Dachmaterialien für weiche Bedachungen: eine vergleichende Überprüfung

Material

Der Begriff "weiches Dach" impliziert eine Reihe von Dachmaterialien, die durch eine Einheit verbunden sind - für ihre Installation ist ein solides Fundament notwendig. Ie. nicht ein Sparren mit einer bestimmten Stufe, und keine schlaffe Roll-up-Abdichtung, nämlich eine solide und solide Grundlage, wie Beton, Holz, OSB-Platten und ihre Analoga.

Und was genau Dachbaustoffe für weiche Bedachungen heute verwenden und was Sie für Ihr Dach aufheben müssen, erfahren wir jetzt.

Inhalt

Rolldach: einfache Lösung

Wenn Sie nach einer relativ einfachen und zuverlässigen Lösung für Ihr Dach suchen, dann achten Sie auf die Rollenmaterialien für weiche Bedachungen, die nicht für ein Jahrzehnt getestet wurden.

Der Hauptbestandteil von populären Rollenmaterialien nach der Art von Ruberoid ist Bitumen. Bitumen für das Dach ist in erster Linie gut, weil wir den Verbrennungsprozess nicht unterstützen. Zweitens hat es hohe wärme- und schalldämmende Eigenschaften, die für Dachzimmer wertvoll sind. Und drittens ist es erstaunlich tolerant gegenüber atmosphärischen und Temperatureinflüssen und daher als Material für die Anordnung des Daches - praktisch unverzichtbar.

Rolling Materialien sind gut für Dächer, die eine kleine Neigung haben. Ihr Hauptvorteil in Billigkeit, geringes Gewicht, Leichtigkeit der Verlegung und absolute Korrosionsbeständigkeit. Und die Minuspunkte sind in Feuerbeständigkeit und regelmäßige Reparaturen, die notwendig sind.

Dachteppich - diese Rollen, die in zwei Schichten ausrollen müssen. Der obere kann zusätzlich mit einer speziellen Schutzschicht versehen werden.

Als Rollendach werden diese Arten von Materialien auf ihrer Basis verwendet:

  • Grundlegend, und bezasnovnye mit der Struktur der Leinwand.
  • Polymer, Bitumen und Bitumen-Polymer.
  • Asbest, Pappe, Glasfaser und kombiniert.
  • Mit Folie, Folie, Staub, schuppigem, grobkörnigem und feinkörnigem Pulver.

Nach der Methode des Verlegens wird das Rolldach in eine traditionelle Überdachung, wie ein Dachpapier und ein Pergament, und moderner unterteilt, die mittels eines Feuers im wahrsten Sinne des Wortes geschmolzen und an die Basis geklebt wird. Ein anderes solches Dach wird "aufgetaucht" genannt. Sie können es selbst mit der Installation eines solchen Daches machen, wenn Sie professionelle Ausrüstung bekommen und etwas Training bekommen:

Warum sollte man sich mit solch einer komplexen Technologie beschäftigen? Es gibt ein signifikantes Plus im schmelzbaren Dach, das alle Minuspunkte übertrifft - eine absolute 100% Enddichtigkeit.

Beschlossen, ein weiches Dach zu rollen? Dann, bevor Sie kaufen, lernen Sie, seine Qualität zu verstehen. Bitumenmaterialien werden also oxidiert und nicht oxidiert hergestellt. Was ist der Unterschied, weil Sie bei der Auswahl eines Rolldachs wahrscheinlich auf solche Konzepte stoßen werden? Tatsache ist, dass gewöhnliches Bitumen bereits bei einer Temperatur von 45-50 ° C unter der sengenden Sonne erweicht. Sie möchten an einem typischen Julitag keine heißen Stellplätze auf Ihrem Dach haben? Dies ist der Zweck, für den eine andere Art von Material hergestellt wird - oxidiertes Bitumen, das bemerkenswert wärmebeständig ist, aber bereits in der Frostbeständigkeit verliert.

Es stellt sich heraus, dass für die südlichen Regionen des Landes die erste Art von Material zweckmäßiger ist, und für die nördlichen Regionen ist letztere geeigneter. Erwarten Sie, was Sie für Ihr Zuhause in der mittleren Band brauchen, finden Sie einfach die Durchschnittstemperatur im Sommer und Winter und bestimmen Sie, was für Sie wichtiger ist - Beständigkeit gegen Temperaturdeformationen und Frost. Es ist wichtig!

Übrigens ist Polymer-Bitumen-Bedachung bereits ein kombiniertes Material, das einen viel breiteren Bereich von Betriebstemperaturen aufweist. Aber sein Preis ist natürlich viel höher. Also wähle!

Mastixdach: für jeden Höhenunterschied

Roofing Mastic - ein ziemlich beliebtes Material für die Einrichtung von weichen Dächern. Es ist eine flüssige viskose Masse, die auf eine harte Oberfläche aufgetragen werden muss, und nach dem Erstarren erhalten wir eine monolithische Beschichtung, die nicht mehr wasserdicht ist.

Die Installation eines solchen weichen Daches erfordert in den meisten Fällen die Professionalität des Arbeitsteams und eine bestimmte Technik. Daher muss die Polymermasse auf 160 ° C erhitzt und dann mit einem Pinsel oder Spatel auf das vorbereitete Substrat aufgetragen werden. Weniger oft - einfach gießen und leveln, alles hängt von den verwendeten Materialien ab. Es ist mühsam! Aber natürlich gibt es auch solche Mastix, mit denen Sie selbst umgehen können, nachdem Sie zuvor die allgemeine Technologie und die beigefügten Anweisungen studiert haben.

Der moderne Bitumen-Polymer-Mastix ist jedoch wegen seiner kombinierten Eigenschaften wertvoll: Neben einer zuverlässigen Abdichtung schützt er vor Schimmel und Feuchtigkeit und eignet sich hervorragend für Holz- und Betondächer. Besonders gut abgedichtet mit solchen Mastixnähten und Fugen auf dem Dach, und Ästhetik gefällt dem Auge. Und das ist auch mit der Zeit gut, wenn das Flachdach selbst mechanisch verformt wird und die Dichtigkeit seiner Beschichtung nicht verletzt wird.

Haben Sie ein Flachdach in einer Garage oder einem Haus, mit Unregelmäßigkeiten und dauerhaften Rissen, und Sie suchen eine Abdichtung und zuverlässige Beschichtung? Dann sind Sie ideal für Dachkitt geeignet. Wählen Sie einfach die Option, die Ihnen am besten passt. Schließlich werden die Mastixdächer wie folgt klassifiziert:

  • unverstärkt;
  • verstärkt mit einem speziellen Tuch;
  • kombiniert.

Das unverstärkte weiche Mastixdach ist ein wasserabweisender Teppich aus Bitumen-Latex-Emulsion als Basis und einer Schicht aus heißem Mastix als obere 10 mm Schicht.

Armored unterscheidet sich davon dadurch, dass hier der gegossene Teppich bereits mindestens drei oder vier Schichten aufweist: Steklovolno, Glasfaser oder Glasgewebe, Bitumenkitt oder Bitumen-Polymer-Emulsion. Ie. Ein warm gewalzter Mastix wird mit einem spezifischen Walzenmaterial vorverpackt. Warum? Erhöhen Sie die Endfestigkeit und Haltbarkeit!

Der Mastix selbst kann entweder heiß oder kalt, manuell oder mit einem Spray verwendet werden. Eine Schicht auftragen, erhärten, dann die zweite. Dadurch ist das Dach flach, ohne Fugen und Problemzonen. Es fühlt sich an wie Gummi anfühlt. Was wird benötigt?

Membrandächer: eine vielseitige Option

Das Membrandach ist nur auf einer ebenen Unterlage angeordnet. Der Hauptvorteil dieses Materials für das weiche Dach ist die Haltbarkeit. Tatsache ist, dass die moderne Dachbahn am besten an die russische Klimabedeckung angepasst ist. Es verträgt leicht sowohl heiße Hitze und Kälte als auch scharfe Temperaturänderungen. Es verfault nicht in feuchten Sumpfgebieten, wird nicht korrodiert und strömt dennoch durch den Dampf aus dem Wohnhaus.

Hier sind die wichtigsten Arten von Membrandächern:

  • PVC. Ein solches Bedachungsmaterial besteht aus polyesterverstärktem Polyvinylchlorid plus Weichmachern. Dadurch sind wir gegen fast jeden Aufprall und gute Festigkeit resistent. Minus - geringe Umweltfreundlichkeit und flüchtige Chemikalien, die für den Menschen schädlich sind.
  • TVE. Diese Membranen bestehen aus Polyester und Glasfaser, mit und ohne Verstärkung. Der einzige wesentliche Nachteil ist die geringe Elastizität im Vergleich zu anderen Arten von weichen Dacheindeckungen.
  • EPDM. Diese Membranen sind aus synthetischem Gummi, Kunststoff und qualitativ hergestellt. Sie verwenden spezielle Polyestergarne als Verstärkung und nicht die billigsten. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass es möglich ist, solche Membranen nur mit Hilfe von Klebstoff zu befestigen.

Das Membrandachsystem ist die kostengünstigste Lösung für große Flachdächer von Industrie- und Wohngebäuden, wenn die Qualität der Beschichtung hoch ist.

Brauchen Sie ein Dach, das leicht alle Macken des lokalen Klimas überträgt und für mindestens 30 Jahre als Glaube und Wahrheit dient? Dann wählen Sie die modernen Membranmaterialien.

Weiche Fliesen: die perfekte Lösung

Suchen Sie nach etwas Universellem für geneigte Überdachung? Damit es keinen Verlust an Funktionalität oder Ästhetik gäbe? Natürlich nur weiche Schindeln!

Erstens können Sie die Installation eines solchen Daches mit eigenen Händen leicht bewältigen. Und zweitens ist es schwierig, ein weicheres Material als Bitumenschindeln zu finden - es kann sogar die komplexesten architektonischen Objekte dekorieren, und gleichzeitig werden sie großartig aussehen!

Und Bitumen - das Material ist so flexibel, dass es in den kompliziertesten Dächern verwendet werden kann. Stellen Sie sich vor, wie viel Metall gebogen werden musste, um den spektakulären Turm zu umgehen? Und wie genau würden diese "Latches" aussehen? Aber mit flexiblen Blättern ist alles viel einfacher.

Aus diesem Grund wird in vielen Ländern Europas, in Kanada, den USA und Finnland, eine weiche Bedachung aus Bitumenschindeln verwendet. Immerhin eignen sich unter dieser Abdeckung fast flache Dächer, ab 10 ° Neigung und fast senkrecht - bis zu 90 °. Gleichzeitig erfreut der Preis für dieses Material das Auge, und Farbenlösungen erlauben Ihnen, die modischsten und modernen Entwurfsarten zu verwirklichen.

Bitumenschindeln ähneln dem traditionellen Rolldach, aber es werden verschiedene stabilisierende Elemente hinzugefügt, die es erlauben, die Form der Schnitte auf den geneigten Flächen beizubehalten. Ebenfalls enthalten sind solche Substanzen:

  • Spezielle Modifikatoren SBS, dank denen das Dach ist flexibel und bricht nicht in den Kurven.
  • APP-Modifier, dank denen das Dach die heiße Sonne und die Erwärmung bis zu + 120 ° C perfekt verträgt.

