Überholung des Daches des Wohnhauses

Material

Die Reparatur des Daches des Wohnungsbaudaches betrifft früher oder später jeden Mieter, der in einem Gebäude dieses Typs wohnt. Besonders akute Probleme mit dem Dach betreffen diejenigen, deren Wohnungen sich in den oberen Stockwerken befinden. Der treibende Faktor für die Reparatur ist meist undichte oder bläst das Dach. Der Grund können minderwertige Materialien für das Dach oder die Abnutzung des Daches sein, die mit dem Alter des Gebäudes selbst verbunden sind. Im zweiten Fall ist die Überholung des Daches des Wohnhauses besonders akut.

Oft wenden sich Mieter eines Hauses, dessen Dach repariert werden muss, an verschiedene Einrichtungen, die mit der Instandhaltung von Häusern befasst sind. Aber in seltenen Fällen führt ihre Behandlung zu dem Ergebnis. Die meisten Bewohner müssen selbst Geld für Dachreparaturen sammeln.

Aber bevor Sie sich bei der Verwaltungsgesellschaft beschweren oder Bauarbeiter einstellen und Dachreparaturen bezahlen, müssen Sie verstehen, welcher Art von Eigentum es gehört und die Ursache der Lecks identifizieren.

Welche Dächer von Mehrfamilienhäusern sind?

Die Reparatur von verschiedenen Dächern kann sehr unterschiedlich sein, daher ist es wichtig zu wissen, zu welchem ​​Typ es gehört. Entsprechend der Konstruktion des Daches gibt es:

  • mit einer Steigung;
  • mit zwei Steigungen;
  • Multi-Skate;
  • flach;
  • komplex.

Die Dachkonstruktion besteht aus einer Außenverkleidung, einer Stütze, einem Entwässerungssystem, einer Wärme- und Wasserabdichtung. Der Träger ist eine Stahlbetonplatte oder ein Sparrensystem.

Reparaturoptionen für das Flachdach

Reparaturen des Dachs von mehrstöckigen Gebäuden werden in Teil oder gegenwärtiges und Kapital unterteilt. Reparieren Sie das aktuelle Produkt, wenn die Beschichtung abgenutzt ist oder irgendwelche Defekte auftreten. Meistens sind Dachdecker darauf beschränkt, das alte Dachdeckungsmaterial durch ein neues zu ersetzen und alle Risse abzudichten. Neue Leinwände können in einer oder zwei Schichten verlegt werden. Am Ende der Arbeiten werden alle Nähte und Fugen mit einem Dichtmittel abgedichtet.

Die derzeitige Reparatur des Daches des Wohnhauses ist nicht sehr teuer, so ist es am häufigsten. Aber es gibt eine weitere Variante der Reparatur, bei der neue Schichten eines Stoffes zum Stapeln nicht benötigt werden. Machen Sie Schnitte an der Stelle der Defekte an der Leinwand, biegen Sie die Kanten und reinigen Sie den Innenraum. Dann wird dieser Ort mit einem Gasbrenner getrocknet und mit einer Mastixschicht bedeckt. Sie vermisst die Basis des Daches und Dachmaterial. Die Kanten werden an ihren ursprünglichen Platz gelegt und fest zusammengedrückt, bis sie fest sind.

Wenn es verfaulte Bereiche gibt, werden sie abgeschnitten und gereinigt. Orte mit einem Defekt werden mit Bitumen gegossen, und danach wird ein Stück eines neuen Tuches auf den alten Ruberoid geklebt. Natürlich ist diese Option nicht sehr hochwertig, aber wegen ihrer Billigkeit ist sie am üblichsten, besonders bei Reparaturarbeiten auf den Dächern von alten Gebäuden.

Bei größeren Reparaturen wird das alte Dach komplett durch ein neues ersetzt. Reinigen und säubern Sie alle alten Sachen, gießen Sie frische Estrichmischung und legen Sie zwei Schichten neuer Beschichtung auf. Solche Reparaturen sollten nur von Fachleuten durchgeführt werden, da es im Falle einer Verletzung des Prozesses möglich ist, die Decke des Obergeschosses zu beschädigen.

Die Grundlage der Technologie für die Überholung des Flachdaches eines Mehrfamilienhauses ist das Schmelzen eines Dachgewebes mit einem speziellen Brenner für Gas. Das Dachmaterial wird von unten erwärmt und drückt sanft gegen den Dachboden. Es ist wichtig, eine gleichmäßige Temperatur beizubehalten, da zu große Parameter das Dachmaterial zerstören können. Abdeckungsüberlappung, und alle Nähte werden mit einem Gebäudedichtungsmittel behandelt.

Ursachen von Leckagen im Dach

Stoppen Sie den Fluss des Daches kann nur durch Überholung sein. Die Ursachen des Lecks können unterschiedlich sein, oft machen sie sich während der Zeit des Schneeschmelzens oder heftigen Regengusses bemerkbar. Die Hauptgründe für die Überdachung des Wohnhauses sind folgende:

  • die abgelaufene Nutzungsdauer des Dachdeckungsmaterials, da mit der Zeit der Ruberoid zerstört wird, ist seine Nutzungsdauer bis zu 15 Jahren;
  • Verletzung der Unversehrtheit von Dachmaterial durch unvorsichtige Arbeit beim Reinigen von Schnee vom Dach;
  • Verwendung von Materialien von unzureichender Qualität;
  • Verletzung der Technologie der Dacheindeckung;
  • Schwierigkeiten bei der Installation von Pflanzen, die die Dachwurzeln beschädigen können;
  • Verletzung der Zimmertemperatur im Dachgeschoss; Gemäß den Baustandards muss die Temperatur auf dem Dachboden den Bedingungen auf der Straße entsprechen.

Bevor Sie die Reparatur des Daches des Wohngebäudes benötigen, müssen Sie den Grund für einen solchen Defekt verstehen. Eine Schadensquelle findet sich normalerweise an der Stelle des Lecks. Auf den Dächern, die mit dem weichen Bitumen verlegt sind, ist es sehr leicht, einen problematischen Ort zu finden - auf ihm wird das Bedachungsmaterial wegen des Lufteinlasses erhoben. In diesem Fall wird der Ruberoidteppich vollständig umstrukturiert und der Ort der Leckage getrocknet. Um solche Arbeiten auszuführen, werden Spezialisten benötigt, es ist nicht notwendig, das Dach selbst neu zu verlegen.

In den bestehenden Vorschriften wird gesagt, dass geplante Reparaturen mit dem Ersatz der beschädigten Teile des Daches, es ist notwendig, zweimal pro Jahr zu produzieren, aber in der Praxis wird dies selten getan. Diese Technologie der Fehlersuche eignet sich für Mehrfamilienhäuser mit Flachdach.

Was sind die Lecks?

Die Art des Lecks spielt auch eine wichtige Rolle bei der Ermittlung der richtigen Ursache des Daches. Nach den technischen Vorschriften können Lecks sein:

  • Niederschläge - treten bei starken Regenfällen auf und treten oft aufgrund schlechter Entwässerung auf;
  • Schnee - erscheint beim Auftauen der unteren Schneeschicht, die in Kontakt mit dem Dach ist;
  • Trocken - manifestiert sich in der Form der Benetzung der Decke und Wände, möglicherweise aufgrund der Ansammlung von Kondensat;
  • Flackern - zu jeder Jahreszeit, unabhängig vom Wetter, die Ursache sind in der Regel die Risse in der Abdichtung oder die falsche Technologie der Dachlegung.

Beseitigen Sie den leichteren Schnee oder reißende Lecks, weil die Ursachen ihres Auftretens leichter zu erkennen sind. Die Situation mit flackernden und trockenen Varianten ist komplizierter, da es schwierig ist, die Quelle des Problems zu finden, die oft in einem Bereich lokalisiert ist.

Technologie der Reparatur von Schrägdächern

Steildächer sind in der Regel mit lackierten Blechen überzogen oder mit Zink beschichtet. In diesem Fall ist eine Teilreparatur des Daches des Wohngebäudes, beschädigte Bereiche des Deckels zu finden und sie zu ersetzen, sowie Kontrolle über den Dachboden unter dem Dach. Es kommt vor, dass die innere Kiste oder Sparren verfault sind und eine Restaurierung erfordern. Dazu werden die äußeren Lackschichten entfernt. Manchmal ist es notwendig, die Schichten der Abdichtung oder Isolierung zu ersetzen.

Wenn die Problemzonen klein sind, werden sie geflickt und nahtgeschweißt. Selbst kleine Lücken müssen versiegelt werden, sonst können sie in Zukunft zu einer Leckagequelle werden. Beschädigte Stellen vor der Reparatur werden entfettet und mit einer Grundierung behandelt. Nach der Reparatur wird das Dach mit einer speziellen Farbe gestrichen, die die Festigkeit erhöhen und die Lebensdauer der Bedachung verlängern soll.

Die Technologie zur Überholung des Daches eines Mehrfamilienhauses mit Schrägdach entspricht der heutigen Technologie, allerdings nur mit einem umfangreicheren Ersatz aller Materialien.

Wer sollte für Dachreparaturen bezahlen?

Wenn Reparaturbedarf besteht, stellt sich die Frage, wer für Dachreparaturen im Wohnhaus bezahlen soll. Kapital- und laufende Reparaturen müssen von einer Verwaltungsgesellschaft oder einer von ihr beauftragten Auftragnehmerorganisation durchgeführt werden. Das Dach ist ein Hauseigentum, so dass die Wartungskosten nicht nur für die Mieter der oberen Stockwerke, sondern für alle anderen im Haus wohnen.

Finden sie ein Leck und wollen es beseitigen, so ist zunächst ein Antrag auf Reparatur des Daches im Wohnhaus zu stellen, in dem sie die Lokalisierung und die Ursache des Mangels angeben. Das Dokument wird in zwei Kopien erstellt und an die Verwaltungsorganisation gesendet.

Wenn durch Leckagen Sachschäden entstanden sind, sollten Sie einen Spezialisten der Verwaltungsgesellschaft anrufen, um die Verluste zu bewerten und ein Gesetz auszuarbeiten.

Innerhalb von zehn Arbeitstagen nach dem Datum der Erklärung muss das Unternehmen einen Spezialisten zur Inspektion des Daches entsenden. Basierend auf den Mängeln, die er gesehen hat, erstellt er eine fehlerhafte Aussage. Es dient dazu, eine Schätzung zu erstellen und die finanziellen und Arbeitskosten zu ermitteln, die zur Beseitigung der Leckage benötigt werden.

Denken Sie daran, dass, um sich auf Dachreparaturen durch die Managementorganisation zu verlassen, es notwendig ist, die Stromrechnungen pünktlich und vollständig zu bezahlen. Es ist auch notwendig, den Kapitalreparaturfonds zu bezahlen. Wenn alle Mieter Ihres Wohngebäudes diszipliniert sind, diese Zahlungen zu leisten, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Behörde eine Reparatur zu beantragen.

