Warum die Dampfsperrfolien kleben?

Material

Die Installation einer Dampfsperrschicht ist für den Bau einer Wohnung obligatorisch. Der Film dient als Schutz der Isolierung vor der dampfförmigen Flüssigkeit, die aus dem Raum im Dach des Hauses kommt. Die Dampfsperrmembran verhindert das Eindringen von Kondensat in den Wohnraum (Übergang der Substanz vom Dampfzustand in die Flüssigkeit).

Wenn die Dampfsperrschicht auf der falschen Seite installiert ist, wird das Haus zu viel Dampf speichern. Das Eindringen von Feuchtigkeit unter das Dach wird nicht kontrolliert. Der Heizkörper wird schließlich eine große Wassermenge absorbieren und seine Wärmeisolationseigenschaften verlieren, und allmählich werden die Wände oder die Deckenbeläge zerstört. In diesem Artikel wird die Frage der Bindung von Dampfsperrbahnen behandelt.

Da die Abdichtung der Nähte der Dampfsperrschicht mit Hilfe von speziellem Konstruktionsband erfolgt, wird dieses Material diskutiert. Außerdem werden allgemeine Regeln und Nuancen zur Herstellung einer Dampfsperre in Betracht gezogen.

Bauklebeband für Dampfsperre

Klebeband, das für die Isolierung von Dampfsperren vorgesehen ist, ist ein Verbindungsband, das dazu beiträgt, die Undurchlässigkeit von Dämpfen oder Wasserbeschichtungen oder Stellen zu gewährleisten, an denen bestimmte Teile kombiniert werden. Wenn Sie gewöhnlichen Scotch verwenden, wird es zu seinem schnellen Ablösen führen, und Feuchtigkeit wird frei in die wärmeisolierende Schicht fallen.

Scotch für Dampfsperre ist in verschiedene Arten unterteilt:

  • Ein Verbindungsband aus Aluminium. Die Dicke beträgt durchschnittlich dreißig Mikrometer. Dieser Typ erfüllt die Aufgabe perfekt, ist jedoch nicht für alle Arten von Dampfbremsen geeignet. Die Breite des Aluminiumbandes beträgt etwa zehn Zentimeter;
  • Verstärktes Tesafilm. Dieses Konstruktionsfugenband unterscheidet sich von dem vorherigen mit großer Stärke, die Breite ist ungefähr die gleiche;
  • Polypropylen Bauklebeband. Der Hauptvorteil des Materials sind niedrige Kosten auf dem Baumarkt. Dieses Band wird jedoch nur selten zum Verkleben von Dampfsperrbahnen verwendet, da es eine geringe Festigkeit aufweist;
  • Universal verstärktes Klebeband. Die Grundlage dieser Art von Band ist Stoff. Und die Basis des Klebers ist Gummi. Zur Gewährleistung der Dichtigkeit wird sehr selten Gebrauch gemacht. Die Breite des Bandes beträgt fünf Zentimeter;
  • Butylkautschukband. Der Typ hat eine ausgezeichnete Haftung an der Oberfläche und haftet gut an der Dampfsperrschicht.

Das übliche Büroklemmband ist nicht zum Verkleben von Folien der Dampfsperrschicht geeignet. Buchstäblich, in einer kurzen Zeit (ein oder zwei Tage) wird sich alles lösen.

Beim Kauf eines speziellen Bauklebebandes sollten Sie folgende Eigenschaften beachten:

  • dieses Material muss eine hohe Beständigkeit gegenüber ultravioletten Strahlen aufweisen;
  • Klebeband sollte keine Feuchtigkeit aufnehmen;
  • Fähigkeit, Temperaturen von bis zu 90 Grad Celsius zu widerstehen;
  • das Konstruktionsfugenband muss eine ausgezeichnete Haftung auf den Holz- und Metalloberflächen haben (Haftung);
  • Die Betriebslebensdauer beträgt fünfzehn Jahre.

Es wird nicht empfohlen, ein Verbindungsband von einer unbekannten Firma auf dem Baumarkt oder in einem Geschäft zu kaufen. Das Material, aus dem Scotch Tape hergestellt werden kann, ist in der Lage, Giftstoffe freizusetzen, die den menschlichen Körper schädigen können. Und es gibt auch keine Garantie für Qualität.

Kleben Sie zuerst die Bahn der Dampfsperre mit einem doppelseitigen Klebeband und dann die zweite Schicht - einseitig.

Wenn Sie mit einem speziellen Band arbeiten, müssen Sie einem bestimmten Algorithmus folgen:

  • Zuerst müssen Sie die Oberfläche von Staub und anderem Schmutz reinigen und dann trocknen.
  • auf der Abdeckung ist die unterste Schicht der Dampfsperre installiert, mit einem speziellen Verbindungsband ist es über die gesamte Länge und Breite abgedichtet;
  • dann den Film von der Oberseite des Bandes loswerden;
  • Am Ende wird die zweite Schicht installiert, sie muss fest gepresst und versiegelt werden.

Installation der Dampfsperre

Es gibt Materialien, die speziell entwickelt wurden, um eine Dampfsperre mit einer einzigen Schicht aus Folie, Polyethylen oder Materialien mit zwei Schichten herzustellen. Alle unterscheiden sich voneinander, so stellt sich die Frage: "Auf welcher Seite wird die Dampfsperrschicht aufgeklebt?".

BOPP (biaxial orientierte Polypropylenfolie) wird mit einer rauhen Seite auf die Unterlagsbasis geklebt. Bei korrekter Installation kann die angesammelte Feuchtigkeit ungehindert in die Lüftungsöffnung gelangen.

Die Membran mit zwei Schichten ist auf eine wärmeisolierende Schicht mit einer glatten Oberfläche geklebt. Oft merkt der Hersteller sogar, dass die Seite der Membran benötigt wird. Dies vereinfacht die Arbeit erheblich.

Polypropylen mit einer einseitigen Laminatbeschichtung sowie das bisherige Material wird auf eine glatte Oberfläche geklebt.

Natürlich sind alle Baumaterialien, die für die Installation der Dampfsperre vorgesehen sind, voneinander verschieden, daher ist es am besten, sich mit den vorgeschlagenen Anweisungen vertraut zu machen oder sich mit dem Verkäufer des Baumarktes in Verbindung zu setzen.

Es sollte erinnert werden:

  • Wenn die Membran in verschiedenen Farben lackiert ist, muss sie mit einer leichteren Seite an den Heizkörper geklebt werden;
  • in der Regel die rechte Seite der Folie, die notwendig ist, um die Oberfläche der Dampfsperrschicht zu kleben - die innere.

Hauptphasen der Arbeit

Beim Einbau der Dampfsperrschicht gibt es einen bestimmten Wirkalgorithmus. Diese Schicht wird nach der Wärmedämmung platziert. Die Heizung darf keine Risse oder andere Defekte aufweisen. Konstruktionsleisten für die Kiste werden mit chemischen Antimykotika behandelt. Der Film muss mit dem gesamten Umfang der Oberfläche übereinstimmen.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Bleistift;
  • Bau von Hefter;
  • Schrauben;
  • Schraubendreher (passender Schraubendreher);
  • Zentimeter Band;
  • Schere;
  • Konstruktionsmesser;
  • der einseitige Sack (ist für die Verbindung verschiedener Glieder notwendig), sowie das doppelseitige Klebeband (ist nötig für die Leimung der Blätter der Dampfsperre).

Phaseninstallation:

  • Im Tragsystem des Schrägdachs (Sparren), wo sich die Wärmedämmschicht befindet, ist es notwendig, den unteren Teil der aus den Behältern bestehenden Abdeckung mit zwei Brettern zu füllen. Erstellen Sie ein spezielles Klebeband, das Sie einen Streifen machen müssen, der auf beiden Seiten klebrig sein wird. Dann müssen Sie die Rolle der erforderlichen Länge schneiden. Von der Unterseite der Abdeckung bis zur Stoßstange sollte die Folie mit der Seite, auf der sich die Markierung befindet, auf die Isolierung geklebt werden.
  • Die Enden der Dampfsperrbahnen sind wichtig, um an das Tragsystem des Schrägdachs zu kleben. Diese Verbindung wird mit einem Konstruktions-Hefter hergestellt. Der Boden der Membran ist mit der Kiste verklebt. Wenn Sie zwanzig Zentimeter von der Spitze entfernt bleiben, müssen Sie den nächsten Streifen einfügen, ohne die vorherige Schicht abzureißen.
  • Nach diesem Algorithmus müssen Sie die entsprechende Anzahl von Zeilen kleben. Die versiegelte Folie sollte mit ungleichmäßigen Stäben befestigt werden. Die Stäbe können mit Schrauben befestigt werden. Vergessen Sie nicht, ein Entlüftungsloch zwischen dem Dachfirst und der Dachtraufe zu lassen.

Während der gesamten Arbeit ist es notwendig, die Integrität der Struktur zu überwachen. Wenn eine Dampfsperre beschädigt ist, muss sie dringend durch eine neue ersetzt werden.

Merkmale der Installation von Parobarrier

Die Installation einer Dampfsperre an den Wänden des Raumes tritt auf, wenn nur die Isolierung eine Mineralbasis hat und die Außenseite auf der Straße ist.

Um die Dampfsperrschicht richtig zu installieren, ist es notwendig:

  • die rechte Seite sollte sorgfältig auf der Beschichtung fixiert werden, die aus Behältern besteht, weil die Oberfläche beschädigt werden kann;
  • Es ist wichtig, alle möglichen Oberflächenfehler (Risse, Löcher usw.) sorgfältig zu schließen.
  • Es ist notwendig, die Errichtung der Kiste mit Hilfe von Stäben durchzuführen, um Ventilation zu schaffen;
  • Das gesamte Design kann mit dekorativen Wandpaneelen abgedeckt werden.

Bis heute gibt es viele Filme, die eine Dampfsperre erzeugen. Aber die beste Membran ist Ondutis. Dieses Material eignet sich hervorragend zum Schutz der Wärmedämmschicht und des Daches vor der katastrophalen Wirkung von Kondensat.

Der Hauptvorteil von Ondutis ist, dass es für absolut jedes Design (Wände, Decke, Zwischenboden, Dach und andere Orte) geeignet ist. Membran Ondutis ist eine Polymerfolie in grauer Farbe. Dieses Material ist besonders wertvoll in der Winterzeit. Ondutis schützt Ihre Räume vor Wind, Feuchtigkeit und Dampf.