Dh, das gleiche Bitumen, nur verbessert.

Was ist das Material? Bituminöse Schindeln sind Stückgut aus Schindeln unterschiedlichster Formgebung und Färbung. In einer kreativen Kombination geben sie eine schöne farbige Verzierung auf dem Dach, und sie haben auch eine Menge anderer Vorteile.

Jede Fliese oder Schindeln ist ein Verstärkungsglas mit Bitumenmasse an den Seiten. Die Oberseite der weichen Fliese ist von Basaltgranulat bis zu heißem Bitumen mit Krümel bedeckt, wodurch eine zuverlässige Beschichtung entsteht. Im Winter kann der Schnee keinen Schnee bewegen, wie es oft auf rutschigen Böden der Fall ist.

Eine besonders starke bituminöse Fliesen Dreischicht-Laminierung - bis zu 10 mm. Dadurch wird das weiche Dach so hochwertig und langlebig, dass es eine lebenslange Garantie erhält.

Moderne Hersteller bieten dem Markt eine Vielzahl von Arten von Bitumenschindeln und eine reiche Farbpalette. Zum Beispiel war einst ein Hexaeder mit einem Schatten beliebt, und kürzlich ist ein laminiertes Bitumendach sehr beliebt, das noch stylischer aussieht, aber länger hält.

Was die Mode anbelangt, bevorzugen heute die Farben der weichen Kacheln eher ruhige Naturtöne: Braun, Grün und Grau. Und Marken sind so vertraut.

Gürtelrose Shinglas von Technonikol

Wie der Hersteller versichert, wird die weiche Schindeln Shinglas sofort in drei Fabriken der Gesellschaft Technonikol entwickelt, und ein bedeutender Teil davon wird nach Europa exportiert. Und das spricht bereits für die Einhaltung internationaler Standards.

In der Fliese werden als Pulver, Basalt, Schiefer und Schlacke verwendet - je nachdem welche Farbe und Farbton benötigt wird. Verkauft in zwei Formen: einlagig und zweischichtig. Der zweite Typ unterscheidet sich dadurch, dass zwei Bleche bereits mit Bitumen verklebt sind, was eine gewisse visuelle Überlegenheit und gute Qualität ergibt. Einschicht-Fliesen haben einen speziellen Schatten, der aufgetragen wird, um das Vorhandensein einer zweiten Schicht zu imitieren, und eine zweischichtige Platte hat eine schöne Textur natürlicher Schindeln, die schon von weitem auffällt. Darüber hinaus ist das Mischen der Farben dieser Schindeln bereits in der Fabrik erfolgt, und ihre Blätter müssen nicht auf dem Boden gemischt werden, um das gewünschte Design zu machen.

Eine Neuheit in der Serie Shinglas - laminierte Fliesen, die besonders stark ist und noch voluminöser und natürlicher aussieht. Ist dir die ästhetische Seite wichtig? Dann wird dieses weiche Dach zu Ihnen passen.

Hier ist die Technologie der Verlegung dieser Schindeln:

Ruflex Esten

Die weichen Fliesen dieser Marke basieren auf Fiberglas und Bitumen und auf Top - Stone - Granulaten. Die Fliesen dieses Herstellers haben einen erhöhten Sicherheitsfaktor, Klasse A, dank zwei Schichten spezieller Glasfaserverstärkung. Die Stärke ist so hoch, dass Sie bei der Installation sogar auf einem solchen Fliesenboden gehen können! Übrigens, und die Installation selbst ist einfach - auf jeder Schindel wird ein selbstklebender Streifen auf einer Seite angebracht, daher werden keine Konstruktions-Haartrockner in der Arbeit benötigt.

Ein weiteres wertvolles Plus an Schindeln von Ruflex Esten ist eine spezielle Behandlung aus Moos. Tatsächlich ist das Wachstum von Flechten auf dem weichen Dach ein besonders akutes Problem für Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Mit dieser Geißel ist es fast unmöglich, mit mechanischen Methoden zu kämpfen - die Fliese bricht, zerbröselt und fliegt.

Hier kümmerte sich der Hersteller um alles: Dachdeckungsbahnen werden im Produktionsprozess noch mit Zink oder Kupfer überzogen, und nichts überflüssiges auf dem zukünftigen Dach wird sich nicht daran gewöhnen. Und die Garantie für diese Fliese ist seit 35 Jahren gegeben.

Musstest du früher mit Moos auf dem Dach kämpfen? Holen Sie sich diese Dachdeckung.

CertainTeed Dachdeckung

Diese Fliese hat eine ziemlich breite Palette von Modellen, von den wirtschaftlichsten zu teuer und Elite. Aber das Wichtigste ist, dass die laminierte Fliese dieser Marke eine lebenslange Garantie hat! Und dank der Tatsache, dass das Unternehmen seit mehr als 100 Jahren auf dem Markt ist und immer noch die Qualität genießt, wurde seine Marke in den USA als Nummer 1 anerkannt.

CertainTeed-Fliesen werden in einer zweischichtigen und dreischichtigen laminierten Version mit einer speziellen patentierten Technologie hergestellt, die das Sintern von Schichten ermöglicht. Die Dicke der Bitumenschicht beträgt somit mehr als 1 cm, was das Dach zuverlässig vor Undichtigkeiten schützt.

Dieser weiche Hase besteht aus Glasfaservlies und Bitumen aus venezolanischem Öl. Zusätzlich werden Polymeradditive eingeführt. Und die Installation selbst ist so einfach wie möglich: keine Haartrockner oder zusätzliche Ausrüstung, entfernen Sie einfach die schützende Silikonfolie von der Unterseite und kleben Sie die Schindeln als Aufkleber in das Buch. Ein weiterer schöner Punkt - CertainTeed gibt 10 Jahre Garantie für die Abwesenheit von Moos auf solchen weichen Fliesen.

Für Sie ist Qualität das Wichtigste? Dann wähle diese Schindeln.

Fliesen Katepal

Katepal ist eine sich schnell entwickelnde Marke für flexible Dachziegel mit Produktionsstätten in Finnland. Als Rohstoff für Bitumen wird hier auch venezolanisches Öl verwendet, das nach seinen Parametern als bestes Rohmaterial für bituminöse Dachbaustoffe gilt.

Katepal hat eine große Auswahl, wo Sie sich für das Dach Ihres Hauses als streng gotischen Stil und modernen High-Tech entscheiden können. Paradies für Designer! Und viele technische Eigenschaften von Katepal Schindeln sind sogar besser als die anderer Analoga. Zum Beispiel ist hier der breitere Betriebstemperaturbereich von -50 bis + 120 ° C, der Neigungswinkel beträgt von 11 bis 90 ° und das Gewicht beträgt nur 8 kg pro Quadratmeter. Und Katepal Schindeln sind an Selbstklebeband und Nägel befestigt.

Zieht einfache Installation an? Dann entscheiden Sie sich für diese flexiblen Schindeln.

Fliesen Docke

Dies ist eine Neuheit im Jahr 2014. Die Kunden sind erfreut über die große Auswahl an Farben und die Verfügbarkeit aller notwendigen Elemente für die Installation - Dachmastix, Nägel, Teppichböden und Membranen.

In den Kollektionen dieser Marke - eine einzigartige Form von Schindeln und guten Farben, die perfekt mit künstlichen und natürlichen Fassadenmaterialien kombiniert werden. Die Fliesen sind für alle Klimazonen geeignet, sie sind schalldicht und niederschlagsresistent, sie verfallen nicht, wachsen nicht moosig und fallen leicht auf die komplexesten Strukturen. Die Garantiezeit beträgt 50 Jahre.

Und praktisch und ästhetisch. Für Russland - genau das Richtige!

Soft-Dach: Arten und Eigenschaften

In letzter Zeit entscheiden sich die Verbraucher für die Anordnung des Daches zunehmend für weiche Dachmaterialien. Selbst unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen ist ihre Nachfrage nach wie vor hoch. Die Zusammensetzung jedes weichen Bedachungsmaterials ist Bitumen. Es ist diese Komponente, die dem Endprodukt Elastizität, hohe Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen, Hitzebeständigkeit und Haltbarkeit verleiht.

Arten von Materialien für die Anordnung von weichen Bedachungen

Bei der Anordnung des Softdachs werden folgende Materialtypen verwendet:

  1. gerollt;
  2. mehrere Arten von Mastix;
  3. Polymermembranen;
  4. Ziegel Bitumen.

Jedes der aufgelisteten Materialien hat die folgenden würdigen Eigenschaften: hohe Wärme- und Schalldämmung, Festigkeit, Flexibilität, Wasserbeständigkeit, Korrosionsschutzeigenschaften. Lassen Sie uns jede Art von weichem Material für das Dach im Detail betrachten.

Rollen

Rolldachmaterial wird auf zwei Arten hergestellt:

  • Die erste Methode ist die Behandlung einer Basis aus Glaswolle oder Karton mit bituminöser Lösung. Das Ergebnis ist ein Dachmaterial auf Basis.
  • Die zweite Methode beinhaltet die Herstellung von nicht-basischen Materialien. Adstringierende Mischungen werden wärmebehandelt und dann zu Bahnen gerollt.

Einige Arten von Rollenmaterialien

Ruberoid

Die Grundlage dieses Materials - Dachpappe, unbedingt mit Bitumen imprägniert. Der Ruberoid wurde lange Zeit für das Arrangieren von weichen Dächern verwendet und hat seine Popularität in unseren Tagen nicht verloren. Sein Nachteil ist nicht eine sehr lange Lebensdauer, aber mit diesem Mangel Schritt halten ist ein kleiner Preis für das Material.

Steklobruroid

Dank innovativer Technologien verwenden moderne Hersteller Glasfaser oder Polyestergewebe als Basis für Glasfaser. Diese Art von Dachpappe ist sehr langlebig und hat eine lange Lebensdauer.

Rubemast

Geführtes Rolldach. Die Vorderseite dieses Materials ist mit Granitsplittern bedeckt. Seine Unterseite ist mit einer Schicht adstringierendem Bitumen bedeckt. Dieses weiche Material ist einfach zu installieren.

Video: Dachschindeln

Euroruberoid

Auch geführte Rollabdeckung. Bitumenmischung bei der Herstellung dieses Materials wird auf einem festen Fundament aus Glasfaser aufgebracht. Oben ist die Bitumenschicht mit sandigen Krümeln oder grobkörnigen Körnern bedeckt. Euroruberoid zeichnet sich durch eine besonders lange Lebensdauer und eine minimale Anzahl von Lagen bei der Anordnung des Softdachs aus.

Dachbaustoffe ohne Fundament

Es wird aus Abfallgummi hergestellt, der einer Entvulkanisierung unterzogen wird. Das Verfahren wird in einer Bitumenumgebung durchgeführt. Dann werden ein faserförmiger Füllstoff und verschiedene Additive in die Masse eingeführt. Das Material ist beständig gegen Fäulnis, hohe Wasserbeständigkeit, Biostabilität und Duktilität.

Briisol

Es ist aus einer Mischung von Gummi mit verschiedenen Arten von Ölbitumen unterschiedlicher Viskosität hergestellt. Es ist ein chemisch resistentes Material, es trägt hohe Temperaturen. Einer ihrer wichtigen Vorteile ist die Fähigkeit, Wasser und sogar Gase leicht zurückzuhalten.

