Überblick über die Eigenschaften von Heizkörpern in Rollen

Typen

Für große Flächen, Rohre, Lüftungsschächte, Mineralwolle in Form von Matten ist wenig sinnvoll. Aber die Rollisolierung ist für diese Fälle geeignet. Es ist elastisch und flexibel, in der Lage, die Form nach der Freigabe aus der Verpackung wiederherzustellen, ist es bequem für sie, unebene Oberflächen zu wickeln. Es kann praktisch bei allen Temperaturen eingesetzt werden, da es die Eigenschaften im Frost nicht verändert und bei Temperaturen bis 750 ° C nicht schmilzt. In vielerlei Hinsicht hängt die Qualität des Materials jedoch vom Hersteller ab.

Wo die Heizung in Rollen verwendet wird

Es ist gut für Böden, Decken, Balkone, Loggien. Es kann für Dächer, Keller, Dachböden verwendet werden. Besonders geeignet für Rohre von Heizungsanlagen. Dauerhafte Rollisolierung ist von 30 bis 50 Jahren. Aufgrund der Tatsache, dass für seine Installation nicht die Teilnahme von mehreren Personen erfordert, ist er in privater Konstruktion für Badehäuser, Gebäude für wirtschaftliche Zwecke sehr gefragt. Es ist jedoch nicht sehr geeignet für vertikale Oberflächen, insbesondere wenn hohe Lasten erforderlich sind.

Technische Eigenschaften einer Rolle der Glaswolleisolierung

Die Abmessungen können je nach Hersteller leicht abweichen, aber beim Kauf ist es wichtig, dass die Parameter nicht niedriger sind als diese:

  • Dichte - 10 kg / m3;
  • Wärmeleitfähigkeit - 0,38%;
  • Brennbarkeit - NG;
  • Wasseraufnahme - 17%;
  • Sorptionsfeuchtigkeit - 3,5%;
  • Druckfestigkeit beträgt 30 kPa.

Arten der Rollenisolierung

Wärmedämmung ist für den Zweck unterschieden: für den Boden, Decke, Dächer, Wände unter der Tapete. Sie schützen nicht nur vor Wärmeaustritt, sondern auch vor lauter Nachbarn, klappernden Aufzügen und starkem Regen. Es gibt auch eine universelle Rollenisolierung, die für alle oben genannten Zwecke geeignet ist. Getrennt wird das Material mit einer Schutzfolie aus Folie belegt. Es kostet 10% mehr als andere Typen, aber es hat eine Reihe von zusätzlichen Eigenschaften: es reflektiert Wärme, lässt keine Feuchtigkeit durch, hat Elastizität, passt einfach.

Folienrollenisolierung ist ideal für Böden mit eingebauter Heizfunktion aus Infrarotfolie.

Es erleichtert den Installationsprozess, da die Technologie erfordert, dass der Heizkörper vor Feuchtigkeit geschützt wird, das heißt, wenn keine Folie vorhanden ist, muss der Infrarotfilm auf die Abdichtung gelegt werden.

Übersicht der Dämmstoffhersteller in Rollen

1. Die Produkte des deutschen Herstellers Knauf enthalten kein Formaldehyd. Es hat keine schädliche Wirkung und verursacht keine Allergien, auch nicht bei der Installation, wenn eine Person praktisch mit Mineralwolle in Berührung kommt. Trotzdem sollten alle Arbeiten in Handschuhen ausgeführt werden - eine klassische Rollisolierung enthält mikroskopisch kleine Bruchstücke, die auf der Haut jucken. Trotz der Tatsache, dass es ein umweltfreundliches Produkt ist, enthält es keine Insekten und Nagetiere. Es schützt zuverlässig den Haushalt vor Kälte und Lärm der Strecke. Let Produktion ist für eine Sommerresidenz, das Landhaus, Platten und Rohre bestimmt. Kaufen Sie Knaf Isolierung kann ab 900 Rubel festgesetzt werden.

2. Es ist qualitativ nicht schlechter als seine Isolierung vom französischen Hersteller Izover. In Bezug auf die Dichte übertrifft es sogar Analoga - 17 kg / m3. Der Unterschied der Marke besteht in einer größeren Auswahl an Heizkörpern in Rollen, die 20, 30, 50, 100, 150 mm dick sind. Darüber hinaus hat die Marke Produkte mit Folienisolierung. Seine Anwendung ist breit: Geeignet für Wände, Schrägdächer, warme Böden, Decken, Bäder, Saunen. Bezieht sich auf die erste Klasse der Entflammbarkeit, das heißt, nicht aufflammt, ist anfällig für Fäulnis in einem Feuer. Der Preis für Isolierung "Isover" reicht von 800 bis 1300 Rubel.

3. Eine weitere verbreitete Marke "Ursa" zeichnet sich durch ihre Haltbarkeit aus. Heizung dieser Marke bröckelt nicht, bricht nicht, angenehm zu berühren, bequem zu installieren. Erhältlich in den Breiten 50, 80, 100 mm. Es wird für geneigte Dächer, Böden und Wände verwendet. Rolled Mineralwolle Isolierung "Ursa" kostet von 1.000 Rubel.

Beratung vor dem Kauf

Bei der Auswahl des Materials ist darauf zu achten, dass die Verpackung nicht bricht. Wenn Feuchtigkeit eindringt, können sich die Eigenschaften verschlechtern und die Anforderungen an Schall- und Wärmedämmung nicht erfüllen. Es ist ratsam, die Originalität der Produkte zu überprüfen, indem Sie ein Zertifikat anfordern.

Wählen Sie es sollte für den beabsichtigten Zweck sein. Zum Beispiel sollte eine Heizung für ein Rolldach breit sein, es wird in zwei Schichten gebracht, um den gewünschten Wert von 200 mm zu erreichen, und für eine Wand in dem Raum sind 20-50 mm ausreichend.

Besonderheiten der Selbstinstallation

Bei der Verlegung gibt es nichts Schwierigeres, wenn Sie die richtigen Materialien auswählen und einfachen Anweisungen folgen. Die am schwierigsten zu montierende Heizung für Wände unter der Tapetenrolle, also auf senkrechten Flächen. Phasen der Arbeit:

Gemäß der Beschreibung reicht die Rollisolierung für den Boden aus, um den Estrich zwischen den Lags zu verkleben.

Wählen einer Rollisolierung für das Dach

Die Verwendung einer hochwertigen Wärmedämmung kann nicht nur den Komfort erhöhen, sondern auch die Heizkosten des Hauses senken. Dazu ist es notwendig, die richtige Dämmung für das Dach des Gebäudes zu wählen.

Mineralwolle in Form von Platten wird häufig als wärmeisolierendes Material verwendet. Aber für große Bereiche Ihres Daches ist es effektiver, eine Rollenisolierung zu verwenden

Der Walzenwärmer auf Basis von Mineralwolle hat folgende Vorteile:

  • Hohe Schalldämmung;
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit;
  • Geringe Hygroskopizität;
  • Nicht entflammbar;
  • Chemische Inertheit;
  • Gute wasserabweisende Eigenschaften.

Rollisolierung für das Dach ist einfach zu installieren. Aufgrund seiner Flexibilität und Elastizität stellt dieses Material leicht die ursprüngliche Form wieder her und eignet sich gut für Arbeiten auf unebenen Flächen mit signifikanten Höhenunterschieden. Ein wichtiger Vorteil ist die Erhaltung der grundlegenden Eigenschaften über einen weiten Temperaturbereich. Es kann unter den ungünstigsten äußeren Bedingungen verwendet werden.

Wo wird Rollisolierung verwendet?

Rollisolierungen werden neben Dächern zur Isolierung von Kellern, Rohren, Decken und anderen Objekten eingesetzt. Die Arbeit damit ist nicht sehr schwierig und erfordert keine hohe Qualifikation und besondere Fähigkeiten. Viele Leute benutzen es alleine. Dies erklärt seine breite Popularität im privaten Bau, mit der Erwärmung von Privathäusern und Anwesen, Nebengebäuden, Schuppen und Bädern.

Verwenden Sie Rollenisolatoren, um vertikale Wände zu isolieren, besonders diejenigen, die unter Stress leiden, wird nicht empfohlen.

Roll-Folie Materialien

Einige Rollheizungen haben eine zusätzliche Folienschicht. Die höheren Kosten solcher Materialien werden durch zusätzliche Vorteile kompensiert.

Die Folie ermöglicht aufgrund ihrer hohen Reflektivität keine Infrarotstrahlung aus dem Inneren des Hauses. Im Sommer sind diese Eigenschaften ebenfalls nützlich - sie halten die Temperatur zu Hause und verhindern, dass die Wärme vom sonnengewärmten Dach ausgeht.

Bei der Verlegung der Folienrollenisolierung sollte ein ganzer Streifen ohne Querschnitte verwendet werden, um seine Wirksamkeit zu erhalten.

Die Verwendung einer solchen Wärmedämmung in Kombination mit Materialien mit sehr geringer Wärmeleitfähigkeit schützt perfekt vor niedrigen Temperaturen und verhindert die Bildung von Kondenswasser.

Geschäumte Dämmstoffe

In der Regel wird Polyethylen oder Schaumgummi verwendet. Es ist am bequemsten, sie auch in einer Rollenform zu verwenden. Solche Materialien sind flexibel und bilden leicht Rollen. Sie haben eine gute Effizienz und sind einfach zu installieren. Verwenden Sie sie müssen mit einer Schicht der Dampfsperre kombiniert werden. Diese Methode ist am effektivsten, um ein Haus vor niedrigen Temperaturen zu schützen

Basalt Isolierung

Diese Art der Isolierung ist am weitesten verbreitet. Roll Basalt-Typ-Verpackung ist sehr bequem - ein isolierendes Material einer großen Fläche und Länge nimmt ein kompaktes Volumen, ist leicht zu transportieren.

Typischerweise werden die Decken- oder Dachbalken in Stufen montiert, die gleich der Breite der Standardrolle sind. Dies vereinfacht die Installation erheblich - das Dämmmaterial wird verteilt und fixiert, zusätzliche Nähte können vermieden werden.

Übersicht der Dämmstoffhersteller

Die Qualität des Isoliermaterials hängt zu einem großen Teil vom Hersteller ab. Die Produkte der folgenden Hersteller sind üblich.

Knauf ist eine berühmte deutsche Marke. Es basiert auf dem Material aus natürlichem Minvat, das mit der modernsten ECOSE-Technologie hergestellt wird. Es zeichnet sich durch seine ökologische Reinheit aus - es gibt kein Formaldehyd in seiner Zusammensetzung. Solches Material kann für die Innenausstattung von Räumen verwendet werden. Verursacht keine Allergien bei Kontakt mit der menschlichen Haut. Es hat gute Wärme- und Schalldämmeigenschaften.

Darüber hinaus sind Knauf-Produkte anders:

  • Geringe Hygroskopizität;
  • Biologische und chemische Stabilität;
  • Ausgezeichnete Isoliereigenschaften;
  • Leichtes Material;
  • Wasserdampfdurchlässigkeit;
  • Material ist nicht brennbar;
  • Einfache Installation

Der Hauptmangel an Isolierung von Knauf - ein ziemlich hoher Preis. Das Unternehmen produziert eine breite Palette von Heizungen für verschiedene Zwecke. Es gibt zwei Hauptlinien von Materialien - Isolierung - für professionelle Bauarbeiten und Teploknauf, für den Hausgebrauch.

Produkte der französischen Firma Isover. Dies ist eine kostengünstige Möglichkeit der Wärmedämmung. Es hat eine hohe Dichte. Große Auswahl an Isolatoren - 2,3,5,10,15 cm.

Isover-Produkte zeichnen sich aus durch:

  • Haltbarkeit;
  • Einfache Installation;
  • Das Material ist nicht brennbar, und wenn es einer Flamme ausgesetzt wird, bildet es keine toxischen Niederschläge;
  • Hohe schalldichte Indikatoren;
  • Ökologische Kompatibilität.

Unter den Mängeln muss eine hohe Hygroskopizität erwähnt werden. Das Material nimmt schnell Wasser auf und verliert seine Eigenschaften. In Verbindung damit ist es obligatorisch eine Dampfsperre zu verwenden.

URSA ist eine der beliebtesten Marken aus Deutschland. Es genießt in Russland und Europa wohlverdiente Popularität.

  • Hohe Wärme- und Schalldämmeigenschaften;
  • Erschwinglicher Preis;
  • Es ist nicht anfällig für Fäulnis;
  • Geringes Gewicht, das für das Dach wichtig ist;
  • Elastizität und einfache Installation.

Darüber hinaus ist es für seine Haltbarkeit und mechanische Festigkeit bekannt. Praktisch nicht bröckelt. Einfach zu installieren. Rollen haben eine andere Materialstärke - 5,8,10 cm.

  • Hohe Hygroskopizität - absorbiert Wasser gut, die Eigenschaften verschlechtern sich;
  • Sammelt viel Staub.

Empfehlungen für die Auswahl einer Rollenisolierung für das Dach

Bei der Auswahl und dem Kauf von Isoliermaterial sollten Sie:

  • Überprüfen Sie die Integrität des Pakets. Wenn es beschädigt ist, kann Wasser in das Material eindringen, was zu einer Verschlechterung der Gebrauchseigenschaften führt;
  • Um die Originalität des Produktes zu überprüfen, wird empfohlen, das Zertifikat für das gegebene Produkt zu prüfen;
  • Es ist notwendig, die Art und Größe der Isolierung entsprechend dem beabsichtigten Zweck richtig zu wählen. Zum Beispiel sollte die Dachisolierung breiter sein.

