Wie und was das Dach der Garage zu füllen - wir machen Reparaturen von unseren eigenen Händen

Typen

Die Garage für jeden echten Autofahrer gilt zu Recht als heiliger Ort, da dort nicht nur ihr Fahrzeug gedient hat, sondern auch viele Dinge, die einfach nicht ins Haus passen. Auch wenn eine solche Struktur nicht als Wohngebäude bezeichnet werden kann, sollte ihr Dach für den Eigentümer keine Probleme verursachen. In diesem Material sprechen wir darüber, was das Dach der Garage füllen soll, damit seine Beschichtung nicht ausläuft.

Warum ist das Dach der Garage undicht?

Wenn das Dach der Garage zu lecken beginnt, beginnen sich das Dachsystem und die Wandveredelung zuerst zu verschlechtern. Leckage tritt aufgrund von Defekten auf Dachmaterialien auf. Die Ursache ist häufig die Verschlechterung von Dachdeckungen minderer Qualität oder wenn alle Arbeiten an der Überlappung von ungelernten Arbeitern durchgeführt wurden.

Als Folge von Leckagen können solche Schäden auftreten:

  • Risse. Billiges Rolldachmaterial wird aufgrund von Temperaturschwankungen mit Rissen übersät, durch die Feuchtigkeit eindringt.
  • Defekte aufgrund mechanischer Einwirkung. Ein weiches Dach kann durch herunterfallende Äste, Steine ​​und Schutt beschädigt werden.
  • Die Ansammlung von Schimmel. Der bösartige Pilz erweicht das Dachmaterial, wodurch es anfällig für Leckagen wird.

Wenn Sie ein Garagendach haben, wie können Sie es versiegeln, wenn Sie ein Minimum an Geld investieren müssen? Es ist einfach, Sie können das Dach der Garage mit Bitumen füllen.

Wie man Lecks los wird

Entscheiden, wie man das Dach der Garage füllt, müssen Sie zunächst das gesamte Volumen der anstehenden Dacharbeiten bewerten. Dazu wird das Dach auf Beschädigungen untersucht.

Je nach Größe der Defekte kann es notwendig sein, eine dieser Reparaturarten durchzuführen:

  1. Spitze. Wenn die beschädigte Fläche weniger als 10% beträgt, dann machen Sie eine Reparatur, bei der kleinere Defekte beseitigt werden. In diesem Fall werden die Schäden mit Bitumen gefüllt oder mit Pflaster bedeckt.
  2. Aktuell. In diesem Fall soll der Schaden durch eine Fläche von 15-20% beseitigt werden. Mit dieser Reparatur wird ein Teilersatz der (oberen) Abdichtungsschicht durchgeführt.
  3. Die Hauptstadt. Wenn das Volumen der beschädigten Bereiche 40% überschreitet, wird die vollständige Demontage des alten Materials durchgeführt und durch eine neue ersetzt. Es gilt als die teuerste Art der Reparatur, die alle 10-15 Jahre durchgeführt wird.

Es ist wichtig sich zu erinnern, dass die rechtzeitige Inspektion und Wiederherstellung beschädigter Stellen als Garant für eine lange Betriebsdauer der Garage dienen.

Beseitigen Sie kleine Risse - was kann ich einfüllen?

Wenn die Ursache von Leckagen kleine Risse sind, die auf dem Dachmaterial aufgrund von Temperaturänderungen auftreten, dann gibt es nichts Besseres, als das Garagendach in Problembereichen mit Bitumen zu füllen. Geeignetes festes Bitumen, das vor der Arbeit geschmolzen oder flüssig, gebrauchsfertig ist.

Beseitigen Sie Risse in dieser Technologie:

  • Von der Oberfläche des Daches entfernen Sie alle Ablagerungen und Staub;
  • unter Verwendung einer Schleifmaschine mit einer Schleifscheibe oder nazhdachku, in den Orten der Versiegelung von Rissen eine Schicht Schutzpulver entfernen;
  • die Basis des Dachdeckungsmaterials ist entfettet, wofür es möglich ist, Benzin, Aceton oder Alkohol zu verwenden;
  • Weiter nehmen Sie das vorbereitete Bitumen und füllen Sie es langsam in einen Spalt;
  • nachdem das Bitumen erstarrt ist, wird ein solcher Vorgang ein oder zwei weitere Male durchgeführt, bis der beschädigte Bereich in dem Bedachungsmaterial vollständig eingeebnet ist.
  • Um den rekonstruierten Raum nicht zu beschädigen, kann er mit Quarzsand oder Steinmehl bestreut werden.

Es sollte angemerkt werden, dass es besser ist, kaltes Bitumen zu verwenden, um Risse zu beseitigen. Verwenden Sie heißes Bitumen mit äußerster Vorsicht und so schnell wie möglich, das kalte Bit ist direkt aus der Verpackung gebrauchsfertig. Um kleine Risse loszuwerden, genügt es, ein Glas solchen Materials zu haben.

Wir weben ein Tuch mit Flecken

Es gibt eine andere Methode, die Lecks zu schließen, die helfen wird, zu verstehen, was man das Dach der Garage schließt, um nicht zu lecken - die Installation von Flecken von Dachmaterial. Sie sind perfekt für die Beseitigung von leichten Verletzungen, die an verschiedenen Stellen der Leinwand auftreten. Für die Herstellung von Patches benötigen Sie einen Ruberoid mit einem schuppigen oder groben Pulver, Bitumen-Mastix, ein Messer, einen Lack und ein Stück Schmirgel.

Für diese Methode zur Beseitigung von Fehlern müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Mach das Dach frei. Die Basis der Stachelrochen muss gründlich von Staub und anderen Verunreinigungen gereinigt werden.
  2. Vorbereitung. Ein Schutzpulver wird von der zu restaurierenden Oberfläche entfernt, und um eine bessere Haftung zwischen den Schichten sicherzustellen, werden sie entfettet und getrocknet.
  3. Wir machen Patches. Wir nehmen Ruberoid und schneiden die Patches - ihre Größe sollte 1,5-2 mal größer sein als die Fläche der defekten Website. Damit die Flicken eine flache Form bekommen, legen sie sie 1-3 Stunden auf eine ebene Fläche.
  4. Als nächstes wird Bitumen in den behandelten Bereich gegossen, um einen Film zu erzeugen, der die Bindung des Pflasters verbessert.
  5. Die innere Basis der Pflaster aus Dachmaterial wird mit einem Gasbrenner erhitzt, wonach sie stark gegen den problematischen Teil des Daches gepresst wird.
  6. Darüber hinaus wird der obere Teil des Pflasters mit einer oder zwei Schichten von Kukersol-Lack oder Bitumen-Mastix geöffnet, um die wasserabweisenden Eigenschaften des restaurierten Geländes zu verbessern.

Es sollte angemerkt werden, dass es für die Erzeugung von Flecken wünschenswert ist, ein Ruberoid mit einer Dichte von mindestens 400 g / m 2 mit einem Steinpulver zu nehmen. Der Einfachheit halber können Sie ein Material mit selbstklebender Basis verwenden, und diese sollten nur bei einer Umgebungstemperatur über 5 ° C durchgeführt werden.

Wie man Routinewartung richtig durchführt

Wenn das Dach erheblichen Schaden hat, dann genügt es nicht, um die Lücke auf dem Dach der Garage zu füllen - Sie müssen einen teilweisen Ersatz des Materials vornehmen. Manchmal ist es bei der Installation einer neuen Beschichtung nicht notwendig, wenn Blasen auf der Oberfläche erscheinen, dann werden zuerst die obersten Schichten des Materials entfernt, unter denen Wasser gesammelt wird.

Für eine qualitative Überlappung der Böschung mit neuen Dachbahnen wird benötigt:

  • Dem alten Material den Rücken kehren. Entfernen Sie 1 oder 2 Schichten Dachabfallmaterial, auf dem eine große Anzahl von Blasen und anderen Defekten gebildet wurde.
  • Auf den Blasen, die sich auf der Oberfläche des Daches bilden, ist es notwendig, in der Mitte mit einem Messer einen Kreuzschnitt zu machen, alle Feuchtigkeit von ihnen zu entfernen und sie dann austrocknen zu lassen.
  • Von der Basis des Daches entfernen Sie eine Schicht Pulver. Um die Arbeit, die nicht so wenig ist, zu beschleunigen, ist es besser, einen Bulgarian mit einer speziellen Düse zu nehmen. Beachten Sie, dass alle Maßnahmen mit besonderer Sorgfalt durchgeführt werden müssen, damit keine Löcher im Dachmaterial entstehen.
  • Die vorbereitete Basis wird mit bituminösem Mastix gemahlen, um einen klebrigen Film zu erhalten - dies wird es der neuen Ruberoidschicht ermöglichen, besser zu greifen.
  • Nach ein paar Stunden, nachdem der Mastix teilweise gegriffen hat, gehen Sie zum Einbau einer neuen Dachdeckungsschicht. Es wird mit einer kleinen Überlappung von 10-15 cm verlegt, der innere Boden des Materials, bedeckt mit niedrig schmelzendem Bitumen, wird erhitzt und dann stark gegen die alte Beschichtung gepresst.
  • Der zweite Ruberoidstreifen ist in Relation zu dem ersten angeordnet. Wenn Sie nicht wissen, was die Nähte auf dem Dach der Garage zu verwischen, dann wird der gleiche bituminöse Mastix tun.

