Das Dach eines Privathauses selbst errichten

Reparaturen

Laut Statistik hat jeder zweite Hausbesitzer sein eigenes Haus gebaut. Nach ihren Rückmeldungen ist das unabhängige Dach eine der schwierigsten Stufen für nicht-professionelle Bauherren. Daher ist es sehr wichtig, sich diesem Stadium zu nähern und ein vollständiges Bild aller Nuancen des Prozesses zu haben. Um zu verstehen, wie man ein Dach mit eigenen Händen macht, müssen Sie das Gerät, die Installationstechnik, die Reihenfolge der Arbeit und die Merkmale der Befestigung aller Komponenten der Struktur studieren.

Arten von Dächern

Zuerst müssen Sie sich für das Formular entscheiden. Bis heute sind die beliebtesten Arten:

Das Überlappen des Daches mit einer einzigen Rampe spart Nerven und Material, da es konstruktiv die einfachste Option ist. Wenn Sie einen solchen Rahmen selbst herstellen, ist die Arbeitserleichterung gering, und die Installationsgeschwindigkeit ist hoch. Aber diese Form hat einen Nachteil - es gibt keine Möglichkeit, einen vollen Dachboden oder Dachboden zu bauen, weil der Unterdachraum zu niedrig ist.

Giebeldach wird viel öfter montiert. Es ist ein wenig schwieriger herzustellen, aber Sie können mehr Platz bekommen. Im Vergleich mit der Vier-Schräge hat es weniger Komplexität und Gewicht, aber es wird notwendig sein, dreieckige Giebel entlang der Enden des Gebäudes zu machen.

Giebel ist die beliebteste Form

Bevor Sie mit dem selbständigen Bau eines Daches mit vier Rampen beginnen, müssen Sie sich ernsthaft vorbereiten. Ein solches System hat mehr Elemente als die beiden vorherigen. Außerdem ist der Dachboden nicht in der Lage, volle Fenster zu machen, da die Dachkonstruktion frei von Giebeln ist und die Installation von komplexen Dach- oder Gaubenfenstern nicht vermieden werden kann.

Das Vierfach ist in der Vorrichtung komplex, aber die Einsparungen werden durch das Fehlen von Giebeln erreicht

Für den Dachboden wäre eine kombinierte Struktur mit gebrochenen Rampen eine ausgezeichnete Wahl. In diesem Fall hat der untere Teil des Daches eine größere Neigung als der obere Teil. Mit dieser Montage können Sie die Decke im Raum erhöhen und das Haus komfortabler gestalten.

Gebrochen - nicht die meisten "architektonischen", aber sehr effektiv in Bezug auf den Raum verwendet

Berechnung

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie eine Konstruktionsberechnung durchführen. Berechnen Sie den Querschnitt aller Elemente nicht sinnvoll. In den meisten Fällen können sie konstruktiv genommen werden:

  • Mauerlat - 150x150 mm;
  • Racks - 100x150 oder 100x100 mm, abhängig vom Querschnitt der Sparren;
  • Streifen - 100x150 oder 50x150 mm, unter Berücksichtigung der Bequemlichkeit der Verbindung mit Sparren;
  • Anziehen - 50х150 mm von zwei Seiten;
  • Läufe - 100х150 oder 150х50 mm;
  • Auskleidungsstärke von 32 bis 50 mm.

Die Berechnung wird normalerweise nur für Sparren und Fußfüße durchgeführt. Es ist erforderlich, die Höhe und Breite des Abschnitts zu wählen. Die Parameter hängen ab von:

  • Material der Bedachung;
  • Schneegebiet;
  • Stufensparren (so gewählt, dass es bequem war, die Heizung zu verlegen, denn Mineralwolle zwischen den Elementen im Licht sollte 58 cm bleiben);
  • Spannweite.

Sie können den Abschnitt der Sparren mit allgemeinen Empfehlungen wählen. Aber in diesem Fall empfiehlt es sich, einen kleinen Vorrat zu machen.

Die Berechnung wird normalerweise für Sparrenbeine durchgeführt

Wenn Sie die Feinheiten von Berechnungen nicht verstehen wollen, können Sie spezielle Taschenrechner verwenden.

Wenn Sie beabsichtigen, ein warmes Dach zu machen, wird die Höhe des Querschnittes der Beine unter Berücksichtigung der Dicke der Isolierung ausgewählt. Montieren Sie es so, dass es nicht über die Tragbalken hinausragt. Es sollte auch beachtet werden, dass für Mineralwolle ein Belüftungsspalt von 2-4 cm zwischen der Beschichtung und der Beschichtung besteht. Reicht die Höhe der Sparren dafür nicht aus, ist die Installation eines Gegenregals (Gegenrechen) vorgesehen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Ausführung der Arbeit

Die Reihenfolge der Stadien der Errichtung des Daches sieht wie folgt aus:

  1. Durchführung von Messungen der Box des Gebäudes (die Abmessungen können geringfügig nicht mit denen des Entwurfs übereinstimmen);
  2. Vorbereitung von Materialien und Werkzeugen, Behandlung mit antiseptischem Holz;
  3. Befestigung des Mauerlatts an der Wand;
  4. ggf. Einbau eines Firstbolzens (für mehrschichtige Sparren);
  5. Installation des Rahmens;
  6. Verstärkung des Daches mit Hilfe von Gestellen, Streben und Stößen;
  7. Abdichtungen;
  8. Kiste;
  9. Wartung der Lüftung;
  10. Installation von Tropfern;
  11. Installation der Beschichtung.

Fixieren der Mauerlat

Um eine sichere Befestigung des Daches zu gewährleisten, muss auf eine zuverlässige Verbindung zur Gebäudewand geachtet werden. Wenn ein Holzhaus errichtet wird, ist das Mauerlat nicht erforderlich - da dieses Element die obere Krone eines Baumstammes oder eines Baumstammes darstellt. In diesem Fall erfolgt die Befestigung an der Wand mit speziellen "schwimmenden" Befestigungselementen. Sie sind bereits fertig verkauft, meistens werden sie Schlitten genannt. Diese Version der Dachvorrichtung ermöglicht eine leichte Verschiebung der gesamten Struktur beim Schrumpfen von Wänden ohne Beschädigung und Verformung.

"Schiebe" Halterung in einem Holzhaus

Eine ähnliche Situation tritt bei dem Rahmenhaus auf. In diesem Fall wird der obere Rahmen der Wände der Mauerlat sein. Es wird an den Rahmen des Rahmens mit einem Schnitt mit Hilfe von Ecken, Klammern oder Nägeln befestigt.

Methoden zur Befestigung der Sparren an das Gurtzeug im Rahmenhaus

Die Konstruktion eines Daches aus Ziegeln, Betonsteinen oder Beton bedeutet Befestigung durch den Mauerlat. In diesem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten.

Sie können Mauerlatt auf vier Arten an die Wand stellen:

  • auf den Heftklammern;
  • auf den Stollen;
  • auf den Ankerbolzen.

Mauerlat kann an den Klammern befestigt werden. In diesem Fall werden Holzblöcke innen im Mauerwerk verlegt. Sie sollten 4 Reihen vom Cutoff entfernt sein. Eine Seite der Halterung ist an der Mauerlat und die andere an der gleichen Stange im Mauerwerk befestigt. Das Verfahren kann auch als einfach bezeichnet werden. Es wird nicht für große Gebäude mit hohen Lasten empfohlen.

Montage der Mauerlat auf den Klammern. In den gemauerten Wänden sind antiseptische Holzblöcke mit einer Stufe von 1-1,5 m vorgesehen

Die Montage während der Installation des Daches mit den eigenen Händen kann durch Bolzen oder Ankerbolzen mit einem Durchmesser von 10-12 mm durchgeführt werden. Befestigungselemente sind im Mauerwerk verlegt. Um vorübergehend das Mauerlatt abzutrennen, muss man den Hammer vorsichtig anschlagen. Danach bleiben die Nuten in den Nuten der Befestigungselemente. Auf ihnen müssen Sie Löcher für die Bolzen machen. Danach wird der Cantilever auf die Befestigungselemente aufgesetzt und die Muttern angezogen. Die Methode ist ideal für leichte Betonwände in Anwesenheit eines monolithischen Armopoyas.

