Was ist es wert, das Sparren-System zu befestigen: Nägel oder Schrauben?

Wärmedämmung

Wir ersetzen die Überdachung des Hauses selbst. Meister, was ist es wert, das Sparrensystem mit Nägeln oder Schrauben zu befestigen, damit alles sicher ist?

Am Dachsystem können weder Nägel noch Schrauben befestigt werden. Gemäß den behördlichen Dokumenten sollten Sparren an den Stellen ihrer Unterstützung für das Anziehen in den Schnitten sein und mit Metallbolzen befestigt sein. Im oberen Teil der Fugen sind die Sparren mit Hilfe von Holzverkleidung auf beiden Seiten aneinander befestigt. Futter an den Sparren mit speziellen Schraubnägeln befestigt. Es muss darauf geachtet werden, dass in den Fugen der Sparren mit dem Anziehen und in den oberen Fugen, die enge Verbindung der Elemente untereinander gewährleistet sein soll - die Spalte zwischen ihnen sind nicht erlaubt.

Bei der Installation des Sparrensystems (es gibt viele Knoten) werden Nägel und Schrauben und Schrauben und Bolzen und spezielle Befestigungen und Schrauben mit Muttern verwendet.

In Ihrem Fall ist es wichtig zu entscheiden, an welcher spezifischen Stelle des Sparrensystems gerade diskutiert wird.

Wenn der Ort der Befestigung der Sparren an der Mauerlat, dann in der Sparren gewählten Nut (als Option, gibt es andere).

Dann werden die Sparren mit Ecken an der Mauerlat und an den Sparren befestigt.

In der Ecke schrauben Sie das Holz an, Sie können und schrauben (das sind verschiedene Dinge).

Nägel auch verwendet, aber in unserer Zeit häufiger spezielle Befestigungen.

Die Befestigungselemente sind verschiedene Ecken, Platten, Stützen, Halterungen usw.

Natürlich, Ecken, Platten sind besser, um Schrauben zu befestigen, aber nicht Nägel (obwohl sie verwendet werden), aber Sie brauchen einen Schraubenzieher.

Neben Schrauben (oder Schrauben) kann auch eine Schraubverbindung verwendet werden,

Wenn das Holz dicht ist, dann sofort "fahren" die Schraube ist schwierig, ist es besser, ein Loch ein wenig weniger als der Durchmesser der Schraube (Schraube) vorbohren.

Wenn Sie das Sparrensystem installieren, können Sie Nägel und Schrauben verwenden (unter anderem, über die Sie nicht gefragt haben), das ist nicht eine Art von Befestigungselementen, sondern mehrere.

Alle Varianten arbeiten, orientieren Sie sich am Ort, welches Dach, welche Last (darunter nicht nur das Gewicht der Dachpaste, sondern auch Schnee- und Windlasten), welches Sparrensystem, welches Dachdeckermaterial usw.

Das Dachsystem, sowie das gesamte Dach, ist eine Design- ("projizierte") Einheit, die auf dem Projekt basiert und als bestes (einschließlich Befestigungselemente) für ein bestimmtes Dach ausgewählt wird.

Installation des Sparrensystems. Was zu verwenden - Nägel oder Schrauben

Das Sparrensystem ist der tragende Rahmen des geneigten Dachs. Es ist eine Sammlung verschiedener Strukturelemente, die auf verschiedene Arten zusammengefügt sind. Die Struktur des Sparrensystems umfasst Mauerlat, Sparrenbögen, Puffs, Träger, unter dem Dach und andere kleinere Einheiten und Teile. Alle sind durch Bolzen, Nägel und andere Befestigungselemente miteinander verbunden. Die Stärke des Traversensystems, die Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit des Daches hängen davon ab, wie gut die Art des Befestigungselements gewählt wird.

Traditionell wurden bei der Montage des Sparrensystems Nägel, Nägel und Klammern verwendet, aber mit dem Aufkommen von elektrischen Schraubendrehern stieg die Popularität von Schrauben und Schrauben, und sie werden zunehmend bei Bauarbeiten verwendet.

Obwohl sich Schraube und Schraube sehr ähnlich sind, unterscheiden sie sich im Gewinde und in der Art, wie sie montiert sind:

- Die Schraube hat ein Gewinde in Form eines Bohrers, das den Kopf nicht erreicht und zum Befestigen von Teilen an weichen Materialien, beispielsweise Holz, verwendet wird. Leistungsstarke Schrauben mit sechseckigen Köpfen werden "Holzhühner" genannt;

- Die Schraube hat ein spezielles Gewinde über die gesamte Länge der Stange und bildet ein Gegengewinde in den zu verbindenden Teilen.

