Analoga des Dachdeckungsmaterials, wenn ein hölzernes Dach bedeckt wird

Reparaturen

Guten Tag. in etwa 7 Jahren gibt es ein 3-Schrägholzdach vor schwarzem Film und Dachmaterial bedeckt war, aber es ist Zeit, das Dachmaterial zu ersetzen, ist es halb zerfallen und einziger Film schützt vor Leckagen. Ondulin wollte abdecken, funktioniert aber nicht für das Geld in diesem Jahr, vielleicht in der nächsten, dh das Material gern poustoychivey würde und sich gehen zu legen.

Irina, Peter.

Hallo, Irina aus St. Petersburg!

Weißt du, du würdest nicht sagen, dass Ondulin ein gutes Material für deinen Fall ist. Persönlich sehe ich in ihm einen einzigen Pluspunkt - bei heftigem Regen klappert er nicht unter seinen Bächen. Und in allen anderen Punkten nur Mängel. Formlos, leicht mit einem sorglosen Schlag durch einen Hammer zerbrechlich, fallen oft die hängenden Klammern ab oder öffnen und kleben, und wer mag es?

Ich arbeite nicht gern mit ihm und rate Kunden nicht. Im Westen sind sie meistens nur Scheunen und geschnitten. Was nicht ganz ohne ist.

Von den weichen Dachmaterialien werden in der Regel neben Dachpappen verschiedener Typen und Marken, viele andere, die jährlich züchten, so dass ihre Namen nicht in Erinnerung bleiben, Optionen verwendet. Gegenwärtig sind etwa fünfzig davon bereits bekannt.

Um des Interesses willen werde ich ein anderthalb Dutzend nennen. Abdichtung, stekloizol, gidrostekloizol, rubemast, rubiteks, tehnoellast, uniflex, Ecoflex, linokrom, Bikrost, Bipol, bikroelast, elastoizol, Elabit, Glas, PVC-Membran usw. usw.

In diesem Fall hat jeder Typ wiederum seine eigenen Modifikationen, die sich bei einer Anzahl von Indikatoren manchmal signifikant unterscheiden.

Aber näher am Punkt, und dann kann die Theorie hier für eine lange Zeit gepflanzt werden.

Wenn Sie auf einem weichen Dach bleiben, dann, meiner Meinung nach, können Sie eine relativ preiswerte Möglichkeit nutzen und das ist - rubemast, der Karton werden kann und nicht auf der Grundlage des Glasgewebes. Es gibt Probleme, über die man sich aber lange unterhalten kann.

Wenn alles nach den Regeln gemacht wird, sollten Sie, ohne den alten Film zu entfernen, den Ruberoid entfernen, wenn möglich. Wenn der Ruberoid nicht entfernt wird, ist es nicht fatal, nur der Blick auf das zukünftige Dach wird wahrscheinlich an den Stellen, wo Reste von Dachpappe vorhanden sind, etwas holprig.

Dann wird ein Ruber der Marke RNP (Futter) genommen und die Rollen von oben nach unten ausgewalzt. Für eine bessere Haftung auf der Unterseite, ist seine untere Oberfläche besser schmelzen mit Hilfe von, nein, kein Gasbrenner, das ist das Los von Profis, aber ein professioneller Fan. Es ähnelt dem Trocknen von Haaren und kostet etwa 1,5 - 2 Tausend Rubel. Im Gebrauch sind Brenner viel sicherer.

Die überlappenden Ränder der Rollen bilden ungefähr 10 Zentimeter. Wenn es mehr getan wird, ist es unwirtschaftlich, weniger - es ist möglich, beim Rollen so weit zu verschieben, dass sich ein Spalt über die Überlappung bildet. Raskatku Rollen werden optimal von unten nach oben ausgeführt, also ist es bequemer. Sie können aber auch umgekehrt, jeder ist sehr individuell. Rollenverbindungen auf der Meterseite skaten auf keinen Fall, sie müssen darüber oder darunter sein. Ansonsten kann die Abdichtung an dieser Stelle leiden.

Wenn Sie die untere heiße Oberfläche der Rolle rollen, versuchen Sie so viel wie möglich gegen die Basis des Daches zu drücken.

Einige Kunden verwenden Bitumenkitt. Es ist möglich, aber es wird etwas teurer und nicht notwendig sein.

Einige Kunden machen eine zweite Schicht von REM-Zeichen für eine größere Garantie.

Auch dies ist nicht notwendig, alles wird billiger.

In diesem Fall verläuft das Walzen der Walzen quer zur Walzrichtung der ersten Schicht. Aber es wird schon etwa doppelt so teuer sein. Bis heute, je nach Region, liegt der Preis pro Quadratmeter zwischen 40 und 45 Rubel. Rollen mit einer Breite von einem Meter können verschiedene Längen haben (normalerweise von 7,5 Meter bis 10 Meter, mit einem Gewicht von einer Rolle von 30 oder 40 Kilogramm)

Und die Antwort auf die zweite Frage. Wenn alle gleich Ondulin, dann entfernen Sie den Film.

Wenn die Überreste des alten Dachmaterials zu stark gewölbt sind, ist es besser, sie zu entfernen. Ein Film ist nicht notwendig. Denn zwei Schichten - Ondulin und Film - ist dies eher eine Garantie gegen unwahrscheinliche, aber theoretisch mögliche Leckagen, als mit nur einem Ondulin.

Andere Fragen zum Thema Dächer:

Schema des Daches der altslawischen Hütte

Stellen Sie eine Frage an Semenych (Autor der Materialien)

Unsere Website wird regelmäßig mit interessanten und einzigartigen Materialien und Artikeln über Bauholz, Baumaterialien und Bauwerke aktualisiert, die Meinung des Autors und das Wissen über den echten Shabashnik mit einer Erfahrung von mehr als 15 Jahren werden gegeben. Es gibt eine Abteilung - lustige Geschichten von shabashnikov. Wenn Sie Informationen darüber erhalten möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Nichtübermittlung Ihrer Adresse an Dritte ist gewährleistet.

Wie kann ich die Dachpappe auf dem Dach ersetzen?

Guten Tag! Als das Dachmaterial zu ersetzen? In der Tat, mit so einem Problem, wie Sie haben viele Menschen heute konfrontiert. Die Haltbarkeit von Dachbeschichtungen überschreitet oft nicht zehn Jahre. Daher möchte ich Ihnen verschiedene Optionen für Dacheindeckungen für Ihre Garage empfehlen, damit Sie verstehen, was das Dachmaterial ersetzt.

Sie können einen einfachen Ruberoid durch einen Euroruberoid ersetzen. Es besteht aus synthetischem und glasfaserverstärktem Boden und ist mit Polymer und Bitumen imprägniert. Dieses Material ist haltbarer und flexibler, resistent gegen Temperaturschwankungen, zerfällt nicht von Feuchtigkeit und dient lange Zeit einer speziellen Staubbildung der äußeren Schicht. Es kann auf dem Zementestrich und auf der Abdichtungsebene verlegt werden. Es kann sowohl kalt als auch mit Heizung installiert werden. Die Arbeit ist arbeitsintensiv, und ein Team von Arbeitern wird benötigt, um alles qualitativ auszuführen.

Als Dachbeschichtung kann Glas verwendet werden. Es basiert auf hochfestem Fiberglas, eine spezielle Mischung aus Bitumen und Polymer wird als Schutzschicht verwendet. Die äußere Schicht des Materials ist mit einer Schutzschicht bedeckt. Das Material lässt keine Feuchtigkeit zu, was beim Verlegen des Daches sehr geschätzt wird.

Es ist möglich, das Dach und Schiefer zu decken, eine solche Beschichtung kann lange genug dienen. Asbestzementplatten sind leicht, sie können unabhängig voneinander montiert werden. Dieses Material ist temperaturbeständig. Die Platten werden mit Schiefernägeln befestigt, Gummidichtungen dienen zum Abdichten der Löcher. Zuerst müssen Sie ein Loch in das Blatt bohren und dann einen Nagel hineinfahren. Wenn mit der Zeit kleine Defekte auftreten, können diese problemlos beseitigt werden. Um dies zu tun, müssen Sie eine Mischung aus Zement, Asbest, PVA-Kleber und Wasser vorbereiten und auf die gereinigte Oberfläche der Platte auftragen. Eine Schicht aus einer solchen Mischung von 2 mm füllt alle Risse oder Späne perfekt aus. Die Lebensdauer dieser Beschichtung beträgt bis zu 40 Jahre.

