Wie man einen Giebel macht

Wärmedämmung

In jeder Konstruktion des Daches - Giebel, gebrochen, Hüfte, ungeachtet der Art der Konstruktion und des Designs, gibt es immer mindestens zwei Giebel von vertikalen Wänden, die das Volumen unter den Dachreling begrenzen. Mit Hilfe von Giebelwänden verwandelt sich der umgestürzte Raum in einen geschlossenen Dachboden oder einen Dachboden. Von der kompetenten Konstruktion des Dachgiebels hängt das Aussehen des Gebäudes, die Stärke des Dachtragwerks und seine Fähigkeit, Wärme zu sparen, weitgehend ab. Deshalb, die Frage, wie man einen Giebel, ein Sturmsystem und schützende Überdachungen herstellt, ist es notwendig, in das Projekt gleichzeitig mit der Wahl des Schemas der Wände und des Skelettes des Dachs zu setzen.

Optionen für die Dekoration des Daches mit Giebeln

Es gibt viele Möglichkeiten, die Anordnung und die dekorative Endbearbeitung der Giebelebene zu erreichen. Es ist klar, dass eine konkrete konstruktive Entscheidung weitgehend davon abhängt, wie die Eigentümer das Dach oder die Mansarde nutzen wollen, aber Sie müssen berücksichtigen, welche Materialien für den Bau des Gebäudes und des Daches geplant sind. Meistens ist die Frontonwand in der Form getrimmt:

  • Vorgefertigte Rahmen aus Holzlatten, DSP- oder OSB-Platten mit Verlegung der Wärmedämmschicht und Außenverkleidung mit Verkleidung oder Verkleidung, Bordkante;
  • Mauerwerk aus rotem Ziegel oder Porenbeton mit anschließender Oberflächenbehandlung mit Zement-Sand-Putz;
  • Verlegen von Baumstämmen oder Baumstämmen als Fortsetzung des vertikalen Teils der tragenden Wände des Blockhauses.

Sehr beeindruckend ist das Gebäude mit einem Dach für 4 Doppeldecks. In diesem Fall wird es ein integraler Bestandteil der Fassade, so Design für Ziegel und Holzhäusern vier Dreiecks oder Trapezes Giebeldach eines Holzhauses wird so eingestellt, dass die visuell wahrgenommen Mauerwerk als Ganzes.

Wie man ein Giebeldach baut

Bis heute gibt es beim Bau von Flachbauten drei grundlegende Ansätze, wie man ein Giebelhaus richtig baut. Der Hauptunterschied besteht in der Art und Weise der Montage und Bindung der vertikalen Giebelwände an Rahmen und Sparren des Daches:

  1. Bei kleinen einstöckigen Gebäuden werden oft Giebelteile gleichzeitig mit Sparrenbaugruppen erstellt, eine Schablone, die eine hohe Genauigkeit der gesamten Konstruktion gewährleistet. In diesem Fall wird ein doppelt geneigtes Dach montiert, beginnend mit der Installation von Giebeln, einem Firstbalken, und dann nur Sparren und Streben, Drehen wird ausgesetzt. So ist es einfacher, ein Giebeldach eines Badehauses oder eines Landhauses zu montieren;
  2. Für Gebäude mit vergrößerten Abmessungen von Dachschindeln werden die Dachgiebel nach dem Anbringen der Sparren, der Kiste und aller Kraftelemente des Rahmens durch die Platte angeordnet und zugenäht. Je komplexer die Struktur des Daches, desto später werden die Giebel hergestellt;
  3. Ziegelbauten können nach einem einheitlichen Schema gebaut werden. Wenn die Ebene des Giebeldaches mit Ziegeln oder Porenbeton verkleidet werden soll, wird es bis zur Errichtung des Fachwerksystems errichtet.

Die einfachste Art, den Giebel zu montieren, besteht darin, die Rahmenkonstruktion der Drehungen aus Holzlatten oder Holz zu machen, die Dämmung, die Abdichtungsschicht aufzulegen und die Oberfläche mit Kunststoffverkleidung oder -futter zu vernähen. Das Schema der Isolierung des Giebels des Hauses ähnelt in vielerlei Hinsicht der Isolierung des Daches.

Wie man ein Gesims auf dem Giebel macht

Das Design der Kiste ist sehr einfach, Hauptsache, der gebaute Giebel kommt nicht aus dem Dachüberstand und die Ebene ist exakt auf das senkrechte Lot ausgerichtet. Die Montage der Karkasse beginnt mit der Bestimmung der Position der Ebene der Auskleidung der Auskleidung oder der Abstellgleis durch Sparren und Maulerlat. Im oberen Teil zwischen den Sparrenbalken ist ein horizontaler Balken befestigt - der Abstandshalter, an dem der obere Teil des Tür- oder Fensterrahmens angebracht ist, abhängig von der Vorrichtung des Giebels. Als nächstes - die Wende für die Anordnung des Visiers.

Warum brauchst du ein Visier am Giebel?

Das Design des Visiers oder zusätzlicher Traufen ist eine lebenswichtige Notwendigkeit. Und selbst im Wetter kann das Visier den größten Teil der Wand des ersten Stocks nicht vor dem Wasser schützen. Das korrekt gefertigte Visier schützt vor allem den Kellerbereich und das Fundament des Gebäudes vor der Regen- und Kondensationsfeuchtigkeit, die vom Dach abfließt.

Lange Überhänge Satteldach zusammen mit den Rinnen und Fallrohren sind in der Lage, auch bei starken regen Wasserableitung außerhalb des Beton ribbon blinden Bereichs. Zum Schutz vor dem regt die Seitenwände einer kleinen Abfahrt Dachschrägen unzureichend sein, und wenn zusätzlich die Giebel des Gebäudes schweres Mauerwerk verlegt, unsicher und überladene Stiftung kann schnell in den Boden prosest.

Wie man ein Visier mit eigenen Händen macht

Um sicherzustellen, normalen vollständigen Schutz gegen Wasser ist notwendig, um die Breite der Spitze Abfahrtsrampe von mindestens 60 cm zu machen, wenn die Intensität und die vorherrschenden Winde erlaubt, Sie können mehr -. 80 cm, es hängt alles von der Menge der regen und gesunden Menschenverstand. Es ist wünschenswert, dass das Design des Visiers nicht besonders auffällig ist und das Erscheinungsbild des Gebäudes nicht beeinträchtigt. Für große Flächen von Dachschrägen kann Auslegerbauweise Visier machen keinen Sinn machen, wäre es sinnvoll sein ein Vordach mit Auslegern zu machen. Meistens versucht die Breite des Visiers mindestens die Breite des Bandes der Grundfläche des Kellers zu machen.

Der einfachste Weg, ein Visier auf hölzernen Miniatursparren zu machen, die Konstruktion ähnelt einem Stutfohlen. Tun und befestigen Sie die Tragkonstruktion des Visiers wird bis zum Schließen der Giebelkiste und Abstellgleis benötigt.

Stützen für das Visier können aus einem Holzbalken gemäß dem gezeigten Diagramm hergestellt werden. Jeder dieser Mini-Sparrenbalken ist eine V-förmige Struktur mit einer Strebe, die in einer in die Wand geschnittenen Nut ruht. Wenn keine Möglichkeit besteht, eine Nut zu schneiden, kann die Stütze der Stütze entfernt werden, mit Befestigung an der Wand durch eine Stahlecke und einen Ankerbolzen. Die Oberkante des Balkens wird mit Nägeln an einem Baumstamm oder einem Brett des Mauerlat befestigt.

Es ist notwendig, das Design des Visiers ausreichend starr und einfach zu gestalten. Dazu müssen drei oder vier Stangen der Kiste auf die Mini-Stützen des Sparrens genäht werden. Idealerweise können Sie ein Visier mit einer soliden Naht der Rampe mit einem Futter oder Streifen machen. In diesem Fall kann die Neigung aus den Überresten von weichem Dachmaterial hergestellt werden, das mit Metall oder Schiefer genäht ist.

Nach dem Verlegen des Fußbodens ist es notwendig, die Auflagezone des Dachmaterials des Visiers gegen die Wand zu schützen. Am einfachsten ist es, die Fuge zwischen Metall und Wandmaterial mit einem Dichtmittel abzudichten oder ein Klebeband vom Dachmaterial abzukleben. Über der versiegelten Schicht müssen Sie einen schmalen Kranz aus Metall machen und nähen.

Abschlussarbeiten

In der letzten Phase wird es notwendig sein, die Giebelfläche mit einer Verkleidung oder Kunststoffplatten zu nähen. Experten empfehlen, die Verkleidung der Wand eine Stubbrett oder Abstellgleis, horizontal angeordnet. In diesem Fall sollte der Spike an der Außenfläche "nach unten" schauen, da sonst leicht Feuchtigkeit in die Fugen eindringen kann.

Für Ziegel- oder Rahmenbauten ist es am einfachsten, ein Visier auf einer Auslegerstruktur aus Metall herzustellen. Die Höhe der vertikalen Racks muss so gewählt werden, dass der Neigungswinkel der Rampe nicht weniger als 10-12 ° beträgt. Der obere Teil der Struktur kann auf dem Mauerlate befestigt werden, der untere Träger wird in eine in eine Ziegelwand geschnittene Nut eingebettet.