Experten empfehlen, das Dach der Garage nur bei trockenem, ruhigem Wetter bei einer Umgebungstemperatur über 5 ° C zu reparieren. Um sich nicht zu verletzen, befolgen Sie die Sicherheitsregeln und vernachlässigen Sie nicht die Versicherung.

Wie man das Dach der Garage mit Bitumen füllt

Die Abdeckung des Daches der Garage unterscheidet sich sehr von der Überdachung des Wohnhauses. Im ersten Fall steht die Wasserdichtigkeit und die Zuverlässigkeit an erster Stelle, und nicht das Aussehen, das bei der Gestaltung des Dachs des zweiten Typs sehr wichtig ist. Das Dach der Garage muss für Temperaturschwankungen und saisonale Niederschlagsänderungen bereit sein, damit es in Zukunft keine Lecks gibt. Meistens wird Bitumen verwendet, um das Dach der Garage zu füllen. Wir werden in diesem Artikel über die Nuancen dieses Prozesses sprechen.

Tipps zum Kochen Bitumen

Betrachten wir zuerst, wie man den bituminösen Mörtel richtig vorbereitet, um das Garagendach zu füllen. Die Beliebtheit von Bitumen zur Abdeckung von Dächern von Garagen wird hauptsächlich durch seine relativ niedrigen Kosten im Vergleich zu anderen Materialien dieser Art bestimmt. Es lohnt sich jedoch, sich daran zu erinnern, dass das Bitumendach zu fließen beginnen kann, wenn die Sonnenstrahlen darauf gerichtet sind, und im Winter kann eine solche Beschichtung brechen. Aber wenn Bitumen die einzige Option ist, dann muss es richtig geschweißt werden.

Zur Herstellung von 10 kg Mastix sollten 8,5 kg Bitumen, 0,5 kg Altöl, 1 kg Asbest, Sägemehl, Kreide oder andere geeignete Füllstoffe verwendet werden.

Das Kochen von Bitumen ist am besten in einem solchen Behälter, der dicke Wände hat, da die Gefahr besteht, dass das Material verbrennt. Die Temperatur des Erhitzens ist 160-200 Grad, je höher es ist, desto weniger ist es notwendig, das Gemisch zu kochen. Normalerweise dauert die Vorbereitung des Materials etwa drei Stunden.

Sobald die Masse mit einer glänzenden Oberfläche homogen wird, ist das Bitumen fertig. Wenn es Blasen und gelbgrünen Rauch gibt, überhitzt sich das Gemisch und kann verdorben werden.

Nachdem klar wurde, dass die Mischung fertig ist, muss sie von der Hitze entfernt werden und Kurbelgehäuseöl und Füllstoff in kleinen Portionen hinzufügen. Sofort können Sie Bitumen vorbereitet Dach gießen.

Dachvorbereitung

Achten Sie darauf, das Dach vor dem Gießen vorzubereiten. In diesem Stadium lohnt es sich, genügend Aufmerksamkeit zu schenken und ihm viel Zeit zu widmen, um qualitativ hochwertige Nacharbeiten zu leisten.

Entfernen Sie zunächst alle Rückstände von der Bedachung. Danach werden die Schwachstellen des Daches sichtbar. Wenn Sie nur Reparaturen durchführen und das neue Dach nicht vollständig befüllen, müssen Sie die Schwachstellen finden, durch die das Dach undicht wird, und das Material auf ihnen mit einer Axt nach unten schneiden. Voraussetzung ist jedoch, dass die gesamte umgebende Beschichtung noch verwendet werden kann. In Zukunft können Sie einfach die ausgeschnittenen Bereiche patchen, ohne die volle Abdeckung zu ersetzen.

Wenn das Dach zuvor mit einem Dachmaterial bedeckt wurde, kann es auf seiner Oberfläche Blasen geben. In diesem Fall wird jede Blase kreuzweise geschnitten, und die Dreiecke werden gebogen. Der gesamte Schmutz, der sich im Inneren angesammelt hat, wird entfernt. Später wird es möglich sein, eine Punktfüllung jeder dieser Zonen durchzuführen.

Merkmale des Füllens eines Flachdachs

Für Garagen ist die üblichere Dachkonstruktion flach. Normalerweise sind es ein paar Platten mit Unterstützung an den Wänden der Struktur. Diese Konstruktion weist Schwachstellen in den Fugen zwischen den Platten auf, daher ist es notwendig, einen Estrich zu verwenden, und die Beschichtung ist besser mit Rollenmaterialien auszuführen.

Für Bedachungsdächer, die für einen gewöhnlichen Autobesitzer mit einer Garage am einfachsten zugänglich und einfach sind, müssen Sie bestimmte Materialien vorbereiten:

  • Ruberoid
  • Bitumen
  • Grundierungsmischung für besondere Zwecke
  • Mastisch
  • Benzin

Sie benötigen auch Werkzeuge wie eine ausreichende Kapazität zum Erhitzen von Bitumen, ein scharfes Messer oder ein anderes Werkzeug zum Schneiden von Dachmaterial, Bürsten und Spateln.

Vor der Durchführung der Arbeiten, um den Prozess zu beschleunigen und dann nicht auf das fertige Bitumen zu warten, muss es erhitzt werden. Tun Sie dies in einem großen Metallbehälter. Die Berechnung der Menge der erforderlichen Materialmenge erfolgt auf der Grundlage der Dachfläche. Zum Beispiel, wenn Sie eine Dachfläche von 30 Quadratmetern füllen, dann sind zwei Eimer Bitumen genug.

Während das Bitumen erhitzt wird, kann mit der Vorbereitung des Daches begonnen werden. Was zu diesem Zeitpunkt getan wird, wurde am Anfang des Artikels ausführlich beschrieben. Dies ist die Reinigung von Trümmern und die Identifizierung von Krisenzonen des Daches. Es ist zwingend notwendig, dass nach der Müllabfuhr der gesamte Staub sorgfältig entstaubt wird. Wenn die Dachoberfläche nass ist, muss sie getrocknet werden. Die Sonne und die Luft dafür reichen möglicherweise nicht aus, so dass es möglich ist, eine Lötlampe zu verwenden.

Während der Vorbereitungsarbeiten wird das Bitumen zur notwendigen Konsistenz. Wir bereiten daraus zunächst eine Grundierung vor, mit der die Risse und Löcher abgedichtet werden. Um dies zu tun, nehmen Sie 76 Markengas und es goss in das fertige Bitumen. Sie müssen dies sehr vorsichtig tun, immer die Mischung rühren.

Die fertige Lösung ist in zwei Teile unterteilt. Einer sollte flüssig und der zweite dickflüssig sein. Im ersten Fall wird die Grundierung, dh die Grundierung zum Füllen der Schlitze und Löcher, und die zweite zum Glätten der fertigen Oberfläche benötigt.

Um ruberoid besser stecken zu bleiben, wird es mit einem Gasbrenner erhitzt. Es ist am besten, wenn das Dach an dieser Stelle ebenfalls aufgewärmt ist, so dass die Kupplung steigt. Das angefügte Stück Material muss sehr gut über die gesamte Oberfläche gepresst werden, da die Unversehrtheit der zukünftigen Beschichtung von der Korrektheit dieser Arbeit abhängen wird.

Nach der Versiegelung aller Problemzonen müssen Sie die Futterschichten des Dachdeckungsmaterials glatt und faltenfrei verlegen. Der Beginn der Ausbreitung ist der unterste Teil des Daches, und das Ende ist das höchste. Die Platten sind mit einer Überlappung von 15 cm und einer obligatorischen, sehr sorgfältigen Aufwärmung ausgelegt, so dass sie miteinander und mit dem Dach verbunden sind und eine einzige Oberfläche bilden.