Phasen der Arbeit an der Wärmedämmung des Daches

Die wichtigsten Phasen der Installation sind wie folgt:

  • Montage des Rahmens und Abdecken mit Wasserabdichtung;
  • Nach der Abdichtung wird die Rollisolierung für das Dach verlegt. Die Breite der Schicht sollte einige cm mehr betragen als die Stufen zwischen den Balken;
  • Installation einer Dampfsperrschicht;
  • Befestigung einer Heizung mit Holzlatten oder -dübeln;
  • Verklebung von Abdichtungen und Dampfsperre mit Montageband.

Wie wählt man eine Rollisolierung für das Dach?

Wie sehen Sie die Aussicht, die Heizkosten um fast ein Drittel zu senken? Wir denken, dass dies der Fall ist, wenn Kommentare unnötig sind. Um ein solches Ergebnis zu erzielen, ist es realistisch, nur die richtige Dämmung für das Dach zu wählen.

Eines der gebräuchlichsten wärmeisolierenden Materialien ist insbesondere in Form von Matten. Wenn es jedoch notwendig ist, beispielsweise große Bereiche zu isolieren, ist eine solche Lösung unwirksam. Für solche Fälle wird die Rollenisolierung gehen.

Alle Materialien dieses Typs haben ungefähr die gleichen Vorzüge, was ihre hohe Relevanz erklärt. Es geht um solche Qualitäten wie

  • geringe Wärmeleitfähigkeit;
  • gute Schalldämmung;
  • optimale Hygroskopizität;
  • hoch wasserabweisende Indikatoren;
  • chemische Beständigkeit;
  • Brandschutz.

Und das ist nicht die ganze Liste.

Die Rolle Isolierung, dank seiner Elastizität und Flexibilität, stellt leicht die Form wieder her, geeignet für Arbeiten auf unebenen Oberflächen. Es hat keine Temperaturbeschränkungen, da es seine Leistungseigenschaften bei extremen Temperaturen behält.

Anwendung von Wärmedämmmaterial in Rollen ↑

Es wird erfolgreich für Dächer und Keller, Böden und Decken, Rohre und andere verwendet. Die Vorrichtung zur Wärmeisolierung aus diesem Material ist ein ziemlich einfacher Vorgang. Darüber hinaus kann die Arbeit unabhängig durchgeführt werden, ohne zusätzliche Arbeitskräfte anzuziehen. Daher ist diese Art von Isolierung im privaten Bauwesen, insbesondere in Badehäusern, Nebengebäuden usw., sehr beliebt geworden.

Arten der Isolierung ↑

Rollenheizkörper mit Folie ↑

In einer separaten Gruppe werden Materialien mit einer Schutzschicht aus Folie isoliert. Bei Kosten sind sie etwas teurer als andere, aber sie haben viele zusätzliche wertvolle Eigenschaften.

Die Folie selbst hat nicht die Wärmeleitfähigkeit, die für die Wärmeisolierung notwendig ist, jedoch bewahrt sie effektiv Wärme aufgrund der Fähigkeit der reflektierenden Oberfläche, Infrarotstrahlen nicht aus dem Raum herauszulassen. Es ist zu beachten, dass sie gleichzeitig nicht von außen eindringen können. Letzteres ist eine sehr nützliche Qualität für die Dachisolierung, insbesondere in heißen Sommermonaten, wenn das Dach unter dem Einfluss von Sonnenlicht sehr warm wird.

Thermoisolierfolienrolle ermöglicht die maximale Länge des Materials zu gewährleisten, das heißt, es ist von einem ganzen Streifen ausgelegt, was für seine Wirksamkeit extrem wichtig ist.

Gefroren ↑

Dazu gehören Schaumgummi, Polyethylen und andere Materialien in einer Rollenversion. Diese Materialien haben keine Form und können leicht zusammengerollt werden. Sie sind sehr effektiv, sie sind einfach zu handhaben. Im Gegensatz zu Folienisolierungen werden sie in Kombination mit einer Dampfsperre verwendet, die ein ideales Tandem gegen die Kälte bildet.

Basalt ↑

Dies ist die häufigste Art der Isolierung. Diese Verpackungsform wird von vielen als optimal angesehen, da bei diesem Ansatz die langen Streifen des Isolators ein kleines Volumen einnehmen. Meistens werden Balken oder Montageprofile in Schritten gesetzt, die der Breite der Rolle entsprechen. Dies vereinfacht die Installation erheblich: Zum einen werden die Materialien einfach über die Fläche verteilt und fixiert, zum anderen entstehen keine überzähligen Nähte.

Herstellermeinung: Isover, Knauf, Ursa ↑

Die Qualität des Isolators hängt natürlich in gewissem Maße vom Hersteller ab.

  • Knauf ist ein Produkt eines deutschen Herstellers, hergestellt aus natürlichen Minvaten mit der neuesten ECOSE-Technologie. Dies ist ein umweltfreundlicher Isolator, da er kein Formaldehyd enthält. Auch bei direktem Kontakt mit diesem Material bleibt es für den Menschen unbedenklich, verursacht keine Allergien. Es kann sogar für den Innenbereich verwendet werden. Dies ist ein zuverlässiger Schutz vor Kälte und Lärm.

Charakteristische Eigenschaften von Knauf-Materialien:

Wählen Sie die beste Isolierung für das Dach

Platte, Rolle oder andere Dämmung für das Dach - was ist besser zu wählen? Diese Frage ist oft nicht nur für diejenigen, die ein neues Haus bauen, sondern auch für diejenigen, die an Reparaturen denken. Als nur die Dächer von Privathäusern wurden nicht isoliert. Im Laufe waren Sägemehl, Ton, Stroh, Sand... Umweltfreundliche, aber unbequem in der Arbeit und unzuverlässige Materialien in Betrieb heute durch moderne Isolierung ersetzt. Hergestellt aus Polyurethan, Stein oder Glaswolle, Schaum, sind sie praktischer als ihre Vorgänger. Um zu verstehen, welches besser ist, müssen Sie sich mit den positiven und negativen Aspekten jedes Materials vertraut machen.

Plattenheizungen für Bedachungen

Die Hauptvorteile von Platten - Bequemlichkeit in der Arbeit, langfristiger Betrieb. Für die Herstellung solcher Platten werden unterschiedliche Rohstoffe verwendet.

Zum Beispiel Polystyrolschaum. Leicht, porös, locker, es ist gut mit einem Messer geschnitten. Unter den positiven Eigenschaften von Schaumplatten kann folgendes festgehalten werden:

  1. Absolute Wasserbeständigkeit. Schaum benötigt keine zusätzliche Abdichtung.
  2. Geringes Gewicht.
  3. Stabilität vor Schimmelpilzen.
  4. Gute Schallabsorption.
  5. Temperaturbeständigkeit.
  6. Leicht zu schneiden und zu montieren.

Schaumplatten haben eine unterschiedliche Dichte und Festigkeit. Je dichter der Schaum ist, desto besser kann er den Belastungen standhalten (mechanisch), reagiert aber schlechter auf Hitze.

Die Hauptnachteile von Schaumplatten:

  1. Bei Kontakt mit Nitrofarbstoffen und einigen anderen Substanzen zerstören.
  2. Sie sind vor Mäusen instabil.
  3. Die mechanische Stärke ist begrenzt.
  4. Gib keine Luft durch.

Der niedrige Preis von Schaumplatten macht dieses Material fast zur gebräuchlichsten Isolierung.

Das nächste Plattenmaterial ist ein Schaumstift. Es wird aus expandiertem Polystyrol durch Extrusion hergestellt. Es ist ein dichtes, festes poröses Material mit identischen geschlossenen Zellen, in denen sich Luft befindet.

  1. Die Platten haben eine Nut- und Federbefestigung, die nicht nur das Verlegen erleichtert, sondern auch eine glatte, oberflächenfreie Verbindung ermöglicht und die Bildung von Kältebrücken verhindert.
  2. Platten sind sehr dicht verbunden, so dass das Dach mit einer solchen Heizung eine erhöhte Beständigkeit gegen Schneelasten hat.

Die anderen Vorteile von penoplex sind die gleichen wie für Schaum.

  1. Penoplex schmilzt im Brandfall und gilt daher als brandgefährlich.
  2. Die Platten sind teuer.
  3. Toleriert die Nähe zu Nagetieren und die Exposition gegenüber Sonnenstrahlen.

Das Material hat eine sehr lange Lebensdauer, so dass es eine vorteilhafte Anschaffung für die Dämmung des Daches werden kann.

Als nächstes betrachten Sie Basaltplatten. Dieses relativ neue Material ist viel besser als die ersten beiden. Vor allem, weil er keine Angst vor Feuer hat und ein feuerfestes Material ist. Es gibt nichts zu erwärmen: Basaltplatten bestehen aus Gestein. Aus diesem Grund werden sie oft zur Feuerisolierung eines Gebäudes verwendet. Weitere Vorteile sind ebenfalls beeindruckend:

  1. Die Lebensdauer von Mineralplatten beträgt nicht weniger als 50 Jahre.
  2. Basalt ist absolut gesundheitlich unbedenklich.
  3. Das Material ist immun gegen die Auswirkungen von Temperaturen, Chemikalien, Nagetieren, Pilzen, Schimmelpilzen.
  4. Gekennzeichnet durch eine gute Schallabsorptionsfähigkeit.

Der Nachteil von Basaltwolle ist einzigartig: ein relativ hoher Preis. Aber wenn Sie sich den Begriff seiner Operation erinnern, wird es klar: solches Material zu kaufen ist wirtschaftlich rentabel.

Rollenheizungen

Bis heute bevorzugen professionelle Dachdecker zunehmend eine Roll-Bitumen-Polymer-Isolierung. Es schmilzt direkt auf der ausgewählten Oberfläche. Dies verkürzt die Arbeitszeit erheblich und spart Geld.

In Rollen können Sie auch kaufen:

  1. Glaswolle, Basalt-Watte. Beide Materialien dienen sehr lange, aber die erste ist gesundheitsschädlich. Vata hat keine Angst vor Feuer, biologischen Schädlingen, Feuchtigkeit. Es kann nicht zur Erwärmung von Steildächern mit steilem Gefälle verwendet werden: das Material kriecht und zersetzt sich allmählich.
  2. Penofol und andere Folienmaterialien. Sie halten sich perfekt in den Infrarotstrahlen, was hilft, die Wärme im Raum zu halten, aber von außen nicht zu verfehlen.
  3. Geschäumter Gummi, Polyethylen, Polystyrol. Die allgemeinen Vorteile dieser Materialien sind: minimale Wärmeleitfähigkeit, chemische Inertheit, einfache Bedienung, lange Lebensdauer. Wenn das Dach mit diesen Rollenmaterialien isoliert wird, ist es notwendig, eine Hydro- und Dampfisolierung des Daches anzuordnen.

Lose Heizungen

  1. Expandierter Perlit. Es ist aus vulkanischem Gestein mit der Methode der schnellen Erwärmung hergestellt. Erhaltener Sand ist umweltfreundlich, keine Angst vor Schädlingen, Feuchtigkeit, Nagetieren.
  2. Vermiculit. Neben ausgezeichneten Wärmedämmeigenschaften hat es ein geringes Gewicht, Wasserbeständigkeit, gute Fließfähigkeit. Es füllt perfekt alle Hohlräume und schützt gleichzeitig die Struktur vor Strahlung. Chemisch inert, umweltfreundlich.
  3. Granuliertes expandiertes Polystyrol. Leicht, kostengünstig, mit ausgezeichneter Wärmedämmleistung. Einige Experten betrachten es als toxisch. Nicht brennbar.
  4. Granuliertes Schaumglas. Praktisch keine Mängel, außer für einen relativ hohen Preis.
  5. Blähtonkies. Umweltfreundlich, inert, nicht brennbar, die billigste aller zasypnyh Isolierung.

Die Hauptvorteile aller Heizgeräte (lose): Umweltfreundlichkeit, Trägheit, die Fähigkeit, jegliche Temperaturschwankungen und hohe Luftfeuchtigkeit zu tolerieren.

Es gibt noch aufblasbare Heizungen. Ihr Hauptnachteil ist die Notwendigkeit, spezielle Ausrüstung für die Durchführung von Arbeiten zu haben.

Zusammenfassung

Platte, Rolle, zasypnoy Isolierung für das Dach - was ist besser zu wählen? Um die Frage zu beantworten, ist es notwendig, die Eigenschaften jeder Art von Materialien, ihre Anforderungen für das fertige Dach, zu untersuchen, um ihre finanziellen Möglichkeiten zu bewerten.

Die beste Isolierung für das Dach ist das Material, das keine unnötigen Kosten erfordert, aber zuverlässig viele Jahre hält. Welche Isolierung für das Dach zu wählen ist, hängt von der jeweiligen Situation ab. Jeder Wärmeisolator hat seine eigenen Merkmale und Verwendungen. Es ist nicht überflüssig, sich mit Experten darüber zu beraten, welche Art von Isolierung Sie in Ihrem Fall besser verwenden.

