So reparieren Sie Polycarbonat richtig: ausführliches Handbuch

Typen

Ein polymeres Material, das thermoplastische Eigenschaften aufweist, wird üblicherweise in Form von Blättern präsentiert. Trotz der unterschiedlichen Farben ist es transparent. Im Alltag wird es Polycarbonat genannt. Designed Polycarbonat für die Anordnung von Gewächshäusern, Markisen, sowie Veranden. Sie können auch ein Visier über die Veranda aus Polycarbonat machen. Es wird angenommen, dass es bei der Zusammenarbeit mit ihm nicht kompliziert sein kann, dennoch gibt es noch einige Merkmale.

Was muss ich vor Beginn der Installation wissen?

Polycarbonat sieht wie Glas aus. Seine scheinbare Transparenz dient jedoch immer noch als guter Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung. Dieses monolithische Material hat eine gute Flexibilität, ist aber sehr haltbar und ziemlich leicht. Die Betriebstemperatur von Polycarbonat liegt zwischen -40 und + 120 Grad Celsius.

Polycarbonat ist in zwei Arten unterteilt:

  • Monolithisch. Es ist tatsächlich Glas, nur leichter und stärker
  • Zellulär. Diese hohle, aber mehrschichtige Struktur mit Versteifungen ist in Längsrichtung angeordnet

Vor dem Kauf eines Polycarbonats ist es wünschenswert, seine Größe so genau wie möglich zu bestimmen. Dies erleichtert die Passform der Blätter erheblich. Es lohnt sich auch, darauf vorbereitet zu sein, dass die Installation von Polycarbonat, wenn Sie es Schritt für Schritt darstellen, folgendermaßen aussieht:

  1. Auswahl der Blätter (Orientierung)
  2. Schneidplatten der gewünschten Form und Größe
  3. Löcher für Befestigungselemente vorbereiten
  4. Versiegelung von Nähten
  5. Alle strukturellen Elemente zusammenbauen

Zu berücksichtigen ist auch, dass Polycarbonat aufgrund erhöhter Wärmebelastung verformt werden kann. Dies ist besonders wichtig zu wissen, bevor Sie ein Gewächshaus aus Polycarbonat mit Ihren eigenen Händen, Befestigung Polycarbonat auf einem Gewächshaus, Dach oder Baldachin, die vor allem unter der sengenden Sonne.

Wissenswertes! 2,5 Millimeter pro Meter ist die Standardausdehnung von zellulärem transparentem Polycarbonat, und für Farbplatten beträgt diese Zahl 4,5 Millimeter pro 1 Meter.

Bei der Installation im Sommer in der Hitze der Platte sollte eng installiert werden, einschließlich der Docking-Profil-Schloss. Durch die Reduzierung der Temperatur wird das Polycarbonat reduziert, und es entsteht ein notwendiger Spalt zwischen der Profilverriegelung und dem Blech, was einen zusätzlichen Feuchtigkeitsabfluss bewirkt.

Beim Arbeiten mit Bienenwabenpolycarbonat ist es vor allem wichtig, die Bleche unter Berücksichtigung der Versteifungen korrekt anzuordnen. Die Platte muss so installiert werden, dass die inneren Kanäle der Versteifungen einen Auslass nach außen haben. Somit wird das Kondensat abgegeben, das sich innerhalb des Blattes bildet. Kann Polycarbonat horizontal montiert werden?

Es ist wichtig! Beim Bau eines Gewächshauses müssen die Bleche senkrecht stehen (die Steifen müssen senkrecht zur Oberfläche sein). Wenn Sie Rampenflächen installieren möchten, müssen die Rippen an den Hängen liegen. Bei der Bogenmontage sollten die Kanten in der Richtung des Bogens platziert werden.

Es lohnt sich, darauf zu achten, ob der Hersteller eine der Seiten aus Polykarbonat extern angefertigt hat. Wenn ja, dann hat eine solche Seite eine spezielle Schutzschicht, die nach der Fixierung des Blattes entfernt werden kann.

Beim Arbeiten mit Wabenpolycarbonat ist der maximale Biegeradius des Materials zu berücksichtigen, der für jeden Paneeltyp separat festgelegt ist.

Präzise Messungen helfen dabei, die richtige Menge an Material zu erhalten, was für eine qualitativ hochwertige Montage ausreicht.

Bei richtiger Anordnung der Platten im Verhältnis zu ihren Rippen sollten Sie eine Zeichnung mit den erforderlichen Maßen an Polycarbonatplatten erstellen. Danach müssen Sie beginnen, die große Leinwand zu schneiden.

Zum Schneiden eignet sich eine Hochgeschwindigkeitskreissäge. Die Durchführung der Arbeiten erfolgt am besten mit Hartmetallscheiben mit unzerkleinerten feinen Zähnen.

Achtung bitte! Polycarbonatplatten können während des Schneidens nicht in den Händen gehalten werden. Starke Vibrationen können zu Verletzungen von Personen oder zu einem schlechten Schnitt führen. Es ist am besten, das Panel auf eine ebene, feste Oberfläche zu stellen und sicher zu befestigen, man kann es sogar greifen. Und die Schnittlinie nach der Arbeit muss von Spänen gereinigt werden.

Löcher aus Polycarbonat

Bohren Sie Löcher in Wabenpolycarbonat zwischen die Rippen der Starrheit (dies wird nicht mit dem Kondensatablauf stören). Führen Sie Arbeiten durch, bevor die Befestigung beginnt. Es ist am besten, eine elektrische Bohrmaschine mit Metallbohrern zu bohren.

Dieser Prozess sollte nur für Wabenplatten durchgeführt werden. An den oberen Enden muss das Klebeband befestigt werden. Die unteren Enden können nicht versiegelt werden.

Wenn Sie sich für ein Gewächshaus aus Polycarbonat entscheiden, beachten Sie bitte, dass Sie das Gewächshaus im Herbst in Polycarbonat verarbeiten müssen. Dies ist notwendig, um das Krankheitsrisiko landwirtschaftlicher Nutzpflanzen zu reduzieren.

Nicht umsonst wird Polycarbonat bei der Herstellung von Gewächshäusern verwendet. Dieses Material ist ausgezeichnet in der Übertragung von Licht und gleichzeitig beständig gegen hohe Temperaturen. Lesen Sie hier über andere technische Eigenschaften von zellulärem Polycarbonat. Dieses Material zeichnet sich durch hohe Festigkeit aus.

Wie und wie verbinde ich Polycarbonat mit Metall und Holz?

Wenn alle vorbereitenden Arbeiten erledigt sind, müssen Sie mit der Installation der Struktur beginnen, die eine kompetente Befestigung des Polycarbonats darstellt.

Es gibt 2 gängige Arten, Polycarbonatplatten zu befestigen:

  • Schutzhüllen
  • Profile verwenden

Befestigung Polycarbonat

Bei Schutzrohren müssen Löcher in Polycarbonatplatten ein paar Millimeter breiter als der Durchmesser jedes Schutzrohrs gemacht werden. Die Kunststoffkonstruktion am kurzen Bein sollte fest in das Loch passen und einrasten. Seine Länge entspricht der Dicke des Paneels.

In der Wärmeschale ist notwendigerweise ein Dichtungsgummi vorhanden, der eine zusätzliche Fixierung ermöglicht und keine Feuchtigkeit und keinen Staub durchlässt. Diese Art der Montage kann ein enges Halten der Polykarbonatscheiben gewährleisten, die sich bei thermischer Belastung ausdehnen und verhindern, dass die Platten ihre Form verändern. Diese Befestigungsart wird als Punktmethode bezeichnet.

Befestigung Polycarbonat mit Metallprofilen

Bei dieser Installation wird davon ausgegangen, dass die Polycarbonatplatten in das Metallprofil eingesetzt werden und anschließend die fertige Struktur installiert wird. Diese Methode ist praktisch, wenn die Panels in mehreren Reihen gestapelt sind und zusammengefügt werden müssen.

Die Kanten der Paneele im Profil müssen mit Schrauben oder den gleichen Thermoscheiben befestigt werden. Häufiger können Sie mit Hilfe von Profilen die Paneele befestigen, die zu den Kanten der Struktur werden sollen, und die Mitte kann mit einer Punktbefestigung montiert werden.

