Welcher Schuppen ist besser

Typen

Das Design im Innenhof ist mit einem Außenbereich dekoriert und schafft einen Schatten über den Bereich mit einer Sitzecke, Grill oder Parkplatz für Autos. Ein hochwertiger Baldachin schützt vor Sonne, Regen, Schnee und Hagel. Aber wie soll man die Struktur von welchem ​​Material besser verstehen? Versuchen wir zu verstehen.

Holzrahmen mit Holzdach

Außerdem ist der Preis niedriger für das Material selbst (Holz ist billiger als Metall), und für die Selbstinstallation (keine spezielle Ausrüstung wird benötigt, sind herkömmliche Werkzeuge geeignet).

+ Sie können es selbst installieren.

Die Konstruktion von Holz wird sogar einen Laien aufrichten. Brauche keine Arbeiter oder Handwerker, kaufe eine Schweißmaschine.

Behandelte Stämme sehen auf den meisten Standorten natürlich und organisch aus. Der Baum verströmt ein angenehmes Aroma und vermittelt den Eindruck von Gemütlichkeit und Zuverlässigkeit.

+ Es erfordert keine solide Grundlage.

Selbst ein Carport für 2-3 Autos ist so leicht, dass Sie keine komplizierte Anordnung der Baustelle benötigen.

- Brauche regelmäßige Bearbeitung.

Ohne besondere Imprägnierung wird der Baum verfallen und verrotten.

Ein Funke kann die Struktur in einer halben Stunde zerstören.

- Kurze Lebensdauer

Besonders im Vergleich zu Metalldächern. Das Holz wird nicht länger als 10 Jahre unverändert bleiben.

Metallrahmen mit einem Polycarbonatdach

Polycarbonat kann man kein billiges Material nennen, aber es ist ziemlich zugänglich. Der durchschnittliche Preis beträgt 300 Rubel pro Quadratmeter.

Die Metallbasis ist stark und langlebig, sie hält dem Hurrikan-Wind stand, kippt aufgrund der Schneelast nicht. Dachplatten sind schwer zu brechen oder zu brechen.

+ Schnelle Installation einer Überdachung.

Besitzer eigener Grundstücke mit Bauerfahrung können sogar versuchen, sie selbst zu installieren. Die Verlegung eines flexiblen und leichten Polycarbonats (16-mal weniger als das Gewicht des Glases) ist ziemlich einfach. Zuvor ist es jedoch wichtig, einige Nuancen zu studieren.

+ Erfordert keine besondere Pflege.

Alles, was Sie brauchen, ist das Dach regelmäßig mit sauberem Wasser zu waschen.

+ Attraktives Aussehen.

Die Blätter passen gut zu der Metallbasis. Aus einem riesigen Katalog von Farben ist es einfach, die richtige Option auszuwählen oder Blätter mit Zeichnungen zu bestellen. Transparente Paneele erzeugen einen farbigen Schatten unter dem Vordach und verursachen kein Gefühl von umschlossenem Raum.

Polycarbonat ist stärker als Glas und beim Auftragen einer Schutzschicht hat es keine Angst vor Hagelschlägen. Aber es kann beschädigt werden. Der Stein auf dem Dach verursacht Kratzer oder Risse. Verletzung der Integrität der Oberfläche kann und beim Stapeln, wenn Sie auf dem Kunststoff-Werkzeug ausgeben. An einem heißen Tag wird die Sonne alle Defekte beleuchten.

In wenigen Jahren verliert farbiger oder einfach transparenter Kunststoff an Helligkeit und wird trübe. Aufgrund des Einflusses von ultraviolettem Licht sieht das alte Polycarbonat nicht mehr so ​​attraktiv aus wie nach dem Verlegen.

- Sie müssen bei der Installation vorsichtig sein.

Es ist besser, sich an Fachleute zu wenden, die während der Installation keine Fehler machen. Die häufigste ist das Fehlen von thermischem Spiel. Infolgedessen ist die Beschichtung mit Rissen bedeckt und muss ersetzt werden.

Metallrahmen mit einem Dach aus Wellpappe

Die Strukturen von Metallrohren und Profilblechen aus Stahl mit Zink- oder Polymerbeschichtung halten bis zu fünf Jahrzehnte. Sie haben keine Angst vor Stress, Rost, äußeren Einflüssen und negativen natürlichen Faktoren.

Der Katalog von Farben zum Färben der Rahmen und Farben von Wellplatten ist beeindruckend.

Weder Holz noch Kunststoff können die Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit mit Hartmetall in der Basis und einer dicken Stahlschicht auf dem Dach erreichen.

- Regelmäßige Verarbeitung ist erforderlich.

Tönung der Überdachung mit speziellen Mitteln, um Korrosion oder Zerstörung von Polymeren zu vermeiden.

- Bei Regen oder Hagel laut.

Tropfen, klopfend auf die Wellpappe, klingen ziemlich laut.

Also, was zu bestellen?

Die Wahl des Materials für die Überdachung hängt nur vom Wunsch des Kunden ab. Beim Kauf eines Designs ist es wichtig, nicht nur die äußere Anziehungskraft des Materials, sondern auch seine Haltbarkeit, Festigkeit und Stabilität zu berücksichtigen. Von diesen Optionen ist die längste - bis zu einem halben Jahrhundert - ein Metallrahmen mit profiliertem oder Polycarbonat.

Die Periode, die von den Herstellern erklärt wird, während der das Design sich nicht ändert und seine Eigenschaften behält, ist 10 Jahre für den Rahmen, so viel für Stahlbleche und 20 Jahre für Plastikblätter. Natürlich ist das wirkliche Leben mit allen Regeln der Operation viel länger. Aber es gibt auch Nuancen. Wenn beispielsweise Polycarbonat leicht beschädigt wird, ist das profilierte Bahnenmaterial praktisch unverwundbar.

Was soll ich wählen? Es liegt an dir!

Eigen
Herstellung

Wir produzieren voll
Fertigprodukte von hoher Qualität.

Würdig
die Qualität

Genaue geschälte Schweißnähte, gleichmäßige Farbe ohne Absätze und Tröpfchen.

Transparent
Preise

Der Preis ist im Vertrag festgelegt
und nicht verändert.

Qualifiziert
Russische Arbeiter

Alle Arbeiten werden nur von qualifizierten russischen Arbeitern ausgeführt.

Was für ein transparentes Dach - die Wahl des Materials für das Dach und den Installationsprozess Schritt für Schritt

Wenn Sie ein transparentes Material als Bedachungsmaterial wählen, können Sie das Dach eines Gebäudes in eine Art Meisterwerk verwandeln: Auf diese Weise können Sie oft eine Veranda, ein Gewächshaus oder ein Wohnzimmer einrichten. In der äußeren Architektur wird dieser Ansatz in der Anordnung von Lauben, Vordächern oder Dächern von Sommerhäusern realisiert.

Was macht ein transparentes Dach - Materialien

Zur Herstellung transparenter Dächer werden eine Reihe von Materialien verwendet, die sich in ihren technischen und betrieblichen Eigenschaften unterscheiden können. Giebeldächer sind meist mit Plexiglas geschmückt, das in seiner Transparenz sehr ähnlich wie Glas ist, aber die Struktur hat, wie Polymere. Bei näherer Betrachtung stellt sich heraus, dass sich Plexiglas häufig auf eine Vielzahl von Materialien bezieht.

Darunter sind transparentes Polyvinylchlorid und Polystyrol, Acrylglas und transparentes Polycarbonat. Die letzten zwei Varianten der transparenten Dachabdeckung erfordern eine genauere Betrachtung, da von diesen die transparenten Dächer am häufigsten sind.

Acrylglas für Dach

Dieses Material wird meistens als Plexiglas verstanden. Es wird auch Polymethylacrylat und Plexiglas genannt. Acrylglas zeichnet sich durch hohe Lichtdurchlässigkeit, Festigkeit, Elastizität aus. Das Dach aus Plexiglas kann mechanische Einflüsse gut vertragen. Das Gewicht von Plexiglas ist halb so groß wie das von traditionellem Silikatglas.

