Reparatur von Flachdächern

Typen

Die Abdichtung eines Flachdaches ist erheblichen Belastungen ausgesetzt. Im Sommer wird es sehr heiß, bis zu 75 Grad, und im Winter wird es sehr kalt. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Bitumen als Abdichtungsschicht am häufigsten verwendet wird - das reduziert ihre Lebensdauer erheblich. Die Reparatur von Flachdächern, wo ein gewöhnliches Ruberoid verwendet wurde, wird nach 5 Jahren nach der Installation durchgeführt. Euroruberoid dient ungefähr 10 Jahre, und PVC-Film und flüssiger Gummi von 20 Jahren.

Die zweite häufige Ursache für die Reparatur sind die Fehler, die bei der Installation der Abdichtung gemacht wurden. Selbst PVC-Folie hält nur wenige Jahre, wenn sie nicht richtig verlegt ist.

Arten von Schäden

Schäden am Dach, die repariert werden müssen, können unterschiedlich sein.

  • Knacken. Tritt aufgrund von niedrigen Temperaturen auf. Der Ruberoid wird bei Frost kalt. Außerdem ist eine Rissbildung aufgrund von Überhitzung des Materials mit einem Gasbrenner während der Installation möglich. Flüssiggummi ist wegen unzureichender Verstärkung gerissen.
  • Mechanische Schäden, Löcher und Schnitte. Aufgrund falscher Handhabung des Daches auftreten.
  • Abblättern der Abdichtungsschicht. Tritt aufgrund von Fehlern während der Installation auf. Zum Beispiel wurde die Oberfläche schlecht gereinigt, oder die Grundierung wurde nicht überall aufgetragen. In diesem Fall wird das Material keine ausreichende Kopplung mit der Basis haben. Tritt auch aufgrund von Wasserdampf auf. Feuchtigkeit dringt in die Abdichtungsschicht ein und wird im Sommer unter starker Erwärmung zu Dampf, der nach oben schaut.
  • Blasen, Blähungen und Faltenbildung. Der Grund für ihr Aussehen liegt in den gleichen Wasserporen.

Wie man repariert

Die Reparatur eines Flachdaches kann mit Hilfe von:

  • Der Ruberoid. Das billigste, aber auch das schlechteste Material.
  • Euroruberoid. Ein bisschen teuer, aber die Qualität ist besser.
  • PVC-Folie. Moderne, dauerhafte Abdichtung.
  • Flüssigkautschuk. Für den Preis und die Qualität ist vergleichbar mit der PVC-Membran.

Die Wahl einer bestimmten Art hängt ab von:

  • Aus welchem ​​Material wurde früher imprägniert?
  • Von was die Ziele der Reparatur: lokale Reparatur von Schäden oder größere Rekonstruktion.

Reparatur von lokalen Schäden auf dem Bitumendach

Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  • Der Ort des Schadens wird gereinigt und getrocknet.
  • Der Patch ist ausgeschnitten.
  • Wenn möglich, wird die Schadensstelle mit Flüssigbitumen behandelt, das speziell für die schnelle Reparatur entwickelt wurde.
  • Das Pflaster und die beschädigte Stelle werden mit Mastix behandelt. Wenn kein Mastix vorhanden ist, können Sie den bituminösen Werkstoff mit einem großen Industrietrockner oder einem Gasbrenner erhitzen.
  • Das Pflaster wird auf den reparierten Bereich gelegt und fest gepresst. Sie müssen es mit einer Rolle oder etwas Ähnlichem ausrollen.

Reparatur von erheblichen Bitumenschäden

Bei umfangreichen Schäden werden auch Patches der entsprechenden Größe verwendet.

Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  • Der Fehler ist behoben.
  • Die Imprägnierung wird Schicht für Schicht bis zur Trockenheit geschnitten. Wenn nach dem zweiten Blatt trocken - gut, nicht weiter berühren. Ansonsten schneiden wir die gesamte Dichtungsschicht an der Stelle des Risses aus. Um das Messer festzuhalten, wird es periodisch in Terpentin getaucht.
  • Einzelblätter werden als Vorlage verwendet. Sie sind mit dem Euroruberoid verbunden und sie schneiden Flecken auf dem Büro aus. Der obere Patch sollte die Reparaturzone von allen Seiten um 15 Zentimeter abdecken.
  • Neue Bleche werden auf den Mastix geklebt oder durch einen Gasbrenner erhitzt. Alle Pflaster werden fest gepresst und mit einer Rolle ausgerollt, um das Auftreten von Blasen zu verhindern.

Wenn ein Gasbrenner verwendet wird, beachten Sie, dass sich auf der Rückseite des Euroruberoids ein Bild befindet. Der Patch beginnt erst dann zu verkleben, wenn er sich zu verformen beginnt. Wenn Sie es vorher kleben - es wird keine zuverlässige Kupplung geben, wenn der Euroruberoid überhitzt ist - wird es brüchig.

Reparatur von Bitumendachbläschen

Blasen auf der Oberfläche des Daches werden aufgrund des Auftretens von Luft (wegen einer Installation mit schlechter Qualität) oder von Wasser (aufgrund des Eindringens von Feuchtigkeit in die Abdichtung) von Blasen gebildet.

Das Verfahren zum Reparieren eines Flachdachs ist wie folgt:

  • Die Stelle der Quellung wird mit einer Hülle quer geschnitten. Kanten biegen sich nach außen.
  • Die innere Oberfläche ist getrocknet. Sie können warten, bis die Feuchtigkeit auf natürliche Weise mit Hilfe der Sonne verdunstet ist, aber es wird schneller sein, wenn Sie einen industriellen Haartrockner verwenden.
  • Die Oberfläche wird von Schmutz gereinigt.
  • Die Kanten der Hülle werden mit Mastix bestrichen oder mit einem Brenner erhitzt und an ihren Platz geklebt.
  • Oben ist ein runder Fleck aufgelegt, der die Schnittlinien um 15 Zentimeter schneidet. Es kann sowohl mit Mastix als auch mit einem Gasbrenner angewendet werden.

Reparatur von Bitumendach-Peelings

Die Abteilungen werden wie folgt repariert:

  • Mit der abgelösten Abdichtung den Mastix entfernen. Es ist bequem, dies mit einem Spatel zu tun.
  • Der Reparaturort wird von Staub und Schmutz befreit, ggf. getrocknet.
  • Ein frischer Mastix wird aufgetragen und eine Imprägnierung wird darauf aufgebracht.

Wenn sich an der Reparaturstelle ein Riss gebildet hat oder ein Bruch aufgetreten ist, wird dort ein Standardpflaster angebracht.

Reparatur von PVC-Folienschäden

PVC-Folie ist das haltbarste Material für Flachdächer. Unter den richtigen Betriebsbedingungen und der Wahl einer guten Marke kann es ein halbes Jahrhundert dauern. Dennoch kann die Membran durch eine rein mechanische Methode beschädigt werden (wenn etwas darauf fällt), oder die Dachdecker können sich irren, wenn sie auf dem Dach verlegt werden.

Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  • Die Schadensstelle wird gereinigt und entfettet. Entfetten erfolgt am besten mit Aceton. Weder Benzin noch Lösungsmittel werden empfohlen.
  • Der Patch ist ausgeschnitten. Es ist sehr wünschenswert, dass das Pflaster aus dem gleichen Material und vom selben Hersteller wie die Hauptabdichtungsschicht ist.
  • Zum Kleben wird eine spezielle Schweißmaschine für PVC-Folien verwendet. Weder ein Gasbrenner noch ein industrieller Fön sind hier geeignet.
  • Während das Patch erhitzt wird, wird die Rolle ausgerollt.

In Abwesenheit einer Schweißmaschine können Sie den anderen Weg gehen:

  • Der Ort der Beschädigung sollte gereinigt und mit warmem Seifenwasser gewaschen werden.
  • Schneiden Sie das Standard-Patch aus dem gleichen Material.
  • Der Ort, an dem das Pflaster geklebt wird, wird mit einer Grundierung behandelt.
  • Nach dem Trocknen wird eine spezielle Klebeverbindung für die PVC-Membran auf das Pflaster aufgebracht. Roll es als Rolle aus.
  • Um das Risiko des Eindringens von Feuchtigkeit zu minimieren, werden die Kanten mit einem Dichtungsmittel behandelt.

Reparatur der Druckentlastung von PVC-Membrannähten

Die Abdichtung von Fugen ist eine eindeutige Folge von Installationsfehlern. Tritt auf wegen: falsch ausgewählter Löttemperatur; zu schnelle Bewegung der Gelenkschweißmaschine; Dadurch entstand eine unnötige Spannung des Films, die eine unebene Basis glätten sollte.

  • Die beschädigte Stelle wird mit Reinigungsmitteln behandelt.
  • Die Nähte werden mit einer Schweißmaschine nachgeschweißt.
  • Um diesen Ort zu stärken, ist Patching erlaubt.

Es gibt eine weitere Option, mit der Sie die PVC-Membran reparieren können. Für die Reparatur des Flachdaches des Daches verwenden Sie das selbstklebende Band EternaBond. Aufgrund seiner technischen Eigenschaften hat es eine gute Haftung auf der Folie, wodurch solche Reparaturen nicht auf die gesamte Leinwand übertragen werden.

  • Der Ort der Beschädigung wird mit Aceton behandelt.
  • Die erforderliche Länge des Bandes ist abgeschnitten.
  • Auf der Rückseite ist der Schutzfilm abgezogen.
  • Das Band wird fest gepresst und mit einer Rolle gerollt.

Reparatur von Mastixdächern

Flüssigkautschuk ist ein zuverlässiges, hochwertiges und langlebiges Material für Flachdächer. Nach dem Trocknen ist es eine nahtlose, nahtlose Membran.

Mit der Zeit kann diese Membran mit Rissen bedeckt werden. Sie sind auf diese Weise geschlossen:

  • Der Riss ist mit Mastix gefüllt.
  • Um eine höhere Zuverlässigkeit zu gewährleisten, wird Glasfaserverstärkung in Mastix eingebracht.
  • Nachdem die erste Schicht getrocknet ist, wird eine zweite Schicht aufgetragen.

Überholung Reparatur von Imprägnierungen

Wenn die Abdichtungsschicht bereits gedient hat, ist es notwendig, sie zu überholen.

