Als einen Dachgiebel zu nähen und wie es richtig zu machen ist

Typen

Beim Bau eines Daches vergessen die Besitzer oft auf den ersten Blick unbedeutende Details. Wir schlagen vor, zu überlegen, was mit dem Dachgiebel zu tun ist, was er ist und wie die Einrichtung dieser Baustelle von unseren eigenen Händen ausgeführt wird.

Allgemeine Konzepte des Giebels

Der Giebel ist ein dreieckiger Teil der Mauer zwischen den Rändern eines Giebeldaches. Die Form des Giebels hängt vom Sparrensystem, vom Klima, von den ästhetischen Vorlieben ab. Es gibt auch das Konzept einer Giebelwand, es bezieht sich auf die gesamte Wand, direkt unter dem dreieckigen Bereich.

Stockfoto - Fronton Wand

Meistens können Sie Satteldächer mit Giebeln sehen, solche Arten von Beschichtungen werden für die Bearbeitung von verschiedenen Profilen (gewellt und flach), Gipsplatten, Holzbrettern verwendet.

Giebel oft Haus in der Mitte der Klimazone, beispielsweise ausgestattet, wenn ein gebrochenes Dach oder mnogoschiptsovaya verwenden. Trotz der Praktikabilität, in diese Struktur hat seine Nachteile, zum Beispiel, ist es selten für pent Dächer von Privathäusern von einem Rahmen verwendet (sie aufreihen direkt mit der Giebelwand) oder Orte, an denen häufig Hurrikane.

Der Überhang des Giebels kann unterschiedlich sein, aber vor der Installation müssen Sie berechnen, wie Sie die Neigung korrekt einstellen, welche Entfernung beibehalten wird und welches Material sie nähen kann. Für diese Zwecke wird empfohlen, Spezialisten zu nennen, da Sie werden die Besonderheiten einer bestimmten Region, die Anforderungen der Eigentümer, die Tragfähigkeit des Hauses berücksichtigen.

Foto - Rahmen eines Giebels


Video: Montage des Giebels

Herstellung eines Giebels

Um einen Giebel unabhängig zu nähen, zu installieren oder zu demontieren, benötigen Sie keine besonderen Fähigkeiten, es genügt, sich unsere Fotos und Videos anzusehen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung eines Giebels in einem Mansarden-, Mehrfachspangen-, Einsteig-, Hüft- oder Halbbüscheldach.

Zuerst müssen Sie die Enden des Giebels berechnen, ihre Größe hängt von den Rampen, der Höhe des Daches ab:

Es folgt aus der Formel, dass h die Höhe ist; a ist die Breite des Endes, die resultierende Zahl ist gleich der Fläche des Giebels. Bei einem Dach mit drei Giebeln wird die Berechnung für jedes Individuum durchgeführt.

Die Hauptelemente des Giebels:

  1. Ridge Board;
  2. Befestigungsbolzen aus Stahl;
  3. Rafters.

Sie können auch ein paar dreieckige (oder andere Form des Daches) Teile, Schrauben, Level, Dämmstoffe (Folien, Wellpappe, Dichtstoffe, Leim) benötigen.

Das Firstbrett verläuft entlang der Dachspitze parallel zu den Außenwänden. An der Oberseite werden die üblichen Sparren an das Brett genagelt und zu den Außenwänden herabgezogen, wo sie an Decken und Seitenflächen genagelt werden.

Foto - Ein Giebel aus einem Futter

Alle Sparren sind die gleiche Größe, die Länge jeder Spanne und Dachneigung. Giebel erfolgte nach dem Satz des Pythagoras, wobei die Summe der Quadrate der Beine des Quadrat der Hypotenuse entspricht (wenn das Dach ein gleichschenkliges Dreieck ist), wenn die Steigung der Form verschieden ist, für die Bestimmung der Fläche des Giebels die entsprechende Regel verwenden.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass das Dach und die Wände mit dem Drainagesystem verbunden sind, falls erforderlich, Schluchten und andere Elemente abschalten. Nach all dem müssen Sie eine solide Plattform bauen, die als Grundlage für den zukünftigen Giebel dient. Masters verwenden oft ein Brett ähnlich dem eines Dachbodens, um ein stilvolles Design zu schaffen.

Foto - Profilierte Folie

Wenn die Dachneigung sehr steil ist oder eine große Spanne von Sparren, dann müssen Sie Wärme und Unterstützung installieren. Um eine Verstärkungsstruktur zu konstruieren, müssen Sie die Mitte der Neigung der Bretter messen, nachdem Sie die originalen Stützen installiert haben. Sie werden am besten aus einer Bewehrung mit einem Querschnitt von mindestens 5 cm oder Holzbrettern (nicht weniger als 6) hergestellt. Verwenden Sie immer gerade Holz für das Firstbrett, dies erleichtert die Installation des Giebels, und die Arbeit selbst nach der Fertigstellung ist genauer.

Auf dem dreifach überdachten Dach ist etwas schwieriger zu arbeiten, da muss man nicht nur die Belastung der Seitenteile des Daches, sondern auch das Gelenkgewicht berücksichtigen. Um sicherzustellen, dass die Konstruktion nicht zusammenbricht, müssen Sie die Bretter mittig auf dem Sparrensystem befestigen und anstelle des Drehgelenks diese miteinander verbinden. Es ergibt sich ein konisches System, es wird als stark genug angesehen, besonders wenn das Sparrensystem aus Holzbrettern besteht. Die Verbindung wird empfohlen, mit Dachnägeln (100 oder 200), Schrauben durchzuführen. Wenn Sie mit Metall arbeiten, sind selbstschneidende Schrauben und Nieten nützlich, die Durchmesserauswahl richtet sich nach dem Materialtyp.

Foto - Kleben des Giebels mit Kunststoff

Dann müssen Sie strukturelle Stützen ausschneiden. Diese Stützen binden beide spitzen Enden und sorgen für eine vereinfachte Installation von Wellpappe auf dem Dach. Wir empfehlen, Bretter ab 4 cm Querschnitt zu pflücken. Verwenden Sie eine Senkung, um Platz für die Schrauben auf jeder Seite des Giebels zu schaffen, um die Seitenteile und Strukturstützen zu befestigen. Verwenden Sie externe Kleber und 1-1 / 2-Zoll-Deck Montage Schrauben.

Fotos - Strukturelle Lager

Füllen Sie nun jede Gewindebohrung mit einem Holzstopfen. Dies erhöht die Hitzebeständigkeit, verbessert die Qualität des Daches und seine ästhetischen Qualitäten.

Fotos - Dach mit Stopfen

Dann beginnen wir mit der Montage des oberen Teils des Daches. Die Ablage erfolgt von oben nach unten, d. Diese Konstruktion hilft vom Dachfirst aus, die Seiten des Daches so eng wie möglich zu verbinden, wodurch die Gefahr von Undichtigkeiten minimiert wird. Die Arbeit kann profiliert werden, Metall oder Holzbrettern, aber es wird empfohlen, Sperrholz direkt auf dem Giebel zu installieren.

  1. Der Rahmen wird von möglichen Unregelmäßigkeiten gereinigt und mit einer speziellen Lösung aus verrottendem Holz und Parasiten abgewischt. Nach dem Rütteln aller Gelenke, wenn nötig, härten sie;
  2. Danach wird der Bereich berechnet, über den die Haut befestigt ist. Es sollte nicht auf die Seite mit den extremen Teilen des Daches gehen, sondern ein wenig "hängenden", also auf den Wert der Länge entlang der Kanten von 2 Zentimetern bis 5 hinzufügen.
  3. Als nächstes wird die erste Schicht des Dachpievers zusammengebaut. Die Montage beginnt von oben, Sperrholz wird über eine spezielle Polymerfolie montiert, die zur Hydro- und Wärmedämmung dient. Das Sperrholz ist nicht dicht, aber mit geringem Abstand zur Belüftung montiert, im Durchschnitt sind es 5-7 cm.
  4. Als nächstes installieren wir Sperrholz. Wir montieren den Hintern. Für die Befestigung verwenden wir selbstschneidende Schrauben.
  5. Oben auf dem Sperrholz ist eine weitere Schicht Folie angebracht, die als Regenschutz dienen soll, es unter die Kanten des Sperrholzes wickeln und mit Klammern und Schrauben befestigen.

Es stellt sich ein fertiges Design mit einem Giebel und einem Dach heraus, aber äußerlich sieht der Giebel wegen der fehlenden Deckung unvollständig aus. Korrigieren Sie dieses Problem können Abstellgleis, profilierte, dekorative Ziegel, Mauerwerk, je nach der Außenseite des Hauses sein. Dekoratives Material wird normalerweise mit Klebstoff befestigt, während Wellpappe oder Platten mit selbstschneidenden Schrauben befestigt werden können und dann mit einer Grundierung und Farbe unter der Farbe überstrichen werden.