In der überwältigenden Mehrheit der Fälle mit seiner Hilfe werden Gewächshäuser, Gewächshäuser, gewölbte Decken, Bögen, durchsichtige Metallfliesen, usw. herausgemacht. Die Dicke der Acrylglasscheiben kann 1-25 mm betragen. Es kann eine glatte oder geriffelte Oberfläche haben, was die dekorative Verglasung erleichtert. Acrylglas aufgrund der Tonung in der Masse kann verschiedene Schattierungen (grünlich, türkis, silber, etc.) kommunizieren

Polycarbonat für den Baldachin

Die optimale Lösung ist ein transparentes Dach. Polycarbonat hat eine gute Festigkeit und Elastizität: seine Bruchfestigkeit übertrifft das herkömmliche Silikatglas um das 150-200-fache. Cellular Vielfalt von Polycarbonat, unter anderem, hat auch eine hervorragende Wärmedämmung Leistung, die vergleichbar mit dem Grad der Isolierung von Metall-und Kunststoff-Fenstern und Aluminium-Fenstern ist. Mit seiner Hilfe sind oft mit Dachböden ausgestattet.

Das Sicherheitsniveau von Polycarbonatdächern ist sehr hoch. Sie sind in der Lage, Wärme gut zu halten und das Eindringen ultravioletter Strahlung zu verhindern. Das transparente Dach für eine Polycarbonat-Überdachung hat das gleiche vorzeigbare Aussehen wie Glasstrukturen mit viel einfacheren Installationsarbeiten.

Entgegen der landläufigen Meinung, dass die Verwendung von Polycarbonatplatten als transparentes Material für das Dach von Gewächshäusern (sie sagen, dass sie Pflanzen stark beeinträchtigen), kann dieses Material sicher verwendet werden. Tatsache ist, dass Pflanzen nicht wegen ultravioletten, sondern sichtbaren Strahlen entwickelt werden, die ohne Verlust des Spektrums durch Polycarbonat geleitet werden. Gleiches gilt für energiesparende Doppelglasfenster, aus denen auch Gewächshäuser gebaut werden können.

Neben den Vorteilen weisen polymertransparente Dachziegel auch einige Schwächen auf. Es hat Angst vor abrasiven Einflüssen und es ist viel schneller verkratzt als gewöhnliches Glas. Außerdem haben Polymermaterialien einen ziemlich großen Temperaturausdehnungskoeffizienten. Diese Eigenschaft muss bei den Installationsarbeiten berücksichtigt werden, damit im weiteren Betrieb die traurigen Folgen vermieden werden.

Dachabdeckung aus Metall-Kunststoff und Aluminium

Zusammen mit Polymeren können moderne doppelt verglaste Fenster als transparentes Dachmaterial für die Überdachung verwendet werden. In bestimmten Situationen, wenn die Dachkonstruktion dazu beiträgt, ist die Verwendung von Metall-Kunststoff-Fenstern oder Fassadenaluminium zulässig. Bei der Auswahl eines geeigneten Profilsystems wird besonders auf die Eignung seines Designs und die Eigenschaften des Daches geachtet. Insbesondere betrifft es die Möglichkeit, das Entwässerungssystem im Falle einer eckigen oder horizontalen Installation auszustatten. Diese Frage ist normalerweise relevant für jene Fenster, die geöffnet werden: taube Konstrukte solcher Probleme haben normalerweise nicht. Bei Systemen ohne Öffnungselemente sollte besonders darauf geachtet werden, dass die Anschlüsse so dicht wie möglich sind.

Um ein transparentes Dach aus modernen Doppelglasfenstern zu schaffen, empfiehlt es sich, die sog. "Sichere Verglasung", bei der eine spezielle Folie oder ein Triplex zur Glasreservierung verwendet wird. Um das Dach mit einem Kunststoff- oder Aluminiumprofil zu verglasen, benötigen Profis Hilfe. Glücklicherweise gibt es jetzt ziemlich qualifizierte Spezialisten, die sich mit solchen Problemen befassen. Wenn der Wunsch besteht, alles selbst zu machen, dann ist die beste Option in diesem Fall die Verwendung als Material für ein transparentes Dach aus Kunststoff für das Dach. Die Hauptsache ist eine vorläufige theoretische Ausbildung.

Wie man das transparente Dach des zellularen Polycarbonats ausstattet

Die beliebteste Variante eines transparenten Dachs ist eine Struktur aus zellulärem Polycarbonat. In Ermangelung von Erfahrung mit einem solchen Material, vor dem Bau einer großen Dachkonstruktion ist es empfehlenswert, auf weniger komplexen Strukturen, wie ein Dach für ein Gewächshaus oder eine kleine Öffnung in der Decke des Wohnzimmers zu üben. Sie können auch mit einem transparenten Baldachin über der Veranda oder einem Pavillonabdeckung beginnen.

Im Laufe dieser Arbeit ist es möglich, Erfahrungen im Umgang mit Polycarbonat zu sammeln, wodurch komplexere Designs möglich werden. Zu diesen Zwecken können sowohl vollständig transparente Bedachungsmaterialien für Vordächer als auch getönte zelluläre Polykarbonatplatten verwendet werden.

Die Arbeit selbst gliedert sich in folgende Phasen:

  1. Erstellen einer Unterstützungsstruktur Ein steifer und zuverlässiger Rahmen garantiert die Zuverlässigkeit des gesamten Daches. Es ist wichtig zu verstehen, dass es nicht nötig ist, bei der Herstellung eines transparenten Daches zu dicke Balken zu missbrauchen. Typischerweise sind diese Skelette mit Sparren 60x40 oder 60x80 mm ausgestattet.
  2. Befestigung von Sparren. Der Abstand zwischen den Achsen der Produkte sollte 1,01 m betragen: Diese Zahl entspricht der Breite der Polycarbonatplatte. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der minimal zulässige Neigungswinkel für solche Strukturen 50 Grad beträgt, indem das Dachsystem an ein transparentes Dach angepasst wird. Um eine optimale Drainage zu gewährleisten, kann dieser Parameter auf 100 oder mehr Grad erhöht werden.
  3. Befestigung über die Sparren der Anschluss- und Abschlussprofile. Sie werden an denselben Verkaufsstellen wie Polycarbonatplatten verkauft. Die Größe des Profils wird unter Bezugnahme auf die Dicke und Abmessungen des Polycarbonats ausgewählt.
  4. Einstellen der Begrenzer für Blätter. Sie sind 20 mm von der Kante der Profile montiert.

Nach dem Bau der Tragkonstruktion beginnt die direkte Polykarbonatverlegung:

  • Kleben Sie die Seiten der Blätter des Polycarbonatbandes. Dies geschieht, um das Material vor Sonnenstrahlung zu schützen, die von der Hauptoberfläche reflektiert wird.
  • Die obere Kante des Polycarbonats ist ebenfalls mit einem Klebeband und der Boden mit einem perforierten Klebeband versehen. Somit sind die inneren Kammern vor Schmutz, Staub und Schmutz geschützt.
  • Bei der Verwendung von Polycarbonat-Platten mit besonderer Schutzbehandlung gegen UV-Strahlung ist es sehr wichtig, die Seiten nicht zu verwechseln. Um die Installation zu erleichtern, ist die Seite mit dem Schutz normalerweise zusätzlich gekennzeichnet.
  • Befestigung von Platten an einem Profil. Es ist wichtig, dass der Abstand zwischen der Kante des Polycarbonats und der Kante des Profils nicht weniger als 5 mm beträgt. Auf diese Weise wird bei Temperaturerweiterung ein Schutz vor Materialschäden erreicht. Wenn dies übersehen wird, können die Bleche beim Erhitzen brechen oder sich verformen.
  • Die Befestigung der Platten der Befestigung des Profils und die Reinigung der Blätter vom Schutzfilm. Wenn der Schutzfilm nicht rechtzeitig entfernt wird, kann er unter dem Einfluss der Sonne an Polycarbonat haften. In derselben Phase werden Stubs an den Enden der Blätter angeordnet.

