Hüftdach mit eigenen Händen: Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Zeichnungen, Fotos und Videos

Schornstein

Das Dach ist sehr praktisch und sieht elegant aus. Aber der Aufwand und die Kosten dafür laufen gut. Ihre Erektion mit eigenen Händen ist möglich, aber die Hauptsache hier ist, bestimmte Gebäudetechnikfähigkeiten zu haben und den Berechnungen und Schemen klar zu folgen.

Besonderheit des Daches dieses Typs

Es ist einer der Typen eines Daches mit vier Schrägen. Die Draufsicht des Hauses ähnelt dabei einem geschlossenen Umschlag. Zwei Hänge einer kleinen Fläche, die das Format eines Dreiecks haben, Experten genannt "Hüfte". Die Form des anderen Schlittschuhpaars ist ein Trapez. Ihre Größe ist größer.

Das Walmdach wird durch solche Knoten gebildet (Schema):

Das Pferd ist die Spitze des Daches. Dies ist eine Linie, die von Sparren Tandems im Bereich ihrer Befestigung gebildet wird. Die Besonderheit des Skate ist, dass er in der Länge der überlappenden Struktur verliert.

Hüften. Dies sind Schlittschuhe von dreieckiger Form. Sie sind über den Stirnwänden positioniert und werden anstelle des Giebels verwendet. Sie bestehen aus Diagonal- und Zwischensparren (DS und PS).

Die Schlittschuhe. Ihre Form ist ein Trapez. Ihr Anfang wird vom Schlittschuh erhalten, und das Ende ist im Überhang.

Rippen. Dies sind die Winkel, die in den Bindungszonen von Hüften und Strahlen erhalten werden. Die Anzahl der Hüften ist gleich der Anzahl der DS. Ihre Gesamtzahl ist 4.

Guttering Netzwerk. Seine Bestandteile: Trichter, Rohre und Dachrinnen. Es ermöglicht Ihnen, unnötige Flüssigkeit von der Oberfläche eines solchen Daches in den Abwasserkanal zu entfernen.

Sparren und Stützen

Unterschiede in der Installation eines komplexen Walmdaches von einem Giebeldach treten bei einer größeren Anzahl von Bauteilen auf. Sie sind wie folgt (Diagramm):

Ridge Run. Dies ist eine besondere Bar. Darauf sind Sparrenduette montiert.

Diagonalsparren (DS). Sie bilden die Rippen der Hüften. Vom Ende des Bergrückens folgen sie den eckigen Knoten des Mauerlats und verbinden sich damit. In der Länge übertreffen sie die Standardsparren. Das Material für ihre Erstellung sollte einen großen Querschnitt haben. Und das wird normalerweise zu einer doppelten Tafel. Bei der Erstellung der Zeichnungen ist es wichtig zu berücksichtigen, dass der Winkel der Position solcher Sparren flacher ist als der der Standardsparren.

Standard- oder Zwischensparren (PS). Der Ort der Befestigung ihrer Spitzen ist der Gratlauf, und die Zone ihres Endes ist Mauerlat.

Zentrale Standardsparren. Sie sind normalerweise 6 Stück. Sie sind mit dem Ende des Skate und DS verbunden. Dieses Andocken erfordert viel Aufwand. Hier brauchen Sie absolute Konzentration und Beachtung von genauen Markierungen.

Schmale oder kurze Beine. Auf der Oberseite ist ihr Kontakt mit dem Grat nicht erlaubt. Der Ort ihrer Verbindung sind die diagonalen Sparren, je niedriger die Position des Erzählers, desto kürzer ist er.

Anziehen. Dies ist ein Jumper von der Bar. Es befindet sich zwischen dem Standard-Sparrenduo.

Rigel. Dies ist eine Verschärfung, in der oberen Zone des Daches, direkt unter dem Grat angeordnet.

Balken überlappen sich. Dies sind die unten angebrachten Züge an der Basis der Sparren.

Das Gestell. Dies ist ein Balken der vertikalen Position. Es dient als Unterstützung für den Skate, verteilt die Masse des Daches auf die tragenden Elemente. Wenn Sie das Dachgeschoss geräumiger machen möchten, können die Racks in der Mitte der Sparren zentriert werden.

Podkos. Dies sind die Stützen, die senkrecht zu Sparren befestigt sind. Sie bewahren sie vor dem Durchhängen. Ein Scharnier ist extrem notwendig, wenn die Dachneigungen eine Länge von 4,5 bis 5 m erreichen.

Sprengel. Dieses Gerät zur Unterstützung der Diagonalsparren. Sprengel bilden zwei Strahlen. Man montiert zwei Teile des Mauerlat. Die zweite mit der Betonung kommt in der ersten und in der gleichen Weise in einem DS.

Spezialisten empfehlen, für alle Elemente des Sparrensystems das gleiche Material zu verwenden. Ein Querschnitt und Befestigungsart müssen beachtet werden.

Berechnungen, Zeichnungen, Projekte

Bevor ein Walmdach erstellt wird, müssen die Komponenten der Hüftkonstruktion sorgfältig berechnet werden. Wie geht es richtig? Vor den Berechnungen wird ein Schema eines überlappenden Gebäudes mit allen Parametern erstellt. Dann können wir einfache Formeln auf der Grundlage des Satzes von Pythagoras anwenden:

Schema mit Parametern:

  1. Der Wert der Höhe des Grats. Die Daten sind wie folgt: h = b x tgα / 2. Hier ist b die Länge der Struktur zwischen den Sparren von der Endebene. Und a ist der Winkel der Skates.
  2. Die Länge der Standardsparren. Die Daten: e = b / 2 x cosα. Hier ist b die gleiche Länge, a ist der gleiche Winkel, e ist die Länge der Standardsparren.
  3. Der Bereich der Skates. Daten: S = 2ea. Hier ist S die Gesamtfläche der Oberfläche der Strahlen, e ist der gleiche Parameter von Punkt 2 und a ist die Länge zwischen den Sparren entlang der Länge der Struktur.

Die folgenden Tabellen und Diagramme sind am häufigsten

Klappdach mit Parametern:

Diese Schemata helfen, die Länge dieser Sparren nur mit der Verfügbarkeit von Daten über die Parameter von Standardsparren zu berechnen.

Die erforderliche Stufe zwischen den Sparrentandems findet sich auch oft in Nachschlagewerken, wobei man sich auf das Gestein und die Dicke des Arbeitsmaterials (Holz) und die Länge der Strahlen stützt. Die Ergebnisse der Berechnungen sind in der Zeichnung wiedergegeben. Weiter machen wir die Markierung des Daches.

Es ist auch sehr bequem, die obigen Berechnungen auf einem Rechner durchzuführen.

Montage der Mauerlat

Maueratom ist die Basis für die Installation des Daches. Es wird benötigt, um das Gewicht des Daches auf alle tragenden Elemente zu verteilen. Es wird normalerweise von einem Holzbalken erzeugt, und ein Hartholzbaum wird verwendet. Je größer die Masse des Daches und je komplizierter seine Konfiguration ist, desto mehr wird der Querschnitt des Mauerlat erreicht. In der Regel verwenden die Meister einen Kieferbalken mit den Mindestparametern 15 x 15 cm.