Fazit

Wie Sie aus diesem Artikel erfahren konnten, erfordert das Kleben von Dampfsperrbahnen eine gewisse Sorgfalt und Genauigkeit. Das Hauptbauwerkzeug ist ein spezielles Klebeband. Das Band muss mit der Seite versiegelt werden, auf der sich die Markierung befindet (aber vergessen Sie nicht, es vor dem Kauf mit der Anleitung zu lesen).

Vor der Installation der Dampfsperrschicht muss die Oberfläche vorbereitet werden, indem sie zuerst von Staub und Schmutz gereinigt und mit chemischen Antimykotika behandelt wird. Installiert eine Dampfsperre in mehreren Schichten. Vergessen Sie während des Betriebs nicht, die Löcher für das Austreten der Dampfflüssigkeit zu hinterlassen.

Wenn Sie zusätzliches Material kaufen, müssen Sie Ihr Geld nicht schonen, weil in Zukunft Komfort und Gemütlichkeit in Ihrem Heim davon abhängen. Ein ausgezeichnetes Material ist auch der Klebstoff für die Dampfsperre. Das ganze Verfahren kann unabhängig durchgeführt werden, aber es ist besser, den Fachleuten zu vertrauen, weil die Arbeit ziemlich kompliziert ist und sehr lange dauert. Experten werden die Installationsqualität verbessern, und Sie müssen nicht über irgendwelche Probleme nachdenken.

Wie man die Dampfsperre untereinander klebt

Der Bau von Wohnräumen sieht die Verwendung von Dampfsperrmaterialien vor. Dank der Dampfbremsfolie werden die Konstruktionselemente des Gebäudes zuverlässig vor der zerstörenden Wirkung von Feuchtigkeit geschützt. Die Membrane kann die Wohnräume vor dem Eindringen von Kondensat schützen.

Falls das Dampfsperrmaterial nicht korrekt installiert ist, sammeln sich zu viele Dämpfe im Haus an. Das Eindringen von Feuchtigkeit wird nicht kontrolliert. Infolgedessen werden Heizgeräte zu viel Feuchtigkeit absorbieren und ihre Betriebseigenschaften verlieren. Im Laufe der Zeit werden die Decken an der Decke und an den Wänden einstürzen. Daher ist es sehr wichtig, das Dampfsperrmaterial richtig zu verteilen und die während des Betriebs gebildeten Verbindungen zu kleben.

Warum das Dampfsperrmaterial kleben?

Die effektivste und weitverbreitetste Option ist heute die Verwendung von Bauklebeband. Es ist ein spezielles Verbindungsband, mit dem Sie bestimmte Teile miteinander verbinden können. Als Ergebnis der Arbeit werden die Fugen kein Wasser und keine Dämpfe passieren.

Die Verwendung von normalem Klebeband zur Durchführung dieser Art von Arbeit ist nicht akzeptabel. Solches Material wird sich schließlich ablösen und durch die Nähte dringt die Feuchtigkeit in die Räumlichkeiten ein und gelangt in die wärmeisolierenden Schichten.
Es gibt verschiedene Arten von Bändern, die zum Verbinden von Nähten aus dampfdämmenden Materialien geeignet sind:

1. Verbindungsband aus Aluminium. Die Dicke beträgt nur dreißig Mikrometer und die Breite beträgt ungefähr zehn Zentimeter. Dieses Material wird der ihm zugewiesenen Aufgabe perfekt gerecht. Aluminiumverbindungsfolie ist jedoch nicht für alle Arten von Dampfbremsen geeignet.

2. Verstärktes Verbindungsband. In Dicke und Breite ist es vergleichbar mit Aluminiumband. Aber das Maß an Stärke übersteigt es deutlich.

3. Polypropylen-Klebeband. Der wichtigste Vorteil dieses Materials sind erschwingliche Kosten. Aufgrund der geringen Festigkeit ist es beim Verbinden von dampfdämmenden Materialien jedoch nicht sehr beliebt.

4. Selbstklebendes universelles verstärktes Band. Die Basis dieses Materials ist Stoff.

Und als Klebstoff wird Gummi verwendet. Die Breite beträgt fünf Zentimeter. Es wird auch selten zum Verbinden von Nähten der Dampfsperre verwendet.

5. Butylkautschukband anschließen. Diese Art von Klebeband hat eine ausgezeichnete Haftung an der Oberfläche und haftet perfekt an der Dampfsperrschicht.

Welches Klebeband ist am besten zu wählen

Nachdem Sie die Art des Verbindungsbandes definiert haben, müssen Sie vor dem Kauf auf einige Besonderheiten achten:

1. Klebeband muss einen hohen Schutz gegen Zerstörung durch ultraviolette Strahlen haben.

2. Das Band sollte keine Feuchtigkeit aufnehmen.

3. Hochwertiges Material hält Temperaturen bis zu 90 Grad Celsius stand.

4. Haftung (Adhäsion) mit einer Metall- oder Holzoberfläche sollte auf höchstem Niveau sein.

5. Die Lebensdauer des Verbindungsbandes sollte mindestens 15 Jahre betragen.

Experten raten dazu, ein Verbindungsband für Dampfdämmstoffe zu kaufen, die von weltweit renommierten Unternehmen hergestellt werden. Dies liegt an der Tatsache, dass das Material, das unter dem Scotch liegt, schädliche Giftstoffe in die Atmosphäre freisetzen kann. Darüber hinaus können ungetestete Hersteller keine hohe Qualität und Festigkeit des vorgeschlagenen Materials garantieren.

Es ist am besten, die Bahnen aus Dampfbremsmaterial mit doppelseitigem Klebeband zu verkleben. Nur die zweite Schicht kann mit einem einseitigen Band verbunden werden.

Die Arbeit mit Band ist auch mit bestimmten Regeln erforderlich

1. Führen Sie vorbereitende Reinigungsarbeiten an der Oberfläche durch. Entfernen Sie alles Schmutz und Staub, warten Sie, bis die behandelte Oberfläche trocknet.

2. Die untere Schicht wird auf die gereinigte Abdeckung gelegt, die über die gesamte Breite und Länge mit einem Verbindungsband verklebt wird.

3. Danach vorsichtig die oberste Klebebandschicht entfernen.

4. Im letzten Schritt wird die zweite Schicht aus Dampfsperrmaterial verlegt, die zusammengepresst und verklebt werden muss.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass mit einem kompetenten Ansatz bei der Arbeitsleistung und der Wahl des Tapes das Ergebnis alle Erwartungen übertreffen wird.

Warum den Dampfsperrfilm auf das Dach kleben?

Die Technologie des Auflegens der Dampfsperrschicht sorgt für das Kleben der Tücher untereinander. In moderner Konstruktion wird für diese Zwecke spezieller Scotch verwendet. Wenn Sie sich für ein einfaches Büromaterial entscheiden, besteht die Gefahr von Feuchtigkeit in der Heizung. Da es in den Läden eine Menge Scotch gibt, sollten wir es herausfinden, als die Dampfsperre zu kleben.

Bedeutung von Dichtfugen

Der Dampfsperrfilm ist auf der Innenseite des Raumes unter Wärmeisolierung verlegt. Ihre Aufgabe ist es, die Wärmedämmung vor Feuchtigkeit aus Wohnbereichen zu schützen. Der Film selbst bewältigt seine Aufgabe perfekt, aber die Verdunstung kann durch die Fugen der Leinwand dringen. Dazu wird jedes Gelenk mit einem speziellen Klebeband verschlossen.

Wenn Sie die Fugen nicht verschließen, dringt die Feuchtigkeit in die Heizung ein, wodurch die Isoliereigenschaften verloren gehen. Nasse Mineralwolle schützt vor Kälte um 60% schlechter als trocken.

Beim Kleben der Dampfsperre im Haus selbst werden zudem angenehme Luftfeuchtigkeit und Mikroklima aufrechterhalten. Dies liegt daran, dass die Isolierung die Verdampfung aus der Luft absorbiert und sie dadurch trockener macht. Aufgrund von Wassermangel können sich Haut- und Atemprobleme entwickeln.

Zum Verkleben der Fugen der Dampfsperrschicht ist im Neubau des Hauses oder bei größeren Reparaturen des Daches notwendig. Und es ist auch empfehlenswert, beim Kauf eines Hauses, ob es sich um ein altes oder modernes Gebäude handelt, die Qualität des Dachkuchens zu überprüfen. Scotch kann sich aufgrund des Alters oder wegen der schlechten Qualität der Installationsarbeiten lösen. In diesem Fall müssen Sie Reparaturen durchführen und es ist wichtig, den richtigen Klebebandtyp und den Hersteller zu wählen.

Arten von Tesafilm

Gebäudebänder haben zwei Faktoren, durch die sie unterschieden werden können. Erstens gibt es verschiedene strukturelle Lösungen. Sie produzieren einseitigen Scotch, zum Kleben der Dampfsperre in Butt, und zweiseitiges Klebeband zum Läppen. Zweitens gibt es eine große Vielfalt an Materialien als das Kleben der Folie, aus der die Andockbänder hergestellt sind:

  1. Aluminium. Klebeband Breite 50-100 mm, bestehend aus einer Schicht aus Aluminium, Schutzpapier und Kleber. Die Dicke des Metalls in dem Film beträgt nicht mehr als 40 Mikrometer, aber es gibt eine ausreichende Festigkeit zum Arbeiten. Diese Option ist nicht für alle Arten von Dampfbremsen geeignet.
  2. Verstärktes Aluminium. Hier fügt eine Verstärkungsschicht hinzu, die die Festigkeit des Materials erhöht. Die Breite bleibt die gleiche wie in der vorherigen Version.
  3. Polypropylen. Die günstigste Möglichkeit zum Kleben, die in jedem Geschäft gefunden werden kann. Normalerweise überschreitet die Breite 50 mm nicht und die Dicke beträgt 100 Mikrometer. Wegen der hohen Wahrscheinlichkeit des Ablösens wird die Verwendung im Bau nicht empfohlen.
  4. Band von PTL. Es besteht aus mehreren Schichten: Polyethylenfolie von außen, Stoff in der Mitte und Gummibasiskleber auf der Arbeitsseite. Ein ziemlich seltenes Klebeband mit einer Dicke von 200 Mikron.
  5. Butylkautschuk. Am besten ist es, das Dampfsperrmaterial miteinander zu verbinden. Geeignet für die meisten Materialien. Hat eine Breite von 15 bis 50 mm.

