Profiliert und profiliert - was ist der Unterschied und welches Material wird für das Dach benötigt?

Wärmedämmung

Sie haben beschlossen, das Dach zu renovieren oder einen Zaun zu errichten. Sie studieren die umfangreichen Preislisten von Portalen für den Baustoffhandel. Unerwarteterweise stehen Sie vor den Schwierigkeiten der Wahl. Es stellt sich heraus, dass Sie profiliertes Blech und Wellpappe kaufen können - was ist der Unterschied zwischen ihnen und gibt es sie überhaupt? Was sind diese Materialien, welche Arten gibt es, wie kann man sie je nach äußeren Bedingungen und Aufgaben richtig auswählen?

Inhalt

Wichtige Informationen zu Profiltafeln ↑

Erinnern Sie sich an die Konzentration der Kinder, wenn es darum ging, eine Tasse Wasser auf ein Blatt Papier zu legen, das auf zwei voneinander entfernte Gläser gestellt wurde? Unmögliche Aufgabe. Aber es hat sich gelohnt, das Papier in einem Ventilator zu sammeln, da es die Eigenschaften änderte und den Behälter leicht mit Wasser hielt. Nach dem gleichen Prinzip wird ein dünnes Stahlblech zäher. Eine solche Formänderung wird als Profilierung oder Riffelung von Metall bezeichnet.

Unterschiede von Profilbogen aus Wellpappe ↑

Profilblech, Profilboden, Wellblech und Wellpappe - Namen eines Produktes.

Es ist eine dünne Metallplatte, häufiger Stahl, die mit einer Schutzschicht aus Zink überzogen ist. Die Kaltwalzmethode gibt ihm eine gewisse Form, die an eine Welle, ein Trapez, eine andere Figur erinnert. Somit wird ein ziemlich steifes Konstruktionsmaterial erhalten, das gegenüber atmosphärischen und mechanischen Einflüssen beständig ist.

Aus Gründen der Bequemlichkeit werden Stahlbleche, die für die Dacheindeckung geeignet sind, als profilierte Bleche bezeichnet, da sie während der Installation montiert werden. Der Unterschied zwischen Namen ist verschwommen, hängt oft vom Zweck des Materials ab.

Ein Professionist ist ein Zaun, eine Wand, eine Decke und ein Wellblechdach ist ein Dach. Es wird kein Fehler sein, sie das Gegenteil zu nennen. Achten Sie bei der Auswahl nicht auf die Namen, sondern auf die technischen Parameter und Empfehlungen der Hersteller.

Unter Profilboden werden oft starre Platten mit einer Rippenhöhe von 35 mm verstanden. Dies ist die Mindestbiegehöhe, die optimal auf das Dach abgestimmt ist und möglichen Belastungen standhält.

Für den Zaun oder die Plattierung der Wand wird ein Artikel mit einer Tiefe von 20 mm verwendet, der eine geringe Biegefestigkeit aufweist. Niemand wird es verbieten, den Zaun mit Dachbahnen zu schmücken, aber das ist wirtschaftlich unpraktisch, und umgekehrt - das Dach aus welligem profilierten kleinen Steifheit wird nicht lange dauern.

Starke Vorteile und bemerkenswerte Mängel ↑

Der Metallproflist zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

  • schlichte Installation - geeignet für Dächer mit langer Neigung, gleicht Bodenunebenheiten perfekt aus;
  • Korrosionsbeständigkeit - Verzinkung in Kombination mit einer Polymerbeschichtung schützt das Dach lange vor äußeren Einflüssen;
  • Farbwahl - Hersteller bieten eine große Farbpalette;
  • Leichtigkeit des Materials - ermöglicht die Einsparung von Latten bei den Leichtbaukonstruktionen, vereinfacht den Transport beim Zuführen und Zuführen von Blechen nach oben bei der Montage von Dächern;
  • niedriger Preis im Vergleich zu Materialien mit ähnlichen Funktionen;
  • Einfachheit der Installation - kann von Bauarbeitern mit wenig Erfahrung montiert werden.

Unter den Mängeln ist erwähnenswert:

  • die Wirkung der Trommel, die sich bei regnerischem Wetter manifestiert, verursacht Unbehagen. Das Problem wird mit Hilfe einer Schicht aus schalldämpfendem Material, beispielsweise Mineralwolle, beim Bau einer Dachpaste gelöst;
  • Die Verschlechterung der Schutzschichten der Folie erhöht das Korrosionsrisiko.

Profilstahl ist für den Außenbereich konzipiert. Es eignet sich für die Verkleidung und Errichtung von Wänden, Dächern, verschiedenen Zäunen. Kann zum Gießen von Fundamenten als verlorene Schalung verwendet werden. Vor nicht allzu langer Zeit begannen die Profilisten mit dem Bau monolithischer Stahlbetonböden.

Profilisten belasten die Struktur nicht und haben eine hohe Dichtheit.

Produktionsgebäude, riesige Lagerhallen, Hangars, kommerzielle Pavillons, private Häuser, Ferienhäuser, Villen, Neben- und temporäre Gebäude - das ist nur ein Teil des Einsatzes des profilierten Bleches.

Technologie und Produktionsmerkmale ↑

Die Produktion von Wellpappe ist jetzt vollständig automatisiert. Maschinen der neuesten Generation ermöglichen das Profilieren des Bleches in einem Arbeitsgang. Dazu werden Rollen mit unterschiedlichen Durchmessern verwendet. Die Länge des Produkts reicht von 1,5 bis 10-12 Meter.

Profilisten produzieren auf modernen kraftvollen Linien, deren Design aus folgenden Elementen besteht:

  • Abwickelhaspel - eine Vorrichtung mit mehreren Lappen, die das eingebaute Stahlband abwickelt, ihr Ende dem Walzwerk zuführt, kann die Selbstöffnung der Rolle steuern, das Band in die entgegengesetzte Richtung zurückspulen;
  • das Gerät, das Zuführungsblatt - leitet das Band zum Walzwerk;
  • Walzwerk (Profilbiegemaschine) mit einer Rahmenstruktur, mit deren Hilfe das Metall unter dem Einfluss von rotierenden Walzen plastisch verformt wird;
  • Guillotinescheren - geformte Messer, die das Metall glatt abschneiden und gleichzeitig das Wellenmuster beibehalten;
  • Receiver - füllt die empfangenen Produkte in Packungen.

Um die Linie aufrechtzuerhalten, haben nur zwei Personen die Kontrolle über alle Produktionsstufen.

Klassifizierung und Kennzeichnung von profiliertem Blech und Wellpappe ↑

Die Hauptmerkmale, die profilierte Platten unterscheiden: die Dicke der Platte selbst, die Höhe der Welle und der Abstand zwischen den Rippen. Die Höhe der Welle wird leicht durch Markierung bestimmt, wobei die auf den Buchstaben folgende Zahl ihre Höhe in Millimetern angibt. Buchstaben geben den Zweck an, für den diese oder jene Modifikation des Produkts geeignet ist. Es ist auch wichtig, eine Vorstellung von der Menge der aufgebrachten Schutzschichten auf dem Stahlblech zu haben.

Grundsätze der Klassifizierung und Arten von profilierten Metallerzeugnissen ↑

Die Profiltafeln werden je nach Untergrund in Klassen in der Reihenfolge steigender Schichten unterteilt:

  • keine schützende Beschichtung haben;
  • Feuerverzinken;
  • Feuerverzinkung mit einer schützenden und dekorativen Schicht.

Darüber hinaus sind die Profilisten:

  • Aluminium, Chrom-Nickel-Stähle, Kupfer;
  • spezieller Zweck, zum Beispiel gebogen, perforiert, texturierte Prägung, andere.