Wenn Giebel vollständig in Ziegel angelegt, in diesem Fall für den oberen Teil des Rahmens in der Mauer Befestigung erfordert eine Nische Tiefe von 1,5 cm 2. Das obere Tragstruktur Visier zu machen ist in der Ausnehmung befestigt und dekorative Auflagefolie verschlossen. Die Verbindung ist mit einem Dichtungsmittel abgedichtet. Die unteren Stützen des Visierrahmens werden in die geschnittenen Nuten gelegt und mit Ankerbefestigungen befestigt.

Fazit

Die Wirksamkeit des Visiers bestimmt vor allem seine Gestaltung und ordnungsgemäße Befestigung an der Giebelwand. Wenn das Gelände und die Anpflanzungen um das Gebäude starke Böen ausschließen, kann die Überdachung sehr bescheiden gestaltet werden, vorausgesetzt, dass die Grundfläche des Fundaments mit einem effektiven Entwässerungssystem ausgestattet ist. Diese Version des Designs kann nicht schlechter arbeiten als eine normale Schaltung.

Wie man ein Giebeldach eines Hauses näht: eine Übersicht über die erforderlichen Einbettungs- und Umhüllungsmethoden

Der Giebel ist ein wichtiger Bestandteil des Steildaches, das eine Barriere und ästhetische Funktion erfüllt. Denken Sie gründlich über die Optionen für sein Design und die Fertigstellung sollte in der Entwurfsphase der Konstruktion sein.

In diesem Artikel schlagen wir vor, dass Sie sich mit dem meisterhaften Besitzer des Hauses vertraut machen, wie der Dachgiebel ausgekleidet und aufgerichtet wird. Wir analysieren und vergleichen alle Technologien und Materialien, die in diesem Geschäft verwendet werden, damit Sie verstehen, was Sie erwarten.

Inhalt

Varianten des Baus von Giebeln

Der vordere Teil ist der obere Teil der Wand der Struktur, die von unten durch die Deckenverkleidung von oben begrenzt wird - durch die Ebenen einer der geneigten Strukturen. Dies sind die unvermeidlichen Begleiter bei der Konstruktion eines Giebels, gebrochenen, odnoskatnaya oder dänischen Giebeldaches.

In streng vertikaler Richtung konstruiert, sind sie meist dreieckig oder trapezförmig, seltener rund oder polygonal.

Die Frontonwände begrenzen von den Enden her den Nichtwohnungsdachboden oder den unter der Wohnung angeordneten Dachbodenraum. Abhängig von den Bedingungen des geplanten Betriebs können sie isoliert werden oder nicht. Die Wärmedämmung ist zwischen den Pfosten der Giebel der kalten Dächer oder zwischen den Balken des Daches der beheizten Mansarden gelegt.

Im Allgemeinen sind die Giebel nach der Gebäudebau-Terminologie dreieckige Oberseiten von tragenden Wänden aus Stein, Schaumbeton oder Ziegel. Ähnliche Elemente aus Holz werden Zangen genannt, weshalb die Dächer "Giebel" genannt wurden.

In der Flachbauweise werden beide Kategorien jedoch heimlich zu einer Klasse von Giebeln kombiniert. Ähnliche Materialien werden in ihrer Anordnung verwendet, obwohl es Unterschiede in den Bautechnologien gibt.

Nach den technischen Merkmalen können die Methoden der Konstruktion von Giebeln in zwei Gruppen unterteilt werden:

  • Ummantelung der Pfosten der Giebelwand, nach einem Skelettprinzip errichtet. Die einfachste zu implementieren und die Budget-Methode für den unerfahrenen Künstler. Aktiv im privaten Bau als die akzeptabelste Option für den Bau eines leichten praktischen Daches.
  • Ummantelung einer massiven Giebelwand, errichtet während des Baus eines Hauses aus Ziegeln, Schaumblöcken, Holz, Baumstämmen. Eine Methode, die mindestens die anfänglichen Fähigkeiten eines Zimmermanns oder Maurer erfordert. Es wird hauptsächlich bei der Rekonstruktion von Bau- und Reparaturarbeiten verwendet. Benutzt manchmal, um den Status eines Hauses zu verbessern, das von den preiswerten Baumaterialien gebaut wird.

Im Bereich der Gipsplatten des Hauses gibt es viele verschiedene Materialien. Unter ihnen sind Platten aus feuchtigkeitsresistentem Sperrholz und Gipskartonplatten mit anschließender Einfärbung, Polymer-Finishing-Platten, Wellpappe und sogar undurchsichtiges Polycarbonat.

Die Liste wird jedoch von der alten Art Board und Vinyl Sided sicher angeführt, die das Holz mit beneidenswerter Ausdauer vom Markt treibt.

Ummantelung der Rahmengiebelwand

Mit dem Mauerwerk der dreieckigen Fertigstellung von Mauern aus Ziegel- oder Schaumblöcken ist es schwierig, einen unerfahrenen Maurer zu handhaben. Ohne Fähigkeiten wird es schwierig sein, einen gleichmäßigen Mann zu bauen - eine Art Giebel über dem Blockhaus.

Aber die Giebelwand von einem Brett oder einem Balken wird keine besonderen Schwierigkeiten verursachen. Holz ist leicht zu verarbeiten. Hergestellt aus gesägtem Holz Giebel am wenigsten Gewicht schwerer Konstruktion, so dass die beliebtesten.

Fronten mit Futter aus Schnittholz sind nach Drahtgittertechnologie angeordnet. Ie. Zuerst wird der Rahmen der Giebelwand konstruiert, dann wird eine Leiste, Einfassung oder Spundwand darauf genäht. Oft dienen Giebelgestelle als Grundlage für die Vorrichtung des Drehens, entlang der die Profilliste, die Abstellgleis und ähnliche Materialien zusammengebaut werden.

Die Dächer mit Skelettgiebeln werden nicht nur über Gebäuden des kanadischen Typs errichtet. Sie vervollständigen erfolgreich die Stein-, Ziegel- und Betonkästen, verleihen dem Fachwerksystem Stabilität, weil sie wegen der Leichtigkeit nicht dazu zwingen, die tragenden Strukturen vorzuverstärken.

Regeln für den Bau von Rahmengiebeln

Je nach Material, aus dem die Wände der Einbaudose gefertigt sind, liegen die Rahmengiebel auf der oberen Bandage, dem Mauerlat oder den Balken auf. Bei Überständen von bis zu 30 cm werden sie durch das Entfernen der Kiste gebildet.

Bei der Konstruktion von Überhängen von mehr als 30 cm werden sie durch den Einbau von kurzen Kragträgern, die senkrecht zum Dachsparren angeordnet sind, angeordnet.

Entwurf und Bau von Rahmengiebeln von Flachbauten müssen die folgenden Anforderungen erfüllen, die in SP 31-105-2002 geregelt sind:

  • Der Schritt der Installation der Pfosten der Giebelwand über dem Rahmenkasten sollte gleich dem Abstand zwischen den Pfosten der Hauptwand sein. Sie müssen übereinander gestapelt sein. Die Befestigung der Giebelelemente erfolgt an der oberen Umreifung der Rahmenkonstruktion.
  • Der Schritt der Installation der Giebelgestelle über dem Ziegelstein-, Balken- und Schaumbetonfuß hängt von der Windlast in der Region ab. Variiert hauptsächlich im Bereich von 60 cm bis 1 m.
  • Bei der Konstruktion der Giebel von warmen Dächern bestimmt der Abstand zwischen Giebelstützen die Breite der Platte oder Matte der Wärmeisolierung, die sich in dem Raum zwischen den Stützpfosten befinden muss.
  • Beim Anbringen der Wärmedämmung ist die Außenseite mit einem wasserabweisenden Material und einem internen Dampfsperrschutz versehen: eine Membran oder Polyethylen.
  • Die oberen Sparren werden als obere Elemente der Giebelverkleidung verwendet, die mit dem Überhang bis zu 30 cm verbunden ist. Für die Zuverlässigkeit an den Rändern der Dächer sind Doppelsparren installiert, die aus zwei Brettern genäht werden.
  • Als obere Umreifung von Giebeln, angedockt mit breiten Überhängen, wird ein Umreifungsbalken verwendet. Es ist also parallel zu den Sparrenfüßen montiert, aber niedriger. Um den Bündelbalken nach unten zu bewegen, ist es notwendig, dass die Oberkante des von oben installierten Kragbalkens bündig mit der herkömmlichen Ebene des Dachsparrensystems abschließt.
  • Die Ummantelung der Giebelwand mit dem Überstand bis 30 cm ist bündig mit der Außenkante der Sparrenbeine.
  • Der Gurt eines Giebels mit breitem Überhang ist bündig mit der Umrandung des Hilfsriegels, der zur Sicherung der Haut angebracht ist.

Bei der Konstruktion von Rahmengiebeln überwiegen Nagelverbindungen. Zur Verstärkung der kritischen Bauteile, beispielsweise beim Befestigen der Stützen an der Mauerlat, werden Klammern, Zahnplatten und Ecken verwendet.

Arbeit Technologie Überblick

Die Ummantelung des Rahmengiebels des im Bau befindlichen Hauses kann sowohl vor dem Gerät unter der Dacheindeckung als auch nach dem Dach ausgeführt werden. Heimische Handwerker wählen oft die erste Option, weil die ummantelten Giebelwände:

  • Erhöhen Sie die Starrheit der Gebäudestruktur und stellen Sie Dachdecker Bequemlichkeit zur Verfügung.
  • Reduzieren Sie die Segelfläche des Daches, die in Gebieten mit hoher Windaktivität sehr wertvoll ist.
  • Geben Sie die geometrischen Parameter des Sparrensystems an, um Fehler rechtzeitig zu erkennen und zu korrigieren.