Heftband

Um die passende Option zu wählen, genügt es nicht, nur die technischen Eigenschaften oder das Klebebandmaterial zu kennen. Wenn Sie in den Laden kommen, müssen Sie bereits die Marke von Scotch kennen und es dem Manager nennen. Im Folgenden werden wir einige populäre Varianten analysieren, anhand derer Sie entscheiden können, was genau für Ihre Aufgaben geeignet ist.

Isospan SL

Dieses Klebeband wird gleichzeitig zur Abdichtung von Fugen aus Hydro- und Dampfsperre verwendet. Es wurde entwickelt, um die Übergänge von Schutzfolien zu Strukturen, die durch den Dachboden des Dachbodens führen, abzudichten. Zum Beispiel wird es in der Nähe von Schornsteinen, Rohren und Lüftungskanälen oder Dachgauben verwendet.

Darüber hinaus ist seine Arbeitsfläche perfekt an die Wände geklebt und bietet eine zuverlässige hermetische Verbindung. Daher wird das Izospan SL-Band verwendet, um die Kanten der Dampfsperrschicht in Dachräumen zu verarbeiten.

Was die technischen Eigenschaften betrifft, so beziehen sich die wichtigsten Informationen auf die Festigkeit der Haftung. Wenn wir über die Verbindung mit Beton sprechen, beträgt die Festigkeit bei der Trennung 0,1 MPa. Es wird jedoch nicht empfohlen, auf Metalloberflächen zu kleben, da die Haftung um den Faktor 10 reduziert ist.

Die Wasseraufnahme des Klebebandes beträgt 0,2%, dies ist ein ausgezeichnetes Ergebnis im Vergleich zu einem Dachpappe, deren Indikator innerhalb von 2% variiert. Die Betriebstemperatur liegt zwischen -60 und + 140 ° C. Dieses Band ist für den Einsatz an jedem Ort geeignet.

Isospan SL gehört zur Gruppe der doppelseitigen Klebebänder, daher ist es nur für den Einbau von Dampfbremsüberlappungen geeignet. Dazu wird das Klebeband an den Rand der ersten Rolle geklebt, anschließend das Antihaftpapier entfernt und eine zweite Rolle aufgebracht.

Technonikol

Dieser Scotch hat auf beiden Seiten Arbeitsflächen. Die Grundlage für das Band ist Polypropylen, trotzdem erfüllt dieses Material seine Funktionen perfekt. Die Länge einer Rolle beträgt 25 Meter und die Breite beträgt 3,8 cm Aufgrund der geringen Kosten von ca. 3 US-Dollar pro Stück können Sie beim Erwärmen sparen, ohne an Qualität zu verlieren.

Das Klebeband "Technonikol" dient ausschließlich zum Aufkleben von Dampfbremsrollen. Es kann nicht verwendet werden, um die Abutments der Folie an Stützstrukturen zu versiegeln. Meistens wird es in privaten privaten Bau- und Industriegebäuden verwendet.

Ondutis ML und BL

Das Montageband ist für eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren ausgelegt. Abhängig von der Markierung ist der Anwendungsbereich, auf den die Oberflächen, auf die das Klebeband aufgeklebt werden kann, unterschiedlich. Also, ML ist ein Klebeband mit einer Klebstoffzusammensetzung auf beiden Seiten des Gewebes Rückgrat. Die Rolle des Verbindungsmittels ist synthetischer Gummi, der sich durch seine Stärke und Zuverlässigkeit auszeichnet. Es wird in Rollen von 50 mm Breite und 25 m Länge produziert. Es ist für die Verklebung von Dampfsperrdämmungen in Dächern und Wänden vorgesehen.

Ondutis BL hat auch zwei Klebeseiten, von denen eine nicht mit klebrigem Papier bedeckt ist. Wird verwendet, um die Dampfsperrfugen mit harten Oberflächen abzudichten. Sie handhaben Verbindungen mit Ziegel-, Beton- und Holzwänden. Darüber hinaus kann es zur Befestigung der Folie an Betonwänden verwendet werden.

Nicoband

Eine teurere Version des Klebebandes für Dampfsperre, die eine Aluminiumbasis und zwei Klebeflächen hat. Das Band hat mehrere Farbvarianten und wird in Rollen von 10 Metern Länge und 100 mm Dicke produziert. Die Kosten für diese Option betragen $ 11, was durch den Anwendungsbereich erklärt wird.

Nicoband Montageband wird zum Abdichten von externen Nähten verwendet. Es ist in der Lage, die Dämmschicht fest mit Putz, Holz, Metall, Dach und Beton zu verbinden. Der Hersteller garantiert eine dichte Verbindung für 10 Jahre.

Kriterien für die Auswahl eines Klebebandes

Denken Sie daran, dass Büro Scotch ist nicht genau geeignet zum Kleben eines Dampf-Barrierefilm. Es ist nicht für eine starke Verbindung mit rauhen Oberflächen geeignet, so dass es nach einigen Stunden abfällt. Auch wenn es scheint, dass es zuverlässig feststeckt, beachte, dass der Hersteller nicht erwartet hat, seinen Scotch unter Frostbedingungen zu betreiben.

Beachten Sie bei der Auswahl des Montagebandes folgende Faktoren:

  • Wenn es im Freien verwendet werden soll, muss Scotch ultravioletter Strahlung und atmosphärischem Niederschlag widerstehen;
  • der Wasserabsorptionsgrad sollte 0,2% nicht überschreiten;
  • Es ist wichtig, dass die Betriebstemperatur mit der Klimazone übereinstimmt;
  • Wählen Sie das Klebeband für bestimmte Aufträge, entweder zum Versiegeln des Films oder zum Verbinden mit harten Oberflächen;
  • Die Mindestlebensdauer beträgt 10 Jahre.

Unter Berücksichtigung aller beschriebenen Empfehlungen können Sie die beste Option zum Kleben der Dampfsperre auswählen. Geben Sie den berühmten Marken den Vorzug, da sie ihre Zuverlässigkeit bewiesen haben.

Wie man die Dampfsperre klebt - nützliche Tipps

Der Dampfsperrfilm ist ein Rollenmaterial, daher wird es während des Installationsprozesses notwendig, die Nähte (Verbindungen) zu versiegeln.

Wenn Sie die Überlappungen von gestapelten Rollfilmen nicht kleben, können Kondensat und Luftfeuchtigkeit in das Unterdachsystem eindringen und die Wärmedämmung und die Holzfachwerkkonstruktion vollständig zerstören.

Über, wie man die Dampfsperre zwischen einander richtig klebt, werden wir in diesem Bericht erzählen.

Was zu wählen - Kleber für Dampfsperre

Auf dem Markt gibt es eine große Vielfalt an Leimverbindungen und Bändern zum Abdichten und Verbinden der Dampfdiffusionssperre.

Die beliebtesten Produkte unter den Profis sind die folgenden Marken:

  • Klebeband für Dampfsperre Delta Multi Band - einseitiges Universalklebeband mit hoher Haftung und ausgezeichneter Haftung. Hat eine einzigartige Alterungsbeständigkeit. Die Klebeseite des Bandes ist verstärkt. Geeignet zum Kleben überlappender Rollen aller Arten von Unterdach- und Dampfisolierfolien.

Universelles einseitiges Klebeband Delta Multi Band saugt ideal Gelenke und ist auch für die Restaurierung von beschädigten Bruchstücken und das Versiegeln von Verbindungen unentbehrlich.

Entwickelt für Arbeiten im Freien und in Innenräumen. Kann verwendet werden, um Filme bei einer Temperatur von +5 Grad zu montieren. Temperaturbereich: von minus 40 bis +80 Grad. Erhältlich in den Breiten von 60 und 100 mm, ist die Länge der Rolle 25 Meter, die Kosten betragen 1000-1200 Rubel.

  • Delta Tixx Klebstoffdampfsperre - die pastöse Polymerdispersion ein-Komponente (Kleber) zum Abdichten und Verbinden einer luftdichte Dampfsperre aus beliebigen Arten von Materialien untereinander, sowie Holz und Mauerwerk, Dachsystemelement.

Bei der Installation von schützenden Dampfsperrfolien und -membranen hilft es, eine vollständige Abdichtung von Fugen mit Tälern, Rohren, Überhängen, Gesimsen und Fensteröffnungen zu erreichen.

Bei der Befestigung der Dampfsperre am Delta tixx Kleber ist die Verwendung einer Druckplatte nicht erforderlich. Geeignet für glatte und raue Oberflächen bei einer Temperatur von +5 Grad.

Produziert in Standard-Patronen für die Montage Pistole, Volumen - 310 ml, die Kosten - etwa 800 Rubel.

  • Isospan KL - kostengünstiges doppelseitiges Klebeband auf Basis wasserdispersiven Acryl (lösungsmittelfrei).

Es ist für das Zusammenkleben einer Dampfbremsfolie bei Dacharbeiten vorgesehen.

Das Isospan-Band fixiert die Membrane zuverlässig zwischen den Schichten und lässt die Feuchtigkeit nicht eindringen. Das Material hat eine ausgezeichnete Frostbeständigkeit, eine Lebensdauer von 50 Jahren. Die Kosten für eine Rolle betragen etwa 250 Rubel.

Wie verbinde ich die Dampfsperre richtig?

Betrachten Sie den Prozess der Verklebung der Dampfsperre am Beispiel der Arbeit mit Delta Klebstoffen und Klebebändern:

1. Oberflächenvorbereitung. Vor Beginn der Montagearbeiten mit Klebebändern und Delta-Klebstoffen sollte die Oberfläche des Untergrundes von Staub befreit und getrocknet werden. Wenn die Oberfläche der Basis nicht stark genug ist, muss sie zuerst grundiert werden. Auf einem stark saugenden und staubigen Untergrund sollten mehrere Primerschichten aufgetragen und trocknen gelassen werden.

