Dichtmittel

Material

Das Dach aus Metall ist langlebig, langlebig und zuverlässig, was Entwickler anzieht.

Luxuriöses Kupfer, glitzerndes Aluminium, edles Zink-Titan sind beliebt und werden als nicht alltägliche Lösungen im relevanten Marktsegment präsentiert. In diesem Fall wurde die häufigste Verwendung als Dachbeschichtung in herkömmlichem galvanisiertem Stahl gefunden.

Bei einem zuverlässigen Dach können jedoch einige Probleme auftreten.

Gefährdete Stellen des Daches

Mangel an Kompression falsi - ein echtes Problem für Metalldächer. Die Naht, die absolut dicht sein muss, gibt ein Leck. Und der Grund ist, dass es nicht richtig ausgeführt wird.

Solche Installateure führen zu Reparatur- und damit verbundenen Problemen sowie Materialkosten. Die Naht kann sich aus anderen Gründen zerstreuen, beispielsweise von einer schweren Ladung - von Schnee und Eis.

Schutz für Nähte

Um die Zuverlässigkeit der Beschichtung zu erhöhen, müssen alle Fugen der Nahtbilder, die Verbindungen und die Fugen mit einer Versiegelungsmasse versiegelt werden.

Anforderungen an Dichtstoffe:

  • die Zusammensetzung muss temperaturbeständig sein;
  • gute Haftung auf der Metalloberfläche;
  • hohe Elastizität;
  • Vibrationsfestigkeit;
  • Hydrophobie;
  • Langlebigkeit;
  • Witterungsbeständigkeit, einschließlich - Niederschlag und Ultraviolett.

Sorten von Zusammensetzungen für Metall

Meistens wird eine Silikonzusammensetzung verwendet, um die Metallbeschichtungen zu versiegeln. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass einige Arten von Versiegelungsmitteln auf Silikonbasis (sogenannte saure) mit dem Metall reagieren, so dass deren Verwendung zu Korrosionsprozessen führt.

Kleine Beschädigungen, Nähte und Fugen von Metalldächern werden mit einer vulkanisierbaren Substanz auf Basis von modifiziertem Bitumen versiegelt - zum Beispiel die bituminöse Zusammensetzung "Titan" für ein Metalldach.

Um sicherzustellen, dass dieser Schutz einen langfristigen Charakter hat, wird empfohlen, die Farbe nach dem Trocknen der Dispersion zu streichen - in diesem Fall wirkt die Farbe als zusätzliche Barriere gegen die Sonnenstrahlen.

Als ein Beispiel kann die Polyurethansubstanz "Emfimastika PU-15" oder eine Zusammensetzung, die "Bostik 2720 MS" genannt wird, genannt werden.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die vollständige Undurchlässigkeit mit Hilfe von Bitumen- oder Butylkautschuk-Klebeband sicherzustellen.

Wie man eine Dichtungsmasse aufträgt

Anfällige Abschnitte des Daches durchdringen ein Dichtungsmittel: Die isolierte Oberfläche muss unbedingt gereinigt und entfettet werden, da sich das Material ansonsten ablöst.

Im Zuge der Reparaturarbeiten ist die vorbereitende Vorbereitung die gleiche wie für den Bau eines neuen Daches, mit dem einzigen Unterschied, dass eine Schicht des vorherigen Dichtungsmittels an der beschädigten Stelle entfernt werden muss.

Auf den Etiketten einiger Sorten ist angegeben, dass diese Zusammensetzungen hohe Adhäsionseigenschaften aufweisen und an jeder, sogar lackierten Oberfläche haften.

Dachdecker, Dachreparatur, Tricks und Reparaturtipps

  • Da unsere Freude getrübt, wenn die Wochenenden, die Schwelle von seinem geliebten Garten gekreuzt, ein fröhlich knisternden Holz im Kamin, Wärme und frische Luft zu genießen hoffen, hören wir plötzlich einen heimtückisch: Tropf, Tropf, Tropf.
    Das Dach ist geflossen, wir sind erschrocken und rauschen über das Becken.
    Wir ersetzen es mit Tröpfchen mit Melancholie wir beobachten, was passiert ist. Die Erholung ist verwöhnt, schlechtes Wetter hat sich schleichend in unser Haus begeben.
    Aber vielleicht ist es Zeit, das Problem von der anderen Seite zu betrachten? Immerhin regnet es in gewissem Sinne - ein Indikator, der das Versagen des Daches signalisiert, welches die Zeit ist, zu flicken, bis die Winterkälte gebrochen ist. Er hilft bei der Diagnose von Lecks.

    Bevor Wasser auf der Oberfläche erscheint, macht es oft einen langen und gewundenen Pfad, der die manchmal komplexe Konstruktion des Daches überwindet.

    Diejenigen, die ein Dach „einfaches“ haben - einen Schiefer oder Metall mit einem traditionellen Giebelprofil, finden einen Riss oder ein Loch leichter als die Besitzer von Multi-Ziegeldächern, aber in jedem Fall, müssen die Aufmerksamkeit und Geduld.

    Die am meisten gefährdeten Stellen sind das Widerlager des Daches an den Schornsteinen, das Gelände von Fernsehantennen sowie die Fugen mit den Vorsprüngen von Wänden und Fenstern.

    Die Ursache kann auch eine plötzlich gebrochene Fliese oder ein Loch im Schiefer sein, das dadurch entstand, dass der Befestigungsnagel verrostete oder rostete.

    Wenn Sie das Dach vom Dachboden aus untersuchen, achten Sie auf Flecken auf Dachsparren und Kisten - das ist ein Beweis, der beredt über den Ort der Leckage aussagt.

    Merken Sie sich diese Stellen auf dem Dach, oder markieren Sie sie, wenn das Wetter korrigiert ist und Sie mit der Reparatur beginnen können, werden Sie in der Lage sein, Ihren Fuß zu setzen, ohne einen Ausfall zu riskieren.

    Schließlich ist Ihre eigene Sicherheit nicht weniger wichtig als die Integrität des Daches.
    Es ist besser, die Arbeit den Fachleuten zu überlassen, die an Fieber oder Schwindel leiden.

    Der Rest ist, auf die Empfehlungen erfahrener Menschen zu hören.

  • Arbeiten Sie nicht auf einem feuchten oder vereisten Dach!

  • Tragen Sie Kleidung, die Bewegung nicht einschränkt, und Schuhe mit Gummisohlen.

  • Stellen Sie sicher, dass die Treppe lang genug ist und Sie nicht auf der obersten Stufe arbeiten müssen.

  • Wenn es keine speziellen Haken gibt, um die Leiter auf dem Dachfirst oder Dachsparren zu installieren, befestigen Sie sie mit einem speziellen Kabel (ein weiches Seil zum Abschleppen eines Autos genügt).
    Wirf es über den Dachfirst, befestige es an den sicheren Balken und fessle es mit einem Seeknoten.

  • Befestigen Sie die Leiter nicht und versichern Sie sich nicht, indem Sie das Kabel um den Schornstein binden. Es kann dem Gewicht deines Körpers nicht standhalten, wenn es fällt.
  • Arbeite mit einem Partner, er wird Werkzeuge geben, und in diesem Fall wird er versichern.

    Wenn der Schaden klein ist (ein Riss, eine leichte Verschiebung oder ein Loch), ist es nicht schwierig, sie zu versiegeln. Was auch immer Ihr Dach - Schiefer, Metall, Dach oder Ziegel.

    Verwenden Sie für diesen Zweck wasserdichten Klebstoff, Harz, die in Fachgeschäften verkauft werden, oder Kitt auf Leinöl gekauft oder unabhängig voneinander vorbereitet.

    Aufgrund des großen Materialverbrauchs werden immer größere Schäden meist mit Bitumen (Preis 41,50 Rubel / kg) oder Zementkitt (33 Rubel / kg) abgedeckt.

    Die letzten beiden Materialien nach dem Trocknen werden grundiert und oben mit Farbe gehärtet.

    Zum Abdichten und Abdichten der Fugen des Daches ist Bitumen-Mastix das beliebteste Werkzeug.
    Alternativen sind vorgefertigte Dächer mit Bitumen oder teurer, aber auch zuverlässigere Streifen aus rostfreiem Metall - Edelstahl, Aluminium usw.

    Im Handel gibt es auch Selbstklebestreifen mit einer Aluminiumfolie, Rückseite, das Klebemittel (Klebstoff) Eigenschaften (Rollen 12,5 m lang, 8 cm breit -. 2557,50 rub).
    Zu der Zeit können Sie die Verbindungen und einen einfachen Kitt versiegeln.

