Übersicht der Materialien zur Abdeckung des Daches eines Privathauses für Preiskategorien

Wärmedämmung

Bis heute ist der Baustoffmarkt so reichhaltig, dass jeder Meister das Recht hat zu entscheiden, was das Dach seines Hauses umfasst, und zwar nicht nur aufgrund der Vorlieben und der Designentscheidung des Gebäudes, sondern auch hinsichtlich finanzieller Möglichkeiten. Schließlich können alle Beläge in Budget-, Mittelpreis- und Elite-Materialien unterteilt werden. In diesem, als, ein Dach des Hauses zu bedecken, und wie viel es finanziell gerechtfertigt wird, verstehen wir unten.

Budget Dachmaterialien

In den meisten Fällen schneiden Meister aus Mangel an finanziellen Möglichkeiten das Dach mit billigen Dachmaterialien. Vor allem, wenn das Ferienhaus Cottage ist oder eine kleine Fläche hat. Darüber hinaus werden solche Beschichtungen nicht schade und werden zu gegebener Zeit durch komfortabler, schöner und langlebiger ersetzt. Schauen wir uns an, wie man ein Dach kostengünstig abdeckt.

Ruberoid

Eines der billigsten Dachbaustoffe. Seine ungefähren Kosten auf dem russischen Markt sind ungefähr 0.35 $ / m2. Im Herzen des Ruberoids befindet sich Karton, der dann mit bituminösem Mastix und einer speziellen Krume aus Glasfasern, Sand usw. bedeckt wird. Als Ergebnis ist eine solche Beschichtung ein sehr flexibles Material. Seine Vorteile sind:

  • Einfache Installation;
  • Ausgezeichnete wasserabweisende Eigenschaften;
  • Gute Plastizität.

Wenn Sie sich jedoch entscheiden, das Dach eines privaten Hauses kostengünstig zu schließen und dieses Material zu verwenden, sollte beachtet werden, dass er einige negative Eigenschaften aufweist:

  • Hoher Bruchgrad bei Minus-Temperaturen (Sprödigkeit der Beschichtung);
  • Die Notwendigkeit, das Material in 3-5 Schichten zu legen (was automatisch die Kosten des fertigen Daches erhöht);
  • Einhaltung des minimalen Neigungswinkels der Dachschrägen (bei stark geneigtem Dach ist dieses Material nicht geeignet).

Wichtig: Die Nutzungsdauer des Daches beträgt 5-8 Jahre, und deshalb ist es besser, es für die Abdeckung des Parkplatzes auf dem Hof ​​oder anderen Nebengebäuden zu verwenden.

Schiefer Welle

Eine der bekanntesten und gebrauchten Dachmaterialien, die die Dächer in den letzten 50-70 Jahren gedeckt haben. Für ein Holzhaus ist ein solches Material natürlich nicht relevant, aber alle anderen Kästen (aus Ziegeln, Schaumblöcken, Schlackensteinen usw.) können mit Schiefer verkleidet werden. Seine Popularität wird sowohl vom Preis (ca. 2 $ / m2) als auch von der relativen Stärke bestimmt. Schieferplatten werden auf 85% Asbestzement hergestellt. Der Rest besteht aus Additiven und Verunreinigungen. Die positiven Eigenschaften einer solchen Überdachung umfassen:

  • Einfachheit und hohe Installationsgeschwindigkeit;
  • Ausreichende Haltbarkeit (bis zu 40 Jahre);
  • Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen;
  • Nichtbrennbarkeit;
  • Optimale Wartbarkeit;
  • Die Wahl einer Beschichtung ist nicht nur eine stumpfe graue Farbe, sondern auch eine ziemlich helle Farbe.

Der Schiefer hat aber auch seine Nachteile:

  • Geringe ökologische Kompatibilität (heute ist es erwiesen, dass es nicht wünschenswert ist, Schiefer für Bedachungen von Wohngebäuden zu verwenden);
  • Großes Gewicht von einem Blatt, das die Installation des Daches erschwert;
  • Brüchigkeit des Materials unter mechanischer Einwirkung.

Wichtig: Bei der Auswahl von Schieferplatten beim Kauf ist auf die Gleichmäßigkeit und Unversehrtheit der Randnähte zu achten. Sie sollten nicht gefärbt sein, wenn sich das Material bewegt.

Dachmaterialien der mittleren Preisklasse

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das Dach bedecken sollen, und gleichzeitig das Ergebnis Ihrer Arbeit nicht nur die Attraktivität des Daches, sondern auch die relative finanzielle Verfügbarkeit erreichen wollen, dann sollten Sie auf Materialien aus der mittleren Preiskategorie achten. Sie sind interessant genug in der Konstruktion, erfordern in den meisten Fällen keine hohen Arbeitskosten und sind gleichzeitig ausreichend haltbar.

Profiliert

Diese Beschichtung besteht aus Aluminium oder dünnen Stahlblechen. Um eine Korrosionsschutzbeschichtung zu erhalten, verwenden Sie eine galvanisierte Schicht. Infolgedessen ist die Masse solcher Beschichtungen um ein Mehrfaches kleiner als die von Wellenschiefer oder sogar Dachmaterial. Die Kosten für das profilierte Blech betragen nur 2,6 $ / m2. Die Lebensdauer eines solchen Materials beträgt bis zu 80 Jahre, was wichtig ist. Gleichzeitig ist es möglich, ein Profilblech für Dächer mit beliebigem Neigungswinkel von Rollschuhen zu verwenden. Darüber hinaus kann der Hauseigentümer gemäß der architektonischen Entscheidung jeden beliebigen Farbton der Abdeckung wählen.

Es ist zu beachten, dass die Montage der Profilplatte der Konstruktion eines Schieferdachs ähnlich ist und gleichzeitig ein Meister die Arbeit bewältigen kann, angesichts des geringen Gewichts der Beschichtung.

Wichtig: Beim Einbau eines Profildaches müssen die Befestigungen mit speziellen Dichtscheiben gesichert werden, um eine Korrosion der Beschichtung zu vermeiden.

Ondulin

Diese Art von Dachmaterial sieht wie ein Wellenschiefer aus. Allerdings ist sein Gewicht um ein Vielfaches geringer. All dies ist, weil Atdulin auf Standardkarton basiert, und die obere Schicht ist bituminöser Mastix und schützende geschredderte Krume. Der Preis von Ondulin im modernen russischen Markt liegt bei 2,7 $ / m2. Aufgrund des geringen Gewichts des Materials ist der Einbau des Ondulindaches schnell und einfach. Gleichzeitig ist es wichtig zu erwähnen, dass die Beschichtung verschiedene Farblösungen hat, was dem Meister die Möglichkeit gibt, eine Dachkonstruktion zu schaffen, die ideal zu seiner Designidee passt. Die Lebensdauer einer solchen Beschichtung beträgt, vorbehaltlich der Einhaltung der Installationstechnik und deren Betrieb, 30 Jahre.

Wichtig: Es ist erwähnenswert, dass Ondulin am besten auf Dächern mit einem ausreichenden Hangneigungswinkel verwendet wird. Da es notwendig ist, das Dach des Schnees von einem schrägen Dach zu reinigen, ist eine Beschädigung der Abdeckung möglich.

Bituminöse Schindeln

Ideale Lösung, um das Dach einer komplexen Konfiguration zu bedecken. Dieses Material ist sehr flexibel in der Installation, wodurch der Meister alle Vorsprünge und Rundheit auf dem Dach biegen kann. Die Kosten für Bitumenschindeln auf dem derzeitigen Markt betragen 4,2 $ / m2. Sie produzieren ein solches Dachmaterial aus Glasfaser und Polymerfasern. Infolgedessen sind seine wasserabweisenden Eigenschaften fast ideal. Bituminöse Schindeln sind einfach zu installieren, unprätentiös im Betrieb (vorausgesetzt, sie sind ordnungsgemäß installiert). Bedient eine solche Beschichtung für bis zu 50 Jahren. Es ist jedoch zu beachten, dass Sie diese Dachdeckung mit einem ausreichenden Neigungswinkel der Skates auf dem Dach verlegen müssen. Andernfalls kann das Material durch den gefrorenen Schnee beschädigt werden, der schließlich vom Dach fällt.

Metallfliesen

Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie das Dach des Hauses abdecken können, dann können Sie es mit Metall abdecken. Dieses Material gehört ebenfalls zur Kategorie der Medien mit mittlerem Budget. Die Kosten für ein m2 betragen nur 4,2 $. In ihrer Struktur ähnelt die Metallfliese einem profilierten Blech. Die Dicke des Metalls kann jedoch abhängig vom Hersteller der Beschichtung unterschiedlich sein. Und dieser Parameter (Stahldicke), sowie die Qualität der oberen Schutzschicht hängt von der Lebensdauer der Metallfliesen ab. Aber im Durchschnitt sind es ungefähr 60 Jahre.

Wichtig: Es ist zu bedenken, dass alle deckenden Metallbeschichtungen nicht brennbar sind und eine gute Beständigkeit gegen Feuchtigkeit aufweisen. Der Prozentsatz der Schallabsorption in solchen Materialien ist jedoch sehr niedrig. Darüber hinaus, wenn Sie sich entschieden, das Dach billiger zu decken und gleichzeitig solche Materialien aus Stahl bevorzugen, ist es eine Überlegung wert, dass sie sehr heiß in der Sonne sind. Daher ist es notwendig, die Wärmedämmung unter Berücksichtigung dieses Kriteriums zu wählen.

Elite teure Dachmaterialien

Zu dieser Kategorie gehört natürlich das Typ-Dach. Zu solchen Stückelementen gehören Keramik- und Schieferschindeln. Jede Art von Abdeckung hat ihre eigenen Eigenschaften.

Schiefer Fliesen

Ein solches Stück Dachmaterial ist nicht wirtschaftlich, da es aus Naturstein - Schiefer ist. Das Dach, das mit Schieferschindeln bedeckt ist, sieht aus wie auf einem Bild in einem Märchenbuch. Luxuriös! Teuer! Es ist originell! Der Schiefer ist langlebig, langlebig und dennoch schwer zu installieren. Die Installation jeder Fliese sollte so genau wie möglich erfolgen, da sonst die Beschichtung im Laufe der Zeit "verlassen" wird.

Die Lebensdauer dieser Beschichtung beträgt etwa 200 Jahre, was bedeutet, dass es wichtig ist, solche Materialien auf Häuser aus Naturstein zu legen, die nicht länger als eine Periode stehen. In diesem Schiefer widersteht Schindeln perfekt jedem Wetter und entfernt perfekt Feuchtigkeit. Es ist erwähnenswert, dass die Verlegung einer solchen Stückbeschichtung auf den Dächern und in der komplexen Konfiguration zweckmäßig ist. Der Preis für Schiefer Fliesen von $ 50 / m2.

Keramikfliesen

Der Vorläufer der Schieferschicht. Keramiken, die bei hohen Temperaturen gebrannt werden, haben einen hohen Prozentsatz an Verschleißfestigkeit. Aufgrund seiner natürlichen Eigenschaften widersteht Ton außerdem der Verbrennung, ist nicht feuchtigkeitsempfindlich, ist gegenüber Temperaturänderungen inert. Bemerkenswert ist, dass ein solches Dachmaterial den Schall perfekt absorbiert, so dass es in einem Haus unter einem Ziegeldach immer ruhig und gemütlich ist. Um eine schützende Verstärkungsbeschichtung auf der Oberfläche der Schindeln aus Ton zu erzeugen, wird die Technik der Agglutination oder Verglasung verwendet. Im ersten Fall wird eine Mischung aus Wasser und Polymeren auf die Fliesen aufgetragen. Im zweiten Fall vor Ton wird der Ton mit Glasur behandelt. Diese und andere Arten verstärken die Festigkeitseigenschaften der Schindeln. Der Preis für eine solche Deckung beträgt 25 $ / m2.