Wir wählen eine Heizung für das Dach: von Mineralwolle bis zu Penoplex

Ein riesiger Platz unter dem Dach des Hauses wird jetzt nicht zu einem Lagerhaus, sondern zu einem komfortablen und geräumigen Wohnraum umgebaut. Aber das auf dem Dachboden war im Winter warm und im Sommer nicht heiß, sollte es mit Technologie isoliert werden. Wir helfen Ihnen, einen preiswerten, langlebigen und komfortablen Wärmeisolator zu wählen und sich mit den Nuancen seiner Verwendung vertraut zu machen.

Was wird empfohlen, um das Dach zu isolieren

Der Markt der Baustoffe bietet viele Möglichkeiten für Wärmeisolatoren, aber die Verkäufer sprechen meist nur über die Vorzüge des Materials und warnen nur selten vor Mängeln. Daher ist es wichtig zu verstehen, welches Material und in welcher Situation es vorzuziehen ist.

Die Wirksamkeit von Heizgeräten ist sehr unterschiedlich: Ein moderneres Material kann ein Dutzend mal kleiner sein, bei gleicher Wärmeisolationsfähigkeit

Die "richtige" Isolierung muss folgende Anforderungen erfüllen:

  • es ist einfach zu installieren (da die Dächer in unserer Region aufgeschlagen sind, nicht flach, werden Materialien bevorzugt, die auf einer geneigten Fläche gehalten werden können);
  • sicher zu installieren und zu verwenden (z. B. wird Glaswolle während der Installation unangenehm gestochen, und Schaum, wenn er erhitzt wird, emittiert Karzinogene);
  • das Brennen nicht unterstützen (weil die Hauptstruktur des Daches aus Holz besteht, kann die Verwendung einer Brennstoffheizung zu einer schnellen Zerstörung des Hauses führen);
  • ein geringes Gewicht haben (jeder Wärmeisolator ist eine zusätzliche Belastung der Dachkonstruktion, der Wände und des Fundaments);
  • unterscheiden sich ein wenig Dicke (je größer die Schicht der Wärmedämmung, desto niedriger die Deckenhöhe im Dachgeschoss).

Die Preisklasse des Materials sollte nicht an erster Stelle stehen, denn mit einer ungeeigneten billigen Isolierung werden Sie am Ende sicherlich verlieren.

Dachisolierung mit Schaumstoff

Polyfoam ist einer der beliebtesten Wärmeisolatoren, weil es einer der günstigsten ist. Plattenmaterial ist bequem in Transport und Installation, überlastet nicht die Struktur des Daches, es ist völlig unbeeinflusst von Feuchtigkeit, so Fäulnis und Schimmel sind nicht schrecklich für ihn.

Polyfoam ist die beste Option für die Außendämmung. Es lohnt sich, zu wählen, ob das Dach Ihres Hauses flach ist. Es wird helfen, das Dach zu isolieren, ohne den Innenraum zu verlieren. Wenn Sie ein Dachgeschoss über Ihrer Wohnung in einem mehrstöckigen Gebäude gekauft haben, können Sie seine Höhe von 2.2-2.3 auf 2.5-2.6 m nur erhöhen, indem Sie den Wärmeisolator auf die äußere Schicht übertragen. Zu diesem Zweck ist es jedoch notwendig, ähnliche Arbeiten mit anderen Bewohnern des Obergeschosses oder mit der Verwaltungsgesellschaft zu vereinbaren.

Dieses Material ist ziemlich dicht, es hat keine Angst vor Wasser, daher verwenden Baumeister Schaumstoff für die Wärmeisolierung der Böden. Platten aus expandiertem Polystyrol werden in den Estrich mit der Anordnung des Bodens auf dem Dachboden gegossen.

Sie müssen viel Konstruktionsschaum aufwenden, um alle Risse zu verarbeiten

Bei einer Innenisolierung des Daches zwischen den Dachsparren werden jedoch Mängel des Schaums festgestellt:

  • Platten sind nicht elastisch, deshalb gibt es Lücken zwischen ihnen, die mit einem Montageschaum geblasen werden müssen;
  • expandiertes Polystyrol stört die Belüftung von Sparren und anderen Holzrahmenelementen, was zu deren Zerstörung durch Fäulnis oder Pilz führen kann;
  • Polystyrol hat eine relativ niedrige Schalldämmung. Wenn es wichtig ist, unnötige Geräusche zu vermeiden, ist es besser, eine weniger dichte Isolierung zu wählen.
  • Wenn die Materialdicke falsch berechnet wird, befindet sich der Taupunkt innerhalb des isolierten Raums und der wärmeisolierende Kuchen beginnt sich zu zersetzen;
  • moderner Schaum unterstützt keine Verbrennung, sondern schmilzt bei hoher Temperatur und emittiert giftige Substanzen. Wenn also ein Rohr eines Ofens oder eines Kamins durch den Dachboden geht, sollte der Raum um ihn herum besser mit anderem Material isoliert werden.

Darüber hinaus ist expandiertes Polystyrol für viele in der Arbeit unangenehm, denn beim Schneiden und Reiben mit harten Oberflächen erzeugt es abstoßende Geräusche (eine ähnliche Reaktion wird durch das Schleifen von Metall auf dem Glas verursacht).

Verwenden Sie Schaumstoff zur Außenisolierung von Fassaden, Dächern, Decken und schützen Sie ihn vor atmosphärischen Einflüssen. Nur in dieser Situation wird expandiertes Polystyrol eine zuverlässige Wärmedämmung bieten und seine Mängel nicht zeigen.

Übrigens, mit der Ausrüstung des grünen Daches mit dem Gras und den dekorativen Pflanzen für die Wärmeisolierung, wird der Schaum verwendet, weil er sich unter dem Gewicht der nachfolgenden Schichten der Drainage und des Bodens nicht verformt.

Grünes ökologisches Dach ist nicht nur schön, sondern auch sehr warm, denn darunter liegt ein Schaum

Dachisolierung mit penokleksom

Penoplex ist aus chemischer Sicht eine neue Schaumgeneration. Dieses Material wird in Form von starren orangefarbenen Platten ohne sichtbare Granulate hergestellt. Aus dem gewöhnlichen polystyrannischen Schaum wird unterschieden:

  • die Kante der Spike-Nut, die hilft, die Platten ohne Lücken zu verbinden, so dass die Nähte nicht geschäumt werden müssen und dann den Schaum schneiden;
  • höhere Dichte, wodurch das Dach die Widerstandsfähigkeit gegen Schneelasten erhöht;
  • Homogenität, dank der die Platte beim Schneiden nicht zerbröckelt;
  • niedrigere Wärmeleitfähigkeit, die es ermöglicht, die Rampe mit einer kleineren Isolierschicht zuverlässig um den Faktor 2 zu isolieren und die Höhe der Decke auf dem Dachboden zu halten.

Von dem älteren Bruder erbte der Penoplex die Wasser- und Dampfresistenz, die Nichteinhaltung des Einflusses von Pilzen und Bakterien, die Fähigkeit, lange zu dienen und die Abwesenheit von Staub beim Schneiden. Es kann auch bei jedem Wetter und jeder Luftfeuchtigkeit montiert werden. Es ist erlaubt, ein Penopolix zu installieren, ohne Membranen zu isolieren.

In der Dachpaste, wenn das Dach mit Schaum isoliert ist, darf kein Hydro- und Dampfsperrfilm vorhanden sein

Trotz aller Bemühungen des Herstellers, das Material von der Brennbarkeit zu befreien, bleibt das Polymer im Brandfall gefährlich. Natürlich wird es selbst nicht aufleuchten und ohne direkten Kontakt mit dem Feuer wird es nicht brennen, aber der Rauch, der während des Schmelzens ausgestoßen wird, kann die Bewohner des Hauses vergiften.

Video: Technologie der Dachisolierung von penokleksom

Dachisolierung mit Polyurethanschaum

Polyurethanschaum ist auch ein enger Verwandter von expandiertem Polystyrol, aber im Gegensatz zu Letzterem wird es nicht fertig verkauft. Die chemische Reaktion, in der sich die Polymernoppen bilden, befindet sich bereits auf dem Dach, so dass Polyurethanschaum garantiert die kleinsten Lücken zwischen den Sparren füllt. Neben der gleichmäßigen nahtlosen Beschichtung bietet das Material noch weitere Vorteile:

  • hohe Wärme-, Wasser- und Schalldämmung ohne Kältebrücken mit einer mäßig dicken Materialschicht, die es ermöglicht, die Deckenhöhe beizubehalten (die Gesamtdicke ist dreimal geringer als bei Verwendung von Schaum oder Watte);
  • keine Notwendigkeit für zusätzliche Arbeiten (Installation von Befestigungselementen, Schutzblechen), ausreichende Entstaubung und Grundierung der Oberfläche;
  • Brandsicherheit (das Material unterstützt keine Verbrennung, schmilzt nicht bei Temperaturen bis +220 ° C);
  • geeignet für die nördlichsten Regionen (normale Betriebstemperatur bis -150 ° C);
  • Haben Sie keine Angst vor Pilz und Fäulnis.

Fachleute weisen darauf hin, dass, wenn das Material vor ultraviolettem Licht geschützt wird, die Isolierung mit Polyurethan-Schaum für mehr als 30 Jahre dauern kann.

Isolieren Sie das Dach mit Polyurethan-Schaum kann nicht nur drinnen sein, sondern auch draußen

Was sagen Verkäufer nicht? Zum Beispiel die Tatsache, dass Polyurethanschaum grundsätzlich nicht direkt auf das Dachmaterial oder die angrenzende Membran aufgebracht werden kann. Da der Schaum fest auf dem Substrat haftet, wird der für diese Materialien erforderliche Lüftungsspalt unmöglich und die Bedachung wird langsam zerstört. Selbstverständlich ist es möglich, die Rampe mit membrangeschützten Platten oder OSB-Platten in geringem Abstand zur Hauptbespannung zu nähen und Schaum auf diese Haut aufzubringen. Aber solche Ereignisse werden unweigerlich zu einem Anstieg der Projektkosten führen, weshalb einige Meister es vorziehen, die Nuancen im Gespräch mit Hausbesitzern nicht zu erwähnen.

Eine Erwärmung mit Polyurethanschaum ist ohne spezielle Ausrüstung nicht möglich, daher sollten Sie beim Materialvergleich die Kosten für die Arbeit der Meister berücksichtigen. Wenn der Schaumstoff oder die Watte mit den eigenen Händen gelegt werden kann, sprühen Sie den Polyurethanschaum definitiv nicht.

Wenn Sie alle Anforderungen der Technologie berücksichtigen, ist Polyurethanschaum eine sehr gute Wahl für alle Arten von Häusern und Dächern, denn nicht umsonst gilt er in Europa und den USA als der beliebteste Wärmeisolator.

Video: Sprühen von Polyurethanschaum

Erwärmung des Daches mit Mineralwolle

In unserer Region wird Mineralwolle am häufigsten verwendet, um ein Schrägdach zu isolieren. Einer der Hauptvorteile ist der Komfort bei der Installation. Die Technologie ist so einfach, dass mit ihrer Hilfe die Steigung sogar von einem Erwachsenen mit einem jugendlichen Assistenten isoliert werden kann. Aber Minvat kann anders sein:

  • Glas (Glaswolle). Es ist gut geeignet für die Isolierung von beheizten Elementen (zum Beispiel Ofen- und Kaminrohre), da es einer Erwärmung von bis zu 450 ° C widerstehen kann. Darüber hinaus isoliert Baumwolle Fremdgeräusche, stellt die Form nach Schock und Vibration schnell wieder her. Einer der Hauptnachteile von Glaswolle ist die Fließfähigkeit. Während der Arbeit mit ihr riskiert der Meister, eine große Menge der kleinsten Glasfasern einzuatmen, und wenn die Watte auf die Haut gelangt, beginnen die Hände und Füße zu jucken und zu erröten (dies ist keine Allergie, sondern Mikrozirkulation). Infolgedessen muss die Installation in Overalls und einem Beatmungsgerät durchgeführt werden, was den Prozess lang und unbequem macht;
    Glaswolle isoliert die kleinsten Faserpartikel mit Glasimprägnierungen, die die offene Hautpartie unangenehm zerkratzen
  • Stein (Basaltwolle). Steinwolle ist feuchtigkeitsresistenter, gerinnt nicht so schnell und hält die vorgeschriebene Form länger. Daher können Sie keine Angst haben, dass der Wärmeisolator schließlich den Hang hinunterrutscht. Außerdem kann die Basaltwatte ohne persönliche Schutzausrüstung montiert werden, sie ist gesundheitlich unbedenklich und verursacht praktisch keinen Juckreiz.
    Basaltwatte ist durch die braun-braune Farbe langer Stränge leicht zu unterscheiden

Beide Arten von Wolle werden in Form von Matten verschiedener Größen und in Rollen hergestellt. Wenn das Dach einfach ist und es möglich ist, die Neigung des Wagens (und die Größe der Zelle) an die Parameter der Matte anzupassen, ist es am besten, weiche Platten zu verwenden, die selbst in den Zellen gehalten werden. Für Dächer mit komplexen Neigungen, Vorsprüngen und Erkerfenstern ist es besser, Rollwatte zu kaufen, obwohl diese zusätzliche Befestigung benötigen.

