Wie kann man das Dach abdecken, damit es nicht ausläuft?

Typen

In den meisten Fällen verletzen diese oder andere Defekte in der Bedachungsabdeckung die Dichtigkeit der Wärmeisolationsschicht, die an die tragenden Strukturen des Hauses angrenzt, was eine Leckage verursacht. Schäden an der Dachfläche unterscheiden sich in der Lokalisierung und Größe der Problemzonen, so dass Sie solche Mängel durch kleinere Reparaturen mit eigenen Händen (ohne das Eingreifen von Meistern) beseitigen oder professionelle Dachdecker für einen vollständigen / teilweisen Ersatz der Dachdeckung suchen können.

Wie erkenne ich einen Defekt?

Es ist nicht schwierig, den Ort des Lecks zu bestimmen. Es ist notwendig, den Dachboden zu untersuchen, um feuchte Bereiche mit Schimmelbildung zu identifizieren. Es ist die Farbveränderung des Materials, das Auftreten von Rissen, Spänen, Rostflecken oder Schimmel, die auf die Beschädigung der Bedachung hinweisen. Um mit Reparaturarbeiten zu beginnen, sollte sofort begonnen werden, andernfalls können solche Defekte zum Einsturz des Daches führen.

Arten von Defekten und wie man den Schaden repariert

Schiefer. Die Notwendigkeit, das Dach dieses Materials zu reparieren, tritt als Folge von Verschleiß oder plötzlicher mechanischer Beschädigung auf. Kleine Späne und Risse auf der Oberfläche von sprödem Asbestzementmaterial dürfen mit bituminösem Mastix verklebt und mit einem Substrat aus demselben Material (unter Berücksichtigung der Breite der Welle) verstärkt werden. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Befestigungsstellen der Substrate mit den Nägeln mit einem Dachdichtungsmittel zu versiegeln und die Stahlnägel mit Ölfarbe oder Leinöl zu bedecken. Bei größeren Schäden am Dach des Schiefers ist ein vollständiger Austausch des Bleches erforderlich.

Achtung bitte! Das Dach sollte sehr vorsichtig sein. Benutze es, wenn du die Leiter reparierst.

Weiches Dach. Um das Rolldach zu reparieren, darf es erst fahren, nachdem es vollständig getrocknet ist. Dazu werden die angeschwollenen Stücke sanft geschnitten, damit sie gedreht und getrocknet werden können. Danach ist es notwendig, die "Blasen" von innen mit dem Mastix zu verwischen und die geschnitzten Kanten so fest wie möglich festzuziehen und sie in ihre ursprüngliche Position zurückzuführen. Risse und Brüche auf dem Ruberoidmaterial können beseitigt werden, indem ein entsprechendes Patch des Patches (Überlagerung über den beschädigten Bereich, zuvor mit Mastix oder Spezialkleber verschmiert) hergestellt wird.

Dachziegel. Leckagekachelbeschichtung ist häufiger mit der Verschiebung von einem oder mehreren Fragmenten auf einmal verbunden. Die Reparatur des Daches wird auf den Ersatz beschädigter Segmente durch neue oder restaurierte (vorher demontierte) Fliesen reduziert. Es wird empfohlen, Fliesen mit kleinen, flachen Rissen 2-seitig mit bituminösem Mastix oder Spezialkleber zu verarbeiten und die Fliesen in gewohnter Weise an der gleichen Stelle zu verlegen.

Metallfliesen. Langlebiges und ausreichend verschleißfestes Material kann durch mechanische Beschädigung oder Verschütten von Befestigungselementen völlig unbrauchbar werden. Kleine Risse und Lücken, die mit Dichtmasse gefüllt und mit Bitumenband beklebt sind. Es wird empfohlen, kleine Durchgangslöcher zu entfernen, indem man geeignete Stahlplatten darauf legt, wobei die Kratzer mit Farbe bedeckt sind, um Korrosion zu verhindern. Bei wesentlicheren Defekten - Ersatz des beschädigten Elementes durch das neue.

Achtung bitte! Um die Dachfläche vor möglichen Leckagen zu schützen, installieren Sie Schneedecken. Im Winter wird eine solche Konstruktion die Schneemasse zurückhalten, im Frühjahr fließt das Schmelzwasser frei durch die Wellen der Metallfliesen.

Metalldach. Einer der Gründe für die Leckage ist ein Bruch der Dichtheit der Nahtnähte, die die Metallbleche fixieren. Wahre, mechanische Schäden in Form von flachen Kratzern auf einer solchen Oberfläche verursachen in Zukunft ernsthafte Leckagen aufgrund von Korrosion. Verrostete Bereiche werden auf Metall gebürstet und gründlich entfettet. Anschließend werden sie mit wasserabweisendem Kitt, Dachabdichtungsmaterial oder Dichtungsmasse behandelt. In anderen Fällen ersetzen Sie die beschädigten Blätter durch neue.

Profilierte Folie. Reparatur des Daches eines solchen Materials reduziert sich auf einen einfachen Ersatz von defekten Blechen. Wenn sich an der Verbindung des Materials mit der Kiste eine Leckage gebildet hat, kann diese nach dem Ersetzen der Schraube beseitigt werden, wobei zuvor das Loch mit einem Dichtungsmittel ausgeblutet wurde.

Verwenden Sie unsere Empfehlungen, um nicht nur die Gründe für das Austreten des Daches zu identifizieren, sondern auch erfolgreich Reparaturen durchzuführen, um das Problem zu beheben.

Wie und was soll das Leck auf dem Dach in der Nähe des Rohres beseitigen?

Die Situation, wenn ein Rohr auf dem Dach läuft oder das Dach in der Nähe undicht ist, erfordert einen sofortigen Eingriff. Ansonsten können ähnliche Schäden am Dach zu schädlichen Folgen führen. Glücklicherweise ist es recht einfach, einen solchen Defekt mit eigenen Händen zu beseitigen. Die Hauptsache ist, zu entscheiden, was die Lücke zwischen dem Rohr und dem Dach bedeckt. Dazu müssen Sie die richtige Methode zur Beseitigung der Leckageursache wählen, indem Sie die Leckstelle bestimmen und die erforderlichen Materialien vorbereiten, die Sie unter Berücksichtigung der Art des Rohrs und des Dachs auswählen müssen.

Beseitigung von undichten Rohren auf dem Dach

Vor der Beantwortung der Frage, wie und wie das Leck auf dem Dach in der Nähe des Rohres beseitigt werden kann, muss festgestellt werden, aus welchem ​​Material es besteht. Es ist sehr wichtig. Dies ist der Ausgangspunkt für die Durchführung von Reparaturen.

Der Schornstein kann aus folgenden Materialien montiert werden:

Um das Leck zu beseitigen, müssen Sie sich an eine bestimmte Abfolge von Maßnahmen halten, die sich für jedes Material der Schornsteinherstellung erheblich unterscheiden können. Daher sollte die Technologie zur Beseitigung solcher Defekte für jede Art von Rohr im Detail betrachtet werden.

Beseitigung der Leckage des Schornsteins aus dem Ziegelstein

Wenn ein Dach aus rotem Ziegel fließt, werden die folgenden Materialien und Werkzeuge benötigt, um das bestehende Problem zu lösen:

  • Zementsorte M 400 oder M 500;
  • Sand, besserer Fluss oder Meer, aber auch Karriere;
  • Wasser;
  • Kelle.

Wie man eine Lücke zwischen einem Rohr und einem Dach versiegelt, mit all dem oben genannten? Es ist notwendig, die folgende Abfolge von Aktionen einzuhalten:

  • Aus den vorbereiteten Materialien wird ein Zementmörtel hergestellt, indem 3-4 Teile Sand und ein Zement vermischt werden;
  • Die detektierte Leckstelle wird gründlich von Schmutz und Ablagerungen von dem zerstörten Stein gereinigt;
  • Die vorbereitete Mischung wird mit einer Kelle auf die beschädigten Stellen aufgetragen.

Ein Rohr auf dem Dach sollte bei sonnigem, trockenem Wetter repariert werden. So friert der Zementmörtel viel schneller ein.

Beseitigung der Leckage des Schornsteins aus dem Metall

Wenn ein Metallschornstein undicht ist, wird zur Korrektur der aktuellen Situation Folgendes benötigt:

  • Spezialklammern mit Gummidichtung, die an der Stelle des Spaltes am Rohr befestigt werden können. Der Durchmesser des Jochs sollte ungefähr gleich der Dicke des Rohres sein. Seine Breite sollte etwas größer als die Abmessungen des Risses sein;
  • Zusätzlich können kleine Risse durch Kaltverschweißen beseitigt werden, dessen Gebrauchsanweisung auf der Verpackung zu finden ist.

Diese Materialien, um die Leckage des Metallrohrs zu beseitigen, können nur als vorübergehende Maßnahme verwendet werden. Bei der ersten Gelegenheit muss der beschädigte Teil des Schornsteins durch einen neuen ersetzt werden.

