Wie installiere ich den Schornstein durch das Dach?

Material

Heizgeräte sind ein unverzichtbares Element jedes Wohnhauses. Sie sind so konzipiert, dass sie in den kalten Jahreszeiten eine angenehme Lebenstemperatur im Raum bieten. In den Regionen Russlands beträgt diese Periode durchschnittlich 6 Monate, an einigen Orten - bis zu 10 oder mehr. Zusätzlicher Komfort ist mit einer gewissen Brandgefahr verbunden.

Aus diesem Grund sollte besonders auf Schornsteine ​​geachtet werden, die Rauch und Verbrennungsprodukte aus den Heizgeräten herausführen. Dieser Artikel wird sich damit befassen, wie man einen Schornstein sicher und nach allen modernen Normen und Regeln durch das Dach führt.

Der Schornstein wird in Geräten verwendet, in denen Wärme durch die Verbrennung verschiedener Brennstoffe entsteht. Dieser Brennstoff ist Holz, Kohle, Gas oder andere brennbare Stoffe. Die Entnahme von Verbrennungsprodukten durch das Rohr durch das Dach wird durch die Anforderungen von SNiPa 41-01-2003 geregelt. Einige Punkte gelten als teilweise veraltet, aber die meisten Überwachungsdienste stützen sich auf dieses Dokument. Daher sind die darin enthaltenen Anforderungen und Standards für die Implementierung verpflichtend.

Was zu einer schlechten Installation führen kann

Oft sind Arbeiten an der Anordnung des Schornsteins nicht in der Liste der Arbeiten des Gasherdes oder des Installateurs eines Gas- oder Elektroheizkessels enthalten. Es versteht sich, dass der Durchgang der Rauchleitung durch das Dach während der Bauphase verlegt wird oder der Hausbesitzer den Kamin selbst zusammenbaut. Die scheinbare Einfachheit dieser Arbeit provoziert die Eigentümer, sich zu weigern, professionelle Dachdecker zu verwenden. Sie denken nicht, wie ernst die negativen Folgen zu einem schlechten Ausgang des Schornsteins auf das Dach führen können. Häufige Probleme:

  • Durch schlecht abgedichtete Rohrdurchführung kann Feuchtigkeit in das Mauerwerk eindringen und schließlich Ziegel und Zementfugen brechen;
  • Die erhöhte Feuchtigkeit des Schornsteinrohres selbst oder der damit in Kontakt stehenden Elemente provoziert die verstärkte Ausbreitung verschiedener Mikroorganismen, Schimmelpilze und Pilze. Streitigkeiten einiger von ihnen können eine Gefahr für die Gesundheit und sogar für das menschliche Leben darstellen. Wenn Spuren der Infektion auf dem Rohr sichtbar sind, wird es nicht empfohlen, es anzuwenden, und in speziellen Fällen ist es notwendig, das gesamte Rauchentfernungssystem vollständig zu ersetzen;
  • Das Durchsickern des Wassers an den Stellen des Durchganges des Kamins durch die Elemente des Daches, bringt zur Senkung der Eigenschaften der Wärmeisolierung der Heizung auf die Hälfte. Es sollte verstanden werden, dass nach dem Trocknen dieser Schicht die Isolationseigenschaften auf das vorherige Niveau nicht zurückkehren können;
  • Ein schlecht installierter Schornstein beeinflusst die Langlebigkeit der Materialien der Elemente des Dach- und Traversensystems. Durchdringende Feuchtigkeit beschleunigt den Verfall des Baumes, was zur Zerstörung des Machtsystems führt;
  • Große Schlitze in der Nähe des Rohrdurchgangs führen zur Beendigung der normalen Zirkulation von warmer und kalter Luft in einem Raum unter dem Dach. Dies führt zu zusätzlichen Energieverlusten und damit zu unnötigen Heizkosten;
  • Schornsteine ​​minderer Qualität beeinträchtigen das Erscheinungsbild des gesamten Gebäudes erheblich.

Nicht nur Schornsteine ​​von Öfen, Kaminen und anderen Festbrennstoffvorrichtungen werden über das Dach gehoben. Dort auch Abgasrohre von Gasheizungen, sowie Lüftungsrohre. Wenn sie installiert werden, werden die gleichen Methoden wie für die Kamine verwendet.

Die Höhe des Hebens des Rohres und der Ort seines Durchgangs im Dach

Der Schornstein auf dem Dach kann nur dann korrekt positioniert werden, wenn der Rohrauslass durch das Dach richtig ausgewählt ist. Dieser Faktor kann die einwandfreie Funktion des Heizsystems beeinträchtigen. Um Fehler bei der Installation zu vermeiden, ist es notwendig, sich an den bestehenden Brandschutzanforderungen sowie den Bauvorschriften zu orientieren. Die wichtigsten Punkte der Vereinbarung:

  1. Schornsteine ​​befinden sich so nahe wie möglich am First, dem höchsten Punkt des Daches. Normalerweise ist die Entfernung zum Grat nicht größer als ein Meter.
  2. Die berechnete Höhe des Kamins relativ zum First beträgt mindestens einen halben Meter. So können Sie einen guten Ofenzug gewährleisten.
  3. Je mehr das Schornsteinrohr über dem Grat angehoben wird, desto stärker wird die Schubkraft erzeugt. Dieser Indikator ist besonders wichtig für Öfen und Kamine.
  4. Wenn sich das Rohr vom Grat entfernt befindet, ist eine größere Länge erforderlich, um sicherzustellen, dass die Höhe des Feuerzugs über dem Dach den geschätzten Empfehlungen entspricht.
  5. Die Berechnung des Rohrdurchmessers und der Höhe des Anhebens muss gemäß den Empfehlungen des Herstellers von Wärmeerzeugungsanlagen durchgeführt werden. Es ist ratsam für sie, einen Spezialisten zu konsultieren.
  6. Idealerweise sollte der Schornstein aus vertikal installierten Rohren ohne Bögen bestehen. Bei Bedarf dürfen horizontale Längen von maximal einem Meter montiert werden.
  7. Führen Sie den Schornstein durch das Dach, um ihn auf dem Abschnitt zwischen den Teilen des Kraftrahmens des Dachsystems zu platzieren, damit er nicht die Integrität seiner Elemente brechen muss.

Das Hauptproblem der Rohrinstallation durch das Dach ist, dass, wenn Rauch oder Verbrennungsprodukte passieren, die Temperatur der Struktur ansteigt, und dies kann zur Entzündung von Materialien führen, aus denen die Elemente des Dach- oder Traversensystems hergestellt werden.

Flexibler Durchgang für runden Schornstein

In der Regel müssen Sie sich im privaten Wohnungsbau mit der Anordnung von Schornsteinen und Lüftungsrohren mit kreisförmigem Querschnitt auseinandersetzen. Wie kann ich einen Kamin durch die Dachelemente installieren, um auch den Durchgang abzudichten? Verwenden Sie dazu ein spezielles Design - ein elastisches Durchlasselement des Daches. Dieses Produkt besteht aus einem speziellen starken Silikon oder Gummi. Die Form ähnelt einem Trichter mit breiten Rändern von runder oder quadratischer Form. Diese Felder heißen Schürzen. Das elastische Durchgriffselement kann aufgrund der Flexibilität des Materials eine beliebige Konfiguration annehmen. Dies ermöglicht die Anwendung auf Dächern mit beliebigen Winkeln der Rampe und eventuellen Endbeschichtungen. Das Material, aus dem es hergestellt wird, muss den geringstmöglichen und hohen Temperaturen standhalten und auch gegenüber der äußeren Umgebung beständig sein. Elastische Durchdringungen in verschiedenen Farben und Konfigurationen werden erzeugt.

Wenn Sie sich für eine Bohrung entscheiden, müssen Sie sich auf den Durchmesser des Schornsteins und die Farbe der Dachbeschichtung konzentrieren. Universalprodukte werden hergestellt, ähnlich einer Stufenpyramide, sie sind für jeden Rohrdurchmesser geeignet. Die Größe wird mit Hilfe einer Schere eingestellt, die die Penetration auf das gewünschte Maß reduziert.

Die Installation einer elastischen Schürze auf dem Dach ist einfach genug. Dazu ist es notwendig, sie an den Rauchdurchlaß zu befestigen, der oberen Press metallischen Kreis, wobei Öffnungen durch Schrauben vorgesehen sind, an einem Ort, des Kontakts mit dem feuerfesten Dach Dicht- und mit einem Schraubendreher oder Schraubendreher zu setzen.

Bei einem Dach mit extrem steilen Winkeln ist eine besondere Art der Durchdringung mit einem festen Montagewinkel des Druckflansches erforderlich.

Starre Metalldurchführung

Für die Anordnung von Schornsteinen kann eine andere Art von Buchse für runde Rohre verwendet werden: ein Durchgangsrohr aus Metall. Es wird in den Fällen verwendet, in denen es notwendig ist, den Durchgang des Schornsteinrohres ohne Entlastung durch das Dach zu verlegen. Solche Fertigprodukte aus verzinktem oder lackiertem Stahl werden unter einem festen Winkel der Dachneigung hergestellt.

Um zu kaufen, müssen Sie diesen Winkel an Ihrem Dach messen. Die Installation eines solchen Produkts erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. Zuerst müssen Sie ein passendes Loch im Dach schneiden. Zur Genauigkeit wird vorab eine Markierung auf der Oberfläche des Dachdeckungsmaterials unter Verwendung des Markers aufgebracht. Abhängig von der verwendeten Endbeschichtung erfolgt das Schneiden mit einer Schleifmaschine, einer Stichsäge oder einer Spezialschere. Es ist ratsam, sich einen Zentimeter innerhalb des markierten Kreises zurückzuziehen.
  2. Danach ist es notwendig, die Hydro- und Wärmeisolierung von dem Loch zu entfernen, das erhalten wird, indem ein freier Durchgang für das Rohr konstruiert wird. Wenn die Kiste entfernt werden muss, müssen Sie sie vorsichtig schneiden.
  3. Auf der Innenseite des Daches sollte eine Platte aus feuerfestem Material mit einer Öffnung des Durchmessers des Rohres mit einem Rand von 15 cm auf jeder Seite angebracht werden.
  4. Schieben Sie einen Teil des Schornsteins in das Loch und verbinden Sie ihn mit dem Hauptkamin. Der Verbindungspunkt muss mit einer Klemme gesichert werden.
  5. Den Durchgang zum Kaminrohr verlegen und mit einem hitzebeständigen Dichtmittel und Schrauben mit Schutzkappe auf der Dachfläche befestigen.
  6. Erhöhen Sie mit Hilfe von Segmenten das Rohr bis zu einer Höhe, die die Höhe des Firsts um mindestens einen Meter übersteigt.

In einigen Fällen wird empfohlen, eine andere Methode zu verwenden. Der Kern davon ist, dass es notwendig ist, den Durchgang des Schornsteins im Eingangskanal im Voraus zu machen, ihn mit einem speziellen Isoliermaterial, zum Beispiel Basaltwolle, zu umhüllen, und dann wird das gesamte Bauwerk in das Dach verlegt.

Anordnung der rechteckigen Kamine

Wenn sich das Kaminrohr dem Dach nähert, muss es ein Loch mit einer geschätzten Größe von ca. 6 cm ausschneiden, mit dem das Rohr über dem Dach entfernt wird. Trotz der Tatsache, dass der hitzebeständige Ziegel die Hitze im Inneren des Schornsteins perfekt zurückhält, muss dieses Rohr mit Asbestplatten abgedeckt werden. Diese Maßnahme schützt die Sparren vor den Auswirkungen hoher Temperaturen.

Auf dem hervorstehenden Teil des Ziegelrohrs fixiert das Metallprofil die Abdichtung auf dem Aluminiumsubstrat und seine untere Kante ist mit einem Dichtungsmittel am Dach befestigt. Außerdem wird die hässliche Abdichtung des Schornsteins auf dem Dach mit einer speziellen dekorativen Schürze verschlossen. Es besteht aus vier Teilen und ist auf dem Dach montiert, wodurch der Übergang ästhetisch und vor Stößen geschützt ist.

Richtig angeordnete Rohraustritte beeinträchtigen nicht das Aussehen des Daches, verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit und sind absolut brandschutzsicher. Die Fertigstellung des Schornsteins auf dem Dach erfolgt in Abhängigkeit von der Gestaltung des Daches und dem Wunsch des Vermieters.

Installieren Sie einen Schornstein - die Arbeit ist ziemlich verantwortlich und komplex. Es ist notwendig, im Voraus alle Phasen der Installation zu überlegen und sich von einem Spezialisten beraten zu lassen.