Sie können den Euro-Geltungsbereich verwenden. Diese Bitumen wellige Platten, die aus organischen Fasern hergestellt und mit Bitumen gesättigt sind. Es enthält kein Asbest, das sehr gesundheitsschädlich ist. Diese Platten sind mit einer Polymerschicht und einer Schicht widerstandsfähiger Farbe beschichtet, die die Lebensdauer dieser Beschichtung auf 50 Jahre erhöht. Die Blätter sind sehr flexibel, so dass eine Person es montieren kann. Installieren Sie das Euro-Scope auf der Holzkiste mit Nägeln.

Sie können ein modernes Dachmaterial - Bikrost - für die Garage verwenden. Es unterscheidet sich von gewöhnlichem Dachmaterial durch eine hohe Plastizität, die die Lebensdauer der Beschichtung erhöht. Vor der Verlegung des Bikrosts auf die Dachfläche wird eine spezielle Zusammensetzung aus Bitumenkitt hergestellt. Dies ist notwendig, um die Garage abzudichten. Dann legen Sie die Blätter überlappen einander (mindestens 10 cm). Die Oberfläche des Daches mit einer Beschichtung wird mit einem Gasbrenner erhitzt und mit einer Rolle glatt gemacht, eine qualitative Verbindung wird erhalten.

Sie können profilierten Bodenbelag auf dem Dach der Garage legen. Dies ist auch ziemlich einfach, und Sie können selbst verwalten. Es ist verzinkt profilierte Stahlbleche, resistent gegen atmosphärische Niederschläge, hermetisch abgedichtet und langlebig. Für zusätzlichen Schutz sind die Platten mit einem Polymermaterial beschichtet. Zuerst installieren Sie eine Kiste mit Holzbalken. Legen Sie die Blätter überlappend über eine Welle und ziehen Sie die Schrauben mit einem Schraubendreher fest. Cut Sheets können Scheren für Metall sein.

Wenn Sie alle oben genannten Tipps hören, erhalten Sie eine gute Abdeckung, die für viele Jahre dauern wird und keine zusätzlichen Probleme verursachen wird. Sie müssen keinen Spezialisten anrufen und zusätzliches Geld ausgeben.

Wie man Ruberoid und seine modernen Analoga ersetzt

In diesem Artikel werden wir über moderne Qualitätsanaloga von Bedachungsdachmaterial sprechen.


Was war ein klassischer Dachpappe? Auf dem Dachpappe unter industriellen Bedingungen wurde eine dünne Schicht von oxidiertem Bitumen von beiden Seiten aufgetragen. Das Material wurde auf einen heißen Bitumenkitt gelegt, der vorgewärmt werden musste. Da die Dicke der Dachpappe gering war, musste das Material in 3-4 Schichten verlegt werden. Die Installationstechnik brauchte viel Zeit und Energie...
Und jetzt was?

Moderne Analoga von Dachpappe.


Moderne Materialien, mit denen es möglich ist, Ruberoid zu ersetzen, werden auf der Grundlage von Gestell Fiberglas und Polyester gemacht. Aus diesem Grund hat das Material erhöhte Zugeigenschaften. Die Rollen des qualitativen Analogs des Dachmaterials werden mit Hilfe der Gasbrenner geschweißt. Dies reduziert die Reparaturzeit des Daches zeitweise. Die Technologie der Überlagerung der Walzenabdichtung wurde mit zunehmender Dicke des Materials möglich.

Aus den Budgetmaterialien der Klasse "euroburuboid" können Sie die Materialien Bipol, Bikroelast, Linokrom empfehlen. Sie können sicher sagen, dass diese Marken als moderner Ersatz für Dachbaustoffe verwendet werden können. Sie werden in Fabriken des Konzerns Technonikol hergestellt. Optionen für die untere Schicht und für die Oberseite mit einer Schutzschicht sind verfügbar. Es schützt das Dach vor mechanischer Beschädigung und den negativen Auswirkungen von UV-Strahlung.

Qualitätsabdichtung für den Ersatz von Dachmaterial.


Von den teureren und Qualitätsmarken, die das Dachmaterial auf dem Dach ersetzen können, empfehlen wir die Polymer-Bitumen-Abdichtung "Uniflex". Die Zusammensetzung des Materials beinhaltet Polymeradditive, die es Ihnen ermöglichen, Arbeiten an der Installation und Reparatur von Dachteppichen durchzuführen, selbst bei einer negativen Temperatur. Das Analog des Ruberoides "Uniflex" übertritt wesentlich das gewöhnliche Dachdachmaterial nach der Dicke. Die Arbeit mit solchen Materialien ist einfach und bequem.

Erwähnenswert ist noch ein Ersatz für Dachpappe. Es ist eine moderne Oberflächenabdichtung "Technoelast". Es ist in verschiedenen Modifikationen sowohl für Bedachungen als auch für Abdichtungsarbeiten erhältlich. Lebensdauer beträgt mehr als 25 Jahre. Es wird zur Reparatur und Installation an kritischen Strukturen eingesetzt, an denen hohe Qualitätsanforderungen gestellt werden.

Gibt es Fragen nach dem Lesen?


Bitte kontaktieren Sie uns. Wir wissen über die Installationstechnik und die angewandte Dachabdichtung praktisch alles.
Wir werden für Sie ein qualitatives und zuverlässiges Analog von Dachmaterial auswählen und die Installation durchführen.

Nahalturu Website für Bau und Reparatur

  • 05. September 2017
  • 13:26 Uhr
  • Dach und Dächer • Materialien
  • Administrator
  • 1 Kommentar

Auf einigen alten Häusern kann man Dächer mit Dachpappe sehen. Viele Leute mögen diese Art von Dach, und sie ersetzen bereitwillig alte, getragene Ruberoid mit neuen. Wie man richtig, mit minimalen Kosten, ein solches Dach zu machen und ein zuverlässiges Dach für viele Jahre zu bekommen?

Die Ruberoid in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts bedeckt sowohl flache und schräge Dächer von Privathäusern. Bevor mit der Reparatur des Daches begonnen wird, ist es notwendig, eine gründliche Untersuchung durchzuführen und den Zustand der bestehenden Beschichtung herauszufinden, um die Art der Schäden, die während des Betriebs durch die Beschichtung entstanden sind, festzustellen und den Reparaturbedarf festzustellen. Die Art der Mängel in der Dacheindeckung hängt weitgehend von der Art des Daches ab. Bei den flachen Blasen handelt es sich um Blasen, die durch unzureichende Belüftung des Dachteppichs und Ansammlung von Feuchtigkeit unter dem Dachmaterial entstehen. Beide Phänomene schwächen die Struktur des Dachdeckungsmaterials und führen zum Auftreten von Rissen. Auf Spitzdächern ist das Signal für die Reparatur Risse auf der Oberfläche der Beschichtung, und der Wasserfluss durch das Dach zeigt die Notwendigkeit für dringende Reparaturen.

Welches Dachmaterial wählen?
• Für den temporären Schutz des Daches ist das einfachste Dachmaterial mit einem auf den bituminösen Mastix gelegten Pappsockel (oder einem Stapel-Locholta) geeignet. Sie können temporäre Gebäude bedecken, Dächer aus demselben Ruberoid reparieren.
• Um das Dach nicht mit Mastix zu verkleiden, ist es besser, einen modifizierten verschmolzenen Dachpappe oder Dachpappe für mechanische Befestigung zu verwenden, die eine Garantie von 10-15 Jahren hat.
• Wenn Sie die Kosten für eine neue Beschichtung reduzieren möchten, können Sie oxidiertes verschmolzenes Dachmaterial verwenden. Aber dann wird es notwendig sein, diese Beschichtung alle 8-10 Jahre technisch zu reparieren.
• Die Reparaturzeit für die Beschichtung kann verkürzt werden, indem ein modifiziertes SAB-Ruberoid für einlagige Überdachung verwendet wird, das mechanisch befestigt wird.