Befestigung des Mauerlate an den Stollen

Befestigung von Sparren an mauerlatu

In Häusern aus Ziegeln oder Stein ist es sinnvoller, mit Hilfe der starren Befestigung der Sparren an der Mauerlat durchzuführen. In diesem Fall können Sie sowohl das nasale als auch das hängende System verwenden. Das Design umfasst zwei Methoden:

  • mit dem Schneiden;
  • ohne zu fällen.
Verbindung mit und ohne Schneiden

Im ersten Fall werden die Sparren mit einer Vorspannung geschnitten, so dass sie dicht an der Mauerlat liegen. Um das Gesims zu entfernen, sorgen Sie für das Stutfohlen. Sie sind am Fuß mit einer Überlappung von mindestens 1 m befestigt, eine starre Fixierung des Knotens sollte mit Hilfe von Schrauben, Nägeln oder Klammern erfolgen. Aber desto zuverlässiger wird der montierte Rahmen sein, wenn zur Befestigung Metallecken mit Löchern für selbstschneidende Schrauben verwendet werden.

Eine Methode ohne Schneiden erfordert oft nicht die Verwendung von Filets. In diesem Fall liefern die Strahlen selbst den Radius des Skeletts. Diese Option ist einfacher als die vorherige, da sie keine hohe Genauigkeit erfordert. Es ist für Anfänger geeignet. Für eine enge Anpassung an die Mauerlat in diesem Fall verwenden Sie hartnäckige Stäbe oder Bretter. Die harte Fixierung erfolgt wie im vorherigen Fall durch Metallecken auf beiden Seiten.

Befestigung der Sparren an der Wand

Das gemachte Skelett muss an einer Kiste eines Gebäudes befestigt werden - es wird keinen starken Impuls eines Winds geben, um ein Dach zu brechen. Dafür ist es üblich, zwei Drähte mit einem Durchmesser von 4 mm zu verdrillen. Sie werden um den Fuß gewickelt, wo sie auf dem Mauerlat ruhen, und dann wird der Draht in etwa 4-5 Reihen vor dem Abschneiden an der Wand des Ankers oder der Halskrause befestigt. Das Element muss vorher im Mauerwerk verlegt werden.

Für ein Holzhaus können Sie die Aufgabe vereinfachen. Sie können den Rahmen mit Heftklammern zusammenbauen. Diese Option beschleunigt den Prozess. Es ist jedoch wichtig daran zu denken, dass diese Methode nur dann geeignet ist, wenn die Herstellung von Wänden aus Holz besteht.

Stärkung des Systems

Wie verstärkt man den Rahmen beim Fliegen über 6 Meter? Es ist notwendig, die freie Spanne der Sparren zu reduzieren. Verwenden Sie dazu Streben und Streben. Es ist notwendig, die Bewehrung unter Berücksichtigung der Planung zu machen, es ist wichtig, dass diese Elemente den Aufenthalt der Menschen nicht stören und harmonisch in das Innere passen.

Die Streben sind normalerweise in einem Winkel von 45 oder 60 Grad zur Horizontalebene angeordnet. Racks können nicht bei Überflügen unterstützt werden. Sie können auf den darunter liegenden Wänden oder Balken und Federn installiert werden, die zwischen den Wänden gespannt sind.

Das Anziehen ist notwendig, um die Ausbreitung zu reduzieren. Dadurch können sich Sparren einfach teilen. Dies gilt insbesondere für Systeme mit abgehängten Balken. Um den Rahmen zu montieren, verwenden Sie zwei Züge, die auf beiden Seiten der Sparren befestigt sind. Die Befestigung erfolgt mit selbstschneidenden Schrauben, Nägeln oder Stiften.

Verbindung zum Lauf

An der Spitze der Sparren verlassen sich auf einen Zwischen- oder Gratlauf. Je nach gewähltem System, Ort und Breite der Spannweite besteht sie aus einem Stangenabschnitt von 50x100 bis 100x200 mm. Die Befestigung erfolgt beim Verbinden von Metallplatten, Bolzen oder Nägeln.

Felgen

Vor Beginn der Arbeiten ist es erforderlich, ein wasserabweisendes Material zu verlegen. Builder empfehlen die Verwendung einer feuchtigkeitsdichten Dampfdiffusions-Membran. Es ist teurer als Polyethylenfolie, garantiert aber einen zuverlässigeren Schutz. Ihr Haus ist keine Entschuldigung für die Wirtschaft.

Dachkonstruktion für Wellpappe

Das Dach erfordert die Befestigung der Kiste. Der Typ hängt vom gewählten Dachmaterial ab. Für ein Metall genügt es, eine dünne Bretterplatte mit einer Dicke von 32-40 mm zu haben. Bitumenfliesen benötigen eine durchgehende Kiste aus einer Platte von 25-32 mm oder feuchtigkeitsdichtem Sperrholz.

Belüftung des Unterdachraumes

Bevor Sie mit der Verlegung des Daches beginnen, lohnt es sich, über die Belüftung des Unterdaches nachzudenken. Dies schützt die Konstruktion vor Schimmel, Pilzbefall und Zerstörung.

Die richtige Anordnung der Belüftung unter dem Dach schützt die Struktur vor dem Auftreten des Pilzes

Für die Ventilation ist nötig es zu gewährleisten:

  • Ansaugen von Luft durch das Gesims (die Ablage des Gesimses erfolgt mit einem dünnen Brett oder speziellen perforierten Strahlern);
  • Luftbewegung unter der Abdeckung (zwischen der Heizung und dem Dach sollte ein Abstand von 2-3 cm bestehen);
  • Luftauslass im Bereich des Firsts (zu diesem Zweck ist auf dem Dach ein First- und / oder Punktstrahler installiert).

Dachbedeckung

Die Art des Daches wird aus ästhetischen und wirtschaftlichen Gründen gewählt. Es lohnt sich auch, die Vorschläge der Hersteller zu studieren und die zulässige Abweichung herauszufinden. Zum Beispiel werden Bitumenschindeln nicht für die Verlegung in einer Neigung von mehr als 45 ° empfohlen.

Seamed Dach ist eine einfache feuerfeste und dauerhafte Beschichtung

Das verlegte Material sollte eine zuverlässige Abdichtung bieten. Die Installation erfolgt in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen des Herstellers. Es gibt fünf gängige Arten der Abdeckung:

Erwärmung

Die Wärmedämmung kann nur nach dem Einbau der Beschichtung und der Abdichtung durchgeführt werden. Für die Isolierung wird am häufigsten Mineralwolle verwendet. Es wird zwischen Sparren wegen der Reibung gegen den Balken und wegen der niedrigeren Kiste gehalten. Die Dicke der Wärmedämmung wird, abhängig von der klimatischen Region, im Durchschnitt 150-200 mm berechnet. Lesen Sie mehr über die Dämmung des Daches.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aufbau eines Daches

Jeder Meister, der eine selbständige Konstruktion begonnen hat, versteht, dass das Dach mit den eigenen Händen Schritt für Schritt geht - die Aufgabe zwar schwierig, aber machbar. In dem folgenden Material werden wir versuchen, alle Feinheiten der Arbeiten zu verstehen und zu verstehen, wie eine schrittweise Konstruktion des Daches eines Doppeldeckentyps aussieht.

Es ist wichtig: Um das Dach des Privathauses möglichst genau zu montieren und das gesamte Material dafür mit einem kleinen Vorsprung zu erwerben, ist es besser, Fachleute für die Dachgestaltung einzubeziehen. Sie sind in der Planungsphase werden die Neigungswinkel der Dachschrägen und die Anzahl der notwendigen Baumaterial für sie, einschließlich Dampf und Wärmedämmung und Dachmaterial berechnen, und wird in den Händen des fertigen Projekts Dach euch gegeben werden.