Wichtig: Für beide Arten von Verbunddächern ist es notwendig, ein verstärktes Fundament und ein leistungsfähiges Dachstuhlsystem zu schaffen. Ansonsten kann das Gebäude das Gewicht der Beschichtung nicht aushalten.

Kupferdach

Und die letzte teure Option für diejenigen, die nicht wissen, was das Dach des Hauses zu decken ist, ist Elite - Kupferbleche. Dieses Metall sieht bei jedem Wetter gut aus. Und besonders spielt in der Sonne. Es ist nicht schwierig, mit Kupferblechen zu arbeiten. Die Beschichtung widersteht Feuchtigkeit und Sonne, Wind und Schnee. Allerdings ist das einzige, was ein Nachteil für viele Meister ist der exorbitante Preis von Kupfer Dachmaterial (von 35 $ / m2).

Wie können Sie das Dach des Hauses kostengünstig abdecken?

Während der Sowjetzeit gab es bei der Auswahl der Dachbaustoffe keine Schwierigkeiten. In allen Baumärkten konnte nur Schiefer und Dachmaterial erworben werden. Heute hat sich die Situation geändert, und dem potentiellen Kunden werden viele Optionen angeboten. Die Entscheidung einer Frage, wie man ein Dach richtig bedeckt, hängt direkt von einer Wahl eines Dachdeckungsmaterials ab.

Die wichtigsten Dacharten: Schiefer, Metallprofil, Metall, Ondulin. Es gibt auch exotischere Arten (Fliesen, Keramoplast), aber wir müssen herausfinden, was das Dach des Hauses kostengünstig und so hoch wie möglich zu decken.

Schiefer

Dieses Dachmaterial wird seit Jahrzehnten zur Abdeckung von Dächern verwendet. Für eine so lange Betriebszeit wurden alle positiven und negativen Seiten offengelegt.

Nachteile

Seine Hauptnachteile umfassen die folgenden Qualitäten:

  • Toxizität;
  • Zerbrechlichkeit;
  • Gewicht;
  • In den schattierten Bereichen kann Moos auf dem Schiefer erscheinen.

Vorteile

Trotzdem wird dieses Bedachungsmaterial noch in vielen Baumärkten verkauft. Daher gibt es auch positive Eigenschaften, die vom Verbraucher beansprucht werden:

  • erschwinglicher Preis;
  • Beständigkeit gegen hohe Temperaturen;
  • Einfachheit in der Installation;
  • Flache Schieferplatten können nicht nur für Dacharbeiten, sondern auch für die Errichtung einiger Garten- und Wirtschaftsgebäude verwendet werden.

Manchmal erklären Verkäufer-Berater die "besondere" Stärke des Materials. Wer ist schon einmal auf das Dach eines mit Schiefer verkleideten Hauses geklettert, um mit einem Lächeln auf eine solche Aussage zu antworten? Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass sich das Material bei sonst gleichen Bedingungen günstig von seinen Analoga nur um den Preis unterscheidet. Für ein privates Haus ist die Ästhetik ein wichtiger Faktor, und der Schiefer kann nicht damit prahlen. Daher ist dieses Dachmaterial eine gute Option für ein kleines Landhaus oder Nebengebäude. Es ist besser, das Dach eines Privathauses nicht mit Schiefer zu bedecken.

Metallfliesen

Eine der häufigsten Überdachungen. Metallfliese ist ein Material, das auf Metallen basiert, die durch eine Polymerbeschichtung geschützt sind und eine ästhetische Erscheinung haben.

Vorteile

Die Verwendung von Metallfliesen ist aufgrund ihrer positiven Eigenschaften durchaus verständlich:

  • attraktives Aussehen;
  • breite Farbpalette;
  • die Arbeit mit Metall erfordert keine besonderen Fähigkeiten;
  • Haltbarkeit;

Nachteile

Die verbleibenden Mängel umfassen:

  • geringe Schalldämmung;
  • eine große Menge an Überschuß bleibt (in der Größenordnung von 30%);
  • auf Metall, bedeckt mit einer kleinen Schicht von Polymermaterialien, kann Korrosion auftreten.

Grundsätzlich kann nicht gesagt werden, dass die negativen Seiten von entscheidender Bedeutung sind. Daher sollte die Entscheidung über die Frage, wie das Dach zu bedecken ist und vor allem die Metallfliese, nicht verworfen werden. Dies ist eine der häufigsten Optionen. Ein wenig peinlicher Preis, aber im Allgemeinen ist es eine gute Wahl.

Ondulin

Der Name dieses Dachmaterials, das "nach Gehör" genannt wird, aber was es ist, wird kaum jemand ohne Vorbereitung sagen. Ondulin ist ein weiches Bedachungsmaterial, das in Frankreich entwickelt wurde. Im Aussehen ähnelt es Schiefer, und zu seiner Herstellung wurden Bitumen, Zellulosefasern, mineralische Füllstoffe und spezielle Harze verwendet. Onduline Tuch im Produktionsprozess wird zweimal mit bituminösen Verbindungen imprägniert, und im letzten Stadium ist es mit Acrylfarben bedeckt.

Vorteile

Für die Wahl eines solchen Dachdeckungsmaterials sprechen folgende Umstände:

  • geringes Gewicht, das den Transport und die Installation erleichtert;
  • Ondulin ist resistent gegen die Einwirkung von chemisch aktiven Substanzen, Sonnenlicht, Temperaturabfall.
  • Dachmaterial schadet der Umwelt und der menschlichen Gesundheit nicht.
  • Onduline scheint keine Schimmel- und Pilzkrankheiten zu haben.

Baumärkte und Unternehmen sprechen aller Wahrscheinlichkeit nach von "Bezahlbarkeit" als Werbung. Sehr umstrittene Aussage. Preislisten für ondulin beginnen von 300 Rubel, ohne das begleitende Zubehör zu berücksichtigen.

Nachteile

Auf der negativen Seite ist Ondulin gekennzeichnet durch:

  • das Material ist anfällig für mechanische Beanspruchung, nach Abschluss der Dacharbeiten auf dem Dach ist es besser nicht zu klettern;
  • Die Verbindungen zwischen den Leinwänden erfordern besondere Aufmerksamkeit.
  • Einige Arten von Onduline mit längerer Exposition gegenüber Sonnenlicht brennen aus (eine Teillösung, um ein Material von brauner oder roter Farbe zu verwenden).

Für den Einsatz überall in Frankreich oder in Sotschi - ein anständiges Dachmaterial. Unter schwierigeren klimatischen Bedingungen, wo Schnee manchmal in Tonnen entfernt wird, führt die Unfähigkeit, signifikanten Belastungen standzuhalten, zu Reflexionen.

Ein weiteres kontroverses Thema ist die Brennbarkeit des Materials. Natürlich wird jeder Besitzer sagen, dass sein Ofen / Kessel / Schornstein unter Berücksichtigung aller Anforderungen des Brandschutzes installiert wurde. Aber niemand wird die gleiche Garantie für nahe gelegene Häuser geben. Denken Sie deshalb darüber nach, wie Sie das Dach besser bedecken können, und betrachten Sie das Ondulin als Bedachungsmaterial für die privaten Bedürfnisse mit Vorsicht und unter Berücksichtigung der klimatischen Bedingungen in der Region.

Metallprofile (Profilbleche)

Das Metallprofil wird nicht nur für Bedachungsarbeiten hergestellt, es gibt auch Varianten wie eine Mauer (Analogon der Abstellgleis) und Lager (Zäune, Nebengebäude). Dachwellpappe hat eine höhere Wellung, die ihre Festigkeit erhöht.

Darüber hinaus experimentieren einige Hersteller mit Walzen von Walzmaschinen und erzielen damit ein exzellentes Erscheinungsbild der Produktion. In einigen Fällen ist Wellpappe Design und Metall nicht unterlegen.

Vorteile

Aufgrund seiner positiven Eigenschaften nimmt Metalloprofil eine der Spitzenpositionen bei der Bewertung von Dachbaustoffen ein:

  • Resistenz gegen Niederschläge und klimatische Bedingungen;
  • lange Lebensdauer;
  • Widerstand gegen abrupte Temperaturänderungen;
  • reagiert nicht auf direkte Sonneneinstrahlung;
  • ist sicher für die Gesundheit der Bewohner des Hauses;
  • breites Sortiment an Farben.

Die Preispolitik ist offenbar die Krankheit aller Verkäufer und Manager. Jede Frage ist Standard gehört: profitabel, erschwinglich, Rabatte bis zu 70%. Es scheint, dass die Filiale fast ohne Verluste arbeitet. In der Tat wurde kein anderer Unternehmer in Altruismus gesehen. Dies gilt jedoch für alle Konstruktionen und nicht nur für Materialien.

Nachteile

Neben dem Preis hat das Metallprofil noch andere Nachteile:

  • Schalldämmung lässt viel zu wünschen übrig;
  • Kondensation ist möglich (gelöst durch eine Membran);
  • Die Produkte einiger Firmen brennen in der Sonne aus.

Nachteile sind vorhanden, aber die Leistungsmerkmale sind nicht sehr betroffen. Das Material wird gleichermaßen von den Besitzern von Privathäusern, soliden Berghütten und kleinen Hütten nachgefragt. Reste von Wellpappe können beim Bau von landwirtschaftlichen Gebäuden verwendet werden.

Zusammenfassung

Bei der Analyse der technischen Eigenschaften von Materialien für die Bedachung, es stellt sich heraus, dass fast alle von ihnen ein attraktives Aussehen haben (außer für Schiefer), sie dienen für eine lange Zeit, erfordern keine besonderen Fähigkeiten für die Installation, Sie können jede Farbskala wählen. Damit das Dach lange stehen kann, ist es notwendig, das Material sorgfältig zu wählen, unter Berücksichtigung aller Vor- und Nachteile.

Der Hauptparameter, der die anfängliche Wahl beeinflusst, ist, wie viel eine Dachdeckung kostet. Unter diesem Gesichtspunkt werden alle aufgelisteten Dachmaterialien von Schiefer gewonnen, aber das ist der einzige Vorteil.

Im Vergleich zu Ondulin kann das Metallprofil zu einem günstigeren Preis erworben werden. Profilbleche sind in Bezug auf die Brandsicherheit sicherer als Onduline und widerstandsfähiger gegen mechanische Beschädigungen. Zur Verteidigung von Ondulin kann gesagt werden, dass es im Gegensatz zu profilierten Folien und Metallfliesen viel weniger Masse hat und als ästhetischer angesehen wird.

Natürlich werden Dachbedeckungen heute oft angeboten, und die endgültige Entscheidung liegt ausschließlich beim Eigentümer des Hauses oder der Villa. In Anbetracht dieser oder jener Variante, bewerten Sie das Material für das Dach von folgenden Seiten: Stabilität gegenüber Lasten und Beschädigungen, Lebensdauer, Design und Preis. Das Metallprofil erfüllt diese Anforderungen übrigens vollkommen, und das Dach, das es bedeckt, wird mehrere Jahrzehnte lang stehen.