Schornstein durch das Dach - die Hauptarbeitsphasen

Der Bau eines Gasentnahmesystems ist ziemlich kompliziert und muss unter Berücksichtigung der SNiP- und Brandschutzvorschriften durchgeführt werden. Was die Art der Verlegung betrifft - durch die Wand oder das Dach, hängt alles hier vom Grad der Bereitschaft des Hauses ab.

Gewöhnlich durch das Dach wird der Schornstein beim Bau des neuen Gebäudes oder bei seiner bedeutenden Reparatur einschließlich der Rekonstruktion des Daches durchgeführt.

Wenn Sie in dieser Situation sind, dann wird dieser Artikel nützlich sein, da wir in diesem Artikel die Phasen der Installation des Systems beginnend mit dem Nullzyklus betrachten werden.

Wir beginnen damit, einen Platz für den Schornstein zu wählen

Jeder weiß, dass, wenn die Verbrennungsprodukte durch das Rohr strömen, eine Erwärmung auftritt, so dass Brandschutzanforderungen an das Design gestellt werden. Daher ist es notwendig, den Standort für den zukünftigen Schornstein unter Berücksichtigung dieser Merkmale zu wählen.

Unter Berücksichtigung der Empfehlungen von Experten können wir sagen, dass die beste Lösung die Lage der Struktur in der Nähe des Kamms ist.

Dies ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen:

  • Ermöglicht eine minimale Ansammlung von Schnee um das Rohr herum und verhindert Lecks in der Verbindungszone
  • In diesem Fall wird die Höhe des Schornsteins in Bezug auf den Dachfirst klein sein, wodurch der Einfluss externer Faktoren auf den Betrieb des Systems reduziert wird und Bedingungen geschaffen werden, die für die minimale Bildung von Kondensat günstig sind

Bei der Auswahl eines Ortes wird auch berücksichtigt, dass die Höhe des Kamins über dem Dach umso höher ist, je weiter das Rohr vom First entfernt ist. Wenn sich neben dem Haus eine Hochhauskonstruktion befindet, muss der Schornstein über seinem Dach entfernt werden.

Was empfehlen die Öfen noch? Bei der Installation des Rohrs wird den Durchgangsknoten nicht empfohlen:

  • Neben den Dachfenstern, um das Eindringen von Kohlenmonoxid in sie zu verhindern, durch einen Windstoß gebracht
  • An der Kreuzung zweier Skates, die eine äußere Ecke bilden, entsteht eine Schneetasche
  • Befestigen Sie es nicht starr am Dach, da das Rohr im Falle einer Verletzung der Dachintegrität darunter leidet

Angrenzendes Design

Wie installiere ich einen Schornstein durch Dachüberlappung? Die Anordnung des Durchgangs durch das Dach erfolgt mit Hilfe von speziellen Elementen mit Schürzen aus verschiedenen Materialien, die an beliebigen Ecken der Rampe zählen. Aber die Wahl des Designs wird nicht nur von ihnen beeinflusst, sondern auch von anderen Faktoren:

  1. Material des Rohres selbst
  2. Außenverkleidung des Schornsteins
  3. Art der Bedachung

Da das Abgassystem aus feuerfesten Ziegeln, Metall, Keramik und sogar Glas bestehen kann, ist es natürlich, dass die Gestaltung des Durchgangs unterschiedlich sein wird. Der bestimmende Faktor dafür ist die Verbrennungstemperatur des Kraftstoffs.

Sieh dir das Video an und führe das Rohr durch das Dach:

Das Design ändert sich in Abhängigkeit von der Verkleidung. Bei Verwendung von Ziegeln und Gips wird eine andere Kontiguität erreicht.

Der Durchgang des Schornsteins durch das Dach muss Maßnahmen ergreifen, um die Dachisolierung vor Feuchtigkeit zu schützen. In diesem Fall muss es in zwei zusätzlichen Schichten eingeschlossen sein: dampf- und wasserdicht, und sie müssen kontinuierlich sein.

Gemäß den behördlichen Dokumenten sollte jedoch ein Abstand von 13 cm oder mehr zwischen dem Schornstein und brennbaren Materialien eingehalten werden. Sie müssen also eine spezielle Box für die Pipe erstellen. In diesem Fall wird die Verbindungszone durch Sparrenbeine und Querträger vom Rest des Daches getrennt.

Der Abstand von den Schutzfolien zur Box wird nach folgendem Verfahren durchgeführt:

  • Filme werden mit einem Umschlag gekerbt
  • Die Kanten werden zu den Querträgern gebracht und durch die Klammern fixiert
  • Ferner wird der wasserabweisende Film durch die Kiste gepresst, und die Dampfsperre bildet die Basis für das Verlegen des Abschlussmaterials

Gasentnahmesystem-Ausgang - Unterbringungsmöglichkeiten

Da die Rohre für Schornsteine ​​aus unterschiedlichen Materialien bestehen, sind auch unterschiedliche Konstruktionen für den Austritt durch das Dach vorgesehen. Einen großen Einfluss auf die Wahl haben:

  • Art des Kühlmittels
  • Heizgeräte

Wenn beispielsweise Torf oder Kohle als Brennstoff verwendet wird, ist ein Metallkamin auf dem Dach unzulässig. In diesem Fall muss das Rohr mit einem Funkenmelder ausgestattet sein und an der Stelle der Anlage an der Wand eine dickere Schicht haben.

An der Stelle, an der Befestigungsmittel angebracht werden und das Rohr mit der Stange verbunden wird, wird die Dichtungsmasse so bearbeitet, dass keine Feuchtigkeit unter das Band gelangt. Bei einem Dach aus Metall wird der Querschnitt des Kamins quadratisch oder rechteckig gewählt, da für dieses Material vorgefertigte Elemente der Kontiguität hergestellt werden.

Gemäß den Bauvorschriften ist die Installation eines Schornsteins auf dem Dach zulässig, wenn von seiner äußeren Oberfläche mindestens 15 cm zu brennbaren Materialien wie:

  • Elemente des Sparrensystems
  • Heizungen
  • Dampfisolierungsfolien

Um den Schornstein herum ist eine Isolierung auf der Basis von Basalt oder Fiberglas organisiert.

Kühlende Ofengase - wie geht das richtig?

Der Rauch vom Dach ist schwer zu machen. Um es in Übereinstimmung mit den regulatorischen Anforderungen zu installieren, ist es notwendig, die Höhe des Rohres im Voraus zu berechnen. Um dies zu tun, ist es notwendig, einen Winkel von 10 ° entlang der horizontalen Linie zu konstruieren - im Idealfall, wenn die Konstruktion auf dieser Linie endet oder sie nicht mehr als 50 cm überschreitet.

Sehen Sie sich das Video an, um die Höhe des Rohrs richtig zu berechnen:

Da eine falsche Installation des Schornsteins zu einer Abkühlung der durchströmenden Gase führen kann, kommt es zu Kondensation. Mit seiner großen Anhäufung und Abfluss über der Oberfläche des Rohres wird ein unangenehmer Geruch im Haus erscheinen. Dies kann nur vermieden werden, wenn die Gase nicht unter 150 ° C abkühlen.

Dazu werden Heizungen oder Gehäuse aus verzinktem Eisen verwendet. Und die Isolierung des Rohres muss unter Berücksichtigung des Materials der Konstruktion selbst durchgeführt werden. Es erfordert auch: schnelle Erwärmung, gute Wärmedämmeigenschaften.

Die wichtigsten Stufen des Rohrauslasses

Um den Schornstein ordnungsgemäß durch das Dach zu installieren, müssen folgende Schritte ausgeführt werden:

  1. Wählen Sie einen Durchgangspunkt
  2. Bereiten Sie den Dachrahmen vor
  3. Schneiden Sie ein Loch in die Dachneigung

Die erste Stufe wurde oben ausführlich besprochen, also schauen wir uns die letzten beiden an. So, wie man einen Schornstein durch das Dach zeichnet?

Wir schauen uns das Video an, wir machen eine Passage mit unseren eigenen Händen:

Um dies zu tun, müssen Sie in die Struktur seines Rahmens eingreifen.

So wird es benötigt:

  • Wenn man vom Sparrenbein zurücktritt, wird der Abstand, der die Rohrgröße plus 0,5 m ausmacht, auf dem gleichen Aufbau parallel zu dem ersten montiert
  • Mit einem Lot den Fachwerkträger in die Ebene des Dachgeschosses projizieren und von diesem Punkt aus 1,5 m in Richtung der Dachneigung messen und diese Markierung auf den Sparren übertragen - dies wird die zentrale Achse des Rohrs sein
  • Ausgehend von diesem Punkt ist der Abstand, der den äußeren Radius des Kamins plus 0,25 m ausmacht, der obere Balken senkrecht zum Dachsparren zu montieren
  • In gleicher Weise die Lage des unteren Balkens

Das Ergebnis ist ein aus Sparren und Balken bestehender Kraftkasten, dessen Seiten um 0,5 m dem Durchmesser des Rohres entsprechen.

Dann gehe zur Öffnung des Daches. Dazu wird an der inneren Ecke der Eckverbindung der Sparren und Balken ein Durchgangsloch gebohrt, die gleiche Operation wird in den übrigen drei Ecken der Box durchgeführt. Nach der Abgrenzung beginnen sie, die Schichten des Dachkuchens zu öffnen.

Diese Operation wird ausgeführt von:

  • Auskeilen der Schichten entlang des inneren Umfangs der Box
  • Schräg

Das Dach öffnen, der Durchgang des Daches durch den Schornstein. Dazu wird das Material nach außen gebogen und die Isolierung nach innen gesteckt und ein Rohr eingesetzt. Von der Seite des Daches auf ist es auf einen wärmeisolierenden Gurt gelegt und fixiert die Struktur. Dann schließen sie die Kiste und legen den Blähton hinein. Und der letzte Schliff ist die Abdichtung der Fugen und der Deckel wird am Kaminrohr montiert.

Ausgehend von all dem, werden wir eine Schlussfolgerung ziehen. Die Installation eines Schornsteins durch das Dach ist ziemlich kompliziert, es gibt viele Nuancen, mit denen man sich am besten mit seinen eigenen Erfahrungen vertraut machen kann. Daher sind diejenigen, die glauben, dass das einfach ist - falsch. Bei der Vorbereitung sollten Sie alle Arbeitsschritte im Voraus studieren und sich mit einem Fachmann beraten lassen, damit Sie nicht sofort nach der Montage Reparaturen durchführen müssen.

Installation eines Schornsteins aus Sandwich-Rohren durch das Dach

Das Auftauchen von Schornsteinen aus Sandwich-Rohren hat viele Fragen von unerfahrenen Entwicklern, insbesondere älteren Menschen, verursacht. Sie reagieren stets mit großer Vorsicht auf neue Technologien, bevorzugen traditionelle Lösungen und betrachten sie nur als die korrektesten, bewährtesten und zahlreichsten Anwender. Aber das ist nicht immer so, neue Baumaterialien und Technologien machen es möglich, den Bauprozess eines Hauses wesentlich zu vereinfachen, seine Leistung zu verbessern, die Kosten zu senken, die Sicherheit zu erhöhen usw. Solche Technologien umfassen Schornsteine ​​aus Sandwich-Rohren.

Um die Installationstechnik besser zu verstehen, müssen Sie sich mit den Betriebsparametern und technischen Eigenschaften moderner Schornsteine ​​vertraut machen.

Installation eines Schornsteins aus Sandwich-Rohren durch das Dach

Allgemeine Anforderungen für Kamine

Der Schornstein muss zwei Hauptanforderungen erfüllen: um die notwendige Traktion zu gewährleisten und um aus der Sicht des Feuers sicher zu sein. Die Installation eines Schornsteins, einschließlich eines Sandwich-Rohrs, muss notwendigerweise diese Anforderungen erfüllen, und von ihrer Implementierung sollte die Arbeit beginnen.

Wie wählt man den Durchmesser und die Lage des Schornsteins?

Die Höhe des Schubs hängt von mehreren Faktoren ab.

  1. Länge des Schornsteins. Je länger die Länge ist, desto größer ist der Zug. Sie können keinen Gaskessel mit zu viel Tiefgang betreiben, Luftböen löschen den Docht, was das Risiko von Notfällen erhöht.