    Reinigen Sie den Bereich zuerst sorgfältig von Schmutz, Rost oder Flechten (er kann durch kochendes Wasser zerstört werden). Nur wenn der Platz, der geschlossen werden muss, austrocknet, wird das ausgewählte Material aufgetragen.

    Größere Flächenschäden werden durch Pflaster aus verschiedenen selbstklebenden Materialien vermieden, die in Geschäften verkauft werden, und aus Metall, Dachmaterial, Planen oder einem dichten wasserdichten Stoff.

    Bei der Reparatur von Metalloberflächen werden Teile aus dem gleichen Metall aufgetragen und bitumenhaltige Kitte verwendet.

    Um Korrosion zu vermeiden, müssen neue Isolierungen oder Nägel, die zur Befestigung der Patches verwendet werden, aus dem gleichen Metall wie die alten bestehen.

    Versiegeln Sie die Kanten sorgfältig: Bedecken Sie das Pflaster mit einer wasserfesten Beschichtung, damit es zuverlässig und ästhetisch aussieht. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben - weiß, Terrakotta, grün, grau, etc.

    Ein "homegrown" Patch aus wasserdichtem Stoff wird auf Lack oder Farbe aufgetragen, und nach dem Trocknen ist dieser fleckig.

    In jedem Fall sollten die Patches 6-10 cm von allen Seiten des reparierten Bereichs abdecken.

    Wenn Sie eine zerbrochene Fliese, ein Schieferblech oder einen rostigen Metallstreifen ersetzen, sollten Sie zwei wichtige Prinzipien beachten.

    Das erste - Ersatzmaterial nach Größe und Qualität sollte eine exakte Kopie des vorherigen sein.

    Die zweite besteht darin, die benachbarten Elemente der Beschichtung so wenig wie möglich zu berühren.

    Wenn das tiefe Loch „puff“ tar Plattenschichten Dächer in der Regel beschädigt quer geschnitten und Ecken gefaltet, worauf sie gereinigt, getrocknet, gemahlen, shpatljujut (Gußasphalt mit der Zugabe von Sand, Sägemehl, etc.), und verleimt zurück.

    Beenden Sie die Arbeit mit einem oder mehreren Patches Dachmaterial, von denen jede mehr als etwa die vorherige um etwa 10 cm sein sollte.Sie sind geschliffen und bestreut mit Sand oder Kies, Marmor-Chips für die Festigkeit.

  • Übrigens sollte die Arbeitsseite beim Arbeiten mit einem Dachmaterial von dem Pulver gereinigt werden, das die Platten bedeckt, so dass sie während des Transports nicht zusammenkleben.

    Wenn Sie Material einsparen, riskieren Sie herauszufinden, dass ein "billiges" Dach nicht zu klein für Sie ist. Immerhin wird dafür eine durchgehende Kiste benötigt, die jedes Jahr mit Mastix verarbeitet werden muss.

    Und, auf die Fliese ausgegeben, werden Sie für viele Jahre die Schwierigkeiten loswerden. Und es wird schließlich Ihre "Straße" nicht nur in finanzieller Hinsicht.

  • Vergessen Sie nicht, sich um das Dach zu kümmern. Stellen Sie mit einem Wort sicher, dass das Klima im Haus unter Ihrer Kontrolle ist.

    In der Notfallarbeit ist nicht nur Geschick, sondern auch ein gutes Gedächtnis erforderlich. Nach allem, was Sie vorübergehend tun, dann ist es wünschenswert, "für immer" neu zu machen

  • Überstürze dich nicht, wenn du ein Klopfen von Tropfen auf dem Boden hörst, kletter auf das Dach. Es ist besser, eine Weile auf die Musik des Regens zu hören, als nach einer langen, langen Zeit, um gebrochene Knochen zu behandeln.

    Ignorieren Sie nicht die technischen Innovationen - rostfreie Dachnägel, eine Vorrichtung zum Entfernen von Nägeln. Die erste wird die Probleme in der Zukunft loswerden, die zweite wird die Arbeit wesentlich erleichtern

    Wie kann man das Dach abdecken, damit es nicht ausläuft?

    In den meisten Fällen verletzen diese oder andere Defekte in der Bedachungsabdeckung die Dichtigkeit der Wärmeisolationsschicht, die an die tragenden Strukturen des Hauses angrenzt, was eine Leckage verursacht. Schäden an der Dachfläche unterscheiden sich in der Lokalisierung und Größe der Problemzonen, so dass Sie solche Mängel durch kleinere Reparaturen mit eigenen Händen (ohne das Eingreifen von Meistern) beseitigen oder professionelle Dachdecker für einen vollständigen / teilweisen Ersatz der Dachdeckung suchen können.

    Wie erkenne ich einen Defekt?

    Es ist nicht schwierig, den Ort des Lecks zu bestimmen. Es ist notwendig, den Dachboden zu untersuchen, um feuchte Bereiche mit Schimmelbildung zu identifizieren. Es ist die Farbveränderung des Materials, das Auftreten von Rissen, Spänen, Rostflecken oder Schimmel, die auf die Beschädigung der Bedachung hinweisen. Um mit Reparaturarbeiten zu beginnen, sollte sofort begonnen werden, andernfalls können solche Defekte zum Einsturz des Daches führen.

    Arten von Defekten und wie man den Schaden repariert

    Schiefer. Die Notwendigkeit, das Dach dieses Materials zu reparieren, tritt als Folge von Verschleiß oder plötzlicher mechanischer Beschädigung auf. Kleine Späne und Risse auf der Oberfläche von sprödem Asbestzementmaterial dürfen mit bituminösem Mastix verklebt und mit einem Substrat aus demselben Material (unter Berücksichtigung der Breite der Welle) verstärkt werden. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Befestigungsstellen der Substrate mit den Nägeln mit einem Dachdichtungsmittel zu versiegeln und die Stahlnägel mit Ölfarbe oder Leinöl zu bedecken. Bei größeren Schäden am Dach des Schiefers ist ein vollständiger Austausch des Bleches erforderlich.

    Achtung bitte! Das Dach sollte sehr vorsichtig sein. Benutze es, wenn du die Leiter reparierst.

    Weiches Dach. Um das Rolldach zu reparieren, darf es erst fahren, nachdem es vollständig getrocknet ist. Dazu werden die angeschwollenen Stücke sanft geschnitten, damit sie gedreht und getrocknet werden können. Danach ist es notwendig, die "Blasen" von innen mit dem Mastix zu verwischen und die geschnitzten Kanten so fest wie möglich festzuziehen und sie in ihre ursprüngliche Position zurückzuführen. Risse und Brüche auf dem Ruberoidmaterial können beseitigt werden, indem ein entsprechendes Patch des Patches (Überlagerung über den beschädigten Bereich, zuvor mit Mastix oder Spezialkleber verschmiert) hergestellt wird.

    Dachziegel. Leckagekachelbeschichtung ist häufiger mit der Verschiebung von einem oder mehreren Fragmenten auf einmal verbunden. Die Reparatur des Daches wird auf den Ersatz beschädigter Segmente durch neue oder restaurierte (vorher demontierte) Fliesen reduziert. Es wird empfohlen, Fliesen mit kleinen, flachen Rissen 2-seitig mit bituminösem Mastix oder Spezialkleber zu verarbeiten und die Fliesen in gewohnter Weise an der gleichen Stelle zu verlegen.

    Metallfliesen. Langlebiges und ausreichend verschleißfestes Material kann durch mechanische Beschädigung oder Verschütten von Befestigungselementen völlig unbrauchbar werden. Kleine Risse und Lücken, die mit Dichtmasse gefüllt und mit Bitumenband beklebt sind. Es wird empfohlen, kleine Durchgangslöcher zu entfernen, indem man geeignete Stahlplatten darauf legt, wobei die Kratzer mit Farbe bedeckt sind, um Korrosion zu verhindern. Bei wesentlicheren Defekten - Ersatz des beschädigten Elementes durch das neue.

    Achtung bitte! Um die Dachfläche vor möglichen Leckagen zu schützen, installieren Sie Schneedecken. Im Winter wird eine solche Konstruktion die Schneemasse zurückhalten, im Frühjahr fließt das Schmelzwasser frei durch die Wellen der Metallfliesen.