Rechtzeitige und fachgerechte Dachreparaturen sparen den Mietern Geld für Wärme und Strom. Denn ein undichtes Dach erhöht den Wärmeverlust im ganzen Haus.

Bedachungsmaterialien für die Auswahl und Verwendung von Flachdächern

Seit den ersten Tagen der Entstehung und Entwicklung von Architektur- und Baukunst in der Geschichte der Menschheit, sind zwei Trends in der Anordnung des Daches für Gebäude und Strukturen aufgetaucht: ein rampenförmiges Volumen und eine flache horizontale. Und wenn Flachdächer ursprünglich hauptsächlich in den südlichen Mittelmeerländern und asiatischen Ländern verbreitet wurden, dann sind die vertikalen Hänge in den Ländern Nordeuropas und in Russland.

Die Erklärung dafür ist ziemlich einfach und pragmatisch: Das Dach sollte eine zuverlässige Abdichtung der Wohnung bieten und der Belastung mit Niederschlag standhalten. In südlichen Ländern mit vielen sonnigen Tagen ist dieses Problem nicht so akut und wählt normalerweise die billigste Option der Flachdacheindeckung. In den nördlichen Ländern ist das Schrägdach eine erzwungene Maßnahme, wenn auch im Bauprozess teurer.

Flachdach: Die wichtigsten Merkmale

In unserem Land wurden bis vor kurzem Flachdächer nur für Industrieanlagen oder mehrstöckige Wohnhäuser konzipiert, und im Flachbau nur traditionelle Giebeldächer, Mansarden- oder Walmdächer. Aber die Verbesserung der Technologien und des Baumaterialmarktes stehen nicht still, weshalb in der letzten Zeit ein klarer Trend zum Einsatz von horizontalen Dachkonstruktionen in der individuellen Wohnungsentwicklung zu verzeichnen war. Dies zeigte sich besonders deutlich nach der Aufhebung der Beschränkungen für die Fläche und die Anzahl der Stockwerke des privaten Wohnungsbaus, die die vorgeschriebene Gestaltung von Dach- oder Dachzimmern für ihre Nutzung in Wohnräumen festlegten.

Nun, wenn Sie ein Projekt eines privaten Hauses erstellen oder Hütte ist leicht zu, anstelle des Dachgeschosses Wohn zweiten und sogar dritten Stock, und auf dem weiteren horizontalen Dach gebildet Bereich kann Erholungszentrum angeordnet sein, Spielplatz für Sport oder Fitness, kleines Gewächshaus, ja, auch das Observatorium: dass jemand wie. All dies trägt zur Beliebtheit von Flachdächern in den einzelnen Fügung und moderner Technik und Baumaterialien, kann nicht nur den Prozess vereinfachen und die Kosten für die Errichtung eines Wohnhauses zu reduzieren, sondern auch von ihr mit beträchtlicher Stärke, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.

Der Hauptvorteil eines Flachdachtyps ist Einfachheit und Billigkeit. Wenn die Kosten ein Satteldach der Ausrüstung können 20-25%, und im Falle von komplexen, vielschichtigen Konfigurationen sein und bis zu 50% der gesamten Baukosten, wird die Investition in eine flache Bauweise weitgehend durch die Kosten für die Stärkung und Erwärmung der oberen Etagen sowie bestimmt werden, wie Materialien und Arbeiten zur Wasserabdichtung.

Arten von Dachmaterialien für Flachdächer

Grundsätzlich werden für die Abdichtung von horizontalen Dächern zwei Arten von Materialien verwendet:

  1. Rolled schmelzbar, benutzt, um eine Beschichtung zu verursachen, die auf die Dachoberfläche durch ein Bitumenharz geklebt wird, das mit speziellen Brennern geschmolzen wird.

In einigen Fällen können sie in Kombination miteinander verwendet werden. Um die ästhetischen und betrieblichen Eigenschaften der Schutzschicht zu verbessern, können verschiedene dekorative Beschichtungen, Keramik- oder Pflasterfliesen, Kunstrasen usw. darauf aufgebracht werden.

Natürlich ist das geneigte Dach facettenreiches und multi Profils des Gebäude erheblich verschönern kann und ihm eine eindeutige Identität geben, aber zugleich ist das horizontale Dach mehr praktisch und funktional. Erhöht die Last auf die Struktur des Gebäudes im Winter aufgrund der großen Schneemassen, die auf ihm ansammelt, ausgeglichen durch eine signifikante Verringerung des Gewichts des Daches selbst und die Verwendung in den Bau von Wänden von Gebäuden als moderne langlebige Materialien und die neuesten Bautechniken. Besonders das Reinigen des Flachdachs von Schnee ist ein viel weniger aufwändiger Prozess.

Grundlegende Eigenschaften von Materialien für Flachdächer

Die Materialien für die horizontalen Dächer verwendet werden, sollten Priorität, um sicherzustellen, qualitativ hochwertige geben die gesamte Struktur Abdichtung - es ist eine Grundvoraussetzung für sie, und werden verwendet, in der Regel für dieses Dachmaterial ist meistert immer noch mit dieser Aufgabe. Doch heute unterliegen die Dachbaustoffe erhöhten Anforderungen:

  • Stärke,
  • geringes Gewicht,
  • Wärmeisolierung,
  • Schalldämmung,
  • Widerstand gegen Sonneneinstrahlung,
  • Frost - und Hitzebeständigkeit,
  • Biostabilität,
  • chemischer Schutz,
  • Feuerfestigkeit,
  • Haltbarkeit,
  • Wirtschaft,
  • Einfachheit der Bedienung.

Und in diesem Wettbewerb sind traditionelle Dachprodukte auf der Basis von Papier, Pappe und Bitumen in allen Punkten modernen Materialien unterlegen.

Bitumen Rollenmaterialien

Traditionell verwenden immer Teerpappe, Teerpappe und Asphalt, ist heute weit verbreitet, aber der größte Nachteil ist ihre Zerbrechlichkeit, aufgrund des geringen Widerstand gegen Frost, UV, Bio- und mechanische Beanspruchung. Dies manifestiert sich in der Rissbildung und allmähliche Zerstörung des geschichteten, die alle 10-15 Jahren Betrieb für das Bedachungsmaterial, und die Verwendung von Pergaminpapier oder Bedachungs Neubeschichtung erforderlich - 5-10 Jahren. Daher weichen sie nach und nach einer neuen synthetischen Bitumendachbahn aus:

  1. Fiberglas, Fiberglas und modifiziertes Bitumen, die viel bessere Festigkeit, Haltbarkeit und andere Leistungsmerkmale haben.
  • Sowie ihre Kollegen von verschiedenen Herstellern erhältlich: Linokrom, Stekloizol, Filigiz, Bikroelast, Bireplast Norma, UNICRI, Rubikrom, Bikrost, Rubemast, Gidrostekloizol, Rubestek.
  1. Bitumendichtstoffe aus Polypropylen oder Polyester:
  • Isoplast EPG 3.0 und 4.0 kostet 120 und 140 Rubel pro Quadratmeter. m jeweils für die untere Schicht der Schutzschicht verwendet,
  • Isoplast ECP 4.5, Isoplast ECP 5.0 - für die obere Schicht beträgt der Preis 160 Rubel / m2. m,
  • Isoplast EMF 5.5 - hohe Dichte, mit erhöhten Anforderungen an die Abdichtung, auch für Stahlbetonböden und Fundamente verwendet, der Preis beträgt 180 Rubel pro Quadratmeter. m,
  • und andere, ähnlich: Mostoplast, Elabit, Luberit.
  1. Alufolie: Metalldämmstoffe und -abdichtungen, die in der Hydro- und Wärmeisolierung von Rohrleitungen eingesetzt werden, finden auch in der Dachdeckung Anwendung.

Die Zahlen in den Namen der Materialien geben in der Regel das Gewicht von 1 Quadrat an. m Material.

All diese Produkte ermöglichen eine lange Lebensdauer des Daches und eine sehr hohe Qualität der Beschichtung. In der Regel werden sie in Rollen mit einer Breite von 1 m und einer Länge von 10 m hergestellt.

Video - Abdichtung von Flachdächern

Polymermembranmaterialien

Das Herz eines solchen Daches sind verstärkte Kunststoffgewebe:

  • EPDM-Membranen sind Elastomere aus synthetischem Kautschuk und Polymerharzen:
  • Firestone, eine Dicke von 1,15 mm, in einer Rolle von 6,1x30B5 m, zu einem Preis von 320 Rubel pro Quadratmeter. m

TPO-Membranen - Thermoplastische Kunststoffe auf Olefin- und Polypropylenbasis:

  • TPO Roofing Systems, 1,15 mm, Kosten - 70 Rubel pro Quadratmeter. m,
  • Auch PVC-Membranen aus Polyvinylchlorid:
  • LogicRoof V-SR, 1,5 mm, verstärkt, der Preis beträgt 56 Rubel pro Quadratmeter. m.

Diese Bedachungsmaterialien sind teurer als Bitumen-Polymer, haben aber eine größere Beständigkeit gegen atmosphärische Phänomene, Festigkeit, Elastizität und Langlebigkeit, die 50 Jahre erreichen können. Aufgrund seiner geringeren Masse sind außerdem etwa 1,3 kg / m² m, sind sie in einem viel größeren Bereich von Breite Rollen vorhanden - 0,9-9 m, die optimal diesen Parameter für die Breite des Daches anpassen zu können, mit der geringsten stykov.V Anders als Roll-Bitumen „schweißbar Bedachung“ Beschichtungstechnologie polymeren Membranen sind nicht erfordert die Verwendung von offenem Feuer, nicht akzeptabel auf den Dächern aus brennbaren Baustoffen. Die Verbindungen werden mit Heißluft und Klebebändern hergestellt. Es gibt auch selbstklebende Dachbahnen, die stark die Arbeit vereinfacht auf Zeichnung pokrytiya.Mastichnye krovliOsnovnym Mangel an Rolldachmaterialien, aus denen sie hergestellt werden können, ist die unvermeidliche Anwesenheit von Gelenken in den Gelenken. Ebenfalls bemerkenswert Auftreten von Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche, es ist auch eine häufige Ursache Störungen Abdichtung und Undichtigkeiten infolge von Verwitterung yavleniy.Printsipialno sonst dieses Nachteils frei, die Beschichtung nahtlos spezielle Dach Kitte auf Basis Polymerharzen mit warmen und kalten Zeichnung. Unter dem Einfluss von Luftsauerstoff und Feuchtigkeit findet ein Polymerisationsprozess statt, der eine dauerhafte, wasserdichte, monolithische und dauerhafte Beschichtung erzeugt. Diese Technologie wurde "Bulk-Dach" genannt.