Foto - Rahmen für einen Giebel mit einem Fenster

Was ist, wenn ein Fenster am Giebel ist? Seine Einbettung ist eine irrationale Lösung, es ist viel einfacher und schöner ein Loch zu schmücken. Um dies zu tun, oft verwendet dekorative Mauerwerk, geschnitzte Stangen. In diesem Fall muss in den Berechnungen die Größe des Fensters und die Fläche des Giebels berücksichtigt werden. Diese Nummer muss von der Gesamtfläche der Giebelwand entfernt werden.

Foto - Giebel mit Fenster

Diese Technik ist die einfachste Lösung für die Anordnung des Giebelraumes eines Holz- oder Ziegelhauses. Diese Art von Verkleidung kann verwendet werden, um den "unansehnlichen" Teil des Daches der Datscha, der Garage, des Bades zu verschließen, und auch dieses Schema funktioniert großartig, um dem Haus eine Individualität zu verleihen.

Tipps von Bauherren

  1. Um das Haus so schnell und richtig wie möglich einzurichten, ist es vorläufig empfohlen, eine Zeichnung des Giebels, seiner getrennten Teile, des Dachs zu entwickeln;
  2. Das Projekt sollte vorzugsweise an einen Spezialisten zur Untersuchung weitergeleitet werden, damit er die Richtigkeit der Berechnungen überprüfen kann;
  3. Die beschriebene Befestigungsart des Giebels ist für verschiedene Dächer geeignet, berechnet jedoch auf jeden Fall die Größe der Giebeldachanordnung (Gesims), welche Materialoptionen geeignet sind;
  4. Die Höhe des Giebels wird aus der Neigung des Daches bestimmt;
  5. Um Balken zu bauen, können Sie gehackte Balken, Bretter, Beschläge bearbeiten, einige Meister für große Häuser verwenden sogar Stämme;

Fotos - Bars im Giebel

  • Einmal pro Jahr ist es notwendig, planmäßige Reparaturen durchzuführen: Schrauben überprüfen, das Dach der Einstreu säubern;
  • Wenn Sie in einer Region mit starkem Wind leben, ist eine gute Lösung, um den Giebel zu bedecken, das Windbrett, und es kann auch verwendet werden, um die Wände zu bedecken;
  • Sehr schön ist aus Stahl verzinkt profilierte Platte, es gibt eine interessante Ebbe in der Sonne, ist langlebig, aber Sie können auch jede Farbe wählen.
  • Unabhängig von der Konstruktion des Daches ist die Dachgiebel-Ausführung nicht schwer durchzuführen, außerdem ist es eine sehr interessante und nützliche Erfahrung.

    Möglichkeiten, ein Giebeldach zu binden: Berechnung und Beispiele des Gerätes mit eigenen Händen

    Der Giebel ist der obere Teil der Gebäudewand, von den Seiten durch die Dachschrägen begrenzt, und von unten durch die Traufe. Wenn das Dach auf dem Gebäude Giebel ist, bildet es zwei Giebel von den Seiten des Dachbodens.

    Sie dienen zur Unterstützung des Fachwerksystems sowie zum Schutz des Dachbodens vor atmosphärischen Erscheinungen. In diesem Fall sind die Möglichkeiten, einen Giebeldachgiebel zu binden, einfach und verständlich, und dann wenden Sie dieses Wissen in der Praxis an, sogar ein unerfahrener Baumeister kann.

    Inhalt

    Auswahl des Materials für den Bau von Giebeln

    Der Giebel kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Zuallererst kommt es auf das Material der Wände an. Wenn das Gebäude Ziegelstein ist, dann wird der Giebel normalerweise von Ziegeln gesammelt. Holzbauten erfordern eine leichtere Konstruktion des Giebelrahmens (am häufigsten) oder zerkleinert (im Falle von Balken und Holzbalken).

    Rahmen Giebel bezieht sich auf ein universelles Design, kombiniert mit allen materiellen Wänden: Ziegel, Blöcke, Stämme, Holz, Rahmenplatten. Das Skelett auf dem Giebel erfordert jedoch die gleiche Dekoration aller Wände zusammen mit der Fassade - und das muss auch berücksichtigt werden.

    Backsteinwände, die in einem Rahmengiebel gipfeln, sind mit Schienen, Auskleidung und Verkleidungen (Schienen) ummantelt.

    Auf den Blockwänden werden Rahmengiebel mit Blockhausauskleidung gebaut, und auf Baumstämmen - mit Auskleidung des Balkens (Art der Auskleidung).

    Merkmale des Giebeldesigns

    Meistens ist der Giebel eines Giebeldaches ein Dreieck. Seine Oberseite fällt mit dem Grat zusammen, die beiden Seiten mit den Schlittschuhen.

    Wenn das Dach die richtige Geometrie hat, ist das Giebel-Dreieck gleichschenklig. In anderen Fällen, wenn der Rollschuh näher zu einer der Wände bewegt wird, unterscheiden sich die Seiten des Giebels in Länge und Neigungswinkel. In jedem Fall wiederholen die Seiten des Giebels die Umrisse des Sparrensystems vom Hintern.

    Der Einbau von Giebeln kann vor oder nach dem Aufrichten des Sparrenrahmens erfolgen. In Übereinstimmung damit werden zwei Arten von Giebeln unterschieden:

    Geben Sie # 1 ein. Installiert vor der Errichtung des Daches

    Solche Giebel sind bis zur Errichtung des Sparrensystems gebaut, so dass ihre Installation mit einigen Schwierigkeiten verbunden ist. Da die dreieckige Struktur vor dem Einbau der Sparren selbst existiert und keine seitlichen Abstützungen aufweist, besteht bei starkem Wind die Gefahr des Einsturzes. Deshalb sind diese Giebel in der Regel aus starken Materialien gebaut - Ziegel, Blöcke, Stämme.

    Um sie zu verstärken, können die folgenden Methoden verwendet werden: Pilaster ausstatten, eine zusätzliche Quertrennwand innerhalb des Dachbodens bauen.

    Die beschriebene Variante erfordert eine besondere Genauigkeit bei der Berechnung und Konstruktion der Struktur. Fehler und Ungenauigkeiten in der Geometrie der Giebel führen zu der Unmöglichkeit, den Sparrenrahmen mit ihnen zu kombinieren. Wenn die Giebel unterschiedlich groß sind (Höhe, Breite, Form), ist das Sparrensystem schief.

    Geben Sie # 2 ein. Installiert nach der Errichtung des Daches

    In Fachwerkhäusern werden oft Giebel nach dem Einbau von Dachsparren und deren Verkleidung mit Dachdeckungsmaterial errichtet. In dem bereits vorhandenen, engen Rahmen des Sparrensystems wird ein Giebelrahmen aufgestellt, der mit Brettern, Futter, Verkleidungen etc. vernäht wird.

    Wie berechnet man die Giebel?

    Bevor mit der Konstruktion des Giebels begonnen wird, ist es notwendig, eine Reihe von Berechnungen durchzuführen, um seine geometrischen Abmessungen zu bestimmen, die für das geplante Dachsystem und die funktionellen Merkmale des Dachbodens geeignet sind.

    Höhe des Giebels

    Die Berechnung des Giebeldaches des Giebeldaches sollte mit der Definition seiner Höhe - der Entfernung vom Grat zum Gesims - beginnen. Dieser Parameter hängt von der Funktionalität des Dachbodens ab. Wenn es sich um einen gewöhnlichen Dachboden für die Aufbewahrung von Haushaltsgeräten handelt, dann ist die ausreichende Höhe des Giebels 1,4-1,8 M. Beim Bau eines Dachbodens - mindestens 2-2,5 m.

    Die Höhe des Giebels beeinflusst den Gesamteindruck des Daches des Gebäudes. Wenn dieser Parameter zu groß ist und die Höhe des Gebäudes vom Boden bis zum Dachboden überschreitet, drückt sich das Dach optisch gegen die Wände und erzeugt einen Unterdrückungseffekt. Wenn der Giebel dagegen zu niedrig ist, wirkt die Struktur optisch gedrungen, fast flach. Das optimale Verhältnis der Höhe der Wände und Giebel ist nahe dem Verhältnis 1: 1.

    Ecke an der Basis des Giebels

    Wenn Sie die Höhe des Giebels kennen, können Sie die Neigung der Dachneigungen bestimmen (den Winkel an der Basis des Giebels). Diese Berechnung wird nach der Dreiecksmethode durchgeführt.

    Die Vorderseite eines symmetrischen Giebeldaches (die Hänge sind gleich) ist ein gleichschenkliges Dreieck. Das Pferd ist sein Höhepunkt. Der Boden ist die Breite des Hauses. Die Höhe des Giebels ist der Median, der das gleichschenklige Dreieck in zwei identische rechteckige Dreiecke teilt. Ein Glied eines solchen Dreiecks ist die Länge der Rampe, das zweite ist die halbe Breite des Hauses.