    Metalldach. Einer der Gründe für die Leckage ist ein Bruch der Dichtheit der Nahtnähte, die die Metallbleche fixieren. Wahre, mechanische Schäden in Form von flachen Kratzern auf einer solchen Oberfläche verursachen in Zukunft ernsthafte Leckagen aufgrund von Korrosion. Verrostete Bereiche werden auf Metall gebürstet und gründlich entfettet. Anschließend werden sie mit wasserabweisendem Kitt, Dachabdichtungsmaterial oder Dichtungsmasse behandelt. In anderen Fällen ersetzen Sie die beschädigten Blätter durch neue.

    Profilierte Folie. Reparatur des Daches eines solchen Materials reduziert sich auf einen einfachen Ersatz von defekten Blechen. Wenn sich an der Verbindung des Materials mit der Kiste eine Leckage gebildet hat, kann diese nach dem Ersetzen der Schraube beseitigt werden, wobei zuvor das Loch mit einem Dichtungsmittel ausgeblutet wurde.

    Verwenden Sie unsere Empfehlungen, um nicht nur die Gründe für das Austreten des Daches zu identifizieren, sondern auch erfolgreich Reparaturen durchzuführen, um das Problem zu beheben.

    Wie man Metalldach repariert - Wege und Regeln der Reparaturarbeiten

    Obwohl Metalldächer als sehr haltbar angesehen werden, sind jedoch während ihres Betriebs regelmäßige Reparaturen erforderlich, um beschädigte Bereiche der Beschichtung zu ersetzen. Dabei werden Patches angebracht, Risse werden beseitigt, das Lackieren erfolgt.

    Arten von Überdachungen aus Eisen

    Für die Herstellung von Metalldächern können verzinktes Eisen, Titanzink, Aluminium oder Kupfer verwendet werden. Um Metallbleche vor Korrosion zu schützen, werden sie mit Farbe, Metalloxiden oder speziellen Polymeren aufgebracht.

    So bereiten Sie ein Metalldach für die Reparatur vor

    Der Reparatur des Metalldaches geht die Vorbereitung seiner Oberfläche voraus. Zuerst werden Staub, Rost und andere Verunreinigungen entfernt: ein Besen und eine Bürste werden für diesen Zweck verwendet. Die Reinigung der rostigen Stellen wird mit Bürsten aus Metall durchgeführt, mit der obligatorischen Reinigung des entstehenden Staubes. Außerdem wird die Oberfläche auf Risse und Löcher untersucht: Dies ist normalerweise das Ergebnis einer unvorsichtigen Handhabung der Schaufel während der Schneeräumung vom Dach.

    Inspektion allein ist unbequem: Es ist wünschenswert, mindestens einen Assistenten zu unterstützen. Eine Person wird auf den Dachboden gestellt und gibt ihm einen langen Stock, der zweite ist mit Kreide auf dem Dach. Von innen ist es viel bequemer, Löcher zu erkennen, wie der Assistent mit einem Stock mit einem Tippen auf das Blech meldet. Für ein solches Verfahren sind sonnige Tage am besten geeignet, die es ermöglichen, auch kleinste Löcher zu erkennen. Der Partner auf dem Dach markiert die defekte Stelle sofort mit Kreide. Nach der Vermessung der gesamten Dachfläche können Sie die identifizierten Mängel beseitigen.

    Möglichkeiten, das alte Dach vor Undicht zu reparieren

    Die lokale Reparatur des Metalldaches von den Undichtigkeiten wird mit Hilfe von Flecken von zwei Arten durchgeführt: die Breite des Bildes und das Zwischenprodukt. Die erste Methode beseitigt Fehler in der Ebene, in der zweiten - in den Kämmen oder neben ihnen. Als Pflaster dienen Bleche mit dem nötigen Spielraum für die Größe des Abnutzungsortes (für die Verbindung werden Zulagen benötigt). Der beschädigte Bereich wird geöffnet und mit einem Patch versehen, der mit der alten Abdeckung verbunden ist. Wenn die abfallenden Stachelrochen repariert werden, können die Verbindungsbereiche verschwinden.

    Vor dem Einbau werden die Pflaster mit Leinöl bedeckt und nach dem Verlegen mit einer atmosphärenresistenten Zusammensetzung gestrichen. In gleicher Weise ist es notwendig, die Verbindungsabschnitte zu bearbeiten, um deren Rostbildung zu vermeiden. Wenn die Größe des Lochs 200 mm nicht überschreitet, wird eine Plane, ein Sackleinen oder ein dichtes Gewebe verwendet, um das Pflaster herzustellen. Um ein kleines Loch auf 30 mm abzudichten, heißes Bitumen, Spachtelmasse oder speziellen Mastix auftragen. Um den Defekt herum sollte ein Abschnitt von 30-40 mm gereinigt werden, gefolgt von einem doppelseitigen Aufstrich.

    Patches aus Stoff und Sackleinen werden mit einer flüssigen Ölfarbe imprägniert, die ein natürliches Leinöl mit einem zerkleinerten Blei- oder Eisenwachs enthält. Das Gewebe sollte vor der Imprägnierung gut getrocknet sein. Die Imprägnierzeit beträgt 10-15 Minuten. Als nächstes wird das Patch gedrückt und auf das Loch gelegt: Das Glätten und Fixieren erfolgt mit einer starren Bürste. Auf die Kanten des Patches wird sorgfältig geachtet. Die Trocknungsflächen dauern normalerweise etwa eine Woche, danach können Sie die gesamte Oberfläche des Daches streichen. Die Reparatur von Rinnen, Überhängen, Dachrinnen und Dachrinnen ist viel häufiger wegen der größeren Anfälligkeit dieser Standorte während der Ernte von Schnee und Eis.

    Wenn die Mängel den größten Teil der gesamten Dachfläche ausmachen, müssen sie vollständig geändert werden. Dieses Verfahren hat den gleichen Algorithmus von Aktionen wie das Legen von neuem Material. Mit zerlegten Blechen kann die Südseite der Skates nach dem Reinigen, Schneiden und Abdecken mit Farbe oder Leinöl dekoriert werden. Um ein Tal, einen Gesimsvorsprung oder einen anderen kritischen Abschnitt des Daches zu schaffen, wird empfohlen, nur neue Bleche zu verwenden. Vor dem Crimpen werden alle Falten mit Knetmasse auf einem Eisenwalzdraht behandelt.

    Verwenden Sie für die Reparatur von Rollenmaterialien

    Eine billigere Option für die Reparatur eines Metalldaches ist die Verwendung von Rollenmaterialien.

    Beachten Sie in diesem Fall das folgende Verfahren:

    1. Reparatur des Bodens.
    2. Restaurierung von Dachrinnen, Rinnen und Abfahrten.
    3. Fixierung auf den Nägeln von zerrissenen und zerrissenen Fragmenten.
    4. Das Dach mit einer Metallbürste reinigen.
    5. Verlegen des Rollenmaterials in Längs- und Querrichtung zu den stehenden Falten.
    6. Auf beiden Seiten von dreieckigen Regalen gleicher Höhe mit Falten zu packen.
    7. Heißes Bitumen legen und den Ruberoid kleben.

    Die Prozedur wird von der Leiste bis zum Grat ausgeführt: jede nächste Reihe muss eine Überlappung von 8 cm zur vorherigen haben. Um die Seitenbänder leichter stapeln zu können, werden die Standfalten zur Dachebene gebogen.

    Verwendung von "Polikrov"

    Die Überholung des Eisendaches kann mit einer Polymerbeschichtung erfolgen: In diesem Fall ist das alte Finish nicht notwendig.

    Polikrova hat Polymer- und Flüssigkomponenten:

    • Verstärkter Glasfaserstoff auf Rollenbasis "Polikrov - AR".
    • Mastic "Polikrov - M", zur Befestigung des Materials an der Basis.
    • Die wasserbasierte Beschichtung "Polikrov-L" wird in mehreren Schichten verlegt.

    Die Walzenbasis ist leicht zu verlegen und zu kleben, und die Füllstoffbasis trägt zur Bildung eines monolithischen Films bei. "Polikrov" ist in einer reichen Farbvielfalt erhältlich. Die beliebteste silberne Farbe: ihre reflektierenden Eigenschaften sorgen für die Reinheit und Neuheit der Beschichtung für eine lange Zeit nach der Installation. Im Laufe des Betriebs wird der untere Walzensockel "Polikrova" durch die Deckschicht zuverlässig geschützt, die bei Bedarf aktualisiert werden kann.