Installation Mauerlata passiert vor dem Bau des Hauses. Wie macht man:

  1. Arbeite mit einer Bar. Es wird gemessen, auf die gewünschte Länge geschnitten. In den Eckbereichen ist das Mauerlat durch die "Pfoten" -Methode aneinander befestigt. Um eine Rille unter dem Befestigungselement zu schneiden, ist eine Markierung gemacht.
  2. Auf der letzten Mauerlinie wird eine Dockschalung erstellt. Es ist mit viskosem Beton gefüllt. In ihm werden Metallspikes eingeführt, um die notwendige Stange zu befestigen.
  3. Nachdem der Beton ausgehärtet ist, wird eine wasserfeste Schicht zwischen ihm und dem Mauerlatex angeordnet. Hier ist es möglich, Bitumen-Mastix oder Bedachungsmaterial zu verwenden.
  4. Die Bar sollte mit Schutzmitteln behandelt werden. Sie benötigen Antiseptika und Flammschutzmittel mit hoher Penetration sowie feuchtigkeitsfestem Lack.
  5. In Mauerlate werden Löcher markiert und für Metallspitzen erstellt. Zum Markieren passt der Marker. Um einen Bohrer zu erstellen.
  6. Der Balken ist auf diesen Türmen montiert und mit Bolzen des Ankertyps verschraubt.

Stadien der Erektion

Es ist äußerst wichtig, Anweisungen und Technologie zu folgen. Die Arbeitsschritte sind wie folgt:

  1. Puffs werden gelegt. Sie sind Balken überlappen. Sie brauchen mindestens zwei. Sie stellen Gestelle auf. Spezialisten auf ihnen arrangieren einen Holzsteg. So sind die Sparren bequemer und sicherer gebaut.
  2. Zahnstangen an Verschraubungen befestigen. Sie können mehr Racks verwenden. Aber eine übermäßige Masse für den Bau ist nur mit besonderen Bedürfnissen erforderlich. Während das Netzwerk nicht stabil ist, werden die Racks für einige Zeit durch vertikale Streben fixiert.
  1. Montage des Firstlaufs in die Racks. Befestigungselemente dienen hier als lange Nägel. Die Standardsparren werden am Lauf montiert. Befestigungselemente sind Metall-Overhead-Elemente oder Ecken.
  2. An die Abhänge sind die zentralen Standardsparren angeschlossen, nach denen die DS, die aus Zwillingsbrettern gebildet werden. Das Diagramm unten:
  1. An einer oder zwei Pisten sind montiert: Front PS, Windboard, Nazhniki und Stutfohlen
  2. Installation der Gegenkiste. Es ist mit Streifen von Hydro-Schutzmembran bedeckt. Es wird mit einem Konstruktions-Hefter befestigt. Schema:
  1. Um das Dachmaterial an der Ummantelung zu befestigen, wird ein spezielles Befestigungselement verwendet. Seine Zusammensetzung: Stahl-Edelstahl mit einem Gummihut. Die Methode der Positionierung der Blätter - überlappen 10-15 cm. So wird eine Verteidigung gegen Feuchtigkeit geschaffen. Je steiler der Hang ist, desto mehr müssen Sie dieser Methode folgen.
  2. Nach dem Verlegen des Daches ist das Dach von innen isoliert. Es kann Fenster, einen Abfluss und sogar einen Kamin schaffen.

Für einen Pavillon

Das Dach ist ideal für Privathäuser. Ihre kompetente Kreation ist ohne besondere Fähigkeiten, Berechnungen, Fleiß und Geduld unmöglich.

Klappdächer können erstellt werden und auf kleineren Gebäuden, zum Beispiel - Pavillons. Aber für ein solches Dach gibt es nur Pavillons der folgenden Typen:

  1. Quadratische Form. Hier besteht das Dach aus vier Abhängen - Dreiecken gleicher Größe. Sie verbinden sich am selben Punkt. Ein Pferd wird nicht erstellt. Schema:
  1. Rechteckige Form. Das Dach besteht aus zwei Abhängen - Trapeze und zwei Schlittschuhe - ein Dreieck. Oben - ein Hobby. Es folgt der langen Ebene des Rechtecks. Foto:

Obligatorische Baumaterialien

Das Dach besteht aus folgenden Materialien:

  1. Holzbalken. Passende Parameter: 10x10 cm oder 15x15 cm Es bildet ein Mauerlat, sowie vertikale Racks und Puffs.
  2. Bretter. Der erforderliche Querschnitt beträgt 5x 5 cm und 10x15 cm, aus denen Schienen gebildet werden. Für diagonale Sparren brauchen Bretter von größerer Länge und Dicke. Daher ist eine Variante mit Doppelboards beliebt.
  3. Unbesäumte Bretter. Erforderliche Maße: 3х10 cm oder 4х10 cm Sie sind auf einem Mantel montiert.
  4. Reiki. Parameter: 3x3. Sie werden als Gegenwind dienen.
  5. Windbrett.
  6. Board für die Traufe.

Alle Holzelemente müssen mit Antiseptika, Flammschutzmitteln behandelt werden.

Trussed Netzkonstruktion

Die Erstellung eines Walmdaches für einen Pavillon ist auch ohne die Phase der Zeichnungen und Berechnungen unmöglich. Berechnen Sie:

  • Neigungswinkel der Skates;
  • Höhe des Grats;
  • laden (um den Querschnitt der Sparren zu bestimmen).

Die Zeichnung wird auf der Grundlage der berechneten Daten erstellt. Sie spiegelt die Parameter und die relative Positionierung der Komponenten des Dachsparrenetzes wider. Sie hat viele Analogien mit dem Dachsparrenetz, um das Haus abzudecken. Wie aus dem Schema ersichtlich ist, ist hier fast die gleiche Zusammensetzung. Es gibt nur ein paar Nuancen:

  1. Die Unterstützung und Verteilung der Dachmasse ist eine Funktion der oberen Umreifung.
  2. Die Stufe zwischen den Standardsparren, die auf dem Firsttrum ruht, und dem Boden auf dem Sockel (Mauerlat) ist wie folgt: 60 - 120 cm.
  3. Die Gebäude, die die Rampe bilden, sind in 60-80 cm Schritten angeordnet.
  4. Schalung und Betonieren entfallen.

Die Dachsparren des Walmdaches und das Erkerfenster von Anton Weber:

Die Phasen der Konstruktion des Walmdaches auf dem Pavillon

Ein Pavillon mit Walmdach wird nach folgenden Regeln gebaut:

  1. Die obere Umreifung des Rahmens ist verstärkt. Hier brauchst du eine Tafel. Sie können in zwei Schichten agieren. Die Boards können sich überlappen. Entlang der längsten Seite der Struktur ist eine Traverse an der Umreifung angebracht. Befestigungselemente sind hier Metallecken.
  1. Ab der Mitte dieser Straffung müssen Sie sich einen halben Meter zurückziehen. In dieser Entfernung werden zwei Meter Gestelle aufgestellt. Ihre Vertikalität wird durch temporäre Deformationen unterstützt. Ihre Spitzen werden dann durch einen Gratlauf befestigt.
  2. Installation von Standardsparren. Bei einer Lauflänge von 1 m ist es erforderlich, ein Paar Sparren auf jeder Seite entlang der Laufränder anzubringen. Zwischen ihnen wird auch ein Meter-Intervall sein.
  1. An den Grat sind DS angebracht. Befestigung hier ist Nägel. Im Voraus müssen Sie die Schnitte so vornehmen, dass die Fortsetzung des Gratverlaufs in DS resultiert. Zwischen der Basis und den Sparren ist es wichtig, eine bewegliche Befestigung - ein Schieberegler zu bilden.
  2. Installation von Arbeitern. Auf der einen Seite verbinden sie sich mit dem DS (Befestigungsarten - Nägel), die zweite mit der oberen Umreifung. Die Stufe ist 60-70 cm.
  3. Der Hydroschutz (Folie) wird auf die Dachsparren gebändert und dort mit einem Hefter befestigt. Die Streifen überlappen sich 10-15 cm, der Film entlang der Sparren wird von den Gegenkastenschienen fixiert.
  1. Der Billet wächst. Es muss kontinuierlich sein. Sie prikorochivaetsya auf Nägeln.
  2. Das Dachmaterial wird geschnitten. Es ist mit verzinkten Befestigungselementen (selbstschneidenden Schrauben) befestigt. Gelenke sind mit einem Dichtungsmittel bedeckt.

