Abstellgleis unter Abstellgleis: Typen und Technologie der Installation

Material

Die Installation der Abstellgleis umfasst die Errichtung eines Kistenrahmens, an dem es befestigt wird. Sie können das Material und sofort an den Wänden befestigen, aber sie sollten vollkommen gleichmäßig sein, und das Klima der Region - warm. Die Wärmedämmschicht wird ausschließlich unter dem Rahmen verlegt. Vergessen Sie nicht die Lücken für die Belüftung. Daher ist in vielen Fällen die Installation des Rahmens obligatorisch.

Funktionen und Zweck

Die Installation des Rahmens erleichtert erheblich die Auskleidung des Hauses mit Abstellgleis. Erstens verbirgt es alle kleinen Unebenheiten der Wände. Wenn das Material direkt an das Haus befestigt ist, erfordert es perfekt Wände ausgerichtet ist, da sonst die ganze Verkleidung geht in Wellen, Skew, Abstellgleis Streifen verformen und Burst-Standorte.

Zweitens ist die Fassade mit einer Kiste belüftet, so dass sich unter dem Abstellgleis keine Feuchtigkeit ansammelt. Außerdem wird der Rahmen die gebrochene Geometrie der Wände verbergen, wenn die Diagonalen nicht übereinstimmen.

Drittens ermöglicht der Rahmen, die zusätzliche externe Wärmedämmung fortzusetzen. Zwischen den Profilen werden Platten aus expandiertem Polystyrol oder Mineralwolle verlegt, die sich jedoch nicht ausbeulen sollen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Isolierung nicht nur vor kalter Witterung schützt, sondern auch vor der Sommerhitze. Aus diesem Grund wird die Temperatur im Inneren des Gebäudes in der Hitze niedriger sein als auf der Straße.

Viertens können Sie durch die Installation des Rahmens die Fassade des alten Holzhauses aktualisieren. Die Montage von Seitenwänden direkt an faulen Wänden ist einfach unmöglich und die fehlende Belüftung zerstört das gesamte Gebäude. Und kosmetische Reparaturen werden sehr bald zu einer großen werden, vorausgesetzt, das Haus kollabiert nicht vollständig.

Der Rahmen kann je nach Art des Auskleidungsmaterials entweder vertikal oder horizontal sein. Wenn Sie die Latte richtig machen, dann wird die Installation der Abstellgleis schnell und ohne Verzerrung sein.

Arten der Beplankung unter Abstellgleis

Je nach Material gibt es zwei Arten von Karkassen unter dem Abstellgleis: Metall und Holz. Jeder hat seine eigenen Besonderheiten und Nuancen der Bearbeitung, aber der Algorithmus der Aktionen ist im Allgemeinen derselbe.

Metallkiste

Das Design der Kiste ist aus einem verzinkten oder Aluminium-Metallprofil mit erhöhter Steifigkeit einer U-Form mit nach innen gekrümmten Kanten konstruiert. Sie rosten nicht und halten dem Gewicht der Verkleidung leicht stand. Metallkiste ist ein Mehrfaches teurer als Holz, hat aber keine Angst vor Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen, Schimmel, Nagetieren und Insekten. Ein solcher Rahmen ist viel haltbarer als Holz. Gleichzeitig ist das Gewicht des gesamten Rahmens geringer, da das Profil leichter als die Stange ist.

Normalerweise beträgt die Länge des Profils 3-4 m Wenn das Haus sehr groß oder lang ist, müssen die Elemente des Barrens erhöht werden. Mit einem Metallprofil ist das viel einfacher.

Um einen Metallrahmen zu montieren, benötigen Sie:

  • UD-Profil (PN) - Richtmetallprofil, stattdessen können Sie eine Deckenmarke PP 60 * 27 * 3000 mm kaufen;
  • CD-Profil (PS) - Profilprofil, es ist besser, CD-60 zu wählen, ein kleinerer Querschnitt hält dem Gewicht des Abstellgleises nicht stand und der Liner verformt sich mit der Zeit;
  • CD-Anschluss - wird benötigt, um das Profil aufzubauen, es wird bei Bedarf gekauft;
  • Aufhängung (ES-Bracket) oder Halterung - notwendig für die Befestigung des CD-Profils an der Wand;
  • Hardware - zur Befestigung des UD-Profils.

Die Dicke der Profile sollte mindestens 0,45-0,5 mm betragen. Die Anzahl der Profile hängt von der Größe des Gebäudes sowie von Fenster- und Türöffnungen ab. Wenn die Isolation gelegt wird, die Stufenprofile der Holme gleich seiner Breite, typischerweise 50-60 cm. Profil PS montiert auf eine geeignete Größe Führungsprofil mit Hilfe von Schrauben. Das Profil hat Längsrillen, die seine Festigkeit erhöhen. Die Hardware wird nach dem Material der Wände ausgewählt. Wenn es sich um Porenbeton oder Ziegelstein handelt, sind Dübel erforderlich. Für Holzwände sind die üblichen Edelstahlschrauben geeignet.

Holzdrehen

Die Holzverkleidung ist die günstigste Variante. Es ist schnell aufgestellt, die Installation ist um ein Vielfaches einfacher als die Metallversion. Dies beendet die Profis.

Von den Minuspunkten können identifiziert werden:

  • erfordert spezielle Behandlung von Schimmel und Insekten;
  • mag keine Feuchtigkeit, ist deformiert;
  • schrumpft;
  • Schwierigkeiten mit Transport und Lagerung;
  • es ist schwierig, den Randbalken aufzubauen.

Für die Latten ist es notwendig, Balken aus feuchtigkeitsbeständigen und langlebigen Holzarten zu wählen, zum Beispiel Lärche. Der Querschnitt für die Karkasse sollte 50 * 50 mm oder 40 * 50 mm sein, kleiner in der Größe wird nur nicht das Gewicht der Abstellgleis ertragen. Metalware wird auf dem gleichen Prinzip wie für Metalllatten ausgewählt. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Balken flach sind, ohne blaue Flecken von Schimmel, Knoten und Bündeln. Sonst würde ein solcher Rahmen zu einer Krümmung der Fassade führen. Der Feuchtigkeitsgehalt des Baumes sollte nicht mehr als 15% betragen.

Holzkiste ist perfekt für die Verkleidung mit Vinyl-Abstellgleis und Häuser aus Holz. Es wird empfohlen, für die Errichtung von alten Holzhäusern verwendet zu werden.

Installation: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Der Aufbau der Kiste erfordert keine besonderen Fähigkeiten und ist leicht von Hand zu montieren.

Alle Arbeiten an der Installation des Rahmens können in mehrere Phasen unterteilt werden:

  • Richten Sie die Oberfläche der Wand aus, demontieren Sie das Videoüberwachungssystem, entfernen Sie die Kabel, befestigen Sie die Fensterleisten oder entfernen Sie sie.
  • Räumen Sie den Bereich um das Haus in einer Entfernung von zwei Metern auf.
  • Bereiten Sie Werkzeuge vor.
  • Übernehmen Sie das Markup.
  • Machen Sie Kanteninstallation und Rahmenöffnungen.
  • Sichern Sie vertikale Racks, legen Sie eine Heizung.
  • Sichern Sie horizontale Jumper.

Es ist notwendig, die Wände des Hauses vorzubereiten, da dünne dünne Abstellgleis starke Unebenheiten nicht verbergen können. Wenn Schlitze vorhanden sind, müssen diese beispielsweise mit Montageschaum versiegelt werden. In den Holzhäusern der Lücke zwischen den Balken ist es möglich, die Pakley zu reparieren. Von den Wänden ist notwendig, alle der herausragenden Eigenschaften wie Kameras, Lichter, Dekorationen, Abflussrohre, Kabel, Leitungen, Fenster Gesimse, Stützbalken und Fensterläden zu entfernen. Rissiger Putz und abblätternde Farbe sollten ebenfalls entfernt werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte den Ecken gewidmet werden, sie müssen durch den Rahmen, der mit einem Metallprofil verstärkt ist, ausgerichtet oder justiert werden.

Dass nichts verhinderte, dass die Bauarbeiten, sollte das Gebiet rund um das Haus klar sein: Müll und Bänke, Blumen und Sträucher Transplantation zu entfernen. Wenn das Haus mehrstöckig ist, sollten Sie auf die Leiter, die Treppe oder das Gerüst achten. Drähte, die nicht entfernt werden können, sollten isoliert werden. Dazu verstecken sie sich in gewellten Kabelkanälen. Für erforderliche Arbeit: Bügelsäge oder Bolgarka (abhängig vom Material), ein Hammer, ein Schraubendreher (vorzugsweise eine Batterie) oder einen Bohrer mit einer speziellen Düse Band (nicht weniger als 3 m), ein Bleistift Gebäude, Bindfäden, quadratisch, lotrechte, ebene (vorzugsweise einen Laser, sondern können und Blase, vorausgesetzt, dass es richtig zeigt). Um Ihre Hände und Ihr Gesicht zu schützen, benötigen Sie spezielle Brillen und Arbeitshandschuhe.