Unabhängig davon, was die Imprägnierung zuvor gebaut hat, kann eine neue Schicht hergestellt werden aus:

  • Der Ruberoid.
  • Euroruberoid.
  • Flüssigkautschuk.
  • PVC-Membran.
  • Orte starker Verformung des alten Daches werden ausgeschnitten und entfernt. An ihrer Stelle können Sie den Mastix füllen, damit die Grube nicht ausschlägt.
  • Das gesamte Dach wird von Schmutz und Staub gereinigt.
  • Bei der Reparatur von Flachdächern mit Rollmaterialien und Flüssigkautschuk ist der Untergrund nicht zusätzlich vorzubereiten. Unter der PVC-Folie wird Geotextil verlegt, sofern die Reparatur auf dem Bitumendach erfolgt.
  • Dann montieren Sie eine neue Imprägnierschicht.

Täuschung der Strömung und Überholung eines Flachdaches

Flachdächer im privaten Wohnungsbau traten häufiger auf, weil die Eigentümer die Vorteile eines solchen Dachraumes schätzten. Erstens gibt es zusätzliche Meter der Gegend, die in der Stadt nie überflüssig sind. Zweitens erfordert eine kleine Dachneigung weniger Material, Installationsarbeiten, und die Wärme hält ein solches Dach mehr. Drittens ist die derzeitige Reparatur eines Flachdachs ziemlich einfach und kann vom Besitzer selbst durchgeführt werden, insbesondere da keine Gefahr des Abrutschens besteht.

Inhalt

Praktisches Video-Handbuch zur Reparatur von Flachdachabdeckungen ↑

Meistens verursacht die Zerstörung in der Überdachung unser nicht mildes Klima. Im Winter kann sich auf der Oberfläche des Flachdachs, das bei der Quelle zu schmelzen beginnt, eine erhebliche Schneedecke bilden, die den Wirten mit Lecks "gefällt". Aber das ist nicht die Schuld des Daches selbst, sondern seine schlechte Qualität der Installation oder "veraltete" und kurzlebige Abdichtungsmaterialien.

Welche Materialien gibt es für die Reparatur der Imprägnierschicht? ↑

Imprägnieren in den flachen Dächern kann von den Materialien von zwei Arten geschaffen werden: Bitumen und synthetische Membrane. Sie reparieren auch das Dach im Falle von Lecks. Überlegen Sie, welche Beschichtung haltbarer ist.

Bituminöse Materialien ↑

Bituminöse Materialien sind häufiger. Sie sind mit Dächern von Hochhäusern der Sowjetzeit bedeckt. Und mindestens einmal alle fünf Jahre werden diese Bausteine ​​von Bautrupps bedient, um Lecks zu beseitigen und die alte Beschichtung zu reparieren. Und alle wegen der bituminösen Materialien kurze Lebensdauer - bis zu 5 Jahren und in unserem Klima - und noch kürzer. Sie haben Angst vor plötzlichen Temperaturschwankungen, Wasserstagnation. Sobald die Temperatur "ins Negative" geht, gehen die elastischen Eigenschaften des Bitumens verloren, das Material wird brüchig und splittert. Die zweite nachteilige Eigenschaft von Bitumen ist seine Fähigkeit, Wasser zu trinken, das bei Gefriertemperaturen dann in den Poren der Beschichtung gefriert, es auftaut. Das Material schichtet und reißt an Stellen, an denen sich Wasser ansammelt.

Im Sommer zieht die Bitumenbeschichtung aufgrund ihrer dunklen Farbe die Sonnenstrahlen stark an. Der Grad der Erwärmung des Daches erreicht 70 °. Und bei dieser Temperatur schmilzt das Bitumen, wird flüssig und gleitet allmählich an den Rand des Daches, wo der Hang ausgerichtet ist.

Wenn die Steigung nicht ausreicht, nach regen auf dem Dach puddle bleiben, dringt Wasser in die unteren Schichten der Beschichtung, wenn sie erhitzt Dampf wird, was die Ausbeute sucht nach außen und Tränen, spaltet sich in Schichten aus bituminösem Material.

Überprüfen Sie, ob im Bitumen Feuchtigkeit vorhanden ist. Es ist genug, um auf dem Dach Rasen, Unkraut und manchmal Bäume zu sehen. Sie keimen nicht dort, wo es trocken ist.

Polymermaterialien ↑

Die zweite Art von Dichtungsmaterial sind polymere Membranen oder Mastix.

Die Basis des Mastix ist Polyurethan. Und der einfachste Weg, um ein mit Bitumen bedecktes Flachdach zu reparieren, verschmutzt die Oberseite vollständig mit Mastix. Es erzeugt eine Beschichtung wie Gummi, aber widersteht Erhitzung bis zu 100 ° und strengen Wintern. Wenn jedoch während der Reinigung des Daches eine solche Beschichtung zerkratzt wird, dann ist es leicht zu reparieren, nachdem die verdorbenen Stellen mit einer Bürste verschmiert worden sind.

Eine andere Möglichkeit sind polymere Membranen. Wenn Sie die Reparatur des Daches für 20 Jahre vergessen wollen - Vystelite Oberflächenmembranmaterial. Moderne Polymere in ihrer Zusammensetzung haben keine Angst vor Temperaturänderungen, UV-Strahlung, mechanischen Beschädigungen. Sie können an der Basis des Daches befestigt werden und können wie ein Teppich ausgebreitet werden, um Kraftballast herunterzudrücken.

Im Gegensatz zu bituminösen Materialien ist beim Einbau von Membranen der menschliche Faktor ausgeschlossen, wenn gutes Material von unprofessionellen Händen gelegt wird. Membran-Abdeckfolien rollen und schweißen Schweißmaschinen, verbinden Fugen mit Heißluft. Die Variante, bei der die Membranen nur entlang des Umfangs befestigt werden, ohne sich an die gesamte Dachfläche zu binden, ist sehr praktisch: Beim Schrumpfen des Hauses bricht das Dach nicht.

Welche Probleme in einem Flachdach können mit unseren eigenen Händen beseitigt werden ↑

Beseitigung von kleinen Blasen ↑

In den Häusern der alten Gebäude wurden Flachdächer mit mehreren Schichten Dachmaterial bedeckt, die auf einem Holzfußboden lagen. Die untere Schicht zum Baum wurde mit Nägeln befestigt und der Rest wurde entweder mit bituminösen Mischungen oder kaltem Mastix gebunden.

Wenn Sie feststellen, dass die Schichten an einigen Stellen geschwollen sind, ist eine Schichtbildung in das Dachmaterial eingetreten, die dringend entfernt werden muss. Warten Sie andernfalls auf Undichtigkeiten.

Untersuche den geschwollenen Bereich sorgfältig. Wenn es trocken ist, reicht es aus, einen Patch darauf zu kleben. Wenn der Ort der Schwellung nass ist, dann ist es notwendig, nach dem Punkt zu suchen, an dem das Wasser eingedrungen ist, und dann den gesamten Bereich, der feucht ist, zu verändern.

Wie kann man es machen:

  1. Den angeschwollenen Ort vom Kies befreien (oder anderes Material zerstreuen, um den Ruberoid vor den Sonnenstrahlen zu schützen).
  2. Tupfen Sie einen aufgeblähten Ort in Form eines Kreuzes aus, so dass das Zentrum genau auf den geschwollenen Teil trifft.
  3. Heben Sie das geschnittene Dachmaterial an und schauen Sie hinein. Wenn die inneren Schichten feucht sind - tiefer eindringen, damit das Messer den Holzboden erreicht.
  4. Belassen Sie den geriebenen Ruberoid in der Sonne und gießen Sie zwischen die Schichten einiger Bars, so dass die Hitze in jede Schicht eindringt. Viel schneller trocknender Prozess benutzt einen BauFöntrockner.
  5. Nachdem sichergestellt wurde, dass das Dachmaterial an der Basis getrocknet ist, einen Spachtel in den kalten Mastix entlang der Kerbkanten einbringen und das Dachmaterial in einen Holzfuß drücken. Schmiere die nächste Schicht und drücke auf die vorherige. Zum Schluss wird die Außenschicht des Dachdeckungsmaterials mit den Putznägeln von oben genagelt, um die eingeschnittenen Ecken sicher zu fixieren.
  6. Ein Pflaster wird aus einem frischen Ruberoid geschnitten, dessen Größe den geschnittenen Teil der Beschichtung überlappen muss.
  7. Schmieren Sie die Rückseite des Patches mit Mastix und legen Sie es auf die reparierte Stelle.
  8. Stucco Nägel fixieren die Kanten des Patches (Schritt - 15 mm).
  9. Spreizen Sie mit Mastix jeden Nagelkopf und jede Patchkontur.

Beseitigung von Blasen auf einer großen Fläche des Daches ↑

Wenn Sie feststellen, dass ein bedeutender Abschnitt des Dachdeckungsmaterials gegossen wird, wird die Reparatur auf folgende Weise durchgeführt:

  1. Die gesamte zu reparierende Fläche wird von der Kiesschicht gereinigt.
  2. Der gesamte geschwollene Bereich muss ausgeschnitten werden. Um das Messer nicht am Dachmaterial zu kleben, tauchen Sie es in Terpentin ein. Schneiden Sie Schicht für Schicht durch, bis Sie die trockene Beschichtung erreichen. Wenn es so etwas nicht gibt, schneide es auf einen Holzsockel aus.
  3. Zählen Sie, wie viele Layer Sie löschen müssen.
  4. Rechteck oder Quadrat, das Sie ausschneiden, befestigen Sie an einer neuen Dachpappe und einem Kreis.
  5. Schneiden Sie den Patch aus (Patches der gleichen Größe benötigen so viel wie Sie die Schichten der alten Abdeckung entfernt haben).
  6. Eine Beschichtung, die trocken konserviert wurde, oder eine Holzbasis mit einem Mastix.
  7. Nimm einen Fleck und bedecke ihn mit Mastix am Rand.
  8. Legen Sie es in den Bereich, der repariert wird, und drücken Sie es gegen die Basis.
  9. In gleicher Weise wird eine zweite Schicht aufgebracht: die gesamte Oberfläche der ersten und die Kontur der zweiten Schicht werden mit Mastix verschmiert.
  10. Legen Sie überlappende Patches aufeinander, bis die neue Abdeckung auf gleicher Höhe mit dem Rest des Dachs ist.
  11. Der letzte Patch wird verstärkt und der Umfang der Schiefernägel wird vernagelt.
  12. Stiche von einem Patch von Dachmaterial, ist größer als die, die Sie bereits gepflastert sind, Mantel mit einer Fläche podremontirovat Mastix und gekrönt mit einem Stück vorbereiteten Dachmaterial. Es sollte über die Ränder des gepatchten Bereichs hinausragen.
  13. Der Ruberoid wird mit Schiefernägeln genagelt, und dann wird der Rand und jeder Nagelkopf mit Mastix verschmiert.
  14. Über dem Blatt Ruberoid setzen Sie viel Mastix, und darauf verstreut Kies, schob Kieselsteine ​​in den Mastix mit Hilfe eines Brettes.