Arten von Dächern für ein Privathaus

Um zu verstehen, wie das Dach in einem Privathaus mit eigenen Händen aussieht, müssen Sie verstehen, welche Art von Dächern existiert. Gehen Sie davon aus und wählen Sie die Art der Konstruktion.

Wichtig: Beachten Sie bei der Planung des Daches immer die Wind- und Sedimentbelastung (Regen, Schnee) an der Decke sowie das Gewicht des Dachmaterials.

So bauen sie heute oft solche Dächer eines Privathauses mit ihren eigenen Händen auf:

  • Ein-Lauf. Ein Dach mit einer Neigung in einer Richtung. Dies ist die einfachste Version des Bedachungssystems, aber es ist nicht die zuverlässigste für ein privates Haus, da eine hohe Belastung auf eine solche Struktur im Verlauf der Sedimentation angewendet wird. Grundsätzlich wird ein solches Dach auf Nebengebäuden (Veranden, Anbauten, Schuppen etc.) montiert.
  • Satteldach. Eine sehr einfache und gleichzeitig zuverlässige Option, um das Dach des Hauses zu decken. Zwei Schrägen verteilen die Last beim Spülen von Wasser und Schnee gleichmäßig auf das Sparrensystem.
  • Klappdach (Dach mit vier Schrägen). Führt ein wenig komplizierter, aber es ist auch eine ebenso bequeme Option für die Überlappung. In den meisten Fällen hat das Walmdach vier Seiten, von denen zwei in Form eines Trapezes und zwei - in Form eines Dreiecks - vorliegen.
  • Kaputtes Dach In der Regel handelt es sich um ein Satteldach mit beidseitigen Falten. Eine solche Überlappung ist praktisch, weil man darunter eine zusätzliche Mansardenwohnung einrichten kann, wodurch die Nutzfläche des Hauses erhöht wird, insbesondere wenn es eine Etage hat.
  • Dach mit mehreren Umhüllungen. Die komplizierteste Version des Designs. Es wird über eine große Box eines Privathauses mit einer komplexen Konfiguration verwendet.

Wichtig: Es lohnt sich daran zu erinnern, dass die schrittweise Konstruktion des Daches für das Haus um so schwieriger wird, je komplexer die Konfiguration des Raumes ist. Dies liegt an der Tatsache, dass für ein komplexes Design ein komplexes Traversensystem benötigt wird.

Materialien für die Arbeitsausführung

Die Eigenkonstruktion des Daches eines Privathauses erfordert die Vorbereitung der notwendigen Werkzeuge und Materialien. Insbesondere benötigen Sie:

  • Eine Bar mit einem Querschnitt von 100x100, 100x150, 150x150, 150x200 mm oder 200x200 mm für den Mauerlat. Der Querschnitt des Balkens hängt vollständig von der Breite des Mauerwerks des Hauses und der Struktur des Daches ab. In unserem Fall wird bei der Installation eines Standard-Giebeldaches ein ausreichender Balken von 100 x 150 mm vorhanden sein.
  • Brettmaße 150h50 mm für Sparren und Querstangen. Der Querschnitt der Bretter kann kleiner sein, wenn die Belastung auf dem Dach gering ist (abhängig vom Dachmaterial). die Anzahl der Boards Berechnung der Sparren zu machen, so dass auf der einen Seite der Dachsparren kann mit einem Abstand von 80-120 cm ausgestattet werden. Das heißt, wenn der Hauswand Länge 4 m ist, dann wird es erfordern, 5-Sparrenplatten erhöht Lage 80 cm.

Video: Wie man ein Dach richtig baut (Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Dachaufbau mit eigenen Händen).

Wichtig: Die Montage der Sparrenbeine hängt vom Gewicht des zukünftigen Dachdeckungsmaterials ab. Je schwerer es ist, desto kleiner sollte der Sparren sein.

  • Eine Leiste mit einem Querschnitt von 100x150 mm für Racks im Dachrahmen.
  • Hydro- und Dampfsperre für Dachpastete.
  • Brett und Balken für die Kiste.
  • Elektrische Stichsäge oder Bulgarisch mit Holzscheiben.
  • Klammern, Winkel, Stifte und Schrauben.

Wichtig: Im Folgenden finden Sie ein ausführliches Video für ein umfassendes Verständnis des Arbeitsprozesses.

Technik der Ausführung von Arbeiten

Mauerlat Gerät

Um das Dach eines Privathauses stark und zuverlässig zu befestigen, ist es notwendig, auf die Befestigung des Mauerlats zu achten - die Holzeinfassung des Hauses, die als Übergangsbegrenzung vom Stein zum Holzteil des Gebäudes dient. Sperren Sie es auf zwei Arten:

  • Bay Verstärkung des Gürtels um den Umfang des Gebäudes und Befestigung in ihm Gebäude Stollen. Die Neigung der Stollen sollte ein bis eineinhalb Meter betragen.
  • Vmurov Befestigungsbolzen in den letzten Reihen von Mauerwerk zu Hause.

Wichtig: Die Höhe der Pfosten über der Wand sollte gleich der Höhe des verlegten Balkens plus 3 cm sein, um die Mauerlat mit Schrauben und Muttern sicher zu befestigen.

Schneiden und Installieren von Sparren

Dachsparren sind der schwierigste Teil der Arbeit. Es ist wichtig, die Sparrenfüße nicht nur zu montieren, sondern auch richtig zu schneiden. Bei der geringsten Neigung wird der gesamte Dachrahmen "laufen", was nicht gut für das Dach ist. So wird die Bedachung mit eigenen Händen einfacher und schneller gebaut, wenn Sie vorher einen geschwungenen Stropilin aus einer Stange herausschneiden und schon alle anderen darauf bilden.

Um ein Muster zu erstellen, müssen Sie an der Unterseite des Brettsparrens einen Innenschnitt im rechten Winkel vornehmen. An diesem Ort wird sie sich gegen den Mauerlat ausruhen. Der Schnitt wird nicht vom Rand des Brettes gemacht, sondern von diesem wird er 50 cm nach oben gehoben, das sind die Überhänge des Daches, die die Wände des Hauses vor Regen schützen. Der Ausschnitt kann durch Bemustern eines Balkens oder durch einfaches Ziehen eines rechten Winkels auf dem Brett erfolgen.

Jetzt ist es notwendig, die Oberkante des Brettes so zu schneiden, dass das Sparrensystem von zwei parallelen Beinen durch Schnittkanten ohne Lücken und Lücken verbunden werden kann. Dazu muss das Brett nach oben gehoben, gegen das Mauerlat gelehnt und in den gewünschten Neigungswinkel angehoben werden. In der Mitte des Fußbodens, die mit dem Dachsparren überlappt, ist es notwendig, eine vertikale Linie zu zeichnen. Dies wird die Schnittlinie der Tafel sein. Das heißt, oben auf dem Sparrenbein bekommen wir einen schrägen Schnitt.

Alle nach dem Muster ausgeschnittenen Sparrenbeine sind auf dem Boden gesammelt und im oberen Teil (dem Rollschuh) fest mit Konsolen, Estrichen und Bolzen verbunden.

Wichtig: Wenn die Länge der Sparren 3 Meter überschreitet, ist es wünschenswert, das System mit Querstangen - Querstangen, die horizontal in Bezug auf das Dreieck der Sparren befestigt sind, weiter zu verstärken. Die Spitze des Riegels sollte im ersten Drittel des oberen Teils des Dreiecks liegen.

Die Installation des Sparrensystems beginnt bei den beiden extremen Giebeln. Sie sind installiert, ziehen die Steuerschnur zwischen ihnen und das ganze Skelett des Daches ist bereits entlang dieser Ebene eingeebnet. Befestigen Sie alle Sparren mit speziellen Ecken und Winkeln an der Mauerlat.