Es wird empfohlen, alle Wandflächen mit antiseptischen Lösungen zu behandeln, egal ob Holz oder nicht. Dies schützt das Haus vor dem Verrotten der Isolierung von der Seite der Wand.

Jetzt können Sie mit dem Erstellen eines Skeletts beginnen, aber Sie müssen zuerst ein Markup erstellen. Wenn die Abstellgleis horizontal ist, muss die Markierung für die Kiste vertikal sein; für vertikale Abstellgleis - horizontal. Die Auskleidung beginnt mit der Konstruktion von Profilen und Latten aus den Gebäudeecken. An dieser Eckstruktur wird die Kunststoffecke der Verkleidung befestigt.

Die problematischsten Stellen in der Konstruktion des Rahmens - die Genauigkeit und sogar die Position der Jumper. Daher werden das Niveau und die Senklote die wichtigsten und gefragtesten Werkzeuge sein. Um die Arbeit zu erleichtern, können Sie das Garn ziehen: diese Beacons werden den Prozess der Befestigung des horizontalen Profils der Kiste wesentlich vereinfachen. Der untere Balken sollte nicht höher als 5-20 cm über dem Boden installiert werden. Die Entfernung hängt vom Grad des Gefrierens des Bodens ab. Der obere Balken ist so befestigt, dass das Dachgesims 20-25 cm nicht erreichen kann, danach müssen die Lotlinien fixiert werden.

Zuerst installieren Sie horizontale Schienen entlang des Umfangs des Hauses von oben und unten, sowie um Fenster und Türen. Rahmenöffnungen erhöhen die Festigkeit der gesamten Struktur. Um die Menge des Materials zu berechnen, müssen Sie nicht nur die Größe des Hauses, sondern auch die Öffnungen kennen. Es ist notwendig, die gemeinsamen Umfänge festzulegen und durch die Länge des Profils zu dividieren. Da die Fenster und Türen beschnitten bleiben können, ist es besser mit einer Marge zu rechnen.

Dann können Sie mit dem Fixieren der Profilkanten fortfahren. Wenn das Haus mit einer Heizung, die Stufe zwischen ihnen ist gleich der Breite des Materials, in der Regel 40-60 cm.Wenn die Region eine starke Windlast hat, dann kann dieser Schritt weniger getan werden. Die Mindestbreite ist nicht festgelegt, aber ein zu häufiger Schritt erhöht den Materialverbrauch für den Rahmen und die Belastung der Gebäudewände. Das Material der Seitenverkleidung beeinflusst auch den Schritt: zum Beispiel für ein Vinyl ist es genug 60 cm; Metall ist schwerer, hier ist es besser, die Tonhöhe auf 40 cm zu reduzieren.

Wenn das Klima in der Region feucht ist, können Sie zusammen mit der Heizung eine wasserdichte Schicht verlegen. Die Gesamtdicke der Isolierung mit allen Schichten sollte nicht in die vertikalen Racks gehen, da sich sonst das Lüftungssubsystem verschlechtert. Einige Rollstulpen enthalten bereits eine wasserdichte Schicht. Wie viel vertikale Racks installiert werden, hängt von der Tonhöhe ab. Die Berechnung ist sehr einfach: Sie müssen den Umfang des Gebäudes durch die Breite der Stufe teilen. Sie können für jeden Schritt einen anderen Betrag mit einer Marge kaufen.

Die nächste Stufe ist die Installation von horizontalen Jumpern. Zur Montage an der Wand wird eine Halterung oder eine Aufhängung verwendet. Aus Bequemlichkeit können Sie mehrere Beacons aus Bindfäden machen. Das Seil muss sehr fest angezogen werden, ohne zu durchhängen, sonst kann es beim Montieren der Profile verkanten.

Installieren des horizontalen trim sollte die Brücke sein, um einen Schritt in den 60-70 cm. Allzu oft nicht notwendig ist, weil das Abstellgleis an die vertikalen Rahmenprofile befestigt ist. Es wird empfohlen, das Niveau jedes Racks zu überprüfen. Wenn ein Bias identifiziert wird, ist es einfacher, das Remake sofort durchzuführen, als Änderungen am vorgefertigten Frame vorzunehmen. Alle Reiki sollten in den Ecken zusammenlaufen. Danach bleibt nur übrig, den Rahmen mit Abstellgleis zu nähen.

Die schriftliche Anweisung ist geeignet, um einen vertikalen Rahmen unter der horizontalen Anordnung der Abstellgleis zu konstruieren. Für die vertikale Auskleidung sollten die Profilprofile horizontal und die Stürze vertikal angeordnet werden. Ansonsten ist der gesamte Prozess des Aufrichtens des Rahmens ähnlich.

Empfehlungen

Die Installation des Metall- und Holzrahmens ist etwas anders. Ein Metall-UD-Profil fixiert zunächst das UD-Profil entlang des Gebäudeumfangs oben und unten und um die Öffnungen herum. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die Struktur zu fixieren und ihr Steifigkeit zu geben. Dazu ist bereits ein CD-Profil mit einer Neigung von 50-60 cm senkrecht angebracht, an der Wand ist das Profil mit ES-Bracket oder Bracket befestigt. In diesem Fall können Sie mit den Klammern keine straffen Beacons verwenden. Metall kann sich bei heißem Wetter ausdehnen, daher wird empfohlen, zwischen den Fugen der Profile eine kleine Lücke zu lassen.

Der Holzrahmen ist viel einfacher zu installieren. Es erfordert keine horizontalen Jumper, aber die Startbänder unter dem Abstellgleis und um die Öffnungen müssen zwingend sein. Die Träger der Kanten können zusätzlich mit Metallprofilen sowie Ecken verstärkt werden. Dies verleiht dem Design mehr Stärke, erhöht es jedoch nicht stark. Die Konstruktion eines Holzrahmens ist bei Regenwetter oder hoher Luftfeuchtigkeit nicht möglich. Der Baum absorbiert überschüssige Feuchtigkeit, und wenn er getrocknet ist, wird sich die gesamte Struktur verziehen.

Außerdem müssen alle Strahlen mit Formulierungen aus Fäulnis, Insekten und Feuchtigkeitsbeständigkeit behandelt werden. Um dies zu tun, müssen Sie einen Platz zum Trocknen arrangieren und sicherstellen, dass der Baum nicht verdreht und verformt ist.

Selbst bei genauer Berechnung des Materials ist es besser, sicher zu sein und es um 10-15% mehr zu kaufen. Wegen der Fenster und Türen muss das Material abgeschnitten werden, und eine Hochzeit kann in der Mitte des Balkens stattfinden, besonders wenn eine große Partie gekauft wird. Das restliche Material ist immer nützlich in Gartenpflanzarbeiten. Viele Baumärkte nehmen die unverbrauchten Materialien zurück und behalten dabei die Präsentation.

Wenn die Konstruktion des Kadavers mit eigenen Händen zum ersten Mal in Ihrem Leben durchgeführt wird, ist es besser, auf den Bau von Holz zu verzichten. Es ist einfacher zu installieren und billiger, verdorbene Materialien werden einfacher zu ersetzen sein. Wenn die Hauptanforderung - Haltbarkeit oder das Klima der Region ist hohe Luftfeuchtigkeit, ist es besser, nicht zu speichern und einen Metallrahmen zu bauen. Es wird lange genug dauern, um seine Kosten vollständig zu bezahlen.

Informationen zum Festlegen von Profilen für Abstellgleise finden Sie im folgenden Video.

Wie man eine bessere Kiste für Metallprofile herstellt: Auswahlkriterien, Berechnung

Viele Menschen ziehen es vor, beim Bau eines Daches ein Metallprofil zu verwenden, da sie das Gebäude vor Regen, Pilzen und vielen Jahren schützen können, um die Sicherheit des Gebäudes zu gewährleisten. Nur um diese Qualitäten zu zeigen, kann die Kiste ordnungsgemäß unter dem Metallprofil installiert werden. Es hängt davon ab, wie stark und hart diese Berichterstattung sein wird.

Die richtig ausgeführte Anlage und die Einrichtung des Drehens unter den professionellen Fußboden - das Versprechen der Zuverlässigkeit und der Haltbarkeit des Daches. Es ist zwar einfach, erfordert jedoch die Einhaltung aller Bauvorschriften und Technologien

Auswahlkriterien ↑

Die Unterlage unter dem Profilblech, die Grundlage für die Verlegung der Profiltafeln, wird im rechten Winkel zu den Sparrenfüßen der Holzbalken gelegt. Dadurch werden alle Lasten gleichmäßig über die tragenden Strukturen des Gebäudes verteilt.