Das Profil kann sein:

  • Teilen
  • Nicht entfernbar
  • Andocken
  • Special (es ist notwendig, die Paneele zu verbinden, wo sich die Konfiguration des Rahmens ändert)
  • Ecke
  • Wallen

In allen Fällen sollten Polycarbonatplatten im Profil nicht mehr als 20 Millimeter "gehen".

Alle oben beschriebenen Verfahren zum Fixieren von Polycarbonat werden immer noch als trocken bezeichnet. Die "nasse" Methode setzt jedoch voraus, dass die Platten mit einem Polymerkitt an den Rahmen oder aneinander befestigt werden sollen. Danach werden alle Fugen auf der Innenseite mit einem Dichtungsmittel behandelt.

Die Art und Weise, das Polycarbonat zu fixieren, sollte basierend darauf ausgewählt werden, welche Aufgaben dem Design zugewiesen sind und wie einfach es sein wird, es zu montieren. Und mit all den Regeln sollte es stark und schön sein.

Video zum Befestigen eines zellularen Polycarbonats

Detaillierte Videoanleitung zur Installation von zellulärem Polycarbonat.

Wie man das Polycarbonat richtig am Rahmen des Gewächshauses befestigt, so dass die Abdeckung nicht reißt, nicht verbiegt und platzt. Welche Polycarbonat Halterungen?

Befestigung von Polycarbonat oder Befestigung von Polycarbonatplatten

Vor ein paar Jahren galt Kunststoff als fast eine Kuriosität, und heute ist dieses Material im Alltag, in der Werbung, in verschiedenen Industriezweigen und im Bauwesen weit verbreitet. Nicht ersetzbar Polycarbonat und in individueller Konstruktion und vor allem - in Zivil-und Industrie. Für den Bausektor gibt es Polycarbonat in zwei Ausführungen - Wabe und Guss. In diesem Fall, wie Befestigungs Polycarbonat auf der richtigen Technik durchgeführt wurde, ist abhängig von der Bindungsstärke und damit - der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der gesamten Struktur.

Methoden zur Befestigung von monolithischen Tüchern

Da diese Art von Polycarbonat Glas in Schaufenstern, Trennwänden, Fenstern und anderen lichtdurchlässigen Zäunen ersetzt, wird es mit denselben Elementen wie Glas befestigt. Dies kann in einem anderen Halter durchgeführt werden, mit der die Polymerfolie in ihrer Position fixiert ist, oder eine Rahmenstruktur, in der die Schnittelemente eingesetzt sind, und dann befestigt. Es gibt trockene und nasse Methoden, Gussmaterial zu fixieren.

Monolithische Polycarbonat Befestigung an den Rahmen des Naß-Prozesses durchgeführt wird wie folgt: Auf dem Teil des Materials, das in Kontakt mit dem Rahmen kommt, und der Begrenzungsrahmen wird aus dem Polymerzement aufgetragen und kompatibel mit den Web-und Rahmenbildern. Danach werden die Fugen mit einem Dichtmittel behandelt. Um eine vollständige Abdichtung zu erreichen, können Sie auch speziell für diesen Zweck konstruierte Profildichtungen oder Gummistreifen verwenden.

Die trockene Methode beinhaltet nur eine mechanische Verbindung. Dies können verschiedene Arten von Profilen oder andere Elemente sein. Sie können auch mit Dichtungen und Dichtungen aus Gummi kombiniert werden. Um Polycarbonatplatten auf diese Weise zu befestigen, werden verschiedene Arten von Gewindeverbindungen verwendet. Die trockene Art der Installation der Leinwand ist am saubersten und saubersten, was manchmal sehr wichtig ist.

Zum Hinweis: Unabhängig von der Art der Verlegung von Gussblechen muss man die Tatsache der thermischen Ausdehnung berücksichtigen und eine Leinwand nehmen, die einige Millimeter kleiner ist als nötig.

Dies wird dazu beitragen, die weitere Zerstörung oder Verformung von Kunststoffpolymerfolien zu vermeiden.

ein Gießharz für den Bau von Terrassen, Gewächshäuser, Wintergärten und anderen Rahmenstrukturen verwendet, kann eine lange Zeit zum Nachdenken darüber, wie das Polycarbonat zu fixieren, und eine herkömmlichen Befestigungsplatten mit Unterlegscheiben aus Gummi befestigen Dichtung: die Hauptsache - die Regel wissen - nach einigem Abstand Löcher zu machen. Denken Sie daran, Schritt Anbringung ist einfach: advance erforderlich ist, die Löcher 45-50 cm Abstand ausreichend vorzubereiten, ist die Polycarbonat-Platten zu sichern.. Führen Sie die Löcher in den gegossenen Platten wünschenswert Bohrern für Holz. Während der Arbeit ist es erforderlich, den Bohrbereich zu steuern sie von Erwärmung zu verhindern. Installation Blätter sollten dicht an dem Substrat haften, aber auch Befestigungsbolzen wünschenswert, dass die Temperatur war möglich Spiel in der fertigen Struktur.

Verfahren zum Fixieren von zellulären Wafern

Punktverbindung

Heutzutage wissen viele Verbraucher bereits, wie man zelluläres Polycarbonat, den Schritt von Durchgängen und das Layout von Befestigungselementen fixiert. Da das Lokalisieren der Wabenplatten am einfachsten ist, ist es auch am populärsten. Dazu werden Selbstschneider verwendet, die mit Thermoscheiben ausgestattet sind. Ihre Verwendung ermöglicht es Ihnen, eine zuverlässige, luftdichte Verbindung von Leinwand zu bekommen, lässt die Blätter nicht zusammenfallen, beseitigt "Kältebrücken". All dies gewährleistet den Einsatz von Schutzrohren. Die Hauptsache ist, die Elemente auszuwählen, deren Füße gleich der Dicke des verwendeten Tuchs sind. Wenn die Struktur groß ist und die Platten für eine lange Länge verwendet werden, dann müssen an ihrer langen Seite ovale Löcher entlang der Versteifungen gemacht werden.

Diejenigen, die an ihrem Standort polymere Kunststoffkonstruktionen errichten oder planen, interessieren sich in der Regel dafür, was und wie weit Polycarbonat gebohrt werden soll. Hersteller empfehlen und erfahrene Bauherren bestätigen, dass es am besten ist, die Blätter 35-40 cm zu beheben Wenn Sie öfter eingestellt. - Die Kosten für den Bau deutlich erhöhen wird, wenn zumindest - es ist nicht die Qualität der Verbindung garantiert, noch seine Zuverlässigkeit.

Um Löcher in Waben zu bohren, müssen scharfe Standardbohrer mit folgenden Eigenschaften verwendet werden:

  1. Der Bohrwinkel beträgt 90-115.
  2. Der Schärfwinkel beträgt 30.
  3. Die Vorschubgeschwindigkeit beträgt 0,3-0,5 mm / U.
  4. Die Schnittgeschwindigkeit beträgt 15-35 m / min.

In diesem Fall sollten die Löcher nicht näher als 4 cm vom Rand entfernt sein und dürfen keinesfalls auf die Versteifungen fallen.

Verbindungsprofile

Befestigen Polycarbonat kann pomoschyuspetsialnyh Profile und bekannte thermowasher Schrauben und darüber hinaus, dass die Struktur somit möglich, sogar an einer Gebäudewand aufzubauen. Die Verbindung für verschiedene Profiltypen ist unterschiedlich. Wenn somit das Aufspaltungsmuster verwendet wird, wird das erste Traversensystem auf seinem Basisteil installiert ist, die Oberfläche, die das Dichtmittel aufgebracht wird, nachdem die auf beiden Seiten der Bahn liegt, zwischen denen ein Spalt von bis zu 4-5 cm sein kann. Top Kappe paßt und schnappt herkömmlichen Holzhammer. Danach blieb es ein spezieller Verschluss, um die Enden zu schließen.

Es ist nützlich zu wissen: Wenn Profile eines All-in-One-Typs verwendet werden, werden zuerst die Bahnen miteinander verbunden, und dann werden sie auf dem fertigen Rahmen montiert.

Beim Verbinden wird das Profil gestreckt und auf Polycarbonatgewebe gelegt.