Die günstigste und billigste Variante ist ein Stahlprofilblech, das jedoch am wenigsten korrosionsbeständig ist. Kupfer- und Aluminiumdach hat eine gute Korrosionsbeständigkeit, ist aber teuer. Fleckstahl kann in RAL- und RR-Farben lackiert werden. Um sich um ein solches Produkt zu kümmern, ist es einfach, es ist leicht mit sauberem Wasser zu reinigen.

Je nach Anwendungsgebiet sind die profilierten Bleche:

  • in Form einer Welle;
  • in Form eines Trapezes.

Nach Wellenhöhe:

  • von 8 bis 21 mm - profilierte Wand, verwendet für die Fertigstellung von Wänden, Toren, Zäunen;
  • über 44 mm - Verlegen, solche Blätter werden mit einem Dach bedeckt, sie werden an Plätzen verwendet, die vergrößerte Betriebsbelastungen annehmen;
  • mehr als 57 mm - für die Überlappung, wird beim Erstellen von Überlappungen verschiedener Typen für nicht entfernbare Schalung installiert.

Auch zeichnen sich Produkte durch die Breite des Profils, die Dicke und Breite des Bleches selbst aus. Schutzbeschichtung besteht aus Polyester, Plastisol, Pural, Granit, PVDF und anderen.

Wie man die Markierungen auf Produkten ↑ liest

Alle Profiltafeln sind mit einer speziellen Markierung aus Buchstaben und Zahlen versehen. Die Zahlen geben die Höhe der Rippe an und die Buchstaben unterscheiden sich je nach den Aufgaben:

  • H - Lager, geeignet für die Herstellung von Fußböden, Dach, Vordächern, Markisen;
  • C - Wand, geeignet für den Bau von Zäunen, Trennwänden und Wänden;
  • НС - Universalplatten für Dächer und für Wände;
  • PC - Dachdeckung, für Dächer bestimmt.

Durch die Markierung ist es einfach, die Art des Baumaterials zu bestimmen und den richtigen auszuwählen.

Profilbögen C8 und C20 und deren Unterschied ↑

Am häufigsten in privaten Bau Markierungsfolien C8 und C20 verwendet. C8 Profilstahl hergestellt durch Kaltwalzen auf Spezialleitungen gemäß der GOST 14918. Aus Umwelt Aggressionen solche Blätter schützt die Zinkschicht.

Dekorfarbe Schutzfunktion trägt, ist an der Außenseite gerollt angewendet auf STATE 30246. Standard kleinere Schäden und Abnutzungen der Außenschicht ermöglicht, vorausgesetzt, dass die Beschichtung Kontinuität nicht gebrochen ist. Bedeckung - Polyester, Prisma, Plastisol.

Blech Stahlblech mit der C8 - vorgestellt über seine Parameter angegeben ist, hat eine Breite von 51,5 mm Wellenlänge, Index des Abstands zwischen benachbarten Wellungen - 52,5 mm. Die Höhe des Profils beträgt 8 mm. Körperbreite - 1250 mm, es macht es einfach, Wellpappe zu transportieren und montieren. Der Querschnitt des Profils hat die Form eines Trapezes. Dies ist ein beliebtes Material wird produziert und in großen Mengen verkauft werden, es ist sehr wirtschaftlich.

Gebrauchte C8 für den Bau von verschiedenen Elementen von Gebäuden und Strukturen. Kann als Liner für:

  • Wände;
  • Partitionen;
  • Bogenkonstruktionen;
  • abgehängte Decken;
  • Zäune;

Geeignet als Bedachungsmaterial für die Installation von Dächern von Häusern, Cottages, Mansarden mit großen Hängen der Dachschrägen. Es wird individuell ausgewählt und kann unter Berücksichtigung der Anforderungen einer bestimmten Einrichtung unter Beachtung von GOSTs hergestellt werden.

Die Profilfolie C20 ist das gleiche Material wie oben beschrieben. Der einzige Unterschied zwischen C8-Profilen aus C20 ist die Höhe der trapezförmigen Kerben und die Steigung der Welle. Im C20 sind es 20 mm bzw. 137,5 mm. Mit einem solchen Spielraum an mechanischer Festigkeit kann es sogar bei der Schaffung von tragenden Strukturen verwendet werden.

Gebrauchte C20 sowohl im privaten Bau als auch in großen Anlagen. Geeignet für den Bau:

  • Bedachung - verzinkt und bemalt, passt auf die Latte mit einer Stufe bis zu 0,4 m;
  • Wände zur Verkleidung von Fertighäusern; als Außenwände von Garagen, Pavillons, Kabinen; beim Bau von vorgefertigten Sandwichpaneelstrukturen;
  • Skelette;
  • Zäune, Schild, Zäune.

Um bei der Auswahl des richtigen Materials keinen Fehler zu machen, finden Sie die Möglichkeit, sich mit Spezialisten zu beraten.

Metallprofil und profiliert. Was ist der Unterschied zwischen einem Metallprofil und einer Wellpappe?

Äußerlich sehr ähnlich, nicht einmal zu unterscheiden.

Welches dieser Dachbaustoffe ist zuverlässiger?

Um das Dach besser abzudecken: Metallprofil oder Wellpappe?

Wenn Sie das Dach auf dem profilierten Bodenbelag bedecken, benötigen Sie weniger als eine Kiste, da es mehr Versteifungsrippen hat, weniger geneigt, sich zu biegen, von wo der Name "Bodenbelag" gelegt werden kann. und Metallprofile müssen angelegt werden, das heißt, häufigere Kisten werden benötigt.

Was ist der Unterschied zwischen Wellpappe und Proflist?

Eine der am weitesten verbreiteten Dachbeschichtungen im Moment sind Trapezbleche, Metallfliesen, Profilbleche.

Struktur von Wellplatten.

Diese Materialien für Dacheindeckungen werden aus Stahlblechen mit Hilfe von Kaltwalzen hergestellt. Sie sind mit einer schützenden Spezialschicht aus galvanisierter Beschichtung versehen. Bei der Auswahl eines bestimmten Materials wird immer die gleiche Frage gestellt: Was ist der Unterschied zwischen der Wellpappe und dem Profilbogen?

Produktion von Materialien

Stahlblech für die Herstellung von Wellpappe.

Um dieses Problem zu verstehen, ist es notwendig, mit der Herstellung dieser Baustoffe zu beginnen.

Profilierte Bleche und profilierte Bleche auf dem Baumarkt werden aufgrund einer einzigartigen Kombination aus langer Lebensdauer und Wirtschaftlichkeit aktiv genutzt. Profilierte Decks werden oft beim Bau von temporären Räumlichkeiten verwendet, beispielsweise in Kiosken, Lagerhallen und anderen Strukturen. Sie werden auch als Verblend- oder Bedachungsmaterial verwendet.

Noch ähnliche Materialien in der Herstellung sind einfach. Deshalb werden sie manchmal direkt auf der Baustelle hergestellt. Für die Herstellung solcher Materialien können Maschinen wie Blechbiegemaschinen verwendet werden:

Besonderheiten

Schema zur Befestigung von Wellpappe.

Profilist aus Wellpappe zeichnet sich vor allem durch die Steifigkeit des Profils aus. Das profilierte Blatt hat weniger Steifigkeit und Festigkeit als die Wellpappe. Das Dachmaterial hat einen weiteren wichtigen Unterschied: Die Höhe des Profils ist höher im Vergleich zum Profilblech.

Zu beachten ist, dass das Profilblech, das für die Überdachung verschiedener Räume vorgesehen ist, ausschließlich in Form eines trapezförmigen Wellenprofils ausgeführt ist.