Als nächstes wird ein Beispiel eines korrekt angeordneten Walmdachs auf einer Laube vorgeschlagen:

So erstellen Sie ein Projekt

Über die Erstellung des Projekts eines Walmdaches für das Bad im Programm SketchUp erzählt der Autor des Blogs "Rahmensauna im Dorf mit ihren eigenen Händen!"

Hüftdach mit eigenen Händen - das Gerät eines Sparrensystems

Ein Walmdach ist eine Art Dach mit vier Schrägen, in dem zwei Schlittschuhe trapezförmig sind und die anderen zwei (Stirnseiten) dreieckig sind (mit dem gleichen Namen "Hüften"). Wenn die Endrampen die gesamte Fläche vom First bis zur Traufe einnehmen - das ist das Walmdach, wenn nicht bis zum Sims erreicht - halbfein.

Das Dach des Hauses erfüllt eine Doppelfunktion: Zum einen soll es das Gebäude vor äußeren Einflüssen schützen, zum anderen soll es das Gebäude dekorieren und ihm Individualität verleihen.

Historisch gesehen bevorzugt Russland einfachere ein- und zweidimensio- nale Dächer, während Europäer ein vier- oder hügliges Dach bevorzugen, das unter bestimmten Bedingungen Vor- und Nachteile hat.

Hüftdach - Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • minimaler Widerstand gegen Windbelastung gegenüber einem Satteldach. Da alle Steigungen geneigt sind, erzeugt der Wind keinen zerstörerischen Druck auf die Giebel;

  • größere Steifigkeit der Struktur. Es ist aufgrund der Eckrippen erreicht, die in der Nähe des Stützbalkens des Grates verbunden sind;
  • die Möglichkeit, mehr hervorstehende Überhänge anzuordnen, die zusätzlichen Schutz der Wände des Hauses bietet;
  • Ästhetik.

Nachteile:

  • Komplexität der Berechnung und Installation;
  • höhere Kosten der Projektdurchführung;
  • Reduzierung des Dachbodens (insbesondere an der Stelle, an der die Diagonalstützen installiert sind);
  • Unmöglichkeit des Dachbodens;
  • Eine natürliche Beleuchtung ist nur durch die Installation von Fenstern im Dachkuchen möglich.

Da die Mängel nicht kritisch sind - ein Vier-Walm-Dach des Hüfttyps wird im modernen Bau von Privathäusern aktiv praktiziert.

Sorten (Typen und Arten) des Walmdaches

Betrachtet man die Struktur des Dachrinnensystems des Walmdaches, so ist zu beachten, dass es innerhalb dieser Art mehrere Arten von Strukturen gibt. Dies macht wiederum Anpassungen an den allgemeinen Prozess des Aufrichtens des Rahmens des Sparrensystems.

Klassisches Walmdach

Es unterscheidet sich durch die Unterstützung von diagonalen Rippen auf dem Skate-Stützträger und die Anordnung der Traufe auf gleicher Höhe. Die einzelnen Elemente des Walmdaches entsprechen dem Dreieck (Giebel) und den Trapezen (Rampen).

Das Design des Traversensystems und das Aussehen des Walmdaches (Standard, Standard)

Hüftdach Walmdach

Es zeichnet sich durch das Fehlen eines Skate-Stützbalkens aus. Dies führt dazu, dass alle diagonalen Kanten an einem einzigen Punkt zusammenlaufen, und gewöhnliche kurze Sparren sind bereits benachbart zu ihnen. Ein solches Dach ist in Gegenwart eines quadratischen Kastens des Hauses bevorzugt. Aber die Bildung eines zuverlässigen Skate-Knotens ist ziemlich kompliziert.

Das Design des Traversensystems und das Aussehen des Walmdaches

Semi-Wolle-Dach

Es zeichnet sich durch vertikale Giebel aus, in denen Fenster installiert werden können. Das Bild zeigt den Unterschied zwischen den beiden Varianten der halb-königlichen Dächer (Niederländisch und Dänisch).

Das Design des Traversensystems und das Aussehen des niederländischen Walmdaches, das Design des Traversensystems und das Erscheinungsbild des dänischen Walmdaches

Gebrochenes Walmdach oder Mansarden-Hüfte

Die schwierigste Konstruktion bei der Konstruktion des Dachwalmdachsystems, da in diesem Fall alle Dachneigungen unterschiedliche Flächen haben und in unterschiedlichen Winkeln divergieren. Das Dach mit Dachschrägen ermöglicht eine rationellere Organisation des inneren Dachbereichs und zusätzlich zu dem zusätzlichen Wohnraum, der dem Haus eine spektakuläre Erscheinung verleiht.

Das Schema der Einrichtung des Sparrensystems und das Aussehen des gebrochenen Walmdaches (Mansardetyp)

Hüfte Dachkonstruktion

Unabhängig von der Vielfalt des Daches haben alle Arten die gleichen Elemente des Dachrinnensystems des Walmdaches:

Die Schaltungsanordnung des Firstbalkens in dem Dachbindersystem ridge gefurchte Stützträger oder Balken Walmdach - für klassischen Walmdach verwendet wird, dient es als Stützelement, an dem die Sparren diagonal angebracht sind;

Die Schaltungsanordnung der Diagonale (Seite) Walmdach Sparren diagonal Sparren (Seite, Kante oder Winkel Sparren nakosnoe) - Sparren längere Schenkel, die an einem Firstende in einem spitzen Winkel verbunden ist, eine Seite des Dreiecks bildet;

Die Schaltungsanordnung des zentralen Dachsparren gambrel zentrale Sparren - Platten von gleicher Länge, die den Firstbalken und der Trapezform der Dachkante benachbart sind. Zwischen ihnen sind Zwischensparren;

Die Schaltungsanordnung von Sparren Zwischen Walmdach Sparrenzwischen gewöhnlichen oder - trapezRampenEbene erzeugt, definiert der Abstand zwischen ihnen das Lauftraversensystem;

Die Schaltungsanordnung narozhnika Walmdach Sparren narozhnik oder kurz - konstruktives Element, das auf einer diagonalen Sparren angebracht ist, bildet dreieckförmigen Eckabschnitten und Überhang Trapezen.

Berechnung des Walmdaches

Die Berechnung des Sparrensystems des Walmdaches erfolgt unter Berücksichtigung solcher Voraussetzungen:

  • Windlast in der Region. Je höher es ist, desto flacher ist der Hang und desto stärker ist die gesamte Struktur. Um den starken Wind auszugleichen, werden die mittleren und diagonalen Sparren dicker gemacht;
  • Niederschlagsmenge. Es gibt eine umgekehrte Beziehung. Je höher der Niederschlag, desto steiler der Abhang, so dass Schnee und Regen keinen Druck auf das Traversensystem ausüben;
  • Art des Dachmaterials. Jede Art von Dachmaterial stellt seine Anforderungen an die Kiste dar und hat auch ein gewisses Gewicht. Diese Faktoren müssen in der Entwurfsphase berücksichtigt werden;
  • die Notwendigkeit, das Dach zu isolieren. In diesem Fall wird der Schritt des Setzens der Sparren unter Berücksichtigung der Breite des Wärmedämmmaterials berechnet. Außerdem ist der Abstand zwischen den Sparren abhängig von der Neigung und dem Querschnitt des Holzes.