    Die Stärken sind folgende:

    • Möglichkeit, auf die vorherige Abdeckung zu legen.
    • Nach der Reparatur erhöhen sich die Parameter des erneuerten Daches erheblich.
    • Das Stapeln führt nicht zu einer signifikanten Gewichtung des Daches.
    • Praktisch keine Abfallmethode (die Überreste isolieren die Verbindungen und Gelenke).

    Algorithmus zum Stapeln der Rollenpolymerzusammensetzung "Polikrov":

    1. Klappbare Faltung.
    2. Reinigen der Basis von Ablagerungen.
    3. Anwendung von Mastix zum Kleben von Glasfaser oder Sackleinen. Die Breite der Bänder beträgt 15-20 cm.
    4. Installation von Isoliermaterial und "Polikrova".
    5. Für die Dekoration des Grats werden Streifen von "Polikrov-AR-130" oder "Polikrov-AR-150" verwendet.
    6. Die Oberfläche des Daches ist mit "Polikrovom-L-1" lackiert.

    Wenn das Dach mit einem Streifen (20-22 m) abgedeckt werden kann, wird eine kontinuierliche Verlegung vom First zum Überhang für die Abdeckung gewählt. Die Reparatur des alten Daches einer großen Fläche beginnt von unten.

    • Betriebsart Temperatur - von -60 bis +140 Grad.
    • Die Rollen haben 20 m2 Material mit einer Breite von 90 cm und einer Dicke von 2 mm.
    • Mastic ist in Fässern oder Dosen von 20-200 Litern verpackt.
    • Die Lebensdauer beträgt 25 Jahre.

    Die anfälligsten Teile des Metalldaches sind die Andockbereiche. Wenn es eine Verletzung des Regimes der Temperatur und der Feuchtigkeit gibt, dann können zu solchen auch die Lücken zwischen den Brücken auf der Dachbodenseite zugeschrieben werden. Dies liegt an der Tatsache, dass nicht galvanisierte Stahlnägel, Bolzen und andere Befestigungselemente an der Verbindung mit verzinkten Blechen einen zerstörenden Elektrodampf bilden. Um ähnliche Phänomene zu vermeiden, wird empfohlen, Ruberoiddichtungen zu verwenden.

    Wie man ein Metalldach malt

    Färbung ist die letzte Stufe der Reparatur des Eisendaches. Auf der Farbschicht zerstört Wasser, Schwefelwasserstoff, Luft, Kohlendioxid, Sand, Staub und Rauch. Um ihren Einfluss zu minimieren, sollte das Malen streng nach den Anweisungen durchgeführt werden. Bei der Anwendung ist es wichtig, die Glätte und Glätte der Schichten zu erreichen, wodurch die Ansammlung verschiedener Verunreinigungen verhindert wird.

    Im Falle einer ungleichmäßigen Auftragung treten in der Regel Risse auf: Das Wasser, das in sie fließt, wird beginnen, das Dachmaterial schnell zu zerstören. Aus Gründen der Zuverlässigkeit wird empfohlen, Farbe in 2-3 Schichten aufzutragen. Von besonderer Bedeutung ist die korrekte Vorbereitung des Substrats, das vollständig sauber und trocken sein muss. Was das Temperaturregime angeht, sind die meisten Dachfarben so ausgelegt, dass sie bei Plus-Temperaturen arbeiten.

    Wenn alles richtig gemacht wird, kann das reparierte Metalldach lange halten. Wenn der geringste Fehler gefunden wird, ist es wünschenswert, ihn sofort zu beseitigen, sonst wird das Problem mit der Zeit schlimmer.

    Ein Eisendach fließt im Land, als zu verdecken

    Das Haus ist ein Ort, der von Zeit zu Zeit besucht wird. Während der Abwesenheit können bestimmte Veränderungen auftreten, die sich nachteilig auf die Gestaltung des Hauses auswirken. Bei schlechtem Wetter kann das Dach mechanisch freigelegt werden, danach tritt ein Leck auf. Es wird möglich sein, es nur bei der Ankunft zu beseitigen, und es ist unwahrscheinlich, dass der Eigentümer für eine solche Wendung der Ereignisse bereit sein wird. Wie kann ich das Loch im Dach verlegen oder abdecken? Die möglichen Wege zur Beseitigung von Lecks werden in dem Artikel diskutiert.

    Warum ist es undicht?

    Das Leck aus dem Loch kann durch mehrere gemeinsame Ursachen verursacht werden, die wichtigsten sind:

    • mechanische Einwirkung;
    • Zerstörung von Bedachungen;
    • Probleme im Sparren-System.

    Mechanische Auswirkungen auf das Dach können auf verschiedene Arten bereitgestellt werden. Aufgrund des Alters kann ein Baum, der neben dem Haus steht, einstürzen. Starke Windböen führen darüber hinaus dazu, dass einzelne Dachelemente verformt oder komplett zerstört werden können. Schiefer oder profilierte Bleche können aufgrund unzureichender Fixierung verschoben werden. Wenn die Installation des Daches für eine lange Zeit durchgeführt wurde, kann mit der Zeit eine Zerstörung oder Korrosion des Dachdecks auftreten. Die bituminöse Schicht des Daches wird durch konstante Temperaturänderungen oder durch das Vorhandensein von Feuchtigkeit unter diesem gebrochen. Dies kann ebenfalls zu Leckagen führen.

    Schlimmer noch, wenn es darum geht, die Überdachung nicht zu beschädigen, sondern das Traversensystem selbst. Normalerweise ist es aus Holz. Sollte vor längerer Zeit Feuchtigkeit in den Dachboden gelangen, könnte dies zur Bildung eines Pilzes führen, der das Holz zerstört. Einige der tragenden Elemente des Daches konnten dadurch einfach brechen oder sich verbiegen, wodurch eine Lücke entstand, durch die das Wasser eindringen konnte. Balken des Daches können auch durch verschiedene Insekten unterminiert werden. Angesichts dieser Fülle von Ursachen für Leckagen ist es notwendig, die wahre Ursache oder die Gründe, warum es in dem Dach existiert, richtig zu bestimmen. Schließlich wird dies die Art und Weise bestimmen, in der das Problem gelöst wird.

    Wenn der Dachschaden unkompliziert ist, können Sie eine temporäre Lösung verwenden, bis die erforderlichen Materialien gekauft sind. Wenn die Materialien verfügbar sind, können Sie eine einfache Reparatur starten. Für den Fall, dass es mehrere Ursachen für eine Leckage gibt, zum Beispiel, dass der Wind irgendwann einen Teil des Fußbodens weggeweht hat, was anschließend zum Zerfall des Strahls führte, ist ein Kapitaleingriff erforderlich. Alle Arten von Arbeiten können unabhängig oder mit Hilfe von außen durchgeführt werden.

    Problemumgehung

    Die häufigste Leckage wird während der Regenzeit gefunden. Wenn Sie es in dieser Form belassen, können Sie noch größere Schwierigkeiten erzeugen. In solchen Situationen ist eine vorübergehende Lösung erforderlich. Nun, wenn die Datscha alle notwendigen Werkzeuge hat. Um Lecks schnell zu beseitigen, benötigen Sie:

    • Schraubendreher;
    • Taschenlampe;
    • Hammer;
    • Treppen;
    • Folienstücke oder Dachmaterial;
    • Bretter oder Sperrholz;
    • bituminöser Mastix;
    • Bindedraht;
    • Montageschaum.

    Das Aufstehen auf dem Dach von der Straße im Regen ist sehr unsicher, so dass eine temporäre Lösung von innerhalb des Dachbodens installiert werden kann. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen alle sorgfältig inspiziert werden. Elektrische Attaches können den Dachboden passieren. Wenn das Geflecht an ihnen undicht ist, kann dies zu einem elektrischen Schlag führen. Es wird empfohlen, zuerst die Stromversorgung auszuschalten. Die einfachste Anordnung ist die Verschiebung des Dachblechs. Wenn das passiert, muss man nicht versuchen, die Lücke mit etwas zu überdecken. Es genügt, sie einfach an ihren Platz zu stellen und vorübergehend zu reparieren. Sie können dies mit einem Strickdraht machen, der durch die Löcher geht, die nach dem Befestigen mit einem Nagel oder einem Schraubenzieher links liegen. Aber manchmal kann man das Bodenblech nicht zurückbewegen. In dieser Situation ist die ideale Lösung ein temporärer Patch.