Je besser, um das Dach des Hauses zu decken - wie das Dachmaterial zu wählen

Um das Dach des Hauses besser abzudecken, so dass es praktisch haltbar war und ein schönes ästhetisches Aussehen hatte, ist es die Wahl des Dachmaterials, das in diesem Artikel besprochen wird. Auf dem modernen Baumarkt gibt es eine breite Palette von Materialien, die das Dach abdecken sollen. Welche sollte ich bevorzugen?

Bei der Wahl eines Dach sollte eine Reihe von Faktoren berücksichtigen, die das Endergebnis beeinflussen kombinieren: die Zuverlässigkeit, Haltbarkeit, Kosten, entsprechend Ihrer Fähigkeiten, äußere Merkmale, die mit der allgemeinen Ansicht des Hauses in Harmonie sein. Nur durch die Vor-und Nachteile der einzelnen Dachmaterial zu wissen, kann seine Wahl kompetent durchführen.

Die Wahl des Dachmaterials

Qualifizierte Spezialisten, die direkt am Bau beteiligt sind, haben die Hauptmerkmale der Bedachung identifiziert, die berücksichtigt werden müssen, um ein qualitatives Ergebnis zu erhalten.

  • Färbung;
  • Form;
  • Gewicht des Materials;
  • Arbeitskosten;
  • der Preis des gekauften Materials;
  • Stärke und Zuverlässigkeit des Materials.

Um das Material zu kaufen, das für Ihr Haus passend ist, müssen Sie auf seine Masse achten, als ein Beispiel können Sie Metall mit seinem natürlichen Gegenstück vergleichen - keramische Fliesen. Letzteres ist 10 mal schwerer, dies muss beim Bau des Dachstuhlsystems berücksichtigt werden.

Eine ausreichende Anzahl von Käufern täuscht sich, indem sie sich auf die äußeren Eigenschaften des Produkts konzentriert, wodurch die übrigen Faktoren nicht berücksichtigt werden und das Material mit einer geringeren Qualität und einer kürzeren Betriebsdauer bevorzugt wird.

Um ein Ergebnis zu erzielen, das attraktive äußere Eigenschaften und Qualitäten aufweist, die für das normale Funktionieren des Daches notwendig sind, empfehlen Fachleute, auf die folgenden Faktoren zu achten:

  • Die Fassade und das Dach müssen optisch kombiniert werden;
  • Zugang zur Oberflächenbehandlung sollte bereitgestellt werden;
  • der Preis des Materials;
  • Masse des verwendeten Materials;
  • Aussehen, das den Geschmack des Besitzers befriedigt;
  • Dach muss die Anforderungen erfüllen.

Zur Abdeckung von Schrägdächern werden verschiedene Materialien verwendet, auf die weiter eingegangen wird.

Metallfliesen

Auf der Höhe der Popularität ist eine lange Zeitperiode eine Metallfliese, deren Konkurrenz noch aus keinem Material bestehen kann

Dieses Material zeichnet sich durch eine beeindruckende Liste von Vorteilen aus:

  • hohe Lebensdauer;
  • Festigkeit gegenüber mechanischen Beschädigungen:
  • Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit;
  • Verschleißfestigkeit;
  • resistent gegen äußere Einflüsse, bewahrt die Farbe;
  • schützt zuverlässig vor UV-Strahlung;
  • hat eine kleine Masse.

Das Gewicht der Metallfliese macht es zur idealen Option für Dächer mit ungewöhnlichen Konfigurationen, Mansarden sowie große Flächen. Wenn das Dach des Hauses mit diesem Material bedeckt ist, wird der minimale Druck auf den Rahmen und das Fundament des Hauses ausgeübt, wodurch die Festigkeit der Struktur sichergestellt wird.

Wie viel kostet es, das Dach mit diesem Material zu bedecken?

Die Verwendung dieses Materials wird relativ kostengünstig sein, aber Sie müssen auf bestimmte Punkte achten, die sich direkt auf den endgültigen Betrag auswirken. Metallfliesen werden von erhöhten Geräuschen begleitet, besonders an Regentagen, um zu verhindern, dass dieser Mangel eine hochwertige Schalldämmung des Daches erfordert.

Saisonale Temperaturschwankungen, begleitet von der Bildung von Kondensat auf der Innenseite des Materials, erfordert eine doppelte Kiste und Abdichtung.

Darüber hinaus muss die Installation von Fachleuten mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden, um Beulen zu vermeiden.

Diese zusätzlichen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Metallfliese beeinflussen den Endpreis Ihres Daches.

Keramikfliesen

Dieses Material hat eine ausreichende "Erfahrung" von mehr als einhundert Jahren. Der Einsatz moderner Technologie hat die Qualität und das Erscheinungsbild von Tonziegeln deutlich verbessert.

Es hat folgende Eigenschaften:

  • Zuverlässigkeit;
  • Haltbarkeit;
  • Stärke;
  • Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit;
  • Verpassen Sie Ultraviolett nicht.

Mit all den positiven Eigenschaften hat es seine Nachteile: eine große Masse und einen beträchtlichen Preis.

Ondulin

Ondulin ist eine der wirtschaftlichen Möglichkeiten, das Dach des Hauses zu bedecken, das bei einer großen Anzahl von Käufern Akzeptanz gefunden hat.

Die Zusammensetzung des Materials umfasst gepressten Karton, imprägniert mit Bitumen. Seine Formen ahmen Schiefer nach. Das Material wird in verschiedenen Farben präsentiert.

Vorteile dieses Materials sind Zuverlässigkeit, Leichtigkeit, vereinfachte Installationsprozedur, erfordert keine zusätzliche Schalldämmung.

Die unbestrittenen Vorzüge von Ondulin:

  • Zuverlässigkeit;
  • lange Betriebszeit (50 Jahre);
  • Stärke;
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit;
  • verpasst kein Ultraviolett;
  • resistent gegen mechanische und chemische Schäden;
  • hat wasserabweisende Eigenschaften;
  • bietet Brandschutz;
  • nicht korrosionsanfällig;
  • gekennzeichnet durch Flexibilität.

Das ondulin wird von den Regalen auf das Deck montiert.

Schiefer

Das am häufigsten verwendete Material für eine breite Palette von Verbrauchern aufgrund seiner niedrigen Kosten.

Das Dach aus Schiefer hat bestimmte positive Eigenschaften: Es ist langlebig und widerstandsfähig gegen Feuer.

Schiefer hat folgende Eigenschaften:

  • langlebig (etwa vierzig Jahre);
  • resistent gegen Feuchtigkeit;
  • trotzt selbst mechanischen Beschädigungen;
  • ist in der Lage, erheblichen Belastungen (Schnee) standzuhalten.

Schiefer zeichnet sich durch gewisse Mängel aus. Im Laufe der Zeit bröckeln die Ränder unter dem Einfluss von Feuchtigkeit, und auf den schattigen Stellen des Daches erscheinen Flechten.

Profiliert

In Anbetracht der Zuverlässigkeit und Festigkeit von Wellpappe verwenden Fachleute oft ihre Dachbedeckungen. Gekennzeichnet durch eine viel größere Breite der Blätter im Vergleich zu Metall.

Bei diesem Material sind andere Namen üblich: kaltgeformtes Stahlprofil, Profilblech, Profilblech, Metallprofil.

Diese Art von Bedachungsmaterial wird in Form von Blechen im Kaltpressverfahren hergestellt und hat trapezförmige und wellenförmige Konturen, auf denen eine schützende und dekorative Beschichtung aufgebracht ist.

Pluspunkte:

  • relativ geringe Materialmasse, wodurch es in Kombination mit verschiedenen Designs verwendet werden kann;
  • Stärke;
  • ökologische Kompatibilität;
  • Installation erfordert keine besonderen Fähigkeiten, wird in kurzer Zeit durchgeführt ;;
  • große Auswahl an Blumen;
  • Die Installation wird bei jeder Temperatur durchgeführt.

Nachteile:

  • hoher Geräuschpegel während des Regens;
  • erhebliche Materialmengen für komplexe Dächer;
  • korrodiert
  • Die Stellen des Schnitts und der Löcher müssen bemalt sein;
  • wird von zusätzlicher Wärmedämmung begleitet;
  • Eine Abdichtung ist erforderlich, um die Bildung von Kondenswasser durch Temperaturänderungen zu verhindern.

Flexible Dach- oder flexible Dachziegel

Flexible Fliese ist eine nahtlose Beschichtung aus Glasfaser mit Bitumen imprägniert, eine dünne Basaltschicht in verschiedenen Farben ist auf den äußeren Teil aufgetragen.

Dieses Material ist in allen positiven Eigenschaften von Metall inhärent:

  • Stärke;
  • Wärme, Schalldämmung;
  • bietet Abdichtung.

Dieses Material ist für Besitzer gedacht, deren Häuser sich durch Originalität und ungewöhnliche Designlösungen auszeichnen.

Materialien, die das Dach des Hauses abdecken können

Beim Bau oder der Reparatur eines Hauses stellt sich meist die Frage, wie man das Dach am besten decken kann.

Es gibt viele verschiedene Arten von Überdachungen, die dem Wohnraum ein schönes und vollendetes Aussehen verleihen können.

Bei der Konstruktion des Hauses ist ein wichtiger Punkt das Dach und das Material, aus dem die Überdachung hergestellt wird.

Nicht selten wird die Wahl von der Mode beeinflusst, aber Sie müssen nicht vergessen - Hauptsache, das verwendete Material muss von hoher Qualität sein.

Die wichtigsten Parameter beeinflussen die Materialauswahl

Die Hauptkriterien für die Wahl einer Hausabdeckung sind dekorative Eigenschaften, Zuverlässigkeit und Kosten. Aber das erste, was besondere Aufmerksamkeit erfordert, ist Gewicht. Bei der Auswahl einer Beschichtung ist es notwendig, die Belastung der tragenden Strukturen zu berücksichtigen, dh wenn das Material zu schwer für sie ist, ist es besser, etwas leichter zu wählen.

Zweckmäßigkeit und Haltbarkeit sind nicht weniger wichtige Eigenschaften des zukünftigen Daches für das Haus. In der Regel wird die Lebensdauer des Materials ohne Berücksichtigung der harten Betriebsbedingungen festgelegt, daher ist es notwendig, ein den klimatischen Bedingungen der Region entsprechendes Dach zu bauen.

Die Kosten des Daches werden durch seine Dicke beeinflusst, die einen guten Schutz und ein attraktives Aussehen bieten kann.

Die Grundprinzipien, auf denen fast jeder bei der Auswahl des Materials für das Dach des Hauses beruht, sind dekorative Eigenschaften, Zuverlässigkeit und Kosten.

Material für das Dach sollte sein:

  • resistent gegen UV-Strahlen;
  • versiegelt;
  • stark;
  • resistent gegen Temperaturschwankungen und äußere Einflüsse;
  • langlebig.

In der heutigen Welt gibt es etwa zwanzig Arten von verschiedenen Materialien, die das Dach des Hauses abdecken können. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass exotische Arten stark nachgefragt werden. Daher ist es besser, die beliebten und gebräuchlichen Dachmaterialien zu wählen, die auf dem inländischen Baumarkt verfügbar sind.

Schieferplatten

Schiefer wird in Form von großen, gewellten Platten präsentiert, die aus Asbestzementmörtel hergestellt sind. Dieses Material ist haltbar, hat aber einen Nachteil - erhöhte Sprödigkeit. Die Standardblattgröße in der Länge beträgt 1750 mm, die Breite variiert von 980 bis 1130 mm. Die Höhe der Schieferwellen beträgt bis zu 54 mm.