Es ist wichtig: Zusätzlich zur Verstärkung des Rahmens können Sie spezielle Racks verwenden, die von Querstreben unterstützt werden. Ein Rack, wiederum, ist es wünschenswert, auf dem Bett (spezielle breite Bretter des Typs des Ski, der die Punktlast von Regalen auf dem Fußboden entfernen wird) zu installieren.

Ummantelungsgerät

In der Fortsetzung des Themas "Wie man ein Dach baut" ist es wichtig zu erwähnen, dass die nächste Etappe die Installation einer Kiste und einer Dachpastete ist. Sobald das Fachwerksystem fertig ist, ist es notwendig, die Kiste zu verlegen, die die Grundlage für alle anderen Materialien des Kuchens bilden wird - Dampf und Wasserabdichtung, sowie für Dämm- und Bedachungsmaterial.

Die Dachdeckung kann aus unbesäumten Brettern mit einem Querschnitt von 100x50 mm montiert werden. In diesem Fall hängt der Schritt der Anordnung der Bretter vollständig vom endgültigen Bedachungsmaterial ab. Je schwerer es ist, desto kleiner sollte die Stufe des Drehens sein. In der Regel beträgt das Kontrollkästchen ca. 30 cm.

Wichtig: Unter der Kiste ist es wünschenswert, eine Schicht Dampfsperre vorzulegen. Sie wird die Isolierung vor der Verdunstung von den Räumlichkeiten des Hauses schützen. Oben auf der Dampfsperre bereits Bretter doloshetki gelegt.

Nun senkrecht zum Holz des Wagens legen Sie den Balken in Stufen, die der Breite der Platten oder Rollen aus Isoliermaterial entsprechen. Zwischen ihnen ist eine Heizung gelegt, die sie sicher in die vorhandenen Nuten treibt.

Bedecken Sie von oben alles mit einer Schicht wasserabweisenden Materials und befestigen Sie es mit einer anderen senkrechten Kiste (in diesem Fall horizontal). Und schon ist das letzte Dachmaterial montiert.

Am Ende der Dachmontage eines einstöckigen Hauses ist die Installation eines Entwässerungssystems erforderlich. Es wird aus geschnittenen Kunststoffrohren hergestellt, oder im Voraus kaufen sie fertige Rinnenelemente. Jetzt müssen die Dachgiebel mit dem ausgewählten Material vernäht werden. Es kann sowohl ein Baum als auch ein Stein sein.

Dachmontage: 100 Fotos der Installation von verschiedenen Arten von Dach und Optionen für seine Isolierung

Installation Satteldach umfasst Zaunelemente. Lagerelemente - Sparrensystem, Fundament des Daches (Mauerlat). Das Giebeldach umfasst 2 Dachflächen in einem bestimmten Winkel, bezogen auf SNiP, der Winkel muss mindestens 6 ° betragen.

Die Montage eines Ein-Schacht-Dachs ist die einfachste Möglichkeit. Es wird für Haushaltsgebäude und Häuser verwendet. Zu den Vorteilen zählen ein geringer Materialverbrauch und schnelle Installation, minimale Erfahrung und Wissen.

Die Wahl des Dachwinkels wird durch das verwendete Material und die regionalen Klimamerkmale beeinflusst. Wenn das Material Roll- oder Profilboden ist - 5-8 °. Bei Verwendung von Metallfliesen oder Nahtabdeckungen - 18-35 °.

Der Beginn der Installation des Dachbodens basiert auf der Wahl des zukünftigen Materials, das sich auf die Art des verwendeten Traversensystems auswirkt.

Das größte Gewicht von Keramikfliesen. Achten Sie auf zusätzliche Befestigungsmittel.

Bei der Installation des Dachmaterials an den Händen ist es notwendig, eine Zeichnung des Daches selbst zu haben. Dort müssen alle wichtigen Knotenpunkte der Sparren markiert sein. Überlegen Sie, wie Sie das Dach selbst installieren.

Installation von Sparren

Sparren sind in verschiedene Arten unterteilt:

Geneigte - verwenden Sie Stützen unterschiedlicher Höhe, sie sind Balken in einem Winkel montiert. Wenn das Dach einhäuptig ist, werden Außenwände für die Installation verwendet. Wenn das Giebelsystem die inneren und äußeren Wände ist. Es ist nicht notwendig, die Sparrenfüße zu befestigen, es genügt, sie einfach auf einer Ebene zu platzieren.

Hängen - die Elemente bilden einen Fachwerkbinder, zu dessen Befestigung die Außenwände verwendet werden. Dieses Design bedeutet, dass die Fußstütze der Sparren übereinander liegt.

Die Montage der Konstruktion und Montage erfolgt am Boden oder direkt am Gebäude selbst. Wenn am Boden, dann müssen Sie einen Autokran bestellen.

Häuser aus Holz und Baumstämmen erfordern nicht notwendigerweise die Verstärkung der Wände für die nachfolgende Installation des Daches. Für Mauerwerk wird ein verstärkter Gurt benötigt.

Beim Einfüllen in den verstärkten Gurt werden Metallbolzen aus verzinktem Stahl eingebaut. Sie werden bei der nachträglichen Installation des Mauerlat verwendet - ein Träger, der als Fundament für das zukünftige Dach dient.

Die Höhe der Bolzen beträgt 2-3 Zentimeter, diese Länge reicht für den Einbau von Muttern mit Bolzen aus. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Abdichtungsschicht vom Dachmaterial über das verstärkte Band legen. Der Ruberoid ist in 2 Schichten gefaltet. Ein spezielles Antiseptikum verhindert das Verrotten des Baumes.

Der Querschnitt der Sparren wird durch mehrere Faktoren beeinflusst: das Gewicht des Dachmaterials, die Belastung durch den Schnee, die Stufe der Sparren, die Größe der Spanne und der Installationswinkel (der Grad der Neigung des Daches).

Im zentralen Streifen der Russischen Föderation wurden im privaten Baubereich meist Giebeldächer verwendet. Das modernste Material ist Metall. Die Stufe der Sparren ist 120 cm und unter 30 Grad.

Felgen

Auf den Dachsparren genagelte Kiste. Das ausgewählte Dachbedeckungsmaterial beeinflusst die Kiste, die in Stufen und massiv sein kann.

Solid wird für weiche Fliesen verwendet, als Substrat wird dünnes Plattenmaterial oder Sperrholz verwendet. Mit Step-Lathing wird für Ondulin, Proflista und Metall verwendet. Die Breite der Bretter beträgt 20-25 cm, die Dicke 2-2,5 cm Nach der Installation der Kiste wird dann ein fester Bodenbelag von der Planke installiert. Die Breite der Beschichtung beträgt 60-80 cm.

Abdichtung, Wärmedämmung, Dampfsperre

Das fertige Dach ist eine Art Sandwich. Bei der Installation des Dachdeckungsmaterials sollten Sie die Abdichtungs-, Wärmedämm- und Dampfsperre nicht vergessen. Die Dampfisolierung verhindert das Auftreten von Feuchtigkeit auf der Wärmeisolierungsschicht aufgrund von Kondensation aus dem Inneren des Gebäudes. Das Material ist in der Isolations- und Abschlussschicht dampfisoliert.

Das gebräuchlichste Material ist ein Membranfilm. Der Film ist mit einem Dachskelett mit einer Überlappung von 10-15 cm auf dem Grat bedeckt und mit einem Hefter befestigt. Wo sich die Dampfsperrschicht an der Wandoberfläche abstützt - verwenden Sie ein spezielles Klebeband.

Installation von Dachmaterial

Wenn die Verlegung aller Schichten abgeschlossen ist, sollte darauf geachtet werden, dass das Dachmaterial selbst schnell installiert wird, um die Holzkonstruktionen vor Regen und Schnee zu schützen.