Harz oder Bitumen

Manchmal ist es schwierig zu bestimmen, welches Material das Dach eines alten Hauses, das durch Erbschaft gekauft oder erhalten wurde, bedeckt. Man kann nur vermuten, dass in der zweiten Hälfte der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts Dächer mit einem Dachpappe aus Teer bedeckt wurden, der auf Teer oder Mastix aus dem Teer gelegt wurde. Um die Wende der 60er und 70er Jahre wurde die bituminöse Dachpappe verwendet, die auf bituminösen Mastix verlegt wurde. In dieser Zeit fertiggestellt, könnte das Dach mit beiden Arten von Dachmaterial bedeckt werden. In einer solchen Situation sollten Sie sich an einen erfahrenen Dachdecker oder technischen Berater für das Dachpappeunternehmen wenden. Er wird festlegen, mit welcher Art von Deckung der Eigentümer des Hauses zu tun hat. Die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts sind der Beginn der Dominanz von Bitumenmaterialien. Das zu dieser Zeit errichtete Dach ist höchstwahrscheinlich mit bituminösem Dachmaterial bedeckt.

Wenn einige, und noch mehr, Dutzende von Blasen (Blasen) auf dem Flachdach erscheinen, kann eine neue Schicht von Dachmaterial nicht vermieden werden. Dies gilt für Dächer mit einem Raster aus Rissen und nicht mit getrennten Rissen. Wachsen in den Rissen der Pflanzen zeigen, dass das Dach dringend und gründlich repariert werden muss.
Wenn Sie eine neue Abdeckung verlegen, müssen Sie die alte Abdeckung manchmal nicht entfernen. Das entsprechend vorbereitete Dach ist eine gute Grundlage für eine neue Dachschicht. Vor dem Verpacken werden alle Bläschen, Risse und Dellen an der alten Beschichtung entfernt und ausgerichtet - genau wie bei temporären Reparaturen. Dann wird die Oberfläche des bestehenden Daches grundiert. Verwenden Sie dazu spezielle Bitumenpräparate, die den Herstellern von Dachbaustoffen zur Verfügung stehen. Es wird empfohlen, Produkte (Primer + Ruberoid) von einem Hersteller zu verwenden. Vor der Reparatur ist es wichtig zu bestimmen, mit welchen Materialien das Dach bedeckt ist: auf der Basis von Teer oder Bitumen. Diese Materialien unterscheiden sich in Ursprung und chemischer Zusammensetzung. Teer wird normalerweise aus Kohle (Teerpech) gewonnen, und Bitumen ist ein Produkt der Ölraffination.

Achtung bitte! Bitumenprodukte können nicht vom Teer auf den Mastix gelegt werden.

Der Teer wird bei einer Temperatur von + 60 ° C und Bitumen bei + 80 ° C enthärtet, daher ist es unzulässig, das thermisch geschmolzene Ruberoid auf der Basis von Teermaterialien zu legen - zu gegebener Zeit wird es sich davon ablösen. Wenn Sie einen solchen Fehler machen, kann der Eigentümer des Hauses die Dacheindeckung in Zukunft nicht wiederherstellen, und die einzige Möglichkeit zur Reparatur ist die kostspielige Entfernung der alten Abdeckung und die Verlegung eines neuen Daches.

Die Folgen der Kombination von Teer und Bitumen im Dach beeinträchtigen das Dach und das Haus selbst - die Kombination dieser Materialien ist sehr zerbrechlich, wodurch die Feuchtigkeit leicht unter die Beschichtung eindringt.

Bevor eine neue Dachpappe auf einem Schrägdach verlegt wird, muss der Zustand der Dacheindeckung geprüft werden. Dies ist leicht möglich, wenn es von innen zur Inspektion zur Verfügung steht.

In jedem Fall ist es besser, das Dach in Problemzonen zu öffnen und den Zustand der Bretter der Kiste zu studieren.
Das Bedürfnis, einzelne Bretter der Kiste zu ersetzen, wird durch ihre Ablenkung unter dem Einfluss des Gewichts von Leuten angezeigt. Ein ungenügender Zustand der Bretter kann durch zwei Faktoren verursacht werden: durch die Einwirkung von Holzschädlingen oder Feuchtigkeit, die zu verrottendem Holz führt. Alle defekten Elemente der Kiste müssen ersetzt werden. Wenn das alte Dach als Grundlage für eine neue Abdeckung dienen soll, müssen alle zur Inspektion der Kiste und ihrer Reparatur geöffneten Stellen versiegelt und nivelliert werden.

Welche Schichten und wie viele?

Die meisten Hersteller bieten Ruberoid, für ein- und mehrschichtige Dachdeckung. In der Praxis wird mehrschichtiges Bedachungsdach häufiger ausgeführt, was jedoch nicht bedeutet, dass einschichtige Ruberoidbeschichtungen weniger zuverlässig sind. Der Qualitätszustand jeder Dachdeckung ist die Erfahrung und das Wissen des Ausführenden, der seine Arbeit darin investiert hat, und die strikte Einhaltung aller technischen Bedingungen für die Ausführung der Arbeiten an seiner Konstruktion. Auf ihren Produkten geben die Hersteller von Dachmaterialien normalerweise an, für welche Schicht das gegebene Dachmaterial bestimmt ist - für die Auskleidung oder die Hauptschicht (Deckschicht) und auch für welche Art von Beschichtungen - ein- oder mehrlagig. In den Vorschlägen einiger Hersteller werden vorgefertigte Materialsysteme (Dachmaterial + bituminöse Masse oder Mastix) mit detaillierten Anweisungen präsentiert, die den Arbeitsablauf beim Verlegen jeder einzelnen Dachdeckungsschicht angeben.

Dachpappe kann auf dem Dach auf verschiedene Arten befestigt werden:
• mit heißem oder kaltem bituminösen Mastix kleben (gilt nur für Dachpappe auf Pappe oder Glasfaser);
• mechanisch befestigt mit Dübeln und selbstschneidenden Schrauben mit breiten Kopfdichtungen;
• Stapeln mit Fixierung mit Gas oder flammenlosen Brennern.

Das Verlegen von Dachmaterial auf kaltem oder heißem Kitt in Dächern wird heute selten verwendet (da bituminöses Ruberoid selten auf der Basis von Pappe und Glasfaser verwendet wird). Diese Befestigungsart wird verwendet, wenn während der Reparatur der alten Beschichtung eine neue Ruberoidschicht aufgebracht wird. Moderne Ruberoiden (oxidiert und modifiziert) werden durch Verschmelzen, seltener - mit mechanischen Mitteln fixiert. Die Wahl der Befestigungsart hängt hauptsächlich von der Art des Daches (flach oder schräg) ab.

Für Schrägdächer ist das Dachmaterial geeigneter, das mechanisch befestigt wird. Auf Flachdächern wird es normalerweise durch eine Schmelzmethode festgelegt. Die Stärke der Nähte mit nahles-tom hängt von der richtigen Erwärmung der unteren (geklebten) Oberfläche des Dachmaterials ab. Ein nicht erwärmter (kalter) Ruberoid wird nicht mit der Basis verbunden, und überhitzter wird abtropfen (rutschen). Es ist sehr wichtig, die erforderliche Breite der Überlappung der Streifen in der Naht zu beachten; beim Verschmelzen muss es mindestens 8 cm betragen.

Sicherer Brenner
Ein Brenner ohne offene Flamme ist sicher. Er ersetzte die traditionellen Gasbrenner, die mit Propan-Butan betrieben werden, und die Temperatur der aus ihrer Düse austretenden Flamme beträgt etwa 800 ° C (was manchmal der Grund für das Feuer war). In flammenlos - werden die Gase erhitzt auf die hohe Temperatur (das Produkt der Verbrennung des Propan-Butans) verwendet, die aus der Düse der Fackel herausgeworfen werden.