Wenn alle oben genannten Verfahren korrekt ausgeführt werden, sind die Verbindungsflächen aus Polykarbonat-Folie ziemlich dicht: normaler Regen oder Schnee ist für sie nicht schrecklich. Eine zusätzliche Verarbeitung mit einem Silikondichtstoff oder Dichtungsmasse ist nur für die Verbindungen von Dach und Stützelementen erforderlich.

Wie sorgt man für ein transparentes Dach?

Damit das transparente Polycarbonatdach möglichst lange hält, müssen Sie darauf achten. Die Darstellbarkeit dieses Designs und die Fähigkeit zu beleuchten ist nur mit seiner idealen Reinheit garantiert. Dazu müssen von der Oberfläche des transparenten Daches regelmäßig Ablagerungen, Äste, Staub, Spuren von Regen und Schnee entfernt werden. Dies gilt besonders für Herbst und Winter, wenn die klimatischen Auswirkungen auf das Dach besonders intensiv sind. Zur gleichen Zeit, trotz der relativ größeren Schwierigkeiten bei der Montagearbeiten und die hohen Kosten des Materials, eine solche Struktur ist in der Lage sehr effektiv jedes Gebäude, Haus, Villa oder Gartenhaus dekorieren.

Polycarbonat oder Wellblech für einen Baldachin - was ist besser?

Die Auswahl an Baustoffen ist so groß, dass die Menschen sich einer schwierigen Wahl stellen müssen. Für die Dachüberdachungen können Sie verschiedene Materialien verwenden, zum Beispiel sind die beliebtesten heute profiliert und Polycarbonat. Vordächer aus Polycarbonat und Wellpappe werden für unterschiedliche Zwecke hergestellt, sie finden sich nicht nur in privaten Haushalten, sondern auch in Industriebetrieben. Für sie haben wir uns entschieden, diesen Artikel zu widmen und zu vergleichen, welches Material besser Polycarbonat oder Wellpappe ist.

Nach welchen Kriterien zu vergleichen?

Zu sagen, dass ein Material besser ist als das andere, nur wenn man es betrachtet, kann man nicht. Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile, die beim Bau verschiedener Markisen unterschiedliche Bedeutungen haben. Anhand einiger Kriterien können Sie jedoch Materialien vergleichen. Diese Kriterien umfassen:

  • Stärke und Zuverlässigkeit, die die Lebensdauer des Baldachins direkt beeinflusst;
  • Lichtdurchlässigkeit - die Menge an übertragenem Licht, gemessen in Prozent;
  • einfache Installation, dh wie einfach oder schwierig es ist, dieses oder jenes Material mit eigenen Händen am Rahmen zu befestigen;
  • Komfort in Betrieb, hier meinen wir, wie viel Luft unter einem Baldachin aus einem bestimmten Material erhitzt wird, ob es einen unangenehmen Geruch gibt;
  • Aussehen - ein wichtiges Kriterium beim Erstellen eines Designs auf der Website;
  • Preis.

Bestimmen Sie die Lebensdauer und Festigkeit des Materials

Polycarbonat ist ein monolithischer oder zellulärer Polymerkunststoff. Zelliges oder zellulares Polycarbonat wird oft bei der Konstruktion von Markisen verwendet. Profilbleche - ein Blech aus verzinktem Eisen, das mit einer Polymerschicht bestimmter Farbe und Profilform überzogen ist. Dank dieser Form hat die Wellpappe Steifigkeit und hohe Festigkeit. Dachprofilbleche haben ein spezielles Profil und eine Profilwellenhöhe. Eine spezielle Beschichtung schützt die Bleche vor Rost, was den Betrieb verlängert. Theoretisch können Sie natürlich Markisen aus rostfreiem Stahl herstellen, aber stellen Sie sich vor, wie viel es kostet und wie es aussieht?

Im Hinblick auf die Lebensdauer kann man also mit Sicherheit sagen, dass die Wellpappe aus Polycarbonat gewonnen wird. Bei großen Belastungen kann Wellpappe 25 bis 40 Jahre halten. Aber die Lebensdauer von Polycarbonat ist nur 10-15 Jahre, obwohl das ziemlich viel ist.

Die Stärke und Zuverlässigkeit der Überdachung aus diesem oder jenem Material hängt nicht nur von der Stärke des Materials ab, sondern auch von der Art der Verlegung, der Überdachung und der richtigen Belastungsberechnung. Für das Dach verwenden Sie andere profilierte Folie, zum Beispiel НС35, НС44, Н57, Н60, Н75. Die Breite des profilierten Blechs variiert innerhalb der Grenzen von 75 bis 100 cm, die Dicke des Metalls beträgt 0,55 bis 0,9 mm und die Wellenhöhe beträgt 35 bis 44 mm. Die Länge des Bleches kann von 2,5 bis 12 m variieren, meistens wird Metall in Bleche von 6 m Länge geschnitten.

Für Informationen! Die Tragfähigkeit der Wellpappe НС44 mit dem Dach mit den Stützen mit der Stufe 3,5 m erreicht 182 kg pro 1 sq.m. Zum Vergleich hat Polycarbonat mit einer Dicke von 10 mm, wenn es an Bogenträgern mit einem Abstand von 1 m befestigt wird, eine Tragfähigkeit von nur 120 kg pro 1 m². Ein Leinwandmaterial dieser Fähigkeit hat praktisch keine Wirkung.

Polycarbonatplatten haben eine Standardbreite von 210 mm und eine Länge von 6 oder 12 M. Die Dicke kann unterschiedlich sein: 4, 6, 8, 10, 16, 20, 25 und 32 mm. Meistens werden 8 und 10 mm dicke Bleche für Vordächer verwendet, Bleche mit einer Dicke von 20 mm werden für Dächer mit großen Schneelasten verwendet. Zweifellos wird das Dach aus monolithischem oder zellulärem Polycarbonat stärker sein als das Dach aus Schilf oder Schiefer, die Hauptsache ist, die Last richtig zu berechnen und eine Skizze des Vordaches anzufertigen.

Einfache Installation und Bedienung der Kabinenhaube

Die Installation von Polycarbonat und Wellpappe mit eigenen Händen ist recht einfach und erfordert kein spezielles Werkzeug. Um das Dach des Vordaches richtig abzudecken, müssen Sie daran denken, dass Sie das Profilblech und das Polycarbonat mit einem speziellen Profil befestigen müssen. Außerdem erfordert die Befestigung von Polycarbonat Schrauben oder selbstschneidende Schrauben mit thermischen Unterlegscheiben.

Es ist auch sehr wichtig, die Enden des Polycarbonats zu bedecken, damit die Zellen der Blätter nicht Feuchtigkeit und Staub erhalten, was zur Zerstörung des Materials führt. Die Enden der Wellpappe müssen ebenfalls bearbeitet werden, damit sie nicht rosten. Um sich und das und anderes Material zu schneiden, benötigen Sie einen Bulgarian, aber mit anderen Disketten. Polycarbonat biegt sich leicht und nimmt die Form eines Bogens oder einer Welle an, deshalb wird es für den Aufbau von Vordächern der schwierigen Form verwendet, die über eine Wellpappe nicht erzählt werden kann. Aber es sollte in Anbetracht der Größe des Lichtbogens und der Last auf dem Dach richtig gemacht werden.

Apropos Ausbeutung, wir stellen fest, dass der Baldachin vom profilierten Blatt in der Sonne sehr heiß ist, aber gleichzeitig die optimale Temperatur beibehalten wird und ein Schatten geschaffen wird, was wichtig ist. Aber Polycarbonat überträgt Licht, unter einem solchen Baldachin ist es stickig, besonders wenn es schlecht geblasen wird.

Beachten Sie! Aus Polycarbonat ist es besser, Markisen für Autos, Gewächshäuser, Gewächshäuser, Spitzen zu bauen.

Die Fähigkeit, Licht in einem Polycarbonat zu übertragen, variiert von 35 bis 99%. Alles hängt von der Dicke und Farbe des Blattes ab. Beispielsweise überträgt eine 10 mm dicke Platte aus Bronzefarbe nur 35% Licht, eine Platte aus blauem Polycarbonat 6 mm 86% Licht. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl von Polycarbonat. Tatsache ist, dass eine Person, die unter einem Baldachin aus blauem oder grünem Polycarbonat steht, einen unnatürlichen Teint haben wird.

