Dachisolierung von innen mit eigenen Händen

Reparaturen

Eigen aufgestelltes und ausgestattetes Haus - der wahre Stolz eines jeden Besitzers. Ein integraler Schritt in der Anordnung jeder Wohnstruktur ist die Innendämmung des Daches. Und wenn mit der Wärmedämmung der Wände in den meisten Fällen keine Probleme auftreten, dann kann die Isolierung der Dachstruktur einen unvorbereiteten Meister über die Verwirrung bringen. Bevor Sie mit dem praktischen Teil fortfahren, sollten Sie daher alle vorgeschlagenen theoretischen Empfehlungen studieren.

Dachisolierung von innen mit eigenen Händen

Inhalt der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Bau von Dachpasteten

Bau von Dachpasteten

Nach dem Einbau der Dämmung und aller damit verbundenen Elemente wird das Dachsystem wie eine geschichtete "Torte" aussehen. Das Herzstück des Designs ist das Sparren-System. Alle anderen Elemente sind verlegt und fixiert.

Moderne Dachpastete

In der klassischen Version werden die Schichten der Torte, die von der Endabdeckung ausgehen, wie folgt platziert:

  • Bedachung;
  • Kiste für die Montage des Finishmaterials. Kann kontinuierlich oder spärlich sein;
  • bruski rebrebki. Erforderlich, um einen Belüftungsspalt unter dem Dachmaterial zu schaffen;
  • wasserabweisende Folie;
  • wärmeisolierendes Material;
  • Dampfsperre Material;
  • Kiste für die Installation von Dämmstoffen und Innenverkleidung;
  • Material der inneren Haut.

Richtig ausgerüstete Dachpaste wird den Wärmeverlust bei kaltem Wetter erheblich reduzieren und Überhitzung des Raumes unter dem Dach in der Hitze verhindern. Die Abdichtung schützt das Heizgerät vor atmosphärischer Feuchtigkeit und das Dampfsperrmaterial verhindert die Bildung von Kondenswasser und das Auftreten aller damit verbundenen Probleme.

Das Gerät einer Dachpastete

Als sich zu wärmen?

Auf dem heutigen Markt gibt es eine große Auswahl an Materialien, die erfolgreich für die Innendämmung des Daches verwendet werden können. Versuchen Sie, übermäßige Einsparungen zu vermeiden - Materialien müssen von hoher Qualität sein.

Isolationsparameter

Dachisolierung

Bei der Auswahl einer geeigneten Isolierung müssen Sie auf einige grundlegende Eigenschaften des Materials achten, und zwar:

  • Gewicht. Je schwerer die Heizung ist, desto höher ist die Belastung auf dem Dach. Dies stellt eine Reihe von zusätzlichen Anforderungen für Sparren und Kisten - ihre Konfiguration und Festigkeit sollte den Merkmalen der Wärmedämmung entsprechen;
  • Wärmeleitfähigkeit. Es ist besser, dass dieser Parameter so niedrig wie möglich ist, möglichst nicht mehr als 0,04 W / m * C;
  • Widerstand gegen negative äußere Einflüsse.

Bevorzugte Heizungen

Installation von Mineralwolle auf dem Dach im Dachsparren

Die oben genannten Anforderungen werden nicht von so vielen Materialien beantwortet. Unter allen bestehenden Isolierungsoptionen empfehlen Fachleute, Wärmeisolatoren aus Mineralwolle und Schaumstoffplatten zu bevorzugen. Wenn alle anderen Dinge gleich sind, ist die Mineralwolle vorzuziehen.

Zusätzliche Isoliermaterialien

In Kombination mit einer Heizung muss das Dach zusätzlich mit dampf- und feuchtigkeitsisolierenden Materialien isoliert werden. Zur Abdichtung und Bedachung werden üblicherweise Polyethylen und Ruberoid verwendet. Diese Materialien widerstehen perfekt den Auswirkungen von Feuchtigkeit.

Die Dampfsperrschicht ist am besten mit speziellen Membranen, Glassine oder modernen Folienmaterialien ausgestattet.

Wichtige Empfehlungen vor Beginn der Arbeiten

Unabhängig von der Isolierung (Installation wird noch im selben posledovatelnos Minute durchgeführt) während der Ausführung der Arbeit, müssen Sie zu einer Reihe wichtiger Empfehlungen einhalten, können Sie nicht ohne die zählen, um die qualitative innere Isolierung des Daches.

Wichtige Empfehlungen vor Beginn der Arbeiten

Alle Regeln können in einer kurzen Zusammenfassung der Räte zusammengefasst werden, und zwar:

  • Sicherstellen, dass die Isolierplatten die Lüftungsspalte nicht blockieren;
  • im Fall der Verwendung eines Superdiffusions-Membrandachsystems für die Installation einer Wärmedämmung, montieren Sie es so dicht wie möglich an ihm. Dadurch wird vermieden, dass sich der Lüftungsspalt über der Membrane überlappt;
  • im Falle der Verwendung eines "Kuchens" für normale Unterlagefolie müssen Sie zwei Lücken schaffen - unter dem Film und direkt darüber;
  • Die Verbindungen der Platten des wärmeisolierenden Materials in benachbarten Schichten müssen in einem Schachbrett angeordnet sein;
  • sollte die Gesamtdicke der Dämmschicht 20 cm betragen, montieren Sie 2 Schichten Wärmedämmung von 10 cm und nicht 4 Schichten von 5 cm;
  • Die Breite des Heizkörpers muss einige Zentimeter größer sein als der Abstand zwischen den Elementen des Sparrensystems. Dadurch kann die Isolierung so dicht wie möglich verlegt werden.
  • Überprüfen Sie, dass die Isolierplatten so nah wie möglich beieinander liegen.
  • Für den Fall, dass die Elemente des Sparrensystems mit einer großen Stufe installiert werden, müssen die Dämmplatten zusätzlich von der Seite des Raums gesichert werden. Dazu genügt es, die Schrauben in die Sparrenbeine zu schrauben und den Draht zwischen den eingebauten Befestigungselementen zu ziehen;
  • Wenn die Sparren mit einer kleinen Stufe installiert werden, führen Sie die Isolierung durch eine kombinierte Methode aus, indem Sie das Material unter den Balken und dazwischen legen;
  • Die Erwärmung durch Verwendung von Mineralwolle erfordert die Installation einer wasserdichten Schicht. Die Folie der Abdichtung wird mit einer Überlappung und obligatorischen Verklebung der Fugen mit Klebeband verlegt;
  • Die Platten des Heizkörpers müssen so flach wie möglich zwischen den Sparren ohne Biegungen verlegt werden.

Vorbereitungen für die Erwärmung des Daches

Daher muss der Master schon vor Beginn der Durchführung von Wärmeisolierungsarbeiten eine ziemlich große Menge an Informationen studieren und eine Reihe wichtiger Anforderungen speichern. Die Arbeit muss so hoch wie möglich gemacht werden. Richtig angeordnete Erwärmung wird das Wohnen im Haus so angenehm wie möglich machen und die Heizkosten erheblich senken.

Dachdämmungen mit eigenen Händen

Verwenden Sie die erhaltenen Empfehlungen und beachten Sie: Es ist notwendig, mit einer obligatorischen Installation von Dampfsperre und wasserdichten Schichten zu isolieren. Nur so ein Komplex wird es möglich machen, ein zuverlässiges, dauerhaftes und gegenüber irgendwelchen nachteiligen äußeren Einflüssen beständiges Dachsystem zu erhalten. Es ist besser, nach den Regeln alles richtig zu machen und friedlich in einem sicheren Haus zu leben, als nach jedem starken Regen Löcher in den Dachkuchen zu schlagen.

Dachdämmungen mit eigenen Händen

Vorbereitung für die Dacherwärmung

Die Reihenfolge der Isolierung bleibt praktisch gleich, unabhängig von der Art des Daches, der verwendeten Materialien und anderen Punkten. Nachdem Sie sich mit den grundlegenden Momenten der Durchführung von Wärmedämmarbeiten beschäftigt haben, können Sie diese erfolgreich in der Praxis anwenden.

Bereiten Sie das Dach zunächst sorgfältig auf die anstehende Innendämmung vor.

Der erste Schritt. Untersuche das Sparren-System. Wenn Sie beschädigte und beschädigte Gegenstände finden, ersetzen Sie sie durch neue Teile.