    Material für Patch-Löcher im Dach können alte Lumpen oder ein gutes Paket von Pakli handeln. Um Leckagen im Dach leichter zu beseitigen, wird das Loch mit einem Lappen abgedeckt. Jetzt brauchen Sie einen Ruberoid oder einen dichten Polyethylenfilm. Von diesen wird ein Patch ausgeschnitten, der größer als das Loch 10 cm von jeder Seite ist. Ein Bitumenkitt wird um das provisorische Pflaster im Dach aufgetragen. Es wird als eine Klebeverbindung dienen. Mastix wird auch auf das vorbereitete Pflaster aufgetragen. Danach wird der Patch an seine Stelle gesetzt. So können Sie das Eisen oder ein anderes Dach auf der Datscha glasieren, das fließt, es ist viel einfacher als zu versuchen, das beschädigte Blatt im Regen zu ersetzen.

    Wenn Sie den Patch in dieser Form verlassen, wird er sehr schnell abfallen. Es ist notwendig, eine kleine Presse zu bauen, die sie im Dach hält. Dazu können Sie Bretter oder ein Stück Sperrholz verwenden. Elemente sind an den Sparren befestigt oder ein Sperrholz ist aus Sperrholz, das von der Platte unterstützt wird. In dem Fall, in dem die Leckage aufgrund eines gebrochenen Dachbinders auf dem Dach aufgetreten ist, ist es notwendig, eine geformte Bandage anzubringen. Zu diesem Zweck werden zwei Teile von der Platte abgeschnitten. Sie werden von beiden Seiten des Sparrens mit Schrauben genagelt oder verschraubt. Pre-It muss etwas sein, um zu sichern, an die gewünschte Position auszurichten. Die Backups können so lange belassen werden, bis der Fehler vollständig behoben ist.

    Wiederherstellung

    Eine temporäre Lösung für die Reparatur des Daches sollte durch etwas zuverlässiger ersetzt werden. Sie können an einem trockenen, sonnigen Tag ohne Wind zur Sache kommen. Nur so können bei Arbeiten auf dem Dach die notwendigen Sicherheitsregeln eingehalten werden. Während des Hebens ist es notwendig, einen Sicherheitsgurt anzulegen und den Partner zu bitten, dem Seil zu folgen. Das Dach wird nochmals sorgfältig auf weitere Mängel untersucht. Wenn aufgrund einer Beschädigung eines der Dachelemente ein Leck aufgetreten ist, muss es demontiert und durch ein ähnliches ersetzt werden.

    Wenn das Dach der Datscha aus flachen oder weichen Dachmaterialien besteht, wird die Reparatur etwas anders durchgeführt. Es ist wichtig, den Ort des Zusammenbruchs der Überdachung genau zu bestimmen. Mit einem Konstruktionsmesser wird es quer geschnitten. Gleichzeitig ist es notwendig, einen kleinen Vorrat zu machen, indem man die Schnitte erhöht. Das Dachmaterial wird so gewickelt, dass Luft zum Trocknen in das Innere eindringen kann. Müll, der hineingelangen könnte, wird gereinigt. Danach werden die gebogenen Teile des Daches mit bituminösem Mastix bedeckt und fest gegen ihren Platz gedrückt. Ein Pflaster wird von der gleichen Bedachungsplatte hergestellt, die in der Größe die Schnitte übersteigen muss. Der Ort der Deckung ist mit bituminösem Mastix bedeckt, es wird auch auf das Pflaster aufgetragen. Der Patch wird an seinen Platz geklebt und mit etwas Schwerem gepresst.

    Die Methode des Lackes kann für Metalldächer verwendet werden. Wenn das Blatt nicht bewegt wurde und das Leck aufgetreten ist, weil der Rost das Loch geleert hat, können Sie einen kleinen Teil des Metallpflasters ausschneiden und es installieren. Vorläufig ist das Loch im Dach sandgeschliffen und entfettet. Bleche werden mit Mastix bestrichen und mit Schrauben mit Gummidichtungen am Dach befestigt. Es ist ratsam, das gleiche Material zu verwenden, um die Löcher im Dach wiederherzustellen, damit das ästhetische Erscheinungsbild erhalten bleibt. Eine weitere Möglichkeit zur Beseitigung von Lecks ist im folgenden Video beschrieben.

    Zusammenfassung

    Wie Sie in den meisten Fällen sehen können, können Sie eine einfache Dachreparatur durchführen. Aber wenn die Situation vernachlässigt wird, wird es notwendig sein, Kapitalinterventionen vorzunehmen. Dies kann einen teilweisen Ersatz des Dachstuhlsystems oder einen vollständigen Austausch der Dacheindeckung bedeuten.

    Als das aktuelle Dach zu decken

    Zuletzt überarbeitet: 18.11.2015

    Autor: Sergey Kovalenko

    Der Hauptzweck des Daches jeder Struktur ist es, sein Inneres vor dem atmosphärischen Niederschlag zu schützen. Wenn das Dach neu und richtig angeordnet ist, dann sind solche Probleme wie Leckage selten. Nach einer gewissen Zeit können Eigentümer von Privathäusern mit dem Problem konfrontiert werden, dass das Dach undicht wird und darüber nachdenken, wie das derzeitige Dach zu bedecken ist.

    Dafür mag es mehrere Gründe geben, eine der häufigsten ist die Verschiebung einzelner Dachfragmente, die zur Bildung einer Lücke führen. Eine solche Abdeckung verschiebt sich oft aufgrund ihrer Inkonsistenz mit dem Neigungswinkel der Rampe, auf die sie gelegt wird. In den Fugen von Dachelementen tritt ziemlich oft Druck auf. Darüber hinaus wird das Leck an den problematischsten und unzugänglichsten Stellen gebildet. Zum Beispiel nahe Belüftung oder Schornsteine. Um dieses Problem zu beseitigen, sind einige praktische Fähigkeiten und die Verfügbarkeit von relevanten Materialien erforderlich.

    Schiefer Dachreparatur

    Um den Riss im Dach des Schiefers zu reparieren, können Sie mehrere bekannte Methoden anwenden. Die kostengünstigste Option zum Entfernen von Dachlecks ist die Reparatur mit selbstgemachtem Mastix. Ein solches Verfahren kann angefahren werden, wenn die Späne und die Beschädigung der Dachabdeckung, wo das Dach undicht ist, klein sind. Sie können solchen Mastix aus einer Mischung aus trocknendem Öl und Kreide herstellen. Diese Verbindung muss den gereinigten Riss aus dem Schlamm füllen und nachdem sie getrocknet ist, eine Schicht Ölfarbe darauf auftragen.

    Eine andere bekannte Möglichkeit besteht darin, einen Schlitz zu spalten oder das Dach mit Bitumenkitt zu beschädigen. Diese Reparaturmethode ist ziemlich effektiv. Wenn der Besitzer des beschädigten Daches nicht die entsprechenden Fähigkeiten hat, kann die Option mit Bitumen Teer seine Gesundheit schädigen. Dies liegt an der hohen Temperatur einer solchen Zusammensetzung, die 150ºC oder mehr erreichen kann.

    Heute im Verkauf gibt es modernere Mittel, mit denen es möglich ist, ohne besondere Anstrengungen, Reparatur einer Dachüberdeckung zu machen. Zum Beispiel bieten Geschäfte eine Vielzahl von Dachabdichtungen an, die auf Bitumen basieren. Bei kleinen Schäden ist es möglich, hermetische Formulierungen in Röhrchen zu bekommen. Ihre Kosten sind im Vergleich zu ähnlichen Dichtstoffen in Banken etwas höher, jedoch sind sie bequemer zu handhaben.

    Reparatur des Daches aus Metall

    Ein solches modernes Bedachungsmaterial wie Metallfliesen wird als das praktischste betrachtet. Seine Nutzungsdauer ist ziemlich lang, und Schäden solcher Deckung im zentralen Teil des Dachs sind äußerst selten. Die am meisten gefährdeten Stellen, an denen eine Leckage auftreten kann, sind Fugen zwischen Eckfragmenten und der Nachbarschaft zu Entlüftungsrohren oder Schornsteinen. Im Falle des Auftretens von Rissen an solchen Stellen ist es notwendig zu wissen, was zu tun ist, damit das Dach nicht fließt. Um dies zu tun, muss es eine ordnungsgemäße Abdichtung sicherstellen.

    Dieselben Maßnahmen zur Beseitigung von Lecks können auf das Dach des Metallprofils angewendet werden.