Tabelle der Parameter der Abstand zwischen den Sparren in Abhängigkeit von der Sektion des Holzes und der Art des Holzes

Die Berechnung des Dachdeckungsmaterials erfolgt nach den Formeln unter Berücksichtigung des Dachneigungswinkels. Die optimale Dachneigung für Bedachungsmaterialien unterschiedlicher Art ist in der Tabelle angegeben:

Tabelle - der Winkel der Dachneigung in Abhängigkeit vom Dachmaterial Tabelle - der Winkel der Dachneigung, abhängig von der Art der Beschichtung

Der Neigungswinkel der Rampe bestimmt die Platzierung der Sparren. Die Verlegung der Zwischensparren wird wiederum wie folgt berechnet:

  1. Zunächst wird eine axiale Linie auf die obere Bandage der Endwand aufgebracht;
  2. dann wird die Hälfte der Dicke des Firstbalkens berechnet, und die Linie des ersten der mittleren Zwischenbalken wird angewendet;
  3. ferner sind das Ende des Messstabs und die Linie der Platzierung der oben identifizierten zentralen Zwischensparren kombiniert;
  4. Eine Linie der Innenkontur der Seitenwand ist an dem gegenüberliegenden Ende der Messstange angebracht;
  5. Der resultierende Punkt ist die Verlegung der Zwischensparren.

Die Beziehung zwischen der Länge der Sparren und ihrer Verlegung wird mit einem Korrekturfaktor berechnet, dessen Wert vom Neigungswinkel der Dachneigung abhängt. Die Länge des Sparrens wird durch Multiplikation der Verlegung mit einem Faktor bestimmt.

Wie man ein vier-geneigtes Walmdach macht

Das vierstufige Walmdach gilt als eine eher komplexe und materialintensive Konstruktion, die nur wenige Hauseigentümer mit eigenen Händen bauen. Aber wenn Sie sich entscheiden, auf eigene Faust zu bauen, gehen Sie zuerst den vorbereitenden Weg durch - studieren Sie die theoretischen Materialien, einschließlich der in dieser Publikation beschriebenen. Dann sammeln Sie ein Modell eines kleinen Sparrensystems, um mit den Knoten, den Nuancen ihrer Herstellung und der Berechnung der Holzmenge umzugehen. Also schlagen wir vor, den ersten Schritt zu machen und zu überlegen...

Design-Funktionen

Diese Art der Dachkonstruktion, auf dem Foto dargestellt, ist ein konventionelles Firstdach, jedoch ohne vertikale Giebel. Anstelle von ihnen an den Seiten des Gebäudes, sind 2 zusätzliche Rampen gemacht - Hüften mit einem anderen Neigungswinkel.

Hilfe. Wenn alle vier Ebenen im gleichen Winkel geneigt sind, wird eine andere Art von Dach - ein Walmdach - erhalten. Da seine Strahlen an einer Stelle in Form einer Kuppel zusammenlaufen, ist der Rollschuh als solcher nicht vorhanden.

Das Dachwalmdachsystem besteht aus folgenden Elementen (in der Abbildung dargestellt):

  • Mauerlat, ein Flügel - ein mächtiger Umreifungsträger, der auf der oberen Ebene der Wände entlang des Gebäudeumfangs und der inneren Trennwände angebracht ist;
  • Bedachungsstrahlen werden durch geneigte Balken gebildet, die mit einem berechneten Abstand installiert sind - Sparrenbeine;
  • zusammen mit den Elementen der Starrheit - Puffs, Struts und Braces - bilden Sparren Dachbinder;
  • Skate Run - eine Leiste, die die oberen Punkte der Binder verbindet;
  • In einigen Designs wird der untere Teil der Sparrenbeine um ein zusätzliches Detail verlängert - das Stutfohlen.

Auf der Konvergenzlinie der Flugzeuge sind die Sparren, die auf den Ecken des Gebäudes ruhen, installiert. Ihre Neigung fällt mit dem Winkel der Hauptstrahlen zusammen. Aber die Endsparrenbeine, genannt narozhnikami, bilden an den Seiten des Hauses steilere oder sanft abfallende Stachelrochen.

Beim Bau eines 4-geneigten Dächern verwendet 2 Arten von Betrieben - Hängen und naslonnye. Im ersten unteren Band (Verschärfung) nur auf dem äußeren Zaun eines Privathauses basiert, sie so gestellt zu lange verschwendet Spannweiten durch den höheren Verbrauch von Materialien Versteifungen. Das Gerät der hängenden Farm, siehe die Zeichnung:

Der Vorteil von Schichtstrukturen ist die Möglichkeit, auf einer großen inneren Trennwand zu ruhen und große Spannweiten zu überlappen, ohne den Materialverbrauch zu erhöhen. Anfänger von Dachdeckereien sollten auf diese Betriebe achten, da sie sicherer und einfacher zu installieren sind.

Wenn im Dachgeschoss ein Dachgeschoss geplant ist, dann nimmt der Neigungswinkel der Hauptrampen zu und der Hof erhält 2 Pfeiler in Form von Säulen, die die Wände des Raumes bilden. Diese Details werden normalerweise auf die Leitern oder Balken des Holzhauses gelegt. Die Decke des Mansardenzimmers wird durch horizontale Züge gebildet, die die Dachsparren oben verbinden, wie im Schema ausgeführt:

Die Einrichtung des Walmdaches Schritt für Schritt

Wie jede seriöse Struktur wird das Walmdach in mehreren Stufen von Hand gebaut:

  1. Erstellen eines Projekts mit der Berechnung von Tragwerken.
  2. Holz und andere Dachmaterialien.
  3. Installation des Sparrensystems.
  4. Verlegen der Beschichtung mit Isolierung (falls erforderlich).

Rat für das Design. Damit Sie sich keine Sorgen um die Zuverlässigkeit des Gebäudes machen müssen, wird dringend empfohlen, dass die Konstruktionsarbeiten den Ingenieuren anvertraut werden, unabhängig von den finanziellen Kosten. Sie werden alle Parameter berechnen - den Schritt der Installation von Sparren, deren Querschnitt, die Anzahl der Streben und Stöße in Übereinstimmung mit den Wetterbedingungen in Ihrer Region.

Oben als Beispiel eine Zeichnung mit einem Walmdach Bindern ist naslonnymi, 2 Spannweite von 4,5 m Sparrenlänge überlappende Haupt beträgt 6 m, die Firsthöhe -. 4 m, der Neigungswinkel von - 41 °. Dieser Entwurf kann als Grundlage genommen werden, wenn das Gebäude nicht die Breite in der Zeichnung (9 Meter) angegeben nicht überschreitet. Beachten Sie einen wichtigen Punkt: Je mehr schräge Hüfte, desto größer ist die Belastungsprüfung narozhniki und Mittelsteg Montage, wo sie beruhen. In diesem Beispiel ist die Hüfte besser einen Winkel von 45 bis 50 ° zu setzen.

Das Schwierigste beim Bau von Walmdächern ist die richtige Montage der Knotenpunkte der Verschmelzung der abgewinkelten Sparren mit dem Mauler und dem Obergurt der Fachwerke in verschiedenen Ausführungen. Dies ist ein weiterer Grund, sich mit den Designern zu beraten, die die Verbindungsstellen individuell entwickeln. Um zu verstehen, worüber wir sprechen, zeigen wir die Zeichnungen des oberen Stützknotens, wo das Hüftrumpfbein neben dem Grat liegt.

Einige Entwürfe sehen nicht die Herstellung und den Einbau eines Kammzuges zwischen den Farmen vor. Dann werden die Hüftflossen wie in der Zeichnung beschrieben an der Zug- und Zusatzstrebe befestigt:

Die untere Stützbeinanordnung an der Mauerlat und der Spleißstelle der Sparren sieht etwas einfacher aus, obwohl sie in Wirklichkeit ein vorsichtiges Sägen der Bretter unter verschiedenen Winkeln erfordert, was sich in der Darstellung widerspiegelt.