Temperaturunterschiede wirken sich nicht zerstörend auf das Material aus. Wenn Sie sie also mit dem Dach Ihres Hauses abdecken, ist eine Reparatur und der Austausch des Daches für längere Zeit nicht erforderlich. Dies ist die häufigste Variante, um die meisten Häuser zu bedecken, da das Material geringe Kosten und ein gepflegtes Aussehen hat.

Schema, das Schiefer auf dem Dach legt: mit Ausrichtung, mit der Verschiebung der Längskanten.

Die Installation von Schiefer ist ziemlich einfach, aber es ist notwendig, damit vorsichtig zu arbeiten, um die Blätter nicht zu beschädigen, so muss im Laufe der Arbeit ein Helfer sein. Oder Sie können die Installation professionellen Meistern anvertrauen, die alles qualitativ und ohne Schaden tun. Moderne Schieferbeschichtung lässt sich leicht in jedem Farbton lackieren, was das Erscheinungsbild des Daches erheblich verbessert und es haltbarer macht. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Slate Folgendes:

  • Platten sollten frei von Dellen, Rissen und verschiedenen Fremdeinschlüssen sein;
  • Kante - um eine gleichmäßige Erscheinung ohne Bündel zu haben.

Ondulin - eine moderne Euro-Sphäre

Das Material wird durch Pressen von Karton hergestellt und anschließend mit bituminöser Imprägnierung behandelt. Ondulin wird oft als zukünftiges Dach für Wohngebäude gewählt. Es kann mehr als 30 Jahre halten, hat einen relativ niedrigen Preis und ist leicht zu installieren. Diese Art von Dach ist eine ideale Lösung für die Konstruktion eines schönen und preiswerten Daches, das entweder ein Ein-Scheitel- oder ein Giebeldach sein kann. Die Leichtigkeit des Einbaus wird durch die Leichtigkeit des Materials gewährleistet, wenn es zum Beispiel mit dem Schiefer verglichen wird.

Layoutschema Ondulin.

Der Hauptnachteil des Materials ist seine geringe Festigkeit und geringe Geräuschdämmung. Bei starkem Niederschlag ist daher das gesamte Geräusch im Haus gut zu hören.

Dieses Baumaterial wird oft gefälscht, daher sollte seine Qualität bei der Auswahl besonders berücksichtigt werden. Natürliches Ondulin hat folgende Eigenschaften:

  • auf der Innenseite befindet sich ein gewelltes Netz;
  • eine Materialbahn besteht aus 10 Wellen;
  • die Außenseite ist rauh anzufassen;
  • die Farbe ist immer matt und gesättigt;
  • muss unbedingt auf der letzten Welle des Blattcodes der Herstellerfabrik stehen.

Bleche

Diese Art von Beschichtung wird üblicherweise aus Aluminium oder galvanisiertem Stahl hergestellt. Viele wählen dieses Material, um das Dach des Hauses wegen seiner Zweckmäßigkeit und Dauerhaftigkeit zu bedecken. Es ist im Gegensatz zu Schiefer nicht zerbrechlich und hat gleichzeitig geringe Kosten.Einer der Nachteile ist ein komplizierter Prozess der Installation, wobei die Bleche durch spezielle Biegungen oder Falten miteinander verbunden sind.

Die Vorteile dieses Dachdeckungsmaterials umfassen:

  • geringes Gewicht;
  • Die Beschichtung kann auf geneigten Dächern und mit einer leichten Neigung verwendet werden;
  • lange Lebensdauer.

Nachteile können solche Merkmale des Materials sein als:

  • schwache Schalldämmung;
  • schlechter Schutz vor Hitze oder Kälte.

Es sieht gut aus wie eine Dach- und Wellpappe aus Stahlblech, auf der ein welliges oder trapezförmiges Profil entsteht. Die Folie ist beidseitig mit einer Polymerbeschichtung versehen, die eine hohe Steifigkeit und ein geringes Gewicht aufweist.

Schöne Metallfliese

Diese Art von Dach ist auf der Basis von verzinktem Stahl erstellt und imitiert die Schindeln durch sein Aussehen. Das Material ist mit einer korrosionshemmenden Verbindung behandelt, daher kann es viele Jahre halten. Um das Dach des Hauses mit Metalldach abzudecken, ist die richtige Wahl getroffen. Die Beschichtung hat mehrere Vorteile:

Layout Blech.

  • einfache Installation;
  • ist zuverlässig;
  • schmückt das Haus perfekt.

Dieses Material besteht aus Metall, es hat die gleichen Nachteile wie Metallbleche.

  • nach Farbe (es gibt genug zu wählen);
  • Wellenform;
  • Art der Beschichtung (matt und glänzend);
  • Dicke (von 0,4 bis 0,5 mm);
  • wird von verschiedenen Herstellern produziert.

Flexible oder weiche Fliesen

Eine solche Fliese wird in Form eines mehrschichtigen Materials auf der Basis von Bitumen und Metallkunststoffen präsentiert. Um dem Bitumen Eigenschaften wie Festigkeit und Verformungsbeständigkeit zu verleihen, werden spezielle Polymerzusammensetzungen hinzugefügt. Draußen wird das Material durch eine kleine Basaltbeschichtung in verschiedenen Farbtönen geschützt. Weiche Fliesen werden in Form von Platten mit Standardgröße hergestellt, üblicherweise 1 m × 0,33 mm.

Die Installation der Schindeln kann unabhängig ausgeführt werden, aber es wird keine genaue Garantie für eine lange Lebensdauer der Konstruktion geben, da beim Verkleben der Dachdeckung eine gewisse Belüftung erforderlich ist, und dies ist nur für Spezialisten möglich. Dieses Dach eignet sich für Dächer jeder Konfiguration, mit einer Neigung der Rampe von 12 bis 90 Grad.

Das Material ist in allen Vorteilen einer Beschichtung aus Metall inhärent. Und er hat auch:

  • hohe Schall- und Wärmeisolierung;
  • Versiegelung (die Sonnenstrahlen tragen zum Verschmelzen von Blättern bei, ohne dass eine merkliche Naht entsteht).

Wenn Sie das Dach des Hauses mit flexiblen Kacheln bedecken, erhält das Gebäude ein nicht standardmäßiges und originelles Aussehen.

Natürliche Keramikfliesen

Das Material wurde verwendet, um Dächer von Häusern für mehr als einhundert Jahren zu bedecken und ist aus gebranntem Lehm gemacht. Zu Beginn werden die Tonrohlinge geformt, getrocknet und dann in einem speziellen Ofen bei einer Temperatur von ungefähr 1000 ° C gebrannt. Natürliche Fliesen haben viele Vorteile:

Arten von Keramikfliesen.

  • Haltbarkeit (von 50 bis 100 Jahren);
  • hohe Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, UV-Strahlung, Frost oder Hitze;
  • Einfachheit der Installation sogar auf schwierigen Oberflächen dank der Aufteilung in separate Elemente;
  • ökologische Kompatibilität;
  • gute Schalldämmung;
  • Keramikfliesen ist eine prestigeträchtige und schöne Art der Bedachung.

In diesem Fall ist das Material nicht ohne gewisse Nachteile, die auch erwähnt werden sollten:

  • hohe Kosten, insbesondere für glasierte Fliesen;
  • da die Installation manuell durchgeführt wird - dies erhöht zusätzlich die Arbeitskosten, wenn das Mieten von angeheuerten Handwerkern durchgeführt wird;
  • Die Elemente der Fliese sind ziemlich schwer, deshalb müssen die Stützstrukturen zuverlässig sein;
  • hat eine gewisse Zerbrechlichkeit, die sich unter erhöhter mechanischer Belastung äußert.

Weiche Rolldachung

Das Material ist eine mehrlagige Beschichtung, die das Dach vor dem Einfluss verschiedener äußerer Faktoren, plötzlicher Temperaturschwankungen und Niederschläge schützt. Obwohl das Rolldach keine Elitedecke ist, ist es sehr beliebt und wird oft beim Bau von Häusern verwendet.

Um festzustellen, ob es sich lohnt, dieses Material zu verwenden, müssen alle Vor- und Nachteile berücksichtigt werden. Die Pluspunkte sind:

  • Stärke und Praktikabilität;
  • ausgezeichnete Hydro- und Schalldämmungsfunktionen;
  • leicht genug Gewicht;
  • einfache Installation;
  • hohe Brandschutzsicherheit;
  • Beständigkeit gegenüber Temperatur- und UV-Änderungen;
  • ein ausgezeichneter Wärmeschutz;
  • Das Material besteht aus umweltfreundlichen Zutaten.

Der Hauptnachteil eines solchen Daches ist die Unfähigkeit, eine gute Dichtigkeit zu liefern, die die Ansammlung einer großen Menge an Wasserdampf in der Mitte des Heizers verursachen kann. Dementsprechend kann gefrorenes Wasser bei einer niedrigen Temperatur die Abdichtungsschicht von der Basis abreißen.

Wie man das Dach eines Hauses billiger und besser bedeckt

Von der richtigen Wahl des Dachmaterials hängt Komfort und Komfort in einem privaten Haus ab. In diesem Artikel werden wir herausfinden, welches Material es besser ist, das Dach zu bedecken, so dass es nicht so billig wäre.

Die Kosten der häufigsten Materialien für das Dach

Vergleichen Sie zunächst die Preise der beliebtesten Dachbaustoffe.

Preise für Materialien und ungefähre Preise für Installationsarbeiten:

Auf welchen Parametern, um ein Dach zu wählen

Auf die Bedachungsmaterialien werden sehr strenge Anforderungen gestellt. Sie müssen die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Haltbarkeit;
  • Sicherheit, vor allem für die Gesundheit;
  • Stärke;
  • attraktives Aussehen;
  • die Fähigkeit, die Form des Daches klar zu wiederholen.

Überblick über Vor- und Nachteile von Dachbaustoffen

Heute stehen viele Materialien zur Verfügung, mit denen Sie ein dauerhaftes und zuverlässiges Dach herstellen können. Dazu gehören: Fliese, Ondulin, Profileisen und Schiefer. Lassen Sie uns jedes genauer analysieren.

Ondulin

Dies ist eine der günstigsten Optionen für die Installation eines Daches. Aufgrund seiner ökologischen Verträglichkeit, Praxistauglichkeit und Kostengünstigkeit wird es seit langem in Europa anstelle von Asbestzementschiefer verwendet. Es besteht aus Glasfaser, die beidseitig mit Bitumen imprägniert ist. Die äußere Schicht ist mit Basaltkrumen bedeckt, die die gewünschte Farbe oder Schattierung ergeben. Die Form imitiert Schiefer und wird durch ein umfangreiches Farbschema dargestellt.

Vorteile:

  • lange Lebensdauer. Mit der richtigen Installation kann 50 Jahre erreichen;
  • Stärke und Zuverlässigkeit;
  • hat ausgezeichnete hydro- und geräuschdämmende Eigenschaften;
  • nicht korrosionsanfällig;
  • ist resistent gegen chemische und mechanische Schäden;
  • gute Wärmedämmeigenschaften, UV-Strahlen werden nicht durchgelassen.

Nachteile:

  • Ondulin brennt mit der Zeit aus und verliert seine frühere Attraktivität;
  • Entflammbarkeit von Dachmaterial.