Eine weitere Nuance ist der Geruch, wenn erhitztes Polycarbonat im Gegensatz zum Profilblech oder Schiefer einen unangenehmen Geruch erzeugen kann. Aber nur wenn es aus minderwertigen Rohstoffen besteht. Aber auch die Wellpappe hat ein Minus - das ist geräuscharm. Unter einer solchen Überdachung ist es im Regen sehr laut.

Preisfrage und Ästhetik

Der Preis für Wellpappe und Polycarbonat kann unterschiedlich sein. Der Preis für Wellpappe hängt also von der Dicke des Metalls, der Profilhöhe und der Farbe ab. Der Preis von Polycarbonat hängt von der Dicke der Platte und der Beschichtung ab. Polycarbonat mit Schutz vor Infrarotstrahlung ist viel teurer.

Der Preis für profiliertes Dach für 200-500 Rubel pro laufendem Meter. Und der Preis für Polycarbonat 6 mm dick ist 600 Rubel pro 1 m Es gibt billigere Optionen von 150 Rubel pro 1 m, aber die Qualität eines solchen Daches ist angemessen.

Hinsichtlich der ästhetischen Eigenschaften ist das Farbsortiment in Polycarbonat höher. In den meisten Fällen ist dies jedoch nicht so wichtig, da für das Dach oft solche Farben verwendet werden:

Vordächer aus dem Profilblech sehen nicht weniger schön aus. Aber sie mit transparenten Überdachungen aus monolithischem Polycarbonat zu vergleichen, ist schwierig. Polymerplastik in Kombination mit einem Edelstahlrahmen erregt Aufmerksamkeit, solche Markisen aus Edelstahl verleihen dem Haus einen besonderen Stil. Im Allgemeinen ist das Aussehen der Überdachung eine Frage des Geschmacks, daher ist es unmöglich zu sagen, welches der Materialien durch dieses Kriterium besser ist.

Haben die Wellpappe und das Polycarbonat Konkurrenten?

Apropos Überdachungen, vergessen Sie nicht andere Dachmaterialien. Polycarbonat und Wellpappe haben Konkurrenten, aber ob sie in ihren Eigenschaften besser sind, muss geklärt werden. Einer der Hauptkonkurrenten sind Ondulin-Platten und Metallfliesen.

Metallfliese, die der Wellpappe in nichts nachsteht. Es hat eine hohe Festigkeit und eine lange Lebensdauer von bis zu 50 Jahren. Hat eine große Farbskala und attraktives Aussehen. Aber gleichzeitig Metallplatten auf ihre eigene Art zu stärken, ist im Gegensatz zu Wellpappe oder Ondulin viel schwieriger. Und der Preis dafür ist auch höher.

Was ondulin betrifft, so ist zu erwähnen, dass es sich nicht um ein neues Material handelt, sondern um einen bekannten Schiefer, der nur aus europäischer Produktion mit einer speziellen Farbbeschichtung besteht. Es wird manchmal als die Euroshire bezeichnet. Ondulin hat mehrere Pole:

  1. Geringe Kosten im Gegensatz zu Wellpappe;
  2. Blätter von Onduline sind leicht mit ihren eigenen Händen zu befestigen und mit einer Metallsäge zu schneiden;
  3. das Dach von Ondulin ist leichter;
  4. Ondulin ist umweltfreundlich.

Aber es gibt einige Ondul- und Minuspunkte, die ihm nicht erlauben, den Status des besten Dachdeckermaterials einzunehmen.

  • Erstens dauert die Nutzungsdauer ungefähr 10 Jahre, obwohl es auch Fälle gab, in denen das Dach von Ondulin mehr als 20 Jahre diente. Aber die Farbe des Daches verdunkelt sich.
  • Zum anderen hat der Schiefer keine so hohe Festigkeit wie eine Wellpappe und kann schweren Schneelasten nicht standhalten.
  • Drittens ist es nicht feuerbeständig, es brennt.
  • Viertens haben Schieferplatten kleine Abmessungen, was die Anzahl der Verbindungen erhöht. Um sicherzustellen, dass kein Wasser in die Fuge gelangt, müssen Sie Schieferplatten ordnungsgemäß verlegen.

Außerhalb der Konkurrenz mit der Wellpappe, Plane oder Zeltmaterial, wie sie temporäre zusammenklappbare Überdachungen aus den eigenen Händen machen. Sie speichern nur vor Sonne und Regen, sie halten starken Wind- und Schneelasten nicht stand, so dass für den Winter der Canvas-Baldachin entfernt wird. Unzuverlässig kann man das Bedecken des Blätterdaches aus dem Schilf nennen, es sieht exotisch aus, aber kurzlebig, nicht umsonst ist eine Schilfhülle äußerst selten, und dann nur in warmen Regionen. Eine Überdachung aus Schilf erfordert besondere Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Konstruktion, um die Stängel von Schilf richtig zu legen, müssen Sie die Technologie kennen.

Wir ziehen eine Schlussfolgerung

Nach der Analyse der Eigenschaften von Polycarbonat und Wellpappe im Vergleich mit den Wettbewerbern können wir daher folgende Schlussfolgerung ziehen. Profilbleche - dies ist ein universelles Material, das für den Bau der meisten Vordächer geeignet ist. Es ist langlebig, preiswert, widersteht schweren Lasten. Der Vorteil von Polycarbonat ist, dass damit komplexe Formen erzeugt werden können. Zur Klarheit haben wir alle Plus- und Minuspunkte auf den Tisch gelegt. Entscheiden Sie selbst, was Ihnen wichtiger ist, eine gute Wahl!

Wir vergleichen die Metallwellpappe und Polycarbonat

Profilierte Platten und Polycarbonat werden oft verwendet, um Schuppen, Vordächer, Anschläge, Dorne abzudecken. In einigen Fällen ist es besser, die erste zu verwenden, während in anderen es wert ist, einige der Qualitäten der zweiten Aufmerksamkeit zu schenken. Vergleichen wir diese Materialien, um die Vor- und Nachteile jedes einzelnen zu verstehen.

Zelluläres Polycarbonat

In der Tat ist dies ein spezieller Kunststoff, der aus hochwertigem Polycarbonat besteht. Es wird durch Schmelzen des Kunststoffes und Gießen in eine spezielle Form erhalten.

Dank dessen erhalten diese Hohlplatten aus zellulärem Polycarbonat ihre zellulare Struktur. Hier sind die Schichten des Materials durch die Rippen der Steifigkeit verbunden, und die Eigenschaften als Ganzes hängen von der Masse des Materials ab.

Wellpappe aus Metall

Dies ist der Name der profilierten Platte aus verzinktem Metall, die eine geformte Form erhält. Moderne Technologie ermöglicht es Ihnen, eine Schicht aus Polymer einer bestimmten Farbe, die ein attraktives Aussehen bietet. Und die Form des Produkts gewährleistet seine hohe Steifigkeit und Festigkeit.

Es gibt eine Wand- und Dachwellpappe, die sich durch eine hohe Steifigkeit auszeichnet. Dies liegt an der Form des Profils selbst, der Höhe der Welle und anderen Merkmalen.

1. Stärke und Haltbarkeit

In dieser Hinsicht gewinnt das Metall, weil seine verzinkten Bleche Dutzenden von Jahren widerstehen können und schweren Belastungen standhalten. In Gegenwart nur der Zinkbeschichtung beträgt die Nutzungsdauer 25-30 Jahre, und wenn Polymer oder Alumino vorhanden ist, kann 40 Jahre guter Gebrauch erreicht werden. Wenn Sie sich entscheiden, zelluläres Polycarbonat zu kaufen, dann in 10-12 Jahren oder noch früher, muss es geändert werden. Aber wenn es Ihnen passt, sollten Sie vielleicht dieses Material nutzen.

