Die Besonderheiten der Anlage des letzten Kranzes des Blockhauses unter den Sparren

Typen

Die letzte Krone eines Baumstamms oder Baumstamms ist eine Stütze für das Dachsystem. Sie müssen daher besonders vorsichtig sein, um es zu installieren. Das Sparrensystem ist eine komplexe Konstruktion eines großen Gewichts, das auf dem Mauerlat basiert - der oberen Krone, für die Sie das haltbarste Schnittholz verwenden müssen. Es gibt mehrere Arten von Überdachungen, abhängig von ihrer Wahl wird das Prinzip der Installation von Sparren und Lastverteilung des Dachsystems abhängen.

Video: Wir bauen ein Haus aus geklebten Balken. Tag 14-33. Das Haus war gefaltet. Wir machen Sparren und Elektriker. Alles durch den Verstand

Verlegung der letzten Krone in Decke und Decke

Die Krone in einem Holzrahmen unter den Sparren muss unbedingt mit antiseptischen Lösungen behandelt werden, um Fäulnis zu verhindern. Zuverlässiger Schutz muss zerstörende Prozesse verhindern, die schließlich zum Einsturz des Daches führen können.

Video: Wie man die Wände eines Bades setzt

Der Käfig der letzten Reihe ist die Grundlage für die Deckenverkleidung. In ihm werden spezielle Rillen hergestellt, in denen Balken installiert sind. Löcher können durch sein, in diesem Fall werden die Enden der Balken über die Wände hinausragen und können nur einen Teil des Baumstamms einnehmen, in welchem ​​Fall die Wand taub sein wird.

Die erste Option ist weniger zuverlässig, da die Enden der Deckenbalken unter Regenfällen und Straßenfeuchtigkeit leiden. Die Deckenseen werden durch den Wasserspiegel kontrolliert, so dass sie alle in einer Ebene liegen und die Decke flach ist.

Von der Lage der Deckenbalken hängt die nachträgliche Befestigung der Sparren ab. Sie können wie folgt angeordnet werden:

  • Sparren sind mit dem oberen Rand der Wand verbunden. In diesem Fall fungiert der Balken als Wandlat: Auf ihnen werden Markierungen angebracht, nach denen die Sparren in Abstufungen angebracht werden, die von der voraussichtlichen Belastung des Daches abhängen.
  • Sparren können an den Deckenbalken befestigt werden, die sich über die Wände hinaus erstrecken. Um die Decke zu installieren, müssen Sie eine Platte mit einem Querschnitt von 5x15 Zentimetern wählen, sie muss mindestens 50 cm über die Wände hinausragen, der Sparren wird an der Kante des Deckenbalkens befestigt.
  • In Rahmengebäuden werden Sparren auf dem oberen Teil des Rahmens installiert, der als Umreifung dient.

Deckenbalken müssen ebenfalls speziell bearbeitet werden. Anschließend werden sie mit Dielenbrettern verkleidet, danach können Dämmarbeiten durchgeführt werden.

Das Dachsystem kann direkt auf dem Dach des Gebäudes montiert werden und kann in Form von Traversen auf dem Boden hergestellt werden, wonach die fertigen Strukturen hochgehen. Die erste Option wird für Schwerlastdachsparren und -träger verwendet, da sie unbequem sind, um die Baugruppe anzuheben. Fertige Farmen können mit speziellen Geräten angehoben werden, was die Arbeit erheblich vereinfacht.

Sammeln eines hängenden Sparrensystems

Alle Kränze des Rahmens sind mit Holz- oder Metallnageln befestigt, der Abstand zwischen ihnen beträgt 1,5 Meter. Dies ermöglicht Ihnen, die Vertikalität der Wände und die glatte Anordnung aller Elemente des Hauses zu gewährleisten.

Für die letzte Krone des Baumstammes spielt die Befestigung eine besonders wichtige Rolle, da sie der Berstwirkung der Sparren standhalten muss. Wenn Sie nicht die obere Krone befestigen, auf der die Sparren installiert werden, kann das Dach des Gebäudes einfach vom Wind zerrissen werden.

Deckenbalken sind in der oberen Krone mit einer Stufe von nicht mehr als 90 cm verlegt, dadurch wird die Decke ausreichend zuverlässig überlappen. Wenn die obere Krone befestigt ist, können Sie mit der Installation des Sparrensystems fortfahren. Es gibt ein Hanging- und Rafting-System.

Die erste Option wird selten verwendet: Sie ist gerechtfertigt, wenn das Gebäude keine Innenwände hat und die gesamte Last auf der obersten Krone des Gebäudes sein muss. Das zweite System wird für Wohngebäude verwendet, da die Hauptlast auf dem Firstknoten ruht und die Wände nicht unter dem Gewicht des Daches leiden. Bei Holzbauten werden meistens zwei geneigte Dächer verwendet, da sie einen schnellen Schneefall ermöglichen.

Zur Herstellung von Sparren wird Kantholz verwendet, dessen Querschnitt 5 * 20 cm beträgt, sie werden einer vollständigen Vorbehandlung unterzogen. Die Reihenfolge des Sammelns des Fachwerksystems mit eigenen Händen:

  • Rafting-Farmen sind auf dem Boden montiert. Dies ist die beste Option für große Gebäude, außerdem werden solche Designs so flach wie möglich sein. Fertige Elemente steigen auf das Dach.

Die oberen Enden der Sparren sind miteinander verbunden, hierfür können Sie Schrauben oder Metallplatten verwenden. Die unteren Teile der Sparren müssen ebenfalls schräg abgeschnitten werden, damit sie leicht installiert werden können.

  • Anfangs werden die extremen Farmen installiert, es ist notwendig, die Vertikalität ihrer Installation zu überprüfen. Zuerst können sie mit Auslegern befestigt werden, die dann nach der Installation entfernt werden.
  • Zentrale Traversen werden installiert, danach werden sie alle mit einem Trolley miteinander verbunden. Es kann aus Kantenbrettern hergestellt werden, manchmal werden hierfür OSP-Platten verwendet. Die Art der Latte hängt davon ab, welches Dachdeckungsmaterial auf dem Dach zu platzieren ist.

Mit dieser Option können Sie das Sparrensystem ohne Verwendung eines Firstlaufs montieren. In diesem Fall wird die Last gleichmäßig auf die Wände des Gebäudes verteilt, in der Montage von Sparren können 4 Personen teilnehmen.

Video: Bäder

Die Montage und Installation von Fachwerken erfolgt erst nach sorgfältiger Vorberechnung. Das Design hängt von den Wind- und Schneelasten in der Region, dem geschätzten Gewicht des Dachdeckungsmaterials, der Gebäudefläche und einer Reihe anderer wichtiger Parameter ab.

Bei der Projektierung ist es nötig, den Rat der professionellen Architekten zu konsultieren, mit den falschen Berechnungen wird das Dach des Hauses sehr bald beschädigt sein. Die Installation des letzten Rahmens des Baumstamms und die nachfolgenden Arbeiten zur Montage des Dachsparrensystems sollten mit Erfahrung durchgeführt werden.

Deckenbalken in einem Baumstamm von einem Balken

Guten Tag. Ich plane ein Haus aus einer Bar von 6 für 10 mit einer Trennwand in der Mitte zu bauen. Ist es möglich, Deckenbalken auf einer solchen Spannweite ohne die Einrichtung von inneren Trennwänden zu installieren, und was ist deren Querschnitt? Freunde sagen, dass die Spannweite zu groß ist und abgelenkt wird.

Andrej, Moskau.

Hallo, Andrew aus Moskau!

Es sollte notwendig sein, eine vollständige Tabelle mit Bezugsquellen für Balkenquerschnitte für unterschiedliche Deckenspannweiten von Wohngebäuden zu veröffentlichen. Es gibt viele Fragen zu diesem Thema.