Metallfliesen

Dies ist ein beliebtes Dachmaterial aufgrund seiner Praktikabilität und langen Lebensdauer. Die spezielle Struktur bietet Beständigkeit gegen Korrosion, hohe Dichtheit, Beständigkeit gegen mechanische und chemische Einflüsse.

Vorteile:

  • Verschleißfestigkeit;
  • bewahrt die Farbe, schützt vor UV-Strahlung;
  • geringes Gewicht;
  • ästhetisch schönes Aussehen;
  • Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit;
  • Lebensdauer 25-30 Jahre;
  • die Möglichkeit der Demontage und Wiedermontage ohne Verlust von Qualitätsparametern.

Nachteile:

  • ein großer Prozentsatz der Abfälle bei Nichteinhaltung der Installationstechnik;
  • bei starken Temperaturänderungen ist es möglich, Kondensat an der inneren Oberfläche zu bilden;

Keramikfliesen

Das Material, das seit mehr als hundert Jahren für die Herstellung des Daches verwendet wird. Der Einsatz neuer Technologien macht es möglich, aus Tonziegeln ein wettbewerbsfähiges Material für das Dach zu machen.

Vorteile:

  • hohe Zuverlässigkeit;
  • Haltbarkeit, Lebensdauer von etwa einhundert Jahren;
  • ökologische Verträglichkeit des Materials;
  • Brandschutz;
  • Stärke und Frostbeständigkeit;
  • gute Wärme- und Schalldämmung.

Nachteile:

  • eine große Masse der Struktur. Um ein solches Dach zu bauen, bedarf es eines leistungsfähigen Sparrensystems;
  • der hohe Preis des Materials;
  • Komplexität der Installation, Dacharbeiten mit solchen Materialien können nicht mechanisiert werden.

Profiliert

Ziemlich oft von Bauherren verwendet, um ein Dach zu erstellen. Bleche sind breiter als Fliesen. Das Material wird hergestellt, indem kaltes Blech auf speziell konstruierten Geräten verformt wird.

Vorteile:

  • relativ geringes Gewicht ermöglicht es, das Material in Kombination mit allen Arten von Designs zu verwenden und auf der Kiste zu sparen;
  • Stärke und Umweltfreundlichkeit;
  • einfache Installation bei jeder Temperatur;
  • umfangreiche Farbskala;
  • erschwingliche Kosten.

Nachteile:

  • schlechte Geräusch- und Wärmedämmung;
  • Erscheinung kann nicht als vorzeigbar bezeichnet werden;

Profil Eisen gibt ästhetischen Schönheit, Respektabilität zu einem Wohngebäude nicht. Dieses Haus wird nicht gemütlich und warm aussehen. Daher werden profilierte Bleche nicht oft verwendet, um ein Dach in Hütten und Häusern zu schaffen.

Schiefer

Wahrscheinlich die beliebteste Option für Dachdächer im letzten Jahrhundert. Es zeichnet sich durch Praktikabilität, Langlebigkeit und einfache Installation aus.

Vorteile:

  • Haltbarkeit - Lebensdauer von ca. 40 Jahren;
  • resistent gegen Feuer und Feuchtigkeit;
  • nicht korrosionsanfällig;
  • einfache Installation.

Nachteile:

  • wegen der negativen Auswirkungen von Asbest auf die Gesundheit in Europa hat die klassische Schiefer zugunsten der Euro-Bereich (ondulin) längst aufgegeben;
  • damit der Schiefer nicht mit Moos bedeckt wird, muss er gefolgt werden und regelmäßig geerdet werden;
  • Zerbrechlichkeit und Instabilität bis zu schweren mechanischen Schäden;
  • ästhetisch unattraktiv;
  • großes Materialgewicht.

Video: Die Wahl der Dachdeckung

Wir empfehlen Ihnen, das Video anzuschauen, in dem die Hauptparameter der Dachmaterialien im Detail beschrieben werden:

Fazit

Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie die verfügbaren Materialien, ihre Vor- und Nachteile sorgfältig analysieren und dann nur die beste Option wählen. Die billigste Option ist Schiefer, aber wegen der negativen Auswirkungen auf die Gesundheit wird seine Verwendung nicht empfohlen. Der Profilist wird wegen seines Aussehens nur selten für den Bau von Dächern für Wohngebäude verwendet. Keramische Fliesen sind eine ausgezeichnete Wahl, aber für diejenigen, die bereit sind, eine große Summe für einen Kauf und eine Installation auszugeben. Metallfliesen und Ondulin sind direkte Konkurrenten in Wert. Letztere zeichnet sich jedoch durch ihre Vielseitigkeit aus. Ondulin ist einfacher zu installieren und umweltfreundlich. Durch das Verhältnis von Preis und Qualität kann er sicher als der Führer der Überprüfung bezeichnet werden.

Das billigere um das Dach des Hauses zu decken

Moderne Bautechnologien und Dachbaustoffe ermöglichen es den Bauherren, ein relativ hochwertiges und langlebiges Dach mit relativ geringen finanziellen Verlusten zu erhalten.

Das billigere um das Dach des Hauses zu decken

Um das erwartete Endergebnis zu erhalten, müssen jedoch mehrere Bedingungen erfüllt sein.

  1. Wählen Sie das Dachdeckungsmaterial unter Berücksichtigung der Merkmale des Dachsparrensystems richtig aus. Je schwieriger das Dach ist, desto unproduktiver ist der Abfall von Dachdeckungsmaterialien, in einigen Fällen kann er 15% erreichen. Dies wirkt sich negativ auf die geschätzten Endkosten des Daches aus. Es ist besser, ein günstiges Preissegment oder flexible Bedachungsmaterialien zu wählen.

Je härter das Dach, desto mehr unproduktive Abfälle

Einfaches Giebeldach

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, beurteilen Sie ihre Fähigkeiten nüchtern

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein billiges Dach nicht für eine minimale Finanzierung benötigt wird. Es ist notwendig, zwei wichtigere Faktoren zu berücksichtigen: die Dauer des Betriebs und die Kosten der periodischen Wartung. Es gibt keine Einsparung bei der Verwendung von sehr billigen Dachmaterialien, wenn ein solches Dach häufig gewartet werden muss und sich nach ein paar Jahren komplett ändern muss.

Die Kosten des Daches sollten in der Perspektive betrachtet werden

Zum Beispiel, wenn der Preis eines teuren Daches fünfmal höher als der Preis eines billigen ist, aber seine Nutzungsdauer ist zehnmal mehr, ist es billiger, teures Dach zu verwenden. Sie können 50 tausend Rubel in das Dach investieren, aber es wird für 10 Jahre verwendet, und Sie können 200 Tausend Rubel investieren. und sie wird 50 Jahre dienen. Im ersten Fall betragen die Kosten für ein Betriebsjahr 5.000 Rubel und für die zweiten 4.000 Rubel. Das Ergebnis der teuren Überdachung ist eine direkte Einsparung von finanziellen Ressourcen in Höhe von eintausend Rubel pro Jahr. Zusätzlich zu den materiellen Vorteilen sollte man das schöne Aussehen, die Wartungsfreundlichkeit usw. berücksichtigen. Intelligente Europäer sagen, dass sie nicht so reich sind, um billige Dachmaterialien zu kaufen.

In diesem Artikel werden wir die günstigsten Wohnmöglichkeiten auf Basis der Tatsache betrachten, dass die Bauträger zu diesem Zeitpunkt in finanziellen Schwierigkeiten stehen und das Dach in einigen Jahren vorübergehend bedecken, um finanzielle Probleme zu lösen und temporäre Überdachungen zu ersetzen.

Kurze Eigenschaft von Budgetdächern

Moderne Hersteller produzieren eine Vielzahl von verschiedenen Arten der gleichen Art von Materialien. Durch Kosten und Haltbarkeit unterscheiden sie sich zeitweise und dann um eine Größenordnung. Die Vergleichstabelle zeigt die technischen Parameter und Kosten der billigsten Arten von Dachdeckungsmaterialien für jeden Typ an.

Wie man das Dach eines privaten Hauses bedeckt

Um das Dach besser abzudecken: den Materialvergleich für das Dach

Es ist ratsam, sich nicht nur auf die Kosten und das Aussehen des Materials zu konzentrieren, sondern auch die technischen Parameter zu berücksichtigen, um das Dach des Hauses abzudecken. Zusätzlich sollte der Neigungswinkel der Dachneigungen und die Fähigkeit des Sparrensystems, der Last standzuhalten, berücksichtigt werden.

Kriterien für die Auswahl der Endabdeckung

Dachbaustoffe, die auf dem Baumarkt zum Verkauf zugelassen sind, erfüllen die Anforderungen der staatlichen Norm oder der technischen Bedingungen, die sich in den Dokumenten für die Güter widerspiegeln. Bedecken Sie das Dach mit Materialien, die gekennzeichnet sind durch:

  • Beständigkeit gegenüber ultraviolettem Licht;
  • Beständigkeit gegen niedrige und hohe Temperaturen, Temperaturänderungen (die Beschichtung muss eine beträchtliche Anzahl von Zyklen von Gefrieren und Auftauen aushalten, verformt sich nicht beim Gefrieren oder Erhitzen);
  • dicht (das Dach darf nicht lecken);
  • Stärke;
  • Beständigkeit gegen äußere Einflüsse (mechanische, staubhaltige, verschmutzte Luft und Feuchtigkeit, atmosphärische Phänomene usw.);
  • Haltbarkeit.

In einigen Fällen ist bei der Auswahl einer Dachdeckung der Feuerwiderstand des Materials entscheidend.

Um zu bestimmen, welche Art von Dach ist besser, um das Dach des Hauses zu decken, lohnt es sich, die Materialien nach ihren funktionellen Eigenschaften, Langlebigkeit, Komplexität der Installationstechnik, Wartbarkeit und anderen Parametern zu vergleichen. Dachdeckungen unterscheiden sich:

  • nach dem Prinzip des Stapelns (gerollt, Mastix, Blech, Stück);
  • nach Art des Substrats (Asbestzement, Metall, Pappe, Glasfaser usw.);
  • durch die Art der Schutzschicht (metallisiert, polymer, Mineral usw.).

Bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, sollten Sie sich mit den Vor- und Nachteilen verschiedener Dachbaustoffe vertraut machen.

Schieferplatten

Wenn Sie kostengünstiges und einfach zu installierendes Dachmaterial benötigen, kann die optimale Lösung ein welliger oder flacher Schiefer sein. Dieses Material besteht aus Asbestzementmörtel. Es ist haltbar (kann bis zu 40 Jahre alt werden), toleriert Temperaturänderungen. Heute wird Schiefer produziert, in verschiedenen Farben bemalt, was der Struktur eine zusätzliche Anziehungskraft verleiht. Zu den Nachteilen des Materials gehören das große Beschichtungsgewicht und die Zerbrechlichkeit des Schiefers. Beim Kauf von Material sollte auf seine Qualität geachtet werden - es sollte keine Beulen auf der Oberfläche des Schiefers geben, Fremdeinschlüsse, die Kante sollte nicht delaminiert werden.

Dachmaterialien, Metall

Das Metalldach ist viel leichter als der Schiefer, es kann aus Stahl, Aluminium oder Kupfer bestehen. Arten von Metalldächern unterscheiden sich in der Materialkonfiguration und Installationstechnik. Stahlbleche werden mit einer korrosionsbeständigen Zinkbeschichtung geliefert. Zusätzlich können die Metallelemente des Daches zusätzlich eine polymere dekorative schützende Farbschicht aufweisen. Dies ermöglicht Ihnen, die am besten geeignete Farbe für die Bedachung zu wählen.