In Bezug auf die Stärke ist der klare Führer die Wellpappe, die viele Faktoren, einschließlich mechanischer Beschädigung, leicht aushält. Natürlich, wenn Sie mit dem Gewicht und den Eigenschaften des Materials vergleichen, können Sie sehen, dass das zellulare Polycarbonat gute Eigenschaften hat. Das Vorhandensein von Kanten struktureller Stärke gewährleistet seine Beständigkeit gegen Stöße und den Einfluss von Niederschlag.

2. Preis

Bei den Kosten hängt vieles von der Art des Materials ab. Zum Beispiel können Blätter aus zellulärem Polycarbonat nur 15% teurer als das Profil und vielleicht mehrere Male kosten.

Im Allgemeinen ist eine profilierte Folie viel billiger, weil einfachere Technologien verwendet werden. Seine Kosten variieren hauptsächlich in Abhängigkeit von der schützenden und dekorativen Beschichtung und der Dicke der Platten. Die Hauptsache in jedem Fall - die Auswahl des richtigen Materials, orientiert an den Anforderungen für das im Bau befindliche Objekt.

Es lohnt sich nicht zu sparen, denn in jedem Fall können Sie ein Produkt mit Qualitäten bekommen, mit denen Sie nicht vollständig zufrieden sein werden.

Das wird mit dem Zaun aus der Wellpappe passieren, wenn Sie viel Material sparen:

3. Lichtdurchlässigkeit

Das Vorhandensein einer permanenten UV-Bestrahlung ist in einigen Fällen nicht so gut. Daher bevorzugen viele Wellpappe, die an heißen Tagen für einen kühlen Schatten liebgewonnen hat. Aber wenn Sie den Zugang zum Licht schließen wollen, dann ist es sinnvoll, auf zelluläres Polycarbonat mit seinen guten Leistungsmerkmalen zu achten. Er vermisst das Licht und malt es in der einen oder anderen Farbe.

Eine hohe Transluzenz (oft etwa 86% der Transparenz und sogar bis zu 99%) wird durch zelluläres Polycarbonat gezeigt, aber in Wirklichkeit hängt alles von der spezifischen Art des Materials ab. Zum Beispiel, "Bronze" unterscheidet sich in der dunkelsten Farbe und bei einer Dicke von 10 mm kann nur etwa 35% des Lichts passieren, das heißt, ein wenig Schatten geben. Berücksichtigen Sie bitte, dass wenn Sie eine blaue oder grüne Farbe haben, eine Person unter einem solchen Baldachin keinen sehr natürlichen Teint haben wird. Daher sollten Schattierungen sorgfältig ausgewählt werden.

4. Ästhetische Qualitäten

In dieser Ausgabe gehen die Meinungen oft auseinander. Wenn Sie die übliche Wellpappe nicht mögen und etwas Einzigartiges wollen, können Sie Polycarbonat bestellen. Es hat ausgezeichnete ästhetische Eigenschaften, aber die Wellpappe bleibt nicht dahinter zurück. Das Sortiment und insbesondere die Farbvielfalt erlaubt es Ihnen, das Verständnis für die Möglichkeiten dieses Materials zu erweitern. Kunststoff ist auch in einer Vielzahl von Variationen (einschließlich matt und gemustert), so gibt es, aus denen Sie wählen können.

Das Aussehen von Polycarbonat kann durch die Worte "luftig", "leicht", "leicht" charakterisiert werden. Manchmal sieht diese Option am besten aus. In anderen Fällen wird Wellpappe mit ihrer Gründlichkeit oder sogar Monumentalität angemessener sein. Der einzige Nachteil, der ihm innewohnt, ist das Durchbrennen von farbigen Beschichtungen. Aber sein Plastikkonkurrent nach dem Waschen sieht wie ein neuer aus.

5. Wo ist es heißer?

1. Es ist wirklich stickig unter Polycarbonat. Aber wenn die Kappe von beiden Seiten geblasen wird, ist das kein Problem.

2. Auf der anderen Seite heizt es nicht in der Sonne auf, und das ist ein großes Plus. Metall ist so erhitzt, dass man sich daran erinnern sollte, dass es an einem heißen Tag heiß wird.

3. Auf der anderen Seite bildet sich unter dem Metall ein Schatten, der oft an einem Sommertag benötigt wird.

Das Metallprofil wird oft für verschiedene Markisen verwendet, wenn eine optimale Temperatur benötigt wird. Polycarbonat ist ein gutes Material für Gewächshäuser, Gewächshäuser und Vordächer für Autos, aber darunter kann es sehr heiß sein. Dieses Problem wird unterstützt, um mit speziellen Beschichtungen fertig zu werden, die Infrarotstrahlen ablenken. Sie bieten eine gute Wirkung, aber zu angemessenen Kosten.

6. Einfache Installation

In beiden Fällen sind die Herstellung und Installation von Vordächern relativ einfache und schnelle Verfahren, für die keine spezielle professionelle Ausrüstung erforderlich ist.

Wenn Sie mit Polycarbonat arbeiten, müssen Sie die Blattparameter und alle Nuancen des Überdachungsprojekts berücksichtigen. Wenn die Paneele nicht lesen können, kann Schmutz oder sogar Schimmelbildung in den Waben auftreten. Daher ist es wichtig, dass alle Enden mit einem Band fest verschlossen sind:

Bauportal für Hausbesitzer

Material für den Baldachin

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Die Zahl der Teilnehmer in unserer Gruppe auf FB erreichte 15 Tausend!

Die Anzahl der Teilnehmer der Acadomiya Portalgruppe auf Facebook erreichte 15.000! mehr.

Die neue Version der Seite Acadomiya ist bereits online!

Einführung eines neuen Designs und einer mobilen Version der Website AkADOMiya.ru! mehr.

Unsere Umfrage

  1. Ja, das ist der Weg, um das Problem besser und billiger zu lösen. - 82 (63%)

SIEHE AUCH

Alle Rechte vorbehalten. Bei vollständiger oder teilweiser Nutzung von Materialien der ACADEMIA Site ist ein direkter Link auf die entsprechende Seite der Site erforderlich.

Als ein Baldachin zu bedecken

# 1 DRACHE

  • Mitglieder
  • 0 Beiträge
    • Stadt: Moskau, Khimki
    • Vorname:

    Nachricht bearbeitet von DRAGON: 01 November 2015 - 01:43

    # 2 MDenisov1982

    • Neuling
    • 0 Beiträge
    • Aktuelle Stadt: Tscheljabinsk
    • Vorname: Michail Denisow

    # 3 alen-s

  • Mitglieder
  • 0 Beiträge
    • Aktuelle Stadt: Саратов
    • Vorname: Sergej Anatoljewitsch A.

    Welches Polycarbonat eignet sich am besten für eine Überdachung

    Transparente und lackierte Kunststoffe werden im Bauwesen häufig zur Herstellung von Umschließungsstrukturen verwendet. Für eine fundierte Antwort auf die Frage, welches Polycarbonat besser für einen Baldachin ist, ist es notwendig, seine Eigenschaften und Eigenschaften zu verstehen. Hersteller bieten zwei Arten von Platten: Waben und monolithisch in verschiedenen Stärken und Farben. Hergestellt aus den gleichen Rohstoffen haben sie viele Unterschiede.

    Polycarbonatwabe oder monolithisch: Vergleichsmerkmal

    Die Wahl der Kunststoffsorte wird von mehreren Faktoren und vor allem von den Anforderungen an das Beschichtungsmaterial für ein bestimmtes Vordachdesign bestimmt. Eigenschaften von Polycarbonat hängen direkt von der Struktur ab: Wabenplatten sind hohl und haben ein geringeres spezifisches Gewicht als monolithische. Dementsprechend werden die Kosten verschiedener Blätter des ersten viel billiger sein.


    Cellular Polycarbonat in verschiedenen Farben.

    Das wichtigste Kriterium für die Wahl des Polycarbonattyps sind seine dekorativen Eigenschaften. Wenn die stilistische Lösung die Verwendung eines Materials erfordert, das Silikatglas ähnelt, sollten monolithische Platten bevorzugt werden. Mit diesem Material können Sie originelle Designs erstellen, einschließlich komplexer Formen. Neben den transparenten Paneelen gibt es eine große Auswahl an Farben in verschiedenen Farben.