Ein wichtiges Argument für den Bau von Giebeln vor der Verlegung der Harze ist die Erhöhung des Sicherheitsniveaus bei Arbeiten in der Höhe.

Um den Rahmengiebel ordnungsgemäß zu reparieren, müssen Sie zuerst die Kiste anordnen. Es ist möglich, aus Metallprofil oder eine Ecke zu konstruieren, aber die Priorität der Stange 40 × 50 oder 50 × 50 mm für eine einfache Handhabung, erschwinglich Kosten und Kompatibilität mit dem Plattierungsmaterial.

Wer sich für eine Kiste aus Walzmetall entscheidet, sollte die wärmetechnischen Materialunterschiede berücksichtigen. Zwischen den Metall- und Holzelementen wird es notwendig sein, Abdichtungsbeläge zu verlegen, zum Beispiel Stücke von Dachmaterial.

Der Unterschied in der Wärmetechnik zieht ständig das Auftreten von Kondensat an, das zerstörend sowohl auf Metall- als auch auf Holzteile einwirkt.

Die Harze werden nach 40 cm im Kreuz zu den Elementen der zukünftigen Haut eingebaut Die Ummantelung kann sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung erfolgen. Wenn eine horizontale Fixierung des Giebels des Kaltdaches geplant ist, besteht keine besondere Notwendigkeit für eine Kiste im Gerät. Es ist möglich, einfach einen Balken in den Raum zwischen den Racks einzufügen, wenn der Installationsschritt mehr als 80 cm beträgt.

In der Haut ist es erlaubt, das unbesäumte Brett zu verwenden, wenn Sie ein Viertel von beiden langen Seiten wählen. Fit gerillten Dielen oder Boarding, wenn die Besitzer nicht zu eingeschränkt in den Mitteln sind. Es wird empfohlen, vor dem Einbau die nach unten abgeklappte Spitze des Startbretts zu schneiden.

Die Befestigung des Giebels beginnt mit dem untersten Brett, an Häusern mit Giebel, die von der Stange abfallen, entlang der Fluchtlinie der Ebbe mit der Giebelwand. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bretter Nut nach unten legen, obwohl es unpraktisch ist, sie in ähnlicher Weise wie die Zunge zu befestigen. In der umgekehrten Situation kondensiert das atmosphärische Wasser leicht in der Verbindung und trägt zum Zerfall bei.

Die Details der Plattierung, die vor der Vorrichtung für die Bedachung unter dem Dach ausgeführt werden, müssen nicht notwendigerweise genau in der Größe gemessen und abgegrenzt werden. Am Ende der Fassadenarbeiten können die über das Dachsparrensystem hinausragenden Kanten trivial abgeschnitten werden.

Fenster- und Türöffnungen in den Giebeln von niedrigen, kalten Dächern dürfen nach der Herstellung der Beschichtung geschnitten werden. Vorrangig ist jedoch die vorläufige Anordnung. In isolierten Konstruktionen werden Fenster- und Türrahmen vor dem Einbetten der Giebelwände installiert.

Anwendung von praktischen Abstellgleis

Vinylabdichtungen werden gezielt für eine spürbare Entlastung des schweren Schicksals von Fassadenbearbeitern geschaffen, die das Segment der Giebelwände gut kennen. Beständig gegenüber atmosphärischen Plagen ist das Material einfach zu verlegen, beeinflusst nicht das Gewicht der Gebäudestruktur.

Fassadenverkleidung wird in einer Vielzahl von Arten produziert. Sie simulieren einen Pelzbaum mit einem Fischgrätmuster, legen Steinfliesen, ein Brett und eine Holzoberfläche usw. Die Paneele umfassen die Ähnlichkeit von zwei oder drei Elementen der Standardbeschichtung, was die Zeit für die Herstellung von Endbearbeitungsarbeiten erheblich verkürzt.

Leichte Massivplatten werden durch Schnappschlösser an langen Kanten verbunden. An der Wand oder an der Kiste ist die Vinylabdeckung mit Schrauben, Nägeln oder Klammern befestigt.

Start, Kupplung und Abschlussprofile, Leisten, Eckelemente, okolookonnyh Splines usw. Beachten Sie, dass das Material der Ummantelung und Riegel muss eine Marke kaufen, die nicht anstößig Unterschiede in den Größen waren: Für die Bildung von Verbindungen des Winkels wird Clearance Keder eine Reihe von zusätzlichen Elementen erzeugt..

Regeln für die Befestigung von Vinylplatten

Wer wissen möchte, wie man die Giebel des Gidels des Hauses verkleidet, braucht Informationen über die Besonderheiten des Materials. Weil das Polymerersatzmaterial für Steinfliesen und Bauholz Eigenschaften aufweist, die sich beim Erhitzen ausdehnen und beim Abkühlen die ursprünglichen Abmessungen annehmen. Eine starre Befestigung ist strengstens verboten, sonst verzieht sich die Haut oder platzt.

An den Verbindungsstellen der Verkleidungen muss eine Reserve für leichte Bewegung gelassen werden:

  • Das Verkleidungsblech sollte 1,0 - 1,5 cm kürzer sein als die realen Abmessungen des Giebels. Ein exemplarischer Wert für die Vertiefung auf Platten Länge von 3 m anwendbar ist. Es ist wünschenswert, unabhängig die Einbuchtung zu berechnen, durch die Parameter der linearen Ausdehnung angegeben „native“ Materialhersteller geführt.
  • Zwischen dem Nagelkopf oder der selbstschneidenden Schraube und der Vinylummantelung sollte ein Abstand von mindestens 1 mm vorhanden sein. Die fest angezogene Schraube muss um eine halbe Umdrehung gelöst werden. Heftklammern und Nägel sollten nicht bis zum Limit verarbeitet werden.
  • Die Befestigung erfolgt genau in der Mitte der ovalen Löcher, die zur Befestigung der Paneele bestimmt sind.

Die Montage von vertikal installierten Platten und zusätzlichen Details der horizontalen Haut erfolgt nach anderen Regeln. Die oberen Befestigungspunkte sind am oberen Rand des Loches befestigt, der Rest - wie üblich.

Es wird angenommen, dass sich vertikal angeordnete Teile nur um 1/3 der Norm der linearen Ausdehnung nach oben erweitern. Bei einer Gesamterstreckung von 1,5 cm von oben müssen daher nur 0,5 cm zurückgezogen werden, am Boden eine Lücke von 1,0 cm.

Polymerumhüllung

An den Wänden der Rahmenkonstruktion kann die Seitenverkleidung ohne vorherige Vorbereitung befestigt werden. Stimmt, vorausgesetzt, sie sind makellos gebaut.

Bei der Befestigung der Polymerplatten an den Ziegel-, Block- und Schaumbetonwänden wird die Kiste vor der Dachgiebeleindeckung installiert. Es richtet nicht ideale Oberflächen aus und bildet einen Luftspalt, der den Lebenszyklus der Baumaterialien deutlich verlängert.

In der Vorrichtung der Kiste wird verwendet:

  • Trockenstabfeuchtigkeit von mindestens 12%. Seitenschieberhersteller empfehlen, dass eine Seite der Stange 60 mm lang ist, so dass die Befestigungspunkte genau in die Mitte der für sie vorgesehenen Löcher fallen. Die zweite Seite der Leiste ist abhängig von den individuellen Festigkeitsanforderungen von 25 bis 50 mm.
  • Verzinkte Profile, hergestellt zur Befestigung von Gipsplatten. Die Größe ähnelt einer Bar.

Die Konstruktion der Latten beginnt mit der Installation der Extremsiebe, zwischen denen die Steuerleine festgezogen wird. In Übereinstimmung mit dem Zeugnis einer ausgedehnten Landmarke werden gewöhnliche Stäbe angebracht.

Die Installationsrichtung des Siebes ist traditionell senkrecht zur Installationsrichtung der Platten. Der optimale Abstand von 40 cm, in den Bereichen mit dem charakteristischen Abstand zwischen der Lattenwindbelastung kann bis zu 20 cm Es Elemente Latten 50 befestigt sind Giebelwand reduziert werden. - 70 cm.

Installation von Abstellgleis auf dem Giebel

Vor dem Öffnen und Montieren von Vinylpaneelen wird, falls vorhanden, die Einfassung der Dachgaubenfenster und der Tür angeordnet. In den Öffnungen ist zunächst eine Abdichtung in Form von flexiblen Schürzen aus Zinn, Aluminium oder Bitumen angeordnet.

Die Dicke der Giebelwand bestimmt die Art der Anordnung der Öffnungen:

  • Fenster- und Türblöcke von Kaltdächern werden mit speziellen Stürzen oder J-Profilen hergestellt.
  • Die Öffnungen der isolierten Dächer werden von den Fensterprofilen gerahmt, die für die Hanglage konzipiert sind.

Nach dem Anordnen der Öffnungen beginnen sie, die Schablonen zu erstellen, die erforderlich sind, um die Verkleidung entsprechend der Größe und Form des Giebels zu schneiden.