Video: Correct_Fusion_of Roofing_Material.

Mastix für weiche Bedachungen

Durch die Methode der Anwendung sind:

Mastixkaltanwendung kann sofort verwendet werden. Die Mastix-Heißapplikation wird auf 150-180 ° erhitzt und dann auf die Basis aufgetragen.

Darüber hinaus können die Kitte ein- oder zweikomponentig sein. Im ersten Fall ist das Material bereits gebrauchsfertig verkauft. Die Verwendung von Zweikomponenten-Mastix erfordert die Vormischung der beiden Komponenten.

Der Hauptvorteil dieses weichen Dachmaterials ist die Schaffung einer monolithischen Beschichtung auf dem Dach. Fließfähigkeit des Mastix ermöglicht es Ihnen, alle Risse in der Basis zu versiegeln. Dafür gibt es kein Hindernis, wie zum Beispiel für eine Dachpappe. Die Rolle dieses Materials ist schwierig auf das Dach zu legen, das viele Vorsprünge und Antennen hat.

Zur Verbesserung der Festigkeit des Mastix kann mit einem Glasgitter oder Glasfaser verstärkt werden. Es ist wichtig, dass die Verstärkung teilweise durchgeführt werden kann, beispielsweise nur in den Bereichen der Angrenzung von verschiedenen Strukturen.

Ein wichtiger Vorteil der Mastixbeschichtung ist das völlige Fehlen von Nähten und Fugen auf dem Dach. Bei der Organisation eines weichen Mastix-Daches ist es jedoch notwendig, eine einheitliche Dicke und Monolithizität der gesamten Fläche der Beschichtung zu beobachten.

Reparatur von weichen Dächern mit bituminösen Mastix

Polymermembranen

Dies ist eine ziemlich neue Erfindung. Aber dank seiner hervorragenden Eigenschaften und Eigenschaften hat es schnell das Vertrauen selbst der anspruchsvollsten Verbraucher gewonnen. Vorteile von Polymermembranen umfassen:

  • Elastizität;
  • erhöhte Stärke;
  • Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • besondere Flexibilität;
  • Haltbarkeit.

Ein wichtiger Vorteil von Polymermembranen ist ihre große Breite. Dieser Parameter ermöglicht die Anordnung eines Softdachs mit beeindruckenden Abmessungen bei geringster Anzahl von Nähten.

Die Zusammensetzung von Dachmembranen umfasst polymere Materialien, deren chemische Zusammensetzung in die folgenden Typen eingeteilt wird:

  1. Membranen auf PVC-Basis. In diesem Fall werden spezielle Weichmacher hinzugefügt.
  2. Die Basis von thermoplastischen Membranen sind Kunststoff-Polyolefine.
  3. Membranen EPDM werden auf der Basis von synthetischem Kautschuk hergestellt.

Vorteile von Membranen auf einer Polyvinylchloridbasis sind eine hohe Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen und Festigkeit gegenüber mechanischen Einflüssen. Verstärkte Polyester-Mesh-Unterseite der Membranen erlaubt, dieses Material mechanisch zu reparieren.

TPO-Membranen sind das modernste Material. Ein solches Dach hat eine lange Lebensdauer, erhöhte Brandbekämpfungseigenschaften. Dieses Material ist absolut kompatibel mit Bitumen, einfach zu reparieren, mechanisch montiert.

EPDM-Membranen haben eine besondere Art der Befestigung - mit Hilfe von speziellen Selbstklebebändern. Das Ergebnis ist eine monolithische und dauerhafte Naht. Unverstärkte Membranen sind hochelastisch. Gepanzerte Arten hingegen haben eine geringere Elastizität und eine hohe Festigkeit.

Bituminöse Schindeln

Seine Basis ist Glasfaser, imprägniert mit Bitumen. Polymeradditive, die Bestandteil von Bitumenschindeln sind, verleihen diesen eine besondere Beständigkeit gegen Verformung, erhöhte Festigkeit und Plastizität.

Die Rolle der Deckschicht aus bituminösen Schindeln wird durch Granulat aus Basalt oder Mineralkrümeln erfüllt. Diese Beschichtung hat einen zuverlässigen Schutz gegen viele äußere Einflüsse.

Video: Videounterricht zur Installation von flexiblen bituminösen Schindeln.

Als Basis für bituminöse Fliesen wird eine Schicht Haftbitumen oder Quarzsand verwendet. Der Boden ist von oben mit einer Polyethylenfolie geschützt, die einen zuverlässigen Schutz des Materials während des Transports oder der Lagerung garantiert.

Vorteile von Gürtelrose:

  • Die Fähigkeit, bei der Anordnung von weichen Dächern besondere Komplexität, jede Konfiguration und Form zu verwenden.
  • Anordnung von Dächern mit einer Neigung von mehr als 12 °.
  • Hohe Beständigkeit gegen plötzliche Temperaturschwankungen.
  • Widersteht starken Windböen.
  • Hat verschiedene Farblösungen.
  • Bedient eine lange Zeit.

Bitumenschindeln sind Stückmaterial. Aber die Struktur der Fliese erlaubt es, sie auf weiche Dachmaterialien zu beziehen. Dieses Bitumenmaterial ist ein flaches Blech, auf dem sich jeweils vier Ziegel befinden. Mit Hilfe spezieller Farbstoffe können Sie nicht nur Farbe, sondern auch alle Arten von strukturellen Lösungen von bituminösen Schindeln erstellen.

Alle in diesem Artikel besprochenen weichen Bedachungsmaterialien sind in den Baumärkten absolut verfügbar. Ihre Anwendung wird helfen, eine zuverlässige, ästhetische und hochwertige Dachdeckung zu schaffen!

Arten von Materialien für weiche Bedachungen und ihre Eigenschaften

Der moderne Markt der Baumaterialien bietet dem aktuellen Meister eine riesige Auswahl an Überdachungen. Und gleichzeitig sind die Materialien für weiche Bedachungen immer noch sehr beliebt, da der Komfort ihrer Installation zusammen mit anderen technischen Eigenschaften alle Erwartungen des Meisters übersteigt. Über welche Materialien für das weiche Dach heute dargestellt werden, wie die Beschichtungen zu wählen sind und welche Eigenschaften sie haben, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.

Rollende Materialien

Ein solches Dachmaterial für das Dach ist das banalste Dachmaterial. Oft wird es auch Bitumen-Polymer-Dach genannt. Zuvor wurden Dächer von mehrstöckigen Wohnhäusern ausschließlich mit Dachdeckungsmaterial bedeckt. Obwohl die Herstellung von Dachpappe heute einer bedeutenden Modernisierung unterzogen wurde, wird sie heute ausschließlich für industrielle Zwecke, zur Abdichtung oder zum Abdecken von Dächern kleiner landwirtschaftlicher Gebäude verwendet.

Bedachungsmaterial in den meisten Fällen aus einem speziellen Karton, der mit Öl Bitumen Mastix um den Umfang und Dicke imprägniert ist. Dann wird eine bitumenhaltige Polymerschicht von Mastix von oben (von beiden Seiten) aufgebracht, die später mit Steinmehl fixiert wird. Es ist die letzte Schicht, die die Festigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit der Beschichtung erhöht. In diesem Fall kann der Anteil des Steinpulvers von staubig bis grobkörnig sein.

Es ist anzumerken, dass heute solche Arten von Dachpappe auf dem Markt vertreten sind:

  • Standard Ruberoid. Früher hatte nur der Name. Bedient durchschnittlich 5-7 Jahre bei sachgemäßer Installation und Bedienung.
  • Rubemast. Ein weiches Dach, an dessen Boden sich der gleiche Karton befindet, dessen untere Schicht jedoch wie ein dickes Polymer aussieht, das beim Erhitzen leicht schmilzt. Daher benötigt die Reparaturwerkstatt bei der Verlegung keinen heißen bituminösen Mastix. Es genügt, die untere Schicht der Beschichtung einfach zu erhitzen und mit einer Rolle vorsichtig gegen die Basis zu drücken.
  • Steklorrueroid. Universal-Soft-Beschichtung, die anstelle der üblichen Pappe als Basis Glasfaser hat. Dies erhöht die Lebensdauer des Materials erheblich.
  • Euroruberoid. Diese Option ist viel besser als die anderen präsentierten Sorten, weil sie eine Glasfaserbasis und eine schmelzbare Bodenschicht kombiniert. Das heißt, die Beschichtung kann trocken (ohne den Einsatz von Mastix) verlegt werden und gleichzeitig eine Lebensdauer von mindestens 20 Jahren haben.

Wichtig: Heute werden bei der Herstellung von Dachmaterialien verschiedene Farbstoffe verwendet, die es ermöglichen, Rollen aus nicht nur langweiligem schwarzem Material herzustellen, sondern auch helle und interessante weiche Beschichtungen, die für die Überdachung jeder Struktur geeignet sind.

Vor- und Nachteile von Dachbaustoffen

Ruberoid hat eine Reihe von Vor- und Nachteilen, aufgrund derer das Material seinen Bedarf nutzt. Also, zu den Pluspunkten der Berichterstattung kann zugeschrieben werden:

  • Flexibilität und einfache Installation;
  • Relativ geringe Kosten für die Beschichtung;
  • Verfügbarkeit und große Auswahl an Materialien.

Aber der Ruberoid hat eine Reihe von Nachteilen. Dazu gehören:

  • Grobbeschichtung während der Verlegung bei Minus-Temperatur (dies bezieht sich insbesondere auf Dacheindeckungen und neue Materialien können Temperaturen von -30, aber abhängig von ihrer Platzierung in der warmen Jahreszeit widerstehen);
  • Relativ niedrige Lebensdauer (5-7 Jahre für Bedachungen, etwa 15 - für Rubat und Euroruberoid);
  • Die Notwendigkeit, insbesondere Dachfolien in 3-5 Schichten zu verlegen, hängt vom Winkel der Dachneigung ab, was die Gesamtkosten der Arbeiten erhöht.

Wichtig: Renemast und Euroruberoid können aufgrund ihrer Dicke in zwei Schichten verlegt werden.

Bituminöse Schindeln

Diese Art der Bedachung ist heute am beliebtesten. Weiche Fliesen werden auf der Basis eines Ruberoids hergestellt. Nur an Stelle eines Pappbodens hat diese Beschichtung nur Fiberglas oder organische Cellulose. Wie das Dachdeckungsmaterial werden weiche Fliesen beidseitig mit Bitumen bedeckt und dann mit Stein- oder Schieferkrümeln mit einem Pigment auf der einen Seite und Quarzsand (oder Gummibitumen) auf der anderen Seite verstärkt. Es ist wissenswert, dass die Vorderseite von weichen Fliesen eine schützende, verschleißfeste, wasserfeste und stoßfeste Schicht ist. In diesem Fall, wenn die untere Schicht der Schindeln aus Gummibitumen besteht, können die Fliesen nicht auf die Nägel gelegt werden, sondern einfach auf die Basis geklebt werden, nachdem die Schutzfolie entfernt wurde.

Wichtig: aber diese Technik der Verlegung von Schindeln ist nur für ein Dach mit einem Neigungswinkel von 12-16 Grad geeignet. In anderen Fällen sollten die weichen Fliesenplatten auf Nägeln gelegt werden.