    Baldachin aus Polycarbonat.

    Funktionelles und praktisches Vordach ohne besondere Designveredelungen ist aus zelligem Polycarbonat gefertigt. Das geringe spezifische Gewicht der Paneele ermöglicht es, den tragenden Rahmen so weit wie möglich zu vereinfachen, vorausgesetzt, dass die erforderliche Festigkeit und Stabilität gewährleistet ist. Bei der Herstellung einer Energiestruktur für eine solche Überdachung wird ein Stahlprofil mit einem kleineren Querschnitt verwendet, was zu beträchtlichen Einsparungen führt.


    Baldachin aus massivem Polycarbonat.

    Die Wahl zwischen Waben oder monolithischem Polycarbonat hängt direkt von seinen Eigenschaften und Eigenschaften ab. Bei der Herstellung von Markisen werden üblicherweise Platten mit einer Dicke von mehr als 6 mm verwendet, um die Vergleichbarkeit zu erleichtern, gibt die Tabelle die Parameter für solche Platten verschiedener Typen an. Für die Analyse werden die Eigenschaften ausgewählt, die die Betriebseigenschaften des Schirms bestimmen:

    Der Vergleich der Polycarbonatparameter zeigt deutlich, dass zelluläres Polycarbonat fast sechsmal leichter ist als monolithisches Polycarbonat. Letztere ist jedoch 2,5 Mal besser als der Wettbewerber in Bezug auf die Lebensdauer. Bei den anderen Merkmalen sind die Unterschiede nicht so signifikant. Bei der Wahl des Paneeltyps werden andere Faktoren berücksichtigt: ökonomisch und dekorativ, sowie die geometrischen Abmessungen und Zwecke des Schirms.

    Solche Strukturen sind normalerweise so konstruiert, dass sie folgende Objekte abdecken:

    • Parkplätze;
    • Balkone oder Terrassen;
    • Schwimmbecken;
    • Parken von öffentlichen Verkehrsmitteln;
    • Visiere und Kreuzungen zwischen Gebäuden.

    Eine der wichtigsten Eigenschaften der Paneele ist die Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung. In dieser Hinsicht verliert zelluläres Polycarbonat stark monolithisch. Antivandale Eigenschaften der letzteren erlauben es, sie an öffentlichen Orten zu verwenden, wo die Wahrscheinlichkeit einer absichtlichen Beschädigung der Struktur ziemlich hoch ist.

    Optimale Polycarbonat-Dicke für den Baldachin

    Die technischen Eigenschaften von Waben- und Monolithplatten hängen von mehreren Faktoren ab. Um zu entscheiden, welches Polycarbonat für eine Überdachung, ist es besser zu wählen, vor allem ist es notwendig, die optimale Dicke für eine Betonstruktur zu bestimmen. Normative Dokumente im Bereich der Konstruktion SNiP 21-01-97 und SNIP II-3-79 enthalten Empfehlungen für die Verwendung dieser Art von Veredelungsmaterialien.

    Wie man die Dicke der Blätter des zellularen Polycarbonats bestimmt

    Bei der Bestimmung der optimalen Polycarbonatdicke wird der Zweck der Überdachung und die Belastung der Konstruktion berücksichtigt. Wenn wir zelluläres Polycarbonat betrachten, können wir die folgenden Empfehlungen geben:

    • 4-mm-Platten können für relativ kleine Strukturen mit einem signifikanten Krümmungsradius verwendet werden, am häufigsten wird dieses Polycarbonat für Gewächshäuser und kleine Spitzen verwendet.
    • Polycarbonatplatten mit einer Dicke von 6 und 8 mm werden verwendet, um Strukturen zu bedecken, die starken Wind- und Schneelasten ausgesetzt sind. Dies können Vordächer für Autos oder Schwimmbäder sein.
    • Platten mit einer Dicke von 10 mm oder mehr eignen sich für die Konstruktion von Vordächern, die extremen klimatischen und mechanischen Einflüssen der äußeren Umgebung ausgesetzt sind.

    Die Struktur der inneren Versteifungen hat einen signifikanten Einfluss auf die Festigkeitseigenschaften der Platte. Dieser Umstand sollte bei der Bestimmung der optimalen Blechdicke und der strukturellen Merkmale der Kappe berücksichtigt werden. Die Abhängigkeit der Dicke des Blattes des Wabenpolycarbonats, nach den Dimensionen der Zelle des Daches für den Baldachin, ist in der folgenden Graphen gezeigt:

    Die Schneelast auf der Struktur wird unter Berücksichtigung der Anforderungen von SNiP 2.01.07-85 für eine bestimmte klimatische Region des Landes berechnet. Für zelluläres Polycarbonat ist auch die innere Struktur der Platte für Platten mit einer Dicke von 16 mm oder mehr wichtig. Solche Blätter können drei- und fünfschichtig mit rechteckigen oder dreieckigen Zellen sein.

    Wie man die Dicke von Platten aus monolithischem Polycarbonat bestimmt

    Je nach Verwendungszweck des Vordachs werden Platten aus monolithischem Polycarbonat mit einer Dicke von 2 bis 12 mm für seine Herstellung verwendet. Dieses Material ist haltbarer als Wabenpolycarbonat. Für Autodächer und Vordächer ist Polycarbonat normalerweise 4-6 mm dick, weil genau diese Dicke des Materials die Zuverlässigkeit der Struktur zu verschiedenen Zeiten des Jahres garantieren kann.

    Grundlagen der Polycarbonat-Farbabstimmung für eine Überdachung

    Architektonische Elemente und Gebäudestrukturen werden von anderen als Teil eines Ensembles wahrgenommen. Bei der Wahl der Polycarbonatfarbe für eine Überdachung wird der allgemeine Hintergrund und die Färbung der angrenzenden Gebäude aus der nm berücksichtigt. Besonders beliebt in der Bevölkerung sind blau, grün, Molkerei und Bronze. Sie verzerren am wenigsten die wahren Farben der Objekte unter ihnen. Bei der Verwendung von Farben wie Rot, Orange und Gelb sollte berücksichtigt werden, dass alle Objekte, die sich unter einem mit einem dieser Materialien bedeckten Vordach befinden, den entsprechenden Farbton haben.


    Ein Beispiel für die Verwendung von zellulären Polycarbonat in rot und die Veränderung der Schattierungen von Objekten darunter.

    Neben den üblichen transluzenten Tafeln gibt es auch völlig opake Silber- oder Schwarztafeln. Die Verwendung solcher Paneele ist für Vordächer geeignet, die eine maximale Beschattung des Innenraums gewährleisten sollen. Gewöhnlich wird die Farbe des Daches gewählt, um das Dachmaterial des Daches der Hauptstruktur zu tönen, jedoch haben Kontrastlösungen auch das Recht zu existieren.

    Bei der Gestaltung von schützenden und dekorativen Strukturen werden viele Faktoren berücksichtigt. Bei der Entscheidung, wie man Polycarbonat für eine Überdachung wählt, bestimmen Sie zunächst die Art des Materials, seine Dicke und Farbe. Wabenplatten eignen sich für den privaten Bau und die Errichtung von Strukturen, die für den Menschen unerreichbar sind. Monolithisches Polycarbonat wird für Anti-Vandalismus-Konstruktionen und andere architektonische Elemente des ursprünglichen Typs verwendet.

    Was kann eine Überdachung sein?

    Ohne einen Baldachin oder Vordächer ist es schwierig, sich die Anordnung eines privaten Bauernhauses vorzustellen. Decken Sie den Baldachin ab oder montieren Sie das Visier unter der Kraft eines unerfahrenen Meisters. Die Frage, wie man die Gelenkstruktur abdeckt, führt jedoch zu Verwirrung.