2. Kleben der Dampfsperre mit Hilfe von pastösem Kleber. Die Zusammensetzung wird gleichmäßig in Form eines einzelnen Kabels auf eine der zu verklebenden Oberflächen aufgetragen und sofort wird die Folie zusammengeklebt. Dies sollte gleichmäßig und ohne Spannung am Kabelbaum erfolgen. Ein starker Druck auf die Klebstoffmasse ist nicht notwendig, um die Freisetzung der Zusammensetzung unter der Naht zu vermeiden. Ausreichende Belüftung des Raumes sollte gewährleistet sein.

3. Verkleben von Dampfsperrfugen mit einseitigen Klebebändern. Zur zuverlässigen Verklebung der Fugen der Dampfbremsfolie mit Hilfe des Delta-Klebebandes empfiehlt es sich, mit einer speziellen Andrückrolle gleichmäßig auf einer ebenen, starren Oberfläche zu glätten.

Besonders sauber ist es, die Dampfsperre an den Fenstern zu kleben: Beim Verkleben der Ecken und Kanten der Fensteröffnungen muss darauf geachtet werden, dass das Delta Multi Band immer von der Biegelinie nach außen geklebt wird.

Achtung: Wenn das Band zuerst an die Seitenflächen geklebt wird und dann die Eckverbindungen geklebt werden, kann eine Spannung im Band entstehen, die mit der Zeit zur Ablösung des Materials führt.

Klebeband zur Dampfbarriere-Isolierung: vergleichende Übersicht der Verbindungsbänder

Um den Dampfsperrschutz ohne Lücken und Risse in eine durchgehende Hülle zu verwandeln, ist es notwendig, seine Platten auf besondere Weise zu verbinden. Nur dann kann sie ihre Funktionen einwandfrei ausführen.

Bei der Bildung von Fugen wird Klebeband zur Dampfbarrierenisolierung verwendet, auf deren eine oder beide Seiten ein starkes Bindemittel aufgebracht wird. Jetzt wird den Bauherren eine breite Palette von Klebebändern für dampfdämmende Materialien angeboten, für deren kompetente Auswahl Sie Informationen über Eigenschaften und Eigenschaften benötigen.

Inhalt

Kurz zu den Besonderheiten der Dampfsperre

Die Dämmung aus Wasserdampf besteht aus Polymerfolien, die das Eindringen von Dämpfen in die Dämmstoffdicken verhindern sollen. Dies sind dünne Walzenmaterialien mit einer minimalen Dampfpermeabilität von meist nahezu Null. Aufgrund ihrer hohen strukturellen Dichte werden sie zu einer zuverlässigen Barriere für die Bewegung warmer Luft, die suspendiertes Wasser enthält.

Der dampfisolierende Teppich wird immer zuerst in den Dachkuchen gelegt, wenn wir das System der Anordnung des isolierten Daches auf der Seite des Geländes betrachten. Er ist es, der sich erst einmal begegnen und so weit wie möglich die Dampfangriffe vollständig abwehren oder auf das, was durch die Dampfsperre durchdrungen werden kann, auf ein Minimum reduzieren.

Andernfalls wird sich das Wasser in der Isolierung ablagern und sowohl die Wärmedämmung als auch die umgebenden Bauwerke nachhaltig zerstören. Innerhalb des Systems wächst ein Pilz, der seine Kolonien mit einer fantastischen Geschwindigkeit vermehrt. Eine feuchte Dämmung kann das Haus vor Wärmeverlust nicht schützen, denn Imprägniertes Wasser fördert aktiv den Wärmeverlust.

Dampfverdampfungsfilme der Verdampfung werden überhaupt nicht durchgeführt, wenn sie keinen Schaden haben. Dampf kann jedoch durch die schwachen Fugen der Materialbahnen oder deren gänzliches Fehlen sickern, wenn die Verklebung der Streifen während der Konstruktion vernachlässigt wurde.

Die Verwendung von Klebeband ist nur im Falle einer Kaltwasserabdichtung möglich. Lass uns also die Besonderheiten des Stylings machen. Die Platten der Abdichtungsfolie werden von unten nach oben verlegt, es stellt sich heraus, dass jeder nachfolgende Streifen den darunterliegenden überlappt. Dadurch fließt Wasser wie auf Fischschuppen herunter.

Der Dampfisolierungsschutz ist etwas anders angeordnet, obwohl das Prinzip das gleiche ist: Wasser sollte entlang des Isolationsteppichs fließen, ohne in den Raum zurückzukehren und nicht in der Isolierung zu bleiben. Tücher laufen über die Dachsparren, aber beginnen nicht von der Gesimslinie, wie im Falle der Wasserabdichtung, sondern vom Gratlauf.

Wenn wir den Dampfkontrollteppich aus den Räumlichkeiten betrachten, ist es ersichtlich, daß jeder darunter liegende Streifen die untere Kante eines oberen Lappen überlappt. 10 - 20 cm Diese Überlappung ist notwendig, um im Inneren des Isolationssystems Feuchtigkeit oder Glas der Lüftungsspalt eingedrungen oder zurückgezogen zusammen mit dem auf produhi Luftzirkulations.

Die Linie, die die Streifen der Dampfsperrfolie über die Überlappung verbindet, muss dicht sein, so dass durch diesen sehr empfindlichen Bereich Feuchtigkeit in der Luft nicht eindringen kann. Hier benötigen wir ein Klebeband für die Verklebung der Dampfsperre, deren fachmännische Auswahl von den Verlegebedingungen und dem zukünftigen Betrieb des Daches mit einem Dampfsperrteppich abhängt.

Merkmale der Konstruktion des Dampfschutzes

Die älteste Version der Dampfsperre wurde von unseren Vorfahren aus fettigem Ton hergestellt. Seine feste Schicht wurde von der Dachseite her über die Decke geschmiert, eine Schicht trockener Erde wurde darauf gelegt - das Ergebnis war viel effektiver als neue Möglichkeiten der Wärmedämmung.

Ton ersetzte schließlich das Glassine, das keine besondere Verschleißfestigkeit und Beständigkeit gegenüber äußeren Einflüssen aufweist. Er konnte kein Wasser für sich behalten; Für den Bau des Daches in der Regenzeit, in der Hitze, die von UV-Strahlen erlitten wurde, war absolut ungeeignet. Außerdem könnte es leicht während der Installation beschädigt werden, was das Budget für den Bau leicht erhöhte und einen beträchtlichen Teil der Arbeit wiederholen musste.

Anstelle des zerbrechlichen Pergamins wurden zuerst Polyethylenfolien verwendet, dann wurden ihre Analoga aus Polypropylen hergestellt. Jetzt wird eine breite Palette von speziellen Dampfsperrmaterialien mit optimierten Festigkeitseigenschaften, verbesserten Eigenschaften, erhöhter Beständigkeit gegenüber atmosphärischen und mechanischen Einflüssen auf der gleichen Polymerbasis hergestellt.

Alle derzeit im Bauwesen verwendeten Dampfsperrmaterialien lassen sich in die folgenden drei am häufigsten verwendeten Gruppen einteilen:

  • Folien aus Polypropylen oder Polyethylen, einschließlich verstärkter Ausführungen. Sie werden hauptsächlich in den Schemata zur Isolierung von Decken verwendet, wo sie auf einer horizontalen Ebene verlegt werden, so dass sie nicht geklebt werden müssen. Wird zur Abdichtung von kalten Dächern verwendet.
  • Membranen mit Antikondensatqualitäten. Polymere Materialien mit einer inneren rauhen Oberfläche, gegen die Bewegung von Dämpfen gesetzt. Die gegenüberliegende glatte Seite widersteht einem Wasseraustritt von außen. Verwendet im Bau von Dachböden.
  • Folienmembranen. Polymerfolien mit Folie auf der Innenseite, oft ist eine Wärmeisolierungsschicht an der Außenfläche angebracht. Sie spielen die Rolle einer Dampfsperre und eines Materials mit Reflexeigenschaften, die in russischen Dampfbädern, finnischen Saunen und anderen Räumen mit ähnlichem Nasstemperaturbetrieb installiert sind.

Die Folien und der Antikondensat-Dampfschutz sind mit Klebeband verklebt, wobei eine oder beide Seiten mit einer Klebeverbindung versehen sind. Schauen wir uns an, wie Verbindungen hergestellt werden, wo und wann geklebt wird und welche Methoden verwendet werden.

Allgemeine Regeln des Stils

Um sicherzustellen, dass die Dampfsperre die ihr zugewiesene Funktion einwandfrei erfüllt, muss sie ordnungsgemäß verlegt werden. Die Hauptregel, die eine strikte Einhaltung erfordert, besteht darin, dass die Dampfsperrmaterialien auf die gleiche Weise wie die Rolle gestapelt werden. Ein Umspulen und Umdrehen des Materials ist nicht erforderlich.

Aus Gründen der Bequemlichkeit bei der Ausführung der Arbeit gibt der Hersteller die Seite der Verlegung und die Menge der Überlappung an. In diesem Fall muss nicht experimentiert werden. Die Entwickler des Systems durchdachten und sorgten für alle Nuancen.

Um die spontane Bildung von Kondenswasser im Dachpappenkörper zu vermeiden, ist eine Unterdachbelüftung erforderlich. Seine Organisation ist im Falle der Verlegung von konventionellen Folien aus Polypropylen und Polyethylen vor den Dachfirsten des Heizers gemacht. Zu diesem Zweck werden die Lüftungskanäle durch die Befestigung des Gegengewichts an den Dachsparren von der Seite der Räume gebildet - Blasten.

Wenn bei der Anordnung von isolierten Dachoberlichtern Membranen verwendet werden, besteht keine Notwendigkeit für die Konstruktion von Lüftungskanälen. Diese Materialien dürfen direkt mit der Isolierung in Kontakt kommen, ohne dass Feuchtigkeit aus dem im System gebildeten Kondensat entstehen kann.

Bei der Konstruktion von Dampfschutzvorrichtungen jeglicher Art ist es wünschenswert, auf trockenes, windstilles Wetter zu warten, unabhängig davon, ob das Material dem Druck der Wassersäule widerstehen kann oder nicht. Dampfisolierungsmaterialien werden an Sparren oder Sieben angebracht, der Abstand zwischen den Stützen zur Befestigung sollte die Grenze von 1,2 m nicht überschreiten.