Beseitigung der Leckage des Schornsteins von Asbest

Wenn Wasser aus Asbest aus dem Rohr fließt, ist es möglich, das Leck zu beseitigen, indem eine Anzahl der folgenden Maßnahmen durchgeführt wird:

  • Zuallererst müssen Sie sich mit Baumwollstoff eindecken und "Iron Surik" malen. Sie können solche Materialien in jedem Baugeschäft kaufen;
  • ferner sollte der Schornstein, nämlich der beschädigte Bereich, von Schmutz und Staub gereinigt werden;
  • die Farbe wird in einer dicken Schicht aufgetragen;
  • Darauf ist dicht gewickeltes Tuch;
  • dann wird die Farbe wieder neu gestrichen.

In den meisten Fällen ist diese Art der Reparatur auch eine vorübergehende Maßnahme, die es erlaubt, den Austausch des Schornsteins für einen bestimmten Zeitraum zu verschieben. Nicht mit einem beschädigten beschädigten Asbestschornstein festziehen.

Beseitigung von Lecks in der Nähe des Rohres

Wenn beim Auftauen von Schnee oder im Regen der Schornstein aufsteigt, ist dies ein Bruch der Dichtheit an der Stelle, an der das Rohr und das Dach verbunden sind. Bei einem Dachleck in Rohrnähe können Sie das bestehende Problem auf verschiedene Arten lösen:

  • Bitumenband auftragen;
  • Gummimanschetten anbringen;
  • eine Metallschürze herstellen und installieren.

Alle oben genannten Methoden können das Leck schließen, daher sollten sie genauer betrachtet werden.

Verwendung von Bitumenband

Wenn ein Schornstein aus dem Regen oder Schnee kommt, ist der einfachste und billigste Weg, um Lecks zu beseitigen, eine Schürze aus Bitumenband zu machen. Um solche Arbeiten durchzuführen, sollten die folgenden Materialien und Werkzeuge verwendet werden:

  • Bitumenband;
  • Schere;
  • eine Bürste für Metall;
  • Gasbrenner.

Slots werden durch folgende Maßnahmen versiegelt:

  • Zuerst müssen Sie eine Metallbürste verwenden, die das Dach um den Schornstein und seinen äußeren Boden reinigt;
  • ein feuchter Lappen entfernt die Reste von Staub und Schmutz;
  • Die Bitumenbandstücke werden an der Verbindungsstelle zwischen Rohr und Dachmaterial geklebt. Es spielt keine Rolle, auf welcher Seite es Risse gibt. Es ist notwendig, eine vollwertige Schürze um das gesamte Rohr zu schaffen;
  • das geklebte Band wird durch einen Gasbrenner erhitzt, der fest gegen Dach und Rohr gedrückt wird;
  • Um die Verbindung zuverlässiger zu verschließen, kann das Klebeband zusätzlich mit einer Holzstange oder -platte befestigt werden (dies ist nicht immer abhängig vom Dachmaterial).

Bitumenband ist ein universelles Material. Es kann verwendet werden, wenn ein Rohr oder ein Dach aus beliebigen Materialien fließt. Das Band ist in der Lage, seine Funktionen für 2-3 Jahre qualitativ zu erfüllen (abhängig von der Niederschlagshäufigkeit und anderen Faktoren).

Mit einer Gummimanschette

Wenn das Dach in der Nähe des Schornsteins fließt, können Sie diese Situation mit einer Gummimanschette beheben, die Sie in fast jedem Baumarkt kaufen können. Es ist wie folgt eingestellt:

  • im oberen Teil der Manschette wird ein Schnitt gemacht, dessen Durchmesser geringfügig kleiner als die Dicke der Röhre ist;
  • die vorbereitete Manschette wird auf die Außenseite des Schornsteins gelegt und fällt auf die Dachebene;
  • Um die Möglichkeit des erneuten Austretens zu vermeiden, ist es notwendig, ein Dichtungsmittel an der Stelle des Kontakts des Daches mit dem unteren Teil der Manschette zu verwenden.

Einige Arten von Manschetten sind nicht einfach auf das Dach geklebt. Einzelne Modelle können mit Schrauben auf dem Dach verschraubt werden, dies ist jedoch nur möglich, wenn das Dach nicht aus Ziegeln oder Schiefer besteht.

Der Hauptnachteil der Gummimanschette ist, dass sie nicht auf einem quadratischen oder rechteckigen Rohr installiert werden kann. Was tun in einer ähnlichen Situation? Verwenden Sie eine andere Methode zum Entfernen des oben und unten beschriebenen Lecks.

Anordnung der Metallschürze

Die Leckage des Schornsteins an der Verbindung von Rohr und Dach kann durch die Installation einer Metallschürze beseitigt werden. Dies geschieht wie folgt:

  • Aus einer Blechplatte mit geringer Dicke wird eine Schürze hergestellt, deren Abmessungen mit den Abmessungen des Rohres übereinstimmen müssen. Ein solches Produkt kann in einem Baumarkt gekauft werden;
  • Der obere Teil der Schürze wird am Rohr befestigt und mit einer Klemme gequetscht. Es ist notwendig, den Crimpvorgang sorgfältig durchzuführen. Räumungen sind unzulässig;
  • Der untere Teil der Schürze ist auf dem Dach montiert und mit Schrauben befestigt. Um eine Beschädigung des Daches zu vermeiden, ist es notwendig, den unteren Teil der Platte auf dem Dachmaterial zu befestigen, und der obere Teil sollte unter der Verkleidung entfernt werden.

Auf diese Herstellung und Installation einer Schürze aus Metall kann als abgeschlossen betrachtet werden. Aus dem beschädigten Bereich werden keine Probleme mehr entstehen. Zur zusätzlichen Abdichtung kann die Metallschürze mit einer Gummierung versehen sein, und die Berührungsstelle des kegelförmigen Teils und des Schornsteinkanals mit Dichtmasse abdecken.

Das derzeitige Dach in der Nähe des Schornsteins kann auf viele Arten geschlossen werden. Solche Risse sind für 5-10 Minuten geschlossen, aber es lohnt sich zu verstehen, dass solche Reparaturen nicht als hochwertig angesehen werden können. Die festen Orte der Verbindung von Dach und vertikalen Elementen werden sich in einigen Jahren sicherlich bemerkbar machen. Daher ist eine solche lokale Reparatur eine vorübergehende Maßnahme. Es soll vor dem Eindringen von Feuchtigkeit in das Gebäude schützen, bis eine komplette Dachreparatur abgeschlossen ist.

Ein Eisendach fließt im Land, als zu verdecken

Das Haus ist ein Ort, der von Zeit zu Zeit besucht wird. Während der Abwesenheit können bestimmte Veränderungen auftreten, die sich nachteilig auf die Gestaltung des Hauses auswirken. Bei schlechtem Wetter kann das Dach mechanisch freigelegt werden, danach tritt ein Leck auf. Es wird möglich sein, es nur bei der Ankunft zu beseitigen, und es ist unwahrscheinlich, dass der Eigentümer für eine solche Wendung der Ereignisse bereit sein wird. Wie kann ich das Loch im Dach verlegen oder abdecken? Die möglichen Wege zur Beseitigung von Lecks werden in dem Artikel diskutiert.

Warum ist es undicht?

Das Leck aus dem Loch kann durch mehrere gemeinsame Ursachen verursacht werden, die wichtigsten sind:

  • mechanische Einwirkung;
  • Zerstörung von Bedachungen;
  • Probleme im Sparren-System.

Mechanische Auswirkungen auf das Dach können auf verschiedene Arten bereitgestellt werden. Aufgrund des Alters kann ein Baum, der neben dem Haus steht, einstürzen. Starke Windböen führen darüber hinaus dazu, dass einzelne Dachelemente verformt oder komplett zerstört werden können. Schiefer oder profilierte Bleche können aufgrund unzureichender Fixierung verschoben werden. Wenn die Installation des Daches für eine lange Zeit durchgeführt wurde, kann mit der Zeit eine Zerstörung oder Korrosion des Dachdecks auftreten. Die bituminöse Schicht des Daches wird durch konstante Temperaturänderungen oder durch das Vorhandensein von Feuchtigkeit unter diesem gebrochen. Dies kann ebenfalls zu Leckagen führen.

Schlimmer noch, wenn es darum geht, die Überdachung nicht zu beschädigen, sondern das Traversensystem selbst. Normalerweise ist es aus Holz. Sollte vor längerer Zeit Feuchtigkeit in den Dachboden gelangen, könnte dies zur Bildung eines Pilzes führen, der das Holz zerstört. Einige der tragenden Elemente des Daches konnten dadurch einfach brechen oder sich verbiegen, wodurch eine Lücke entstand, durch die das Wasser eindringen konnte. Balken des Daches können auch durch verschiedene Insekten unterminiert werden. Angesichts dieser Fülle von Ursachen für Leckagen ist es notwendig, die wahre Ursache oder die Gründe, warum es in dem Dach existiert, richtig zu bestimmen. Schließlich wird dies die Art und Weise bestimmen, in der das Problem gelöst wird.