    Die Höhe eines gleichschenkligen Dreiecks wird nach folgender Formel berechnet:

    H = 1/2 * L * tg α, wobei

    • L - die Basis eines gleichschenkligen Dreiecksgiebels oder die Breite des Hauses;
    • α ist der Winkel an der Basis des Dreiecks oder die Neigung der Steigung.

    Daher wird die Berechnung der Steigung der Steigung auf die Berechnung reduziert:

    tan α = 2H / L,

    Danach wird der erforderliche Winkel aus den Bradys-Tabellen berechnet.

    Zum Beispiel wird ein Dach auf einem Haus errichtet, dessen Endwand eine Breite von 8 m hat.Die Höhe des Giebels beträgt 3 M. In diesem Fall ist die Tangente der Ecke an der Basis des Giebels: 6/8 = 0,75. Und der Winkel α = 37 °.

    Giebelbereich

    Die Fläche des Giebels wird ebenfalls nach der Dreiecksmethode berechnet. Die Formel wird verwendet:

    S = L / 2 · H, wobei

    • L - die Basis eines gleichschenkligen Dreiecksgiebels oder die Breite des Hauses;
    • H ist die Höhe des Giebels.

    Im obigen Beispiel wird die Giebelfläche wie folgt berechnet: 3 * 8 = 24 m2.

    Nachdem Sie alle wichtigen Dimensionen des Giebels berechnet und bestimmt haben, können Sie mit der Konstruktion fortfahren.

    Die Vorrichtung von Ziegelgiebeln

    In der Regel werden Ziegelgiebel vor dem Bau des Dachstuhlsystems unmittelbar nach dem Bau der Wände montiert.

    Grundlegende Phasen der Installation:

    1. Markierung Bestimmen Sie zunächst visuell den Umriss des Giebels, der gebaut wird. An der Endwand, in seiner Mitte, ist der Rechen freigelegt, dessen Länge gleich der Höhe des Giebels zum Grat ist. Wenn das Dach asymmetrisch ist, ist die Schiene näher an einer der Wände befestigt. Dann verbinden Sie den oberen Teil der Schiene mit den Ecken der Wände und ziehen Sie durch eine Nylonschnur. Solche einfachen Manipulationen bilden ein imaginäres Dreieck, dessen Basis eine Wand ist, die Spitze (der Punkt des Grats) ist die Spitze des Reiki, die Seiten sind eine gestreckte Schnur. In Zukunft sollte das Mauerwerk der Giebelwand die Linien dieser imaginären Figur wiederholen.
    2. Mauerwerk. Führen Sie das Verlegen von Ziegeln innerhalb einer festen Schnur durch. Das Mauerwerk wird auf die übliche Weise ausgeführt, mit Ausnahme des obligatorischen Beschneidens der extremen Ziegel entlang der Schnurlinie. Ziegel versuchen Sie an einer Schnur und zeichnen Sie darauf eine Linie des Winkelschnitts. Der Beschlag und die entsprechende Markierung werden unter Berücksichtigung der zukünftigen Mauerwerksnaht (ca. 1,5 cm) erstellt. Es ist sehr bequem, eine Holzschablone zu verwenden, deren Dicke mit der Dicke der Naht übereinstimmt. Nachdem die Markierung gemacht wurde, wird ein Teil des Ziegels entlang geschnitten. Zum Schneiden ist es möglich, einen bulgarischen, benzorezom oder eine Werkzeugmaschine auf einem Stein zu verwenden.
    3. Verstärkung. Alle 4-5 Reihen Mauerwerk zwischen den Ziegeln legen verstärkende Maschen zur Stärkung der Stärke.
    4. Ausrichten der Seitenwände. Wenn das Mauerwerk fertig ist, werden die Seitenwände des Giebels mit Zementmörtel geebnet.
    5. Zusätzliche Verstärkung der Struktur. Um einen hohen Giebel mit seiner Innenseite zu stützen, liegen Pilaster.

    Nach der Installation der beiden Giebel beginnt die Installation des Traversensystems.

    Wir schlagen vor, dass Sie eine detaillierte Videoanleitung sehen, wie man Giebel aus Ziegelsteinen baut:

    In ähnlicher Weise sind die Giebel aus Blöcken gebaut - Gas Silikat, Schaumbeton, Porenbeton, Schlackenstein, etc.

    Die Vorrichtung von hölzernen Giebeln

    Ein weiteres beliebtes Baumaterial für Häuser ist ein Baum. Dementsprechend und die Giebel für solche Häuser sind nicht aus Ziegeln oder Blöcken gebaut, sondern aus Holzstämmen, Holz oder Brettern.

    Die hölzernen Giebel sind vom Design her gehackt und gerahmt.

    Option # 1 - gehackte Giebel

    Solche Giebel sind aus Baumstämmen mit einem Querschnitt von 230-250 mm unterschiedlicher Länge hergestellt. Jedes nachfolgende Protokoll für den Giebel ist kürzer als das vorherige. Dank dieser wird eine gehackte dreieckige Form gebildet. Das Schneiden erfolgt direkt auf der Baustelle.

    Die Stämme des Giebels sind mit Nageln an der oberen Krone des Baumstammes festgebunden oder befestigt. Beide Giebel nach der Installation werden von Spu- ren zusammengezogen, die sich über die gesamte Länge des Gebäudes erstrecken. Wenn der Abstand zwischen den Giebeln mehr als 6 m beträgt, werden die Schuppen entlang der Länge an der inneren Stützwand verbunden.

    Die Hauptschnecke ist die obere, die die oberen Punkte der Giebel verbindet. Es heißt Prinzenschwanz (Prince), darauf wird sich in Zukunft das Seil lehnen. Der Rest der Gleise - die Basis - geht entlang der Sparren, sie sind in die Seiten der Giebel geschnitten.

    Gehackte Giebel fügen sich harmonisch in die Form des Holzrahmens ein und vervollständigen ihn. Gleichzeitig ist ihr Schneiden eine komplexe Übung, die eine große Professionalität der Tischler erfordert. Daher können die Kosten von zerhackten Giebeln bis zu 30% der Kosten der gesamten Box des Hauses betragen.

    Es ist viel billiger, Rahmengiebel zu errichten, die zur Vollständigkeit des Bildes eines Holzhauses mit Nachahmung eines Balkens oder eines Baumstamms genäht werden können.

    Option # 2 - Rahmengiebel

    Stellen Sie einen Rahmen von gesägtem Bauholz (Bretter, Bauholz) dar, getrimmt mit einer Endschicht. Bei Bedarf wird die Konstruktion nach dem gleichen Prinzip wie das Dach isoliert.

    Rahmengiebel ist nicht das Vorrecht von Holzhäusern. Es wird über Ziegel- und Blockmauern errichtet, besonders wenn Sie die Zeit und die Arbeitskosten verkürzen müssen.

    Vorgebaute Kiste. An den Mauerlat- und Sparrenbeinen werden in ca. 40 cm-Schritten Bretter oder Latten mit ausreichendem Querschnitt festgenagelt, bei horizontaler Beplankung der Bretter (Leisten) werden die Latten vertikal mit senkrechter Beplankung - horizontal - gepackt.

    Wenn der Giebel mit einer Tür oder einem Fenster versehen ist, bilden die Latten in der Zellenstruktur einen zusätzlichen Rahmen - je nach Größe der geplanten Öffnung. Freiraum für die Öffnung lassen und mit zusätzlichen Lamellen einrahmen.

    Der fertige Rahmen ist mit einem Abschlussmaterial versehen: Bretter, Futter, Imitation einer Bar, etc.

    Regeln für die Isolierung des Giebels

    Diese Maßnahme ist notwendig, wenn der Dachboden als Dachboden genutzt wird.

    Rahmen Giebel Dach Giebel oft isolieren mit ihren eigenen Händen, mit wärmeisolierenden Materialien, in der Mitte des Rahmens gelegt.

    Sie können diesem Muster folgen:

    • Auf den Schienen des Rahmens (außerhalb des Raums) einen Film aus Hydro- und Windschutz anbringen;
    • oben, auf dem Rahmen, füllen Sie die Lamellen, um den Lüftungsspalt zu bilden, nähen Sie sie mit Finishing-Material;
    • zwischen den Lamellen (von der Innenseite des Raumes) legen Sie eine Heizung: Mineralwolle, Schaum, EPPS, etc.;
    • auf dem Heizgerät ist ein Dampfsperrfilm installiert, der eine Barriere für die Dämpfe bildet, die aus dem Raum zum Heizgerät kommen;
    • An der Oberseite der Dampfsperre ist das Material für die Innenausstattung des Dachbodens (Dachgeschoss) genagelt.

