Wie kann man Mauerlatt an die Wand montieren? Befestigung von Sparren und Montage an einem Schaumblock, Ziegelmauerwerk, Porenbeton, Blähblöcken und anderen: Schritt für Schritt + Foto

Wärmedämmung

Spitzendächer, die oft bei der Planung von Häusern gewählt werden, eignen sich gut für Regen- und Schneetests. Bei hohen Belastungen, die die Wände und Träger nicht negativ beeinflussen und nicht verformen und zerstören, muss Mauerlat für das Dach aufgetragen werden. Was ist dieses Gerät, warum wird es benötigt, wie wird es montiert und repariert? Solche Fragen können von einer Person gestellt werden, die nicht sehr gut im Bauwesen ist, die überhaupt nicht mit der Konstruktion des Daches vertraut ist. Die Informationen in diesem Artikel helfen Ihnen, Antworten auf sie zu finden.

Korrekter Mauerlat: Zuordnung

Diese Konstruktion ist eine Art Fundament, als ob das Fundament des Daches selbst auf den Wänden ruht.

Es besteht aus Balken oder Balken, die entlang des Umfangs aller vier Wände angeordnet sind. Mit ihrer Hilfe bilden die Wände und Sparren eine stabile und zuverlässige Konstruktion. Was sind die Hauptfunktionen des Mauerlat Node?

  • Schaffung einer gemeinsamen Struktur aus den Wänden des Hauses und Dachkonstruktionen.
  • Einheitliche Lastverteilung von einzelnen Punkten zu allen Wänden.

Wir haben ziemlich strenge klimatische Bedingungen, es gibt häufig starke Schneefälle: Es kann vorkommen, dass die Ansammlung von viel Niederschlag auf dem Dach erhebliche Schäden an der gesamten Struktur verursacht.

Um die erhöhte Last neu zu verteilen, ermöglicht die Vorrichtung von vier- oder doppelten Dachschrägen. Wie können sie helfen?

Der Winkel, unter dem das Dach geneigt ist, reduziert die Druckkraft des angesammelten Schnees auf die Struktur und leitet sie von der vertikalen in die horizontale Ebene um. Es wird gleichsam platzend, weil es die Fähigkeit erlangt, die Wände an der Stelle, wo die Sparren an ihnen haften, punktförmig zu beeinflussen. Mit der Zeit kann dieser negative Einfluss nicht nur die Wand verformen, sondern auch ihre Integrität zerstören.

Wann kann man nicht ohne überlappende Mauerlat auskommen?

Wenn die Struktur aus Holz gebaut oder in einem Rahmentyp errichtet wird, hat es keinen Sinn, den Mauerlat als separate Struktur anzubringen. Mit seinen Funktionen wird die Wand, oder genauer gesagt, ihr oberer Teil, voll zur Geltung kommen.

Wenn das Gebäude aus Ziegeln, Schaumblöcken, Porenbeton und anderen ähnlichen Materialien besteht, sollten seine Wände mit einem Maulerglas verstärkt werden. Auf seiner Konstruktion ist das gleiche Material wie für die Überdachung.

Üblicherweise wird ein solcher Qualitätsbaum verwendet, der ein relativ billiges Material ist, ziemlich erschwinglich, umweltfreundlich und ziemlich bequem zu handhaben.

Um die Stärke und Zuverlässigkeit der hölzernen mauerlat Struktur sicherzustellen, ist es vorzuziehen, feste Balken aus Massivholz dafür zu verwenden.

Wenn die Wand zu groß ist und das Material der gewünschten Länge nicht ausgewählt werden kann, müssen die einzelnen Strahlen möglichst zuverlässig verbunden sein.

Es ist notwendig, dass der Ort ihrer Verbindung genau in der Mitte der Wand liegt, so dass jeder Teil dieses Balkens so lang wie möglich ist.

Mauerlate installieren

Es gibt bestimmte Regeln für das Gerät dieses Systems.

Die Breite des Holzes sollte etwa ein Drittel der Dicke der tragenden Wand betragen, dieser Wert beträgt üblicherweise etwa zwanzig Zentimeter.

Versuchen Sie nicht, den Querschnitt des Maeurlat breiter zu machen, in der Hoffnung, ein zuverlässigeres Gerät zu bekommen, dies kann die Situation nur komplizieren.

Ein dicker Balken wird ein signifikant erhöhtes Gewicht haben. Es wird nicht nur die Wände des Gebäudes viel stärker belasten, sondern auch seine Masse wird die Installation dieser Struktur komplizieren.

Um eine Beschädigung des Holzes zu verhindern, muss eine Schicht aus wasserabweisendem Material zwischen der Wand und dem Mauerlatex angebracht werden. Sie können den einfachsten Ruberoid verwenden.

Fixierdraht mit Mauerlate

Diese Methode ist eine der einfachsten im Gerät.

Es wird ein Metalldraht mit einem Durchmesser von fünf Millimetern benötigt, der in einer Tiefe von etwa sechs Reihen tief in das Mauerwerk eingebracht wird.

Es sollte so lang sein, dass es nicht nur für das gesamte Volumen des Mauerlate ausreicht, sondern dass die übrigen Enden ausreichen, sich miteinander zu verwinden.

Durch die gesamte Dicke des Balkens werden paarweise Löcher für den Draht in einem Abstand von etwa dreißig Zentimetern gebohrt, deren Enden eng verdreht sind. Mit der Anzahl der notwendigen Drehungen werden dabei bestimmt, aber eindeutig sollte deren Anzahl nicht unter der Anzahl der Sparren liegen.

Befestigung mit Nieten

Diese Halterung sieht aus wie ein Metall aus Metall, das dem Buchstaben G ähnelt, da es in einem Winkel von 90 Grad gebogen ist, mit verschiedenen Längen der Seiten. Eine quadratische Metallplatte mit einer Seitenlänge von fünf Zentimetern kann ebenfalls an den Bolzen geschweißt werden.

Marlat und Bolzenbefestigung

Diese Metallprodukte werden in einem Abstand von ca. 45 Zentimetern in die Tiefe des Mauerwerks gelegt.

Gleichzeitig sollte das Metallquadrat der Haarnadel oder die kurze Querstrebe des Buchstabens "G" darunter liegen.

Die Länge dieser Befestigung sollte für die gesamte Breite des Mauerlate reichen und mindestens drei Zentimeter davon sollte herausragen. Unterlegscheiben, die das Gerät fest gegen die Wand drücken, oben drauf.

Mauerlat: Befestigung mit Schrauben an der Wand

Die Anzahl solcher Stifte sollte nicht geringer sein als die Anzahl der verfügbaren Sparren. Ihre Platzierung darf nicht übereinstimmen.

Die Schrauben sollten so senkrecht wie möglich und so weit wie möglich ausgerichtet sein.

Nachdem die Stifte angebracht sind, legen sie einen Mauerlat drauf und schlagen ihn dann mit einem speziellen Hammer fest.

Armopoyas: Befestigung des Mauerlat

Manchmal wird die Verwendung eines verstärkten Gürtels einfach empfohlen, und in einigen Fällen ist es zwingend vorgeschrieben. Worauf kommt es an? Wenn eine Wohnung aus Materialien wie Blähbeton oder Porenbeton errichtet wird, kann jeder Versuch, in die Wände der Struktur einzudringen, sich als verhängnisvoll erweisen. Wegen seiner vergleichenden Weichheit kann das Material anfangen sich zu verschlechtern. Um dies zu verhindern, wird eine Armopause verwendet, die hilft, das Mauerlat zu montieren, ohne die Integrität der Bauelemente zu beschädigen.

Professionelle Bauleute empfehlen jedoch, für Gebäude aus ausreichend harten Materialien, wie zum Beispiel Ziegelstein, einen verstärkten Gürtel zu verwenden, da diese Struktur viele nützliche Eigenschaften aufweist:

  • Korrigiert nicht zu gleichmäßiges Verlegen von Wänden in horizontaler Richtung;
  • Fördert die Erhaltung der Wandstruktur bei Erd- und Erdbebenbewegungen;
  • Verteilt die gesamte verfügbare Last gleichmäßiger;
  • Verleiht der Struktur besondere Steifigkeit und zusätzliche Festigkeit;
  • Sehr zuverlässig und fest hält der Mauerlat.

Armopoyas: das Gerät

Bei einem Gebäude aus Porenbetonsteinen ist es besser, für die letzte Reihe Abschnitte mit U-Form zu verwenden.

Mit ihrer Oberfläche bilden sie einen einzigen Trog, der zum Gießen geeignet ist. Um eine einzige innere Kapazität der Rinne zu bilden, müssen alle überschüssigen Querwände Propylen sein.

In die entstandene Mulde oder in das Gehäuse den Verstärkungsrahmen legen.

Es besteht aus vier dicken (ab 12 mm) Längsstiften, auf denen, nicht seltener als alle 25 Zentimeter, aus einem Acht-Millimeter-Draht ein Kreuzspringer angeordnet wird. Anker mit Gewinde durch den Draht werden direkt am Bewehrungskorb selbst befestigt.