    Nachdem ein Leck gefunden wurde, muss es sorgfältig von den vorhandenen Verunreinigungen gereinigt werden. Um dies zu tun, können Sie eine Metallbürste, Sandpapier oder Schwamm mit ausreichender Steifigkeit verwenden. Die gereinigte Fläche sollte getrocknet und eine Dichtungsmasse vorbereitet werden. Als ein solches Dichtungsmittel können spezielle Materialien auf einer Silikon- oder Bitumenbasis verwendet werden. Bei Verwendung einer solchen Zusammensetzung ist es notwendig, den beschädigten oder undichten Ort sorgfältig abzudecken. Große Risse können mit einem Montageschaum angeblasen werden.

    Reparatur von Dachschäden durch natürliche Fliesen

    Bei der Verwendung des Daches aus keramischen oder Zement-Sand-Fliesen aufgrund der Einwirkung von äußeren Bedingungen kann die Oberfläche beschädigt werden. Ein solcher Schaden kann leicht beseitigt werden. Es ist nötig die Lösung aus einem Teil der Leinenfasern aus der Packung und zwei Teilen des Sandes und des Zements vorzubereiten. Eine solche Zusammensetzung sollte sorgfältig mit Schäden an den Elementen der Schindeln bedeckt werden. Zerstörter Zement sollte durch eine neue ähnliche Lösung ersetzt werden.

    Das Dach der Fliese kann aufgrund des Reißens der Dichtungsschicht zwischen den Lamellen, die die Keramikplatten und die Dachsparren befestigen, lecken. Um eine Site zu reparieren, ist es notwendig:

    • Entferne die Kachel, die sich auf dem Problembereich befindet;
    • unter den darüber liegenden Platten hämmern Holzpflöcke und lösen dann die Befestigungsstangen von den Dachsparren, nachdem zuvor die Nägel entfernt wurden;
    • Legen Sie Karton und schneiden Sie ein Stück Holz über die beschädigte Stelle;
    • zu dem beschädigten Imprägnierungskleber der Flecken unter Verwendung des Dachleim;
    • Den zerlegten Stab wieder herstellen, mit einem Antiseptikum behandeln und an seinem Platz befestigen. Nach Abschluss der Wiederherstellung der beschädigten Schichten, legen Sie die entfernte Fliese an Ort und Stelle über die Schienen.

    Video

    Dies zeigt, wie das Schieferdach repariert:

    Schauen Sie sich an, wie Sie das Dach von Schiefer PET Flaschen füllen können:

    Versiegelung für das Dach, als zu decken, so dass das Dach des Hauses nicht undicht ist

    Eine der wichtigsten Tätigkeiten bei jeder Konstruktion ist die zuverlässige Abdichtung des Daches. Viel hängt natürlich von der Qualität der Überdachung und der Art und Weise ab, wie sie verlegt wird.

    Aber das ist nicht genug - alle leicht gefährdeten Bereiche sollten sorgfältig von den Auswirkungen der Feuchtigkeit isoliert werden.

    Dafür gibt es spezielle hermetische Verbindungen für das Dach. Eine kompetente Wahl des richtigen Werkzeugs gewährleistet die ordnungsgemäße Verarbeitung aller Arten von Überdachungen. Nach seiner Anwendung wird das Dach keine Feuchtigkeit durchlassen, es wird haltbarer und haltbarer.

    Arten von Dachdichtungen

    Es gibt verschiedene Arten von Dichtmitteln. Sie werden bei Reparatur- und Planungsarbeiten sowie beim Bau verwendet.

    Es kann eine ganz andere Konstruktion und Veredelung sein:

    • Abdichten von Nähten zwischen einzelnen Elementen, beispielsweise Dachbahnen, insbesondere für Dächer mit geringer Neigung;
    • Beseitigung von Rissen in der Nähe von Lüftungsschächten, Schornsteinen und Dachrinnen, Antennen und anderen Objekten, die die Integrität der Beschichtung verletzen;
    • Beseitigung von Kältebrücken;
    • Isolierung von Fugen zwischen der Dachdeckung und anderen Materialien;
    • Abdichten von geneigten Skates;
    • schnelle Entsorgung von Lecks.

    Alle vorhandenen Dichtstoffe sind bedingt in sechs Haupttypen unterteilt. Betrachten wir jede von ihnen genauer.

    1. Band

    Seine Vorzüge sind wie folgt:

    • sehr resistent gegen Sonnenlicht und negative Temperaturen;
    • die Fähigkeit, schnell und einfach zu ersetzen;
    • ausgezeichnete mechanische Festigkeit;
    • Leichtigkeit der Anwendung;
    • versiegelte und dauerhafte Bitumenschicht;
    • kontinuierlicher Betrieb

    Dieses Bandmaterial eignet sich für die Notfallreparatur von bituminösen Dächern (in Form sauberer Pflaster), zum Abdichten von Dampfbremsfolien, zum Reparieren von Entwässerungssystemen und Metalldächern, zum Abdichten von Verbindungsstellen.

    Dieses Band ist sehr einfach und bequem zu bedienen. Daher können Menschen, die keine Erfahrung im Bauen haben, diese ohne Probleme benutzen. Wie gewöhnliches Klebeband wird dieses Klebeband an den Fugen und Nähten befestigt.

    2. Bitumen, Gummi

    Die Vorteile dieses Materials sind vielfältig:

    • ausgezeichnete Feuchtigkeitsbeständigkeit;
    • gute Elastizität;
    • erschwinglicher Preis;
    • die Möglichkeit, unter der allgemeinen Farbe des Daches zu malen;
    • Haltbarkeit und ausgezeichnete Stärke;
    • Ausgezeichnete Verbindung mit trockenen und nassen Oberflächen.

    Diese Art von Versiegelung wird am häufigsten für die Verarbeitung von Metalldächern (Metallfliesen, Wellpappe usw.), Dachpappe und Dachziegel verwendet.

    Ihre Nachteile sind eine unwichtige Beständigkeit gegen hohe Temperaturen und eine ziemlich hohe Toxizität.

    3. Silikon

    Silikonmischungen werden in Standardpistolen oder in Eimern verpackt. Aus großen Behältern können sie mit einer Konstruktionsrolle oder einem speziellen fortgeschrittenen Spray aufgetragen werden.

    Diese Sorte ist eine der am meisten zugänglichen und am Markt weit verbreitetsten.

    Alle Silikonprodukte können in neutral und Acetat (Essigsäure) unterteilt werden. Erstere sind weniger giftig, riechen nicht, sind aber schlechter in der Stärke.

    Vorteile der Zusammensetzung:

    • Multifunktionalität;
    • schnelle Erstarrung;
    • gute Beständigkeit gegen Sonnenlicht und Temperaturschwankungen;
    • kann sowohl für die Langzeit- als auch für die temporäre Isolation verwendet werden.

    4. Acryl

    Acryl-Mischungen ähneln qualitativ hochwertigem Silikon, aber ihre Preise sind demokratischer. Die Oberfläche für ihre Anwendung sollte perfekt trocken sein.

    Pros von Acryl:

    • Abwesenheit von Reizgeruch;
    • wunderbares Hängen mit der Beschichtung;
    • Abwesenheit von Lösungsmitteln in der Zusammensetzung;
    • zum Verkauf hat eine breite Palette von Farben.

    Klassische Acryldichtstoffe unterscheiden sich nicht in den besten wasserabweisenden Eigenschaften, da sie auf einer wasserlöslichen Dispersion basieren.

    Wenn Sie sich für dieses Werkzeug entscheiden, wird empfohlen, den Bandschutz zu verstärken, um Fugen und Nähte abzudichten.

    5. Polyurethan

    Zur Herstellung von Polyurethan-Dichtstoffen wird ein Harz verwendet, das unter speziellen Bedingungen einem Polymerisationsprozess unterliegt.

    Die resultierende Mischung, viskos und leicht, lässt sich leicht auf jede Art von Oberfläche auftragen.

    Diese Art von Dichtmittel kann als eines der teuersten angesehen werden, außerdem ist es ziemlich giftig.

    Aber all diese Nachteile werden durch seine bemerkenswerten Arbeitsqualitäten kompensiert.

    Diese Art von Dichtungsmittel hat die folgenden Eigenschaften:

    • Haltbarkeit;
    • Leichtigkeit der Anwendung;
    • ausgezeichnete Beständigkeit gegen Korrosion, mechanischen Angriff und hohe Feuchtigkeit;
    • hohe Effizienz;
    • schnelle Härtung;
    • Erhaltung der Verarbeitungseigenschaften auch bei negativen Temperaturen.

    Es verbindet sich perfekt mit Dachmaterial aller Art und bietet eine zuverlässige und dauerhafte Isolierung, die als ideal angesehen werden kann.