Wie man ein Dach mit eigenen Händen baut - Schritt für Schritt Anleitung

KakPostroit.by> Dach> Wie man ein Dach selbst baut - Schritt-für-Schritt-Anleitung

KakPostroit.by 10.05.2016 0 Kommentare

Viele Besitzer von Vorortland zum Sparen bevorzugen den Bau des Hauses auf eigene Faust. Mit bestimmten Fähigkeiten ermöglicht es, Arbeitskosten für Lohnarbeiter angemessen zu senken. Die letzte Phase des unabhängigen Baus des Gebäudes ist die Errichtung des Daches mit eigenen Händen. Dieses Design ist ein integraler und einer der wichtigsten Teile des Gebäudes, die es vor atmosphärischen Einflüssen schützt. Es ist zu beachten, dass das Dach nicht alleine gemacht wird, in jedem Fall werden 2-3 Helfer benötigt.

Definitionen von Dachelementen

Zuerst müssen Sie einige Begriffe und Definitionen lesen:

  • Das Dach ist die Konstruktion des Gebäudes, das das Obergeschoss bedeckt. Es bietet Wärmedämm- und Wasserabdichtungsfunktionen.
  • Dach - Abdeckung des Daches, Schutz vor Niederschlägen.
  • Mauerlat - ein Element des Dachsystems, das die Last von den Dachkonstruktionen auf die tragenden Wände überträgt. Gewöhnlich ist es ein Balken oder ein Block, der an den Wänden entlang des Umfangs des Gebäudes gelegt wird, aber im Falle der Montage des Metallrahmens kann er aus gerolltem Metall - einem Kanal oder einem I-Träger - bestehen.
  • Sparren - geneigte Dachstütze, meistens in Form einer Stange. Das Sparrenaggregat bildet ein Sparrensystem, das die Dacheindeckung trägt und die Last auf den Mauerlat überträgt.

Der Prozess des Errichtens des Dachs

Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Dachaufbau mit eigenen Händen vermeidet Fehler und baut ein Dach richtig auf. Die Produktionstechnologie umfasst mehrere Phasen.

Zeichnen einer Zeichnung der Dachkonstruktion

Bevor mit der Arbeit begonnen wird, ist es notwendig, eine detaillierte Zeichnung der zukünftigen Konstruktion des geneigten Daches zu erstellen, dies wird erlauben, die notwendige Menge von Baumaterialien zu bestimmen und das notwendige Werkzeug vorzubereiten. Dächer können eintangig sein, eine Neigung nur in einer Richtung haben, Giebel und komplexere Konstruktionen (vierstufig, walzenförmig und spiralförmig). Es ist am besten, die typischen Zeichnungen von Dachkonstruktionen zu verwenden, die von Fachleuten entwickelt wurden und frei zugänglich sind.

Montage der Mauerlat

Üblicherweise wird der Mauerlat aus einem Stab mit einem Querschnitt von 150 × 100 (150) mm hergestellt. Es wird entlang des inneren Randes der Wand auf das wasserabweisende Material gelegt, das als Doppelschicht aus Ruberoid oder Polyethylen dienen kann. Von äußeren atmosphärischen Einflüssen ist die Mauerlat geschützt, wenn das Steinhaus in der Nähe von Mauerwerk ist, wenn die hölzerne ist die gleiche Schicht von Abdichtung oder Verkleidung Materialien. Bars mauerlat zusammen zu einer einheitlichen Struktur verbunden Umfang, vypilivaya halben Dicke der Strahlsegmente 100-150 mm. und verbinden sie mit Bolzen oder Nägeln. Um die Holzwände zu sichern mauerlat Metallbänder, an die Wände des Ziegels, und geschäumt Silikatblocks -. Mittels Gewindestangen mit einem Durchmesser in der Größenordnung von 12-16 mm, monolithisch in der oberen Wand aus Stahlbeton Band angeordnet gemacht. Die Stollen werden in einem Abstand von 1500-2000 mm um den Umfang herum platziert. Löcher werden in den Strukturstab gebohrt.

Traversensystem Installation

Dies ist der nächste Schritt, um das Dach mit eigenen Händen zu errichten. Die Anordnung der Sparren wird anhand der gewählten Strukturmerkmale des Daches bestimmt. Der Abstand zwischen den Strukturelementen und die Größe des Materialabschnitts hängt von der Länge der Dachneigung ab. Mit der Länge der Sparren bis 4 Meter variiert die Neigung der Sparren von 1000 mm. (bei einem Querschnitt einer Bar 80 × 160 mm) bis 1800 mm. (mit einem Stabquerschnitt von 90 × 180 mm.), mit einer Dachneigung von bis zu 6 Metern für eine Sparrenstufe 1000 (1400) mm. ein Steg mit einem Querschnitt von 80 × 200 (100 × 200) mm ist erforderlich. Diese Werte sind jedoch nicht zwingend erforderlich. Wenn anschließend die Möglichkeit einer Wärmedämmung der Rolle oder der Platte in Erwägung gezogen wird, ist es am besten, die Stufe der Sparren an die Größe der Isolierung anzupassen. Auch die Art und entsprechend das Gewicht der ausgewählten Bedachung beeinflussen die Größe und die Größe des Dachsparrenabschnitts. Zum Beispiel erfordern schwere Keramikfliesen oder Schiefer mehr Tragfähigkeit von Dachkonstruktionen als ein Dach aus Ondulin oder galvanisiertem Stahl.

Ein wichtiger Punkt ist die Wahl des Dachwinkels. Je größer der Winkel zur Horizontalen ist, desto weniger Schnee wird auf dem Dach zurückgehalten, wodurch der Querschnitt des Balkens für Sparren reduziert werden kann. Der optimale Winkel beträgt 45 Grad, er gewährleistet die Stabilität der Struktur gegen starke Windböen und lässt gleichzeitig keine nennenswerten Schneemassen auf dem Dach entstehen.

Befestigung von Sparren

Für den Mauerlat sind die Sparren auf verschiedene Arten befestigt, dies kann eine Verankerung sein, gefolgt von einer Befestigung mit Nägeln oder mit Metallklammern. Im Falle der Verwendung von Klammern ist ein arbeitsgeschnittener Riegel in dem Sparren nicht erforderlich, die Verbindungen der Strukturen werden unter Verwendung von Schrauben oder Bolzen hergestellt. Die Dicke des Metallbügels beträgt ca. 2 mm. und Antikorrosionsbeschichtung sorgen für die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Befestigung. In jüngerer Zeit, während des Baus von Holzhäusern, ist das Befestigungselement "Schlitten" beliebt, das eine geringe Freiheit der Befestigung bietet, um mögliche Verformungen im Entwurf des Gebäudes auszugleichen. Parallel zur Befestigung der Sparren an der Mauerlat wird die Deckenlattung installiert - Querstäbe, die als Grundlage für die Installation des Dachgeschosses dienen. Der übliche Abschnitt des Baumstamms ist 100 × 150 oder 200 × 100 mm, abhängig von der Breite der Spannweite des Gebäudes. Wenn die Deckenplatte mit Sparren verbunden wird, ist es möglich, dem Sparrensystem zusätzliche Festigkeit zu verleihen.

Der obere Teil der Dachsparren bei der Dachmontage mit den eigenen Händen kann ebenfalls auf verschiedene Arten verbunden werden:

  • Überlappung (in diesem Fall wird der Halbschnitt der Sparren geschnitten und das Loch für die Schraubenverbindung wird mit breiten Unterlegscheiben gebohrt)
  • die Art und Weise, die Enden der Sparren in einem Winkel zu beschneiden (die oberen Enden der Stange werden geschnitten, um eine vertikale Verbindung zu erhalten, um sicherzustellen, dass die Festigkeit der Einheit Befestigungsplatten oder Holzabdeckungen anbringt)

Um eine zusätzliche Steifigkeit zu schaffen, sind in einem Abstand von der Sparrenoberseite etwa ¼ der Gesamthöhe der Konstruktion horizontale Befestiger mit einem Querschnitt von 100 × 50 mm befestigt.

Mit dem Verfahren zur Errichtung des Giebeldachgiebelsystems, klicken Sie bitte hier.