Der zweite Schritt. Behandeln Sie alle Holzelemente mit einem Antiseptikum.

Der dritte Schritt. Überprüfen Sie den Zustand von Rohrleitungen und Leitungen, wenn diese Verbindungen unter dem Dach verlegt sind.

Handbuch zur Innenisolierung des Daches

Dachisolierung von innen mit eigenen Händen

Beginnen Sie mit der Arbeit an der inneren Isolierung des Daches. Die Veranstaltung findet in mehreren Etappen statt. Gehen Sie durch jeden von ihnen, nicht die Empfehlungen vergessen, die früher erhalten wurden.

Es wird angenommen, dass die Sparren, die Kiste und andere notwendige Elemente bereits installiert worden sind und Sie nur Dämmstoffe installieren müssen, und dann die Fertigdachung verlegen.

Der erste Schritt ist Dampfsperre

Die empfohlenen Dampfsperrmaterialien wurden früher angegeben. Die Dampfisolierung kann auf der Oberseite der Latten zur Isolierung oder darunter von der Seite des Raumes verlegt werden - es gibt keinen grundlegenden Unterschied.

Legen Sie den Film mit einer Überlappung von 10 cm auf. Um die Dampfsperre an den Stäben zu befestigen, ist es zweckdienlich, einen Konstruktions-Hefter mit Klammern zu verwenden. Doppelt alle Klebestellen mit Klebeband kleben. Seien Sie besonders vorsichtig und vorsichtig beim Versiegeln von verschiedenen schwierigen Bereichen, wie z. B. den Verbindungen der Folie mit Rohren, Wänden und anderen Strukturelementen.

Der zweite Schritt ist Erwärmung

EKOTEPLIN - Dachisolierung

Legen Sie die ausgewählte Isolierung in die Zellen der Kiste. Lattung wird in der Regel in einer Art und Weise gesammelt, dass der Abstand zwischen den Stäben es ein paar Zentimeter kleiner als die Breite der Isolation war, so dass Sie fest eine Platte aus wärmedämmendem dh maximal platzieren. Direkt müssen die Stangen der Kiste senkrecht zu den Sparren genagelt werden.

Mit großer Lust kann man auf eine Kiste verzichten - man füllt die Kanten der Sparrennägel und zieht den Draht zwischen sich. Sie wird die Wärmedämmplatten behalten. Es ist jedoch besser, die Kiste nicht zu verlassen - es ist zuverlässiger.

Sam Isolierung ist in der Regel in 2 Schichten gestapelt. In diesem Fall muss die obere Schicht mit einem bestimmten Versatz in Bezug auf die untere gelegt werden - es ist unmöglich, dass die Verbindungen der Isolationsplatten beider Schichten übereinstimmen.

Der dritte Schritt ist die Abdichtung

Der wasserabweisende Film sollte so angebracht werden, dass er die Heizung, die Kiste und die Dachsparren vollständig bedeckt. Um den Film zu fixieren, ist es am bequemsten, einen Konstruktions-Hefter mit Heftklammern zu verwenden.

Entfernen Sie die Abdichtung unter dem Dachüberstand - das schafft die Voraussetzungen für eine effektive Wasserumleitung in der Zukunft.

Am Ende müssen Sie nur auf dem Dach des ausgewählten Dachdeckungsmaterials verlegen.

Somit ist eine unabhängige innere Isolierung des Daches, obwohl es eine sehr wichtige und verantwortliche Maßnahme ist, nichts, das in seiner Durchführung sehr kompliziert ist. Tun Sie alles in Übereinstimmung mit den Anweisungen, und sehr bald wird Ihr Haus wirklich gemütlich und warm werden, und die Kosten der Heizung in der kalten Jahreszeit werden erheblich reduziert werden.

Wie man die Dachisolierung von innen richtig macht - Schritt für Schritt Anleitung

Viele Hausbesitzer fragen sich, ob sie das Dach des Hauses von innen mit eigenen Händen isolieren sollen. Das isolierte Dach hat mehrere Vorteile gegenüber der Kälte. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie und was mit dem Dach im Inneren zu tun ist und was dafür erforderlich ist.

Vorteile von isolierten Dach:

  1. Dank der Wärmedämmung können Wärmeverluste bis zu 15% der Gesamtverluste deutlich reduziert werden. Angesichts des periodischen Anstiegs der Stromkosten und des ständigen Wunsches, das Nutzungsvolumen zu reduzieren, wird diese Entscheidung sehr nützlich sein.
  2. Nach der Erwärmung im Haus wird ein zusätzlicher Wohnraum unter dem Dach zur Verfügung gestellt, der für ihre Bedürfnisse genutzt werden kann.

Eine Dachisolierung von innen kann durchgeführt werden, wenn die Eigentümer aus irgendeinem Grund eine solche Entscheidung getroffen haben.

Es ist erwähnenswert, dass, um eine qualitativ hochwertige Isolierung zu erreichen, halten Sie die Wärme und Komfort im Haus, und auch die Lebensdauer des Daches verlängern können, wenn Sie nur hochwertige Materialien verwenden.

Wenn nach dem Projekt die Isolierung anfänglich bereitgestellt wird, ist es am besten, dies von außen zu tun, noch bevor das Dachmaterial verlegt wird. In der Regel können Sie nicht darauf verzichten, wenn Sie sich entscheiden, ein Haus an einem Ort mit ungünstigen Wetterbedingungen zu bauen.

Was ist der Dachdachkuchen?

Roof Pie ist eine geschichtete Konstruktion, die Elemente der Dachisolierung enthält. Das Herzstück dieses Designs ist das Sparren-System, das den Rest der Elemente enthält. Im Schnitt einer solchen Torte gibt es eine klare Abfolge von Elementen, von denen die erste das Dachdeckungsmaterial ist.

Roof Pie besteht aus solchen Schichten:

  • Bedachung;
  • Kiste oder kontinuierliche Beschichtung;
  • Kontrollgitter zur Bildung des Lüftungsspaltes;
  • Abdichtungen;
  • Wärmeisolierung;
  • Dampfsperre;
  • Latte unter der Innenverkleidung;
  • trimmen.

Die fertige Konstruktion reduziert den Wärmeverlust im Winter und im Sommer - wird vor Überhitzung des Platzes unter dem Dach geschützt. Es wird auch nicht zulassen, dass Niederschlag von außen auf die Wärmedämmung gelangt und Wasserdampf aus dem Inneren des Raumes eindringt.

Welche Materialien werden für eine Dachpaste benötigt?

Wie effektiv die Dachisolierung von innen ist, hängt nicht nur vom Wärmedämmstoff, sondern auch von der Wasser- und Dampfsperre ab. Alle anderen Komponenten der Dachpaste haben keine signifikante Wirkung.

Es ist erwähnenswert, dass die Dachkonstruktion ständig solchen Belastungen ausgesetzt ist:

  • die Masse des gesamten Daches ist ein konstanter Faktor;
  • atmosphärischer Niederschlag und die Art, wie das Dach betrieben wird;
  • Windlast;
  • Temperaturunterschiede;
  • ultraviolette Strahlung;
  • in Luft gelöste chemische Reagenzien;
  • das Segel des Daches und der Widerstand gegen den Luftstrom durch den Dachboden;
  • Feuchtigkeit und Kondenswasser, die sich im Dachboden ansammeln.

Funktionen von Abdichtungs- und Dampfsperrmaterialien

Der Zweck der Abdichtung ist wie folgt:

  1. Verhindern Sie das Eindringen von Feuchtigkeit an der Heizung von außen.
  2. Um die Entfernung von überschüssiger Feuchtigkeit von der Isolierung zu fördern, die aus dem Raum dringt.

Zur Abdichtung werden spezielle Folien- und Membranmaterialien verwendet. Wenn es sich um eine wasserabweisende Folie handelt, handelt es sich um ein dreischichtiges Material mit Mikroperforation, dessen mittlere Schicht ein Polypropylengewebe ist, das auf beiden Seiten mit Polyethylen laminiert ist.

Membranen sind nicht gewebte Materialien, bei denen eine zentrale Schicht eine Hydro- und Dampfbarriere bildet und äußere zur Verstärkung der Festigkeit verwendet werden. Solche Materialien heißen Superdiffusion. Vorteile von Membranen vor Folien sind, dass sie für Dampf besser durchlässig sind, daher ist vor der Verlegung kein Luftspalt erforderlich.