Wenn der Dachschaden unkompliziert ist, können Sie eine temporäre Lösung verwenden, bis die erforderlichen Materialien gekauft sind. Wenn die Materialien verfügbar sind, können Sie eine einfache Reparatur starten. Für den Fall, dass es mehrere Ursachen für eine Leckage gibt, zum Beispiel, dass der Wind irgendwann einen Teil des Fußbodens weggeweht hat, was anschließend zum Zerfall des Strahls führte, ist ein Kapitaleingriff erforderlich. Alle Arten von Arbeiten können unabhängig oder mit Hilfe von außen durchgeführt werden.

Problemumgehung

Die häufigste Leckage wird während der Regenzeit gefunden. Wenn Sie es in dieser Form belassen, können Sie noch größere Schwierigkeiten erzeugen. In solchen Situationen ist eine vorübergehende Lösung erforderlich. Nun, wenn die Datscha alle notwendigen Werkzeuge hat. Um Lecks schnell zu beseitigen, benötigen Sie:

  • Schraubendreher;
  • Taschenlampe;
  • Hammer;
  • Treppen;
  • Folienstücke oder Dachmaterial;
  • Bretter oder Sperrholz;
  • bituminöser Mastix;
  • Bindedraht;
  • Montageschaum.

Das Aufstehen auf dem Dach von der Straße im Regen ist sehr unsicher, so dass eine temporäre Lösung von innerhalb des Dachbodens installiert werden kann. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen alle sorgfältig inspiziert werden. Elektrische Attaches können den Dachboden passieren. Wenn das Geflecht an ihnen undicht ist, kann dies zu einem elektrischen Schlag führen. Es wird empfohlen, zuerst die Stromversorgung auszuschalten. Die einfachste Anordnung ist die Verschiebung des Dachblechs. Wenn das passiert, muss man nicht versuchen, die Lücke mit etwas zu überdecken. Es genügt, sie einfach an ihren Platz zu stellen und vorübergehend zu reparieren. Sie können dies mit einem Strickdraht machen, der durch die Löcher geht, die nach dem Befestigen mit einem Nagel oder einem Schraubenzieher links liegen. Aber manchmal kann man das Bodenblech nicht zurückbewegen. In dieser Situation ist die ideale Lösung ein temporärer Patch.

Material für Patch-Löcher im Dach können alte Lumpen oder ein gutes Paket von Pakli handeln. Um Leckagen im Dach leichter zu beseitigen, wird das Loch mit einem Lappen abgedeckt. Jetzt brauchen Sie einen Ruberoid oder einen dichten Polyethylenfilm. Von diesen wird ein Patch ausgeschnitten, der größer als das Loch 10 cm von jeder Seite ist. Ein Bitumenkitt wird um das provisorische Pflaster im Dach aufgetragen. Es wird als eine Klebeverbindung dienen. Mastix wird auch auf das vorbereitete Pflaster aufgetragen. Danach wird der Patch an seine Stelle gesetzt. So können Sie das Eisen oder ein anderes Dach auf der Datscha glasieren, das fließt, es ist viel einfacher als zu versuchen, das beschädigte Blatt im Regen zu ersetzen.

Wenn Sie den Patch in dieser Form verlassen, wird er sehr schnell abfallen. Es ist notwendig, eine kleine Presse zu bauen, die sie im Dach hält. Dazu können Sie Bretter oder ein Stück Sperrholz verwenden. Elemente sind an den Sparren befestigt oder ein Sperrholz ist aus Sperrholz, das von der Platte unterstützt wird. In dem Fall, in dem die Leckage aufgrund eines gebrochenen Dachbinders auf dem Dach aufgetreten ist, ist es notwendig, eine geformte Bandage anzubringen. Zu diesem Zweck werden zwei Teile von der Platte abgeschnitten. Sie werden von beiden Seiten des Sparrens mit Schrauben genagelt oder verschraubt. Pre-It muss etwas sein, um zu sichern, an die gewünschte Position auszurichten. Die Backups können so lange belassen werden, bis der Fehler vollständig behoben ist.

Wiederherstellung

Eine temporäre Lösung für die Reparatur des Daches sollte durch etwas zuverlässiger ersetzt werden. Sie können an einem trockenen, sonnigen Tag ohne Wind zur Sache kommen. Nur so können bei Arbeiten auf dem Dach die notwendigen Sicherheitsregeln eingehalten werden. Während des Hebens ist es notwendig, einen Sicherheitsgurt anzulegen und den Partner zu bitten, dem Seil zu folgen. Das Dach wird nochmals sorgfältig auf weitere Mängel untersucht. Wenn aufgrund einer Beschädigung eines der Dachelemente ein Leck aufgetreten ist, muss es demontiert und durch ein ähnliches ersetzt werden.

Wenn das Dach der Datscha aus flachen oder weichen Dachmaterialien besteht, wird die Reparatur etwas anders durchgeführt. Es ist wichtig, den Ort des Zusammenbruchs der Überdachung genau zu bestimmen. Mit einem Konstruktionsmesser wird es quer geschnitten. Gleichzeitig ist es notwendig, einen kleinen Vorrat zu machen, indem man die Schnitte erhöht. Das Dachmaterial wird so gewickelt, dass Luft zum Trocknen in das Innere eindringen kann. Müll, der hineingelangen könnte, wird gereinigt. Danach werden die gebogenen Teile des Daches mit bituminösem Mastix bedeckt und fest gegen ihren Platz gedrückt. Ein Pflaster wird von der gleichen Bedachungsplatte hergestellt, die in der Größe die Schnitte übersteigen muss. Der Ort der Deckung ist mit bituminösem Mastix bedeckt, es wird auch auf das Pflaster aufgetragen. Der Patch wird an seinen Platz geklebt und mit etwas Schwerem gepresst.

Die Methode des Lackes kann für Metalldächer verwendet werden. Wenn das Blatt nicht bewegt wurde und das Leck aufgetreten ist, weil der Rost das Loch geleert hat, können Sie einen kleinen Teil des Metallpflasters ausschneiden und es installieren. Vorläufig ist das Loch im Dach sandgeschliffen und entfettet. Bleche werden mit Mastix bestrichen und mit Schrauben mit Gummidichtungen am Dach befestigt. Es ist ratsam, das gleiche Material zu verwenden, um die Löcher im Dach wiederherzustellen, damit das ästhetische Erscheinungsbild erhalten bleibt. Eine weitere Möglichkeit zur Beseitigung von Lecks ist im folgenden Video beschrieben.

Zusammenfassung

Wie Sie in den meisten Fällen sehen können, können Sie eine einfache Dachreparatur durchführen. Aber wenn die Situation vernachlässigt wird, wird es notwendig sein, Kapitalinterventionen vorzunehmen. Dies kann einen teilweisen Ersatz des Dachstuhlsystems oder einen vollständigen Austausch der Dacheindeckung bedeuten.

Als das aktuelle Dach zu decken

Zuletzt überarbeitet: 18.11.2015

Autor: Sergey Kovalenko

Der Hauptzweck des Daches jeder Struktur ist es, sein Inneres vor dem atmosphärischen Niederschlag zu schützen. Wenn das Dach neu und richtig angeordnet ist, dann sind solche Probleme wie Leckage selten. Nach einer gewissen Zeit können Eigentümer von Privathäusern mit dem Problem konfrontiert werden, dass das Dach undicht wird und darüber nachdenken, wie das derzeitige Dach zu bedecken ist.

Dafür mag es mehrere Gründe geben, eine der häufigsten ist die Verschiebung einzelner Dachfragmente, die zur Bildung einer Lücke führen. Eine solche Abdeckung verschiebt sich oft aufgrund ihrer Inkonsistenz mit dem Neigungswinkel der Rampe, auf die sie gelegt wird. In den Fugen von Dachelementen tritt ziemlich oft Druck auf. Darüber hinaus wird das Leck an den problematischsten und unzugänglichsten Stellen gebildet. Zum Beispiel nahe Belüftung oder Schornsteine. Um dieses Problem zu beseitigen, sind einige praktische Fähigkeiten und die Verfügbarkeit von relevanten Materialien erforderlich.

Schiefer Dachreparatur

Um den Riss im Dach des Schiefers zu reparieren, können Sie mehrere bekannte Methoden anwenden. Die kostengünstigste Option zum Entfernen von Dachlecks ist die Reparatur mit selbstgemachtem Mastix. Ein solches Verfahren kann angefahren werden, wenn die Späne und die Beschädigung der Dachabdeckung, wo das Dach undicht ist, klein sind. Sie können solchen Mastix aus einer Mischung aus trocknendem Öl und Kreide herstellen. Diese Verbindung muss den gereinigten Riss aus dem Schlamm füllen und nachdem sie getrocknet ist, eine Schicht Ölfarbe darauf auftragen.