Vor- und Nachteile der Beschichtung

Das weiche Dach in Form von Fliesen sieht auf jedem Dach gut aus. Eine Vielzahl von Formen von Fliesen (Standard, Waben, Rechteck, Dreieck, Oval, etc.) ermöglicht es Ihnen, die interessantesten Design- und Architekturideen zu realisieren. In diesem Fall können Sie Dachziegel aus Bitumen für Dächer mit beliebiger Konfiguration wählen. Glücklicherweise liegt das weiche Material in jedem Winkel ohne Probleme. Im Allgemeinen sind die Vorteile von Bitumenschindeln:

  • Flexibilität und eine breite Palette von Anwendungen (Türmchen, Kegel, Rampen, Schaukeln, usw. Dachelemente);
  • Die Möglichkeit, die Beschichtung auf den Dächern mit einem Rollwinkel von 12-80 Grad zu verwenden;
  • Lange Nutzungsdauer (30-50 Jahre);
  • Hohe Wartbarkeit (bei Bedarf können Sie nur ein oder zwei Elemente der Abdeckung ersetzen, ohne das gesamte Dach zu demontieren);
  • Hervorragende Schalldämmung und Schallabsorption (das Geräusch von Regen beeinträchtigt keinen gesunden Schlaf mit einem solchen Dach);
  • Geringes Gewicht und einfache Installation;
  • Ästhetisches und attraktives Aussehen;
  • Inertheit gegenüber scharfen Temperaturänderungen.

Wichtig: Da Bitumenschindeln aus organischen Materialien hergestellt werden, sind ihre Hauptnachteile eine geringe Feuerbeständigkeit (Brennen bei einer Temperatur von 200 Grad) und die Reproduktion in schattigen und feuchten Bereichen des Moosdaches oder Pilzes.

Membranbeschichtung

Dies ist eine völlig neue Art von weichem Dach. Es wird am häufigsten auf festen horizontalen Dächern mit großen Flächen verwendet. Diese Beschichtung besteht vollständig aus Polymeren auf Basis von Membranen. Das Ergebnis ist ein ideales Material, einfach zu verlegen und resistent gegen Feuchtigkeit. Die Breite der Rollen einer solchen Beschichtung variiert von 2 bis 5 Meter, was es ermöglicht, das Material mit einer kontinuierlichen Folie zu bedecken, wodurch unnötige Nähte beim Stapeln vermieden werden.

Mit seiner hohen Elastizität ist das Membrandach beständig gegen Frost, aggressive säurehaltige Umgebungen, UV-Strahlung. In diesem Fall ist das Membranmaterial für das weiche Dachdach vollständig nicht brennbar.

Neben bituminösen Schindeln kann die Membranbeschichtung bis zu 50 Jahre lang dienen (während die Garantiezeit 30 Jahre beträgt). Und trotz der Tatsache, dass diese Version der Beschichtung die teuerste ist, wird sie heute für die Bedachung von Industrieunternehmen, Einkaufszentren, Großgebäuden usw. verwendet.

Arten von Membranmaterialien

Im modernen Markt gibt es verschiedene Arten der Membranbeschichtung:

  • Die TPO-Membran (TPO). Eine Beschichtung, die auf der Basis von Gummi und Polypropylen hergestellt wird.
  • EPDM-Beschichtung (EPDM). Das Tuch besteht aus synthetischem Gummi.
  • Die Membran ist PVC-P (PVC). Ein Gewebe verstärkt mit einem Polyestergewebe als Verstärkungsfaser. Das heißt, für eine solche Beschichtung ist die Zugfestigkeit um ein Mehrfaches höher als die ihrer Vorgänger.

Tipp: Bei der Auswahl eines Dachdeckungsmaterials aus der Kategorie "weich" berücksichtigen Sie nicht nur den Preis des Produkts, sondern auch die Bedingungen, unter denen es verwendet wird. Es ist auch wichtig, die Konfiguration des Daches und den Neigungswinkel seiner Strahlen zu berücksichtigen. Wenn Sie alles richtig wählen, hält die ausgewählte Abdeckung lange und zuverlässig.

Soft-Dach: Arten und Weisen der Installation

Sanfte Dächer sind nicht weniger beliebt als solide und solide Strukturen. Aber es wird durch eine große Anzahl von Typen repräsentiert, von denen jeder Merkmale für die Installation und den Betrieb hat. Nur wenn man all diese Feinheiten verstanden hat, ist es möglich, bei der Materialwahl die richtige Entscheidung zu treffen.

Eigenschaften

Die Einrichtung eines weichen Daches ist ziemlich einfach - es sind Fliesen und ein Glasgewebe, das mit modifiziertem Bitumen imprägniert ist. Um der Beschichtung Festigkeit zu verleihen, wird sie mit Steinkrümeln ergänzt. Das Produkt hat eine gemusterte Kante, es muss über die Dachneigung geläppt werden. Moderne Hersteller beherrschen die Herstellung von weichen Dächern mit verschiedenen geometrischen Konfigurationen - das sind Ovale, Halbkreise und Fünfecke. Weitere bekannte rechteckige Blöcke können ebenfalls ohne Schwierigkeiten gefunden werden.

Unter einem weichen Dach, das auf einer relativ flachen (bis zu 18 Grad) Rampenfläche verlegt ist, sollte die Abdichtungsschicht nur an den Stellen angebracht werden, die am wenigsten vor Wasser geschützt sind.

Dazu gehören:

Bereiche in der Nähe der Rohre;

Wenn die Gesamtsteilheit weniger als 5 Grad beträgt, können flüssige wasserabweisende Materialien verwendet werden.

Wenn es größer ist, sind nur harte Beschichtungen erlaubt. Mit Ausnahme von atypischen konstruktiven Lösungen muss die Installation der Abdichtung in Abständen zwischen den Sparren und der Kiste durchgeführt werden. Die Verlegung erfolgt von der Traufe zum First. Es ist zulässig, innerhalb von 2 cm zu sacken, da dies die Belüftung im Inneren verbessert.

Eine Dampfisolierung für weiche Überdachungen ist fast obligatorisch, da nur diese Maßnahme dazu beiträgt, die Zerstörung der Kiste und die Ansammlung von Kondensat zu verhindern. Bei isolierten Räumen wird das Dampfsperrmaterial vom Dachboden direkt an den Sparrenfüßen befestigt. Dann wird eine Dachbodenoberfläche auf der Membran (aus Sperrholz, Bohlen oder Gipskartonplatten) erzeugt. Auf der Außenseite der Dampfsperre ist Material platziert, das Isolierung bietet. In alten oder rekonstruierten Häusern kann man manchmal eine einzelne Dämmschicht finden, aber ein solches Schema gilt als veraltet und nicht effektiv genug.

Bei der Wahl einer modernen zweischichtigen Version wird das Material mit der höchsten thermischen Stabilität unten platziert, die Dicke der Schicht variiert zwischen 70 und 170 mm.

Der Vorteil dieser Vorrichtung ist, dass der Wärmeschutz eine vernachlässigbare Masse hat. Wenn das Gebäude jedoch zunächst mit einer einlagigen Wärmedämmung ausgestattet ist, ist es besser, dieses Schema bei der Reparatur oder Rekonstruktion dieses Schemas erneut zu befolgen. Andernfalls müssen Sie das gesamte Schema des Dachkuchens, einschließlich der Veränderung des Substrats, drastisch bearbeiten.

Blitzschutz eines weichen Daches hat seine eigene Besonderheit. In den meisten Fällen sind solche Dächer mit passiven Schutzeinrichtungen ausgestattet. Aber die allgemeine Regel funktioniert nicht immer, und nur der ausgebildete Spezialist kann seine Anwendbarkeit richtig beurteilen. Die Konsultation mit ihm wird viele Fehler und erhebliche materielle Verluste und manchmal auch Opfer vermeiden. Die Stäbe von aktiven Empfängern sollen mindestens 2 m über dem Dach angehoben werden, und während man durch die Struktur des Daches denkt, muss man darüber nachdenken, wie die Turmspitzen befestigt werden.

Das Gitter kann nur über der Beschichtung montiert werden, da die innere Anordnung das Brandrisiko erhöht. Der typische Querschnitt des Gitters beträgt 6 mm. Auf Giebeldächern sind mit autonomen Strukturen ausgestattet, Erdung für jede von ihnen ist isoliert. Die Entladung sollte auf zwei Arten verteilt werden, die Entfernung der aktuellen Bewegung für jeden von ihnen versucht, das Minimum zu machen. Die Kollektoren können den Öffnungen von Fenstern und Türen nicht näher gebracht werden.

Vorteile und Nachteile

Jedes Bau- und Veredelungsmaterial hat eine Anzahl positiver und negativer Seiten; in vollem Umfang gilt dies für das weiche Dach. Es dauert sehr lange. Keine andere Beschichtung kann mehr als 70 Jahre arbeiten; seine Dichtigkeit ist viel höher als die von Dächern aus Wellpappe. Die Beseitigung von Betriebsstörungen ist relativ einfach: Sie müssen nur einzelne beschädigte Fliesen entfernen.

Darüber hinaus das weiche Dach:

ist resistent gegen schlechte Wetterbedingungen;

ist immun gegen die Wirkung von Mikroflora;

Während der gesamten Betriebszeit sieht es sehr gut aus und bleibt stark;

kann auch ohne Hilfe montiert werden;

unterdrückt in erheblichem Maße den Lärm, der bei starkem Regen und sogar Hagel auftritt.

Was die Mängel betrifft, hat das flexible Dach eine Schwachstelle - es leuchtet leicht auf. Aus diesem Grund ist das Material nicht für Gebäude geeignet, in denen die Zündgefahr sehr hoch ist. Wenn keine solche Gefahr besteht, ist die Gebühr für das weiche Dach und seine Installation vollständig durch seine Eigenschaften gerechtfertigt. Bei der Arbeit ist die Abfallmenge relativ gering, und Sie können geometrisch komplexe Konfigurationen ohne übermäßigen Aufwand erstellen.

Ultraviolette Strahlen sind für die erzeugte Beschichtung nicht schrecklich, aber sie halten die Wärme schwach zurück, und die Basis muss als unzerbrechliches Tuch montiert werden.

Phasen der Verlegung

Der erste Schritt in der Verlegung ist die Vorbereitung der notwendigen Materialien und Werkzeuge. In Übereinstimmung mit den Anforderungen der Technologie ist es notwendig, eine sehr starke Basis zu haben, die sich unter der Last nicht verbiegt. Die nächste Stufe stattet die Lüftung notwendigerweise mit hoher Feuchtigkeit aus und reduziert die Eisansammlung im Winter. Nach Abschluss der Vorbereitung der Belüftung verpflichten sich die Spezialisten, eine Polsterschicht zu schaffen, die um den Umfang herum angeordnet sein sollte. Das Material sollte vor Regen geschützt werden, dazu wird eine Gardinenstange (manchmal Dropper genannt) verwendet.

Die Enden der Konstruktion sind mit Giebellamellen ausgestattet, ihre Montage erfolgt mit einer Überlappung von 20 mm. Das Einschlagen von Nägeln wird mit einer Stufe von 100 mm empfohlen. Es ist markiert, wo der Schornstein abgeleitet wird. Wenn der Einbau der Latten abgeschlossen ist, den Tal Teppich ausbreiten, um den Schutz gegen Feuchtigkeit zu verstärken; Dieser Teppich hat die gleiche Farbe wie das Dach selbst. Cornice Schindeln können durch private ersetzt werden, wird es helfen, die Installationskosten ein wenig zu senken.