Das Band sollte mit einer Betonmischung ohne Unterbrechungen grundiert werden, um gleichzeitiges Trocknen der resultierenden Struktur ohne die Bildung von Fugen und Nähten zu gewährleisten. Um die Bildung von Kavernen und Lufthohlräumen im Beton zu verhindern, wird dieser in flüssigem Zustand mit einem Metallstift durchbohrt.

Es ist ratsam, den Mauerlat zu installieren, da dessen Verwendung den Bau eines wirklich zuverlässigen und soliden Hauses sicherstellt, das keine ernsthaften Katastrophen befürchtet, weder bei Schneefall noch bei Sturmwind. Wenn das Mauerlatt nach allen Regeln gefertigt ist, wird zusätzlich eine verstärkende Armopause eingesetzt, mit der Sie sich mit der Zuverlässigkeit und Stärke Ihres Hauses zufrieden geben werden. Es wird eine echte Festung für dich sein!

Varianten der Befestigung der Mauerlat an der Mauer

Beim Bau eines Hauses ist einer der wichtigsten Arbeitszyklen die Installation des Daches. Es ist wichtig, die Wärmedämmung, Abdichtung und sichere Befestigung aller Strukturen zu kontrollieren. Es ist wichtig, die Mauerlat-Stange zu sichern, die auf verschiedene Arten an einer Mauer befestigt werden kann.

Warum Mauerlat

Als Element ist ein Stab mit einem Querschnitt von 100x100 oder 150x150 mm geeignet. Es wurde entwickelt, um folgende Funktionen auszuführen:

  • Befestigung der Sparrenfüße;
  • Gewährleistung der gemeinsamen Arbeit von Sparren;
  • gleichmäßige Verteilung der Belastung von einzelnen Elementen auf die Wand.

Sie können das Gerät Mauerlata nur vermeiden, wenn für jeden schrägen Träger der Rampe ein Stützkissen vorhanden ist, aber dieses Verlegen - zu zeitaufwendig.

Vorbereitungsphase

Bevor Sie den Mauerlate an die Mauer montieren, müssen Sie sich vorbereiten. Die erste Phase der Vorbereitung wird bei der Verlegung von Wänden durchgeführt. Es gibt zwei Möglichkeiten, Mauerwerk fertigzustellen:

  1. Das Mauerwerk der Außenwände des Hauses endet in einer Ebene. Dies führt zu einer horizontalen Kante der Wand. Mauerlatt passt innen. Nach Abschluss der Arbeiten wird der äußere Rand mit Blähbeton ausgegossen oder mit wärmeisolierendem Material isoliert.
  2. Das Mauerwerk der Außenmauern wird durch eine Leiste vervollständigt. Der äußere Teil ist höher als der innere Teil gemacht. Dies schafft zusätzlichen Widerstand gegen die Ausdehnung und bietet eine Wärmeisolierung der Struktur. Diese Option ist beim Bau eines Privathauses vorzuziehen.
Schema von zwei Varianten von Befestigungswänden von Mauerlatami

Nach Abschluss der Verlegung der Wände ist es notwendig, eine Abdichtungsschicht zwischen Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften zu schaffen: Ziegel und Holz. Dazu wird der Balken auf eine vorbereitete Wasserabdichtungsschicht gelegt. Es ist möglich, folgende Materialien zu verwenden:

  • nur (veraltetes und unwirksames, aber billiges Material, das derzeit nicht im Massenbau verwendet wird);
  • Ruberoid;
  • Hydroisol;
  • ein Luchs.

Materialien sind eine Basis, die mit bituminöser Zusammensetzung imprägniert ist.

Befestigungsmöglichkeiten

Der Balken an der Wand des Hauses kann auf verschiedene Arten befestigt werden. Alles hängt von der Belastung und der Verfügbarkeit von Werkzeugen und Materialien ab.

Ziegelwände haben eine ausreichende Festigkeit und sind in der Lage, auch ohne eine monolithische Gurtvorrichtung der Belastung vom Dach standzuhalten.

Die Installation kann auf folgende Arten durchgeführt werden:

  • Draht;
  • mit Hilfe von Holzstopfen;
  • beim Aufbau von Haarnadeln;
  • auf dem Anker.

Befestigung an Draht

In diesem Fall ist der Strahl an der Wand des Hauses einfach befestigt. Die Option ist für kleine Gebäude geeignet. Bereiten Sie vor Beginn der Arbeiten einen Draht mit einem Durchmesser von 5-6 mm vor ("Drahtstab"). Es ist in Mauerwerk in einem Abstand von 3-5 Reihen zum Cutoff gelegt. Die Länge ist so gewählt, dass es ausreicht, sich von der Wand zu lösen und durch den Mauerlat zu treten.

Dann warte auf die Zeit, um den Zement-Sand-Mörtel des Mauerwerks zu härten und setze fort, das Mauerlate zu reparieren. Draht Twist Schrott. Im Strahl werden Löcher gebohrt, durch die der "Katanku" geführt wird. Ziehen Sie dann den Befestiger fest, bis der Balken sicher an der Wand des Hauses befestigt ist. Für die Zuverlässigkeit wird die Steigung der Drahtbefestigungen gleich der Teilung der Sparrenbeine gewählt.

Befestigung an Holzstopfen

Für die Arbeiten muss man die hölzernen Blöcke vorbereiten, die in der Größe dem Ziegel gleich sind. Das Material wird mit antiseptischen Verbindungen behandelt, die Fäulnis und Schimmelbildung verhindern. Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

Schema der Befestigung von Mauerlat an Holzstöcken

  1. Wenn Wände statt einiger Ziegelsteine ​​verlegt werden, legen Sie Korken. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass sie, wie der Mauerlat, eine Abdichtung benötigen. In den Kontaktstellen mit dem Ziegel wird Bitumen oder die Verpackung von Rollenmaterialien durchgeführt. Die Schrittposition ist gleich dem Sparrenschritt.
  2. Führen Sie die Befestigung des Mauerlate an den Steckern der Metallwinkel durch.

Es gibt drei Möglichkeiten, Holzdübel zu finden:

  • für 1 Reihe vor dem Schnitt näher an der inneren Kante der Wand;
  • direkt unter dem Mauerlat (erfordert mehr Staus);
  • hinter dem Mauerlatt, näher am Außenrand der Mauer.

Die letzte Variante der Befestigung eines Balkens ist geeignet, wenn das Befestigungsverfahren bereits nach Beendigung der Verlegung der Wände des Hauses bestimmt wurde.

Befestigung an Haarnadeln

Die Option ist geeignet, wenn Sie die Bar bei ausreichend hohen Lasten fixieren möchten. Die Befestigungsmöglichkeiten der Bolzen an der Wand können zwei sein:

  • direkt in das Mauerwerk;
  • in einem monolithischen Stahlbetonband.
Schema der Befestigung des Mauerlat-Holzes an der Ziegelmauer an den Stollen

Die zweite Option ist mühsamer, erlaubt aber, Ziegelwände weiter zu verstärken und zu verbinden. Geeignet, wenn die Belastung aus dem Sparrensystem sehr hoch ist. In den meisten Fällen ist die erste Methode ausreichend. Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Bereiten Sie Haarnadeln L-förmig vor. Der Durchmesser wird abhängig von der Belastung übernommen. Der üblichste Querschnitt für die Konstruktion eines Daches ist 10-14 mm.
  2. Befestigungselemente sind im Mauerwerk verlegt. Die Eindringtiefe beträgt ca. 450 mm, das gebogene Ende ist nach unten gerichtet und hakt an der Ziegelreihe ein.
  3. Legen Sie die Abdichtung ab. Dafür wird es durchstochen und auf die Stollen gesteckt.
  4. Führen Sie Markierungen für Löcher auf der Leiste aus. Mauerlat wird auf die Stollen gestapelt und an den Stellen, wo sie sich befinden, mit einem Hammer verklebt. Auf den resultierenden Markierungen bohren Löcher für die Stollen.
  5. Montieren Sie die Überhöhung. Muttern werden auf die Bolzen geschraubt.

Die Anordnung der Stehbolzen im Betonband ist ähnlich wie bei der Montage auf Ankerbolzen, weshalb sie nicht gesondert betrachtet wird.

Befestigung an einem Anker

Geeignet für Kenntnisse mit hoher Belastung. Das Vorhandensein eines Betongürtels erhöht die Arbeitsintensität und die Arbeitskosten. Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

Schema der Verankerung der Mauerlacht am Anker

  • Installation der Schalung unter dem Gurt;
  • Lesezeichen Verstärkungskäfig;
  • Einbau von Ankerbolzen (Querschnitt 10-14 mm);
  • den Gürtel auf einmal füllen;
  • Warten auf Zeit, um Festigkeit mit Beton zu setzen (hängt von den Temperaturbedingungen und dem Bindemittel ab, aus dem Beton hergestellt wird, aber im Durchschnitt sind es 28 Tage);
  • Entfernen der Schalung (falls erforderlich);
  • Abdichtungsschicht;
  • Markierung der Löcher auf dem Balken und deren Bohren;
  • Befestigung des Mauerlat, Aufwickeln der Unterlegscheiben.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass es gemäß den behördlichen Dokumenten erlaubt ist, mit den Schalungsarbeiten fortzufahren, wenn der Beton 70% der Markenstärke erreicht (50% unter speziellen Bedingungen).