So überholen Sie ein Flachdach ↑

Wenn die Lebensdauer der Beschichtung abgelaufen ist, wird das Anschwellen der Blasen nichts mehr bewirken. Die Patches verletzen die Integrität der Beschichtung, obwohl sie die Zerstörung ein wenig zurückhalten. In diesem Fall benötigen Sie eine gründliche Reparatur. Es ist schwierig, es unabhängig zu führen, ohne professionelle Fähigkeiten zu haben. Und oft "schlechte" Qualität "bringt" die Würde von wasserdichtem Material zur Neige.

In diesem Fall lohnt es sich, Spezialisten in die Reparatur zu involvieren, die im Voraus festgelegt haben, welche Art von Überholung Ihr Dach benötigt. Lassen Sie uns überlegen, was die Überholung eines Flachdaches sein kann:

Kompletter Ersatz der Dachdeckung ↑

Diese Reparatur beginnt mit der Demontage aller Komponenten des Daches und der Schichten:

  • entfernt Ebbes, Belüfter, Klemmschürzen usw.;
  • Alle Schichten der Bitumen- oder Ruberoidbeschichtung werden vollständig gereinigt;
  • eine Schicht Beton-Fließestrich wird entfernt;
  • Die Isolierung ist entfernt.

Das neue Dach ist in der folgenden Reihenfolge stolut:

  • Die Baken, die erforderlich sind, um eine neue Nivellierbetonschicht zu erzeugen, werden freigelegt;
  • eine Isolationsschicht ist verteilt;
  • Ein verstärktes Netz ist darüber gelegt;
  • ein neuer Fließestrich (4 cm dick) wird gegossen;
  • die Dacheindeckung wird in mehreren Schichten mit der nachfolgenden Vorrichtung der Kontiguität verbreitet;
  • die restlichen Elemente des Daches sind befestigt: Brüstungen, Gürtel usw.
  • Erneuerung der Dacheindeckung durch den Einbau einer zusätzlichen Wärmedämmschicht.

In der Regel werden solche Reparaturen zu Hause benötigt, deren Dach durch alte Technologien festgelegt wurde. In ihnen ist das Niveau der Wärmekonservierung unzureichend und entspricht nicht der heutigen Idee der Wärmedämmung.

Eine zusätzliche Wärmedämmschicht kann unter einem neuen Dach oder auf diesem angebracht werden.

Mit der Unterdachdämmung werden die alten Abdichtungsschichten entfernt und die Dielen verlegt, die ein keilförmiges Profil haben. Dieses Profil hilft, die richtige Neigung zum Ablaufkanal zu bilden und Pfützen auf dem Dach zu vermeiden. Über der Isolierungsabdeckung moderne wasserdichte Membranbeschichtungen.

Wenn Sie reparieren Isolierung auf ein neues Dach wählen, wird die Arbeit umgekehrt: erste Abdichtung passen, und über sie - wasserfesten Polyurethanschaum oder eine anderes Material mit ähnlicher Struktur. Um eine Heizung in den Wind nicht weggetragen, lag auf einer dicken Kiesbett. Kies dient nicht nur als Last, sondern schützt auch die Isolierung vor ultravioletter Strahlung.

Erstellen eines neuen Metalldaches ↑

Diese Art der Reparatur umfasst die Renovierung beschädigter Dacheindeckungen, den Bau einer Dachkonstruktion und die Verlegung von profilierten Blechen. Das Ergebnis ist ein Schrägdach mit einer leichten Neigung. Es erzeugt eine wasserfeste Hülle für die alte Beschichtung, behält jedoch eine ausreichende Belüftung, damit das Dachmaterial austrocknen kann. Oft ist diese Reparatur mit einer zusätzlichen Isolierung kombiniert.

Erstellen eines Grasdaches ↑

Dies ist die schwierigste Art der Reparatur, die nicht nur komplette Erneuerung des Daches beinhaltet, sondern auch die Abdichtungseigenschaften und Festigkeitseigenschaften verbessern.. Weitere bulk Erdschicht, Pflanzengewicht und so professionelle Beurteilung folgende Punkte erforderlich: wie viel notwendig ist, die Dachfläche zu stärken, als Abdichtungsschichten legen, wie ein Drainagesystem, etc. Für lebende Pflanzen kleine Pflanze erstellen :. Sie gute Voraussetzungen für die Existenz zur Verfügung stellen muß. Und gleichzeitig besteht keine Gefahr des Zusammenbruchs der Struktur! Daher sollten alle Reparaturarbeiten von professionellen Meistern durchgeführt werden.

Um die Kollision mit der Reparatur eines Flachdachs zu minimieren, ist es besser, beim Bau eines Hauses auf moderne Materialien zu verzichten, die Anlage Spezialisten zu überlassen und im Winter Eis mit Brecheisen nicht zu brechen und nicht mit Schaufeln mit Metallkante Schnee zu kratzen.

Beschreibung der modernen Reparaturmethoden eines baufälligen Flachdaches

Der Bau und die Reparatur von Flachdächern erfolgt durch zwei Arten von Materialien: weich oder lose. Sie sorgen für eine perfekte Abdichtung der Dachdeckschichten, schützen das Haus vor schädlichen Umwelteinflüssen und bieten eine lange Lebensdauer. Es gibt typische Schäden am Dach, die aus weichen Materialien bestehen, die unabhängig von der Qualität der verwendeten Materialien periodisch auftreten.

Arten von Schäden

Um herauszufinden, ob eine Rekonstruktion des Daches notwendig ist, können Sie die Oberfläche sorgfältig untersuchen. Sie können Defekte im Dach des Hauses erkennen, wenn Sie nur entlang des Hauses gehen. Beschädigte Stellen können knirschen, ausbluten und anschwellen.

Bewertung des Dachzustandes

Arten von Schäden an Flachdächern:

  • Kuchenbündel: ganz oder teilweise;
  • Aufblähen der Beschichtung;
  • Auftreten von Blasen;
  • das Auftreten von Rissen;
  • die Bildung von mit Regenwasser gefüllten Vertiefungen und Trichtern;
  • Abschälen der Beschichtung um die Schornsteine ​​herum;
  • Keimung innerhalb der Schichten, die alle mögliche Vegetation bedecken.

Wenn Sie regelmäßig eine vorbeugende Inspektion des Daches des Hauses auf Defekte durchführen, kann eine kleine aktuelle Reparatur der Oberfläche mit Ihren eigenen Händen durchgeführt werden. Aber wenn Sie es nicht rechtzeitig tun, werden die Defekte allmählich fortschreiten, und das Dach kann beginnen, zu lecken. In diesem Fall kann es notwendig sein, nicht nur das Dach des Hauses zu überholen, sondern auch die Innenausstattung des Gebäudes wiederherzustellen.

Defekte der Bedachung

Die Folgen von vorzeitigen Dachreparaturen:

  • das Wachstum von Moos und anderer Vegetation;
  • Auftreten von Schimmelpilzen;
  • Deformation von Holzwänden und Böden des Hauses;
  • Verletzung der Innendekoration;
  • Auftreten von Lecks;
  • Vereisung von Hauswänden und -böden im Winter;
  • das Auftreten mehrerer Risse,
  • Exfoliation von Ausrüstungsmaterialien, beschleunigte Zerstörung durch Fäulnis.
Deformierte Beschichtungslage

Es wird empfohlen, zu jeder Jahreszeit vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen:

  • Frühherbst, damit es keine Probleme mit dem undichten Dach gibt;
  • im Frühling, nach dem Schmelzen des Schnees - um die Zerstörung nach dem Winter zu beseitigen;
  • im Sommer ist es notwendig, die Blätter zu säubern und das Moosdach zu reinigen;
  • im Winter müssen Sie rechtzeitig Schnee abräumen.

Dies wird helfen, die Wartungskosten zu Hause zu reduzieren.

Wie man ein Flachdach repariert

Je nach Größe und Art der Oberflächendefekte können zwei Arten der Reparatur festgestellt werden:

Es gibt zwei effektive Methoden, um ein Flachdach zu reparieren:

  • Aufkleben auf den Mastix;
  • Fusion mit hoher Temperaturbelastung.

Installation von Membrandächern

PVC-Membranen sind ein weiches Material zur Reparatur des Daches, das einfach und schnell repariert werden kann. Ein großes Plus solcher Beschichtungen ist, dass die Verlegung mit einer Schicht direkt auf der vorherigen Dachdeckungsbeschichtung möglich ist. Die einzige Voraussetzung - die Oberfläche sollte sauber sein (keine Steine, Trümmer, alte Fettflecken, Wasserlachen).

Struktur des Membrandaches

Um die Arbeit auszuführen, benötigen Sie:

  • Rollen aus PVC-Membranen;
  • Schweißgeräte;
  • Schere;
  • Rolle;
  • Dübelnägel.

Das Material wird in einer Schicht gelegt

Technologie der Arbeit

Rollen rollten auf der Dachoberfläche und schnitten die notwendigen Stücke Stoff ab. Die Laken sind 12 cm geläppt, die Ränder der Leinwand sind mit Dübeln befestigt, Nägel alle 40 cm, die Ränder sind durch erhitzte Luft von der Schweißmaschine verbunden. Gleichzeitig wird ein Heißluftstrom unter die Bahn geleitet und sofort mit einer Rolle gewalzt. Diese Methode ist gerechtfertigt, wenn große Flächen repariert werden.

Anwendung von Euroruberoid

Diese Technologie der Reparatur ist viel wirtschaftlicher, aber die Oberfläche sollte perfekt gereinigt werden. Das Bodenbelagmaterial besteht aus zwei Schichten. Der erste ist der wichtigste und der zweite ist der dekorierende. Dank eines speziellen Pulvers hat das dekorative Ruberoid keine Angst vor der Sonne, Frost, reißt nicht und trocknet nicht aus, ist chemisch resistent und hat eine lange Lebensdauer (ca. 30 Jahre). Das Material wird in Rollen hergestellt.

Materialien und Werkzeuge für die Arbeit:

  1. Zwei Arten von Euroruberoiden;
  2. Gasbrenner;
  3. Spezielle Scheren;
  4. Haken.

Fusing-Technologie

Messen Sie die Streifen der erforderlichen Länge und rollen Sie sie für die Bequemlichkeit in Rollen wieder ein. Jedes Blatt wird mit einem Gasbrenner erhitzt und ausgerollt, um es mit einem Eisenhaken vor Verbrennungen zu schützen. In diesem Fall ist das Material fest mit der Oberfläche verbunden. Oben auf der unteren Schicht wird nach demselben Algorithmus eine dekorative platziert. Dann werden zwei Schichten gleichzeitig geschmolzen, wodurch die Haftung und Haltbarkeit der Beschichtung sichergestellt wird.