Schweißen

Kann ich die Bleche horizontal montieren, wenn Polycarbonat verschweißt werden soll und brauche ich Unterlegscheiben? Dies ist das erste Thema von Interesse für jeden, der Kunststoff-Polymer-Gebäude auf seinem Gelände baut oder plant. Dies hängt von der Wahl des Schweißverfahrens ab, das wiederum auch von der Größe des Produkts, dem Zweck und der Form der Teile abhängt.

Die Verbindung einzelner Elemente durch Schweißen mit heißer Luft, wenn ein Schweißstab verwendet wird, sieht ein Trocknen für 12 Stunden jener Stellen vor, an denen der Vorgang durchgeführt wird. Sie können Teile und Ultraschallschweißen verbinden, deren Amplitude 25 bis 40 Mikrometer betragen sollte.

Viele denken nicht wirklich darüber nach, wie man Polycarbonat schweißt, sondern verbinden die Baugruppen mit dem Schweißen mit einem Hot-Patch. Diese Methode ermöglicht die zuverlässigste Verbindung aller Teile. Die Verbindung wird bei einer Temperatur von 260 bis 300 ° C durchgeführt.

Arbeitsplan an Feiertagen

05.05 - Alle Lagerhäuser arbeiten von 9:00 bis 16:00

06.05 - alle Lagerhäuser arbeiten von 9:00 bis 16:00

07.05 - alle Lagerhäuser arbeiten von 9.00 bis 18.00

08.05 - Alle Lagerhäuser funktionieren von 9:00 bis 18:00


Die Neuheit. Wir bringen Ihre Aufmerksamkeit auf Polycarbonat-Wellplatten, die genau dem Metallprofil von C8, C20 und C21 des Weltmarktführers PALRAM entsprechen


Zur Erweiterung des Sortiments wurde ein von PALRAM (Israel) hergestelltes, monolithisch strukturiertes Polycarbonat mit einer Dicke von 6 mm und einer Plattengröße von 2050 × 3050 mm in den Handel gebracht.


Der Verkauf des Projekts Plastic All erhielt monolithisches transparentes Polycarbonat von 0,8 mm Dicke, Format 1250x250 mm, hergestellt von der Firma South-Oil Plast (Cherkessk).

Installationsanleitung für zelluläres Polycarbonat

1. Was ist bei der Gestaltung der Rahmenstruktur für zelluläres Polycarbonat zu beachten?

Bei der Installation einer zellularen Polycarbonat-Beschichtung ist Folgendes zu berücksichtigen:

  • Standardmaße der Paneele und deren wirtschaftliches Schneiden.
  • Einfluss von Wind- und Schneelasten.
  • thermische Ausdehnung der Platten.
  • zulässige Radienradien von Paneelen für Bogenkonstruktionen.
  • die Notwendigkeit der Montage von Paneelen mit Befestigungselementen (Verbindungs- und Abschlussprofilen, Selbstklebebändern, selbstschneidenden Schrauben, Schutzrohren).

Die Standardbreite der Paneele beträgt 2100 mm. Die Länge der Paneele kann 3000, 6000 oder 12000 mm betragen. Die Versteifungen sind entlang der Länge der Platte angeordnet. Die Kanten der Paneele entlang ihrer langen Seite sollten sich auf den tragenden Rahmen des Rahmens befinden. Daher werden die Längsträger in Schritten von 1050 mm oder 700 mm eingestellt (+ Abstand zwischen den Paneelen). Um die Paneele mit ihrer gleichzeitigen Befestigung an den Längsträgern des Rahmens zu verbinden, müssen spezielle Verbindungsprofile verwendet werden. In der Querkiste sollte die Platte mit selbstschneidenden Schrauben mit Schutzrohren befestigt werden.

Im Prinzip ist es möglich, das Paneel vollständig zu montieren, aber die Praxis zeigt, dass die Konstruktion harmonischer und zuverlässiger ist als Paneele aus Paneelen mit einer Breite von 1050 und 700 mm. Wenn sie installiert werden, wird eine geringere Anzahl von Schutzrohren verwendet, und manchmal ist es sogar möglich, auf eine Punktfixierung zu verzichten.

Die richtige Wahl der Teilung der Längsträger und der Querdrehung ist die wichtigste Voraussetzung für die Zuverlässigkeit der Konstruktion aus Wabenpolycarbonat.

2. Neutralisierung der thermischen Ausdehnung.

Wenn sich die Umgebungstemperatur der Wabenpolycarbonatplatten ändert, unterliegen sie einer Temperaturdeformation. Berechnet und berücksichtigt bei der Gestaltung und Montage Design Grad der Änderung können komprimiert werden, in den linearen Abmessungen der Platten montiert ziemlich einfach, aber es ist absolut notwendig, dass die fertig montierten Platten genommen, erweitern Sie es auf den gewünschten Wert, ohne Schaden zu Ihrem Design zu verursachen.


Die Änderung der Länge (Breite) des Blattes wird durch die Formel berechnet:
ΔL = L × ΔT × Kr
wo L ist die Länge (Breite) der Platte (m)
ΔT - Temperaturänderung (° C)
Kr = 0,065 mm / ° Sm ist der Koeffizient der linearen Temperaturausdehnung von zellulärem Polycarbonat.
Bei einer jahreszeitlichen Temperaturänderung von -40 ° C bis + 40 ° C ändert sich beispielsweise bei jedem Paneelmeter ΔL = 1x80x0,065 = 5,2mm.

Zu beachten ist, dass die farbigen Paneele um 10-15 ° C mehr erhitzt werden als die transparenten und weißen. ΔL für Platten "Bronze" kann 6 mm für jeden Meter ihrer Länge und Breite erreichen. In Gebieten mit weniger strengen klimatischen Bedingungen wird die Veränderung der linearen Abmessungen der Paneele natürlich wesentlich geringer sein.

Es ist erforderlich, die sie in der Ebene sowie Winkel- und die Rippenverbindungen mit spezieller Kupplungsanordnung und die Winkelprofilen ridge Lücken mit thermischer Verbindung und Befestigung der Platten zu verlassen. In Punktplatten an die Rahmenstruktur Befestigung ist es wünschenswert, Schrauben mit speziellen thermowasher zu verwenden, und die Löcher in den Platten müssen ein wenig mehr (s. Abschnitt „Spot-Befestigungs panels“) durchgeführt werden

Montieren Sie die Struktur nicht auf der Straße, ohne die thermische Verformung der Platten zu berücksichtigen. Dies kann dazu führen, dass sie im Sommer einknicken und bis zur Winterpause Schaden anrichten.

Korrekte Befestigung von Polycarbonat auf Metall - Merkmale der Befestigung an einem Metallgerüst

Polycarbonat ist heute sehr beliebt, was sich leicht durch seine charakteristischen Eigenschaften erklären lässt. Das Material ist leicht und flexibel, transparent wie Glas und haltbar wie Metall. Darüber hinaus kann Polycarbonat Temperaturen von -45 bis +120 0 C standhalten.

In dieser Hinsicht hat die Verwendung von Polycarbonat einen ziemlich großen Bereich. Es eignet sich hervorragend für gewölbte und gewölbte Vordächer, verschiedene Visiere und Treppen, Werbestrukturen, Gewächshäuser und Zäune.

Ausrichtung der Platten

Versteifungen von Polycarbonatplatten sind entlang der Länge verteilt. Um eine maximale Festigkeit der Struktur zu erreichen, ist es notwendig, die Hohlkanäle korrekt zu positionieren:

  • Wenn das Panel vertikal installiert ist, sind die Kanäle vertikal angeordnet.
  • In gebogenen Strukturen müssen die Kanäle parallel zur Biegelinie verlaufen.
  • In Konstruktionen vom geneigten Typ - in der Richtung des Abhangs.

Bei der Herstellung äußerer Strukturen sollte Polycarbonat verwendet werden, das außen einen Schutz vor ultravioletten Strahlen in Form eines Films aus speziellen Substanzen aufweist. Darauf gibt der Hersteller alle notwendigen Informationen an. Zur korrekten Positionierung von Polycarbonatplatten wird die Folie während des Installationsprozesses nicht entfernt.