Gewöhnliche Kacheln werden gelegt und bewegen sich von der Mitte des Dachüberstandes in beide Richtungen. Entfernen Sie die Schutzhülle von den Schindeln ist nur vor der Installation selbst möglich, denn nur so können Sie das Material in Bündel falten. Um die Schindeln zu befestigen, sollen Nägel sein (4 Stück werden für eine Schindel verwendet), aber für eine Dachneigung von mehr als 45 Grad werden 6 Stücke bereits benötigt.

Die erste Reihe wird von den Enden des Dachgesimses des Gesimses um 10-15 mm entfernt, die zweite wird auf die gleiche Weise platziert, nur indem die Ausschnitte der ersten Reihe mit Blütenblättern bedeckt werden.

Die Kanten werden entlang der Kantenlinie geschnitten und geklebt, wobei eine Zwischenschicht von 100 mm verbleibt. Um zu schneiden sollte auf Sperrholz sein, dann wird die untere Schicht nicht leiden. Die Firstziegel werden ausgehend von der Gerüstmontage gesetzt, dann werden die Blöcke etwa 50 mm überlappt. Cornice-Fliesen müssen entlang der Perforationslinien geschnitten werden - und dies erweist sich als eine Gratabdeckung. Kleinere Aufschlüsse durch das Dach werden mit Hilfe von Gummiisolierung organisiert, aber die Heizungsrohre werden auf andere Weise entfernt.

Der Umfang der Kreuzung von Rohr und Dach ist mit einem dreieckigen Stab bedeckt. Dann wird der Kissen-Teppich installiert, vorher mit Klebstoff geschmiert. Das Rohr soll isoliert sein (mit dem Verschluss von 0,35 m und 0,25 m der Rampe). Dazu müssen Sie nur die angrenzenden Stäbe entlang des Rohrumfangs befestigen, die Stahlschürze montieren und die Fugen mit einer Mischung auf Silikonbasis versiegeln.

Auf dem flachen Dach sind hauptsächlich die Rollen der Dachpappe des europäischen Musters gelegt. Es wird manchmal auf einem geneigten Dach mit einer leichten Neigung verwendet. Rollen einer Rolle, müssen Sie die Falten ausrichten, dehnen Sie das Material. Eine seiner Seiten ist aufgewärmt und wartet auf das Schmelzen eines speziellen Indikators. Unmittelbar danach ist es erforderlich, die Seite auf das Substrat zu kleben und die Rolle zum nächsten Befestigungspunkt zu rollen.

Der Ruberoid muss mit einer Überlappung von 50 mm verschweißt werden, der Orientierungsstreifen hilft dabei, dies zu kontrollieren.

Eine Überhitzung des Materials kann ihm jedoch die Fähigkeit nehmen, an der Oberfläche zu haften. Qualitativ ausgeführte Arbeit drückt sich in der Tatsache aus, dass die Oberfläche keine Hohlräume, dunkle Bereiche und so weiter aufweist. Unter strikter Einhaltung aller Anforderungen ist es möglich, einen langen Dächerservice zu garantieren. Der minimale Winkel des Daches, auf dem Sie jede Art von weichen Fliesen montieren können, beträgt 12 Grad.

Die Feinheiten der Wintermontage

Die Hauptgründe, warum man in der kalten Jahreszeit ein weiches Dach montiert, nein.

Das Verbinden eines weichen Dachs ist auf zwei Arten möglich. Meistens verwenden Sie eine selbstklebende Bitumenschicht, die die Unterseite der Schindeln einnimmt. Wenn der Schutzfilm entfernt wird, wird das Bitumen weich und haftet an dem Substrat. Aber solches Material kann nur bei einer Temperatur von nicht weniger als +5 Grad und niedriger Feuchtigkeit verwendet werden. Wenn diese Bedingungen nicht erfüllt werden, benötigen Sie eine verbesserte Heizung durch spezielle Installationen, so dass die Arbeitskosten sofort steigen.

Eine Alternative ist die Verwendung von Dachnägeln mit einer externen Zinkschicht und breiten Hüten. Mit dieser Technik können Sie nicht an Wetterbedingungen denken - wenn sie nur sicher auf dem Dach arbeiten könnten. Fehler bei der Installation können jedoch zur Zerstörung der Struktur und zum Auftreten von Lecks führen. SNiP schreibt vor, ein weiches Dach nur für Neigungen von weniger als 20 Grad auf Nägeln zu montieren, und die Neigungen sind in Winkeln von 15 bis 25 Grad geneigt. Je höher dieser Wert ist, desto mehr Wasser fließt aktiver, daher sinkt die Gefahr von Leckagen.

Um das Dach im Winter mit einem Dachmaterial abzudecken, müssen Sie spezielle Heizungen verwenden.

Auch unter dieser Bedingung sollte das Dachmaterial mehrere Stunden in einem warmen Raum halten. Von innen sind alle Schindeln mit einer selbstklebenden Bitumenschicht versehen, die die Teile der Struktur zusammenhält. Wenn Sie nur Nägel hämmern, aber das Material nicht richtig erhitzen, wird es einfach in seine Einzelteile zerfallen. Über eine schöne Aussicht und Zuverlässigkeit in dieser Situation kann nicht gesprochen werden.

Ein Dachteppich wird auf den Gesimsvorsprung aufgebracht und jedes Ende ist 40 cm breit. Die Verbindung erfolgt mit Hilfe von großen Dachnägeln, die in 0,2 m Abstand zueinander gefahren werden. Die Abdeckung der Gesimsvorsprünge wird durch Stahllamellen gewährleistet. Für die Enden ist seine Art von Brettern - Giebelausführung ausgelegt. Die zu behandelnde Oberfläche muss sehr sauber und trocken sein; Bei der Beplankung von bituminösem Material sollten Blöcke aus verschiedenen Paketen verwendet werden, um eine ungleichmäßige Verteilung der Farbtöne zu vermeiden.

Der Haken ist mit Dachnägeln großer Länge befestigt.

Wenn es lang ist, können Sie mehrere Elemente in den Hintern stecken. Von oben wird eine spezielle Dachziegelplatte gelegt, mit der die Schutzfolien entfernt werden. Das Werkstück wird mit Nagelpaaren (links und rechts) befestigt. Um ein weiches Dach auf einem Pferd zu legen ist in der entgegengesetzten Richtung in Bezug auf die vorherrschenden Winde notwendig, der Vorstoß der Fragmente ist 30-50 mm.

Auf dem Schrägdach wird das Material zuerst an den tiefsten Stellen verschweißt und geklebt und steigt dann an den Hängen nach oben. Der maximal zulässige Montagewinkel beträgt 25 Grad. Wenn es 15 Grad überschreitet, müssen Sie ein weiches Dach entlang des Verlaufs des Niederschlags legen (im rechten Winkel zu den Sparrenfüßen). Aber solche Anordnung ist ziemlich schwierig, und deshalb greifen nur einzelne Enthusiasten darauf zurück. Vorgefertigte monolithische Kiste.

Um es zu erhalten, müssen Sie Folgendes anwenden:

Sperrholzplatten mit erhöhtem Schutz gegen Feuchtigkeit;

Platten mit einem Feuchtigkeitsgehalt von höchstens 20%.

Ein weiches Dach ist keine einzige Sache, es ist eine ganze Sammlung von Dachmaterialien, nur durch Elastizität kombiniert. Unterschiede zwischen ihnen sind auf die chemische Zusammensetzung, Präsentation und Installationsmethode zurückzuführen. Roll Form ist eine Vielzahl von Ruberoid, nur; Dazu gehören auch die neuesten Membranprodukte. Lay die Rolle kann relativ schnell sein, aber sein Aussehen ist schwierig, attraktiv für die Menschen zu nennen. Verbrauch pro 1 qm. m des Rollendachs (zusammen mit der Auskleidung) ist nicht weniger als 500 Rubel; Wenden Sie sie nur an, wenn der Neigungswinkel 12 Grad beträgt.

Das Ruberoid ist sehr billig, weil es aus Pappe besteht, aber diese Beschichtung toleriert Temperaturwechsel vergleichsweise schlecht.

Fiberglas wird leichter von ihnen erlebt, die Bezahlung dafür ist durch die erhöhte Qualität und die lange Nutzungsdauer gerechtfertigt.

Seine Vorteile sind bituminöse Schindeln, genannt Shanty (oder anderes Stück). Das sind Fliesen mit einer Länge von 1 m und einer Breite von 0,3 bis 0,45 m. Die Zeit bis zur Arbeit wird mehr benötigen als bei der Verwendung von Membranlösungen, aber die selbstklebende Schicht hilft, auf eine intensivierte Aufwärmung zu verzichten. Die Kosten der Konstruktion sind viel höher, insbesondere unter Berücksichtigung der Mittel, die für die Behandlung der Basis aufgewendet werden. Sie können nur monolithische Kisten aus feuchtigkeitsgeschützten Spanplatten sein.

Das Gerät der flexiblen Fliesen in Übereinstimmung mit den Normen von SNiP umfasst:

spezielle Modifikation von Bitumen;

Fiberglas - stark und chaotisch im Garn verteilt. Dank ihnen wird der Schutz vor hohen Temperaturen verbessert, Risse werden vermieden. Wenn Sie eine teure Premium-Beschichtung kaufen, wird diese mit Polyester verstärkt, was die praktischen Eigenschaften des Materials weiter erhöht. Bitumen wird in die Glasfaser in der Produktionslinie unter Einschluss von Polyesterharzen und synthetischem Kautschuk absorbiert. Eine solche Imprägnierung lässt das weiche Dach nicht nass werden, unterdrückt das Auftreten von Schimmelpilzen.

Das Verstärkungsmaterial (Mineralgranulat in verschiedenen Farbtönen) macht die Oberfläche rauh. In den meisten Fällen werden Krümel aus Marmor, Granit oder Basalt verwendet. Mastic (Bulk) -Dach ist aus teuren Materialien gebaut, aber im Allgemeinen ist die Installation relativ billig. Dacharbeiten werden teilweise mechanisiert. Die Beseitigung von Nähten ermöglicht es, die Anfälligkeit der Struktur gegenüber Undichtigkeiten zu reduzieren. Hinsichtlich der Schwierigkeiten ist es extrem schwierig, homogene und gleichmßige Schichten zu bilden, und es ist auch nicht akzeptabel, mit der geringsten Wahrscheinlichkeit einer Ausfällung zu arbeiten.

Das finnische Dach Katepal hat hervorragende praktische Eigenschaften, mit deren Hilfe Sie viele Gestaltungsideen realisieren können.

Dieses Produkt hat eine spezielle Art der Verklebung, es ist sehr haltbar und hält die Wärme gut. Aufgrund der Flexibilität ist es einfach, eine gekrümmte Oberfläche, komplexe lockige Elemente des Daches zu trimmen. Durch die durchdachte Ausführung können Sie die Blöcke perfekt verbinden und die Integrität der Beschichtung sicherstellen.