Mineralwatte ist ein effektives Material, aber im Gebrauch wunderlich. Insbesondere sollte es Schutz vor Feuchtigkeit von oben und Dampf von unten bieten sowie für natürliche Belüftung sorgen. Solche Anforderungen führen zu zusätzlichen Kosten für Wasserkraft und Dampf, und die Arbeiten werden durch den Bau einer weiteren Kiste länger dauern.

Sparen Sie nicht bei der Isolierung und stören Sie nicht die Technologie der Montage von Mineralwolle. Es ist besser, sich mit billiger Baumwolle zu wärmen, als ohne teure Belüftung zu gehen.

Diejenigen, die die Regeln ignorieren, können selbst nach dem ersten Sturz die feuchte Fäulnisisolierung und die unangenehme Kälte auf dem Dachboden bewundern. Und wenn die Situation nicht korrigiert wird, werden die Sparren beginnen, in der Zeit zu verrotten.

Video: Dachisolierung mit Mineralwolle

Wenn Sie eine weiche schneeweiße Isolierung im Laden sehen, ist das kein Know-how, sondern eine Variation von Mineralwolle aus Quarzsand mit Acrylbindemitteln. Die Forschung hat ihre Sicherheit für die Gesundheit bestätigt, deshalb wird es empfohlen, den Dachboden mit solcher Watte zu isolieren, wenn es geplant ist, ein Kinderzimmer darin zu machen. Darüber hinaus wird die weiße Glaswolle besser bei der Installation der Fläschchen gehalten, es riecht nicht und neigt nicht zu Staub, so dass der Prozess der Installation viel einfacher ist als die Installation einer herkömmlichen braunen Glaswolle.

Quartzwolle wird meistens in Rollen produziert und ist die sicherste Art von Mineralwolle

Erwärmung des Daches mit Öko-Wolle

Noch sicherer und natürlicher Analogon von Mineralwolle - Cellulose Ecowool. Dieses Material wird in Platten oder in Form von ungebundenen Fasern hergestellt, die etwas nach unten aussehen. Zu den Vorteilen von Öko-Wolle:

  • natürliche Zusammensetzung;
  • Verbrennungsbeständigkeit (Klasse G2);
  • gute Beständigkeit gegen Fäulnis, Insekten, Nagetiere und Pilze (behandelt mit unbedenklichen Imprägniermitteln - braun oder Borsäure);
  • Erhaltung der Eigenschaften im nassen Zustand;
  • hoher Wärmeisolierungsgrad (4 mal höher als bei Blähton);
  • Umweltfreundlichkeit. Verursacht keine Allergie während der Installation;
  • Bildung einer nahtlosen Wärmeisolierungsschicht;
  • Frostbeständigkeit.
Ecowool wird in verschiedenen Modifikationen produziert, während je höher seine Klasse ist, desto mehr sieht es wie ein Medizinprodukt aus

Tabelle: Vergleich der Eigenschaften von Basalt und Zellwolle

Von den Mängeln des Ecowool ist es möglich, nur die Notwendigkeit der Ausrüstung für die Entlüftung des Materials und die Komplexität der Installation herauszustellen. Vatu in Form von flauschigen Fasern ist besser mit einer Blasmaschine besprüht, aber wenn Sie die Zeit haben und nicht dazu neigen, die Menge an Material zu sparen, kann es manuell getan werden. Dies ist die einzige Watte, die für eine einfache Installation benetzt werden kann.

Unter den natürlichen Analoga der Mineralwolle kann man bemerken und die Hitze (die Platten, die aus den Leinenfasern hergestellt sind), aber in der Erscheinungsform, den Charakteristiken und den Besonderheiten der Anlage unterscheidet sie sich von der Mineralwolle nicht sehr.

Wärmedämmung des Daches mit Blähton

Claydit (Granulat aus Schaumton) zieht mit solchen Eigenschaften Aufmerksamkeit auf sich:

  • ökologische Verträglichkeit (besteht vollständig aus mineralischen Bestandteilen ohne Zusatz von Polymerharzen und anderen gängigen Bindemitteln);
  • Widerstand gegen Mauszähne (zieht einfach nicht das Interesse von Nagetieren auf sich, die gerne Nester in der Mineralwolle und im Schaum arrangieren);
  • lange Lebensdauer (50-60 Jahre für Blähton ist nicht die Grenze);
  • extrem niedrige Wärmeleitfähigkeit (eine Schicht aus 10 cm Claydrite isoliert die Wärme wie 25 cm Holz oder 100 cm Ziegel).

Zur gleichen Zeit, die Kosten des Materials ist nicht himmelhoch, es gilt als einer der Haushalts-Heizungen.

So sieht es aus wie ein in einem Abschnitt isoliertes Tondach

Der Nachteil von Blähton kann darin gesehen werden, dass er nur während des Baus des Daches oder seiner vollständigen Rekonstruktion verwendet wird. Da das Material frei fließend ist, müssen geschlossene Zellen der erforderlichen Tiefe darunter vorbereitet werden. Dafür:

  1. Genähte Rampen von innen (Platten OSB, Faserplatte, Futter).
  2. Bedecke die Membran.
  3. Es wird eine Schicht Blähton (14-16 cm) gegossen und ebnen.
  4. Die Imprägnierung wird angewendet.
  5. Montieren Sie das Dreh-, Rückprall- und Bedachungsmaterial.

Qualitativ warmes Claydit-Fertigdach ist fast unmöglich.

Die Granulate aus Blähton sind zerbrechlich, versuchen Sie nicht, diese beim Verfüllen zu beschädigen.

Dachdeckung mit Schaumrolle für Dach

Unter der Rollisolierung für das Dach werden voll Polymer angeboten, die wie ein Substrat unter dem Laminat aussehen. In den meisten Fällen ist dies:

  • Schaumschaum (geschäumtes Polyethylen) mit einer Schichtdicke von 3-10 mm, der mit ein- und zweiseitiger Folie und Klebeschicht geliefert werden kann;
  • Penotherm (geschäumtes Polypropylen) 6-10 mm dick, mit oder ohne Folie.

Ähnliche Produkte in ihren Eigenschaften und Zusammensetzung werden auch von Isolon, Alufom, Polifom, Dermaflex, Ekofol und anderen hergestellt.

Die geschäumte Isolierung ist so dünn, dass die Rollen für das gesamte Dach in ein Auto gebracht werden können

Diese Materialien sind extrem dünn, aber in Kombination mit Folie können sie eine zuverlässige Wärmedämmung des Dachbodens bieten. Aufgrund ihres geringen Gewichts und ihrer geringen Dicke eignen sie sich hervorragend für Besitzer von alten Häusern, die nicht bereit sind, die Konstruktion von Dach und Fundament zu verstärken. Geschäumte Polymere sind absolut sicher für die Installation und dank einer Beschichtung aus reinem Aluminium sind sie nicht in der Lage, schädliche Stoffe in die Dachbodenatmosphäre abzugeben. Das Material dient gleichzeitig als Wärme-, Feuchtigkeits- und Geräuschdämmung und es müssen keine Folien oder Membranen montiert werden. Penofol wird auch verwendet, wenn die Deckenhöhe kritisch klein ist. Um die Höhe des Dachbodens zu erhalten, kann es nicht einmal mit einer Verkleidung abgedeckt werden, die Decke wird ungewöhnlich und futuristisch aussehen.

In diesem Fall können Penofol und Penotherm in Kombination mit anderen Arten von Isolierungen verwendet werden, von Mineralwolle bis Fibrolit. Solch ein mehrschichtiger Kuchen wird Ihre Isolierung mehrmals verbessern, und eine geschäumte Isolierung ist nicht mehr wert als eine gute wasserdichte Membran.

Wenn Penofol anstelle einer Membran verwendet wird, ist die Effizienz der Mineralwolle deutlich erhöht

Der einzige Nachteil von geschäumten Wärmeisolatoren ist die geringe Hitzebeständigkeit, sie beginnen sogar beim Erhitzen auf 91ºC abzubrechen.

Dachdämmung mit Holzfaserplatten

Zuvor wurden Böden und Böden mit einer Mischung aus Sägemehl und Zement isoliert. Fibrolite ist eine modernere Variante dieser Technologie, aber es ist seit langem bekannt. In der UdSSR gab es mehr als 40 Fabriken, die dieses Material produzierten. Anders als die Spanplatte, mit der es manchmal verwechselt wird, besteht Fibrolit nicht aus Chips, sondern aus längeren Holzfasern (die Stroh ähneln). Abgesehen davon sind Portlandzement und Flüssigglas in den Platten enthalten, so dass dieses Material weniger brennbar, schwerer ist und keine Feuchtigkeit wie Spanplatten fürchtet.

Fibrolitische Platten können gleichzeitig als Heizelement dienen und als Grundlage für ein Finish dienen (Anstrich oder Kitt)

Jetzt Faserplatte Isolierung nicht in Betracht gezogen wird, es wird häufig auch für die Mantelwerkhäuser, Gebäude und Mauern feste Dachschalung eingesetzt. Aber diese Fibrolit Platten haben eine niedrige Wärmeleitzahl, ist sowohl für die Isolierung mich daher verwendet (in der Regel in zwei Schichten Bogenoffset) und in Kombination mit weicherer isoliertem Material (Mineralwolle, Ökowatte). Es eignet sich für alle Arten von Dächern (flach, einfach, Giebel, komplex). Im Gegensatz zu anderen Arten von Wärmeisolator, kann Fasermatte sein Kitt, Farben und Tapeten, die stark die Konfektionierraum vereinfacht.

Die besondere Eigenschaft dieser Holzfaserplatten ist ihre ausgezeichnete thermische Stabilität. Zum Beispiel wird die Mineralwolle unter dem Metalldach im Sommer Mittag in 2 Stunden aufheizen, und der Fibrolit wird die Temperatur für 10 Stunden nicht ändern. Das Material ist so hitzebeständig, dass es möglich ist, die Schmelzdächer (Dachpappe, Bitumenfliesen) mit offenen Flammenbrennern auszurüsten.

Ein Nachteil von Fibrolit kann als ein höherer Preis angesehen werden als andere thermische Isolatoren, aber wenn wir berücksichtigen, dass die Brammen gleichzeitig tragende Funktionen ausführen, sind ihre Kosten voll gerechtfertigt.

Welche Isolierung ist besser für ein Privathaus?

In Privathäusern sind die Dächer in der Regel geneigt, so dass es beim Isolieren besser ist, sich auf weiche Materialien zu konzentrieren, wobei Schaum und Schaum für die Außendämmung von Flachdächern übrig bleiben. Die endgültige Wahl hängt von der Konfiguration des Daches und des Ausrüstungsmaterials ab. Zum Beispiel:

  • Für das Dach mit einer komplexen Form sind Polyurethanschaum und Ecowool, die eine nahtlose Beschichtung liefern können, gut geeignet;
  • Dach mit einer ununterbrochenen Einstreu, durch die kein Wasser austreten kann, ist es möglich, mit jeder Art von Watte zu isolieren; Im privaten Wohnungsbau waren die Wattewärmer am weitesten verbreitet
  • Wenn das Dach komplett neu aufgebaut wird, lohnt es sich, während des Baus mit Lehm bedeckt zu werden.
  • für ein Holzhaus mit hohen Anforderungen an den Brandschutz, nicht brennbare Materialien - Ökowolle, Blähton, Fibrolit;
  • in Häusern mit einem niedrigen Dachboden müssen Sie Platz sparen, daher ist es empfehlenswert, geschäumten Penofol oder Penotherm zu verwenden;
  • Wenn das Dach mit einem spitzen Winkel hoch ist, kann Baumwolle herunterrutschen, daher ist es besser, mit Polyurethanschaum, geschäumter Rollenwärmedämmung oder Fibrolit zu isolieren.

Wenn eine Heizung sicher sein, den Kaufs Ihren Berater zu fragen, zu einer Art von Dach entsprechen, die Sie als Wolle ausgewählt, Schaum, Penoplex und anderen Materialien für Dächer, Wände und Decken variieren in der Dichte, Größe, Dicke der Platten, und anderen Merkmalen. Seien Sie nicht zu faul, die Informationen auf der Verpackung zu lesen - die meisten Hersteller geben den Verwendungszweck des Materials an.

Video: Testen von Heizungen verschiedener Typen

Bewertungen über die Dämmung des Daches

Jetzt wissen Sie über die beliebten Produkte und Empfehlungen von Bauherren. Es ist Zeit, die Meinung von Hausbesitzern herauszufinden, die bereits die vorgeschlagenen Technologien verwendet haben.

Der Dachboden gab mir bis zum Winter keine Ruhe... Du bist hier, warum hat sie mir keine Ruhe gegeben? Ja, weil ich Zweifel an der Wärmeisolierung hatte. Kuchen für isolierende Dächer gleiche wie in dem geneigten Abschnitt und der Flach (Mansarde Abschnitt) C Raum im Freien: wasserundurchlässige Folie Elkatek Aluskate 150S, Isolierung Tizol EURO-Licht 25 - Wolle (15 cm) Film gidrovetrozaschitnaya Elkatek Dach 100.er Schließlich waren meine Ängste und Zweifel vergeblich. Selbst an den kältesten Tagen und in diesem Winter fiel das Thermometer auf fast -44 Grad, es war warm. Und nicht nur Wärme! Einfach super, wie Hitze!) Deshalb können Sie 15 cm Dämmung sicher verlegen. Es wird warm und gemütlich sein. Überprüft!