Vorbereitung von Befestigungsprofilen

Das Layout der Vorlagen erfolgt manuell. Um zu arbeiten, benötigen Sie zwei willkürliche Trimmen des J-Profils. Der erste wird entlang der Überlappungslinie angelegt, der zweite wird unter dem Überhang platziert. Er schneidet die erste Trimmlinie ab, die die Steigung der Rampe wiederholt. Es wird mit einem Bleistift gezeichnet, dann wird der Überschuss entsprechend dem Markup abgeschnitten.

Der linke Teil des J-Profils ist markiert. Der Boden wird mit einer invertierten Vorlage markiert und getrimmt. Das beschnittene Profil wird auf den Installationsort aufgebracht, um die Linie des nächsten Schnitts im Bereich des Firsts zu markieren. Für eine eindeutige Markierung wird eine Lotlinie verwendet. es muss senkrecht zur Überlappung sein.

Dann wird der rechte Teil mit einer invertierten Vorlage erstellt. Das richtige Profil wird nur Nagelplanke geschnitten, der vordere Teil ist nicht notwendig zu berühren. Bei der Montage von zwei Profilen an ihrem vorgesehenen Ort erfolgt die Befestigung nach den Regeln zur Sicherung vertikaler Teile. Die Befestigungspunkte sind nahe der Oberkante des Loches angebracht.

Der ungeschnittene obere Teil des rechten Profils wird in den Kanal des linken Profils eingegeben, so dass ein geschlossener Knoten erhalten wird. Die Platten werden nach dem Einbau in die umlaufenden Profile nachträglich geschnitten.

Die Funktion des J-Profils für Giebeltäfelungen eignet sich hervorragend für Eckverbindungsanalogs. Diese Option ist viel praktischer, wenn sie gleichzeitig die Ummantelung von Giebelüberhängen ausführen soll. Das Winkelprofil ermöglicht das Anbringen von Elementen von zwei Seiten: es ist unglaublich bequem zu arbeiten und fällt wunderschön aus.

Panelmontage: horizontal und vertikal

Für die korrekte Installation der Vinylabdeckung in horizontaler Richtung sollten Sie die Schablonen, die mit der oben beschriebenen Methode hergestellt wurden, erneut auffüllen. Unter Verwendung von zwei Abstellgleis müssen Sie die Neigung des Hanges identifizieren und markieren.

Für jede Dachseite werden die Muster separat gefertigt, da auch bei der idealen Konstruktion immer ein Unterschied besteht. Um einen Giebeldachgiebel anzuordnen, müssen Sie vier Vorlagen erstellen.

Vorlagen dienen zum Schneiden von gewöhnlichen Abstellgleis. Schneidplatten, ist es notwendig, den Temperaturversatz von der echten Kante des Giebels zu beobachten. Bei der Platte, die sich ganz oben befindet, ist es notwendig, die Nagelstange vollständig abzuschneiden und oben eine Öffnung für die Befestigung durch den Selbstschneider zu bohren.

Der Bohrpunkt wird experimentell während der Anwendung auf der Baustelle bestimmt. In jedem Fall kann das Loch nicht in der Nähe der beschnittenen Kanten der Platte gebohrt werden. Es ist notwendig, sich von der Kante auf ein Minimum von 3 cm zurückzuziehen.

Bei senkrechter Montage des Abstellgleises lohnt es sich zu basteln, wenn ein einwandfreies Ergebnis erzielt werden soll. Es wird notwendig sein, Geduld und regelmäßige Vorlagen zu haben.

Algorithmus für die vertikale Installation von Vinylgehäuse:

  • Am Umfang des Giebels sind Winkel- oder J-Profile angebracht.
  • Von der Oberseite des Daches wird eine Lotlinie freigegeben, gemäß der es notwendig ist, die Mittelachse abzugrenzen.
  • In der gezeichneten Linie sind entweder zwei J-Profile oder ein H-Profil zueinander angeordnet. Die letzte Option ist besser, weil sie kein undichtes Gelenk hat.

Die Installation der Paneele, die nach den aktuellen Datenvorlagen geschnitten werden, beginnt ausschließlich an der Ecke, wenn die Mittelachse mit Doppel-J-Profilen ausgestattet ist. Wenn Sie das H-Profil in der Mitte des Giebels verwenden, können Sie die Vinylplatten sowohl an der Ecke als auch in der Mitte montieren.

Video-Compilation, um den Meistern zu helfen

Der Prozess der Einbettung des Giebels eines kalten Daches mit einer unbesäumten Platte:

Technologische Nuancen der Ummantelung von Giebeln mit Abstellgleis:

Die letzten Phasen des Giebels mit Giebel:

Wir präsentierten bewährte Versionen mit detaillierten Analysen darüber, was und wie man Giebel am besten näht. Die von uns angebotenen Informationen helfen Ihnen, den besten Weg zu wählen und die Idee selbst umzusetzen.

Dachfront: Was ist es, was wird benötigt und wie?

Um ein Giebeldach in einem privaten Haus richtig zu bauen, müssen Sie kompetent zur Installation und Dekoration des Giebels gehen. Dieses Detail, zusammen mit dem Sparrensystem, den Rampen und dem Überdachung, ist am wichtigsten im Aufbau des Gehäuses. Daher lohnt es sich, das Giebeldach genauer zu betrachten, was es ist, warum es benötigt wird und wie es selbst gemacht wird.

Beschreibung

Der Giebel ist die Vorderseite eines Giebeldaches, begrenzt von Rampen an den Seiten und der Hauswand von unten. Dieser Teil deckt gleichzeitig den Dachboden des Hauses ab, schützt ihn vor Kälte, Feuchtigkeit und anderen schädlichen Einflüssen und bildet zusammen mit dem Dach und den Wänden das architektonische Erscheinungsbild des gesamten Gebäudes. Wenn die Neigungen die gleiche Länge und den Neigungswinkel zum Horizont haben, stellen die Giebel in Form ein gleichschenkliges Dreieck dar, dieser Typ wird am häufigsten angetroffen. Es kann jedoch Varianten mit unterschiedlichen Seiten und Steigungen geben, wenn der Skate relativ zu einer der Seiten des Daches verschoben wird.

Solche Strukturen sind oft auf Erweiterungen des Hauses, Scheunen, Badehäuser, Lauben gefunden, das Hauptwohnhaus kann auch ein Dach mit verschiedenen Rampen haben.

Von der Straßenseite sind die Giebel fertig, die dekorativen Bodenbelagsmaterialien sind an den Rohplanken und Trennwänden befestigt. Richtiges Abholen ist eine wichtige Aufgabe, denn zusammen mit den Wänden bilden sie das "Gesicht" eines Landhauses. Von unten, an der Stelle, wo der Giebel an die Mauer grenzt, wird ein Visier gelegt. An den Seiten davon sind Giebeltraufen. Dies ist eine Fortsetzung der Dachschrägen, die in die Gesimse führt. Frontonüberhänge sind oft eine Fortsetzung des Sparrensystems, sie ragen über die Wand hinaus und schützen sie zusätzlich vor Regen und Schnee.

Jede Art von Giebel in einem Landhaus wird mehrere nützliche Funktionen erfüllen:

  • es schützt das ganze Haus vor Feuchtigkeit und Windböen;
  • macht den Dachrahmen starrer und stabiler;
  • Der mit einer Heizung ausgestattete Giebel ermöglicht es Ihnen, einen komfortablen Wohnraum unter dem Dach einzurichten;
  • führt dekorative Funktionen aus.

Oft ist ein Dachboden in einem Landhaus als Wohnzimmer, Werkstatt, Speisekammer oder Dachboden angeordnet. In diesem Fall sind Fenster oder sogar ein kleiner Balkon in den Giebelwänden angeordnet. Solch eine Konstruktion ist komplizierter, aber infolgedessen ist es möglich, bemerkenswerte architektonische Projekte zu realisieren. Um die Wahl eines Giebels für ein Dach in Ihrem Haus zu bestimmen, müssen Sie zuerst ihre Arten und mögliche Materialien für den Aufbau studieren.

In der Reihenfolge der Errichtung Giebel für ein privates Haus mit einem Satteldach kann vor der Montage des Fachwerksystems und nach ihm installiert werden. Im ersten Fall ist die Oberfläche des Giebels eine Fortsetzung der Wand. Dies sind zum Beispiel Bauoptionen aus Ziegel- oder Gas-Silikatblöcken, die recht häufig sind. Die Fronten sind eine Art Fortsetzung der Seitenwand, erst nach ihrer Montage wird das Dachsparrensystem montiert und das Dach mit einer Außenverkleidung versehen. Ein anderes ähnliches Beispiel sind die gehackten Giebel, die die Fortsetzung der Wand in der Blockhütte sind.

Die zweite Version des Entwurfs, wenn die fertigen Wände des Gebäudes (Ziegel, Beton, Holz) Sparrensystem von Holzbalken installiert ist, nur dann gibt es ein Gerät und externe Dekoration der Giebel und Dächer. Solche Projekte sind sehr üblich, besonders für das Klima der mittleren Zone, wenn das Dach Giebel ist. Bei der Installation müssen Sie ein unteres Visier machen.

Projekte von Giebeln, nach der Installation von Sparren gebaut, viel, gibt es die Möglichkeit, jedes Design zu wählen, das Sie mögen.