Das Heizmittel kann sein:
• Luft, die von TEN auf eine Temperatur von etwa 600 ° C erhitzt wurde;
• Gase - das Produkt der Verbrennung von Propan-Butan in der Luft, seine Verbrennung findet im Inneren des Gerätes statt.
Beide Arten von Brennern arbeiten ohne offene Flamme und sind für die Verlegung von Dachpappe durch Verschmelzen mit der Umsetzung von Längs- und Querfugen mit Überlappungsbreite von 8 bis 12 cm (12 cm - Gelenke Ruberoy-da mit mechanischer Befestigung) ausgelegt. Brenner, die vorgeheizte Gase nach der Verbrennung von Propan-Butan verwenden, haben den Vorteil. Die aus der Brennerdüse austretenden Gase enthalten keinen Sauerstoff, sie unterstützen keine Verbrennung. Selbst bei hoher Temperatur (600 ° C) besteht keine Gefahr der Entzündung von Bitumen (oder Holz) und des Auftretens eines Brandes, da die Abgasdüse gleichzeitig als Feuerlöscher dient.

Hang Dach Reparatur

Es ist unmöglich, ein verschmolzenes Dachmaterial zur Reparatur von Schrägdächern, die mit Bitumen oder Teer bedeckt sind, mit einer Unterlage aus Pappe (Fiberglas) zu verwenden, deren Oberfläche mit unbekannten Kitten bedeckt ist, um die Lebensdauer des Daches zu verlängern.
In diesem Fall legen Sie Ruberoid, nur für die Befestigung mit mechanischen Mitteln bestimmt. Es ist sowohl für mehrlagige (Lining und Top) als auch für einschichtige Beschichtungen verfügbar. Wenn ein Ruberoid in der Auskleidungsschicht zur mechanischen Befestigung verwendet wurde, sollte die oberste Schicht des Daches aus einem verschmolzenen Dachmaterial bestehen.
Wenn der Zustand der alten Beschichtung es erlaubt, sie als Rückschicht zu verwenden, wird für die neue Beschichtung, die mechanisch befestigt wird, ein Dachmaterial für die Einschicht-Bedachung verwendet.
Ein solche Dacheindeckung ist mit Schrauben für Holz mit speziellen Abstandshaltern unter großem Hut (Durchmesser rund pads - bis 8 cm, und die Größe des Ovals - 8 x 4 cm) angebracht. Solche Pads sind für ein dickes und schweres Dachmaterial erforderlich, das durch sein eigenes Gewicht auf den Schrauben ohne Dichtung aufgerissen wird und unten die Neigung des Daches gleitet.
Um dies zu verhindern, sollte der Abstand zwischen den Schrauben (mit den Dichtungen unter der Motorhaube) wird 15 bis 20 cm entlang aller Overhead-Längs- und Querversiegelungen. Die Breite der Auflagestreifen in der Naht mit mechanischen Befestigungsverfahren ist nicht mehr 8 und 12 cm. Der Rand des Streifens überlappt und auf die vorherige verschweißt, um vollständig die Schrauben und Dichtungen zu schließen.
Wenn das Bedachungsdach auf der Kiste verlegt wird, kann das Arbeiten auf dem Dach mit einer offenen Flamme bei den Hausbesitzern Anlass zur Sorge geben. Um die Brandgefahr zu beseitigen, entlang der Nähte gelegt wird taucht konventionellen Bedachungs Breite von 30 cm Streifen. Sie Entzündung alte Überzugsschichten und Lattung verhindern.
Unabhängig davon muss beim Arbeiten mit dem Brenner immer ein Feuerlöscher auf dem Dach sein.

Reparatur von Flachdächern

Flachdächer haben einen Neigungswinkel von weniger als 20 °. Auf Flachdächern ist der Grund für die Zerstörung des Daches in der Regel eine schlechte Belüftung, wie das Auftreten zahlreicher Schwellungen zeigt.
Mehrere Dämmschichten werden immer unter dem Dach des Flachdachs auf dem Boden verlegt. In neuen Häusern - es ist Mineralwolle oder Polystyrolschaum, in alten Häusern - kann es ein anderes Wärmeisolationsmaterial geben. Ändern Sie die feuchte Isolierung ist optional, aber nur unter der Bedingung, dass während der Reparatur des Daches ihr ausreichende Belüftung gesorgt ist. Aber vor, dass die Basis sollte Einschnitt durch die Durchführung bewertet werden und den Grad der Befeuchtung Heizung zu bestimmen. Bei erheblicher Befeuchtung der Isolierung in dem alten Dach arbeitet herkömmliche Bohrloches, Positioniert sie ausreichend dicht (zehn Löcher pro 1 m²). Dies ist notwendig für die schnelle Verdampfung von Feuchtigkeit von den Dachschichten. Ausbuchtungen ist in dem Dach, Dachmaterial geschnitten und an diesem Ort wieder Leimschicht auf die Basis mit einem bituminösen Mastix ausgerichtet hinten. Dann wird perforiertes Dachmaterial auf das Dach gelegt und Belüftungsrohre installiert (ein Rohr pro 40 m²). Aber das ist eine unwirtschaftliche und bereits veraltete Lösung. Eine bequemere Option in diesem Fall wird Verlegung von Dachmaterial entlüftet, wie beispielsweise als schneller Syntan SBS und die Installation von Lüftungsrohren betrieben, aber in geringeren Mengen als in der vorherige Lösung (ein Rohr 250 m²).
Im Fall der Verlegung einer verschmolzenen Dachpappe auf einem Flachdach sind zwei Schichten einer neuen Beschichtung von Auskleidung und Dachdeckungsmaterial die zuverlässigste Option. In diesem Fall ist es notwendig, die Ansammlung von Fugen an einer Stelle zu vermeiden - sie müssen sich auflösen. Außerdem können die Nähte der neuen Beschichtung nicht auf die Nähte der alten Beschichtung aufgebracht werden.

Isoliermaterialien

Wenn ruberoid Dächer und Patchen von beschädigten Bereichen fließt nicht greifbare Ergebnisse gebracht werden, dann gibt es nur richtige Entscheidung ist -, um den vollständigen Ersatz des Daches durchführt, vorausgesetzt, dass die Überlappung des Daches in gutem Zustand ist. Der einfachste Weg, ein Pultdach des Dachmaterials, zu reparieren, aber den steilen Dachausbau oder in der Garage abgeschnitten, die neben das Hause ist, wird höchstwahrscheinlich der Fall schwieriger, aber nicht hoffnungslos. Obwohl der Preis für Dachreparaturen im ersten und zweiten Fall attraktiv ist.

Inhalt:

Eigenschaften des Dachs

Ein Ruberoid ist ein Baustoffmaterial, das sich auf Abdichtungsmaterialien bezieht und eine Dachpappe ist, die auf jeder Seite mit mehreren Schichten Bitumen imprägniert ist. Das Ruberoid ist mit verschiedenen Arten von Pulvern erhältlich.

Eine neue Modifikation dieses Materials ist ein selbstklebendes Ruberoid. Sein unterer Teil ist eine selbstklebende Schicht, die nicht schmilzt und mit einem Schutzfilm bedeckt ist. Während des Betriebs wird dieser Film schnell entfernt, so dass der Klebstoff nicht austrocknen kann, und er wird gut gegen das Dach gepresst.

Der Ruberoid ist aufgrund seiner Vorteile, die durch solche Eigenschaften des Materials vorgegeben sind, bei der Anordnung der Dächer verschiedener Gebäude sehr beliebt geworden:

  1. Hohe Wasserbeständigkeit - Dachpappe wird 72 Stunden lang nicht nass;
  2. Ausgezeichnete Hitzebeständigkeit - das Material quillt bei 80 Grad für 2 Stunden nicht;
  3. Hoher Wasserabsorptionsindex - der Grad der Feuchtigkeitsabsorption durch Dachmaterial beträgt nicht mehr als 2%;
  4. Geringe Verformung - beim Biegen des Materials bei einer Temperatur von plus 25 Grad werden keine Risse gebildet;
  5. Höhere Festigkeit - die Grundlage für eine moderne Dachpappe wird verstärkt, was dem Material eine erhöhte Haltbarkeit verleiht;
  6. Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien und UV-Strahlung;
  7. Ausgezeichnete Flexibilität - diese Eigenschaft hält dieses Dachmaterial bei sehr niedrigen Temperaturen;
  8. Die geringe Masse der Beschichtungszusammensetzung beträgt 500 Gramm pro Quadratmeter;
  9. Billig. Der Preis für ein Dach aus Dachpappe ist vielleicht das niedrigste unter allen Dachmaterialien.