Um das Teil mit einer Schraube zu befestigen, ist es notwendig, ein Loch vorzubohren. Wenn das Teil mit einer selbstschneidenden Schraube montiert wird, ist dieses Loch nicht erforderlich.

Ein üblicher Hausnagel hat eine runde spitze Stange und einen flachen Kopf. Bei der Installation der kritischen Einheiten werden gekämmte oder genagelte Nägel verwendet. Durch die Querkerbung am Stab ist die Festigkeit des befestigten Nagels 5-mal höher als bei Verwendung eines herkömmlichen Nagels. Bei hoher Luftfeuchtigkeit werden Schraubnägel verwendet, die die Festigkeit des Verschlusses um das Vierfache erhöhen.

Die Festigkeit der Retention von Nägeln und Schrauben ist ebenfalls unterschiedlich. Um beispielsweise einen nicht galvanisierten Nagel von 2,6 x 40 mm aus einer Kieferplatte herauszuziehen, ist es notwendig, eine Kraft von 32 kg aufzubringen, und zum Herausziehen einer kürzeren Schraube mit einer Größe von 2,6 x 22 mm ist eine Kraft von 74 kg erforderlich. Die Befestigung, die mit galvanisierten Nägeln gemacht wird, ist viel stärker als das Verwenden der einfachen schwarzen Nägel.

Es scheint, dass die Schlussfolgerung offensichtlich ist - wenn Sie ein Sparrensystem unter dem Dach von Ondulin installieren, sollten Sie selbstschneidende Schrauben verwenden, aber Sie sollten sich nicht beeilen. Tatsache ist, dass, wenn sich die Feuchtigkeit und die Temperatur unter dem Einfluss von Schnee- und Windlasten ändern, das Sparrensystem "atmet", d.h. die Holzelemente quellen, verändern sich und bewegen sich relativ zueinander, während die Biege-, Biege- und Zugkräfte auf die Befestiger wirken.

Nägel sind solche Lasten nicht furchtbar: ihre Stange hält leicht zahlreichen Biegungen stand, und wenn das Holz beim Aufquellen einen Nagel extrudiert, ist die Befestigung noch stark. Der hervorstehende Nagelkopf ist deutlich sichtbar, und es ist nicht schwierig, ihn bei der nächsten Inspektion des Daches bis zum Ende zu fahren.

Es ist leicht vorstellbar, was mit dem Selbstschneider passiert, wenn sich die Temperatur ändert, insbesondere wenn die Sparren und Balken benetzt und geschwollen sind: Der Faden lässt den Stab nicht laufen und ist an ein oder zwei Stellen gerissen. Sehr oft platzt die Stange an der Basis des Kopfes, und die Befestigung wird vollständig zerstört. Die Festigkeit von Stahl und die Qualität der Wärmebehandlung der selbstschneidenden Schraube sind nicht wichtig; Gefrierendes Wasser kann auch robustere Knoten zerstören.

Die Verwendung von Schrauben, Schrauben und insbesondere "Holzhains" ist möglich, wenn Gleithalterungen von Sparren, Jochen und anderen Stahlteilen installiert werden, aber es versteht sich, dass eine solche Befestigung teurer und die Installation arbeitsintensiver ist.

Bei der Montage des Sparrensystems von Schrägdächern von Einfamilienhäusern und Blockhäusern mit einer Höhe von 2-3 Stockwerken wird empfohlen, Nägel der folgenden Größen zu verwenden:

So befestigen Sie die Kiste an den Sparren

Einfassung: ohne Fundament - nirgendwo

Die meisten Materialien sind nicht direkt, sondern über den "Vermittler" mit den umgebenden Strukturen verbunden. Dies - und bequemer, und, falls erforderlich, vereinfacht die Reparatur. In einigen Fällen ist diese Installationsmethode eine obligatorische technologische Voraussetzung. Ein spezieller Rahmen, der für solche Installationen entworfen wurde, wird als Kiste bezeichnet. Weiter in dem Artikel werden wir darüber sprechen, ob die Installation der Kiste ausgeführt wird, wie es geschieht, und gemäß welchen Regeln es berechnet wird.

Obwohl das am häufigsten verwendete Design, das ein Dach mit schrägen Dach, aber es gibt andere Ebenen, wo es passt. Die beliebteste Variante - die Holzkiste, aber auch Metallkonstruktionen.

Wenn man alle Fälle verallgemeinert, wenn die Kiste angeordnet ist, können drei große Gruppen abgeleitet werden:

  • Bau von Überdachungen
  • Installation von Innenwänden und Trennwänden
  • Herstellung von belüfteten, Klapp- und anderen dekorativen Fassaden

In den letzten beiden Fällen sieht die Kiste in der Regel wie eine schachbrettartige Struktur aus. Auf dem Dach können die Optionen sehr unterschiedlich sein.