Eine andere bekannte Möglichkeit besteht darin, einen Schlitz zu spalten oder das Dach mit Bitumenkitt zu beschädigen. Diese Reparaturmethode ist ziemlich effektiv. Wenn der Besitzer des beschädigten Daches nicht die entsprechenden Fähigkeiten hat, kann die Option mit Bitumen Teer seine Gesundheit schädigen. Dies liegt an der hohen Temperatur einer solchen Zusammensetzung, die 150ºC oder mehr erreichen kann.

Heute im Verkauf gibt es modernere Mittel, mit denen es möglich ist, ohne besondere Anstrengungen, Reparatur einer Dachüberdeckung zu machen. Zum Beispiel bieten Geschäfte eine Vielzahl von Dachabdichtungen an, die auf Bitumen basieren. Bei kleinen Schäden ist es möglich, hermetische Formulierungen in Röhrchen zu bekommen. Ihre Kosten sind im Vergleich zu ähnlichen Dichtstoffen in Banken etwas höher, jedoch sind sie bequemer zu handhaben.

Reparatur des Daches aus Metall

Ein solches modernes Bedachungsmaterial wie Metallfliesen wird als das praktischste betrachtet. Seine Nutzungsdauer ist ziemlich lang, und Schäden solcher Deckung im zentralen Teil des Dachs sind äußerst selten. Die am meisten gefährdeten Stellen, an denen eine Leckage auftreten kann, sind Fugen zwischen Eckfragmenten und der Nachbarschaft zu Entlüftungsrohren oder Schornsteinen. Im Falle des Auftretens von Rissen an solchen Stellen ist es notwendig zu wissen, was zu tun ist, damit das Dach nicht fließt. Um dies zu tun, muss es eine ordnungsgemäße Abdichtung sicherstellen.

Dieselben Maßnahmen zur Beseitigung von Lecks können auf das Dach des Metallprofils angewendet werden.

Nachdem ein Leck gefunden wurde, muss es sorgfältig von den vorhandenen Verunreinigungen gereinigt werden. Um dies zu tun, können Sie eine Metallbürste, Sandpapier oder Schwamm mit ausreichender Steifigkeit verwenden. Die gereinigte Fläche sollte getrocknet und eine Dichtungsmasse vorbereitet werden. Als ein solches Dichtungsmittel können spezielle Materialien auf einer Silikon- oder Bitumenbasis verwendet werden. Bei Verwendung einer solchen Zusammensetzung ist es notwendig, den beschädigten oder undichten Ort sorgfältig abzudecken. Große Risse können mit einem Montageschaum angeblasen werden.

Reparatur von Dachschäden durch natürliche Fliesen

Bei der Verwendung des Daches aus keramischen oder Zement-Sand-Fliesen aufgrund der Einwirkung von äußeren Bedingungen kann die Oberfläche beschädigt werden. Ein solcher Schaden kann leicht beseitigt werden. Es ist nötig die Lösung aus einem Teil der Leinenfasern aus der Packung und zwei Teilen des Sandes und des Zements vorzubereiten. Eine solche Zusammensetzung sollte sorgfältig mit Schäden an den Elementen der Schindeln bedeckt werden. Zerstörter Zement sollte durch eine neue ähnliche Lösung ersetzt werden.

Das Dach der Fliese kann aufgrund des Reißens der Dichtungsschicht zwischen den Lamellen, die die Keramikplatten und die Dachsparren befestigen, lecken. Um eine Site zu reparieren, ist es notwendig:

  • Entferne die Kachel, die sich auf dem Problembereich befindet;
  • unter den darüber liegenden Platten hämmern Holzpflöcke und lösen dann die Befestigungsstangen von den Dachsparren, nachdem zuvor die Nägel entfernt wurden;
  • Legen Sie Karton und schneiden Sie ein Stück Holz über die beschädigte Stelle;
  • zu dem beschädigten Imprägnierungskleber der Flecken unter Verwendung des Dachleim;
  • Den zerlegten Stab wieder herstellen, mit einem Antiseptikum behandeln und an seinem Platz befestigen. Nach Abschluss der Wiederherstellung der beschädigten Schichten, legen Sie die entfernte Fliese an Ort und Stelle über die Schienen.

Video

Dies zeigt, wie das Schieferdach repariert:

Schauen Sie sich an, wie Sie das Dach von Schiefer PET Flaschen füllen können:

Wie man mit eigenen Händen im Dach der Garage undicht wird: Reparatur und wie man das Dach füllt, damit es nicht ausläuft

Der Artikel beschäftigt sich mit der Reparatur des Daches der Garage mit ihren eigenen Händen. Das Dach ist in zwei Arten unterteilt - weich und hart. Davon und von der Art des Dachmaterials hängt die Reparaturtechnik ab.

Kapitalreparaturen werden auch in zwei Arten unterteilt - lokal und Kapital. Bei kleinen Beschädigungen der Oberfläche können Sie mit kleinen Werkzeugen arbeiten und arbeiten.

Wenn das Dach der Garage undicht ist und die Schäden groß sind, müssen Sie das Dach der Garage reparieren. Dies bedeutet einen kompletten Austausch des Garagendachs und die Verlegung einer neuen Schicht. Meistens tritt dies aufgrund von Materialabnutzung auf.

Die Lebensdauer geht zu Ende, es gibt zahlreiche Streifen. Der schwierigste Fall wird die Reparatur des Daches und des Dachskeletts sein. Also, lasst uns herausfinden, was das Dach der Garage vor Undichtigkeiten schützt.

Dächer von Garagen: Reparatur

Selbst ein gut gemachtes Dach kann auslaufen. Aus Rissen und Lücken treten Undichtigkeiten auf, die Garage beginnt ins Wasser einzudringen. All dies wirkt sich sehr negativ auf die Lagerbedingungen aus. Leck provoziert das Auftreten von Schimmelpilzen, erhöht die Luftfeuchtigkeit im Raum. Das Auto und andere Dinge laufen Gefahr, in kurzer Zeit unbrauchbar zu werden.

Um dies zu verhindern, müssen alle auftretenden Leckagen schnell erkannt und beseitigt werden. Meistens fließt das Dach der Garage an der Kreuzung von Platten oder Dachelementen (Rollen, Platten usw.). Außerdem befinden sich in der Risikozone die Kanten des Daches. Wasser filtert gerne an den Wänden in die Garage.

Isolierung des Garagendachs

Alle Dächer sind mit einer Innenabdichtung verstärkt. Ohne sie wäre der Schutz vor Niederschlägen nicht ausreichend. Zu diesem Zweck werden unterschiedliche Materialien und Methoden verwendet. Die häufigsten sind extrudiertes Polystyrol und Dachmaterial. Das Fundament und die Kiste des Daches sind mit diesen Materialien ausgelegt. Befestigen Sie sie mit Kleber oder Nägeln.

Um Abdichtungen zu schaffen, dürfen wir die Strukturelemente - Abflussrohr, Skate und so weiter - nicht vergessen. Nur alle technischen Lösungen im Komplex garantieren die Abwesenheit von Wasser in der Garage.

Die Oberflächenintegrität kann aus vielen Gründen beeinträchtigt sein. Die offensichtlichsten zwei sind Verschleißbeschichtung und äußere Einflüsse.

Die Beschichtung kann selbst ihre schützenden Eigenschaften verlieren.

Jedes Material hat eine bestimmte Lebensdauer.

Daher sollte es nicht überraschen, wenn die Beschichtung, die vor 20 Jahren verlegt wurde, Wasser in die Garage zu lassen begann.

Das weiche Dach des Garagendachs ist von Alter an durch Schwellungen und Risse bedeckt.

Dies ist normalerweise die wahrscheinlichste Voraussetzung für den Beginn größerer Reparaturen.

Der zweite Grund ist die physikalische Einwirkung auf die Oberfläche, beispielsweise bei starkem Wind, Ästen oder anderen Gegenständen, die das Dach beschädigen können. In diesem Fall können Sie nicht ohne Reparatur auskommen, aber Sie können sich auf lokal beschränken. Das heißt, ändern Sie nicht die gesamte Arbeitsfläche und reparieren Sie nur beschädigte Bereiche.

Es gibt zwei Hauptarten der Dachdeckung - weich und hart. Der Unterschied liegt in den verwendeten Materialien. Zum Beispiel werden für weiche Bedachungen Ruberoid und seine modernen Analoga verwendet. Verwenden Sie bei der Erstellung eines starren Daches Wellpappe, Schiefer. Kleine Lücken (bis 5 Millimeter) können mit Konstruktionsschaum behandelt werden.

Bei großen Schäden sollten Sie eine vollständige Reparatur durchführen. Die Reparaturkosten für das Garagendach hängen in hohem Maße vom Umfang der Arbeiten, der Art der Dacheindeckung und dem gewählten Material ab. Lassen Sie uns einige Varianten betrachten.