Wenn vor der Isolierung des Daches eine wasserdichte Folie im Inneren des Daches installiert wird, sollte diese mit einem gewissen Abstand verlegt werden, damit überschüssiger Dampf frei entfernt werden kann. Ohne eine solche Vertiefung beginnt das Isolationsmaterial schnell zu nässen und hört auf, seine direkten Funktionen auszuführen. Die Haltbarkeit der Membranen ist wesentlich größer als die der Folien.

Bei Dampfsperrmaterialien besteht ihre Hauptfunktion darin, eine Barriere für feuchte Luft aus dem Raum zu schaffen, damit sie nicht in die Isolierung eindringt. In der Regel wird hierfür eine dampfdichte Folie verwendet.

Sorten und Eigenschaften von Materialien für die Isolierung durch eigene Hände

Bevor Sie das fertige Dach erwärmen, sollten Sie das Material für die interne Arbeit bestimmen.

Die Wahl sollte mit folgenden Merkmalen getroffen werden:

  1. Dichte. Dieser Indikator beeinflusst direkt die Qualität der Wärmeübertragung des Materials. Je geringer die Dichte, desto höher die Porosität. Wenn die Porosität zunimmt, nimmt die Wärmeleitfähigkeit des Materials ab, und daher steigen seine Wärmeisolationseigenschaften.
  2. Wärmeübertragung. Dieser Indikator beeinflusst nicht nur den Grad der Porosität, sondern auch die Temperatur und den Feuchtigkeitsgehalt des Materials. Mit dem Wachstum dieser Indikatoren steigt auch die Wärmeübertragung.
  3. Fähigkeit, Feuchtigkeit zu absorbieren. Um die Isolierung zu isolieren hält Feuchtigkeit zwischen den Fasern nicht zurück, sie wird mit speziellen hydrophoben Substanzen behandelt. Insbesondere sollte das Vorhandensein einer solchen Behandlung beim Kauf von Mineral- und Glaswolle angegeben werden.
  4. Entflammbarkeit.
  5. Fähigkeit, niedrigen Temperaturen zu widerstehen.
  6. Beständigkeit gegenüber Chemikalien.
  7. Ökologische Kompatibilität.

Basierend auf diesen Eigenschaften sind die optimalen Materialien für die Isolierung des Metalldaches von innen solche Arten:

  1. Mineral- und Glaswolle. Sie können solche Materialien sowohl in Form von separaten Platten als auch in Rollen kaufen. In Bezug auf die Beständigkeit gegen Entzündung übersteigt Mineralwolle leicht Glaswolle.
  2. Styropor oder expandiertes Polystyrol. Produziert von Platten oder extrudierten Produkten. Ein solches Material entzündet sich leicht und setzt bei der Verbrennung giftige Substanzen frei. Daher erfordert zusätzlichen Brandschutz.
  3. Polyurethanschaum. Dieses Material kann in Form von Platten oder flüssigen Formulierungen präsentiert werden. Letztere werden mit Hilfe von Spezialausrüstung auf die Dachoberfläche aufgebracht, daher sind spezialisierte Brigaden von Bauherren an solchen Arbeiten beteiligt.

Die Methode der Dachisolierung von innen - wie man richtig isoliert

Eine einzige Annäherung an den Prozess der Erwärmung des Daches kann einfach nicht sein, weil in jedem Fall ihre Feinheiten vorhanden sein werden. Alles hängt nicht nur von der Konfiguration des Daches, sondern auch von der verwendeten Bedachung ab. Insbesondere wenn ein weiches Dach zum Abdecken verwendet wird, sollte das Dach von außen isoliert werden, noch bevor das Material verlegt wird. Darüber hinaus variiert auch die Technologie der Dämmfixierung bei Flach- und Faltdächern. Deshalb ist es sehr wichtig zu wissen, wie man das Dach in diesem oder jenem Fall von innen gut isoliert.

Unabhängig vom Vorhandensein einer Dämmung ist die Verlegung einer Dachabdichtung über dem Dachsparrensystem eine Voraussetzung für den Bau eines Steildaches. Um zu verhindern, dass sich Kondenswasser von der Innenseite des Dachdeckungsmaterials ansammelt, ist es notwendig, einen Luftspalt vorzusehen. Lesen Sie auch: "Wie man das Dach des Hauses von innen isoliert - die Wahl des Materials und die Anweisungen für die Installation."

Falls die Imprägnierfolie noch nicht im Voraus verlegt wurde, muss die Isolierung mit der Befestigung beginnen. Bitte beachten Sie, dass der Lüftungsabstand mindestens 2 cm betragen sollte, alternativ können zusätzliche Schienen an den Sparren oder der Kiste angebracht werden.

Die Superdiffusionsmembran ist die beste Wahl, da kein zusätzlicher Abstand zwischen dem Heizelement und dem Heizelement erforderlich ist.

Um eine zuverlässige Isolierung zu gewährleisten, wird das Material in mehreren Schichten - mindestens zwei - fixiert. In diesem Fall ist es möglich, durchgehende Nähte zwischen Materialstücken zu vermeiden. Die Dicke der wärmeisolierenden Schicht beträgt etwa 15 bis 20 cm.Wenn die Dicke der Sparrenbeine geringer als dieser Wert ist, wird die Isolierung auch über den Sparren angebracht. In diesem Fall wird die Latte für die Innenbearbeitung gepreßt und wärmendes Material und Dampfsperre.

Auf einem Flachdach wird die Heizung schwieriger zu befestigen sein. Da für die Isolierung keine zusätzliche Stütze vorhanden ist, müssen mehrere Stäbe so an die Decke genagelt werden, dass der Abstand zwischen ihnen geringer als die Breite des Dämmstoffs ist und die Höhe gleich der Dicke ist.

Ferner sind das Bahnmaterial oder spezielle Platten fest zwischen diesen Stäben eingefügt. Zusätzlich können sie mit Mastix oder Spezialkleber befestigt werden. Im nächsten Schritt werden die wärmeisolierende Schicht und der Dampfsperrfilm mit einer Kiste für das innere Ausrüstungsmaterial fixiert.

Natürlich spart ein hochwertiges Isolierdach nicht nur Heizkosten und spart so viel Wärme wie möglich, sondern macht den Aufenthalt im Haus auch gemütlich und komfortabel. Zwar müssen Wärmedämmstoffe von hoher Qualität sein, damit sie sie nicht bald ersetzen und zusätzliche Mittel ausgeben müssen.

Innendekoration des Dachbodens - machen Sie ein gemütliches Zimmer

Preiswerte Innenausbauten im Dachgeschoss machen es möglich, in kurzer Zeit ein zusätzliches Wohnzimmer, eine gemütliche Bibliothek, ein privates Büro oder ein kleines Fitnessstudio zu schaffen.

Dachgeschoss - Zimmer Dachgeschoss Typ. In ihm dienen Decke und Wände als Dach des Hauses. In vielen Privathäusern nimmt der Dachboden die gesamte oberste Etage komplett ein. Daher entscheiden sich viele Besitzer von Gebäuden mit einem solchen Dachzimmer dafür, daraus einen vollen Raum zu machen, in dem Sie schlafen, sich vergnügen, entspannen, Sport treiben können. Bevor Sie mit der Fertigstellung der unbenutzten bis zur Zeit des Obergeschosses beschäftigen, sollten Sie:

  • kümmere dich um seine Erwärmung;
  • Installation von speziellen Trennwänden, die für die Raumzonierung erforderlich sind;
  • eine hochwertige Dampf- und Wärmeisolierung der Dachschrägen durchzuführen.

Die Erwärmung der Wände erfolgt am besten mit Mineralwolle, obwohl Schaum oder andere moderne Wärmedämmstoffe verwendet werden können. Zuallererst müssen Sie eine Schicht der Abdichtungen verlegen. Es wird an den Lamellen mit kleinen Bolzen, Schrauben oder Klammern befestigt, wobei ein Konstruktions-Hefter verwendet wird. Die Verlegung von feuchtigkeitsbeständigem Material erfolgt geläppt. Danach können Sie eine Wärmedämmung machen. Es passt in den Raum. Auch ist es notwendig, auf den Feuchtigkeitsschutz der Dachschrägen zu achten. Bringen Sie einfach die wasserfeste Folie an und sichern Sie sie.