@mediazagorod

http://zadrokino.ru/?p=3209

Ich bin kein Fachmann im Aufbau, aber ich möchte meine Erfahrung des Schäumens mit Schaum teilen. Ich habe ein Haus in der Vorstadt, in der erste Etage eines alten Protokollrahmen, die zweiten war neuteplonnaya Dachboden -. Lags, die in einem Abstand von 15-20 cm von Brett voll gepackt sind, und Dachmaterial auf der Oberseite der gummierten Platten von Fliesen. Durch Faulheit und dann Geldmangel suchte ich nach der billigsten und einfachsten Möglichkeit. Als Ergebnis kaufte ich Penofol 10mm dick, Folie auf der einen Seite. Von innen mit einer Hefterfolie an der unbesäumten Platte befestigt. Zum Schluss wurde es mit einem Futter vernäht. Das Ergebnis Thermos (Raumgröße ca. 20m2), die Wand Nobo 1,5 kW für 2-2,5 Stunden bis 20C, 25C zu mehr Thermostat erwärmt war nicht gesetzt. 5 Jahre wohnen in ihm das ganze Wochenende, Sommer und Winter und nie fror trotz der Tatsache, dass nicht ein paar Schlitze auf dem Umfang des Daches geschlossen. Die Belüftung zwischen dem Dach und der Heizung erfolgt natürlich, weil Zwischen den Brettern gibt es Lücken, die an den Enden des Daches auf die Straße hinausgehen.

Petr_1969

https://www.forumhouse.ru/threads/8097/page-2

Das Institut für Brandbekämpfung lehnt die Verwendung von expandiertem Polystyrol und extrudiertem Polystyrol in Dächern, insbesondere mit einer Metallbeschichtung, entschieden ab. Es ist unmöglich zu löschen und sehr giftig.

Valentin Pensa

https://www.forumhouse.ru/threads/8097/page-3

PENOIZOL Isolierung - Warm-entzündlich, die Preis-Qualität echte Vorteile: Sehr warm, für 12 Jahre ohne Änderungen und trocken, atmet das Haus. Nachteile: Es ist sehr weich und gibt beim Trocknen einen Geruch ab. Er selbst glaubte nicht, dass das Material aus geschäumtem Harz die Wärme halten kann. Er hat ein Haus gebaut. Blockhaus auf dem Fundament, im schiefen Boden, ohne Verfüllung. Zwischen dem Rahmen und dem Fundament befestigte er den Schaum mit einem einzigen Durchgang. Stellen Sie die doppelt verglasten Fenster in die Fenster. War es die Aufgabe, die Decke zu isolieren? Die grobe Kiste der Balken war. Ein dampfisolierender Film wurde über die Kiste gelegt, und eine zweite Dampfsperrschicht wurde über die Balken gezogen. Auf der Oberseite lag eine grobe Planke in der Ausbreitung, so dass es bequem zu gehen war. Balken mit den Enden Auch müssen Dampfsperre trennen, t. To. Der Baum schnell Feuchtigkeit aufnimmt und wird wahrscheinlich an den Stellen des Kontaktes mit dem Baum schrumpfen.... Kam Brigade, 2 Personen und 1 Tag Licht, das ich hochgeladen hat alle Hohlräume an der Decke und Wänden, zusätzlich zu der Garage. Es entstanden etwa 20 Würfel, für Geld, an das ich mich nicht genau erinnere, aber weniger als 1000 Jahre. e) Der Fall war im Oktober 2005. Ich habe den Kamin-Burger Yenisei Gomelskaya auf das Holz gestellt. Und in diesem Winter, bei einer Temperatur von -15 auf der Straße, gab es eine +15 im Haus. Über Nacht kühlte das Haus auf +5 Tee ab. Aber der Kamin hat sofort die Temperatur eingeholt. Im Winter gefüllt Estrich im ganzen Hause, verputzt, Gipskartonplatten, Partitionen usw. Langsam außerhalb der Blockhaus ummantelten Wände gebaut, Fußbodenheizungen, ohne Batterien, das Dach mehr als nichts zu isolieren die Wände warm und im Nebengebäude, Küche, Badezimmer, Flur, Wärme. Die Durchschnittstemperatur im Haus beträgt 23-24 Grad. Durchschnittlicher Gasverbrauch pro 100 Quadratmeter. M. Häuser, Decken 2,8 m., 150-180 Würfel im Winter. In diesem Jahr 2017, als im Januar noch -35 Grad herrschten, wurden etwa 200 Würfel angegriffen. Nun, es ist alles mit Kochen, heißem Wasser, Dusche jeden Tag. Bis jetzt bin ich Freunde und arbeite mit den Leuten zusammen, die dieses Wundermaterial machen. Diese Veranda zu isolieren, dann die Garage, Dachboden, Bad. Freunde und Verwandte waren daheim zuhause. Ich selbst weiß alles über Penoizol.

Alrasem

http://otzovik.com/review_4434322.html

Bedenken Sie, dass Bewertungen nicht immer objektiv sind und dass die Wirksamkeit der Isolierung nicht nur von der gewählten Isolierung abhängt, sondern auch von der richtigen Belüftung des Dachbodens und der Unterdachfläche. Wenn Sie also eine nicht schmeichelhafte Meinung über das ausgewählte Material sehen, besprechen Sie zuerst die Technologie mit einem Fachmann und entscheiden Sie dann erst, ob Sie es aufgeben wollen.

Nachdem Sie sich mit der Vielfalt und den Eigenschaften von Dämmstoffen vertraut gemacht haben, werden Sie zweifellos in der Lage sein, die beste Wahl für Ihr Zuhause zu wählen. Die wichtigste Sache, die man sich merken sollte, ist, dass die Implementierung eines jeden Projekts mit einem gründlichen Studium der Informationen beginnt.

Dachdämmung für Dächer

Empfehlungen für die Auswahl und Installation der Isolierung für das Dach

Wenn wir "Dach" sagen, dann meinen wir Gemütlichkeit, Schutz, Wärme und Komfort. Daher ist die Dämmung des Daches eine wichtige und verantwortungsvolle Etappe.

Seit der Schule wissen wir, dass die heißen Luftströme dorthin strömen, wo sie bleiben sollten, wenn das Dach gut isoliert ist.

Wenn nicht - warme Luft geht einfach auf die Straße und kühlt den Raum mit kalter Luft.

Welche Isolierung ist besser: Arten von Heizungen

Iso Isover Classic - zur Isolierung von horizontalen Flächen, vertikalen, gekrümmten und geneigten Dachteilen.

Und auch hinterlüftete Fassaden und zur Isolierung von Böden, Trennwänden und Wänden von Gebäuden.

  • Die Dichte beträgt 10-12 kg / m 3, der Wärmeleitfähigkeitskoeffizient beträgt 0,040-0,041 W / m * C.
  • Produziert in Form von Rollen.
  • Es hat ausgezeichnete schalldichte Eigenschaften.

Polyfoam PBS-C verschiedener Dicke und Dichte. Produziert in Blättern. Die Blattgröße beträgt 100x100 cm, die Dicke der Dachdämmung beträgt 20-100 mm. Das spezifische Gewicht beträgt 8-35 kg / m 3.

Isoliermaterial Ursa M11.

  • Die Basis ist Fiberglas.
  • Dichte - 10-11 kg / m 3.
  • Der Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit der Isolierung Ursa M11 - 0,040 W / (m * K).

Diese Isolierung wird für Schrägdächer, Isolierung und Schalldämmung von Innenwänden, Isolierung und Isolierung von Böden zwischen Böden und Deckenablagen verwendet.

Expandiertes Extraplex oder Tehnoplex extrudiertes Polystyrol.

  • Hohe Druckfestigkeit (0,25 mPa), gleichmäßige Dichteverteilung im gesamten Isolierbereich und homogene Materialstruktur.
  • Entflammbarkeitsgruppe - G1.
  • Die Heizung ist mit einer starren Basis hergestellt und hat gleichmäßig geschlossene Zellen, daher beträgt die Lebensdauer mehrere zehn Jahre.

Wärmedämmung für das Dach des Basalt Rocklight Technonikol Mat Thermal wird als Heizung für das Dach des Dachgeschosses, Dachboden Zimmer, Böden und Fußböden, Industrieanlagen verwendet.

  • Die Dichte des wärmeisolierenden Materials beträgt 30 kg / m 3.
  • Die Industrie wird in Form von Platten hergestellt.

Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit - 0,039 W / m * С

Brennbarkeit - NG-Klasse

Beständig gegen hohe Temperaturen, hat es

stabiles Volumen und Form.

Hoher Schalldämmungskoeffizient.

Kommen Sie nicht in Kontakt mit den Betonstrukturen und Metall.

Einfach zu installieren und zu verarbeiten.

Dachisolierung für Rockwool.

  • Die Dichte beträgt 20-35 kg / m 3.
  • Der Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit beträgt 0,035-0,045 W / m * C.
  • Produziert in Form von Matten und Steinwolleplatten.

Isolierung Knauf Insulation Thermische Rolle (Mineralwolle) wird als Heizung für unbelastete Strukturen - Dachoberlichter und -decken verwendet.

  • Stellen Sie eine Heizung für das Dach Knauf in Rollen.
  • Dichte - 10-15 kg / m 3.
  • Die Wärmeleitfähigkeit des Wärmeisolators beträgt 0,035-0,045 W / m * C.

Alle Lofts und Dachböden sind in zwei Arten unterteilt: Nicht-Wohn-und Wohngebäude. Für Wohnräume ist es notwendig, Hänge, Decken und Seitenwände zu isolieren. Nicht-Wohn-Dachräume sind auf den Etagen isoliert, die das Dachgeschoss und das Gebäude trennen.

In verschiedenen geographischen Zonen mit unterschiedlichen Temperaturbedingungen wird die Isolierung auf dem Dach des Hauses in verschiedenen Stärken aufgebracht.

In einigen Fällen reicht es nicht aus, das Dach von innen zu isolieren.

Wie wählt man eine Heizung - Grundvoraussetzungen

Der Wärmeleitfähigkeitskoeffizient hat großen Einfluss auf die technischen Eigenschaften jedes Wärmeisolators.

Die Wärmeleitfähigkeit ist eine Eigenschaft eines Heizkörpers, die seine Fähigkeit zum Speichern von Wärme widerspiegelt, und der thermische Widerstand des Daches oder Dachs hängt von der Wärmeleitfähigkeit ab.

Die Wärmeleitfähigkeit der Heizung wird durch das Material, aus dem sie besteht, die geometrischen Abmessungen der Dachisolierung, die Dichte und das spezifische Gewicht bestimmt.

Der Koeffizient der Wärmeleitfähigkeit hängt auch von der umgebenden Feuchtigkeit und der Temperatur des zu isolierenden Materials ab.

Je niedriger die Wärmeleitfähigkeit ist, desto besser wird die Wärme gespeichert.

Die Dichte zeigt das Verhältnis der Gesamtmasse des Materials zu seinem Volumen bei einer bestimmten Belastung. Poröse Isolierung hat eine geringe Dichte.

Die Porosität der Isolierung beeinflusst auch ihre Leistungseigenschaften - Frostbeständigkeit, Wärmeleitfähigkeit, Wasseraufnahme und Belastbarkeit.

Die beste Isolierung für das Dach ist das Material, in dem geschlossene Poren von kleiner Größe, gleichmäßig über alle Bereiche und das Volumen der Isolierung verteilt sind.

Diese Eigenschaft der Isolation, wie zum Beispiel die Druckfestigkeit, zeigt die Fähigkeit des Materials, äußeren Kräften zu widerstehen, wodurch Dehnungs- und Spannungskräfte in der Isolierung erzeugt werden.

Die Stärke des wärmeisolierenden Materials hängt von der Struktur der Isolierung und davon ab, aus was hergestellt wird. Ein Heizmaterial mit einer starren Basis und kleinen Luftporen, die gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt sind, wird wirksamer sein.

In Gegenwart von großen Poren, ungleich verteilt, ist die Festigkeit der Isolierung reduziert.

Die Dampfdurchlässigkeit der Isolierung zeigt ihre Fähigkeit, Wasserdampf und Kondensat zu durchdringen. Permeabilität ist eine der Haupteigenschaften einer Heizung.

Um die Ansammlung von überschüssiger Feuchtigkeit zu vermeiden, wird die Isolierung des Daches so empfohlen, dass der Koeffizient der Dampfdurchlässigkeit von der kalten Wand zur warmen Wand allmählich abnimmt.

  • Die Kompressibilität der Isolierung bedeutet die Größe der Verringerung der Dicke der Wärmeisolationsschicht unter einem gewissen äußeren Druck.
  • Die Durchlässigkeit des Isolationsmaterials sollte so gering wie möglich sein. Dieser Parameter beeinflusst die Wärmedämmeigenschaften der Isolierung.
  • Der Koeffizient der Wasserabsorption zeigt an, wie stark die Isolation im Kontakt mit Wasser für ihre Absorption und Retention in den Zellen prädisponiert ist.
  • Feuerbeständigkeit (Brennbarkeit des Materials). Die Heizung muss hohen Temperaturen standhalten, ohne den inneren Aufbau und die Zündung zu verändern.

Wie man die Menge der Isolierung berechnet

Bei der Berechnung der Dämmung für das Dach wird üblicherweise davon ausgegangen, dass das Dach geneigt ist. Eine Heizung für ein solches Dach passt in den Spalt zwischen den Sparren.