In der Weltarchitektur gibt es viele Formen von Giebeln: dreieckig, trapezförmig, halbkreisförmig, raskripovannye, zerrissen, abgestuft und andere. Es lohnt sich, nur diejenigen zu berücksichtigen, die beim Bau von Landhäusern verwendet werden und die unabhängig gebaut und genäht werden können.

Das gleichschenklige Dreieck als Giebelform für das einfachste Giebeldach ist am häufigsten im gemäßigten Klima des mittleren Bandes. Die Fronton-Ebene ist streng vertikal und senkrecht zum Boden. Die häufigsten Neigungswinkel zur Horizontalen sind 15, 30 und 45 Grad. Eine solche Konstruktion der Form ist nicht zufällig - die Steilheit der Skates erlaubt es nicht, Schnee und Niederschlag auf der Oberfläche anzusammeln, das Dach sackt nicht unter dem Gewicht der Schneedecke ein. In den südlichen Breiten sind kleine Neigungswinkel üblich - ab 15 Grad nach Norden nimmt diese Zahl zu.

Ein Dreieck mit unterschiedlichen Neigungswinkeln wird seltener verwendet, wenn Giebel errichtet werden, aber die Konstruktion solcher Überlappungen ist nicht viel komplizierter. Aber die symmetrische Figur sieht harmonischer für ein Landhaus aus. Meistens, mit einem Standardprojekt eines vorgefertigten Rahmenhauses, müssen Sie 2 ungefähr identische Giebel machen, sie können sich nur in Form und Anzahl der Fenster unterscheiden. Wenn das Dach des Hauses eine komplexere Struktur hat, zum Beispiel T-förmig, dann ist es notwendig, 3 Giebel zu errichten.

Fünfeckige symmetrische Giebel sind auch weit verbreitet, besonders beim Bau moderner Wohnlandhäuser. In der Form ähneln sie einem Trapez, auf dem ein gleichschenkliges Dreieck liegt. Auf einer großen Fläche benötigen sie mehr Isolier- und Veredelungsmaterialien als dreieckig, die Installation von Sparren und Trennwänden ist etwas kompliziert. Aber mit dieser Herangehensweise an den Bau des Daches kann man einen vollen und geräumigen Dachbodenraum bekommen, es ist möglich, eine geräumige Halle oder mehrere Wohnräume zu schaffen.

Für halb-königliche Dächer des skandinavischen oder holländischen Typs werden die Giebel in Form eines gleichschenkligen Trapezes erhalten. Ein solches Dach hat eine sehr originelle Optik, zusätzlich schützt es durch ein stromlinienförmiges Design mit abgeschrägten Ecken vor starken Windböen. Der Giebel selbst ist nicht besonders schwer herzustellen, die Arbeit ähnelt einer Dreiecksform.

Es kann mit oder ohne Gesims und Visier sein.

Der unterbrochene Giebel hat eine komplexere Konstruktion als dreieckig, rechteckig oder trapezförmig. Es hat eine breite geneigte Gesims, die von oben durch eine horizontale Partition oder ein Fenster unterbrochen ist. Die Installation eines solchen Giebels kann Schwierigkeiten bereiten, aber die Aussicht erweist sich als originell.

Luchkovy oder halbkreisförmiger Giebel wegen seiner ungleichmäßig gebogenen Form wird im Bau der privaten Häuser selten benutzt. Erstellen Sie bogenförmige Elemente von Trennwänden, ganz zu schweigen von den unebenen Dachneigungen, ist ziemlich schwierig. Solche Projekte gibt es zum Beispiel für die Errichtung des Daches von Gehöftpavillons, Wirtschaftsgebäuden.

Material

Nachdem die tragenden Wände des Gebäudes errichtet und das Dachsystem errichtet wurde, können Sie mit der Installation des Giebels beginnen. Um es zu produzieren, werden mehrere gebräuchliche und zuverlässige Materialien verwendet.

Futter ist vielleicht die beliebteste Art von Holzgiebel Dachdeckung. Es stellt lange gehobelte Planken mit Nuten und Graten an den Enden dar, die für ihre Verbindung dienen. Die Bretter werden mit Hilfe konventioneller Nägel am Rahmen des Sparrensystems befestigt. Ähnliche Arbeit kann nicht nur von einem professionellen Tischler, sondern auch von jedem erfahrenen Besitzer geleistet werden - das ist einer der Hauptvorteile dieses erschwinglichen Materials. Wenn nötig, können Sie die notwendigen Fragmente des Futters mit einer gewöhnlichen Holzsäge schneiden.

Das Futter besteht aus verschiedenen Nadel- und Laubholzarten, die beliebteste - Kiefer, die eine hohe Festigkeit, Flexibilität, einfache Verarbeitung und ein angenehmes Aussehen hat. Es gibt verschiedene Arten dieses Materials: erste, zweite, dritte und zusätzliche. Von der Sorte hängt das Vorhandensein oder die Anzahl der Risse, Knoten, Wurmlöcher, die Wahrscheinlichkeit der Fäulnis und anderer Parameter ab. Für einen langlebigen und schön aussehenden Giebel ist es am besten, hochwertige Futterarten zu wählen. Damit es nicht der Feuchtigkeit und der Fäulnis ausgesetzt ist, muss es mit einem Antiseptikum behandelt und mit Lack bedeckt werden.

Der Vorteil der Auskleidung während der Konstruktion des Giebels ist, dass kein dekoratives Oberflächenmaterial benötigt wird, es hat an sich eine angenehme Erscheinung mit ausdrucksstarken Holztexturen. Das Material ist langlebig und langlebig mit der richtigen Verarbeitung, umweltfreundlich, für eine lange Zeit bewahrt das Aussehen.

Die Auskleidung hat eine gute Wärmedämmung, aber bei der Konstruktion des Dachbodens benötigen die Giebel noch zusätzliche Dämmstoffe.

Trennwände für Giebel können aus gewöhnlichem Holz hergestellt werden. Verschiedene Rassen sind dafür geeignet: Esche, Buche, Fichte, Kiefer, Eiche, Zeder und viele andere. Es ist notwendig, gehobelte Bretter mit einer Dicke von mindestens 1 cm mit glatten Kanten zu nehmen. Als Ergebnis können Sie gute Wände mit einem angenehmen Äußeren erhalten, die keine äußere Dekoration erfordern. Der Nachteil ist, dass egal welche Level Boards nicht sind, die Lücken zwischen ihnen immer noch bleiben, durch sie wird der Wind blasen, Kälte und Feuchtigkeit dringen in das Haus ein. Daher müssen solche Giebel auf jeden Fall isoliert werden.

Der Baum mit all seinen Vorteilen ist nicht in der Lage, das erforderliche Maß an Wärme und Trockenheit im Haus zu liefern, besonders im Winter. Selbst wenn der Dachboden nicht benutzt wird, wird ein isolierter Giebel die Kälte durch die Decke in den ersten Stock leiten lassen. Daher lohnt es sich, im Vorfeld qualitative Materialien zur Wärmedämmung, Schutz vor Dampf und Feuchtigkeit zu kaufen.

Mineralwatte als Kälteschutz ist ein sehr gutes Material. Es wird leicht in Fragmente geschnitten, in jede Ecke geschoben, unterliegt nicht dem Verrotten. Seine Kosten sind niedriger als die anderer Wärmeisolatoren. Aber wenn die Verlegung der Mineralwolle Hautirritationen verursachen kann, wird dies als ihr Hauptnachteil anerkannt.

Polyfoam ist auch ein relativ billiges Material, das leicht in den Hohlraum zwischen den Giebelwänden eingenäht wird. Sie können es mit einem herkömmlichen Farbmesser schneiden. Die Isolierung aus Schaumkunststoff kann eine lange Zeit dauern, während auf dem Dachboden warm gehalten wird.

Eines der effektivsten Wärmedämmstoffe ist heute Styropor. Es kostet mehr als andere Typen, aber es ist einfach zu verarbeiten und zu installieren, schützt vor dem Eindringen von Kälte und Feuchtigkeit, unterliegt keinen mechanischen Beschädigungen. Zusätzlich können für die Wärmedämmung von Giebeln andere wirksame Materialien verwendet werden: Schaumschaum, Schaumschaum, Montageschaum zum Abdichten der Schlitze und andere.

Für die Installation von Traufen und Vordächern können Holzmaterialien verwendet werden: Bretter, Spanplatten, Lattenzäune oder Metalle, zum Beispiel Profilplatten oder Metallplatten.

Fenster in den Giebeln sind traditionell gemacht - Holzrahmen mit Mineralglas oder moderne PVC-Fenster, die in jeder Größe bestellt werden können.

Abmessungen

Die Fronten eines Privathauses können je nach Traversensystem und Zweck des Dachbodens in Breite und Höhe variieren. Wenn der Dachboden nicht zu verwenden, zum Schutz vor Schnee und regt nicht genug Höhe von 0,8 m nicht planen. Um den Raum unter dem Dach als Abstellfläche oder andere Nichtwohnräume zu verwenden, sollte die Entfernung von der Basis erhöhen, um 1-1,2 m bis zur Spitze Bei der Ausstattung des Dachbodens wird dann der Zugang erleichtert, es ist möglich, notwendige Dinge darin zu lagern, aber es wird nicht zweckmäßig sein, dort lange zu bleiben.

Wenn die Konstruktion eines Daches eines Voll Wohnzimmer oder Dachboden Giebelhöhe Planung wird 1,5 erreichen -. 2 m erfordert diese Ausführungsform eine obligatorische Isolations Leitblech, Fenster und Lüftungs Zusammenbauen.