Müssen das Dach des Dachdeckungsmaterials reparieren

Heutzutage wird Dachpappe am häufigsten als Abdichtungsschicht in einer Dachpaste verwendet. Aufgrund seiner hohen wasserdichten Eigenschaften hat Ruberoid Anwendung auf Baustellen mit hoher Luftfeuchtigkeit gefunden. Außerdem sollen sie Holzkonstruktionen vor der Dacheindeckung abdecken. Aber trotz der Vorzüge des Dachmaterials kann dieses Material nicht länger als 5 Jahre halten und nach dieser Zeit muss es repariert werden.

Der Ruberoid wird häufig als die oberste Schicht in der Dachpaste verwendet. Sein Aussehen ist jedoch eher unscheinbar, so dass es meistens als Haushaltsmaterial zur Abdeckung von Haushaltsgebäuden, alten Dorfhäusern und Landhäusern gewählt wird. In dieser Situation wird der Hauptfeind der Teerpappe Bedachung Frost, oder vielmehr die Methode seiner Entfernung: akzeptierte es in uns mechanisch zu tun, mit einem Stahlschaber, der zusammen mit Eis und alle Dächer entfernt.

Auf Flachdächern von mehrstöckigen Gebäuden wird häufig auch ein Dachdeckungsmaterial verwendet, obwohl es nicht zur Abdichtung von Dachdächern ausgelegt ist. Aber es wird wegen der Billigkeit oft anstelle eines geeigneteren und stärkeren Materials gewählt, ohne auch nur herauszufinden, was die Dachpappe auf dem Dach ersetzen soll. In diesem Fall verschlechtert sich das Material noch schneller durch das Laufen von Wartungspersonal, beispielsweise von Personen, die den Zustand von Aufzugsschächten, Antenneninstallateuren, Werbestrukturen oder Klimaanlagen steuern. Und wieder ist es notwendig, das Dach von Dachdeckungsmaterial zu reparieren.

Reihenfolge der Reparatur von Bedachungsdächern

Am Ende des Frühlingsregens oder vor dem Herbst muss das Dach, das mit einem Dachpappe bedeckt ist, auf Defekte überprüft werden. Wenn solche gefunden werden, müssen Sie das Dach reparieren. Die Art und Weise, in der Reparaturen durchgeführt werden, hängt von der Höhe des Schadens und von den Abmessungen ab.

Beseitigung von Rissen

Roberoid Dach, das nicht ausläuft, aber mit kleinen Rissen bedeckt ist, sollte sorgfältig getrocknet, von Ablagerungen und Schmutz gereinigt und mit heißem Mastix bedeckt werden. Gleichzeitig liegt der Verbrauch von Bitumen bei etwa 1,2 Kilogramm pro Quadratmeter.

Kleine Löcher können wie folgt beseitigt werden. Reinigen Sie zunächst den Ort des Schadens und den Bereich um ihn herum von Schmutz und Mastix - eine Substanz, mit der das Dachmaterial auf der Dachfläche befestigt wird. Die kleinsten Löcher können Sie einfach zashpatlevat speziell vorbereitete Knetmasse: Mischen Sie den erhitzten bituminösen Mastix mit trockenem Sägemehl und Sand.

Mastix Reparaturdach Dachmaterial ist mehr bevorzugt als die vorgewärmten Bitumen, da in seiner Formulierung hat komplexe Weichmacher und andere Additive, die Haftung zu verbessern und eine Reihe von Indikatoren bei kaltem Wetter Beschichtung und bei nassem Wetter.

Die Brüstung verhindert das Entfernen von Laub, Ästen und anderen Trümmern vom Dachdach. Aber wenn das Dach mit einem schwimmenden Material repariert wird, provoziert das Einbringen dieses Mülls unter den Teppich von Dachmaterial unvermeidlich eine Verletzung der Unversehrtheit des Imprägnierungsteppichs oder der Bildung von Luftblasen.

Reparatur von kleinen Schäden

Wenn der Schadensbereich groß ist, muss ein Pflaster aus einem Stück Dachmaterial an dieser Stelle angebracht werden. Eine Seite des Materials sollte großzügig mit der gleichen Mischung geschmiert werden. Aber in diesem Fall kann es eine Schwierigkeit geben. Bei der Herstellung von Ruberoid-Material werden beide Oberflächen mit einer speziellen Beschichtung behandelt, die ihm zusätzliche Festigkeit verleiht und den Bindungsprozess beim Lagern des Ruberoids in Rollen verhindert.

Dies ist die Eigenschaft des Beregnens, das darin besteht, dem Kleben zu widerstehen, was dazu führt, dass es nicht einfach ist, ein Pflaster auf dem Dach des Daches anzubringen. Daher müssen wir die Oberflächenschicht vom Ruberoid entfernen. Wenn Sie dies ohne Vorverarbeitung tun, ist es sehr mühsam.

Eine ähnliche Behandlung ist wie folgt: Tragen Sie eine Schicht Solaröl auf den Dachbelag mit einem Pinsel oder Pinsel und warten Sie eine Weile. Dann wird mit einem Spachtel bewaffnet - es ist besser, ein Werkzeug aus Holz zu nehmen, um nicht die unteren Schichten des Dachmaterials zu beschädigen, die basisch sind, und kratzt posypku vorsichtige Bewegungen, die an dieser Stelle eines weich und geschmeidig sein.

Solche Reparaturen des Daches können nur auf trockenem Ruberoid durchgeführt werden. Wenn Sie also nicht warten können, bis das Dach auf natürliche Weise getrocknet ist, sollten Sie einen Haartrockner benutzen. Es ist auch wichtig, die richtige Technik zum Auftragen eines Klebstoffkittes auf ein Pflaster zu beachten. Machen Sie keine zu dicke Schicht - es sollte gleichmäßig und dünn sein, für die Sie harte Bürsten oder Bürsten verwenden sollten.

Wenn Sie nicht die Menge des Mastix erraten haben, und über den Rand des Pflasters, wenn sie die Einführung von Übergewicht ausgequetscht, dann muss es mit einem Spachtel geglättet werden, so dass es nicht gefrorene Schicht dünner stellte sich heraus, und dicker des Dachmaterial.

Reparatur von Durchgangslöchern

Für ernsthaftere Defekte, beispielsweise durch Löcher, ist eine gründlichere Reparatur des Dachs erforderlich. In diesem Fall, machen Sie einen Kreuzschnitt auf dem Ruberoid, und die Ecken, die sich in seiner Mitte herausgebogen haben, biegen sich zu den Seiten und legen das Dach vollständig frei. Der befreite Bereich sollte richtig behandelt werden: sauber von Ablagerungen und Schmutz, den alten trockenen Mastix abreißen.

Dann müssen Sie ein neues Stück Dachpappe nach Größe montieren, indem Sie das Streugut von einer Seite entfernen und mit einer Klebeverbindung verteilen, die gemäß der oben beschriebenen Technologie hergestellt wurde. Solche großen Patches werden zwei benötigen. Ein Stück Dachpappe wird direkt auf die Dachfläche aufgetragen, dann werden die gebogenen Ecken des Dachdeckungsmaterials mit Mastix eingefettet und an ihren ursprünglichen Platz gelegt, wobei sie sanft geglättet werden.

Top mit einem zweiten Patch, der mit einer gleichmäßigen Mastixschicht bedeckt werden sollte. Behandle nicht nur den Ruberoid-Flecken selbst, sondern auch die Oberfläche in der Nähe. Um zu verhindern, dass sich die geklebten Teile vom Dach des Hauses ablösen, sollten sie mit Brettern oder Ziegeln gepresst werden, und notwendigerweise mit Sand auf dem Pflaster schleifen.