Die Aktionen auf dem Gerät umfassen mehrere gleichwertige Schritte, unabhängig vom verwendeten Material:

  • Raskatka-Dampfsperrmembran. Der Ausgangsmaterialstreifen wird über die Sparren gerollt. Beginnen Sie mit der Arbeit an der Gratlinie und fahren Sie mit den Längstafeln bis zum Gesims fort.
  • Befestigung des Films an den Sparren. An den Sparren wird eine Dampfsperre mit Leim, Heftklammern oder verzinkten Nägeln mit einer großen flachen Haube befestigt.
  • Einhaltung der Durchbiegung. Bei der Befestigung an den Sparren ist es notwendig, einen kleinen Durchhang zu bilden, damit das Material nicht zwischen den Befestigungspunkten gespannt wird. "Sway" sollte die Membran etwa 2 cm pro Meter sein. Daher ist es notwendig, dass bei Standardbewegungen für Schnittholz die Folie nicht reißt.
  • Standortüberschneidungen Die Platten des Materials sollten sich je nach den Empfehlungen des Herstellers horizontal um 10 bis 20 cm, vertikal um 15 bis 20 cm überlappen. Die Überlappung sollte über den starren Elementen des Dachsparrensystems angebracht werden.
  • Eine solide Fixierung. Nach der primären Fixierung der Membran während der Legeperiode sollte sie durch die Vorrichtung der Kiste kapitalisiert werden.

Die vor der Dampfsperre errichtete Verkleidung bildet die nächste Reihe von Lüftungskanälen, die für einen Abstand zwischen dem Dachboden und dem Polymermaterial erforderlich sind. Gleichzeitig dienen die Gitter als Basis für die Installation der Haut.

Arten von Klebebändern für Dampfsperre

Bei der Wahl eines Dampfsperrmaterials für den Bau einer Dachpastete ist zu beachten, dass die Fugen für die Verbindung der Paneele und der Folie von einem Hersteller hergestellt werden müssen. Bei der Verwendung von Produkten verschiedener Marken gibt es oft keinen Klebeeffekt oder es dauert eine kurze Zeit.

Die Verbindung der Membranen erfolgt mit einem Verbindungsband für die Dampfsperre, es beseitigt die Bildung von kapillarer Feuchtigkeit in der Verbindungszone:

  • neben den Platten gestapelt;
  • Einhaltung der Elemente durch das Dach - Schornsteine, Antennen, Kommunikation Riser;
  • angrenzend an benachbarte Bauwerke, einschließlich Brüstungen, Panoramafenster, Türöffnungen usw.

Die Wahl des Dampfsperrmaterials für den Schutz von Strukturen vor Rauch hängt von den Bedingungen des bevorstehenden Betriebs ab, die unbedingt vor dem Kauf berücksichtigt werden müssen. Darüber hinaus müssen Sie die Anweisungen für die Dampfsperre des Geräts genau studieren, um nicht direkt auf dem Objekt zu kollidieren und die Installation unmöglich zu machen.

Einseitiges Klebeband für enge Verbindungen

Klebeband dieser Art wird verwendet, um Bahnen aus Dampfsperrmaterial durch Überlappen der Kante der Überlappung, die zu der bereits installierten benachbarten Platte kommt, zu verbinden.

Einseitiges Klebeband mit einem Logo und DELTA® Nomenklaturen TAPE FAS 60/100 ist eine Bandbreite von 6 cm mit einem Kern aus laminiertem Karton und Kleben Acrylat-Zusammensetzung der Arbeitsseite. Dieses Band kann nicht Dünnfilmmaterialien verwendet werden, aus chloriertem Paraffin zu verbinden ist nicht erforderlich, zu den Platten aus recycelten Materialien zu verbinden. Es ist nicht geeignet für den Einbau in Schwimmbädern und Badezimmern.

Es wird ausschließlich für die Ausführung von Arbeiten in einem ausgestatteten Dachboden oder einem anderen Raum verwendet. Geeignet zum Verbinden von Dampfsperren mit benachbarten glatten Metall-, Holz- und Kunststoffoberflächen.

Isospan SL ist ein analoges Klebeband für die Abdichtung von dampfisolierenden Leisten.

Selbstexpandierende selbstexpandierende Version

Die deutsche Firma Delta Linie von ähnlichen Produkten mit einer Band Nomenklatur Namen DELTA-KOM-BINDEN K 15 präsentiert wird es bei der Bildung von tight verwendet wird und nicht Luft Kontiguität zu benachbarten Strukturen, die Wände der Lüftungsschächte, Ziegelschornsteine ​​auslaufen.

Die vorgeschlagene komprimierter Zustand Käufer Bandbreite, wodurch das kommerzielle Angebot nur 4 cm, nachdem die Materialstreifenbreite Richt beträgt 17 cm. Es ist aus Polyurethanschaum hergestellt wird, mit einem der Seiten der Gürtelverstärkung und angeordnet, einen Acrylkleber aufzubringen.

Klebeband dieser Art eignet sich für Arbeiten von außen. kann zum Kleben auf nasse und sogar mattierte Oberflächen verwendet werden. Es wird zuerst auf den Film geklebt und dann mit einer Stange gegen die Wand gedrückt.

Elastische selbstklebende Bänder

Um die Durchgänge durch das Dach Kommunikations abdichten Riser Antennen schmale Stahlrohre verwendet Bitumen-Kautschuk seitigen Klebebands DELTA-FLEXX-BAND F und 100 DELTA-Multiband-M 60 / M 100.

Dies ist ein universelles Klebstoff-Verbrauchsmaterial, das für Arbeiten von innen und außen geeignet ist. Verwendet in der Anordnung von Durchbrüchen, kompensieren lineare Bewegungen von Baukonstruktionen relativ zueinander, ermöglichen ihre Bewegung ohne Verlust der Dichtheit der angeordneten Kreuzung.

Universelle Scotchs werden zur Beseitigung von Schäden an allen Arten von Isolierfolien verwendet, eignen sich jedoch nur zum Verkleben auf glatten Oberflächen. Da sie für Arbeiten im Freien entwickelt wurden, wurde bei der Entwicklung von UV-Beständigkeit und anderer negativer Atmosphäre berichtet.

Im Bereich der Produkte der Firma Isospan gibt es ein einseitiges, gegen atmosphärisches Negativ und UV-Strahlen resistentes Band mit Isospan ML proff.

Doppelseitige Scotches und ihre Anwendung

Resistent gegen atmosphärische Negativität, doppelseitige Scotch der deutschen Produktion mit der Nomenklatur namens DELTA-BUTYL-BAND B 15 ist aus Butylkautschuk. Ein Klebeband mit zwei Klebeseiten wird zum Verbinden von Dampfsperrbahnen und zum Beseitigen von Defekten wie Ausbrüchen und Schnitten verwendet.

Doppelseitiges Klebeband für Isolierfolien wird sowohl für Außen- als auch für Innenarbeiten verwendet und eignet sich für den Anschluss von Dachfenstern, Sparrenbeinen und festen Decks. Bei der Einrichtung der Grenzen zu den Baukonstruktionen ist die Montage der Spannbretter für die Aufrechterhaltung der fehlerlosen Befestigung notwendig.

In der Reihe der russischen Klebebänder besitzt Isospan KL ähnliche Eigenschaften. Dieses Klebeband wird über den aufgerollten Streifen der Dampfsperre geklebt, nachdem er von seiner vom Hersteller angegebenen Entfernung zurückgetreten ist. Zuerst entfernen Sie nur das untere Trennpapier, nach dem Kleben entfernen Sie die Oberseite, die die nächste Platte der Dampfsperre aufgetragen wird.

Metallisierte Bänder für Dampfbarrieren

Bei der Verbindung von dampfdichten Materialien mit der metallisierten Seite werden Verbindungen mit einer Aluminiumbeschichtung verwendet. Das Produkt der Dachdeckungsmarke heißt DELTA-POLY-BAND P 100.

Dies ist ein einseitiges Klebeband, es besteht aus Polypropylen, auf der Außenseite ist es mit Metall beschichtet. Die Breite dieses Klebebandtyps beträgt 10 cm, die Klebfähigkeit übersteigt die Eigenschaften herkömmlicher Bänder deutlich.

Isospan FL Termo unterscheidet sich in der Linie der russischen Produkte durch die gleichen Qualitäten, dieses Band ermöglicht die Schaffung eines einzigen wärmereflektierenden Flugzeugs als ein deutsches Produkt.

Klebebänder mit metallisierter Seite können perfekt in Räumen mit nicht standardmäßigen Luftfeuchtigkeitsregimen eingesetzt werden. Bei ihrer Anwendung sind sie mit Dampfbädern aus russischen Bädern und finnischen Saunen ausgestattet, die trockenen Dampf liefern. Die Verlegung von Klebebändern erfolgt auf getrockneten und entfetteten Dampfsperrbahnen.

Videobewertung von Klebebändern für Dampfsperre

Die Analyse von Qualitäten und Vergleich von Bändern zum Kleben von dampfdichten Platten von verschiedenen Herstellern:

Videoanleitung zur Verwendung einseitiger Bänder Delta:

Anleitung zur Befestigung der Dampfsperre in der Fensteröffnung:

Die Besonderheiten der Installation und dem Betrieb für den Anschluss Scotch Dampfsperre Material ist lesenswert, wenn es keinen Wunsch ist es, immer wieder ihre eigene Arbeit endlos verändern das Dach zu reparieren und das Geld ausgeben, neue Teile zu kaufen Bedachung Kuchen.

Wie verbindet man die Dampfbremse zwischen den Experten?

Die Technologie des Auflegens der Dampfsperrschicht sorgt für das Kleben der Tücher untereinander. In moderner Konstruktion wird für diese Zwecke spezieller Scotch verwendet. Wenn Sie sich für ein einfaches Büromaterial entscheiden, besteht die Gefahr von Feuchtigkeit in der Heizung. Da es in den Läden eine Menge Scotch gibt, sollten wir es herausfinden, als die Dampfsperre zu kleben.

Bedeutung von Dichtfugen

Der Dampfsperrfilm ist auf der Innenseite des Raumes unter Wärmeisolierung verlegt. Ihre Aufgabe ist es, die Wärmedämmung vor Feuchtigkeit aus Wohnbereichen zu schützen. Der Film selbst bewältigt seine Aufgabe perfekt, aber die Verdunstung kann durch die Fugen der Leinwand dringen. Dazu wird jedes Gelenk mit einem speziellen Klebeband verschlossen.