Innenausstattung des Dachbodens

Gehen Sie nun zur Unterteilung des Dachbodens in mehrere Funktionsbereiche über (wenn natürlich die Fläche des Dachbodens recht groß ist). Hier ist alles einfach:

  • einen schematischen Flächennutzungsplan erstellen;
  • Montieren Sie die Platte mit einer Dicke von ca. 20 mm und einer Breite von 100-150 mm von der Decke bis zur Bodenfläche;
  • Legen Sie horizontale Holzbalken;
  • Auskleidung der Struktur mit Platten von geeigneter Dicke (bis zu 15 mm), zwischen denen ein kleiner (bis zu einem halben Zentimeter) Abstand bleibt;
  • Legen Sie auf die Septum-Feuchtigkeitssperre, und oben drauf - eine Heizung.

Jetzt haben Sie alles bereit, um verschiedene Optionen für die Fertigstellung des Dachbodens umzusetzen. Über was sie sind, wird das Gespräch im nächsten Abschnitt gehen.

Als einen Dachboden im Inneren zu schneiden, um ein ästhetisches und funktionelles Interieur zu erhalten, und deshalb wird es nicht stark für das Veredeln von Materialien ausgegeben? Die Auswahl ist riesig. Meistens wird das Futter durchgeführt:

  • Kunststoff- oder Holzverkleidung;
  • Gipsplatten;
  • Blockhaus;
  • Sperrholz.

Die Kombination von Auskleidung mit Gipskartonplatten

Futter ist ein kostengünstiges Material, das es ermöglicht, einen Dachboden in jedem modernen Stil auszustatten. Kunststoffprodukte sind in verschiedenen Farben mit allen Arten von Mustern und Mustern erhältlich. Montiert ein solches Material ohne Probleme. Der Nachteil von Kunststoffplatten ist, dass sie reißen können, wenn sie hart treffen. Das Auskleiden von Holz ist teurer. Aber es ist haltbarer und gibt dem Raum einen besonderen Komfort. Die Fertigstellung des Dachbodens mit einer Verkleidung aus Holz erfolgt nur in den Fällen, in denen Sie den Raum vor Feuchtigkeit geschützt und nach der zuvor beschriebenen Technik isoliert haben. Denken Sie immer daran - ein natürlicher Baum ist empfindlich gegenüber Temperaturänderungen und negativen Auswirkungen von Feuchtigkeit.

Gipskarton (GKL) ist kostengünstig, zeichnet sich durch hohe Brandsicherheit, geringes Gewicht aus, was die Selbstmontage von Blechen vereinfacht. Solche Produkte sind einfach zu dekorieren mit dekorativen oder einfachen Gips, Puttypal, okleit Tapeten gefallen. Hinter den Blättern dieses Materials können Sie außerdem eine Vielzahl von Kommunikations- und elektrischen Leitungen verbergen. Verwenden Sie für die Fertigstellung des Dachgeschosses eine feuchtigkeitsbeständige Gipskartonplatte.

Die Fertigstellung eines Dachgeschoss-Hauses verleiht dem neuen Raum ein wahrhaft schickes Aussehen. Visuell ist dieses Material dem natürlichen Holz ähnlich, aber im Gegensatz zu den beschriebenen Produkten treten beim Betrieb keine Risse auf. Sperrholz ist die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, den bisher ungenutzten Dachboden aufzurüsten. Um es zu einem Dachboden zu machen, wird empfohlen, wenn die Temperatur und die Feuchtigkeit im Haus ständig auf einem normalen Niveau sind. Auch Experten raten, die Platten des Veredelungsmaterials mit einem feuchtigkeitsbeständigen Lack zu überziehen oder zu lackieren. Auf dem Sperrholz ist es wünschenswert, mit Textilien oder Tapeten zu bedecken.

Einige Heimwerker schneiden den Dachboden mit OSB-Platten. Sie haben einen relativ hohen Preis, wenn Sie es mit den Preisen für Kunststoffverkleidung, Sperrholz vergleichen. Aber die Montage von OSB-Produkten ist viel schneller, weil sie nicht an das vorher gebaute Skelett, sondern sofort an die Sparren angebracht werden können. OSB-Platten werden oben mit Stoff ausgekleidet, auf ihnen werden Tapeten aufgetragen, mit Öl- oder Acrylfarbe behandelt. Bevor das Produkt fertiggestellt wird, wird empfohlen, es mit einer Latexverbindung zu grundieren und zu füllen.

Die Technologie der Endbearbeitung hängt von der Art des Materials ab, das Sie verwenden möchten. Wenn Gipskartonplatten ausgewählt wurden, ist die Reihenfolge der Arbeit wie folgt. Baue zuerst einen Rahmen mit einem Metallprofil und Stäben aus Holz. Die Führungselemente werden in Schritten von ca. 0,5 m montiert, wobei das allererste horizontale Profil streng nach dem Niveau eingestellt wird. Montieren Sie dann die anderen Führungen horizontal. Markieren Sie dann die Stellen für die Befestigung der vertikalen Profile.

Fertigstellung der Mansarde aus Naturholz

Wenn das Dach des Hauses geneigt ist, beginnt die Gipskartonbeplankung mit den Schlittschuhen.

Mit selbstschneidenden Schrauben GKL am Rahmen verschrauben, dabei den Abstand zwischen den einzelnen Befestigern ca. 0,25 m einhalten Bei horizontalem Dach beginnt der Einbau der Platten mit Giebeln und Wandflächen und die Decke wird zuletzt aufgereiht. Es ist wünschenswert, kleine Lücken (bis zu 50 mm) zwischen einzelnen gipsokartonnymi Produkten zu lassen. Dann wird der Dachboden problemlos ungünstigen Wetterbedingungen standhalten - Lasten von gefallenem Schnee, starken Winden. Alle Lücken zwischen den GCR werden mit Acryl-Zusammensetzung geliefert, und dann können Sie die Oberfläche mit Tapeten oder Farbe beenden.

Die Ummantelung des Dachbodens mit einer Verkleidung aus Holz ist noch einfacher. Mit einem Rahmen kann man in diesem Fall nicht stören. Es genügt, Holzprodukte auf die gewünschte Größe zu schneiden und mit Nägeln am Untergrund zu befestigen. Beachten Sie! Nach jedem installierten Produkt muss die vertikale und horizontale Installation überprüft werden. Wenn Sie zu faul sind, das Level zu benutzen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine deutliche Verzerrung erhalten. Tragen Sie nach den Installationsarbeiten immer einen Schutzlack auf das Ausrüstungsmaterial auf.

Das Sperrholz ist am Rahmen montiert. Es gibt mehrere Nuancen hier. Die Montage von Sperrholzplatten beginnt immer mit Giebeln und Stachelrochen, die Decke ist zuletzt aufgereiht. Im mittleren Teil des Erzeugnisses ist es notwendig, sich so zu befestigen, dass zwischen ihnen Lücken von 0,3 m vorhanden sind Fachleute empfehlen die Verwendung von Sperrholzplatten mit Mindestlänge und -breite (1,52 bzw. 1,25 m) mit einer Dicke von mindestens 4-5 mm.

Machen Sie den Dachboden in Ihrem Haus gemütlich und schön, mit unseren Ratschlägen!

Dachdämmtechnik von innen mit eigenen Händen

In einigen Fällen ist eine Dachisolierung von innen Voraussetzung für ein angenehmes Mikroklima im Haus. Dazu gehören Änderungen in der Nicht-Wohndachboden Dachgeschoss erhitzt und Ersetzen der Bedachung, zum Beispiel Schieferplatten, für Metall oder Wellpappe, auf denen leicht gebildet, wenn das Kondenswasser und Frosttemperatur sinkt.

Die Dachisolierung von innen erfolgt mit Hilfe geeigneter wärmeisolierender Materialien unter einer Bedingung: Sie muss von außen wasserdicht und von innen dampfdurchlässig sein. Mit anderen Worten, Feuchtigkeit aus dem Kondensat sollte nicht in die Isolationsschicht fallen, aber gleichzeitig sollte Wasserdampf erfolgreich aus dem Inneren des Dachbodens oder Dachbodens entfernt werden.