    Die Reihenfolge der Arbeit kann leicht variieren, aber das Kuchenschema bleibt gleich (von innen nach außen): Dampfsperre, Isolierung, Imprägnierung, Spalt, Finish Trim.

    Wenn der Giebel aus Ziegeln oder Blöcken besteht, ist die äußere Lösung die einzig wahre Lösung. Die interne Lasche der Heizvorrichtung kann trotz ihrer Bequemlichkeit zu großen Problemen führen. Die Wände gefrieren vollständig und Feuchtigkeit sammelt sich zwischen ihnen an.

    Das Ergebnis: feuchte Flecken an der Fassade, Schimmelbildung, verrottende Isolierung. Daher wird empfohlen, die Isolierung von außen mit harten Heizkörpern (Schaum, EPP, starre Mineralwollplatten) vorzunehmen.

    Mit einer "nassen" Art zu wärmen:

    • im unteren Teil der Giebelwand befestigen Sie den Sockel, der die untere Schicht der wärmeisolierenden Platten unterstützt;
    • beginnend vom Boden (vom Sockel) sind die Wärmedämmplatten in Reihen an die Giebelwand geklebt;
    • Auf die Oberfläche der Platten eine Putzschicht auftragen und das Armierungsgewebe einwärmen, darauf eine weitere Putzschicht auftragen;
    • eine dekorative Beschichtung durchführen, meistens ist es Dekorputz (wie "Borkenkäfer", "Lamm", etc.) oder Stuck zum Lackieren.

    Mit der Scharnierisolationsmethode:

    • der Rahmen eines Giebels ist mit einem Rahmen aus Holz- oder Metallgestellen gefüllt;
    • Wärmeisolierende Platten werden dicht in die Zellen des Rahmens eingefügt;
    • auf den Rahmenschienen die Membran winddicht fixieren;
    • Auskleidung des Rahmens mit einer Kiste;
    • auf der Kiste sind dekorative Veredelungen angebracht (Abstellgleis, Imitatstab usw.)

    Außenverkleidung und Dekoration

    Die Installation des Giebels endet mit seinem Finish, das standardmäßig mit dem Material für die Wände des Gebäudes harmonieren sollte.

    Wenn die Hauskiste aus einem Ziegelstein gelegt wird, wird der Giebel in der Regel Ziegelstein gemacht. Dann werden die Giebel zusammen mit den Wänden verputzt und bemalt. Oder mit einem Vormauerziegel, Dekorstein überlagern. Es ist auch möglich, mit Abstellgleis, Futter, Nachahmung von Holz oder Holz zu beenden. Dazu werden die Ziegel mit Latten gefüllt, und schon werden sie mit Besatz vernäht.

    Das Prinzip, den Giebel mit einem Abstellgleis zu enthäuten, lässt sich anhand der Video-Story verstehen:

    Für den Rahmengiebel, der auf Ziegel-, Block-, Rahmen- und sogar Blockhäusern gebaut ist, werden fast die gleichen Dekorationsgrundsätze verwendet. Im Falle eines Rahmens ist das ideale Finish für einen Rahmengiebel ein Blockhaus - eine Imitation eines Baumstamms. Und Sie können nicht von echten Protokollen erzählen!

    Der gehackte Giebel erfordert keine Nachbearbeitung, außer zum Lackieren oder Lackieren. Es ist nur über Holzwänden gebaut, so dass in der Vereinigung einer gängigen Stilistik mit einer Box kein Haus benötigt wird.

    Facing vervollständigt die Konstruktion des Giebels. Ein ausgekleideter Giebel vervollständigt die Einrichtung des Daches. Deshalb können wir erst nach der vollständigen Montage und dem Umfassen des Giebels sagen, dass die Konstruktion des Giebeldaches vollständig abgeschlossen ist.

    Dachfront - wie macht man das Äußere des Hauses schön und komplett?

    Jedes Satteldach hat einen wichtigen Teil, der in nicht geringem Maße die betrieblichen und rein ästhetischen Eigenschaften der gesamten Dachkonstruktion bestimmt. Es wird ein Giebel genannt. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir es richtig ausrüsten können, ohne auf professionelle Bauherren zurückgreifen zu müssen.

    Ein Giebel wird als Teil der Wand verstanden, die sich zwischen den Dachkanten mit zwei oder mehr Schlittschuhen befindet. Es ist notwendigerweise für Giebeldächer verfügbar. Darüber hinaus ist dieser Teil mit dem Bau von Multi-Clustern und verschiedenen gebrochenen Dächern ausgestattet. Aber die privaten Behausungen des Blockhauses sowie die Giebelstrukturen brauchen keinen Giebel. Die Struktur, die uns am meisten interessiert, in Gebäuden in gemäßigten Klimazonen. In Gebieten mit starken Hurrikanwinden werden Häuser mit Giebeln praktisch nicht gebaut. Es ist auch unmöglich, einen solchen Teil an Gebäuden mit Zeltdächern zu sehen, die vier Rampen haben.

    Das Dach des Daches wird von vielen als dekoratives Element wahrgenommen, was grundsätzlich falsch ist. Es hat große praktische Bedeutung:

    1. 1. Schützt das Gebäude vor widrigen Witterungsverhältnissen und verhindert das Eindringen von Schnee, Regen und Windböen in das Haus. Tatsächlich ist der Giebel eine zuverlässige Barriere gegen schlechtes Wetter.
    2. 2. Optimal verteilt Wärme um das Haus und fördert seine Erhaltung. Dies ist besonders wichtig für Gebäude mit Wohn- (ganzjährig nutzbaren) Dachböden.
    3. 3. Unterstützt Dachneigungen und spielt die Rolle eines zusätzlichen Ankerpunktes. Hier gibt es eine kleine Nuance. Der Fronton kann die Ladung nur dann qualitativ verteilen, wenn sie korrekt berechnet und richtig angeordnet ist.

    Und natürlich bildet der beschriebene Teil des Gebäudes ein einziges Bild (architektonisch und dekorativ) des Hauses. Der Fronton ermöglicht ohne zusätzliche finanzielle Investitionen, das Äußere Ihres Hauses original, vollständig und vollständig zu machen.

    In der Antike wurden die Giebel immer mit besonderer Pracht verziert. Sie waren mit Statuen und anderen architektonischen Köstlichkeiten geschmückt, sie versuchten ihnen eine ungewöhnliche Konfiguration zu geben. In unserem High-Tech-Zeitalter werden eher nicht protzige, sondern strikt strengere Formen geschätzt. Die am weitesten verbreiteten Giebel sind in Form eines Dreiecks mit gleichlangen Seiten. Auch beliebte Gebäude anderer Formen:

    • trapezförmig (sie treten mindestens dreieckig auf);
    • Kiel (optisch ähnelt das Design dem umgekehrten Kiel eines Wasserschiffes);
    • Schritt (besteht aus mehreren verschiedenen Ebenen).

    Ein raffinierteres Design hat eine zerrissene Form. In diesem Fall wird der Giebel nicht bis zum Ende des Dachvisiers gebracht. Und der unbewohnte Raum ist mit einer Blumenvase oder einer skulpturalen Figur geschmückt. Es ist sehr selten, die Strukturen der Lanzette und der halbkreisförmigen Formen zu sehen. Sie sehen ziemlich originell aus, aber es ist ziemlich schwierig für einen Heimmeister, eine solche Konfiguration mit seinen eigenen Händen zu implementieren.

    Als Material für den Bau einer Giebelwand steht meist ein Ziegelstein oder ein Baum. Beachten Sie. Strukturen aus Ziegeln können nach der Installation des Daches und zusammen mit den Wänden (Trägern) des im Bau befindlichen Hauses (das heißt vor der Dachinstallation) errichtet werden. Beim Aufbau des Fachwerksystems werden jedoch immer Holzkonstruktionen hergestellt. Beachten Sie, dass die Giebel, die nach der Fertigstellung von Bedachungen gebaut werden, unbequem zu bauen ist. Und wenn sie vor dem Einbau des Daches errichtet werden, besteht ein hohes Risiko des Zusammenbruchs der Konstruktion aufgrund von starken Winden oder Konstruktionsfehlern des einheimischen Handwerkers.

    Das betrachtete Element wird hauptsächlich durch seismische und Windlasten beeinflusst. In der gemäßigten Klimazone sind sie unbedeutend. Ein wirklich gefährlicher Druckanstieg am Giebelteil ist nur in Situationen möglich, in denen es als tragende Struktur für die Installation eines Sparrensystems verwendet wird. In solchen Fällen empfiehlt es sich, eine zusätzliche Wand im Dachgeschoss anzubringen oder zusätzliche Gestelle (Pilaster genannt) anzubringen.