Erwähnenswert ist hier auch das Dach aus "Flüssigkautschuk" auf Basis von Kunstkautschuk und Bindemitteln aus Erdölpolymeren. Wobei diese Beschichtung durch Bürste, Rolle ausgeübt wird, oder durch Sprühen, und ausgezeichnete Eigenschaften, wäre es in jeder Hinsicht ideal, aber ihre Anwendung einschränkt mit sehr strengen Bedingungen von Temperatur und Feuchtigkeit der Umgebungsluft, und die Feuchtigkeit der Dachfläche während des Bohrens entsprechen muß und während Vulkanisierung der Schutzschicht Zusätzlich zu all den unbestrittenen Vorteilen von Mastixdächern gibt es noch etwas - die Einfachheit und Geschwindigkeit der Anwendung. Insbesondere betrifft es Kaltmastix, dessen Schicht mit einer üblichen festen Bürste oder Bürste auf die Dachoberfläche aufgetragen wird, ohne dass eine Vorwärmung erforderlich ist. Es Mastix Materialien, nicht nur verdünnbaren organischen Lösungsmitteln und sogar Wasser, jedoch ist ihre Haltbarkeit nicht so hoch, aber die Einfachheit des Verfahrens ermöglicht den Betrieb mindestens alle god.Pered Anwendung solcher Materialien Dachoberfläche vorbehandelt Primer oder Primer werden müssen. Dies wird die Haltbarkeit und Festigkeit der Schutzschicht signifikant verbessern. Darüber hinaus kann das perfekte Ergebnis die Kombination von Technologie zur Verfügung stellen und den abgeschiedenen Füllstoff krovli.Teploizolyatsionnye materialyPloskaya Dach, im Gegensatz zu dem Volumen, keinen zusätzlichen Luftspalt erzeugen, das internen Temperaturschutz Wohnhaus zu geben. Den Arbeiten zum Hydroschutz eines Flachdachs kann jedoch die Schaffung einer externen Wärmeschutzschicht auf der Basis moderner Materialien vorausgehen:

  • Mineral- oder Steinwolle,
  • Polymer oder extrudierter Polystyrolschaum,

die Wärmeschutzschicht, die Arbeiten an Dachabdichtungen und die Verwendung von zusätzlicher interner Wärmedämmung von Gebäuden in Form von falschen oder abgehängte Decken Nach der Platzierung können Sie in vollem Umfang für diesen Mangel an horizontalem Dach kompensieren.

Somit ermöglicht die Verwendung von neuen, hochwertigen Materialien und Technologien in der modernen Bau von traditionellen Design für Dächer von low-rise Gehäusen auf der Basis alternativer Ideen und Methoden, um weg zu helfen, das Angebot an individuellen Lösungen und variantov.Video Führung zu diversifizieren - Flachdachdämmung (Dach)

Als Dächer von mehrstöckigen Häusern bedecken

Die meisten Einwohner von Großstädten, einschließlich St. Petersburg, leben in großen Wohngebäuden, die wie alle anderen Gebäude mit Dach eine regelmäßige Reparatur und Wartung des Daches erfordern, so dass es keine Lecks und Notfälle gibt. Die Dächer von Mehrfamilienhäusern können abhängig von der Höhe des Gebäudes und den Designmerkmalen unterschiedliche Ansichten haben. Weniger beliebt sind im Moment Wohngebäude von geringer Höhe (1-2 Stockwerke), die meistens ein zwei- oder hüftiges Dach haben. Seit Jahren bewährt sich das Giebeldach als zuverlässige Lösung, die das Gebäude vor Witterungseinflüssen schützen kann. Eines der beliebtesten Materialien für diese Art der Bedachung ist Schiefer, der sich durch niedrige Kosten auszeichnet, die den Preis des Gebäudes als Ganzes senken.

Wohnhäuser von mittlerer Höhe haben meist ein Flachdach, das auch sehr oft zum Schutz von Industriegebäuden verwendet wird. Diese Art von Dach ermöglicht eine der wirtschaftlichsten Arten von Dachmaterialien - Dachpappe und andere bituminöse Dächer. Diese Art der Bedachung hat eine hohe Abdichtungsleistung, die in verschiedenen Konstruktionsbereichen wertvoll ist. Einer der Hauptnachteile dieses Materials ist, dass es für ein hochwertiges Dach notwendig ist, das bituminöse Dach in mehreren Schichten abzudecken, wobei bei einer solchen Installation die unteren Schichten des Daches zuverlässig vor Feuchtigkeit geschützt werden. Zu Beginn der Verwendung von Dachpappe konnte es nicht von Dauerhaftigkeit sein, das Dach auf seiner Basis musste regelmäßig repariert werden, um Lecks zu verhindern. Im Moment gibt es viele bituminöse Materialien, die ihre Eigenschaften für eine lange Zeit behalten, so dass das Dach für 5-10 Jahre nicht repariert werden muss, mit dem Hauptvorteil solcher Materialien ist der übrig gebliebene Preis.

Moderne mehrstöckige Wohnhäuser haben ein Dach von komplexer Form. Auf solchen Dächern kann man mehrere Arten von Materialien innerhalb eines einzigen Daches finden, zum Beispiel flache und sphärische Überdachungen, die geneigt und gewölbt sind. Die Überdachung solcher Gebäude wird ausgehend vom funktionalen Zweck ausgewählt, und danach werden die notwendigen Materialien ausgewählt, abhängig von den Anforderungen des Projekts.

Grundmaterialien zur Abdeckung des Daches eines Wohnhauses

Wie oben beschrieben, werden die Materialien, die verwendet werden, um das Dach abzudecken, basierend auf der Art des Daches, seinem Design und dem funktionellen Zweck ausgewählt, jedoch gibt es eine Anzahl der beliebtesten Materialien:

  • Ruberoid ist ein bituminöses Material, das seit mehreren Jahrzehnten aktiv für Bedachungen verwendet wird. Modernes Dachmaterial hat eine längere Lebensdauer als alte Materialarten. Für höchste Qualität und zuverlässige Dachdeckung wird das Dachmaterial in mehreren Schichten verlegt.
  • Ondulin - für eine qualitativ hochwertige Installation benötigt man eine durchgehende Kiste, die eine große Menge an Schnittholz benötigt. Aufgrund seines geringen Gewichts erlaubt das Ondulin jedoch, ein neues Dach über das alte zu legen, was eine große Menge Geld sparen kann.
  • Bitumenschindeln sind nicht das wirtschaftlichste Dachdeckungsmaterial. Die Installation des Dachziegels dauert ziemlich viel Zeit, erfordert eine hohe Qualifikation der Arbeiter. Das Dach der Fliese zeichnet sich durch seine hervorragende Optik, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit aus.
  • Metallfliesen - wie auch bituminöse Schindeln, ist diese Art von Dach nicht das billigste, aber das Endergebnis erfreut mit seiner visuellen Komponente und Zuverlässigkeit. Bei der Installation von Metallfliesen ist außerdem praktisch kein Bauabfall mehr vorhanden.
  • Profilbleche sind ein sehr wirtschaftliches Material, das keine hohe Qualifikation für die Installation erfordert. Profilisten werden auch oft für die Beschichtung von kleinen Gebäuden und Zäunen verwendet. Profilbleche werden mit speziellen Dachschrauben an der Kiste befestigt. Es wird empfohlen, profilierte Platten mit hohen Wellen zu verwenden, um die Steifigkeit und Zuverlässigkeit des Daches zu erhöhen.

Vergleichsübersicht der Materialien für das Dach eines Flachdaches: Wählen Sie die beste Option

Der strukturelle Hauptunterschied zwischen einem Flachdach und seinem geneigten Analogon ist eine kleine Neigung der Oberfläche, die 1-3% nicht überschreitet. Niederschlag, der auf ein solches Flugzeug fällt, rutscht nicht nach unten, sondern verweilt darauf. Und natürlich, selbst wenn es einen leichten Riss gibt, lassen sie es fließen.

Wir können sagen, dass dies ein Flachdachmangel ist. Bei der Auswahl geeigneter Bedachungsmaterialien wird jedoch die negative Eigenschaft zu einem unbedeutenden Merkmal.

Inhalt

Materialien für das Dach eines Flachdachs können nicht nach dem Prinzip "Relevanz in der neuen Saison" ausgewählt werden. Alle Arten von modischen nackten und flexiblen Schindeln sind nicht geeignet. Und deshalb: Trotz ihrer dekorativen Wirkung und unbestreitbar guten Leistungen bei Steildächern können sie keinen durchgehenden wasserdichten Teppich bilden. Und das sollte ein Flachdach sein: komplett abgedichtet, mit einem Minimum an Nähten - um sicherzustellen, dass es unmöglich ist, Feuchtigkeit unter den Schichten des Dachpieps einzuflößen.

Folgende Optionen sind geeignet:

  • Bitumen-Rollenmaterialien;
  • Polymermembranen;
  • Mastix.

Alle diese Beschichtungen in dem Dachteppich sind dicht genug, um eine gute Abdichtung des Flachdachs zu gewährleisten, und sind flexibel genug, um normalerweise thermische und mechanische Effekte wahrzunehmen. In diesem Fall hat jedes Material seine eigenen Eigenschaften - in Bezug auf Funktionalität, Installationsmethode, Haltbarkeit, Kosten. Wenn Sie planen, ein Flachdach abzudecken, aber noch nicht wissen, dann empfehlen wir Ihnen, sich mit den Eigenschaften der Hauptmaterialien vertraut zu machen.

Option # 1 - bituminöse Materialien

Dies sind Materialien in Rollen, die eine feste Basis sind, die mit oxidiertem oder modifiziertem Bitumen imprägniert ist. Gelieferte Rollen, Länge 10-30 m, Breite - ca. 1 m.

Es gibt folgende Arten von bituminösen Materialien:

  • Ruberoid;
  • Rubemast;
  • Glasisolierung;
  • Euroruberoid- oder Bitumen-Polymer-Membran.

Ruberoid

Der Ruberoid kann in der Sowjetzeit und jetzt als eine der gebräuchlichsten Abdichtungsbeschichtungen bezeichnet werden. In der Tat ist es ein Karton, imprägniert mit Bitumen. Auf einer oder beiden Seiten der Dachpappe befindet sich eine Schutzhülle (Sand, Asbest, Talk usw.). Langlebigkeit der Bedachung von Dachmaterial - 5-10 Jahre.

Das Ruberoid hat eine minimale Wasseraufnahme, so dass seine wasserabweisenden Eigenschaften nicht bezweifelt werden können. Es ist beständig gegen atmosphärische Phänomene und mechanische Einflüsse, wodurch es sowohl Regen und Hagel als auch Schneeresten standhält.