Montage der wasserabweisenden Folie

Produziert auf dem Dach direkt auf den Sparren mit Hilfe von kleinen Nägeln oder einem Bauhefter. Der Betrieb von der Unterseite der Traversen starten, um die oberen Blatt unten 5-10 cm überlappen. Der Film durchzuhängen somit soll, jedoch nicht mehr als 2 cm. In der letzten Stufe des Films Arbeitsplatte auf die Dachsparren genagelt Gegenschnitt 25 x 50 mm.

Gerät des Drahtes

Die Verkleidung dient zur Befestigung der Dachelemente an der Dachkonstruktion. Üblicherweise werden zu seiner Umsetzung Boards mit einem Querschnitt von 100 × 25 mm verwendet. und eine Länge, die ausreicht, um die zwei Stufen der Sparrenfüße abzudecken. Befestigung an Sparren ist mit Hilfe von Nägeln in der Länge nicht weniger als 100 mm gemacht. Die Verbindung der Bretter der Kiste muss auf Stützen sein und der Abstand zwischen ihren Enden sollte 5 mm nicht überschreiten. Die Bretter, die das Pferd bilden (die Oberseite des Sparrensystems), müssen so nah wie möglich beieinander sein. Die Art der Latte wird basierend auf der Art der Bedachung ausgewählt. Für weiche, geflieste und Rolldächer ist es erforderlich, einen durchgehenden Bodenbelag auszuführen. Manchmal wird ein doppellagiges Deck benötigt, in diesem Fall ist die erste Schicht der Bretter parallel zum Grat, die zweite - senkrecht, entlang der Dachneigung. Für Schiefer- und Metalldächer ist es gut geeignet für eine Platte mit einer Bretterstufe, die den Abmessungen des verwendeten Materials entspricht.

Dachinstallation

Abhängig vom gewählten Dachmaterial wird auch die entsprechende Verlegeart angewendet. Dächer aus Schiefer, Ondulin und flexiblen bituminösen Schindeln beginnen an der Unterseite des Daches und bieten eine ausreichende Überlappung der darüber liegenden Reihe auf dem darunter liegenden Dach. Schiefer und Ondulin werden mit Dachnägeln, Bitumenplatten - verzinkten Nägeln mit breiter Haube - an der Kiste befestigt. Metallschindeln werden nach der folgenden Methode verlegt: Das erste Blech wird am Ende des Daches und des Gesims eingeebnet, das zweite ist über dem ersten, das dritte ist auf der Seite, das vierte ist über dem zweiten. Befestigen Sie Bleche aus Metallfliesen mit verzinkten Schrauben. Keramische Fliesen werden von unten nach oben in Reihen von rechts nach links angebracht. Zuvor ist das gesamte Material gleichmäßig auf der Kiste ausgelegt, Stapel von 5-6 Kacheln. Die Befestigung an der Kiste erfolgt mit verzinkten Schrauben.

Verlegung der Wärmedämmung

Es wird von innerhalb des Daches in den Raum zwischen den Sparren gemacht. Die Isolierung wird in die erforderliche Größe geschnitten, so dass die Breite der Folie 20-30 mm beträgt. mehr Zwischenabstand. Dies wird die Fixierung des Materials "Voraspora" sicherstellen, um das Material nach dem Drücken zwischen den Sparren zu begradigen, müssen Sie auf die Mitte des Blattes klicken. Über der Dämmschicht mit einem Konstruktionshacker befestigt die Dampfsperrfolie. Die Befestigung des Films muss mit einer Überlappung von 5-7 cm erfolgen.

Sie können hier mehr über den Prozess der Erwärmung des Daches eines Privathauses erfahren.

Die Installation des Daches kann dabei als abgeschlossen betrachtet werden. Mit dem richtigen Aufwand und der rigorosen Ausführung dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung kann das Dach selbst nicht schlechter gebaut werden als von Profis.

Mochte den Artikel!? Dann teile es mit deinen Freunden in sozialen Netzwerken:

Das Dach des Hauses mit ihren eigenen Händen: die Stufen der Arbeit und Materialien für den Bau

Das Dach des Hauses ist eines der Hauptelemente eines komfortablen Wohnhauses. Bei der Errichtung eines Daches jeglicher Art werden die erforderlichen Arbeitsschritte durchgeführt, die einen zuverlässigen Schutz für das Gehäuse ermöglichen.

Merkmale der wichtigsten Arten von Dächern

Vor dem Bau müssen Sie die Art des Daches für das Gebäude wählen. Die Basisvarianten sind unterschiedlich und können miteinander kombiniert werden, wodurch originelle Designs entstehen.

Dach von komplexer Form erfordert professionelle Berechnung und Erfahrung im Aufbau

Beim Bau von Privathäusern sind insbesondere mehrere Optionen gefragt, die sich in Form, Leistung, Aussehen und anderen Merkmalen unterscheiden. Die wichtigsten Optionen sind:

  • Giebel - eine gemeinsame und einfache Version des Daches für ein privates Haus. Die dreieckige Form der Konstruktion nimmt zwei Rampen an, deren Neigungswinkel unterschiedlich sein kann. Die Endteile des Daches sind vertikal und oft mit Fenstern für einen Dachboden oder Dachboden ausgestattet; Giebeldach kann sehr originell aussehen
  • Das Vier-Pitch-Hüftsystem besteht aus zwei langen Abhängen und zwei geneigten Flächen an den Enden des Gebäudes. Alle diese Ebenen sind oben miteinander verbunden und bilden einen Dachfirst. Der Neigungswinkel kann zwischen 20 und 45 ° betragen; Das Dach ist für ein langes und geräumiges Gebäude geeignet
  • Das Dachgeschoss ist praktisch für die Anordnung eines funktionellen Dachgeschosses. Der Rahmen hat zwei obere und zwei untere Rampen mit unterschiedlichen Neigungswinkeln. Ein solches Dach wird auch als gebrochene Linie bezeichnet, aber es erlaubt Ihnen, eine hohe Decke auf dem Dachboden zu bekommen; Das gebrochene Walmdach bietet eine hohe Dachgeschossdecke
  • Das kombinierte Dach kann aus mehreren Arten von Tierkörpern bestehen. Zum Beispiel wird Hüftkonstruktion oft durch kleine Giebeldächer von Verlängerungen ergänzt. Es ist auch möglich, andere Arten von Dächern zu kombinieren. Kombiniertes Dach sieht beeindruckend und schön aus
  • Satteldach ist die einfachste Variante, die eine schiefe Ebene ist. Für ein Wohnhaus sind solche Dächer unpraktisch und werden selten genutzt, da sie das Gebäude nicht ausreichend vor Niederschlägen schützen. Das Wohnhaus kann ein Komplex von Gebäuden mit Satteldächern sein

Komplexere Optionen als die oben genannten sind die Multi-Spange und das gebrochene Dach. Der erste Typ zeichnet sich durch eine Vielzahl von abgewinkelten Vorsprüngen aus, was zu einer komplexen Konstruktion führt. Die Konstruktion und Konstruktion eines solchen Rahmens ist schwierig in Verbindung mit der Notwendigkeit einer genauesten Berechnung von Parametern, um ein zuverlässiges Design zu schaffen.

Das Dach mit mehreren Hauben kann mit Hüften ergänzt werden

Eine unterbrochene Linie Form mit einem Innenwinkel Biegung ermöglicht es Ihnen, das ursprüngliche Gebäude ohne besondere Schwierigkeiten bei der Gestaltung zu machen, aber die genaue Berechnung des Winkels der Strahlen und anderen Parameter ist eine Voraussetzung. In diesem Fall ist die Asymmetrie charakteristisch für ein gebrochenes Dach mit einem Innenwinkel. Zum Beispiel ist eine Seite eine flache Neigung und die zweite ist in zwei Teile unterteilt.

Der innere Bruch des Daches kann über dem Anhang liegen

Alle Varianten der Dachdeckung sind notwendigerweise vor der Konstruktion geplant. Dies ermöglicht eine Konstruktion mit Parametern, die den Schnee- und Windlasten entsprechen, um eine effektive Entfernung von Sedimenten von der Dachoberfläche und die Haltbarkeit der Struktur zu gewährleisten.