Die Nachteile der Methode umfassen:

  • hohe Arbeitsintensität;
  • erhöhte Kosten;
  • Verlängerung der Bauzeit durch Aushärten von Beton.

Mauerlate von Länge spleißen

Meistens haben Holzbalken eine Länge von 6 M. Wenn die Wände des Hauses länger sind, wird es notwendig sein, die Länge des Mauerlats zu verlängern. Es gibt mehrere Verbindungsmöglichkeiten:

  • indem sie an Metallplatten befestigt werden (unzuverlässig);
  • "Im Zahn" (die Balken werden auf halber Höhe gesägt, mit einer Überlappung verbunden und mit Schrauben oder Nieten fixiert).

Die zweite Option ist zuverlässiger und wünschenswert.

Eine kompetente Befestigung des Mauerlates gewährleistet eine hohe Zuverlässigkeit der Konstruktion. Wenn Fehler gemacht werden, und im Bereich der Konstruktion Hurrikanwinde auftreten, kann das Dach einfach von der Wand gerissen werden, so dass dieser Arbeitsschritt mit aller Ernsthaftigkeit genommen werden muss.

Montage des Mauerlatt an die Mauer

Dachdecken sind eines der wichtigsten Elemente des Gebäudes. Kein Wunder, dass die Behausung eines Mannes oft als Dach über dem Kopf bezeichnet wird. Neben der Tatsache, dass sie selbst erheblichen Druck auf die Wände ausübt, regnet es und Schnee fällt auf sie und versucht, den Wind zu blasen. Damit sie nicht "geht", wird ein Mauerlat gebaut. Der Einsatz dieser bewährten Bauweise macht das Dach stabil und verteilt die Last gleichmäßig auf das Gebäude.

Mauerblatt kann mit dem Fundament des Hauses verglichen werden, nur ist es ein Dachelement, das seine Struktur in einer einzigen Struktur vereinigt. Wenn das Haus aus Holz gebaut ist, ist die letzte Krone das Mauerlat, das in besonderer Weise verstärkt wird. Aber die Befestigung des Mauerlatts an der Mauer ist eine besondere Fähigkeit und Geschicklichkeit.

Funktionen

Mauerlatt ist die Stütze des Dachstuhlsystems. Er hat zwei Aufgaben:

1. Ausgleich der Zurrkraft der Sparren, Verteilung der Last vom Dach auf den gesamten Bereich des oberen Teils der Mauer.

Wegen des Schnees und Regens in Russland werden Spitzdächer gebaut. Die Dachneigung schwächt die Schwere, zum Beispiel durch geschmolzenen Schnee, und die Richtung der darauf wirkenden Kraft verändert sich ebenfalls. Es wird schon nicht senkrecht, sondern nach außen zur Seite gerichtet sein. Diese Kraft wird Berstkraft genannt. Es kann so wichtig sein, dass, wenn die Sparren an der Wand befestigt sind, es das Mauerwerk zerstören wird. Dies gilt für Wände aus Ziegeln, Betonplatten, Porenbetonsteinen, Bruchsteinen, Lehmziegeln, also diskreten Materialien.

Mauerlat Befestigungsschema

Vergessen Sie nicht das Gewicht des Daches selbst. Es ist nicht klein, außerdem kann es durch einen Dachboden vergrößert werden. Es wird eine Erwärmung, eine Verkleidung für Wände, erfordern. Auf dem Dach können Sonnenkollektoren, Warmwasserbereiter, Antennen installiert werden. All dies erhöht sein Gewicht. Mauerwerk hat zwar eine hohe vertikale Festigkeit, ist jedoch gegenüber seitlichen Belastungen empfindlicher.

Die Installation des Mauerlat ist die Lösung all dieser Probleme.

2. Das Dach halten.

Mauerlat befindet sich entlang der gesamten Länge der Mauer. Die Dachneigung reduziert die Segelfläche des Daches erheblich, zerstört sie aber nicht. Daher ist eine sehr wichtige Voraussetzung für die Mauerlatafunktion - Stärke. Es muss an der Wand befestigt werden, um der Reißkraft zu widerstehen.

Wenn die Dachgiebel zusammen mit den Wänden aus Ziegeln hergestellt werden, werden das Gesamtgewicht des Daches und die Last von diesem zu dem Gebäude entladen. In diesem Fall wird das Mauerlatt nur an den Seitenwänden installiert und in den Löchern innerhalb der Giebel befestigt.

Material

Mauerlatt bauen aus dem Material, das für das gesamte Sparrensystem verwendet wird. Meistens dieser Baum, aber nicht unbedingt. Vielleicht zum Beispiel Eisen, Kanal.

Wenn Holz verwendet wird, werden Nadelbäume bevorzugt. Der Baum wird mit einem Antiseptikum behandelt. Es schützt vor Feuchtigkeit und Insekten und verlängert den Betrieb seit Jahren.

Idealerweise muss der perforierte Balken kontinuierlich sein. In extremen Fällen - sehr eng verbunden. Die Länge jedes Teils muss so groß wie möglich sein. Zum Beispiel ist die Länge der Wand acht Meter. Wir haben Bars von sechs Metern Länge. Es wäre ein Fehler, einen Strahl von sechs und zwei Metern zu machen. Richtig - um zwei Strahlen auf vier Metern zu verbinden.

Verwendete einen Stab mit 150 oder 200 Millimetern. Es sollte etwa ein Drittel der Breite der Hauptmauer betragen. Seine Festung ist völlig ausreichend. Wenn Sie eine dickere nehmen, erhalten Sie eine zusätzliche Belastung der Wände, zusätzlich wird es schwierig sein, für die Installation zu heben.

Es gibt eine Möglichkeit, mauerlata aus Brettern herzustellen.

Montage

Die Befestigungsart des Mauerlat ist der Hauptpunkt bei der Installation. Es schafft eine Verbindung mit den Wänden des Gebäudes, hält das Dach zuverlässig fest, soll aber gleichzeitig eine gewisse Beweglichkeit des Dachsparrensystems ermöglichen. Dies ist notwendig für die gleichmäßige Verteilung von Verformungsfaktoren.

Zuallererst ist der Strahl vor Feuchtigkeit geschützt. Dazu wird es mit einem Ruberoid umwickelt, der mit einem Konstruktionshefter fixiert wird. Dies verhindert das Verrotten von Holz aus dem Kondensat, das sich aufgrund des Temperaturunterschieds zwischen der Wand und dem Baum bildet.

Legen Sie den Strahl entlang der Innenkante der Wand oder entlang der Mittellinie, so dass es einfacher ist, ihn zu befestigen. Es sollte sich nicht auf Anstrengungen stützen und am äußeren Rand arbeiten. Wo Längs- und Querträger zusammengefügt werden, machen sie eine Säge, bohren ein Loch und treiben einen Dübel an. Der Winkel ist zusätzlich mit einer Halterung gesichert.

Um das Mauerlatt möglichst sicher an der Wand des Ziegelhauses zu befestigen, werden alle Befestigungselemente in der Stärke des Mauerwerks platziert.

Heftklammern

Klammern werden oft verwendet. Sie sind leicht zu stärken. Für die Klammern im Mauerwerk sind unter ihnen Sägen von Stäben in der Größe eines Ziegels installiert. Um sicherzustellen, dass dieser Liner nicht platzt, ist die Klammer in den Kolben verstopft. Die Stäbe werden in der zweiten oder dritten Reihe von der Oberseite an den Stellen platziert, an denen die Sparrenbeine sein werden.

Montage der Mauerlat mit Klammern

Haarnadeln

In den oberen Reihen des Mauerwerks liegen vertikale Gewindebolzen. Sie sollten nicht weniger als die Füße des Sparrens sein. Auf der Bar müssen Sie Löcher für diese Bolzen markieren und bohren. Der Balken ist mit Muttern befestigt. Diese Methode ist zuverlässiger als bei Heftklammern, aber auch arbeitsintensiver.

Ohrstecker für Mauerlat

Draht

Hier sind Optionen möglich. Die Enden des Drahtes sind im Mauerwerk befestigt. Danach verbinden die freien Enden alle Komponenten - den Tragbalken und die Sparren. Der Draht muss die Stärke der Verbindungen sicherstellen, dh dick und stark genug sein. Draht kann Elemente nicht nur an den Wänden, sondern auch an der Decke befestigen.

Montage des Mauerlatt an der Wand (Drall)

Armopöyas

Eine ideale Variante könnte ein Stahlbetonverstärkter Gürtel sein, der am oberen Umfang hergestellt wird. Aber sie machen es nur für Hochhäuser mit einer großen Fläche. Für die Montage ist eine Schalung notwendig, in die die Bewehrungsstruktur eingegossen und mit hochwertigem Beton gegossen wird. Vor dem Gießen werden die Bolzen an die Armatur geschweißt, um die Stange zu befestigen. Dies ist die zuverlässigste und robusteste Konstruktion. Es ist sehr teuer in Bezug auf Materialverbrauch und Arbeitskosten.