Als Grundlage ist es möglich zu bewerben:

Sperrholzplatte, resistent gegen Feuchtigkeit;

Um eine Rückschicht an den Enden, Tälern, Schlittschuhen und Gesimsen zu erhalten, empfiehlt es sich, ein spezielles, eigenes Design zu verwenden. Die Überhangbildung erfolgt aus Stahlblechen, die versetzt gestapelt sind. Die Arbeit beginnt und bewegt sich von der Mitte des Überhangs. Vor dem Kleben müssen alle Elemente von der Schutzfolie gereinigt werden. Stärkung der Befestigung kann aufgrund von Nägeln sein. Für die Installation von Skates beginnen sie zuletzt mit speziellen Skate-Kacheln.

Die Farben und die Beschaffenheit des weichen Daches sind sehr unterschiedlich, die Unterschiede zwischen ihnen treten in der Textur auf. Es gibt Optionen, die das Aussehen von natürlichen Fliesen und sogar besonders gealterte Ausführung nachahmen, als ob die Oberfläche mit Moosen oder Flechten bewachsen ist. Wenn Lösungen auf Mastixbasis verwendet werden, werden verschiedene Pigmente hinzugefügt. Aus diesem Grund können Sie den gewünschten Effekt erzielen. Wichtig: Der Tal- oder verzinkte Teppich sollte die gleiche Farbe wie das weiche Dach haben. Wenn dies nicht der Fall ist, wird eine Dissonanz beim Dekorieren ein attraktives Aussehen verhindern.

Bitumen und Bitumen-Polymer-Varianten von Rollen werden auf vier verschiedene Arten angewendet. Die Verbindung mit heißem Mastix, bestehend aus Bitumen (allein oder gemischt mit Gummi) wird nach Zeit geprüft. Der Nachteil ist die Notwendigkeit, den gesamten Prozess zu mechanisieren, um ein ganzes Team von Reparaturarbeitern anzuziehen. Sie können das weiche Dach mit kaltem Mastix wie "Vishera" verkleben; Dieser Ansatz ist jedoch nur für Materialien geeignet, deren Dicke 0,28 cm nicht überschreitet.Mastics dienen in diesem Fall dazu, nicht das Substrat, sondern die angebrachte Beschichtung zu schmieren.

Option mit Kaltverschmelzen bedeutet die Auflösung von Bitumen aus dem Inneren des Materials.

Die unteren Flächen der Bleche werden mit Kerosin oder Testbenzin behandelt, die gleiche Substanz wird auf die grundierte Grundierung aufgetragen. Die Befestigung der Streifen erfolgt mit einer seitlichen Überlappung von 100-120 mm, an den Enden sind sie mit einem Überfall von 150 mm befestigt. Sie können die Arbeit alleine erledigen, aber das muss sehr schnell funktionieren. Das Rollenmaterial muss durch Verbinden von geschmolzenen oder erwärmten Rückseitenschichten von Materialien, die mit bituminösen Mastix behandelt wurden, und unter Verwendung von Gasbrennern geschweißt werden.

Arten von Dachmaterialien für verschiedene Arten von Dächern

Ein Haus ohne Dach ist kein Haus. Und für seine Abdeckung werden verschiedene Arten von Dächern verwendet: weich und hart, Rolle und Stück, flach und Profil. Einige von ihnen eignen sich besser für Landhäuser und Villen, andere für Stadthäuser und andere für Wirtschaftsgebäude. Um eine konkrete Entscheidung zu treffen, muss man eine Vorstellung von den Eigenschaften der einzelnen Dachmaterialien haben.

Dachblech - kurz über all seine Sorten

Metallfliese - stark, schön, aber laut

Diese Beschichtung für Dächer kann manchmal nicht von teuren Keramikfliesen unterschieden werden. Metall umfasst ein kaltgewalztes Stahlblech (0,4 mm bis 0,5 mm dick) beschichtet mit Zink, für die Zuverlässigkeit von einem des Typs von Polymeren bedeckt ist. Ein Schutzlack wird von oben aufgetragen und es befinden sich mehrere Schichten darin. Dies ist insbesondere eine Grundierung sowie eine passivierende Aluminiumbeschichtung. Das fertige Blatt ist sehr hell - von 3 bis 5 kg 1 m 2.

Montage. Beim Einbau ist die untere zulässige Dachneigung - 15 0 (es gibt keine obere Grenze). Bei kleinen Steigungen, bis 20 0, müssen die Fugen zwischen den Platten abgedichtet werden. Zur Befestigung des Daches an der Kiste werden selbstschneidende Schrauben mit Gummidichtungen verwendet. Die Überlappung entlang der Länge der Blätter kann 45 mm betragen. bis zu 150 mm. abhängig von der Art des Metallprofils.


Ein Beispiel für eine Überdachung für die Installation von Metall.

Das Anwendungsgebiet von Metall ist sehr hoch. Es wird als ein Dach für Dächer von Privathäusern, Gebäuden in der Produktion, als das Dach von Garagen, Ställen verwendet. Oft ist das Flachdach mit einem Metalldach gerahmt und legt es unter einen Abhang. Das Ergebnis ist ein falsches Dach.

Die Haltbarkeit dieses Materials ist sehr angenehm für den Käufer. Von 30 bis 50 Jahren wird mit einem solchen Dach nichts passieren. Wenn Sie bedenken, dass Sie für einen Quadratmeter Metallfliesen von $ 7 bis $ 15 geben müssen, dann ist dies eine vernünftige Geldanlage. Jetzt speziell - über das Gute und das Schlechte.

+ Vorteile von Metall:

  • Metallfliese schnell und einfach anzubringen;
  • es widersteht mühelos Stößen und Lasten;
  • geringes Gewicht (Sie können das Dach alleine setzen);
  • Transport und Verladung erfordern keine sorgfältige Handhabung;
  • der Preis ist nicht sehr hoch.

- Minuspunkte aus Metall:

  • Ineffizienz (Abfall ist ein beträchtlicher Prozentsatz);
  • Lärm (jeder Ton wird gut durch Metall übertragen).
  • Siehe Material: Arten von Metallfliesen in Abhängigkeit von der Art des Profils und der Polymerbeschichtung


Getrennt ist es notwendig, zusammengesetztes metallocherepitsu zuzuteilen. Anstelle einer Polymerbeschichtung wird hier eine auf die Oberfläche in besonderer Weise aufgetragene Steinkrume als Schutzschicht verwendet.

Dachprofilblech - kostengünstiger Werkstoff aus Metall

Der Profilboden (Wellblech, Profilblech) besteht wie das bisherige Material aus kaltgewalztem Stahl mit Feuerverzinkung. Manchmal ist Metall für ihn dicker als für Metall. Die Blätter können sowohl ein rechteckiges als auch ein wellenförmiges Profil haben. Auf allen Seiten sind sie mit einer Aluzink- oder Zinkschicht bedeckt. Darüber hinaus gibt es einen zusätzlichen Polymerschutz. Das Profil kann die Form eines Trapezes, einer Welle, eines Rechtecks ​​haben. Bedachung ist die Wellpappe der folgenden Sorten: C8, C21, HC35, C44, H57, H60.

Montage. Die Dachneigung sollte nicht weniger als 10 0 betragen (Maximum ist nicht begrenzt). Bei der Montage entsteht ein Überstand von ca. 20 cm, der bei einer geringen Dachneigung mit einem Dichtstoff ausgefüllt wird. Die Montage erfolgt mit selbstschneidenden Schrauben, die von 6 bis 8 Stück pro Quadratmeter reichen. Manchmal wird das Wellblech direkt auf das alte Rolldach gelegt.


Ein Beispiel für eine Metalllatte für eine Wellpappe, die für die Dachinstallation in Nutz- und Industriegebäuden verwendet wird.

Anwendungsgebiet. Diese Art der Bedachung wird häufiger für Haushaltsgebäude wie Schuppen und Garagen verwendet. Auch sie werden von den Dächern von Industrieunternehmen, Geschäften, Autowaschanlagen überdacht.

Haltbarkeit und Preis Serviert als profiliert bis zu 50 Jahren. Sein Quadratmeter kostet ungefähr $ 10 und mehr.

+ Vorteile von Wellpappe:

  • Die Installation des profilierten Blechs ist nicht kompliziert;
  • die Stärke des Materials beim Biegen ist sehr hoch;
  • Lebensdauer ist lang;
  • der Preis ist durchaus akzeptabel.

- Nachteile von Dachprofilen:

  • Profilierte Platten beziehen sich auf "laute" Arten von Bedachungsdächern, die eine obligatorische Schalldämmung erfordern.

Ondulin - ökologisch, wasserfest, aber brennbar

Diese Beschichtung zieht ihre Natürlichkeit und ihren Preis an. Es besteht aus feinen Zellulosefasern, die mit Bitumen mit polymeren Zusätzen imprägniert sind. Es heißt nicht nur Onduline, sondern auch Eurosiphire, sowie Aqualinity. Gemalt mit einer hitzebeständigen Polymerfarbe (in einer oder zwei Schichten), sieht es sehr gut aus. Bleche mit einem Gewicht von 6,5 kg werden in Form von Wellen mit einer Höhe von 3,6 cm hergestellt, die Länge beträgt 2 m, die Breite beträgt 0,96 m.

Montage. Der Mindestwinkel des Daches für die Anwendung von Ondulin beträgt 6 0. Wenn es nicht mehr als 10 0, Drehen kontinuierliche machen, wobei die Längsüberlappung macht mindestens 30 cm. Die Neigung von 10 bis 15 0 Lattung von Strahlen mit einem Abstand von 45 cm beinhaltet. Bei Winkeln größer als 15 0 genug Lattenabstand in der Größenordnung von 60 cm. Zur Montage Verwendung spezielle Nägel.

Anwendungsgebiet. Ondulin wird oft zur Abdeckung von Schuppen, Bädern und Garagen verwendet. Es ist gut für ein komplexes Dach, weil es leicht zu biegen ist. Es ist bequem, das alte Dach (zum Beispiel aus Schiefer) mit dieser Beschichtung zu renovieren und ihm ein neues Leben zu geben.

Haltbarkeit und Preis Die Lebenserwartung für Wasserresistenz beträgt 40 Jahre. Farbe verblasst jedoch vorher. Der Preis für die Abdeckung beträgt ca. 5 $ für ein Blatt.

+ Vorteile Ondulina:

  • Ausgezeichnete Wasserbeständigkeit;
  • hygienische und ökologische Kompatibilität;
  • Resistenz gegen chemische Aggression;
  • Belastbarkeit von bis zu 960 kg pro Quadratmeter (bei voller Einhaltung der Installationsvorschriften);
  • geringes Gewicht, einfacher Transport und Installation;
  • Leichtigkeit des Schneidens (gute einfache Säge für die Arbeit mit Holz);
  • absolute Geräuschlosigkeit;
  • der Budgetpreis.

- Minus Ondulina:

  • Brennbarkeit (110 Grad Temperaturgrenze);
  • die Farbe auf der Oberfläche verblasst;
  • 2-3 Jahre später wächst Moos an schlecht beleuchteten Stellen;
  • in der Hitze auf dem Ondulina-Dach kann nicht bestiegen werden - es erweicht und riecht stark Bitumen.
  • Weitere Informationen finden Sie im Material: Vorteile, Nachteile und Eigenschaften von Ondulina


Neben Ondulin gibt es auch Onduvilla, das ist eine Art Verwandter von Ondulina. Onduville hat eine vorzeigbarere Erscheinung und andere Blattgrößen. Wie Sie auf dem Foto sehen können, sind ihre Blätter viel schmaler als Ondulina.