Gerollte weiche Bedachung

Wenn ein Dach in der Garage an der Verbindung der Platten ist, was soll ich in diesem Fall tun? Wenn Sie Undichtigkeiten feststellen, müssen Reparaturen des Daches des Garagendachs wie immer mit der Vorbereitung beginnen. Zuallererst ist es notwendig, auf das Dach zu klettern und seine Oberfläche von Abfall, Schmutz, Blättern zu säubern. Der Schaden wird dann bewertet.

Wenn sie nicht sehr groß sind, können Sie auf den vollständigen Ausbau des Dachhimmels verzichten und für eine Reparatur vor Ort anhalten. In diesem Fall wird der beschädigte Bereich mit einer Axt geschnitten. Die Kanten sind zu den Seiten gebogen, so dass sie nicht stören. Die Oberfläche wird mit einem Brenner von Feuchtigkeit getrocknet. Danach können Sie eine Rolle setzen.

Oft nehmen Autobesitzer für lokale Reparaturen das billigste und am häufigsten verwendete Rollenmaterial - Dachdeckungsmaterial. Um einen kleinen Bereich abzudichten, wird es perfekt passen.

Ein paar Stücke werden von der Rolle geschnitten. Die Größe der Stücke wird basierend auf der Länge und Breite der Läsion bestimmt.

Dann wird das Ruberoid-Pflaster an Stelle der Leckage gebracht. Eine Mastixschicht wird auf das Stück Ruberoid aufgetragen.

Bei dieser Reparatur ist fast abgeschlossen. Die gebogenen Kanten sind gebogen und mit einem Patch versiegelt. Ein weiteres Stück Dachpappe wird übergelegt.

Aber die Größe des zweiten Patch sollte etwas größer als die erste, fügen Sie 10-20 Zentimeter in der Breite und Länge.

Dann wieder mit Harz oder Mastix behandelt. Führen Sie solche Reparaturen unbedingt bei warmem und trockenem Wetter durch. Anstelle von Dachpappe können Sie ein bicrost - ein modernes Analogon von Dachpappe nehmen.

Aber das gilt für relativ kleine Schäden. Was ist, wenn Sie bei der Inspektion eine große Menge an Flecken feststellen, eine großflächige Abnutzung des Stoffes, in diesem Fall, wie man das Dach der Garage repariert? Zunächst ist es notwendig, das Garagendach vollständig zu ersetzen.

Dazu eine Axt, ein Messer, alte Rollen an den Enden abschneiden und vom Dach abreißen. Dann wird die Oberfläche in ähnlicher Weise vorbereitet - gereinigt und getrocknet. Danach beginnt das weiche Dach. Der Prozess fällt vollständig mit der Verlegung "von Grund auf" zusammen. Die schwierigste und zeitaufwendigste Reparatur ist eine Reparatur mit dem Austausch der Kiste. Aber das passiert ziemlich selten, die Garage muss ein solides Alter haben, damit die Kiste unbrauchbar wird.

Metallbeschichtung

Die zweite Art der Beschichtung ist ein hartes Dach. Metallhartes Dach ist ziemlich üblich und wegen seiner niedrigen Kosten populär. Leider ist das Metall korrosionsanfälliger als die synthetischen Rollenmaterialien.

Wie man Leckage im Dach einer Metallgarage beseitigt? Um mit der Reparatur zu beginnen, stellen Sie zuerst fest, wie umständlich der Prozess sein wird. Bei kleinen Beschädigungen, Rissen und Schlieren genügt es, eine spezielle Imprägnierfarbe oder "Gummifarbe" zu verwenden. Kleine Spalten versiegeln den Pakley.

Wenn bei der Untersuchung Löcher gefunden wurden, sollten Sie weiches Rollenmaterial, z. B. Dachpappe, verwenden.

Es wird direkt auf die Dachfläche gelegt, nachdem es gereinigt und vorbereitet wurde.

Wie wird das Dach der Garage repariert, wenn große Löcher auf dem Dach sind?

In diesem Fall passen Imprägnierfarbe und Dachpappe nicht.

Rollmaterialien durchziehen in diesem Bereich schlecht vor Niederschlag geschützt.

Dazu wird in der Bauwerkstatt ein Dachblech gekauft, ein Metallpflaster mit den erforderlichen Maßen wird ausgeschnitten. Befestigen Sie das Metallstück mit selbstschneidenden Schrauben.

Schiefer

Bei der Reparatur von Schiefer ist ein großes Plus die Modularität. Wenn das Dach in der Garage ausläuft, können die beschädigten Schieferplatten leicht entfernt und durch neue ersetzt werden. Zuerst werden Blätter aus den Blättern herausgenommen, alte Blätter werden demontiert. Danach starten Sie das Styling. Lay Slate wird empfohlen, beginnend von der unteren Ecke und endend mit der Spitze.

Es ist wünschenswert, der Überlappung (10-15 Zentimeter) zu widerstehen. Die Wellenblätter sind übereinander gestapelt. Alle überschüssigen Projektionen werden vom Bulgaren abgeschnitten. Nägel werden zur Befestigung verwendet. Das Auftreten von Rissen wird durch das Erzeugen von Löchern vermieden. Nägel werden in diese Löcher gehämmert. Die Dachkanten sind zusätzlich mit Kunststoffplättchen geschützt. Sie werden abplatzen.

Wie man das Dach der Garage füllt, um nicht zu lecken? Die Oberfläche wird gereinigt und die Zusammensetzung wird gemischt. Die Zusammensetzung enthält PVA-Kleber, Zement, Asbestmaterial. Drei Teile des Asbests werden zu zwei Teilen des Zements hinzugefügt. Die resultierende Mischung wird Wasser und Leim gegossen, sie werden im Verhältnis eins zu eins genommen.

Der Block wird gemischt, bis eine dicke Konsistenz erhalten wird. Danach wird der beschädigte Schiefer mit PVA-Kleber grundiert. Die Schlitze werden zwei- oder dreimal mit einer Zusammensetzung behandelt. Solche Reparaturen verlängern die Lebensdauer der Dachabdeckung um etwa fünf Jahre.

Bituminöse Schindeln

Das Dach der Garage fließt, was soll ich tun? Reparatur Bitumenschindeln ist nicht schwer.

Blätter, die beschädigt sind, werden zusammen mit den Nägeln entfernt. Verwenden Sie dazu einen herkömmlichen Nagel.

Nägel vorsichtig entfernen, sonst können normale Fliesen beschädigt werden.

Danach werden benachbarte Blätter angehoben, um einen freien Raum zu bilden.

Auf der beschädigten Stelle legen Sie die neue Bitumenschindeln, und befestigen Sie sie wieder mit den Nägeln. Es ist wünschenswert, mit einem Partner zu arbeiten, da die Blätter ziemlich schwer sind.

Die Komplexität der Arbeit hängt von der Größe des Durchflusses ab, aber im Allgemeinen sieht die Reparatur für jeden Schadensumfang absolut gleich aus. Besonders empfindliche Stellen sind Fugen mit Rohren und Hauben.

Verwenden Sie zum Schutz der Fugen Rollbitumen und Weißblech. Das Blechstück wird um das Rohr gebogen und dann mit einer Bitumenrolle umwickelt.

Fazit

Um einen zuverlässigen Schutz des Garagenraums vor Regen zu gewährleisten, verwenden Sie verschiedene Konstruktionslösungen. Das wichtigste ist natürlich die Dacheindeckung und -verlegung. Aber die Sache endet dort nicht.

Ein volles Dach sollte von innen mit einer zusätzlichen Abdichtungsschicht verstärkt werden. Dazu wird ein Ruberoid oder extrudierter Schaum verwendet.

Bei der Reparatur des Daches der Garage mit eigenen Händen aktiv Ruberoid verwenden. Es wird auf Dächern mit einem weichen Rolldach und auf Metalldächern verwendet. Metalldächer Ruberoid nur für kleine Streifen und Löcher geeignet. Ansonsten ist es besser, einen Metall-Patch zu verwenden. Es wird aus dem Blech geschnitten und dann mit Schrauben an der beschädigten Stelle befestigt.

Nützliches Video

Sehen Sie ein Video über die Reparatur des Daches einer Betongarage:

Da war ein Dach in der Garage, was soll ich tun? Sehen Sie sich das Video unten an und informieren Sie sich über die richtige Dachreparatur:

Dachdecker, Dachreparatur, Tricks und Reparaturtipps

  • Da unsere Freude getrübt, wenn die Wochenenden, die Schwelle von seinem geliebten Garten gekreuzt, ein fröhlich knisternden Holz im Kamin, Wärme und frische Luft zu genießen hoffen, hören wir plötzlich einen heimtückisch: Tropf, Tropf, Tropf.
    Das Dach ist geflossen, wir sind erschrocken und rauschen über das Becken.
    Wir ersetzen es mit Tröpfchen mit Melancholie wir beobachten, was passiert ist. Die Erholung ist verwöhnt, schlechtes Wetter hat sich schleichend in unser Haus begeben.
    Aber vielleicht ist es Zeit, das Problem von der anderen Seite zu betrachten? Immerhin regnet es in gewissem Sinne - ein Indikator, der das Versagen des Daches signalisiert, welches die Zeit ist, zu flicken, bis die Winterkälte gebrochen ist. Er hilft bei der Diagnose von Lecks.