Für eine visuelle Einführung in ein komplexeres System, bei dem die Hüfte mit dem Erkerfenster kombiniert wird, empfehlen wir, das Trainingsvideo anzuschauen:

Auswahl von Schnittholz

Bevor Sie ein Dachscharniersystem herstellen, sollten Sie eine Qualität und getrocknetes Holz wählen. Im Verhältnis von Preis zu Qualität ist die Nadelbaumart - Fichte, Lärche oder Kiefer - am besten geeignet. Ein ausgeprägter Knoten, Fäulnis und Spuren des Lebens von Insektenschädlingen sind inakzeptabel.

Wir stellen die "running" Größen des Schnittholzes dar, das für den stufenweisen Bau von Walmdächern verwendet wird:

  • Sparren Haupt - Einzelplatte 50 x 200 mm oder doppelt 40 x 150 mm;
  • Mauerlat: die minimale Sektion - 100 x 150 mm, die optimale - 20 x 20 cm;
  • narozhniki - Brett 5 x 15 cm;
  • Läufe - Bar 50 x 150 oder 50 x 200 mm;
  • Streben, Querbalken - Brettstärke von 25 bis 50 mm;
  • Stände - ein Balken von 5 x 10 cm.

Ein Satz von Befestigungsplatten und Ecken wird ebenfalls nicht überflüssig sein

Hinweis: Wenn die Dachkonstruktionen von den Konstrukteuren gezählt werden, werden sie auch die Spezifikation aller Materialien mit Abmessungen bilden.

Auf der Latte unter der Verlegung von Wellpappe oder Metallfliesen sind traditionell Platten von 25 bis 32 mm Dicke und auf dem Bedienfeld - Bars 5 x 5 cm.

Anbringen der Umreifungsleiste an den Wänden

Im Gegensatz zu Giebeldächern, wo das Mauerlat an den Seitenwänden installiert ist, wird die Umreifung unter den Hüften entlang des gesamten Umfangs durchgeführt. Ausnahme - Rahmen-, Block- und Balkenhäuser, bei denen der obere Wandriegel oder die letzte Reihe der Stämme als Mauerlat fungiert. Dann werden in ihm Rillen ausgeführt, in die die Sparrenbeine eingesetzt werden, wie es auf dem Foto realisiert ist.

An den Wänden aus einem leichten Porenstein - Porenbeton und Schaumblock - wird vor dem Verlegen der Umreifung ein verstärkter Stahlbetongurt angeordnet. In ihm sind Befestigungsbolzen montiert, die anschließend auf die Verbindungsleiste aufgesetzt werden. Eine Schritt-für-Schritt-Reihenfolge der Arbeit sieht folgendermaßen aus:

  1. Einbau der Paneelschalung, Einbetonieren des Rahmenrahmens mit eingebetteten Teilen und Gießen des Bandes mit einer Betonmischung M200.
  2. Abdichtung der Oberfläche von Beton mit Ruberoid oder Bitumengrundierung.
  3. Installation des Balkens und seine Befestigung an den Bolzen.

Die Winkelfugen des Mauerlat werden durch Einschneiden eines halben Baumes hergestellt. In gleicher Weise wird der Ausleger über die Länge verlängert, wenn die Standardgröße von 6 m nicht ausreicht. Auch an den Ecken werden horizontale Streben gemacht oder Eisenklammern gehämmert, die nicht zulassen, dass sich die Stangen unter der Last des Haupt- und Hüftsparren auseinander bewegen.

Rat. Achten Sie darauf, alle Holzteile mit antiseptischen und feuerhemmenden Mitteln zu behandeln. Einer schützt Holz vor Fäulnis und der zweite erhöht seine Feuerbeständigkeit.

Montage der Sparren

Auf dem Gelände sind große Dachstühle montiert, denn um sie vom Boden zu heben, werden doppelt so viele Arbeiter benötigt. In Holzhäusern werden zuerst alle Balken der Decke installiert, und auf ihnen ist ein provisorischer Boden angeordnet. Für den Einbau eines hohen Firsts werden auch Gerüste benötigt.

Die Schrittmontage der Walmdachkonstruktion erfolgt in dieser Reihenfolge:

  1. Wie bei der Konstruktion eines Giebeldaches werden zunächst die zentralen Pfeiler gesetzt, an denen der Firstlauf befestigt ist.
  2. Die Installation der Hauptsparren erfolgt, die von oben und unten im rechten Winkel geschnitten werden. Auf dem First werden die gegenüberliegenden Sparrenbeine in einer Ebene entfernt und mit Stahlplatten an den Schrauben befestigt (gelb, nicht schwarz). Zum Mauerlat sind die Balken mit Ecken befestigt.
  3. Nach dem Einbau der Hauptbinder werden diese mit Schrauben und Streben gemäß den Zeichnungen mit Schrauben zur Befestigung angezogen.
  4. Installieren Sie die Rippen - die extrem hippen Sparren. Ihre Verbindung mit dem Grat und der Umreifungsleiste erfolgt nach einem der oben vorgeschlagenen Schemata.
  5. Saw und nabeyte zum Rahmen narozhniki. Jeder von ihnen wird in verschiedenen Winkeln geschnitten, die durch Messen an 4 Punkten (entlang jeder Seite des Brettes) bestimmt werden.
  6. Falls erforderlich, die Filets so befestigen, dass ein Überstand von 0,5 m entsteht, und das Gesims mit Brettern auskleiden.

Rat. Da die Hüftrippen sehr lang sind, müssen sie vergrößert und zusätzliche Stützen angebracht werden. Die Fuge wird in der Nähe des Firsts hergestellt, wo die Last auf dem Dach geringer ist, und die Stützen näher an die Mauerlat montieren.

Wie Sie die Elemente der Hüftkonstruktion in der Realität fixieren können, sehen Sie in folgendem Video:

Verlegung der Deckschicht

Dieser letzte Vorgang wird gemäß einer herkömmlichen Technologie durchgeführt, die eine Belüftung des Unterdachraums und die Anordnung einer wasserabweisenden Schicht von der Diffusionsmembran vorsieht. Letzteres lässt nicht zu, dass Feuchtigkeit von der Straße in den Dachboden eindringt, gleichzeitig gibt der Film den Wasserdampf frei aus. Der Unterschied zur Decke von gewöhnlichen Giebeldächern ist der gleiche: Auf den Bruchlinien (an den Hüften) sind zusätzliche Schienen angebracht.

Das Beschichtungsmaterial wird in dieser Reihenfolge aufgetragen:

  1. Das Sparrensystem ist vollständig von einer Diffusionsmembran bedeckt. Die Tücher werden von unten nach oben mit einer Überlappung von mindestens 100 mm gerollt. Gelenke müssen mit Klebeband beklebt werden.
  2. Die Folie wird an den äußeren Kanten der Dachsparren durch die Platten einer 5 x 5 cm großen Kreuzlasche genagelt, um eine Belüftung unter der Metallfliese oder einem anderen Material zu gewährleisten.
  3. Senkrecht zur Richtung der Sparren prikolachivayutsya Bretter der Kiste. Das Installationsintervall hängt von der gewählten Beschichtung ab, und für weiche Fliesen wird die Packung kontinuierlich hergestellt.
  4. Montierte Dachmaterial und alle Armaturen an den Enden des Daches, sowie um die Lüftung und Schornsteine.

Hinweis: Die an die Sparren genagelten Stäbe der Gegenbürste sollten keine Barriere für die Ventilationsluft bilden. Daher sind sie speziell auf eine Länge von 2-3 m gekürzt und mit einem Abstand von 5-10 cm zwischen benachbarten Elementen fixiert.

Das Aufwärmen des Walmdaches erfolgt sowohl während des Einbaus der Beschichtung als auch danach, die Hauptsache ist das Sammeln des richtigen "Kuchens", der auf dem Diagramm gezeigt ist. Im ersten Fall wird die Mineralwolle von oben, unter der Abdichtung, und in der zweiten - von innen gelegt.