Welchen Schritt zu wählen? ↑

Die Auskleidung für die Wellpappe kann sein

  • mit dem üblichen Schritt, das heißt, in diesem Fall ist die Stufe der Latten 20-40 cm.Dies ist übrigens die häufigste Art von Basisgerät.
  • fest - bei der möglichen Verformung des Holzes (Schrumpfung oder umgekehrt Quellung) bleibt zwischen den Platten ein Mindestabstand von 10 mm. Für ein festes Substrat werden manchmal auch Blattmaterialien verwendet, zum Beispiel wasserdichte Platten aus Spanplatten, OSB oder Sperrholz.
  • spärlich - in diesem Fall beträgt der Abstand zwischen der Kiste ca. 50-75 cm oder mehr.

Durchführen eine Routine-Basis von Holz mit einem quadratischen Querschnitt (Seite 50, 60 oder 75 mm) oder Planken. Plattendicke sollte etwa 20 bis 50 mm und die Breite sein -. Nicht mehr als 15 cm sind sehr wichtig Beschränkungen für die Breite der Platte zu beobachten - mit einer größeren Breite Holz Erfahrungen Verformung der Auswirkungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit erhöht.

Die Befestigung einer Wellpappe zu einer Drehbank erfolgt unter Verwendung von Nägeln oder Selbstschnitten in jedem Dachsparren. Gleichzeitig sollten sie doppelt so lang wie der Boden sein, beispielsweise sollte bei den Abmessungen des Steges 75x75 mm die Länge des Befestigungselementes 150 mm betragen.

Um die maximale Festigkeit des Daches bei hohen Lasten zu gewährleisten, ist es möglich und zweilagig zu installieren. Seine untere Reihe ist vom Typ spärlich parallel zum Kamm, und der obere, senkrecht dazu, entweder fest oder mit einer einfachen Stufe. Eine solche Basis wird ebenfalls mit einer großen Breite der wärmeisolierenden Schicht installiert.

Lining für Trapezblech: Worauf kommt es an ↑

Die Wahl des Designs hängt hauptsächlich von zwei Parametern ab: Welches Dach steht im Neigungswinkel und die Marke des profilierten Bleches. Außerdem bestimmt die Stufe des Drehens unter dem profilierten Blech und die Abmessungen wiederum die Höhe der Wellung des profilierten Blechs und die Art des Dachs (ein- oder doppelseitig). Zur Verdeutlichung geben wir einige Beispiele.

Wenn der Neigungswinkel kleiner als 15 ° ist, dann mit einem Metallprofil des Typs:

  • C20 - die Basis wird fest sein, und die profilierten Blätter werden sich überlappen - in zwei Wellen;
  • C35 - die Stufe des Bodens für die Wellpappe beträgt 300 mm, überlappend - eine Welle;

Wenn der Neigungswinkel 15 ° beträgt, dann mit einem Metallprofil des Typs:

  • C10 - legen Sie eine solide Grundlage;
  • C21 - die übliche Basis (300 mm Abstand) wird durchgeführt;
  • Mit 44 - ordnen Sie eine spärliche Version an (Schritt 500-1000mm).

Beträgt der Neigungswinkel mehr als 15 °, so beträgt die Stufe je nach Güte des Metallprofils 350 bis 50 mm.

Wie man es macht - die Anweisung, ↑ auszuführen

Unterseite unter profiliertem Blatt und Dampf und Wasserabdichtung ↑

Wenn das Dach auf einem beheizten Raum arrangiert, ist es in der Regel in dem Bedachung Kuchen umfasst Dampf und Dichtungsbahnen. Typischerweise wird diese Filmschichten, die die Sparren verlegt überlappen, werden mit einer Überlappung an der Wand montiert. In solchen Fällen, bezogen auf das Design etwas komplizierter - die Querträger nicht auf den Dachsparren genagelt selbst und auf den Längsstäben, die zusätzlich angebracht sind, um die Folie zu sichern.

So bauen Sie ein Gerät selbst ↑

Die Berechnung der Kisten unter dem Belag, das gekaufte Material - Bars aus Kiefer, Fichte, Eiche, etc. Es sollte auch ohne Verziehen und einfach getrocknet werden...

Dies ist eine ziemlich wichtige Nuance, wenn die Geradheit des Balkens gebrochen ist, muss er korrigiert werden.

Das Material wird mit einem Antiseptikum behandelt, das das Holz vor Pilzen und Mikroorganismen sowie vor Flammschutzmitteln schützt.

Es ist wünschenswert, die Behandlung an einer unmontierten Struktur durchzuführen, um die Wahrscheinlichkeit der Bildung von imprägnierten Bereichen zu verringern.

Zuerst markieren Sie die Lage der oberen (am First) und der unteren Bretter oder Querbasen der Basis und dann die Befestigungspunkte entlang der gesamten Böschung. Wenn an diesen Stellen eine Beule oder eine Vertiefung vorhanden ist, wird sie versteift oder mit Gestellen oder Bedachungsmaterial der erforderlichen Dicke ausgestopft.

Die Installation der restlichen Elemente der Basis erfolgt von unten nach oben. Um die korrekte Position der parallelen Stäbe und deren Parallelität zu kontrollieren, verwenden Sie eine gestreckte Linie.

Der Holzfuß unter der profilierten Platte wird häufig entlang der Länge verschmolzen, da sein Standardwert für Schnittholz für die Länge der Rampe normalerweise nicht ausreicht. Die Kanten der verschmolzenen Teile werden zuerst mit Nägeln befestigt und dann so auf dem Dach installiert, dass das Gelenk des Balkens auf die Sparren fällt. In den angrenzenden horizontalen Reihen sollten die Fugen nicht zusammenfallen. Um sie zu bewegen, werden die Bretter auf eine bestimmte Länge geschnitten.

An den Enden des Daches setzen die Windboards. In Bezug auf die Höhe sollten sie größer als die Basis auf der Profilhöhe des profilierten Blechs sein.

Unter den Rauchrohren, die durch das Dach oder alle Arten von Brüstungen verlaufen, ist eine separate Struktur der Basis installiert.

Montagearbeiten werden am besten bei trockenem Wetter durchgeführt, damit sich die nassen Bretter oder die Fußbretter unter dem Metallprofil nicht von der überschüssigen Feuchtigkeit verformen.

Profilbleche: Auswahl, Berechnung, Installationstechnik

Heute bevorzugen viele die profilierte Folie als einfaches, glattes und einfach zu installierendes Dachmaterial. Es ist nicht schwierig, mit ihm zu arbeiten, und jeder kann es tun, wählen Sie einfach ein Qualitätsfix und bereiten Sie die richtige Grundlage vor.

Und in diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, welche Art von Kiste unter der profilierten Hülle verschiedener Typen und Formen sein sollte, mit welchem ​​Schritt es montiert werden sollte und wovon dieser Schritt abhängt. Und unsere Video-Lektionen und detaillierten Illustrationen helfen Ihnen, alle Feinheiten dieses Designs zu verstehen!

Inhalt

Stellen Sie sich vor, was passiert, wenn das Drehen unter der Wellpappe nicht oft genug ist: die Blätter biegen sich nicht nur unter Ihrem Gewicht, sondern auch unter der Schneekappe, und schon im Frühling wird das Dach deprimierend aussehen.

Berechnung und Design der Kiste

Beginnen wir mit den Konzepten. Die Kiste ist also ein fester Bodenbelag oder eine Gitterkonstruktion, die über den Sparren angebracht ist und als Basis für die Befestigung des Dachdeckungsmaterials dient.

Die Latte verstärkt durch ihre Starrheit die Raumstruktur des Daches und ist entweder aus Holz oder aus Metall gefertigt.

Wie stark die Kiste unter der Wellpappe spärlich oder fest ist, hängt vom Dach selbst ab. Solid wird als Bodenbelag mit einem Abstand von bis zu 1 cm (dh nicht zu 100% monolithisch) bezeichnet, und diese Kiste eignet sich für Rollenmaterialien, flachen Schiefer und weiche Fliesen. Massiver Bodenbelag wird auch teilweise in der Kreuzung oder Skate-Kreuzung entlang der Traufe hergestellt.

Am kompliziertesten ist die Kiste des Walmdaches:

Berücksichtigung der klimatischen Bedingungen: Schnee und Wind

Der Winkel der Dachneigung spielt eine große Rolle. Wenn der steile Hang mehr als 45 ° beträgt, können Schnee und Wasser leicht entfernt werden, aber je steiler der Hang ist, desto teurer ist die Konstruktion des Daches selbst und desto mehr Holz wird zur Kiste transportiert.