Kaminlänge ist ein sehr wichtiger Faktor

Durchmesser des Schornsteinrohres

Die Höhe des Rohres über dem Dachfirst

Dies sind die wichtigsten regulatorischen Anforderungen, aber es gibt auch Brandschutzbestimmungen. Alle basieren auf der Tatsache, dass die Holzkonstruktionen, die sich neben den Rohren befinden, nicht über + 400 ° C erhitzt werden können. Bei dieser Temperatur zündet der Baum. Spezifische Abstände sind nicht geregelt, es kommt auf die Temperatur der Abgase an. Der Wert der Entfernung wird von der Leistung und Effizienz des Kessels, der Dicke der Wärmedämmschicht, der Höhe der Decke und des Dachbodens, der Temperatur auf der Straße usw. beeinflusst. Die diese Abhängigkeiten beschreibende Wissenschaft wird als Wärmetechnik bezeichnet und bezieht sich auf einen der schwierigsten Bereiche der Physik.

Was ist bei der Auswahl eines Schornsteins zu beachten?

Wie bereits oben erwähnt, ist die Aufgabe des Schornsteins die sichere Beheizung von Wohnräumen. Die Parameter der Rohrleitung hängen von vielen Faktoren ab, die berücksichtigt werden müssen. Ansonsten, egal wie der Schornstein montiert ist, wird es unmöglich sein, die Ofenheizung zu benutzen, Sie müssen neue Sandwich-Rohre kaufen und alles wird gemacht. Was ist bei der Wahl eines bestimmten Schornsteins zu beachten?

Rohrmaterial

Eine Vielzahl von produzierten Rohren und zusätzlichen Elementen ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von Kaminen in Komplexität zu erstellen. Um den Schub zu erhöhen, kann der Deflektor zusätzlich montiert werden, die Brandsicherheit wird durch einen Funkenfänger gewährleistet, die Auslassöffnung schließt den Thermosicherungsschalter usw.

Deflektor mit Funkenfänger

Jedes zusätzliche Element der Vorrichtung hat seinen eigenen Zweck und erfüllt eine bestimmte Funktion, wodurch die Zuverlässigkeit der Verwendung von Schornsteinen aus Sandwich-Rohren erhöht wird.

Der Umriss der Rohre auf dem Dach erfolgt mit Hilfe von konischen Elementen und Vorfeldern, unterstützt die Schornsteine ​​in senkrechter Position Entladeplattformen und Metallklammern.

Schürze auf dem Dach um das Rohr

Verschiedene Hersteller können die Liste der zusätzlichen Elemente leicht erweitern oder verkürzen, ihre Erscheinung oder Designmerkmale ändern, aber diese Unterschiede ändern die Installationstechnologie fast nicht.

Zum Beispiel haben wir die Möglichkeit, einen Kamin auf dem Dach des Gazebo zu installieren, der Kamin ist mit einem stationären Kohlenbecken verbunden. Die Technik der Ausführung von Arbeiten an einem Wohnhaus, Pavillon, Badehaus oder anderen Nebengebäuden ist nicht anders. Wir haben uns speziell für eine Laube entschieden, in diesem Beispiel gibt es die Möglichkeit, über alle Nuancen der Installation zu sprechen. Bei dem Haus können Sie einige Arbeiten überspringen, alles hängt von den spezifischen architektonischen Eigenschaften des Gebäudes ab.

Es ist wichtig. Die vom Kesselhersteller empfohlene Mindesthöhe des Schornsteins beträgt fünf Meter.

Aber sie zeigen nur die minimale Höhe an, und es gibt auch das Konzept der Geschwindigkeit der Luftströmung. Dieser Parameter hat einen großen Einfluss auf die Effizienz der Kessel. Wenn es zu groß ist, kann die Wärmeenergie nicht auf den Wärmetauscher übertragen werden, was den Wirkungsgrad des Kessels erheblich verringert. Ein weiteres Problem - zu starker Zug kann die Brenner von Gaskesseln vollständig löschen. Solche unangenehmen Situationen treten in großen Hütten auf, wenn der Kessel in einem Kellerraum oder im Erdgeschoß installiert ist und das Gebäude selbst zwei oder mehr Stockwerke hat.

Zu lange Schornsteinlängen verursachen ernsthafte Probleme

In diesen Fällen kann nur ein professioneller Wärmetechniker helfen, er wählt den optimalen Durchmesser des Schornsteins, abhängig von den spezifischen Bedingungen. Tatsache ist, dass die Parameter von SNiP veraltet sind, sie werden für das Mauerwerk verwendet, und es gibt absolut unterschiedliche Widerstandsbeiwerte für den Luftstrom als perfekt glatte Edelstahlrohre.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation eines Schornsteins aus einem Sandwich-Rohr

Die Laube der Decke hat keine, bzw. diese Operation wird nicht berücksichtigt. Die Installation erfolgt in zwei Phasen: Vorbereitung und Installation. Das Dach des Gazebo ist flach und mit flexiblen Kacheln bedeckt. Das Gehäuse besteht aus wasserfestem OSB.

Vorbereitung für die Installation des Schornsteins

Unser Kohlenbecken hat zwei Schornsteine: einen vom Ofen und den anderen direkt vom Visier des Kohlenbecken, sie können nicht zu einem technologisch unmöglich kombiniert werden, zwei müssen getan werden. Ein weiteres Problem - der Schornstein vom Ofen ist genau an den Sparren gelegen, er muss gesägt werden. Um sicherzustellen, dass die Dachkonstruktion ihre ursprüngliche Stabilität nicht verliert, sollte die Sägesäge mit Metallecken verbunden werden und einen Kreis in der Mitte verschweißen. Der Durchmesser des Kreises sollte mehrere Millimeter größer sein als der Durchmesser des Außenrohrs des Schornsteinsandwiches.

Design mit geschweißtem Rad

Tritt ein solches Problem bei der Installation eines Schornsteins in einem Mehrfamilienhaus auf, ist die Sparrenbohle strikt verboten. Es ist notwendig zu versuchen, den Kessel ein wenig zu bewegen. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, dann ist es notwendig, eine Schlaufe des Schornsteins zu machen, für die spezielle spezielle Elemente verkauft werden.

Schritt 1. Finde das Schornsteinzentrum auf dem Dach. Dies erfordert eine lange Gebäudeebene oder ein gewöhnliches Lot. Wenn dies nicht der Fall ist, dann binden Sie eine Mutter oder Schraube an das Seil, es wird ein elementares Lot sein, die Genauigkeit eines solchen Werkzeugs für die durchzuführenden Messungen ist völlig ausreichend. Platziere das Lot auf dem Dach und bewege es, bis das Gewicht in der Mitte des Schornsteins ist. Sie können die Position mit dem Auge überprüfen. Im Zweifelsfall die Mitte des Schornsteinrohres finden, hierzu zwei Stäbe mit einem Durchmesser von 90 ° einlegen. Der Schnittpunkt der Stäbe wird das Zentrum des Rohres sein. Zeichnen Sie auf dem Dach einen Bleistiftpunkt.

Positionsmarkierung der Rohrmitte

Schritt 2. An der markierten Stelle ein Durchgangsloch bohren, sicherstellen, dass sich der Bohrer während des Betriebs nicht bewegt. Das Loch zeigt auf dem Dach die Mitte des Lochs für den Schornstein an.

Bohren durch Löcher

Schritt 3. Jetzt müssen Sie auf das Dach des Gebäudes gehen. Aufgrund der Tatsache, dass die weichen Fliesen bereits verlegt sind, muss ein Teil davon demontiert werden. Heben Sie mit einem dünnen Metallspatel vorsichtig die Schindeln aus weichen Fliesen an.

Mit einem Spatel die Schindeln anheben

Übrigens, Sie werden sofort sehen, dass die Stärke der Klebeschindeln nicht so zuverlässig ist, wie die Hersteller von Mastix und Bitumenschindeln.

Schritt 4. Heben Sie ein wenig Fliesen an und schrauben Sie die Schraube mit einem Schraubendreher ab.

Es ist notwendig, die Schraube zu lösen

Wenn die Fliese mit Nägeln befestigt ist, dann ziehen Sie sie mit einem speziellen Nagel viel leichter heraus. Entferne die ersten Schindeln. Entfernen Sie für den gleichen Algorithmus alle Schindeln aus dem Dachbereich, aus dem die Schornsteine ​​austreten.

Entfernen Sie die erforderliche Anzahl von Schindeln

Damit sind die Vorarbeiten abgeschlossen, Sie können mit der Installation des Schornsteinrohrs beginnen.

Installation des Schornsteins auf dem Dach

Die Installation der Struktur wird empfohlen, mit einem Durchgangselement gemacht zu werden, es wird von den starken Materialien gebildet, keine Angst vor harten ultravioletten Strahlen und hohen Temperaturen.

Ein paar Worte sollten über den Feuerabstand zwischen dem Rohr und den Holzelementen des Daches gesagt werden. Genaue Berechnungen macht niemand, es ist sehr schwierig und lang. Praktiker argumentieren, dass, wenn die Höhe des Dachbodens nicht weniger als 1,5 Meter beträgt und es nicht beheizt ist, das Sandwichrohr des Schornsteins nicht weiter von der Kiste oder den Sparren isoliert werden kann. Die äußeren Oberflächen des Schornsteins heizen sich nie mehr als zweihundert Grad auf, und diese Temperatur ist für den Baum sicher. Aber für die Versicherung und um Probleme mit der Feuerwehr zu vermeiden, wird empfohlen, eine Abweichung von Holzkonstruktionen von nicht weniger als 20 cm entlang des gesamten Umfangs vorzunehmen. Dies ist nicht sehr schwierig und wird es möglich machen, eventuelle Ansprüche der Kommission während der Abnahme des Gebäudes auszuschließen.

Schritt 1. Öffnen Sie die Verpackung des Durchlaufelements. Das Durchgangselement besteht aus Polypropylen, ein modifizierter hitzebeständiger Gummi wird verwendet, um das Rohr abzudichten.

Schritt 2. In das Gummi schneiden Sie das Loch für den Durchmesser des Rohres. Darauf befinden sich konzentrische Ringe mit der Angabe verschiedener Durchmesser. Finde den richtigen und lösche den überschüssigen Teil. Sie können mit einem gewöhnlichen scharfen Messer schneiden, versuchen Sie, den Schnitt so glatt wie möglich zu machen. Wenn es große Scheren gibt - exzellent, arbeiten sie viel einfacher und sicherer.

Schneiden eines vorbeifahrenden Elements

Durchführung mit Loch

Schritt 3. Es gibt Kreise auf der Durchdringung, die die Neigung des Dachs markieren. Dies ist so gemacht, dass auf jedem Dach das Schornsteinrohr streng vertikal ist. Es ist notwendig, diesen Kreis abzuschneiden, der dem Neigungswinkel der Dachneigung entspricht. Die Gangway ist aus Polypropylen hergestellt, ihre normale Schere ist nicht geschnitten, es ist notwendig, spezielles Metall oder Gartenschere zu verwenden.

Schneiden mit einer Astschere

Schritt 4. Finden Sie das Loch, das aus dem Pavillon gebohrt wurde, dieses Loch zeigt die Position der Mitte des Schornsteins an. Setzen Sie die Bohrung auf die durchgehende Kiste, so dass sie sich in der Mitte des Elements befindet. Bleistift oder Filzstift, umkreist die Linie, Sie erhalten einen Kreis zum Schneiden. Wenn Sie mehrere Schornsteinausgänge auf dem Dach haben, müssen solche Aktionen für alle durchgeführt werden.

Schritt 5. Schneiden Sie das Loch mit einer elektrischen Stichsäge aus. Bohren Sie dazu zunächst die Bohrlöcher für die Nagelfeile und führen Sie erst dann das Werkzeug ein und arbeiten Sie. Achten Sie sorgfältig darauf, dass die Säge nicht auf Metallteile fällt, sie sollten herausgezogen oder umgangen werden.

Jig Sägen Löcher

Fertige Löcher für Rohre

Schritt 6. Befestigen Sie das Durchgangselement und befestigen Sie die Schrauben an der Platte. Wenn es einen Wunsch gibt, dann können Sie zur Ruhe ein passierendes Element auf jedes Dichtungsmittel setzen, das überschüssige Produkt sollte vorsichtig mit einem Finger entfernt werden.

Fixierung des Durchgangselements

Schritt 7. Ersetzen Sie den Schornstein. Separate Rohre untereinander können mit Klemmen weiter angezogen werden.

Rohre ziehen mit einem Joch zusammen

Es wird empfohlen, das Rohr mit einer feuerfesten Spitze auf weichen brennbaren Dächern abzudecken. Dies ist besonders wichtig für einen Brennholzkessel. Wenn der Knauf einen Deflektor hat - ausgezeichnet, bei Seitenwind erhöht sich der Schub, was die Bildung von Umkehrschub ausschließt.