Die Prinzipien der Dachisolierung von innen

Faserige wärmende Materialien wie Mineralwolle sind für diesen Zweck geeignet. Im Gegensatz zur Dämmung mit Schaum, Schaum oder Polyurethanschaum leiten sie gut Wasserdampf, und die Richtung der Wasserdampfabfuhr von innen nach außen wird durch die Verwendung spezieller Membranfolien erreicht.

Der Entzug von Feuchtigkeit ist nicht nur notwendig, um die Feuchtigkeit im Dachraum zu reduzieren. Faserisolierung, Benetzung, verlieren einige ihrer wärmeisolierenden Eigenschaften, zerknittern und verformen. Wenn das Dach von innen isoliert ist, ist es daher notwendig, die Abfolge der Schichten des sogenannten "Kuchens" genau zu beobachten. Die erste Schicht von innen ist in der Regel eine dekorative Oberfläche, in ihrer Qualität kann jedes Material: Futter, Gipskarton, Sperrholz. Oft spielt es die Rolle des Feilens und bietet Unterstützung für die Isolierung. Ferner ist ein kleiner Lüftungsspalt von 2-3 cm notwendig, der eine freie Luftzirkulation gewährleistet. Die nächste Schicht ist eine dampfdurchlässige Membran, wobei die Richtung der Dampfabsaugung auf die Heizung gerichtet ist. Isolierung selbst muss für eine gute Wärmedämmung, mindestens 3 cm von ausreichendem Dicke sein. Für Wohndachgeschossen in der Regel in einer Dämmschicht 10 cm verlegt sind. Auf der Isolationsfilm angeordnet dampfdurchlässige Abdichtungseigenschaften mit winddicht, wobei parootvedeniya Richtung soll nach außen von der Heizung gerichtet werden. Somit ist die „wärmedämm pie“ gegen das Eindringen von Feuchtigkeit in der Isolierung auf der Außenseite zu schützen, aber verkraftet mit dem Ableitelement von Wasserdampf aus den Räumen, die eine komfortable Feuchtigkeit bietet.

Dachdämmtechnik von innen

  1. Die Dachisolierung von innen beginnt mit der Verlegung der Abdichtungsschicht. Es ist bequemer, dies auf der Dachdeckungsbühne mit Dachmaterialien zu tun. Legen Sie es senkrecht zu den Sparrenbeinen mit einem leichten Durchhang, einer glatten Seite nach oben. Materialstreifen werden mit Montageband geklebt, um Spalten und Lücken auszuschließen. Auf den Sparrenbeinen danach füllen sie die Gegenregale einer 50-mm-Stange und die Kiste wird von der Planke auf die Kiste gestellt. Auf dem Brett legen Sie die Dachdeckung. Bei der Dämmung des fertigen Daches wird die Abdichtung mit einem Konstruktionshacker unter den Sparren befestigt, wobei die Befestigungspunkte mit Klebeband sorgfältig verklebt werden. Sparren müssen zuerst mit Antiseptika behandelt werden, da bei dieser Methode der Fixierung ihre Belüftung gestört ist und Fäulnis möglich wird.

Wir wärmen das Dach mit einer Schaumisolierung

Es gibt andere Möglichkeiten, das Dach zu erwärmen, zum Beispiel eine beliebte Methode, eine geschäumte Isolierung, beispielsweise Polyurethanschaum, zu versprühen. Dafür ist keine besondere Vorbereitung erforderlich, aber die Dachdrehung wird gleichzeitig fest und mit einem Antiseptikum durchgeführt. Für das Sprühen von Polyurethanschaum ist eine spezielle Installation erforderlich, die Kohlendioxid unter Druck zuführt, so dass es normalerweise unmöglich ist, es unabhängig durchzuführen. Für Polyurethan-Schaum Dachisolierung erforderlich ist, die im Inneren von Spezialisten zu verursachen, die die ganze Dachboden erforderliche Dicke der Schaumschicht verursacht. Nach dem Ausdehnen und Trocknen bildet der Schaum eine nahtlose und wasserdichte Schicht mit niedriger Wärmeleitfähigkeit. Die Nachteile dieses Verfahrens sind seine Dampfdurchlässigkeit, so dass, wenn in einer Wohndachboden Isolierung von Dächern ist notwendig, innerhalb Polyurethan gezwungen Haube anzuordnen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Die Wärmedämmung des Daches spart bis zu 25% der Wärme und auf Metalldächern wird die Bildung von Eis und Kondensat verhindert, was die Lebensdauer verlängert. Liegen im Dachgeschoss Wohnräume vor, sollte die Dämmschicht entsprechend der wärmetechnischen Berechnung gewählt werden.

Innendekoration des Dachbodens

Wahrscheinlich träumt jeder, der ein Privathaus besitzt, davon, zusätzliche Quadratmeter zu bekommen. Der Ausweg aus dieser Situation wird der Bau eines Dachbodens sein, der aber noch gut ausgestattet und fertig sein muss. Wie man den Dachboden benutzt, ist individuell gelöst, denn hier kann man ein Schlafzimmer oder ein privates Büro oder ein Kinderzimmer bauen.

Wände

Zunächst müssen wir die Wände des Dachbodens isolieren, um die Wärmeverluste zu minimieren, um diesen Raum für sich selbst oder andere Familienmitglieder gemütlich, warm und gemütlich zu machen. Zur Erwärmung wird Mineralwolle am besten verwendet. Der Prozess beginnt mit dem Legen der Abdichtungsschicht, die mit Hilfe von gehämmerten Stangen und einem speziellen Hefter für Bauarbeiten geläppt wird.

Danach folgt die Wahl des Ortes der Wände, je nachdem, was das Abdichtungsmaterial zwischen den Sparren verlegt. Es ist wichtig, eine Lücke zu lassen, damit Luft zirkulieren kann.

Wenn eine Ziegelwand vorhanden ist, muss die Isolierung auf beiden Seiten befestigt werden. Im Inneren wird die Isolierung mit einer wasserdichten Schicht verlegt, und auf der Außenseite wird eine Platte oder Gipskartonplatte angebracht. Die Erwärmung der Skates ist nicht notwendig, aber die Verlegung der Abdichtungsschicht ist obligatorisch, da dies den Dachboden vor erhöhter Feuchtigkeit schützt.

Vorbereitung und Verwendung von Partitionen

Wenn der Dachboden in mehrere Zonen unterteilt ist, muss die Verwendung von Trennwänden vorbereitet werden. Stellen Sie in diesem Fall vom Boden bis zum letzten Balken an der Decke die Platte ein, deren Dicke etwa zwei Zentimeter beträgt und deren Breite nicht mehr als 15 Zentimeter beträgt. Danach müssen Sie die horizontal fixierten Stäbe installieren. Die Trennwand muss mit Brettern bedeckt werden, kleine Lücken lassen und von innen die wärmedämmenden und wasserabweisenden Materialien befestigen.

Nachdem alle Arbeiten erledigt sind, können Sie den Dachboden mit Gipskarton fertigstellen. Als Trennwände verwenden Sie Holzbasen oder den Kanal.

Der Enthäutungsprozess ist sehr einfach und für jeden verständlich, so dass Sie selbst damit zurechtkommen. Anfangs werden Giebel und Schlittschuhe ummantelt, danach können Sie mit der Fertigstellung der Decke beginnen.

Beim Rafting auf Holzsparren werden Holzblöcke eingebaut, deren Abstand etwa 1 Meter betragen soll. In diesen Räumen werden horizontale Stäbe installiert, danach wird der Trockenbau montiert, und die Risse und Löcher werden mit improvisierten Materialien gefüllt.

Der Vorteil dieser Platten ist, dass sie keinen langen Vorbereitungsprozess erfordern, da die Installation durch direktes Anbringen der Platten an den Sparren erfolgen kann. Einfach gesagt, müssen Sie keinen zusätzlichen Rahmen bauen und installieren, was wertvolle Zeit spart. Um die Platten zu befestigen, können Sie Nägel verwenden, aber vor der Montage müssen Sie die Oberfläche überprüfen, es sollte glatt und eben sein. Für die Innenbeschichtung werden polierte Produkte verwendet.