Neigungswinkel

Flache Polycarbonatdächer sollten einen bestimmten Neigungswinkel haben. Wenn die Länge der Struktur 6 Meter nicht überschreitet, kann die Neigung 5 Grad betragen. Andernfalls sollte der Winkel erhöht werden.

Zulässige Bogenbiegung aus Polycarbonat

Theoretisch kann der Radius des Bogens der Bogenstruktur nicht mehr als das 150-fache der Dicke des verwendeten Materials betragen.

Für jede Art von Polycarbonat auf der Schutzfolie gibt der Hersteller die relevanten Parameter an. Daher ist es am besten, sich auf diese Daten zu konzentrieren.

Werkzeuge zum Schneiden von Polycarbonat

Schneiden von Polycarbonat ist am besten mit Spezialwerkzeugen:

  • Platten, die nicht dicker als 1 cm sind, werden mit einem Konstruktionsmesser geschnitten. Bei großen Arbeitsmengen ist es jedoch besser, ein solches Werkzeug nicht zu verwenden.
  • Das zugänglichste Werkzeug ist ein Puzzle.
  • Wenn es eine Gelegenheit gibt, eine Hochgeschwindigkeitssäge mit einer Betonung zu kaufen, dann lohnt es sich, auf die Zähne der Klinge zu achten. Sie sollten klein, nicht verdünnt und mit einer Hartmetallbeschichtung versehen sein.
  • Beim Schneiden von Polycarbonat mit einer Bandsäge müssen auch die relevanten Parameter bekannt sein. Es ist erlaubt, ein Klebeband zu verwenden, das nicht breiter als 2 cm und nicht dicker als 1,5 mm ist. Die Zähne sollten in Schritten von nicht mehr als 3,5 mm platziert werden und die Schnittgeschwindigkeit sollte 1000 Meter pro Minute nicht überschreiten.

Vor dem Schneiden sollte die Polycarbonatplatte gut befestigt sein, um die Bildung von Vibrationen zu vermeiden. Die beim Schneiden entstandenen Späne müssen sofort entfernt werden.

Bohrregeln

Die Löcher im Polycarbonat sollten zwischen den Versteifungen gebohrt werden. Der Abstand vom Rand muss mindestens doppelt so groß sein wie der Durchmesser des Bohrers.

Die Bohrbedingungen sind wie folgt:

  • Das Schärfen des Bohrers muss einen Winkel von 30 ° haben.
  • Die Bohrlöcher müssen streng rechtwinklig mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 40 m / min sein.
  • Der Durchmesser des Loches sollte so gewählt werden, dass er den gleichen Parameter des Befestigungselements um 3 mm überschreitet.
  • Die Arbeit sollte regelmäßig unterbrochen werden, um die entstandenen Späne zu entfernen und das Bit zu kühlen.

Der Prozess der Versiegelung der Enden eines Blattes

Für die Lagerung und den Transport von Polycarbonat schützt der Hersteller die Plattenenden mit temporärem Klebeband, das vor Beginn der Versiegelung entfernt werden muss.

Die Versiegelung der Oberkanten des Materials erfolgt mit Hilfe eines selbstklebenden Aluminiumbandes, um die unteren Enden mit einem Lochband abzudichten. Wenn die Enden nicht in die Nut oder das Profil eingeführt werden, werden sie über das Band durch das Endprofil geschlossen. In diesem Fall sind im unteren Profil Löcher im Abstand von 30 cm zu machen, durch die das Kondensat ablaufen kann.

Bogenartige Konstruktionen gehen von der Abdichtung aller Kanten analog zum unteren Ende aus.

Montage zellularen Polycarbonat auf einem Metallrahmen

Die Befestigung von Polycarbonat am Metall muss mit Elementen erfolgen, die einen Edelstahlbohrer oder eine verzinkte Spitze am Ende haben. Dichtscheiben aus Gummi oder Unterlegscheiben sind obligatorisch.

Bei der Entscheidung, wie weit Polycarbonat befestigt werden soll, ist zu beachten, dass sich die Befestigungselemente in einem Abstand von 40-60 cm voneinander befinden. In diesem Fall, Schraube die Schraube muss streng im rechten Winkel, ohne besondere Anstrengungen am Ende der Verdrehung sein. Dies wird dazu beitragen, eine Verformung der Oberfläche zu vermeiden.

Regeln für die Befestigung monolithischen Polycarbonat

Um das Problem zu lösen, wie Polycarbonat auf Metall richtig zu befestigen ist, werden mehrere Verfahren verwendet.

Befestigung an einem Rahmen

Es ist möglich, ein monolithisches Polycarbonat an einem Metallrahmen in Form eines Rahmens zu befestigen. Die Hauptbedingung - im Rahmen ist es notwendig, Nuten mit einer Tiefe von bis zu 2,5 cm zu machen.

Um das Blatt im Rahmen zu fixieren, können Sie eine der folgenden zwei Methoden verwenden:

  • Beim Nassverfahren werden die Kanten der Rahmen und Dichtungen mit einem polymeren Kitt oder Silikondichtstoff behandelt. Diese Option kann auf Holz- oder Metallrahmen verwendet werden.
  • Die Trockenmethode umfasst die Verwendung von Befestigungselementen wie Schrauben, Bolzen, Muttern, Schrauben und Pressscheiben. Diese Option hat ein Merkmal: obligatorische Anwesenheit von Gummidichtungen oder Kunststoffprofilen, in denen keine Weichmacher vorhanden sind. Kleben Sie die Dichtung nicht auf die Polycarbonatplatte. Befestigungselemente sollten in einem Abstand von 0,5 Metern voneinander angeordnet sein. Der empfohlene Rand der Kante beträgt mindestens 2 cm Mit dieser Methode können Sie das Problem lösen, wie das Polycarbonat an der Überdachung befestigt wird.

Verwendung eines Trägers oder einer Latte zum Befestigen von Paneelen

Wenn das Material eine große Fläche bedeckt, kann die Befestigung des monolithischen Polycarbonats wie im Fall des Rahmens verwendet werden.

Kleine Strukturen werden mit Polykarbonat oder doppelseitigem Klebeband mit Polycarbonat abgedeckt. Außenarbeiten können mit Silikonkleber durchgeführt werden, der gegenüber verschiedenen atmosphärischen Phänomenen widerstandsfähiger ist. Lesen Sie auch: "Wie man eine Latte unter Polycarbonat macht - die richtige Berechnung und Schritt für einen Schuppen."

In Fällen, in denen eine erhöhte Transparenz erforderlich ist, ist es möglich, Klebstoff auf der Basis von Polyurethan zu verwenden. Vor der Verwendung werden die zu klebenden Flächen jedoch mit Isopropylalkohol entfettet.

Verschiedene Befestigungselemente zur Befestigung von Polycarbonat an Metall

Die Punktbefestigung für Polycarbonat am Metallrahmen erfolgt mit Hilfe von Schutzrohren. Der Abstand zwischen den Befestigungselementen sollte 30-40 cm nicht überschreiten.

Diese Methode hat einen Nachteil, innerhalb des Raumes kann das Aussehen nicht sehr attraktiv sein. Dies liegt an einem Missverhältnis zwischen den Verbindungsprofilen und dem Rahmen.

Profilbefestigung bedeutet Befestigung am Metallrahmen aus Aluminium- oder Polycarbonat-Verbindungsprofilen, in die anschließend Platten eingelegt werden. In diesem Fall ist es notwendig zu wissen, wie das Polycarbonat an dem Metall befestigt ist.

Nachteil dieser Methode kann die Ausgabe der Platte aus den Rillen mit erhöhter Belastung auf der Oberfläche von Polycarbonat genannt werden.

Die gemischte Befestigung von Polycarbonat beinhaltet die Verwendung beider Optionen, um ihre Nachteile zu kompensieren.

Materialien zur Befestigung von Paneelen

Um das Problem zu lösen, wie Polycarbonat an Metall zu befestigen, müssen Sie Folgendes verwenden:

  • Verschiedene Profiltypen, einschließlich Ende, Ecke, Verbindung, Wand und First.
  • Befestigungen in Form von Thermo-Unterlegscheiben und Mini-Unterlegscheiben.
  • Verschiedene Arten von Stubs.
  • Klebeband für die Enden, einschließlich eines Lochbandes für die unteren Kanten.
  • Dichtmittel für das Profil.