    Bevor Wasser auf der Oberfläche erscheint, macht es oft einen langen und gewundenen Pfad, der die manchmal komplexe Konstruktion des Daches überwindet.

    Diejenigen, die ein Dach „einfaches“ haben - einen Schiefer oder Metall mit einem traditionellen Giebelprofil, finden einen Riss oder ein Loch leichter als die Besitzer von Multi-Ziegeldächern, aber in jedem Fall, müssen die Aufmerksamkeit und Geduld.

    Die am meisten gefährdeten Stellen sind das Widerlager des Daches an den Schornsteinen, das Gelände von Fernsehantennen sowie die Fugen mit den Vorsprüngen von Wänden und Fenstern.

    Die Ursache kann auch eine plötzlich gebrochene Fliese oder ein Loch im Schiefer sein, das dadurch entstand, dass der Befestigungsnagel verrostete oder rostete.

    Wenn Sie das Dach vom Dachboden aus untersuchen, achten Sie auf Flecken auf Dachsparren und Kisten - das ist ein Beweis, der beredt über den Ort der Leckage aussagt.

    Merken Sie sich diese Stellen auf dem Dach, oder markieren Sie sie, wenn das Wetter korrigiert ist und Sie mit der Reparatur beginnen können, werden Sie in der Lage sein, Ihren Fuß zu setzen, ohne einen Ausfall zu riskieren.

    Schließlich ist Ihre eigene Sicherheit nicht weniger wichtig als die Integrität des Daches.
    Es ist besser, die Arbeit den Fachleuten zu überlassen, die an Fieber oder Schwindel leiden.

    Der Rest ist, auf die Empfehlungen erfahrener Menschen zu hören.

  • Arbeiten Sie nicht auf einem feuchten oder vereisten Dach!

  • Tragen Sie Kleidung, die Bewegung nicht einschränkt, und Schuhe mit Gummisohlen.

  • Stellen Sie sicher, dass die Treppe lang genug ist und Sie nicht auf der obersten Stufe arbeiten müssen.

  • Wenn es keine speziellen Haken gibt, um die Leiter auf dem Dachfirst oder Dachsparren zu installieren, befestigen Sie sie mit einem speziellen Kabel (ein weiches Seil zum Abschleppen eines Autos genügt).
    Wirf es über den Dachfirst, befestige es an den sicheren Balken und fessle es mit einem Seeknoten.

  • Befestigen Sie die Leiter nicht und versichern Sie sich nicht, indem Sie das Kabel um den Schornstein binden. Es kann dem Gewicht deines Körpers nicht standhalten, wenn es fällt.
  • Arbeite mit einem Partner, er wird Werkzeuge geben, und in diesem Fall wird er versichern.

    Wenn der Schaden klein ist (ein Riss, eine leichte Verschiebung oder ein Loch), ist es nicht schwierig, sie zu versiegeln. Was auch immer Ihr Dach - Schiefer, Metall, Dach oder Ziegel.

    Verwenden Sie für diesen Zweck wasserdichten Klebstoff, Harz, die in Fachgeschäften verkauft werden, oder Kitt auf Leinöl gekauft oder unabhängig voneinander vorbereitet.

    Aufgrund des großen Materialverbrauchs werden immer größere Schäden meist mit Bitumen (Preis 41,50 Rubel / kg) oder Zementkitt (33 Rubel / kg) abgedeckt.

    Die letzten beiden Materialien nach dem Trocknen werden grundiert und oben mit Farbe gehärtet.

    Zum Abdichten und Abdichten der Fugen des Daches ist Bitumen-Mastix das beliebteste Werkzeug.
    Alternativen sind vorgefertigte Dächer mit Bitumen oder teurer, aber auch zuverlässigere Streifen aus rostfreiem Metall - Edelstahl, Aluminium usw.

    Im Handel gibt es auch Selbstklebestreifen mit einer Aluminiumfolie, Rückseite, das Klebemittel (Klebstoff) Eigenschaften (Rollen 12,5 m lang, 8 cm breit -. 2557,50 rub).
    Zu der Zeit können Sie die Verbindungen und einen einfachen Kitt versiegeln.

    Reinigen Sie den Bereich zuerst sorgfältig von Schmutz, Rost oder Flechten (er kann durch kochendes Wasser zerstört werden). Nur wenn der Platz, der geschlossen werden muss, austrocknet, wird das ausgewählte Material aufgetragen.

    Größere Flächenschäden werden durch Pflaster aus verschiedenen selbstklebenden Materialien vermieden, die in Geschäften verkauft werden, und aus Metall, Dachmaterial, Planen oder einem dichten wasserdichten Stoff.

    Bei der Reparatur von Metalloberflächen werden Teile aus dem gleichen Metall aufgetragen und bitumenhaltige Kitte verwendet.

    Um Korrosion zu vermeiden, müssen neue Isolierungen oder Nägel, die zur Befestigung der Patches verwendet werden, aus dem gleichen Metall wie die alten bestehen.

    Versiegeln Sie die Kanten sorgfältig: Bedecken Sie das Pflaster mit einer wasserfesten Beschichtung, damit es zuverlässig und ästhetisch aussieht. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben - weiß, Terrakotta, grün, grau, etc.

    Ein "homegrown" Patch aus wasserdichtem Stoff wird auf Lack oder Farbe aufgetragen, und nach dem Trocknen ist dieser fleckig.

    In jedem Fall sollten die Patches 6-10 cm von allen Seiten des reparierten Bereichs abdecken.

    Wenn Sie eine zerbrochene Fliese, ein Schieferblech oder einen rostigen Metallstreifen ersetzen, sollten Sie zwei wichtige Prinzipien beachten.

    Das erste - Ersatzmaterial nach Größe und Qualität sollte eine exakte Kopie des vorherigen sein.

    Die zweite besteht darin, die benachbarten Elemente der Beschichtung so wenig wie möglich zu berühren.

    Wenn das tiefe Loch „puff“ tar Plattenschichten Dächer in der Regel beschädigt quer geschnitten und Ecken gefaltet, worauf sie gereinigt, getrocknet, gemahlen, shpatljujut (Gußasphalt mit der Zugabe von Sand, Sägemehl, etc.), und verleimt zurück.

    Beenden Sie die Arbeit mit einem oder mehreren Patches Dachmaterial, von denen jede mehr als etwa die vorherige um etwa 10 cm sein sollte.Sie sind geschliffen und bestreut mit Sand oder Kies, Marmor-Chips für die Festigkeit.

  • Übrigens sollte die Arbeitsseite beim Arbeiten mit einem Dachmaterial von dem Pulver gereinigt werden, das die Platten bedeckt, so dass sie während des Transports nicht zusammenkleben.

    Wenn Sie Material einsparen, riskieren Sie herauszufinden, dass ein "billiges" Dach nicht zu klein für Sie ist. Immerhin wird dafür eine durchgehende Kiste benötigt, die jedes Jahr mit Mastix verarbeitet werden muss.

    Und, auf die Fliese ausgegeben, werden Sie für viele Jahre die Schwierigkeiten loswerden. Und es wird schließlich Ihre "Straße" nicht nur in finanzieller Hinsicht.

  • Vergessen Sie nicht, sich um das Dach zu kümmern. Stellen Sie mit einem Wort sicher, dass das Klima im Haus unter Ihrer Kontrolle ist.

    In der Notfallarbeit ist nicht nur Geschick, sondern auch ein gutes Gedächtnis erforderlich. Nach allem, was Sie vorübergehend tun, dann ist es wünschenswert, "für immer" neu zu machen

  • Überstürze dich nicht, wenn du ein Klopfen von Tropfen auf dem Boden hörst, kletter auf das Dach. Es ist besser, eine Weile auf die Musik des Regens zu hören, als nach einer langen, langen Zeit, um gebrochene Knochen zu behandeln.

    Ignorieren Sie nicht die technischen Innovationen - rostfreie Dachnägel, eine Vorrichtung zum Entfernen von Nägeln. Die erste wird die Probleme in der Zukunft loswerden, die zweite wird die Arbeit wesentlich erleichtern

    "Wet" Fall: mit dem Austreten des Daches umgehen

    Der Komfort im Haus wird unter anderem durch die Integrität der Bedachung bestimmt. Wenn das Dach fliesst, drinnen gibt es Nässe, Schimmelpilze, ein Pilz wird ausgelöst, der Komfort kann nicht weiter und weiter gehen. Was ist in diesem Fall zu tun? Ein Wechsel der Wohnung ist keine Option. Viel einfacher und schneller das Dach zu reparieren. Bevor Sie jedoch mit der Arbeit beginnen, müssen Sie den Ort und die Ursache des Lecks bestimmen, die Materialien auswählen und dann sorgfältig auf vorbeugende Maßnahmen achten.