Vergleichen wir: Für ein Dach mit einer Neigung von 45 ° braucht es ein halbes Mal mehr Baumaterialien als ein flaches, und bei einer Neigung von 60 ° ist es doppelt so groß. Aber seine Rolle spielt das Klima.

Für Bereiche mit starken Winden müssen Sie daher die sanftesten Dacheindeckungen machen, da die Wellpappe das Segelmaterial von allen bestehenden Dächern ist. Bei Hurrikanen sind es diese Bedeckungen, die "von der Wurzel" abgerissen werden, also ist es besser, dem Glauben keine Chance zu geben. Aber in den verschneiten Gebieten, wo die Winde nicht stark sind, mache ich steile Abhänge.

Reduziere also die Schneelast, denn bei solchen Skates fällt der Schnee von selbst ab. Dies gilt insbesondere für Wellpappe, die sehr dünn ist und sich unter dem Schnee sehr gut biegen lässt (besonders wenn die Stufe der Kiste "mit dem Auge" installiert wurde).

Berücksichtigen Sie auch, dass die Latte umso dichter wird, je dichter sie ist. Bei der Berechnung der Belastung des Fundaments muss alles berücksichtigt werden. Speziell für den Bau eines Daches aus Wellpappe werden am häufigsten Kegel verwendet, und das Gewicht von einem Kubikmeter beträgt 500 bis 550 kg. Zum Vergleich: OSB und Sperrholz im gleichen Volumen wiegen 600-650 kg / m 3.

Stellen wir zunächst fest, ob es sich lohnt, die Kiste unter der Wellpappe zu zählen. Immerhin reicht es oft zu sagen, dass es leicht ist, einen Schritt zu machen, buchstäblich "mit dem Auge" oder als Nachbar, weil das Material unprätentiös ist. In diesem Fall laufen Sie Gefahr, folgende Konsequenzen zu haben:

  • Mehrkosten für das Dach, wenn der Bewehrungsstab die Stufe der Lattung vorschreibt.
  • Die Durchbiegung der Wellpappe unter dem ersten Schnee, wenn alles wahllos gemacht wurde.
  • Unbequeme Befestigung von Blechen, wenn die Kanten eines gewellten Blechs zwischen die Gitter gelangen.
  • Unfähigkeit, Reparaturarbeiten durchzuführen, da es gefährlich ist, auf dem Dach zu gehen.

Deshalb, um nicht "unter" oder "pere" zu bekommen, und Sie waren ruhig für Ihr Haus, machen Sie immer noch die notwendigen Berechnungen.

Sie haben mehrere Möglichkeiten:

  1. Nutzen Sie einen speziellen Online-Rechner direkt auf der Website des Wellpappenherstellers, der alles ziemlich genau berechnet.
  2. Um das fertige Projekt zu studieren, das für Ihre Gegend und das gleiche Dach entwickelt wurde. Sicher gibt es solche Häuser im Bezirk, aber nehmen Sie nicht als Beispiel die Objekte von Selbstbauern, deren einzige Berater Mitglieder des Forums sind.
  3. Beraten Sie sich mit den Vorarbeitern, die bereits in Ihrer Nähe bauen. Tatsache ist, dass die Belastung der Kiste auf 1 m 2 berechnet wird, also spielt es im Prinzip keine Rolle, wie groß die Dachlänge ist, Hauptsache, der Winkel stimmt überein. Dieser Meinung sollte man vertrauen, denn im professionellen Design sind bestimmte Bauvorschriften und Regeln einzuhalten.

Wenn Sie die Berechnung der Zeit nicht bereuen, gewinnen Sie als Dachdeckung und materialsparendes Material darauf. Schnee und Wind können eine Last von mehr als 300-500 kg pro Quadratfuß des Daches erzeugen!

Sagen wir einfach: Ein Sparren-System ist ein komplexes Konstruktionsdesign, das nicht "auf dem Knie" erstellt wird. Schließlich gibt es keine unbedeutenden Kleinigkeiten im Dach, und selbst eine kleine Ersparnis an der gleichen Kiste in der Zukunft wird notwendigerweise zu größeren Ausgaben für Reparaturen führen. Und das Dach neu zu bauen ist sehr schwierig.

Wenn Sie natürlich ein Wellblech auf ein kleines Dach über einer Garage, einem Pavillon oder einem Vordach legen, dann müssen Sie nur visuell verstehen, wie stark die Kiste sein sollte und Ihre Daten mit den Tischen vergleichen. So viele Leute tun das, und oft sind ihre ungefähren Berechnungen richtig:

Wenn es sich um das Dach eines Wohnhauses handelt, ist es sehr wichtig, sich mit der Berechnung der Latte für das Profilblech zu befassen. Für verschiedene Aufgaben und Arten von Wellpappe werden folgende Arten von Kisten verwendet:

  • Feste Kiste, aus OSB-Platten oder Sperrholz. Erforderlich mit minimalen Dachneigungen.
  • Feste Kiste mit Stangen oder Brettern, die ich mit einer kleinen Lücke parallel zueinander anlege. Diese Option ist für nicht gewellte Wellpappe geeignet.
  • Seltene Kiste mit einem durchgehenden Gitter. Also, wenn die Kiste mit einer großen Stufe gestapelt wurde, dann für zusätzliche Steifigkeit, sind die Gegenplatten entlang der Diagonale des Daches platziert.
  • Sparse Kiste für Wellpappe, mit einem Schritt mehrere Male kleiner als das Blatt selbst.

Aber das verdünnte Drehen unter dem großen Dach nähert sich nicht, t. Es ist so berechnet, dass das Blatt nicht nur zwei Balken ist. Leider ist Wellpappe kein so starkes Material.

Für das Gerät einer durchgehenden Kiste nehmen Sie Bretter von 30-40 mm Dicke. Es wird nicht empfohlen breitere Bretter als 140 mm zu nehmen, da diese geschüttelt werden können.

Von den Brettern unter der Wellpappe bildet übrigens fast niemand eine durchgehende Kiste, sondern wird durch eine praktischere Bedeckung von Schlittschuhen mit OSB-Platten oder feuchtigkeitsdichtem Sperrholz ersetzt.

Seltene Kiste: für steile Dächer

Traditionell wird unter der modernen Wellpappe eine dünne Kiste aufgebaut. Es ist erlaubt, unter dem steifen Dachmaterial zu arbeiten, das der Wind- und Schneelast gut genug widersteht, ohne zu brechen und ohne zu biegen.

Sägeblöcke und Holzpfähle eignen sich für eine seltene Kiste. Die Hauptvoraussetzung für sie ist eine minimale innere Feuchtigkeit innerhalb 18-20%, keine Verformungen, Biegungen und Knoten. Diese Latte muss mit einem Antiseptikum und, falls gewünscht, mit einem Flammschutzmittel behandelt werden. Auch die verdünnte Kiste unter der Wellpappe besteht aus U-förmigen verzinkten Gittern.

Die Standardstufe des Bodenbelags für die Wellpappe für den mittleren Streifen Russlands ist 35-40 cm, wenn Stangen mit einem Querschnitt von 50x50 mm oder Platten von 50x120 (140) mm verwendet werden.

Auch die Latten sind ein- oder zweilagig, für die Wellpappe reicht aber genau eine Schicht.

Bundhöhe und Wellenhöhe

Die Stufe der Dacheindeckung für profilierte Bahnen hängt auch von der Art der Profile der Bahnen selbst ab. Jedes Profil hat seine eigene Tragfähigkeit, die durch die Höhe der Welle und die Dicke des gewalzten Stahls bestimmt wird. Zum Beispiel für Sorten, die die Fähigkeit haben, eine durchgehende Kiste zu legen, und mit einer hohen Sparse.

Bei Steildächern wird die Wellpappe mit einer Riffelung von mindestens 20 mm aufgenommen. Dies sind NS-35, MP-20, S-44. Und die Profile Н-60 und Н-75 werden für selbsttragende und flache Dächer von Industrieobjekten verwendet:

In jedem Fall sollte der Mindestquerschnitt 30x100 mm betragen, wenn der Abstand zwischen den Sparren bis zu 1000 mm beträgt:

Drehen für einzelne Wellpappearten

Lassen Sie uns auch einige Merkmale der Kiste für die beliebtesten Arten von Wellpappe, die in den Bau eines Privathauses verwendet werden.

Wenn Sie also ein C-8 Profilblech auf dem Dach von 15 ° verwenden, dann nehmen Sie entweder eine 0,55 mm dicke (achten Sie darauf, mit einem Mikrometer zu überprüfen), oder legen Sie eine feste Kiste.