Die Ruberoidschicht ist verlegt, daher sollte jedes Gelenk mit Öl grundiert werden. Nach dem Verlegen der Schichten und der Verarbeitung mit einer Grundierung sollte die Oberfläche mit einer Schicht bituminösen Mastix geschmiert werden, die zu Beginn der Arbeit vorbereitet wurde. Die Schicht darf nicht dicker als 5 mm sein, da sie sonst im Winter bei wechselnden Temperaturen brechen kann.

Sie können bei Bedarf auch eine weitere Dachdeckungsschicht verlegen. Dies geschieht auf dem Mastix, senkrecht zu den Blättern, die am Anfang passen. Ihre Kanten müssen mit Nägeln vom Schiefertyp umwickelt und befestigt werden.

Immerhin wird die oberste Schicht des Dachdeckungsmaterials verlegt, die eine raue Beschichtung hat, die das Dach vor dem Wetter schützen kann.

Wenn alle Arbeiten korrekt ausgeführt wurden, kann ein solches Dach 15 Jahre lang ohne Reparatur und Leckagen arbeiten. Während des Gießens können Sie anstelle von Dachmaterialien andere flexiblere Materialien verwenden, die der Baumarkt derzeit bietet, aber sie sind etwas teurer.

Dies ist zum Beispiel ein Ruberoid des europäischen Typs und Rubemax. Diese modernen Materialien sind haltbarer, was dem Dach eine längere Lebensdauer verleiht.

Alternative zu Ruberoid

Sie können in Betracht ziehen, ein Dach mit einem bicrot zu gießen. Dieses Material zeichnet sich dadurch aus, dass keine Nachbearbeitung mit bituminösem Mastix erforderlich ist. Es wird durch Erhitzen mit einem Gasbrenner installiert.

Auf das Dach wird dieses Material dank einer vorher aufgetragenen Schicht aus oxidiertem Bitumen leicht befestigt. Dies ist ein Material, das dem Motorradfahrer hilft, sich schneller und zuverlässiger mit der Oberfläche des Daches zu verbinden.

Der Algorithmus der Arbeit:

  1. Es ist notwendig, eine Rolle ca. 50-60 cm zu rollen
  2. Wärmen Sie seine innere Ehre mit einem Gasbrenner an
  3. Drücken Sie das straff verarbeitete Material gegen die Dachfläche und gehen Sie mit einem T-Stick daran entlang
  4. Als nächstes müssen Sie auf der fertigen Beschichtung stehen und auf 40 cm rollen, wärmen Sie die falsche Seite mit einer Taschenlampe und drücken Sie es fest gegen das Dach
  5. Sie müssen also die erste Rolle und dann alle folgenden langsam legen.

Fazit

Die Befüllung des Daches der Garage mit Bitumen ist ein komplexer Vorgang, der unbedingt mit aller Verantwortung und mit einer gewissen Erfahrung angegangen werden muß, da auch bei Befolgen des Algorithmus komplexe Situationen entstehen, deren Lösung der Anfänger nicht kann.

Wie man mit eigenen Händen im Dach der Garage undicht wird: Reparatur und wie man das Dach füllt, damit es nicht ausläuft

Der Artikel beschäftigt sich mit der Reparatur des Daches der Garage mit ihren eigenen Händen. Das Dach ist in zwei Arten unterteilt - weich und hart. Davon und von der Art des Dachmaterials hängt die Reparaturtechnik ab.

Kapitalreparaturen werden auch in zwei Arten unterteilt - lokal und Kapital. Bei kleinen Beschädigungen der Oberfläche können Sie mit kleinen Werkzeugen arbeiten und arbeiten.

Wenn das Dach der Garage undicht ist und die Schäden groß sind, müssen Sie das Dach der Garage reparieren. Dies bedeutet einen kompletten Austausch des Garagendachs und die Verlegung einer neuen Schicht. Meistens tritt dies aufgrund von Materialabnutzung auf.

Die Lebensdauer geht zu Ende, es gibt zahlreiche Streifen. Der schwierigste Fall wird die Reparatur des Daches und des Dachskeletts sein. Also, lasst uns herausfinden, was das Dach der Garage vor Undichtigkeiten schützt.

Dächer von Garagen: Reparatur

Selbst ein gut gemachtes Dach kann auslaufen. Aus Rissen und Lücken treten Undichtigkeiten auf, die Garage beginnt ins Wasser einzudringen. All dies wirkt sich sehr negativ auf die Lagerbedingungen aus. Leck provoziert das Auftreten von Schimmelpilzen, erhöht die Luftfeuchtigkeit im Raum. Das Auto und andere Dinge laufen Gefahr, in kurzer Zeit unbrauchbar zu werden.

Um dies zu verhindern, müssen alle auftretenden Leckagen schnell erkannt und beseitigt werden. Meistens fließt das Dach der Garage an der Kreuzung von Platten oder Dachelementen (Rollen, Platten usw.). Außerdem befinden sich in der Risikozone die Kanten des Daches. Wasser filtert gerne an den Wänden in die Garage.

Isolierung des Garagendachs

Alle Dächer sind mit einer Innenabdichtung verstärkt. Ohne sie wäre der Schutz vor Niederschlägen nicht ausreichend. Zu diesem Zweck werden unterschiedliche Materialien und Methoden verwendet. Die häufigsten sind extrudiertes Polystyrol und Dachmaterial. Das Fundament und die Kiste des Daches sind mit diesen Materialien ausgelegt. Befestigen Sie sie mit Kleber oder Nägeln.

Um Abdichtungen zu schaffen, dürfen wir die Strukturelemente - Abflussrohr, Skate und so weiter - nicht vergessen. Nur alle technischen Lösungen im Komplex garantieren die Abwesenheit von Wasser in der Garage.

Die Oberflächenintegrität kann aus vielen Gründen beeinträchtigt sein. Die offensichtlichsten zwei sind Verschleißbeschichtung und äußere Einflüsse.

Die Beschichtung kann selbst ihre schützenden Eigenschaften verlieren.

Jedes Material hat eine bestimmte Lebensdauer.

Daher sollte es nicht überraschen, wenn die Beschichtung, die vor 20 Jahren verlegt wurde, Wasser in die Garage zu lassen begann.

Das weiche Dach des Garagendachs ist von Alter an durch Schwellungen und Risse bedeckt.

Dies ist normalerweise die wahrscheinlichste Voraussetzung für den Beginn größerer Reparaturen.

Der zweite Grund ist die physikalische Einwirkung auf die Oberfläche, beispielsweise bei starkem Wind, Ästen oder anderen Gegenständen, die das Dach beschädigen können. In diesem Fall können Sie nicht ohne Reparatur auskommen, aber Sie können sich auf lokal beschränken. Das heißt, ändern Sie nicht die gesamte Arbeitsfläche und reparieren Sie nur beschädigte Bereiche.

Es gibt zwei Hauptarten der Dachdeckung - weich und hart. Der Unterschied liegt in den verwendeten Materialien. Zum Beispiel werden für weiche Bedachungen Ruberoid und seine modernen Analoga verwendet. Verwenden Sie bei der Erstellung eines starren Daches Wellpappe, Schiefer. Kleine Lücken (bis 5 Millimeter) können mit Konstruktionsschaum behandelt werden.

Bei großen Schäden sollten Sie eine vollständige Reparatur durchführen. Die Reparaturkosten für das Garagendach hängen in hohem Maße vom Umfang der Arbeiten, der Art der Dacheindeckung und dem gewählten Material ab. Lassen Sie uns einige Varianten betrachten.

Gerollte weiche Bedachung

Wenn ein Dach in der Garage an der Verbindung der Platten ist, was soll ich in diesem Fall tun? Wenn Sie Undichtigkeiten feststellen, müssen Reparaturen des Daches des Garagendachs wie immer mit der Vorbereitung beginnen. Zuallererst ist es notwendig, auf das Dach zu klettern und seine Oberfläche von Abfall, Schmutz, Blättern zu säubern. Der Schaden wird dann bewertet.

Wenn sie nicht sehr groß sind, können Sie auf den vollständigen Ausbau des Dachhimmels verzichten und für eine Reparatur vor Ort anhalten. In diesem Fall wird der beschädigte Bereich mit einer Axt geschnitten. Die Kanten sind zu den Seiten gebogen, so dass sie nicht stören. Die Oberfläche wird mit einem Brenner von Feuchtigkeit getrocknet. Danach können Sie eine Rolle setzen.