    Warum das Dach fließt

    Überdachungen können aus verschiedenen Gründen Leckagen verursachen. Die beliebtesten Experten nennen:

    • Überschreiten Sie die Lebensdauer der Beschichtung; Oft beginnt das Dach zu lecken, weil die Dachbedeckung seine Lebensdauer erschöpft hat
    • Installation von schlechter Qualität;
    • Verletzung der Luftdichtheit, wo die Rohre liegen, Antennen, die Wände grenzen an.

    Bedachungen können auch durch mechanische Beschädigung unbrauchbar werden.

    Es gibt eine weitere Klassifizierung, nach der die Ursachen von Dachlecks ermittelt werden:

    • Regen (gebildet unmittelbar nach dem Regen);
    • Schnee (Erscheinen, wenn der Schnee zu schmelzen beginnt);
    • trocken (Kondensat);
    • Flackern (erscheinen an verschiedenen Stellen und weisen darauf hin, dass es notwendig ist, die gesamte Dachdeckung komplett zu wechseln).

    Wir werden auf jede Art von Schaden detaillierter eingehen.

    Überschreitung der Betriebszeit

    Jede Dachdeckung, auch die teuerste, hat eine Art Garantiezeit. Also, Bitumen dient etwa 15 Jahre, Schiefer - 20, Metallfliesen - etwa 30. Wenn das Dach für mehr als 2-3 Jahrzehnten verwendet wird, ist es wahrscheinlich, dass das Material aus natürlichen Gründen unbrauchbar geworden ist. Aufgrund konstanter Temperaturschwankungen, Niederschlag und mechanischer Einwirkung (Reinigung) wird das Dach allmählich dünner. Die Dicke nimmt 2-3 mal ab. Hier und da entstehen kleine Löcher, die für das menschliche Auge manchmal einfach unsichtbar sind. Aber das Wasser sickert leicht durch sie und verursacht den Wohnungseigentümern große Unannehmlichkeiten.

    Alle Materialien für das Dach haben ihr Verfallsdatum, nach dem Ablauf ist die Beschichtung verdünnt, Löcher und Risse erscheinen

    Schlechte Installation

    Nicht immer, aber es gibt Situationen, in denen die Spezialisten die Dachdeckung offen verlegen und ihre Arbeit nach den Ärmeln erledigen. Die Folgen einer solchen sorglosen Haltung werden nach dem ersten Regen sichtbar sein. Manchmal versuchen unvorsichtige Meister, Geld zu sparen und eine unzureichende Menge an Dichtungsmittel oder Isolierung zu verwenden. Aus diesem Grund bildet sich Kondensation, die als unangenehme feuchte Stellen an der Decke erscheint.

    Jede Dachdeckerei kann nur Profis mit einem anerkannten Ruf anvertraut werden

    Verletzung der Dichtheit

    In den Orten, wo Rohre verlegt werden, die Installation von Antennen und das Widerlager von Wänden, ist die Dichtheit gebrochen. Tatsächlich gibt es zwischen dem Dach und einem der oben genannten Elemente einen Hohlraum, in dem sich ein zerstörendes Kondensat bildet. Feuchtigkeit sammelt sich und fließt dann nach unten, entsprechend werden an der Decke gelbe oder dunkle Flecken gebildet. Sie verderben die allgemeine Ästhetik des Raumes und tragen zur Bildung von Schimmelpilzen, zur Vermehrung von schädlichen Bakterien bei.

    Lecks im Dach erscheinen am häufigsten in den Bereichen der Wandverbindungen oder an der Kreuzung von zwei Strahlen

    Video: Ursachen von Lecks auf dem Dach

    Wie man den Standort des Daches bestimmt

    Um den Grund für das Durchsickern des Daches zu verstehen, müssen Sie seinen "schwachen" Platz finden. Dazu ist eine gründliche und gründliche Inspektion der Dächer von innen und außen erforderlich. Wenn es sich um ein Mehrfamilienhaus handelt, sollten die Mitarbeiter der Verwaltungsgesellschaft, die für das Gebäude zuständig ist, untersucht werden. Wenn die Struktur privat ist, muss der Eigentümer dem Eigentümer folgen.

    Inspektion des Daches von innen

    Um das Dach von innen zu überprüfen, müssen Sie auf den Dachboden oder Dachboden gehen. Bei der Suche nach einem Ort für den Fluss ist es wichtig, dass Sie die folgenden Hinweise genau befolgen, damit die Inspektion mit maximalem Nutzen durchgeführt wird:

    1. Führen Sie die Inspektion nur tagsüber durch.
    2. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens zwei helle Taschenlampen und einen Helfer mitbringen, damit Sie leichter einen Platz finden können.
    3. Unterteilen Sie das Dach optisch in Sektoren und prüfen Sie jeden sorgfältig, wobei Sie besonders auf Überlappungen, Abutments und Ecken achten.
    4. Das Problem wird auf Schimmelpilze, Pilze oder Moos hinweisen. Durch selbst ein kleines Loch wird das Sonnenlicht durchbrechen, um nicht zu bemerken, was sehr schwierig ist. Die Leckstellen sind eindeutig durch Wasseraustritt, Stockflecken oder Moos gekennzeichnet
    5. Der markierte Ort muss mit einer unauslöschlichen Markierung oder Farbe markiert sein.

    Überprüfung des Daches von außen

    Kriechen Sie auf dem Dach nur bei trockenem, windstillem und warmem Wetter. Dann wird das Verfahren sicher und erfolgreich sein.

    Wenn die visuelle Inspektion der äußeren Oberfläche des Daches von solchen Prinzipien geleitet werden sollte:

    1. Starten Sie keine externe Inspektion, wenn das interne noch nicht gemacht wurde.
    2. Manchmal bildet sich ein heller Fleck an der Stelle des Flusses, es lohnt sich, auf diese Tatsache zu achten.
    3. Das detektierte Loch sollte mit einem Marker notiert werden, so dass man nach einem langen und schmerzhaften nicht mehr danach sucht.
    Bei der Inspektion des Daches ist es notwendig, auf die persönliche Sicherheit zu achten und diese Arbeiten besser zusammen auszuführen

    Video: Wie erkennt man ein Leck auf dem Dach?

    Wie man das Durchsickern des Daches beseitigt

    Der Ort des Leckens ist gefunden - das ist der halbe Erfolg. Jetzt muss der Defekt beseitigt werden, so dass eine weitere Ausnutzung der Überdachung keine Beanstandungen verursacht. Die Reparatur kann auf zwei Arten erfolgen:

    • dich selbst;
    • unter Einbeziehung von externen Spezialisten.

    Die erste Option, obwohl schwierig, wird aber helfen, zu sparen. Schließlich werden die Meister Geld nicht nur für Materialien, sondern auch für ihre Zeit nehmen, die manchmal sehr teuer ist. Wer sich jedoch nicht im Reparaturgeschäft auskennt, sollte die Dachrekonstruktion besser nicht durchführen. Das Ergebnis kann die Erwartungen nicht rechtfertigen.

    Bei der Einstellung von Experten gibt es nichts Schwierigeres - Sie müssen den entsprechenden Service oder die Firma anrufen, den Grund für den Anruf erklären und dann die Arbeit bezahlen.

    Um das Problem selbst zu lösen, müssen Sie sich mit den notwendigen Werkzeugen und Materialien ausrüsten und Geduld haben. Der Wiederaufbauprozess ist sehr komplex und sehr verantwortungsvoll.

    Die Durchführung routinemäßiger Dachreparaturen erfordert Genauigkeit und minimale Fähigkeiten bei der Durchführung von Bauarbeiten

    Materialien für die Dachreparatur

    Um das Dach richtig reparieren zu können, müssen Sie genau wissen, aus welchem ​​Material es besteht, das als Heiz- und Abdichtungsschicht verwendet wird.

    Es sei daran erinnert, dass während der Reparatur nicht nur die äußere Abdeckung, sondern auch alle Schichten der "Dachpaste" ersetzt werden müssen. Sonst ist das Problem in naher Zukunft wieder zu spüren.

    Bevor Sie mit dem Wiederaufbau beginnen, bereiten Sie folgende Materialien und Werkzeuge vor:

    • Bedachung;
    • Heizung;
    • Abdichtungen;
    • Dichtungsmittel;
    • Montageschaum;
    • Bau Schere oder Säge;
    • Nägel;
    • Farbe und Pinsel (wenn nötig, die Gleichmäßigkeit der Farbbeschichtung des Daches wiederherstellen);
    • Schrott oder Haken;
    • Hammer.

    Möglichkeiten zur Beseitigung von Leckagen

    Reparatur kann Kapital oder Teil sein.