Schiefer - billig, langlebig, enthält aber Asbest

Von allen Arten von Dachbaustoffen ist dies vielleicht das günstigste. Es hat 85 Prozent Portlandzement, der Rest ist Asbest. Standardgewellte Schieferplatte wiegt von 10 bis 15 kg. Seine Länge beträgt 1750 mm, Breite - von 980 bis 1130 mm. Es kann 6, 7 und 8 Wellen sein.

Montage. Schiefer kann an einer Dachneigung von 12 bis 60 0 aufgestellt werden. Bei der Installation müssen Sie die Blätter in einer oder zwei Wellen überlappen. Flächen von Vierkantstäben mit einem Querschnitt von 5 Zentimetern und einer Stufe von 50 bis 55 Zentimetern sind ausreichend. Im Fall von Schiefern mit Leistungsprofil und den Stäben müssen dicker (mit dem Querschnitt 7,5 cm) und mehr Latten Schritt (75-80 cm). Unter dem Schiefer muss eine Auskleidung aus Dachmaterial oder Pergamon sein. Unter jeden Nagel ist auch eine weiche Dichtung gelegt.

Anwendungsgebiet. Schiefer, normalerweise Schuppen, Toiletten und andere Gebäude von wirtschaftlichem Zweck. Private Häuser decken sie nur ab, wenn die Eigentümer in ihren Mitteln sehr begrenzt sind.

Haltbarkeit und Preis Schieferleben ist von 30 bis 40 Jahren. Ein Quadratmeter kostet ca. 2-3 $.

+ Vorteile von Schiefer:

  • größere Stärke beim Biegen und Stoßen;
  • Leichtigkeit der Verarbeitung - Schiefer ist extrem einfach mit einem gewöhnlichen Bulgarisch zu schneiden;
  • niedrige Kosten;
  • Unfähigkeit zu brennen.

- Schiefer:

  • Asbest, in Schiefer enthalten, ist für den Menschen unsicher;
  • Schiefer ist zerbrechlich;
  • Aufgrund seiner hohen Hygroskopizität sammelt das Material Feuchtigkeit an, die zum Verblassen und zur Bildung von Moos führt.

Stahlfalzdach - flexibel, glatt und glänzend, aber kalt

Glatte Stahlbleche, aus denen dieses Material besteht, lassen keine Feuchtigkeit auf dem Dach zurück. Stahl wird mit oder ohne Zinkbeschichtung verwendet. Eine Polymerschutzschicht kann vorhanden sein. Der Name dieses Daches wurde wegen einer speziellen Kombination von Blättern erhalten. Es kann liegend oder stehend, doppelt oder einfach sein. In der Längsrichtung werden die Blätter zusammen durch Falten eines stehenden Typs und entlang der Breite - durch ein Liegerad befestigt.

Montage. Bei der Installation verbinden Sie zuerst die Blätter mit Falten in den so genannten "Bildern" mit gekrümmten Seitenkanten, wobei Sie sich auf die Länge der Rampe konzentrieren. Mach es unten, auf der Baustelle. Dann, bereits auf dem Dach, sind die Seitenkanten durch eine Stehnaht verbunden. Um die Kiste befestigen Sie die Bilder von schmalen Streifen aus verzinktem Stahl - klyammerov.

Die Dachneigung für die Verlegung von gefalteten Tafeln sollte mindestens 14 0 betragen. Zusätzlich zu den Latten von Stäben mit einem fünf Zentimeter quadratischen Querschnitt und einer Stufe von 20 bis 40 cm ist eine Folie gegen das Kondensat vorgesehen. Steigung von 7 bis 14 0 macht die Basis zu einem Festkörper.


Verbindung der Blätter der Dachdeckung


Arten von Falzverbindungen, die für die Installation von Falzdächern verwendet werden.

Anwendungsgebiet. Lange benutzte ein solches Dach für die Dächer von Kathedralen und Gutshäusern. Kroyut it und Industrieanlagen.

Haltbarkeit und Preis Bedient diese Beschichtung für 25 bis 30 Jahre. Der Preis liegt zwischen 5 und 7 Dollar pro Quadratmeter.

+ Vorteile des Stahlfalzdachs:

  • Die Unfähigkeit des Daches zu brennen;
  • schönes Aussehen;
  • Hohe Flexibilität, damit die Dächer verschiedene komplexe Formen abdecken können;
  • geringes Gewicht (4 bis 5 kg) erfordert keine verstärkten Sparren;
  • Widerstand gegen Minus-Temperaturen.

- Nachteile der Stahlnahtüberdachung:

  • Schläge können das Dach beschädigen;
  • ohne Isolierung ist es besser, keine geflanschten Blätter zu verwenden (es wird kalt im Haus sein);
  • Meister, mit einer solchen Beschichtung ein wenig zu arbeiten;
  • statische Elektrizität kann sich auf dem Dach des Daches ansammeln;
  • großer Lärm des Daches.

Verstärktes Dach aus Kupfer und Aluminium - elegant und sehr zuverlässig, aber teuer

Diese Dachdeckungen sind gut, weil sie vom Hauptfeind des Metalldaches völlig unberührt sind - Korrosion. Kupferbleche mit einer Dicke von mindestens 0,3 mm haben eine Länge von 1,1 m und eine Breite von 0,7 M. Wiegen einen Quadratmeter eines solchen Daches von 5 bis 10 kg (Aluminium - 2-5 kg).

Montage. Die Neigung des Daches muss mindestens 15 0 betragen. Die Installation ist die gleiche wie bei der Stahlbeschichtung. Je nach Material des Daches, entweder Kupfer oder Aluminium, aber nicht Stahl, werden nur Befestigungselemente verwendet. Ansonsten "frisst" Korrosion schnell das Dach.

Haltbarkeit und Preis Der Film, der sich nach einiger Zeit auf der Oberfläche des Daches aus Kupfer oder Aluminium gebildet hat, lässt sie nicht zusammenfallen. Daher sind die Bedachungsdächer aller Arten von Bedachungen am haltbarsten. Kupfer - bis zu hundert Jahren, Aluminium - bis zu 80 Jahren. Die Preise für ein solches Vergnügen sind jedoch schön. Der Quadratmeter einer Kupfernahtbedeckung wird Ihren Geldbeutel für die Summe von 30-40 $ (und manchmal sogar mehr) erleichtern.

+ Vorteile des gefalteten Kupfer- und Aluminiumdaches:

  • Pflege ist fast nicht notwendig (genug Reinigung alle sechs Monate)
  • Unbrennbarkeit;
  • Sicherheit und Umweltfreundlichkeit;
  • Korrosion und saurer Regen verderben das Dach nicht;
  • herrliche Aussicht.

- Minus von gefalteten Kupfer- und Aluminiumdächern:

Soft-Dach und seine Sorten

Flexible Schindeln - Fiberglas plus Bitumen

Diese Abdeckung wird auch eine Schindel, eine Shiglas oder nur ein weiches Dach genannt. Für seine Herstellung wird eine Basis aus Glasfasermatte mit Bitumen mit einem Modifikator imprägniert, und auf der Oberseite wird Steinmehl (Basalt oder Schiefer) aufgetragen. Es bietet Schutz vor ultravioletten, farbigen und volumetrischen Mustern. Auf der Unterseite wird eine selbstklebende Bitumenschicht mit einem Polymer aufgebracht.

Montage. Die minimale Dachneigung für seine Installation beträgt 11 0. Diese Beschichtung erfordert eine durchgehende Kiste aus wasserfestem Sperrholz oder OSB-Platten. Bei Neigungswinkeln bis 18 0 ist es besser, eine zusätzliche Schicht der Walzenbeschichtung aufzutragen.


Ein Beispiel für eine Basis zum Verlegen von flexiblen Fliesen.

Anwendungsgebiet. Dieses Dach wird gut auf Dächern von komplexer Form sowie in Gegenwart eines Dachbodens verwendet.

Haltbarkeit und Preis Die Laufzeit seines Betriebes beträgt bis zu 70 Jahre. Seine preiswerten Marken kosten $ 5-10 pro Quadratmeter.

+ Vorteile der flexiblen Bedachung:

  • Geräuschlosigkeit;
  • die Fähigkeit, Schnee auf einer rauen Oberfläche zu halten;
  • schönes Design;
  • Abwesenheit von Korrosion und Kondensation;
  • Flexibilität.
  • Angemessener Preis.

- Flexible Dächer:

  • Zerbrechlichkeit in der Kälte;
  • schmelzen und in der Hitze riechen;
  • Entflammbarkeit.

Rolldach

Es wird auch eine Abdichtung oder Glasisolierung genannt. Einige Hersteller geben jedoch ihre eigenen Namen, aber der Inhalt ändert sich nicht radikal. Diese Beschichtung ist auf der Basis von Glasfaser, Glasfaser oder Polyester hergestellt. Polyester ist haltbar, aber teuer, Fiberglas ist auch nicht schlecht, aber Fiberglas glänzt nicht mit Qualität. Die Basis wird mit oxidiertem Bitumen gegossen, in dem eine der Arten von Modifikatoren für Elastizität und Haltbarkeit hinzugefügt wird. Dies ist entweder SBS (Styrol-Butadien-Styrol) oder ATPP (ataktisches Polypropylen). Dann kommt eine Schicht Polymer und Pulver aus Sand, Schiefer oder Glimmer.

Montage. Die Dachneigung, bei der dieses Material verwendet werden kann, muss mindestens 11 0 betragen. Auf einem soliden Fundament (aus Holz, Metall, Beton oder Flachschiefer) ist eine Heizung, von oben - imprägniert. Weitere Grundierung oder in Bitumen gelöstes Benzin wird aufgetragen. Mit einem Gasbrenner den Dachbelag von unten beginnend verkleben. Die Überlappungen am Ende und an den Seiten betragen mindestens 10 cm.


Flachdach mit einer Überrollung abgedeckt.

Anwendungsgebiet. Verwenden Sie diese Beschichtung auf Flachdächern von mehrstöckigen Gebäuden - Wohn- und Industriegebäude. In einem privaten Haus kann daraus Abdichtungen hergestellt werden.

Haltbarkeit und Preis Dieses Dach dient bis zu 50 Jahren. Der Preis pro Quadratmeter ist nicht mehr als 2 Dollar.

+ Vorteile der Roll-on-Bedachung:

  • Das Dach zu verlassen erfordert fast nicht;
  • Schutz gegen Feuer, Feuchtigkeit und Lärm;
  • Umweltfreundlichkeit und Unbedenklichkeit;
  • niedriger Preis;
  • geringes Gewicht.

- Nachteile der Roll-on-Bedachung:

  • Halten Sie die Rollen nur stehend, fern von Heizgeräten.

Flachmembranüberdachung

Die Membranen haben eine Dicke von 0,8 bis 2 mm. Sie können von drei Arten sein: PVC, EPDM und TPO. PVC-Membranen sind nicht umweltfreundlich, aber sie können vor UV-Strahlung und Feuer schützen. EDPM-Membranen aus Kunstgummi, verstärkt mit Polyestergewebe, sind langlebig und unbedenklich für den Menschen. TPO-Membranen bestehen aus thermoplastischen Olefinen mit Verstärkungsgewebe. Sie sind auch umweltfreundlich.