Die Verwendung moderner OSB-Platten eröffnet neue Möglichkeiten, denn Sie können die Wände des Dachbodens innen mit einem Tuch oder einer Tapete beschneiden. Vor dem Aufbringen der Tapete wird die Oberfläche grundiert. Als Alternative können Sie Farben auf Öl- oder Acrylbasis verwenden. Eine Wasseremulsionsfarbe ist nicht wünschenswert, sie kann das Material beschädigen oder verbiegen.

Eine einfache und kostengünstige Option für die Fertigstellung der Wände des Dachbodens - die Verwendung von herkömmlichem Sperrholz. Als letzte Arbeit kann das Sperrholz mit Tapeten oder Farbe bedeckt werden. Die Breite des Sperrholzes sollte nicht mehr als eineinhalb Zentimeter betragen, und seine Länge kann von 1,5 bis 2,5 Meter variieren, die Dicke beträgt gleichzeitig 5 Millimeter.

Bei der Auswahl eines Sperrholzes müssen Sie eine feuchtigkeitsresistente Version bevorzugen. Montiertes Sperrholz auf dem Rahmen mit Schrauben oder Nägeln mit kleinen Lücken. Wenn das Sperrholz gerillte Kanten hat, werden die Lücken nicht benötigt. Zunächst wird das Sperrholz ausgeführt, beginnend mit den Giebeln und Rampen, nach denen die Decke ausgekleidet wird.

Futter ist die beliebteste Option für den Innenausbau des Dachbodens. Zuerst wird es geschnitten, dann mit Nägeln in den Knotenpunkten am Holzrahmen befestigt. Nachdem Sie jedes Blatt installiert haben, müssen Sie das Layout des Materials mit einer Ebene überprüfen. Wenn diese Prozedur nicht ausgeführt wird, kann eine Schräglage nicht vermieden werden. Nach dem Auskleiden ist die Oberfläche lackiert.

Decke

Zunächst müssen Sie die Höhe der Decken bestimmen, die optimale Version ist 2,2 Meter. Wenn die Decke höher ist, dann wird es nicht völlig passend sein, wenn sie niedriger ist, dann wird sich eine große Person unwohl fühlen, und das Installieren von Schränken wird problematisch werden.

Zunächst wird der Abstand von den Sparren zum Boden gemessen, danach beginnt der Boden der Decke. Zwischen den Sparren setzen eine Bar, für die Stärke sind sie alle 70-90 Zentimeter installiert.

Die fertige Decke kann mit Holz, Gipskarton genäht werden. Vergessen Sie nicht die Hitze und Wasserdichtigkeit, sie sind obligatorisch. Am Ende können Sie Spanndecken machen oder die Oberfläche des Holzes mit Lack abdecken.

Um den Boden zu isolieren, können Sie verschiedene Materialien mit Wärmedämmeigenschaften verwenden. Optimale Wahl - Glaswolle oder Mineralwolle. Die Heizung ist entlang des gesamten Umfangs verlegt, die Legeschicht sollte mindestens 10 Zentimeter betragen. Um den Dachboden vor Feuchtigkeit zu schützen, müssen Sie eine wasserdichte Schicht verwenden. Wenn eine Betonplatte als Überlappung verwendet wird, muss ein Estrich angebracht werden.

Paul braucht ein Fundament, das ein Holzsteg ist. Die Dicke des Bodens beträgt 4 Zentimeter, er muss auf den Balken verlegt werden. Die dauerhafteste und nachhaltigste Option wird Kiefer oder andere Nadelarten sein. Die Hauptsache ist, dass die Platten zum Zeitpunkt der Installation trocken sind, da sonst Lücken entstehen können. Der Baum eignet sich zur obligatorischen Behandlung mit speziellen Lösungen und Verbindungen, die ihn vor Fäulnis, Pilzen und verschiedenen Schädlingen schützen.

Dämmung des Dachbodens von innen

Die Verwendung von Dachboden für Wohnzwecke ist seit langem für die meisten inländischen Entwickler alltäglich geworden. Dadurch ist es möglich, mit minimalen finanziellen Kosten einen völlig komfortablen Wohnraum zu erhalten. Wahr, für einen angenehmen Aufenthalt müssen Sie eine sehr wichtige Bedingung erfüllen - um das Dach richtig zu isolieren. Nur so können Wärmeverluste in der Heizperiode minimiert und gleichzeitig ein günstiges Mikroklima in den Räumen aufrechterhalten werden.

Dämmung des Dachbodens von innen

Derzeit produziert die Bauindustrie eine große Auswahl an Dämmstoffen, die eine hohe Wärmeeinsparung aufweisen. Um die Annahme einer optimalen Lösung zu erleichtern, wird empfohlen, sich mit den Leistungsmerkmalen jedes einzelnen vertraut zu machen.

Warum ist es besser, das Dach von innen zu isolieren?

Bauherren verwenden zwei Methoden der Isolierung des Dachbodens, jeder von ihnen hat seine eigenen Stärken und Schwächen.

Erwärmung draußen

Die Anordnung des Dachkuchens erfolgt in folgender Reihenfolge: Installation des Dachsystems, Dampfdämmung von der Dachseite, Verlegung der Dämmung, Abdichtung (Windschutz), Dreh- und Hebebühne, Bedachungsmaterial.

Das Foto zeigt die isolierte Dämmung und Dampfsperre, teilweise versteift

Zu den Vorteilen dieser Methode gehört die Fähigkeit, jeden technologischen Vorgang qualitativ zu überwachen und bei festgestellten Problemen rechtzeitig zu korrigieren.

Aber da ist ein ernsthafter Fehler. Wenn während der Verlegung der Heizung (Mineralwolle), Regen kommen wird, dann wird es sehr große Probleme geben. Vata nimmt schnell viel Wasser auf und trocknet für lange Zeit ohne Demontage. Die einzige optimale Möglichkeit besteht darin, Materialien zu beschaffen und auf einer ebenen Fläche zu trocknen. Aber während der Demontage werden viele Minvats beschädigt, müssen ersetzt werden, und das erhöht die Kosten des Daches erheblich.

Wenn die Mineralwolle nass wird, wird es viele Probleme geben, die Isolierung wird verdorben

Und noch ein Problem. Nasse Wolle biegt sich so stark, dass die Integrität des Dampfschildes beschädigt werden kann. Diese Schicht sollte luftdicht sein, da sonst die Feuchtigkeit ungehindert in die Heizung eindringen kann.

Isolierung von innen

Die Reihenfolge der Anordnung der Dachpaste ändert sich. Nach dem Bau des Dachsystems werden die Abdichtung, die Kiste und das Gitter verlegt und die Dachmaterialien installiert. Auf dieser können Sie eine große Pause machen - das Dachzimmer ist komplett vor Regen geschützt.

Der Dachboden ist zuverlässig vor Niederschlägen geschützt

Bauherren sind ruhig in anderen internen Arbeiten beschäftigt, weitere Isolierung ist nicht vom Wetter abhängig und kann zu jeder passenden Zeit durchgeführt werden. Auf der Dachbodenseite ist eine Heizung installiert, in den Vertiefungen zwischen den Sparrenbeinen befestigt und mit einer Dampfsperrschicht abgedichtet.

Installation der Isolierung vom Dachboden

Die Isolierung ist mit einer Dampfsperre abgedeckt

Was ist der Unterschied zwischen einer Dampfsperre und einer Abdichtung? Welche Art von Material ist wasserdicht und Windschutz? Warum Membranen wählen? Antworten auf diese Fragen finden Sie im Artikel auf unserer Website "Hydroparoperation für Bedachungen." Merkmale verschiedener Materialien und die Regeln für ihre Installation.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Der Niederschlag beeinflusst die Qualität und den Zeitpunkt der Konstruktion des Warmdachs nicht negativ. Der einzige und dann bedingte Nachteil ist, dass es schwierig ist, den Abstand zwischen dem Windschutz und der Heizung zu kontrollieren. Dies ist jedoch aus zwei Gründen nicht kritisch:

  1. Die ersten erfahrenen Dachdecker haben ihre eigenen Methoden, um den Abstand zwischen Isolierung und Windschutz zu überprüfen.
  2. Die zweite - es gibt die modernsten Membranen, die auf die Mineralwolle zurückgelegt werden können, ihre Wirksamkeit nimmt nicht ab.