Wenn Sie Ihre Frage speziell beantworten, wird es so aussehen:

Es ist notwendig anzunehmen, dass Sie mit der Aufteilvorrichtung in der Mitte des Blockhauses zwei Räume eines Hauses mit einer Fläche von jeweils 30 Quadratmetern erhalten. (6/5 Quadratmeter und noch einmal dasselbe). Es ist logisch anzunehmen, dass die Dachneigungen entlang der langen 10-Meter-Seiten des Hauses liegen.

Daraus folgt, dass die Deckenbalken 6 Meter groß sind. (Oder es werden die Fundamente der Sparren sein, die auch Vorsprünge über die Wände des Hauses hinaus haben werden, dann wird der Wert um die Größe der zwei Gesimse größer sein).

In einer Entfernung von 6 Metern zwischen den Rahmenwänden sollten die über einen Meter eingebauten Deckenbalken einen Querschnitt von 25/18 Zentimetern haben. Balken sind auf der Rippe installiert und nicht flach.

Wenn der Abstand zwischen den Deckenbalken nicht Meter, sondern 0,6 Meter ist, nimmt der Querschnitt der Balken 22/14 Zentimeter. Auch bei der Installation am Rand.

Diese Querschnitte entsprechen einer Belastung von oben von 400 Kilogramm pro Quadratmeter. Das heißt, wenn die Oberseite der zweite Stock oder Dachboden ist, Dachboden, dann sollte die Last auf dem Bodenbelag (die gleichen Deckenbalken der ersten Etage) diesen Wert nicht überschreiten.

Es ist erlaubt, anstelle eines festen Balkens zwei kombinierte und starr befestigte Randbretter zu verwenden, die in Summe diesen Abschnitten gleich sind. Das heißt, anstelle eines Balkens 25/18 Zentimeter können zwei Bretter Abschnitt 25/9 Zentimeter und statt einer Leiste 22/14 Zentimeter - zwei Kantenbretter 22 / 4,5 Zentimeter anwenden.

Befestigung - Nägel oder Schrauben, deren Länge der Gesamtdicke der beiden Bretter entspricht. Mit einem Befestigungsschritt von etwa 0,5 Metern.

Hier ist eine sehr kurze Antwort auf Ihre Frage.

Weitere Fragen zum Thema Blockhäuser:

Ersatz von Baumstämmen in Blockhäusern

Über konopatke Blockhäuser

Alles über Blockhäuser

Blockhäuser und ihre Wartung

Stellen Sie eine Frage an Semenych (Autor der Materialien)

Unsere Website wird regelmäßig mit interessanten und einzigartigen Materialien und Artikeln über Bauholz, Baumaterialien und Bauwerke aktualisiert, die Meinung des Autors und das Wissen über den echten Shabashnik mit einer Erfahrung von mehr als 15 Jahren werden gegeben. Es gibt eine Abteilung - lustige Geschichten von shabashnikov. Wenn Sie Informationen darüber erhalten möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Nichtübermittlung Ihrer Adresse an Dritte ist gewährleistet.

Die Montage der Balken im Holzhaus: die Typen, die Besonderheiten der Konstruktionen aus den Balken, den Balken und den I-Balken

Die Errichtung eines Mehrfamilienhauses ist ein komplexer vielschichtiger Prozess, der aus einer großen Anzahl von verschiedenen Arten von Arbeiten besteht. Einer von ihnen - die Installation von Trägern, die sich überschneiden, die Bodenbelag und das Ablegen von Decken durchführen. Verschiedene Optionen und Installationsmethoden erlauben es, die Liste der Arten der Überlappung und die Art ihrer Verwendung wesentlich zu erweitern.

Überlappungen in einem Holzhaus

Arten von Trägern und Merkmale ihrer Installation

Balken unterliegen ziemlich hohen Anforderungen an mechanische Festigkeit und physikalische Eigenschaften. Sie müssen der Belastung durch die Möbel standhalten, die auf den Böden installiert sind, die Geräte, die im Haus der Leute wohnen. Diese Faktoren beeinflussen die Wahl der Träger für die Installation von Fußböden.

All dies lädt überlappend

Als Grundmaterialien für die Herstellung der Basis des Bodens oder der Decke verwendet werden:

  1. Log - natürlich oder abgerundet;
  2. Balken der Sektion 100х150, 150х150 oder 200х200 mm mit der Verlegung des Holzes bis zum Rand oder der Lage;
  3. Spezialprodukte auf Basis von Kunst- und Naturholz - I-Träger.

Die endgültige Auswahl eines bestimmten Materials hängt von einer Reihe von Parametern ab:

  • aus dem Material, das für die Wände verwendet wurde;
  • von den Präferenzen eines bestimmten Bauteams oder Kunden;
  • aus den berechneten Parametern der Belastung der Überlappung und der tragenden Wände. Jedes Material, aus dem Balken und Baumstämme hergestellt werden, hat eine eigene Masse, die bei der Berechnung der Grundparameter von Gebäuden berücksichtigt werden muss.

Jede dieser Arten von Trägern hat einige Eigenschaften, wenn sie während des Bauprozesses installiert werden. Die Verletzung dieser Anforderungen kann zu irreparablen Folgen beim Betrieb der fertigen Struktur führen.

Installation von Balken aus Baumstämmen

Die Montage von Balken in einem Holzhaus aus Baumstämmen erfolgt direkt während des Mauerbaus. In der notwendigen Entfernung von der Höhe des Bodens in einem der Kränze werden die Befestigungsnuten mit dem notwendigen Abstand zwischen ihnen hergestellt.

Das Intervall wird in Abhängigkeit von der Tragfähigkeit des Materials und der berechneten Gesamtlast bestimmt. Der Abstand zwischen den Balken im Holzhaus des nicht ausgebauten Dachbodens kann erheblich von dem Abstand zwischen den Stockwerken im ersten Stock abweichen.

Teil der Blockhütte und Protokolle

Nach der Herstellung der Montagebecher müssen die Endteile des Baumstamms vorbereitet werden. In einem Abstand von mindestens 500 mm von jeder Kante wird das Holz mit bituminösem Mastix behandelt und mit mehreren Ruberoidschichten umwickelt. Dies schützt das Material vor Pilzschäden und dem Auftreten von Fäulnis, das mit der Zerstörung der Überlappung verbunden ist. In der Nut sollte ein Abstand zum Ende der Basis der Überlappung von nicht weniger als 30 mm zum Verlegen der wärmeisolierenden Schicht vorhanden sein.

Um jede Verlagerung des Baumstammes in der Horizontalebene zu vermeiden, wird jeder dritte von ihnen zusätzlich in Nuten mit Stahlbefestigungen - Anker oder Nägel Nr. 300 - befestigt. Um die Holzbalken lange zu konservieren, wird ihre Oberfläche mit antiseptischen Mitteln vorbehandelt. Sie können dies selbst tun - oder Sie können gebrauchsfertiges Material kaufen.

Installation von Balken von einem Balken

Deckendecken in einem Holzhaus aus dem Holz sowie in Rahmenkonstruktionen bestehen oft aus Materialien mit rechteckigem Querschnitt. Abhängig von der zu erwartenden Belastung des Fußbodens wird die Größe des Abschnitts des Baumstamms und der Abstand zwischen ihnen ausgewählt.

Überlappung vom Strahl 100x200

Vor den Balken mit rundem Querschnitt hat das Holz folgende Vorteile:

  • Die richtige geometrische Form erhöht die Genauigkeit der Installation und erleichtert die Herstellung von Nuten für die Endteile der Teile;
  • Das Vorhandensein von geraden geraden Ebenen an den Seiten von rechteckigen Balken vereinfacht ihre Abdeckung mit rauhen Böden und Decken erheblich und verbessert auch die Qualität der Isolierung. Dichtes Verlegen von Schaum oder Mineralwolle zwischen Rundholz ist viel schwieriger und das Vorhandensein von Spalten verringert die Wärmeisolierungseigenschaften der Decke, die besonders unangenehm auf der obersten Etage des Hauses ist.