Armopoyas für Mauerlat

Andere Möglichkeiten

Die Befestigung des Daches am Ziegel ist auf andere Weise möglich.

Manchmal besteht das Mauerlatt aus drei Brettern mit einer Breite von 150 mm und einer Dicke von 50. Die erste wird mit einer Ankerschraube befestigt. Die anderen beiden sind oben mit langen Nägeln (150 Millimeter) genagelt. Diese Methode ist praktisch, da einzelne Bretter leichter angehoben werden können. Ankerbolzen ist im fertigen Mauerwerk installiert, wenn die Konstruktion nicht Befestigungen installiert wurde.

Es ist möglich, ein Metallprofil für den Mauerlat zu verwenden. Dies wird zu anderen Montage- und Befestigungstechniken führen. Kombinierte Methoden sind möglich.

Wenn das Mauerlatt installiert und befestigt ist, können Sie fortfahren, die Sparren an der Mauer zu befestigen.

Werkzeuge

Folgende Werkzeuge und Materialien werden für die Installation des Mauerlat benötigt:

  • Level;
  • Verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Bohren;
  • Hammer;
  • Nägel und Bolzen;
  • Ruberoid zur Isolierung;
  • Nicht.

Und so weiter, abhängig von der gewählten Option.

Erwärmung

Wenn Sie ein wenig Nuance verpassen und den Bereich Mauerlata nicht erwärmen, können Sie 12% der Wärme im Haus verlieren. Wenn Sie die Möglichkeit haben, 20 Grad zu haben, müssen Sie sich mit 17,6 zufrieden geben. Als Heizgerät gelten:

Fachleute betrachten die ideale Isolierung von Ecowool draußen und beginnen innen. Eine solche Isolierung ist 40 Jahre alt.

Die Sparren sind das Skelett des Daches. Ihre Schönheit und Zuverlässigkeit hängt von ihnen ab. Und für sie ist die Hauptbühne ein gutes Gerät von Mauerlat.

Montagemöglichkeiten für die Wand-zu-Wand-Montage

Für eine zuverlässige und stabile Befestigung des Daches des Hauses ist Mauerlat weit verbreitet. Dies ist ein Holzbalken, der sich über dem Umfang der Außenwand befindet. Mauerlat dient als Stütze für Holzsparren und verteilt die Last der Dachkonstruktion gleichmäßig auf der Wand.

Mauerlat lag direkt unter den Sparren oder auf der gesamten Wandfläche. Die zweite Option ist effektiver, da sie Steifigkeit und Zuverlässigkeit der Struktur bietet. Kurz über die Vorteile von Mauerlate:

  1. Effizienz - die Befestigung des Daches wird zuverlässiger und stabiler.
  2. Lastverteilung an den Wänden des Hauses.
  3. Geringer Materialverbrauch bzw. geringe Kosten

Bevor Sie die Befestigungsmethoden und die Bedienungsanleitung für jeden von ihnen in Betracht ziehen, sollten Sie die Form und Art der Konstruktion wählen.

Für kleine Häuser, die mit Mauerwerk oder anderen leichten Materialien gebaut wurden, ist es am besten, eine kontinuierliche Mauerlat-Struktur entlang des gesamten Gebäudeumfangs zu verwenden. Bei stärkerem Mauerwerk muss der Mauerlate-Pegel mit der Innenseite der Wand verlegt werden. Für Gebäude dieser Art werden Holzbalken verwendet, die mit einem geraden Schloss aneinander befestigt sind.

Für geräumigere Häuser mit einer Fläche von 200 m² wird eine Befestigung mit Betonkissen verwendet. Die Befestigungsmethoden werden später diskutiert.

Möglichkeiten, die Wand an der Wand zu befestigen

Die Montage des Holzbalkens an der Wand erfolgt auf drei Arten:

  1. Befestigung mit Stahldraht.
  2. Befestigung mit Hilfe von Ankern.
  3. Befestigung mit Nieten.

Lassen Sie uns jede Befestigungsart einzeln betrachten.

Befestigung mit Stahldraht

Wie montiert man ein Mauerlatt mit Stahldraht an der Wand? Diese Art der Befestigung ist ziemlich einfach: Ein Stahldraht von 4-6 mm Breite, mehrmals verdreht, wird in Mauerwerk verlegt, in einem Abstand von 5-6 Reihen von der Ebene der Mauerlat. Nachdem das Mauerwerk stärker geworden ist, wird der Draht durch die Holzbalken geführt und verdreht seine Enden und drückt das Mauerlatt an die Wand. Der Draht muss von ausreichender Länge sein, um vollständig durch den Stab zu verlaufen oder um ihn herum zu wickeln und die Enden zur Verstärkung zu belassen.

Und in diesem Artikel geht es darum, die Armo-Poyas an den Mauerlat zu befestigen.

Montage mit Konstruktionsbolzen

So reparieren Sie den Mauerlat mit Hilfe von Konstruktionsstollen. In der Situation mit kleinen Häusern, wenn nicht mit einer starken Einwirkung auf die Dachfläche zu rechnen ist, wird das Mauerlatt an der Wand mit speziellen Baustiften befestigt. Diese Bolzen sind L-förmig und sind in das Mauerwerk eingebettet. Die optimale Tiefe der Eintauchbolzen beträgt 450 mm und die minimale Höhe des Vorsprungs über dem Mauerlate beträgt 30 mm.

Bei Verwendung von Konstruktionsstollen ist es möglich, die Befestigung mit einem Stützbetonkissen zu verstärken. Die Länge des Kissens sollte 400 mm nicht überschreiten, und die Höhe - 220 mm. Beim Gießen von Beton ist darauf zu achten, dass das Gewinde der Stehbolzen nicht verschmutzt wird und das Anziehen der Muttern nicht erschwert wird.

Um den Mauerlat genau zu markieren, müssen Sie ihn auf die Spitze der Bolzen setzen und mit einem massiven Gegenstand, vorzugsweise einem speziellen Hammer, schlagen. Auf der Stelle der Schlagmarken erscheinen dann die markierten Stellen mit einem Federbohrer.

Wir bieten Ihnen ein Video zur Installation (Installation) von Mauerlata an.

Montage der Mauerlat mit Ankerbolzen

Auf diese Weise wird das Mauerlatt direkt an den Armopoyas befestigt. Dies ist eine der zuverlässigsten und robustesten Armaturen. Anker für die Befestigung des Mauerlat sind während der Füllung in den Armlehnen fixiert. Im Mauerlate werden Löcher vorgebohrt, um sie später am Anker zu befestigen.

Es ist zu beachten, dass es nahezu unmöglich ist, perfekt flache Bolzen zu verlegen. Um die Löcher zu markieren, sollten Sie daher ein flaches Brett wählen, es auf die Schrauben setzen und markieren. Dann sollte die Platte an der Unterkante des Mauerlat befestigt werden und entsprechend den Markierungen auf der Platte Löcher bohren.

Das fertige Mauerlat ist sauber auf den Bolzen montiert. Dann wird eine Unterlegscheibe auf sie geschraubt oder ein Stück Verstärkung wird geschweißt.

Der Hauptnachteil der Befestigung mit Ankerbolzen ist ihr hoher Preis. Um Kosten zu reduzieren, können Sie daher folgende Methode anwenden: Bohren Sie mit einem Bohrer durch den Mauerlat und bis zu einer Tiefe von 200 mm in die Armopoien. Nimm die Beschläge der Armatur, und hämmere sie mit einem Vorschlaghammer in die Armlehnen, so dass der Cutoff ganz durchgeht. Um zu verstärken, können Sie die Enden der Verstärkung mit dem gleichen Vorschlaghammer biegen.

Vergleichen Sie die Methoden zur Befestigung der Mauerlat, können Sie die wichtigsten Indikatoren für die Wahl der geeigneten Methode auflisten:

  1. Verfügbarkeit, niedriger Materialpreis.
  2. Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Befestigung.

Als nächstes bedenken Sie die Anweisungen für die Montage des Mauerlat mit Ihren eigenen Händen.

Und hier ist ein Artikel über die Befestigung der Sparren an der Mauerlat.

Installieren Sie den Mauerlat mit Ihren eigenen Händen

Die Reihenfolge der Montage des Mauerlatt hängt von der gewählten Befestigungsart ab. Hier sind ein paar Maßnahmen für alle Methoden zur Befestigung des Mauerlatt an der Wand erforderlich:

  1. Vor der Installation der Bar wäre es schön, die Oberfläche der Wand von Schmutz und überschüssigen Gegenständen zu reinigen.
  2. Um das Verrotten des Baumes zu vermeiden, legen Sie ein spezielles Dichtungsmaterial zwischen den Träger und die Wandoberfläche, zum Beispiel einen Rubin, Polyethylen oder ein anderes Material mit wasserabweisenden Eigenschaften.