Oft nehmen Autobesitzer für lokale Reparaturen das billigste und am häufigsten verwendete Rollenmaterial - Dachdeckungsmaterial. Um einen kleinen Bereich abzudichten, wird es perfekt passen.

Ein paar Stücke werden von der Rolle geschnitten. Die Größe der Stücke wird basierend auf der Länge und Breite der Läsion bestimmt.

Dann wird das Ruberoid-Pflaster an Stelle der Leckage gebracht. Eine Mastixschicht wird auf das Stück Ruberoid aufgetragen.

Bei dieser Reparatur ist fast abgeschlossen. Die gebogenen Kanten sind gebogen und mit einem Patch versiegelt. Ein weiteres Stück Dachpappe wird übergelegt.

Aber die Größe des zweiten Patch sollte etwas größer als die erste, fügen Sie 10-20 Zentimeter in der Breite und Länge.

Dann wieder mit Harz oder Mastix behandelt. Führen Sie solche Reparaturen unbedingt bei warmem und trockenem Wetter durch. Anstelle von Dachpappe können Sie ein bicrost - ein modernes Analogon von Dachpappe nehmen.

Aber das gilt für relativ kleine Schäden. Was ist, wenn Sie bei der Inspektion eine große Menge an Flecken feststellen, eine großflächige Abnutzung des Stoffes, in diesem Fall, wie man das Dach der Garage repariert? Zunächst ist es notwendig, das Garagendach vollständig zu ersetzen.

Dazu eine Axt, ein Messer, alte Rollen an den Enden abschneiden und vom Dach abreißen. Dann wird die Oberfläche in ähnlicher Weise vorbereitet - gereinigt und getrocknet. Danach beginnt das weiche Dach. Der Prozess fällt vollständig mit der Verlegung "von Grund auf" zusammen. Die schwierigste und zeitaufwendigste Reparatur ist eine Reparatur mit dem Austausch der Kiste. Aber das passiert ziemlich selten, die Garage muss ein solides Alter haben, damit die Kiste unbrauchbar wird.

Metallbeschichtung

Die zweite Art der Beschichtung ist ein hartes Dach. Metallhartes Dach ist ziemlich üblich und wegen seiner niedrigen Kosten populär. Leider ist das Metall korrosionsanfälliger als die synthetischen Rollenmaterialien.

Wie man Leckage im Dach einer Metallgarage beseitigt? Um mit der Reparatur zu beginnen, stellen Sie zuerst fest, wie umständlich der Prozess sein wird. Bei kleinen Beschädigungen, Rissen und Schlieren genügt es, eine spezielle Imprägnierfarbe oder "Gummifarbe" zu verwenden. Kleine Spalten versiegeln den Pakley.

Wenn bei der Untersuchung Löcher gefunden wurden, sollten Sie weiches Rollenmaterial, z. B. Dachpappe, verwenden.

Es wird direkt auf die Dachfläche gelegt, nachdem es gereinigt und vorbereitet wurde.

Wie wird das Dach der Garage repariert, wenn große Löcher auf dem Dach sind?

In diesem Fall passen Imprägnierfarbe und Dachpappe nicht.

Rollmaterialien durchziehen in diesem Bereich schlecht vor Niederschlag geschützt.

Dazu wird in der Bauwerkstatt ein Dachblech gekauft, ein Metallpflaster mit den erforderlichen Maßen wird ausgeschnitten. Befestigen Sie das Metallstück mit selbstschneidenden Schrauben.

Schiefer

Bei der Reparatur von Schiefer ist ein großes Plus die Modularität. Wenn das Dach in der Garage ausläuft, können die beschädigten Schieferplatten leicht entfernt und durch neue ersetzt werden. Zuerst werden Blätter aus den Blättern herausgenommen, alte Blätter werden demontiert. Danach starten Sie das Styling. Lay Slate wird empfohlen, beginnend von der unteren Ecke und endend mit der Spitze.

Es ist wünschenswert, der Überlappung (10-15 Zentimeter) zu widerstehen. Die Wellenblätter sind übereinander gestapelt. Alle überschüssigen Projektionen werden vom Bulgaren abgeschnitten. Nägel werden zur Befestigung verwendet. Das Auftreten von Rissen wird durch das Erzeugen von Löchern vermieden. Nägel werden in diese Löcher gehämmert. Die Dachkanten sind zusätzlich mit Kunststoffplättchen geschützt. Sie werden abplatzen.

Wie man das Dach der Garage füllt, um nicht zu lecken? Die Oberfläche wird gereinigt und die Zusammensetzung wird gemischt. Die Zusammensetzung enthält PVA-Kleber, Zement, Asbestmaterial. Drei Teile des Asbests werden zu zwei Teilen des Zements hinzugefügt. Die resultierende Mischung wird Wasser und Leim gegossen, sie werden im Verhältnis eins zu eins genommen.

Der Block wird gemischt, bis eine dicke Konsistenz erhalten wird. Danach wird der beschädigte Schiefer mit PVA-Kleber grundiert. Die Schlitze werden zwei- oder dreimal mit einer Zusammensetzung behandelt. Solche Reparaturen verlängern die Lebensdauer der Dachabdeckung um etwa fünf Jahre.

Bituminöse Schindeln

Das Dach der Garage fließt, was soll ich tun? Reparatur Bitumenschindeln ist nicht schwer.

Blätter, die beschädigt sind, werden zusammen mit den Nägeln entfernt. Verwenden Sie dazu einen herkömmlichen Nagel.

Nägel vorsichtig entfernen, sonst können normale Fliesen beschädigt werden.

Danach werden benachbarte Blätter angehoben, um einen freien Raum zu bilden.

Auf der beschädigten Stelle legen Sie die neue Bitumenschindeln, und befestigen Sie sie wieder mit den Nägeln. Es ist wünschenswert, mit einem Partner zu arbeiten, da die Blätter ziemlich schwer sind.

Die Komplexität der Arbeit hängt von der Größe des Durchflusses ab, aber im Allgemeinen sieht die Reparatur für jeden Schadensumfang absolut gleich aus. Besonders empfindliche Stellen sind Fugen mit Rohren und Hauben.

Verwenden Sie zum Schutz der Fugen Rollbitumen und Weißblech. Das Blechstück wird um das Rohr gebogen und dann mit einer Bitumenrolle umwickelt.

Fazit

Um einen zuverlässigen Schutz des Garagenraums vor Regen zu gewährleisten, verwenden Sie verschiedene Konstruktionslösungen. Das wichtigste ist natürlich die Dacheindeckung und -verlegung. Aber die Sache endet dort nicht.

Ein volles Dach sollte von innen mit einer zusätzlichen Abdichtungsschicht verstärkt werden. Dazu wird ein Ruberoid oder extrudierter Schaum verwendet.

Bei der Reparatur des Daches der Garage mit eigenen Händen aktiv Ruberoid verwenden. Es wird auf Dächern mit einem weichen Rolldach und auf Metalldächern verwendet. Metalldächer Ruberoid nur für kleine Streifen und Löcher geeignet. Ansonsten ist es besser, einen Metall-Patch zu verwenden. Es wird aus dem Blech geschnitten und dann mit Schrauben an der beschädigten Stelle befestigt.

Nützliches Video

Sehen Sie ein Video über die Reparatur des Daches einer Betongarage:

Da war ein Dach in der Garage, was soll ich tun? Sehen Sie sich das Video unten an und informieren Sie sich über die richtige Dachreparatur:

So reparieren Sie verschiedene Arten von Garagendächern

Das Dach einer Garage jeder Art muss rechtzeitig repariert werden, da Lecks und andere Defekte häufig beim Betrieb der Räumlichkeiten auftreten. Bevor die Reparatur beginnt, wird das Ausmaß der notwendigen Reparaturen bestimmt, Materialien ausgewählt und eine Reihe von Arbeiten durchgeführt.

Reparatur auf Undichtigkeiten im Garagendach

Infolge längerer Einwirkung von Klimafaktoren verliert jede Struktur ihre Betriebseigenschaften, was zum Auftreten von Rissen, Lecks und Verformungen im Dach beiträgt. Dies ist typisch für Dächer jeder Art, und in jedem Fall werden bestimmte Materialien, Technologien und Werkzeuge für die Reparatur verwendet.

Leckagen können auch in der Wintersaison durch teilweises Auftauen von Eis und Wasseransammlung am Übergangspunkt des warmen Daches in eine Kälte auftreten

Je nach Dachtyp werden häufig folgende Teile und Werkzeuge für die Teil- oder Komplettreparatur verwendet:

  • Zementmischung für Betonestrich;
  • Bitumen oder Mastix darauf;
  • Ruberoid, Tehnonikol, Imprägnierung und andere Rollenmaterialien;
  • Montageschaum.