Die Höhe des Profils, laut GOST, darf nicht weniger als 35 mm betragen. Alle profilierten Blätter, die eine geringere Höhe haben, werden nur als Dekoration verwendet.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal von Wellpappe ist, dass die Metallprofilplatte in einem breiteren Bereich in den Baumärkten vertreten ist. Aus diesem Grund wird das Wellblech oft bei der Installation von nicht standardmäßigen Strukturen oder Räumen verwendet.

Bei der Herstellung von Wellpappe werden unterschiedliche Profile mit einer großen Höhe verwendet, so dass ihre Flexibilität kleiner wird und die Steifigkeit der gesamten Konstruktion, beispielsweise des Dachs des Hauses, größer ist.

Die Verwendung eines profilierten Blechs ist wirtschaftlich für horizontale einfache Dächer ohne Gefälle gerechtfertigt.

Ein weiterer Unterschied der Wellpappe in ihrer höheren Schallabsorption. Dies bedeutet, dass profilierte Böden mit unterschiedlichen klimatischen Ausfällungen keine starken Geräusche erzeugen. Dies unterscheidet sich zum besseren von dem profilierten Blatt. Bei der Verwendung von profilierten Platten ist es erforderlich, ein geräuschdämmendes Material zu verwenden, um ähnlich wie bei Wellpappe eine Schallabsorptionswirkung zu erzielen.

Profilbleche sind Stahlprofilbleche, die eine relativ hohe Quersteifigkeit aufweisen, die mit einem aufwendigen Relief versehen sind und die Tragfähigkeit des Materials erhöhen. Dies macht es einfach, es auf fast jeder Höhe zu montieren. Er hält auch größeren Belastungen stand.

Profilbleche haben gegenüber anderen Baustoffen viele Vorteile:

  • es ist einfach, als Schutz- oder Dachmaterial bei der Installation eines Zauns oder eines Daches, gegenüber Gebäuden oder beim Bau temporärer Räumlichkeiten zu verwenden;
  • hat kein sehr großes Gewicht;
  • Abdeckung des Daches mit Hilfe von Wellpappe, es ist nicht notwendig, Holzkiste für die Befestigung von profilierten Platten zu verwenden;
  • eine breite Palette von Farblösungen, die den anspruchsvollsten Geschmack befriedigen können;
  • die Möglichkeit der Verwendung in vielen Bereichen: in einem privaten Haus, in der Bauindustrie, in anderen Industriezweigen;
  • dank seiner Herstellungsweise ist dieses Material langlebig, seine Lebensdauer beträgt einige Jahrzehnte;
  • Dank einer bestimmten Größe und relativen Leichtigkeit ist es bequem, das Material zu transportieren;
  • es ist eines der feuerfestesten und umweltfreundlichsten Materialien;
  • Profilbleche sind zu einem erschwinglichen Preis erhältlich; wegen dieser und anderer Eigenschaften ist es das wirtschaftlichste Baumaterial;
  • Das profilierte Blech ist resistent gegen jegliche aggressive Einflüsse und unterliegt einem minimalen Einfluss von niedrigen Temperaturen und Korrosion.

Sorten von Materialien

Wie eine Wellpappe und ein Wellblech werden in verschiedenen Arten hergestellt:

Der Hauptträger, der eine Art profilierten Bodenbelag trägt, hat eine einzigartige Gelegenheit: Er kann aufgrund seiner Vielseitigkeit in fast allen Arten von Bauarbeiten verwendet werden. Die populärsten Bereiche für die Verwendung eines Lagerprofilblechs sind die Montage von einfachen Dächern und das Tragen von schweren Lasten sowie die Errichtung von Einkaufszentren oder Lagerhäusern.

Das profilierte Mauerwerk wird hauptsächlich für die Umzäunung von Zäunen, Mauern von Gebäuden, verschiedene Arten von Zäunen als wärmeisolierender Rahmen verwendet. Es hat eine sehr kleine Profilhöhe: nicht mehr als 20 mm. Wellpappe wird aus dünnen Stahlblechen mit anschließender Verzinkung hergestellt. Diese Art von profiliertem Bodenbelag ist am zerbrechlichsten und einfachsten.

Profilierte Bedachungen werden hauptsächlich für die Bedachung von Dächern verschiedener Gebäude verwendet und unterscheiden sich profiliert in verschiedenen Profilmustern und Höhen.

Die Montage des profilierten Bodenbelags, der für die Deckung der Dächer bestimmt ist, wird mit Hilfe der speziellen Schrauben unter der ständigen Nutzung des Dichtmittels durchgeführt. Die Dichtung verhindert unterschiedliche Schäden an profilierten Blechen, die Korrosion verursachen.

Der Hauptunterschied dieses profilierten Blattes ist, dass seine Zeichnung in Form einer Welle statt eines Trapezes erfolgt, wie alle anderen Arten von Wellpappe. Dies macht es möglich, es weit mit verschiedenen Design-Ideen zu verwenden, und ein beträchtliches Sortiment von Farblösungen erhöht viele Male die Varianten seiner Anwendung. Diese Baustoffe haben keine besonderen Eigenschaften. Während der Konstruktion oder Reparatur hängt die Auswahl der Materialien daher vollständig von den Vorlieben des Besitzers ab.

Unterschiede von profilierten Blättern aus Wellpappe

Einige der beliebtesten Dachbeschichtungen sind Metalldächer, Wellplatten und Wellpappe.

Die Vorrichtung einer Walzmaschine für eine Wellpappe.

Diese Bedachungsmaterialien werden aus Stahlblechen durch Kaltwalzen hergestellt. Sie haben eine spezielle Schutzschicht aus verzinkter Beschichtung. Bei der Auswahl eines bestimmten Materials wird immer die gleiche Frage gestellt: Was ist der Unterschied zwischen Wellplatten und Wellpappe?

Produktion von Materialien

Um dieses Problem zu verstehen, sollte man mit der Herstellung dieser Baumaterialien beginnen.

Profiliert und profiliert werden aktiv auf dem Baumarkt wegen einer völlig einzigartigen Kombination, Wirtschaftlichkeit und lange Lebensdauer. Profilierte Decks werden am häufigsten bei der Konstruktion von temporären Räumlichkeiten verwendet, beispielsweise Lagerhäusern, Kiosken und anderen Strukturen. Sie werden auch als Dach- oder Verblendmaterial verwendet.

Außerdem sind diese Materialien einfach herzustellen. Deshalb werden sie manchmal direkt auf der Baustelle hergestellt. Für die Herstellung solcher Materialien können Maschinen wie Blechbiegemaschinen verwendet werden:

Besonderheiten

Profilist unterscheidet sich von Wellpappe vor allem durch die Steifigkeit des aufgebrachten Profils.

Profilist unterscheidet sich von Wellpappe vor allem durch die Steifigkeit des aufgebrachten Profils. Profilbleche haben eine geringere Steifigkeit und Festigkeit als Profilbleche. Das Dachmaterial hat einen weiteren signifikanten Unterschied - die Höhe des angewandten Profils ist höher als die des Proflist.

Es ist zu beachten, dass das für die Überdachung verschiedener Räume vorgesehene Profilblech ausschließlich mit einem trapezförmigen Wellenprofil hergestellt wird.

Die Höhe des von GOST bereitgestellten Profils darf nicht weniger als 35 mm betragen. Profilierte Bleche mit geringerer Höhe werden nur als Abschlussmaterial verwendet.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal von Wellpappe ist, dass das Metallprofilblech in einem größeren Bereich präsentiert wird. Aus diesem Grund wird das Wellblech am häufigsten für die Installation von verschiedenen Räumen oder nicht standardmäßigen Strukturen verwendet.

Bei der Herstellung von Wellpappe werden eine Vielzahl von Profilen mit einer großen Höhe verwendet, so dass ihre Flexibilität geringer ist und die Steifigkeit des Gesamtdesigns, beispielsweise des Dachs des Hauses, größer ist. Die Verwendung eines profilierten Bleches ist für einfache horizontale Dächer ohne Gefälle wirtschaftlich gerechtfertigt.