    Wenn ein Ziegelstein verwendet wurde, um die Wände des Hauses zu bauen, wird der Teil der Mauer, die wir in der Regel betrachten, auch aus diesem Material gebaut. Wir müssen Folgendes tun. Von den Enden des Gebäudes, wo die Giebel angeordnet werden, erheben wir das Mauerwerk für zwei weitere Reihen. Und diese Operation wird ausschließlich auf die Dicke der geplanten dekorativen Elemente durchgeführt. Es ist wichtig. Legen Sie das Material nicht auf die gesamte Dicke der Wände. Außerdem lassen wir den inneren Teil des Letzteren frei. Es wird erforderlich sein, ein seismisches Klebeband und ein Mauerlat zu installieren.

    Der seismologische Gürtel wird immer um den Umfang des Hauses ohne Brüche hergestellt. Nur auf diese Weise ist es möglich, eine Konstruktion mit der erforderlichen Steifigkeit zu erhalten, auf die die Sparrenbeine keine übermäßig starke Belastung ausüben. Wenn Sie den Gurt z. B. nur an den Wänden, die als Stützen für diese Beine dienen, selektiv füllen, besteht eine hohe Gefahr, dass die letzten Wände des Gebäudes verschoben werden. Was das alles bewirken kann, muss ich meiner Meinung nach nicht erklären.

    Einen dreieckigen Giebel für jedes Satteldach zu schaffen ist nicht schwer. Die Reihenfolge der Aktionen ist unten angegeben:

    1. 1. Wir montieren eine spezielle Schiene in der Mitte der Stirnwand. Es sollte eine Höhe haben, die der Länge des projizierten Dachfirstes ähnlich ist.
    2. 2. Ziehen Sie dünne Scheiben (Schnüre) von der Oberseite der Lamellen zu den Ecken der Wand, wir erhalten das benötigte Dreieck mit gleichen Seiten.
    3. 3. Wir legen Ziegel aus, die sich an den Grenzen orientieren, die mit gestrecktem Garn markiert sind. Wichtig! Die äußersten Kanten des Mauerwerks sind erforderlich, um eine Form zu erhalten, die der Schnur entspricht. Das heißt, Sie müssen sofort podtesyvat Ziegelsteine, installieren Sie sie genau an den Seiten des Dreiecks.
    4. 4. Wir bekommen einen zuverlässigen Giebel. Die Arbeit ist beendet.

    Daran erinnern, dass in der Anordnung der großen Höhe und Breite der Giebel, ist es erforderlich, sie mit Pilastern zu unterstützen. Sie sind auch aus Ziegeln gebaut.

    Die Installation einer solchen Konstruktion beginnt mit der Installation und Befestigung einer Holzstange 15x15 cm auf der Stirnwand. Wir reparieren es mit Metallbolzen. Sie werden im Voraus (beim Bau eines Hauses) in einer Betonschicht verlegt, die während des Planierens der Wandflächen ausgeführt wird.

    1. 1. Montieren Sie die Stange aus dem Holz genau in der Mitte der festen Mauerlat. Von ihr bis zu den Ecken des Gebäudes strecken wir die Schnüre aus. Wir vergessen nicht, dass wir unseren Giebel darauf bauen werden.
    2. 2. Wir installieren strikt auf den Schnüren Sideboards. Wir verbinden sie mit Nägeln (sie werden in den Mauerlat getrieben) und Stahlklammern (montiert an der Spitze der Holzprodukte).
    3. 3. Nägel zuschneiden, um die Stärke der Sideboards zu erhöhen. Wir sollten eine Zahl in Form von Buchstabe A haben.
    4. 4. Wir schneiden die hergestellte dreieckige Struktur mit Brettern (wir nehmen Kantenmaterial) und passen sie so eng wie möglich aneinander an.

    Wie Sie sehen können, kann der Bau eines hölzernen Giebels nicht als zu zeitaufwändig oder kompliziert bezeichnet werden. Und vor allem werden alle Arbeiten am Satteldach unabhängig und in kürzester Zeit durchgeführt.

    Wenn der Dachboden Ihres Hauses ein Wohnzimmer ist, das Sie im Sommer und Winter ausnutzen möchten, müssen Sie die Giebelwand wärmen und mit Schichten aus Wasser- und Dampfsperre schützen. Der thermische Schutz des beschriebenen Teils der Dachstruktur wird meistens durch faserige Mineralprodukte (Watte) erzeugt. Sie sind anders platziert - innerhalb oder außerhalb des Dachbodens. Welche Installationsoption sollte ich wählen?

    Fachleute auf dem Gebiet des Bauwesens raten, Isoliermaterial von innen zu verlegen.

    Diese Technologie gilt als effektiver in Bezug auf die Wärmeeinsparung und einfach, was wichtig ist, wenn die Arbeit von Ihnen selbst durchgeführt wird. Seine Implementierung beinhaltet die Anordnung eines Knüppels - ein spezieller Rahmen, von der Seite des Dachbodens. In den Zwischenraum zwischen den Elementen eines solchen Skeletts ist eine Mineralwolle oder ein anderes Dämmmaterial eingelegt. Dann wird die Wärmeabschirmungsschicht mit einer Dampfsperrmembran bedeckt und mit Platten aus Gipsplatten bedeckt. Die Arbeit dauert ein wenig und erfordert keine speziellen Arbeitskosten.

    Die Installation von Hitzeschutz von außen erfordert die Installation von Gerüsten. Ohne sie wird es in der Höhe nicht funktionieren. Im Prinzip werden die Wälder für uns nützlich sein und etwas später, wenn wir unseren selbst ausgestatteten Giebel dekorieren werden. Die Kosten für sie sind also nicht überflüssig. Die Reihenfolge der Arbeiten wird etwa gleich sein wie für die Wärmedämmung des Gebäudes von innen:

    1. 1. Mach die Kiste auf der Oberfläche des Giebels. Der Abstand zwischen den einzelnen Platten wird ähnlich wie die Breite der verwendeten Isolierung (z. B. eine Matte oder eine Rolle Mineralwolle) gewählt.
    2. 2. Wir legen das Wärmedämmmaterial zwischen die Teile der Kiste.
    3. 3. Decken Sie die Mineralwolle mit einer wasserabweisenden Schicht ab.
    4. 4. Von oben füllen wir die Gegenkiste. Es wird für die endgültige Verkleidung der Struktur benötigt. Darüber werden wir später sprechen.

    Rat. Es ist besser, normale Mineralwolle für die äußere Erwärmung von Giebeln zu verwenden. Aber für interne Arbeit ist es wünschenswert, umweltfreundlichere, ungiftige und hypoallergene Materialien zu wählen. Dazu gehören Öko-Wolle und Matten auf Basis von Flachsfasern. Je nach Leistungsmerkmalen (Schallschutz, Hygroskopizität und Wärmeleitfähigkeit) sind sie herkömmlicher Mineralwolle nicht weit unterlegen und haben keine negativen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit.

    Verschiedene Materialien werden verwendet, um die beschriebenen Strukturen abzudecken. Alles hängt von den Vorlieben des Entwerfers des Eigentümers des Hauses und seinen finanziellen Möglichkeiten ab. Die Ummantelung wird durchgeführt:

    1. 1. Platten aus Polyvinylchlorid (PVC).
    2. 2. Holz und Holzwerkstoffe.
    3. 3. Profilisten.
    4. 4. Abstellgleis.

    PVC-Produkte sind das billigste Veredelungsmaterial, das kaum qualitativ ist. Sie haben keine hohen Wärmedämmeigenschaften, bei nennenswerten Minustemperaturen werden sie brüchig und neigen zu Rissen. Ein weiterer operativer Nachteil von Kunststoff ist die unzureichende Beständigkeit gegenüber mechanischen Einflüssen. Die Fertigstellung eines solchen Materials kann nur im Falle eines wirklich bescheidenen finanziellen Budgets erfolgen, das für die Dekoration des Hauses vorgesehen ist.

    Naturholz (Kantholz) und Holzprodukte (Holzimitat, Futter, Blockhaus) haben eine schicke, natürliche Farbe und eine luxuriöse Struktur. Optisch sehen die Giebel mit diesem Dekor gut aus. Darüber hinaus sorgt der Baum für eine hohe Wärmedämmung des Dachbodens und des gesamten Gebäudes. Für die Installation solcher Produkte ist es jedoch erforderlich, einen speziellen Rahmen zu erstellen. Es erfordert viel Zeit und Geld. Und die Kosten für natürliche Materialien sind nicht budgetär.