Die genaue Berechnung ist eine obligatorische Arbeitsphase

Fotogalerie: Arten von Dächern von Mehrfamilienhäusern

Berechnung der Parameter: Highlights

Beim Entwurf wird ein Komplex von Berechnungen durchgeführt, der darauf abzielt, die Schlüsselparameter des zukünftigen Designs zu bestimmen. Diese Indikatoren sollten der für die Region typischen Niederschlagsmenge, dem Material der Gebäudewände und den architektonischen Merkmalen des Hauses entsprechen.

Auf der Karte ist es einfach, den Wert der Last zu bestimmen, die dem Dach ausgesetzt werden kann

Dafür berechnet die Berechnung solcher Indikatoren wie:

  • Die Berechnung für Sparren und Fußbeine erfolgt anhand allgemeiner Empfehlungen. In Ausnahmefällen, zum Beispiel bei extrem schwierigen Dächern, wird eine professionelle Berechnung der Parameter durchgeführt;
  • Die Stufe zwischen den Sparren wird in Abhängigkeit von der Bequemlichkeit des Verlegens des Isoliermaterials ausgewählt. Zum Beispiel werden Platten aus Mineralwolle eng zwischen Sparren montiert, und dementsprechend sollte der Abstand zwischen den Trägern gleich der Breite der Platten sein;
  • Bar- und Karkassenbretter verwenden oft universelle Größen. So mauerlat Notwendigkeit für Elemente mit einem Abschnitt 150x150 mm Rack - 100x150 oder 150x150 mm für Verstrebungen - 100x150 mm oder 50h150 die Bequemlichkeit der Verbindungselemente Traversen Berücksichtigung für Runs - 200x200 mm für Züge - 50h150 mm;
  • Sparrenhöhe wird von der Dicke des Heizers in Abhängigkeit davon ausgewählt, und angesichts der Tatsache, dass zwischen dem Isolatorfilm und die Dampfsperre ein Spalt von 3-4 cm zur Belüftung sein muss;
Aus dem Neigungswinkel hängt die effektive Entfernung von Niederschlag ab

Die optimale Dachneigung beträgt 40-45 °, die Neigung des Giebeldaches 30-45 ° und bei einem Schrägdach beträgt der Winkel 25-30 °. Die Dicke der Wärmedämmschicht, die Neigung der Latte hängt von der Art des Dachdeckungsmaterials, den klimatischen Bedingungen und der verwendeten Isolierung ab.

Bei der Bestimmung des Neigungswinkels die empfohlenen Mindestwerte

Bei der Berechnung ist es wichtig, die folgenden Parameter zu bestimmen:

  • Das Gewicht der Holzbauteile des Systems wird durch die Formel bestimmt: m = rV, wobei V das Gesamtvolumen der Maulerschicht ist, r die Dichte des Baumes. Das Volumen wird durch die Formel berechnet: V = SL, wobei L die Länge des Balkens (Umfang) ist, S der Querschnitt des Balkens ist;
  • Berechnung Dampf und Abdichtung erfolgt analog Beispiel durchgeführt: für ein Satteldach Hang mit einer Länge von 5 m und 4 m breite Bereich der 4m * 5m Dach * Steigung 2 = 40 m 2. Dann multiplizieren Sie diese Zahl mit 15% (durch Überlappung) und als Ergebnis erhalten wir 40 m 2 + (40 m 2 * 15/100) = 46 m 2;
  • Die Berechnung der Haupt- und Nebenlasten wird mit speziellen Online-Rechnern ermittelt, bei denen die vorhandenen Dachindikatoren eingegeben werden und das gewünschte Ergebnis erzielt wird.

Wie berechnet man die Materialien?

Materialien werden nach verschiedenen Formeln berechnet:

  • Metallfliese - die Größe einer ihrer Platten wird gemessen, dann wird die quantitative Berechnung nach der Formel durchgeführt: N = (Lck 2, K - Koeffizient der architektonischen Komplexität des Daches.

Das Dach des Hauses mit eigenen Händen montieren

Das Dach ist eines der wichtigsten Elemente jeder Struktur. Die Sicherheit, die Zuverlässigkeit und der Komfort des Heimbetriebes hängen direkt von der Qualität der Überdachung ab. Wenn Sie möchten, können Sie das Dach des Hauses mit Ihren eigenen Händen arrangieren. Bevor Sie mit der Hauptarbeit beginnen, studieren Sie die Eigenschaften bestehender Dachsysteme und wählen Sie die für Ihr Gehäuse am besten geeignete Variante des Systems.

Das Dach des Hauses mit eigenen Händen montieren

Inhalt der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Die wichtigsten Arten von Dächern

Die einfachste Version ist ein Einfachtunnel. Für Wohnräume wird in der Regel nicht verwendet. Meistens werden Einfachtächer auf verschiedenen Wirtschaftsgebäuden, Nebengebäuden, Bädern usw. errichtet.

Die wichtigsten Arten von Dächern

Die beliebteste Variante ist ein Giebeldach. Es ist auch sehr einfach in der Anordnung. Ideal für Geräte an kleinen Häusern.

Etwas schwieriger zu errichten, aber auch sehr beliebt und komfortabel ist das Walmdach. Kann verschiedene Modifikationen haben. Im Allgemeinen besteht ein solches Dach aus vier Skates und ist optimal für fast jedes Haus.

Ebenso interessant ist das halb-königliche Dach. Dieser Entwurf ist eine Art Symbiose aus Giebeldach und Giebeldach. Ideal für große Häuser und Landhäuser.

Eine andere Version der vier geneigten Struktur ist das Walmdach.

Fans von originellen und interessanten Lösungen können darauf hingewiesen werden, auf kaputte Dächer zu achten. Neulinge werden jedoch nicht für ihre Ausführung empfohlen. Gebrochene Strukturen, obwohl interessant, aussehen, aber sie können kaum als einfach zu errichten bezeichnet werden. Schrägdach - das ist eine ausgezeichnete Lösung für Häuser mit einem möblierten Dachgeschoss.

Eine kompliziertere Variante mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Modifikationen ist das geneigte Multi-Cliff-Dach. Bei der Errichtung muss der Künstler über einschlägige Erfahrung oder qualifizierte Hilfe von spezialisierten Bauunternehmen verfügen.

Somit kann jeder Besitzer unabhängig das Dach wählen, das seinen Anforderungen am besten entspricht. Anfänger werden jedoch ermutigt, sich auf Giebel- und Giebelstrukturen zu konzentrieren.

Wozu ein Dach bauen?

Von der Überdachung hängt nicht nur das Aussehen des Daches, sondern auch die Reihenfolge der Anordnung des Sparrensystems ab. Je schwerer das Finish-Material, desto stärker sollten die Sparren sein.

Das größte Gewicht unter den verwendeten Dachmaterialien ist eine natürliche Keramikfliese.

Keramische Naturschindeln

Sparren sind aus einem Holzbalken gemacht. Auch für die Anordnung des Rahmens werden Holzbretter und Latten benötigt. Vergessen Sie nicht hitze- und feuchtigkeitsfeste Materialien sowie Befestigungsmittel in Form von Nägeln und Schrauben.

Berechnen Sie im Voraus den Materialverbrauch. Berechnungen sind jeweils individuell. Berücksichtigen Sie den Bereich und die Merkmale der Konstruktion Ihres Daches.

Reihenfolge der Dachmontagearbeiten

Die Arbeit an der Anordnung des Daches wird in mehreren Stufen durchgeführt. Führen Sie jedes von ihnen nacheinander durch, und Sie erhalten ein zuverlässiges und beständiges Dach.

Die erste Stufe. Sichern Sie das Mauerlatt. Dieses Element ist eine starke und dicke Stange, die entlang des Umfangs der oberen Facetten der Wände des Hauses befestigt ist. Mauerlat dient als Stütze für das zukünftige Dachsystem und das gesamte Dach.