Wenn Sie den Mauerlat mit Befestigungsbolzen oder Ankern befestigen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Bereiten Sie die Löcher für die Düse vor.
  2. Um Löcher zu bohren, ist es notwendig, eine flache Platte zu verwenden, um die Stellen für das Bohren zu markieren, da es nicht möglich ist, die Befestigungen vollkommen glatt einzustellen.
  3. Außerdem sollten Sie, wie oben in diesem Artikel beschrieben, die Platine an der Mauerlat befestigen und Löcher darin bohren.
  4. Dann befestigen Sie die Stange vorsichtig an den Schrauben.
  5. Die letzte Stufe - mit Hilfe von Unterlegscheiben und Muttern, um die Montage des Mauerlat zu verstärken.

Bei der Verwendung von Kabeln ist alles viel einfacher:

  1. Im Mauerlate sollten zwei Löcher im Abstand von 250 - 300 mm gebohrt werden.
  2. Die Enden des Drahtes, die vorher in der Wand befestigt werden müssen, werden durch die Löcher geführt und drehen sich so eng wie möglich zusammen.

Nach diesen einfachen Tipps können Sie das Mauerlatt mit eigenen Händen leicht stärken.

Und hier ist ein Artikel über Polymer Schiefer.

In diesem Unterabschnitt enthält http://ru-house.net/stroitelstvo/krysha/metall/ alle Informationen zu den Metalldachtypen.

Kosten

Die Kosten für die Montage des Mauerlat hängen von der Höhe der Marke für das Werk, der Art des Materials, aus dem der Mauerlat hergestellt wird, der Basis für die Montage des Mauerlates und vielen anderen Faktoren ab. Der durchschnittliche Preis für die Montage eines Mauerlat von einem laufenden Meter beträgt 450 bis 800 Rubel.

Die Kosten von 1m3 Holzholz beginnen bei 5000 Rubel. Der Preis eines Riegels hängt von der Art des Holzes ab, aus dem er hergestellt wird, und auch von seiner Fläche.

Mauerlat: Berechnung, Installation, Abdichtung und Isolierung

Das tragende Element für das Dachsparrensystem ist der Mauerlat. Es befindet sich an den Außenwänden des Gebäudes und ist ein Holzbalken oder Holzbalken. Wenn ein Baumstamm verwendet wird, wird das Beschneiden auf einer Seite vorgenommen, um es enger an die Wandfläche anzupassen. Bei der Erstellung eines Metallsparrensystems kann das Mauerlatt aus einem Kanal- oder I-Träger hergestellt werden. Einige Bauherren, die versuchen Geld zu sparen, benutzen mauerlat nicht oder installieren es nur unter Sparrenbeinen. Dies ist nicht möglich, da die erforderliche Festigkeit und Festigkeit der Struktur nicht gewährleistet ist.

Was ist Mauerlatt?

Das Dach schützt das Haus vor den negativen Auswirkungen von äußeren Naturfaktoren, es wird durch verschiedene äußere Lasten beeinflusst. Es muss großen Wind- und Schneefällen standhalten, damit das Dach nicht "weg", sondern sicher befestigt werden muss. Das richtige Gerät Mauerlata ermöglicht es Ihnen, die Wände des Hauses und des Daches zuverlässig zwischen ihnen zu verbinden und somit eine zuverlässige und starke Fixierung zu gewährleisten.

Wörter wie eine Wand, ein Fundament oder ein Keller sind jedem auf der Straße bekannt, aber wenn man das Wort "Mauerlat" hört, kann nicht jeder erklären, was es ist und wofür es ist. Mauerblatt ist ein Element, das um den Umfang der Außenwand des Gebäudes herum befestigt ist, auf dem das ganze Sparrensystem ruht. Mit anderen Worten, man kann sagen, dass das Mauerlat für das Dach dasselbe ist wie das Fundament für das Haus, und man kann nicht darauf verzichten, sonst wird es nicht möglich sein, das Dach fest zu sichern.

Die Hauptfunktionen des Mauerlat:

  • Kompensation der Berstkraft, die Sparren erzeugen;
  • zuverlässige Befestigung des Daches an den Wänden des Hauses.

Wenn sich Schnee auf einem geneigten Dach sammelt, hat die dadurch verursachte Schwerkraft eine Komponente, die entlang des Hanges gerichtet ist und Berstlasten erzeugt, die kompensiert werden müssen.

Der Schnee, der auf dem geneigten Dach liegt, erzeugt eine Last, die auf den Hang gerichtet ist und eine Berstwirkung auf die Wände des Gebäudes ausübt

Die Bruchkraft kann sehr groß sein, und wenn die Technologie der Dachkonstruktion nicht beachtet wird, kann sie die Wände teilweise oder vollständig zerstören. Um dies zu verhindern, wird ein Mauerlat um die Außenwände des Hauses herum angebracht und so ein starker Rahmen geschaffen, an dem das Sparrensystem befestigt wird.

Obwohl das Vorhandensein einer Neigung die Segelfläche des Daches reduziert, bleibt es dennoch hoch genug. Mit Mauerlat können Sie auch die Reißkräfte ausgleichen, die bei starken Windböen auftreten.

Welche Materialien können aus Mauerlat hergestellt werden?

In Häusern aus Bruchsteinen, Ziegeln, Lehm und Porenbeton ist Mauerlat eine separate Konstruktion, die zuverlässig entlang der Außenwände einrastet. Im Holzhaus wird seine Rolle von der letzten Krone gespielt, die fest mit den vorherigen Stämmen verbunden ist. Es ist besser, dass der Unterbalken über die gesamte Länge der Wand verläuft, und wenn Sie die Holzstämme andocken müssen, sollte dies so erfolgen, dass eine zuverlässige und starke Verbindung gewährleistet ist.

Sie können ein Mauerlatt aus dem gleichen Material herstellen, mit dem ein Sparrensystem erstellt wurde. Die folgenden Produkte können für diese Zwecke verwendet werden.

  1. Holzbalken oder Baumstamm. Der Querschnitt des Balkens hängt vom Gewicht des Daches ab - die Standardgrößen sind 100x100, 100x150, 150x150 und 80x180 mm. Bei der Auswahl eines Materials muss man auf seine Qualität achten. Wenn Knoten vorhanden sind, sollte ihre Größe 2/3 der Dicke des Balkens nicht überschreiten, sonst wird der Balken an diesen Stellen unter dem Einfluss von Belastungen zu brechen beginnen. Wenn ein Baumstamm verwendet wird, muss sein Durchmesser mindestens 180 mm betragen, die Rinde muss entfernt werden, und die untere Kante wird gefeilt, um eine gute Anpassung an die Wandoberfläche zu gewährleisten. Meist verwendete ein Mauerlat einen Holzbalken
  2. Verstreute Bretter. Diese Option ist geeignet, wenn ein helles Rahmenhaus erstellt wird und die Dachlast gering ist. Es reicht aus, Platten mit einem Querschnitt von 50x150 mm zu nehmen und sie in zwei Schichten zu legen.
  3. Metallelemente. Es gibt Situationen, in denen ein Metalldachsparrensystem erstellt wird. In diesem Fall kann der Beschneidungsstrahl aus einem Kanal, der ein Profil mit einem Querschnitt ist, oder einem H-förmigen Doppel-T-Träger hergestellt sein. Je nach Belastung des Daches werden üblicherweise die Profilprofile von Nr. 10 bis Nr. 14. Wenn das Sparrensystem aus Metall besteht, besteht das Mauerlat aus einem Kanal- oder I-Träger

So berechnen Sie die Größe der Unterlagsbündel richtig

Da das Mauerlat als Stütze für das Dach dient, ist es wichtig, die Berechnung korrekt durchzuführen.

Die Abmessungen des Unterlagsbalkens hängen ab von:

  • Umfang der Außenwände des Hauses;
  • Dachkonstruktionen;
  • Wetterbedingungen in der Region, in der der Bau durchgeführt wird;
  • Zweck Loft oder Mansardenzimmer.

Der Hauptindikator für die Berechnung des Mauerlat ist die Art des Daches des Gebäudes - es kann ein, zwei, drei, vier Pech, flaches Zelt, sphärisch usw. sein.

Es gibt allgemeine Regeln, die bei der Berechnung des Mauerlat für jede Art von Dach zu beachten sind.

  1. Der minimale Querschnitt des Balkens, der für die Unterlage verwendet werden kann, beträgt 100x100 mm.
  2. Um die Länge des Mauerlate zu bestimmen, ist es notwendig, den Umfang der Außenwände des Hauses zu messen. Um die Länge des Mauerlat zu berechnen, ist es notwendig, den Umfang der Außenwände des Hauses zu messen
  3. Zur Bestimmung der Masse der Strahlen wird die Formel m = r ∈ V verwendet, wobei m die Masse der Maulerschicht, r die Dichte des Baumes und V das Volumen des Unterlagsbündels ist.
  4. Die Berechnung des Materialvolumens erfolgt nach der Formel V = S ∙ L, wobei S der Schnitt, L die Länge des Strahls ist.
  5. Unabhängig von der Größe des Mauerlatts müssen Sie es mindestens 5 cm von der Außenkante der Wand entfernt aufstellen.
  6. Podstropilnye Balken sind entlang der gesamten Umfang der Außenwände des Hauses gelegt, während ihre Breite sollte nicht weniger als 1/3 der Dicke der Wände sein. Ein zu großer Balken erzeugt eine zusätzliche Belastung der Wände, und ein kleinerer bietet nicht die erforderliche Zuverlässigkeit und Festigkeit.
  7. Es ist wünschenswert, dass die Länge des Balkens der Länge der Wand entspricht. Wenn dies nicht möglich ist, müssen zwei gleich lange Protokolle gestapelt und in einem halben Baum miteinander verbunden werden. Am Ende jedes Stabes werden die Nuten in die Hälfte der Dicke geschnitten, wonach die Balken überlagert und durch Nägel oder Bolzen miteinander verbunden werden

Die Praxis zeigt, dass in den meisten Fällen die Standardwerte der Grundparameter des Mauerlat in der Tabelle aufgeführt sind.