Wie man ein konkretes Dach einer Garage repariert

Die Überdachung von Betonplatten ist normalerweise mit einer leichten Neigung zur gegenüberliegenden Wand vom Ausgang der Garage aus ausgestattet. Dies ist notwendig, um den Abstieg sicherzustellen und die Ansammlung einer großen Menge an Schnee zu verhindern. Es gibt auch Gebäude mit einem Flachdach, aber in solchen Fällen ist eine sorgfältige Abdichtung der Oberfläche und die Anordnung des Abflusses von Regenwasser wichtig.

Wenn das Dach der Garage eine geringe Neigung hat, muss es besonders sorgfältig abgedichtet werden

Langfristiger Betrieb der Garagenbox führt zu einer allmählichen Verschlechterung der Abdichtungslage, eine Verletzung der Dichtheit der Nähte und Fugen der Platten. Als Folge treten Undichtigkeiten auf und Reparaturen sind erforderlich. Meistens dringt Wasser durch Risse in den Fugen in den Raum ein. Um dieses Problem zu lösen, werden mehrere effektive Methoden verwendet, die abhängig von der Situation und dem Zustand des Daches ausgewählt werden. Die folgenden Probleme und Wege ihrer Beseitigung sind angetroffen:

  • auf einem neuen Dach aus Betonplatten, nicht mit Abdichtungen, machen Sie einen Beton-Estrich, um die Oberfläche zu ebnen, die Ansammlung von Feuchtigkeit verhindert. Danach wird die ausgetrocknete Oberfläche mit Ruberoid oder bituminösem Mastix verschmolzen. Flüssigkautschuk ist ebenfalls wirksam. Diese Materialien bearbeiten die gesamte Oberfläche; Der Betonestrich beseitigt alle Oberflächenunregelmäßigkeiten, die zu Wasseransammlungen führen können
  • Ein Dach, das mit einer alten Dachpappe bedeckt war, die von diesem Material gereinigt war, fand Risse und verschmierte mit bituminösem Mastix. Bei Bedarf kann die gesamte Oberfläche mit einer wasserabweisenden Verbindung behandelt werden; Der Ruberoid ist mit einem Gasbrenner mit sich überlappenden Blechen verschweißt
  • Eine praktische Lösung für ein altes oder neues Garagendach ist die Grundierung von Betonplatten mit dem anschließenden Aufbringen eines Dachdeckungsmaterials. Um dies zu tun, wird die Oberfläche von Schmutz und Ablagerungen gereinigt, getrocknet, vorsichtig mit bituminösen Mastix zuerst eine Schicht behandelt, und nachdem es trocknet - die zweite. Weiteres Befestigen des geschmolzenen Dachmaterials mit einem Brenner; Zur besseren Abdichtung kann die Dachoberfläche vor dem Verschmelzen mit zwei Schichten bituminöser Mastix behandelt werden
  • Die Anwendung von Flüssigkautschuk ist eine teure, aber effektive Maßnahme, um kleine Risse und Abdichtungen des Daches von Betonplatten zu beseitigen. Das Produkt wird auf das gesamte Dach gesprüht, aber die hohen Kosten des Materials machen es nur für große Flächen kosteneffektiv. Flüssigkautschuk wird normalerweise auf Dächern mit großer Fläche verwendet

Um eine der oben genannten Reparaturtechniken anzuwenden, benötigen Sie die folgenden Werkzeuge:

  • Gebäudeebene;
  • Spachtel und harte Bürsten;
  • Regeln unterschiedlicher Länge zum Nivellieren von flüssigem Gummi;
  • industrieller Trockner oder Gasbrenner;
  • Metallbürste;
  • Kelle.

Alle Werkzeuge müssen zuverlässig und sicher sein, und beim Sprühen von flüssigem Gummi oder Schmelzen des Ruberoids sollte persönliche Schutzausrüstung verwendet werden.

Video: Reparatur eines Teils des Betongaragendaches

Reparatur von Metallgaragendach

Eine Beton-, Ziegel- oder Metallgarage kann ein Dach aus Metall aufweisen, aber ein solches Material ist korrosionsanfällig. Dadurch entstehen Rost, Risse und Risse, durch die Feuchtigkeit in den Raum gelangt. Vor der Durchführung von Reparaturen ist es notwendig, die Lage der Schlitze und die Größe der erforderlichen Arbeiten zu bestimmen.

Das Metalldach der Garage besteht meistens aus 3-4 mm dickem Blech

Das Metalldach kann aus Metallblechen bestehen, deren Dicke etwa 3-4 mm beträgt. Leckagen entstehen an verschiedenen Stellen, je nachdem, wo die Reparaturmethode festgelegt ist. Die folgenden sind die Hauptsituationen:

  • Kleine Spalten im Bereich der Fuge zwischen Dach und Wänden können mit einem Stock repariert werden. Die Metalloberfläche sollte mit Imprägnierfarbe oder Flüssigkautschuk behandelt werden, um kleine Risse zu beseitigen. Alle Arbeiten werden auf einer trockenen Oberfläche durchgeführt; Flüssigkautschuk wird oft zum Abdichten großer Metalldächer verwendet
  • Auf einem Giebelblechdach können sich im Grenzbereich der Ebenen Löcher bilden. In diesem Fall ist das Schweißverfahren am effektivsten, für das spezielle Ausrüstung benötigt wird, sowie Metallbleche mit einer Größe, die etwas größer ist als das Loch. Solche Flecken werden an Stellen der Bildung von Rissen geschweißt, Lecks beseitigend; An Stellen, an denen Risse und Durchgangslöcher auftreten, werden kleine Metallbleche geschweißt
  • Leckagen im Fugenbereich von Wänden und Metalldach können mit Montageschaum, Dichtstoffen für Außenarbeiten neutralisiert werden. Das gesamte Dach kann mit Roll-on-Imprägnierungsmaterialien behandelt werden. Um kleine Defekte im Dach der Garage von der Wellpappe aus zu reparieren, können Sie den Montageschaum verwenden

Rollen sind nicht zum Entfernen großer Löcher geeignet, aber die Schweißmethode ist optimal. Um Undichtigkeiten auf dem Dach der Garage zu vermeiden, ist es notwendig, ein Dachdeckungsmaterial zu verlegen, das die Oberfläche mit bituminösem Mastix vorbehandelt.

Video: Bitumen Mastix auf das Metalldach der Garage auftragen

So reparieren Sie das Dach der Garage von der Wellpappe

Eine Garage aus Ziegeln, Beton oder Metall kann ein Dach aus profilierten Blechen haben. Die Form des Daches kann Giebel oder flach mit einer Neigung sein. In jedem Fall, Langzeitbetrieb, klimatische Bedingungen tragen zum Auftreten von Löchern, Verletzung der Abdichtung Schicht. Das Dachsparren-System ist oft die Basis eines Daches aus Wellpappe und daher sollte die Dacheindeckung das Gelände zuverlässig vor Undichtigkeiten schützen. Wenn Fehler in profilierten Blechen auftreten, wird das Dach repariert.

Das Dach aus Wellpappe schützt die Garage zuverlässig vor Niederschlägen bis hin zu Schäden, die bei längerem Gebrauch entstehen

Die Hauptphasen der Dachreparatur aus Wellpappe sind wie folgt:

  1. Vermessung der Oberfläche und Bestimmung des Umfangs der erforderlichen Arbeiten. In vielen Fällen müssen beschädigte Wellplatten vollständig ausgetauscht werden, kleine Lücken können jedoch durch einfachere Methoden leicht beseitigt werden.
  2. Wenn das Dach alt ist und lange Zeit nicht repariert wurde, müssen Sie die Deckblätter entfernen und die faulen Teile des Dachsparrensystems durch neue ersetzen.
  3. Nach dem Reparieren der Sparren müssen Sie die Wellpappe auf Unversehrtheit prüfen. Verrostete und verformte Elemente sollten durch neue ersetzt werden.
  4. Die gesamte und hochwertige Beschichtung wird auf dem Sparrensystem befestigt, und nach Abschluss der Arbeiten am Satteldach wird ein Pferd montiert. Auf Giebeldächern nach dem Einbau von Wellpappe-Platten ein Firstelement
  5. Geringfügige Schäden an der Wellpappe werden durch Bitumenmastix und Glasfasern beseitigt, die diese Schichten abwechseln. Die letzte Schicht ist Mastix aufgetragen.