Ein weiterer Unterschied der Wellpappe ist ihre höhere Schallabsorption. Dies bedeutet, dass der profilierte Boden bei jedem Niederschlag keinen starken Lärm verursacht. Dies ist zum besseren von dem profilierten Blatt. Bei der Verwendung eines profilierten Blechs ist es notwendig, ein Schalldämmmaterial zu verwenden, um eine Schallabsorptionswirkung, wie bei einer Wellpappe, zu erzielen.

Profilbleche sind profilierte Stahlbleche, die eine ausreichend hohe Quersteifigkeit aufweisen und mit einem komplexen Relief versehen sind, das die Tragfähigkeit des Materials erhöht. Dies macht es einfach, es auf fast jeder Höhe zu montieren. Darüber hinaus kann es relativ großen Belastungen standhalten.

Struktur von Wellplatten.

Profilbleche haben gegenüber anderen Baustoffen viele Vorteile:

  • es ist einfach zu verwenden als Dach- oder Schutzmaterial für Dach- oder Zaunmontage, Verkleidung von Gebäuden oder Errichtung temporärer Räumlichkeiten;
  • er hat nicht zu viel Gewicht;
  • Abdeckung des Daches mit Hilfe von Wellpappe, es ist nicht notwendig, eine Holzkiste zur Befestigung von profilierten Blechen zu verwenden;
  • eine große Auswahl an Farblösungen, die den anspruchsvollsten Geschmack befriedigen;
  • die Möglichkeit der Anwendung in vielen Bereichen - im Gebäude, im Privathaus, in anderen Industriezweigen;
  • Dank der Methode seiner Herstellung ist ein langlebiges Material, dessen Lebensdauer mehrere zehn Jahre beträgt;
  • aufgrund einer bestimmten Größe und relativen Leichtigkeit ist das Material bequem zu transportieren;
  • es ist eines der feuerfestesten und umweltfreundlichsten Materialien;
  • Profilbleche haben einen erschwinglichen Preis; wegen dieser und anderer Eigenschaften ist es das wirtschaftlich günstigste Baumaterial;
  • Metallprofilbleche sind beständig gegen aggressive Schläge, sind minimal anfällig für Korrosion oder den Einfluss von niedrigen Temperaturen.

Sorten dieser Materialien

Eine gewellte oder profilierte Folie wird in verschiedenen Arten hergestellt:

Installation von Wellpappe.

Die Hauptart des profilierten Bodenbelags, Lager, hat eine einzigartige Gelegenheit, in fast allen Arten von Bauarbeit wegen seiner Vielseitigkeit benutzt zu werden. Die gebräuchlichsten Anwendungsgebiete eines Tragprofilblechs sind die Montage einfacher und tragfähiger Dächer sowie der Bau von Lagerhallen oder Einkaufszentren.

Der Wandprofilboden wird hauptsächlich für die Verkleidung von Wänden, Zäunen und Zäunen verschiedener Art als Rahmen für eine Heizung verwendet. Es hat eine sehr geringe Höhe des angewandten Profils - nicht mehr als 20 mm. Eine ummauerte Wellpappe wird aus dünnen Stahlblechen mit anschließender Verzinkung hergestellt. Diese Art von profiliertem Bodenbelag ist am zerbrechlichsten und einfachsten.

Dachprofilböden werden hauptsächlich für die Bedachung von Dächern verschiedener Gebäude verwendet und können sich in verschiedenen Profilmustern und unterschiedlichen Höhen unterscheiden.

Die Montage des profilierten Bodenbelags, der für die Deckung der Dächer vorbestimmt ist, wird mit Hilfe der speziellen Schrauben mit der obligatorischen Nutzung des Dichtungsmittels erzeugt. Die Dichtung verhindert verschiedene Schäden an Metallprofilblechen, die Korrosion verursachen.

Der Hauptunterschied dieses profilierten Blattes ist, dass das Muster seines Profils in Form einer Welle, anstatt eines Trapezes, wie alle anderen Arten von Wellpappe gemacht wird. Dies macht es möglich, es für verschiedene Design-Ideen zu verwenden, und eine große Auswahl an Farblösungen vervielfacht die Möglichkeiten für seine Verwendung viele Male.

Diese Baustoffe haben keine besonderen Eigenschaften. Bei Reparaturen oder Bauarbeiten hängt die Auswahl der Materialien daher nur von Ihren Vorlieben ab.

Profiliert oder profiliert - was ist der Unterschied und was ist besser für den Zaun?

Die profilierten und profilierten Bleche sind im Wesentlichen unterschiedliche Bezeichnungen für das gleiche Material, das ein dünnes gewelltes galvanisiertes Stahlblech ist.

Das heißt, der Unterschied zwischen der Wellpappe und der Profill ist unbedeutend und besteht nur im Bereich der Verwendung.

Das auf der Oberfläche beider Baumaterialien vorhandene Profil in Längsrichtung verleiht ihnen eine hohe Steifigkeit und Festigkeit bei einer geringen Dicke (durchschnittlich 0,5 mm).

Deshalb können Wellpappe-Platten schweren Belastungen standhalten, deren Höhe von der Art des Materials und seinen Eigenschaften abhängt.

Ernennung

Profilierte Platten werden am häufigsten in der Konstruktion verwendet, wenn ein Dach gebaut wird. Dies spiegelt sich in seinem Namen wider. Profilierte Folie ist das, was über etwas gestolpert ist.

Es kann von verschiedenen Marken sein:

  • Wand, markiert "C" - es ist besser, diese Art von Zaun für den Zaun zu verwenden. Es wird auch für Fassaden verwendet.
  • Träger, mit dem Buchstaben "H" gekennzeichnet - wird für den Bau des Daches verwendet.
  • Nesusche-Wand ("NS") - kann sowohl für die Wandverkleidung als auch für die Bedachung verwendet werden.

In der Bezeichnung des Materials werden neben der Abkürzung Ziffern verwendet, die die Wellenhöhe bedeuten.

Um die Steifigkeit zu erhöhen, werden zusätzliche Rillen auf der Platte hergestellt.

Ein solches Profil kann auf Dächern mit fast keiner Kiste verwendet werden, vorausgesetzt, dass die Kanten der Folie eine zuverlässige Stütze haben.

Die Wellpappe kann erheblichen Belastungen standhalten. Daher ist es sinnvoll, sie als Dach in den Gebieten zu verwenden, in denen im Winter Schnee fällt. Es wird auch für das Überlappungsgerät verwendet.

Dachprofil- / Wellplatten können galvanisiert oder zusätzlich mit einer Polymerbeschichtung versehen sein. Es hat eine dekorative Funktion und dient als zusätzlicher Korrosionsschutz.

Sie können Platten ohne Polymerbeschichtung kaufen.

Zäune aus dem Profil- und Profilblech, die beliebige Bauobjekte umschließen, werden meistens aus diesem billigeren Material hergestellt.

Abmessungen

Es unterscheidet sich von der Profilfolie und der Größe. Die profilierte Wand und die nicht tragende Wand sind in Längen von 2,4 bis 12 Metern erhältlich. Der Schritt der Größenänderung ist 250 mm. Die dimensionale Reihe der Wellpappe des Lagers und der nicht-tragenden Wand ist von 3 bis zu 12 Metern mit der Stufe 300 mm.

Wie Sie sehen können, gibt es praktisch keinen Unterschied zwischen diesen oder diesen Materialien. Die Verwendung dieses oder jenes Begriffs hängt nur von den Präferenzen des Verbrauchers ab.

Was ist der Unterschied zwischen einer profilierten Platte und einer Wellpappe?