Die Dicke jeder Isolierung für das Dach beträgt 150 mm oder mehr, aber nicht weniger.

Die Isolierung wird in 2 Lagen verlegt, die Fugen von Rollen, Matten oder Platten sollten sich um 20-30 mm überlappen.

Die erforderliche Dicke der verschiedenen Isolierungsgrade finden Sie in der folgenden Tabelle.

Er listet die Parameter für Moskau und die Moskauer Region auf, die dem SNiP "Thermal Protection of Buildings" Nr. 23-02-2003 entsprechen.

Die Berechnung des Wärmeisolierungsmaterials ist ziemlich einfach. Um die Gesamtfläche der Isolierung herauszufinden, multiplizieren Sie die Anzahl der Quadratmeter in der Verpackung mit der Anzahl der Dämmschichten und der Gesamtfläche des Daches.

Das Ergebnis sollte aufgerundet und 10-15% zur Gesamtfläche hinzugefügt werden (zum Läppen). Dies ist die endgültige Zahl, die die Gesamtfläche des Wärmeisolators widerspiegelt.

Eine weitere effektive Methode, um die Wärme im Haus zu halten, ist die Isolierung der Wände von außen. Diese Technologie frisst den Innenraum nicht auf.

Und in einigen Fällen wirkt sich die Erwärmung der Fassade positiv aus. Sie finden dies in unserer Anleitung

Preise für Heizungen: Moskau und die Region

Izovat wird zur Isolierung von Flachdächern verwendet.

Die effektivste Isolierung - zweischichtig. Die obere Schicht des Wärmeisolators wird aus starren Platten mit einer Dichte von 170-220 kg / m², die der lokalen Belastung standhalten, die untere Schicht wird von Platten mit einer geringeren Dichte von 90-150 kg / m² gebildet, die eine verteilte Belastung annehmen.

Die Isolierung Izovat 180-200 wird als die obere Schicht des Wärmeisolators für die Isolierung der Dächer von Gebäuden verwendet.

  • Die Kosten der Isolierung für das Dach Izovat - 200 Rubel pro 1 m 2.

Die Walzenisolierung für das Ursa-Dach entspricht den europäischen Normen EN 13162, den internationalen Normen ISO 9001 und den Normen der europäischen Gruppe "Saint-Gobain".

  • Es gibt eine solche Heizung für das Dach im Bereich von 700 Rubel für eine Rolle.

Plattenisolierung für das Dach der Basaltwolle Izover wird für die Isolierung von Flach- und Schrägdächern verwendet. Die Dicke des Wärmeisolators beträgt 30 mm.

  • Die Kosten für die Verpackung von 30 Platten betragen 120 Rubel.

Heizung in Matten Profitep 50-150 mm dick. Erfordert die Anwendung einer hydraulischen Barriere mit einer Dicke von 20-40 mm. Bei unterdrückenden Eigenschaften der Hydrobarriere empfiehlt es sich, einen weiteren Luftspalt zwischen der Hydrobarriere und der Heizung vorzusehen.

Sie können die Isolierung nicht verkleinern, da der Effekt der Isolierung verringert wird.

  • Die Kosten des Wärmeisolators betragen 50-100 Rubel pro 1 m 2.

Basalt Brammenwärmer Paroc UNS 37 mit einer Dicke von einer Platte von 50 mm. Universalplattenmaterial mit der Brennbarkeitsklasse NG.

Um eine ordnungsgemäße Isolierung des Daches des Hauses durchzuführen, sollten Sie alle Arbeiten in einer bestimmten Reihenfolge durchführen.

Die Montage und Befestigung der Isolierung für das Dach ist einfach, aber Sie müssen die Regeln befolgen und klar darlegen, was zu tun ist.

Zuerst wird der Abstand zwischen den Sparren gemessen.

Ausgehend von diesen Ergebnissen wird ein Stück Isolierung mit einer kleinen Toleranz geschnitten.

Vorinstallierte Abdichtungsschicht.

Im Abstand zwischen den Sparren ist die Heizung verlegt, die, dank einer etwas größeren Größe, den gesamten freien Raum dicht füllt und ohne zusätzliche Befestigung im Spalt zwischen den Sparren bleibt.

Die Heizung wird nur in Richtung von unten nach oben installiert. Es wird empfohlen, eine Heizung mit einer großen Fläche zu wählen - je weniger Nähte und Überlappungen, desto effektiver ist die Isolierung.

Schlitze zwischen den Dämmschichten, zwischen Heizkörper und Holzkonstruktionen können nicht verlassen werden. Zwischen der Abdichtungsschicht und dem Wärmeisolator sollte ein Luftspalt von mindestens 20 mm liegen.

Fast alle Marken von Dämmstoffen mit der Zeit um 10-30% erweitern - berücksichtigen Sie dies beim Stapeln an schwer zugänglichen Stellen.

Es wird nicht empfohlen, eine Reserve in der Größe zu machen, wenn das Schneiden der Isolierung zu groß ist - sonst Absacken und in der Folge das Auftreten von "Kältebrücken".

Bei Durchhängen kann der Wärmeisolator einfach verdichtet oder demontiert werden, um die Abmessungen zu verdeutlichen.

Der gesamte Bereich der Isolierung ist mit einer Dampfsperre bedeckt. Es ist wichtig, die Installationsrichtung zu beachten - an der Dampfsperre gibt an, wo die innere Oberfläche und wo - die äußere. Eine Dampfisolierung ist notwendig, um ein Eindringen von Feuchtigkeit in die Isolatorschicht zu verhindern und diese zu beseitigen.

Die Dampfsperrschicht wird üblicherweise mit einem Bauklammergerät direkt an den Sparren befestigt.

Bei der Verlegung der Dampfsperre ist ein Rand von mindestens 15 cm vorzusehen, gleichzeitig wird die neue Fuge mit einem speziell für diesen Zweck entwickelten Dichtband abgedichtet.

Die gesamte Dämmung für das Dach wird mit Holzlatten oder Stäben senkrecht zu den Dachsparren auf dem Dach befestigt. Eine solche Befestigung wird als Kontrollgitter bezeichnet. Diese Schienen dienen als Grundlage für die weitere innere Oberflächengüte.

Auf dem Dach, das viele Jahre stand, können Sparren und Kisten wertlos werden. Beim Einbau der Sparren müssen daher die Installations- und Sicherheitsvorschriften beachtet werden.

Wählen Sie die beste Isolierung für das Dach

Platte, Rolle oder andere Dämmung für das Dach - was ist besser zu wählen? Diese Frage ist oft nicht nur für diejenigen, die ein neues Haus bauen, sondern auch für diejenigen, die an Reparaturen denken. Als nur die Dächer von Privathäusern wurden nicht isoliert. Im Laufe waren Sägemehl, Ton, Stroh, Sand... Umweltfreundliche, aber unbequem in der Arbeit und unzuverlässige Materialien in Betrieb heute durch moderne Isolierung ersetzt. Hergestellt aus Polyurethan, Stein oder Glaswolle, Schaum, sind sie praktischer als ihre Vorgänger. Um zu verstehen, welches besser ist, müssen Sie sich mit den positiven und negativen Aspekten jedes Materials vertraut machen.

Plattenheizungen für Bedachungen

Die Hauptvorteile von Platten - Bequemlichkeit in der Arbeit, langfristiger Betrieb. Für die Herstellung solcher Platten werden unterschiedliche Rohstoffe verwendet.

Zum Beispiel Polystyrolschaum. Leicht, porös, locker, es ist gut mit einem Messer geschnitten. Unter den positiven Eigenschaften von Schaumplatten kann folgendes festgehalten werden:

  1. Absolute Wasserbeständigkeit. Schaum benötigt keine zusätzliche Abdichtung.
  2. Geringes Gewicht.
  3. Stabilität vor Schimmelpilzen.
  4. Gute Schallabsorption.
  5. Temperaturbeständigkeit.
  6. Leicht zu schneiden und zu montieren.

Schaumplatten haben eine unterschiedliche Dichte und Festigkeit. Je dichter der Schaum ist, desto besser kann er den Belastungen standhalten (mechanisch), reagiert aber schlechter auf Hitze.

Die Hauptnachteile von Schaumplatten:

  1. Bei Kontakt mit Nitrofarbstoffen und einigen anderen Substanzen zerstören.
  2. Sie sind vor Mäusen instabil.
  3. Die mechanische Stärke ist begrenzt.
  4. Gib keine Luft durch.

Der niedrige Preis von Schaumplatten macht dieses Material fast zur gebräuchlichsten Isolierung.

Das nächste Plattenmaterial ist ein Schaumstift. Es wird aus expandiertem Polystyrol durch Extrusion hergestellt. Es ist ein dichtes, festes poröses Material mit identischen geschlossenen Zellen, in denen sich Luft befindet.

  1. Die Platten haben eine Nut- und Federbefestigung, die nicht nur das Verlegen erleichtert, sondern auch eine glatte, oberflächenfreie Verbindung ermöglicht und die Bildung von Kältebrücken verhindert.
  2. Platten sind sehr dicht verbunden, so dass das Dach mit einer solchen Heizung eine erhöhte Beständigkeit gegen Schneelasten hat.

Die anderen Vorteile von penoplex sind die gleichen wie für Schaum.

  1. Penoplex schmilzt im Brandfall und gilt daher als brandgefährlich.
  2. Die Platten sind teuer.
  3. Toleriert die Nähe zu Nagetieren und die Exposition gegenüber Sonnenstrahlen.

Das Material hat eine sehr lange Lebensdauer, so dass es eine vorteilhafte Anschaffung für die Dämmung des Daches werden kann.

Als nächstes betrachten Sie Basaltplatten. Dieses relativ neue Material ist viel besser als die ersten beiden. Vor allem, weil er keine Angst vor Feuer hat und ein feuerfestes Material ist. Es gibt nichts zu erwärmen: Basaltplatten bestehen aus Gestein. Aus diesem Grund werden sie oft zur Feuerisolierung eines Gebäudes verwendet. Weitere Vorteile sind ebenfalls beeindruckend:

  1. Die Lebensdauer von Mineralplatten beträgt nicht weniger als 50 Jahre.
  2. Basalt ist absolut gesundheitlich unbedenklich.
  3. Das Material ist immun gegen die Auswirkungen von Temperaturen, Chemikalien, Nagetieren, Pilzen, Schimmelpilzen.
  4. Gekennzeichnet durch eine gute Schallabsorptionsfähigkeit.

Der Nachteil von Basaltwolle ist einzigartig: ein relativ hoher Preis. Aber wenn Sie sich den Begriff seiner Operation erinnern, wird es klar: solches Material zu kaufen ist wirtschaftlich rentabel.

Rollenheizungen

Bis heute bevorzugen professionelle Dachdecker zunehmend eine Roll-Bitumen-Polymer-Isolierung. Es schmilzt direkt auf der ausgewählten Oberfläche. Dies verkürzt die Arbeitszeit erheblich und spart Geld.

In Rollen können Sie auch kaufen:

  1. Glaswolle, Basalt-Watte. Beide Materialien dienen sehr lange, aber die erste ist gesundheitsschädlich. Vata hat keine Angst vor Feuer, biologischen Schädlingen, Feuchtigkeit. Es kann nicht zur Erwärmung von Steildächern mit steilem Gefälle verwendet werden: das Material kriecht und zersetzt sich allmählich.
  2. Penofol und andere Folienmaterialien. Sie halten sich perfekt in den Infrarotstrahlen, was hilft, die Wärme im Raum zu halten, aber von außen nicht zu verfehlen.
  3. Geschäumter Gummi, Polyethylen, Polystyrol. Die allgemeinen Vorteile dieser Materialien sind: minimale Wärmeleitfähigkeit, chemische Inertheit, einfache Bedienung, lange Lebensdauer. Wenn das Dach mit diesen Rollenmaterialien isoliert wird, ist es notwendig, eine Hydro- und Dampfisolierung des Daches anzuordnen.

Lose Heizungen

  1. Expandierter Perlit. Es ist aus vulkanischem Gestein mit der Methode der schnellen Erwärmung hergestellt. Erhaltener Sand ist umweltfreundlich, keine Angst vor Schädlingen, Feuchtigkeit, Nagetieren.
  2. Vermiculit. Neben ausgezeichneten Wärmedämmeigenschaften hat es ein geringes Gewicht, Wasserbeständigkeit, gute Fließfähigkeit. Es füllt perfekt alle Hohlräume und schützt gleichzeitig die Struktur vor Strahlung. Chemisch inert, umweltfreundlich.
  3. Granuliertes expandiertes Polystyrol. Leicht, kostengünstig, mit ausgezeichneter Wärmedämmleistung. Einige Experten betrachten es als toxisch. Nicht brennbar.
  4. Granuliertes Schaumglas. Praktisch keine Mängel, außer für einen relativ hohen Preis.
  5. Blähtonkies. Umweltfreundlich, inert, nicht brennbar, die billigste aller zasypnyh Isolierung.

Die Hauptvorteile aller Heizgeräte (lose): Umweltfreundlichkeit, Trägheit, die Fähigkeit, jegliche Temperaturschwankungen und hohe Luftfeuchtigkeit zu tolerieren.

Es gibt noch aufblasbare Heizungen. Ihr Hauptnachteil ist die Notwendigkeit, spezielle Ausrüstung für die Durchführung von Arbeiten zu haben.