Andere Möglichkeiten

Eine kleine Reparatur des weichen Daches des Hauses kann mit einem gewöhnlichen Dachmaterial durchgeführt werden. Es hat sicherlich nicht alle Vorteile moderner Analogien, aber mit kleinen Defekten im Dach können Dachziegelstücke verwendet werden, die auf geschmolzenes Bitumen gelegt werden. Das Material kann sogar auf Eisen- oder Schieferflächen verlegt werden.

Beseitigung kleiner Defekte

Mit kleinen Rissen in der Schieferfläche helfen Klappenstoffe in Ölfarbe - sie können kleinere Schäden reparieren.

Große Teile des Schadens sollten ersetzt oder das Dach vollständig mit neuem Material bedeckt werden.

Wie berechnet man die Kosten für den Wiederaufbau?

Die Technologie der Durchführung von kleineren Instandhaltungsreparaturen erfordert keine solchen Vorbereitungen, sie kann spontan ohne vorherige Vorbereitung durchgeführt werden.

Bei der Planung einer größeren Reparatur des Daches ist es sinnvoll, eine vorläufige Berechnung der Kosten für die Reparatur des Daches der Rollenmaterialien vorzunehmen.

Vorläufig ist es notwendig, den Materialverbrauch zu berechnen

Vorgehensweise zur Planung von Reparaturen:

1. Messung des Bereichs, innerhalb dessen die Abdeckung ersetzt werden soll.

2. Erstellen einer Liste aller erforderlichen Materialien unter Berücksichtigung der Art der Mängel.

3. Hinzufügen zu der Liste der Materialien für die Herstellung von Zement-Sand-Mörtel, wenn geplant ist, solche Abschnitte des Daches zu aktualisieren.

4. Fügen Sie 10-20% zu viel Material hinzu.

5. Berücksichtigen Sie die Vorschläge verschiedener Baustoffgeschäfte, beachten Sie die Anteile und Lieferbedingungen für Materialien.

Überholung

Die Kapitalreparatur des Daches erfordert große Kosten und viel Zeit, aber das Verfahren selbst kann mit eigenen Händen durchgeführt werden, vorausgesetzt, einige Fähigkeiten werden beherrscht.

Kompletter Austausch der alten Beschichtung

Technologie der Ereignisse:

  1. Demontieren Sie den Dachkuchen und prüfen Sie den Zustand aller Dämmschichten.
  2. Wenn beschädigte Beschichtungen gefunden werden, ersetzen Sie die gesamte Fläche.
  3. Stellen Sie den Zement-Sand-Estrich, laut der Instruktion auf der Packung der Mischung fest.
  4. Gießen Sie den Mörtel in einer Schicht von 2-4 cm und warten Sie, bis die Oberfläche trocknet.
  5. Machen Sie die Grundierung Bitumenemulsion.
  6. Die gesamte Dachfläche wird mit Mastix behandelt.
  7. Legen Sie die vorgeheizten Teile eines festen Tuches auf die Dachoberfläche und drücken Sie dabei auf den Stab. Das Verfahren ist einfacher zusammen zu produzieren.
  8. Legen Sie alle Bänder überlappen, 15-20 cm Overlays widerstehen.
  9. Siegelnähte, Fugen und schwer zugängliche Stellen.
  10. Wenn gewünscht, können Sie eine zusätzliche Schicht aus weichem Dach herstellen, indem Sie die Rolle in einer senkrechten Richtung rollen.

Um sicherzustellen, dass das Dach wieder aufgebaut und in den nächsten zehn Jahren von solchen Ereignissen befreit wird, sollten alle Regeln eingehalten werden, wenn das Dach verlegt wird. Es sollte auch beachtet werden, dass der Zustand der Beschichtung von der Qualität des ausgewählten Materials abhängt. Es ist besser, die Produkte von namhaften Herstellern zu wählen.

Reparatur eines Flachdachs: Überblick über mögliche Schäden und deren Beseitigung

Jede Beschichtung und Überdachung einschließlich - nicht ewig. Selbst die modernsten von ihnen sind anfällig für Verschleiß und den allmählichen Verlust ihrer schützenden Eigenschaften. Unter dem Einfluss von Niederschlag, Temperaturänderungen, mechanischen Faktoren, kollabiert das Dachmaterial, Risse, Blasen, Delaminationen, Störungen, etc. erscheinen auf ihm. Und hier sogar zu Lecks einen Steinwurf entfernt! Flachdächer sind aufgrund ihrer Geometrie und der Verwendung weicher Materialien als Beschichtungen besonders anfällig für solche Schäden.

Und die ersten kleinen Fehler können in ein paar Jahren der Operation auftreten. Was, um das Dach wieder zu bedecken? Überhaupt nicht. Die Behebung des Schadens kann durch rechtzeitige Reparatur eines Flachdachs erfolgen. Einfache Maßnahmen zur Wiederherstellung der Überdachung tragen dazu bei, die Lebensdauer zu verlängern und, was wichtig ist, erfordern keine großen Ausgaben.

Inhalt

Welche Arten von Schäden gibt es?

Die Hauptschäden an Flachdächern sind:

  • Rissbildung an der Oberfläche;
  • lokaler mechanischer Schaden (Löcher, Risse, Schnitte);
  • Abblättern der Dachhaut an den Kanten und in den Nähten;
  • Auftreten von Falten;
  • Verrottung der Beschichtung;
  • Blasen, Blasen;
  • Tragen (Verlust) der Beregnung der oberen Schicht des Dachteppichs.

Die Ursachen von Defekten sind verschiedene Faktoren: Fehler bei der Installation, ungenügende Isolierung von Dachböden, mechanische Einflüsse, Umwelteinflüsse.

In jedem Fall führen Schäden an der Dachintegrität früher oder später zu Undichtigkeiten, zur Zerstörung von Betonböden. Dies führte zu der Notwendigkeit einer örtlichen Reparatur eines Flachdachs zu einem Zeitpunkt, zu dem es noch nicht vollständig notwendig ist, es zu ersetzen.

Reparatur von Bitumendachwalzen

Meistens werden Flachdächer mit Dachmaterial oder seinen Analoga aus einer Reihe von schmelzbaren bituminösen Imprägniermitteln (Euroruberoid, Rubemast, Glas usw.) bedeckt. Also fangen wir mit ihnen an.

Lokale Schäden (Schnitte, Durchbrüche, Durchdringungen)

Mechanische Schäden an der Oberfläche des Daches können durch seine Reinigung von Schnee im Winter, Hagel, Bewegung eines Menschen entstehen. Andere mögliche Ursachen: Verformung des Sockels und die anfängliche Eheschließung während der Installation der Beschichtung.

Lokale Defekte werden beseitigt, indem ein Patch auf dem beschädigten Bereich installiert wird. Das Pflaster ist aus dem gleichen Material wie die Grundierung geschnitten. Die Kanten um ihn herum reduzieren die Wahrscheinlichkeit der Ablösung, und die Größe wird gemacht, um den Defekt um 10-15 cm in alle Richtungen abzudecken.

Traditioneller Reparaturalgorithmus:

  • Der Ort der Beschädigung wird gereinigt (auch von Schutzpulver) und getrocknet;
  • Schneide das Pflaster aus;
  • fügen Sie es auf den Mastix oder die Sicherung mit einem Bau Haartrockner ein;
  • Glätten Sie das Pflaster mit einer Rolle oder einem anderen geeigneten Gegenstand, um die Kanten des Pflasters an die Hauptfläche anzupassen.

Wenn Sie alles richtig machen, wird die Integrität des Daches vollständig wiederhergestellt und der Patch ist fast unsichtbar.

Der Prozess der Installation des Patches über den Riss in der bituminösen Beschichtung wird auf dem Video erfasst:

Umfangreiche Schäden am Bitumendach

Tritt am häufigsten Feuchtigkeit ein, wenn Feuchtigkeit in die bituminöse Schicht eindringt, beschädigt sie und fängt an, einen großen Bereich des Daches zu verfaulen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Integrität der Beschichtung wiederherzustellen:

  • Der beschädigte Bereich wird von Kies gereinigt (wenn ein Pulver vorhanden ist);
  • Schneiden Sie ein quadratisches oder rechteckiges Stück Stoff mit dem Schaden (Schicht für Schicht);
  • Reinigen und trocknen Sie den gebildeten Spalt;
  • unter Verwendung eines geschnittenen Stücks Stoff als Schablone wurden aus dem bituminösen Material so viele Flecken ausgeschnitten, wie die Schichten ersetzt wurden;
  • Auf die freiliegende Fläche kleistern und den Fleck wieder darauf kleben, mit einer Rolle glätten;
  • In ähnlicher Weise fügen Sie die folgenden Schichten von Patches ein;
  • Schneiden Sie noch ein weiteres Finish-Patch, so dass es den beschädigten Bereich um 10-15 cm von allen Seiten bedeckt;
  • Spreizen Sie den Mastix und kleben Sie das Pflaster darauf, glätten Sie es mit einer Rolle.

Bei der Verwendung des geschweißten Materials wird die Reparatur in ähnlicher Weise durchgeführt, mit Ausnahme der Verwendung von bituminösen Mastix zum Kleben der Böden. Der aus der Abdichtung geschnittene Patch wird von unten mit Thermofan erwärmt, bis die Bitumenschicht schmilzt. Dann wird der Lack mit einer Rolle fixiert und glatt aufgelegt.

Rissbildung der bituminösen Oberfläche

Bituminöse Materialien sind anfällig für die Bildung von oberflächlichen Oberflächenrissen, die unter dem Einfluss der Sonne und der hohen Temperatur auftreten.

Um Oberflächenrisse abzudichten, führen Sie Folgendes durch:

  • der verdorbene Bereich wird von Schmutz, altem Mastix und Streuseln (falls vorhanden) gereinigt;
  • getrocknet;
  • mit Mastix in 2 Schichten abdecken;
  • Füllen Sie den aktualisierten Bereich mit einem grobkörnigen Pulver.

Es ist auch möglich, ein Patch mit einem Netzwerk von Rissen aus dem gleichen Material wie die Hauptbeschichtung zu überlappen. Gleichzeitig sollte seine Größe den Fehlerbereich von allen Seiten um 10-15 cm abdecken. Der Patch wird auf den Mastix geklebt, bei der Wahl der Fixiermethode wird die Unterseite des Patches mit einem Heißluftspray vorgewärmt.