Video: Dachreparatur aus Wellpappe

Reparatur des weichen Daches der Garage

Eine Großgarage mit einem weichen Dach ist besonders anfällig für Leckagen und erfordert rechtzeitige Reparaturen. Der Grund dafür ist, dass die weiche Dachbeschichtung keine hohen technischen Eigenschaften und eine lange Lebensdauer aufweist. Das weiche Dach kann durch starke Witterungseinflüsse und mechanische Beschädigungen verformt werden.

Bei einer großen Anzahl von Löchern, Rissen, Undichtigkeiten wird ein vollständiger Austausch der Beschichtung empfohlen. Um dies zu tun, entfernen Sie die alte Materialschicht mit einer Axt oder einem anderen geeigneten Werkzeug und wenden Sie dann eine neue an. Diese Methode ist geeignet, wenn das weiche Dach durch eine härtere Beschichtung ersetzt wird.

Die alte Dachdeckung wird mit einer Axt entfernt

Um kleine Lecks teilweise zu reparieren und zu beseitigen, verwenden Sie eine Axt, ein Messer, eine Kelle und einen Spatel. Die Technologie der Arbeiten drückt sich im Folgenden aus:

  1. Um das Dach der Garage teilweise zu reparieren, benötigen Sie Bitumenkitt und Dachmaterial. An der beschädigten Stelle sollten Sie einen kreuzförmigen Einschnitt machen, die Kanten des alten Materials biegen und das erwärmte Bitumen innen auftragen, und dann ein Stück Dachmaterial legen, dessen Größe dem Loch entspricht. Bitumen wird auf die innere Oberfläche des beschädigten Bereichs und ein Stück Dachmaterial aufgebracht
  2. Nach dem Verlegen eines solchen Innenpflasters wird eine Schicht bituminösen Mastix aufgetragen und dann werden die gebogenen Kanten des Materials gepresst. Schneiden Sie dann das äußere Pflaster aus, dessen Größe mehr als 15-20 cm betragen sollte.
  3. Das Pflaster wird mit Bitumenkitt fixiert, die Ränder werden ebenfalls mit dieser Zusammensetzung verschmiert und Sand wird von oben bestreut. Das äußere Pflaster sollte 15-20 cm länger und breiter als das beschädigte Pflaster sein

Wenn das weiche Dach der Garage mit einem Netzwerk von kleinen Rissen bedeckt ist, die undichte Stellen bilden, ist es am besten, das gesamte Dach mit einem vollständig bituminösen Mastix oder Flüssigkautschuk zu behandeln. Die erste Zusammensetzung wird in mehreren Schichten nach dem Trocknen aufgetragen, und der flüssige Kautschuk wird durch Sprühen aufgebracht.

Video: Reparatur des weichen Daches der Garage

Materialien für die Reparatur

Es gibt einige grundlegende universelle Arten von Materialien zum Schutz des Daches vor Lecks. Sie haben eine Lebensdauer von mehr als 10 Jahren, Festigkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung. Solche Eigenschaften sind charakteristisch für Roll- und Beschichtungsoptionen für die Abdichtung, die für eine Garage optimal sind.

Um die Garage abzudecken, werden oft moderne Dachmaterialien verwendet

Anwendung von Rollmaterialien "Technonikol" für Dachreparatur

"Technonikol" ist ein Rollenmaterial für die Abdichtung von Dächern verschiedener Arten. Die Struktur der Bahn besteht aus mehreren Schichten und die untere Schicht ist ein Bitumen, das während der Installation schmilzt und eine gründliche Fixierung der Bahn gewährleistet. Dieses Material ist optimal für Betondacharbeiten, aber es ist möglich, es auf einem Holzdach mit einer durchgehenden Litterung zu verwenden.

Die Walzenbeschichtung "Technonikol" besteht aus mehreren Schichten, von denen die niedrigste bituminös ist

Die Verwendung dieses Materials auf einem Betondach erfordert Folgendes:

  1. Die Oberfläche wird von Staub und Schmutz gereinigt, getrocknet und mit einem Betonestrich eingeebnet. Nachdem die Ausgleichsschicht getrocknet ist, können Sie weiterarbeiten. Vor Beginn der Arbeiten auf dem Dach Schmutz und Altanstriche entfernen
  2. Eine bituminöse Grundierung wird auf das Dach aufgebracht, was notwendig ist, um die Haftung des Materials an der Dachoberfläche zu verbessern und zu warten, bis die Zusammensetzung austrocknet. Dann rollen Sie einen kleinen Teil der Rolle von der Ecke des Dachs und verwenden Sie einen Gasbrenner oder einen Bau Haartrockner, um den unteren Teil der Leinwand zu erwärmen, rollen Sie die Rolle wie nötig. Verwenden Sie bei der Installation auf Schrägdächern Sicherheitsseile
  3. Nach der Installation wird jeder Streifen mit einer Rolle gerollt. Dies ist notwendig für eine bessere Haftung des Materials an der Oberfläche. Jeder nachfolgende Streifen sollte mit einer Überlappung von etwa 8 cm zur vorherigen gelegt werden. Somit sind die Leinwände in zwei oder drei Schichten angebracht. Im Brüstungsbereich wird die untere Schicht um 25 cm und die obere Schicht um 5 cm angehoben, alle angrenzenden Bereiche sind mit einem speziellen Bitumenband isoliert.

Video: Installation von "Technonikol" Beschichtung

Abdeckung "Hydroisol" für das Dach der Garage

Oft wird zur Abdichtung und zur Verhinderung der Leckage des Garagendachs die Bitumen-Polymer-Zusammensetzung "Hydroisol" verwendet. Es erfordert keine Heizung vor dem Gebrauch, beseitigt leicht Risse und kleine Risse in der Oberfläche. Nach dem Trocknen wird eine vollständige Beschichtung erhalten, die eine Lebensdauer von mehreren zehn Jahren aufweist und intensiven klimatischen Einflüssen standhält. Mit Hilfe von „Flashen“ kann nicht nur die Oberfläche vollständig behandeln, sondern auch in kleinen Ritzen und Spalten zu füllen, zu beseitigen Löcher im Dachmaterial zu handhaben Spitzen und andere Bereiche des Garagendaches.

Flüssiges "Hydroisol" wird in Behältern verschiedener Volumina hergestellt

Die Technologie des Arbeitens mit flüssigem "Hydroisol" hat die folgenden Eigenschaften:

  1. Die Oberfläche eines Beton- oder Holzdaches wird von Staub und Schmutz gereinigt, was die Haftung der Zusammensetzung erhöht.
  2. Die saubere Oberfläche wird mit einer Grundierung auf "Hydroisol" grundiert und 3 Stunden trocknen gelassen.
  3. Vor der Verwendung sollte die Formulierung mit Lösungsmittel im Verhältnis 1:10 verdünnt werden.
  4. Das Mittel kann mit einer Walze, einem Pinsel und anderen Malwerkzeugen auf die Oberfläche aufgetragen werden.
Nach der Behandlung lässt die Oberfläche keine Feuchtigkeit zu, daher ist "Hydroisol" für die Wasserabdichtung sehr gefragt

Das Walzenmaterial "Hydroisol" ermöglicht die vollständige Verarbeitung des Garagen-Daches und bietet zuverlässigen Schutz vor Leckagen. Das Material ist eine zu einer Rolle gefaltete Leinwand. Hohe Festigkeit, einfache Installation, lange Lebensdauer und Feuchtigkeitsbeständigkeit machen "Hydroisol" beliebt und effektiv für Holz- oder Betondächer und Metallbeschichtungen.

Das Walzenmaterial "Hydroisol" besteht aus einem mit Glasfasern verstärkten Bitumen-Polymer-Bindemittel, das von oben mit einem speziellen grobkörnigen Pulver verarbeitet wird

Die wichtigsten Phasen der Verwendung von Rollenmaterial:

  1. Reinigen Sie zuerst die Oberfläche, machen Sie einen Betonestrich auf dem Plattendach und trocknen Sie es.
  2. Wenn das Blatt mechanisch auf einem Schrägdach montiert wird, wird das Material über den Boden des Daches gerollt und mit Klammern und einem Hefter fixiert. Nachfolgende Platten werden mit einer Überlappung von etwa 10 cm zum Boden verlegt, und die Verbindungen werden mit bituminösem Mastix verschmiert.
  3. Die Heißbefestigungsmethode ist optimal für Flachdächer und erfolgt nach der Technik der Abdichtung "Technonikol". Die Rolle rollte allmählich auf der Oberfläche, wärmte den unteren Teil des Tuches und drückte es mit einer Platte.