Leider ist Ruberoid nicht gegen extreme Temperatureinflüsse beständig: Es schmilzt in der Hitze (über 50 ° C) und Risse im Frost. Daher können Sie für einen langfristigen Betrieb ohne Reparaturen nicht zählen. Der durchschnittliche Begriff der "Lebens" Dachdeckung von Dachmaterial - 5-10 Jahre. Zur Verteidigung dieses Materials können wir uns jedoch erinnern, dass es kostengünstig ist und seine Installation ziemlich einfach ist. Rolls rollen auf dem Dach und kleben auf die Basis mit bituminösen Mastix mit einer gründlichen Dimensionierung der Nähte - das ist alles.

Rubemast

Rubemast, in der Tat, ist das gleiche Dachmaterial, aber bereits verbessert, seine modernere Version. Es ist auch auf der Basis von Dachpappe hergestellt, unterscheidet sich aber durch eine dickere bituminöse Schicht auf der Unterseite. Aus diesem Grund zeichnet sich der Rubemast durch erhöhte Duktilität aus, er neigt weniger zu Rissbildung bei mechanischen Einflüssen und Temperaturänderungen. Daher ist die Lebensdauer mehr als die eines gewöhnlichen Dachdeckungsmaterials - etwa 15 Jahre.

Rubemast bezieht sich auf die hinterlegten Materialien. Die Verlegung erfolgt durch Aufschmelzen der Bodenschicht mit Propanbrenner oder Lösungsmitteln.

Glassisol

Glas-Isoizol (Glas-Ruberoid, Glas-Mastix) bezieht sich bereits auf einige andere Materialien, obwohl es äußerlich wenig von Ruberoid und Rubemast unterscheidet. Der ganze Unterschied ist in der Füllung. Als Basis in fibergroup wird Fiberglas oder mit Bitumen überzogenes Fiberglas verwendet. Oben auf dem Material wird eine Schicht aus körnigem Underfill aufgebracht und ein leicht schmelzbarer Film wird von unten angebracht. Dementsprechend wird die Installation von Glasschmelze durch ein Schmelzverfahren durchgeführt.

Im Gegensatz zu Karton ist Fiberglas nicht anfällig für Fäulnis. Sie sind die "Beschläge" des Materials, die das flexible Bitumen befestigen und es vor dem Reißen bewahren. Dementsprechend ist das Glas haltbarer als Ruberoid und Rubemast. Die Laufzeit seiner Operation erreicht 20 Jahre.

Euroruberoid

Trotz der Vorzüge aller gelisteten Materialien ist der Eurorebearoid - die modernste und funktionellste Bitumenbeschichtung - ein Schritt darüber. Jedoch, Bitumen zu nennen, ist nicht ganz richtig, richtiger - Bitumen-Polymer. Die Zusammensetzung des Euroruberoids ist Bitumen, das mit verschiedenen Zusätzen modifiziert ist, zum Beispiel mit Gummiteilen, die dem Endmaterial besondere Flexibilität und wasserabweisende Eigenschaften verleihen.

Die Basis von Euroruberoid ist Fiberglas (Canvas, Stoff) oder Polyester (Polyester). Diese Materialien sind synthetisch, nicht verrottend, haltbar. Auf beiden Seiten des Sockels befindet sich ein Bitumenbinder, bestehend aus Bitumen, Additiven und Füllstoffen. Obere Schichten aus Polymerfolie oder Schüttmaterialien (Schiefer, Sand, Talk usw.) sind oben und unten auf der Bahn befestigt.

Das Eroroid wird normalerweise installiert, indem die untere Bitumen-Polymer-Schicht geschmolzen und dann auf das Dach geklebt wird. Diese Art der Verlegung ist charakteristisch für Beschichtungen mit einem Polymer (Indikator) -Film. Bequemer im Installationsmaterial mit einer vorhandenen selbstklebenden Schicht. Die Befestigung auf dem Dach ist einfacher als einfach - entfernen Sie einfach die Schutzfolie und kleben Sie die Leinwand an einen vorbereiteten Platz.

Über die Eigenschaften des Euroruberoids am Beispiel des Materials "Technoelast" von "Technonikol" erfahren Sie in einem kurzen Video:

Option # 2 - Polymermembranen

Diese Art von Material erschien in unserem Land relativ kürzlich, hat aber bereits immense Popularität gewonnen. Polymermembranen - eine qualitativ andere Art von Bedachungswalzenbeschichtungen, die mechanischen Belastungen, Temperaturänderungen dauerhaft standhält und sich durch erhöhte Elastizität auszeichnet. Die Membranen werden in Rollen mit einer Breite von bis zu 20 m und einer Länge von bis zu 60 m geliefert, die die Herstellung von Beschichtungen mit einer minimalen Anzahl von Fugen und Nähten (die Leckagen bedrohen können) ermöglichen.

Nicht die letzte Rolle im Geheimnis der Beliebtheit von Membrandächern ist ihre Langlebigkeit, die allen anderen Optionen weit überlegen ist. Die Dauer ihrer Operation beträgt nicht weniger als 30-50 Jahre.

Die Installation von Membrandächern ist einfach genug, deshalb wird es in Fristen ausgeführt. Nach den Erfahrungen erfahrener Dachdecker ist der Einbau von Membranen 1,5 Mal schneller als das Verlegen von Bitumen-Walzenbeschichtungen (unter den gleichen Bedingungen).

Abhängig von dem Polymer, das die Grundlage des Gewebes bildet, werden die Membranen in 3 Typen unterteilt: PVC, TPO und EPDM.

PVC-Membranen

Die Grundlage für PVC-Membranen ist Polyvinylchlorid mit einer "Verstärkung" aus Polyestergewebe. Um die Elastizität des Materials zu erhöhen, werden flüchtige Weichmacher (etwa 40%) in die PVC-Zusammensetzung eingeführt, die nach der Installation allmählich freigesetzt werden.

PVC-Membranen sind in verschiedenen Farben erhältlich, leider neigen sie jedoch dazu, in der Sonne allmählich auszubrennen.

Die PVC-Wäsche wird zuerst mechanisch (durch teleskopische Befestiger) befestigt, und dann, die zweite überlappende Folie überlappend, schweißen Sie die Verbindungen mit heißer Luft. Eine weitere Option ist das Diffusionsschweißen. In diesem Fall wird ein Lösungsmittel auf die Oberfläche der Membran aufgetragen (an den Nähten), wonach die Platten geklammert werden und die Last darauf gelegt wird.

TPO-Membranen

Die Herstellung von TPO-Membranen erfolgt auf Basis von thermoplastischen Olefinen. Zur Verstärkung wird Glasfaser- oder Polyestergewebe verwendet. Solche Membranen können jedoch ohne interne Unterstützung arbeiten, so dass es auf dem Markt durchaus möglich ist, nicht verstärkte Gewebe von TVET zu treffen.

Da in der Zusammensetzung des Materials keine flüchtigen Weichmacher enthalten sind, gilt es als umweltfreundlicher als das PVC-Analog. Und die frostbeständigste aller anderen Membranen (bis zu -62 ° C).

Die Verbindung von TPO-Rollen mit der monolithischen Dachfläche erfolgt üblicherweise mit einem Heißluftstrahl.

EPDM-Membranen

EPDM-Membranen sind ein Rollenmaterial auf der Basis von Gummi, das mit einem Polyestergewebe oder Glaswolle verstärkt ist. Von anderen Membranen zeichnet sich durch erhöhte Elastizität (ca. 400%) und einen niedrigeren Preis aus.

Neben reinem EPDM auf Kautschukbasis werden Verbundwerkstoffe hergestellt. Die oberste Schicht von ihnen, traditionell, Gummi und der Boden - ein flexibles Bitumen-Polymer.

EPDM ist unempfindlich gegenüber Bitumen und seinen Modifikationen. Daher darf die Installation von Membranen auf dem alten Bitumendach durchgeführt werden, ausgenommen dessen Demontage und Vereinfachung des Reparaturprozesses.

Die EPDM-Packung erfolgt durch Verbinden der Nähte mit einem doppelseitigen Klebeband. Diese Methode ist weniger zuverlässig als die geschweißte, für PVC- und TPO-Membranen verwendete, erfordert daher eine zusätzliche Verwendung von Klebstoffzusammensetzungen. Es ist auch eine Ballastbefestigung möglich, bei der die durch Teleskopbefestiger gepackte und befestigte Membran von oben mit Kieselsteinen, Schotter usw. bedeckt wird.

Interessante Informationen zu den Eigenschaften, Vorteilen und Eigenschaften der Herstellung von EPDM-Membranen finden Sie in der folgenden Video-Story:

Option # 3 - Mastix

Die Verwendung von Rollenmaterialien, die irgendwie Fugen in den Fugen bilden, ist keine Voraussetzung für die Schaffung eines weichen Daches. Es gibt eine Alternative - Dachmastix. Mit ihrer Hilfe können Sie eine absolut monolithische, nahtlose Dachfläche mit einer Lebensdauer von ca. 3-10 Jahren erstellen.

Mastix - eine viskose Flüssigkeitsmischung, die bei der Anwendung auf der Dachoberfläche unter Lufteinwirkung aushärtet. Das Ergebnis ist eine homogene monolithische Beschichtung ohne Nähte. In diesem Fall wird über die Verwendung von Mastix als Material zur Herstellung von Mastixdächern gesprochen. Sie werden aber auch als Klebstoffe für die Verlegung von Dachbahnen aus Rollenmaterialien verwendet.

Der Mastix enthält organische Bindemittel, mineralische Füllstoffe und spezielle Additive, die die Eigenschaften des Materials verbessern. In der Luft, nach dem Auftragen auf das Dach, stoppt der Mastix in einer Stunde und verwandelt sich in einen glatten elastischen Film.

Je nach Art der Anwendung sind Kitte kalt und heiß. Die Kälte ist gebrauchsfertig und kann ohne Vorbereitung auf das Dach aufgetragen werden. Heiß - es ist notwendig, auf eine Temperatur von 160-180 ° C aufzuwärmen. Kalte Kitte sind sehr gebräuchlich geworden, da ihre Anwendung einfacher ist und nicht das Risiko von Verbrennungen mit sich bringt. Aber heiße Kitte sind wirtschaftlicher und frieren schneller, praktisch vor unseren Augen.

Je nach Zusammensetzung ist der Mastix:

  • bituminös;
  • Bitumen-Kautschuk (mit Gummimehl);
  • Bitumen-Polymer (mit Polymerkomponenten);
  • Polymer.

Bitumenkitte - die einfachste Zusammensetzung, enthält Bitumen, Füllstoff und Antiseptikum. Für Mastixdächer wird diese Art von Material aufgrund eines kleinen Bereichs von Betriebstemperaturen nicht empfohlen.

Durch Hinzufügen von Gummikrume zum bituminösen Mastix erhalten die Hersteller ein anderes Material, das besser für Bedachungen geeignet ist - Bitumen-Kautschuk-Mastix. Nach dem Trocknen bildet es eine starke und elastische Beschichtung, die schwierigen Betriebsbedingungen und extremen Temperaturen standhält. Mit Hilfe von Bitumen-Gummi-Mastix können Sie nicht nur ein Mastix-Dach erstellen, sondern auch viele andere Arten von Rollendacharbeiten reparieren.