Der Deflektor ist mit einem Joch befestigt

Foto des Kaminmontageprozesses

Schritt 8. Ersetzen Sie die Gummidichtung, es verhindert, dass Regen in die Rohre unter dem Dach gelangt. Das Gehäuse hat ein spezielles Etikett, auf dem angegeben ist, wo es angebracht werden soll. Das Label sollte sich auf den Dachfirst freuen.

Schritt 9. Ziehen Sie die Haube mit einem Joch fest am Rohr fest, das Dichtmittel wird wie gewünscht verwendet.

Damit ist die Installation des Schornsteins abgeschlossen, Sie können das zuvor demontierte Dach zurückgeben.

Schritt 1. Installieren Sie die Rückschichtstreifen. Es wird um den Umfang in einen speziellen Schlitz des Durchgangselements geschoben.

Schritt 2. Beginnen Sie mit dem Einsetzen der zuvor entfernten Schindeln aus flexiblen Schindeln. Schneiden Sie die Fliese an den Stellen, wo sie mit dem Durchgangselement zusammentreffen, so aus, dass sie die Kontur des Elements für 2-3 cm überdeckt.

Das Verlegen von weichen Fliesen erfolgt auf gewöhnliche Weise unter Verwendung von bituminösem Mastix zum Abdichten der Verbindungspunkte.

Installation der Hauptspülung

Dieses Gerät hat rund um den Rand Kanten aus Aluminiumblech, der Rand ist hermetisch in einer Gummidichtung abgedichtet. Aufgrund dieser technologischen Eigenschaft kopiert das Element das Dachprofil mit maximaler Genauigkeit, die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Leckagen wird minimiert.

Dachmaster Flash

Wie installiere ich den Master Flash?

Schritt 1. Verbreiten Sie den äußeren Rand des Schornsteins mit einer Seifenlösung. Dies geschieht, um die Gummischürze fest auf den Schornstein zu legen.

Auftragen von Seifenlösung

Das geht aber nur, wenn der Durchmesser des Lochs auf der Schürze um 2-3 cm kleiner ist als der Durchmesser des Rohres, wenn sich die Parameter unterscheiden, dann muss der Gummi ein wenig geschnitten werden. Zu diesem Zweck haben die Hersteller spezielle Ringe mit der Angabe von Durchmessern hergestellt. Versuchen Sie nicht, die Schürze zu dehnen. Gummi kann nicht in solch einem angespannten Zustand für eine lange Zeit bleiben, schließlich wird es anfangen zu reißen. Als Konsequenz gibt es Lecks und so stark, dass Sie den Master-Flash komplett wechseln müssen, um sie zu eliminieren.

Schritt 2. Befestigen Sie das Dachprofil an Aluminium. Sie können es mit Ihren Händen, mit einem Gummihammer oder mit einem Hammer machen. Beginnen Sie, sich von der Mitte zu biegen und dann symmetrisch zu den Rändern zu bewegen. Wenn Sie das Gegenteil tun, werden die letzten Wellen gestreckt, Sie müssen von vorne beginnen.

Tragen Sie eine Master-Spülung und gewinnen Sie ein Aluminiumblech

Schritt 3. Verteilen Sie Silikon oder andere Dichtungsmittel auf der Dachfläche, die sich unter der Hauptspülung befindet. Bedauern Sie das Material nicht, besonders sorgfältig die Oberseite des Elements und die Stellen, an denen Wasser abgelassen wird.

Praktischer Rat. Wenn das Haus in den südlichen Regionen unseres Landes liegt, und das Eindringen von schwarzer Farbe, dann müssen Sie spezielle Dichtstoffe verwenden. Tatsache ist, dass an hellen, sonnigen Tagen die Oberfläche der Master-Spülung auf eine Temperatur von mehr als + 100 ° C erhitzt wird und gewöhnliche Dichtstoffe nicht mehr als +80 ° C widerstehen können.

Der untere Teil des Elements kann nicht mit einem Dichtungsmittel eingefettet werden, Wasser fließt nicht nach oben. Aber um persönliche Sicherheit zu gewährleisten, wird empfohlen, ein mildes Dichtmittel aufzutragen.

Schritt 4. Schrauben Sie das Element auf das Dach. Verwenden Sie dazu spezielle Schrauben. Achten Sie darauf, dass unter der Aluminiumplatte das Dichtmittel um den Umfang herum hervorsteht. Schrauben Sie zuerst die Schrauben in die unteren Wellen und erst dann in die oberen. Diese Befestigungstechnologie erhöht die Dichtigkeit der Verbindung der Elemente.

Element ist mit selbstschneidenden Schrauben verschraubt

Schritt 5. Entfernen Sie vorsichtig das aufgetragene Dichtungsmittel vom Finger. Sie müssen es nicht viel zurücklassen oder eine dünne Schicht über die große Oberfläche der Bedachung wischen, dies wird nicht helfen, die Lebensdauer der Verbindung zu erhöhen. Tatsache ist, dass nach 3-4 Jahren die verschmierte dünne Dichtungsmasse vom Dach gelöst wird, das Wasser beginnt in den Spalt zu fallen. Stellt die Dichtigkeit der Verbindung nur das Material sicher, das sich zwischen der Aluminiumplatte und dem Dach befindet.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Dichtigkeit nicht von der Dicke des hervorstehenden Materials abhängt, die Langlebigkeit wird nur durch die Qualität und den Grad der Haftung beeinflusst. Was die Beständigkeit gegenüber ultravioletten Strahlen betrifft, sind dies nicht kritische Indikatoren, das Dichtungsmittel wird durch ein Aluminiumblech geschützt. Es ist wichtiger, auf die Frostbeständigkeit zu achten.

Schritt 6. Am Umfang des Rohrs ein Dichtungsmittel zwischen der Wand und der Gummikappe anbringen.

Anwendung von Dichtmittel zwischen der Wand und der Gummikappe

Ersetzen Sie die Rohrabdeckung und ziehen Sie die Klemme fest.

Setzen Sie die Haube auf

Wenn alle Arbeiten korrekt ausgeführt werden und hochwertige Materialien verwendet werden, werden die Probleme mit dem Schornstein nicht lange dauern.

Video - Hauptblitz. Installation

Stepan Rusov Chefredakteur

Der Autor der Veröffentlichung 05/15/2018

Gefällt dir der Artikel? Speichern, um nicht zu verlieren!

Installation eines Schornsteins aus Sandwich-Rohren durch das Dach

Das System zur sicheren Entfernung von Verbrennungsprodukten aus Öfen, Kesseln und Durchlauferhitzern ist eines der größten Probleme, die bei der Installation solcher Geräte gelöst werden müssen. Darüber hinaus sind die Sicherheitsaspekte sehr unterschiedlich: Sie sollen den ordnungsgemäßen Betrieb der Heizanlage selbst gewährleisten und die Möglichkeit der Entzündung von Bauwerken vor Überhitzung ausschließen und sicherstellen, dass keine giftigen Gase in das Gebäude gelangen. All diese Problembereiche können von Fachleuten gelöst werden, unter strikter Übereinstimmung mit den Anforderungen der Technologie, Installation von modernen Sets von Sandwich-Rohren.

Installation eines Schornsteins aus Sandwich-Rohren durch das Dach

Diese Produkte werden in einer Vielzahl von Zubehörteilen hergestellt, die Sie die Schornsteine ​​von einem gewissen Grad an Komplexität sammeln ermöglicht, optimal passen in die architektonische Spezifität jedes einzelnen Hauses. Eine Isolationsschicht zwischen den inneren und äußeren Wänden ermöglicht erheblich die Menge in dem Kanalrohr durch einen starken Rückgang von Kondensationstemperaturen, Kaminen und dergleichen, werden oft außerhalb von Gebäuden, gebildet zu reduzieren, die erheblich die Gesamtkonstruktion und die Montagearbeit vereinfacht.

Jedoch oft gibt es Situationen, in denen die äußere Installation des Schornsteins unmöglich, unzweckmäßig ist, oder einfach die Eigentümer diesen Ansatz aus Gründen der Ästhetik der Fassade ihres Hauses ablehnen. Die Leistung ist offensichtlich - einen Kamin von den Sandwich-Rohren durch das Dach zu installieren. Ein solches Verfahren erscheint zwar komplizierter, zumindest wegen der Notwendigkeit, eine sichere und gut isolierte Abdrift durch Böden und Bedachungen durchzuführen. Trotzdem ist nichts unmöglich.

Was ist ein Sandwich-Rohr für einen Schornstein. Vor- und Nachteile des Systems

Die Verwendung von herkömmlichen Metallrohren als Schornsteinrohre ist keine Neuheit - sie wurden zum Beispiel für Ofen-Burger oder für Saunaöfen ziemlich weit verbreitet verwendet. Diese Welle ist erklärbar - es gibt eine Reihe von Vorteilen gegenüber zum Beispiel Mauerwerk:

  • Die Installation dieses Schornsteins dauert nicht lange, da die Installation aus großen Teilen besteht.
  • Der kreisförmige Querschnitt des Kanals ist optimal für den besten Schub, da er keine unnötige Turbulenz des Gasflusses erzeugt.
  • Ein guter Zug wird auch durch die glatte innere Oberfläche des Rohrs ermöglicht, die keinen übermäßigen Widerstand erzeugt, und außerdem werden Rußablagerungen in einem viel geringeren Ausmaß gebildet.

Aber gleichzeitig hat ein solches System auch ausgeprägte Mängel und - so ernst, dass sie alle oben genannten Vorteile aufwiegen können.

  • Metall (insbesondere Stahl) zeichnet sich durch eine extrem hohe Wärmeleitfähigkeit aus, das heißt, in den offenen Abschnitten des Schornsteins oder beim Durchgang durch unbeheizte Räume wird der Gasstrom sehr schnell abkühlen. Dies führt zu einer Verringerung des Schubs in der Rohrleitung, und zusätzlich wird die Zugkraft stark von den aktuellen Wetterbedingungen abhängig.
  • Die Verbrennungsprodukte einer beliebigen Art von Brennstoff enthalten immer eine große Menge an Wasserdampf. Die Temperaturdifferenz zwischen dem Inneren und Äußeren des oben erwähnten Kanals verursacht eine übermäßige Bildung von Kondensat, was die Ursache für ein schnelles Überwachsen von Rußrohren und die Aktivierung von Korrosionsprozessen des Metalls wird.

Häufiger Kondensationsverlust führt immer zu einem sehr schnellen Überwachsen der Schornsteinkanäle von Ruß

  • Wenn wir über Korrosion sprechen, dürfen wir nicht vergessen, dass die Abgase immer sehr aggressive chemische Verbindungen enthalten, insbesondere Schwefelsäure. Unter diesen Bedingungen ist die Lebensdauer von Rohren aus korrosionsbeständigem Metall sehr begrenzt - sie werden schnell durchbrennen. Und das ist ein direkter Weg zu einem Feuer.
  • Schließlich bedeutet die hohe Wärmeleitfähigkeit des Metalls, dass das Rohr in dem Raum und, wenn durch das Gebäude Design vorbei immer ein potentielles Sicherheitsrisiko darstellen. So wird es verstärkte Sicherheitsmaßnahmen erfordert eine Überhitzung und Verbrennung Baustrukturen Haus zu verhindern thermische Verbrennungen zu verhindern erhalten, wenn sie versehentlich an den Schornstein in den Bereichen seiner Passage durch den Raum berührt.

Um alle oben genannten Vorteile zu erhalten, wurde gleichzeitig - um Fehler im Metallschornstein zu minimieren - ein System von isolierten Sandwich-Rohren entwickelt. In der Tat ist es ein "Rohr in einem Rohr", getrennt durch eine Schicht aus hitzebeständigem Wärmedämmmaterial. Ein ungefähres Diagramm des Geräts wird in der folgenden Abbildung gezeigt:

Prinzip der Sandwich-Rohrinstallation für einen Schornstein

1 - der Schornsteinkanal selbst. Es hat besondere Anforderungen - es muss aus hochwertigem Stahl mit einer ausgeprägten Korrosionsbeständigkeit hergestellt werden, und die Herstellung des Rohres darf nur mit Argonschweißen in Schutzgasumgebung (WIG-Technologie) erfolgen. Ein Rohr mit einer Nahtschweißung ist absolut nicht zulässig.