    Bei Verwendung von profilierten Blechen wird eine hervorragende Endbearbeitung erreicht. Sie haben ein gutes Aussehen, ausgezeichnete Leistung. Profilierte Platten dürfen für Platten und Nebengebäude jeglicher Art und Häuser verwendet werden. Aber viele Leute profilierte Produkte sind für den einen oder anderen Grund nicht geeignet. Sie können angewiesen werden, mit Vinylseiten zu nähen. Eine Reihe von Spezialisten nennen dieses Material das Optimum für die Verzierung von Giebeln. Im nächsten Abschnitt betrachten wir die Technologie der Dekoration der Strukturen, die wir in Betracht ziehen, als Beispiel.

    Vinylfinishing-Produkte werden auf Giebeln auf drei Arten montiert:

    1. 1. Auf einer Holzkiste.
    2. 2. Auf dem Aluminiumrahmen.
    3. 3. Direkt zum Sparren-System.

    Die erste und dritte Option erfordern einen beträchtlichen Aufwand bei den Installationsarbeiten. Heimische Handwerker benutzen sie ziemlich selten. Aber die Technik der Befestigung der Haut an dem Rahmen aus Aluminium ist von allen Seiten gut. Es ist verständlich und objektiv einfach zu implementieren.

    Sie können einen Teil der Wand mit einem Abstellgleis wie folgt nähen:

    1. 1. Mit selbstschneidenden Schrauben oder Nägeln befestigen wir Holzblöcke am Giebel (überall), um eine Kiste zu schaffen. Schritt der Installation von Latten wir behalten 35 cm.
    2. 2. Befestigen Sie den Start-Aluminiumstreifen an den Elementen der Kiste. Wichtig! Der Streifen sollte streng horizontal, ohne die geringste Abweichung platziert werden. Wir reparieren es mit Schrauben.
    3. 3. Installieren Sie das erste Detail der Vinylummantelung. Hier ist alles elementar - wir leiten die Furche des Abstellgleises in den Dorn des Streifens, der früher bestimmt ist. Wenn die Verbindung erfolgreich ist, hören wir einen charakteristischen Klick.
    4. 4. Die Enden der Abstellgleis (jedes Element) sind in einem bestimmten Winkel geschnitten. Sein Wert wird durch die Neigung des Daches selbst bestimmt.
    5. 5. Der obere Teil des Streifens nach der Installation aller dekorativen Elemente sind an den benachbarten Stäben angebracht.
    6. 6. Montieren Sie als nächstes den nächsten Startstreifen und wiederholen Sie die Oberflächenstiche gemäß der bereits beschriebenen Technologie.

    Die Nachbearbeitung erfordert keine speziellen Kenntnisse. Dadurch erhalten wir einen schönen und langlebigen Giebel.

    Fertigstellung des Giebeldaches

    Jede Struktur wird zuerst von Leuten draußen geschätzt - sie treffen sich, wie sie sagen, durch Kleidung. Daher sollte das Aussehen des Gebäudes nicht weniger beachtet werden als seine Inneneinrichtung. Und es ist wünschenswert, durch alle Details zu denken. Viel Wert in der Gesamterscheinung des Hauses hat einen Giebel. Es kann verschiedene Formen und Größen haben. Die Fertigstellung des Giebeldaches erfolgt aus einer Vielzahl von Materialien. Wir werden überlegen, als es möglich ist, diesen Teil eines Gebäudes auszugeben.

    Fertigstellung des Giebeldaches

    Was ist der Giebel? Allgemeine Informationen zu seinem Gerät

    Das Fronton ist der vordere Teil des Gebäudes unter dem Dach, begrenzt durch die Dachschrägen und das Gesims, es vervollständigt die Fassadenwand. Der Sockel kann vor dem Bau des Daches oder nach diesem Bauabschnitt hergestellt werden. Die zweite Option ist vorzuziehen, wenn der Dachboden klein ist und der erste für den Bau großer Giebel geeignet ist, wenn die Dachneigungen noch nicht ausgestattet sind und den Bauprozess nicht stören. Sie können eine andere Form haben, die direkt von den strukturellen Merkmalen des Daches abhängt - sie sind trapezförmig, abgestuft, halbrund.

    Allgemeine Konzepte des Giebels

    Auf jeden Fall, egal wie der Giebel gebaut wurde, wird es nicht fertig aussehen ohne fertig zu sein. Nur dann werden die während des Baus verwendeten Materialien lange halten, da sie den Witterungsbedingungen nur minimal ausgesetzt sind. Sonst verlieren sie schnell ihre Qualitäten und verschlechtern sich.

    Durchführung von Arbeiten an Giebeldekoration

    Die Fertigstellung des Giebeldaches bedeutet das Verlegen von Dämm-, Abdichtungs- und Dampfsperrwerkstoffen. Sie lassen die Kälte nicht in den inneren Teil der Struktur eindringen und halten auch das Wasser draußen und verhindern die Bildung von Kondensat. Die Dampfsperre ist unter der Innenverkleidung der Wände im Dachgeschoss angebracht.

    Achtung bitte! Vergessen Sie nicht die Belüftung des Daches - es muss so angeordnet sein, dass die Luft sicher im Unterdachraum zirkulieren kann und die Menge an gebildetem Kondensat reduziert.

    Die Fronten sind im klassischen Stil gehalten

    Nach diesen Vorbereitungsarbeiten ist die Außenseite des Giebels zur Straßenseite hin mit etwas Veredlungsmaterial bedeckt. Richtig ummantelt, wird dieses Bauelement zu einem zuverlässigen Schutz gegen Kälte und Feuchtigkeit und auch zum Dekorieren des Hauses. Auch dieser Teil des Gebäudes kann als Stütze direkt auf das Dach selbst und die Träger der Böden wirken, erhöht die Stabilität der Dachkonstruktion.

    Fronton mit Abstellgleis getrimmt

    Übrigens ist der Giebel nicht immer ein obligatorisches Element des Daches. Es gibt Varianten von Dächern, die nur Traufe haben (z. B. ein Dach mit einer Walmform).

    Zeltdach - Konstruktion

    Zeltdach Fotos

    Die Höhe des Giebels als Ganzes kann von 0,7 bis 2,5 m variieren (die optimale Variante ist 2 m). Es kann auch eine Tür oder ein Fenster zum Dachboden geben. Besonders wichtig ist die Verfügbarkeit dieser Elemente, wenn der Dachboden eingerichtet wird, wo Menschen wohnen werden.

    Wichtig! Der Giebel benötigt zusätzliche Verstärkung, die während der Bauphase ausgeführt wird. Ansonsten hält dieses Element der Windlast nicht stand - und ist in Relation zu anderen Teilen des Bauwerks in der Regel sehr, sehr groß.

    Tabelle. Sorten des Giebels.

    Optionen für die Fertigstellung des Giebels

    Giebel des Giebels mit Holzverkleidung

    Materialien für die Endbearbeitung

    Der Giebel wird nicht fertig aussehen, ohne richtig fertig zu sein. Es kann mit dem gleichen Material wie die Wände oder andere Arten von Beschichtungen getrimmt werden. Unter ihnen sind:

    Alle Arten von Materialien haben ihre Vor- und Nachteile. Sie können in Übereinstimmung mit dem allgemeinen Stil der Struktur, der Struktur des Daches ausgewählt werden.

    Fertigstellung des Foyers des Dachbodens

    Giebel aus Holz

    Diese Option ist ideal, wenn die Wände des Hauses aus Holz sind. Normalerweise wird für diese Zwecke ein Blockhaus gekauft - ein spezielles Brett, das für die Endbearbeitung verwendet wird. Nach externen Daten ist es ähnlich wie das Material des Gebäudes und ermöglicht es so, die Integrität der Wahrnehmung des gesamten Erscheinungsbildes des Gebäudes zu erhalten.

    Holzdekor ist gut, weil dieses umweltfreundliche Material "atmen" kann, kein Kondensat ansammelt, es kann in jedem Fachgeschäft gekauft werden. Diese Art der Dekoration der Giebel ist ziemlich üblich.

    Auf dem Foto - ein geschnitzter Giebel auf einem Holzhaus

    Aber die Holzverkleidung hat ihre Nachteile. Es ist mehr wert als andere Optionen und neigt auch dazu, seine physikalischen Parameter aufgrund von Feuchtigkeits- und Temperaturänderungen zu ändern. Deshalb ist es wichtig, vor Beginn der Arbeit alle Holzelemente mit Schutzmitteln, einschließlich Feuchtigkeitsschutz und Brandschutz, zu behandeln.

    Ziegelfront

    Oft gibt es eine Variante der Dekoration des Giebels beim Bau von Häusern aus Ziegeln. Um die Anzahl der Lücken zwischen den Rampen und den Wänden des Giebels zu reduzieren, können die Kanten des Baumaterials steans sein. Um den Giebel stärker zu machen, wird beim Mauerwerk ein Armierungsgewebe verwendet. Für die Bequemlichkeit der Arbeit in der Mitte des Endes wird die hölzerne рейка in der Höhe bis zum Kamm des Daches bestimmt. Von ihm dehnen Sie die dünnen Schnüre, so dass ein gleichschenkliges Dreieck entsteht.