Arten von Profilen und deren Zweck

  • Mit Hilfe der Abschlussprofile schützen Sie die Kanten von Polycarbonat, und das kurze Regal ist immer von außen angeordnet.
  • Die Verbindungsprofile können universal oder massiv H-förmig lösbar sein. Sie sind entworfen, um die Kanten von Platten zu verbinden. Beachten Sie, dass nur geteilte Profile am Rahmen angebracht werden können.
  • Mit dem Winkelprofil können Sie die Elemente im rechten Winkel verbinden.
  • Das Wandprofil ermöglicht es, das Paneel fest an der Wand zu befestigen. Kann als Abschlussprofil verwendet werden.
  • Ein Firstprofil ist erforderlich, um die Paneele mit dem Dachfirst zu verbinden, vorausgesetzt, dass die Elemente in einem Winkel von mehr als 90 ° verbunden sind.

Arten von Schutzrohren

Die Befestigung von Polycarbonat an Metall erfolgt durch verschiedene Arten von Schutzrohren. Diese Verbindungselemente können durch die folgenden Merkmale unterschieden werden:

  • Die Konstruktionsmerkmale ermöglichen individuelle und universelle Schutzhülsen auszuwählen. Im ersten Fall hat das Element eine Länge in Übereinstimmung mit der Dicke des Blattes, die verhindert, dass sich das Polycarbonat quetscht oder verformt. Die zweite Variante hat kein Bein, daher kann sie für Material beliebiger Dicke verwendet werden.
  • Je nach Material der Herstellung können die Verbindungselemente aus rostfreiem Stahl (zur Abdeckung von großen Flächen), aus Polykarbonat (sorgen für Dichtheit der Verbindung ohne Beschädigung der Platte), Polypropylen (für Arbeiten im Innen- oder Schattenbereich) hergestellt werden.
  • Mini-Scheiben werden für Platten mit geringer Dicke verwendet.

Kappen

Um die Struktur attraktiv zu machen, und die Enden der Profile gegen Eindringen von Wasser, Staub und Insekten zu schützen, ist es notwendig, Stecker zu verwenden.

Wie man die Paneele auf einer Überdachung befestigt

Unter dem Einfluss von hohen Temperaturen kann eine Veränderung des Polycarbonats beobachtet werden, daher müssen bestimmte Installationsregeln beachtet werden:

  • Obligatorisches Vorhandensein von Lücken.
  • Vergrößerte Löcher für die Befestigung.
  • Verwendung von Schutzrohren.
  • Anwendung von speziellen Profiltypen.

Um eine hochwertige Panel-Installation durchzuführen, muss darauf geachtet werden, dass das erworbene Material korrekt gelagert wird:

  • Legen Sie die Blätter mit einer Schutzfolie auf eine ebene Fläche.
  • Die Höhe des Stapels sollte 2,5 Meter nicht überschreiten.
  • Lagern Sie das Material an einem trockenen, gut belüfteten Ort in der Nähe von Heizkörpern.
  • Es wird nicht empfohlen, das Material mit Polyethylen zu bedecken.

Beachten Sie außerdem, dass die Schutzschicht erst nach Abschluss der Installationsarbeiten von der Verkleidung entfernt wird.

Die Qualität der Arbeit hängt weitgehend von der Kompatibilität der verwendeten Materialien ab. Daher dürfen Polyurethan, PVC, ein Dichtungsmittel auf Aminbasis und Acryl nicht mit Polycarbonat verwendet werden.

Bei der Gestaltung des Rahmens müssen die verschiedenen Lastarten, der Temperatureffekt, die Größe des verwendeten Materials, der zulässige Biegeradius und die Richtung des Abwassers berücksichtigt werden. Es ist sehr wichtig zu wissen, wie weit das Polycarbonat zu befestigen ist.

Die optimale Temperatur für das Arbeiten mit Polycarbonat liegt im Bereich von +10 bis +20 0 C.

Wenn Sie sich auf der Oberfläche des Materials bewegen müssen, sollten Sie eine Stütze mit einer Länge von etwa 3 Metern und einer Breite von 0,4 Metern verwenden. Am besten decken Sie sie mit einem weichen Tuch ab.

Wenn Sie die Klebstoffreste nach dem Entfernen der Schutzfolie entfernen möchten, können Sie ein neutrales Reinigungsmittel verwenden. Nach dem Reinigen können Sie die Oberfläche mit einem weichen Tuch abwischen.

Regeln für die Befestigung von Polycarbonatplatten

Gewächshäuser, die mit Polycarbonat verkleidet sind, sind eine moderne Art von Gebäuden, die für die langfristige Nutzung im landwirtschaftlichen Sektor der Industrie und in privaten Farmen bestimmt sind.

Elemente eines fertigen Gewächshauses aus Polycarbonat.

Die Befestigung des Polycarbonats im Gewächshaus kann unabhängig durchgeführt werden, ohne auf die professionellen Monteure zurückgreifen zu müssen.

Bevor Sie mit der Montage des Gewächshauses beginnen, sollten Sie sich mit den Grundregeln für die Befestigung des Polycarbonats an seinem Rahmen vertraut machen. Wenn Sie sich daran halten, werden die Polycarbonatplatten ordnungsgemäß befestigt und bei Wind und Schnee wird die Beschichtung nicht abreißen und die Lebensdauer des Gebäudes wird lang sein. Bei Montage- und Befestigungsverletzungen verschleißt die Beschichtung schnell, was zu zusätzlichen Kosten bei der Wartung des Gewächshauses führt.

Polycarbonatplatten werden mit selbstschneidenden Schrauben mit Gummidichtungen befestigt oder mit Thermoscheiben versehen, die eine zuverlässige und hermetische Befestigung der Platte am Gewächshaus gewährleisten. Verwendet für die Befestigung von Blechen verschiedener Arten von Profilen, die die Festigkeit von Befestigungselementen erhöhen. Bei der Befestigung von Polycarbonatplatten müssen deren Eigenschaften berücksichtigt werden.

Grundeigenschaften von Polycarbonat

Das Schema der Struktur des Rahmens eines Gewächshauses aus Polycarbonat.

Polycarbonat hat Eigenschaften, die bei Befestigungsvorgängen berücksichtigt werden. Polycarbonat im Gewächshaus kann in der Kälte komprimiert werden und dehnt sich bei hohen Temperaturen aus. Dieser Umstand sollte bei der Installation berücksichtigt werden. Ich berücksichtige diese Eigenschaft von Polycarbonat, das Loch unter den Schrauben macht immer mehr um 2,5 mm als sein Durchmesser. Beim Befestigen müssen Sie darauf achten, dass Blätter und Waben beim Verschrauben nicht übertragen werden.

Polycarbonat-Platten werden einfach miteinander und mit anderen Materialien durch Kleben, Schweißen, Schrauben und Nieten verbunden. Es wird gesägt, gebohrt, poliert, mit einem Fräser bearbeitet. Verwenden Sie beim Bohren standardmäßige, gut geschliffene Bohrer. Zwischen den Versteifungen wird gebohrt.

Verwenden Sie zum Sägen eines Bleches eine Kreis- oder Bandsäge. Sie können mit einem breiten scharfen Messer schneiden.

Alle Polycarbonatplatten sind beidseitig mit Folie abgedeckt. Weiß oder Transparent geht auf die Innenseite des Blattes, die in das Innere des Raumes gedreht wird. Dieser Schutzfilm wird vor der Arbeit entfernt. Das gesamte Polycarbonat ist von außen mit einer Folie bedeckt, die die Gewächshauspflanzen vor den UV-Strahlen der Sonne schützt. Es ist leicht zu traumatisieren, und deshalb wird noch eine andere angewendet, eine entfernbare Folie, die nicht bis zum Ende der Arbeit entfernt wird. Es ist leicht zu unterscheiden, weil es eine Farbe hat, normalerweise blau oder anders, aber nicht weiß.