Video: Reparatur des Daches aus Wellpappe mit flüssigem "Hydroisol"

Repariere mit einem Ruberoid

Der Ruberoid wird häufig verwendet, um die Dachabdichtungsschicht zu erneuern, ohne die alte Beschichtung zu entfernen. Mit Hilfe dieses Materials können Sie vor Undichtigkeiten wie einem Holzdach mit einer kontinuierlichen Verschmutzung und einem Betonbetondach der Garage schützen. Es wird jedoch empfohlen, alte Dachdeckungsschichten zu entfernen, bevor Sie ein neues Tuch einlegen, das einen guten Schutz des Daches vor Feuchtigkeit gewährleistet.

Ein Ruberoid mit einer bituminösen Schicht wird oft für die Dachabdichtung verwendet

Die Methode zur Verarbeitung des Daches mit einem Dachpappe ist wie folgt:

  1. Das Dach wird von Staub und Schmutz gereinigt. Mit Montageschaum, Dachkitt oder Zementmasse alle vorhandenen Schlitze füllen.
  2. Am Tag vor der Installation sollten Rollen von Dachpappe aufgerollt werden und dürfen sich hinlegen. Wenn nicht genügend Platz für das Layout vorhanden ist, können Sie das Material einfach in die entgegengesetzte Richtung zurückspulen.
  3. Die Oberfläche des Daches sollte grundiert sein. Verwenden Sie dazu eine der folgenden Formeln:
    • erhitztes Bitumen mit einer Schicht von bis zu 5 cm;
    • Dachkitt mit einer Temperatur von 200 ° C; Zur Grundierung kann das Dach bis 200 Grad Dachmastix beheizt verwendet werden
    • eine Grundierung für Dacharbeiten.
  4. Von der Unterkante des Daches wird eine Auskleidung des Belagfilzes mit überlappenden Platten von 10-15 cm aufgetragen, die Befestigung erfolgt mit Bitumen oder Mastix. Es sind mindestens 2 Lagen Futterstoff notwendig, deren Kanten unter dem Dachgesims verstaut und mit Schiefernägeln fixiert werden.
  5. Die oberste Schicht besteht aus Ruberoid mit grobem Sandpulver. Die Tücher werden mit der Überlappung, promasasywaja aller Glieder mit dem Kitt befestigt. Für die obere Schicht des weichen Daches wird ein Ruberoid mit Sandstaub verwendet

Video: Ruberoid auf dem Dach der Garage

Reparatur des Garagendachs mit Mastix

Hersteller von Abdichtungsmaterialien repräsentieren eine breite Palette von Dachmastix für die Anordnung von Dächern verschiedener Arten. Solche Mittel sind viskose Zusammensetzungen auf Basis von Polymeren, Bitumen, Gummi, Teer und Butylkautschuk. Flüssige Zusammensetzungen erlauben, kleine Lecks in Beton-, Holz-, Metalldächern zu beseitigen. Ihre Verwendung besteht darin, das Produkt einfach mit einer Bürste oder Rolle auf eine saubere und trockene Oberfläche aufzubringen. Es ist möglich, eine vollständige Behandlung des Daches und eine Punktanwendung in mehreren Schichten nach dem Trocknen von jedem vorherigen.

Die Mastix werden im Sortiment verschiedener Hersteller präsentiert

Abdichtungsmassen dienen oft als Grundlage für das Stapeln von Rollenmaterialien. Dies gewährleistet einen maximalen Schutz des Daches vor Undichtigkeiten, so dass Reparaturen nicht lange dauern. Vielleicht die Verwendung von Mastix als eigenständige Abdichtung, aber notwendigerweise in mehreren Schichten.

Video: Anwendung von Mastix für die Dachabdichtung

Reparatur mit Bitumen

Das klassische und einfache Material - Bitumen - ist für die Reparatur von Betondächern gefragt. Das Werkzeug wird in Form von rechteckigen Blöcken von schwarzer Farbe präsentiert. Das Material muss in einen Metallbehälter gegeben und auf eine Temperatur von 120 ° C erhitzt werden. Die geschmolzene Zusammensetzung gefriert sehr schnell, entfernt jedoch sorgfältig alle Risse. Daher erfordert die Verwendung des Werkzeugs Fähigkeiten und Fertigkeiten. Es wird empfohlen, das Material in kleinen Portionen zu schmelzen und dabei Risse zu gießen. Wenn das ganze Dach vollständig behandelt ist, wird die Flüssigkeit mit einem T-förmigen langen Stab über die Oberfläche verteilt.

Hartbitumen muss vor dem Einsatz vorgewärmt werden

Video: Herstellung von heißem bituminösen Mastix

Wie man Leckage im Dach von der Garage beseitigt

Kleine Lecks im Dach oder im Bereich der Verbindung des Daches mit der Wand können manchmal aus der Garage entfernt werden. Um dies zu tun, müssen Sie den Problembereich untersuchen und die Größe der Lücke bestimmen. Risse bis 1 cm Breite können mit einem Montageschaum verschlossen werden. Vorläufig ist es notwendig, den Ort der Leckage mit einem Bau Haartrockner oder einer anderen geeigneten Methode zu trocknen.

Schaum kann kleine Risse leicht abdichten

Wenn die Spaltbreite mehr als 1 cm beträgt, lohnt es sich, Zement zu verwenden. Auf die getrocknete Oberfläche wird das Produkt mit einem Spatel gelegt. Es ist möglich, mehrere Schichten nach jedem Trocknen aufzutragen. Solche Methoden sind relevant für die Reparatur des Betondaches der Garage. Es ist möglich, Lecks im Metalldach durch Schweißen oder Abdichtungen von außen zu beseitigen. Wenn die Beschichtung weich ist, können Sie den Montageschaum verwenden, aber es ist am besten, das Dach von außen zu reparieren.

Leckage tritt bei allen Arten von Garagendächern auf und erfordert die Beseitigung von Ursachen. Die moderne Materialauswahl, die sich durch einfache Anwendung auszeichnet, macht es leicht, das Dach mit eigenen Händen zu reparieren, ohne die alte Beschichtung auf eine neue zu ändern.

In das Dach der Garage fließen. Wie kann ich es besser beheben?

Sehr geehrte Herren,
In der Garage war ein Leck. Anständig so kapaet.

Ich möchte das Leck lokal und schnell stoppen; das Wetter ist sehr nass, Tage ohne Regen - und die Temperatur nähert sich stetig dem Minus.

Das Dach ist mit der am häufigsten verwendeten Dachdeckung unbekannt, wenn der ehemalige Besitzer.
In den Falten und Rissen der Beschichtung befindet sich Staub / Schmutz. Wie kann ich es von dort extrahieren, ich weiß nicht, ich habe kein Wasser oder Luft unter Druck.

Welche Materialien / Technologien sollten verwendet werden?

Ich schließe das Dach ein.

Yann: - Kaufen Sie die meisten Deshovoy, Automotive Mastix und Promazhte Nähte. Es muss nicht erhitzt werden und es wird leicht hell. Lassen Sie die wasserdichte Schicht repariert werden. Wahrscheinlich und in der Bauhalle sind ähnliche Kitte. Wähle selbst, was dir am nächsten ist. Bitumen kann verwendet werden, aber es muss schmelzen.

Wenn Sie Abstrich machen wollen, ist es besser, mit 600 r für 20 kg zu grundieren, im Gegensatz zu verschiedenen unbekannten Mastix, dann wird das Dach gut daran haften, aber es ist besser, das Dach vollständig zu bedecken. Du kannst das in Minus machen, mehr nicht.
Wenn Sie sich entscheiden, auf Materialien und Technologie zu blockieren, fragen Sie - ich werde beraten, aber es ist wünschenswert, dass alles von einem Experten getan wird.

Ich verstehe, dass die Grundierung - das ist nicht der Name des Materials, sondern eine ganze Klasse von Materialien, für die Vorbereitung der Oberfläche entwickelt?