Gefaltetes Metalldach - eine klassische Option, entworfen für ein langes Leben. Kann auf Dächern mit unterschiedlichem Neigungswinkel verwendet werden. Kupfer- und Aluminiumdach kann mehr als 80 Jahre dauern. Die Nachteile umfassen Arbeits- und Installationskosten, die Notwendigkeit für ein spezielles Werkzeug.

Metal profiled sheet - eine demokratische Version der Dachdeckung aufgrund des günstigen Preises und der einfachen Installation. Es wird hauptsächlich für landwirtschaftliche Gebäude verwendet.

Metallfliese - unterscheidet sich von der profilierten Platte mit einer ästhetischen Erscheinung und imitiert einen gekachelten Schatz. Das Material ist ausreichend haltbar und einfach zu installieren. Die Verschleißfestigkeit wird durch die Dicke des Stahls und die Qualität der Polymerbeschichtung bestimmt.

Die Nachteile von Dachmaterialien aus Metall sind die hohe Wärmeleitfähigkeit - das Metall erwärmt sich schnell und kühlt ab. Dies erfordert besondere Aufmerksamkeit für die Anordnung der Wärmeisolierung eines solchen Daches. Außerdem ist das Metalldach sehr laut - bei Regen hört man fallende Tropfen.

Bituminöse Teppiche

Es gibt eine ganze Reihe von bitumenhaltigen Dachbeschichtungen. Wählen Sie, um das Dach mit einem kleinen Neigungswinkel besser zu bedecken, ist es ratsam, auf die Materialien zu achten, mit denen Sie einen einteiligen Dachteppich machen können.

Walzwerkstoffe, die auf Pappe oder Glasfaser basieren, sind mit einer Bitumen- oder Polymerbitumenschicht versehen, auf die eine Schutzschicht aufgetragen wird. Funktionsparameter, Dauerhaftigkeit und Beständigkeit gegenüber Einflüssen werden durch die Dicke und Zusammensetzung der Basisschicht sowie durch die mineralische Beschichtungsfraktion bestimmt. Die Streifen sind geschweißt oder geklebt und bilden einen kontinuierlichen Teppich. Der Vorteil des Materials ist der erschwingliche Preis und die einfache Installation.

Mastixdach (Bulk) ist schwieriger zu verlegen und erfordert eine qualitativ hochwertige Vorbereitung der Anwendungsfläche. Die bituminöse Polymerzusammensetzung wird durch eine dünne Schicht aufgebracht und bildet eine ideale monolithische Beschichtung, wobei sie sich verfestigt. Zu den Vorteilen gehören ein hohes Maß an Wasserdichtigkeit, Wartbarkeit, geringes Gewicht des Materials.

Bituminöse Dachelemente

Blatt- und Stückmaterialien, die unter Verwendung von Bitumen hergestellt werden, sind sehr beliebt. Welches Material ist besser, um das Dach des Hauses zu bedecken - Euroschiff oder Bitumenschindeln?

Evroshifer, ein bekanntes Material namens Ondulin, besteht aus Presskarton mit Polymer-Bitumen-Imprägnierung. Die Vorteile des Euroshade sind das geringe Gewicht der Platten, die schnelle und einfache Installation, die große Auswahl an Farben. Abhängig von der Technologie der Verlegung kann ein solches Dach mehr als 30 Jahre überdauern. Mangelnde Ondulina - geringe Festigkeit Blatt, so dass es nicht für den Einsatz auf Dächern mit geringer Neigung Rampen empfohlen, die regelmäßig vom Schnee gereinigt müssen.

Sanfte Bedachung aus bituminösen Schindeln ist praktisches und kostengünstiges Material. Aufgrund der Tatsache, dass die Basis der Schindeln, die aus Glasfaser oder Polymergewebe hergestellt sind, mit einer Klebeverbindung bedeckt ist, ist die Installation der Beschichtung sehr einfach und für den Laien zugänglich. Mit Schindeln in verschiedenen Farbtönen können Sie einen originellen Effekt erzielen. Ein weiches Dach eignet sich hervorragend zum Verlegen von Dächern mit komplexen Formen.

Verschiedene Überdachungen

Es ist üblich, keramische Dacheindeckungen als Keramik- und Schieferplatten zu bezeichnen. Wenn man darüber nachdenkt, wie man das Dach des Hauses bedeckt, ist es eine Überlegung wert. Zu den unbestrittenen Vorteilen gehören die Dauerhaftigkeit der Dacheindeckung und die ausgezeichnete Optik, die Möglichkeit der Montage auf komplexen, originalen Dächern.

Das typgefertigte Dach hat jedoch Nachteile:

  • Das große Gewicht des Materials erfordert nicht nur ein leistungsfähiges Sparrensystem, sondern auch ein Fundament, das für erhöhte Belastung ausgelegt ist.
  • Typ Dach erfordert professionelle Installation;
  • Keramik- oder Schieferdächer sind die teuerste Option.

Im Allgemeinen ist es abhängig von der Wahl der Art der Bedachung, von dem Preis / Qualitäts-Verhältnis, den Eigenschaften des Dachstuhlsystems und Ihren eigenen ästhetischen Vorlieben auszugehen.

In Verbindung stehende Nachrichten

Wie man das Dach eines Hauses bedeckt, ist billiger

Je billiger und besser das Dach des Hauses zu decken

Wenn Sie sich entscheiden, ein Dach zu bauen, und Sie müssen entscheiden, was Material ihr Dach zu decken, dann ist das erste, was man sieht, ist der Qualitätsparameter und Haltbarkeit aber heute immer wichtiger, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis, und fragen Sie tatsächlich weniger als das Dach des Hauses decken?

Metall- und Wellblechdächer

Etwa in einer Preisklasse mit Ondulin gibt es Beschichtungen aus Metall und Trapezblech. Dachdeckungsmaterialien dieser Art zeichnen sich durch eine große Auswahl an Komponenten aus, die für den Einbau des Daches notwendig sind, und eine vielfältige Farbpalette.

Aber um diese Materialien zu packen, müssen Sie auf die Hilfe eines professionellen Baumeisters zurückgreifen, es sei denn, Sie haben diese beruflichen Fähigkeiten nicht. Und das ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Unter den Mängeln dieser Bedachung kann eine geringe Geräuschdämmung identifiziert werden - Hörbarkeit, zum Beispiel Regen oder Hagel wird ausgezeichnet sein. Dieser Fehler kann jedoch durch Installieren eines Schaumpolyethylensubstrats korrigiert werden.

Video Das billigere um das Dach des Hauses zu decken (Preise, Leben)

Billig und wütend Ruberoid

Für den Fall, dass das Aussehen des Daches nicht im Vordergrund steht, sollten Sie ein Roll-Polymer-Material, dh ein Dachmaterial, verwenden. Verwenden Sie dieses Material kann auf dem geneigten Dach sein, sollte es bis zum Ende mit einer Planke von Dachnägeln genagelt werden. Die Grundlage dieses Dachmaterials sollte aus Glasfaser bestehen (aus Pappe oder Glasfaser wird nicht empfohlen).

Die am meisten Budget-Option, wenn Sie das Polymer-Material nicht berücksichtigen - ist Ondulin. Dieses Dachmaterial kann jedoch verformt werden, wenn es von klimatischen und natürlichen Faktoren beeinflusst wird.

Darüber hinaus wird unter dem Einfluss der Sonne aus dem Ondulin die Verdunstung entwickelt.

Die Verwendung eines flachen oder weichen Rolldachs ist eine weitere Budgetoption. Wenn wir über die Essenz dieses Materials sprechen, ist es derselbe Ruberoid, der nur eine raffinierte Erscheinung hat. Bei der Herstellung von weichen Bedachungen wird es mit Harzen imprägniert und mit einer Vielzahl von Krümeln aus Sand oder Glimmer bedeckt.

Es ist sehr rational, diese Beschichtung in Wirtschaftsgebäuden, Pavillons und Garagen zu verwenden. Und wenn das Dach eine nicht standardmäßige Form hat (zum Beispiel eine gewölbte Form), ist die Verwendung einer weichen Abdeckung sehr praktisch.

Bewährte Schiefer haltbare und nicht teure Option

Die nächste Budget-Option für Dacheindeckungen ist das Legen von Schiefer, jedoch ist es besser, dieses Material nicht zu verwenden. Der Schiefer wird aus Asbest hergestellt, und wenn man die modernen Umweltbedingungen berücksichtigt, verspricht die Verwendung von Schiefer genau keine gesundheitlichen Vorteile.

In gleicher Weise ist es möglich, ein Dach aus Naht, Fliesen (aus Polymer-Sand, Keramik, Verbundwerkstoffen oder Natur) oder Kupfer herzustellen, aber diese Beschichtungen sind nicht billig. Der Preis dieser Materialien kann jedoch auch nicht hoch sein, alles hängt vom Kaufort und den Sonderangeboten ab. Aus diesem Grund, seien Sie nicht wieder faul, um einkaufen zu gehen, oder rufen Sie am Telefon an und fragen Sie nach dem Preis.

Wie man das Dach des Hauses oder den Reichtum der Wahl bedeckt

Das Dach eines ausgebeuteten Hauses muss früher oder später repariert werden, wobei die gesamte Dachbedeckung ausgetauscht werden muss. Ebenso benötigt das im Bau befindliche Haus ein zuverlässiges und langlebiges Dach. Und in diesem und in einem anderen Fall stellt sich dem Hauseigentümer oder Erbauer die Frage, wie er das Dach des Hauses bedecken soll.

Um das richtige Material zu wählen, sollten Sie zunächst einige Merkmale jedes Daches kennen.

Vorrangige Anforderungen für Dachbaustoffe:

  • Jeder Eigentümer oder Entwickler möchte, dass sein Dach so lange wie möglich ohne Reparaturen in Betrieb bleibt, was die Dauerhaftigkeit der Dacheindeckung bedeutet.
  • Das Dach sollte vollständig abgedichtet sein, um das Risiko von Leckagen auch bei starkem Regen zu vermeiden, was durch die richtige Technologie der Dacheindeckung erreicht wird.
  • Dachmaterial auf dem Dach soll schön, ästhetisch und harmonisch in die umgebende Landschaft passen.
  • Das Dach sollte Wind- und Schneelasten perfekt standhalten.
  • Darüber hinaus sollte die Dacheindeckung dem Gewicht einer Person standhalten, wenn eine Überprüfung des Daches oder kleinere Reparaturen erforderlich sind.
  • Dachdeckungsmaterial sollte leicht installiert werden, ohne den Einsatz von technischen Mitteln - Autokräne oder Dachkrane, die durch leichte Dachdeckung erreicht wird.
  • Das Dachmaterial sollte gut auf die Dächer unterschiedlicher Konfigurationen passen.
  • Und natürlich sucht jeder Besitzer ein kostengünstiges Material mit den gleichen technischen Eigenschaften.

Wenn der Entwickler die Anforderungen an das Dachmaterial festgelegt hat, ist es Zeit, Kleidung für das Dach des Hauses zu wählen.