Die erforderlichen Abstände, die bei der Befestigung des Polycarbonats eingehalten werden

  1. Das Loch für selbstschneidende Schrauben sollte mindestens 4 cm vom Rand des Blechs entfernt werden.
  2. Der Abstand zwischen den Löchern beträgt 50 cm für Platten mit einer Dicke von 10 mm. Für Platten mit einer Stärke von 16 mm sind 80 cm ausreichend.
  3. Auf einer 4 mm dicken Platte erfolgt die Befestigung alle 40-50 cm, auf einer 6 mm dicken Platte soll der Abstand vertikal oder horizontal 60-70 cm nicht überschreiten.
  4. Um sicherzustellen, dass die Schraube das Blech nicht beschädigt, müssen vorher Löcher gebohrt werden, die 2-3 mm größer als die Schraube sind. Dann werden die Befestigungsarbeiten das Blech nicht beschädigen.

Thermowäscher und sein Gerät

Schema der Installation von zellulären Polycarbonat.

Die beste Methode zur Befestigung von Polycarbonatplatten ist die Verwendung der Heißsiegel, die normalerweise mit dem Kit geliefert werden. Sie ziehen Dachschrauben an und schrauben sie wie gewohnt fest.

Die Thermoshow besteht aus:

  • Abdeckung, die die Schraube vor Feuchtigkeit und Rost schützt;
  • Unterlegscheiben aus Kunststoff;
  • Dichtscheibe.

All dieses Design ist auf die Schraube gelegt.

Die temperatursensitive Hülle ist temperaturempfindlich, schützt Polycarbonat bei seinen Veränderungen. Diese Eigenschaft des Thermowells verlängert die Lebensdauer des Polycarbonats. Im 4-Meter-Gewächshaus werden sie 150 Stück benötigen. Wenn die Länge des Gewächshauses 6 Meter beträgt, benötigt das Schutzrohr 170 Stück. Wenn der Preis der Schutzrohre nicht im Bausatz enthalten ist, werden sie separat zu einem Durchschnittspreis von 10 Rubel gekauft. pro Stück. Dies erhöht die Kosten des Gewächshauses und erhöht gleichzeitig die Betriebsdauer. Daher werden Ausgaben für das Schutzrohr zu einem Vorteil für den Erwerber.

Galvanisiertes Band als Befestigungsmethode für Polycarbonat

Die Verwendung von verzinktem Band ist eine neue Befestigungsmethode, mit der Sie Verbindungselemente aus Polycarbonat herstellen können, ohne das Blech zu perforieren. Es wird mit Klebeband gedrückt, und dann werden einige von ihnen an bestimmten Punkten zusammengezogen. Die Verwendung dieser Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Die Installationszeit ist verkürzt und das Gewächshaus sieht originell aus. Zu den Unzulänglichkeiten kann die einfache Demontage genannt werden, die es Angreifern ermöglicht, die Abdeckung schnell aus dem Gewächshaus zu entfernen und sie von der Baustelle zu tragen. Der zweite Nachteil der Befestigung des verzinkten Bandes ist die Verringerung der Betriebszeit. In ein paar Jahren wird sich das Klebeband lockern und die Blätter beginnen im Wind zu hängen. Dann muss der Besitzer des Gewächshauses alles verstärken, indem er Dachschrauben mit Gummidichtungen verwendet.

Verwendung von Dachschrauben

Die Dachdeckerschrauben müssen eine Gummidichtung haben. Wählen Sie selbstschneidende Schrauben mit einem Durchmesser von 6 mm oder mehr. Wenn Sie lange feste Platten befestigen müssen, sind die Löcher oval. Die lange Halbachse des Ovals sollte sich entlang der Länge des Bleches in der Mitte des inneren Kanals des Paneels befinden. Die Verwendung von Dachschrauben mit einer Pressscheibe sorgt für zusätzliche Steifigkeit der Struktur. Die Druckscheibe, die komplett mit einer Überdachungsschraube geliefert wird, ermöglicht es, den Druck gleichmäßig auf die Beschichtungsfolie zu verteilen. Diese Befestigung ist zuverlässig. Es wird nicht im Laufe der Zeit schwächen, erfordert keine vorbeugende Arbeit. Es gibt eine Garantie, dass die Blätter nicht unter dem Gewicht von Schnee liegen und nicht von einem starken Wind wegfliegen.

Wir befestigen Polycarbonatplatten mit Profilen

Anordnung der Befestigungen für das Gewächshaus aus Polycarbonat.

Zum Befestigen von Polycarbonatplatten wurden verschiedene Arten von Profilen entwickelt, die der Dicke einer Platte aus Wabenpolycarbonat entsprechen. Mit ihrer Hilfe wird Polycarbonat fest miteinander und mit den Rändern des Gewächshauses verbunden. Durch die Verwendung eines Profils kann die Folie länger intakt bleiben und nicht durch zerstörerische Kräfte natürlicher Phänomene zerstört werden. Abhängig von der Form des Gewächshauses werden verschiedene Arten von Profilen verwendet.

Es gibt abnehmbare Polycarbonat-Profile Poliskrep. Sie bestehen aus zwei Teilen, von denen eine Kante des Blattes angeordnet ist, - eine „Basis“ und die andere fest ist - ist ein „cap“. Wenn diese Profile in der „Basis“ unter Verwendung von Bohrungen mit einem Durchmesser größer als der Durchmesser der Schraube um einen Abstand von 30 cm zu machen. Der Basisstreifen mit Schrauben an den Rahmen und einen Längsträger befestigt ist, es mit einem Dichtmittel zu behandeln, auf beiden Seiten der Platte angeordnet ist, einen Abstand von 3-5 mm zwischen den Blechen Verlassen. Geschnappt „cap“ Profil, sie auf der gesamten Länge des Holzhammers tippen. Das Profilende ist mit einem speziellen Abdeckstopfen verschlossen.

Es gibt eckige Polycarbonatprofile, mit denen die Winkelgelenke befestigt sind. Sie bestehen aus transparenten Materialien, verbinden die Paneele sicher und machen die Eckverbindung unmerklich.

Sie können das Polycarbonat mit Hilfe eines H-Profils im Gewächshaus montieren. Er hat abgerundete Beine. Die Montage erfolgt durch Ziehen des Profils auf Polycarbonat. Es ist bequem, es auf geradlinige Strukturen zu montieren, wenn es keine gekrümmten Strukturen gibt.

All-in-One-Profile verbinden die Bleche fest und dicht, aber wenn sie verwendet werden, ist es sehr schwierig, mit großen Flächen von mehr als 3 Metern zu arbeiten. Zur Durchführung der Montage werden die Paneele in die Nut des Profils eingesetzt, die genau der Blechdicke entspricht, und mit Blechschrauben und Schutzrohren am Längsträger befestigt.

Hermetisches Klebeband wird zur Befestigung von Polycarbonatplatten verwendet. Es ist an den oberen Kanten der Platte mit schräger Montage geklebt. Die unteren Ränder der Platten sind mit einem perforierten Klebeband verschlossen. Diese Bearbeitung der Kanten ist notwendig, damit die warme Luft in der Wabe nicht austritt, und in der kalten Zeit brechen die Waben nicht zusammen.

Die korrekt montierte Polycarbonat-Installation ermöglicht es dem Besitzer des Gewächshauses, die Struktur für lange Zeit und fruchtbar zu betreiben und vom frühen Frühling bis zum späten Herbst für viele Jahre zu ernten.

So befestigen Sie Polycarbonat

Polycarbonat ist ein schönes modernes Material. Im privaten Bauwesen wird gewöhnlich zelluläres Polycarbonat verwendet, und für Designer, um dekorative Barrieren, Innenbarrieren, Werbedesigns zu schaffen, wählen Designer sowohl monolithische als auch Wabenplatten. Um dieses Material zu fixieren, ist es nicht schwer, ein zugängliches Werkzeug für die Arbeit zu verwenden, und die Befestigungstechnik kann in kurzer Zeit gemeistert werden.

Polycarbonat wird verwendet, um helle Gebäude, Garagen, Vordächer, Gewächshäuser und geneigte Dächer abzudecken. Cellular Carbonat, im Gegensatz zu monolithischen, kann gebogen werden, wodurch nicht nur gerade, sondern auch gewölbte Elemente der Struktur. Da dieses Material dem Schneedruck nicht standhält, müssen die Dächer von Gebäuden und Bauwerken unbedingt geneigt sein. Dies ist besonders wichtig für Gebiete, in denen im Winter viel Schnee fällt. Die Neigung der Skates sollte idealerweise so sein, dass der Schnee nicht auf dem zerbrechlichen Kunststoffdach verweilt und auf den Boden rutscht.