Nein, wenn wir über das Dach reden, dann die übliche Bitumengrundierung. Es wird in der Regel in blauen Eimern von 20 kg verkauft, in denen die Buchstaben "PRIMER" in großen Buchstaben geschrieben sind. Wenn Sie weniger finden, sollten Sie 10 haben. Aus den Läden in Castorama, so scheint es. Sie müssen es nicht erhitzen, genug, um den Tag warm zu halten. Gerade aus dem Eimer hast du deine Risse und alles weggeworfen, bis der Frühling aushalten sollte. Nur Schutt von unter dem Dach ist wünschenswert, zuerst so viel wie möglich zu kratzen.
Manchmal sogar ein hausgemachtes Primer - genommen Klumpen von Bitumen auf den heißen Stein hinzugefügt, geschmolzen, fügen Sie einen halben Liter Dieselöl oder Altöl goß, und fast die gleiche wie sich herausstellt, nur in der Kälte, im Gegensatz zu den Geschäften wahrscheinlich zu knacken.
Aber noch einmal rate ich dir, kein zusätzliches Geld auszugeben und sofort das Dach zu bedecken. An uns zum Beispiel Zitate von 150 Rubel für den Quadratmeter (mit einem Material zusammen arbeiten), und wenn normalerweise machen wird, Jahre auf 15-20, und sogar mehr, vergessen Sie das solch ein Dach.

Danke für die Erklärung.
An uns auch von 150 Rbl / m.
Beeinflusst das regnerische Wetter die Qualität der Überholung? Wahrscheinlich tun müssen, wenn das Dach trocken ist?

Es ist wünschenswert, dass es trocken war, ja. Hier sind einige Punkte zu sehen. Es ist unmöglich, sofort nach einem Regen zu decken, wenn:

  1. Das Dach verrottete zu einem Zustand, in dem der Teppich selbst begann, Wasser zu absorbieren. Normalerweise wird in solchen Fällen das gesamte Dach entfernt und in 2 Schichten geschnitten.
  2. Viele Schichten und in den Abständen zwischen Schichten akkumulieren und lang trocknet kein Wasser. In diesem Fall sollten die oberen Schichten entfernt und gut getrocknet werden.
  3. Estrich an einigen Stellen ist mehr wie Sand und trocknet auch lang. Entfernen Sie entweder schlechte Seiten und Wiederherstellen oder Primarom-Primer und kleben Sie diese Stellen in 2-3 Schichten.

Wenn der Teppich steif ist, ist der Estrich noch am Leben, dann ist ein wenig Feuchtigkeit von oben nicht gruselig, er wird mit einem Brenner getrocknet.
Risse sollten vorzugsweise verschmiert und mit einem schmalen Streifen abgedeckt werden, dann sollte der gesamte Rest in einer Schicht bedeckt werden. Laut dem Material für die Werkstatt würde ich dies "> 800 Rubel pro Rolle empfehlen." Die gesamte Arbeit für eine Standardgarage dauert normalerweise nicht mehr als drei Stunden und wird von einer Person erledigt.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Du kannst es im Minus machen, nur mehr Ärger

Sagen Sie mir, bei +4 wird die Grundierung den Ruberoid kleben oder er muss vorher vorgewärmt werden?

Ruki2 hat geschrieben:
es wird mit einer Fackel getrocknet.

Sag mir bitte, kann ich eine Lötlampe für diese Zwecke benutzen?
Es gibt keinen Gasbrenner, keine Erfahrung mit Gas. Ich verstehe, dass Benzin ist gefährlicher, aber immer noch, aus der Praxis, tun Sie das? Ein Gebäude elektrischer Haartrockner? Er ist dann auf jeden Fall sicherer und Benzin und Benzin.

Einen Föhn für diese Zwecke zu bauen ist eher schwach, eine Lampe ist wahrscheinlich möglich, wenn ein kleines Stück (er hat es nicht versucht, aber ich denke es sollte sein). Das übliche Ruberoid auf der kalten Grundierung sollte geklebt werden, aber ich denke nicht, dass es zuverlässig funktionieren wird. Es ist besser, Bitumen Mastix zu verwenden, der besagt, dass es für diesen Zweck vorgesehen ist, oder der Primer sollte erhitzt werden. Und die wunderbarste Möglichkeit - einen Spezialisten zu nennen und nicht zu leiden.

Oliver schrieb:
Sag mir bitte, kann ich eine Lötlampe für diese Zwecke benutzen?

Yann: - Ich bin ein wasserdichtes Dach der Flügel, mit einer Lötlampe. Es stimmte und der Gasbrenner aber die Lampe war besser.

Ruki2 hat geschrieben:
Und die wunderbarste Möglichkeit - einen Spezialisten zu nennen und nicht zu leiden.

Ich entschied mich, hier zu bitten, es alleine zu machen und nicht zum Special zu gehen

Yann schrieb:
Die Lampe hat besser funktioniert

Stell dir einfach nicht vor, wie man auf Karachikah kriechen kann, kann besser sein)

ndr schrieb:
Ich entschied mich, hier zu bitten, es alleine zu machen und nicht zum Special zu gehen

Ein Spezialist wird es qualitativ und nicht so sehr machen, wenn Sie sich irgendwo vermasseln, müssen Sie teurer machen. Sie würden jedoch einige Ankündigungen machen, fragen, wie und was gemacht wird, vielleicht werden Sie in der Praxis in der Praxis gezeigt, sonst glaube ich nicht, dass ich es an meinen Fingern erkläre, was sehr verständlich ist.

Ruki2 hat geschrieben:
und dann glaube ich nicht, dass ich es an meinen Fingern erkläre, was sehr verständlich ist.

Ja, im Prinzip ist es klar, wie es gemacht wird, ich spezifiziere die Details

Ich sah eine Werbung für Reparaturen - ein Dach von 7 Tausend Rubel.

Im Allgemeinen besteht der Wunsch, es selbst zu tun.

in Moskau ist billiger als 5-7 Tausend für 18-20 m2 Meerrettich. Wenn es Kontakte gibt, geben Sie pliz

Aktualisieren Sie das Thema. Und so: Wir haben eine Garage in einer Reihe mit Nachbarn von beiden Seiten und von hinten. Die Wände sind aus Ziegeln, die Decke ist eine Betonplatte, auf der fünf Stücke liegen. Die Fugen zwischen den Platten lecken, der Dachpappe auf dem Dach ist Zeit in Rente zu gehen. Bei einem weichen Dachlesen scheint alles klar zu sein. Aber es gibt ein anderes Problem - in der Garage im Sommer aus Betonplatten ist die Hitze einfach schrecklich, dort wie in einer trockenen Sauna. Es war früher geplant, dass etwas wie der Rahmen zu machen und Schaumstoff um das Dach von innen zu decken, aber der Schaum in der Decke ist nicht sehr angenehm, es gibt Verkabelung, Lampen, Funken aus dem Bulgarischen, Schweißen, etc., usw. und er ist sehr brennbar. Es gab also keine sehr billige, aber scheinbar zuverlässige Idee, das Dach mit einer Wellpappe über einen solchen Plan zu bedecken. _ / - _ / - _ / - _ / Ich denke, das Profil ist fast verständlich. Aber sofort stellt sich die Frage:

  1. wie man es an Betonplatten befestigt? (Löcher durch die Wellpappe bohren, die Plastikkappen mit den Hüten antreiben und mit einem Stück gummierten Gummi befestigen - wird es kein Leck geben?
    anstelle von Verbindungselementen? wird leider 5tysch auf den Boden werfen und zum Anfang zurückkehren)
  2. unter jedem Blatt in der Länge unter den Stellen, wo das Profil hervorragt, die Stäbe entlang der Länge des Blattes, obwohl von den Stücken aber noch, sie werden an den Platten befestigt und bereits zu den Stäben befestigen das Profil an den Schrauben mit elastischen Bändern. Und in diesem Fall, wenn die Höhe der Stange 3-5 cm ist, kann ich Polystyrol kaufen und es zwischen die Stangen legen, es stellt sich heraus, was ich wollte, aber wird es funktionieren? oder es gibt eine Variante Polystyrol Ersatz für etwas sinnvoller, aber das Preisschild ist nicht sehr unterschiedlich. nur ein Schaumtuch kostet ca. 100-150 Rubel eine Dicke von ca. 3 cm und vielleicht das Wichtigste - was mit den Schrauben zu tun ist, damit später unsere Landsleute profiliert nicht gestohlen werden, sind nett) können die Kanten so oder sonst etwas lecken?

beraten, schwören, helfen)) Kritik und stürmische Diskussionen sind willkommen.
nur hier sagen Sie mir, welche Marke von Wellplatten ist, dass die Höhe von der "Unterseite" des Vorsprunges nach oben im Bereich von 50-60 mm war, so dass die maximale Balkenhöhe von 5 cm war. wie hier ist, was ich gefunden habe: Profiled Dach / Wand Trapez PS, PP, PC-45. oder Sie können auf 35 schauen, wenn Sie wollen, aber die Bars werden gekauft und dort entweder 30 mm oder 50 am meisten läuft. Sie können den 45. Boden und 50 Bar nehmen, sollte es normal sein?