Bitumen-Polymer-Mastix werden durch Modifikation von Erdölbitumen mit verschiedenen Polymeren - Kautschuken, Petrolharzen, künstlichen Wachsen - erhalten. Nach dem Trocknen bilden sie eine kontinuierliche flexible Membran mit hohen wasserabweisenden Eigenschaften. Sie werden auch zum Kleben und Reparieren von bituminösen Rollmaterialien verwendet.

Und die letzte Version des Mastix, der zum Füllen von Dächern und Reparaturwalzen verwendet werden kann, sind Polymerverbindungen. Sie haben kein Bitumen, ihre funktionellen Eigenschaften werden durch den Gehalt an Kunstharzen und Polymeren bestimmt. Die Dachmembranen, die mit Hilfe von polymeren Mastixen erhalten werden, unterscheiden sich in ihrer Elastizität, Beständigkeit gegen UV-Strahlung und Haltbarkeit.

Polymerzusammensetzungen gelten als die persistentesten. Welche Eigenschaften haben sie? Und wie man sie anwendet, um ein zuverlässiges Mastixdach zu erhalten? Sehen Sie das Video - es gibt Antworten auf diese Fragen:

Welches Material ist besser zu wählen?

Nach dem Lesen der Informationen über die Eigenschaften der einzelnen Materialien, gibt es nur eines - zu wählen, ausgehend von den gewünschten funktionalen Eigenschaften des zukünftigen Daches. Willst du das Dach selbst verlegen? Der einfachste Weg dazu ist die Verwendung einer Dachpappe oder ihrer modernen geschweißten Analoga. Das optimale Material für das Verhältnis von Qualität, Leichtigkeit der Installation und Haltbarkeit ist euroruberoid, besonders eines, das eine selbstklebende untere Schicht hat.

Es ist einfach, ein Mastixdach zu bauen, aber seine Lebensdauer ist begrenzt und beträgt normalerweise 3-5 Jahre. Die besten Polymerkitte halten länger - bis zu 10 Jahren. In jedem Fall ist Mastix eine ausgezeichnete Lösung für den Bau und die Reparatur von Budgets, dank seines niedrigen Preises.

Wenn Sie das Material nach dem Grad der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit wählen, ohne auf den Preis zu achten, dann gewinnen natürlich Polymermembranen. Wahrscheinlich muss die Installation dieser Beschichtungen an Spezialisten delegiert werden, was auch eine allgemeine Erhöhung der Dachkosten mit sich bringt. Aber die Membranen werden viel länger (30-50 Jahre) als alle anderen Analoga dauern, so dass ihre erhöhten Kosten voll gerechtfertigt sind.

Reparatur des Daches eines Wohnhauses

Reparatur des Daches eines mehrstöckigen Gebäudes

Bewohner von Mehrfamilienhäusern, insbesondere in den oberen Stockwerken, sehen sich oft mit dem Problem von Dachlecks konfrontiert. Zunächst einmal ist dieses Problem für Bewohner von alten Häusern relevant, wo das Dach aufgrund der Zeit und des ständigen Einflusses von aggressiven Umweltfaktoren unbrauchbar geworden ist und gerissen ist, wodurch das Dach im Haus fließt.

Verlegung eines neuen Dachpappe auf dem Dach eines mehrstöckigen Gebäudes

Das Problem stellt sich, aber nicht jeder weiß, wie man es löst. Und es ist nicht ungewöhnlich für die Bewohner des Hauses, das Dach zu Lasten von persönlichen Mitteln zu reparieren, die zusätzlich zu Versorgungsunternehmen gesammelt werden.

In diesem Artikel werden wir Ihnen helfen, herauszufinden, was zu tun ist und wo Sie sich bewerben müssen, um das Dach Ihres Hauses zu reparieren, falls es undicht ist. Und auch der Leser wird in der Lage sein, die Art der Überdachung seines Hauses herauszufinden, welche Arten von Lecks sie bedrohen können und welche Ursachen sie verursachen.

Arten von Dächern von Mehrfamilienhäusern

In jedem Zeitraum wurden beim Bau von Wohngebäuden verschiedene Arten von Bedachungen verwendet, und heute gibt es Gebäude mit solchen Dächern:

Prozess der Überholung eines mehrteiligen Daches

Betrachtet man also, wie sich die Dachtypen im Bau entwickelt haben, können wir sehen, dass die ältesten Gebäude die Eigentümer von Mehr- und Satteldächern sind. Sie wurden durch einseitige ersetzt, die schließlich durch Flachdächer ersetzt wurden. Gerade die Flachdächer in Mehrfamilienhäusern sind heute die meisten.

Moderne Neubauten werden bereits mit einem komplexen Reliefdach ausgestattet, das es ermöglicht, nicht nur das Erscheinungsbild des Gebäudes zu dekorieren, sondern auch seine Oberfläche rational zu nutzen.

In Bezug auf die Konstruktion des Daches haben alle seine Arten die gleichen Bestandteile. Also ist die äußere Schicht des Daches das Dachmaterial. Dies kann flüssiges Dachmaterial, Schiefer (Asbestzement), Fliesen (Keramik, Bitumen, Zement-Sand, Metall), Falz (Stahl, Aluminium, Kupfer), Wellpappe sein.

Dachüberdeckung aus Metall

Und dies ist keine vollständige Liste der Dachbaustoffe, die vom modernen Baumarkt angeboten werden, sondern für Mehrfamilienhäuser ist es normalerweise auf die oben genannten Positionen beschränkt.

Das Dachmaterial wird auf dem Dachsparrensystem oder auf einer flachen Stahlbetonplatte befestigt und verlegt. Jedes Dach ist mit einer wasserabweisenden Schicht versehen.

Arten von Dachlecks

Je nach Art der Leckage identifizieren Experten die folgenden Arten von Lecks:

  • Schneelecks, die entweder in einer Zeit des gütlichen Schneeschmelzens oder zum Zeitpunkt des teilweisen Auftauens von Schnee (in den Kontaktschichten der Schneedecke mit dem Dachmaterial) auftreten;
  • Regen (Regen) Lecks, nach dem Durchgang einer aktiven Dusche festgestellt;
  • "Trockene" Undichtigkeiten, die eine Konsequenz der Ansammlung von kondensierter Feuchtigkeit im Zwischenschichtraum der Dachpappe sind, die normalerweise in einer heißen Zeitperiode auftritt;
  • "Flickering" Lecks, zufällig entstanden (in diesem Fall fließt das Dach ohne ersichtlichen Grund).

Ursachen für das Austreten des Daches

Wie in jedem anderen Fall ist es einfacher, eine Leckage zu verhindern, als mit ihren Folgen fertig zu werden. Und für die Durchführung von Vorsichtsmaßnahmen ist es notwendig zu verstehen, welche Ursachen das Auftreten einer Verformung der Bedachung verursachen können, die zum Auftreten eines Lecks führen.

Betrachten wir also die Hauptursachen für das Durchsickern von Dächern in Wohngebäuden:

  1. Die Unversehrtheit des Dachdeckungsmaterials kann aufgrund der schlechten Reinigungsleistung von Schnee vom Dach des Hauses beeinträchtigt werden. Die von einer Schaufel berührte Zwischenfuge des Dachmaterials kann sich vom Rand wegbewegen und so ein Minischlitz für die Bewegung des Wassers schaffen. Unter dem Einfluss von sogar einem leichten Wasserfluss wird die Unversehrtheit des imprägnierenden Mastix, der die Dachmaterialblätter kombiniert, schließlich gebrochen und das Dach leckt.
  2. Die abgelaufene Lebensdauer des Dachdeckungsmaterials. Jede Dacheindeckung hat ihre Lebensdauer, danach garantieren die Hersteller keine Qualitätsdeckung mehr. Daher ist es notwendig, diese Daten im Auge zu behalten und zeitnah aktuelle und größere Reparaturen durchzuführen.
  3. Qualitativ schlechte Arbeit an der Installation von Dachmaterial, sowie die unprofessionelle Arbeit von Bauherren.
  4. Die Verwendung von unzureichender Qualität in Dachbaustoffen. Daher empfehlen Experten, nicht auf Material zu sparen, sonst müssen Sie Geld für Reparaturen ausgeben.
  5. Nichteinhaltung von Temperaturstandards im Unterdach. Gemäß den Baunormen sollte sich die Temperatur im Dachgeschoss nicht von der außerhalb des Daches unterscheiden, daher ist es hier verboten, alle Arten von Heizungen zu benutzen.

Reparatur von Ziegeldächern

  • Die ständige Einwirkung von UV-Strahlung, Feuchtigkeit und Wind als aggressive Umweltfaktoren führt zu Austrocknung und zur Bildung von Mikrorissen im Material, die schließlich wachsen und Undichtigkeiten bilden.
  • Der allgegenwärtige Korrosionsprozess, von dem nicht nur die Strukturen unter freiem Himmel nicht versichert sind, ist auch ein häufiger Grund, dass das Dach fließt.
  • Unabhängige Bestimmung des Ortes, an dem eine aktive Leckage des Daches eines mehrstöckigen Hauses auftritt, ist ziemlich einfach, insbesondere wenn das Dach mit einem Dachdeckungsmaterial bedeckt ist. An Undichtigkeitsstellen entstehen Lufteinschlüsse, das Dachmaterial steigt über das Leck.

    Das Leck wird erkannt - was als nächstes zu tun ist

    Es ist sofort erwähnenswert, dass eine unbefugte Selbstreparatur des Daches des Wohnhauses streng verboten ist. Dies sollte ausschließlich von Spezialisten durchgeführt werden.

    Überschneiden das Schieferdach eines Wohnhauses

    Deshalb, nachdem Sie das Vorhandensein der Überdachung Ihres Hauses entdeckt haben, ist es notwendig, sich mit der Wohnungswartungsgesellschaft (ZhEK) mit Ihnen für die Dachreparatur in Verbindung zu setzen. Manchmal genügt es, eine Anwendung auf dem Telefon zu belassen, aber häufiger müssen Sie eine schriftliche Bewerbung schreiben.

    Danach wird der Grad der Zerstörung des Daches beurteilt und die Art der Reparatur gewählt. Alle Arbeiten zur Reparatur von Überdachungen sollten von der Wohnungsverwaltung innerhalb von 5 Tagen ab dem Datum der Annahme Ihrer mündlichen (oder schriftlichen) Bewerbung durchgeführt werden.

    Arten von Reparaturarbeiten auf dem Dach

    Die Reparaturmöglichkeiten für das Dach von mehrstöckigen Gebäuden sind auf zwei seiner Varianten reduziert. Sprechen wir genauer darüber.