Das Schema des Trägersystems wird durch das verwendete Beschichtungsmaterial bestimmt und jeweils separat berechnet.

Nach diesem Prinzip können folgende Typen unterschieden werden:

  • Die übliche Stufe der Latten liegt in der Regel zwischen 20-40 cm zwischen Brusts oder Brettern
  • Spärlich - wenn der Abstand zwischen den Elementen 50-75 cm beträgt, manchmal - mehr
  • Feste Kiste - aus Brettern mit einem Abstand zwischen ihnen bis 10 mm gemacht (Abstand ist gemacht, um Beschädigung des Daches im Falle des Schwellens oder des Trocknens der Bretter zu vermeiden). Trockene Bretter sind dicht gestapelt, manchmal ist eine Rillenfuge angeordnet. Organisieren Sie manchmal auch den Bau von festen Plattenmaterialien: OSB, wasserfeste Spanplatten oder Sperrholz

TIPP! Wenn Sie ein Brett von den Brettern verwenden, wird jedes von ihnen an jedem Sparren mit zwei Nägeln an den Rändern befestigt. Es ist unmöglich, die Bretter mit einem Nagel zu nageln, da im Falle einer Verwindung der Dachboden beschädigt werden kann.

In der Regel hängt die Stufe der Dacheindeckung von der Größe des Dachdeckungsmaterials und seiner Steifigkeit ab: Je länger die Länge der Einheit, desto seltener werden der Balken oder die Dielen verlegt.

Es eignet sich auch für die Installation von krummlinigen Dächern oder mit einer komplexen Form.

Die Dicke der Kiste kann unterschiedlich sein. Manchmal ordnen Sie eine Kiste in zwei Schichten an. In diesem Fall kann die untere Schicht dünn und die obere Schicht fest sein. Die erste Ebene ist parallel zum Dachfirst angeordnet, und die zweite Ebene kann senkrecht dazu oder diagonal angeordnet sein.

Es sieht auch die Herstellung eines Knüppels in zwei Schichten vor, wenn eine dicke Isolierung aufgebracht wird - beispielsweise ein Schaum von 100 mm Dicke. In diesem Fall werden die Sparren nacheinander übereinander gepackt, zwei Blöcke 50x50 mm.

Gewöhnlich wird das Drehen von den Balken 50х50, 50х60, 60х60 oder 75х75 mm, und auch - von der Platte von 20 bis zu 50 mm angeordnet. Die Breite der Platte sollte 150 mm nicht überschreiten, da ein breiteres Material unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Temperatur zu einer erhöhten Verformung neigt.

Die Berechnung der Kiste wird in Verbindung mit dem Sparrensystem durchgeführt, da die Stufe des Balkens und dessen Abschnitt von der Stufe der Sparren abhängt.

Wichtige Information! Die Länge der Befestigungselemente (Nägel oder Schrauben) wird als die doppelte Dicke des Materials der Kiste genommen). Zum Beispiel für einen 50x50-Balken sind es 100 mm. Die Befestigung der Kiste erfolgt in jedem Dachsparren.

Bretter und Holz sollten keine hervorstehenden Knoten und andere Defekte aufweisen, sondern für empfindliche Beschichtungsmaterialien wie Schiefer - und signifikante Vertiefungen.

Unter der Dachanordnung von Rollenmaterialien sind die Verbindungen der unbesäumten Platte mit galvanisiertem Eisen ausgekleidet, und an Stellen von Biegungen und Verbindungen sind die Ecken der Platte oder der Leiste abgerundet, um die elastische Beschichtung nicht zu beschädigen.

Auch feste Metallstücke bedecken die äußeren 30 cm der Kiste an der Stelle des Überhangs des Daches.

Die Reihenfolge der Arbeit ist normalerweise die folgende:

  • Auf den Randsparren markieren Sie die Lage der Balken oder Bretter der Kiste
  • Über den gesamten Hang messen Sie mit Hilfe eines Seils den Befestigungspunkt der Balken oder Bretter

Beispiel einer durchgehenden Kiste

Wichtige Information! Es kommt selten vor, dass die Holzkiste aus einem massiven Brett oder einer Stange besteht. Typischerweise ist die Standardlänge von gesägtem Holz viel kleiner als die Länge der Rampe. Daher müssen die Elemente der Kiste entlang der Länge gespleißt werden. Dies geschieht in der Weise, dass die Verbindung des Holzes auf die Sparren fällt, die Kanten der beiden verschmolzenen Stücke mit Nägeln befestigt werden. Es ist darauf zu achten, dass die Fugen in den benachbarten horizontalen Reihen verschoben werden und auf verschiedene Stäbe fallen. Dazu wird das Holz auf die entsprechende Länge geschnitten