    Alter Giebel aus Ziegelsteinen

    Gürtelrose

    Eine ziemlich schöne, aber schwer zu bearbeitende Version der Einrichtung des Giebels. Es eignet sich ideal für die Fertigstellung von Mansarden, die Dekoration von Dachgauben, Erkerfenstern. Die Schwierigkeit liegt darin, dass es nicht einfach ist, mit Fliesen auf vertikal angeordneten Flächen zu arbeiten. Aber dieser Giebel sieht wirklich wunderschön aus.

    Ein Giebel gefliest

    Profilierte und andere Arten von Metallprodukten

    Flache Metallbleche sind nicht billig und für Giebeltäfelungen werden sie selten benutzt. Daher am häufigsten verwendeten gewöhnlichen proflist. Eine solche Ausrüstung hat keine Angst vor dem Einfluss von Feuchtigkeit (aufgrund einer polymeren Schutzschicht), Licht, Wind. Aber die Arbeit mit solchen Materialien ist nicht einfach.

    Vorderseite des Hauses, getrimmt mit Wellpappe

    Siding für die Fertigstellung des Giebels

    Dies ist das am häufigsten verwendete Material für die Dekoration nicht nur der Giebel, sondern auch der Wände des Hauses. Es ist einfach zu installieren, es ist preiswert, aber es sieht schön genug aus, mit vielen Farbvariationen. Vinyl-Verkleidungen können natürlich nicht als umweltfreundliche Option für die Endbearbeitung bezeichnet werden, aber aufgrund ihrer anderen Vorteile können Sie Ihre Augen für diesen Mangel schließen. Die Vorteile der Verwendung des Materials sind Haltbarkeit, Zuverlässigkeit, einfache Installation, Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse, eine große Auswahl an Farben.

    Fertigstellung des Giebels mit Abstellgleis

    Zur Notiz! Besonders gute Abstellgleise sehen aus, wenn es Ebbe gibt.

    Abstellgleis kann sowohl mit vorbereitender Vorbereitung der Wände (Erwärmung und Abdichtung) und ohne es installiert werden. Es hängt alles davon ab, was der Zweck des Dachbodens sein wird (es kann Wohnzwecken dienen, kann aber verwendet werden, um Dinge zu lagern).

    Die Installation der Abstellgleis zur Durchführung ihrer eigenen Hände ist ziemlich einfach. Es gibt viele Komponenten, die die Arbeit vereinfachen. Daher kann sogar ein Anfänger eine Aufgabe bewältigen.

    Moderne Fronts Dekoration

    Fronton eigene Hände

    Die Arbeit an der Giebelhaut kann auf zwei Arten durchgeführt werden. Sie können einfach weiter an der Wand des Hauses bauen, und Sie können einen neuen Holzrahmen installieren.

    Frontabdeckung

    Betrachten wir, wie die Giebelplatte zum beliebtesten Material - Abstellgleis gemacht wird.

    Schritt 1. In diesem Fall wird die Giebelwand unter den bereits gebauten Dachschrägen montiert. Nachdem der Rahmenteil des Giebels installiert wurde, ist es möglich, mit der Installation der Dampfsperrmembran fortzufahren. Die benötigte Materiallänge wird abgeschnitten und mit einem Bauheftgerät an den Holzelementen des Giebelrahmens und an den Gezeiten befestigt. Es empfiehlt sich, diesen Abschnitt der Leinwand so zu fixieren, dass er sich von der Ebbe zum unteren Teil des Giebels dreht.

    Dampfisolierungsmembran rollt aus

    Der Prozess der Verlegung der Dampfsperre

    Zum Befestigen von Material mit einem Hefter

    Schritt 2. Wenn eine Tür oder ein Fenster an dem Giebel vorgesehen ist, wird das dampfdämmende Material nach der Installation geschnitten, und seine Kanten werden gebogen und an dem Türrahmen oder den Seitenteilen des Fensters befestigt. Die Fixierung erfolgt ebenfalls mit einem Hefter.

    Das Material wird an der Stelle des Fensters geschnitten

    Die gebogenen Kanten sind mit einem Hefter fixiert

    Schritt 3. Nach dem Fixieren des Dampfsperrmaterials wird die Flut gebildet. Es ist mit Stücken von profilierten Blatt der richtigen Größe oder mit Abstellgleis geschlossen. In diesem Fall werden die Wellpappe-Stücke verwendet. Das erste Segment wird auf den Rand der Ebbe gelegt und mit Hilfe von Dachschrauben an der Holzbasis befestigt.

    Der Golf ist mit Wellpappe bedeckt

    Schritt 4. Als nächstes wird das nächste Stück Profilblech verlegt, wobei die zuvor gelegte eine Welle überlappt wird. Es ist auch mit Schrauben befestigt.

    Fixierung von Wellpappe mit selbstschneidenden Schrauben

    Schritt 5. Oben auf der Dampfsperre sind Holzschienen montiert, die als eine Art Kiste dienen und zusätzlich die Dampfsperrschicht fixieren, und auch ein Profil zur Befestigung der Seitenverkleidung wird darauf geschraubt. Das Profil wird mit selbstschneidenden Schrauben befestigt.

    Installation von Holzregalen

    Befestigung des Profils zur Sicherung der Abstellgleis

    Schritt 6. Legen Sie das Startprofil für die Abstellgleis fest. Es ist mit Schrauben an der Verbindungsstelle zwischen dem zukünftigen Giebel und der Ebbe befestigt.

    Startprofil einstellen

    Schritt 7. Die erste Verkleidungsplatte wird im unteren Teil des Giebels installiert. Es wird im Startprofil aufgeladen und zusätzlich mit Schrauben fixiert.

    Das erste Blatt des Abstellgleises wird am Startprofil aufgetankt

    Befestigung des ersten Blattes

    Das erste Blatt ist fixiert

    Schritt 8. Als nächstes wird der nächste Abstellgleis eingestellt.

    Einstellen der nächsten Leiste

    Schritt 9. Der nächste Schritt ist die Befestigung der Abstellgleis unter den Dachschrägen. Hier muss es leicht geschnitten werden, um ihm eine geeignete Form zu geben. Um das Abstellgleis unter der Steigung zu befestigen, wird eine kleine Holzleiste montiert, die als Stütze dient. Mit Hilfe einer gewöhnlichen kleinzahnigen Metallsäge ist das Schneiden von Seitenwänden einfach.

    Installation einer kleinen Stützstange

    Schritt 10. Das Blatt mit einem abgeschrägten Winkel wird an seiner Stelle platziert, mit Schrauben befestigt.

    Ein schräges Blatt installieren

    Ein weiteres Foto des Prozesses

    Schritt 11. So ist der Teil des Giebels auf einer Seite der Tür geschlossen.

    Ummantelung des ersten Teils des Giebels

    Schritt 12. Alle obigen Schritte werden für die andere Seite des Giebels wiederholt. In diesem Fall kann sich eine Person innerhalb oder außerhalb des Dachbodens befinden.

    Die andere Seite des Giebels ist zusammengenäht

    Meister arbeitet von der Innenseite des Dachbodens

    Schritt 13. Die letzte Ecke des Giebels, um das Abstellgleis im Raum zu schließen, funktioniert nicht. Daher können Sie eine lange Trittleiter verwenden oder direkt auf dem Dach sitzen.

    Blieb eine kleine Ecke des Giebels

    Die letzte Ecke des Giebels ist mit Abstellgleis bedeckt

    Achtung bitte! Es ist wichtig, mit einem Sicherheitsseil in der Höhe zu arbeiten!

    Video - Abstellgiebel

    Wie man den Giebel mit einem Nerz schmückt?

    Schritt 1. Die Arbeit mit Ondulin ist nicht schwierig. Bevor mit der Fertigstellung des Giebels begonnen wird, wird aus den Brettern eine Kiste geschaffen, die als Stütze für das Material dient.

    Beplankung von Brettern

    Schritt 2. Das Blatt des Ondulin ist lang genug, es wird auf dem Giebel so angeordnet sein, dass die Richtung seiner Rillen von unten nach oben geht. Da das Dach Giebel ist, ist die Form des Giebels dreieckig. Es ist erforderlich, das Ondulin-Blatt anzuprobieren, um den richtigen Schnitt zu bilden.

    Ein Blatt Odulin einlegen

    Schritt 3. Das Blatt wird mit speziellen Schrauben an der Kiste befestigt.

    Montage des Ondulin-Blattes

    Das Blech wird mit selbstschneidenden Schrauben befestigt

    Schritt 4. Die Bleche, die entsprechend dem Winkel der Dachneigung geschnitten sind, werden an dem Giebel mit einer Überlappung an der zuvor installierten Welle befestigt. Dies reduziert das Risiko von Lecks.