Fazit

Es ist notwendig zu verstehen, dass die Vorteile des Walmdaches vor dem Giebel nur wenige sind. Zum einen ist es eine schöne architektonische Lösung und zum anderen reduziert es die Windlast an den Seitenfassaden eines Privathauses. Aber dafür muss der Vermieter mit dem erhöhten Holzverbrauch und der Kompliziertheit des Baus und somit mit den Zeitkosten bezahlen. Daher der Rat: Nehmen Sie sich Zeit bei der Entscheidung und überlegen Sie sorgfältig über die Vor- und Nachteile. Aber wenn Sie bereits unternommen haben, dann tun Sie das Dach qualitativ, für sich selbst, ohne Geld in den Konsultationen mit Ingenieuren - Bauherren zu sparen.

Bau von Häusern

Das wichtigste Element eines Hauses, das die gesamte Konstruktion beeinflusst, ist ein Dach. Die Konstruktion wird unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen in Ihrer Region und der Baumaterialien ausgewählt. Und natürlich ist das Aussehen des Daches von großer Bedeutung. Unter allen Designs verdient das Walmdach Ihre Aufmerksamkeit.

Inhalt:

Merkmale und Design des Walmdaches

Die Dachhaube ist sehr beliebt, da sie hohe Festigkeitseigenschaften, Haltbarkeit und originelles Aussehen hat. Bemerkenswert ist auch die ungewöhnliche Konfiguration. Hüftdach ist eine ausgezeichnete Wahl für die Anordnung eines Dachgeschosses, da es das Verfahren zur Herstellung von Dachfenstern vereinfacht.

Darüber hinaus hat das Walmdach eine stromlinienförmige Form. Dadurch wird es nicht so stark von Windlasten beeinflusst wie andere Strukturen. Der Dachfirst wiederum wird nicht von Windböen unterlaufen. Und diese Eigenschaft sollte beachtet werden, wenn Sie in südlichen Gebieten mit starkem Wind leben.

Das Dach ist durch vier Abhänge dargestellt. Sie sind von allen Seiten des Gebäudes geneigt. Zwei Hänge sind seitlich, wie in der klassischen Dachkonstruktion. Zwei weitere, zusätzliche, befinden sich zwischen den beiden vorherigen. Im Walmdach gibt es im Gegensatz zur Zeltvarietät nicht einen, sondern zwei Eckpunkte. Sie sind durch einen Kamm verbunden.

Vertikale Giebel sehen wie geneigte dreieckige Strahlen aus. Sie werden Hüften genannt. Es stellt sich heraus, dass zwei Schlittschuhe in einem ähnlichen Design die Form eines Trapezes annehmen - an den langen Seiten. Und auf dem Hintern - eine dreieckige Form.

Die Konstruktion des Walmdaches besteht aus solchen Knotenelementen:

  • Ridgebar. Es ist das oberste Element des Daches und seine Hauptstützachse. An dieser Stelle sind auch alle Gesichter verbunden. Bei der Errichtung eines Walmdaches fällt die Mitte des Dachfirstes meistens mit der Mitte der gesamten Dacheindeckung zusammen.
  • Abgewinkelte Sparren. Sparrenbeine eines ringförmigen Typs wirken als grundlegende Kraftelemente und verbinden den Firstbalken und die Ecken des Gebäudes. Für ihr Schneiden werden Bretter verwendet, deren Dicke gleich der Dicke des Grats ist. Das Bein des Sparrens ist an einem Ende an dem Grat befestigt, und das zweite - es geht über die Grenzen des Hauses hinaus. Je nach Projekt werden vier Teile benötigt.
  • Kurze Sparren. Sie können unterschiedlich lang sein, aber im gleichen Winkel herauskommen. Bei der Ermittlung ihrer Anzahl wird die Dachfläche berücksichtigt. Kurze Sparren sind an einem Ende durch abgewinkelte Sparrenbeine verbunden. Und zu anderen verlassen sie sich auf das Mauerlat oder die Ecke des Gebäudes, sie hängen nicht an den Grat.
  • Gewöhnlicher Rahmen. Die mittleren Zwischensparren werden an den Enden des Firstbalkens installiert und an den tragenden Wänden des Gebäudes entfernt. Ihre Zahl ist sechs, auf jeder Seite - drei.
  • Zwischenrahmen. Intermediate Sparren beginnen auf dem Grat, und die zweite Seite ruht auf dem Mauerlat. Auf den Hüften sind nicht installiert.

Sorten von Walmdächern

Vor dem Gerät des Walmdaches sollten Sie verstehen, was sie sind. Wenn das Design mit der Hüfte über das Niveau der Seitenschienen bricht, wird das Dach als Dutch bezeichnet. Manchmal kann man auch den Namen Dänisches Dach finden. Eine solche Konstruktion ist schwieriger zu konstruieren als eine klassische Hüfte. Aber alte Häuser mit einem solchen Dach für Jahrzehnte, und manchmal - und viel länger, sind unverändert.

Es gibt noch immer Zeltziegeldächer, deren Rampen die gleiche Form haben. Es gibt keine Seitenskates. Hüften bilden den gleichen Winkel. Shatrovye-Dächer werden ausschließlich für Häuser von quadratischer Form gemacht.

Sie können auch verschiedene ungewöhnliche gebrochene Variationen des Walmdaches treffen. Das Design besteht aus Schlittschuhen unterschiedlicher Größe und divergierenden Winkeln. Komplexe gebrochene Walmdächer sind selten, aber der Anblick ist am spektakulärsten.

Hüftdach mit eigenen Händen

Die Konstruktion eines Walmdaches sollte mit dem Entwurf einer solchen Struktur beginnen. Wenn Sie das Schema richtig entwickeln, ist es möglich, es selbst zu sammeln, ohne zusätzliche Arbeiter einzubeziehen.

Dachwinkel

Der optimale Winkel des Daches ist abhängig von den klimatischen Bedingungen in der Region zu bestimmen:

  1. Die Steigung im windigen Bereich sollte so gering wie möglich sein. So können Sie sich vor schweren Belastungen an Außenwänden schützen.
  2. Die Dachneigung für Regionen mit starken Schneefällen sollte erhöht werden. Also vom Dach wird es schnell schneien.
  3. In einem Gebiet, wo trockenes und heißes Wetter vorherrscht, sollte die Neigung so klein wie möglich gemacht werden. Um die Überhitzung dauerhaft zu vergessen, wählen Sie diese Anzeige in der Höhe von 2-5 °.

Je nach Material des Daches wird auch empfohlen, den Neigungswinkel zu wählen:

  • Wenn Sie ein festgelegtes Material in Teilen verwenden, z. B. Schiefer, erstellen Sie ein Dach mit einem Mindestwinkel von 22 °.
  • Bei einem Walmdach eines Rollenmaterials hängt der Neigungswinkel von der Anzahl der Schichten ab. Wenn Sie planen, zwei Schichten zu verlegen, sollte der Winkel bis zu 15 ° betragen. Wenn Sie 3 Schichten übereinander stapeln, nehmen Sie einen Winkel von 2 bis 5 ° ein.
  • Bei der Verlegung von Dächern aus Wellblechdächern ist ein Dach mit einer minimalen Neigung zu konstruieren - bei engen Fugen ab 12 °.
  • Wenn Sie sich entscheiden, ein Metalldach zu verlegen, stellen Sie eine Mindestneigung von 14 ° ein.
  • Bei weichen Fliesen die Neigung des Walmdaches auf 11 ° begrenzen.
  • Wenn das Dach mit Wellen bedeckt ist, erreicht der Winkel 6 °.
  • Wenn Sie sich für ein Membrandach entschieden haben, denken Sie daran, dass es für Dächer mit einer Neigung geeignet ist.

Darüber hinaus wird empfohlen, die Neigung des Walmdaches proportional zu erhöhen, wenn die Gesamtfläche und die Menge der verwendeten Materialien erhöht werden. Wenn Sie Interesse an Sparen haben, sollten Sie diesen Zeitpunkt bei der Planung eines Walmdaches berücksichtigen.