Überlappung des Daches des Hauses mit Ruberoid

Oft ist eine vollständige Reparatur des Daches erforderlich, die darin besteht, die alte Abdeckung zu entfernen und eine neue Dachpappe zu verlegen. Denken Sie daran, mit Hilfe einer Dachpappe ist es möglich, nur Bedachungsdächer oder alte Bedachungsdächer zu reparieren.

Untergrundvorbereitung

Vor der Installation eines neuen Dachdeckungsmaterials auf dem Dach ist es notwendig, das alte Material zu demontieren, das seine Haftungseigenschaften an der Basis verloren hat oder viele mechanische Beschädigungen und Delaminationen aufweist. Auch vom Dach müssen Sie alle Ablagerungen und Schmutz entfernen.

Sehr oft wird bei ähnlichen Arbeiten ein Harz verwendet, auf das die Ruberoid-Streifen geklebt werden. Nach einiger Zeit beginnt das Harz unter dem Einfluss von Umweltfaktoren zu brechen. Wenn es nicht entfernt wird, wird sich Wasser bald in den Rissen ansammeln. Daher lohnt es sich, das gesamte Harz auf dem Dach unter dem Dachmaterial sorgfältig zu entfernen.

Wenn Ihr Gebäude ein Schrägdach hat, sollten Sie vor dem Verlegen des Dachmaterials eine feste Kiste aufstellen. Zu diesem Zweck ist es üblich, die unbesäumten und gesäumten Platten, DSPs und OSB-Platten sowie Sperrholz zu verwenden. Wenn das Schrägdach zuvor mit einem Dachmaterial abgedeckt wurde, sollten Sie die bestehende Kiste auf Verrottung, Pilz- oder Schimmelpilzbefall überprüfen, die festgestellten Mängel entfernen oder lokale Bereiche reinigen und mit einer speziellen Imprägnierung abdecken.

Wenn eine Stahlbetonplatte als Decke verwendet wurde, sollte das Dach zu Beton gereinigt werden. Auf der Grundlage sollte es keine großen Hügel und Schlaglöcher geben. Alle Kerben sollten mit einer Polymermischung versiegelt werden. Im Fall von erheblichen Unregelmäßigkeiten auf Bedürfnisse Basis bei trockenem Wetter erfolgte sorgfältig Estrich in Richtung der Rinne geneigt machen werden, die durch eine Erhöhung der Dicke des Estrichs auf einem Zentimeter pro Laufmeter erzeugt. Verwenden Sie dazu eine konventionelle Wasser- oder Lasernivellierung.

Anwendung von Mastix

Wenn der Beton greift, müssen Sie den ganzen Müll mit einem Besen kehren und Mastix mit einer Rolle oder einem Pinsel auftragen. Denken Sie daran, dass regnerisches Wetter nicht für die Verarbeitung von Mastix, Estrich und allgemein ruberoidem Material geeignet ist. Auf einer nassen Oberfläche sollten Sie keine Maßnahmen ergreifen, da das Material zwangsläufig abgelöst wird. Wählen Sie einen klaren, warmen und sonnigen Tag.

Mastic ist eine andere Zusammensetzung, also sollten Sie das Etikett für die Zeit seines "Griffs" und die Nutzungsbedingungen (Temperatur und Feuchtigkeit) betrachten. Beeilen Sie sich nicht, um das Dach mit einem Dachdeckungsmaterial zu bedecken, es ist notwendig, dass der aufgetragene Mastix notwendigerweise ausgetrocknet und etwas mit der Oberfläche gehärtet hat.

Verlegung von Dachmaterial

Um mit einem Dachpappe zu arbeiten, gab es keine Probleme, es sollte 24 Stunden im entfalteten Zustand aufbewahrt werden. Wenn dies nicht funktioniert, spulen Sie die Rolle einfach zurück. Bevor das Dachmaterial verlegt wird, muss das Dachmaterial in Stücke der erforderlichen Größe vorgeschnitten werden.

Nachdem der Mastix getrocknet ist, kann mit dem Verlegen des Dachmaterials begonnen werden. Es ist notwendig, mindestens zwei Schichten Dachpappe zu verlegen. Sie sollten ein vorstehendes Ruberoid-Material für die erste Schicht ohne Krümel verwenden und eine zweite Schicht erstellen - eine Beschichtung mit einer Steinkrume. Die erforderliche Anzahl von Schichten hängt vom Neigungsgrad Ihres Daches ab.

Es wird empfohlen, mindestens 5 Schichten auf Flachdächern zu machen. Wenn die Dachneigung bis zu 15 Grad beträgt - legen Sie vier Schichten, wenn der Winkel des Daches 20-40 Grad ist - machen Sie 3 Schichten, wenn die Neigung 45 Grad und höher ist - 2 Schichten der Deckung sind genug. Es gibt 3 Methoden, die Paneele zu verlegen, betrachten wir sie:

  1. Platzieren der Platten über die Neigungslinie. In dieser Situation wird empfohlen, von der Traufe aus zu beginnen und sicherzustellen, dass jede Reihe mit einer Überlappung von 10 Zentimetern auf der vorherigen ruht. Wasser in den Nähten wird garantiert nicht fallen.
  2. Ruberoid Material entlang der Steigung Linie abdecken. Das Wasser fließt in diesem Fall entlang der Platte und kann nicht unter die Nähte fließen. Seitliches Läppen wird auch ungefähr 10 Zentimeter getan. Die Arbeiten werden vom Giebel aus ausgeführt, und es werden Überlappungen auf der Leeseite gemacht, so dass die vorherrschenden Winde den abgeblätterten Belag nicht abreißen.
  3. Verwenden Sie die ersten beiden Stylingmethoden. Die untere Schicht wird gemäß der ersten Methode gestapelt, die obere Schicht wird auf die zweite gelegt und umgekehrt.

Wenn Sie die erste oder zweite Dacheindeckung gewählt haben, decken Sie das Material so ab, dass die Nähte der Schichten nicht übereinstimmen. Auf geneigten Dächern wird der Bodenbelag am häufigsten über die Rampe hinweg benutzt, da es in diesem Fall möglich ist, ein Stück Bedachungsmaterial durch das Pferd zu werfen, es oben und dann unten zu befestigen.

Einbinden von Dachmaterial

Um das Dachmaterial an die Basis zu kleben, ist ein Gasbrenner erforderlich, mit dem das Dachmaterial zusammen mit dem Mastix erhitzt wird. Die auf das Dach gelegte Materialbahn wird erhitzt, bis die obere Folie weiß ist und brennt. Dieses Signal zeigt an, dass sowohl der Ruberoid als auch der Mastix zum Kleben bereit sind.

Das beheizte Band sollte gut auf das Dach gepresst, sanft geglättet und mit einer speziellen Handwalze zu qualitativer Haftung gerollt werden. Wenn Unregelmäßigkeiten auftreten, sollten Sie manuell eine gute Anpassung der Platte an die Dachoberfläche erzielen. Dies kann mit einem gewöhnlichen Lappen erfolgen. Mach es so - Plot nach Plot.

Wenn tiefe Schlaglöcher auf der Oberfläche sind, kann man eine solche Fläche nicht mit einer Eisbahn rollen. Als Ergebnis wird an diesen Orten im Laufe der Zeit Kondensation auftreten, die den Verderb des Daches verursachen wird. Daher werden Sie sich noch einmal daran erinnern, dass vor dem Verlegen des Dachdeckungsmaterials die Oberfläche sorgfältig vorbereitet werden muss.

Wenn Sie Unebenheiten nicht vermeiden können, sollte Ruberoid in solchen Problembereichen durch irgendwelche improvisierten Mittel auf das Dach gedrückt werden. Es wird empfohlen, diese Regel strikt einzuhalten, da das Material eng an der Basis anliegen muss.

Es wird empfohlen, den Aufwärmvorgang sorgfältig zu überwachen. Wenn die Hitze sehr stark ist, kann das Ruberoidmaterial schmelzen. Daher, bevor Sie das Dach von Dachmaterial reparieren und direkt die Platte kleben, ist es ein wenig "Übung" auf kleinen Stücken wert. Beachten Sie, dass Sie die zweite Schicht nur dann kleben können, wenn die erste Schicht erstarrt.