Beachten Sie!
Erwähnenswert ist der Mangel an Materialien, die vor dem Hintergrund der Natürlichkeit einer zusätzlichen Bearbeitung unterzogen werden.
Viele Zimmerleute bemerken, dass die Öffnung der Fasern das erleichterte Eindringen verschiedener Mikroorganismen in das Holz erleichtert, was eine intensivere Behandlung mit speziellen Schutzverbindungen erfordert.

Installation von I-Trägern

I-Träger sind künstliche Produkte, einschließlich zweier paralleler Holzbalken mit eingeschnittenen Rillen, in die ein Springer aus künstlichen Holzmaterialien an Leim und Nägeln befestigt ist. Die von dem Produkt wahrgenommene Biegebelastung ist entlang der Kante des dünnen Einsatzes verteilt, was eine hohe Festigkeit bei einer relativ kleinen Masse des Strukturelements bereitstellt.

I-beam Foto von Holz

Technologisch gibt es nichts, was die Länge der I-Träger für die Deckenmontage einschränkt. Das Optimum ist 6-8 Meter. Für leichte, leicht belastete horizontale Flächen des Hauses ist es möglich, zwölf Meter lange und längere Teile herzustellen.

I-Träger sind für die Selbstinstallation geeignet. Sie können ohne Eindringen in das Material von tragenden Wänden oder mit teilweiser Durchdringung montiert werden. Die Anweisungen für selbsttragende Teile eines komplexen Abschnitts unterscheiden sich nicht in der Komplexität, dafür werden meist Selbstschneider für Holz, ein Schraubenzieher und spezielle Stahlspangen mit komplexer Form verwendet.

Verbindungselemente für I-Träger

Holz-I-Träger haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Typen:

  • Hohe Festigkeit bei relativ geringem Gewicht;
  • Die Leichtigkeit der Strukturen ermöglicht die Installation ohne den Einsatz von Hebezeugen, deren Miete das Gesamtbudget erheblich erhöhen kann;
  • Die Verwendung bei der Herstellung von speziellen Verarbeitungsrohlingen erfordert keine zusätzliche Verzögerung vor der Installation;
  • Die Leichtigkeit der Installation trägt auch zu niedrigeren Baukosten bei und ermöglicht es, sie selbst durchzuführen;
  • Der Endpreis für I-Träger ist wesentlich niedriger als für Rundholz oder Rundholz.

Verwendung von Etagen im Haus

Überlappungen werden in der Regel von unten und oben genäht. Von unten nach oben ist die Decke der Räume des Untergeschosses, erste oder zweite Stockwerke, oben bzw. die Stockwerke angebracht. Die Hauptlast auf die Protokolle wird von oben übertragen. Zum Teil ist es durch die Masse der Strahlen selbst geschaffen.

Die Überlappung der Decke in einem Holzhaus kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  1. Auf den Balken von unten führen Sie das Feilen der sogenannten Rohdecke durch, die aus 25 mm dicken, nicht gehobelten Brettern aus unbesäumten Holz hergestellt ist;
  2. An der schwarzen Decke wird eine saubere Decke aus allen möglichen Materialien hergestellt - gehobelte Bretter, Bretter, Plattenmaterialien. Manchmal wird der erste Punkt übersprungen und eine Endbearbeitung direkt auf den Lags durchgeführt.

Zweistöckige Decke in einem Holzhaus

Der Boden in einem Holzhaus mit Holzdecken ist ein relativ einfaches System. Für seine Herstellung reicht es in der Regel nur aus, dass die Oberflächen der Balken in der gemeinsamen Ebene liegen. Im Falle der Feststellung großer Unterschiede müssen diese beseitigt werden, indem die rückständigen Teile aufgebaut oder kleine Dichtungen aus vorbehandeltem Sperrholz genäht werden.

Führen Sie auf dem nivellierten Rahmen die Verlegung des Bodens von den gerillten Platten aus. Mit dem Pfahl-Nut-System können Sie die Teile zuverlässig verbinden.

Die Verlegung des Bodens erfolgt durch Befestigung der Bretter durch den Kamm an die auf den Trägern verlegten Stämme oder direkt an die Träger mit verzinkten Nägeln oder selbstschneidenden Schrauben, die in einem kleinen Winkel angebracht sind.

Beachten Sie!
Um den Nagelkopf mit der Befestigung zu durchdringen, wird ein Doboy verwendet - ein Stück eines dickeren Nagels mit einer spitzen Kante.
Selbstschneidend erfolgt am besten durch vorgebohrte Löcher, deren Durchmesser 0,5 mm größer ist als der Durchmesser der Schraube.

Um die Wärme im Haus zu halten, ist der Zwischenraum zwischen den Balken mit einer Heizung, einer geschützten Dampfisolierung von unten und einer wasserdichten Folie oben ausgefüllt.

Wärmeschutzkuchen

Um das Ganze abzurunden,

Die Decken im Holzhaus spielen eine wichtige Rolle, daher ist es sehr wichtig, die Option ihrer Ausführung zu wählen. Nicht weniger Aufmerksamkeit sollte der Technologie der Montage von Trägern geschenkt werden. In dem Video in diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Rafters auf dem Bad, wie man repariert

Bad - eine unverzichtbare Erweiterung von Landhäusern. Keine modernen Bäder oder Duschen können ein Bad ersetzen, es ist nicht nur eine Möglichkeit, Wasserbehandlungen durchzuführen und die Gesundheit zu verbessern, sondern auch ein Ort für geistige Erholung.

Rafters auf dem Bad, wie man repariert

Befestigung von Sparren an mauerlatu

Auswahl von Sparren

Der Algorithmus zur Befestigung der Sparren wird weitgehend durch die Art der Sparren bestimmt. Bad in der überwiegenden Mehrheit der Fälle ist klein. Solche Parameter vereinfachen und reduzieren einerseits die Kosten des Sparrensystems und andererseits begrenzen sie die Auswahl verschiedener Optionen für ihre Anordnung. Gegenwärtig werden die meisten Arten von Dächern und Dachsparrensystemen für Bäder verwendet.

Dachsparren

Tabelle. Arten von Sparren für das Bad.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Sparren zu befestigen, jeder Meister auf der Stelle wird mit der Entscheidung bestimmt, unter Berücksichtigung der Merkmale der Struktur, der Wünsche der Erbauer und der Qualifikationen des Darstellers. Aber der wichtigste Faktor, der die endgültige Entscheidung beeinflusst - die gewählte Methode zur Befestigung des Traversensystems sollte so zuverlässig wie möglich sein.

Dach mit hängenden Sparren

Varianten des Dachgiebelsystems

Methoden zur Befestigung der Sparren auf dem Giebeldach des Bades

Ein solches Dach ist etwas komplizierter als ein einseitiges, aber es hat unbestreitbare Vorteile, so dass die Giebeloptionen am häufigsten verwendet werden. Das Sparrensystem kann hängend sein (die Enden der Beine ruhen gegen die Balken der Decke) oder das Futter (die Füße des Sparrens liegen an der oberen Krone des Baumstammes oder mauerlat). In Bädern, die aus Schaumbetonblöcken oder anderen Baumaterialien geliefert werden, sollten ein Verstärkungsband und ein Maulerlat um den Umfang des Sparrensystems hergestellt werden. Dies erschwert den Konstruktionsprozess sehr, die Methode wird recht selten eingesetzt. Wie sind die Sparren in den Hauptnaben befestigt?

  1. Das Pferd. Für das Bad wird die einfachste Art der Befestigung verwendet - die Sparrenbeine liegen aneinander und werden durch Nägel oder perforierte Metallbänder an den Schrauben zusammengezogen. Bei Bedarf kann das Pferd mit vertikalen Stollen (Längsköpfen) oder Längsläufen verstärkt werden, um die Festigkeit zu erhöhen. Für schwimmende Sparrenfüße am First wird eine freie Schraubenfixierung verwendet. Zwei Sparrenbeine sind geläppt, ein Durchgangsloch ist gebohrt und an beiden Enden ist ein langer Bolzen oder Gewindebolzen eingesetzt.