Hüfte Dachfläche

Bitte beachten Sie, dass einige Faktoren bei der Berechnung von Walmdächern nicht enthalten sind:

  • Gesamtabmessungen des Schornsteins;
  • die Größen von Mansardenfenstern;
  • Falten;
  • Überhänge und Brüstungen, die nicht mit der Bedachung zusammenhängen;
  • Länge der Rampe,
  • Elemente von Stäben, die über die Bedachung hinausragen;
  • Abutments.

Die Dachfläche ist in Quadratmetern definiert. Um solche Berechnungen durchzuführen, können Sie einen speziellen Rechner verwenden, der im Netzwerk leicht zu finden ist. Mit seiner Hilfe werden die Fläche des Walmdaches und die Anzahl der Baumaterialien bestimmt.

Um das Walmdach zu berechnen, müssen Sie sich an das Wissen aus dem Geometrieunterricht erinnern. Da das Walmdach zwei Eckpunkte hat, besteht seine Gesamtfläche aus der Summe der Flächen zweier Seitenflächen (Trapez) und der Flächen zweier Hüften (Dreiecke):

  1. Bestimmen Sie den Bereich der Hüfte nach der Formel eines gewöhnlichen gleichschenkligen Dreiecks: S = 0,5 * a * h, wobei a die Basis der Hüfte ist, h ist die Höhe der Hüftebene.
  2. Die Fläche der lateralen Ebene wird durch die Trapezformel bestimmt: S = h * (a + b) / 2, wobei a die Länge, b die Basis und h die Höhe ist. Die Fläche des Trapezes kann in die Fläche eines Rechtecks ​​und zwei Dreiecke unterteilt werden.
  3. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Fläche nach der Länge der Gesimse und nicht entlang der Hauskanten zu berechnen. Wenn Sie planen, Metalldach oder Dach in Rollen zu legen, dann ist die Länge der Rampe um 700 Millimeter reduziert.
  4. Die Fläche des Teppichs kann viel größer sein als das Dach selbst. Dies liegt daran, dass die Materialien mit einer Überlappung gestapelt sind. Auch auf dem Dach gibt es viele zusätzliche Elemente und Abzweigungen. Um die Menge an Bedachungsmaterial zu berechnen, fügen Sie 10% zur Dachfläche hinzu. Wenn Sie planen, ein schwieriges Dach zu bauen, dann - 15-20%.

Berechnung des Sparren-Systems

Die Berechnung des Rinnensystems des Walmdaches ist eine sehr wichtige Arbeit. Dachsparren müssen Dachmaterial, Belastungen durch Wind und Schnee standhalten. Berücksichtigen Sie daher bei der Berechnung das Gewicht der Materialien, die für die Dach- und Dachausbauarbeiten verwendet werden, das Gewicht des Dachsparrensystems und die klimatischen Bedingungen in Ihrem Gebiet.

Bereiten Sie für diese Arbeit einen Messstab vor und setzen Sie alle Markierungen darauf. So werden Sie Ungenauigkeiten in den Messungen los. Für die Herstellung von Lamellen verwenden Sie Sperrholz, das eine Breite von 5 Zentimetern hat. Bereiten Sie auch eine Tabelle vor, die das Längen-Längen-Verhältnis und die Platzierung der Sparrenbeine zeigt, um eine hohe Genauigkeit bei den Messungen zu erreichen.

Berechnungen werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  • Die Länge des Sparrenbeins ist gleich dem Produkt des entsprechenden Koeffizienten.
  • Markieren Sie die Achse vom Ende der Struktur. Tun Sie auf der oberen Umreifung.
  • Berechnen Sie die halbe Breite des Grats. So finden Sie den Ort des ersten Elements des Sparrensystems heraus.
  • Befestigen Sie das Ende der Schiene an der markierten Linie. Ein anderes - legen Sie es entlang der Seitenlinie. Es wird einen Platz für den Zwischensparren geben.
  • Um die Länge der Sparren herauszufinden, legen Sie ein Ende des Holzes auf das Überhangdach, und das zweite - legen Sie es auf die äußere Ecke der tragenden Wand.
  • Wo legen Sie die nächsten zentralen Sparren, berechnen Sie so. Übertragen Sie die Messlatte an den Rand der Seitenwand, hinterlassen Sie Markierungen auf dem zukünftigen Sparrensystem.
  • Ähnliche Aktionen müssen an den drei verbleibenden Ecken ausgeführt werden. So wird die Platzierung des Firsts und der Enden der Zwischensparrenschenkel berechnet.

Um die Neigung eines Vier-Walm-Dachs zu berechnen, führen Sie die Manipulationen in dieser Reihenfolge durch:

  1. Messen Sie die horizontale Projektion des Sparrenzwischenholms mit einem Messstab.
  2. Suchen Sie in der Tabelle den geeigneten Winkel des Daches. Nimm das Produkt dieser Indikatoren.
  3. Messen Sie die Länge der Sparren von der Stelle, an der die Halterung am First befestigt ist.
  4. Bestimmen Sie in ähnlicher Weise die Länge des Überhangs. Machen Sie das Produkt des entsprechenden Koeffizienten auf der horizontalen Projektion.

Lasst uns über den langweiligen Teil sprechen. Berechnen Sie die Sparrenfüße wie folgt:

  • Messen Sie seine Länge von der Ecke des Mietshauses ab.
  • Die Projektion kann erhalten werden, wenn Sie Quadrate von Projektionen des gewöhnlichen Skeletts erzeugen.
  • Multiplizieren Sie das Ergebnis mit der Korrektur. Dies wird die Länge des Eckbinders sein.

Montage von Stützen für Sparren

Installieren Sie zuerst Stützen zur Unterstützung des Firstbalkens:

  1. Die unteren Stützen unterscheiden sich je nach dem Material, das für die Errichtung des Hauses verwendet wird. In den gepflasterten oder gehackten Häusern führen diese Funktionen die oberen Kronen des Rundholzrahmens durch. In Gebäuden, die mit Drahtgittertechnologie gebaut sind, dient der obere Rahmen des Rahmens als Unterstützung. In Backsteinhäusern ruhen die Fachwerkfüße auf dem Mauerlat.
  2. Mauerlatt wird benötigt, um die Ladung auf Außenwände zu verteilen. Nehmen Sie dazu einen Holzbalken, der einen Querschnitt von 100x100 mm hat. Dieses Element kann näher an der Innenkante der Wand oder an der Mitte liegen.
  3. Um das Dach nicht abreißen den Wind, befestigen Sie es mit Hilfe von Drehungen aus dem Draht. Halten Sie in diesem Fall eine Stufe von 1000 mm ein.
  4. Damit Sie das Mauerlat und die Dachsparren ungehindert inspizieren können, halten Sie bestimmte Distanzen aus. Vom Dachboden bis zum Mauerlat sollten mindestens 400 mm sein.
  5. Die obere Stütze für das System der gekippten und diagonalen Sparrenbeine ist ein Träger, dessen Querschnitt gleich dem Querschnitt der Diagonalsparren ist.
  6. Beim Bau des Walmdaches gibt es keine Ziegelgiebel mit Satteldach. Platzieren Sie deshalb unter dem Firstbalken des Racks, die einen Querschnitt von 100x100 mm haben. Sie sind mit einer Stufe von 3-4 m platziert, wie auf dem Foto des Walmdaches gezeigt.
  7. Den Obobiten auf der linken Seite einrahmen. Legen Sie es auf die innere tragende Wand oder Platte. Im ersten Fall wird ein Brett zur Herstellung eines Beines verwendet, das einen Abschnitt von 50 × 150 mm aufweist. In der zweiten Situation - eine Bar, die einen Abschnitt von 150x150 mm hat. Achten Sie darauf, einen Roll-up wasserdicht unter dem Feuer zu legen.