    6. Zwei-Komponenten

    Die Basis einer Zweikomponentenmischung ist üblicherweise ein Silikonkautschuk. Es ist eine spezielle Härter- und Klebstoffpaste.

    Getrennt davon kann die Zusammensetzung für eine sehr lange Zeit (gemäß dem spezifizierten Ausdruck) gelagert werden. Aber nach dem Mischen beginnt eine chemische Reaktion, weil das Gemisch innerhalb einer bestimmten vorgegebenen Zeit verwendet werden muss.

    Was kann solche Verbindungen rühmen?

    1. Die Naht ist glatt und sogar nach der Anwendung.
    2. Der breiteste Temperaturbereich für die Aufrechterhaltung der Eigenschaften beträgt -70 bis +70 Grad.
    3. Sehr bequem zu bewerben.
    4. Haben eine ausgezeichnete Verbindung mit den grundlegenden Baumaterialien - Ziegel, Holz, Metall, PVC, Beton, usw.
    5. Es ist möglich, sowohl im Winter als auch im Sommer anzuwenden: Die Temperatur für die Anwendung ist von -25 bis +40 Grad.

    Mastic für die Behandlung des Daches

    Zusätzlich zu allen oben erwähnten Verbindungen können auch sogenannte Mastixkitte verwendet werden, um die Bedachung abzudichten.

    Dies sind verschiedene viskose Kunststoffpasten, zu deren Herstellung Bindemittel mit verschiedenen feinteiligen Füllstoffen (Ruß, Graphit, Talk, etc.) und speziellen Additiven kombiniert werden.

    In Abhängigkeit von den konstituierenden Komponenten (Gummi, Harze, Weichmacher) wird ein Mastix der einen oder anderen Qualität erhalten, der die erforderlichen Eigenschaften aufweist. Zum Abdichten wird hauptsächlich bituminöser Mastix verwendet, und da sein teures Analog polymer ist.

    Letzteres weist höhere Hafteigenschaften auf und ist darüber hinaus elastischer. Es ist bevorzugter für die Installation von weichen Bedachungen (Rollenmaterialien). Vor dem Auftragen von Mastix muss die Arbeitsfläche gut von Schmutz und Staub gereinigt werden.

    Auswahl des Dichtmittels

    Verschiedene Arten von Dichtstoffen unterscheiden sich merklich in ihrer Leistung. Einige Typen können sich idealerweise einer bestimmten Art von Abdeckung annähern und für eine andere Art praktisch ungeeignet sein.

    Betrachten Sie die beliebtesten von ihnen, geeignet für verschiedene Arten von Überdachungen.

    Hermetik für Dächer aus Metall

    Für eine Dacheindeckung dieser Art werden folgende Werkzeuge benötigt:

    • zuverlässige Kopplung mit Metall;
    • hoher Elastizitätsindex;
    • gute Vibrationsbeständigkeit;
    • Resistenz gegen Niederschlag.

    Diese Eigenschaften werden am besten mit Bitumen-Gummi-Dichtstoffen und Polyurethan, die in der Lage sind, während der gesamten Betriebszeit hohe Duktilität zu erhalten, abgestimmt. Vor Beginn der Arbeiten an der Metallbeschichtung sollten die Applikationsstellen gut entfettet und getrocknet werden. Für den Fall, dass das Dach dringend isoliert werden muss, ist es am besten, eine Verbindung zu verwenden, die auf eine nasse Oberfläche aufgetragen werden kann.

    Die Wellpappe ist durch ihre Eigenschaften Metall sehr ähnlich. Daher wird ihre Abdichtung in ähnlicher Weise durchgeführt. Die maximal zulässige Dachneigung sollte 14 Grad betragen. Auf die Querfugen der Profilbleche muss besonders geachtet werden. Für ein solches Dach sind Dichtstoffe auf Silikon und Polyurethan am besten geeignet für ihre Leistung.

    Dachteil aus profiliertem Blech

    Um eine kompetente Abdichtung aus Wellpappe zu realisieren, ist es wichtig, folgendes zu tun.

    1. Kontrollieren Sie vor Beginn des Verfahrens die Fugen - Sie können nur mit trockenen und sauberen Oberflächen arbeiten.
    2. Auf die Abdeckung der Wellplatte ein Dichtmittel mit einer gleichmäßigen Schicht von etwa 3 mm Dicke auftragen. Sie können ein Polyurethan-Klebeband verwenden.
    3. Alle Maßnahmen werden bei einer positiven Temperatur und bei relativer Lufttrockenheit durchgeführt.

    Dachabdichtung von Metalldächern

    Bei der Auswahl eines Dichtungsmittels für das Metalldach ist bei all seiner Ähnlichkeit mit Wellpappe Folgendes zu beachten:

    1. Das beste Endergebnis wird erzielt, wenn Silikon verwendet wird, das eine erhöhte Beständigkeit gegenüber ultravioletter Strahlung aufweist;
    2. Silikondichtstoff ist geeignet für Schlitze nicht mehr als 5 mm;
    3. Vergessen Sie nicht, die Mischung mit Belüftungsöffnungen, Rohrschürzenkanten, Antennenaustritt, Längs- und Querfugen des Dachteppichs selbst zu behandeln.

    Dichtmittel für weiche Bedachungen

    Flexible Überdachungen, oder anders ausgedrückt, weiche Schindeln, wurden immer als eine sehr beliebte und beliebte Beschichtung angesehen. Für seine großflächige Versiegelung wird üblicherweise eine der Mastixarten verwendet.

    In anderen Fällen werden viele zusätzliche Faktoren berücksichtigt, zum Beispiel:

    • Für die Beseitigung von Fugen und Nähten sind spezielle abdichtende Bedachungsbänder perfekt geeignet;
    • wenn das Dach fast oder völlig flach ist, dann ist Bitumenkitt oder -emulsion dafür geeignet;
    • Für die lokale Reparatur einzelner Defekte und Lecks ist es gut, einen flüssigen Einkomponenten-Kautschuk oder eine elastische wasserfeste Verbindung zu verwenden;
    • Mastix ist gut auf jede Oberfläche aufgetragen, sogar nass, hat eine ausgezeichnete Haftung auf einer Vielzahl von verschiedenen Materialien, bildet keine Blasen.

    Tipps

    Es zeigt die Möglichkeit der Aushärtung in feuchter Umgebung, Abbindegeschwindigkeit, Verträglichkeit mit anderen Materialien, die Möglichkeit der Nachfärbung, Resistenz gegen atmosphärische Niederschläge.

    All dies ist wichtig für Sie, also achten Sie darauf. Eine kompetente Wahl wird Ihnen helfen, die richtige Zusammensetzung für die Isolierung zu wählen, und die genaue Einhaltung der Technologie garantiert die Zuverlässigkeit des Schutzes. Um den größten Teil der Arbeit selbständig zu erledigen, gibt es meist genügend theoretisches Wissen und wenig praktische Erfahrung.

    Wenn Sie immer noch Zweifel haben, wenden Sie sich an einen Spezialisten. Sie können nicht nur beraten, welches Produkt in einem bestimmten Fall geeignet ist, sondern bei Bedarf auch selbst eine zuverlässige und qualitativ hochwertige Abdichtung durchführen.

    Arten von Dachdichtungen

    Einer der größten Hersteller von Dachmaterialien auf dem Territorium Russlands ist die Firma "Technonikol". Die Spezialisten des Unternehmens schufen eine völlig neue Art von Schindeln (Shinglas). Soft-Dach Tehnonikol auf dem Markt der Flachbau gefragt. Die Qualität der Produkte wird durch das Qualitätszertifikat ISO 9001 bestätigt.

    Auf dem Foto der Prozess der Abdichtung des Daches

    Derzeit bietet der Baumarkt 4 Haupttypen von Dachdichtungen.

    Bituminös

    Dieser Dichtstoff hat eine Reihe von charakteristischen Merkmalen:

    1. Dieses Material basiert auf modifiziertem Bitumen mit einem metallischen Pigment. Hat einen reichen Aluminiumton.
    2. Bituminöse Dichtmasse wird verwendet, um die Hohlräume und Nähte des Metalldaches abzudichten. Es kann Kamine, Lüftungen, Rinnen, Rollschuhe und andere Elemente aus Metall verstärken.
    3. Seine Popularität basiert auf den Vorteilen:
      • Superstabilität;
      • Elastizität;
      • Möglichkeit der Malerei;
      • ausgezeichnete Wasserbeständigkeit;
      • das Maß der Haftung mit nassen und trockenen Oberflächen;
      • erschwinglicher Preis.