Montage von Sparren auf einem zukünftigen Bad

Eine nahtlose Verbindung von geschichteten Sparren mit einem Mauerlate und einem Gratlauf

Professionelle Bauarbeiter empfehlen in jedem Fall, die Konstruktion der Sparren mit zusätzlichen Stützen und Streben zu verstärken.

  1. Wind Verbindung. Die Platte wird diagonal an die Unterseite der Sparren genagelt, wobei mindestens 3-4 Elemente gleichzeitig in der richtigen Position gehalten werden. Windverbindungen erhöhen die Stabilität der Konstruktion gegenüber seitlichen Belastungen, sie werden nur auf Satteldächern eingesetzt.

Zweck von Windverbindungen

Beinunterlage - Beispiele

Variante der Befestigung der Firstbahn

Wie viele und wie viele Verstärkungselemente bei der Befestigung der Sparren zu verwenden sind, entscheidet der Profi vor Ort. Betrachten Sie zum Beispiel mehrere Optionen zur Befestigung von Sparren in einem Bad.

Video - Die Technologie der Befestigung der Sparren

Sparrenbeine in einem Bad aus Schaumblöcken befestigen

Floßbeine in solchen Bädern sind an der Mauerlat befestigt, die auf dem Verstärkungsband installiert ist. Dementsprechend ist es notwendig, die Arbeit mit dem Füllen des Verstärkungsriemens und dem Einbau des Mauerlat zu beginnen.

  1. Auf dem gesamten Umfang des Raumes an den Wänden, installieren Sie eine Schalung zum Gießen von Beton. Für die Schalung können Kanthölzer mit einer Dicke von ca. 20 mm verwendet werden, die Bretter werden mit gewöhnlichen Nägeln an den Schaumblöcken befestigt. Die Kraft des Betons ist unbedeutend, es sollte keine Verformung der Schalung geben. Stellen Sie die oberen Kanten der Schalung horizontal in Höhe ein.

Es ist wichtig. Bevor Beton in Blöcke gegossen wird, bohren Sie Löcher und installieren Sie Bolzen, um das Mauerlate zu befestigen. Der Abstand zwischen den Stollen beträgt ca. 1,5-2 Meter, achten Sie darauf, dass die Löcher nicht in die Mauerwerknähte gelangen.

  1. Zwischen den Endstiften unter der Ebene, ziehen Sie das Gewinde fest, mit seiner Hilfe ist es viel einfacher, die Horizontalität der oberen Ebene der Lösung zu kontrollieren.
  2. Gießen Sie den vorbereiteten Zement-Sand-Mörtel oder Beton in die Schalung und nivellieren Sie ihn immer mit einem Glättkissen. Verwenden Sie einen Thread, um es zu steuern.

Praktischer Rat. Wenn Sie die Position der Lösung überprüfen, müssen Sie den Faden nicht hochheben, er bleibt an der Masse haften und zeigt die falsche Position an. Der Faden sollte zur Seite gezogen und als Schnur freigegeben werden. Es ist viel einfacher, nicht mit einem Seil, sondern mit einer dicken Angelschnur zu arbeiten.

Der Faden muss zur Seite gezogen werden

Nachdem der Estrich vollständig erstarrt ist, den Mauerlat darauf legen und mit Muttern fest anziehen. Vergessen Sie nicht, zwischen Mauer und Estrich eine Abdichtung einzubauen. Es ist besser, zwei Schichten gewöhnliches Ruberoid zu verwenden, es ist billig und zuverlässig. Für den Mauerlat wird eine Platte mit einer Dicke von mindestens 50 mm und einer Breite von 200-250 mm verwendet. Als nächstes fahren Sie mit der Installation der Deckenbalken überlappen, es wird sie an den Unterschenkeln der Sparren befestigt werden.

Schritt 1. Installieren Sie die erste Deckenplatte. Seine Länge sollte ca. 80 cm größer sein als die Breite des Raumes, 40 cm sind für Überhänge auf jeder Seite erforderlich. Diese Methode der Installation von Sparren wird für niedrige Bäder empfohlen. Aufgrund der Tatsache, dass das Sparrensystem auf den Trägern gestützt wird, erhöht sich die Höhe des Bades visuell. Wenn der Überhang aus Sparrenbeinen besteht, fallen diese deutlich unter das Niveau der Mauerlat und reduzieren optisch die Höhe und so kleine der Fassadenwände. Außerdem ist die Befestigung der Sparrenbeine an den Balken des Bodens viel einfacher, es müssen keine komplizierten Schnitte an den Fersen vorgenommen werden. Die Vorbereitung von Fersen erfordert nicht nur viel Zeit, sondern auch viel praktische Erfahrung.

Schritt 2. Berechnen Sie die Anzahl und Größe der Sparren. Der Abstand zwischen ihnen sollte ca. 60 cm betragen, die spezifischen Faktoren werden von folgenden Faktoren beeinflusst:

  • die Größen der verwendeten Sägeholz;
  • Klimazone des Bades;
  • Eigenschaften der Bedachung;
  • Dimensionen der Struktur;
  • Vorhandensein oder Fehlen zusätzlicher Streben des Sparrensystems.

Tabelle der Größen und anderer Parameter von Sparren

Die Länge der Sparren hängt vom Winkel des Daches ab, aber die Baupraktiker benutzen die vereinfachte Berechnungsmethode - multiplizieren Sie die Breite des Bades mit 2/3. Wenn die Dachbreite beispielsweise 6 m beträgt, beträgt die Länge eines Sparrens 6 × 2/3 = 4 Meter. Diese Länge bietet einen Neigungswinkel des Daches von 30 °, der für alle Klimazonen unseres Landes, unabhängig von der maximalen Höhe der Schneedecke, ausreichend ist.

Rechner zur Berechnung der Länge von Sparrenfüßen

Schritt 3. Vorbereitung der Sparrenfüße. Dies ist auf einem flachen Grundstück viel einfacher. Schneiden Sie die Bretter auf die gewünschte Länge und legen Sie sie neben den Balken. Beachten Sie den Schnittwinkel unten und oben. Mach die Lücken, überprüfe die Richtigkeit. Alles ist normal - benutze zwei Beine als Vorlage und schneide den Rest ab.

Vorbereitete Fachwerkbeine

Praktischer Rat. Wenn die geschätzte Länge der Sparren in der 5-10 cm länger als 3 m, empfiehlt es sich, auf 3 m reduziert werden. Die Tatsache, dass die Standardlänge von 6 Metern von Holz, da wegen ein paar Zentimetern nicht notwendig ist, eine große Menge an Schrott von Nicht-Standard-Länge zu erhalten.

Schritt 4. Installieren Sie die Randbalken, messen Sie den Abstand zwischen ihnen und berechnen Sie die Neigung der Sparren. Um die Korrektheit der Position zwischen den äußeren Balken zu überprüfen, ziehen Sie das Seil, alle anderen Linien entlang.

Schritt 5. Verschrauben Sie die Balken mit dem Mauerlat. Fix sie besser mit Metallwinkeln und gelben Schrauben, schwarz wird nicht empfohlen. Sie bestehen aus geschmolzenem Metall und platzen bei Belastung schnell. Als Konsequenz wird die Stabilität des Sparrensystems beeinträchtigt. Außerdem sind schwarze Schrauben mit Rost bedeckt, was die Festigkeit der Befestigung der belasteten Knoten des Sparrensystems weiter verringert.