Bei der Arbeit mit Trapezblech MP-20, P-18 Platten 0,7-0,55 mm nehmen, und einen durchgehenden Bodenbelag bilden, wenn die Neigung bis zu 15 ° und Sparse crate wenn mehr, um einen Abstand zwischen den Brettern bis 5 cm gehalten wird. Aber Profil H-35 die gleiche Dicke auf 15 ° erlaubt gestapelt auf lath in Schritten von 50 cm und von 15 ° in Schritten von 1 m hat, gibt es gerade genug Kraft. In diesem Fall werden die gleichen Bedingungen für gewellte C-44, wenn die Blechdicke innerhalb 0.55-0,7 mm.

Für das profilierte Blatt H-60 ​​beträgt die Neigung des Daches nicht weniger als 8º und die Dicke des Blattes sollte 0,7-0,9 mm betragen. Die Verlegung der Latten ist schon nicht mehr als 3 Meter gemacht.

Diese Tabelle hilft Ihnen, alles zu verstehen:

Materialwahl: Holz gegen Metall

Was das Material für die Herstellung der Kiste betrifft, gibt es zwei Möglichkeiten: Metall und Holz. So werden heute bei industriellen Hochhäusern, bei denen es auf hohe Festigkeit, Brandsicherheit und relativ geringes Gewicht ankommt, verstärkt metallene, robuste Sparren verwendet.

Und für den privaten Wohnungsbau empfehlen sie Holz, das einfach zu bedienen und bezahlbar ist. Aber in der Tat können Sie Ihre Wahl auf der ersten Option wählen, desto mehr, so dass Sie keine bessere Basis für Wellpappe finden können.

Holzkiste: Bauklassiker

Wenn Sie die Holzkiste gewählt haben, kaufen Sie beim Kauf ein Lineal und überprüfen Sie alle angegebenen Parameter. Als Material nehmen Sie die Stäbe Abschnitt 50x50 mm oder 23x50 oder Planken 32x100 und 50x100 mm. Die Hauptsache ist, dass sie mit einem Antiseptikum behandelt werden.

Berechnen Sie auch die Anzahl zusätzlicher Balken, um den Schornstein, Feuerluken und andere ähnliche Orte zu umgehen. An diesen Orten wird der Holzverbrauch doppelt so hoch sein. Darüber hinaus ist an den Rändern des Daches nicht eine, sondern zwei Bretter für zusätzliche Stärke verlegt. Als Alternative zu den Stäben wird auch eine Platte mit einer Dicke von 50 mm verwendet.

Aluminium, Buche, Fichte und Kiefer eignen sich als Holz für die Dacheindeckung unter der Wellpappe. Sie müssen sie mit antiseptischen und feuerhemmenden Mitteln aufwecken, oder kaufen Sie bereits für den Bau vorbereitet. Die Hauptsache - die Kiste vor Fäulnis und Pilzbefall zu schützen, da die Feuchtigkeit im Unterdach nicht so selten ist.

Schauen wir uns die Dicke der Holzkiste an. Am beliebtesten ist eine Platte mit einem Querschnitt von 22x100 und 25x100 mm. Es ist erschwinglich, aber wegen der fehlenden Festigkeit nur für einfache leichte Bedachungen geeignet. Eine geeignetere Platte ist 32 × 100 mm. Dies kann spärlich auf den Sparren in 90 cm-Schritten installiert werden.

Geeignet für eine durchgehende Kiste sind auch gerillte Platten, 25 und 32 mm, mit einer "Spike-Nut" Verbindung.

Kalibrierte Platten werden verwendet, um eine spärliche Kiste für profilierte Bahnen zu erstellen. Sie sind langlebig, gut verarbeitet, haben präzise geometrische Formen, sind aber teuer.

Die Auskleidung der Bar 50x50 mm ist bereits mit der Stufe der Sparren von 90 cm gemacht, und ohne ein solches Material, können Sie nicht mit komplizierten Strukturen, die viele zusätzliche Elemente haben, tun. Die Stäbe selbst sind stark und dick und schützen daher das Metalldach gut vor der Durchbiegung. Deshalb findet man den Balken als Kiste meist mit Wellpappe, die zunächst einer erheblichen Belastung standhält. Natürlich werden die Bretter nicht helfen.

Bei der Anordnung von Holzlatten unter der Wellpappe ist es jedoch nicht empfehlenswert, halb- und ungeschnittenes Schnittholz zu verwenden. Hier sind die guten Tipps von einem professionellen Dachdecker, der die Arbeit mit einer Holzkiste demonstriert:

Metallkiste: die perfekte Lösung

Besonders in der Stadt gewinnt heute der Einsatz von Metallleisten für den privaten Bau zunehmend an Bedeutung. Und es ist sinnvoll, zunächst ein Ganzmetalldach zu bauen: sowohl mit Stahlsparren als auch mit Stahlkiste und mit Stahlprofilblech. Infolgedessen wird ein solches Dach erhalten:

  • relativ leicht (leichter als das Holzfachwerk), absolut unbeeinflusst von Insekten, Fäulnis und Feuer;
  • vollkommen gleichmäßig, ohne Schwierigkeiten und ohne Schwierigkeiten, was man über Holz nicht sagen kann;
  • Es ist nicht verzogen und verformt sich nicht mit der Zeit;
  • vollständig kompatibel mit profilierten Stahlblechen.

Montieren Sie die Metallkiste auf den Sparren mit Schrauben oder Schweißen. Wenn das gleiche Rohmaterial zur Herstellung von Sparren und Kisten verwendet wurde, erweist sich die Befestigung als zuverlässig. Ie. Hier werden Sie unerwünschte chemische Reaktionen durch die Verbindung von unähnlichen Materialien wie Metall und Holz los.

Es gibt kein Problem Kontakt "Holz-Metall", bequeme Befestigung, hohe Brandschutz und Zuverlässigkeit des Daches selbst. Und das Dach mit Metallsparren und Kiste ist auch isoliert! Daher stört ein solcher Stahlrahmen nicht die Anordnung eines gemütlichen und warmen Dachbodens.

Und die Dicke der Metallkiste unter der Wellpappe ist nicht mehr schwer aufzuheben. Dies hängt von der Höhe des verwendeten Stahlprofils ab.

Hier sind die grundlegenden Anforderungen für Metallböden für Wellpappe:

  1. Die Befestigung der Platten sollte zuverlässig sein und den lokalen klimatischen Bedingungen standhalten.
  2. Die Dicke der Blätter sollte entsprechend der Stufe der Metallkiste gewählt werden.
  3. Die Stufe der Latten sollte nach dem gleichen Schema wie die hölzerne berechnet werden.

Zur Herstellung von Metalllatten, die als verzinkter Stahl geeignet sind und mit Aluminosink überzogen sind.

Das Wichtigste ist, den Rahmen so zu montieren, dass am Ende alle seine Elemente in einer Ebene liegen. Wenn die Latte aus Holz ist, nivellieren Sie sie mit Holzkeilen. Wenn Metall - am wahrscheinlichsten, wird es anfangs genauer als Holz montiert werden.

Und alles dank der präzisen geometrischen Parameter aller Details. Plus der Metallrahmen ist widerstandsfähiger. Und für die Anordnung des Daches unter den gewellten Metallsparren sind genug, aber öfter ist es notwendig, eine zusätzliche Kiste zur Erhöhung der Steifigkeit zu machen.

Meisterklasse: Wie man eine Kiste herstellt und installiert

Jetzt zeigen wir Ihnen in der Praxis, wie Sie das Drehen unter der Wellpappe selbst vornehmen können. Es gibt einen gewissen Unterschied in der Technologie, wenn Sie ein kaltes Dach mit einem Dachboden oder warm für einen Dachboden bauen. Für ein kaltes Dach reicht es also, eine dichte Winddichtung aufzulegen und auf der Kiste zu befestigen.

Wenn es darum geht, Schlittschuhe zu wärmen, sollte diese Imprägnierung "atmen". Zu diesem Zweck wird empfohlen, moderne superdiffusive Unterdachmembranen zu verwenden, die eine hohe Dampfdurchlässigkeit aufweisen.

Selbst wenn Sie jetzt ein kaltes Loft bauen, tun Sie es auf diese Weise. Im Laufe der Zeit, wenn Sie erkennen, wie wertvoll und überflüssig Wohnmeter sind, werden Sie das Dachgeschoss Wohnzwecken machen wollen, und in diesem Fall müssen Sie nur die schrägen Wände von innen isolieren - und alles ist fertig. Aber wenn die Hänge unter der Kiste nicht atmend abgedichtet werden, wird es viel Arbeit geben.

Darüber hinaus benötigt die Superdiffusions-Unterdachmembran keinen speziellen Belüftungsspalt zwischen der Heizeinrichtung und der Folie, wie dies bei Folien mit geringer Dampfdurchlässigkeit erforderlich ist. Sei nur vorsichtig: Membranen mit hoher Dampfdurchlässigkeit haben eine Gesichts- und eine falsche Seite, und es ist wünschenswert, sie nicht zu verwirren.