Sichern Sie das Holz mit den Ankerschrauben. Es wird empfohlen, den Anker auch in der Phase des Gießens des Verstärkungsriemens zu installieren. In einer solchen Situation wird es ausreichen, den Anker einfach in die Lösung zu legen, so dass seine Enden aus der Betonstruktur herausragen. Infolgedessen verbleibt nur das Holz auf die vorstehenden Enden der Anker zu pflanzen, nachdem die entsprechenden Befestigungslöcher im Holz vorgebohrt wurden.

Bei der Befestigung des Mauerlat benötigen Sie einen Vorschlaghammer. Mit ihm können Sie die Bar so eng wie möglich pflanzen.

Die zweite Stufe. Installieren Sie die Sparrenstruktur. Sparren werden aus Brettern oder einer dicken Stange hergestellt. Sparen Sie nicht an den Rohstoffen. Insbesondere die Dachsparren haben die größte Belastung, daher muss dieser Teil des Dachsystems so zuverlässig wie möglich sein.

Installieren Sie die Sparrenstruktur

Zur Befestigung Sparren mit Spacern, Krawatten, Träger und verschiedene Brücken. Ein Ende des Sparrens installieren mauerlat und zweiten zusammenpassenden oberen gegenüberliegenden Traversen nogoy.Shag zwischen Sparren individuell abgestimmt mit der Größe des Daches und das Gewicht der ausgewählten Schlichten pokrytiya.Chem höhere Last installiert wird auf den Sparren sein, die kleineren Inkrementen müssen sie installieren.

Dachsparren

In den Fugen an der Spitze der Sparren bilden ein Element namens Skate. Zwischen den Trägern sind spezielle Verstärkungsbrücken installiert, sie sind Querstreben. Im Allgemeinen hat das Dachsparren-System das Aussehen eines Satzes von Dreiecken, die mittels Brücken verbunden sind. Es ist am besten, solche Dreiecke an der Unterseite zu sammeln und dann einfach auf das Dach in der fertigen Form zu heben und zu befestigen.

In den Fugen an der Spitze der Sparren bilden ein Element namens Skate

Beginnen Sie mit der Installation von den 2 extremen Dreiecken. Installieren Sie sie und befestigen Sie sie mit einem Firstbalken, und installieren Sie dann die restlichen Fachwerkdreiecke und befestigen Sie schließlich alle Elemente mit Nägeln und passenden Schrauben. Um das System zu verstärken, installieren Sie Jumper und zusätzliche Koppler.

Die dritte Stufe. Befestigen Sie jeden Sparren der Lamellen, um eine Gegenbürste zu bilden. Dank dieser Lamellen entsteht der notwendige Lüftungsspalt zwischen der Wärmedämmung und der Deckschicht.

Befestigen Sie jeden Sparren der Lamellen, um eine Gegenbürste zu bilden

Die vierte Stufe. Nagel an die Gurte der Erstattungsgitter der Kiste. Befestigen Sie die Elemente der Latten über den Sparrenfüßen. Auf dieser ist das Fundament des Daches fertig. Gehe zur Installation von Schutzmaterialien.

Zusätzliche Vorkehrungen für die Anordnung des Daches

Vor dem Verlegen muss die Dachkonstruktion dampfgedämmt, isoliert und vor Feuchtigkeit geschützt werden. Die Dampfisolierung erfolgt mit Hilfe spezieller Membranen. Kaufe das passende Material im Baumarkt und befestige es mit einem Bauhefter und Metallklammern an den Elementen des Rahmens.

Außerdem kann der Film nach dem Verlegen der Isolierung fixiert werden. In diesem Moment orientiere dich, wie du es vorziehst. Dampfdämmfolie wird vom Dachboden angebracht.

Zur Wärmedämmung wird traditionell Mineralwolle verwendet. Dies ist ein hochwertiges und leicht zu montierendes Material, das einfach zwischen den Sparren verlegt und zusätzlich fixiert wird. Zur Dämmung eignen sich auch Schaum und viele andere modernere und teurere Materialien.

Traditionell wird eine 10 cm dicke Isolationsschicht verlegt. In Regionen mit sehr kaltem Klima kann die Dicke der Wärmedämmung erhöht werden.

Auf der Oberseite der Heizung ist mit wasserabweisendem Material abgedeckt. Es ist am besten, einen speziellen diffusionsoffenen Diffusionsfilm zu verwenden. Es wird Dampf aus dem Haus freisetzen, aber keine externe Feuchtigkeit in das Innere dringen lassen. Es wird empfohlen, eine wasserabweisende Folie mit einer Überlappung von 10 cm zu verlegen. Fugen verkleben mit Klebeband. Die gleiche Folie wird mit Hilfe von Dübeln oder einem Bauhefter am Dachrahmen befestigt.

Tyvek Soft - wasserdampfdurchlässige Membran

Verlegung der Deckschicht

Achten Sie bei der Wahl einer Dachdeckung auf Ihre Präferenzen und das verfügbare Budget. Das preiswerteste, beliebteste und am einfachsten zu verwendende Material ist Schiefer. Allerdings wird seine Verwendung oft wegen des nicht besonders attraktiven Aussehens verworfen.Daher wird Schiefer gewöhnlich verwendet, um Haushalts- und andere Strukturenzu bedecken, und das Haus ist mit einem anständigen und attraktiven Materialüberzogen.

Das in jeder Hinsicht edle und schöne Dachdeckungsmaterial ist eine natürliche Keramikfliese. Wenn Sie vorhaben, sich für natürliche Schindeln zu entscheiden, sollten Sie das ziemlich große Gewicht dieses Materials berücksichtigen. Achten Sie besonders auf die Qualität und Zuverlässigkeit des Sparrensystems.

Fliesen zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus, haben hohe Gebrauchseigenschaften und ein hervorragendes Aussehen, sind jedoch ziemlich teuer. Es ist wegen der hohen Kosten von vielen Eigentümern, die sich weigern, Metalldach zu verwenden. Auf Wunsch kann jedoch statt eines natürlichen Materials auch dessen analoges Metall verwendet werden.

Bleche aus verzinktem Stahl mit einer speziellen Polymerbeschichtung, die den natürlichen Fliesen fast in nichts nachsteht, sich jedoch durch ein geringeres Gewicht und einen günstigeren Preis auszeichnet. Eine breite Palette von Metallfliesen mit einer Vielzahl von Beschichtungen steht zum Verkauf, mit denen Sie das perfekte Material für Ihr Dach auswählen können.

Mit Metallfliesen sparen Sie viel Zeit bei der Anordnung des Daches. Dieses Folienmaterial wird einfach und schnell gestapelt, und die fertige Beschichtung hat ein schönes Aussehen und imitiert die Oberfläche einzelner Fliesen.

Jedes Dachmaterial wird entsprechend der individuellen Technologie verlegt. Zum Beispiel werden Blätter und einzelne Fragmente übereinander gelegt, oder sie werden übereinander gestapelt. Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, wie Ihr Material zusammengebaut wird.

Die Hauptsache ist nicht, Material zu sparen. Qualitätsüberdachung - garantiert eine lange Lebensdauer des Hauses und die Sicherheit seiner Bewohner. In Zukunft, wenn Sie möchten, können Sie zusätzliches Zubehör, zum Beispiel auf dem Abfluss, sparen. Bedachungsmaterialien müssen jedoch von außergewöhnlich hoher Qualität sein.

Nach Abschluss der Installation der Deckschicht müssen Sie einen Abfluss installieren. Ohne dieses Element werden die Wände des Hauses ständig mit Wasser geflutet, was sich nicht optimal auf ihren Zustand auswirkt.Für die Entwässerungsvorrichtung sind an der Längsseite perfekt zweigeteilte Kunststoffrohre perfekt.

So ist in der unabhängigen Installation des Daches des Hauses nichts kompliziert. Folgen Sie den Anweisungen, erinnern Sie sich an die erhaltenen Empfehlungen und Sie werden ein Dach schaffen, das dem Design einer professionellen Montage nicht unterlegen ist.