    Dachdachreparatur: aktuell

    Diese Instandsetzung des Daches des Wohngebäudes erfolgt, wenn im Bereich der alten Dacheindeckung kleine Mängel hinsichtlich der Fläche oder des Schweregrades auftreten.

    Komplettrenovierung des Dachsystems des Daches des Wohnhauses

    In der Regel erfordert die laufende Reparatur keinen vollständigen Austausch des Dachdeckungsmaterials auf dem Dach sowie eine Reparatur des Dachsystems (falls vorhanden). Bei routinemäßigen Reparaturen wird die alte Überdachung gepatcht.

    Im Falle von Notsituationen im Zusammenhang mit Dachaustritten können aktuelle Reparaturen termingerecht oder auf Anfrage durchgeführt werden. Es kann bei jedem Wetter durchgeführt werden, aber es ist natürlich trocken und sonnig.

    Diese Art von Reparatur ist am billigsten, und deshalb ist es der, der benutzt wird und oft sogar in dem Fall, wenn das Dach bereits grundlegende Maßnahmen erfordert.

    Dachreparatur: major

    Diese Art der Dachreparatur auf dem Dach des Mehrfamilienhauses bedeutet eine vollständige Wiederherstellung aller Elemente des Dachsystems von den Sparren bis zum vollständigen Ersatz des Dachdeckungsmaterials.

    Während der Überholung, ein hundertprozentiger Abbau der ausgefallenen Dachdeckung, sowie vollständige Reparatur und Wiederherstellung der zugrunde liegenden Struktur. Wenn das Dach eine Sparrenstruktur hat, wird das Dachsystem ersetzt. Wenn das Dachdeckungsmaterial auf eine Stahlbetonplatte gelegt wird, wird ein frischer Estrich gegossen und eine wasserabweisende Schicht wird wiederhergestellt.

    Der Prozess des Gießens eines neuen Estrichs auf dem Dach des Hauses

    Nach Abschluss der Konstruktion des Fundaments des Daches, produzieren Sie einen Bodenbelag aus neuem Dachmaterial. In Mehrfamilienhäusern mit einem Flachdach Abdeckplatten aus Dachpappe. Verwenden Sie dazu einen Brenner (Gas), die Temperatur der Flamme, die streng reguliert werden muss. Andernfalls können Sie die Qualität des Dachdeckungsmaterials bereits bei der Installation beschädigen, was zu einem schnellen Auftreten von Undichtigkeiten führt.

    Die Technologie des Legens eines Ruberoides ist den Fachleuten bekannt, auf deren Dienstleistungen unbedingt bei der Organisation und Durchführung von Reparaturarbeiten auf dem Dach des Wohnhauses zurückgegriffen werden muss.

    Merkmale der Reparatur von Dächern mit bituminösem Dachmaterial

    Wie bereits oben erwähnt, ist die Flachdacheindeckung von bituminösen Materialien die häufigste Option unter den Mehrfamilienhäusern. Die derzeitige Reparatur, die auf das Schließen von Rissen und Löchern in der alten Beschichtung solcher Dächer reduziert werden kann, kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden:

    1. Die alte Beschichtung ist mit neuen Schichten bedeckt, die Nähte zwischen den Streifen sind sorgfältig versiegelt.
    2. An Stellen, an denen das Dach undicht ist, sind kreuzförmige Einschnitte zu machen, die, nachdem sie die Ränder der Präparation gebogen haben, den geschmolzenen Mastix ausfüllen. Danach werden die Kanten zurückgebogen und festgedrückt. Bevor Sie geschmolzenen Mastix in den Schnitt gießen, wird der Platz unter der Sektion sorgfältig getrocknet und von Ablagerungen gereinigt. Dies ermöglicht eine bessere Verklebung der Schichten.

    Reparatur von undichten Teilen des Daches mit Mastix

  • Und schließlich die Methode des Patchens. In diesem Fall werden die beschädigten Bedachungen an den Stellen ihrer Beschädigung ausgeschnitten und wie bei der vorherigen Reparaturmethode qualitativ gereinigt. Aus dem neuen Dachmaterial schneiden Sie das Pflaster in Form und Größe aus und wiederholen den Ausschnitt. Der geschmolzene Mastix wird in den Ausschnitt gegossen, die Oberseite wird mit einem Pflaster bedeckt. In diesem Fall müssen die Nähte ordnungsgemäß versiegelt sein.
  • Eine außerplanmäßige Überholung ist in dem Fall vorgesehen, wenn die Gesamtleckfläche größer ist als die Fläche ganzer Abschnitte und geplant ist - am Ende der Betriebslebensdauer des Dachdeckungsmaterials.

    Kommentare und Feedback

    Sag mir bitte, wo sollen wir das Dach reparieren? Wir leben im Dorf Fabrichny, seit einigen Jahren versuche ich mit meinen Nachbarn eine Vereinbarung über die Reparatur des Daches zu erreichen. Worauf die unteren Stockwerke antworten: "Du bist in deinem fünften Leben - das ist dein Problem, tu es selbst." Und wie man die Antenne stellt, so hat niemand gefragt, ob es möglich ist, zu setzen. Bei mir drei detok (zu klein 8 Monate), können wir die Reparatur nicht machen, da beim Mann das Gehalt klein ist. Wir nur in der Halle laufen vom Dach an 10 Stellen. Und die Schalter laufen auch, es kann einen Kurzschluss geben, und wir werden im Allgemeinen ohne Elektrizität sein. Ich werde sehr auf Feedback warten.

    Heutzutage ist die Instandsetzung von Dächern für viele Menschen, besonders für diejenigen, die in den letzten Stockwerken wohnen, an erster Stelle. Wir haben viele Jahre undichtes Dach. Wo haben wir uns einfach nicht gedreht? Gelegentlich werden wir repariert, aber das ist nicht lange genug, für ein halbes Jahr - nicht mehr, und wenn es oft Regen gibt, dann weniger. Als das kann erklärt werden, minderwertige Materialien, die oder ungelernte Arbeiter verwenden?

    Das Dach eines Mehrfamilienhauses ist das gemeinsame Eigentum von Eigentümern von Wohn- und Nichtwohngebäuden. Alle Arten von Wartung und Reparatur von Gemeinschaftseigentum werden auf Kosten der Gelder aller Eigentümer von Wohn- und Nichtwohnräumen dieses Hauses ausgeführt.
    Die Entscheidung über die notwendige Reparatur von Allgemeingut auf Kosten des von der Hauptversammlung genehmigten Budgets wird vom Vorstand der HOA oder der Verwaltungsgesellschaft getroffen.
    Wenn der Kostenvoranschlag nicht die erforderliche Art von Arbeit vorsieht, kann er durch eine Entscheidung des Treffens für einen speziellen Beitrag ausgegeben werden.
    Die Entscheidung der Hauptversammlung ist für die Ausführung an alle Eigentümer obligatorisch (die Normen der Wohnungsordnung und des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation).

    Kommentar zu allem. Es scheint, dass der Kommentator die Fragen nicht sorgfältig gelesen hat. Wenn das Dach im Dachgeschoss undicht ist, dann stimmen die meisten Nachbarn aus den unteren Stockwerken gegen die Überholung des Daches, bzw. die Entscheidung der Hauptversammlung - NICHT REPARIEREN. Das ist auch die Frage, was man mit denen macht, die oben sind.

    Hier können Sie eine Rezension schreiben

    Dachreparatur in einem Mehrfamilienhaus: Wer ist verpflichtet zu leisten?

    Die Reparatur des Daches in einem Wohnhaus erfordert von den Wohnungseigentümern eine gewisse Arbeit bei der Organisation der Arbeiten und in vielen Fällen die Finanzierung aus persönlichen Mitteln. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, welche Maßnahmen zu ergreifen sind und wohin wir gehen müssen, wenn das Dach repariert werden muss.

    Müssen das Dach reparieren

    Leckagen in den Wohnungen in den oberen Etagen des Mehrfamilienhauses sind ein gewöhnliches Phänomen, das mit einer Abnahme der Leistung der Dacheindeckung einhergeht. Je früher Maßnahmen ergriffen werden, um Reparaturarbeiten zu organisieren, desto einfacher und kostengünstiger kann das Problem gelöst werden.

    Je nach Art des Lecks sind die Dächer unterteilt in:

    • Schnee (während einer Zeit des schnellen Auftauens von Schnee oder infolge des Auftauens der unteren Schicht, die in Kontakt mit der warmen Bedachung kommt);
    • Niederschlag (während Niederschlägen auftreten);
    • "Flackern" (Anzeichen von Leckagen erscheinen willkürlich und ohne ersichtlichen Grund, da die Hauptgründe für Fehler bei der Installation des Bedachungskuchens, falsch ausgeführten Brüstungen, Mikrorissen in der Bedachung usw. sind);
    • "Trocken" (Benetzen von Decken und Wänden im Raum durch Kondensation, Ansammlung im Unterdach).

    Der Grund für Lecks kann sein:

    • der Abfluss von Bedachungsmaterial aufgrund des Endes der Betriebsphase;
    • Herstellungsfehler oder schlechte Materialqualität;
    • Verletzung der Integrität der Abdeckung, mechanische Beschädigung der Dacheindeckung;
    • Exposition gegenüber äußeren Faktoren (Temperaturschwankungen, Ultraviolett, Feuchtigkeit);
    • Verletzung der Technologie der Installation von Dachpasteten;
    • Aufschlüsselung von Blattmaterial.

    Um mögliche Leckagen zu vermeiden, ist es mindestens zweimal im Jahr (im Herbst und im Frühjahr) erforderlich, die technischen Spezialisten des Wohnungsamtes zur routinemäßigen Inspektion des Daches hinzuzuziehen.

    Verfahren zum Erkennen von Leckagen

    Um die Reparatur eines Daches in einem Mehrfamilienhaus zu organisieren, ist es erforderlich, eine Reihe von Aktionen durchzuführen. Zuallererst, Mieter, die von dem Problem der Lecks betroffen waren, ist es notwendig, einen entsprechenden Antrag bei der für die Instandhaltung des Hauses verantwortlichen Managementorganisation einzureichen. Der Antrag auf Dachaustritt kann mündlich oder schriftlich gestellt werden. Um sicherzustellen, dass die Versorger die Forderungen der Mieter nicht ablehnen, wird empfohlen, dass sie einen schriftlichen Antrag basierend auf dem Modell einreichen und sicherstellen, dass es offiziell akzeptiert wird, unter Angabe von Datum und Uhrzeit der Einreichung und Unterschrift der empfangenden Person auf beiden Kopien. Die zweite Kopie verbleibt beim Antragsteller.

    Die Wirksamkeit mehrerer Anträge (nach der Anzahl der betroffenen Wohnungen) ist wesentlich höher als die des Sammelbriefes mit den Unterschriften der Bewohner.