Oft interessiert man sich für die Frage, was ein Wellblech und ein Wellblech sind, was ist der Unterschied, denn das ist schwer zu verstehen.

Dass die Menschen Profilbleche und Wellpappe verwechseln, ist leicht zu erklären, da beide Baustoffe nach der Methode der kaltgewalzten Stahlbleche hergestellt werden, eine galvanisierte Beschichtung haben, die sie zuverlässig vor Korrosion schützt und sich sehr ähnlich sieht.

Produktionsmerkmale

Aufgrund der Einfachheit der Installation, der geringen Kosten und ihrer Vielseitigkeit sind profilierte Platten für verschiedene Bauarbeiten sehr beliebt geworden. Sie können verwendet werden, um das Dach abzudecken, sie können temporäre Gebäude wie Lagerhallen bauen, Garagen bauen, Wirtschaftsräume, Zäune schaffen, und auch als Verblendmaterial und als Zaun bei der Installation einer Heizung verwendet werden.

Um zu verstehen, was der Unterschied zwischen dem profilierten Blatt und dem profilierten Blatt ist, muss man vom Moment ihrer Herstellung beginnen.

Diese Baumaterialien sind weit verbreitet aufgrund der Tatsache, dass sie solche Eigenschaften wie niedrige Kosten und lange Lebensdauer kombinieren.

Solche Materialien können sowohl für den Bau von Lagerhäusern, Ständen, Garagen und anderen Gebäuden als auch für die Verwendung als Bedachungsbaustoff und zur Verkleidung von Gebäuden verwendet werden. Die Technologie der Herstellung von Baustoffen ist ziemlich einfach und oft können sie direkt auf der Baustelle hergestellt werden. Für ihre Herstellung werden Blattbiegemaschinen verwendet, die manuell, mechanisch oder pneumatisch sind.

Hauptunterschiede

Tabelle der Sorten von Profilblech und RAL-Farbe.

Der Hauptunterschied zwischen der profilierten Platte und der Wellpappe ist der Unterschied in der Profilsteifigkeit. Profilierte Platten werden am häufigsten als Bedachungsmaterial verwendet, sie weisen ein höheres Profil auf, wodurch sie eine höhere Steifigkeit aufweisen als das Profilblech.

Wenn Sie sich entscheiden, als Dachmaterial profiliert zu verwenden, dann müssen Sie nur eines kaufen, das ein Profil in Form eines Trapezes hat. Wenn die Höhe des Profils weniger als 35 mm beträgt, ist es unmöglich, ein solches Baumaterial als Dachmaterial zu verwenden, es kann nur als Endbearbeitungsmaterial verwendet werden.

Ein weiteres Merkmal ist, dass das profilierte Blech in einem größeren Bereich präsentiert wird. Dies ermöglicht Ihnen, es zu verwenden, wenn Sie Räume dekorieren, die eine nicht standardmäßige Form und Abmessungen haben.

Um ein Dach eines Hauses oder eines anderen großen Gebäudes zu schaffen, ist es notwendig, Profilböden zu verwenden, da es eine höhere Welle hat, die ihm eine gute Steifigkeit und wenig Flexibilität verleiht. Um die Dächer abzudecken, die horizontal angeordnet sind und eine einfache Form haben, ist es praktischer, Profilbleche zu verwenden.

Wenn wir über den Schallabsorptionsgrad sprechen, wird die Beschichtung von der Wellpappe höhere Werte haben. Um eine maximale Wirkung zu erzielen, ist es bei der Herstellung eines Daches erforderlich, schallabsorbierende Materialien zu verwenden.

Die Tatsache, dass die Wellpappe ein höheres Profil hat, macht es zu einem festen und zuverlässigen Baumaterial mit einer ausreichend hohen Quersteifigkeit, so dass es erheblichen Belastungen standhalten kann.

Die Vorteile dieses Materials gegenüber anderen Baustoffen:

  • kann nicht nur als Bedachung, sondern auch als Schutz- und Verkleidungsmaterial verwendet werden, oder es ist möglich, temporäre Gebäude wie Lagerhäuser zu bauen;
  • Geringes Gewicht vereinfacht Installation und Transport erheblich;
  • Wenn die profilierte Folie als Bedachungsmaterial verwendet wird, kann die Stufe des Holzfußbodens größer gemacht werden;
  • ist in einer großen Auswahl an Farben erhältlich, so dass Sie es für jeden Anlass auswählen können;
  • hat eine lange Lebensdauer, die in Jahrzehnten gemessen wird;
  • ist umweltfreundlich und feuerfest;
  • relativ niedrige Kosten machen es erschwinglich und wirtschaftlich;
  • Es hat keine Angst vor Temperaturschwankungen und ist korrosionsbeständig.

Welche Arten dieser Materialien existieren?

Tabelle der höchsten Lasten von Wellpappe.

Sowohl profilierte als auch profilierte Platten können folgenden Typen angehören:

Die universellste Option ist ein tragendes Profilblech, das für jede Art von Arbeit verwendet werden kann. Wenn Sie eine Wandverkleidung machen müssen, machen Sie einen Zaun, dann müssen Sie für diese Zwecke Wandplatten kaufen. Sie haben eine Wellenhöhe von bis zu 20 mm und eine große Stärke.

Aus dem Namen der Dachplatte ist es klar, dass es verwendet wird, um das Dach von Gebäuden zu decken: dieser Baumaterial wird in einer breiten Palette von Farben präsentiert und kann eine andere Profilhöhe haben. Um die Platten auf dem Dach zu montieren, müssen Sie selbstschneidende Schrauben mit Dichtungen verwenden, um die Platte vor vorzeitiger Korrosion zu schützen. Bei Dachplatten ist die Form des Profils in Form einer Welle ausgebildet, während sie bei anderen Arten von Blechen in Form eines Trapezes ausgebildet ist.

Wie Sie sehen können, gibt es keine besonderen Unterschiede zwischen dem profilierten Blatt und der Wellpappe. Wenn Sie sich also entscheiden müssen, hängt alles von Ihren Vorlieben und Ihrer beabsichtigten Verwendung ab. Bei der Auswahl der Baumaterialien muss der Verwendungszweck berücksichtigt werden, und die Verfügbarkeit einer breiten Palette von Farben ermöglicht die Auswahl von Platten sowohl für Dach- als auch für Fassadenarbeiten.

Metallprofil (Profilblech) für Zaun, Dach, Fassade

Profilierte Platten werden für Bedachungen, Fassaden und Decken, Umzäunungen, Trennwände und viele andere verwendet. Die Verwendung von Metallprofilen für unterschiedliche Designs hat ihre eigenen Eigenschaften.

Deshalb, um die richtige Reihenfolge zu machen und eher für Ihren Fall Blätter geeignet kaufen als jene nicht verkauften Lager vom Verkäufer sind wir sicher, dass Sie die Art, Eigenschaften und Namen Profiltafeln verstehen:

INHALTSVERZEICHNIS:

Kaufen Dachdeckung profiliert (Metallprofil) für einen Zaun in Grodno Preis inklusive Versand

Herstellung von Wellpappe

Profiliert (auch bekannt als Metallprofil, Stahlblech) - ein profiliertes galvanisiertes Stahlblech als Dachbeschichtung verwendet, dauerhafte Verschalung, Decking Trägerlappenden Rahmens Bauvorrichtung Gehäusebereich, Markisen, Vordächer, Dach gazebos, Außenwandungen Plattierung, Wände zu schaffen, Sandwichherstellungs Platten, Plattierung von Fertigbauten, Hangars, Handelspavillons, Garagen.

Die Technologie der Herstellung von Metallprofilen ist vergleichbar mit der Herstellung von Metallziegeln (eine detaillierte Beschreibung jeder einzelnen Stufe mit Linienausrüstung und Fotos finden Sie hier).