    Überholung des Daches

    Folgen Sie für größere Reparaturen den folgenden Anweisungen:

    1. Entfernen Sie die gesamte Überdachung. Bei größeren Reparaturen wird die alte Überdachung vollständig entfernt
    2. Entfernen Sie die Wasserabdichtungsschicht.
    3. Entfernen Sie das Heizgerät.
    4. Überprüfen Sie die Balken, Decken und Drehungen auf Festigkeit. Wenn sie ersetzt oder repariert werden müssen, werden sie vor Ort korrigiert. Wenn die Elemente der Sparrenstruktur unbrauchbar geworden sind, müssen sie repariert oder ersetzt werden
    5. Das Dach ist mit einer neuen Heizung bedeckt. Als solche können Mineral- oder Ecowool, expandiertes Polystyrol, expandiertes Polystyrol oder Polyurethanschaum verwendet werden. Diese sind relativ preiswert, aber beliebt und hochwertige Isolierung.
    6. Auf der Oberseite der Isolierung imprägnieren. Typischerweise wird für diese Zwecke ein Bedachungsmaterial oder eine Roll-on-Wasserabdichtungsbeschichtung verwendet. Um die isolierende Oberfläche wasserdicht ist mit einem Hefter oder Nägel befestigt. Manchmal ist dazwischen ein Montageschaum zur sicheren Befestigung angebracht. Das Dach in umgekehrter Reihenfolge auffangen - zuerst die Heizung, dann die Dachabdichtung und die Endbeschichtung anbringen
    7. Als nächstes bleibt die äußere Abdeckung. Als solches kann es Bitumen, Schiefer, Metall, Wellpappe und viele andere Materialien sein. Zur Scheide wird er mit Nägeln oder langen selbstschneidenden Schrauben befestigt. Winkel und Verbindungen mit Verbindungen werden versiegelt und mit Montageschaum behandelt.

    Teilweise Dachreparatur

    Aktuelle Dachreparaturen werden wie folgt durchgeführt:

    1. Entfernen Sie einen Teil der äußeren Abdeckung des Daches. Schneiden oder entfernen Sie dazu je nach Material selbst mit Haken und Brecheisen.
    2. Dann entfernen Sie etwas von der Abdichtung.
    3. Die Isolierung wird nicht gereinigt. Es ist getrocknet, wenn es zu nass ist. Sie können es mit einem Fön oder auf natürliche Weise tun - lassen Sie das Dach in einem demontierten Zustand für einen Tag, wenn das Wetter es zulässt.
    4. Auf der alten Dämmschicht wird eine neue Schicht verlegt, wobei es wünschenswert ist, verschiedene Arten von Dämmschichten nicht zu mischen.
    5. Dann fixiere die Abdichtung. Die Größe des Patches sollte mindestens 2 Mal größer sein als die zu verschließende Fläche, um Undichtigkeiten zu vermeiden.
    6. Dann wird eine Oberflächenabdeckung auf das Dach gelegt. In der Größe überschreitet es den Teil, der mindestens zweimal eingebettet werden soll. Ein besonderes Augenmerk wird auf Befestigungen gelegt. Dass durch selbstschneidende Schrauben und Nägel keine Feuchtigkeit in die Heizung gelangt, werden diese mit einem Dichtmittel behandelt.
    7. Wenn das Dach in einer bestimmten Farbe lackiert ist, sollte der erneuerte Bereich so gestrichen werden, dass das Pflaster nicht auffällt. Nach dem Reparieren der Dachpaste wird eine neue Deckschicht auf die beschädigte Fläche gelegt und verleiht dem Dach ein makelloses Aussehen

    Wenn das Loch oder der Schaden klein ist, müssen Sie das Dachteil nicht entfernen. Der Spalt kann mit einem Dicht- oder Zementmörtel abgedichtet werden, ist jedoch immer mit Dachmaterial abgedeckt.

    Wenn Sie genau diese Regeln befolgen, können Sie das Dach einfach und schnell in Ordnung bringen, ohne zu viel Geld und Energie auszugeben. So ist es möglich, ein Schräg- und Flachdach zu reparieren.

    Die Hauptreparatur des Daches wird benötigt, wenn zu viele kleine Risse, Löcher, Löcher auf dem Dach sind. Patches dafür zu machen ist zu lang und schwierig. Es ist einfacher, das ganze Dach zu wechseln. Außerdem, wenn seine Betriebszeit längst abgelaufen ist oder sich dem Ende nähert.

    Teilreparaturen benötigen keine Assistenten. Führen Sie es ziemlich realistisch allein. Für eine Kapitalrekonstruktion ist es ratsam, mindestens einen Lehrling einzuladen.

    Video: Wie man das Dach von Schiefer mit eigenen Händen repariert

    Sicherheitsregeln für die Überdachung

    Was auch immer die Reparatur des Daches (Teil oder Kapital), führen Sie, vergessen Sie nicht Ihre eigene Sicherheit:

    • Da die Arbeit in der Höhe ausgeführt wird, ist es notwendig, eine Versicherung gegen Stürze bereitzustellen;
    • der Wiederaufbau sollte im Sommer (wenn möglich) bei trockenem Wetter (obligatorisch) durchgeführt werden;
    • Die Wiederherstellung sollte nur in Spezialkleidung, in festen Schuhen oder Stiefeln, Schutzhandschuhen durchgeführt werden;
    • Wenn das Dach nach der Reparatur immer noch undicht ist, bedeutet dies, dass der Leckortungsort falsch erkannt wird oder es noch einen gibt. Wenn unabhängige Suchen nicht mit Erfolg gekrönt wurden, ist es notwendig, die Hilfe von Fachleuten zu fordern;
    • in dem Fall, wo die Böden abgenutzt oder verfault sind, ist es besser, nicht auf das Dach zu steigen, um nicht hindurchzufallen;
    • Nehmen Sie nicht alles auf dem Dach mit, was zur Reparatur vorbereitet ist. Mit solch einer Fülle von Gegenständen auf einmal zu arbeiten, wird unbequem sein;
    • Vergessen Sie nicht die goldene Regel - leise weiter, Sie werden fortfahren. Eile in dieser Situation wird nur wehtun;
    • Wenn der Dichtstoff oder Schaum auf die Haut oder die Augen trifft, sollten sie sofort mit Wasser abgewaschen werden, wenn nötig, einen Arzt konsultieren. Bei der Arbeit auf dem Dach ist es notwendig, Sicherheitsvorrichtungen zu verwenden und bequeme Kleidung und Schuhe zu tragen

    Wenn eine Person während der Reparatur vom Dach fällt, rufen Sie sofort einen Krankenwagen an. Vor der Ankunft von Ärzten ist es verboten, das Opfer zu transportieren, irgendwelche Gegenstände unter seinen Füßen und Kopf zu stellen. Es ist nur erlaubt, das Blut, wenn möglich, zu stoppen.

    Verhinderung von undichtem Dach

    Das renovierte Dach muss sorgfältig gepflegt werden, damit es seine "beruflichen Pflichten" so lange wie möglich erfüllen kann. Prophylaxe der Perkolation ist wie folgt:

    • Eine sorgfältige Überwachung und gründliche Inspektion ist für jedes Dach ausnahmslos erforderlich. Täglich brauche ich es nicht. Einmal alle fünf bis sechs Monate ist genug;
    • Wenn sich das Wasser bei Regen oder Schnee auf dem Dach ansammelt, müssen die Niederschläge rechtzeitig entfernt werden;
    • Lass die Vögel nicht die Nester auf dem Dach wüten, es zerstört das Dach;
    • wenn ein sehr kleines Loch gefunden wird, warten Sie nicht, bis es groß wird, ist es notwendig, Wiederherstellung sofort durchzuführen, ohne es zu verzögern;
    • Es ist wichtig, zertifiziertes Material für die Reparatur zu kaufen. Die Qualität der Produkte bestimmt weitgehend die Lebensdauer der Dachbahnen;
    • Nägel und Gewindebohrer sollten so abgedichtet sein, dass keine Feuchtigkeit in das Innere des Heizkörpers eindringen kann;
    • Es ist notwendig, den Schmutz und die Ablagerungen zu entfernen, die rechtzeitig erschienen, um Ansammeln nicht zu erlauben;
    • wenn möglich, muss das Dach gestrichen werden, daher gibt es einen zusätzlichen Schutz in Form eines dünnen Farbfilms;
    • Bewohner der nördlichen Regionen wird empfohlen, das Dach in 2-3 Schichten zu isolieren. Dann erscheint das Kondensat nicht.

    Leckage des Daches - nicht das Ende der Welt und keine Gelegenheit, dringend einen neuen Wohnort zu suchen. Das Dach kann repariert werden. Größere oder teilweise Reparaturen sind in Arbeit. Verwenden Sie nur zertifizierte Materialien, für die der Verkäufer eine Lizenz besitzt. Je hochwertiger die Materialien, desto länger werden sie ihrem Meister dienen. Fachleute sollten kontaktiert werden, wenn die von ihnen durchgeführten Reparaturen aus irgendeinem Grund nicht helfen oder nicht funktionieren.