Um zu wissen, wieviel Material für die Konstruktion eines Giebels mit dreieckiger Form benötigt wird, ist es notwendig, seine Fläche zu berechnen. Dies ist elementar: Die Höhe wird mit der Breite der Basis multipliziert und durch 2 geteilt. So können Sie im Voraus die Kosten für die Installation von Trennwänden auf dem Dach und die Abmessungen der Stäbe oder Auskleidung berechnen.

Die Entfernung des Daches erfolgt zum zusätzlichen Schutz des Giebels und des Dachbodens vor Niederschlag und Wind. Optimal ist die Freigabe oder der frontale Überhang 40-60 cm.Es ist normalerweise eine Fortsetzung des Dachsystems und der Überdachung, so dass Sie diese bei der Installation von zwei Seiten berücksichtigen müssen.

Wie man macht?

Es ist viel einfacher, einen starken und schönen Giebel zu machen, als ein Dachsparren und ein Dach. Bei fertig montierten Sparren müssen Sie zunächst die Wahl des Basis-, Dämm- und Dekorationsmaterials treffen. Unmittelbar muss man vorbereiten und die notwendige Anzahl der Befestigungen, der Arbeitsmittel. Dann müssen Sie die Fläche von zwei Giebeln berechnen und davon ausgehen, um sich mit Rohstoffen einzudecken.

Die Installation von Giebelwänden sollte nur auf stabilen Wäldern erfolgen, die auf einer flachen horizontalen Plattform befestigt sind. Da die Installation in der Höhe erfolgt, ist ihre Verfügbarkeit für die Sicherheit und effiziente Befestigung der Elemente einfach notwendig. Hölzer müssen mit einem breiten Gerüst versehen werden, damit sie sich bequem bewegen, Bretter halten und in einer günstigen Position am Rahmen befestigen können.

Es ist am besten, starke und leichte Aluminiumstrukturen mit Holzschilden zu wählen.

Rohlinge der erforderlichen Länge werden auf dem Boden ausgeschnitten. Die Befestigung der Elemente des Giebels erfolgt von unten nach oben - von der Basis bis zum Dachfirst. Wenn die Höhe groß ist und es schwierig ist, die obersten Elemente zu erreichen, sollten Sie eine weitere Ebene von Wäldern für Bequemlichkeit und Sicherheit der Arbeit sammeln, die hier an erster Stelle kommt.

Nach der Montage der Giebelwand ist es notwendig, das Visier zu fixieren, die Fenster anzubringen und ein dekoratives Finish zu erzielen.

Wie und was richtig zu nähen?

Wenn die Oberfläche des Giebels poliert und mit einer Verkleidung versehen wird, sind keine zusätzlichen dekorativen Materialien für die Ablage erforderlich, dann brauchen die Tafeln oder die Balken eine abschließende Beschichtung. Es sollte harmonisch mit dem Rest der Fassade entsprechend der Skala und den Texturen kombiniert werden. Weit verbreitet verteilte Materialien für das Giebeldach.

Schließen Sie die schwarze Fläche der Dachtrennwand kann Abstellgleis sein. Dieses bemerkenswerte Verblendmaterial hat in letzter Zeit eine immense Popularität beim Bau von Landhäusern gewonnen. Die Verkleidung besteht aus Metall mit einer Polymer- oder verzinkten Beschichtung, Asbestzement oder PVC. Die Farbe kann sehr vielfältig sein, die Textur ist auch anders: glänzend, matt, mit Wellen und Mustern. So wählen Sie eine Beschichtung in Übereinstimmung mit der Gesamtgestaltung der Fassade ist nicht schwierig.

Siding kann bis zu 50 Jahren verwendet werden, während es seine ursprüngliche Erscheinung und reiche Farbe behält. Es hat einen relativ niedrigen Preis, ist beständig gegen Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen und mechanische Beschädigungen. Alle modernen Typen sind zuverlässig vor Oxidation, Bakterien und anderen aktiven Chemikalien geschützt. Darüber hinaus ist dieses Material leicht, was die Arbeit mit ihm erleichtert, insbesondere den Aufstieg zu einem hohen Waldbestand.

Vor der Befestigung eines Abstellgleises aus Polymeren oder Metall am Giebel kann es notwendig sein, eine Holzkiste zu bauen, die eine flache vertikale Ebene erzeugt. Um es zu installieren, können Sie 40x40 mm Blöcke nehmen und sie an Nägeln oder Schrauben befestigen. Je nach Verwendungszweck gibt es verschiedene Arten von Verkleidungen: Startprofile, Fertiglamellen, Ecken, Untersichten, Fasen, J-, F- und H-Profile.

Fertigstellung des Giebeldaches

Jede Struktur wird zuerst von Leuten draußen geschätzt - sie treffen sich, wie sie sagen, durch Kleidung. Daher sollte das Aussehen des Gebäudes nicht weniger beachtet werden als seine Inneneinrichtung. Und es ist wünschenswert, durch alle Details zu denken. Viel Wert in der Gesamterscheinung des Hauses hat einen Giebel. Es kann verschiedene Formen und Größen haben. Die Fertigstellung des Giebeldaches erfolgt aus einer Vielzahl von Materialien. Wir werden überlegen, als es möglich ist, diesen Teil eines Gebäudes auszugeben.

Fertigstellung des Giebeldaches

Was ist der Giebel? Allgemeine Informationen zu seinem Gerät

Das Fronton ist der vordere Teil des Gebäudes unter dem Dach, begrenzt durch die Dachschrägen und das Gesims, es vervollständigt die Fassadenwand. Der Sockel kann vor dem Bau des Daches oder nach diesem Bauabschnitt hergestellt werden. Die zweite Option ist vorzuziehen, wenn der Dachboden klein ist und der erste für den Bau großer Giebel geeignet ist, wenn die Dachneigungen noch nicht ausgestattet sind und den Bauprozess nicht stören. Sie können eine andere Form haben, die direkt von den strukturellen Merkmalen des Daches abhängt - sie sind trapezförmig, abgestuft, halbrund.

Allgemeine Konzepte des Giebels

Auf jeden Fall, egal wie der Giebel gebaut wurde, wird es nicht fertig aussehen ohne fertig zu sein. Nur dann werden die während des Baus verwendeten Materialien lange halten, da sie den Witterungsbedingungen nur minimal ausgesetzt sind. Sonst verlieren sie schnell ihre Qualitäten und verschlechtern sich.

Durchführung von Arbeiten an Giebeldekoration

Die Fertigstellung des Giebeldaches bedeutet das Verlegen von Dämm-, Abdichtungs- und Dampfsperrwerkstoffen. Sie lassen die Kälte nicht in den inneren Teil der Struktur eindringen und halten auch das Wasser draußen und verhindern die Bildung von Kondensat. Die Dampfsperre ist unter der Innenverkleidung der Wände im Dachgeschoss angebracht.

Achtung bitte! Vergessen Sie nicht die Belüftung des Daches - es muss so angeordnet sein, dass die Luft sicher im Unterdachraum zirkulieren kann und die Menge an gebildetem Kondensat reduziert.

Die Fronten sind im klassischen Stil gehalten

Nach diesen Vorbereitungsarbeiten ist die Außenseite des Giebels zur Straßenseite hin mit etwas Veredlungsmaterial bedeckt. Richtig ummantelt, wird dieses Bauelement zu einem zuverlässigen Schutz gegen Kälte und Feuchtigkeit und auch zum Dekorieren des Hauses. Auch dieser Teil des Gebäudes kann als Stütze direkt auf das Dach selbst und die Träger der Böden wirken, erhöht die Stabilität der Dachkonstruktion.

Fronton mit Abstellgleis getrimmt

Übrigens ist der Giebel nicht immer ein obligatorisches Element des Daches. Es gibt Varianten von Dächern, die nur Traufe haben (z. B. ein Dach mit einer Walmform).

Zeltdach - Konstruktion

Zeltdach Fotos

Die Höhe des Giebels als Ganzes kann von 0,7 bis 2,5 m variieren (die optimale Variante ist 2 m). Es kann auch eine Tür oder ein Fenster zum Dachboden geben. Besonders wichtig ist die Verfügbarkeit dieser Elemente, wenn der Dachboden eingerichtet wird, wo Menschen wohnen werden.

Wichtig! Der Giebel benötigt zusätzliche Verstärkung, die während der Bauphase ausgeführt wird. Ansonsten hält dieses Element der Windlast nicht stand - und ist in Relation zu anderen Teilen des Bauwerks in der Regel sehr, sehr groß.

Tabelle. Sorten des Giebels.

Optionen für die Fertigstellung des Giebels

Giebel des Giebels mit Holzverkleidung

Materialien für die Endbearbeitung

Der Giebel wird nicht fertig aussehen, ohne richtig fertig zu sein. Es kann mit dem gleichen Material wie die Wände oder andere Arten von Beschichtungen getrimmt werden. Unter ihnen sind:

Alle Arten von Materialien haben ihre Vor- und Nachteile. Sie können in Übereinstimmung mit dem allgemeinen Stil der Struktur, der Struktur des Daches ausgewählt werden.