Der Unterschied ist nur in einem Schritt: Die Umformmaschine zur Herstellung von Wellpappe gibt der Blechbahn ein trapezförmiges Profil (siehe Foto).

Arten von Metallprofilen

Das profilierte Blech, obwohl es nicht so eine Vielzahl von Typen wie Metall hat, aber auch, wie sie sagen, gibt es etwas, von dem man wählen kann.

Nach Art der dekorativen Beschichtung:

  • Galvanisierter - förmige Blatt hellgraue Metallic-Farbe, ohne die Anwendung von dekorativen farbigen Beschichtungen (oft verwendete zum Abdecken der Rahmenfertigter Gebäude, Baustelle Gebäude, Hangars, kommerzielle Kästen).
  • Polymer-verzinktes Blech mit anschließendem Auftrag einer farbigen (glatten, geprägten, matten, glänzenden) Dekorschicht. Dies ist die gebräuchlichste Option für die Bearbeitung von profilierten Blechen. In dieser Form wird Wellpappe für Zäune und Dächer im privaten Wohnungsbau eingesetzt. Das Material zum Erzeugen einer anderen Art von Metallprofilbeschichtung wird genauso verwendet wie für Metallplatten (für detaillierte Eigenschaften der Polymerschichten des profilierten Blechs, siehe hier).
  • Printech - eine Art Polymerbeschichtung, wenn ein Blatt, das einen Baum, Stein oder Ziegel imitiert, im Offsetdruck auf das galvanisierte Blech aufgetragen wird. Dieses Metallprofil wird für Zäune, Wandverkleidungen verwendet.
  • Die Farben und die Lacke - statt der Polymerdeckung des Wellblechs tragen Sie die Schicht der Farbe in der Dicke 40-300 mkm auf. Malerei Metallprofil - die schlechteste der Optionen, weil in regelmäßigen Abständen ist es notwendig, die Farb- und Lackbeschichtung wiederherzustellen. Wenn Sie in diesem Fall selbst Bleche malen, können Sie nicht die gleiche Schichtdicke erreichen. Außerdem ist die Farbe, die sich auf der Profill-Folie abgelöst hat, nicht ästhetisch ansprechend.

Nach der Anzahl der lackierten Flächen:

  • Zweiseitig-dekorative Beschichtung wird auf der Vorder- und Rückseite des Blattes aufgetragen. Ein solches Metallprofil wird für Strukturen verwendet, die von beiden Seiten betrachtet werden (Zäune).
  • Einseitig - eine Seite - getönt nach dem System Ral (ral), die andere - grau metallische Farbe. Solche profilierten Bleche werden zum Plattieren von Wänden, Überdachungen gekauft.
  • Für den Zaun und mit Blick auf die Wände (Fassade).Profilierte Wandverkleidung Es trägt keine besondere Last, daher hat es eine niedrige Profilhöhe. Weitere Informationen darüber, welche Laken sich für einen Zaun zu kaufen lohnt, finden Sie hier.
  • Für das Dach. Dachmetallprofil unterscheidet sich von der Wand durch größere Steifigkeit (aufgrund der Notwendigkeit, Schneelasten zu widerstehen) und die Methode der Längsverbindung (Überlappung). Zusätzlich kann die innere Oberfläche der Dachbahnen mit einer Antikondensatbeschichtung beschichtet sein. Details über die Bedachung für das Dach sind hier.
  • Für belastete Böden. Solche Platten haben aufgrund der hohen Profile die größte Steifigkeit. Sie sind aus Metall mit einer Stärke von 0,7-1,3 mm hergestellt.

Auch die Wellpappe unterscheidet sich in Größe und Dicke der Platte, Höhe und Form des Profils. Im Folgenden werden die technischen Eigenschaften von Profilblechen näher betrachtet.

Abmessungen, Höhe und Gewicht des Blechprofils (Wellpappe)

Um die benötigte Materialmenge zu berechnen, müssen Sie die in Tabelle 1 aufgeführten technischen Eigenschaften kennen.

Welches Metallprofil ist besser für einen Zaun, ein Dach, Wände zu kaufen

Was ist der Unterschied zwischen Wellplatten und der Auswahl der besten Wand-, Zaun- und Dachprofilplatten, um beim Kauf nicht zu viel zu bezahlen:

Blechdicke

Es beeinflusst die Festigkeit, Steifigkeit (keine Durchbiegungen) und die Lebensdauer der Wellpappe. Profilbleche für das Zaungerät werden in einer Dicke von 0,4-0,5 mm, für Dach- und Fassadenbekleidung - 0,4-1 mm hergestellt. Trotz der Tatsache, dass der Preis für eine Platte aus relativ dünner Wellpappe kleiner ist, ist es besser, Profilstahl (und nicht Fertigprodukt) von 0,5 mm oder mehr zu kaufen. Auf Qualität ist es nicht wert zu sparen.

Profilbleche aus Stahl mit einer Dicke von weniger als 0,5 mm beziehen sich auf die Economy Class. Diese Option ist akzeptabel, wenn Sie das Wellblech aus irgendeinem Grund billig kaufen müssen, aber nicht zu Lasten der Qualität der Konstruktion:

  • wenn die Steifheit der Platte mit kleinen Abmessungen versehen ist - beispielsweise ein Metallprofil für die Zaunabschnitte mit einem Bandfundament und dekorativen Pfosten.
  • unverantwortlich für Dächer von Gebäuden mit einer Dachneigung von mehr als 60 °, wenn der Schnee auf der Abdeckung schafft nicht Last nicht zurückgehalten wird - beispielsweise Blätter aus gewelltem Kartonmaschine Visier von Metallblechen am Eingang des Gebäude zu vergießen, und so weiter.

Schutzzink und dekorative Polymerbeschichtung von profilierten Blechen

Die Dicke der Zinkschicht, die Art und die Dicke der Polymerdeckschicht direkt die Fähigkeit von profiliertem Stahlblech beeinflussen Korrosion zu widerstehen und dadurch die Langlebigkeit Blech zu bestimmen.

Die billigste Wellpappe mit einem Zinkgehalt von mindestens 140 g / m2 ist am wenigsten haltbar. Die Beurteilung der Qualität des profilierten Blechs kann schon vor dem Kauf und Betrieb erfolgen. Beachten Sie hierzu die Gewährleistungsfrist des Herstellers. Auf Wellpappe mit einer Zinkbeschichtung von 275 g / m2 gewährt der Hersteller eine Garantie von 15-20 Jahren auf das Auftreten von Korrosion. Unbestritten ist, dass nur absolute Zuversicht in die Qualität des Metallprofils Produktionsunternehmen solche langfristigen Garantien geben kann. Deshalb ist die beste Option für das Preis-Qualitäts-Verhältnis ein Stahlblech mit einem Zinkgehalt von 275 g / m2.

Die Art der Polymerschicht wird basierend auf ästhetischen Überlegungen und Betriebsbedingungen ausgewählt. Wenn in der Nähe der Zaun, die Außenwände der Blechprofildach Bäume, Sträucher, die ihre Zweige Wellpappe kratzen kann, ist es besser, eine dicke Beschichtung zu wählen und sichern (und Plastisolzusammensetzungen auf ihr basiert).

Farbe gofrolist verzinktem Metall beschichtet sollte mit der Farblösung Zaun um einen Teil des Daches eines Privathaus und die Fassade, Ferienhaus oder andere Gebäude kombiniert werden. Bei der Bestellung von Materialien, die die Farbnummer, im Bedarfsfall (Fehler bei der Berechnung der Ersatz des beschädigten Blattes) schreiben können Sie eine Wellpappe in der Farbe der Grundmiete erwerben.