Eine Vielzahl von Materialien für das Dach

  • Metallfliesen
  • Proklinit
  • natürliche Tonfliesen
  • flexible Fliesen auf der Basis von bitumenhaltigen Materialien
  • Asbestzement Schiefer
  • Ruberoid
  • galvanisierter Stahl
  • Ondulin.
  • Neben den gelisteten Dachmaterialien gibt es Holzlatten, sogenannte Schindeln, Kupfer- oder Aluminiumbleche, Pflanzenmaterial in Form von Rohr, Stroh, Schilf. Solche Materialien werden jedoch aufgrund ihrer hohen Kosten und Installationsschwierigkeiten selten verwendet.

    Wenn Sie Fliesen gewählt haben

    Metallfliesen haben in den letzten Jahren wegen ihrer hohen technischen Eigenschaften eine wohlverdiente Popularität erlangt. Es ist leicht und schönes Material aus Stahlblech mit mehreren Schichten von Schutzfilmen beschichtet - Zink, Polymere, Elastomere, usw. feinen Stahl wodurch Korrosion zu widerstehen..

    Die Anwesenheit eines Farbpigments in schützenden Zusammensetzungen ermöglicht es, Material mit verschiedenen Farbskalen zu erhalten.

    Trotz der geringen Dicke der Folie, die ein geringes Gewicht bietet, verleiht das Profil des Materials ihm die notwendige Steifigkeit und Festigkeit.

    Ein kleiner Teil von Dach bietet Ihnen die Möglichkeit zu Traversensystem einfacher, nur tragenden Wänden und das Fundament nicht eine Erhöhung der Festigkeit erfordern, wie es der Fall mit Tondachziegel, die mehrmals mehr Metall wiegen.

    Metall selbst ist ein haltbares Material und die schützende Beschichtung gibt ihm ein originelles Aussehen über die Langlebigkeit hinaus. Der Metallpreis ist für viele Einwohner Russlands ziemlich erschwinglich.

    Der Profi hat alle Vorteile der Metalldeckung, da er aus dem gleichen Stahl gefertigt ist. Der Unterschied besteht nur in Profil und Preis. Der Profilist ist ein bisschen billiger als Metall. Und das eine und das andere Material ist einfach genug in der Installation, was es Ihnen ermöglicht, keine Spezialisten einzustellen und selbst eine Abdeckung zu erstellen, was eine beträchtliche Menge an Geld spart.

    Dach aus profiliertem Blech

    Wenn der Entwickler mit der Frage konfrontiert wird, wie das Dach des Hauses zu bedecken ist, ist es ratsam, auf die oben genannten Materialien zu achten.

    Natürliche Tonziegel in Russland wird extrem selten verwendet, angesichts dessen:

    • hohe Kosten,
    • schweres Gewicht,
    • Komplexität der Verlegung.

    Das Gewicht von Tonziegeln verpflichtet den Eigentümer, ein verstärktes Sparrensystem zu machen, was zu einer Erhöhung der Kosten für alle Konstruktionen führt.

    Flexible Schindeln sind kleine flache Blätter in verschiedenen Formen - Polygone, Blütenblätter, mit abgerundeten oder abgeschrägten Kanten und anderen. Dieses Material besteht aus mehreren Schichten, die Basis ist Fiberglas oder Fiberglas, das auf beiden Seiten mit modifiziertem Bitumen imprägniert ist.

    Darüber hinaus ist die Vorderseite mit Mineral- oder Steinkrümeln in verschiedenen Farben bedeckt. Die oberste Schicht erfüllt dekorative und schützende Funktionen und schützt das Dachmaterial vor den Auswirkungen von Umwelteinflüssen.

    • beständig gegen Temperaturunterschiede,
    • hat hohe wasserabweisende Eigenschaften,
    • haltbar,
    • Es kann auf Dächern mit leichter Neigung verwendet werden.

    Altes und zuverlässiges Schiefermaterial

    Alle bekannten Dachbaustoffe - Asbestzementschiefer - haben bis heute nicht an Bedeutung verloren.

    Seine technischen Eigenschaften werden nicht für ein Jahrzehnt getestet:

    • seine Amtszeit beträgt mehr als 40 Jahre,
    • es hat eine gute Wasserbeständigkeit,
    • zeichnet sich durch mechanische Festigkeit aus,
    • einfach zu installieren,
    • wirkt geräuschdämpfend.

    Der Nachteil ist seine unansehnliche monotone graue Farbe und die Fähigkeit, Moos und Flechten auf seiner Oberfläche zu bilden. Diese Mängel werden jedoch durch rechtzeitige Reinigung des Daches und seiner Lackierung leicht beseitigt.

    Schieferdach

    Wenn das Budget des Bauträgers begrenzt ist, dann stellt sich die Frage, was günstiger ist, um das Dach zu bedecken, kann speziell auf Asbestzement-Schiefer gerichtet werden.

    Verzinkter Stahl als Bedachung wird aufgrund der Komplexität der Herstellung von Falten mit den eigenen Händen und der Kosten des Materials immer weniger verwendet.

    Ondulin oder wie sie genannt wird, evroshifer, hergestellt, im Gegensatz zu Asbest Schiefern, ohne die Verwendung von Asbest, weil es in Europa umweltgefährdende dieses Material angesehen wird:

    • Die Grundlage des Ondulums ist Papier - Altpapier oder Kartonabfälle, die mit speziellen Technologien verarbeitet und mit Bitumen imprägniert werden.
    • Ondulin wird in Form von Platten hergestellt, die dem Aussehen von traditionellem Schiefer ähneln.
    • Die Dauer seiner Operation beträgt nicht mehr als 15 Jahre.
    • Benötigt eine durchgehende Kiste.

    Und das wirtschaftlichste Dachmaterial ist ein Dachpappe. Als abschließende Dachbedeckung wird es äußerst selten verwendet. Meistens ist es beabsichtigt, die Rolle der vorübergehenden Deckung zu übernehmen, wenn die Konstruktion aus verschiedenen Gründen ausgesetzt wird, und der Innenraum des Hauses Schutz vor äußeren Faktoren in Form von Regen, Wind und Schnee erfordert.

    Als ein Dach im privaten Haus zu bedecken

    Das Dach des Hauses ist die Mitte der Baustelle.

    Was kann zu diesem Thema gesagt werden? Das Dach eines Privathauses ist das goldene Mittel des gesamten Bauprozesses. Ein Fundament wurde angelegt, Wände und Decken wurden errichtet. Dann kommt die Wendung des Daches und als Konsequenz stellt sich die Frage, um so besser das Dach in einem Privathaus zu bedecken. Nachdem das Haus unter ein Dach gebracht wurde, kommt es zu einer Drehung der Fenster, der Kommunikation (Elektriker, Heizung usw.) und dann - Erwärmung der schützenden Designs.

    So ist das Dach in einem privaten Haus gerade die Höhe der Konstruktion. Sie können immer noch nicht das Ende und die Kante sehen, es ist immer noch unklar, wann das Ende ist. Es ist jedoch bereits klar, dass das Baubudget übermäßig ausgegeben wird und mehr Geld für Fundament und Wände als geplant ausgegeben wurde.

    Also, nur zum Zeitpunkt des Erwerbs von Bedachungsmaterial des Entwickler zu erkennen beginnt, dass es eine gute Idee war in dem Prozess des Bau beginnen zu speichern, und zu denken beginnt - und kann das Dachmaterial für billigere ersetzen?

    Als ein Dach des Hauses billiger zu bedecken?

    Also, was ist billiger, um das Dach des Hauses zu decken? Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, welche Art von Bedachungsmaterial Sie zum Zeitpunkt der Bauplanung für Ihr Haus verwenden wollten.

    Auf dieser Grundlage können Sie einschätzen, ob Sie in der Lage sein werden, einen Dachputzen zu sparen, und ob es sich lohnt.

    Unter dem Gesichtspunkt der Billigkeit ist der gute alte Schiefer einer der billigsten Dachmaterialien. Natürlich ist seine Leistung nicht so gut wie die moderner Dachmaterialien, aber es gibt eine Möglichkeit, auf dem Dach zu sparen. Und die modernen Schiefertypen sind vielen Dachmaterialien aufgrund ihrer Eigenschaften überlegen. Richtig, je besser der Schiefer, desto teurer ist er.

    Moderner Schiefer ist ein ziemlich gutes Dachmaterial.

    Die Kosten für das Dachmaterial beginnen mit einer Marke von 120 Rubel pro Quadratmeter, und weitere Erhöhungen auf der Wohnregion abhängig und von verschiedenen technologischen Tricks zurückgegriffen von den Herstellern von Schiefern.

    Profilierte Folie

    Das folgende Dachdeckungsmaterial - Wellpappe - ist führend im Verhältnis von Preis / Qualität zwischen modernen Dachmaterialien. Seine Stärke wird durch die Höhe und Häufigkeit des Profils in der Produktion geregelt. Eine Polymerbeschichtung erlaubt lange Zeit zu dienen und nicht zu rosten.

    Natürlich sollte diese Polymerbeschichtung während der Installation nicht beschädigt werden. Ansonsten sind in 1-2 Saisons rostige Flecken auf Ihrem Dach garantiert.

    Profilierte Folie mit Polymerbeschichtung sieht gut auf dem Dach aus.

    Der Preis für Wellpappe beginnt bei der Marke von 150 Rubel pro Quadratmeter. Je höher das Profil der Platte und je öfter die Profilierung durchgeführt wird, desto teurer ist der Quadratmeter. Dies ist logisch, da die Produktion von einem Meter mehr Metall benötigt.

    Eisenblech

    Für die Verlegung auf einem Bedachungskuchen ist nur verzinktes Eisenblech geeignet. Gewöhnliche gemalte Blätter beginnen nach 2-3 Jahreszeiten zu rosten, und die Farbe beginnt zu schwellen.

    Verzinkte Bleche, die auf dem Dach verwendet werden können, sind ebenfalls führend im Preis der Niedrigpreissegment - der Preis von verzinktem Eisen Bedachung beginnt mit einer Marke von 130 Rubel pro Quadratmeter.

    Metallfliesen

    Metallfliese - in ihren Eigenschaften ist eigentlich die gleiche Wellpappe, nur "edle" Art. Für ein schönes Aussehen müssen Sie ab 180 Rubel pro Quadratmeter zahlen. Wenn Sie das Dach billiger abdecken möchten, dann sollten Sie Metall mit einer minimalen Dicke von Metall und mit einer minimalen Dicke der Schicht der Polymerbeschichtung wählen.

    Bei der Installation müssen Sie jedoch alle Anstrengungen unternehmen, das Metall nicht zu verbiegen und die schützende Polymerschicht nicht zu beschädigen.

    Dachdeckung von Metallfliesen ist die beste Option für viele Arten von Häusern.

    Wenn Sie kein Ziel haben, auf dem Dach zu sparen, dann bevor Sie alle Straßen offen sind - ein Kupferblech, natürliche oder Polymer-Sand-Schindeln und andere "Freuden" moderner Dachbaustoffe. Aber wir werden im nächsten Artikel auf sie eingehen.

    Quellen: http://postroyka-dom.com/chem-deshevle-i-kachestvennee-pokryt-kryshu-doma/, http://novakrovlya.ru/ustrojstvo-kryshi/chem-pokryt-kryshu-doma-ili-bogatstvo -vybora.html, http://dompraktika.ru/chem-kryt-kryshu-v-chastnom-dome/

    Noch keine Kommentare!