  • Unabhängig davon, was der Hauptabstand zwischen den Dachlatten ist, in den Orten der Täler und Schluchten (konkave Skateverbindungen), ist es fest angeordnet, möglicherweise mit der Verwendung von Blattmaterial, manchmal - Zinn
  • Unter den Elementen, die durch das Dach gehen - verschiedene Brüstungen oder Schornsteine, wird die eigene Kiste aufgestellt, die separat berechnet wird. Zum Beispiel für einen Schornstein, muss es mindestens 150 auseinander sein, und ohne Wärmedämmung für keramische Rohre und 250 mm

TIPP! Der Bordstein sollte bei trockenem Wetter unmittelbar vor dem Verlegen des Dachdeckungsmaterials angeordnet werden. Befeuchtete Bretter oder Bretter beginnen sich zu verformen

  • Unmittelbar nach dem Anbringen der Latten wird eine Isolierschicht verlegt, wenn sie ausgelegt ist, und eine Folie aus wasserabweisendem Film wird über den Balken befestigt

Mit der Vorausberechnung und dem Schneiden von Schnittholz wird die Installation der Kiste erheblich beschleunigt und erfordert weniger Aufwand. Deshalb sollte dem Vortraining zusätzliche Zeit gegeben werden und qualitativ geführt werden.

Was ist der Zweck der Dachkiste, welche Art von Material ist es, welches Material zu wählen

Es ist unmöglich, ein Dachsystem ohne Überdachung auszustatten, dessen Verlegung auf den Dachsparren erfolgt. Es dient als Platz für die direkte Befestigung der Dachverkleidung.

Woraus besteht das Dach?

Dank des Dachs erhält das Gebäude nicht nur eine formale Erscheinung, sondern schützt auch vor Regen, Schnee, Hitze und Kälte. Zudem wird durch das Dach der Einfluss von Abwasser auf Wände und Sockelflächen deutlich reduziert, was die Lebensdauer deutlich erhöht. Meistens befinden sich auf dem Dach des Gebäudes 2 oder 4 Rampen. Bei der zweiten Konstruktion sind mehrere Optionen für die Anordnung vorgesehen.

Die Zusammensetzung des gewöhnlichen Giebeldaches ist:

  • Rafters. Um diese vertikalen oder horizontalen Stützen zu verbinden, wird normalerweise eine Eckverbindung verwendet, die mit Bolzen und Klammern versehen ist.
  • Mauerlatt. Diese Leiste befindet sich in einer horizontalen Position. Es basiert auf einzelnen Elementen der Sparren.
  • Überhänge. Dies ist der Name der unteren Teile der Sparren.
  • Das Pferd. Es befindet sich auf der Oberseite der Struktur, in der Nähe der Schließung der Sparren.
  • Beschichtung, Kontrolle des Gitters. Grundlegende Details, die die Verlegung von Dachmaterialien und Dämmstoffen gewährleisten.
  • Imprägnierende und wärmende Materialien. Mit ihrer Hilfe werden warme Dachböden eingerichtet.
  • Überdachung. Kann hart oder weich sein.

In der Regel ist das Dach in kalte und warme Unterarten unterteilt. Die erste Möglichkeit besteht in der Verlegung der Wärmedämmung im Dachgeschoss: Das Dach in diesem Schema ist nicht isoliert. Die zweite Methode beinhaltet die Verlegung von Isolierungen und Abdichtungen. Grundsätzlich wird dieser Ansatz für die Gestaltung von Mansarden-Wohngeschossen verwendet.

Zweck der Dacheindeckung im Dachsystem

Dank der Kiste werden folgende Aufgaben erfüllt:

  1. Es gibt eine zuverlässige Befestigung der Dachmaterialien.
  2. Der Raum zwischen dem Dach und der Heizung ist in diesem Fall gut belüftet: Dies ist besonders wichtig für benachbarte Abschnitte von warmen und kalten Dachschichten.
  3. Die Isolierschicht und Abdichtung wird zweckmäßigerweise an der Dachlatte befestigt.
  4. Bei starkem Schneefall ist das Sparren-System vor Überlastung geschützt.

Welche Werkzeuge und Materialien werden benötigt?