Montage. Die Dachneigung kann beliebig sein, da die Membranen elastisch sind. An der Basis (fest) sind sie auf verschiedene Arten befestigt, von denen die beste ist Schweißen mit heißer Luft. Auf dem Dach mit großer Vorspannung befestigen Sie die Membrane mechanisch - mit speziellen Befestigungselementen. Wenn die Neigung mehr als 10 0 beträgt, können Sie die Ballastmethode anwenden, indem Sie das Dach mit Kies bedecken. Auf komplexen Dächern sind die Membranen geklebt.

Anwendungsgebiet. Diese Beschichtung wird auf ziemlich flachen Dächern von Wohn- oder öffentlichen Gebäuden verwendet.

Haltbarkeit Die Lebensdauer des Daches beträgt bis zu 50 Jahre. Es kostet mebran PVC von 5 bis 8 Dollar pro Quadratmeter.

+ Plus von Membrandächer:

  • Membranen haben eine große Breite, so dass jedes Dach abgedeckt werden kann;
  • zusätzlicher Schutz vor Feuchtigkeit ist nicht erforderlich - das Dach und so wasserdicht;
  • Das Dach kann zu jeder Jahreszeit abgedeckt werden;
  • Installation findet in kurzer Zeit statt, Reparatur ist extrem selten;
  • die Durchstoßfestigkeit ist sehr hoch.

- Membrandachfehler:

  • Du musst die Basis sorgfältig vorbereiten und alle Steine ​​entfernen.
  • Lösungsmittel und organische Öle können das Dach verderben.

Stück Dachmaterialien

Keramikfliesen - sehr schön, aber schwer und teuer

Dieses Dachmaterial ist neben Holzschindeln und Schiefer eine der ältesten Arten von Dacheindeckungen. Um die Schindeln herzustellen, wird der Ton bei einer Temperatur von mehreren Milligramm gebrannt, danach wird er fest und haltbar und die Farbe wird braun mit einem rötlichen Schimmer. Einige Arten von Schindeln glänzen vor dem Brennen, um die wasserabweisenden Eigenschaften zu erhöhen. Fertige Fliesen (mit einem Gewicht von 2 kg oder mehr) haben eine Länge und Breite von 30 cm.

Es gibt verschiedene Arten von Tonfliesen.

Hier sind die wichtigsten:

  • Gürtelschindeln;
  • Bandrillenkachel;
  • gestanzte Nutfliese;
  • keramische gewöhnliche Schindeln;
  • einwellige Dachziegel;
  • Zwei-Wellen-Dachziegel;
  • gerillte Fliesen.

Montage. Ziegeldach ist vorzuziehen, mit einer Dachneigung von mindestens 25 und nicht mehr als 60 0 zu bauen. Wenn es weniger als 22 0 ist, ist es unbedingt notwendig, eine wasserdichte Schicht und eine gute Belüftung zu bieten. Eine Neigung über 60 0 erfordert mehr Schrauben oder Nägel zum Befestigen. Einzelne Elemente (sie sind mit der Überlappung der oberen Kachel auf der Unterseite platziert) sind durch spezielle Schlösser verbunden. Das fertige Dach hat das Aussehen von massiven Schuppen, so dass es weniger Leckage hat. Um die Kiste werden die Fliesen mit Nägeln durch spezielle Löcher befestigt.

Anwendungsgebiet. Verwenden Sie dieses Dach, um die Dächer von Häusern aus Ziegeln, Holz und Stein zu bedecken. Die Anzahl der Stockwerke spielt keine Rolle.

Haltbarkeit und Preis Beeindruckend ist die Haltbarkeit eines solchen Daches - es kann 150 Jahre ohne Reparatur stehen. Allerdings kann sich nicht jeder eine so luxuriöse Abdeckung leisten. Immerhin liegt der Preis für einen Quadratmeter zwischen 20 und 50 Dollar.

+ Die Vorteile von Keramikfliesen:

  • Wirtschaftliche Nutzung - Vermeidung und Reinigung von Rinnen mit Tälern ist nur einmal im Jahr erforderlich;
  • gute Schalldämmung - Regen wird Sie nicht davon abhalten unter dem Ziegeldach zu schlafen;
  • Unbrennbarkeit;
  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Frostbeständigkeit (mindestens 1000 Gefrierzyklen);
  • Ästhetik, Vielfalt an Tönen und Profilen;
  • das Dach der Fliese ist porös, es kann durch Verdunstung von Wasser "atmen".

- Nachteile von Keramikfliesen:

  • Das Gewicht des Daches ist beträchtlich - wir brauchen dickere oder häufigere Sparren;
  • die Fliese ist zerbrechlich;
  • komplexes Dach ist schwer zu decken - Sie benötigen zusätzliche Befestigungen, Kiste, Isolierung;
  • hoher Preis.

Sand-Zement-Schindeln sind leichter als Lehm, aber nicht so lange

Diese Stückbeschichtung wird aus einer Lösung von Sand mit Zement hergestellt, der nicht gebrannt, sondern unter Druck gepresst wird. Der Farbstoff ist Eisenoxide, so dass diese Schindeln ähnlich wie Keramik sind. Top oder glasiert oder Beschichtung ist nicht verfügbar. Die Oberfläche ist glatt oder mit einem konvexen Profilmuster. Wiegen Sie dieses Dach von 35 bis 40 kg (ein Quadratmeter).

Montage. Die optimale Vorspannung für die Montage liegt zwischen 20 und 60 0. Die Befestigung an der Kiste erfolgt in Reihen durch die Löcher auf den Schindeln. In diesem Fall wird ein "Verband" hergestellt, der einer Sekunde der Breite der Schindeln entspricht. Dies ist der Name für die Verschiebung der Reihe relativ zu der benachbarten. Sparren werden mit einem Querschnitt von 5 x 15 cm und einem Abstand von 60 bis 90 cm genommen, wobei zusätzlich zur Kiste eine Abdichtung erforderlich ist.

Anwendungsgebiet. Dieses Dach kann wie das vorherige in Häusern aus verschiedenen Materialien und mit einer beliebigen Anzahl von Stockwerken verwendet werden.

Haltbarkeit und Preis Für hundert Jahre wird es natürlich nicht dauern, aber der Produzent gibt eine 30-jährige Garantie. Aber der Preis von Zement-Sand-Fliesen (von 10 bis 20 Dollar pro Quadratmeter) ist niedriger als der von Ton. Und äußerlich unterscheiden sie sich fast nicht.

+ Vorteile von Sand-Zement-Fliesen:

  • Resistenz gegen chemische Aggression;
  • Beständigkeit gegen Sonnenlicht;
  • Frostbeständigkeit (1000 Gefrierzyklen).

- Nachteile von Sand und Zementschindeln:

  • Große Dicke im Vergleich zu Keramikfliesen - nicht weniger als einen Zentimeter.
  • bis zu einem Zehntel des Materials kann verloren gehen, nachdem es mit einer unvorsichtigen Kutsche gebrochen wurde;
  • der Preis ist immer noch zu hoch.

Schieferdach - seltene Elite-Beschichtung

Die Natur selbst macht dieses schöne Material, indem sie die Kräfte des Drucks und der Heizung nutzt. Die Dächer der Schiefer können in Europa auf einigen alten Burgen gesehen werden. Wenn es jedoch einen Wunsch gibt, ist es möglich, Schieferfliesen von 4 mm Dicke und einem Gewicht von bis zu 25 kg (ein Quadratmeter) zu kaufen. Es ist manuell, mit einer Breite von 15 oder 30 cm und einer Länge von 20 oder 60 cm.


Das Dach ist mit Schieferdach bedeckt.

Montage. Schiefer kann auf Dächer mit einer Neigung von 25 0 verlegt werden. Der Rand besteht aus Sparren, deren Querschnitt 4 x 6 cm beträgt, und bestimmen ihre Stufe, indem wir die Länge der Platte halbieren und die resultierende Anzahl leicht reduzieren. Nägel (Kupfer oder verzinkt) für die Befestigung nehmen eine Länge von 9 oder 10 cm auf jeder Fliese nehmen zwei Nägel, mit der Kante und mit einer Neigung von mehr als 40 0 ​​- drei Nägel.


Das Prinzip der Installation eines Schieferdaches.

Haltbarkeit und Preis Die Lebensdauer des Daches aus Schiefer beträgt 100 bis 150 und sogar 200 Jahre (vorausgesetzt, die Basis ist richtig ausgestattet). Es gibt einen Quadratmeter Material 65-100 $.

+ Vorteile des Schieferdachs:

  • Große Lebensdauer;
  • Exklusivität, wunderbares Aussehen;
  • Farbechtheit, Schutz gegen Ultraviolett;
  • Wasserbeständigkeit, Frostbeständigkeit, Brandschutz.

- Nachteile des Schieferdachs:

Die Bedachung wird direkt auf Beton aufgebracht

Diese Beschichtung, Mastix-Dach genannt, ist eine besondere Art von Membran. Es ist eine viskose Flüssigkeit auf der Basis von Oligomeren. Es gefriert in der Luft und wird zu einem Film mit hoher Elastizität. Es hat eine ausgezeichnete Haftung auf Metall, Beton und Bitumen - auf solchen Oberflächen ist es besser anzuwenden. Mastixdächer können unverstärkt, verstärkt oder kombiniert sein.


Dach mit Polyurethan-Mastix aufgetragen.

Montage. Montieren Sie das Dach auf dem Dach mit einer Neigung von nicht mehr als 25 0. Flachdächer sind am besten geeignet. Bei einer Neigung von 2,5 ist eine Verstärkung (Glasfaser, Glasfaser) notwendig. In diesem Fall werden 3 bis 5 Schichten Bitumenemulsion mit Polymerzusätzen gegossen. Wenn die Vorspannung klein ist und keine Verstärkung erforderlich ist, wird eine Schicht EPIC-Emulsion aufgetragen, und oben sind mehrere Schichten Mastix (1 cm dick insgesamt). Für die kombinierte Bedachung wird billiges Rollenmaterial abgelegt, mit Mastix bestrichen und mit Streusel bestreut.

Anwendungsgebiet. Es ist gut zu verwenden, wo strenger Winter oder heißer Sommer. Wenn das Dach flach ist, kann es mit einer solchen Beschichtung ausgenutzt werden.

Haltbarkeit und Preis Dienen als Ladedach für mindestens 15 Jahre. Der Preis hängt von der Dicke ab und der Auftragnehmer, der die Arbeiten ausführt, kann zwischen 5 und 25 USD pro 1 m² variieren.

+ Pluspunkte des Füllerdaches:

  • Hoher Feuchtigkeitsschutz;
  • Schnelle Installation;
  • Keine schädlichen Komponenten und Lösungsmittel;
  • Es gibt keine Nähte;
  • Feuerbeständigkeit und niedrige Temperaturen.

- Mangel an Kraftstoff füllen:

  • Es ist schwierig, eine Beschichtung mit der gleichen Dicke über die gesamte Oberfläche zu erzielen.

Sie haben also herausgefunden, welche Arten von Dächern es gibt. Wie Sie sehen können, hat jeder von ihnen sein eigenes "Aber" - es gibt keine idealen Materialien. Wählen Sie daher eine Beschichtung, die ihren Anforderungen und Möglichkeiten entspricht.