So befestigen Sie Polycarbonat

Mit der richtigen Wahl des Designs, dem starken Rahmen, der richtigen Ausrichtung der Carbonatschichten und ihrer Versiegelung behält dieses Material ein schönes Aussehen für viele Jahre. Richtig befestigte Platten verhindern, dass Polycarbonat von außen oder von innen zerbricht, in der Wabe und den Befestigungen sammelt sich keine Feuchtigkeit an, wodurch Gelbgelb und schwarze Schimmelbildung auftreten.

Folgen der schlechten Installation von Polycarbonat

Werkzeuge und Ausrüstung

Für die Sicherung der Paneele benötigen Sie Werkzeuge, Grund- und Hilfsgeräte. Die Wahl hängt davon ab, welcher Rahmen angebracht ist und wie das Material montiert ist, und auch von der Komplexität der Struktur.

Um die Arbeit auszuführen, ist es notwendig:

  • Schraubendreher;
  • elektrische Bohrmaschine (mit Bohrmaschinen auf Holz oder Metall);
  • elektrische Stichsäge zum Schneiden von Polycarbonat;
  • Staubsauger zum Sammeln von feinen Krümel und Staub aus Waben nach dem Schneiden;
  • Vorrichtung zum Schneiden von Aluminiumprofilen;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Schrauben mit Muttern;
  • verschiedene Unterlegscheiben;
  • Unterlegscheiben aus Gummi, Kunststoff, Silikon für Unterlegscheiben (Regenschirm oder Wohnung);
  • Trittleiter;
  • das Lineal ist Metall;
  • Maßband (Maßband);
  • das Niveau.

Befestigungsvorrichtungen

Zur Befestigung der Tücher werden Polycarbonat-Thermoscheiben, Edelstahlscheiben, Polypropylenscheiben, herkömmliche Schrauben mit Muttern und verschiedene selbstschneidende Schrauben verwendet.

Zubehör für Gewächshäuser aus Polycarbonat

Thermoshow für Polycarbonat

Polycarbonat-Thermoscheiben

Die Thermoshow ist für die zuverlässige Befestigung des Polykarbonats am Rahmen notwendig und besteht aus drei Teilen:

  • plastische konvexe Unterlegscheibe mit einem breiten Bein, das in das Loch im Polycarbonat erhitzt wird;
  • Dichtungsringe aus elastischem Polymer;
  • Stichwörter.

Thermowäscher für die Montage von Polycarbonat

Die Befestigung von Polycarbonat aufgrund seiner Merkmale sollte mit einer breiten Unterlegscheibe gepresst werden

In der Regel sind Schrauben nicht am Schutzrohr angebracht, dessen Hersteller separat kaufen. Die Scheibe presst nicht nur sanft und zuverlässig das Blech an den Rahmen und lässt keine Feuchtigkeit in das Material eindringen, sondern hat auch ein schönes Aussehen und spielt eine dekorative Rolle.

Polycarbonat-Thermoscheiben

Zur Notiz! Termoshayby besteht aus transparentem Kunststoff - genau wie Polykarbonatfolie. Polycarbonatscheiben sind in einer großen Farbpalette erhältlich und werden für jedes handelsübliche Polycarbonat ausgewählt. Sie sind im Vergleich zu Polypropylen haltbarer. Die Lebensdauer von Polycarbonat-Schutzrohren beträgt 20 Jahre.

Unterlegscheiben aus Polypropylen

Polypropylenscheiben werden seit etwa 10 Jahren hergestellt. Sie bestehen aus einem porösen Kunststoffdichtungsring und einer farbigen Polypropylenabdeckung mit einem Stopfen. Im Vergleich zu thermischen Polypropylen-Scheiben haben sie eine Reihe von Nachteilen. Auf den Abdeckungen dieser Scheiben gibt es keine UV-Schutzschicht, so dass sie schnell verblassen. Nach einigen Jahren auf dem Solardach verliert das Material an Stärke.

Farben von Polypropylen-Schutzhülsen

Solche Scheiben werden für den Einsatz auf schattierten Dächern und in Innenräumen empfohlen. Diese Verbindungselemente kosten weniger als Polycarbonat-Schutzrohre, sie haben eine kurze Lebensdauer, sind aber billig. Sie können solche Unterlegscheiben mit 6 mm dicken Schrauben befestigen.

Edelstahl (Stahl, verzinkt) Unterlegscheiben

Stahl und galvanisierte Befestigungsscheiben werden verwendet, um Carbonatschichten auf großen Flächen auf einem Metallprofil zu befestigen. Sie halten das Blatt gut und lösen sich fast nicht, was besonders in stark windigen Gebieten wichtig ist. Diese Unterlegscheiben haben die Form einer konkaven Platte, unter der eine Schirmunterlage aus geschäumtem Polyurethan, Kunststoff oder verdicktem EMPR-Gummi liegt. Dieser Gummi bleibt elastisch und pro-15 Grad. Rostfreie Scheiben werden an selbstschneidenden Schrauben und Bolzen befestigt.

Termoshaybasy Metall mit Dichtungen

Hilfe! Eine Unterlegscheibe aus rostfreiem Material gewährleistet zusammen mit einer Gummiranddichtung die Dichtheit der Verbindung. Der Gummi liegt eng an der Oberfläche der Folie an und verhindert vollständig, dass Feuchtigkeit in die Zellen der Schaufel eindringt.

Wenn das Design in einem trockenen Raum unter einer Überdachung verwendet wird, können die Platten mit selbstschneidenden Schrauben mit einer üblichen dünnen Unterlegscheibe mit der gleichen dünnen Gummidichtung befestigt werden. In einigen Fällen können Sie keine Unterlegscheiben verwenden. Im Freien unter einer breiten Unterlegscheibe eine dicke Gummidichtung anbringen.

Tabelle. Schutzrohrarten zur Befestigung von Polycarbonat.

Polycarbonat: Montage- und Befestigungsbleche

Viele Besitzer von individuellen Häusern und Hütten haben Gewächshäuser für den Anbau von frühem Gemüse und Grünpflanzen. Es ist selten, auf den privaten Grundstücken Glas, und noch mehr, Gewächshäuser aus Polyethylen zu finden. Das beliebteste Material für die Einrichtung von Gewächshäusern ist Polycarbonat. Attraktive Pavillons mit durchscheinenden farbigen Dächern, Eingangsgruppen, die mit Bögen aus Polykarbonat geschmückt sind, schmücken zunehmend das Territorium von Vorstadtgebäuden. Monolithisches Polycarbonat konkurriert erfolgreich mit traditionellem Glas, wenn es um Veranden und moderne architektonische Formen geht. Zweifellos hat dieses Material zu Recht die Anerkennung vieler einzelner Entwickler gewonnen.

Das Schema der Befestigung von Polycarbonatplatten an den Metallrahmen.

Polycarbonat hat viele Vorteile: es ist haltbar, leicht, transparent und gleichzeitig in der Lage, einen Schatten zu erzeugen, hat hohe ästhetische Qualitäten, die Farbskala des hergestellten Polycarbonats erfüllt die unterschiedlichsten Anforderungen der Bevölkerung. Zu den unbestrittenen Vorteilen gehört die Tatsache, dass die Konstruktion, die dieses Material verwendet, einfach zu montieren ist, und auch Anfänger in der Bauindustrie werden mit dieser Aufgabe fertig werden.

Monolithische Polycarbonat-Installation

Polycarbonat-Befestigungsschema.

In zunehmendem Maße wird bei der Planung von transparenten Elementen von Gebäuden und Innenräumen monolithisches Polycarbonat anstelle von Glas verwendet. Dieses moderne Material ist stoßfester als Glas, elastisch und kann erheblichen Belastungen standhalten. Es wird verwendet, um transparente Dächer, Lichtschleusen, verschiedene Trennwände, transparente Wände zu schaffen.