    Montage der geschnittenen Onduline-Blätter

    Die Blätter sind mit einer Überlappung in einer Welle befestigt

    Schritt 5. Von den Stücken von Ondulin wird die Ebbe entlang des unteren Teils des Giebels installiert.

    Installation des Abgusses aus Stücken von Ondulin

    Schritt 6. Die obere Ecke des Giebels wird mit einem separaten Stück Unduline der gewünschten Form geschlossen.

    Die Frontabdeckung des Giebels ist fertiggestellt

    So wird der Dachgiebel beschnitten. Hier geht es vor allem darum, die Besonderheiten aller Arbeiten zu verstehen und das Material auszuwählen, mit dem es einfacher und bequemer ist, direkt mit dem Meister zu arbeiten. Im Allgemeinen gibt es nichts Schwieriges in der Dekoration des Giebels, aber wenn Sie ein wenig Zeit zum Verfeinern verbringen, können Sie ein sehr schönes Haus bekommen, dessen Aussehen und die Fähigkeiten seines Besitzers nur beneidet werden können.

    Stepan Rusov Chefredakteur

    Autor der Veröffentlichung 30.11.2017

    Gefällt dir der Artikel? Speichern, um nicht zu verlieren!

    1. 5
    2. 4
    3. 3
    4. 2
    5. 1
    5

    Fragen und Antworten

    Wie lange halten Keramikfliesen?

    Keramikfliesen haben eine ziemlich lange Lebensdauer. Und der beste Beweis dafür ist, dass die alten Schindeln oft für die Restaurierung von Gebäuden verwendet werden. Darüber hinaus bestätigen archäologische Funde die lange Lebensdauer dieses Dachmaterials. Das Alter einiger Proben übersteigt zum Beispiel 5000 Jahre.

    Was soll ich tun, wenn der Schiefer geknackt wird?

    Es ist besser, dieses Problem zu lösen, indem man das Schieferblech ersetzt, aber alleine ist es schwierig, damit umzugehen. Die schnellste und einfachste Lösung besteht darin, den Schiefer auf den beschädigten Raum oder seine (Stellen-) Versiegelung zu legen. Wenn Löcher von Nägeln von den Nägeln sichtbar sind, können sie auch versiegelt werden; Als Option können Sie ein Stück Dachmaterial mit einem Brenner löten.

    Was ist die Last auf dem Dach?

    Der Lastanzeiger für das Dach kann von 70 kg bis 200 kg pro 1 m² der horizontalen Projektion betragen. Typisch ist, dass das Dach - egal wie viel es wiegt - auch den so genannten temporären Lasten standhalten muss, darunter Reparaturarbeiten, eine Schneeschicht im Winter und seine (Schnee-) Reinigung.

    Wie fixiere ich die Löcher in der Wellpappe von den Schrauben?

    Die einfachste Lösung ist das Einschrauben neuer Schrauben an diesen Stellen. Wenn diese Möglichkeit aus dem einen oder anderen Grund nicht besteht, können die Löcher mit einem Polyurethan- oder Acryldichtstoff versiegelt werden.

    Hat das weiche Dach Mängel?

    Das weiche Dach hat seine Nachteile und erhebliche. Daher ist es nicht immer möglich, die Dampfsperrschicht vollständig abzudichten, da sich der Wasserdampf, der in die Schicht des wärmeisolierenden Materials eindringt, dort ansammelt (tatsächlich verdampft die Feuchtigkeit aufgrund des dichten wasserdichten Teppichs nicht). Im Laufe der Zeit beginnt die Feuchtigkeit, die sich in der Isolierung angesammelt hat, abzufließen und an der Decke befinden sich feuchte Stellen. Darüber hinaus gefriert Feuchtigkeit bei Gefriertemperaturen, ihr Volumen erhöht sich, und folglich bricht die Imprägnierung von der Basis ab. Auch im Betrieb unterliegt die Abdichtung mechanischen / klimatischen Einflüssen, durch die Risse entstehen. Durch diese Risse dringt Wasser in das Haus ein und es ist manchmal schwierig, die Ursache solcher Lecks zu erkennen und zu beseitigen.

    Hängende Sparren - was ist das?

    Schwebend sind jene Sparren, die sich nur auf zwei Außenwände stützen. Dies ist eine Art Sparrenbinder, an dem die Dachgeschossdecke befestigt ist. Überschreitet die Spannweite in den abgehängten Sparren die 6-Meter-Marke, so wird zwischen den oberen Enden der Sparren eine zusätzliche vertikale Aufhängestange angebracht. Wenn die Spannweite von 6 bis 12 Meter variiert, wird die Konstruktion der Sparren durch Streben ergänzt, was die Länge der Sparrenbeine reduziert.

    Wie pflegt man Metall?

    Um eine lange Lebensdauer und optimale Bedingungen für die Verwendung von Metall zu gewährleisten, müssen Sie das Dach regelmäßig inspizieren. Um die Polymerbeschichtung sauber zu halten, reicht oft Regenwasser aus, aber Laub und andere Verschmutzungen werden nicht in allen Fällen ausgewaschen. Daher ist es mindestens einmal jährlich notwendig, die Oberfläche zu reinigen. Das Gleiche gilt für Entwässerungssysteme.

    Verwenden Sie Wasser und eine weiche Bürste, um Schmutz und Schmutz zu entfernen. Sie können das Dach mit einem Wasserstrahl reinigen (der Druck sollte 50 bar nicht überschreiten), und um abgestandenen Schmutz zu entfernen, Reinigungsmittel für farbige Polymerbeschichtungen verwenden. Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, lesen Sie unbedingt die Anweisungen für das Reinigungsmittel, um sicherzustellen, dass es für eine solche Oberfläche genau geeignet ist. Wenn der Schmutz nicht entfernt wird, können Sie versuchen, sie mit einem mit Alkohol angefeuchteten Tuch zu beseitigen. Das Dach muss von oben nach unten gewaschen werden, so dass das Waschmittel vollständig abgewaschen wird. Dann werden die Oberflächen- und Rinnensysteme mit Wasser gewaschen.

    Was den Schnee betrifft, wird er normalerweise vom Dach gerollt, und was übrig bleibt, ist ziemlich konsistent mit der Tragfähigkeit des Bauwerks.

    Wie wärmt man das Dach am besten?

    Es ist wichtig, dass das Material, das verwendet wird, um das Dach zu isolieren, gute Wärmedämmeigenschaften hat und war:

    • sicher (das heißt, es hatte keine schädlichen Substanzen);
    • wirksam (Isoliermaterial muss alle Anforderungen der Energieeffizienz erfüllen);
    • zuverlässig (die anfänglichen Eigenschaften des Wärmeisolators sollten während der gesamten Lebensdauer der Struktur nicht verloren gehen).

    Warum brauche ich eine Dampfsperre des Daches?

    Die Hauptfunktion der Dampfsperre besteht darin, das Auftreten eines Taupunktes im Inneren des Gebäudes zu verhindern. Wer nicht weiß, mit "Taupunkt" ist die Temperatur gemeint, bei der die Feuchtigkeit der Luft mehr als 100% beträgt, wodurch überschüssige Feuchtigkeit in Tau umgewandelt wird (Kondensation auftritt) und gefriert. Außerdem entstehen Schimmelpilze - sowohl im Dachkuchen als auch im Gebäude selbst.

    Strohdach - was ist das?

    Es ist schwierig, alle Vorteile eines Strohdachs zu überschätzen. Im Sommer ist es kühl und im Winter ist es warm, das Gebäude selbst "atmet" und lebt in der Regel ein ruhiges und ruhiges Leben. Selbst das Geräusch von Regen in Anwesenheit eines solchen Daches ist "ausgelöscht", es zeichnet sich durch Widerstand gegen Winde und andere atmosphärische Einflüsse aus. Darüber hinaus sparen Sie mit dem Strohdach Geld auf dem Fundament und überlappen sich, da Sie sich nicht auf schwere Lasten verlassen müssen.

    1 - Stroh (reed) 2 - Net, 3 - Schindeln, 4 - bohren Reed 5 - Schwader 6 - Draht gezwungen, 7 - Traversensystem, 8-5 mm Drahtbefestigung, 9 - Vorspannband, 10 - Poggio, 11 - Klemmleiste, 12 - Versteifung, 13 - Parabrücke, 14 - OSB-Platte

    Reetdach kann in jedem Design auf dem Dach verlegt werden, in diesem Fall gibt es keine Einschränkungen in Bezug auf die Form. Schließlich erreicht die Lebensdauer eines solchen Daches 50 Jahre. Auf die Einzigartigkeit des Designs ist überhaupt nicht zu reden!