  • Die Zaunprofilplatte wird von zwei Seiten betrachtet, deshalb ist es besser, farbige Platten aus Metallprofilen mit einer zweiseitigen Polymerbeschichtung für den Zaun zu wählen.
  • Um billige Metallwellpappe für Dach und Wände zu kaufen, wählen Sie Blätter mit einseitiger Farbe. Für ein Dach mit einem kalten Dachboden ist die beste Lösung eine Metallprofilplatte mit einer Antikondensatbeschichtung auf der unteren Oberfläche. Die Struktur des synthetischen Filzes der schützenden inneren Schicht absorbiert Feuchtigkeit, die durch Nachtkühlung von Luft gebildet wird. Während des Tages erwärmt sich die Luft und die Feuchtigkeit verdunstet. Eine Antikondensatbeschichtung schützt das Metall vor Kontakt mit Feuchtigkeit und lässt daher kein Rost entstehen.

Sehen Sie die Farbkarte, eine Tabelle mit den Arten von Polymerbeschichtungen von Metallprofilen und wählen Sie, was für Ihre Bedingungen geeignet ist.

Abmessungen Blechprofil für Zaun, Dach, Fassade: Länge, Breite, Höhenprofil

Profilierte verzinktem Stahlblech beschichtet ist je nach Zweck kaufen besser eine Länge von 4 m. Dies lässt Profiltransport einfacher und kostengünstiger (da die Maschine nicht einen langen Körper braucht), ist es bequemer zu installieren, ist es nicht biegt während Transport und Installation. Der genaue Wert der gewünschten Länge wird auf der Basis der Höhe des Zauns, Umfangswand ausgewählte Dachschrägen Länge, um Bohrklein zu vermeiden. Das Schneiden von Stahlprofilen während der Installation kann die schützende Korrosionsschutzschicht beschädigen.

Die Höhe des Profils beeinflusst direkt die Steifigkeit, Tragfähigkeit, Metallverbrauch während der Produktion und dementsprechend die Kosten von Wellpappe.

  • Das Zaun-Metallprofil nimmt nur die Windlast wahr. Daher beträgt die Höhe der Wellung des profilierten Blattes zum Anbringen des Schutzes 8-20 mm. Overpay für höhere Profile für den Zaun ist es nicht wert. Profilblech MP (C) 20 ist rational für einen hohen Zaun mit erheblichen Winde im Baubereich zu kaufen. In anderen Fällen ist das C 8 -Profil ausreichend.
  • Wandprofile können je nach Belastung mit einer Wellenhöhe von 8-35 mm bezogen werden.
  • Profilbleche, die auf dem Dach (horizontal) montiert sind, nehmen Wind- und Schneelast wahr. Daher muss das Metallprofil Lager für die Dachhöhe eine Wellung von 35 mm oder mehr betragen. Der Unterschied von Dach-, Wand-, Zaunplatten aus Wellpappe nicht nur in der Profilhöhe. Das Dach muss absolut dicht sein, keine Undichtigkeiten zulassen. Daher Trapezblechdach muss besondere sicher Kapillarrille existiert, um die Verbindung Wellbleche mit einem U-förmigen Profil gegen Feuchtigkeit und Wind schützen.

Die Abmessungen und die Konfiguration von Blechen aus Metallprofilen finden Sie in den Zeichnungen. Um die technischen Daten von profilierten Blättern anzuzeigen, klicken Sie auf ein beliebiges Foto im Schieberegler.

Profil oder Metall - was ist besser?

Sowohl Wellpappe als auch Metalldach sind in Russland äußerst beliebte Dachmaterialien. Sie zeigen sich perfekt auf dem Dach des Daches, so dass Sie nicht sofort sagen können, was besser ist - Wellblech oder Metallfliesen. Auf diese Frage gibt es eigentlich keine eindeutige Antwort - alles hängt von der konkreten Situation und Ihren persönlichen Kriterien ab.

Beide Materialien bestehen aus warmgewalztem Stahl, der mit einer schützenden Zink- oder Aluminium-Zink-Beschichtung versehen ist. Dann erhalten die Stahlbleche auf einer speziellen Profiliermaschine eine bestimmte Form, und nachdem sie lackiert oder mit speziellen Verbindungen bedeckt sind. Dach aus beiden Materialien: Metall oder Wellpappe, laut Bewertungen, zuverlässig und schön.

Auf dieser Ähnlichkeit endet jedoch und Unterschiede beginnen. Über was verschiedene Metallfliesen aus Wellpappe, was sind die Vor- und Nachteile dieser Materialien - lesen Sie weiter unten.

Der Hauptunterschied zwischen Metall und Profilfolie

Der Hauptfaktor, der den Unterschied in den Eigenschaften zwischen dem profilierten Blech und der Metallfliese bestimmt, ist die Form des Materials. Trapez- oder wellige Längsstreifen aus Wellpappe sind nichts anderes als Versteifungen, wodurch dieses Material sehr hohen Belastungen standhält. Die Verwendung einer profilierten Platte mit einer großen Wellenhöhe als Schalung für monolithische Decken ist keine Ausnahme, aber ziemlich häufig.

Zusätzlich kann das profilierte Blech mit zusätzlichen Mini-Rippen versehen werden, um die Tragfähigkeit zu erhöhen, ohne die Wellenhöhe zu erhöhen. Besonders häufig wird diese Methode für die Dachprofilierung verwendet.

Auf der anderen Seite, die Form der Metallfliesen macht es möglich, das Muster des natürlichen Lehms perfekt nachzuahmen, so dass es populär genug ist, um das Dach zu bedecken. Gleichzeitig ist seine Form ein reines Designerelement, das praktisch keinen praktischen Nutzen hat. Metalldach hat eine geringe Tragfähigkeit - es biegt leicht, sowohl in Längs- als auch in Querrichtung.

Ausgehend von den obigen Ausführungen werden wir uns im Detail mit den Vor- und Nachteilen dieser beiden Materialien auf der Grundlage spezifischer Verbraucherkriterien befassen.

Lebenszeit des Materials

Eine einzige Antwort, da das Material natürlich länger hält, nein. Alles hängt von den Hilfsfaktoren ab: der Qualität der Produkte, dem Deckungsgrad, den Qualifikationen der Dachdecker. Ein einfaches galvanisiertes profiliertes Blech wird natürlich viel weniger als eine mit einer Perle bedeckte Metallfliese dienen. Eine beschädigte Metallmontage mit schlecht gepressten selbstschneidenden Schrauben rostet viel schneller, sogar beim einfachen Verzinken.

Was jedoch Metall vom profilierten Blech unterscheidet, ist die maximale Lebensdauer. Auf der Wellpappe kann es 50 Jahre erreichen, während es bei Metalldächern selten über 25 Jahre hinausgeht. Darüber hinaus, in der Regel, nach den ersten 15 Jahren der Bedachung von Metalldächern, braucht es bereits kosmetische Reparaturen mit dem Ersatz einiger Blätter.

Man kann also genau eines sagen: Bei gleicher Beschichtungsqualität, Installations- und Produktionsniveau wird die Wellpappe zweifellos länger halten als Metall.

Was ist billiger: Wellpappe oder Metall?

Im Gegensatz zum vorherigen Absatz ist in der Frage nach dem Wert alles eindeutig. Kostengünstigere Überdachung der profilierten Blechfliesen zu einem Preis von mindestens 50% teurer. Und es sind nicht nur die Materialkosten, sondern auch der Preis für die Dachpastete.

Zum Beispiel

Für ein Dach aus Wellpappe wird eine wesentlich kleinere Stufe der Dacheindeckung benötigt als bei einem Dach aus Metall. Für letztere ist es oft notwendig, im allgemeinen eine kontinuierliche Kiste anzuordnen, insbesondere mit einer kleinen Neigung des Daches.