2 - äußeres Metallgehäuse. Meistens ist es auch aus Edelstahl. Allerdings sind im Verkauf präsentiert und Budget-Optionen - ihre verzinkten Stahl. Darüber hinaus ist es möglich, Sandwich-Rohre zu kaufen und mit einer äußeren dekorativen Beschichtung, zum Beispiel, wenn es notwendig ist, das Aussehen der Fassade oder der Innendekoration der Räume, durch die der Schornstein verläuft, aufrechtzuerhalten.

3 - Schicht der thermischen Isolierung. In der Regel wird diese Funktion von hitzebeständiger Mineralwolle aus Basaltfasern mit einer Dichte von 120 bis 200 kg / m³ ausgeführt. Die Dicke der Dämmschicht kann variieren - sie wird nach bestimmten Bedingungen ausgewählt: Typ und Leistung des Heizkörpers, Schornsteingestaltung, klimatische Bedingungen der Region und andere Kriterien.

4-Rohr-Rohre sind mit speziellen Elementen für eine schnelle und zuverlässige Installation ausgestattet. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um ein System aus Trichtern und Hohlräumen, die in Verbindung mit den verwendeten Dichtstoffen eine geschlossene Einheit bilden. Für eine höhere Zuverlässigkeit ist ein zusätzliches Anziehen dieser Verbindungseinheiten mittels Klemmen vorgesehen. Es gibt andere Arten der Montage, zum Beispiel sind in einigen Modellen Flanschverbindungen mit Gewindebefestigungen vorgesehen.

Dadurch erhält das aus solchen Modulen zusammengesetzte Schornsteindesign neue positive Eigenschaften:

  • Aufgrund der Stabilität der Temperaturparameter im Inneren des Schornsteins ist unabhängig von der Witterung und der Lage eines bestimmten Systemabschnitts ein gleichmäßiger und konstanter Luftzug gewährleistet.
  • Die Bildung von Kondensat ist zwar nicht vollständig ausgeschlossen, wird jedoch auf ein Minimum reduziert.
  • Die äußere Oberfläche des Sandwichrohrs erhitzt sich nicht auf kritische Temperaturen und wird keine Gefahr für die im Haus lebenden Menschen darstellen, falls erforderlich, durch das obere Stockwerk, den Dachboden, den Dachboden.
  • Es ist viel einfacher, Rohrdurchdringungen durch Böden und Dächer zu organisieren. Darüber hinaus stellen viele Hersteller in den produzierten Sätzen spezielle Pass-Through-Module der erforderlichen Größe sofort bereit.
  • Das Schornsteinsystem selbst, das aus Sandwich-Modulen zusammengesetzt ist, hat keine signifikante Masse, und es ist durchaus möglich, es nach dem Sattelprinzip anzuordnen, das heißt, der Schornstein lehnt sich direkt an den Ofen oder den Kessel. Es wird keine übermäßige Last auf die tragenden Strukturen des Hauses ausüben, wenn es an ihnen befestigt ist.

Das vorgestellte Zubehörsortiment für Sandwich-Kamine ermöglicht das Sammeln von Konstruktionen beliebiger Komplexität

  • Eine große Vielfalt von Komponenten für die Montage eines solchen Systems ermöglicht es Ihnen, den notwendigen Grad an Komplexität des Schornsteins, Durchmesser, Dämmstärke, die Höhe und den Montageprozess zu schaffen - ist einfach und intuitiv zu allen technisch „versierte“ Hausbesitzer.

So wählen Sie den richtigen Sandwich-Kamineinbausatz aus

Die Wahl der Komponenten für die Installation des Schornsteins muss mit größter Verantwortung getroffen werden. Vor allem, da der Schornstein in Innenräumen installiert wird, mit einem Durchgang durch die Decke und das Dach, treten die Probleme der Gewährleistung der vollen Sicherheit des Betriebs in den Vordergrund. Na und. Es ist klar, dass solche Arbeiten mit der Erwartung einer langfristigen Nutzung durchgeführt werden, und dass nach einigen Jahren die Eigentümer nicht enttäuscht werden, die gekauften Komponenten von hoher Qualität sein müssen, zertifiziert, begleitet von dokumentierten Garantieverpflichtungen des Herstellers.

Die Wahl besteht immer darin, mehrere Kriterien zu bewerten:

  • Qualität der Herstellung von Sandwich-Kaminkomponenten und Materialien, die im Produktionsprozess verwendet werden.
  • Durchflussleistung des Schornsteins, dh der Querschnitt des Innenrohrs.
  • Die Dicke der notwendigen Schicht der Wärmedämmung.
  • Das zusammengestellte Installationsschema und die für die Implementierung notwendigen Teile und Baugruppen.

Lassen Sie uns diese Elemente nacheinander durchgehen.

Material für die Herstellung von Rohren aus Sandwich-Kaminen

Solche Systeme zur Entfernung von Verbrennungsprodukten sind in unserer Zeit sehr beliebt. Bedauerlicherweise geht die gestiegene Nachfrage, wie dies in der Regel der Fall ist, einher mit dem Auftreten minderwertiger Produkte auf dem Markt, entweder "ohne Kennzeichnungen" oder für eine bestimmte Marke.

Es ist klar, dass der Besitzer, der sich selbst respektiert, keine offensichtlich minderwertigen Waren in obskuren Geschäften oder mit Händen kaufen wird - hier müssen Qualitätsgarantien in der Regel nicht warten. Aber es kommt vor, dass es in großen Geschäften keine gibt, und es wird Fälschungen geben. Also auf die Dokumentation (und der technische Pass muss obligatorisch sein) erhöhte Aufmerksamkeit.

Es kommt auch vor, dass Verkäufer, die um jeden Preis interessiert sind, nicht versuchen, die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf die Besonderheiten des für die Herstellung von Rohren verwendeten Metalls zu lenken. Aber der Edelstahl sieht fast gleich aus, und oft kauft der unwissende Käufer ein Produkt, das prinzipiell nicht für bestehende oder geplante Betriebsbedingungen des Schornsteinsystems geeignet ist.

Ein trauriges Bild, das buchstäblich katastrophale Folgen haben kann: Die innere Röhre konnte der chemischen und thermischen Belastung, die auf sie einwirkte, nicht standhalten und war völlig verfallen

Als Folge ist es sehr wahrscheinlich, dass nach der Installation und scheinbar mehrere Monate perfekter Betrieb (oder sogar zwei oder drei Jahre, die auch für ein solches Design sehr klein ist!), Der äußerlich "schöne und brillante" Schornstein beginnt plötzlich Anzeichen von Leckagen zu zeigen Gase in den Raum. Und das ist schon ein ernstes Signal, dass mit ihm - nicht alles in Ordnung ist, und nicht weit von einem schweren Unfall, mit dem Brennen der inneren Leitung, die oft in feuergefährlichen Situationen endet.

  • Deshalb - achten Sie auf die Marke des rostfreien Stahls, aus der das innere und äusserliche Rohr des sandwichartigen Schornsteines gemacht ist. Wenn dies nicht erwähnt wird, sollte der Kauf kategorisch abgelehnt werden.

Die folgende Tabelle hilft Ihnen bei der Auswahl. Unbedingt gehören nicht alle Marken von Edelstählen, sondern nur solche, die üblicherweise zur Herstellung von Sandwich-Kaminen verwendet werden und am häufigsten im Handel zu finden sind.

Wie installiere ich einen Schornstein durch das Dach?

Verlassen Sie den Kamin durch das Dach: Arten von Strukturen

Das eigene Heizsystem eines Privathauses erfordert normalerweise den Bau eines Schornsteins. Der Durchgang des Schornsteins durch das Dach muss gemäß den geltenden Vorschriften organisiert werden, um den sicheren Betrieb der Heizungsanlage zu gewährleisten und die Funktionalität der Dachkonstruktion nicht zu beeinträchtigen.

Die Hauptschwierigkeiten beim Einbau eines Schornsteins

Der Schornstein dient zur Ableitung von Verbrennungsprodukten verschiedener Brennstoffe (Gas, Kohle, Brennholz, Ölprodukte usw.). Die Verlegung durch das Dach des Hauses sollte gemäß den Anforderungen von SNiP 41-01-2003 erfolgen, die teilweise veraltet sind. Dennoch orientiert sich dieses Dokument an den Aufsichtsdiensten, daher müssen die darin festgelegten Standards eingehalten werden.

Der Austritt des Schornsteins durch das Dach kann in folgenden Fällen erforderlich sein:

  • wenn ein neues Haus gebaut wird;
  • im Prozess der Rekonstruktion des Dachsystems in Anwesenheit einer Heizeinheit;
  • bei der Installation einer autonomen Wärmequelle in einem bereits in Betrieb befindlichen Gebäude.

Wenn die Errichtung des Gebäudes oder die Rekonstruktion des Daches es erlaubt, den Auslass des Schornsteins unter Berücksichtigung aller Anforderungen zu planen, dann wird die Installation eines Schornsteinrohres durch das fertige Dach viele Probleme verursachen. In der Regel entsteht diese Situation, wenn die Eigentümer des Hauses einen Kamin oder Ofen in einem bereits fertiggestellten Gebäude installieren wollen. Wenn es sich um einen automatischen Kessel handelt, wird empfohlen, einen separaten Anhang für den Heizraum zu erstellen oder den Kamin durch die Wand des Gebäudes zu führen.

Die Hauptschwierigkeit bei der Installation des Schornsteins besteht darin, dass der Bedachungskuchen, durch den das Rohr verläuft, größtenteils aus Materialien besteht, die nicht für den engen Kontakt mit stark erhitzten Objekten ausgelegt sind. Die Zusammensetzung der Dachpaste umfasst:

  • Bedachung;
  • Kiste;
  • kontrolliere das Gitter;
  • Abdichtungen;
  • Sparren;
  • Heizung;
  • Dampfsperrschicht;
  • trimmen.

Holz, Bitumen und Polymermaterialien sind empfindlich gegenüber hohen Temperaturen, also nach dem Spielraum zwischen Ziegel, Beton oder Keramik chimney flue in der Isolierung und die Dachelemente vom Kuchen schnitzel sollten mindestens 130 mm betragen. Wenn das Keramikrohr nicht mit einer Isolierung versehen ist, sollte der Abstand mindestens 250 mm betragen. Es sollte auch bemerkt werden, dass an der Stelle des Durchgangs durch das Dach das Rohr eine spezielle Verdickung - eine Anweisung haben muss. Dementsprechend ist es bei einem Dachkuchen erforderlich, ein Loch mit beträchtlichen Abmessungen herzustellen. Der Abstand zwischen dem Rohr und dem Dach nach dem Einbau des Schornsteins ist in gewisser Weise zuverlässig hitze- und wasserdicht.

Negative Konsequenzen

Das durchgehende Loch in der Dachpfanne verringert die Leistung und Haltbarkeit erheblich, weil:

  • die Verletzung der Integrität der wasserundurchlässigen und dampfbremsenden Schichten führt zur Befeuchtung der Heizvorrichtung, während sich die Wärmeisolationseigenschaften der Baumwollmaterialien wesentlich verschlechtern;
  • Durch den thermischen Isolationsschichtabbau werden die Wärmeverluste zu Hause erhöht;
  • im Unterdachraum kann der Luftaustausch gestört werden, was zur Ansammlung von Feuchtigkeit und zum weiteren Zerfall der Holzelemente der Dachkonstruktion führt;
  • Die entstehende Lücke trägt nicht nur zum Eindringen von Regenwasser in das Gebäude bei, sondern auch zur Bildung von Schneetaschen im Winter;
  • Wenn das Fachwerksystem während des Lochs bricht, beeinflusst dies stark die Stärke des Daches.

Um Probleme zu vermeiden, sollte der Durchgang des Schornsteins durch das Dach durch Anheben eines eigenen Fachwerksystems (Kasten) oder durch den Einbau eines standardmäßigen modularen Schornsteins angeordnet werden.

Die Wahl des Standortes des Schornsteins

Bei der Entscheidung, wie ein Schornstein durch ein Dach zu führen ist, ist es wichtig, den Ort seiner Installation genau zu bestimmen. Es wird nicht empfohlen, Rauchabzugsrohre in Tälern zu verlegen, da es an diesen Orten sehr schwierig ist, eine zuverlässige Abdichtung herzustellen. Im Winter sammelt sich hier aktiv Schnee, der die Rauchgasanschlüsse an der Dacheindeckung und Leckagen beschädigen kann. Darüber hinaus ist der Bau des Dachfachwerkrohrs in den Bereichen, in denen die Dachschrägen sehr schwierig sind.

Entfernen Sie den Schornstein nicht in unmittelbarer Nähe der Dachgauben, da Kohlenmonoxid oder Rauch durch Windböen durch ein offenes Fenster in den Dachbodenraum eindringen können.