Zusammenfassung

Platte, Rolle, zasypnoy Isolierung für das Dach - was ist besser zu wählen? Um die Frage zu beantworten, ist es notwendig, die Eigenschaften jeder Art von Materialien, ihre Anforderungen für das fertige Dach, zu untersuchen, um ihre finanziellen Möglichkeiten zu bewerten.

Die beste Isolierung für das Dach ist das Material, das keine unnötigen Kosten erfordert, aber zuverlässig viele Jahre hält. Welche Isolierung für das Dach zu wählen ist, hängt von der jeweiligen Situation ab. Jeder Wärmeisolator hat seine eigenen Merkmale und Verwendungen. Es ist nicht überflüssig, sich mit Experten darüber zu beraten, welche Art von Isolierung Sie in Ihrem Fall besser verwenden.

6 beliebte Dachisolatoren

Hmm, ich frage mich, aber wie hat Carlson eine Heizung für das Dach gewählt? Im kalten Schweden musste das ganz klar beachtet werden... Oder wurde er nur mit Brötchen und heißer Schokolade gewärmt? Wird diese "Heizung" Ihnen passen? Wenn Sie etwas Ernsteres brauchen, lesen Sie weiter.

Grundsätze der Wahl einer Heizung für Dacheindeckungen

Auf unserer Website haben wir bereits eine ganze Reihe von Artikeln zu den Prinzipien der Auswahl von verschiedenen wärmeisolierenden Materialien gewidmet. In diesem Material werden wir im Detail betrachten, welche Art von Isolierung für das Dach zu wählen ist und wir werden die Auswahl der Isolierung speziell in diesem Abschnitt betrachten. Hier sind ein paar Dinge in Verbindung mit dem Dach zu beachten.

  • Dachgehäuse haben erhöhte Anforderungen an die Wärmebeständigkeit. Im Jahr 2010 betrug beispielsweise in Finnland der Widerstandswert für die Wände 5,88 m2 * C / W und für das Dach 11, 11! Fast der doppelte Unterschied.
  • Das Material auf dem Dach ist mehr Feuchtigkeit ausgesetzt als andere. Und bekanntlich ist Wasser der Feind der Wärmedämmung.
  • Die Dachdämmung wird nach dem Prinzip der hinterlüfteten Fassade installiert. Dies bedeutet, dass es nicht durch Zündung eingeschlossen ist, beispielsweise Beton oder Putzelemente. In diesem Zusammenhang muss die Isolierung selbst eine erhöhte Feuerfestigkeit aufweisen.
  • Und es spielt keine Rolle, wir sprechen von einem flachen oder geneigten Dach, der Bereich der Isolierung ist ziemlich hoch, so dass die Kosten des Materials vernünftig sein sollten und organisch in die Schätzung des Baus oder der Reparatur des Hauses passen.

Dies sind die grundlegenden allgemeinen Anforderungen für die Wärmedämmung des Daches. Sie müssen jedoch die Art des Daches berücksichtigen.

Arten von Dach und Isolierung zu ihnen

Bei der Auswahl des Materials für die Isolierung des Daches des Hauses ist der Unterschied in den drei Arten von Dachkonstruktionen wichtig:

  • Flachdach;
  • Rampendach (kalter Dachboden);
  • Mansardendach (Boden).

Jeder der drei Dachtypen erfordert einen eigenen Ansatz bei der Auswahl der Dämmstoffe.

Ein Flachdach wird oft ausgenutzt, weshalb die Wärmedämmung des Daches starr sein muss. Für diese Zwecke wird extrudierter Polystyrolschaum verwendet, beispielsweise Schaumschaum oder ein steifer Isolator aus Mineralwolle. Normalerweise hat jeder Hersteller spezielle Lösungen für diese Art von Dach. Platten mit Scheiben ermöglichen es, die erforderliche Neigung und spezielle Tröge für den Wasserabfluss zu schaffen. Es genügt, diese Isolierschicht richtig zu verlegen und das Dach kann als isoliert betrachtet werden.

Warmes Dach mit einem kalten Dachboden, können Sie auf dem Boden. In einigen Fällen kann jedoch auch eine Heizung zwischen den Sparren eingefügt werden. Für diese Zwecke werden am häufigsten weiche und elastische Mineralwolleplatten verwendet, die in den Abstandshalter eingesetzt werden. Der Boden des Dachbodens ist mit verschiedenen Materialien isoliert, die beide als lose und besprüht sind.

Mansardendach - das sind zwar die Wände des Raumes, aber sie sind nicht aus Beton oder Ziegel, sondern aus Sparren und z. B. Fliesen. Dieses Design ist teurer als ein separater, normaler Boden. Die Dachdämmung für das Dachdach sollte umweltfreundlich sein, denn es geht in Wirklichkeit darum, den Raum von innen zu erwärmen. Auch gibt es erhöhte Anforderungen an die Brandschutzsicherheit. In einem separaten Artikel haben wir ausführlich über die Verwendung von Schaum in isolierten Dachoberlichtern diskutiert. Meistens sind solche Dächer mit Mineralwolle isoliert.

Ist das beliebteste? - Polyschaum

Es ist erwähnenswert, dass unter dem Schaum hier gewöhnlicher, weißer Schaumkunststoff (PSB-15) und extrudierter Polystyrolschaum verstanden werden, dessen Dichte 35-45 kg pro Kubikmeter erreichen kann.

Bei Flachdächern wird der PSB-15 nicht verwendet. Obwohl es viel billiger ist, kann es immer noch beschädigt werden, wenn Sie die Isolierung verlegen und nur auf das Blech treten. Darüber hinaus wird Polystyrol vierteljährlich hergestellt. Aber zum Beispiel hat der Schaum an den Rändern spezielle Rillen, die aneinander befestigt sind und eine unzerstörbare Isolierschicht auf der Ebene bilden.

Überlappendes Kaltdach wird oft mit Schaumstoff im Rahmen gedämmt, wenn es zwischen die Nachläufer passt. Zu dem gleichen Zweck wird ein feuchtigkeitsbeständigeres geschäumtes Polystyrol verwendet, das im Übrigen eine viel höhere Druckfestigkeit aufweist.

Die Frage der Verwendung dieses Materials für einen Wohnboden unter dem Dach wurde separat diskutiert, und das ist in der Regel ein ganzes Thema.

Wärmedämmstoffe beginnen mit einem Schaum. Aber ach, der Titel - die beste Isolierung für das Dach, es passt nicht. Das haben sie von Anfang an über ihn erwähnt. Weiter - interessanter.

Dachdeckenklassiker - Minvata

Unter Mineralwolle meinen die Menschen oft:

Letzteres wird nicht empfohlen. Das Maximum, wo es möglich ist, eine Heizung vom Abfall der metallurgischen Industrie zu verwenden, ist keine Wohngebäude von Unternehmen.

Für Wohnzwecke Steinwolle. Obwohl seine Zusammensetzung Harze wie Formaldehyd einschließt, ist ihr Anteil jedoch unbedeutend, außerdem ist das Polymerisationsverfahren vorübergegangen. Dies bedeutet, dass das Harz gefunden hat und nun in einem festen Zustand mit einer geschlossenen Molekülstruktur vorliegt.

Für Flachdächer werden, wie eingangs erwähnt, starre Platten aus Mineralwolle mit einer Dichte von 140-160 kg / m³ verwendet.

Um das geneigte Dach zu isolieren, werden weiche Platten zwischen den Dachsparren eingefügt, um sie zu beschneiden. Die gleichen Platten werden zwischen die Lags eingesetzt und bei Überlappung von oben mit einer Schutzschicht bedeckt. Mineralwolle wird am häufigsten verwendet, um das Dach zu isolieren. Dies liegt an seiner "atmenden" Struktur. Tatsache ist, dass jede Holzkonstruktion gut belüftet sein sollte. Und wenn es mit einer Polymerisolierung verbunden ist, ist dieses Verfahren sehr kompliziert. Deshalb verwenden sie Baumwolle. Darüber hinaus ist Watte ein nicht brennbares Material. Da sie vulkanischer Lava ähnlich ist, brennt Baumwolle nicht, ich schmelze nur, und sogar dann bei einer enormen Temperatur - über 1500 Grad.

Dem Isolator werden jedoch keine Mängel entzogen. Mit ihm tragen eine schlechte Beständigkeit gegen Feuchtigkeit. Wenn die Watteplatte beispielsweise einen Wärmeleitfähigkeitskoeffizienten von 0,036 W / m3 K hat, kann sie sich im nassen Zustand tatsächlich 2 mal verändern! Und wie Sie wissen, ist das Dach ein Ort, an dem Leckagen passieren können. In der Praxis bedeutet dies, dass der Bereich der Wärmedämmung, der nass ist, ausgetauscht werden muss.

Mit der Zeit wird auch die Mineralwolle geduscht und bildet Staub, der in den Raum gelangen kann. Jemand mag dieses Material für diese spezielle Funktion nicht.

Der Chip - "Brammen in Rollen"

Hersteller versuchen zunehmend, die Installation von Isolierungen zu erleichtern. Jetzt kann man oft den Formfaktor minvata sehen, der "Brammen in einer Rolle" genannt wird. Ein solches Material hat eine ausreichende Dichte, um sich in dem Rahmen gut anfühlen zu können. Es genügt, die Rolle im oberen Teil zwischen den Sparren zu fixieren und nach unten zu rollen. Zum Beispiel über den Izover Profi, es wird sogar behauptet, dass es nicht geschnitten werden muss (es ist klar, dass dies keine sehr signifikante Änderung in der Breite zwischen den Sparren ist), aber einfach drücken und Watte wird die gewünschte Form annehmen. Die Verwendung solcher Rollen ist praktischer als das Isolieren mit Platten. Die Installation von Platten benötigt mehr Zeit.

Entscheiden, was das Dach des Hauses zu isolieren, wählen die meisten Besitzer oder Entwickler es Minvatu

Wärmeschutzisolierung für Bedachungen

Diese Art von Dämmstoffen für das Dach im Haus von vielen zieht drei Faktoren an:

  • Niedriger Preis;
  • Umweltsicherheit;
  • Mangel an Interesse an Nagetieren.

Es sollte sofort bemerkt werden, dass es möglich ist, das Dach mit Hilfe von massiven Wärmedämmstoffen nur auf dem Boden zu isolieren. Sie werden in den Rahmen gegossen. Daher ist das Material geeignet, den Dachboden zu überdecken. Am häufigsten verwendet:

Das Sägemehl selbst ist ein ziemlich billiges Material. Sein Plus kann absolute Natürlichkeit genannt werden. Aber im Zusammenhang mit seiner Verwendung gibt es zwei Probleme:

Beide lösen auf die gleiche Weise. Dem Sägemehl Kalk hinzufügen. Gips wird auch verwendet, um der Masse Viskosität zu verleihen. Es wird mit einer Menge von nicht mehr als 5% der Masse an Sägemehl zugegeben. Die resultierende Masse wird viskos und gut aufgetragen und behält die Form.

Claydit ist ein kleiner Schotter von verschiedenen Fraktionen (Größe). Er schläft zwischen den Lags ein. Keramzit hat keine Angst vor Dampf oder Nagetieren. In gewissem Sinne ist dies der ideale Dämmstoff für das Dach.

Außerdem ist es nicht teuer genug. Mehr Details über die Verwendung dieser Art von Isolierung für das Dach, werden wir in einem separaten Artikel sprechen. Hier war eine Erwähnung nötig, um das allgemeine Bild möglicher Erwärmungsmöglichkeiten zu verstehen.

Sputtern und Blasen

In dieser Dachdeckungsfamilie gibt es zwei Hauptvertreter:

Polyurethanschaum ist einer der effektivsten Wärmedämmstoffe. Es wird in Form eines weißen Schaums versprüht oder geblasen. Um die PPU zu sprengen, benötigen Sie einen speziellen Anzug und einen Kompressor. Dieses Material gibt keinen Dampf ab und es ist notwendig, die Kiste für das Blasen zu benutzen.

PPU - ist ein synthetisches Material, Ecowool - ökologisch. Beide Materialien sind für Nagetiere nicht schrecklich, und zum Blasen benötigen beide spezielle Ausrüstung. Richtig angewendete PPU kann vom Master speziell trainiert werden.

Ecowool in den westlichen Ländern verwenden etwa 50 Jahre. Auf dem Gebiet der GUS kam diese Isolierung auf dem Dach relativ kürzlich. Ecowool ist eine Zellulosefaser und wird aus Recyclingpapier hergestellt. Es gibt spezielle Maschinen zum Zerkleinern von Rohstoffen und zum "Vorbereiten" solcher Watte. Eine spezielle pneumatische Förderwolle wird an die Stelle des Einblasens geliefert, wo sie zum Beispiel zwischen die Lags passt.

Ein weiteres offensichtliches Plus von Öko-Wolle für die Dachisolierung ist, dass sie leicht in den engen Raum zwischen den Sparren geblasen werden kann. Es ist sehr problematisch, in diesem Bereich sogar Rollen mit Mineralwolle zu stapeln.

Dämmstärke

Mehr über die Berechnung der Wärmebeständigkeit der umgebenden Strukturen darüber, wie die Dicke der Wärmedämmung sein sollte, haben wir in einem gesonderten Artikel gesagt. Hier können wir sagen, dass es allgemein anerkannte Normen gibt, die die Wärmewiderstandskoeffizienten des Daches in verschiedenen Regionen festlegen.