    Wie man das Dach eines privaten Hauses bedeckt

    Beim Bau eines Landhauses ist es besonders wichtig, auf das Dach zu achten. Es führt die wichtigsten Funktionen aus, die den Schutz vor Lärm und Niederschlag ausschalten. Es ist wichtig, dass das Dach korrekt installiert ist und die Installation aus zuverlässigen Qualitätsmaterialien besteht. Dann wird die Struktur stark und haltbar sein. Das Dach sollte nicht durchgeblasen werden und undicht sein. Außerdem sollte es ästhetisch und harmonisch mit der Struktur zusammenpassen. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie das Dach eines Holzhauses am besten bedecken und jede Art einzeln betrachten.

    Schiefer und Ruberoid

    Dies sind die günstigsten und wirtschaftlichsten Optionen, die geeignet sind, um das Dach kostengünstig und schnell abzudecken. Schiefer ist ein haltbares Material, das 30-40 Jahre dient. Es ist beständig gegen negative Feuchtigkeit und Niederschläge, mechanische Beschädigungen, widersteht Schneelasten. Mit der Zeit beginnen jedoch die Dachkanten zu bröckeln, ein Pilz kann auf der Oberfläche erscheinen und das Dach selbst verliert sein ursprüngliches attraktives Aussehen.

    Schiefer wird jedoch nicht empfohlen, um das Dach eines Holzhauses zu bedecken, da es ein hohes Gewicht hat und die Struktur und das Fundament stark belastet. Darüber hinaus ist Asbest in der Struktur schädlich für die menschliche Gesundheit, die die ökologische und natürliche Beschaffenheit des Holzhauses verletzt.

    Der Ruberoid ist eine noch unzuverlässigere Option, da er sich in kurzer Zeit abnutzt. Es ist nicht resistent gegen den negativen Einfluss von Wind, mechanischen Einflüssen, Temperaturänderungen. Der zuverlässigste und langlebigste Euroreurit mit Bitumenimprägnierung wird bis zu 25 Jahre halten, und der billigste und einfachste - nicht mehr als fünf Jahre. Um die Lebensdauer der Produkte zu erhöhen, erhöhen Sie die Schall- und Wärmedämmung, die Bleche werden in drei bis vier Lagen verlegt. Zu den Pluspunkten zählen eine einfache und schnelle Installation, geringes Gewicht und niedrige Kosten.

    Ruberoid sollte mit Vorsicht für Holzgebäude verwendet werden, da es leicht entflammbar ist. Aber Schiefer und Dachmaterial eignen sich perfekt als Abdichtung Materialien, die den Dachboden und das Dach, das Fundament des Hauses zu isolieren. Dies sind verfügbare Materialien, die einfach zu stapeln sind. Sie schützen wirksam vor Feuchtigkeit, Grundwasser und Niederschlägen.

    Profilierte Folie

    Wirtschaftliches und erschwingliches Dach, das sowohl für den Bau als auch für die Reparatur verwendet wird. Profilbleche können nicht nur ein neues, sondern auch das alte Dach in einem Privathaus, Badehaus oder Nebengebäude bedecken. Dieses Dach zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit, Stärke und Zuverlässigkeit, eine breite Palette von Farben und eine lange Lebensdauer aus. Umweltfreundlich und geringes Gewicht ermöglichen die Verwendung von Wellpappe für kleine Strukturen und Holzhäuser.

    Profilierte Platten sind aus verzinktem Stahl in Form von breiten Platten mit Umrissen in Form von Wellen oder eines Trapezes. Eine Schutz- und Dekorschicht wird von oben auf das Material aufgebracht. Durch die einfache Installation können Sie das Dach der Wellpappe mit Ihren eigenen Händen in kurzer Zeit und bei jeder Temperatur installieren.

    Unter den Minuspunkten stellen wir fest, dass während der Installation oder des Transports die Schutzschicht des Materials leicht beschädigt werden kann. Dies führt zu einer Verformung und Korrosion des Stahls. Außerdem macht die Wellpappe während des Regens viel Lärm. Bei der Herstellung komplexer Dächer einschließlich der Mansarde wird eine große Menge an Material benötigt. Profilbleche erfordern zusätzliche Wärmedämmung und Abdichtung sowie Löcher und Schnittstellen - in der gewünschten Farbgebung.

    Metallfliesen

    Dies ist das beliebteste und beliebteste Material für heute, das sich durch hohe Verschleißfestigkeit und Langlebigkeit, lange Lebensdauer bis zu 100 Jahren auszeichnet! Metallfliesen sind aus profiliertem galvanisiertem Stahl, der mit Polymerfarbe bedeckt ist. Es toleriert leicht die Auswirkungen von Feuchtigkeit und verschiedenen externen Faktoren, widersteht mechanischen Beschädigungen.

    Ein solches Dach schützt zuverlässig vor Sonneneinstrahlung, behält dauerhaft Farbe und ein anfänglich präsentables Erscheinungsbild. Es ist ein ästhetisch ansprechendes und umweltfreundliches Material. Es ist jedoch schwierig, Metall zu schneiden. Außerdem muss ein solches Dach notwendigerweise isoliert sein und eine zusätzliche Schalldämmschicht bilden. Dies erschwert die Installation und erhöht die finanziellen Kosten, und nach der Installation gibt es eine Menge Abfall.

    Metallfliesen haben ein geringes Gewicht und geben daher keine starke Belastung oder Druck auf die Struktur und das Fundament. Aufgrund dessen kann das Material verwendet werden, um Dächer mit ungewöhnlichen Konfigurationen und Formen zu schaffen, um das Haus mit einem Dachboden zu decken. Außerdem ist Metalldach geeignet, um leichte Gebäude und Holzhäuser abzudecken, da es umweltfreundlich und leicht ist.

    Keramische und flexible Fliesen

    Keramische Fliesen sind eine zuverlässige und dauerhafte Beschichtung, die über 100 Jahre halten wird. Das Material ist beständig gegen Feuchtigkeit, Wind, Niederschlag und andere äußere Faktoren. Er vermisst das Ultraviolette nicht, und moderne Herstellungs- und Installationstechniken erhöhen die physikalischen Eigenschaften und verbessern das Erscheinungsbild des Materials. Ein solches Material ist jedoch teuer und hat ein hohes Gewicht, weshalb es besser ist, für Holzhäuser und leichte Gebäude keine keramische Bedachung zu verwenden.

    Flexible oder weiche Fliesen bestehen aus Glasfaser, die mit Bitumen imprägniert ist. Auf der Oberfläche des Daches sind Körnchen aus Stein, die dekorative und schützende Funktion erfüllen. Nahtloses Material zeichnet sich durch eine große Auswahl an Formen und Farben, Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen aus.

    Aufgrund der Weichheit des flexiblen Daches ist keine zusätzliche Abdichtung erforderlich. Es eignet sich für die Umsetzung von originellen Designlösungen, die sich durch geringes Gewicht und einfache Montage, Elastizität und hohe Wärmedämmung auszeichnen. Aber bedenken Sie, dass diese Fliese teurer ist als andere Typen. Darüber hinaus dauert es relativ kurze Zeit, etwa 20-30 Jahre.

    Ondulin - welliges Licht und starke Blätter, die aus organischen Fasern und Presskarton mit Bitumenimprägnierung hergestellt werden. Eine wirtschaftliche Option simuliert Schiefer, während es ein umweltfreundliches und nicht brennbares Material ist, das sicher für den Menschen ist und sich für die Abdeckung von Holzkonstruktionen eignet. Außerdem hat das Ondulin ein geringes Gewicht und gibt keine starke Belastung.

    Ondulin-Platten charakterisieren eine hohe Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit und biologischen Faktoren. Auf der Oberfläche des Daches bildet sich kein Pilz oder Schimmel, Bakterien treten nicht auf. Außerdem wird Ondulin während des Betriebes von schädlichen Substanzen nicht freigesetzt. Unter den Blättern sammelt sich keine Kondensation.

    Das Material ist einfach zu schneiden und zu stapeln, so dass die Installation des Daches in kurzer Zeit von den eigenen Händen durchgeführt werden kann. Ondulin bröckelt nicht und zerfällt nicht, hinterlässt nach der Installation nicht viel Abfall. Die Flexibilität des Materials ermöglicht es Ihnen, krummlinige Dächer, Strukturen mit Bögen und Kuppeln zu entwerfen.

    Außerdem können Sie leicht die richtige Farbe und Farbe des Produkts auswählen. Dach von Ondulin erfordert keinen zusätzlichen Schall- und Wasserschutz. Es zeichnet sich durch seine Zuverlässigkeit, Festigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit aus, ist nicht korrosions- und feuerfest. Das Dach von Ondulin wird 50 Jahre halten.

    Natürliche Bedachung

    Natürliche Materialien sind optimal für ein Holzhaus. Dazu gehören vor allem ein Holzdach oder Schindeln. Es ist wichtig, die richtige Holzart zu wählen und halbtransparente Schutzöle für die Verarbeitung zu verwenden. Dann wird das Holzdach mehr als 30 Jahre halten. Ein solches Design zeichnet sich durch Ästhetik, Raffinesse und Harmonie, 100% Umweltfreundlichkeit und Sicherheit, einfache Installation und geringes Gewicht aus.

    Holzdächer werden am besten aus Lärchenholz oder Zedernholz hergestellt. Holz "atmet" und quillt beim Zusammenwirken mit Feuchtigkeit (Sedimenten) und schließt, was eine zuverlässige Abdichtung garantiert. Beim Trocknen werden die Schindeln leicht verbogen, was eine wirksame Trocknung und Belüftung gewährleistet. Ein solches Dach ist jedoch leicht entflammbar, weshalb eine zusätzliche Oberflächenbehandlung mit Schutzmitteln erforderlich ist.

    Das Reetdach ist eine andere Art natürlicher Beschichtung, die ökologische Sauberkeit und Sicherheit kennzeichnet. Dies ist ein relativ neues Material, das als speziell gezüchtetes Wasserrohr verwendet wird. Es ist sehr widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Festigkeit. Die Reedstruktur quillt nicht und behält ihre ursprüngliche Form bei. Es ist jedoch noch nicht weit genug verbreitet und ist teuer.

    Die beste Beschichtung für ein Holzhaus

    Wenn Sie nicht wissen, was Sie für ein Holzhaus tun müssen, können Sie ein natürliches Holzdach, Ondulin und klassisches Metall wählen. Sie können flexible Fliese und Wellpappe, für wirtschaftliche Gebäude - Schiefer verwenden. Es ist wichtig, nicht nur eine zuverlässige Beschichtung zu wählen, sondern auch das Dach- und Traversensystem richtig zu installieren.

    Ohne entsprechende Erfahrung und Kenntnisse in der Installation des Daches wird die Beschichtung abnehmen, es wird undicht, verformt und führt zu anderen Problemen. Wenden Sie sich an die Profis, um ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erhalten. Meister der Firma "MariSrub" führen zuverlässig und schnell Dacharbeiten durch. Wir wählen eine geeignete Beschichtung, Zubehör und zusätzliche Teile. Wir werden installieren, wärmen und imprägnieren, Dächer genäht haben.

    Wir werden das Dachdach und komplexe Designs von Dachfenstern installieren! Wir bieten eine vollständige Palette von Dienstleistungen an, die neben der Dachmontage die Erstellung eines Projekts und die Produktion von Schnittholz für das Projekt, die Installation eines Fundaments und eines Blockhauses, die Fertigstellung, die Durchführung und die Verbindung von Ingenieurnetzen beinhalten. Wir garantieren Arbeitsqualität und strikte Einhaltung der Bedingungen!