    Bituminöse Dichtstoffe Icopal gehören zu den hochwertigsten

    Von den Nachteilen kann eine schwache Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen und die Grundfarbe des Materials - schwarz - identifiziert werden.

    Gummi oder Silikon

    Diese Art von Dichtstoff - ist nicht der letzte in der Liste der besten Qualität:

    1. Das Material für seine Basis ist Silikonkautschuk. Verkauft in Röhren in 310 mm.
    2. Ein solches Dichtungsmittel wird für Holz und Glas sowie für Keramik verwendet, wenn Veranden gesammelt und äußere Nähte zusammengefügt werden.

    Sorten von Silikondichtstoffen für Bedachungen

    Band

    Auf dem Foto, Klebeband Dichtstoffe verschiedener Arten

    1. Die Basis dieses Materials ist Butylkautschuk.
    2. Dichtstoffe sind absolut beständig gegen niedrige Temperaturen und UV-Strahlen;
    3. Einfach zu installieren, dank hoher Haftung: Es genügt, das Klebeband auf die Oberfläche zu legen und herunterzudrücken.
    4. Banddichtstoffe werden zur Abdichtung zwischen Dach-, Schornstein- und Dachbahnen, zur Wärmeisolierung, zur Reparatur von Rissen und Rostschutzbeschichtungen verwendet.

    Polyurethan

    Dieser Dichtstoff bietet dank seiner Eigenschaften mehr Möglichkeiten:

    1. Für die Basis von Polyurethandichtstoff wird Harz unter speziellen Bedingungen polymerisiert.
    2. Diese Art von "Kitt" kann auch bei niedrigen Temperaturen arbeiten, so verarbeitet es Inter-Panel-Fugen, doppelt verglaste Fenster von Wintergärten und Schwimmbädern.
    3. Polyurethansiegel kann sein:
      • Versiegelung - für eine trockene Oberfläche;
      • Imprägnierung - für nasse oder wasserberührte Oberflächen.

    Renz 20 - ein leistungsstarker wasserdichter Polyurethan-Dichtstoff

    Für verschiedene Dacheindeckungen gibt es entsprechende Dichtstoffe, die aufgrund ihrer Vor- und Nachteile ideal für eine Dachart geeignet sind, und für die andere Art ist ihre Wirksamkeit gleich null - und umgekehrt.

    Für Metalldächer

    Also das Hermetische für den Metalltyp des Daches

    • hohe Elastizität;
    • Ausgezeichnete Haftung auf Dachbaustoffen;
    • erhöhter Widerstand gegen Vibration;
    • geringe Wasseraufnahme;
    • Resistenz gegen Niederschlag.

    Bitumen- und Polyurethan-Dichtstoffe erfüllen diese Aufgaben perfekt. Um die Nähte von Metallkaninchen zu versiegeln, muss die Oberfläche zuerst entfettet und gereinigt, getrocknet und erst dann mit Dichtmittel versehen werden.

    Für die Bedachung von Metall können Silikondichtstoffe nicht verwendet werden, sie verursachen Rost.

    Für Dacheindeckungen aus Wellpappe

    Profilierte Bleche ähneln Metalldächern: Ihre Abdichtung ist ähnlich: Sie wird mit einer Dachneigung von bis zu 14 Grad hergestellt, während horizontale und vertikale Verbindungen von profilierten Blechen geschützt werden.

    Abdichten des Daches aus Wellpappe mit Hilfe von Dichtstoff

    • Bei der Auswahl eines Dichtungsmittels ist es wichtig, auf Polyurethan-, Acryl- und Silikonproben zu achten - sie liefern die besten Ergebnisse, da sie eine ausgezeichnete Wasserfestigkeit aufweisen.
    • Gelenke sollten vor dem Versiegeln kontrolliert werden - sie müssen trocken und sauber sein;
    • Dichtungsmittel wird gleichmäßig ein paar Millimeter aufgetragen, am bequemsten - extrudiert oder in Form von Polyurethan-Band;
    • es verarbeitet Fugen, Bolzenbefestigungspunkte und andere unzuverlässige Teile der Struktur;
    • Der Versiegelungsprozess dauert 1-2 Tage und hängt von der Temperatur und Luftfeuchtigkeit ab.

    Nach dem Trocknen wird das Dichtungsmittel zu einem dauerhaften Gummimaterial, das die Fugen und Verbindungen vor Feuchtigkeit schützt.

    Für Dacheindeckungen aus Metall

    Bei der Ähnlichkeit mit dem Dach vom professionellen Bodenbelag haben die Metallfliesen die Merkmale der hermetischen Abdichtung:

    • für einen Schlitz bis 5 mm wird Silikondichtstoff verwendet oder - vorübergehend - Aluminiumbutylbänder;
    • als eine Variante des Dichtmittels - profprokladki, Wiederholung der Geometrie des Bodens;
    • Für ein zuverlässigeres Ergebnis verwenden Sie UV-beständiges Silikon;
    • Abdichtungs-Verarbeitungsfugen von Dachteppichen, Steckdosen (Lüftung, Antenne), der Rand des Schornsteinschurzes, dessen Verbindung mit den Dachbahnen;
    • Wenn die Dachneigung bis zu 14 Grad beträgt, sind die Längs- und Querfugen der Metallplatten abgedichtet.

    Dichtmittel für weiche Bedachungen

    Foto des Prozesses des Versiegelns eines flachen weichen Dachs

    • für ein Flachdach verwenden Sie Flüssigkautschuk - Bitumen-Polymer-Emulsion oder Mastix;
    • zur Punktreparatur ist ideal für Einkomponenten-Flüssigkautschuk - Dampf- und wasserfeste, elastische Dichtungsmasse;
    • zur Reparatur der Dichtungs- und Imprägnierfugen und -nähte geeignete Gummibeschichtung;
    • Mastix zum Abdichten kann auf die Oberfläche beliebiger Feuchtigkeit aufgebracht werden, hat eine ausgezeichnete Haftung auf allen Materialien und bildet kein Aufblähen während des Betriebs.

    Hermetisch für Dach "Titan"

    Titan ist ein einkomponentiger Kunststoff-Dichtstoff auf Bitumen-Kautschuk-Basis. Hat eine hohe Haftung auf nassen und trockenen Oberflächen: Aluminium, Bitumen, Metall, Dacheindeckung. Es entwässert nicht von Wänden und hat eine hohe Beständigkeit gegen atmosphärische Phänomene.

    Einkomponenten-Dichtstoffe von Titan sind als Kunststoffdichtstoffe mit hoher Haftung bekannt

    • Versiegelung und Erneuerung der Nähte und Öffnungen aller Dachflächen;
    • Abdichtung von Lecks auf dem Dach von Bitumen, Fliesen, Platten und Wellblech;
    • Verstärkung der Befestigung von Dachfenstern und Teilen des Abflusses.

    Zwei-Komponenten-Dachdichtungsmittel

    Das Herzstück des Zweikomponenten-Dichtungsmittels ist Silikongummi. Es unterscheidet sich von der vorherigen Vulkanisationszeit und Eigenschaften:

    • Hergestellt in Mastix, im Vakuum;
    • praktisch in der Anwendung;
    • Anwendungstemperatur - von -20 ° C bis + 40 ° C;
    • Betriebstemperatur - von -60 ° C bis + 70 ° C
    • hat eine ausgezeichnete Haftung auf Holz, Metall, Ziegel, PVC, Beton;
    • Die Naht ist langlebig und homogen.

    Zwei-Komponenten-Dichtstoff und Werkzeuge für seine Anwendung auf dem Dach

    Preise für Dachdichtstoffe

    Der Preis des Dichtstoffs variiert in Abhängigkeit von seinen Eigenschaften und dem Hersteller. Das 300-mm-Dichtmittelpaket kostet im Durchschnitt:

    • Bitumen - ab 196 Rubel;
    • Polyurethan - von 155 Rubel;
    • Silikon - ab 160 Rubel;
    • Band - von 135 Rubel.

    Video

    In diesem Video erfahren Sie, wie Sie den Dichtstoff für verschiedene Dacheindeckungen auswählen. Der Experte für Dachbaustoffe erzählt.

    Die Dachabdichtung ist der wichtigste Aspekt der Konstruktion und des Betriebs der Räumlichkeiten für jeden Zweck. Ein hochwertiges Dichtungsmittel und eine ordnungsgemäße Installation gewährleisten eine dauerhafte und komfortable Nutzung des Daches.