Wenn Sie die Fugen nicht verschließen, dringt die Feuchtigkeit in die Heizung ein, wodurch die Isoliereigenschaften verloren gehen. Nasse Mineralwolle schützt vor Kälte um 60% schlechter als trocken.

Beim Kleben der Dampfsperre im Haus selbst werden zudem angenehme Luftfeuchtigkeit und Mikroklima aufrechterhalten. Dies liegt daran, dass die Isolierung die Verdampfung aus der Luft absorbiert und sie dadurch trockener macht. Aufgrund von Wassermangel können sich Haut- und Atemprobleme entwickeln.

Zum Verkleben der Fugen der Dampfsperrschicht ist im Neubau des Hauses oder bei größeren Reparaturen des Daches notwendig. Und es ist auch empfehlenswert, beim Kauf eines Hauses, ob es sich um ein altes oder modernes Gebäude handelt, die Qualität des Dachkuchens zu überprüfen. Scotch kann sich aufgrund des Alters oder wegen der schlechten Qualität der Installationsarbeiten lösen. In diesem Fall müssen Sie Reparaturen durchführen und es ist wichtig, den richtigen Klebebandtyp und den Hersteller zu wählen.

Arten von Tesafilm

Gebäudebänder haben zwei Faktoren, durch die sie unterschieden werden können. Erstens gibt es verschiedene strukturelle Lösungen. Sie produzieren einseitigen Scotch, zum Kleben der Dampfsperre in Butt, und zweiseitiges Klebeband zum Läppen. Zweitens gibt es eine große Vielfalt an Materialien als das Kleben der Folie, aus der die Andockbänder hergestellt sind:

  1. Aluminium. Klebeband Breite 50-100 mm, bestehend aus einer Schicht aus Aluminium, Schutzpapier und Kleber. Die Dicke des Metalls in dem Film beträgt nicht mehr als 40 Mikrometer, aber es gibt eine ausreichende Festigkeit zum Arbeiten. Diese Option ist nicht für alle Arten von Dampfbremsen geeignet.
  2. Verstärktes Aluminium. Hier fügt eine Verstärkungsschicht hinzu, die die Festigkeit des Materials erhöht. Die Breite bleibt die gleiche wie in der vorherigen Version.
  3. Polypropylen. Die günstigste Möglichkeit zum Kleben, die in jedem Geschäft gefunden werden kann. Normalerweise überschreitet die Breite 50 mm nicht und die Dicke beträgt 100 Mikrometer. Wegen der hohen Wahrscheinlichkeit des Ablösens wird die Verwendung im Bau nicht empfohlen.
  4. Band von PTL. Es besteht aus mehreren Schichten: Polyethylenfolie von außen, Stoff in der Mitte und Gummibasiskleber auf der Arbeitsseite. Ein ziemlich seltenes Klebeband mit einer Dicke von 200 Mikron.
  5. Butylkautschuk. Am besten ist es, das Dampfsperrmaterial miteinander zu verbinden. Geeignet für die meisten Materialien. Hat eine Breite von 15 bis 50 mm.

Heftband

Um die passende Option zu wählen, genügt es nicht, nur die technischen Eigenschaften oder das Klebebandmaterial zu kennen. Wenn Sie in den Laden kommen, müssen Sie bereits die Marke von Scotch kennen und es dem Manager nennen. Im Folgenden werden wir einige populäre Varianten analysieren, anhand derer Sie entscheiden können, was genau für Ihre Aufgaben geeignet ist.

Isospan SL

Dieses Klebeband wird gleichzeitig zur Abdichtung von Fugen aus Hydro- und Dampfsperre verwendet. Es wurde entwickelt, um die Übergänge von Schutzfolien zu Strukturen, die durch den Dachboden des Dachbodens führen, abzudichten. Zum Beispiel wird es in der Nähe von Schornsteinen, Rohren und Lüftungskanälen oder Dachgauben verwendet.

Darüber hinaus ist seine Arbeitsfläche perfekt an die Wände geklebt und bietet eine zuverlässige hermetische Verbindung. Daher wird das Izospan SL-Band verwendet, um die Kanten der Dampfsperrschicht in Dachräumen zu verarbeiten.

Was die technischen Eigenschaften betrifft, so beziehen sich die wichtigsten Informationen auf die Festigkeit der Haftung. Wenn wir über die Verbindung mit Beton sprechen, beträgt die Festigkeit bei der Trennung 0,1 MPa. Es wird jedoch nicht empfohlen, auf Metalloberflächen zu kleben, da die Haftung um den Faktor 10 reduziert ist.

Die Wasseraufnahme des Klebebandes beträgt 0,2%, dies ist ein ausgezeichnetes Ergebnis im Vergleich zu einem Dachpappe, deren Indikator innerhalb von 2% variiert. Die Betriebstemperatur liegt zwischen -60 und + 140 ° C. Dieses Band ist für den Einsatz an jedem Ort geeignet.

Isospan SL gehört zur Gruppe der doppelseitigen Klebebänder, daher ist es nur für den Einbau von Dampfbremsüberlappungen geeignet. Dazu wird das Klebeband an den Rand der ersten Rolle geklebt, anschließend das Antihaftpapier entfernt und eine zweite Rolle aufgebracht.

Technonikol

Dieser Scotch hat auf beiden Seiten Arbeitsflächen. Die Grundlage für das Band ist Polypropylen, trotzdem erfüllt dieses Material seine Funktionen perfekt. Die Länge einer Rolle beträgt 25 Meter und die Breite beträgt 3,8 cm Aufgrund der geringen Kosten von ca. 3 US-Dollar pro Stück können Sie beim Erwärmen sparen, ohne an Qualität zu verlieren.

Das Klebeband "Technonikol" dient ausschließlich zum Aufkleben von Dampfbremsrollen. Es kann nicht verwendet werden, um die Abutments der Folie an Stützstrukturen zu versiegeln. Meistens wird es in privaten privaten Bau- und Industriegebäuden verwendet.

Ondutis ML und BL

Das Montageband ist für eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren ausgelegt. Abhängig von der Markierung ist der Anwendungsbereich, auf den die Oberflächen, auf die das Klebeband aufgeklebt werden kann, unterschiedlich. Also, ML ist ein Klebeband mit einer Klebstoffzusammensetzung auf beiden Seiten des Gewebes Rückgrat. Die Rolle des Verbindungsmittels ist synthetischer Gummi, der sich durch seine Stärke und Zuverlässigkeit auszeichnet. Es wird in Rollen von 50 mm Breite und 25 m Länge produziert. Es ist für die Verklebung von Dampfsperrdämmungen in Dächern und Wänden vorgesehen.

Ondutis BL hat auch zwei Klebeseiten, von denen eine nicht mit klebrigem Papier bedeckt ist. Wird verwendet, um die Dampfsperrfugen mit harten Oberflächen abzudichten. Sie handhaben Verbindungen mit Ziegel-, Beton- und Holzwänden. Darüber hinaus kann es zur Befestigung der Folie an Betonwänden verwendet werden.

Nicoband

Eine teurere Version des Klebebandes für Dampfsperre, die eine Aluminiumbasis und zwei Klebeflächen hat. Das Band hat mehrere Farbvarianten und wird in Rollen von 10 Metern Länge und 100 mm Dicke produziert. Die Kosten für diese Option betragen $ 11, was durch den Anwendungsbereich erklärt wird.

Nicoband Montageband wird zum Abdichten von externen Nähten verwendet. Es ist in der Lage, die Dämmschicht fest mit Putz, Holz, Metall, Dach und Beton zu verbinden. Der Hersteller garantiert eine dichte Verbindung für 10 Jahre.

Kriterien für die Auswahl eines Klebebandes

Denken Sie daran, dass Büro Scotch ist nicht genau geeignet zum Kleben eines Dampf-Barrierefilm. Es ist nicht für eine starke Verbindung mit rauhen Oberflächen geeignet, so dass es nach einigen Stunden abfällt. Auch wenn es scheint, dass es zuverlässig feststeckt, beachte, dass der Hersteller nicht erwartet hat, seinen Scotch unter Frostbedingungen zu betreiben.

Beachten Sie bei der Auswahl des Montagebandes folgende Faktoren:

  • Wenn es im Freien verwendet werden soll, muss Scotch ultravioletter Strahlung und atmosphärischem Niederschlag widerstehen;
  • der Wasserabsorptionsgrad sollte 0,2% nicht überschreiten;
  • Es ist wichtig, dass die Betriebstemperatur mit der Klimazone übereinstimmt;
  • Wählen Sie das Klebeband für bestimmte Aufträge, entweder zum Versiegeln des Films oder zum Verbinden mit harten Oberflächen;
  • Die Mindestlebensdauer beträgt 10 Jahre.

Unter Berücksichtigung aller beschriebenen Empfehlungen können Sie die beste Option zum Kleben der Dampfsperre auswählen. Geben Sie den berühmten Marken den Vorzug, da sie ihre Zuverlässigkeit bewiesen haben.

Die Installation einer Dampfsperrschicht ist für den Bau einer Wohnung obligatorisch. Der Film dient als Schutz der Isolierung vor der dampfförmigen Flüssigkeit, die aus dem Raum im Dach des Hauses kommt. Die Dampfsperrmembran verhindert das Eindringen von Kondensat in den Wohnraum (Übergang der Substanz vom Dampfzustand in die Flüssigkeit).

Wenn die Dampfsperrschicht auf der falschen Seite installiert ist, wird das Haus zu viel Dampf speichern. Das Eindringen von Feuchtigkeit unter das Dach wird nicht kontrolliert. Der Heizkörper wird schließlich eine große Wassermenge absorbieren und seine Wärmeisolationseigenschaften verlieren, und allmählich werden die Wände oder die Deckenbeläge zerstört. In diesem Artikel wird die Frage der Bindung von Dampfsperrbahnen behandelt.

Da die Abdichtung der Nähte der Dampfsperrschicht mit Hilfe von speziellem Konstruktionsband erfolgt, wird dieses Material diskutiert. Außerdem werden allgemeine Regeln und Nuancen zur Herstellung einer Dampfsperre in Betracht gezogen.