Monolithisches Polycarbonat, wie Glas, kann in die Rahmen eingefügt werden. Die Platten werden auf die angegebenen Maße zugeschnitten. Die bevorzugte Form der Blätter ist quadratisch, da Polycarbonatplatten die Ladung als Platten wahrnehmen. Mit einem solchen Entwurfsschema nimmt, wenn die Länge eines Paars von Seiten des Rechtecks ​​in Bezug auf das andere Paar zunimmt, die Stärke der Platte proportional zu dem Anstieg des Seitenverhältnisses ab. Wenn die Blätter rechteckig sind, müssen Sie daher den richtigen Schritt der Läufe auswählen.

Die Technologie der Befestigung von monolithischem Polycarbonat ähnelt der Arbeit mit Glas.

Es gibt eine "trockene" und "nasse" Befestigungsart. Bei einem "nassen" Verfahren werden die Platten in den Rahmen und das Perimeter eingeführt, die mit einem speziellen Polymerkitt beschichtet sind. Zwischen Rahmen und Polycarbonatplatte einen Spalt von 2 mm lassen, dies ist notwendig, da dieses Material einen hohen Temperaturausdehnungskoeffizienten aufweist. Nach der Behandlung mit Kitt werden die Bleche fest gegen den Rahmen gepresst, der Überschuss wird vorsichtig entfernt.

Diagramm der Punktbefestigung von Polycarbonatplatten.

Die Befestigung der Paneele an Rahmen erfolgt in Ecken oder an zwei längeren Seiten. Zum Abdichten der Fugen wird ein Silikondichtstoff aufgetragen. Von oben sind die Nähte mit Holzlatten oder Kunststoffecken abgedeckt. Diese Methode wird in Fällen verwendet, in denen die Basis der Struktur aus Holz oder Metall besteht.

Installation von Polycarbonat "Trockenmethode" ist mehr Technologie, es wird ohne Anwendung von Kitt und Dichtstoff durchgeführt. In diesem Fall sehen die Fugen und Nähte ästhetischer und sauberer aus. Für diese Befestigung werden spezielle Bauteile verwendet: Verbindungsprofile, Deckel mit Dichtungen und Dichtungen.

Mit zellularem Polycarbonat

Für die individuelle Konstruktion, für die Einrichtung der Gewächshäuser verwenden Sie hauptsächlich das zellförmige Polycarbonat. Es kann leicht auf verschiedene Arten verarbeitet werden: Es kann mit verschiedenen manuellen mechanischen Sägen geschnitten werden, und dünne Blätter können mit einem Messer geschnitten werden. Dieses Material ist mit herkömmlichen Bohrern leicht zu bohren, aber Sie sollten berücksichtigen, dass der Abstand von der Bohrung bis zum Rand der Platte nicht weniger als 30 mm betragen sollte.

Diagramm der Sorten von Polycarbonat-Profilen.

Polycarbonat, falls erforderlich, kann mit einem Zweikomponenten-Polyurethankleber verklebt werden. Sie können nicht nur die Blätter miteinander verkleben, sondern mit einem anderen Kunststoff oder Metall.

Strukturen, die mit Polycarbonat verwendet werden, sind grundsätzlich nach dem allgemeinen Prinzip konstruiert: Plattenmaterialien werden an Laufbahnen angebracht, die in gleichem Abstand voneinander angeordnet sind. Oft hat die Decke gewölbte Gewölbe: Dieses Material ist gut heilbar. Falten können Sie nur in Richtung der Zellen, dann verliert das Material nicht an Festigkeit und Stabilität. Beim Biegen über die Zellen verlieren die Steifen der Platten ihre Stabilität, wodurch die Platten brechen.

Der maximale Biegeradius für jede Polycarbonatqualität wird durch den Standard bestimmt. Ihr Wert sollte in der Materialdokumentation angegeben werden. Auch der maximale Biegeradius ist in der Literatur zu finden.

Merkmale der Installation von zellulären Polycarbonat

Vor der Installation von Polycarbonat müssen Sie bestimmen, auf welcher Seite der Folie die Schutzfolie aufgetragen wird. Dies wird durch den Fabrikfilm bestimmt, der auf die Blätter geklebt wird. Auf der Seite mit einer Schutzschicht enthält es normalerweise Inschriften und Logos. Wenn keine Zeichnungen vorhanden sind, wird die Seite mit der Schutzschicht durch die Farbe des Films bestimmt. Die geschützte Seite ist mit einer dunkelblau gefärbten Folie bedeckt, die Blätter müssen genau mit dieser Seite nach außen fixiert werden.

Die Enden der Platten vor der Installation werden mit einem speziellen Band, das kontinuierlich und perforiert ist, geklebt. An den Rändern, die sich im oberen Teil des Gebäudes befinden, sind massive Kanten geklebt, und die unteren Enden sind mit einem perforierten Klebeband abgedichtet, so dass das Wasser, das irgendwie im Polycarbonat eingeschlossen ist, abfließen kann.

Die Befestigung des Polycarbonats an den Trägern erfolgt mit Hilfe konventioneller Dachschrauben unter Verwendung von Dichtungsscheiben. Es ist am bequemsten, Selbstschneider mit einem Durchmesser von 5 mm zu verwenden, wobei die Mitten der Löcher in einem Abstand von 36 mm von der Kante angeordnet sind. Selbstschneidende Schrauben werden in einem Abstand von 400-500 mm voneinander mit Plattenstärken von 8-10 mm und 600-800 mm bei einer Dicke von 16 mm oder mehr installiert.

In den Platten vorgebohrte Löcher, deren Durchmesser sollte mehr von 2,5-3 mm Durchmesser Schrauben sein, um die Möglichkeit der Ausdehnung Polycarbonat bei Erwärmung in der Sonne zu berücksichtigen. Löcher tun immer in der Mitte der inneren Zelle und versuchen, die Integrität der Steifen nicht zu brechen. Bei Konstruktionen, bei denen Platten länger als 4 m verwendet werden, müssen die Löcher für die Befestigungsschrauben verlängert werden, um kleine Blattverschiebungen während des Betriebs der Struktur auszugleichen.

Wenn man mit diesem Material arbeitet, muss man sich immer an seinen hohen Temperaturausdehnungskoeffizienten erinnern, es ist notwendig, Lücken in Fugen, Löchern, und auch zwischen Blechen und tragenden Elementen der Struktur zu machen. Um die notwendige Dichtheit zu gewährleisten, müssen Sie spezielles Zubehör - Heizungsscheiben und Dichtungen - verwenden.

Beim Einschrauben der Befestigungselemente ist darauf zu achten, dass die Bleche nicht zu stark gegen den Untergrund gepresst werden: Schieben Sie die Paneele nicht in die Befestigungspunkte.

Für Fugen zwischen den Platten werden spezielle Fugenprofile mit Nuten für die verbundenen Bleche verwendet. Sie sind Metall (Aluminium) und Polycarbonat. Bei Verwendung von Aluminium-Verbindungsprofilen werden spezielle Dichtbänder verwendet, um dichte Verbindungen zu gewährleisten.

Auswählen der Stufe der Pfetten der Struktur

Wie bestimmt man den Schritt der Läufe? Zu große Abstände zwischen den Läufen können zur Zerstörung der Struktur führen, da sie keine ausreichende Festigkeit bieten. Ein zu kleiner Schritt führt zu Gewichtung und Mehrausgaben von Materialien.

Es ist möglich, den Abstand zwischen den Läufen durch technische Berechnungen genau zu bestimmen, die die Festigkeitseigenschaften des Materials und die Größe der Lasten, Wind und Schnee sowie den Biegeradius der Beschichtung berücksichtigen. Die durchschnittliche Windlast in der Moskauer Region auf der vertikalen Fläche wird mit 65 kg / m2 angenommen, die Schneelast auf der horizontalen Fläche kann mit 130 kg / m2 angenommen werden. SNiP 2.01.07-85 enthält genaue Informationen über die Lasten.

Die Schrittlänge kann von 0,45 bis 2 m betragen Je größer der Krümmungsradius der Beschichtung ist, desto kleiner ist der Lauf. In der Literatur ist es möglich, Tabellen mit den berechneten berechneten Werten der Stufe für Polycarbonat unterschiedlicher Güteklassen und Dicken unter Berücksichtigung des Biegeradius der Struktur zu finden.