    Auf dem Foto das Design des dekorativen Visiers

    Schneller, leichter, stärker

    Cover für ein Visier ist besser zu wählen, ausgehend von mehreren Faktoren. Das Material für eine solche Struktur sollte leicht und einfach zu montieren sein. Nun, wenn die Reparatur der Überdachung oder Markise keine wesentlichen Schwierigkeiten verursacht. Bei der Auswahl eines Materials müssen Sie sich nicht nur auf die externen Daten, sondern auch auf die technischen und betrieblichen Eigenschaften konzentrieren. Transparente und transluzente Strukturen sehen gut aus, man muss jedoch immer berücksichtigen, wie lange ihre Operation geplant ist und für welche Zwecke die Kappe gedacht ist. Der Markt bietet eine breite Palette von Materialien für Vordächer und Vordächer. Bevor Sie mit dem Kauf beginnen, ist es besser, genau die Form der Scharnierkonstruktion zu wählen und deren Design zu bestimmen.

    Einschneidige Vordächer, wie Vordächer, sind beliebt. Ihre Abdeckung ist so einfach wie möglich und erfordert keine erheblichen finanziellen Kosten. Der Bau von Giebelstraßen ist etwas komplizierter. Solche Visiere und Vordächer gelten als haltbarer. Wenn die Klappkonstruktion in der kalten Jahreszeit verwendet wird, ist es besser, sich mit dieser Option vertraut zu machen. Das Satteldach zu bedecken ist einfacher, vom Schnee zu säubern, schützt besser vor dem schiefen Regen und dem durchdringenden Wind. Der Baldachin oder Baldachin in Form einer Kuppel sieht viel spektakulärer aus. Bei seiner Herstellung werden in der Regel teurere Materialien verwendet.

    Zuverlässiger Wetterschutz und Komfortelement

    Angesichts der Schwierigkeiten bei der Entwicklung und Herstellung eines solchen Designs bevorzugen die Meister des Anfangs oft eine gewölbte Form. Mit der Abdeckung von Vordächern und Vordächern gibt es keine Probleme, sie sehen ästhetisch aus und sind eine der praktischsten Lösungen für modernes Außendesign. Sie können versuchen, eine direkte mit einer angelenkten angelenkten Struktur zu machen. Diejenigen, die die ersten Schritte in Reparatur- und Bauarbeiten machen, sind in der Regel nicht zu empfehlen. Konkave Konstruktion der Markise oder Markise in Russland ist nicht populär, die Marquisen - im Gegenteil. Visiere für den Abstieg in den Keller werden normalerweise in dieser Form hergestellt. Aber für sie wird sich nicht jeder, der in den Dacharbeiten verwendet wird, dem Material nähern.

    Im folgenden Video wird eine Vielzahl von Ausführungen von Markisen und Markisen vorgestellt:

    Bei der Auswahl eines solchen Entwurfs ist es besser, die Besonderheiten des Anhangs im Voraus zu berücksichtigen und festzulegen, welche Elemente dafür erforderlich sind. Vordächer sind in 2 Arten unterteilt: aufgehängt und mittels Stützen montiert. Für die erste ist es angemessener, die leichtesten Materialien zu wählen, für die zweite ist es schwerer. Suspended Canopies können nicht groß sein, und diejenigen, die auf Unterstützungen montiert werden können. Wenn Sie für große Flächen Gelenkkonstruktionen benötigen, die erheblichen Belastungen standhalten können, müssen Sie für die Stützen massive Holzbalken oder Profilmetallrohre wählen.

    Von Glas zu Beton

    Vordächer und Markisen aus Glas sind ein stilvolles Element des Äußeren moderner Gebäude. Zu diesem Zweck können verschiedene Materialien verwendet werden, zum Beispiel:

    • Glas
    • Matt und getönte Beschichtungen
    • Polycarbonat
    • Metall
    • Metallfliesen.

    Bei der Auswahl des Materials für die Überdachungsbeschichtung spielt die Schlagzähigkeit von Glas und seine Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung eine wichtige Rolle. Das Glas solcher angelenkter Strukturen hat eine dreischichtige Struktur. Die innere Schicht ist eine transparente Polymerfolie, 2 extern gehärtetes Glas. Daneben kann auch Glas verwendet werden, das sich durch eine erhöhte thermische Beständigkeit auszeichnet. Für solche Markisen sind matte und getönte Beschichtungen weit verbreitet. Scharnierkonstruktionen aus Glas sind ziemlich teuer, weil sie hauptsächlich für Visiere und kleine Markisen verwendet werden.

    Auf dem Foto eine Probe einer Überdachung aus Glas

    Polycarbonat ist die optimale Lösung für alle, die ein leichtes, preiswertes, ästhetisch ansprechendes, tageslichttaugliches Vordach benötigen. Für die Anordnung von Vordächern können polymere Kunststoffe in zwei Arten verwendet werden: monolithisch und zellförmig. Die erste ist sehr einfach zu handhaben, hat keine Angst vor den negativen Auswirkungen der Umwelt, die zweite ist durch eine zweischichtige Struktur und höhere Wärmedämmeigenschaften gekennzeichnet. Die Polycarbonat-Überdachung ist wirtschaftlich und wird durchschnittlich 20 bis 25 Jahre halten.

    Der Baum ist das beliebteste, praktischste und beliebteste Material unter den Fans des Öko-Stils. Die aus Holz gefertigten Vordächer sind jedoch nicht so massiv wie Polycarbonat und verlieren unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Sonnenlicht allmählich ihr ursprüngliches Aussehen. Die einzige wirkliche Möglichkeit, die Lebensdauer des Holzdaches zu verlängern, ist die ständige Pflege. Es besteht nicht nur in der Lackierung oder Lackierung, sondern auch darin, Holz mit speziellen Zusammensetzungen zu imprägnieren, die den Zerfall, das Auftreten von Pilzen und Schädlingen verhindern.

    Metall ist am üblichsten in der Anordnung von Vordächern, die für rein praktische Zwecke beabsichtigt sind. Die vorgefertigten Vordächer sind mobil, sie lassen sich leichter von Ort zu Ort neu anordnen. Geschweißt - langlebiger und zuverlässiger im Betrieb. Geschmiedet sind teurer als mehrere Größenordnungen und gelten als ein Zeichen der Eleganz, der Einhaltung der klassischen Traditionen, der Aristokratie. Baldachin aus Metall - wirtschaftlich, aber nicht weniger interessant. Es ist umweltfreundlich, langlebig, feuerfest und hat keine Angst vor Korrosion. Die Installation der Überdachung von Metallfliesen erfordert keine speziellen Werkzeuge und kümmert sich darum - eine erhebliche Verschwendung von Ressourcen und Ressourcen. Wer eine besonders zuverlässige Markise bevorzugt, wird in der Regel empfohlen, eine Konstruktion aus Betonplatten zu errichten.

    Vordächer aus Polycarbonat - unabhängige Herstellung und Design-Funktionen (90 Fotos)

    Besitzer von Privatwohnungen begannen oft, Polycarbonat zu verwenden, um die Wände zu schmücken, Dachvisiere über dem Eingang und Vordächern anzuordnen, Gewächshäuser und Gewächshäuser zu schaffen. Zelluläres Polycarbonat ist ein modernes, hochfestes Material, das unabhängig voneinander leicht zu montieren ist.

    Kurzer Inhalt des Artikels:

    Regeln für die Verwendung von Rohstoffen

    Es gibt festgelegte Regeln für die Handhabung von Polycarbonatplatten:

    • Lagern Sie das Material nicht im Licht, Sie sollten sich überlegen, wie sie im Lager aufbewahrt werden.
    • das Material darf nicht durch Verdrehen brechen;
    • Entfernen Sie die Schutzfolie erst nach Abschluss der Arbeit mit den Platten;
    • Es ist notwendig, schnell an der Installation des Bodens zu arbeiten;
    • Die Platten sollten zur Ultraviolettseite nach außen zeigen, was auf der Oberfläche der Schutzfolie angegeben ist.

    Wenn das zelluläre Polycarbonat in dem Film in dem offenen Licht belassen wird, wird eine enge Adhäsion von ihm mit der Platte, dh eine photochemische Reaktion, auftreten, wodurch das Material unbrauchbar wird.

    Vorteile und Nuancen des Gebäudes

    Das Foto von Polycarbonat-Markisen zeigt universelle Straßenstrukturen, die perfekt natürliches Licht durchlassen und eine breite Palette an Farben haben.