Bauklebeband für Dampfsperre

Klebeband, das für die Isolierung von Dampfsperren vorgesehen ist, ist ein Verbindungsband, das dazu beiträgt, die Undurchlässigkeit von Dämpfen oder Wasserbeschichtungen oder Stellen zu gewährleisten, an denen bestimmte Teile kombiniert werden. Wenn Sie gewöhnlichen Scotch verwenden, wird es zu seinem schnellen Ablösen führen, und Feuchtigkeit wird frei in die wärmeisolierende Schicht fallen.

Scotch für Dampfsperre ist in verschiedene Arten unterteilt:

  • Ein Verbindungsband aus Aluminium. Die Dicke beträgt durchschnittlich dreißig Mikrometer. Dieser Typ erfüllt die Aufgabe perfekt, ist jedoch nicht für alle Arten von Dampfbremsen geeignet. Die Breite des Aluminiumbandes beträgt etwa zehn Zentimeter;
  • Verstärktes Tesafilm. Dieses Konstruktionsfugenband unterscheidet sich von dem vorherigen mit großer Stärke, die Breite ist ungefähr die gleiche;
  • Polypropylen Bauklebeband. Der Hauptvorteil des Materials sind niedrige Kosten auf dem Baumarkt. Dieses Band wird jedoch nur selten zum Verkleben von Dampfsperrbahnen verwendet, da es eine geringe Festigkeit aufweist;
  • Universal verstärktes Klebeband. Die Grundlage dieser Art von Band ist Stoff. Und die Basis des Klebers ist Gummi. Zur Gewährleistung der Dichtigkeit wird sehr selten Gebrauch gemacht. Die Breite des Bandes beträgt fünf Zentimeter;
  • Butylkautschukband. Der Typ hat eine ausgezeichnete Haftung an der Oberfläche und haftet gut an der Dampfsperrschicht.

Das übliche Büroklemmband ist nicht zum Verkleben von Folien der Dampfsperrschicht geeignet. Buchstäblich, in einer kurzen Zeit (ein oder zwei Tage) wird sich alles lösen.

Beim Kauf eines speziellen Bauklebebandes sollten Sie folgende Eigenschaften beachten:

  • dieses Material muss eine hohe Beständigkeit gegenüber ultravioletten Strahlen aufweisen;
  • Klebeband sollte keine Feuchtigkeit aufnehmen;
  • Fähigkeit, Temperaturen von bis zu 90 Grad Celsius zu widerstehen;
  • das Konstruktionsfugenband muss eine ausgezeichnete Haftung auf den Holz- und Metalloberflächen haben (Haftung);
  • Die Betriebslebensdauer beträgt fünfzehn Jahre.

Es wird nicht empfohlen, ein Verbindungsband von einer unbekannten Firma auf dem Baumarkt oder in einem Geschäft zu kaufen. Das Material, aus dem Scotch Tape hergestellt werden kann, ist in der Lage, Giftstoffe freizusetzen, die den menschlichen Körper schädigen können. Und es gibt auch keine Garantie für Qualität.

Kleben Sie zuerst die Bahn der Dampfsperre mit einem doppelseitigen Klebeband und dann die zweite Schicht - einseitig.

Wenn Sie mit einem speziellen Band arbeiten, müssen Sie einem bestimmten Algorithmus folgen:

  • Zuerst müssen Sie die Oberfläche von Staub und anderem Schmutz reinigen und dann trocknen.
  • auf der Abdeckung ist die unterste Schicht der Dampfsperre installiert, mit einem speziellen Verbindungsband ist es über die gesamte Länge und Breite abgedichtet;
  • dann den Film von der Oberseite des Bandes loswerden;
  • Am Ende wird die zweite Schicht installiert, sie muss fest gepresst und versiegelt werden.

Installation der Dampfsperre

Es gibt Materialien, die speziell entwickelt wurden, um eine Dampfsperre mit einer einzigen Schicht aus Folie, Polyethylen oder Materialien mit zwei Schichten herzustellen. Alle unterscheiden sich voneinander, so stellt sich die Frage: "Auf welcher Seite wird die Dampfsperrschicht aufgeklebt?".

BOPP (biaxial orientierte Polypropylenfolie) wird mit einer rauhen Seite auf die Unterlagsbasis geklebt. Bei korrekter Installation kann die angesammelte Feuchtigkeit ungehindert in die Lüftungsöffnung gelangen.

Die Membran mit zwei Schichten ist auf eine wärmeisolierende Schicht mit einer glatten Oberfläche geklebt. Oft merkt der Hersteller sogar, dass die Seite der Membran benötigt wird. Dies vereinfacht die Arbeit erheblich.

Polypropylen mit einer einseitigen Laminatbeschichtung sowie das bisherige Material wird auf eine glatte Oberfläche geklebt.

Natürlich sind alle Baumaterialien, die für die Installation der Dampfsperre vorgesehen sind, voneinander verschieden, daher ist es am besten, sich mit den vorgeschlagenen Anweisungen vertraut zu machen oder sich mit dem Verkäufer des Baumarktes in Verbindung zu setzen.

Es sollte erinnert werden:

  • Wenn die Membran in verschiedenen Farben lackiert ist, muss sie mit einer leichteren Seite an den Heizkörper geklebt werden;
  • in der Regel die rechte Seite der Folie, die notwendig ist, um die Oberfläche der Dampfsperrschicht zu kleben - die innere.

Hauptphasen der Arbeit

Beim Einbau der Dampfsperrschicht gibt es einen bestimmten Wirkalgorithmus. Diese Schicht wird nach der Wärmedämmung platziert. Die Heizung darf keine Risse oder andere Defekte aufweisen. Konstruktionsleisten für die Kiste werden mit chemischen Antimykotika behandelt. Der Film muss mit dem gesamten Umfang der Oberfläche übereinstimmen.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Bleistift;
  • Bau von Hefter;
  • Schrauben;
  • Schraubendreher (passender Schraubendreher);
  • Zentimeter Band;
  • Schere;
  • Konstruktionsmesser;
  • der einseitige Sack (ist für die Verbindung verschiedener Glieder notwendig), sowie das doppelseitige Klebeband (ist nötig für die Leimung der Blätter der Dampfsperre).

Phaseninstallation:

  • Im Tragsystem des Schrägdachs (Sparren), wo sich die Wärmedämmschicht befindet, ist es notwendig, den unteren Teil der aus den Behältern bestehenden Abdeckung mit zwei Brettern zu füllen. Erstellen Sie ein spezielles Klebeband, das Sie einen Streifen machen müssen, der auf beiden Seiten klebrig sein wird. Dann müssen Sie die Rolle der erforderlichen Länge schneiden. Von der Unterseite der Abdeckung bis zur Stoßstange sollte die Folie mit der Seite, auf der sich die Markierung befindet, auf die Isolierung geklebt werden.
  • Die Enden der Dampfsperrbahnen sind wichtig, um an das Tragsystem des Schrägdachs zu kleben. Diese Verbindung wird mit einem Konstruktions-Hefter hergestellt. Der Boden der Membran ist mit der Kiste verklebt. Wenn Sie zwanzig Zentimeter von der Spitze entfernt bleiben, müssen Sie den nächsten Streifen einfügen, ohne die vorherige Schicht abzureißen.
  • Nach diesem Algorithmus müssen Sie die entsprechende Anzahl von Zeilen kleben. Die versiegelte Folie sollte mit ungleichmäßigen Stäben befestigt werden. Die Stäbe können mit Schrauben befestigt werden. Vergessen Sie nicht, ein Entlüftungsloch zwischen dem Dachfirst und der Dachtraufe zu lassen.

Während der gesamten Arbeit ist es notwendig, die Integrität der Struktur zu überwachen. Wenn eine Dampfsperre beschädigt ist, muss sie dringend durch eine neue ersetzt werden.

Merkmale der Installation von Parobarrier

Die Installation einer Dampfsperre an den Wänden des Raumes tritt auf, wenn nur die Isolierung eine Mineralbasis hat und die Außenseite auf der Straße ist.

Um die Dampfsperrschicht richtig zu installieren, ist es notwendig:

  • die rechte Seite sollte sorgfältig auf der Beschichtung fixiert werden, die aus Behältern besteht, weil die Oberfläche beschädigt werden kann;
  • Es ist wichtig, alle möglichen Oberflächenfehler (Risse, Löcher usw.) sorgfältig zu schließen.
  • Es ist notwendig, die Errichtung der Kiste mit Hilfe von Stäben durchzuführen, um Ventilation zu schaffen;
  • Das gesamte Design kann mit dekorativen Wandpaneelen abgedeckt werden.

Bis heute gibt es viele Filme, die eine Dampfsperre erzeugen. Aber die beste Membran ist Ondutis. Dieses Material eignet sich hervorragend zum Schutz der Wärmedämmschicht und des Daches vor der katastrophalen Wirkung von Kondensat.

Der Hauptvorteil von Ondutis ist, dass es für absolut jedes Design (Wände, Decke, Zwischenboden, Dach und andere Orte) geeignet ist. Membran Ondutis ist eine Polymerfolie in grauer Farbe. Dieses Material ist besonders wertvoll in der Winterzeit. Ondutis schützt Ihre Räume vor Wind, Feuchtigkeit und Dampf.

Fazit

Wie Sie aus diesem Artikel erfahren konnten, erfordert das Kleben von Dampfsperrbahnen eine gewisse Sorgfalt und Genauigkeit. Das Hauptbauwerkzeug ist ein spezielles Klebeband. Das Band muss mit der Seite versiegelt werden, auf der sich die Markierung befindet (aber vergessen Sie nicht, es vor dem Kauf mit der Anleitung zu lesen).

Vor der Installation der Dampfsperrschicht muss die Oberfläche vorbereitet werden, indem sie zuerst von Staub und Schmutz gereinigt und mit chemischen Antimykotika behandelt wird. Installiert eine Dampfsperre in mehreren Schichten. Vergessen Sie während des Betriebs nicht, die Löcher für das Austreten der Dampfflüssigkeit zu hinterlassen.

Wenn Sie zusätzliches Material kaufen, müssen Sie Ihr Geld nicht schonen, weil in Zukunft Komfort und Gemütlichkeit in Ihrem Heim davon abhängen. Ein ausgezeichnetes Material ist auch der Klebstoff für die Dampfsperre. Das ganze Verfahren kann unabhängig durchgeführt werden, aber es ist besser, den Fachleuten zu vertrauen, weil die Arbeit ziemlich kompliziert ist und sehr lange dauert. Experten werden die Installationsqualität verbessern, und Sie müssen nicht über irgendwelche Probleme nachdenken.