Um die Isolierung der vertikalen Elemente des Dachpfannenkuchens, beispielsweise von Rohren, Schächten, Schornsteinen, zu gewährleisten, wird empfohlen, den Wasserabdichtungsteppich auf eine Höhe von annähernd 40 cm zu bringen. Und nach dem Kleben drücken Sie zusätzlich eine spezielle Druckstange, die gut an der Basis der Brüstung befestigt ist.

Die Stellen von Überlauftrichtern und anderen Knoten, die einen Schnitt des Dachbedeckungsmaterials erfordern, müssen zusätzlich mit Lumpen aus Ruberoidmaterial in 2 - 3 Schichten über der Kerbe verstärkt werden. Es ist sehr wichtig, die Blätter gut an die Dachkante zu kleben, sonst wird die Leinwand den Wind abreißen. Um eine höhere Zuverlässigkeit zu gewährleisten, ist es erforderlich, das Dachmaterial an der Dachkante mit Hilfe von Holz- oder Metallschienen zu befestigen.

Jetzt wissen Sie, wie viel es kostet, das Dach mit Dachpappe zu bedecken und das Dach mit diesem Material richtig zu reparieren. Das Verfahren zum Dachruberoid-Bedachungsmaterial auf dem Dach ist selbst für einen hervorragenden Bauunternehmer nicht sehr schwierig. Wenn Sie alle Arbeitsphasen korrekt ausführen, wird das Dach ein elegantes Aussehen haben, die Abdeckung wird "für eine lange Zeit und Glauben" dienen und Sie werden nicht einmal wissen, was ein Dachleck ist.

Was ist Ruberoid und seine Unterschiede zu anderen Materialien

Dichtungsmaterial, das nur in Rollen hergestellt wird, wird Dachmaterial genannt. Einer der Unterschiede zu anderen Bedachungsmaterialien besteht darin, dass es auf beiden Seiten mit bituminöser Zusammensetzung bedeckt ist und mit Asbestkrümeln bestreut werden muss.

Beschreibung des Materials

Ruberoid - ein Material zur Beschichtung des Daches und seiner Abdichtung. In der Tat ist dies eine spezielle Dachpappe in Rollen, die recht erfolgreich ihre Funktionen für sehr angemessenes Geld erfüllt.

In der Markierung kann angegeben werden, dass das Dachpapier des RoK:

  1. K - mit grobkörniger Beregnung,
  2. M - Ruberoid mit feinkörniger Beregnung,
  3. P ist ein pulverisiertes Pulver,
  4. Ч - schuppiges Pulver.

Es muss Nummern in der Kennzeichnung geben. Sie bezeichnen die Dichte der Ruberoidkartonbasis in Gramm pro Quadratmeter und können von 300 bis 400 betragen. Ruberoid 300 wird zur Abdichtung von Baukonstruktionen verwendet, einschließlich als eine Schicht von oberen und unteren Dachschichten (RCP 300).

Ruberoid 300, jedoch mit pulverisiertem Pulver, wird als unterer Teil der Basis des Dachteppichs (RPP 300) verwendet. Für den oberen Teil des Dachteppichs (RKK 400) wird Ruberoid 400 mit grobkörniger Beregnung verwendet.

Im Allgemeinen sollte die Verwendung von Ruberoid aufgrund seiner Zusammensetzung sein. In der modernen Konstruktion wird aktiv sowohl der Klassiker für den Bau von Ruberoid, als auch seine modifizierten Analoga verwendet.

Das Foto zeigt die Zusammensetzung des Ruberoids

Welcher Dachbelag ist besser?

Der klassische Ruberoid besteht aus Pappe. Dies ist sein schwächster Punkt. Mit der Zeit verliert die Bitumenbeschichtung ihre Eigenschaften, die Abdeckung verschwindet und das Dachmaterial muss ausgetauscht werden.

Die Grundlage moderner Überdachung kann sein:

  • Fiberglas,
  • Polymere,
  • andere moderne Materialien.

Wenn Sie sich auf den Preis konzentrieren, ist es besser, ein gewöhnliches Dachmaterial zu wählen. Wenn Sie Langlebigkeit und einfache, aber qualitativ hochwertige Installation benötigen, sollten Sie auf ein modernes, modifiziertes Produkt achten.

Der Ruberoid ist ein Material, dessen Verwendung seit vielen Jahren beim Bau eines Daches gerechtfertigt ist. Und es ist dieses Material, das ein Teil des Dachteppichs sein kann, und vollständig es. Abhängig von den Arten von Ruberoid, kann es seine Verwendung sein.

Ersatz von Dachmaterial

Eine Alternative zu herkömmlichem Dachpappe sind die geschmolzenen Rollenmaterialien für Dach- und Wasserabdichtung oder Flüssigkautschuk. Mit solchen Materialien ist die Installation einfacher. Ihre Lebensdauer ist länger. Eine starke Unterlage (keine Pappe) ist mit Bitumen- oder Polymerisolierung überzogen.

Die Hauptmerkmale solcher Materialien sind:

  1. Die Dicke beträgt mehr als 3 Millimeter.
  2. Geringe Stratifikation.
  3. Für die Installation muss der Boden des Materials erhitzt werden.

Was kann die Dachpappe auf dem Dach ersetzen?

Flüssigkautschuk

Der Hauptvorteil von Flüssigkautschuk im Vergleich zu Dachpappe ist die Haltbarkeit. Gleichzeitig hat es keine Angst vor Frost und ist nicht giftig. Wir produzieren Flüssigkautschuk auf Bitumenbasis. Tragen Sie es mit einem Pinsel auf das Dach auf oder verwenden Sie eine Spritzpistole.

Die wichtigsten Vorteile von Flüssigkautschuk:

  • elastisch,
  • komprimierend.
  • gut ausdehnt.

Die Nachteile sind auf den Preis zurückzuführen, der um ein Mehrfaches höher ist als das Dachdeckungsmaterial. Aber angesichts der Leichtigkeit der Installation, sowie die Haltbarkeit von Flüssigkautschuk kann auf einem festen 5 bewertet werden.

Typischerweise wird ein Ruberoid auf der Basis von Pappe oder Glasfaser hergestellt. Es gibt aber auch eine spezielle Methode zum Schmelzen, bei der für diesen Zweck Bitumen geeignet ist.

Rubemast

Dies ist ein ziemlich populäres Rolldach- und Dichtungsmaterial. Die Basis ist eine Bitumen-Polymer-Zusammensetzung in Kombination mit einer Glasfaserfolie, die einen mineralischen Füllstoff und Polymeradditive aufweist.

Die oberste Schicht von Rubemaster ist, wie die meisten Rolldachmaterialien, mit grobkörnigen Krümeln bestreut, während die untere Schicht ein niedrig schmelzender Polymerfilm ist. Es gibt eine andere Art von Rubasta, die ausschließlich für die untere Schicht des Dachteppichs verwendet wird. In diesem Fall bietet der Hersteller einen Rubemast an, der auf beiden Seiten mit einer Folie bedeckt ist.

Bewertung von Rubat, unter Berücksichtigung seines niedrigen Preises und seiner guten Eigenschaften - 5.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Rubemast anstelle von Ruberoid:

Euroruberoid

Polymer-Bitumen-Membran heißt Euroburube. Es basiert auf Glasfaser (Fiberglas oder Fiberglas) und Polyester. Darauf wird eine Schicht einer bestimmten Hülle (ataktisches Polypropylen) von 2 bis 5 Kilogramm pro 1 m2 aufgetragen.

Es ist viel stärker, aber gleichzeitig weicher und elastischer als ein Standard-Dachpappe. Die Temperatur, bei der der Euroruberoid seine Eigenschaften nicht verliert, von -45 bis +100 Dieses Material ist tatsächlich stärker und besser als das Standarddachmaterial, aber nicht jeder (ohne bestimmte Fähigkeiten) kann seine Erektion perfekt bewältigen.