Der optimale Standort des Rauchrohrs ist der Standort im Bereich des Kamms. Montieren Sie den Sparrenkamin-Kasten kann mit etwas Eindruck vom Kamm sein, oder der Firstbalken wird gesägt, und unter seinen Enden werden spezielle Unterstützungen installiert.

Die Höhe des Schornsteinrohres über dem Dach hängt von seinem Standort ab. Je tiefer die Dachschräge installiert ist, desto stärker sollte sie gegenüber der Dachfläche ansteigen. SNIP "Heizung, Lüftung und Klima" enthält Informationen zur Regelung dieses Parameters. Bei Häusern mit Flachdach sollte die Schornsteinhöhe 500 mm betragen. für Schrägdächer Parameter variieren Höhe Rohr innerhalb von 1,5 m von dem Kamm installiert sind 500 mm, wenn der Kamin auf 1,5 eingestellt - 3 m von der Kante, sollte sie mit der Höhe der Rippe bündig sein. Für große Entfernungen wird die Höhe des Rohres wie folgt berechnet: seine Oberkante sollte 10 ° unter der horizontalen Ebene liegen, die über den Grat führt.

Wenn ein Haus mit Ofenheizung (mit einer gemeinsamen Wand) an einem höheren Gebäude angebracht wird, muss laut SNIP der Schornstein unabhängig von seiner Höhe und seinen Geschossen aus dem Dach eines hohen Gebäudes genommen werden.

Bei der Auswahl eines Schornsteinstandortes wird empfohlen, den Neigungswinkel der Dachneigung und die klimatischen Gegebenheiten der Region zu berücksichtigen. Tief unten am Abhang kann der Schornstein beim Verlassen des Daches von Schneelawinen zerstört werden. Wenn eine solche Gefahr besteht, ist es ratsam, über dem Hang vor dem Schornstein separate Schneeketten anzubringen. Je näher das Schornsteinrohr an der Kante des Daches ist, desto wahrscheinlicher ist die Bildung von Schneetaschen dahinter. Somit vermeidet die Installation eines Kamins näher am Grat eine Anzahl von Problemen.

Merkmale des Schornsteins

Zur Herstellung eines Rauchabzugs kann Folgendes verwendet werden:

  • Metallrohr;
  • Asbestzementrohr;
  • feuerfeste Ziegel.

Für jede Art von Rohr ist ein spezielles System der Durchfahrt durch das Dach, verschiedene Arten der Abdichtung, die aufgrund der aktuellen Bauvorschriften ist anzuwenden. Darüber hinaus ist es wichtig, die Art des verwendeten Brennstoffs zu berücksichtigen, da sich die Verbrennungstemperatur verschiedener Brennstoffarten unterscheidet.

Vor der Entwicklung eines Projekts, wie man einen Schornstein durch das Dach bekommt, sollte der Hauseigentümer die Art des verwendeten Brennstoffs bestimmen. Gemäß SNiP darf für Öfen, die mit Brennholz, Torf oder Holzkohle beheizt werden, kein Metallschornstein installiert werden. Außerdem sollten Schornsteine ​​solcher Öfen mit Funkensperren aus Metallgeflecht ausgestattet sein.

Es wird empfohlen, Kamine mit rechteckigem oder quadratischem Querschnitt zu verwenden - es ist möglich, fertige Spannbacken zu verwenden, die sie vom Dach bis zum Rohr schützen. Planken können in Übereinstimmung mit dem verwendeten Dachmaterial ausgewählt werden.

Schornstein Box

Um den Schornstein durch den Dachkuchen richtig zu entfernen, müssen Sie Ihr eigenes Traversensystem um das Rohr herum ausstatten. Es muss vor dem Schornstein um die im SNiP angegebene Entfernung geschützt werden. Die Struktur besteht aus seitlichen Sparrenbeinen und horizontalen Querträgern von unten und von oben, die aus einem Balken mit dem gleichen Querschnitt wie die Sparren bestehen.

Um die Struktur zu isolieren, ist es notwendig, nicht brennbare Dämmstoffe wie Glaswolle oder Steinwolle zu verwenden - sie wird zwischen dem Rohr und den Holzelementen der Konstruktion verpackt.

Bei der Durchführung des Kamins durch das Dach pie betrieben Dach Dampf und Wasser proofing Einschnitt quer zu dem Umschlagtyp, sollen die Kanten unter und mit Nägeln oder Klammern am Sparren System angebracht sein.

Die Abdichtung des Schornsteins auf dem Dach erfordert besondere Aufmerksamkeit. Bei der Installation von Leitungen für die Rauchschrägdachmontage Dampfsperre und Dichtungsbahnen durchgeführt werden wie folgt: Folienränder werden gefaltet und fest eingespannt befestigt ist ferner die Leitung zusätzlich Befestigungsstellen mit Hilfe eines Dichtungsband oder ein anderes Klebematerial versiegelt werden. Von außen über die Dacheindeckung Schutzelemente nicht in den Gelenken von Feuchtigkeit gelagert mit Bedachungs pie Durchgangskanal.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass der Einbau der Box den Luftaustausch im Unterdachraum negativ beeinflussen kann. Um eine Verschlechterung der Feuchtigkeitsentfernung zu vermeiden, können zusätzliche Lüftungssysteme installiert werden, z. B. Ventilatoren, Dachlüftungsgitter usw.

Wenn die Breite des Schornsteins 800 mm überschreitet (senkrecht zu den Sparren, entsprechend den äußeren Abmessungen), muss eine Neigung in der Steigung höher sein.

Begründung ist ein kleines eigenes Dach, das Wasser und Schnee aus dem Rohr entfernt. Seine Installation ist ziemlich kompliziert, da die Schicht aus allen Schichten der Isolierung besteht, zusätzlich, sollte es mit dem Hauptdach kombiniert werden, mit geschweiften Elementen. Um die Montage der Rennen zu vermeiden, lohnt es sich, ein kleineres Rohr zu bauen.

Fertigsets verwenden

Standardmäßige modulare Schornsteine ​​("Sandwich") machen es möglich, den Prozess des Rohrs durch das Dach zu vereinfachen. Eine breite Palette von Materialien wird für die Herstellung von Strukturen verwendet, einschließlich:

Die Wahl eines modularen Schornsteins hängt vom verwendeten Brennstoff ab, da sie sich in ihren technischen Eigenschaften deutlich unterscheiden. Der Vorteil solcher Systeme ist die Möglichkeit, das Rohr nicht im rechten Winkel zu installieren. Dies gilt insbesondere für die Installation eines Schornsteins in einem Betriebsgebäude und ermöglicht Ihnen, fast jeden Platz für die Installation eines Kamins, eines Ofens oder eines automatischen Heizkessels zu wählen.

Direkt durch das Dach führt ein modularer Schornstein, bestehend aus Teilen wie:

  • Deflektor (eine Vorrichtung, die die Traktion im Schornstein aufgrund der Verwendung eines Heißluftstroms verbessert);
  • Klemme zum Dehnen (ermöglicht zusätzlich das Befestigen eines hohen Rohres auf dem Dach);
  • Rock (ein Element, das den Austritt des Rohres durch das Dach schützt);
  • Dachdurchführung (ein Element mit einer festen Schürze, die direkt in der Dachbahn montiert ist).

Modulare Schornsteine ​​haben ein attraktives Aussehen.

Stahlkamine können installiert werden, wenn der Wert der Temperatur der Abgase nicht mehr als 500 ° C beträgt. Verboten für die Installation auf Öfen, die mit Kohle beheizt werden. Für Asbestzementrohre ist dieser Parameter 300 Grad, für Kohleöfen sind solche Schornsteine ​​ebenfalls ungeeignet.

Wenn der Schornstein aus Beton oder Ziegelsteinen besteht oder ein fertiger Werkskanal angebracht ist, sollte die Konstruktion nicht starr am Dachsystem befestigt werden. Unter dem Einfluss von äußeren Faktoren kann sich das Dach verformen, und diese Kräfte werden auf den Schornstein übertragen, was zu dessen Zerstörung führen kann. Wenn der Schornstein durch das Dach austritt, werden alle Schornsteinverbindungen zum Dach mit flexiblen Elementen hergestellt.

In Verbindung stehende Nachrichten

Kommentare (0)

Den Kamin durch das Dach führen

Der Ofen ist nicht leicht zu falten, aber es ist richtig, den Durchgang des Schornsteins durch das Dach zu arrangieren - das ist ein nicht minder wichtiger Vorgang. Wie richtig die Arbeiten ausgeführt werden, hängt sowohl vom Brandschutz als auch von der Abdichtung der Ofen- und Dachbodendecke ab.

Den Kamin durch das Dach führen

Die Folgen schlecht durchgeführter Arbeiten zur Abdichtung des Schornsteins beim Verlassen des Daches können wie folgt sein:

  • Wenn das Rohr nicht vor Feuchtigkeit geschützt ist, Feuchtigkeit zerstört schließlich gemauerten Schornstein leicht in Nähte eindringen und korrodierenden Lösung, die auch zu rauchen auf den Dachboden führen kann Inertisierung und im schlimmsten Ergebnis - und Feuer.
  • Feuchtigkeit eingeführt in Löchern zum Entleeren undicht Kupplung um das Rohr eingebettet ist, im Innern des Rauchs eindringende, und kann zur Bildung des Pilzes führen. Wir müssen das Rohr und vielleicht sogar einen Teil des Ofens verschieben.
  • Feuchtigkeit nicht nur Rohre, sondern auch die Materialien der Dampfsperre und Isolierung können zu deren Bruch führen.
  • Infolge des Verlustes der Dichtheit der Wärmeisolierung wird der Wärmeverlust des Gebäudes zunehmen.
  • Mögliche Verletzung der Luftzirkulation auf dem Dachboden, die den Feuchtigkeitsaustausch reduzieren wird.
  • Das Eindringen von Feuchtigkeit in den Spalt bei Temperaturunterschieden bildet Eis, das die Risse ausdehnen wird, und zerstörerische Prozesse werden aktiver.
  • Durch Feuchtigkeit kann die gesamte Dachkonstruktion gebrochen werden - wenn sie auf die Fachwerkkonstruktion trifft und diese zu korrodieren beginnt.

Feuchtigkeit tötet den Schornstein

Ein solches Bild kann in der Röhre entstehen, mit schlecht eingebetteten Rissen. Um ein ähnliches Problem zu vermeiden, muss die Installation des Rohrauslasses durch das Dach sorgfältig und korrekt erfolgen.

Rohrdurchlass durch das Dach

Zu Beginn dieses Prozesses ist es notwendig, die festgelegten Regeln von SNiP 41 - 03 - 01 - 2003 zu kennen und einzuhalten. Der Einbau des Schornsteins ist in folgenden Fällen erforderlich:

  • wenn ein Dach gebaut wird;
  • wenn das Dach repariert wird;
  • wenn Sie eine Heizung installieren oder einen Ofen bauen.

Optimale Lage des Schornsteins auf dem Dach

Erfahrene Öfen sollten den Auslauf des Rohres näher an den höchsten Punkt des Dach-Rollschuhs legen, und er muss mindestens einen halben Meter darüber hinausragen. Dies ist günstig, da sich auf dem Bereich oberhalb des Rohres eine geringere Menge Schnee ansammelt, der beim Schmelzen das Risiko des Quellens verringert.

Wenn der Kopf des Rohres entlang der Dachneigung niedriger ist, muss er mindestens einen halben Meter über die Beschichtung hinausragen.

Es ist anzumerken, dass sehr wichtig bei der Durchführung dieses Prozesses die Art des Schornsteins und seine Ausführung ist, da es mehrere Möglichkeiten für die Gestaltung dieser für das ganze Haus wichtigen Knoten gibt. Das Entfernen des Kopfbandes hat unterschiedliche Designs und hängt von der Form und dem Material des Schornsteins, seinem Ausgang und seiner Größe ab. Schornsteinrohre können aus Metall, Ziegel, Asbestzement oder Keramik bestehen. Für jede Art von Rohr ist der Durchgang in einer bestimmten Weise angeordnet.

Die Dekoration der Ziegelrohre, die durch das Dach geführt werden, hat eine eigene Art der Installation. Der verputzte Putz des Rohres ist völlig anders abgedichtet, und ein keramischer oder metallischer Schornstein hat mehrere Methoden zur Abdichtung der Fugen zwischen ihm und dem Dach.

Das Dachmaterial spielt auch eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der Nähte um den Schornstein herum.