Tabelle: Standardparameter der Mauerlat

Wie installiere ich Mauerlat?

Die Montage von Mauerlata ist recht einfach, so dass jede Haushandwerkerin mit solchen Arbeiten umgehen kann. Berücksichtigen Sie, dass dieses Element für das Dach die Basis des Daches ist, deshalb ist es notwendig, für seine Installation verantwortlich zu sein.

Bevor Sie mit der Installation beginnen, müssen Sie festlegen, wie die Leiste an der Wand befestigt wird, für die eine der folgenden Optionen ausgewählt ist.

  1. Mit Hilfe von Draht. Dies ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, die Befestigung erfolgt mit einem Stahldraht von 4-6 mm. Um die nötige Festigkeit zu gewährleisten, wird es mehrmals verdreht und in einer Mauer 5-6 Reihen unter dem Ort der Mauerlat verlegt. Das Mauerwerk sollte trocknen, danach werden die Stäbe mit einem Kabelbaum sicher fixiert. Beachten Sie, dass die Länge des Drahtes ausreichen sollte, um die Stange zu runden, die Enden gut festzuziehen und zu sichern. Der Draht sollte vor jedem Sparren platziert werden, normalerweise in Schritten von 60-70 cm.Für die Befestigung des Mauerlate wird ein Draht mit einem Querschnitt von 4-6 mm verwendet, der mehrmals verdreht wird
  2. Beim Aufbau von Haarnadeln. Diese Methode wird für kleine Lasten auf dem Dach verwendet. Es werden L-förmige Bolzen verwendet, die bis zu einer Tiefe von 450 mm sicher im Mauerwerk verankert sind. Über dem Balken sollten die Enden der Bolzen mindestens 3 cm hervorstehen.Für eine sicherere Befestigung des Befestigungselements können Sie ein Betonkissen herstellen, aber während des Füllens müssen Sie darauf achten, den Faden nicht zu verschmutzen. Um den Ort für den Durchgang der Bolzen auf der Stange zu bestimmen, ist es notwendig, sie von oben anzubringen und leicht zu schlagen. Auf dem Baum bleiben die Markierungen, auf denen die Löcher gemacht werden. Die Pfosten werden vor dem Betonieren an den Bewehrungskorb angebunden, so dass ihre Enden mindestens 3 cm über den Balken hinausragen
  3. Auf den Ankerbolzen. Diese Methode wird bei der Montage des Mauerlat auf den Armopoien verwendet. Bei der Herstellung von Armopoyas werden Anker eingesetzt, an denen ein Befestigungsbalken befestigt wird. Der Träger wird auf die Schrauben gesetzt und mit einer Mutter durch die Unterlegscheibe fixiert, dann die Sicherungsmutter festziehen. Da die Kosten der Ankerbolzen ziemlich hoch sind, wird der Anker manchmal statt dessen in die Armbinde bis zu einer Tiefe von 200-250 mm verstopft, wonach die Kante gebogen wird. Zur sicheren Befestigung des Mauerlatters genügen Ankerbolzen mit einem Durchmesser von 12-14 mm

In jedem konkreten Fall entscheidet der Besitzer selbst über die Wahl des einen oder anderen Weges, den Mauerlat zu reparieren.

Abhängig von der gewählten Installationsmethode wird die Reihenfolge der Arbeit leicht unterschiedlich sein, aber in jedem Fall basierend auf einer Anzahl von Standardaktionen.

  1. Der Ort, an dem die Bar installiert wird, wird von Schmutz und Ablagerungen gereinigt.
  2. Um das Holz vor Verrottung zwischen Mauerwerk und Mauer zu schützen, wird eine Abdichtung mit einer Polyethylenfolie oder Dachpappe aufgebracht.
  3. Um die Bolzen, Anker oder Draht im Balken zu installieren, werden entsprechende Löcher hergestellt.
  4. Die Befestigung von Draht, Bolzen oder Ankern in der Wand oder in der Armstange wird durchgeführt. Es hängt alles von der gewählten Installationsmethode ab - wie man es richtig macht, haben wir bereits oben betrachtet.
  5. Nach einer sicheren Fixierung der Bolzen oder Anker wird durch die Löcher eine Leiste auf sie gesteckt. Um die Stange auf die Bolzen zu setzen, muss sie in der Arbeitsposition eindeutig fixiert werden und mit einem Hammer oder einer Axt an der Oberseite geschlagen werden, dann werden von unten Markierungen vorhanden sein, in denen Löcher mit dem erforderlichen Durchmesser gebohrt werden müssen
  6. Mauerlate wird repariert. Bei Stollen oder Ankern wird die Mutter mit der Unterlegscheibe von oben angezogen und der Draht dreht sich einfach gut und biegt sich zur Seite. Nach dem Ablegen des Balkens wird er mit Muttern befestigt, die durch breite Unterlegscheiben verdreht werden

Video: Installation von Mauerlate auf den Stollen

Montage von Mauerlate an verschiedene Wandtypen

Abhängig von dem Material, aus dem die Wände des Hauses hergestellt werden, wird die Art, wie das Mauerlate angebracht wird, anders sein.

Holzwände

Wenn das Haus aus geklebtem oder gerundetem Holz besteht, wird die Rolle des Mauerlat durch die oberste Krone übernommen, die wie die übrigen Wandelemente befestigt wird. Falls gewünscht, kann die Basis für die Montage des Sparrensystems aus einem massiven Holzbalken bestehen, der mit einer Verankerung an der Wand befestigt wird, bevor die Wandfläche eingeebnet werden muss.

Backsteinmauern

Bei den Ziegelwänden ist der Träger näher an der Innenkante angebracht, von außen empfiehlt es sich, einen kleinen Vorsprung zu machen, der das Mauerlatt vor den negativen Einflüssen durch äußere Einflüsse schützt.

Die Befestigung des Unterlagsbalkens an einer Ziegelmauer kann durchgeführt werden:

  • Draht, der in der Wand eingebettet ist, sollte es genug sein, um die Stange sicher zu binden;
  • Ankerbolzen - Löcher in der Wand, in die spezielle Schrauben verstopft sind;
  • indem Holzdübel in die Wand gesetzt werden, wird in diesem Fall der Träger mit Hilfe von Metallklammern befestigt; Der Kork wird in die Wand gelegt, wonach der Balken mit Hilfe von Klammern fixiert wird
  • die Wand des Ankers verstopfend, für die es in Form des Buchstabens "G" biegt, wird eine kurze Kante von mindestens 250 mm Länge zu einer Tiefe von 3-5 Reihen gelegt, die obere Kante ist vertikal, und die Stange wird darauf gelegt.

Wände aus Porenbeton oder anderen zellulären Materialien

Da Porenbeton keine sehr hohe Festigkeit hat, ist für eine zuverlässige Fixierung des Unterbalkens eine Armopause notwendig.

  1. Die Verschalung erfolgt über der Endfläche der Wand. Die Schalung für die Armstange kann aus Brettern oder Sperrholz gemacht werden
  2. Setzen Sie die Verstärkung in das Gehäuse und installieren Sie die Bolzen. Für eine zuverlässige Fixierung ist es besser, sie an den Drahtrahmen zu binden, und um das Gewinde zu schützen, sollte das Arbeitsteil mit Farbband umwickelt werden.
    Die Bolzen müssen streng senkrecht und sicher am Verstärkungsrahmen befestigt sein
  3. Beton in die Schalung gießen. Nachdem die Schalung erstellt und die Bewehrung verlegt ist, wird Beton gegossen
  4. Nach dem Aushärten der ArmoPoyas wird die Schalung entfernt.
  5. Installieren und reparieren Sie das Mauerlatt. Nach 2-3 Tagen muss die Mutter angezogen werden, danach wird sie mit Hilfe von Kontermuttern endgültig fixiert.

Um den Rahmen der Mauerlat an den Ecken zu verstärken, müssen Sie zusätzlich Klammern oder Platten verwenden, um die Leiste sicher zu fixieren.

Um den Träger in den Armlehnen zu befestigen, können Sie gewöhnliche oder Keilanker sowie spezielle Dübel verwenden, aber die Kosten solcher Elemente sind ziemlich hoch. Weniger kostspielig ist die chemische Methode der Installation. Der Anker wird in Porenbeton mit Hilfe einer speziellen Klebeverbindung fixiert und sorgt für eine zuverlässige Fixierung des Mauerlate.