Luft oder Wasserblasen

Geformt als Folge von jahreszeitlichen oder tageszeitlichen Temperaturschwankungen während der Sommerzeit, wenn das Dach schnell abkühlt und sich aufwärmt. Die Luft in den isolierenden Schichten des Dachteppichs dehnt sich aus und "bläst" die Blasen auf. Das gleiche passiert, wenn Feuchtigkeit in den Unterdachraum eingedrungen ist. Wenn es erhitzt wird, verdampft es und bildet eine Schwellung.

Reparaturarbeiten, um Blasen zu beseitigen:

  • Entfernen Sie die Sprinklerschichten von der Quellstelle;
  • der Ort der Quellung wird mit einem Messer entlang oder einem Umschlag (kreuzweise) geschnitten, die Kanten werden zu trockenen Teilen gebogen;
  • die innere Oberfläche ist getrocknet;
  • säubern Sie es von der Verschmutzung;
  • Die Höhle wird mit bituminösem Mastix behandelt;
  • kleben Sie die gebogenen Kanten wieder auf den Mastix, drücken und rollen Sie die restaurierte Klinge mit einer Rolle;
  • Vorbereiteter Fleck, der mit Mastix verklebt oder an der Stelle des Schnittes mit einer Überlappung von nicht weniger als 10-15 cm angeschmolzen ist, drücken Sie die Walze herunter.

Abtrennung des Imprägnierungsteppichs von der Basis

Tritt auf, wenn der Untergrund (Betonplatte oder Estrich) beim Einbau der Rollenbahn nicht ausreichend von Staub und Schmutz gereinigt wurde. Oder die Installation wurde durchgeführt, ohne die Basis mit einer Bitumengrundierung zu grundieren. All dies führt zu einem geringen Grad an Haftung zwischen dem wasserabweisenden Material und dem Substrat.

Um das beschriebene Problem zu beseitigen:

  • der abgeblätterte Teil der Leinwand wird von unten mit Mastix gereinigt;
  • entfernen Sie Schmutz vom Boden, trocknen Sie ihn;
  • auf den Grundkitt auftragen und auf den abgeblätterten Bereich kleben;
  • presse den restaurierten Platz mit einer Rolle;
  • Wenn die Materialbahn in der Ablösungsstelle gerissen ist, wird entlang der Bruchlinie ein 20 cm breites Pflaster angebracht.

Reparatur von Membrandächern

Polymermembranen - das Material ist haltbarer als jede Bitumenabdichtung. Ihre Lebensdauer erreicht 50 Jahre. Aber auch Membrindächer sind nicht gegen verschiedene Arten von mechanischen Schäden versichert, einschließlich Punktionen, Brüchen, Druckabbau der Gelenke. Meistens werden Beschichtungen beschädigt, wenn verschiedene Arbeiten auf dem Dach ausgeführt werden, beispielsweise beim Reinigen von Schnee oder beim Installieren von Ausrüstung.

Die Wiederherstellung der beschädigten Membran ist normalerweise eine Verkapselung von Defekten durch Polymerflicken, und mit der Divergenz der Nähte werden sie erneut versiegelt.

Mechanischer Schaden

Risse und Spalten auf der Oberfläche der polymeren Bahn können als Folge einer ungenauen Bewegung des Daches auftreten, Clearing- Schnee und Eis scharfe Werkzeuge, fallende Gegenstände oder zeichnen.

Reihenfolge der Restaurierungsarbeiten:

  • der reparierte Bereich der Leinwand wird gereinigt und entfettet;
  • Schneiden Sie das Pflaster von der Membran ab, vorzugsweise von derselben Art und demselben Hersteller wie die Hauptbeschichtung; seine Abmessungen sollten so sein, dass der Defekt auf jeder Seite um 5-10 cm bedeckt ist;
  • das Patch wird mit einer Heißluftdüse mit einer Schweißmaschine verlötet;
  • rollen Sie den versiegelten Platz mit einer Rolle.

Die ganze Technologie sieht so aus:

Bei der Installation eines Patches auf der EPDM-Membran können Sie die Klebetechnik ohne Schweißen verwenden.

Dichtungsleckage

Die Trennung benachbarter Bahnen an Nahtstellenstellen tritt auf, wenn die Spülkraft und die Schweißtemperatur während der Montage falsch gewählt werden, die Geschwindigkeit der Schweißmaschine. Ein anderer möglicher Grund ist die Installation einer Membran mit der ursprünglichen "Interferenz", durch die unfähige Installateure die Unebenheiten der Basis visuell ausgleichen.

Die Druckentlastung wird wie folgt beseitigt:

  • Der Ort der Trennung wird mit einem speziellen Reiniger behandelt;
  • Nähte mit Schweißmaschine verschweißt;
  • In einigen Fällen, um die Orte der Schichtung zu verstärken, überlappen Sie die Membran von der Oberseite der Problemschweißung.

Es gibt eine andere Möglichkeit, Schäden loszuwerden, ohne Schweißmaschinen und teure Komponenten zu verwenden. Dies ist die moderne Technologie Eternabond, verwendet, um die Dichtheit von Nähten und kleinen Schäden wiederherzustellen.

Reparaturmaterial Eternabond ist ein Rollband, auf dessen eine Seite eine Klebeschicht aufgebracht ist. Das Band ist in der Lage, eine homogene Oberfläche mit einer Membran zu bilden, die der Stärke der gesamten Leinwand nicht unterlegen ist.

Reparaturarbeiten mit EternaBond-Band werden wie folgt durchgeführt:

  • Die Oberfläche des Defekts wird mit einem speziellen Lösungsmittel behandelt;
  • den notwendigen Teil von der Bandrolle abschneiden;
  • Entfernen Sie den Schutzfilm von der Klebeseite des Bandes;
  • Drücken Sie das Klebeband gegen den Defekt und rollen Sie es mit einer Rolle.

Reparatur von Mastixdächern

Nicht immer überlappen flache Dächer mit Rollenmaterialien oder Polymer-Leinwänden, in den letzten Jahren wurde für diese Zwecke häufig eine Flüssigkeitsabdichtung verwendet. Auf der Unterseite des Daches wird ein spezieller Mastix aufgetragen, der unter dem Einfluss von Luft aushärtet und die Form einer Polymermembran annimmt.

Ein paar Jahre Betrieb auf dem Mastixdach können Risse erscheinen. Sie sollten von Staub und Schmutz gereinigt werden und dann mit Mastix oder einem Polymer-Zement-Mörtel auffüllen.

Wenn es notwendig ist, den Dachteppich zu verstärken, wird eine Schicht aus bituminösem Mastix auf die Stelle aufgebracht, in die das Paneel des Glasnetzes eingebettet wird, bis es vollständig imprägniert ist. Nachdem der Mastix getrocknet ist, legen Sie eine zweite Schicht Mastix, die letzte ist.

Eine zusätzliche durchgehende Mastixschicht wird gelegt, wenn der Schadensbereich mehr als 40% beträgt. In diesem Fall zuerst die beschädigten Stellen lokal mit Mastix wieder herstellen, und dann wird eine weitere Schicht aus Mastix mit einer Dicke von mindestens 3-4 mm über die gesamte Oberfläche aufgetragen und nach ihrer Aushärtung - eine Schutzschicht.

Merkmale der Überholung

Alle Maßnahmen zur teilweisen Sanierung des Daches beziehen sich auf die laufende (geplante) Reparatur, bei der nur geringfügige Schäden beseitigt werden können. Wenn die Lebensdauer der Beschichtung zu Ende geht und Defekte mehr als 50% ihrer Fläche ausmachen, werden Kapitalreparaturen des Flachdachs durchgeführt.

Es besteht darin, die gesamte Bedachung und gegebenenfalls alle Komponenten der Bedachung (Wärmedämmung, Dampfsperre) zu ersetzen.

Der Komplex der Arbeiten, die während der großen Dachreparaturen durchgeführt werden:

  • die alte Beschichtung wird demontiert;
  • wenn der Untergrund Zement-Sand-Estrich ist, wird es in den meisten Fällen auch entfernt - mit Hilfe von Schneidnähten, Stoßstangen;
  • inspizieren alle Schichten, aus denen der Dachkuchen besteht (Isolierung, Abdichtungsbahnen, Dampfbremsfolien);
  • wenn ein Schaden erkannt wird - die Problemschicht wird ersetzt;
  • ein neuer Zement-Sand-Estrich wird gegossen (wenn es ursprünglich beabsichtigt war);
  • eine neue Dachdeckung wird gelegt.

Darüber hinaus können größere Reparaturen den Austausch oder die Installation von Dachbelüftern, die Installation von Entwässerungstrichtern, die Einrichtung von Übergängen und Überhängen von Gesimsen umfassen.

Bei der Dachüberholung ist es möglich, sie vollständig zu rekonstruieren. Zum Beispiel, in der Konstruktion Schicht der Isolierung enthalten, kann das übliche Dach zu isolierten umgewandelt werden. Oder, indem Sie die obere haltbare Schicht hinzufügen, machen Sie das ausgenutzte vom unausgeräumten Dach.

Während der Rekonstruktion können einige Materialien durch andere ersetzt werden, die für bestimmte Betriebsbedingungen besser geeignet sind. Eine übliche Situation ist der Ersatz der bituminösen Beschichtung durch eine Polymermembran. In diesem Fall ist die Demontage des alten Materials nicht notwendig. PVC-Membranen werden auf dem Bitumendach durch ein Geotextil montiert, das die Rolle einer Trennschicht spielt. Wenn TPO- oder EPDM-Membranen verwendet werden, dann werden sie ohne Geotextilien direkt auf die bituminöse Beschichtung gelegt.

Überholung - ein teures Ereignis, in den meisten Fällen kompliziert durch die Demontage der alten Beschichtung. Bringen Sie das Dach daher nicht vor dem Ende des Betriebs in den beklagenswerten Zustand. Dazu ist es notwendig, periodisch vorbeugende Überprüfungen des Daches durchzuführen und bei festgestellten Mängeln eine rechtzeitige Wartung durchzuführen.

Teil- und Überholung von Flachdächern

Flachdächer - eine ausgezeichnete Möglichkeit, Hochhäuser und Nebengebäude zu blockieren, deren Preis um ein Vielfaches niedriger ist als die Preise für den Bau von Pitch-Analogien. Es wird durch Schichten von bituminösen oder polymeren Materialien auf einer Beton- oder Holzbasis erzeugt. Durch diesen mehrschichtigen Dachschalenkuchen ist eine hohe Wasserundurchlässigkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen gegeben. Leider führen Russlands raues Klima, niedrige Temperaturen im Winter und eine große Menge an Niederschlägen zu einer vorzeitigen Zerstörung der Beschichtung, Risse, Undichtigkeiten oder Ablösungen treten auf. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Flachdach mit eigenen Händen ganz oder teilweise reparieren.