    Nach der Aussage über die Dachausströmung sollte die Verwaltungsgesellschaft einen Spezialisten entsenden, um den Schaden zu beurteilen und den Zustand des Daches zu überprüfen. Aber in der Praxis passiert das nicht immer. Um etwas in Bewegung zu bringen, müssen Sie eine Dachreparatur beantragen. Es sollte auch in zwei Exemplaren geschrieben und gestempelt sein, wenn es eingereicht wird. Zu dieser Anwendung wird es empfohlen, Fotos von Orten der Leckage und beschädigter Dinge anzubringen, Kontrollen, die erlauben, materiellen Schaden zu schätzen. Fotodokumente können später benötigt werden, wenn eine Entschädigung beim Gericht beantragt wird.

    Der Antrag auf Reparatur wird per Einschreiben mit der obligatorischen Benachrichtigung oder persönlich gestellt. Wenn der Disponent die Annahme verweigert, muss dieser Umstand in Anwesenheit von zwei Zeugen festgestellt werden, die das Dokument mit ihren Unterschriften bestätigen müssen.

    Wenn der Reparaturantrag bewilligt wird, schickt die Verwaltungsgesellschaft einen Spezialisten, der die Inspektion des Daches durchführt und eine fehlerhafte Erklärung abgibt. Dieses Dokument ist die Grundlage für die Erstellung von Schätzungen und Richtlinien.

    Wer sollte das Dach in einem Wohnblock reparieren? Die Reparatur wird von der Verwaltungsgesellschaft durchgeführt oder es handelt sich um eine externe Organisation, mit der der entsprechende Vertrag abgeschlossen wird. Vorläufig ist es notwendig zu entscheiden, wer die Restaurierungsarbeiten finanzieren wird.

    Wenn die Managementorganisation die Ansprüche von Mietern auf Reparaturen ignoriert und keine Maßnahmen zur Beseitigung des Unfalls ergreift, ist es notwendig, die Wohnungsaufsicht darüber zu informieren, um das Gericht zu verklagen.

    Teil- und Großreparaturen des Daches

    Reparatur eines Daches in einem Mehrfamilienhaus erfordert ernsthafte finanzielle Investitionen. Teilweise Befestigung ermöglicht die Minimierung der Kosten, es wird mit relativ kleinen Schäden der Dachbahn und anderer Elemente des Daches durchgeführt. Die partielle Dachreparatur ist ein Ersatz für abgenutzte Dachelemente mit:

    • das Auftreten von Lecks;
    • Schäden an Dachelementen;
    • Reduzierung der Schalldämmeigenschaften des Daches;
    • Verschlechterung der Wärmedämmeigenschaften des Daches.

    Darüber hinaus können Teilreparaturen dazu beitragen, das ästhetische Erscheinungsbild des Daches zu verbessern.

    Die Hauptreparatur des Daches des Wohnhauses ist mit dem hohen Grad des baufälligen Daches oder seiner schweren Beschädigung gefordert. Im Zuge einer größeren Restauration kann Folgendes durchgeführt werden:

    • Ersatz von tragenden Strukturen;
    • Ersatz von Dachkuchen;
    • Ersatz des Entwässerungssystems;
    • antiseptische und brandschutztechnische Behandlung von Holzkonstruktionen;
    • Anpassung des Temperatur- und Feuchtigkeitsregimes auf dem Dachboden gemäß den festgelegten Normen.

    Die Reihenfolge der Durchführung von Restaurierungsarbeiten und deren Dauer hängt von Faktoren ab wie:

    • Art und Ausmaß des Schadens;
    • Dachkonfiguration;
    • Bedachung Kuchen Materialien.

    Die Entscheidung über die Kapital- oder Teilrestaurierung wird auf der Grundlage von Daten der Dachbefragung durch technische Spezialisten getroffen. Eine detaillierte Liste aller Arbeiten, der benötigten Materialien, Werkzeuge und technischen Mittel wird erstellt.

    Reparaturarbeiten können erst beginnen, nachdem das Problem ihrer Finanzierung gelöst wurde.

    Wer zahlt für Reparaturen?

    Einwohner, die die Organisation von Reparaturarbeiten eingeleitet haben, ist es wichtig, den Grund zu bestimmen, für dessen Rechnung das Dach des Wohngebäudes repariert wird. Heute gibt es mehrere Möglichkeiten, sich mit diesem Thema zu befassen, indem Gelder aus verschiedenen Quellen abgerufen werden. Das Dach bezieht sich auf das Gemeinschaftseigentum, somit kann seine Reparatur nicht allein auf den Schultern der Wohnungseigentümer der oberen Stockwerke liegen. Gemäß der gegenwärtigen Gesetzgebung tragen alle Eigentümer des Gehäuses Ausgaben für die Wartung des Hauses und sind verpflichtet, rechtzeitig für die Reparatur von Voraussetzungen zu bezahlen.

    Gemeingut sind Dächer sowie technische Stockwerke und Dachböden (Artikel 36 der RF LC). Gemäß Artikel 154 der LC RF sollten Kapitalreparaturen des Gemeinschaftseigentums auf Kosten der finanziellen Mittel des Eigentümers durchgeführt werden. Die Kosten für die Instandhaltung und Reparatur von Gemeinschaftseigentum sind so festgelegt, dass sie im Verhältnis zu ihrem eigenen Gebiet in alle Eigentümer aufgeteilt werden.

    Wenn ein Teil der Wohnungen im Haus nicht privatisiert ist, ist der Eigentümer die Gemeinde. Die Wohnungseigentümer werden laut RF Housing and Communal Services nur für laufende Reparaturen bezahlt, während die Kapitalfinanzierung in der Verantwortung der Gemeinde liegt.

    Um eine Entscheidung über die Wiederherstellung des Daches zu treffen, ist es notwendig, eine Hauptversammlung der Hausbesitzer zu organisieren und eine Abstimmung durchzuführen. Die Entscheidung dieses Treffens sollte aufgezeichnet werden und ist ein offizielles Dokument, auf dessen Grundlage weitere Schritte unternommen werden. Um eine positive Entscheidung über die Reparatur zu treffen, muss sie von mindestens 51% der gewählten Eigentümer unterstützt werden.

    Die Durchführung der Reparatur des Gemeinschaftseigentums ohne Zustimmung und Einholung der Zustimmung der Wohnungseigentümer ist illegal!

    Option 1. Finanzierung durch den CC. Um die Organisation von Reparaturarbeiten zu erreichen, können Sie sich an die Managementorganisation wenden. Bewohner des Hauses monatlich tragen Geld für die Wartung des Hauses, sowie die aktuelle und (die Besitzer) der Überholung. Das Geld, das im Rahmen der ersten beiden Artikel eingegangen ist, wird von der Verwaltungsgesellschaft nach Bedarf für den Bedarf des Hauses ausgegeben, praktisch ohne die Ansammlung von finanziellen Mitteln. Aber gewisse Einsparungen werden für Kapitalreparaturen des Hauses angesammelt, und es ist ihre Managementorganisation, die ausgeben kann, um das Dach in Ordnung zu bringen.

    Es ist wichtig, die folgenden Umstände zu berücksichtigen: Die aufgelaufenen Mittel für Kapitalreparaturen reichen möglicherweise nicht aus, um Dachdeckung zu bezahlen, daher müssen die Eigentümer den fehlenden Betrag aus ihrer eigenen Tasche kompensieren. Besonders schwierige Situation entwickelt sich, wenn der Fonds kürzlich für die Kapitalreparatur des Kellers oder anderer problematischer Plätze des Hauses verwendet wurde und es keine Ersparnisse gibt.

    Um bei der Dachreparatur gezielt Geld einzusparen, kann die Managementorganisation die Raten unter dem Punkt "Überholung" erhöhen. Die Höhe der Beiträge wird von den Eigentümern auf der Hauptversammlung festgelegt. Nachdem die erforderliche Menge gesammelt wurde, können Sie mit den Reparaturarbeiten beginnen.

    Option 2: staatliche Unterstützung. Das aktuelle Bundesgesetz Nr. 185 "Über die Stiftung zur Unterstützung der Reform des Wohnungs- und Kommunalwesens" erlaubt es, den Staat um Hilfe bei der Finanzierung der Dachüberholung zu bitten. Die Mittel werden aus lokalen Haushalten und dem staatlichen Fonds sowie Hauseigentümern zugeteilt.

    Eigentümer von Wohnungen müssen eine Hauptversammlung organisieren, um über die Teilnahme an diesem staatlichen Programm zu entscheiden. Voraussetzung für das Programm ist die Verfügbarkeit eines Erstbeitrags, der mindestens 5% des Reparaturbetrages betragen muss. Wenn die Mehrheit der versammelten Personen eine positive Entscheidung trifft, müssen die verbleibenden Eigentümer ihren Anteil an der Gebühr tragen und zahlen.

    Bei der Beantwortung der Frage, wie das Dach in einem Mehrfamilienhaus auf Kosten des Wohnungs- und Kommunaldienstleistungsfonds im Rahmen des staatlichen Programms zu reparieren ist, kann das folgende Verfahren festgelegt werden:

    • Halten von den Eigentümern des Hauses der Hauptversammlung;
    • Entscheidung über die Überholung des Daches;
    • Rückzahlung bestehender Mietschulden;
    • die Erstellung eines Kostenvoranschlags und dessen Genehmigung;
    • Sammlung des ursprünglichen Beitrags für die Teilnahme am Programm (5% des Kostenvoranschlags);
    • Vorlage von Anträgen auf Dachreparaturen im Rahmen des staatlichen Programms an die lokalen Regierungen.

    Um einen Zuschuss im Rahmen des staatlichen Programms zu erhalten, muss der Abteilung für Wohnungsbau und kommunale Dienstleistungen ein Paket von Dokumenten zur administrativen Ausbildung zur Verfügung gestellt werden, dessen vollständige Liste in der Verwaltungsorganisation zu finden ist. Für die Prüfung der Bewerbung und Entscheidungsfindung beträgt die Frist nicht mehr als 10 Arbeitstage.

    In Verbindung stehende Nachrichten

    Kommentare (0)

    Überholung eines Mehrfamilienhauses Dachwege

    Vielleicht standen viele Mieter von Mehrfamilienhäusern vor einem solchen Problem wie Undichtheit und ungenügend zuverlässigem Zustand des Daches. In einer Reihe, gibt es auch solche Nachteile wie schlechte Qualität Beschichtung, Dachkollaps in dem alten Haus, etc. Deshalb ist die Überholung des Daches eines Wohnhauses für viele Mieter eines der dringlichsten Probleme.

    Sehr oft sehen sich viele Bürger, die Hilfe bei verschiedenen Instanzen der Hausinstandhaltung beantragen, mit ihrer völligen Untätigkeit konfrontiert, wodurch die Mittelbeschaffung für Dachreparaturen im Wohnhaus unabhängig durchgeführt wird.