Es ist auch notwendig, die Kosten zu berücksichtigen - bei der Verlegung von Metall Dach auf dem Dach einer komplexen Form kann die Menge an Abfall 30% aufgrund der Besonderheiten der Arbeit mit diesem Material überschreiten. Im Durchschnitt sind die Kosten für Wellpappe 10-15% geringer, was sich auch auf die Kosten auswirkt.

Außerdem ist das Profilblech selbst billiger als Metall. Dies liegt an der Tatsache, dass die Linien für die Herstellung von Metallfliesen teurer sind als ähnliche Ausrüstungen für Wellpappe und auch eine geringere Produktivität aufweisen. Aufgrund der höheren Steifigkeit fördert das Profilblech den Transport zusätzlich.

Design und Aussehen

Auch hier ist alles offensichtlich. Wenn Ihre Hauptpriorität das Aussehen ist, und Sie nicht wissen, was das Beste ist: ein Dach aus Metall oder profilierte Folie, dann wählen Sie mutig Ihre Wahl auf der ersten Option.

Metallfliesen sehen auf dem Dach vorteilhafter aus als Wellpappe. In der Form ahmt es ein Ziegeldach gut nach, und spezielle Farben machen es möglich, sogar die Textur von gebranntem Lehm genau nachzubilden. Aufgrund der gleichen Form auf dem Dach der Metallfliese gibt es schöne Überläufe und Reliefs.

Natürlich hat die Wellpappe auch viele verfügbare Farbtöne und es gibt sogar spezielle Abdeckungen, die Naturstein, Holz und andere Materialien imitieren, aber auf dem Dach sieht es immer noch schlimmer aus als Metall.

Welches Material ist einfacher zu installieren: profiliert oder Metall?

Die Technologie der Metallbefestigung ist schwieriger als die der Wellpappe. Es ist notwendig, die Richtung des vollen zu berücksichtigen und notwendigerweise zwischen kleinen Kapillarrillen zu verbinden. Aufgrund der geringeren Steifheit des Blechs ist sein Anheben auf das Dach kompliziert, und die Installation selbst muss sehr sorgfältig durchgeführt werden, um das Material nicht zu beschädigen.

Darüber hinaus, wie bereits oben erwähnt, bei der Installation von Metallfliesen, 15-20% mehr Abfall als bei der Verlegung der profilierten Platte. Dies bezieht sich natürlich auf Walmdächer und Dächer von komplexer Form. Für banal Giebel und odnoskatnyh Optionen ist der Unterschied in der Menge der Abfälle fast nicht spürbar und möglicherweise nicht einmal zugunsten von Wellpappe.

Also was soll ich wählen?

Wie am Anfang des Artikels erwähnt, ist die Wahl des Materials nur eine Frage Ihrer Kriterien und es gibt keine universelle Antwort. Jemand ist wichtiger Ästhetik, jemand - das Leben. Aber im Allgemeinen ist die Kombination von Wellpappe-Dachdeckungsqualitäten besser. Und aus ästhetischer Sicht sieht es gut aus - wenn auch schlechter als Metall.

Farbkarte für die Dachprofilplatte

Die Farbe der Wellpappe für das Dach selbst zu wählen ist sehr einfach! Sie müssen nur einige Regeln beachten - über sie, sowie über die vorteilhafteste Farbpalette des profilierten Blattes für das Dach, lesen Sie im Artikel.

Schneeträger auf dem Dach: Warum werden sie benötigt?

Möchten Sie wissen, warum Sie auf dem Dach einen Schneehalter benötigen und welcher Typ am besten geeignet ist? Oder möchten Sie mit eigenen Händen Schneehalter auf dem Dach machen? Über dies und vieles mehr - lesen Sie auf der Website: die Arten, Vorteile, Installation, Befestigung, Preis und Herstellung von Schneeketten für Ihr Dach.

Dachkosten überschneiden sich mit Wellpappe

Der Preis von Dach überlappend mit Wellpappe enthält viele Elemente: die Kosten für Dachpaste, Proflist, zusätzliche Elemente und Installationsarbeiten. Details über alle von ihnen - in dem Artikel.

Arten von Metallprofilen (Wellpappe) und ihre Kennzeichnung

Was ist der Unterschied zwischen einer Art von Metallprofil und einer anderen? Der Hauptunterschied liegt in der Art des Profils ("Welle") und der Dicke des Bleches, das für die Produktion verwendet wird. Diese beiden Kriterien beeinflussen die Festigkeit des Materials, was wiederum die Eigenschaften der Anwendung des Metallprofils bestimmt. Mit anderen Worten, abhängig von der Dicke und der Art des Profils (Höhe, Breite), die die Anwendung beeinflussen, ist die Wellpappe in verschiedene Arten unterteilt:

Lager;
tragende Mauer;
ummauert.

Das Stärkste ist das Unterstützende, das Einfachste - die Wand.

Unterstützung von Wellpappe

Diese Art von Metallprofil zeichnet sich durch die größte Blechdicke und die Höhe der Welle (Welle, Profil) aus. Um diese Art von Material extra stabil zu machen, werden spezielle Rillen auf die Produkte aufgebracht, die die Steifigkeit der Platte erhöhen.

Anwendung

Merkmale der Konstruktion, hohe Festigkeitseigenschaften bestimmen den Umfang des Lagermetallprofils - es wird als Hauptbaumaterial für den Bau von vorgefertigten Bauwerken (einschließlich Gebäuden) für verschiedene Zwecke verwendet. Aus dem professionellen Blatt dieser Art können Garagen, Lagerhallen, Hangars, schwere Container gebaut werden. Ausgezeichnete Leistungsmerkmale des Lagermetallprofils bestimmen die Möglichkeit seiner Verwendung als Auskleidung (Wandverkleidung) und Bedachungsmaterial. Eine solche Verwendung ist jedoch unter Kostengesichtspunkten nicht immer sinnvoll - die Lagerwellpappe ist in ihrer Kategorie am teuersten.

Markierung

Die Markierung des Lagermetallprofils erfolgt mit Hilfe des Buchstaben H (Lager).

Nesusche-Wellpappe

Diese Art von Wellpappe kann der "mittleren" Version zugeschrieben werden, die zufriedenstellende Festigkeitsindikatoren in Kombination mit einem anständigen Wert aufweist.

Anwendung

Das rutschhemmende Metallprofil wird in der Bauindustrie aktiv als Bedachungsmaterial verwendet, als Material für Wände, als Basis für die Errichtung umschließender Konstruktionen (Zäune) usw.

Markierung

Nesusche-walled Wellpappe wird durch eine Kombination von zwei Buchstaben - NS markiert.

Profilierte Wandverkleidung

Das Metallprofil der Wand zeichnet sich durch die geringsten Festigkeitsindikatoren aus, die seine eher geringen Kosten bestimmen. Und die Dicke von Eisenblech, und die Höhe der Welle ist niedrig oder mittel (aber nicht mehr).

Anwendung

Natürlich ist die Verwendung von Wandplatten ungeeignet für die Errichtung von Konstruktionen, deren Betrieb besondere Anforderungen an die Festigkeit erfordert, aber diese Art von Metallprofilen wird erfolgreich für die Wandveredelung verwendet. Einige Arten von Wandprofilblechen können als Bedachungsmaterial verwendet werden, die Grundlage für die Errichtung von Gehäusen.

Markierung

Das Wandmetallprofil ist entsprechend dem Namen seiner Kategorie mit dem Buchstaben C gekennzeichnet.

Bei der Kennzeichnung jeder Wellpappeart gibt es neben der entsprechenden Kategorie der Materialbuchstaben Zahlen, die die Höhe der Wellung (Profil) bedeuten. Die Höhe ist in Millimetern angegeben. Zum Beispiel bedeutet die Kennzeichnung C-20, dass Sie ein Wandmetallprofil mit einer Wellenhöhe von 20 mm haben.