Mit Hilfe von chemischen Ankern ist eine zuverlässige Befestigung des Mauerlate an der Porenbetonwand gewährleistet

Bei Verwendung einer mechanischen Fixierung tritt eine Berstkraft auf, die für poröse Materialien nicht sehr erwünscht ist. Die Verwendung von chemischen Ankern hat keinen solchen Nachteil, sie bieten eine stärkere Fixierung.

Wenn ein chemischer Anker installiert ist, wird das Schweißen nicht empfohlen, da beim Erhitzen der Leim kollabieren kann und die Fixierung sich lockert.

Video: Montage des Mauerlat auf Armopoya

Erwärmung und Abdichtung von Mauerlat

Um Beschädigungen des Mauerlatta-Pilzes und Schimmelpilzes sowie Eindringen in den Unterdachraum der Kälte zu vermeiden, ist es erforderlich, dieses Dachelement gut abzudichten und zu isolieren.

Sie können keine Protokolle auf kahle Wände legen. Dies gilt nicht nur für den Mauerlat, sondern auch für die Sparren, wenn sie mit der Wand oder mit den Armlehnen in Berührung kommen. Zur Abdichtung wird ein Dachmaterial verwendet, das besser in zwei Schichten gefaltet werden soll. Sie können andere wasserabweisende Materialien verwenden, zum Beispiel Polyethylenfolie, aber es sind zwei Schichten Ruberoid, die den zuverlässigsten Schutz des Baumes vor dem Eindringen von Feuchtigkeit bieten. Dieses Material hat eine ziemlich lange Lebensdauer und geringe Kosten.

Für eine hochwertige Abdichtung sollte das Dachmaterial in zwei Schichten gestapelt werden

Das wasserabweisende Material sollte so gelegt werden, dass die oberste Schicht keine Feuchtigkeit in das Mauerlatt eindringen lässt und durch die untere Schicht Dampf frei entweichen kann.

Fachleute sagen, dass etwa 12-15% der gesamten Wärme aus dem Haus durch das Dach geht, wenn während der Installation des Mauerlate die Isolierung nicht richtig gemacht wurde. Als Isolationsmaterialien für dieses Element können verwendet werden:

  • Holzsägemehl - um Nagetiere abzuschrecken, müssen sie mit Kalk gemischt werden;
  • Blähton;
  • Ökowolle;
  • Polystyrolschaum;
  • Montageschaum.

Optimum wird als eine solche Variante der Isolierung angesehen, wenn außen Ecowool verwendet wird, da es dem Baum erlaubt zu "atmen", und innen - ein Montageschaum. Eine solche Lösung schützt den Mauerlat zuverlässig vor Kälte und bietet hohe Wärmedämmeigenschaften für 40 Jahre oder mehr.

Von außen wird der Mauerlat in der Regel mit Öko-Wolle oder mineralischen Plattenmaterialien isoliert, und von innen wird eine Schicht Montageschaum verlegt

Video: Erwärmung des Mauerlats

Um die Bedeutung des Mauerlat zu verstehen, muss berücksichtigt werden, dass dieses Element für das Dach das gleiche ist wie das Fundament für das Haus. Auf dem Dach des Gebäudes gibt es immer unterschiedliche Lasten - Wind, Schnee, Gewicht der Dachpaste. Um sie zu kompensieren, müssen Sie die Unterlagsbündel richtig und sicher befestigen. Zur Montage des Mauerlat können je nach Material der Wände unterschiedliche Befestigungsmethoden verwendet werden, die jeweils einzeln ausgewählt werden müssen. Wenn Sie während der Durchführung der Installationsarbeiten den entwickelten Regeln und Empfehlungen von Spezialisten folgen, können Sie alles mit eigenen Händen tun.

Wie besteigt man Mauerlatt zu Armopoyas?

Bei der Planung der Armopoyas unter dem Mauerlat ist es wichtig, die Abmessungen und Eigenschaften des Befestigungssystems zu berücksichtigen. Mauerlatt ist ein Zwischensteg, durch den das Sparrensystem mit Ankern, Stiften oder Drähten mit den Wänden verbunden wird. Nach der Verlegung des Mauerlat ist es wichtig, das Dach des Hauses sicher zu sichern. Wenn man Wände aus Wabenblöcken macht, sollte man darüber nachdenken, den Mauerlat an den Lehmziegelblöcken ohne Armlehnen und auch damit zu befestigen. Überlegen Sie, wie Sie das Mauerlatt installieren, um den Porenbeton nicht zu zerstören. Wenn die Befestigung nicht korrekt ist, können die Blöcke brechen.

Wie man Mauerlat montiert - Möglichkeiten zur Befestigung

Bauherren verwenden den Begriff "Mauerlat" in ihrem Wortschatz und beziehen sich auf einen speziellen Rahmen, der an der Endfläche der Hauptwände befestigt ist. Unabhängig davon, ob das Mauerwerk für die Errichtung von tragenden Wänden oder von porösen Blöcken verwendet wird, ist der Mauerlat ein unverzichtbares Element des Gebäudes. Es besteht aus Rinnen oder Holzbalken. Mauerlat vereint das allgemeine Schema der Dachkonstruktion und der Box des Hauses. Der Dämpferrahmen sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Lasten auf die Wände und verbindet zuverlässig den Dachrahmen mit der Box.

Eines der Elemente, ohne die man ohne Dach nicht auskommen kann, ist das Mauerlat

Abhängig davon, welche Materialien für den Bau von Wänden verwendet werden, werden verschiedene Befestigungsmethoden für den Mauerlat verwendet:

  • Montage des Mauerlate auf der Wandfläche, ohne den verstärkten Gurt zu füllen. Mit dieser Befestigungsmöglichkeit können Sie den Tragbalken fest an der Oberfläche einer Gasbeton-, Ziegel- oder Blähtonbetonwand befestigen. Bei der Verlegung der oberen Ebene der Blöcke wird ein Draht zwischen ihnen installiert, der durch die Löcher im Rahmen geführt wird. Dann sind die Enden des Drahtes verdreht;
  • Montage der Mauerlat auf dem verstärkten Gürtel, um den Umfang der Auflagefläche der Box des Hauses gebaut. Diese Methode wird verwendet, um die Mauerlage an Wänden aus Ziegelsteinen oder Verbundsteinen zu befestigen. Die Installationstechnik sieht das Gießen eines Stahlbetongürtels vor, in dem Verstärkungsstücke von 8-10 mm Durchmesser betoniert werden. Zur Befestigung der Mauerlate werden Stahlstäbe verwendet.

Die Art und Weise der Befestigung des Leistungsrahmens ist in der Gebäudekonstruktion angegeben.

Montage der Mauerlate zu Lehmziegelblöcken ohne Armlehnen

Nachdem entschieden wurde, Keramzit-Betonblöcke für den Bau der Gebäudewände zu verwenden, sollte ihre Tragfähigkeit berücksichtigt werden. Poröser Blähtonbeton ist nicht in der Lage, signifikante Belastungen wahrzunehmen. Bei einer geringen Masse der Dachkonstruktion ist es jedoch erlaubt, das Mauerlate auf der Endfläche von Blähtonbetonwänden anzubringen.

Führen Sie dazu die folgenden Aktionen aus:

  1. Schneiden Sie die Stücke aus Stahldraht.
  2. Legen Sie den Draht zwischen die Blöcke der oberen Reihen des Mauerwerks.
  3. Vervollständigen Sie das Mauerwerk, indem Sie sicherstellen, dass die freien Enden des Drahtes austreten.
  4. Legen Sie den Holzbalken auf die Oberfläche der Lehmbetonwände.
  5. Ziehen Sie den Draht durch die vorgefertigten Löcher.
Die Stärke der Armopoyas unter dem Mauerlat hängt direkt davon ab, wie das Design aussehen wird

Die Anzahl der Verbindungen muss der Anzahl der Sparren entsprechen.

Alle Arten von Porenbeton unterscheiden sich in ungenügend hoher Festigkeit. Dies muss bei der Wahl der Befestigungsart berücksichtigt werden. Lassen Sie uns weiter überlegen, wie man den Mauerlat ohne Armlehnen an Porenbeton befestigen kann.

Montage von Mauerlate auf Porenbeton

Die Technik der Installation von Mauerlat auf der Oberfläche von Porenbetonwänden, die nicht mit Armlehnen ausgestattet sind, ist ähnlich der Methode der Befestigung an Blöcken aus Blähtonbeton.

Bei der Durchführung von Arbeiten sollte auf eine Reihe von Punkten geachtet werden:

  • Legen von Walzdraht zwischen Porenbetonsteinen für ein paar Reihen bis zur Wandspitze;
  • Auswahl der Länge von Drahtsegmenten, um eine zuverlässige Bindung der Mauerlat sicherzustellen;
  • Gewährleistung der Horizontalität der oberen Ebene des Porenbetons für die Verlegung des Balkens;
  • die Übereinstimmung der Drahtlegeplätze und der Befestigungspunkte mit der Gesamtzahl der Sparren.