Dampfisolierfolie - ein Material, das die Bildung von Feuchtigkeit (Kondensation) im Unterdachbereich verhindert, die Effizienz der Wärmedämmung erhöht und die Lebensdauer des Sparrensystems verlängert.

Der Dampfsperrfilm ist ein Rollenmaterial, daher wird es während des Installationsprozesses notwendig, die Nähte (Verbindungen) zu versiegeln.

Wenn Sie die Überlappungen von gestapelten Rollfilmen nicht kleben, können Kondensat und Luftfeuchtigkeit in das Unterdachsystem eindringen und die Wärmedämmung und die Holzfachwerkkonstruktion vollständig zerstören.

Über, wie man die Dampfsperre zwischen einander richtig klebt, werden wir in diesem Bericht erzählen.

Was zu wählen - Kleber für Dampfsperre

Auf dem Markt gibt es eine große Vielfalt an Leimverbindungen und Bändern zum Abdichten und Verbinden der Dampfdiffusionssperre.

Die beliebtesten Produkte unter den Profis sind die folgenden Marken:

  • Klebeband für Dampfsperre Delta Multi Band - einseitiges Universalklebeband mit hoher Haftung und ausgezeichneter Haftung. Hat eine einzigartige Alterungsbeständigkeit. Die Klebeseite des Bandes ist verstärkt. Geeignet zum Kleben überlappender Rollen aller Arten von Unterdach- und Dampfisolierfolien.

Universelles einseitiges Klebeband Delta Multi Band saugt ideal Gelenke und ist auch für die Restaurierung von beschädigten Bruchstücken und das Versiegeln von Verbindungen unentbehrlich.

Entwickelt für Arbeiten im Freien und in Innenräumen. Kann verwendet werden, um Filme bei einer Temperatur von +5 Grad zu montieren. Temperaturbereich: von minus 40 bis +80 Grad. Erhältlich in den Breiten von 60 und 100 mm, ist die Länge der Rolle 25 Meter, die Kosten betragen 1000-1200 Rubel.

  • Delta Tixx Klebstoffdampfsperre - die pastöse Polymerdispersion ein-Komponente (Kleber) zum Abdichten und Verbinden einer luftdichte Dampfsperre aus beliebigen Arten von Materialien untereinander, sowie Holz und Mauerwerk, Dachsystemelement.

Bei der Installation von schützenden Dampfsperrfolien und -membranen hilft es, eine vollständige Abdichtung von Fugen mit Tälern, Rohren, Überhängen, Gesimsen und Fensteröffnungen zu erreichen.

Bei der Befestigung der Dampfsperre am Delta tixx Kleber ist die Verwendung einer Druckplatte nicht erforderlich. Geeignet für glatte und raue Oberflächen bei einer Temperatur von +5 Grad.

Produziert in Standard-Patronen für die Montage Pistole, Volumen - 310 ml, die Kosten - etwa 800 Rubel.

  • Isospan KL - kostengünstiges doppelseitiges Klebeband auf Basis wasserdispersiven Acryl (lösungsmittelfrei).

Es ist für das Zusammenkleben einer Dampfbremsfolie bei Dacharbeiten vorgesehen.

Das Isospan-Band fixiert die Membrane zuverlässig zwischen den Schichten und lässt die Feuchtigkeit nicht eindringen. Das Material hat eine ausgezeichnete Frostbeständigkeit, eine Lebensdauer von 50 Jahren. Die Kosten für eine Rolle betragen etwa 250 Rubel.

Wie verbinde ich die Dampfsperre richtig?

Betrachten Sie den Prozess der Verklebung der Dampfsperre am Beispiel der Arbeit mit Delta Klebstoffen und Klebebändern:

1. Oberflächenvorbereitung. Vor Beginn der Montagearbeiten mit Klebebändern und Delta-Klebstoffen sollte die Oberfläche des Untergrundes von Staub befreit und getrocknet werden. Wenn die Oberfläche der Basis nicht stark genug ist, muss sie zuerst grundiert werden. Auf einem stark saugenden und staubigen Untergrund sollten mehrere Primerschichten aufgetragen und trocknen gelassen werden.

2. Kleben der Dampfsperre mit Hilfe von pastösem Kleber. Die Zusammensetzung wird gleichmäßig in Form eines einzelnen Kabels auf eine der zu verklebenden Oberflächen aufgetragen und sofort wird die Folie zusammengeklebt. Dies sollte gleichmäßig und ohne Spannung am Kabelbaum erfolgen. Ein starker Druck auf die Klebstoffmasse ist nicht notwendig, um die Freisetzung der Zusammensetzung unter der Naht zu vermeiden. Ausreichende Belüftung des Raumes sollte gewährleistet sein.

3. Verkleben von Dampfsperrfugen mit einseitigen Klebebändern. Zur zuverlässigen Verklebung der Fugen der Dampfbremsfolie mit Hilfe des Delta-Klebebandes empfiehlt es sich, mit einer speziellen Andrückrolle gleichmäßig auf einer ebenen, starren Oberfläche zu glätten.

Besonders sauber ist es, die Dampfsperre an den Fenstern zu kleben: Beim Verkleben der Ecken und Kanten der Fensteröffnungen muss darauf geachtet werden, dass das Delta Multi Band immer von der Biegelinie nach außen geklebt wird.

Achtung: Wenn das Band zuerst an die Seitenflächen geklebt wird und dann die Eckverbindungen geklebt werden, kann eine Spannung im Band entstehen, die mit der Zeit zur Ablösung des Materials führt.

In unserem heutigen Artikel sprechen wir über den Schutz der Isolierung vor dem Eindringen von Dampf. Wenn, um absolut genau zu sein - wir werden versuchen, herauszufinden, als es besser ist, eine Dampfsperre zu kleben. Welche Mittel dafür existieren und wie sie in diesem oder jenem Fall verwendet werden. Um alle Nuancen und Feinheiten des Themas zu verstehen, haben wir den Experten in Sachen Erwärmung gefragt.

Guten Tag, Spezialist! Viele Worte wurden über die Wärmedämmung von Wohnräumen, Mansarden, Balkonen, Dachböden gesagt. Wir haben die Situation in Bezug auf die Notwendigkeit der Verwendung eines Dampfsperrmaterials in bestimmten Fällen geklärt. Aber wie man die Dämmplatten sicher verbindet, wie man die Fugen versiegelt - diese Probleme sind "über Bord" geblieben. Lassen Sie uns den Lesern helfen, das zu verstehen.

Kleben von Dampfsperrbahnen - der Prozess ist ziemlich einfach. Aber zur gleichen Zeit und sehr verantwortungsbewusst. Es gibt verschiedene Arten von Klebebändern, und vor allem definieren wir die grundlegenden Anforderungen, die alle beantworten müssen:

  • Hohe Adhäsion der Klebeschicht - die Bahn sollte zuverlässig, "dicht" an beiden isolierenden Strukturen und an der Oberfläche von Dampfsperrbahnen angeklebt sein;
  • Unter Einfluss von ultravioletter Strahlung seine Eigenschaften nicht verschlechtern oder ändern;
  • Darf keine Feuchtigkeit aufnehmen;
  • Der Betriebstemperaturbereich sollte 90 Grad Celsius erreichen;
  • Die Lebensdauer des Klebebandes darf nicht geringer sein als die Lebensdauer der Dämmung selbst aus dem Dampf - das sind durchschnittlich 15 Jahre.

Unsere Leser stellten die Frage: "Ist es möglich, gewöhnliches Büro Scotch zu verwenden, um Verbindungen anzuschließen?"

Meine Antwort ist definitiv nicht. Bei all seiner Klebrigkeit und Wasserfestigkeit hinkt es in wenigen Tagen hinterher. Dies sind die Verbindungsmaterialien, die mit den ihnen zugewiesenen Funktionen zurechtkommen:

  • Aluminium-Klebeband. Es ist eine zehn Zentimeter breite Rolle aus spezieller Aluminiumfolie mit einer Klebeschicht. Vielleicht ist dies der universellste Verbinder, aber auch das Kleben von nicht allen Arten von Dampfbarrieren.
  • Verstärktes Tesafilm. In der Tat ist es der gleiche Aluminiumstecker, aber mit erhöhter Stärke.
  • Ein Klebeband aus Polypropylen ist vielleicht der kostengünstigste Verbinder. Aber es hat die geringste Stärke, die seine seltene Verwendung verursacht.
  • Selbstklebendes Universal-Klebeband verstärkt. Die Fünf-Zentimeter-Breite des Klebebands ist mit einer Gewebeschicht verstärkt, und die Gummizusammensetzung basiert auf der Klebstoffzusammensetzung.
  • Klebeband verbindet Butylkautschuk. Hohe Haftung und zuverlässige Verklebung - das ist der Vorteil dieses Steckverbinders.

Wie viel lässt sich an den Eigenschaften von Klebebändern ablesen, jeder von ihnen ist auf seine Art gut, und der Bereich seiner Anwendung wird durch die Besonderheiten der Räumlichkeiten, Konstruktionen und Arten von Oberflächen bestimmt, die wir kleben?

Ganz richtig. Außerdem möchte ich darauf aufmerksam machen, dass selbst die stärkste Klebstoffzusammensetzung ihrer Aufgabe nicht gewachsen ist, wenn die isolierten Oberflächen nicht richtig vorbereitet sind.

Ich rate Ihnen dringend, sich nicht auf das russische "Vielleicht" zu verlassen, aber mit aller Verantwortung, das Thema der Wahl eines Klebebandes für Dampfbarriere-Isolierung wegen solch eines scheinbar unbedeutenden nähern, hängen Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Isolierung des gesamten Gebäudes oder Ihrer Räumlichkeiten getrennt. Enthüllt wegen der spitzen Bandverbindung wird ein Kanal für das Eindringen von Feuchtigkeit in die Faserisolierung. Verschlechterung der Wärmeisolierung, Feuchtigkeit, Pilzbefall... Wenn wir uns auf kleine Dinge beschränkt haben, riskieren wir, im Kampf um die Wärme zu verlieren.