Verschiedene Arten von Materialien können verwendet werden, um das Dachgeschoss zu isolieren. Die konkrete Wahl sollte die Kosten der Isolierung, die Klimazone des Gebäudes und die Wünsche des Kunden berücksichtigen.

Mit welchen Materialien können Sie das Dach des Dachbodens isolieren?

Eine große Auswahl an Heizungen stellt unerfahrene Entwickler in ein Dilemma. Es ist schwierig für sie objektive Informationen zu finden, jeder Hersteller wirbt nur intensiv für seine Produkte. Und Werbung ist oft nicht ganz wahrheitsgemäß. In der nachstehenden Tabelle werden wir versuchen, die objektiven Betriebseigenschaften für jede Art von Isoliermaterial anzugeben.

Roll und gepresste Mineralwolle

Wir vergleichen nicht spezifisch die Vergleichswerte der Wärmeleitfähigkeit verschiedener Materialien, sie sind fast gleich und in der Praxis sind die Unterschiede unsichtbar.

Rechner der Dachbodenisolierung

Jeder Verstoß gegen die Technologie, ein warmes Dach zu bauen, verursacht viel mehr Wärmeverlust als der Austausch eines Typs von Wärmeisolator durch einen anderen. Den Verlegetechnologien muss maximale Aufmerksamkeit geschenkt werden. In einigen Fällen sinkt dadurch nicht nur die Dämmwirkung, sondern auch die Holzkonstruktionen des Sparrensystems. Ihre Reparatur ist sehr schwierig und teuer.

Wissen Sie nicht, was Sie das Dach eines Privathauses isolieren sollen? Auf unserer Website finden Sie die aktuellsten und detailliertesten Informationen dazu. Materialauswahl, Vergleichsmerkmale und Schritt-für-Schritt-Montageanleitung im Artikel durch Bezugnahme.

Dämmung des Dachbodens mit Polyurethanschaum in Zylindern

Die Decke des Dachbodens vor der Isolierung

Aufnehmen mit einer Wärmebildkamera vor dem Erwärmen

Diese Option ist nicht sehr üblich, aber dies ist eine der wenigen Möglichkeiten, wenn alle Arbeiten amateurfähig sind. Es werden keine speziellen Geräte und Werkzeuge benötigt.

Es ist wichtig. Tragen Sie während der Anwendung des Heizgeräts immer einen persönlichen Augenschutz und Atemschutz. Die Arbeit sollte in Arbeitshandschuhen sein.

Für die Installation benötigen Sie Wasser, eine Heizung und eine Montagepistole

Isolierung in POLYNOR kann. Wärmedämmung PPU

Persönliche Schutzausrüstung

Der Polyurethanschaum wird von einer professionellen Pistole aufgetragen, die Temperatur der Dose liegt bei + 18-20 ° C, die Oberflächentemperatur beträgt nicht weniger als 5 ° С. Vor Beginn der Arbeiten sind die Platten von Staub zu befreien und die Herstelleranweisungen sorgfältig zu lesen.

Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, müssen Sie die Platten reinigen

Schritt 1. Setzen Sie die Pistole auf eine spezielle Düse, um den Strahl zu erweitern, er wird komplett mit jedem Zylinder verkauft.

Schrauben Sie die Pistole in den Zylinder

Ziehen Sie den Zylinder fest auf das Gewinde der Pistole und mischen Sie vorsichtig den Inhalt. Um das Mischen im Behälter zu erleichtern, muss eine Metallkugel gegen die Boden- und Seitenwände stoßen.

Schritt 2. Tragen Sie persönliche Schutzausrüstung und tragen Sie Wasser auf die Holzoberflächen auf. Befeuchten Sie nicht große Bereiche der Platte, die Abmessungen sollten so sein, dass die Feuchtigkeit vor dem Ende der Isolierung der Baustelle keine Zeit hatte, zu verdampfen.

Es ist wichtig. Das Benetzungsverfahren wird oft von skrupellosen Erbauern übersehen. Sie müssen wissen, dass dies notwendig ist, bevor Sie einen Konstruktionsschaum anwenden, und nicht nur während der Erwärmung des Dachbodens. Bei der Montage von Fenstern oder Türzargen, beim Schließen von technologischen Lücken usw. muss die Oberfläche der Konstruktion benetzt werden. Wasser verstärkt die Haftungsparameter erheblich und nimmt aktiv an der Schaumbildung teil.

Schritt 3. Beginnen Sie mit direkter Erwärmung. Öffnen Sie den Materialfluss bis zum maximalen Wert, halten Sie die Düse etwa 15 cm von der Oberfläche entfernt und bewegen Sie sie sanft mit einer Pistole. Stellen Sie sicher, dass die Schaumschicht gleichmäßig und ohne zu fehlen ist.

Anwendung der Isolierung, die erste Schicht

Schritt 4. Nach Beendigung des Sprühens die äußeren Oberflächen mit Wasser befeuchten, um die Polymerisation der Zusammensetzung zu verbessern und zu beschleunigen. Die Verfestigungsdauer beträgt 20-30 Minuten.

Praktischer Rat. Das Polymer verlässt den Behälter nur dann vollständig, wenn es in seiner vertikalen Position ist, wenn es notwendig ist, die geneigten Dachabschnitte zu isolieren, dann ist es möglich, auf zwei Arten vorzugehen.

  1. Arbeiten Sie mit geneigten Bereichen. Der Ballon ist noch voll, der Schaum kommt in der richtigen Menge heraus. Wenn die Flüssigkeit im Zylinder weniger als ein Drittel des ursprünglichen Volumens beträgt, sollten die Bereiche, in denen Sie die Pistole in vertikaler Position halten können, zapeniviert werden.
  2. Verwenden Sie eine spezielle Düse. Es wird auf die Spitze der Pistole gesetzt und ändert die Richtung des Düsenaustritts.

Beide Methoden sind gleichwertig, jeder Master wählt das günstigste.

Schritt 5. Nachdem die Polymerisation der ersten Schicht beendet ist, können Sie fortfahren, die zweite Schicht aufzutragen. Folgen Sie sorgfältig der Qualität der Oberfläche, versiegeln Sie sorgfältig alle Lücken. In den meisten Fällen sind zwei Schichten nicht ausreichend für eine effektive Erwärmung, aber spezifische Lösungen sollten unter Berücksichtigung der klimatischen Aufenthaltszone getroffen werden.

Anwenden der folgenden Ebenen

Es wird dringend empfohlen, Flammschutzmittel zu verwenden, die auf den noch nicht vollständig polymerisierten Schaum aufgetragen werden (es dehnt sich weiter aus). Dadurch dringen die Komponenten tief in den Schaum ein und hemmen Verbrennungsprozesse

Es ist notwendig zu wissen, dass Polyurethanschaum sehr niedrige Adhäsionsraten mit Polyethylenfolien hat, keine solche Isolierung wird auf solche Substrate aufgebracht. Aber diese Filme sind bequem zu verwenden, um verschiedene Objekte und das Anhaften von Schaum zu schützen.

Schritt 6. Nach Abschluss der Arbeiten, spülen Sie die Pistole mit einem Reiniger. Schrauben Sie dazu die Dose mit Polyurethanschaum ab und schrauben Sie sie mit einem Reiniger fest. Wiederhole mehrmals die Pistole, bis das gesamte Polymer verschwunden ist.

Der Materialverbrauch bei einer Schaumdicke von 5 cm beträgt etwa einen Ballon pro Quadratmeter.

Dachboden nach Isolierung. Benötigt ein dekoratives Finish

Aufnahmen mit Wärmebildkamera nach der Isolierung

Fazit

Die Dicke der Dämmung des Dachbodens von 10 cm bis 20 cm und mehr, abhängig von den Mindesttemperaturen bedeutet dies, dass für einen Quadratmeter mindestens zwei Zylinder mit einer idealerweise identischen Dicke benötigt werden. In der Praxis ist es sogar theoretisch unmöglich, dies zu erreichen. Dementsprechend ist es notwendig, mindestens 2,5 Kartuschen pro Quadratmeter zu sprühen, um ihre Kosten zu berechnen. Fügen Sie dazu den Preis der Feuermischung hinzu.