Für verschiedene Arten von Bedachungsmaterialien ist es einfach, ein spezielles Element zu finden, das hilft, die Abdichtungen des Kamins zuverlässig zu machen. Die Hauptsache ist, die richtige Vorspannung dieses Elements zu wählen. Es ist sehr wichtig, dass das Rohr in der Dachöffnung angeordnet ist, so dass der Abstand zwischen ihm und dem Dach und den Sparren ist nicht weniger als 5 -. 7cm Diese Schlitze mit nicht entflammbarem isolierendem Material gefüllt ist, wie beispielsweise Asbest.

Elemente zur Isolierung von Rundrohren

Um ein Rundrohr zu entfernen, das aus Metall oder Keramik bestehen kann, muss man ein Loch in das Dach machen. Um das Loch von der Innenseite des Daches wird empfohlen, ein Metallblech oder eine speziell angefertigte Metallplatte mit einem Loch für das Rohr zu befestigen. Falls nötig, müssen Sie der Kiste zusätzliche Klammern hinzufügen, damit sie befestigt werden können.

Metallische Schürze um den Schornstein

Das Dach kann verschiedene Steigungen haben, und es hängt von ihnen ab, welches Dämmelement, Dachdurchdringung genannt, für die Abdichtung zu wählen ist. Im Baumarkt eine große Auswahl an verschiedenen, speziell für dieses Verfahren entwickelten Hilfselementen in verschiedenen Formen und Durchmessern.

Das Rohr, das durch das Dach, das eine Neigung aufweist, herausgenommen wird, erfordert dementsprechend einen speziellen Eindringgradienten. Auch können Sie sagen. dass seine Wahl von dem Material abhängt, das das Dach bedeckt. Dies wird berücksichtigt, um die beste Dichtwirkung zu erzielen.

Silikondichtungen für elastische Durchdringung

Dachdurchdringung ist eine Pyramide, die aus mehreren Stufen besteht. Die Pyramide befindet sich auf einem flexiblen quadratischen oder runden Flansch. Das ganze Element besteht aus Silikon oder widerstandsfähigen Gummiarten, obwohl manchmal eines seiner Teile aus Aluminium bestehen kann. Aufgrund der Elastizität dieser Materialien ist die Durchdringung gut mit jedem Dach verbunden und reagiert nicht auf Wind oder Schnee.

Die positiven Eigenschaften solcher Produkte umfassen:

  • Beständigkeit gegenüber chemischen und ultravioletten Einflüssen;
  • Widerstand gegen Temperaturabfall von -50 bis + 130 Grad;
  • Flexibilität;
  • eine breite Palette von Farben - sie können für jede Farbe des Daches ausgewählt werden;
  • Ästhetik, die Möglichkeit, die Beschichtung zu vervollständigen;
  • dank einer guten Anpassung an das Dach gewährleistet die Durchdringung eine ausgezeichnete Dichtheit;
  • Die Flexibilität des Teils ermöglicht die Installation auf jeder Dachneigung.

Da die Durchdringungen in verschiedenen Größen verfügbar sind, müssen sie durch den Durchmesser des Schornsteins und die Neigung des Daches richtig ausgewählt werden. Abmessungen sind auf dem Körper des Elements selbst angegeben.

  • Die direkte Durchdringung wird hauptsächlich auf Dächern mit einer geringen Neigung von etwa 25 Grad und auf Flachdächern angewendet.
  • Der Winkeleintritt, dessen Flansch in einem bestimmten Winkel, z. B. bei 20 Grad, befestigt werden muss, wird zum Abdichten von Rohren verwendet, die auf Dächern mit einer Neigung von mehr als 25 Grad installiert sind.
  • Die universelle Eindringtiefe, die für jeden Durchmesser des Dammes eingestellt werden kann, ist wie folgt: auf jedem der Stufen der Bohrpyramide ist der Durchmesser angegeben, für den er bestimmt ist. Der Meister muss nur das zusätzliche Oberteil abschneiden und es auf dem Rohr montieren lassen.

Die Installation dieses Abdichtungselements ist ziemlich einfach:

Der Installationsprozess ist einfach und unkompliziert

Nach der Abdichtung - mit selbstschneidenden Schrauben am Dach befestigt

  • wenn eine universelle Variante gekauft wird, wird der überschüssige Teil davon abgeschnitten;
  • Weiter wird das Eindringen in das Rohr gelegt und gegen das Dach gepresst. Wenn das Dach gerippt ist, sollte die Abdichtung die Form der Rippen der Beschichtung annehmen;
  • dann kommt im Laufe der Zeit die Dichtmasse, die Ränder des Flansches verschmiert und fest gegen das Dach gepresst wird;
  • Der letzte Schritt ist das Befestigen des Flansches am Dach mit selbstschneidenden Schrauben oder Nieten.

In den vorgestellten Fotos ist der Montageprozess der Abdichtungen deutlich sichtbar.

Eine weitere Möglichkeit, ein Metallrohr abzudichten, ist eine Metalldurchdringung, die auch in fertiger Form angeboten wird. Es hat ausgezeichnete Eigenschaften, kann aber nur auf dem Dach installiert werden, das kein Reliefmuster aufweist, beispielsweise weich. Eine weitere Bedingung für den festen Sitz des Flansches an der Abdeckung ist die perfekt abgestimmte Ecke des Elements an der Dachneigung.

  • Es gibt verschiedene Modelle von Metalldurchdringungen. Bei einigen von ihnen wird das Rohr von innen befestigt und gelötet und der obere Rand des Schornsteins wird von außen aufgesetzt und verschweißt.

Metallflansch für Rundrohr

  • Es kann eine andere Möglichkeit geben, wenn das Rohr durch die Durchdringung hindurchgeht und auf der Oberseite ein abnehmbares Metallteil befestigt ist, das kein Eindringen von Feuchtigkeit in das Innere erlaubt.
  • Der Flansch wird mit einem Dichtmittel auf das Dach geklebt und anschließend mit Schrauben verschraubt.

Quadratisches rechteckiges Rohr

Ein gemauerter Schornstein hat fast immer eine quadratische oder rechteckige Form. Durch den Dachboden geht es auf das Dach. Ferner ist im Dach ein Loch angeordnet, das von innen durch ein Blech mit einem Loch in der Mitte in Form des Rohres gebildet sein muss. Dadurch wird das Fenster des Kopfes und wird auf der Dachfläche angezeigt. Diese Option ist praktisch, wenn der Kamin durch eine häufige Kiste im Dach entfernt wird, beispielsweise wenn ein weiches Dach angeordnet ist.

Wenn die Latte in einer bestimmten Entfernung installiert wird (zum Beispiel Schieferdach), ist es gut, wenn das Rohr zwischen den Sparren hindurchgeht. Es kommt aber auch vor, dass das Rohr an einem der Träger, die das Dach tragen, anliegt oder zu weit von den Rohrwänden entfernt ist. In diesem Fall ist es notwendig, zusätzliche Details des Sparrenbalkensystems anzuordnen, die es ermöglichen, die hitzebeständige Isolierung und Abdichtung um den Schornstein zu befestigen.

Wenn ein quadratisches Rohr durch das Dach getragen wird, sind die Nähte um es herum mit nicht brennbaren Materialien eingebettet, und die Oberseite ist mit einem Gehäuse aus Metall versehen, das auf eine spezielle Weise geschnitten ist.

Abnehmbare Schürze für einen gemauerten Schornstein

Die Abbildung zeigt eine Schürze aus vier Teilen, die auf unkomplizierte Weise zusammengestellt wird. Eine solche Durchdringung ist unter der Dachabdeckung angeordnet, und das obere Material ist darauf gelegt. Schlitze, die im Bereich des Anschlagens des Metalls an das Rohr und bei Verbindung mit dem Dach ausgebildet sind, sind mit einem Dichtungsmittel abgedichtet.

Wenn die Versiegelung auf dem Dachmaterial durchgeführt wird, wird eine weiche Abdichtungsschicht hergestellt, die aus einem speziellen Klebeband besteht, das auf der Basis von Aluminium und Blei hergestellt wird. Es ist gut mit einem Dichtungsmittel auf jeder ebenen Fläche befestigt oder mit einer gewissen Erleichterung.

Rechteckrohr mit vorgefertigter Durchdringung

Auf dem Rohr selbst wird auch eine weiche Abdichtung auf das Dichtungsmittel aufgebracht und mit speziellen Metallstreifen befestigt. Auf dem Foto ist der Aufbau eines solchen Schutzes deutlich sichtbar.

Video-Tutorial - die Durchfahrt des Schornsteins durch das Dach, eine der Möglichkeiten

Das Rohr durch das Dach der Schindeln führen

Getrennt möchte ich über den Durchgang der Pfeife durch ein Ziegeldach sagen. Die Hersteller haben ein spezielles Element entwickelt, das das Reliefmuster der Schindeln wiederholt und ein Loch für das Rohr hat. Ein Rohr aus demselben Material wird dafür ausgewählt.

Eine bequeme Lösung, aber für einen Kamin, leider, wird nicht funktionieren

Diese Elemente des Ziegeldaches sind aus hochbeständigem Kunststoff gefertigt. Sie sind in den gleichen Farben erhältlich wie Schindeln, und Sie können immer den richtigen Farbton wählen, der für ein bestimmtes Gebäude geeignet ist. Solche Kunststoff-Dachteile werden jedoch nur für Lüftungskanäle installiert, da sie den hohen Temperaturen, die mit dem von einem Ofen ausgehenden Rauch einhergehen, kaum standhalten können.

Sicherheitskriterien

Es ist im Umfang einer Publikation unmöglich, alle Varianten der leitenden Schornsteine ​​durch das Dach zu decken und über alle wichtigen Tricks in diesen Werken zu erzählen. Aber es gibt Momente, die du wirklich wissen musst.

  • In der Struktur einiger Dächer gibt es Schichten aus verschiedenen Materialien, die keine ausgeprägten feuerbeständigen Eigenschaften haben. Daher ist es sehr wichtig, Brandschutzregeln zu geben.

Um Holzböden und andere brennbare Materialien rund um den Schornstein jeglicher Form zu schützen, bauen sie spezielle Boxen.

Das Rohr wird in einer speziellen Feuerfestbox platziert

Diese Option ist sehr praktisch für Dächer, die mit Schiefer, Fliesen oder anderen Materialien mit einem dreidimensionalen Muster bedeckt sind, sowie für weiche Bedachungen. Die Box ist mit der Kiste aufgereiht. auf dem die Dacheindeckung verlegt ist. Es muss eine bestimmte Dicke haben, um die gesamte Schicht der Kiste und die darauf installierte Dampfsperre und Wärmeisolierung zuverlässig vor einer möglichen Überhitzung und Entzündung zu schützen. Nicht schlecht, wenn der Abstand zwischen Schornstein und feuerfesten Materialien auch ca. 5 - 7 cm beträgt.

  • Um die Durchdringung zu erreichen, ist es notwendig, die Zuverlässigkeit und Beständigkeit gegen Temperaturänderungen und erhöhte Erwärmung sicherzustellen, und erst dann die Wasserdichtigkeit.
  • Sehr wichtig ist die korrekte Installation des Rohres und der Durchgang durch das Dach, da es nicht nur ein dekoratives Element, sondern auch funktional ist. Wir dürfen nicht vergessen, dass die ordnungsgemäße Installation dieser Website von der Sicherheit Ihrer Gesundheit und Ihres Eigentums abhängt.
  • Materialien, die in solchen Arbeiten verwendet werden, müssen die notwendigen Anforderungen für dieses Gerät erfüllen. Sie können zum Beispiel keine Lüftungsrohre zur Schornsteinentfernung von Heizgeräten verwenden. Es ist notwendig, die Eigenschaften der gekauften Materialien zu kennen, und es ist besser, einen Fachmann zu konsultieren, wenn Zweifel bestehen.

In jedem Fall, wenn Sie sich nie mit solchen Arten von Arbeit beschäftigt haben, nehmen Sie kein Risiko. Am besten laden Sie den Master, der diesen Prozess erstellt hat, mehrmals ein. Es ist schneller in der Bewältigung der Aufgabe und wird die Gesamtansicht des Daches nicht beeinträchtigen.

In sozialen Netzwerken teilen:

Wie installiere ich den Schornstein durch das Dach?

Heizgeräte sind ein unverzichtbares Element jedes Wohnhauses. Sie sind so konzipiert, dass sie in den kalten Jahreszeiten eine angenehme Lebenstemperatur im Raum bieten. In den Regionen Russlands beträgt diese Periode durchschnittlich 6 Monate, an einigen Orten - bis zu 10 oder mehr. Zusätzlicher Komfort ist mit einer gewissen Brandgefahr verbunden.