Installation von Sparren

Befolgen Sie bei der Installation eines Systems mit schiefen und diagonalen Sparrenbeinen eines Walmdaches folgende Anweisungen:

  • Cantilever Sparren sind an den inneren Ecken der Wände und diagonal zu den äußeren Ecken angebracht. Die Länge der ersten ist größer als die der üblichen Sparren, da ihnen eine halbe Last auferlegt wird.
  • Auf den Sparrenfüßen eines Achstyps werden abgestumpfte Sparren-Skates basieren. Sie werden Narodniki genannt. Sie sind gemacht, um mit zwei gewöhnlichen Beinen gepaart zu werden.
  • Unter den Sparren eines Diagonaltyps sind Stützen installiert - ein oder zwei. Für ihre Herstellung verwenden Sie Racks von einer Bar. Die Streben sind in einem spitzen Winkel von 45 ° angeordnet.
  • Die Zwischensparrenfüße liegen auf dem Firstbalken von oben und auf der Unterseite - auf dem Mauerlat. Bei ihrem Einbau Stick Schritt in den Abschnitten 1.0-1.2 m solches Bein muss gewählt werden, abhängig von den Strahltkreisen -. Mono- oder Dual-Span, Schritt Dachstühlen, Dach durch das Gewicht und Schneelast erzeugt. Denken Sie daran, dass die mittleren Fachwerkbeine nicht zu lang sein sollten.
  • Jeder zweite Sparren wird mit Hilfe von Drehungen an der tragenden Wand befestigt. Machen Sie sie aus 2 Drähten, die einen Durchmesser von 4 mm haben. Zwischenrahmen verbinden mit dem Mauerlate. Verwenden Sie dazu die rückwärtige Klammer.
  • Abgewinkelte Sparrenbeine sind unter dem Namen Narozhniki bekannt. Sie werden auch oft halbbeinig genannt, da sie eine verkürzte Länge haben. Auf der einen Seite verlassen sich die Narodniks auf die Mauerlat, die zweite auf das diagonale Bein. Um die Last von den abgewinkelten Beinen gleichmäßig auf die Hämmer zu verteilen, werden sie an verschiedenen Stellen diagonal nach dem Schema des Walmdaches befestigt.
  • Zur symmetrischen Platzierung aller Sparrenfüße, Hinweise auf den Firstbalken und den Mauerlat geben. Der wichtigste Punkt bei der Herstellung des Dachwalmdachsystems ist die kompetente Kombination aller Elemente an den Schnittpunkten von Mittel- und Diagonalbalken. Tun Sie dies auf den unebenen Kerben, die eine doppelte Abschrägung haben.

Stärkung des Daches und Drehen

Um sicherzustellen, dass die Walmdachkonstruktion langlebig und zuverlässig ist, reicht es nicht aus, nur ein starkes Traversensystem herzustellen. Es ist auch notwendig, es zu stärken:

  1. Um in den Ecken zu verstärken, wird ein Joch platziert, das zwischen den Schultern der Mauerlate geworfen wird und einen Winkel bildet. Diese Racks sind zur Unterstützung der diagonalen Sparrenbeine ausgelegt. Wenn sich der Zweig außerhalb der Ecke befindet, wird empfohlen, eine Farm anzuhängen.
  2. Installieren Sie auf dem Boden Racks, die von oben durch eine Stange verbunden sind. Es dient als echte Unterstützung für die Sparren und sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Belastung auf das Gebäude. Ähnliche Regale dienen als Regale.
  3. Wenn die Diagonalsparren sehr lang sind, sollten Sie statt eines Balkens Doppelbalken verwenden, wie im Video über das Walmdach gezeigt.
  4. Es wird empfohlen, Holzbretter zu verwenden, um eine Birke zu schaffen. Auch für diesen Zweck sind Stäbe mit einem Querschnitt von 40 mal 40 oder 50 mal 50 mm geeignet.
  5. Holz mit einer schützenden Verbindung vorbehandeln, dann vorsichtig trocknen. Es ist besser, keine rohen Bretter für die Arbeit zu nehmen, da sie in der Lage sind, Verformung der Deckung zu verursachen.
  6. Der Rand befindet sich senkrecht zu den Sparrenbeinen. Sparren sollten in einer kontinuierlichen Schicht platziert werden. Sie können auch in Schritten von 10-15 cm installiert werden.Die Art der Enthäutung hängt von der Art des Dachmaterials ab. Zum Beispiel kann die Kiste für ein weiches Dach nur fest sein.

Das Gerät einer Dachpastete

Nachdem Sie die Latten auf dem Walmdach installiert haben, können Sie den Dachputzen arrangieren:

  • Legen Sie zuerst eine Schicht aus wasserabweisendem Material auf, um zu verhindern, dass Sie unter die Überdachung von Wasser fallen. Auch die Imprägnierung hilft, die Bildung von Kondenswasser zu vermeiden. Befestigen Sie es mit einem Konstruktions-Hefter an den Sparren. Verstärken Sie den Grill an der Oberseite und vergessen Sie nicht die Lücken zwischen Dach- und Dichtungsmaterial, um eine Belüftung zu schaffen.
  • Die Platzierung einer Dampfsperre und eines Wärmeisolierungsmaterials hängt vom Zweck des Dachbodens ab. Bestimmen Sie, wie es sein wird - warm oder kalt. In einer Situation mit einem kalten Dachboden, isolieren Sie den Boden, weil das Austreten von Wärme aus dem Wohnraum minimal ist. Im Falle eines warmen Dachbodens das Dach erhitzen. Legen Sie die Heizung zwischen die Sparren. Dann beschichten Sie die Rückseite des Walmdaches mit einer Baupappe. Am Ende erhältst du eine Decke für den Dachboden.
  • Unter dem Heizkörper steckt oft ein Dampfsperrmaterial. Es ist geläppt. Daher sollten Sie mit einem großen Materialverbrauch rechnen.
  • Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Dachmaterials dessen Aussehen, Festigkeitseigenschaften, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Achten Sie auch auf die Wetterbedingungen in der Region und die Neigung Ihres Daches.
  • Ein Klappdach ist ein klassisches Design, so dass es gut aussieht Tonschindeln, die nicht verformt werden können und nicht ausbrennen.
  • Sehen Sie sich andere Fliesenmaterialien genau an - Bitumen- und Metallfliesen. Sie haben einen geringen Kostenaufwand, sind einfach zu installieren, zeichnen sich durch hohe Beständigkeit gegen verschiedene Beschädigungen und Schalldämmung aus.
  • Es ist erlaubt, Blechvarianten des Dachmaterials aus dem Metallprofil zu verwenden. Um die originellste Art von Walmdach zu erhalten, denken Sie an die Kupferbeschichtung. Dies ist ein kostspieliges Material, das den Preis des Walmdaches erhöht. Seine Kosten sind jedoch mehr als gerechtfertigt durch ökologische Reinheit und große Ausdauer.
  • Decken Sie dann die Skates und Gesimse ab, beenden Sie die Schornsteine ​​an den Stellen, wo sie durch das Dach gehen, die Vorrichtung der Träger und Dachfenster. Achten Sie besonders auf den Einbau von Schneefangelementen, Entwässerungssystemen und Dachzäunen.

So sind Walmdächer sehr beliebt. Vor allem, wenn Sie sich entscheiden, ein kleines Landhaus oder Cottage zu bauen. Betrachten Sie das Walmdach beim Bau eines repräsentativen Bürogebäudes genauer. Darüber hinaus wird dieses Design ideal für den Bau der ursprünglichen Architektur mit Erhebungen, Vorsprüngen und Türmchen sein. Und auch das Walmdach - ist ideal bei der Konstruktion des Dachgeschosses.