Die Jumper sind an den Ecken befestigt

Erfahrene Bauherren verwenden nicht selbstschneidende Schrauben, sondern normale Nägel, dies aus mehreren Gründen. Erstens sind Nägel viel schneller zu punkten als selbstschneidende Schrauben einzuschrauben. Zweitens müssen keine Schraubendreher verwendet werden. Die Arbeit mit ihnen ist ziemlich schwierig, besonders in der Höhe oder in der maximalen Entfernung vom Standort. Die unteren Sparrenpfähle sind an den Enden der Balken der Decke befestigt, es ist ziemlich schwierig, dort zu erreichen, und tatsächlich muss man in der ausgestreckten Hand den Schraubenzieher halten und ihn mit großer Kraft gegen den Kopf der Schraube drücken. Drittens sind die Nägel aus gewöhnlichem Kohlenstoffstahl hergestellt, sie haben eine gute physikalische Festigkeit. Wenn die Belastungen die maximalen Stabilitätswerte übersteigen, wird der Nagel leicht gedehnt und behält die Stärke der Verbindung der Elemente der Anordnung bei und platzt nicht. Viertens, das Biegen des Nagels auf der anderen Seite der Platte schließt das spontane Ziehen völlig aus. Fünftens sind die Kosten für Nägel viel geringer als bei selbstschneidenden Schrauben, und für das Sparrensystem wird eine große Anzahl von ihnen benötigt.

Verwenden Sie vorzugsweise Nägel

Schritt 6. Heben Sie die zusammengebauten Sparren an der Decke des Bades an und fahren Sie mit der Befestigung fort. Stellen Sie zuvor einen temporären Bodenbelag für das Gehen auf dem Boden bereit. Planken für Decking wählen stark, sie müssen das Gewicht von 2-3 Menschen mit Sparren aushalten. Der Bodenbelag wird vorzugsweise an die Balken genagelt. Niemals Sicherheitsbestimmungen verletzen, alle ihre Bestimmungen sind auf der Grundlage bitterer Erfahrung geschrieben. Denken Sie daran, dass kein Dach- und Traversensystem Ihre Gesundheit wert ist.

Schritt 7. Installieren Sie die ersten Sparren auf dem extremen Strahl. Gemeinsam einfacher und sicherer machen. Heben Sie das Bein unter dem Niveau an, befestigen Sie sich mit Nägeln am Balken. An den Seiten können Sie Metallwinkel verwenden. Ein Baumeister hält seinen Fuß und der zweite nagelt ihn.

Installation des ersten Sparrens

Schritt 8. Befestigen Sie den zweiten Sparren an der ersten, die oberen Enden müssen aneinander liegen. Befestigen Sie den Nagel mit einem Nagel. Beachten Sie, dass die Nägel in einem Winkel zu den Jahresringen fixiert werden sollten. Dies schließt nicht nur die Möglichkeit aus, die Platte zu knacken, sondern erhöht auch signifikant die Festigkeit der Verbindung.

Giebeldach auf einem Rahmen: Analyse der Konstruktionsoptionen + technologische Feinheit

Es ist keine einfache Aufgabe, ein Dach über einem zerhackten Gebäude zu bauen, sondern die Meisterfähigkeiten eines erfahrenen Zimmermanns und Kenntnisse der Materialwissenschaften. Der Auftragnehmer muss die Verbindungen vorab üben. Er muss die traditionelle Schrumpfung der Wände aus Holz berücksichtigen.

Damit das Satteldach am Rahmen einwandfrei gebaut werden kann, benötigen wir Informationen über die Bauweise, einschließlich der alten Bedachungstechnologien. Die von uns angebotenen Informationen werden sowohl für unabhängige Meister als auch für Kunden von Diensten von Baubrigaden für die bedeutungsvolle Kontrolle nützlich sein.

Inhalt

"Craps" des Holzhausbaus

Die Popularität von gehackten Bädern, Hütten, Wohnhäusern wird durch eine erstaunliche Atmosphäre gerechtfertigt, die zu den Ursprüngen der Menschen zurückkehrt. Die Gebäude aus Naturholz zeichnen sich durch hervorragende Wärmetechnik und attraktiven Preis aus. Ein starker Vorteil ist die Fähigkeit, spontan Überschüsse von Dämpfen zu passieren. Es ist unmöglich, den soliden Umweltvorteilen nicht Tribut zu zollen.

In den geforderten natürlichen Baumaterialien gibt es jedoch eine beeindruckende Liste von Mängeln. Neben der Entflammbarkeit und Empfindlichkeit gegen Staunässe von Tischlern und Bauherren sind auch zukünftige Besitzer verpflichtet zu stören:

  • Instabilität der Größen von Holzkonstruktionen. Lineare Bewegungen, die aufgrund von Temperaturschwankungen auftreten, begleiten die Struktur bis zum Betriebsende. In den ersten Jahren bewegen sich die Elemente des Holzsystems aktiver, im Laufe der Zeit nimmt "Schnelligkeit" ab, verschwindet aber nicht.
  • Obligatorische Schrumpfung, unter Berücksichtigung, dass die Blockhäuser nicht für mindestens ein Jahr, besser zwei oder drei Jahre nach der Montage der Kronen, eingerichtet werden. Der Wald sinkt nach dem Sinken im Durchschnitt um 10-20%, was bei der Gestaltung eines Hauses berücksichtigt werden muss. Die Wände aus geklebten Balken werden am wenigsten verwendet, aber ihre Verwendung wird die Höhe der Box nicht vollständig beseitigen.
  • Der Unterschied in der Vektorrichtung der Schrumpfung. Intensive Änderung der Dimensionen tritt quer durch den Baumstamm auf, d.h. senkrecht zu den Fasern. Entlang der Fasern variiert die Größe des Bauwaldes unbedeutend: Schrumpfung entlang der Länge des Stammes sollte nicht einmal berücksichtigt werden.

Ohne die obigen Umstände zu berücksichtigen, wird das Holzdach notwendigerweise "verlassen". Zwischen dem Fuß des Hauses und dem Dachsystem treten Lücken auf, die Regen fallen lassen und Wasser schmelzen lassen. Als nächstes wird der Verfall des Holzes beginnen, infolge der völligen Zerstörung nicht nur der oberen umschließenden Struktur, sondern auch des ganzen Hauses.

Die Berücksichtigung der Besonderheiten des Materials reicht für die fachgerechte Errichtung eines Daches aus Holz nicht aus. Es ist notwendig, sich mit allen möglichen Konstruktionsmethoden vertraut zu machen, um eine kostengünstige und mühelose Option zu wählen. Es ist notwendig zu verstehen, welche Kräfte auf die von einem Baumstamm oder einem Balken gefalteten Wände wirken werden, durch welche Methode es möglich ist, ihre Wirkung zu löschen.

Arten von Dachwinkeln für Blockhäuser

Dächer mit zwei Steigungen perfekt mit gehackten Füßen kombiniert. Zwei steil abfallende Ebenen erzeugen den Eindruck einer fabelhaften Hütte. Der am besten geeignete Neigungswinkel ist 45º-60º, aber Variationen auf beiden Seiten haben ein vollständiges Existenzrecht.

Ein Gegner im Bereich der Blockhäuser kann ein gebrochenes Dach mit einer ähnlichen oder fünfeckigen Konfiguration im Querschnitt sein. Giebeldächer über den Blockhäusern können isoliert oder kalt, Dachboden oder bescherdachnymi sein. Als Deckanstrich sind alle Arten von Dachmaterialien, einschließlich Schindeln und Schilf, einsetzbar.

Im Holzbau sind die alten Technologien der Dachmontage erhalten geblieben und es sind neue Methoden aufgetaucht, die Holz frei bewegen können, ohne dass die Zerstörung des Gebäudes droht. Gemäß der Methode der Vorrichtung werden die Satteldächer von Holzkonstruktionen in zwei grundlegende Kategorien unterteilt:

  • Dächer auf Männchen - auf gehackten und zusammenhängenden Baumstammgiebeln. Sie vervollständigen die Kastenwände an den Enden und repräsentieren ihre natürliche Ausdehnung. Die tragenden Teile der Dachkonstruktion, nach der "männlichen" Methode, folgen den Spuren direkt auf den Giebeln. Die Latte wird über das Finish der Endbeschichtung gelegt.
  • Dächer mit einem Sparrensystem. Sie werden gemäß den Vorschriften gebaut, die die Standardtechnologie der Konstruktion von Steildächern vorschreiben. Floßdächer sind hängend und Pylon, sie werden von Balken getragen oder an den Wänden durch die obere Krone. Die Fronten sind vom Brett trivial zusammengenäht, wodurch das Baubudget von einem Ehepaar mit der Wirkung eines gehackten Hauses reduziert wird.