Fertigstellung des Foyers des Dachbodens

Giebel aus Holz

Diese Option ist ideal, wenn die Wände des Hauses aus Holz sind. Normalerweise wird für diese Zwecke ein Blockhaus gekauft - ein spezielles Brett, das für die Endbearbeitung verwendet wird. Nach externen Daten ist es ähnlich wie das Material des Gebäudes und ermöglicht es so, die Integrität der Wahrnehmung des gesamten Erscheinungsbildes des Gebäudes zu erhalten.

Holzdekor ist gut, weil dieses umweltfreundliche Material "atmen" kann, kein Kondensat ansammelt, es kann in jedem Fachgeschäft gekauft werden. Diese Art der Dekoration der Giebel ist ziemlich üblich.

Auf dem Foto - ein geschnitzter Giebel auf einem Holzhaus

Aber die Holzverkleidung hat ihre Nachteile. Es ist mehr wert als andere Optionen und neigt auch dazu, seine physikalischen Parameter aufgrund von Feuchtigkeits- und Temperaturänderungen zu ändern. Deshalb ist es wichtig, vor Beginn der Arbeit alle Holzelemente mit Schutzmitteln, einschließlich Feuchtigkeitsschutz und Brandschutz, zu behandeln.

Ziegelfront

Oft gibt es eine Variante der Dekoration des Giebels beim Bau von Häusern aus Ziegeln. Um die Anzahl der Lücken zwischen den Rampen und den Wänden des Giebels zu reduzieren, können die Kanten des Baumaterials steans sein. Um den Giebel stärker zu machen, wird beim Mauerwerk ein Armierungsgewebe verwendet. Für die Bequemlichkeit der Arbeit in der Mitte des Endes wird die hölzerne рейка in der Höhe bis zum Kamm des Daches bestimmt. Von ihm dehnen Sie die dünnen Schnüre, so dass ein gleichschenkliges Dreieck entsteht.

Alter Giebel aus Ziegelsteinen

Gürtelrose

Eine ziemlich schöne, aber schwer zu bearbeitende Version der Einrichtung des Giebels. Es eignet sich ideal für die Fertigstellung von Mansarden, die Dekoration von Dachgauben, Erkerfenstern. Die Schwierigkeit liegt darin, dass es nicht einfach ist, mit Fliesen auf vertikal angeordneten Flächen zu arbeiten. Aber dieser Giebel sieht wirklich wunderschön aus.

Ein Giebel gefliest

Profilierte und andere Arten von Metallprodukten

Flache Metallbleche sind nicht billig und für Giebeltäfelungen werden sie selten benutzt. Daher am häufigsten verwendeten gewöhnlichen proflist. Eine solche Ausrüstung hat keine Angst vor dem Einfluss von Feuchtigkeit (aufgrund einer polymeren Schutzschicht), Licht, Wind. Aber die Arbeit mit solchen Materialien ist nicht einfach.

Vorderseite des Hauses, getrimmt mit Wellpappe

Siding für die Fertigstellung des Giebels

Dies ist das am häufigsten verwendete Material für die Dekoration nicht nur der Giebel, sondern auch der Wände des Hauses. Es ist einfach zu installieren, es ist preiswert, aber es sieht schön genug aus, mit vielen Farbvariationen. Vinyl-Verkleidungen können natürlich nicht als umweltfreundliche Option für die Endbearbeitung bezeichnet werden, aber aufgrund ihrer anderen Vorteile können Sie Ihre Augen für diesen Mangel schließen. Die Vorteile der Verwendung des Materials sind Haltbarkeit, Zuverlässigkeit, einfache Installation, Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse, eine große Auswahl an Farben.

Fertigstellung des Giebels mit Abstellgleis

Zur Notiz! Besonders gute Abstellgleise sehen aus, wenn es Ebbe gibt.

Abstellgleis kann sowohl mit vorbereitender Vorbereitung der Wände (Erwärmung und Abdichtung) und ohne es installiert werden. Es hängt alles davon ab, was der Zweck des Dachbodens sein wird (es kann Wohnzwecken dienen, kann aber verwendet werden, um Dinge zu lagern).

Die Installation der Abstellgleis zur Durchführung ihrer eigenen Hände ist ziemlich einfach. Es gibt viele Komponenten, die die Arbeit vereinfachen. Daher kann sogar ein Anfänger eine Aufgabe bewältigen.

Moderne Fronts Dekoration

Fronton eigene Hände

Die Arbeit an der Giebelhaut kann auf zwei Arten durchgeführt werden. Sie können einfach weiter an der Wand des Hauses bauen, und Sie können einen neuen Holzrahmen installieren.

Frontabdeckung

Betrachten wir, wie die Giebelplatte zum beliebtesten Material - Abstellgleis gemacht wird.

Schritt 1. In diesem Fall wird die Giebelwand unter den bereits gebauten Dachschrägen montiert. Nachdem der Rahmenteil des Giebels installiert wurde, ist es möglich, mit der Installation der Dampfsperrmembran fortzufahren. Die benötigte Materiallänge wird abgeschnitten und mit einem Bauheftgerät an den Holzelementen des Giebelrahmens und an den Gezeiten befestigt. Es empfiehlt sich, diesen Abschnitt der Leinwand so zu fixieren, dass er sich von der Ebbe zum unteren Teil des Giebels dreht.

Dampfisolierungsmembran rollt aus

Der Prozess der Verlegung der Dampfsperre

Zum Befestigen von Material mit einem Hefter

Schritt 2. Wenn eine Tür oder ein Fenster an dem Giebel vorgesehen ist, wird das dampfdämmende Material nach der Installation geschnitten, und seine Kanten werden gebogen und an dem Türrahmen oder den Seitenteilen des Fensters befestigt. Die Fixierung erfolgt ebenfalls mit einem Hefter.

Das Material wird an der Stelle des Fensters geschnitten

Die gebogenen Kanten sind mit einem Hefter fixiert

Schritt 3. Nach dem Fixieren des Dampfsperrmaterials wird die Flut gebildet. Es ist mit Stücken von profilierten Blatt der richtigen Größe oder mit Abstellgleis geschlossen. In diesem Fall werden die Wellpappe-Stücke verwendet. Das erste Segment wird auf den Rand der Ebbe gelegt und mit Hilfe von Dachschrauben an der Holzbasis befestigt.

Der Golf ist mit Wellpappe bedeckt

Schritt 4. Als nächstes wird das nächste Stück Profilblech verlegt, wobei die zuvor gelegte eine Welle überlappt wird. Es ist auch mit Schrauben befestigt.

Fixierung von Wellpappe mit selbstschneidenden Schrauben

Schritt 5. Oben auf der Dampfsperre sind Holzschienen montiert, die als eine Art Kiste dienen und zusätzlich die Dampfsperrschicht fixieren, und auch ein Profil zur Befestigung der Seitenverkleidung wird darauf geschraubt. Das Profil wird mit selbstschneidenden Schrauben befestigt.

Installation von Holzregalen

Befestigung des Profils zur Sicherung der Abstellgleis

Schritt 6. Legen Sie das Startprofil für die Abstellgleis fest. Es ist mit Schrauben an der Verbindungsstelle zwischen dem zukünftigen Giebel und der Ebbe befestigt.

Startprofil einstellen

Schritt 7. Die erste Verkleidungsplatte wird im unteren Teil des Giebels installiert. Es wird im Startprofil aufgeladen und zusätzlich mit Schrauben fixiert.

Das erste Blatt des Abstellgleises wird am Startprofil aufgetankt

Befestigung des ersten Blattes

Das erste Blatt ist fixiert

Schritt 8. Als nächstes wird der nächste Abstellgleis eingestellt.

Einstellen der nächsten Leiste

Schritt 9. Der nächste Schritt ist die Befestigung der Abstellgleis unter den Dachschrägen. Hier muss es leicht geschnitten werden, um ihm eine geeignete Form zu geben. Um das Abstellgleis unter der Steigung zu befestigen, wird eine kleine Holzleiste montiert, die als Stütze dient. Mit Hilfe einer gewöhnlichen kleinzahnigen Metallsäge ist das Schneiden von Seitenwänden einfach.

Installation einer kleinen Stützstange

Schritt 10. Das Blatt mit einem abgeschrägten Winkel wird an seiner Stelle platziert, mit Schrauben befestigt.

Ein schräges Blatt installieren

Ein weiteres Foto des Prozesses

Schritt 11. So ist der Teil des Giebels auf einer Seite der Tür geschlossen.

Ummantelung des ersten Teils des Giebels

Schritt 12. Alle obigen Schritte werden für die andere Seite des Giebels wiederholt. In diesem Fall kann sich eine Person innerhalb oder außerhalb des Dachbodens befinden.

Die andere Seite des Giebels ist zusammengenäht

Meister arbeitet von der Innenseite des Dachbodens

Schritt 13. Die letzte Ecke des Giebels, um das Abstellgleis im Raum zu schließen, funktioniert nicht. Daher können Sie eine lange Trittleiter verwenden oder direkt auf dem Dach sitzen.

Blieb eine kleine Ecke des Giebels

Die letzte Ecke des Giebels ist mit Abstellgleis bedeckt

Achtung bitte! Es ist wichtig, mit einem Sicherheitsseil in der Höhe zu arbeiten!

Video - Abstellgiebel

Wie man den Giebel mit einem Nerz schmückt?

Schritt 1. Die Arbeit mit Ondulin ist nicht schwierig. Bevor mit der Fertigstellung des Giebels begonnen wird, wird aus den Brettern eine Kiste geschaffen, die als Stütze für das Material dient.