Mit anderen Worten, wie viel sollte das Dach der Hitze des Hauses widerstehen können? Es ist notwendig, die Wärmedämmstoffe des Daches zu teilen, die erforderlich sind, um den Koeffizienten für die Wärmeleitfähigkeitsparameter zu erhalten. Dank dieser Berechnung ist es möglich, herauszufinden, welche Dämmstärke für das Dach des Hauses auf dem Dach sein sollte. Etwas später werden wir einen Rechner hinzufügen, der es ermöglicht, diesen wichtigen Indikator zu berechnen.

Hersteller

Auf dem Markt finden Sie Materialien für die Isolierung der heimischen Produktion, sowie Isolierung aus den USA, Finnland, Deutschland, Frankreich und anderen Ländern.

Folgende Marken werden gefunden:

Gehen Sie zu einem bekannten Online-Shop und nutzen Sie die Filter, um die Eigenschaften jedes einzelnen Produkts zu sehen.

Offensichtlich gibt es sehr unterschiedliche Arten der Erwärmung, aber das wichtige Problem ist immer der Preis.

Wählen Sie zum Selbstkostenpreis

Die Kosten für die Isolierung ändern sich sehr schnell. Daher geben wir zum Beispiel einen kleinen Teller mit den Kosten einiger beliebter Heizgeräte.

Das Blasen von PPU kostet 200-300 Rubel pro Quadratmeter (Arbeit und Material). Ecowool kostet 3000-4000 Rubel pro Kubikmeter. Die billigste Isolierung ist wahrscheinlich ein Sägemehl 300-500 Rubel pro Kubikmeter. Anhand dieser Zahlen können Sie die ungefähren Kosten pro Quadratmeter Isolierung berechnen.

Lebensdauer

Wie viel dient der Isolator auf dem Dach? Alle unsere Optionen haben eine Lebensdauer von 50 Jahren. (Außer Sägemehl). In der Praxis müssen jedoch die meisten Materialien innerhalb von 10 Jahren gewechselt werden. Schließlich ist die Heizung nicht die schwächste Stelle des Daches. Er leidet unter anderen Elementen davon. Die Bewertung der langlebigsten, beginnt jedoch mit dem EPPS. Er kann 70 Jahre auf dem Dach stehen.

Was ist also die beste Isolierung für das Dach? Sie können wie die meisten eine Option wählen und Mineralwolle verwenden. Wenn es um die Dämmung des Bodens auf dem Dach geht - achten Sie auf das Ecowool. Bei der Berechnung ist der Wert nicht so hoch. Aber das ist ein umweltfreundliches Material, vor dem sich Nagetiere nicht fürchten. Und das ist ein großes Plus. Wir haben genug allgemeine Durchdringung gegeben, die helfen wird, eine Heizung zu wählen. Unabhängig davon, wie korrekt das ausgewählte Material ausgewählt wurde, ist die Verlegung des Isolators wichtig, um die Installationsrichtlinien einzuhalten, die wir separat beschrieben haben.

Wie wir herausgefunden haben, eine Heizung für ein Dach, kann es nicht nur Brötchen mit heißer Schokolade, sondern auch mindestens 6 weitere gute Materialien. Wählen Sie und lassen Sie sich auf dem Dach auch warm werden, wie in Carlson.

Überblick über die Eigenschaften von Heizkörpern in Rollen

Für große Flächen, Rohre, Lüftungsschächte, Mineralwolle in Form von Matten ist wenig sinnvoll. Aber die Rollisolierung ist für diese Fälle geeignet. Es ist elastisch und flexibel, in der Lage, die Form nach der Freigabe aus der Verpackung wiederherzustellen, ist es bequem für sie, unebene Oberflächen zu wickeln. Es kann praktisch bei allen Temperaturen eingesetzt werden, da es die Eigenschaften im Frost nicht verändert und bei Temperaturen bis 750 ° C nicht schmilzt. In vielerlei Hinsicht hängt die Qualität des Materials jedoch vom Hersteller ab.

Wo die Heizung in Rollen verwendet wird

Es ist gut für Böden, Decken, Balkone, Loggien. Es kann für Dächer, Keller, Dachböden verwendet werden. Besonders geeignet für Rohre von Heizungsanlagen. Dauerhafte Rollisolierung ist von 30 bis 50 Jahren. Aufgrund der Tatsache, dass für seine Installation nicht die Teilnahme von mehreren Personen erfordert, ist er in privater Konstruktion für Badehäuser, Gebäude für wirtschaftliche Zwecke sehr gefragt. Es ist jedoch nicht sehr geeignet für vertikale Oberflächen, insbesondere wenn hohe Lasten erforderlich sind.

Technische Eigenschaften einer Rolle der Glaswolleisolierung

Die Abmessungen können je nach Hersteller leicht abweichen, aber beim Kauf ist es wichtig, dass die Parameter nicht niedriger sind als diese:

  • Dichte - 10 kg / m3;
  • Wärmeleitfähigkeit - 0,38%;
  • Brennbarkeit - NG;
  • Wasseraufnahme - 17%;
  • Sorptionsfeuchtigkeit - 3,5%;
  • Druckfestigkeit beträgt 30 kPa.

Arten der Rollenisolierung

Wärmedämmung ist für den Zweck unterschieden: für den Boden, Decke, Dächer, Wände unter der Tapete. Sie schützen nicht nur vor Wärmeaustritt, sondern auch vor lauter Nachbarn, klappernden Aufzügen und starkem Regen. Es gibt auch eine universelle Rollenisolierung, die für alle oben genannten Zwecke geeignet ist. Getrennt wird das Material mit einer Schutzfolie aus Folie belegt. Es kostet 10% mehr als andere Typen, aber es hat eine Reihe von zusätzlichen Eigenschaften: es reflektiert Wärme, lässt keine Feuchtigkeit durch, hat Elastizität, passt einfach.

Folienrollenisolierung ist ideal für Böden mit eingebauter Heizfunktion aus Infrarotfolie.

Es erleichtert den Installationsprozess, da die Technologie erfordert, dass der Heizkörper vor Feuchtigkeit geschützt wird, das heißt, wenn keine Folie vorhanden ist, muss der Infrarotfilm auf die Abdichtung gelegt werden.

Übersicht der Dämmstoffhersteller in Rollen

1. Die Produkte des deutschen Herstellers Knauf enthalten kein Formaldehyd. Es hat keine schädliche Wirkung und verursacht keine Allergien, auch nicht bei der Installation, wenn eine Person praktisch mit Mineralwolle in Berührung kommt. Trotzdem sollten alle Arbeiten in Handschuhen ausgeführt werden - eine klassische Rollisolierung enthält mikroskopisch kleine Bruchstücke, die auf der Haut jucken. Trotz der Tatsache, dass es ein umweltfreundliches Produkt ist, enthält es keine Insekten und Nagetiere. Es schützt zuverlässig den Haushalt vor Kälte und Lärm der Strecke. Let Produktion ist für eine Sommerresidenz, das Landhaus, Platten und Rohre bestimmt. Kaufen Sie Knaf Isolierung kann ab 900 Rubel festgesetzt werden.

2. Es ist qualitativ nicht schlechter als seine Isolierung vom französischen Hersteller Izover. In Bezug auf die Dichte übertrifft es sogar Analoga - 17 kg / m3. Der Unterschied der Marke besteht in einer größeren Auswahl an Heizkörpern in Rollen, die 20, 30, 50, 100, 150 mm dick sind. Darüber hinaus hat die Marke Produkte mit Folienisolierung. Seine Anwendung ist breit: Geeignet für Wände, Schrägdächer, warme Böden, Decken, Bäder, Saunen. Bezieht sich auf die erste Klasse der Entflammbarkeit, das heißt, nicht aufflammt, ist anfällig für Fäulnis in einem Feuer. Der Preis für Isolierung "Isover" reicht von 800 bis 1300 Rubel.

3. Eine weitere verbreitete Marke "Ursa" zeichnet sich durch ihre Haltbarkeit aus. Heizung dieser Marke bröckelt nicht, bricht nicht, angenehm zu berühren, bequem zu installieren. Erhältlich in den Breiten 50, 80, 100 mm. Es wird für geneigte Dächer, Böden und Wände verwendet. Rolled Mineralwolle Isolierung "Ursa" kostet von 1.000 Rubel.

Beratung vor dem Kauf

Bei der Auswahl des Materials ist darauf zu achten, dass die Verpackung nicht bricht. Wenn Feuchtigkeit eindringt, können sich die Eigenschaften verschlechtern und die Anforderungen an Schall- und Wärmedämmung nicht erfüllen. Es ist ratsam, die Originalität der Produkte zu überprüfen, indem Sie ein Zertifikat anfordern.

Wählen Sie es sollte für den beabsichtigten Zweck sein. Zum Beispiel sollte eine Heizung für ein Rolldach breit sein, es wird in zwei Schichten gebracht, um den gewünschten Wert von 200 mm zu erreichen, und für eine Wand in dem Raum sind 20-50 mm ausreichend.

Besonderheiten der Selbstinstallation

Bei der Verlegung gibt es nichts Schwierigeres, wenn Sie die richtigen Materialien auswählen und einfachen Anweisungen folgen. Die am schwierigsten zu montierende Heizung für Wände unter der Tapetenrolle, also auf senkrechten Flächen. Phasen der Arbeit:

  • gründliche Reinigung der Oberfläche;
  • Schneiden von Material in Streifen der erforderlichen Länge und Breite;
  • Auftragen von Spezialkleber auf das Flugzeug;
  • Kleben der Heizung;
  • zusätzliche Fixierung durch Regenschirme;
  • Füllen von Gestellen oder Heftklammern;
  • Wand klatschen Schindel oder Gipskartonplatten.

Gemäß der Beschreibung reicht die Rollisolierung für den Boden aus, um den Estrich zwischen den Lags zu verkleben.

Dachisolierung

Verwenden Dachisolierung Rollen oder Platten (Penoplex) entlüftet oder mit einer reflektierenden Beschichtung (penofol), Basalt oder anderen mineralischen Heizgerät für ein Dach - ein dringendes Bedürfnis minimalem Wärmeverlust von Gebäuden zu gewährleisten. Schließlich ist bekannt, dass bis zu einem Drittel aller Wärme durch die Dachgeschossdecke und das Dach gelangt.

Jede dauerhafte Isolierung muss die folgenden Haupteigenschaften aufweisen:

? hohe Hydrophobie (Fähigkeit, kein Wasser zu absorbieren);

Arten der Isolierung für das Dach und den Dachboden

Die häufigsten in der modernen Konstruktion sind die folgenden Arten von Materialien:

? Basaltdämmung, die auch für Bedachungen verwendet wird. Es wird oft verwendet und als Zwischenheizung in den Häusern der Bar in Form eines Bandes von der Rolle der richtigen Größe abgeschnitten. Dies ist das haltbarste Material, dessen Eigenschaften von der Dichte und Dicke der Platte oder Rolle abhängen. Die Hauptvorteile der Wärmedämmung auf Basis von Basaltfasern sind ihre Sicherheit für den Menschen, hohe Feuerbeständigkeit (hitzebeständig bis 1000 ° C), die Fähigkeit, Wasserdampf gut durchzulassen. Genau wie Fiberglas werden Basaltmaterialien nur als belüftete Isolierung verwendet, die einen Luftspalt zwischen ihnen und dem Dach schafft. Nachteile dieser Art von Isolierung - ein ziemlich hoher Preis, die Notwendigkeit für einen Korpus (Kiste), ein spürbares Gewicht.

? Eine billigere Isolierung ist eine Mineralglasplatte. Durch die Betriebseigenschaften nicht schlechter basaltischen jedoch weniger pozharostoek (verliert Eigenschaften und gesintert bei einer Temperatur von 350 ° C), löst gefährlich pulverisiertes Glas atmet deshalb nur in Wohndachböden verwendet wird.

? Geschäumtes extrudiertes Polystyrol in Platten (Schaum, Telex). Erwärmung des Dachgeschosses Penoplex ein geringes spezifisches Gewicht aufweist, - eine gute Möglichkeit, um es im Winter bewohnbar, nicht wesentlich die Last auf dem Traversensystem zu erhöhen. Die Vorteile dieses Materials sind Leichtigkeit, hohe Wärmedämmeigenschaften, einfache Installation, Sicherheit und niedrige Kosten. Nachteile: Expandiertes Polystyrol bezieht sich auf brennbare Baustoffe und schützt nicht vor Feuer.

? Energiesparende Wärmedämmschichten aus Schaumstoff, basierend auf einer Schicht aus Polyethylenschaum, überzogen mit Aluminiumfolie. Wärmedämmung des Daches mit Schaum ermöglicht es, die Wärme im Haus im Winter zu halten und im heißen Sommer zu kühlen. Diese Heizung ist einfach zu installieren, erfordert keine spezielle Bedachung und Belüftung, kann als zusätzliche Isolierschicht für die Isolierung von Dachböden und Dachgeschossdecken dienen.

Die beste und effektivste Isolierung für das Dach - eine komplexe Schicht aus mehreren Materialien. Die optimale Kombination von Leistungseigenschaften manifestierte, wenn Isolierung in Form einer mineralische oder Polystyrolplatten für die Außenschicht in Verbindung mit der Innenschicht der Folienmaterialien der Installation, beispielsweise penofol (Verbesserung der Seite des Hauses).