Das Aufheizen auf eine bestimmte Temperatur des unteren Teils der Bedachung und dann eine schnelle und gleichmäßige Installation von diesem kann nicht qualitativ durchgeführt werden. Und in diesem Fall verliert der gelegte Euroruberoid seine positiven Eigenschaften. Unter Euroruberoid sind alle modernen Bedachungsmaterialien zu verstehen.


Sie können in folgende Gruppen eingeteilt werden:

  1. Struktur. Mit einer Stiftung und ohne Fundament.
  2. Nach Art der Basis: Pappe, Asbest, Glasfaser, Polymer-Bitumen.
  3. Durch die Art der Beschichtung: Teer, Bitumen, Bitumen, gemischt, Bitumen, Polymer, Bitumen-Polymer.

Pergamin

Pergamum ist eine mit Weichölbitumen imprägnierte Dachplatte. Die Klassifizierung hängt von der Dicke des Kartons ab. Die Kosten für eine Rolle Pergamin auf einem Niveau von 100 Rubel. Es kann als modernerer Ersatz für Bedachungsmaterial angesehen werden.

Es kann verwendet werden:

  • als Grundlage für die untere Schicht der "Dachpastete"
  • wenn auf einem heißen Mastix montiert,
  • unter Bitumenbahnen,
  • als wasserdichte Fassade.

Die Farbe ist dunkelgrau. Die Lebensdauer beträgt 10 bis 12 Jahre. Ergebnis ist 4.

Isosphäre

Es kann anstelle von Dachmaterial nur für den inneren Schutz verwendet werden. Dies ist eine dampfdurchlässige Membran. Es wird verwendet, um die Isolierung sowie die inneren Elemente der Wände zu schützen. Sehr oft wird es als Dachfolie verwendet. Anders als eine Dachpappe, die als eigenständiges Dach verwendet werden kann, benötigt die Isospan eine Deckschicht. Angesichts dieses Umstandes kann seine Schätzung nur 4 sein.

Die Abdeckung des Daches mit einem Dachmaterial erfordert die Einhaltung bestimmter wichtiger Regeln. So wird es zunächst notwendig sein, nicht nur die Basis vorzubereiten, sondern auch die Rollen abzuwickeln, so dass das gesamte Blatt begradigt wird. Der Artikel wird über die Besonderheiten der Anwendung von Dachmaterial während der Errichtung des Daches erzählen.

Glassisol

Eine mit Bitumen bedeckte Glasfaserbasis wird als Glasisolator bezeichnet. Es kann Futter oder Dach sein. Es wird angenommen, dass dies ein ziemlich haushaltsmäßiges Analogon zu Dachbaustoffen ist, das erfolgreich als Belagsbasis oder als unabhängiger Dachbelag verwendet wird.

Sorten von Glas ist wie folgt:

  • wenn sich die Schutzschicht außen befindet und mit grobkörnigen Elementen bestreut ist, dann ist dieses Dachmaterial,
  • Wenn der Schutz von unten angeordnet ist, ist dies ein Auskleidungsmaterial.

Die Glasisolierung wird in einer Schicht mit einer Überlappung von 10 - 15 Zentimetern verlegt. Lebensdauer unter Beachtung der Installationstechnik - nicht weniger als 15 Jahre. Bewertung von Glas - 5.

Ein paar Worte über das Glas:

Bikrost

Eine Abdichtungsbahn, auf der eine Mischung aus Füllstoff und Bitumen aufgetragen wird, wird als Bikost bezeichnet. Mit seiner Hilfe können Sie sowohl einen Dachteppich erstellen als auch einige Bereiche reparieren.

Varietäten eines Bikrots können gut auf die Dampfsperre des unteren Teils des Dachteppichs aufgetragen werden. Der obere Teil des Materials ist schwarz. Der Preis einer Rolle von 10 m2 beträgt etwa 1.200 Rubel. Bikrost erhält eine Punktzahl von 5.

Wasserabdichtung

Die Imprägnierung von Asbestpapier mit Ölbitumen ergibt letztlich ein wasserfestes Material. Es kann nicht nur als Basis für das Dach oder das Dach selbst, sondern auch für die Abdeckung der Pipeline verwendet werden. Das Material ist absolut wasserfest. Widersteht Temperaturen bis zu +80 Grad. Haltbar. Die Farbe ist schwarz. Bewertung von wasserfest - 5.

Ruberoid ist das am häufigsten für Abdichtungsarbeiten verwendete Material. Es ist eine Dachplatte, die mit Öl-Weichbitumen imprägniert und mit feuerfestem Bitumen bedeckt ist.

Eine andere Art der Dachdeckung - nur. Kohleteerprodukte (manchmal Schiefer) imprägnierte Dachpappe. Sowie eine Dachpappe wird es in Rollen produziert. Der Hauptunterschied zum Dachpappe liegt in der Tatsache, dass es noch weniger haltbar ist. Unter technischen Bedingungen empfiehlt es sich daher, das Dach nur vorübergehend zu bedecken.

Zur gleichen Zeit nur genug Biosteok und kommt gut mit den Aufgaben der Hydro-und Dampfisolierung. Der obere Teil des Daches ist hellgrau. Es wird in gleicher Weise empfohlen wie ein Dachbelag, der in mehreren Schichten verlegt wird. Nur in diesem Fall ist eine maximale Lebensdauer von 10 Jahren möglich. Materialbewertung - 4.

Wie Dachpappe für Dächer wählen

Ein gewöhnlicher Dachpappe ist nicht zu langlebig, aber für 5 Jahre sollte es genug sein. Es ist ziemlich schwierig, Hitze über 50 Grad zu tolerieren und beginnt zu erweichen. Von der Kälte knistert es. Die Verlängerung der Lebensdauer sollte daher auf die Verlegung des Ruberoids in mehreren Schichten zurückzuführen sein. Dann wird er für mindestens 15 Jahre dienen, vorbehaltlich der Einhaltung der Technologie.

Bei der Auswahl eines Daches benötigen Sie:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Markierungen der Aufgabe entsprechen, die dem Dachmaterial zugewiesen wurde.
  2. Das Material wird gleichmäßig und ohne zu kleben gewickelt.
  3. Es gibt keine Löcher, Risse und Tränen draußen.
  4. Wenn man die gefalteten Schichten betrachtet, sollte es keine Bereiche ohne Imprägnierung geben.

Wenn für jede Rolle des Ruberoids ein Packpapier mit Markierung und GOST vorhanden ist, können Sie das Material auswählen, das am besten geeignet ist.

Bedachung von Dachmaterial

Nutzung alter Dachpappe

Bei der Reparatur von Dächern muss das alte Dachmaterial entfernt und ein neues verlegt werden. Und die gebrauchte Dachpappe kann wieder verwendet werden.

Wie kannst du das alte Material verwenden:

  • Es gibt spezielle Brecher. Sie brechen Stücke von Dachmaterial, dann werden diese Abfälle sofort im Ofen wieder erhitzt, und das fertige Material gießt das Dach nach dem Prinzip des Flüssigkautschuks. Die Installationen sind normalerweise ziemlich mobil und können für solche Arbeiten auf das Dach gehoben werden.
  • Das verwendete Dachmaterial kann in der Fabrik zu kleinen Krümeln zermahlen werden. Die Krume kann dann verschiedenen Baumischungen, einschließlich Asphalt oder Mastixbasis, zugesetzt werden.
  • Die Dachpappenstücke sind sehr nützlich zum Mulchen des Bodens. Wenn Sie ein Dachdeckungsmaterial legen und dann eine kleine Schicht Land füllen, können Sie auf dieser Seite Schädlinge und Unkraut loswerden.

Somit sind Dachpappe und ihre modernen Analoga tatsächlich ein universelles Dach- und Dichtungsmaterial, das ziemlich preiswert ist, gute Eigenschaften aufweist und einfach hergestellt wird. Gleichzeitig kann das Profil nach der Verwendung wieder verwendet werden.

Bei der Auswahl des Materials für das Dachgerät reicht es nicht aus, mit der Marke richtig zu bestimmen. Es ist notwendig zu wissen, wie viele Schichten Ruberoid es braucht, welche Materialien für die Arbeit benötigt werden, was die Merkmale einer Kombination von Dachmaterial mit verschiedenen Baumaterialien sind.