Schadensursachen

Der Preis für Flachdach ist 2-3 mal weniger als die Konstruktion von schrägen Strukturen, aufgrund des Fehlens eines massiven Sparrenrahmen. das Leben von Bitumen-Polymer-Beschichtung reicht, je nachdem, was Materialien, von 5 bis 15 Jahren und die komplexen Betriebsbedingungen und das Fehlen einer regelmäßigen Wartung bringen jedoch nur eine Verschlechterung des Zustand eines Flachdaches. auf dem Schaden Dachfläche aus den folgenden Gründen auftreten:

  • Schlechte Installation Der Hauptgrund für das Versagen der Überdachung ist der falsche Arbeitsablauf bei der Installation mit eigenen Händen, die falsche Verlegungstechnik, die Arbeit im Winter. Ein unprofessioneller Ansatz führt zu einer Verringerung der Lebensdauer des Daches und dem Auftreten von Undichtigkeiten, was zu einer Generalüberholung führt.
  • Verwendung von minderwertigem Material. Bei Versuchen, Hausbesitzer zu retten, werden oft minderwertige Materialien erworben, deren Preis niedriger ist. Bitumen-Polymer-Beschichtungen, die GOST nicht entsprechen, haben keine Beständigkeit gegen Temperaturänderungen, Risse und verschlechtern sich während der Installationsphase. Kriterien für die Wahl des Materials für ein Flachdach sollten nicht niedrige Preise, sondern Haltbarkeit und Festigkeit sein.

Wichtig! Der Vorteil eines Softdachs ist, dass es möglich ist, die Beschichtung mit eigenen Händen zu erneuern. Kleinste Schäden können mit Flüssigkautschuk verschlossen werden. Die Technologie ermöglicht es Ihnen, zu jeder Jahreszeit Ihre eigene Arbeit zu erledigen, die Hauptsache ist, das Wetter trocken zu halten.

Kleinere Reparaturen

In den meisten Fällen müssen Hauseigentümer kleinere Schäden am weichen Dach erleiden. Nach mehreren Betriebsjahren erscheinen kleine Risse und Blasen auf der Oberfläche des Dachdeckungsmaterials. Die Technologie zur Beseitigung dieser Defekte mit Ihren eigenen Händen ist wie folgt:

  1. Zunächst wird der Zustand der Überdachung beurteilt, wobei mit Hilfe von Kreide alle beobachteten Risse und Blasen festgestellt werden. In diesem Stadium der Arbeit ist es wichtig festzustellen, ob es möglich ist, diese Verletzungen durch Behandlung mit flüssigem Mastix zu bewältigen.
  2. Wenn auf der Oberfläche des weichen Dachs Schwellungen auftreten, Moos oder andere Pflanzen wachsen, sammelt sich Flüssigkeit in der Dicke des Kuchens an. Um Feuchtigkeit und Schwellungen zu entfernen, verwenden Sie ein scharfes Messer, um einen Kreuzschnitt zu machen. Drücken Sie die zerlumpte Stelle mit einem Lappen, wird das Wasser ausgestoßen und vollständig trocknen gelassen. Um den Prozess zu beschleunigen oder besonders nasse Stellen zu trocknen, verwenden Sie einen Föhn im Gebäude.
  3. Mit Hilfe von flüssigem Kitt oder Gummi werden die Ränder der kreuzförmigen Inzision zurückgeklebt. Auch mit Rissen auf der Oberfläche des Softdachs. Diese Versiegelungsmethode ist vorübergehend.
  4. Über den Rissen und Schnittblasen mit Hilfe von flüssigen bituminösen Mastix fix Patches von Dachmaterial. Sie können mit einem Gasbrenner verschweißt werden. Ein ausgezeichnetes Material zur Reparatur von Beschädigungen ist ein selbstklebendes Ruberoid, auf dessen Basis eine Klebeschicht aufgebracht wird.

Wichtig! Der Preis für die teilweise Rekonstruktion eines Flachdachs unter Berücksichtigung des Materialpreises beträgt 700-800 Rubel. für das Quadrat. m) Wenn Sie Ihre eigene Arbeit machen, sparen Sie 20-30% dieses Betrags. Das Ausbessern von Löchern im Dachmaterial verzögert jedoch größere Reparaturen nur geringfügig, ohne das Problem vollständig zu lösen.

Überholung

Die Lebensdauer eines Flachdaches unter Verwendung moderner Polymerwerkstoffe beträgt nach Herstellerangaben 20 Jahre. Unter realen Betriebsbedingungen entsteht jedoch innerhalb von 10 bis 15 Jahren eine Überholung. Die Technologie der vollständigen Rekonstruktion der Beschichtung ist wie folgt:

  1. Die erste Stufe der Überholung eines Flachdachs ist die Demontage von Belüftern, Zinn und anderen Hilfselementen. Dann entfernen Sie alle Schichten der Dacheindeckung, Dämmung und Estriche bis zum Boden. Die Kosten für die Demontage betragen etwa 20% des Preises für die Reparatur des Daches. Daher ist es besser, diese Aufgabe selbst durchzuführen.

Beachten Sie! Der Preis für eine komplette Rekonstruktion von Flachblut beträgt 2500 Rubel pro 1 km². m) Die Installation wird mit Hilfe eines Gasbrenners durchgeführt, indem die Bodenschicht des Dachmaterials auf einem Betonfundament geschmolzen wird. Wenn die Basis des Daches aus Holz besteht, wird der Nagel des Dachdeckungsmaterials genagelt.

Flachdachreparatur durch eigene Hände - Typen, Technik und Ablauf der Arbeiten

Beschichtungen, die in Flachdächern verwendet werden, haben eine hohe Lebensdauer. Trotzdem müssen die meisten Rollen- und Membranmaterialien vor Ablauf der angegebenen Lebensdauer gewechselt werden. Dies ist hauptsächlich auf das Auftreten verschiedener Arten von Schäden zurückzuführen, die während der Betriebsphase auf dem Dach gebildet werden.

Arten von Schäden an der Bedachung

Die Hauptursache für Schäden am Dachteppich ist die schlechte Qualität der Montagearbeiten und die Verwendung von billigen Materialien, deren Qualität nicht den aktuellen Betriebsbedingungen entspricht. Der Mangel an regelmäßiger Wartung führt auch zu kleineren und kritischen Schäden, die sofortige Reparaturen erfordern.

Zu den häufigsten Arten von Schäden an Flachdächern gehören:

  • Oberflächenschäden - entstehen durch die Verwendung von Dach- und Dämmstoffen, die nicht für den Einsatz bei niedrigen Temperaturen vorgesehen sind. In einigen Fällen sind Defekte mit einer Überhitzung während der Installationsarbeiten verbunden;
  • lokale Löcher, Risse, Schnitte - entstehen durch ungenaue Handhabung von Dachmaterial und Nichteinhaltung der Installationstechnik. Manchmal kann Schaden entstehen, während das Material zur Baustelle transportiert wird;

Auf den Betriebsdächern treten häufig Schäden in Form von Rissen, Ausfällen oder Schnitten auf

Um den Zustand der Dacheindeckung zu verhindern, wird empfohlen, eine geplante Inspektion der Dachvorderseite durchzuführen. Wenn Probleme gefunden werden, ist es notwendig zu entscheiden, wie Reparaturen durchgeführt werden, um weitere Schäden zu vermeiden.

Methoden zur Reparatur eines Flachdaches

Die Arbeiten zur Sanierung und Reparatur von Flachdächern werden in der Regel je nach Art der Schäden und der betroffenen Fläche in folgende Gruppen unterteilt:

  • laufende Reparaturen - lokale Arbeiten, die durchgeführt werden, wenn kleine Defekte und Schäden im Dachsystem festgestellt werden. Im Wesentlichen wird ein teilweiser Ersatz der beschädigten Dachdeckung durchgeführt, Eliminierung von Delaminierung und Blasenbildung;
  • Überholung - ist ein kompletter Ersatz der aktuellen Dämmschicht und Dachmaterial, einschließlich eines kompletten Zyklus der Vorbereitung der Arbeitsfläche für die weitere Verlegung der neuen Beschichtung.

Die Grundlage für die Überholung ist das Vorhandensein von Schäden anderer Art auf mehr als 40% der Gesamtfläche des Flachdachs. Im Gegensatz zu lokalen Arbeiten erfordert eine Überholung eine Investition in beträchtlicher Höhe, die vergleichbar ist und in den meisten Fällen die Kosten für die Verlegung einer neuen Dachabdeckung übersteigt.

Welches Material zur Reparatur verwenden?

Die Technologie der Einrichtung und Reparatur von Flachdächern beinhaltet die Verwendung verschiedener Materialien. Die Verwendung dieses oder jenes Materials wird durch den aktuellen Zustand des Daches und der Beschichtung, die früher verlegt oder aufgebracht wurde, bedingt.

Die Überholung eines Flachdaches erfolgt in allen Fällen, in denen mehr als 40% der gesamten Dachfläche beschädigt sind

In der Regel werden folgende Technologien zur Reparatur von Flachdächern eingesetzt:

  • Reparatur mit einem Estrich - wird in Fällen verwendet, in denen eine Überlappung der Betonplatte stark beschädigt ist und ein Gerät für einen vollwertigen Wärmeschutzkuchen erforderlich ist. In diesem Fall werden zur Reparatur eine Dampfsperrmembran, mineralische oder geschäumte Dämmstoffe, feinkörniger Blähton, Betonmörtel, Grundierung und Dämmschicht verwendet. Zum Anmischen des Mörtels wird empfohlen, den Sandbeton M300 zu verwenden, der unter den Marken "Polygran", "Master Harz" und BESTO hergestellt wird;
  • Reparatur mit Walzenbeschichtungen - zur Sanierung von Flachdächern in verschiedenen Konfigurationen. Als Rollbeschichtungen werden eine Vielzahl von Dachbahnen oder PVC-Folien verwendet. Unter den Bitumenwalzenbeschichtungen können wir die Produkte der Firma "Tekhnonikol" unter den Marken "Glass-Isolated KhPP-2.5", "Technoelast HPP" und "Uniflex EPP" erwähnen. Als eine Dachpolymermembran ist es besser, eine Beschichtung unter der Marke Ecoplast V-RP oder Logicroof V-RP zu verwenden. Um mit Ableitungen von Dachmaterial zu arbeiten, ist es notwendig, einen Gasbrenner zu haben, und für die Verlegung von PVC-Membran-Klebstoff-Zusammensetzung und einen Bau Haartrockner;
  • Reparatur bei der Verwendung von Flüssigkautschuk - wird meistens bei der Wartung von mehrstöckigen Wohngebäuden durchgeführt, da das verwendete Material ein geringes Gewicht hat und die Platte nicht belastet. Zur Verwendung empfehlen wir die Abdichtung unter der Marke "Technoprok R", Euromast Plus und Tremproof 250. Flüssigkautschuk wird mit einem speziellen Industrie-Spray aufgetragen. Zusätzlich zu dem Isoliermaterial werden eine Dampfsperre, eine Wärmeisolationsbeschichtung und eine Diffusion verwendet.