    Die Rohmaterialien sind leicht genug, transparent und haben eine Vielzahl von Formaten, die eine bequeme Dicke haben. Dies hilft, jedes Design zu kreieren: von einfachen bis zu krummlinigen Teilen. Darüber hinaus fügen sie sich harmonisch in jedes Interieur und in jede Landschaft des Infields ein.

    Vordächer aus Polycarbonat sind in folgende Typen unterteilt:

    • getrennt, unabhängig stehend sind am meisten annehmbar für Schwimmbäder, Lauben, Gewächshäuser, Carports für Autos auf dem Parkplatz und über Wirtschaftsgebäuden;
    • Der mobile Typ bewegt sich schnell zu einem beliebigen Punkt des Umkreises: das Dach des Grills, eine kompakte Gartenlaube;
    • als Erweiterung der Garage, Badehaus, Veranda, Veranda Visier.

    Diese Strukturen können rechteckig, krummlinig, zweistöckig sein. Sie werden auch in offene und geschlossene Modelle unterteilt, bei denen die Seitenwände in der Regel mit Glas, Gittern, Futter oder dichten Textilien bedeckt sind.

    Der Bau umfasst Pfeiler für die vertikale Unterstützung und direkt auf das Dach selbst. Um den Rahmen auszuführen, wird Holz, Metallbalken, Beton, Ziegel, Stein verwendet.

    Baldachin aus Holz

    Das einfachste in Bezug auf die Installation und eine relativ günstige Möglichkeit, ein universelles Straßendach zu erstellen, ist ein Polycarbonat-Visier mit einem Holzträger.

    Für diese Arbeit, es gibt keine Notwendigkeit für professionelle Ausrüstung oder spezielle Fähigkeiten, eine gemeinsame Reihe von Werkzeugen wird nützlich sein, die für jeden Besitzer praktisch verfügbar ist.

    Sie benötigen einen geklebten und profilierten Balken, Rundholz, Holzpfähle. Um ein Traversensystem zu errichten, benötigen Sie Kantenbretter.

    Beachten Sie, dass das Design erhebliche Nachteile hat:

    • hält Feuchtigkeit schlecht zurück;
    • anfällig für Fäulnis- und Pilzkrankheiten;
    • verliert schnell an Stärke, Zuverlässigkeit und ästhetischem Aussehen, wodurch das Produkt versagt.

    Um diese Faktoren zu vermeiden, wird empfohlen, die Haube und das Visier mit einer feuerbeständigen Zusammensetzung, Antiseptika und Schutzschichten aus Öl und Lack zu behandeln.

    Metallkonstruktion

    Vor, wie man eine Überdachung im Yard des Metalls macht, müssen Sie den Parameter der Struktur berücksichtigen:

    • Die eleganteste, attraktivste wird eine geschmiedete Basis sein, aber es wird erhebliche Ausgaben erfordern. Wenn das Geld es erlaubt, ist es besser, ein exklusives Produkt zu bestellen.
    • Die häufigste und aktuellste Konstruktion ist eine Überdachung aus Rund- oder Profilrohren. Die Größe des Rohres hängt von der Größe des Gebäudes ab.
    • Vorgefertigtes Modell aus Aluminium.

    Der Hauptvorteil der Eisenüberdachung ist ihre Haltbarkeit, aber trotzdem korrodiert sie leicht.

    Um solche Probleme zu vermeiden, empfiehlt es sich, das Produkt mit einem harten Pinsel vor dem möglichen Rost, Schuppen abzukleiden, dann die gesamte Oberfläche mit einem Schleifmittel zu behandeln und mit einem Lösungsmittel abzuwischen. Der nächste Schritt ist, mit einer Grundierung oder Farbe zu beschichten.

    Bitte beachten Sie, dass das Geländer der Veranda oder des Gartenpavillons aus Holz sein sollte, da das Metall schnell von der Sonne glüht und von Frost gefriert!

    Stein und Ziegel als Grundlage

    Alle Arten von Polycarbonatdächern mit Stein-, Ziegel- und Betonsockel sehen sehr luxuriös und reich aus, verlieren aber nicht ihre Leichtigkeit, die ein transparentes Visier bietet. Solche Halterungen sind leicht zu reinigen, brennt beständig, ist perfekt mit natürlichem Niederschlag und widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen.

    Für ihre Installation wird es jedoch wesentlich mehr Zeit, Aufwand und finanzielle Kosten erfordern. Darüber hinaus wird dieses Gebäude für eine lange Zeit gebaut, da es nicht demontiert werden kann, dh an einen anderen Ort im Gebiet verlegt werden kann.

    Veranda mit Baldachin

    Baldachin über der Veranda, von eigenen Händen erstellt, hat eine viel kleinere Größe als das Auto, ist an der Wand über dem Eingang des Wohnhauses oder Wirtschaftsgebäude befestigt.

    Aus diesem Grund werden ihm geringere technische Anforderungen auferlegt, jedoch ästhetischer.

    Praktisch in jeder Region der Russischen Föderation wird unter Berücksichtigung des Klimas ein Bogen mit Radius ohne Bogensehnen mit zwei Streben verwendet. Wenn das Visier mehr als eineinhalb Meter herausgenommen wird, ist es notwendig, es mit Säulen zu stützen.

    Die angebauten, von Pfeilern getragenen Vordächer werden aktiv auf der hohen Veranda mit Handläufen aufgespannt, da sie das ästhetische Erscheinungsbild der niedrigen Strukturen stören und überflüssig werden.

    Um eine gute Aufnahme von Lasten zu erreichen, ist es ratsam, eine tiefe Kappe ohne Streben zu machen. Glücklicherweise können Sie mit zellulärem Polycarbonat diese Entscheidung treffen. Aber das Entfernen der Streben sollte nicht weniger als ein Drittel der Entfernung des Visiers selbst sein.

    Dacha-Option

    Ein Einbahn-Baldachin für eine Sommerresidenz ist die beliebteste, absolut einfache Variante einer Bedeckung. Die Fläche, über der die Polycarbonat-Überdachung von absolut jeder Größe sein kann, ist die Hauptaufgabe die kompetente Ausführung eines starken Holz- oder Metallrahmens.

    Es genügt, ein solches Vordach mit einer Holzbasis und einem Polykarbonatdach zu bauen, das an die Wand eines Wohnhauses angrenzt. Es scheint die Rolle einer gemütlichen modernen Terrasse zu spielen.

    Die Dachneigung sollte nicht zu groß sein, sie hilft schon, den Niederschlag in der Atmosphäre selbstständig abzufluten und keine stagnierenden Pfützen auf der Oberfläche zu hinterlassen.

    Vor Beginn der Arbeiten müssen alle Holzoberflächen mit einer speziellen Farbe oder Grundierung behandelt werden, um Fäulnis und Holzkrankheiten zu vermeiden. Dann müssen Sie mit den Markierungen des Gebiets fortfahren, um die Position der Stützelemente zu markieren.

    In den Punkten erhalten Löcher in einer Tiefe von nicht mehr als 50 Zentimeter graben. Als nächstes werden die vorgefertigten Formen von Stützen in den Boden eingeführt, aber Sie können einen anderen Weg der Befestigung gehen, das heißt, zerkleinerten Stein in die Gruben zu bringen, Pfähle, gestampft und fest betoniert.

    Vor der Verstärkung ist es erforderlich, den Grad der Vertikalität mit Hilfe der Gebäudeebene zu überprüfen. Dann auf der Oberseite sind die horizontalen Stäbe, das Dachdach befestigt.

    Polycarbonat-Platten werden mit Schrauben montiert, die mit Gummiunterlegscheiben ausgestattet sind, um Risse im Material zu vermeiden.

    Um das Projekt eines Skeletts für einen Baldachin auszuführen, ist es notwendig:

    • erstelle ein Schema mit einer Art Dach;
    • Zeichnungen ausführen, die die Abmessungen des Gebäudes enthalten;
    • berücksichtigen Sie die Abmessungen der Platten und den Abstand zwischen den Sparren;
    • Finde in einer speziellen Tabelle die Schnee- und Windlast in deiner Region.