Tatsächlich folgen Dachhersteller nur selten einer Technologie. Die Sparrenstruktur kann mit dem männlichen System kombiniert werden. In der Mitte des Daches kann eine Hängefarm installiert werden, so dass die Rutschen nicht zusammen mit dem Dach und dem Schnee unter ihrem eigenen Gewicht durchhängen.

Es gibt Schemata, die im Allgemeinen einer bestimmten Kategorie schwer zuzuordnen sind, weil ihre entscheidenden konstruktiven Merkmale können unterschiedlich klassifiziert werden.

Zum Beispiel kann ein Balkendeckenbalken, eine Matratze oder eine Translation die Rolle der Basis für das Installieren der geschichteten Dachsparren spielen oder die Funktion des Festziehens der Elemente in ein anhebendes Dreieck durchführen. Die Verankerung des Fachwerks kann höher verschoben werden, wie in einem anderen Artikel, der die Errichtung eines Daches über eine halbe Mansarde beschreibt, angedeutet ist. Es gibt viele Optionen, aber um das Prinzip ihres Geräts zu verstehen, ist es notwendig, sich mit den klassischen Schemata vertraut zu machen.

Die Regeln für die Herstellung von Dächern bei Männern

Den Erbauern des Daches nach dem männlichen Schema ist es eine Sünde, den unschätzbaren Vorteil der gehackten Kisten nicht zu verwenden. Sie können sie als Kinderdesigner mehrmals zerlegen und sammeln. Daher werden die oberen Kronen von den vorgeschriebenen Stellen entfernt und auf einem geeigneten ebenen Boden installiert.

Die Arbeit auf festem Boden ohne Risiko ist viel angenehmer, man muss sich nicht in wackeligen Wäldern und Fußgängerbrücken bewegen. Unter den Belag Pads von Espen Chuk sind installiert. Sie ahmen die vorherigen Reihen von Baumstämmen nach, so dass es bei der Ausrichtung im Horizont und der Anpassung der Knoten nicht die geringste Komplikation gibt.

Wenn Sie das gehackte Haus bedingt in drei horizontale Teile teilen, fallen die unteren 2/3 auf die Wände und das obere Drittel auf den Rahmen des Giebeldaches. In der Tat ist dies ein Keil, der die Spitze des Blockhauses zusammenführt. Bauen Sie es fast genauso gut auf, reduzieren Sie aber allmählich die Breite der Stirnwände, so dass die Kanten der Giebel Treppen mit Stufen erinnern. Statt langer Stämme, die auf die Wände der Kiste fallen, werden Rutschen in einem Baumstamm gefaltet. Sie werden nicht in jeder Reihe, sondern in zwei oder drei geschlachtet.

Die Männchen nach der Erektion auf voller Höhe werden zu einer klaren Dreiecksform abgelegt. Dann wird die Kiste auf die Waage montiert, das Dachmaterial wird gekrönt.

Die Spitzen der Männchen sind durch einen Kammweg verbunden, der auf zwei verschiedene Arten gelegt werden kann:

  • Mit der Installation einer Träne in der Spitze des Männchens. In solchen Fällen wird das Protokoll, das den Giebel vervollständigt, zu zwei Verkantungen gewunken. Die abgestuften Vorsprünge des Männchens sind abgeschnitten oder in ein Dreieck gehauen. An seiner Spitze sind nicht geschlossene Bereiche, die mit Shorty gefüllt werden müssen.
  • Mit Überschneidungen sollten Sie die Protokolle eines Mannes verwenden. Gemäß dieser Technologie wird dieser Firstbalken von den Stämmen des Mannes bedeckt, die sich bis zum Apex kürzen. Schnecken befinden sich unterhalb der Linie der zukünftigen Schlittschuhe. Das Gehäuse muss dann aus eindrucksvollen Baumstämmen gebaut werden, um das Skate-Flugzeug mit den Giebelrändern auszurichten. Anstelle von Gittern können Sparren eingebaut werden, deren Dicke den Höhenmangel in der von den Gleisen gebildeten Ebene ausgleicht.

Für die Herstellung von Wegen nehmen Sie die meisten Rundhölzer Ø 18-20cm. Sie reparieren sie mit einfachen Schnitten "in der Pfote" oder mit komplizierten Analogen "mit einem Preis" oder "Dorn". Weil die Kante des Giebels ist gefesselt oder geschnitten, die Kerben mit den horizontalen Teilen der Befestigungselemente wie "in einer Pfanne" passen nicht. Schließlich wird ein Teil des Gelenkträgers während der Bearbeitung entfernt.

Die Länge der Scheiben ist verpflichtet, den Satteldachüberhang zu bilden. Normalerweise ist es 0,5 m. Wenn entschieden wird, die Breite des Überhangs zu vergrößern, werden die Spuren paarweise oder drei in jeder "Stufe" des Männchens gestapelt, um die Tragfähigkeit der Struktur zu erhöhen. Nach Abschluss der Konstruktion des Dachskeletts wird seine Geometrie geprüft, indem das Brett auf eine imaginäre Rampe gesetzt wird.

Identifiziert durch das Brett beugt die Beule, füllen sich die Rillen mit hölzernen Auflagen. Erfahrene Tischler raten jedoch, keine "Patches" zu nähen, sondern mehr aufzuhängen.

Alte Meister in der Herstellung von Dächern an männlichen Befestigungselementen wurden überhaupt nicht verwendet. Die Konstruktionen dieser Art werden Dächer ohne Nägel genannt. Im Körper des Holzes gab es nicht allmählich rostende Stäbe, weil die Konstruktionen nicht einhundert Jahre gedient haben.

Kombination von Slips mit Sparren

Es kommt vor, dass der Bau eines traditionellen Männerdaches nicht möglich ist. Zum Beispiel, als Ergebnis der eifrigen Stempeln von Überschuss von den Krächzen und Männern, können stark geschädigte Gelenke leiden. In solchen Situationen wird die klassische Version einfach durch superfeine Hefter ergänzt. Die Notwendigkeit, den Buckel zu stempeln, verschwindet dann automatisch. Die endgültige Ausrichtung erfolgt an den oberen Kanten der Sparrenfüße.

Die Herstellung der Sparren erfolgt nach der Vorlage mit den Markierungen der Stecklinge und der Länge des Fußes. Sie werden in einer einfachen Schüssel geschlachtet. Es ist nicht erforderlich, die Fugen der Sparren mit den Schwänzen zu schneiden, im Gegenteil, die Schüsseln sollten mehr als 3 bis 5 cm lang sein. Das Blockhaus des Hauses wird sich zwangsläufig niederlassen und an Höhe verlieren. Die Sparren bleiben bis auf wenige mm praktisch gleich groß. Die Absetzbox wird den Boden der Dachsparren hinter sich herziehen, wodurch der Verbindungswinkel zwischen der Unterseite des Dachsparrens und der oberen Krone abnimmt. Ie. ruhten in den oberen Stämmen oder in den Balken überlappend die Sparren werden allmählich auseinander bewegen.