Die Außenseite ist oft in Farbe mit proprietären Markierungen gemacht. Außerdem wird die Membran üblicherweise zu Rollen gerollt, so dass sie bequem auf Sparren ausgewalzt werden kann. Also, zuerst entlang des Gesims Überhang Nagel zwei Bretter 50x50 (50x100) und 32x50 (32x100) mm, übereinander, und oben auf diesen Brettern legen Sie die Abdichtung:

Die erste Schicht der Membran muss entlang der Traufe des Daches gerollt werden, so dass die Kante gerade in die Rinne hinabsteigt. Die Überlappung der Streifen beträgt 10-15 cm, siehe die mit einer gepunkteten Linie auf der Rolle markierte Linie.

Im Anschluss an die Abdichtung die fallenden Blöcke des Gegenblocks 50x50 mm einnageln. Dies muss getan werden! Denn das Dach aus Wellpappe muss belüftet sein (Kondensat und Korrosion nicht vergessen), das sind eben diese Stäbe und schaffen einen Luftspalt.

Befestigen Sie das Gitter an den Holzschrauben oder verzinkten Nägeln. Verwenden Sie keine verzinkten Hardware. Durch Korrosion beginnen Holzblöcke zu verrotten.

Ein Gardinenvorhang ist meist mit einem Belüftungsnetz abgedeckt:

Installieren Sie in diesem Stadium ein Entwässerungssystem (wir werden nicht näher darauf eingehen):

Legen Sie nun die Stäbe der Kiste unter den Schuh und bedecken Sie sie mit Wasserabdichtung:

Wir gehen zum Bau der Kiste über. Zu diesem Zweck eine Metallstange anbringen, darunter Nägel antreiben und das Markierungsband dehnen. Dies ist die bewährte Art der reibungslosen Installation:

Planken oder Stäbe müssen parallel zum Gesims platziert und in einigen Fällen mit Nägeln, Klammern oder sogar Dübeln an der Basis befestigt werden. Bewegen Sie sich in einer Richtung von unten nach oben, jeden Balken an jedem Sparren auf einem Nagel oder der Klammer festmachend.

Wenn die Latte von Ihren Brettern ist, dann muss sie in zwei Nägeln an den unteren und oberen Rändern befestigt werden, so dass die Tafel bei hohen Lasten nicht mit der Zeit ausfällt und die Dacheindeckung nicht beschädigt wird.

Aber das Prinzip ist eins: verbinden Sie die Elemente der Kiste nur auf den Sparren, und lassen Sie ihre Enden nicht ungesichert. Gleichzeitig ist es auch unmöglich, die Latte benachbarter Ränge nur an einem Sparrenschenkel anzudocken.

Abschließend legen Sie zwei Reihen von Stäben auf den Skate-Grat unter dem zukünftigen Skate-Element und an den Enden der Rampe - den Windbrettern. In diesem Fall sollten sie auf der Höhe des Blechprofils und genau höher als die anderen Elemente der Holzkiste sein:

Sie üben neben der "Seil" -Methode auch solche selbstgebauten Werkzeuge, die die Installation der Kiste wesentlich vereinfachen und beschleunigen:

Warum so viele Sorgen, fragst du? Wenn die Kiste fertig ist, sollte es eine perfekt ebene Oberfläche sein. Andernfalls treten Probleme bei der Befestigung der Wellpappe und der allgemeinen Qualität der Installation auf.

Achten Sie auch auf diesen Punkt: Wenn die Sparren nicht tief genug sind, um dann die Dämmung auf ihre Dicke verlegen zu können, dann müssen Sie an den Sparren einen zusätzlichen Rahmen befestigen.

Im Leben sieht das alles so aus:

Wie Sie sehen können, wird bei richtiger Annäherung und Einhaltung der Genauigkeit der Geometrie der Kiste ein sauberes und haltbares Dach von der Wellpappe erhalten!

Profilbleche - Materialauswahl, Schrittberechnung und Montage

Der Profilist gilt als praktisches, funktionelles Material, mit dem das Dach in kurzer Zeit geschlossen werden kann. Hohe mechanische Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und andere äußere Einflüsse machen diese preiswerte Beschichtung zum Marktführer im niedrigen Wohn- und Industriebau. Da die Wellpappe sehr einfach zu installieren ist, wird sie oft mit eigenen Händen beim Dachaufbau verwendet. Dieser Vorgang bereitet keine Schwierigkeiten, wenn die Grundeinrichtung für ein Dachdeckungsmaterial fachgerecht hergestellt wird. In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, wie man eine Latte für Trapezblech richtig macht, wie man den Schritt zwischen den Racks berechnet und auch ein haltbares Material wählt.

Materialauswahl

Ein Bordstein ist der Keller, auf dem ein Dachmaterial hergestellt wird, das aus Holzgestellen oder Metallprofilen besteht, die senkrecht zu den Sparrenbeinen liegen. Es verteilt die Last gleichmäßig auf die Sparrenfüße und verhindert so eine Verformung der Dachfläche. Der Profilist wird entsprechend den technischen Eigenschaften des Materials auf einer durchgehenden oder gitterartigen Kiste montiert. Für die Herstellung dieses Elementes des Sparrensystems benutzen Sie:

  • Holz. Naturholz ist das gebräuchlichste Material, aus dem die Kiste für Trapezbleche hergestellt wird. Es ist leicht und langlebig, wodurch starke und zuverlässige Strukturen geschaffen werden können. Die Vorrichtung auf der Basis eines Baumes wird mit Hilfe einer unbesäumten oder besäumten Platte mit einer Breite von 150 mm und einer Dicke von 40-50 mm ausgeführt. Der Nachteil der Holzbasis ist, dass das Holz brennt, wenn es mit Wasser in Kontakt kommt, es verfällt und allmählich seine Festigkeit verliert. Um die Lebensdauer zu verlängern, werden die Platten mit Flammschutz behandelt.
  • Metall. Im Industriebau zur Organisation des Fundamentes für Profilbleche wird häufig Metallprofil verwendet. Metallstrukturen sind nicht in der Länge begrenzt und haben auch eine größere Festigkeit bei geringerem Gewicht. Die Vorrichtung der Basis aus dem Metall erlaubt, die Stufe zwischen den Elementen bis zu 1-1,5 m zu vergrössern Die metallischen Elemente bei der Berührung mit dem Wasser zu gegebener Zeit sind mit dem Rost bedeckt, sich allmählich verformend. Die Lebensdauer der Metallbasis ist jedoch größer als die von Holzkonstruktionen.

Wichtig! Die Konstruktion des Daches aus dem proflist beginnt mit dem Bodenbelag der Lattung. Um das Material, den optimalen Querschnitt der Elemente und den Schritt zwischen ihnen zu bestimmen, müssen Sie eine Berechnung durchführen. Berechnungen basieren auf der Definition der Last, die den Dachkuchen auf den Dachboden überträgt.

Schritt Berechnung

Der Profilist wird als ein haltbares, leichtes, gegen mechanische Beschädigung resistentes Material angesehen, dessen Steifigkeit die zusätzlichen vertikalen Versteifungen erhöht. Je höher die Höhe der Wellenwelle ist, desto höher ist ihre Tragfähigkeit. Typischerweise hat die Kiste eine einfache Vorrichtung, die von der Art und dem Gewicht des Materials sowie von der Fläche und dem Neigungswinkel der Rampe abhängt. Die Stufe der Latten für das Profilblech wird durch Bauvorschriften geregelt, die Berechnung erfolgt anhand der Neigung des Daches:

  1. Wenn die Dachneigung 15 Grad oder weniger beträgt, wird eine durchgehende Kiste für die Wellpappe installiert. Für eine Bedachungsart in Bezug auf einen Lagertyp ist eine Gitterkonstruktion mit einer Teilung von bis zu 400 mm zulässig.
  2. Wenn der Neigungswinkel der Dachneigungen im Bereich von 15-30 Grad liegt, muss die Stufe zwischen den Elementen der Kiste 300-650 mm betragen. Dies ist das am häufigsten verwendete Fundament für Profilböden, das für die meisten Dächer geeignet ist.
  3. Wenn die Dachneigung 30 Grad überschreitet, kann die Stufe zwischen den Elementen des Bodens für den Boden des profilierten Blechs auf 100 cm erhöht werden.

Beachten Sie! Die Träger-Wellpappe, die eine erhöhte Steifigkeit mit einer Wellenhöhe von über 80 mm aufweist, wird in Stufen von bis zu 300-400 cm auf der Kiste montiert, wenn der Neigungswinkel der Dachneigung 8 Grad übersteigt.