    Bevor man sich jedoch an solche Stellen wendet und die Dienste von Dachdeckungsspezialisten bezahlt, ist es notwendig, den Grund für das Dachleck im Wohnhaus zu verstehen. Als nächstes werden wir diskutieren, welche Arten von Dächern in Wohngebäuden existieren, sowie die Probleme, die in Verbindung mit ihnen auftreten, und die Wege, sie zu lösen.

    Arten von Überdachungen in Wohngebäuden

    Da es in mehrstöckigen Gebäuden mehrere Arten von Dächern gibt, ist es wichtig, die Besonderheiten jedes einzelnen davon zu verstehen, da die Reparaturarbeiten sehr unterschiedlich sein können.

    Je nach Design und Form des Daches sind unterteilt in:

    • Single-Pitch (mit einem anderen Neigungswinkel);
    • Giebel;
    • Multi-Skate;
    • schlampig (Standardflachdächer);
    • Komplex (eher für moderne Gebäude als für alte Häuser).

    Bei der Konstruktion des Daches handelt es sich um eine äußere Abdeckung und eine Stütze, die von innen angeordnet ist (dies kann ein Dachsparrensystem oder eine Platte aus Stahlbeton sein). Zu den obligatorischen Elementen gehören auch das Entwässerungssystem sowie Dämm- und Abdichtungsschichten. Auf die eine oder andere Art und Weise müssen bei der Überholung des Daches eines Wohngebäudes alle strukturellen Merkmale des Daches berücksichtigt werden.

    Methoden zur Reparatur des Daches

    Die Arbeiten an der Wiederherstellung der Dächer von Gebäuden mit vielen Wohnungen sind in der Regel in zwei große Gruppen unterteilt: die aktuelle oder temporäre Reparatur des Daches des Daches. und Kapital oder vollständig.

    So wird die aktuelle Reparatur des Daches eines Wohngebäudes durchgeführt, falls irgendwelche Mängel im Dachsystem festgestellt werden. Sehr oft wird die gesamte Arbeit darauf reduziert, die alte und beschädigte Dachdeckung, die normalerweise als Bedachungsmaterial dient, auf eine neue zu ersetzen, wobei die entstehenden Risse und Spalten beseitigt werden. Je nach Bedarf kann die neue Beschichtung in einer oder zwei Schichten gestapelt werden. Nach Abschluss der Reparaturarbeiten sind alle Fugen und Fugen des Dachhimmels komplett mit speziellen Substanzen abgedichtet.

    In Bezug auf Finanzen ist diese Art von Reparatur nicht zu teuer, so ist es häufiger. Es gibt jedoch eine andere Art von Wartungsreparatur, wenn Sie kein neues Dachblech verlegen müssen. An der Stelle des Defekts nach dem Vorschnitt werden die Kanten gebogen und der Innenraum wird sorgfältig gereinigt. Dann wird es mit einem Gasbrenner für das Dach getrocknet und mit einer Schicht Mastix als Beschichtung und seiner Basis behandelt. Die Kanten werden wieder an ihren Platz gebracht, wonach sie fest aneinander gepresst werden müssen, um auf vollständige Haftung zu warten.

    Die Stellen mit Fäule werden sichtbar ausgeschnitten, das Dach wird gereinigt. Alle fehlerhaften Stellen werden mit dem gleichen Kitt gefüllt, und dann wird ein neues Stück an den Arbeitsbereich in der Nähe des alten Materials geklebt. Natürlich ist diese Reparaturmethode bei weitem nicht die beste, aber in unserer Zeit ist sie ziemlich üblich, besonders auf den Dächern alter Häuser.

    Eine Kapitalreparatur des Daches des Wohnhauses ist eine komplette Sanierung des Daches. Es entfernt die alte Beschichtung, danach wird ein neuer Estrich gegossen und ein neuer Dachteppich in zwei Schichten verlegt. Die Durchführung solcher Reparaturen sollte nur von Fachleuten durchgeführt werden, da bei der Arbeit die Inneneinrichtung der Wohnungen in den oberen Stockwerken beschädigt werden kann.

    Wenn das Dach im Wohnhaus undicht ist, kann dies auf falsch durchgeführte Arbeiten zurückzuführen sein. Die Hauptarbeit bei der Überholung besteht darin, das Dachmaterial mit einem speziellen Gasbrenner zu verschweißen (sprich: "Das Dach fließt in das Wohnhaus - was zu tun ist"). Die Innenseite des Dachteppichs wird von unten beheizt, danach wird das Material sanft gegen den Dachboden gepresst. Es ist sehr wichtig, die Temperatur des Feuers zu kontrollieren, da sein falscher Wert zur Zerstörung des Materials führen kann. Um den Deckel zu legen, ist es nach dem Prinzip des Überlappens notwendig, und alle Nähte müssen notwendigerweise vom Gebäude hermetisch bearbeitet werden.

    Die Ursachen von Lecks im Dach von Mehrfamilienhäusern

    Es ist möglich, Lecks nur auf eine Art zu vermeiden - durch die Durchführung von großen Dachreparaturen. Die Ursachen für diese unangenehmen Defekte können sehr unterschiedlich sein, aber meistens treten sie nach starken Regenfällen oder während eines Massenschmelzens der Schneedecke auf.

    Also, die Gründe für Dachlecks in Wohnhäusern können folgende sein:

    • Beschädigung der Integrität des Dachteppichs, verursacht durch die Entfernung von Schnee oder Eis. In der Regel tritt wegen Fahrlässigkeit und Sorglosigkeit von Mitarbeitern;
    • abgelaufene Lebensdauer der Beschichtung. Wie bei jedem Material, seine Lebensdauer ist auch in der Dachdeckung, die nach einer gewissen Zeit durch die Steigung zerstört wurde.

  • Die Ursache für Lecks kann auch die unsachgemäße Technologie der Dacheindeckung sein;
  • Verwendung von Material von unzureichender Qualität. Der Wunsch zu sparen kann zu schwerwiegenden Konsequenzen für die Unversehrtheit des Daches führen, da oft billiges Material nicht alle Qualitäten aufweist, die für einen guten Betrieb notwendig sind;
  • Mögliche Schwierigkeiten bei der Installation des Gründaches. Pflanzen, die sich auf dem Dach befinden, können sie mit ihren Wurzeln beschädigen, was zu Undichtigkeiten führt;
  • Verletzung des Temperaturregimes im Dachgeschoss. Gemäß den Bauvorschriften muss die Temperatur im Inneren identisch mit der im Freien sein. Dies bedeutet, dass die Isolierung des Dachbodens, die oft heute durchgeführt wird, überhaupt nicht durchgeführt werden muss.
  • Dachlecksuche

    Bevor Sie einen Antrag auf Kapitalreparaturen stellen, müssen Sie den beschädigten Standort eindeutig identifizieren. Meistens wird zu diesem Zweck der Ort der Versickerung verglichen und bereits entlang dieser befindet sich eine Schadensquelle auf dem Dach. Auf weichen bituminösen Dächern ist dies sehr einfach - an der Stelle des Defekts bilden sich Luftblasen.

    Teppich in diesem Fall sollte vollständig ersetzt werden, und der notwendige Ort, um gut zu trocknen. Es ist nicht notwendig, diese Arbeiten unabhängig auszuführen, es ist besser, die Arbeit Spezialisten anzuvertrauen. Aber wenn es einen Wunsch gibt, finden sich detaillierte Beschreibungen des gesamten Arbeitsablaufs mit Video und Fotos immer in unseren Artikeln über Dächer und deren Reparatur.

    Manchmal kommt es vor, dass das Problem der Undichtigkeiten auf geneigten Dächern durch das Verrotten von hölzernen Sparrenbeinen kompliziert werden kann. Bei einem solchen Ergebnis unterliegt der Ersatz in der Regel nicht nur der Bedachung, sondern auch einzelnen Elementen der Struktur.

    Überdachung nach dem Prinzip der Verschmelzung

    Wie sich herausstellte, reduziert sich das Wesen der Überholung auf den Einbau geschweißter Materialien. Nach den bestehenden Regelungen sollen planmäßige Reparaturen mit dem Ersatz (falls erforderlich) einzelner Versorgungsbereiche zweimal jährlich durch spezielle Dienste durchgeführt werden.

    Der gesamte Prozess besteht darin, das Dachmaterial und andere geläppte Materialien mit einem Gasbrenner zu verschweißen. Um solche Reparaturen durchzuführen, sollte für Flachdächer, die heute die Mehrheit ist (siehe: "Die Struktur des abgelegten Daches - Technologie"). Ein solches Material ist beständig gegenüber Feuchtigkeit, Temperaturänderungen und direkten UV-Strahlen.

    Was zu tun ist, wenn das Dach undicht ist, im Detail auf dem Video:

    Der Prozess der Reparatur von Steildächern

    Die Beschichtung für Schrägdächer ist normalerweise ein anderes Material. Oft sind dies Bleche, die mit Zink bearbeitet oder einfach lackiert werden. Reparaturarbeiten bestehen in diesem Fall darin, die beschädigten Elemente der Beschichtung zu finden, ihren fachgerechten Ersatz zu prüfen und den Zustand des Daches unter der Abdeckung zu überwachen. Dazu muss das Material entfernt und die notwendigen Arbeiten für die Sanierung der Dachsparren und des Dachsystems sowie des Sockels direkt unter der Abdeckung durchgeführt werden.

    Manchmal ist es unmöglich, einen so wichtigen Teil der Arbeit nicht durchzuführen, wie die Abdichtungsschicht und das Gerät der zusätzlichen Erwärmung zu ersetzen. Wenn der Schaden nicht signifikant ist, können Sie einfach die Patches setzen und alle Verbindungen mit einem Dichtungsmittel behandeln.

    Alle Risse und Spalten sollten mit Polyurethan-Dichtstoff gefüllt und mit speziellen Polyurethan-Patches abgedeckt werden. Es ist wichtig, dass der Ort der Schäden repariert wird, bevor alle Arbeiten entfettet und mit einer Grundierung behandelt werden. Nach Abschluss der Restaurierung wird das Dach in der Regel mit einer speziell für ein bestimmtes Dach konzipierten Farbe versehen, deren Aufgabe es ist, der Beschichtung mehr Festigkeit zu verleihen und die Betriebszeit zu verlängern.

    Die oben beschriebenen Maßnahmen sind also Arbeiten zur Durchführung von laufenden und größeren Reparaturen. Es stellt sich heraus, dass es nicht empfehlenswert ist, sie mit eigenen Händen durchzuführen, da jede selbständige Arbeit mit neuen, nicht minder ernsthaften Problemen behaftet ist. Es ist also besser, wenn der gesamte Rekonstruktionsprozess professionellen Dachdeckern anvertraut wird. Auf jeden Fall kann die Berechnung der Reparaturkosten für das Dach in diesem Fall nicht durchgeführt werden, da jede Version des Dachsystems und seine Schäden individuell und speziell sind. Lesen Sie auch: "Das Dach ist undicht - wohin es geht: nützlicher Rat."