Drahtbefestigungen fixieren zuverlässig den Tragbalken an Porenbetonwänden.

Gewährleisten der Stärke der Struktur bei der Befestigung der Mauerlat mit Armopoyas

Um die Zuverlässigkeit der Befestigung der Mauerlat zu erhöhen und die Verformung der Baubox zu verhindern, wird ein verstärkter Gurt gebaut.

Die Breite des Armolors muss der Breite der Wand entsprechen

Es erlaubt eine Reihe von ernsten Problemen zu lösen:

  • Bilden Sie eine feste horizontale Basis entlang der Kontur der Gasbeton- oder Ziegelwände;
  • die lokale Extrusion von Porenbeton an Stellen, an denen die Sparren befestigt sind, verhindern;
  • um dem Porenbetonblock oder dem erweiterten Block des Gebäudes einen zusätzlichen Randbereich der Steifigkeit zu verleihen.

Arbeiten Sie an der Konstruktion von Armopoyas in der folgenden Reihenfolge:

  1. Passen Sie die Schalungsstruktur entlang der Kontur der Box.
  2. Montieren und montieren Sie den Verstärkungsrahmen in der Schalung.
  3. Setzen und befestigen Sie die Gewindebolzen an der Mauerlat an der Armatur.
  4. Sicherstellen, dass der Gewindeteil der Bolzen nach dem Betonieren mit Polyethylen oder Lappen sauber ist.
  5. Füllen Sie die Schalung mit einer Betonmischung.
  6. Demontieren Sie die Schalungselemente nach dem Aushärten des Betons.

Auf den gefrorenen Armopoyas mit Gewindebolzen lässt sich der Holzbalken des Mauerlatters leicht befestigen.

Wie man den Mauerlat sicher befestigt - Bewährte Möglichkeiten zur Befestigung der Sparren

Bei der Konstruktion einer Tragkonstruktion für die Befestigung des Daches ist es wichtig, die Befestigung der Träger sicherzustellen.

Ankerbolzen ist ein gängiges Befestigungselement

Die folgenden Methoden zur Befestigung der Sparren werden verwendet:

  • Stahlecken. Metallelemente des L-förmigen Abschnitts werden von den gegenüberliegenden Ebenen der Sparren mit selbstschneidenden Schrauben befestigt, wodurch eine zuverlässige Befestigung mit einem Stützrahmen ermöglicht wird;
  • Strickdraht. Nach dem Glühen wird der Draht weicher und leicht verformbar. Bei einem Strickdrahtdurchmesser von 0,5-0,6 mm ist die Zuverlässigkeit zwischen den Elementen des Fachwerkrahmens gewährleistet;
  • gebogene Heftklammern. Die Verwendung von Befestigungselementen der U-förmigen Form ermöglicht eine sichere Befestigung der Sparren an dem Tragbalken. Die Heftklammern sind mit einem Hammer verstopft und bedecken die Oberfläche der Stange;
  • Metallplatten. Bei der Montage einer Sparrenkonstruktion aus Metallprofilen kommen Stahlbefestiger zum Einsatz. Die Befestigung erfolgt durch Gewindestifte oder Blechschrauben für Metall;
  • Metallklammern. Selbstgemachte Klammern oder gekaufte Produkte werden verwendet. Wenn die Dicke des Bügels nicht weniger als 2 mm beträgt, ist die Zuverlässigkeit der Verankerung und des Selbstschneidens sichergestellt;
  • Befestigungsband. Dies ist eine bewährte Methode der Befestigung und bietet die notwendige Steifigkeit der Fixierung. Diese Methode bewirkt keine Schwächung der Tragstruktur an den Befestigungspunkten.

Die Wahl der Befestigungsart erfolgt individuell. In diesem Fall müssen die strukturellen Merkmale des Gebäudes sowie die Materialien berücksichtigt werden, aus denen die Wände und Fachwerke hergestellt werden.

Um das Mauerlate an die Baubox anzubringen, werden folgende Techniken verwendet:

  • Befestigung durch geglühten Draht;
  • Installation mit Gewindebolzen;
  • Fixierung mit chemischen Ankern.
Einige Meister ziehen es vor, den Mauerlate mit Nieten an den Armo zu befestigen

Bei der Auswahl der optimalen Befestigungsmethode müssen einige Faktoren berücksichtigt werden:

  • Gesamtabmessungen der Baubox;
  • die Konstruktion des Dachstuhls;
  • Gewicht der Sparrenkonstruktion;
  • Material von Sparren.

Lassen Sie uns näher auf die Merkmale verschiedener Befestigungsmethoden eingehen.

Wie ist eine zuverlässige Montage des Sparrens auf dem Draht?

Stahldraht wird traditionell zur Befestigung von Mauerlat verwendet. Dies ist eine kostengünstige Lösung, mit der Sie den Tragbalken zuverlässig fixieren können. Die Befestigung des Drahtes erfolgt im letzten Stadium der Konstruktion der Wände.

Um die Befestigung des Holzes zu gewährleisten, müssen eine Reihe von Anforderungen erfüllt sein:

  1. Schneiden Sie Stücke der gewünschten Länge aus dem geglühten Draht.
  2. Den Draht mehrmals verdrehen und im Mauerwerk befestigen.
  3. Führen Sie lose Drahtschlaufen durch die Löcher der Stange.
  4. Drehen Sie den Draht vorsichtig und lassen Sie ihn nicht brechen.

In den Klebebereichen ist ein starker Druck des Holzes auf der Auflagefläche der Box gesichert. Bei der Durchführung von Arbeiten ist es wichtig, die Länge der Drahtsegmente korrekt zu berechnen, was eine enge Abdeckung des Mauerlate ermöglicht. Vorteile der Drahtverriegelung - einfache Arbeit und geringe Kosten.

Wie zu sehen ist, sind das Mauerlatt selbst und sein Befestigungsprozess sehr wichtig

Gurtbefestigung unter Mauerlat mit Gewindebolzen

Mit Hilfe von im Winkel von 90 Grad gebogenen Zapfen wird eine zuverlässige Befestigung des Mauerlat auf der oberen Wandebene durchgeführt. Die Gewinde M8-M10 sind am Ende des Bolzens mit Gewinde versehen, um die Stange zu befestigen. Das gekrümmte Ende des Befestigungselements, das eine glatte Oberfläche aufweist, befindet sich innerhalb des Mauerwerks oder in dem Armstapel. Die Länge des gefalteten Teils beträgt 0,35-0,4 m.

Nachdem Sie sich entschieden haben, das Mauerlatt an den Gewindebolzen zu befestigen, beachten Sie folgende Punkte:

  • die Höhe des Gewindeteils in einem Abstand von 0,3-0,4 m von der oberen Ebene des Kastens;
  • der Abstand zwischen den Gewindebolzen entspricht dem Abstand zwischen den Sparren;
  • zuverlässiger Schutz des Gewindeteils der Stollen mit Hilfe von Farbband oder Polyethylen beim Betonieren.

Die Montage des Mauerlate auf den Gewindebolzen wird mit Hilfe der Muttern durchgeführt, unter die man die Scheiben des vergrösserten Durchmessers stellen muss.

Befestigung des Tragrahmens an der Porenbetonwand mit Ankern

Die Art der Befestigung mit Stahlankern ist ähnlich wie bei der Befestigung mit Gewindebolzen. Die Montage der Befestigungselemente erfolgt, bevor das verstärkte Band mit Betonmörtel gefüllt wird.

Bei der Durchführung von Arbeiten ist es wichtig, eine Reihe von Anforderungen zu erfüllen:

  • korrekte Markierung im Strahl der Fixierungskoordinaten durchführen;
  • beobachten Sie einen glatten Schritt zwischen den Stahlankern;
  • Löcher in die Stange bohren, entsprechend dem Durchmesser des Gewindeteils.

Durch die Wirksamkeit der Befestigung ist dieses Verfahren zuverlässiger im Vergleich mit der Verwendung von geglühtem Draht.

Wie installiere ich Mauerlat - die Feinheiten der Installation

Beachten Sie bei Installationsarbeiten folgende Nuancen:

  • die Lage der Mauerlata in einem Abstand von 5 cm von der äußeren Wandebene;
  • die Befestigung des Mauerlateträgers parallel zum Dachfirst;
  • Gewährleistung der horizontalen Oberfläche für die Installation des Balkens;
  • Imprägnierung eines Holzriegels mit antiseptischer Zusammensetzung.

Beim Zusammenfügen der Balken der Mauerlat müssen die Stoßteile mit Metallklammern verbunden werden.

Zusammenfassung

Um die Festigkeit von Gebäuden zu gewährleisten, ist es wichtig, den Mauerlat sicher zu sichern. Die Technologie ermöglicht die Montage des Mauerlate auf Lehmziegel ohne Pfeiler und auf die Oberfläche der Betonverstärkungsschlaufe. Um den Strahl zu fixieren, werden verschiedene technologische Methoden verwendet. Es ist notwendig, sich an die Wahl des Befestigungsverfahrens zu halten, um eine zuverlässige Befestigung der Dachstruktur zu gewährleisten.