Aus diesem Grund sollte besonders auf Schornsteine ​​geachtet werden, die Rauch und Verbrennungsprodukte aus den Heizgeräten herausführen. Dieser Artikel wird sich damit befassen, wie man einen Schornstein sicher und nach allen modernen Normen und Regeln durch das Dach führt.

Der Schornstein wird in Geräten verwendet, in denen Wärme durch die Verbrennung verschiedener Brennstoffe entsteht. Dieser Brennstoff ist Holz, Kohle, Gas oder andere brennbare Stoffe. Die Entnahme von Verbrennungsprodukten durch das Rohr durch das Dach wird durch die Anforderungen von SNiPa 41-01-2003 geregelt. Einige Punkte gelten als teilweise veraltet, aber die meisten Überwachungsdienste stützen sich auf dieses Dokument. Daher sind die darin enthaltenen Anforderungen und Standards für die Implementierung verpflichtend.

Was zu einer schlechten Installation führen kann

Oft sind Arbeiten an der Anordnung des Schornsteins nicht in der Liste der Arbeiten des Gasherdes oder des Installateurs eines Gas- oder Elektroheizkessels enthalten. Es versteht sich, dass der Durchgang der Rauchleitung durch das Dach während der Bauphase verlegt wird oder der Hausbesitzer den Kamin selbst zusammenbaut. Die scheinbare Einfachheit dieser Arbeit provoziert die Eigentümer, sich zu weigern, professionelle Dachdecker zu verwenden. Sie denken nicht, wie ernst die negativen Folgen zu einem schlechten Ausgang des Schornsteins auf das Dach führen können. Häufige Probleme:

  • Durch schlecht abgedichtete Rohrdurchführung kann Feuchtigkeit in das Mauerwerk eindringen und schließlich Ziegel und Zementfugen brechen;
  • Die erhöhte Feuchtigkeit des Schornsteinrohres selbst oder der damit in Kontakt stehenden Elemente provoziert die verstärkte Ausbreitung verschiedener Mikroorganismen, Schimmelpilze und Pilze. Streitigkeiten einiger von ihnen können eine Gefahr für die Gesundheit und sogar für das menschliche Leben darstellen. Wenn Spuren der Infektion auf dem Rohr sichtbar sind, wird es nicht empfohlen, es anzuwenden, und in speziellen Fällen ist es notwendig, das gesamte Rauchentfernungssystem vollständig zu ersetzen;
  • Das Durchsickern des Wassers an den Stellen des Durchganges des Kamins durch die Elemente des Daches, bringt zur Senkung der Eigenschaften der Wärmeisolierung der Heizung auf die Hälfte. Es sollte verstanden werden, dass nach dem Trocknen dieser Schicht die Isolationseigenschaften auf das vorherige Niveau nicht zurückkehren können;
  • Ein schlecht installierter Schornstein beeinflusst die Langlebigkeit der Materialien der Elemente des Dach- und Traversensystems. Durchdringende Feuchtigkeit beschleunigt den Verfall des Baumes, was zur Zerstörung des Machtsystems führt;
  • Große Schlitze in der Nähe des Rohrdurchgangs führen zur Beendigung der normalen Zirkulation von warmer und kalter Luft in einem Raum unter dem Dach. Dies führt zu zusätzlichen Energieverlusten und damit zu unnötigen Heizkosten;
  • Schornsteine ​​minderer Qualität beeinträchtigen das Erscheinungsbild des gesamten Gebäudes erheblich.

Nicht nur Schornsteine ​​von Öfen, Kaminen und anderen Festbrennstoffvorrichtungen werden über das Dach gehoben. Dort auch Abgasrohre von Gasheizungen, sowie Lüftungsrohre. Wenn sie installiert werden, werden die gleichen Methoden wie für die Kamine verwendet.

Die Höhe des Hebens des Rohres und der Ort seines Durchgangs im Dach

Der Schornstein auf dem Dach kann nur dann korrekt positioniert werden, wenn der Rohrauslass durch das Dach richtig ausgewählt ist. Dieser Faktor kann die einwandfreie Funktion des Heizsystems beeinträchtigen. Um Fehler bei der Installation zu vermeiden, ist es notwendig, sich an den bestehenden Brandschutzanforderungen sowie den Bauvorschriften zu orientieren. Die wichtigsten Punkte der Vereinbarung:

  1. Schornsteine ​​befinden sich so nahe wie möglich am First, dem höchsten Punkt des Daches. Normalerweise ist die Entfernung zum Grat nicht größer als ein Meter.
  2. Die berechnete Höhe des Kamins relativ zum First beträgt mindestens einen halben Meter. So können Sie einen guten Ofenzug gewährleisten.
  3. Je mehr das Schornsteinrohr über dem Grat angehoben wird, desto stärker wird die Schubkraft erzeugt. Dieser Indikator ist besonders wichtig für Öfen und Kamine.
  4. Wenn sich das Rohr vom Grat entfernt befindet, ist eine größere Länge erforderlich, um sicherzustellen, dass die Höhe des Feuerzugs über dem Dach den geschätzten Empfehlungen entspricht.
  5. Die Berechnung des Rohrdurchmessers und der Höhe des Anhebens muss gemäß den Empfehlungen des Herstellers von Wärmeerzeugungsanlagen durchgeführt werden. Es ist ratsam für sie, einen Spezialisten zu konsultieren.
  6. Idealerweise sollte der Schornstein aus vertikal installierten Rohren ohne Bögen bestehen. Bei Bedarf dürfen horizontale Längen von maximal einem Meter montiert werden.
  7. Führen Sie den Schornstein durch das Dach, um ihn auf dem Abschnitt zwischen den Teilen des Kraftrahmens des Dachsystems zu platzieren, damit er nicht die Integrität seiner Elemente brechen muss.

Das Hauptproblem der Rohrinstallation durch das Dach ist, dass, wenn Rauch oder Verbrennungsprodukte passieren, die Temperatur der Struktur ansteigt, und dies kann zur Entzündung von Materialien führen, aus denen die Elemente des Dach- oder Traversensystems hergestellt werden.

Flexibler Durchgang für runden Schornstein

In der Regel müssen Sie sich im privaten Wohnungsbau mit der Anordnung von Schornsteinen und Lüftungsrohren mit kreisförmigem Querschnitt auseinandersetzen. Wie kann ich einen Kamin durch die Dachelemente installieren, um auch den Durchgang abzudichten? Verwenden Sie dazu ein spezielles Design - ein elastisches Durchlasselement des Daches. Dieses Produkt besteht aus einem speziellen starken Silikon oder Gummi. Die Form ähnelt einem Trichter mit breiten Rändern von runder oder quadratischer Form. Diese Felder heißen Schürzen. Das elastische Durchgriffselement kann aufgrund der Flexibilität des Materials eine beliebige Konfiguration annehmen. Dies ermöglicht die Anwendung auf Dächern mit beliebigen Winkeln der Rampe und eventuellen Endbeschichtungen. Das Material, aus dem es hergestellt wird, muss den geringstmöglichen und hohen Temperaturen standhalten und auch gegenüber der äußeren Umgebung beständig sein. Elastische Durchdringungen in verschiedenen Farben und Konfigurationen werden erzeugt.

Wenn Sie sich für eine Bohrung entscheiden, müssen Sie sich auf den Durchmesser des Schornsteins und die Farbe der Dachbeschichtung konzentrieren. Universalprodukte werden hergestellt, ähnlich einer Stufenpyramide, sie sind für jeden Rohrdurchmesser geeignet. Die Größe wird mit Hilfe einer Schere eingestellt, die die Penetration auf das gewünschte Maß reduziert.

Die Installation einer elastischen Schürze auf dem Dach ist einfach genug. Dazu ist es notwendig, sie an den Rauchdurchlaß zu befestigen, der oberen Press metallischen Kreis, wobei Öffnungen durch Schrauben vorgesehen sind, an einem Ort, des Kontakts mit dem feuerfesten Dach Dicht- und mit einem Schraubendreher oder Schraubendreher zu setzen.

Bei einem Dach mit extrem steilen Winkeln ist eine besondere Art der Durchdringung mit einem festen Montagewinkel des Druckflansches erforderlich.

Starre Metalldurchführung

Für die Anordnung von Schornsteinen kann eine andere Art von Buchse für runde Rohre verwendet werden: ein Durchgangsrohr aus Metall. Es wird in den Fällen verwendet, in denen es notwendig ist, den Durchgang des Schornsteinrohres ohne Entlastung durch das Dach zu verlegen. Solche Fertigprodukte aus verzinktem oder lackiertem Stahl werden unter einem festen Winkel der Dachneigung hergestellt.

Um zu kaufen, müssen Sie diesen Winkel an Ihrem Dach messen. Die Installation eines solchen Produkts erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. Zuerst müssen Sie ein passendes Loch im Dach schneiden. Zur Genauigkeit wird vorab eine Markierung auf der Oberfläche des Dachdeckungsmaterials unter Verwendung des Markers aufgebracht. Abhängig von der verwendeten Endbeschichtung erfolgt das Schneiden mit einer Schleifmaschine, einer Stichsäge oder einer Spezialschere. Es ist ratsam, sich einen Zentimeter innerhalb des markierten Kreises zurückzuziehen.
  2. Danach ist es notwendig, die Hydro- und Wärmeisolierung von dem Loch zu entfernen, das erhalten wird, indem ein freier Durchgang für das Rohr konstruiert wird. Wenn die Kiste entfernt werden muss, müssen Sie sie vorsichtig schneiden.
  3. Auf der Innenseite des Daches sollte eine Platte aus feuerfestem Material mit einer Öffnung des Durchmessers des Rohres mit einem Rand von 15 cm auf jeder Seite angebracht werden.
  4. Schieben Sie einen Teil des Schornsteins in das Loch und verbinden Sie ihn mit dem Hauptkamin. Der Verbindungspunkt muss mit einer Klemme gesichert werden.
  5. Den Durchgang zum Kaminrohr verlegen und mit einem hitzebeständigen Dichtmittel und Schrauben mit Schutzkappe auf der Dachfläche befestigen.
  6. Erhöhen Sie mit Hilfe von Segmenten das Rohr bis zu einer Höhe, die die Höhe des Firsts um mindestens einen Meter übersteigt.

In einigen Fällen wird empfohlen, eine andere Methode zu verwenden. Der Kern davon ist, dass es notwendig ist, den Durchgang des Schornsteins im Eingangskanal im Voraus zu machen, ihn mit einem speziellen Isoliermaterial, zum Beispiel Basaltwolle, zu umhüllen, und dann wird das gesamte Bauwerk in das Dach verlegt.

Anordnung der rechteckigen Kamine

Der Kamin des Ofens oder der Feuerstätte ist in der Regel aus Ziegeln hergestellt und hat eine quadratische oder rechteckige Form. In diesem Fall muss ein anderes Verfahren verwendet werden, um den Dachdurchgang anzuordnen.

Wenn sich das Kaminrohr dem Dach nähert, muss es ein Loch mit einer geschätzten Größe von ca. 6 cm ausschneiden, mit dem das Rohr über dem Dach entfernt wird. Trotz der Tatsache, dass der hitzebeständige Ziegel die Hitze im Inneren des Schornsteins perfekt zurückhält, muss dieses Rohr mit Asbestplatten abgedeckt werden. Diese Maßnahme schützt die Sparren vor den Auswirkungen hoher Temperaturen.

Auf dem hervorstehenden Teil des Ziegelrohrs fixiert das Metallprofil die Abdichtung auf dem Aluminiumsubstrat und seine untere Kante ist mit einem Dichtungsmittel am Dach befestigt. Außerdem wird die hässliche Abdichtung des Schornsteins auf dem Dach mit einer speziellen dekorativen Schürze verschlossen. Es besteht aus vier Teilen und ist auf dem Dach montiert, wodurch der Übergang ästhetisch und vor Stößen geschützt ist.

Richtig angeordnete Rohraustritte beeinträchtigen nicht das Aussehen des Daches, verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit und sind absolut brandschutzsicher. Die Fertigstellung des Schornsteins auf dem Dach erfolgt in Abhängigkeit von der Gestaltung des Daches und dem Wunsch des Vermieters.

Installieren Sie einen Schornstein - die Arbeit ist ziemlich verantwortlich und komplex. Es ist notwendig, im Voraus alle Phasen der Installation zu überlegen und sich von einem Spezialisten beraten zu lassen.

Was sonst noch zu dem Thema zu lesen?

Wie man mit eigenen Händen ein Visier über die Haustür macht