Installationsregeln

Um zu verstehen, welche Art von Kiste für die Montage des profilierten Bleches benötigt wird, müssen Sie die Art des Materials bestimmen. Lager und Universaltypen mit einer Wellenhöhe von 35 mm, hergestellt auf der Basis einer galvanisierten Stahlplatte von 0,6-0,7 mm Dicke, werden mit einer Schrittweite von 1-1,5 m auf den Boden gelegt, wobei die Tragfähigkeit eines solchen Daches 600 kg beträgt, so kann es leicht gewartet werden. Eine billigere Wandwellpappe mit einer Wellenhöhe von weniger als 21 mm erfordert die Konstruktion eines zuverlässigeren festen Fundaments, da die Blätter des Dachdeckungsmaterials nicht genügend Festigkeit haben, um sich unter dem Gewicht des Schnees nicht zu verformen. Das Profilblech ist nach folgenden Empfehlungen organisiert:

  • Die Verkleidung wird an den Lamellen der Steuereinheit befestigt, die entlang der Sparren installiert werden und das wasserabweisende Material befestigen.
  • Die besten Befestigungselemente für eine Holzkonstruktion sind Nägel und für Metall - selbstschneidende Schrauben.
  • Die Verlegung des Bodens unter der Wellpappe erfolgt immer von unten nach oben. Die erste Platte, die auf dem Dach des Daches befestigt ist, wird als Hauptplatte bezeichnet. Es besteht aus Stäben mit einer größeren Dicke.
  • Zügel sollten horizontal platziert werden. Um ein "Schieflaufen" zu vermeiden, ziehen erfahrene Master in der gewünschten Höhe die Leitschnur.
  • Jedes Geländer der Kiste wird mit zwei Nägeln oder selbstschneidenden Schrauben am Sparrenfuß befestigt, um zu verhindern, dass die Stange unter dem Einfluss von intensiven Lasten ausschlägt.

Erfahrene Meister achten darauf, dass, wenn die Länge des Daches mehr als die maximale Länge des vorhandenen Metallprofils oder der Lamellen beträgt, Sie die Kiste der Bestandteile machen können. In diesem Fall ist es jedoch verboten, die Lamellen benachbarter Reihen an einem Sparrenschenkel anzubringen.

Feinheiten der Installation des Schuppens unter dem Abstellgleis

Die Außendekoration der Wände kann mit jedem Material gemacht werden, aber in letzter Zeit ist das Abstellgleis sehr beliebt, da es einen erschwinglichen Preis, Haltbarkeit und einfache Installation hat. Um die Wände mit Abstellgleisen qualitativ zu bedecken, müssen Sie bestimmte Technologien einhalten, deren Hauptbedingung die Installation der Kiste ist. Dieses Design macht es bequem, die Platten zu befestigen und bietet eine lange Lebensdauer.

Eigenschaften

Unter dem Abstellgleis verbirgt sich ein Rahmen, der an der Oberfläche der Wände befestigt wird, bevor er mit dekorativen Paneelen versehen wird. Es ist normalerweise aus Metall oder Holz. Ohne einen solchen Rahmen wird die Installation als schwierig und zeitaufwendig angesehen. Wenn Sie das Gleis direkt an einem Beton-, Holz- oder Ziegelfundament befestigen, kann dies zu vielen Problemen führen.

Daher ist die Kiste eine wichtige Gebäudestruktur, die folgende Funktionen erfüllt:

  • Richten Sie die Oberfläche aus. Manchmal können Wände unscheinbare Unregelmäßigkeiten aufweisen, aber wenn sie nicht beseitigt werden, ist es möglich, nicht nur die Geometrie des gesamten Finishs zu verletzen, sondern auch die Schwierigkeit, das Seitengleis zu installieren. Das Futter richtet die Basis aus und neutralisiert diese Fehler.
  • Wärmedämmung. Unter dem Rahmen liegt eine Heizung, die die Wände zuverlässig vor Wärmeverlust schützt.
  • Schaffung einer guten Belüftung für die Fassade. Da sich zwischen dem Abstellgleis, der Kiste und den Wänden ein kleiner Luftspalt bildet, erhält die Oberfläche Zugang zur Belüftung und "atmet".
  • Gewährleistung der Haltbarkeit. Durch das Skelett wird das Risiko einer Plattenluxation reduziert und die Lebensdauer der Haut erhöht.

Für die Herstellung der Kiste werden spezielle Profile und Verbindungselemente verwendet. Es wird über die gesamte Oberfläche der Arbeitsfläche in Form eines Gitters oder paralleler Geraden angebracht. Der Ort und die Richtung der Profile hängt von der Art der dekorativen Paneele ab, da die Verkleidung vertikal und horizontal sein kann.

Durch die Errichtung werden die Wände eingeebnet und aufgrund ihrer Dicke entsteht ein Lüftungsspalt.

Bis heute, für die Installation von Rahmenstruktur für Abstellgleis verwenden Holzbalken und Metallprofile. Da jedes dieser Materialien sich durch seine Vor- und Nachteile auszeichnet, ist es vor Beginn der Installation notwendig, die Vor- und Nachteile abzuwägen und den geeigneteren Typ der Kiste zu bestimmen.

Viele Meister für die Abstellgleis von Abstellgleis wählen ein Skelett aus Metall, obwohl es als teuer gilt, aber hat erhöhte Steifigkeit und Stärke. Dank solcher Indikatoren macht die Metallleiste das Futter widerstandsfähig gegen Verformung, mit negativen Auswirkungen auf Feuchtigkeit und Temperaturunterschiede. Metallprofile werden in Standardgrößen mit Zinkbeschichtung hergestellt, daher ist sie vor Korrosion geschützt, langlebig und bequem in der Befestigung.

Da das Material für die Herstellung von Skeletten bestimmt ist, wird es in zwei Arten hergestellt: eine Führung und ein Rack. Neben der Konfiguration der Profile gehören auch Befestigungselemente: Dübel, Schrauben und Verbindungsbügel.

Wie für die Holzlatten ist es natürlich und umweltfreundlich. Die Holzstruktur ist aus unebenen Stäben zusammengesetzt, die Installation kann leicht von den eigenen Händen durchgeführt werden, aber das Holz ist oft Pilzkrankheiten und Zerfallsprozessen ausgesetzt. Außerdem können die Balken durch Wanzen beschädigt werden und sind brandgefährlich, um dies zu vermeiden, muss das Baumaterial mit speziellen Substanzen behandelt werden. Ein weiterer Nachteil der Stäbe besteht darin, dass sie zum Knicken neigen, wodurch sich der Stab in Quer- oder Längsrichtung verbiegen kann.

Daher wird die Holzkiste nur selten für Verkleidungen verwendet, mit Ausnahme von Vinylverkleidungen, die mit einer Heizung installiert werden sollten.

Abmessungen

Die Verkleidung unter den Verkleidungsplatten wird in Übereinstimmung mit der Fläche der Verkleidungsplatten hergestellt. Meistens können seine Abmessungen 30 × 40 mm, 50 × 50 mm, 50 × 75 mm und 50 × 100 mm betragen. Die Länge der Struktur kann abhängig von den Merkmalen der Gebäudekonstruktion unterschiedlich sein. Wenn ein Holzbalken für den Rahmen verwendet wird, wird er mit einem Feuchtigkeitsgehalt von nicht mehr als 12% ausgewählt und bildet einen Schritt zwischen den Befestigungen von 40 cm.

Für einen Metallrahmen werden U-Profile mit 3 m Länge und 60 x 27 mm Querschnitt empfohlen. Dies sind Standardprofile, die geflanschte Kanten haben und für Gipskartoninstallationen verwendet werden. Produkte mit einem Querschnitt von 50 × 40 mm und 40 × 40 mm sind nicht mit einem Flansch ausgestattet, so dass sie nicht für eine Kiste geeignet sind. Vertikale Racks werden in einem Abstand von 60 cm voneinander montiert und horizontale Abstandshalter werden in 40 cm-Schritten gesetzt.

Die Größe der Struktur sollte so berechnet werden, dass die Belastung der Ecken und Aufhängungen 40 kg nicht übersteigt. Ansonsten kann die Struktur nicht viel Gewicht aushalten und kann verformt werden. Darüber hinaus ist es wichtig zu berücksichtigen, dass unter dem Rahmen eine Wärmedämmung platziert wird. Daher muss die Stufe zwischen den Profilen entsprechend der Breite der expandierten Polystyrolplatten erfolgen. Wenn das Abstellgleis schwer ist, müssen Sie eine Kiste mit häufiger Installation von Schienen herstellen.

Die Abmessungen der Latten hängen auch davon ab, ob horizontale oder vertikale Verkleidungen für die Endbearbeitung verwendet werden. In diesem Fall sind die Träger oder Profile senkrecht zu der Verkleidung, wobei der Abstand zwischen ihnen von 60 cm eingehalten wird.

Die Breite des Rahmens kann abhängig von der Länge der Fassadenplatten variieren.