Eine sichere Verschiebung der Dachsparren gegenüber den Rissen sorgt für einen breiten Zuschnitt. Zwischen den Spitzen der Sparrenbeine, die auf dem Firstbalken ruhen, muss sich eine Lücke befinden. Wenn man sich nach unten bewegt, konvergiert man an der Oberseite der Sparren in einer Zeit intensiver Schrumpfung. Nach dem Schrumpfen wird die Oberseite mit einer hölzernen Auskleidung und / oder einem etwas niedrigeren Puff verbunden. Sie können, ohne auf die Schrumpfung zu warten, sie mit einem Scharnierknoten verbinden, so dass sich die Holzteile des Systems bewegen können, ohne dass ein Spalt zwischen der Box und dem Dach entsteht.

Die unteren Absätze der Stropiline im beschriebenen Schema liegen an der oberen Krone an wie ein Mauerlat, oder an den Rändern der Matten - den Deckenbalken. Die Fugen werden durch Ausschneiden mit einem Zapfen hergestellt, der Gesimsüberhang wird durch Filets gebildet. Um das gehackte Dach vom Blockhaus zu vergolden, werden die Sparren mit einem Draht gebunden, der in der zweiten Krone von der Spitze verdreht wird. In Gebieten mit hoher Windlast müssen Sie jedes Sparrenbein binden. Nach dem aktiven Schrumpfen der Holzstruktur sollten geschwächte Wendungen gestrafft werden.

Zwei Rampen mit archivierten Sparren

Das Schema ähnelt dem vorherigen Typ, nur die Spuren werden überhaupt nicht benötigt. Der Name der Nylonsparren Beine war aufgrund der Tatsache, dass sie auf den unteren und unteren Beinen auf unabhängigen Stützen ruhen. Die unteren Absätze ruhen auf der oberen Krone, die als Mäuerchen dient, oder auf Deckenbalken. Zur Unterstützung der obersten Elemente des Dachsparren-System-Giebeldaches über dem Blockhaus gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Grat oder fürstlicher Schlupf, zwischen die Männchen gelegt. Auf der Böschungsschräge liegende Sparren werden aus den oben genannten Gründen nicht durch das Scharnier befestigt oder gefügt.
  • Innere Hauptmauer. Zwischen den Dachsparren muss auch eine Lücke sein; ihre Kanten liegen auf unterschiedlich hohen Wänden mit unterschiedlicher Schrumpfung. Bei der Anordnung der Männchen für ein solches Dach gibt es keinen besonderen Sinn, die Giebel sind banal mit einem Brett beschnitten.
  • Installiert auf der Mattenunterstützungsstruktur unter dem Firstbalken. In diesem Fall sind die Männchen noch nicht gebaut. Um die Schrumpfung auszugleichen, sind die Stützstangen an Schraubenregulierungsvorrichtungen angebracht, die nach Verkleinerung der Höhe des Stammes die Länge der Stützpfeiler verringern. früher wurden anstelle von Ausgleichsvorrichtungen Holzklötze verwendet, die nach dem Schrumpfen entfernt wurden.

Der Gesimsüberhang des darüberliegenden Daches über dem Blockhaus wird meist von Nähställen zur Verfügung gestellt. Es kann zwar durch das Entfernen von Sparrenbeinen gebildet werden, wenn diese nicht durch Schneiden, sondern durch Schieben von Verbindern befestigt sind. Gleitbefestigungen ermöglichen es, Dächer über zerhackte Füße zu bauen, ohne auf Schrumpfung zu warten.

Aufhängungsschema der Dachvorrichtung

Hängende Sparrenbeine wurden nach der Tatsache benannt, dass sie über einer gut sortierten Kiste zu hängen scheinen. Sie haben nur die Wände als untere Stützen und die obere Stütze ist der gleiche Teil der gegenüberliegenden Sparren. Die unteren Absätze sind zusammengesteckt, so dass die hängenden Sparren in ein gleichseitiges Dreieck, auch Fachwerk oder Fachwerk genannt, umgewandelt werden. Die Straffung "nimmt auf der Brust" den Abstandshalter auf, der im Nylon-Schema an die Wände übertragen wird.

Die Kompensation der Zugkraft ist ein gewichtiges Plus des Federungssystems. Er freute sich, die Dachdecker zu borgen, um die Kräfte zu minimieren, die die Wände des Hauses mit zunehmender Belastung der Hänge sprengen. Die Rolle des Anziehens kann durch einen Overheadbalken erfolgreich gespielt werden. Und dann wird es wirklich nicht klar, zu der geschichteten oder hängenden Kategorie wird es notwendig sein, den Sparrenrahmen des Giebeldaches zuzuschreiben.

Der unschätzbare Vorteil von Aufhängungssystemen besteht darin, dass es nicht erforderlich ist, nach oben zu klettern, um eine Dachanordnung herzustellen. Alle Sparrendreiecke auf dem Muster sind perfekt gesammelt und in sicheren Bedingungen angepasst.

In der Liste der Minuspunkte ist der erste Platz von Beschränkungen für überlappende Spannen besetzt. Systeme ohne eine zentrale Unterstützung blockieren keine großen Gebäude. Beim Bau eines Hauses mit einer Breite von bis zu 5 m wird ein einfacher Sparrenbogen ohne zusätzliche Teile verwendet, die die Steifigkeit der Konstruktion erhöhen. Spanner für größere Spannweiten können sich aufgrund ihres Eigengewichts biegen. Um das Durchhängen in der Mitte des Fachdreiecks auszuschließen, wird ein Anhänger installiert.

Um das Wesen der Konstruktion des abgehängten Dachsystems zu verstehen, betrachten wir die Technologie der Installation von Bögen über einen kleinen Bereich des Rahmens. Die unteren Absätze der Sparren werden von den Deckenbalken getragen, die Verbindung der oberen Kanten wird mit einer Holzverkleidung und einem Estrich verstärkt. Die Bildung des Überhangs des Überhangs wird vom Stutfohlen beauftragt, und wir werden kleine Stützen zuweisen, um die Starrheit der Struktur zu gewährleisten. Männer werden nicht aufgestellt. Die Giebel, die nach der Montage von den Skates hergestellt werden, werden vom Brett genäht.

Um die Skate-Linien zu markieren, werden wir die Mittelpunkte beider Enden finden und sie am oberen Rand markieren. Konzentrieren Sie sich auf die Markierung und setzen Sie die Tafel vertikal, wobei jede Längskante die imaginäre Mittelachse wiederholt. Wir werden die Bretter mit beiden Enden ausstatten, wir werden auf ihnen die Höhe des Daches, unter Ausnutzung der Wasser- oder Laser-Ebene bemerken. Zwischen den Planken müssen Sie eine Konstruktionskordel ziehen, die für die Firstlinie des Daches steht.

Die Reihenfolge der Arbeiten an der Aufhängung des Daches:

  • Richten Sie die Lücken der Balken aus, die über die Grenzen des Fußes hinausragen. Wir hämmern entsprechend den Projektmaßen in die äußeren Balken am Nagel, ziehen an der Schnur, markieren den Überstand, sägen die Kettensäge ab.
  • Beachten Sie auf den Deckenbalken die Lage der Nester, die für die Montage der Sparrenbeine erforderlich sind. Ebenso hämmern wir Nägel, ziehen an der Schnur und zeichnen die Rillenlinien für den zukünftigen Zahn am Sparrenbein.
  • Wir machen das Muster des Fachwerks. Wir legen eine Platte mit geeigneten Abmessungen mit der Unterkante auf die erste Mutter, die Oberkante muss so gehalten werden, dass die Kante der Platte unter der Schnur liegt, die für die Firstlinie steht. Wenn die Platine und das Kabel in Kontakt kommen, setzen wir eine Markierung und ziehen eine Linie mit Hilfe eines Lotes nach unten. Auf der Matte zeichnen wir die Linie der unteren Kerbe und markieren die Position des Zahnes auf den Sparren, wo sich ein Nest auf dem Balken befindet.
  • Gemäß der Vorlage machen wir Sparren und sammeln sie auf einer ebenen Plattform.
  • Wir übertragen die Fachwerkdreiecke auf das Dach und installieren es an Ort und Stelle. Überprüfen Sie die Vertikalität der Lotlinie und befestigen Sie temporäre Vorrichtungen.
  • Auf den Matten innerhalb des Rahmens mit einem Lineal, zwei Nägeln und Schnürsenkeln, beachten Sie die Rillen für die Stützen unter den Sparrenfüßen. Dieses Verfahren scheint mir bequemer mit der Markierung der Nester zu tun.
  • Wir machen Stützen, indem wir eine Spitze in ihrer Basis bilden. Die Höhe der Stütze wird nach der Tat notiert, nachdem sie es auf dem Sparrenbein versucht hat.
  • Installieren Sie die Abflüsse, deren Oberseite mit zwei hölzernen Pads befestigt ist.
  • Wir wählen die Rillen in den extremen Matten, um die Filets zu installieren.
  • Nähen Sie auf das extreme Stutfohlen, wir schlagen Nägel in sie, wir strecken die Schnur zwischen ihnen.
  • Auf dem Schnurset Zwischenstutfohlen, nach deren Montage wir die Überhänge der Windplatte ausmachen.