Beplankung von Brettern

Schritt 2. Das Blatt des Ondulin ist lang genug, es wird auf dem Giebel so angeordnet sein, dass die Richtung seiner Rillen von unten nach oben geht. Da das Dach Giebel ist, ist die Form des Giebels dreieckig. Es ist erforderlich, das Ondulin-Blatt anzuprobieren, um den richtigen Schnitt zu bilden.

Ein Blatt Odulin einlegen

Schritt 3. Das Blatt wird mit speziellen Schrauben an der Kiste befestigt.

Montage des Ondulin-Blattes

Das Blech wird mit selbstschneidenden Schrauben befestigt

Schritt 4. Die Bleche, die entsprechend dem Winkel der Dachneigung geschnitten sind, werden an dem Giebel mit einer Überlappung an der zuvor installierten Welle befestigt. Dies reduziert das Risiko von Lecks.

Montage der geschnittenen Onduline-Blätter

Die Blätter sind mit einer Überlappung in einer Welle befestigt

Schritt 5. Von den Stücken von Ondulin wird die Ebbe entlang des unteren Teils des Giebels installiert.

Installation des Abgusses aus Stücken von Ondulin

Schritt 6. Die obere Ecke des Giebels wird mit einem separaten Stück Unduline der gewünschten Form geschlossen.

Die Frontabdeckung des Giebels ist fertiggestellt

So wird der Dachgiebel beschnitten. Hier geht es vor allem darum, die Besonderheiten aller Arbeiten zu verstehen und das Material auszuwählen, mit dem es einfacher und bequemer ist, direkt mit dem Meister zu arbeiten. Im Allgemeinen gibt es nichts Schwieriges in der Dekoration des Giebels, aber wenn Sie ein wenig Zeit zum Verfeinern verbringen, können Sie ein sehr schönes Haus bekommen, dessen Aussehen und die Fähigkeiten seines Besitzers nur beneidet werden können.

Stepan Rusov Chefredakteur

Autor der Veröffentlichung 30.11.2017

Gefällt dir der Artikel? Speichern, um nicht zu verlieren!

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
5

Fragen und Antworten

Wie lange halten Keramikfliesen?

Keramikfliesen haben eine ziemlich lange Lebensdauer. Und der beste Beweis dafür ist, dass die alten Schindeln oft für die Restaurierung von Gebäuden verwendet werden. Darüber hinaus bestätigen archäologische Funde die lange Lebensdauer dieses Dachmaterials. Das Alter einiger Proben übersteigt zum Beispiel 5000 Jahre.

Was soll ich tun, wenn der Schiefer geknackt wird?

Es ist besser, dieses Problem zu lösen, indem man das Schieferblech ersetzt, aber alleine ist es schwierig, damit umzugehen. Die schnellste und einfachste Lösung besteht darin, den Schiefer auf den beschädigten Raum oder seine (Stellen-) Versiegelung zu legen. Wenn Löcher von Nägeln von den Nägeln sichtbar sind, können sie auch versiegelt werden; Als Option können Sie ein Stück Dachmaterial mit einem Brenner löten.

Was ist die Last auf dem Dach?

Der Lastanzeiger für das Dach kann von 70 kg bis 200 kg pro 1 m² der horizontalen Projektion betragen. Typisch ist, dass das Dach - egal wie viel es wiegt - auch den so genannten temporären Lasten standhalten muss, darunter Reparaturarbeiten, eine Schneeschicht im Winter und seine (Schnee-) Reinigung.

Wie fixiere ich die Löcher in der Wellpappe von den Schrauben?

Die einfachste Lösung ist das Einschrauben neuer Schrauben an diesen Stellen. Wenn diese Möglichkeit aus dem einen oder anderen Grund nicht besteht, können die Löcher mit einem Polyurethan- oder Acryldichtstoff versiegelt werden.

Hat das weiche Dach Mängel?

Das weiche Dach hat seine Nachteile und erhebliche. Daher ist es nicht immer möglich, die Dampfsperrschicht vollständig abzudichten, da sich der Wasserdampf, der in die Schicht des wärmeisolierenden Materials eindringt, dort ansammelt (tatsächlich verdampft die Feuchtigkeit aufgrund des dichten wasserdichten Teppichs nicht). Im Laufe der Zeit beginnt die Feuchtigkeit, die sich in der Isolierung angesammelt hat, abzufließen und an der Decke befinden sich feuchte Stellen. Darüber hinaus gefriert Feuchtigkeit bei Gefriertemperaturen, ihr Volumen erhöht sich, und folglich bricht die Imprägnierung von der Basis ab. Auch im Betrieb unterliegt die Abdichtung mechanischen / klimatischen Einflüssen, durch die Risse entstehen. Durch diese Risse dringt Wasser in das Haus ein und es ist manchmal schwierig, die Ursache solcher Lecks zu erkennen und zu beseitigen.

Hängende Sparren - was ist das?

Schwebend sind jene Sparren, die sich nur auf zwei Außenwände stützen. Dies ist eine Art Sparrenbinder, an dem die Dachgeschossdecke befestigt ist. Überschreitet die Spannweite in den abgehängten Sparren die 6-Meter-Marke, so wird zwischen den oberen Enden der Sparren eine zusätzliche vertikale Aufhängestange angebracht. Wenn die Spannweite von 6 bis 12 Meter variiert, wird die Konstruktion der Sparren durch Streben ergänzt, was die Länge der Sparrenbeine reduziert.

Wie pflegt man Metall?

Um eine lange Lebensdauer und optimale Bedingungen für die Verwendung von Metall zu gewährleisten, müssen Sie das Dach regelmäßig inspizieren. Um die Polymerbeschichtung sauber zu halten, reicht oft Regenwasser aus, aber Laub und andere Verschmutzungen werden nicht in allen Fällen ausgewaschen. Daher ist es mindestens einmal jährlich notwendig, die Oberfläche zu reinigen. Das Gleiche gilt für Entwässerungssysteme.

Verwenden Sie Wasser und eine weiche Bürste, um Schmutz und Schmutz zu entfernen. Sie können das Dach mit einem Wasserstrahl reinigen (der Druck sollte 50 bar nicht überschreiten), und um abgestandenen Schmutz zu entfernen, Reinigungsmittel für farbige Polymerbeschichtungen verwenden. Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, lesen Sie unbedingt die Anweisungen für das Reinigungsmittel, um sicherzustellen, dass es für eine solche Oberfläche genau geeignet ist. Wenn der Schmutz nicht entfernt wird, können Sie versuchen, sie mit einem mit Alkohol angefeuchteten Tuch zu beseitigen. Das Dach muss von oben nach unten gewaschen werden, so dass das Waschmittel vollständig abgewaschen wird. Dann werden die Oberflächen- und Rinnensysteme mit Wasser gewaschen.

Was den Schnee betrifft, wird er normalerweise vom Dach gerollt, und was übrig bleibt, ist ziemlich konsistent mit der Tragfähigkeit des Bauwerks.

Wie wärmt man das Dach am besten?

Es ist wichtig, dass das Material, das verwendet wird, um das Dach zu isolieren, gute Wärmedämmeigenschaften hat und war:

  • sicher (das heißt, es hatte keine schädlichen Substanzen);
  • wirksam (Isoliermaterial muss alle Anforderungen der Energieeffizienz erfüllen);
  • zuverlässig (die anfänglichen Eigenschaften des Wärmeisolators sollten während der gesamten Lebensdauer der Struktur nicht verloren gehen).

Warum brauche ich eine Dampfsperre des Daches?

Die Hauptfunktion der Dampfsperre besteht darin, das Auftreten eines Taupunktes im Inneren des Gebäudes zu verhindern. Wer nicht weiß, mit "Taupunkt" ist die Temperatur gemeint, bei der die Feuchtigkeit der Luft mehr als 100% beträgt, wodurch überschüssige Feuchtigkeit in Tau umgewandelt wird (Kondensation auftritt) und gefriert. Außerdem entstehen Schimmelpilze - sowohl im Dachkuchen als auch im Gebäude selbst.

Strohdach - was ist das?

Es ist schwierig, alle Vorteile eines Strohdachs zu überschätzen. Im Sommer ist es kühl und im Winter ist es warm, das Gebäude selbst "atmet" und lebt in der Regel ein ruhiges und ruhiges Leben. Selbst das Geräusch von Regen in Anwesenheit eines solchen Daches ist "ausgelöscht", es zeichnet sich durch Widerstand gegen Winde und andere atmosphärische Einflüsse aus. Darüber hinaus sparen Sie mit dem Strohdach Geld auf dem Fundament und überlappen sich, da Sie sich nicht auf schwere Lasten verlassen müssen.

1 - Stroh (reed) 2 - Net, 3 - Schindeln, 4 - bohren Reed 5 - Schwader 6 - Draht gezwungen, 7 - Traversensystem, 8-5 mm Drahtbefestigung, 9 - Vorspannband, 10 - Poggio, 11 - Klemmleiste, 12 - Versteifung, 13 - Parabrücke, 14 - OSB-Platte

Reetdach kann in jedem Design auf dem Dach verlegt werden, in diesem Fall gibt es keine Einschränkungen in Bezug auf die Form. Schließlich erreicht die Lebensdauer eines solchen Daches 50 Jahre. Auf die Einzigartigkeit des Designs ist überhaupt nicht zu reden!