Bei der Reparatur des Daches mit einem Estrich ist zu berücksichtigen, dass ein Betonmischer und eine große Anzahl von Behältern zum Umfüllen einer Betonmischung erforderlich sind, um eine ausreichende Menge Beton zu mischen. Für die Verteilung von Beton ist es notwendig, lineare Führungen zu setzen. Der Ausgleich der Lösung erfolgt nach der Stahlregel.

Um die Technologie des Arbeitens mit verschiedenen Materialien genauer zu verstehen, betrachten wir den Reparaturprozess jedes einzelnen Flachdachtyps separat. Eine allgemeinere Technologie, die den Prozess der laufenden und Kapitalreparatur beschreibt, wird im Folgenden betrachtet.

Reparatur von Rolldächern

Walzbeschichtungen unter den Marken "Glass-Isolated HPP-2.5", "Technoelast HPP" und "Uniflex EPP", die oben erwähnt wurden, sind moderne Bitumen-Walzenmaterialien. Zu ihrer Herstellung wird ein Bindemittel auf Bitumenbasis und ein Füllstoff verwendet, der beidseitig auf die Glasfaser aufgebracht wird. Als Schutzschicht wird asbagal - grobkörniges Pulver, auf einen speziellen Polymerfilm aufgetragen.

Die Gesellschaft "Technonikol" produziert ein breites Sortiment von Rollbitumenbeschichtungen für die Anordnung von Dächern

In der Regel werden "Glas", "Technoelast" und andere Bitumen-Rollbeschichtungen zum Schutz von Flachdächern mit der Vorverlegung von Betonestrich verwendet. Die Hauptprobleme dieser Beschichtung sind die Bildung lokaler Läsionen in Form von Schnitten und Rissen, die durch unsachgemäße Bedienung des Daches entstehen. Wenn die Technologie der Arbeit verletzt wird, ist es möglich, Luft und Wasserblasen zu bilden.

Um lokale Defekte zu beseitigen, wird die Patch-Reparatur verwendet, wenn die beschädigte Stelle vollständig mit einem neuen Tuch bedeckt ist. Die Größe des Patches hängt direkt von der Schadensfläche ab.

Die Reparatur von Rissen, Durchbrüchen und anderen Oberflächenschäden wird wie folgt durchgeführt:

  1. Der beschädigte Bereich des Daches wird mit einem Bau-Haartrockner gereinigt und gut getrocknet. Zur Reinigung können Sie alle improvisierten Mittel verwenden. Zum Beispiel eine mehrreihige Bürste zum Reinigen von kontaminierten und alten Oberflächen.
  2. Ein Patch wird aus der Bahn des Rollenmaterials geschnitten. Die Größe des Patches sollte den Schaden vollständig abdecken. Wenn Sie beispielsweise eine Risslänge von 10 cm reparieren, empfiehlt es sich, eine Patchlänge von 13-15 cm einzufügen.

Das Pflaster von der Walzenbeschichtung wird an einen vorgereinigten Bereich mit Beschädigung geklebt

Wenn Sie Blasen und Blasen auf der Oberfläche der Walzenbeschichtung, die durch saisonale Temperaturschwankungen entstehen, beseitigen wollen, ist es notwendig, den Schaden vorsichtig quer zu schneiden.

Als nächstes müssen Sie die Ecken der Beschichtung biegen, so dass Sie die innere Oberfläche trocknen können. Nach dem Trocknen wird die Oberfläche gereinigt und mit bituminösem Mastix behandelt, und die gebogenen Ränder werden zurückgedrückt. Führen Sie anschließend eine Reparatur mit der oben beschriebenen Technologie durch.

Reparatur von Membrandächern

PVC-Membranen sind eine spezielle Abdichtung zum Schutz von Dächern und Betonfundamenten. Bei der Herstellung von Membranen wird das Extrusionsverfahren angewendet. Dies stellt sicher, dass das endgültige Material keine Wasserabsorption aufweist.

Mechanische Beschädigung und Druckentlastung von Verbindungen sind zwei der Hauptprobleme, die bei einem fehlerhaften Betrieb eines flachen Membrandaches auftreten. Zum Beispiel mit ungenauer Schneeräumung mit einer Eisenschaufel.

Für die Verlegung der PVC-Dachbahn wird eine spezielle Schweißmaschine verwendet

Um einen mechanischen Schaden zu reparieren, sind folgende Arbeiten erforderlich:

  1. Der beschädigte Teil der Membranbahn wird gereinigt und mit einem organischen Lösungsmittel behandelt.
  2. Ein Patch wird von der gesamten Membranbahn abgeschnitten, deren Größe den Bruch oder andere Schäden auf der Oberfläche des Dachteppichs um 5-10 cm abdecken wird.
  3. Das Pflaster wird mit Hilfe einer Schweißmaschine auf den vorbereiteten Bereich des Daches und des Propaivayuts gelegt. Während des Erhitzens wird das Pflaster allmählich mit einer Rolle geglättet.

Die Druckentlastung von Verbindungen ist auf eine Verletzung der Technologie des Stapelns von PVC-Membranen zurückzuführen. In der Regel wird die Membran schlecht erwärmt oder "unter Spannung" gelegt, um Unregelmäßigkeiten zu verbergen.

Zur Reparatur muss die innere Oberfläche der abgeschälten Fugen mit einem Lösungsmittel behandelt werden. Wenn nötig, sollten sie mit Hilfe von improvisierten Mitteln gereinigt werden. Außerdem sind die Nähte mit einer Schweißmaschine verschweißt. Wenn die Länge der geschälten Naht 5-7 m überschreitet, wird sie zusätzlich mit einem Reparaturband Eternbond verklebt.

Video: Installation eines Patches auf dem Membrandach

Reparatur von Mastixdächern

Flüssigkautschuk ermöglicht im Gegensatz zu Bitumen-Rollbeschichtungen und Dachbahnen die Herstellung eines nahtlosen Dachteppichs. Dies gilt insbesondere für Flachdächer von Altbauten, bei denen eine Vorkonfektionierung eines Betonestrichs aufgrund der Belastung der tragenden Elemente des Gebäudes nicht möglich ist.

Flüssigkautschuk für Dächer ist eine zweikomponentige Zusammensetzung, die vor dem Auftragen auf die Oberfläche gemischt wird

Der Hauptschaden am Mastixdach sind die Risse, die während des langen Betriebs des Daches entstehen. Für ihre Reparatur wird ein ähnlich verwendeter Flüssigkautschuk verwendet, der früher aufgetragen wurde. Zum Beispiel ist Flüssigkautschuk "Slavyanka" für Dacheindeckungen eine Zwei-Komponenten-Zusammensetzung, die unter Verwendung einer Hochdruckeinheit und Düsenspray aufgetragen wird.

Die Technologie der Dachreparatur mit Hilfe des flüssigen Gummis ist eine Kombination der folgenden Operationen:

  1. Risse und andere Schäden auf der Dachoberfläche werden von Staub, Sand und anderen Verunreinigungen gereinigt.
  2. Unter Verwendung einer Sprühvorrichtung werden die Risse mit flüssigem Gummi gefüllt, bis eine gleichmäßige Oberfläche gebildet ist. Die Dicke des Sputterns beträgt 2-3 mm.
  3. Wenn der Schaden groß ist und es erforderlich ist, diesen Abschnitt des Daches zu verstärken, wird ein Glasgewebe mit einer Dichte von mehr als 100 g / m² verwendet.

Der Auftrag von Flüssigkautschuk erfolgt mit Hilfe von Kompressorausrüstung und einem Zerstäuber

Wenn die Dachfläche stark beschädigt ist, müssen vor allem lokale Löcher auf dem Dach beseitigt werden. Nach dem Trocknen der rekonstruierten Bereiche wird eine zweite Schicht von 3-4 mm Dicke aufgebracht. Wenn nötig, die Verlegung von Glasfaser und Finishing der letzten Schicht aus Flüssigkautschuk.

Video: Sprühen von Flüssiggummi auf das Dach

Wie man eine Schätzung richtig macht

Vor jeder Reparatur muss der Wert berechnet werden. Um dies zu tun, müssen Sie einen Kostenvoranschlag in einer elektronischen oder Papierversion zusammenstellen. Dies vermeidet das Fehlen oder Überspenden von Baumaterialien, die für Reparaturarbeiten notwendig sind. Vor allem, wenn größere Reparaturen geplant sind.

Bei blasigen Dacheindeckungen wird ein Kreuzschnitt mit Weiterverarbeitung des betroffenen Bereichs durchgeführt

Um einen Kostenvoranschlag zu erstellen, müssen Sie folgende Aktionen ausführen:

  • um die Arbeitsfläche zu messen - mit einem Maßband und anderen Werkzeugen wird die Arbeitsfläche vermessen und untersucht. Basierend auf den erhaltenen Daten wird die gesamte für die Reparatur erforderliche Oberfläche berechnet;
  • Berechnen Sie Anzahl und Kosten von Verbrauchsmaterialien - basierend auf dem aktuellen Stand des Flachdachs wird die Art der Reparatur ausgewählt, die geplant ist. In diesem Sinne werden Verbrauchsmaterialien und Werkzeuge ausgewählt, um diese Arbeiten auszuführen;
  • Berechnen Sie die Dachdeckung - nach den Maßen und dem technischen Zustand wird eine Beschichtung ausgewählt, mit deren Hilfe die Reparatur durchgeführt wird. Auf dieser Grundlage werden seine Menge und Kosten berechnet;
  • einen Arbeitsplan erstellen - in diesem Stadium ist es notwendig darüber nachzudenken, wie das Material an den Standort geliefert wird und in welcher Reihenfolge die Reparaturmaßnahmen durchgeführt werden;
  • zur Anpassung der Verbrauchsmaterialmenge - die Menge der früher gewonnenen Verbrauchsmaterialien muss um 15 bis 20% erhöht werden. Dies ermöglicht Ihnen, eine Reserve für Schnittfehler und Unfallschäden während der Reparaturarbeiten zu reservieren.
  • Wählen Sie ein Baumarkt - Sie überwachen Preise auf Baumärkten und in Geschäften in Ihrer Nähe. Wenn es eine Möglichkeit gibt, können Sie die geschätzten Kosten direkt mit dem Geschäft in Verbindung setzen. Zu den endgültigen Kosten sollten die Kosten für den Versand und das Entladen des Materials hinzukommen.