Berechnung der Strömung

Bevor mit der Installation des Rahmens begonnen wird, muss das gesamte Material vorher berechnet werden. Die Anzahl der Stäbe wird auf der Grundlage bestimmt, wie viel es notwendig ist, die Säulen zu installieren. Sie sind in Schritten von 50-60 cm angebracht, so dass es nicht schwierig ist, ihren Verbrauch zu berechnen. Ein wichtiger Teil des Designs ist auch Hardware, eine Fläche von 400 mm erfordert normalerweise 1 Element.

Wenn die Kiste aus den metallischen Profilen zusammengesetzt ist, so muss man für ihre Konstruktion vorbereiten:

  • UD-Profil. Um seine Anzahl zu berechnen, müssen Sie zuerst alle Perimeter addieren. Bei einer 3 × 3 m großen Oberflächenabdeckung, die eine Fensteröffnung von 1 × 1 m aufweist, wird beispielsweise berechnet: 3 × 2 + 3 × 2 = 12 m (Wandverbrauch) und 1 × 2 + 1 × 2 = 4 m (Verbrauch an der Schale in der Nähe des Fensters).
  • SD-Profil. Die erforderliche Menge dieses Elements wird bestimmt, indem die Länge der Wand durch 0,6 dividiert wird, da sie unter Beobachtung einer Stufe von 60 cm befestigt wird.Wenn die Höhe der Struktur groß ist, wird die Notwendigkeit für die Anzahl der Profile zunehmen.
  • Verbindungs-CD. Dies ist notwendig, wenn die Höhe und die Breite des Gebäudes 4 m überschreiten.Der Aufwand für den Verbinder hängt vom Abstand zwischen den Profilen ab. In der Regel ist der Verbrauch an engen Orten gering.
  • Suspension. Die Auswahl und Anzahl ergibt sich aus der Qualität der Wandoberfläche. Der Mindestbedarf an Aufhängungen beträgt normalerweise 1 Stück. bei 40 cm.
  • Universal-Blechschrauben. Bei 1m2 brauchst du 15 Stück. Messen 4,2 × 16 mm und 4,2 × 19 m.
  • Fahrstopfen. Eine Einheit gibt normalerweise 2 Einheiten aus.
  • Heizung. Es wird unter Berücksichtigung der Fläche des Gebäudes gekauft, das als Abstellgleis geplant ist.
  • Windschutz und Abdichtung. Auf 1 m2 der Fassade wird 1 Rolle benötigt.

Berechnungen des Materials sollten mit großer Verantwortung vorgenommen werden, da dies die Qualität und Stärke der Kiste bestimmen wird. Daher ist es wünschenswert, alle Gebäudeteile mit einem kleinen Spielraum zu kaufen, damit im Falle ihres Mangels keine Zeit für zusätzliche Einkäufe verschwendet wird.

Montage

Frame unter Seitenverkleidung ist ein einfaches Design, so dass es durchaus möglich ist, es selbst zu machen. Da die Installation eine stufenweise Anfügung von Profilen vorsieht, ist es wichtig, dass Anfänger alles richtig machen.

In diesem werden sie die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung helfen:

  1. Das Verlegen der Hausverkleidungen beginnt mit der Installation des Skelett-Untersystems, es muss an sorgfältig vorbereiteten Wänden durchgeführt werden. Um dies zu tun, sollten die Außenflächen von Staub, Putzresten oder Farbe gereinigt werden. Dann werden alle Risse mit Zementmörtel zementiert. Für den Fall, dass der Isolator zusätzlich gestapelt wird, werden Vorsprünge von den Wänden entfernt, verputzte tiefe Vertiefungen, die Verkleidungsbretter werden von den Fenstern entfernt und die Abhänge werden abgeschlagen. Um die Tür- und Fensteröffnungen sollte eine freie und zugängliche Oberfläche sein.
  2. Nachdem die Basis der Wände bereit ist zu arbeiten, können Sie die Kiste selbst installieren. Tun Sie dies in einer bestimmten Reihenfolge: Zuerst müssen Sie Drahtgitterprofile montieren und dann die Kiste an ihnen befestigen. Es ist wichtig, die Ebenheit der Ecken des Gebäudes zu überprüfen, da sie das Hauptproblem bei der Befestigung der vertikalen Profile werden. Wenn es Unregelmäßigkeiten gibt, werden sie eliminiert. Wenn Sie ein Abstellgleis mit einer Holzoberfläche nähen müssen, dann wird es mit antiseptischen Mitteln behandelt, die das Holz vor Schimmel und Pilzen schützen.
  3. Ferner ist die Markierung der Oberfläche für den Rahmenaufbau erfolgt. Auf der Grundlage von zeichnerischen Linien in Form eines Gitters dienen sie später als ein Ort zum Befestigen von Aufhängungen. Vorbereitete Profile und Balken, sie sind auf die gewünschte Länge lackiert.
  4. Installationsarbeiten mit einem Rahmen. Befestigungselemente können auf andere Weise ausgeführt werden, alles wird nicht nur von den Eigenschaften der Wand, sondern auch von der Art der Kiste eingerollt. Stäbe werden normalerweise ohne Verwendung von Befestigungssystemen an einer Holzoberfläche befestigt. Gemäß der vorbereiteten Markierung werden zuerst horizontale und vertikale Elemente und dann Jumper gefüllt. Befestigungselemente werden mit Schrauben und Nägeln hergestellt.

Die Installation sollte von der Kellerzone ausgehen, die über die Oberfläche der Wände hinausragt. Während der Installation ist es wichtig, das Niveau der zu nivellierenden Basis zu kontrollieren. Um einzelne Bereiche unter der Leiste auszurichten, können Sie spezielle Pads der gewünschten Stärke anbringen. Für Ziegel- und Betonwände ist es am besten, eine Kiste aus Metallprofilen zu wählen, die mit Klammern befestigt wird. Die Befestigung erfolgt üblicherweise an Stahlecken oder -bügeln.

Die Montage erfolgt ausschließlich auf den Markierungen, wobei die Aufhängung in Form des Buchstabens "P" gebogen wird. Rahmenrahmen wird mit Dübeln und selbstschneidenden Profilschrauben an der Wand befestigt.

Im Falle der Bildung von Krümmungen und Unebenheiten wird der Rahmen durch Perforieren der Aufhängungen eingeebnet. Zwischen den Klammern wird eine Stufe von 60-80 cm beobachtet.

Die Vorrichtung der Rahmenprofile beginnt mit der Befestigung der Startplatte, sie wird entlang des Umfangs des Gebäudes in der Höhe 50 mm vom Boden montiert. Somit zwischen den Enden der Lamellen notwendig, einen kleinen Zwischenraum von 10 mm zu verlassen und der Fixierung von Außenecken ermöglichen, die aufrecht gestellt werden und durch Dübel in eine Entfernung von 90 cm. Einen wichtigen Punkt bei der Arbeit und die Kanten befestigt würden Öffnungen abhängen auf es ordentlich gegenüber. Fensteröffnungen sind speziell geformte trim und Türen sind in der Regel die Vertiefung, die den Vorraum bildet, so dass sie leicht Innenecken und äußere Zierleiste zu installieren. Wenn die Partition 32 cm überschreitet, wird sie normalerweise mit zusätzlichen Lamellen geschlossen.

In der endgültigen Installation von vertikalen Racks und Befestigung aller Elemente der Kiste durchgeführt werden. Dann werden Abstandshalter platziert und der Rahmen wird als bereit für weitere Abstellgleis betrachtet.

Tipps und Tricks

Mit Blick auf mit Außenwände von Gebäuden ist sehr beliebt, aber, dass eine solche dekorative Ordnung zuverlässig für eine lange Zeit gedient und das Aussehen von Gebäuden geschmückt ist es notwendig, mit der Installation von Lattung zu beginnen.

Führen Sie die Installation korrekt aus und wählen Sie die Materialien aus, die folgende Tipps enthalten:

  • Ein Holzrahmen wird für Häuser mit mittlerem Preis oder Balkonauskleidung empfohlen. Es gilt als eine wirtschaftliche Option. Bevor Sie die Riegel kaufen, sollten sie auf Defekte überprüft und mit einer antiseptischen Verbindung behandelt werden. Aber die beste Option für das Design ist ein Metallprofil.
  • Die Stufe der Lattung wird normalerweise in Abhängigkeit von den Abmessungen der Fassade und der Dicke der Wärmedämmung berechnet. Darüber hinaus müssen das Gewicht der Fassadenplatten und die Eigenschaften des Sockels berücksichtigt werden. Es ist nicht ratsam, eine Stufe höher als 60 cm zu übernehmen, vor allem für den Einbau von Vinylverkleidungen, für die der optimale Abstand der Kiste in Betracht gezogen wird, 40 cm sein. Solche Indikatoren dem Rahmen ermöglichen, um die notwendige Festigkeit und Steifigkeit zu geben.