Von innen sollten die Fachwerkdreiecke durch Diagonalwindbinder verbunden sein. Draußen wird die Struktur von der Steifheit getragen, die je nach Art der Endbeschichtung ausgewählt wird.

Wer ein warmes Dach zwischen den Dachsparren ausstatten möchte, muss die Dämmung verlegen. Die Abdichtungen werden auf die Sparrenbohlen vor der Vorrichtung der Latten verlegt, unabhängig davon, ob die Konstruktion isoliert wird oder nicht.

Die Beispiele und Schemata der Giebeldächer über den Blockhäusern helfen uns, die beste Option für den Bau zu bestimmen. Jede der Basisversionen kann modifiziert und an individuelle Spezifikationen angepasst werden. Informationen über die Besonderheiten des Geräts sind nützlich für diejenigen, die ihre Besitztümer persönlich aufbauen möchten, und diejenigen, die die Arbeit kontrollieren müssen.

Befestigen Sie die Decke mit Ihren eigenen Händen

Bei der Installation der Decke und der Installation von speziellen Trägern aus dem Balken von Hand, ist es notwendig, einen Abstand von 50 cm zwischen ihnen zu halten Bei der Durchführung dieser sehr wichtigen Arbeit ist es notwendig, sicherzustellen, dass alle Elemente der Struktur von den Rahmengestellen getrennt sind. Wenn die Installation der Decke durchgeführt wird, ist es üblich, Holzkonstruktionen mit einer integralen Länge ohne Verbindungen zu verwenden. Dann wird die Ladung deutlich entlang der Platten und entsprechend entlang der tragenden Wände übertragen. In diesem Fall sollte die Installation der Deckenbalken bis ins kleinste Detail durchdacht sein.

Der Abstand zwischen den Balken vom Balken sollte 500 mm betragen.

Normalerweise wird die Konstruktion auf der kleinsten Seite des Hauses ausgeführt.

Im Inneren des Gebäudes sind unter den hölzernen Deckenkonstruktionen Stützpfeiler installiert. In diesem Fall sollte die Installation so durchgeführt werden, dass ihr Standort der geplanten Anordnung der Trennwände im Haus entspricht.

Im Bauvorhaben müssen Materialien spezifiziert werden, die für die Installation und Installation der Träger mit ihren eigenen Händen erforderlich sind.

Materialien verwendet

Das Schema der Installation einer Balkendecke mit Wärmedämmung

  1. Bauholz.
  2. Geklebte Materialien.
  3. Kleefaner-Materialien.
  4. Eaves Boards sind eingefasst.
  5. Sperrholz.
  6. Bars oder Protokolle.
  7. Faserplatte.
  8. Solide Strahlen.
  9. Balken.
  10. Nägel.
  11. Eckverbinder.

Neben den Standardwerkzeugen für die Selbstorganisation benötigen Sie noch weitere zusätzliche Werkzeuge.

Werkzeuge, die zum Aufbau einer Holzdeckenkonstruktion notwendig sind

  1. Motorsäge (Handkreissäge).
  2. Das Nouvelle-Rohr.
  3. Pneumatischer Hammer.

Um das Hauptelement der Holzrahmenkonstruktion an den Wänden des Hauses mit den eigenen Händen richtig zu verstärken, müssen Sie die Nuten von den zwei Enden des Balkens schneiden, deren Breite mit der Breite des Balkens übereinstimmt, der in dem oberen Kabelbaum ist. Diese Nut sollte eine Tiefe haben, die gleich der Hälfte der Breite des Balkens ist. Bei der Installation am vorgesehenen Ort müssen Sie eine starke Fixierung mit Nägeln machen.

Installation einer Deckenrahmenstruktur

Manchmal, wenn nötig, werden die Bretter miteinander gepaart, übereinander gelegt, danach wird ein Durchgangsloch gebohrt und mit Bolzen befestigt. Um den Aufwand zu reduzieren und das Ergebnis zu beschleunigen, können Sie die Leiste bei der Montage verwenden.

Nachdem Sie die Dachsparren installiert haben, können Sie mit dem Einbau der Deckenbalken beginnen und mit der Montage des Holzrahmens beginnen. Es gibt Fälle, in denen die ursprünglich installierten Träger der Drehpunkt der Sparrenbeine sind. Aber meistens sind die Sparren an ihnen befestigt. Es ist gut, das Hauptelement der hölzernen Struktur des Skeletts der Decke zu verwenden, um einen Balken mit einem Querschnitt von 200 * 200 mm zu machen. Die Hauptsache ist jedoch, dass der Steg für diese Installation einen größeren Querschnitt hat als der, der sich innerhalb der Wände befindet. Ziel ist es, die Decke in den extremsten Wänden zu "säumen".

Zunächst beginnt die Installation mit der Installation der Holzkonstruktion von den Rändern, und füllen Sie nach und nach den gesamten freien Raum zwischen ihnen. Diese Methode wurde "Leuchtturm" genannt. Wir müssen sicherstellen, dass sie die Parallelität untereinander nicht verletzen. Dieser Zustand ist einer der wichtigsten, denn bei der Installation von Sparren konzentrieren sie sich auf die Balken. Falls es keine Parallelität geben wird, wird sofort eine Verletzung der geometrischen Komponente der gesamten Decke stattfinden. Während der Installation sollten die Träger einen Abstand von 800 bis 1400 mm voneinander haben. Beginnen Sie, die Bretter an der Verzögerung der Decke von der Gebäudewand zu befestigen. Dadurch ist es bequemer, die Zunge eines Brettes mit der Nut des anderen zu verbinden. Nun, wenn vor der Installation der Stützen selbst eine vorläufige Markierung auf dem Boden vorgenommen wird, und dann darauf, um den Strahl zu legen. Es ist wünschenswert, die Richtigkeit ihrer Installation anhand der Gebäudeebene zu überprüfen.

Die Installation und Installation einer Holzrahmenkonstruktion erfordert die Einhaltung von Genauigkeit und Klarheit, da die geringste Verletzung der Geometriegesetze zu irreparablen Folgen führen kann. Diese Fehler können zu einer falschen Berechnung der Kräfte führen, wonach sich die Wände infolge der seitlichen Belastung in einem bestimmten Moment ausdehnen können. Holzdeckenkonstruktionen müssen an der Wand befestigt werden. Diese Befestigung kann mit einem Nagel-zweihundert gemacht werden, der bis zu einer Tiefe von 0,75 der Dicke des Balkens in einem vorbereiteten Loch verstopft ist, oder zu diesem Zweck kann ein Stift verwendet werden. Manchmal werden Holz- oder Metallspitzen für diese Zwecke verwendet. Um es besser zu befestigen, können Sie eine Halterung aus Metallband zur Befestigung verwenden. Bei der Berechnung von der äußeren Oberfläche der Wand ist es notwendig, den Überhang des Strahls irgendwo 35-40 cm zu belassen.