Wenn die Reparaturarbeiten von qualifiziertem Personal ausgeführt werden, sollte der entsprechende Artikel in den Kostenvoranschlag aufgenommen werden. Ein spezialisiertes Werkzeug zur Durchführung von Arbeiten wird nicht für den persönlichen Gebrauch empfohlen. Es ist vernünftiger, es zu mieten. Vor allem, wenn größere Reparaturen technisch durchgeführt werden sollen.

Wartung von Flachdächern

Zur aktuellen Sanierung von Flachdächern sind Arbeiten zur Beseitigung lokaler Verletzungen in Form von Schnitten, Brüchen, Rissen und Blasen vorgesehen. Mit diesen Arbeiten können Sie lokale Schäden schnell beseitigen, ohne ganze Dachabschnitte zu beeinträchtigen.

Grundsätzlich wird die laufende Reparatur mit Schäden am Weichdach durchgeführt, für deren Verwendung Bitumen- oder Membranbeschichtungen verwendet wurden. Aktuelle Reparaturen können unabhängig von Spezialisten durchgeführt werden - hier benötigen Sie ein Minimum an Werkzeugen.

Für die Einrichtung der weichen Überdachung wird das Rollenmaterial auf der Bitumenbasis, kotryj wie am meisten genannt, "Glass isole" genannt

Als ein Beispiel kann man die Technologie der laufenden Reparatur für verschiedene lokale Schäden betrachten. Um die Arbeiten durchzuführen, wird ein bituminöses Dichtungsmaterial (Glasisolator, Euroruberoid, Bicrot), Gas- oder Benzinbrenner, ein scharfes Messer, rollende Walze, kalter bituminöser Mastix benötigt.

Die allgemeine Technologie für die Reparatur von großflächigen Schäden auf der Oberfläche eines Flachdachs ist wie folgt:

  1. Die Schadstelle wird gründlich von feinkörnigem Pulver gereinigt. Die Reinigungsfläche sollte 10-15 cm größer sein als die Schadensfläche, dafür wird jede geeignete Bürste mit einem Metallpfahl verwendet.
  2. Mit einem scharfen Messer wird ein quadratisches oder rechteckiges Stück Isoliermaterial ausgeschnitten, das einen Defekt enthält. Die Leinwand wird bis zur Decke entfernt.

Bei der lokalen Reparatur wird das beschädigte Dachmaterial mit Hilfe des speziellen Werkzeuges ausgeschnitten

Während der laufenden Reparatur wird die beschädigte Stelle durch ein neues Pflaster aus einem ähnlichen Dachmaterial ersetzt

Bei der Verwendung von Walzen mit einer Oberfläche mit Oberfläche ist die Stapelungstechnik ähnlich der oben beschriebenen, außer dass ein Bau-Haartrockner zum Anbringen des Pflasters erforderlich ist. Die Arbeitsfläche des ausgeschnittenen Pflasters wird mit einem Fön aufgewärmt, bis die Bitumenschicht weich wird. Dann wird die Leinwand sauber auf die Lücke gelegt und mit einer Rolle gebügelt.

Die Technik zur Beseitigung von Rissen und kleinen Beschädigungen der Leinwand (15-20 cm) ist ähnlich - die beschädigte Stelle wird von der Schutzschicht gereinigt, danach wird der Mastix aufgetragen und das überlappende Pflaster wird aufgetragen. Gleichzeitig müssen Sie das beschädigte Tuch nicht ausschneiden.

Video: Installation eines Patches aus dem hinterlegten Material

Überholung eines Flachdaches

Überholung, wie im obigen Abschnitt erläutert, ist ratsam, wenn die Schäden und Mängel auf mehr als 40% der Gesamtfläche des Flachdaches vorhanden sind.

Das Wesentliche der Überholung ist der komplette Austausch des aktuellen Dachmaterials. Bei Bedarf kann ein kompletter Austausch des Bedachungskuchens einschließlich Dampf- und Wärmedämmung sowie Estrich durchgeführt werden.

Die Demontage der Überdachung erfolgt mit Hilfe spezieller Ausrüstung

Betrachten wir zum Beispiel die Überholung eines Flachdachs mit der weiteren Verlegung der abgelagerten Walzenbeschichtung. Um die Arbeit ausführen zu können, benötigen Sie eine Schneidemaschine, eine Bodenwelle, einen Betonmischer, einen Gasbrenner, eine Schaufel, eine Laserniveaue, eine metallische Regel.

Die Technologie der Überholung besteht aus:

  1. Die komplette Demontage der beschädigten Walzenbeschichtung, PVC-Membran oder Flüssigkautschuk erfolgt. Dazu werden ein Bulgare, Shtroborez und eine scharfe Axt mit Metallgriff verwendet.
  2. Die Reinigung der Arbeitsfläche erfolgt mit Hilfe von harten Bürsten, Schaufeln und Schleifmaschinen. Das entfernte Dachmaterial wird in kleine Tücher geschnitten, wonach es an einem separaten Ort gelagert wird. Wenn möglich, wird das demontierte Material zu einer Deponie transportiert.

Nach dem Abbau muss die alte Dacheindeckung auf eine spezialisierte Deponie gebracht werden

Die Dachbohle wird mit einer vorgefertigten Führung hergestellt

Die Verlegung der Walzen- oder Membranbeschichtung erfolgt erst, nachdem der Estrich vollständig getrocknet ist

Auf einem Betonestrich lag ein Heizkörper aus Mineral- oder Basaltwatte

Zur Verlegung der geschweißten Dachbeschichtung, eines Gas- oder Benzinbrenners

In der letzten Phase installieren Sie Dachbelüfter, Abflüsse, Widerlager, Gesimse und anderes Zubehör und Geräte.

Es ist zu beachten, dass die Überholung eines Flachdachs in jedem Fall bestimmte Merkmale aufweisen kann. In vielerlei Hinsicht ist dies auf den Betriebszustand des Daches zurückzuführen, das bereits vor dem Abdichtungsmaterial usw. installiert wurde. Im Allgemeinen bestehen jedoch größere Reparaturen aus der Demontage, Reinigung und Vorbereitung der alten Oberfläche, Verlegung des darunter liegenden Materials und des Dachmaterials.

Video: Überdachung auf ein Flachdach legen

Reparatur von Flachdach-Flachdächern

Das Entwässerungssystem eines Privat- oder Mehrfamilienhauses wird lange vor dem Bau des Hauses entworfen und berechnet. Beim Bau von privaten Gebäuden (Garagen, einstöckige Häuser) wird in der Regel ein im Freien organisiertes Entwässerungssystem verwendet. Beim Bau von mehrstöckigen Mehrfamilienhäusern wird ein internes Entwässerungssystem entworfen und gebaut.

Bevor das Dach von privaten Gebäuden repariert wird, wird empfohlen, das Regenwasserabwasser vorläufig zu demontieren. Nach der Reparatur wird die Lackierung wieder montiert. Wenn eine Reparatur erforderlich ist, werden beschädigte Trichter, Dachrinnen, Halterungen und andere Produkte während der Installation durch neue ersetzt.

Der Dachtrichter wird während des Baus des Dachkuchens montiert

Die Reparatur des internen Regenwasserabflusses erfolgt in folgender Reihenfolge:

  1. Der innere Kanal wird mit einem flexiblen Kabel mit einer Düse in Form einer Metalldüse gereinigt.
  2. In der Phase der Installation von Linearführungen für Estrich, ist eine Neigung in Richtung der technologischen Loch in der Dachkonstruktion gebildet.
  3. Nach dem Trocknen des Betonestrichs wird der Dachtrichter in die Prozessöffnung der Zementschlämme eingesetzt.
  4. Nach dem Trocknen der Montagelösung wird die Oberfläche in der Nähe des Trichters mit einem Bitumenprimer behandelt.
  5. Als nächstes wird eine Rollenabdichtung in 2 Schichten verlegt. Danach wird ein Crimpring montiert und ein Loch in den Trichter geschnitten.

Merkmale der Reparatur von Flachdächern im Winter

Die Überholung und Überholung von Flachdächern im Winter erfolgt nur in Ausnahmefällen, wenn Reparaturarbeiten notwendig sind, um die Integrität des Bodens zu erhalten.

Die Verlegung der Walzenbeschichtung im Winter sollte mit äußerster Vorsicht erfolgen

Bei Arbeiten im Winter sind folgende Regeln einzuhalten:

  • Reparaturarbeiten sollten an einem klaren Tag durchgeführt werden - dies vermeidet Probleme bei der Verlegung von Dachdeckungsmaterial;
  • bei der Verlegung von Materialien darf keine Feuchtigkeit zwischen die verschiedenen Schichten der Dachpaste gelangen;
  • Wenn der Winter verschneit ist, werden die Rohbau-Zeltunterstände für die Reparatur verwendet, die es ermöglicht, Niederschläge auf der Dachfläche zu vermeiden.

Um ein thermisches Regime sicherzustellen, werden Benzin- oder Gasheizpistolen verwendet. Das Dachmaterial sollte 24 bis 36 Stunden bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.

Wie viel kostet es, ein Flachdach zu reparieren?

Flachdachreparaturen sind komplexe Arbeiten, deren Endkosten sich aus den Kosten des Materials, den Kosten seiner Lieferung, der Bezahlung der Arbeitskräfte usw. zusammensetzen. Gleichzeitig sind die Kosten der Überholung schwierig zu beurteilen, ohne das Flachdach zu inspizieren.

Im Durchschnitt kosten die Kosten für routinemäßige Reparaturen, die Sie selbst durchführen können, nicht mehr als 200 Rubel pro Quadratmeter. Die Gesamtkosten setzen sich hauptsächlich aus den Materialkosten und dem Leasing des Instruments zusammen, wenn dieses nicht verfügbar ist. Kapitalarbeiten kosten ca. 2-2,5 mal teurer als die lokale Reparatur von kleinen Schäden. Wenn die Reparatur unter Einbeziehung von Spezialisten durchgeführt wird, erhöhen sich die Endkosten um etwa das 2-fache.

Um die Kosten für die Reparatur eines Flachdachs zu schätzen, können Sie die folgende Tabelle verwenden. Die Daten in der Tabelle sind auf der Grundlage von Preislisten von drei spezialisierten Unternehmen zusammengestellt, die in der zentralen Region Russlands Reparaturen durchführen.