Die Schaumpolymerisation erfordert etwa 30 Minuten, bevor der zweite Behälter verwendet wird, eine halbe Stunde warten. Wenn ein Messgerät mindestens 2,5 Dosen benötigt, dann dauert die Isolierung eines Quadratmeter des Daches im Allgemeinen eineinhalb Stunden. Wie lange dauert es, ein kleines Dach mit einer Gesamtfläche von 100 m2 zu isolieren? Mindestens sechs Tage.

Bedenken Sie, dass die Isolierung eines sehr großen Dachbodens mehrere Tage dauern kann

Mit Schaumplatten oder Mineralwolle kann ein solches Dach an einem Tag gedämmt werden. In diesem Fall ist die Dicke der Schicht überall gleich und die Kosten der Arbeiten sind um eine Größenordnung niedriger. Dies wird von Herstellern von geschäumtem Polyurethan nicht gesagt, deren Ziel es ist, die maximale Menge ihrer Produkte zu verkaufen.

Video - Sprühisolierung in Zylindern

Stepan Rusov Chefredakteur

Der Autor der Veröffentlichung 08/26/2018

Gefällt dir der Artikel? Speichern, um nicht zu verlieren!

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
5

Fragen und Antworten

Wie lange halten Keramikfliesen?

Keramikfliesen haben eine ziemlich lange Lebensdauer. Und der beste Beweis dafür ist, dass die alten Schindeln oft für die Restaurierung von Gebäuden verwendet werden. Darüber hinaus bestätigen archäologische Funde die lange Lebensdauer dieses Dachmaterials. Das Alter einiger Proben übersteigt zum Beispiel 5000 Jahre.

Was soll ich tun, wenn der Schiefer geknackt wird?

Es ist besser, dieses Problem zu lösen, indem man das Schieferblech ersetzt, aber alleine ist es schwierig, damit umzugehen. Die schnellste und einfachste Lösung besteht darin, den Schiefer auf den beschädigten Raum oder seine (Stellen-) Versiegelung zu legen. Wenn Löcher von Nägeln von den Nägeln sichtbar sind, können sie auch versiegelt werden; Als Option können Sie ein Stück Dachmaterial mit einem Brenner löten.

Was ist die Last auf dem Dach?

Der Lastanzeiger für das Dach kann von 70 kg bis 200 kg pro 1 m² der horizontalen Projektion betragen. Typisch ist, dass das Dach - egal wie viel es wiegt - auch den so genannten temporären Lasten standhalten muss, darunter Reparaturarbeiten, eine Schneeschicht im Winter und seine (Schnee-) Reinigung.

Wie fixiere ich die Löcher in der Wellpappe von den Schrauben?

Die einfachste Lösung ist das Einschrauben neuer Schrauben an diesen Stellen. Wenn diese Möglichkeit aus dem einen oder anderen Grund nicht besteht, können die Löcher mit einem Polyurethan- oder Acryldichtstoff versiegelt werden.

Hat das weiche Dach Mängel?

Das weiche Dach hat seine Nachteile und erhebliche. Daher ist es nicht immer möglich, die Dampfsperrschicht vollständig abzudichten, da sich der Wasserdampf, der in die Schicht des wärmeisolierenden Materials eindringt, dort ansammelt (tatsächlich verdampft die Feuchtigkeit aufgrund des dichten wasserdichten Teppichs nicht). Im Laufe der Zeit beginnt die Feuchtigkeit, die sich in der Isolierung angesammelt hat, abzufließen und an der Decke befinden sich feuchte Stellen. Darüber hinaus gefriert Feuchtigkeit bei Gefriertemperaturen, ihr Volumen erhöht sich, und folglich bricht die Imprägnierung von der Basis ab. Auch im Betrieb unterliegt die Abdichtung mechanischen / klimatischen Einflüssen, durch die Risse entstehen. Durch diese Risse dringt Wasser in das Haus ein und es ist manchmal schwierig, die Ursache solcher Lecks zu erkennen und zu beseitigen.

Hängende Sparren - was ist das?

Schwebend sind jene Sparren, die sich nur auf zwei Außenwände stützen. Dies ist eine Art Sparrenbinder, an dem die Dachgeschossdecke befestigt ist. Überschreitet die Spannweite in den abgehängten Sparren die 6-Meter-Marke, so wird zwischen den oberen Enden der Sparren eine zusätzliche vertikale Aufhängestange angebracht. Wenn die Spannweite von 6 bis 12 Meter variiert, wird die Konstruktion der Sparren durch Streben ergänzt, was die Länge der Sparrenbeine reduziert.

Wie pflegt man Metall?

Um eine lange Lebensdauer und optimale Bedingungen für die Verwendung von Metall zu gewährleisten, müssen Sie das Dach regelmäßig inspizieren. Um die Polymerbeschichtung sauber zu halten, reicht oft Regenwasser aus, aber Laub und andere Verschmutzungen werden nicht in allen Fällen ausgewaschen. Daher ist es mindestens einmal jährlich notwendig, die Oberfläche zu reinigen. Das Gleiche gilt für Entwässerungssysteme.

Verwenden Sie Wasser und eine weiche Bürste, um Schmutz und Schmutz zu entfernen. Sie können das Dach mit einem Wasserstrahl reinigen (der Druck sollte 50 bar nicht überschreiten), und um abgestandenen Schmutz zu entfernen, Reinigungsmittel für farbige Polymerbeschichtungen verwenden. Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, lesen Sie unbedingt die Anweisungen für das Reinigungsmittel, um sicherzustellen, dass es für eine solche Oberfläche genau geeignet ist. Wenn der Schmutz nicht entfernt wird, können Sie versuchen, sie mit einem mit Alkohol angefeuchteten Tuch zu beseitigen. Das Dach muss von oben nach unten gewaschen werden, so dass das Waschmittel vollständig abgewaschen wird. Dann werden die Oberflächen- und Rinnensysteme mit Wasser gewaschen.

Was den Schnee betrifft, wird er normalerweise vom Dach gerollt, und was übrig bleibt, ist ziemlich konsistent mit der Tragfähigkeit des Bauwerks.

Wie wärmt man das Dach am besten?

Es ist wichtig, dass das Material, das verwendet wird, um das Dach zu isolieren, gute Wärmedämmeigenschaften hat und war:

  • sicher (das heißt, es hatte keine schädlichen Substanzen);
  • wirksam (Isoliermaterial muss alle Anforderungen der Energieeffizienz erfüllen);
  • zuverlässig (die anfänglichen Eigenschaften des Wärmeisolators sollten während der gesamten Lebensdauer der Struktur nicht verloren gehen).

Warum brauche ich eine Dampfsperre des Daches?

Die Hauptfunktion der Dampfsperre besteht darin, das Auftreten eines Taupunktes im Inneren des Gebäudes zu verhindern. Wer nicht weiß, mit "Taupunkt" ist die Temperatur gemeint, bei der die Feuchtigkeit der Luft mehr als 100% beträgt, wodurch überschüssige Feuchtigkeit in Tau umgewandelt wird (Kondensation auftritt) und gefriert. Außerdem entstehen Schimmelpilze - sowohl im Dachkuchen als auch im Gebäude selbst.

Strohdach - was ist das?

Es ist schwierig, alle Vorteile eines Strohdachs zu überschätzen. Im Sommer ist es kühl und im Winter ist es warm, das Gebäude selbst "atmet" und lebt in der Regel ein ruhiges und ruhiges Leben. Selbst das Geräusch von Regen in Anwesenheit eines solchen Daches ist "ausgelöscht", es zeichnet sich durch Widerstand gegen Winde und andere atmosphärische Einflüsse aus. Darüber hinaus sparen Sie mit dem Strohdach Geld auf dem Fundament und überlappen sich, da Sie sich nicht auf schwere Lasten verlassen müssen.

1 - Stroh (reed) 2 - Net, 3 - Schindeln, 4 - bohren Reed 5 - Schwader 6 - Draht gezwungen, 7 - Traversensystem, 8-5 mm Drahtbefestigung, 9 - Vorspannband, 10 - Poggio, 11 - Klemmleiste, 12 - Versteifung, 13 - Parabrücke, 14 - OSB-Platte

Reetdach kann in jedem Design auf dem Dach verlegt werden, in diesem Fall gibt es keine Einschränkungen in Bezug auf die Form. Schließlich erreicht die Lebensdauer eines solchen Daches 50 Jahre. Auf die Einzigartigkeit des Designs ist überhaupt nicht zu reden!