Bevor Sie eine Kiste auf dem Dach machen, sollten Sie solche Werkzeuge und Materialien vorbereiten:

  1. Holzbalken der ersten Klasse ist 6 m lang, ohne Knoten und andere Mängel. Der Querschnitt wird abhängig davon ausgewählt, welches Veredelungsmaterial aufgetragen wird. Unter dem Metall benötigen Sie den Produktabschnitt von 50x50 mm, das Metalldach ist mit einem Balken von 60x40 mm ausgestattet. Keramische Fliesen werden auf einen Balken mit einem quadratischen Querschnitt von 75x75 gelegt.
  2. Kantenplatte 25x100 mm, Länge 6 M. Kleine Fehler in Form von seltenen Knoten sind hier erlaubt. In einigen Fällen werden die Platten durch OSB-Platten, Sperrholzplatten oder Spanplatten ersetzt.
  3. Metallsäge, Kettensäge.
  4. Montageschaum.
  5. Hammer, Perforator.
  6. Schrauben mit großen Muttern. Die Befestigung erfolgt ebenfalls mit Heftklammern und Nägeln.
  7. Gebäudeebene, Maßband.

Arten von Dachkisten

Bei der Frage, wie man eine Dachlatte richtig baut, ist es wichtig, über das beliebteste Design des Systems Bescheid zu wissen. Die Wahl einer geeigneten Version der Dacheindeckung hängt direkt vom verwendeten Dachmaterial ab.

Es gibt zwei Arten von Kisten:

  1. Kontinuierlich. Bei der Verlegung der Balken wird ein Abstand von 10 mm angenommen. Konstruieren Sie eine durchgehende Kiste, in der Regel unter weichen Fliesen, Roll-up, flachen Schiefer oder Metallfliesen. Um eine zusätzliche Sicherheit für das Dach zu schaffen, wird die Befestigung der Struktur über den Dachvorsprüngen des Gesimses sowie in den Bereichen der Schlittschuhkontiguität verwendet. Wenn Sie eine Entscheidung in Richtung dieser Kiste treffen, müssen Sie sich auf einen erheblichen Materialfluss vorbereiten.
  2. Spärlich. Der Abstand zwischen den Balken kann in diesem Fall einige Zentimeter erreichen, was sehr praktisch ist für das Verlegen von Naturfliesen, Blechen und Wellenschiefer.

Montieren Sie die Dachkiste mit Ihren eigenen Händen

Nachdem die Sparren voll ausgestattet sind, werden sorgfältige Dachmessungen durchgeführt. Tun Sie dies mit einem Seil, das die Diagonalenmessung vereinfacht. Beim Vergleich der beiden Indikatoren ist es wünschenswert, dass sie sich nicht mehr als 20 mm voneinander unterscheiden. Wird diese Toleranz überschritten, kann es bei Folgearbeiten zu gewissen Schwierigkeiten kommen. Als nächstes legen Sie die Dampfsperre und Isolierung in Form von Mineralwolle oder einem anderen geeigneten Material.

Die Dachhaut mit den Händen wird über der zuvor verlegten Dichtungsfolie gesammelt, bei der Verlegung ist eine Überlappung von 15 cm einzuhalten, am besten ist es möglich, die Tücher von oben nach unten in Richtung der Sparren zu montieren. Ein Hefter ist zum Fixieren des Films geeignet. Über den Sparren sind die Streifen laminiert, um eine Zurückhaltung zu schaffen.

Es ist wichtig, die Belüftungsöffnungen nicht zu vergessen, die den Film und das verlegte Dachmaterial trennen. Einfach gesagt, wenn man einen Film legt, ist es wichtig, ein Durchhängen zu lassen. Auf die gleiche Weise werden Folie und Isolierung getrennt. Um die Aufgabe zu vereinfachen, wie man eine Kiste richtig auf dem Dach macht, wird eine Vorhangschablone verwendet, die entworfen ist, um die Entwurfsparameter klar zu beachten.

Wenn das weiche Dach verlegt wird, erfolgt die Montage der Elemente der Latten mit Hilfe der Nivellier- und Andockmethode. Um eine weitere Verformung zu vermeiden, muss die feste Struktur mit besonderer Sorgfalt befestigt werden, wobei an jedem Träger mindestens zwei Nägel verwendet werden.

Wie man unter einem Rollenmaterial montiert

Für die Verlegung von Rollen benötigen Sie eine feste Dachbahn aus Balken und Platten mit einer Dicke von mindestens 25 mm. Gleichzeitig sollte der Bodenbelag dicht, ohne Risse, verlegt sein. Die Stufe der Kiste ist nicht weniger als 15 cm gewählt, sonst beginnt sich das Dachmaterial zu verformen. Es ist wichtig, die ideale Glätte der Vorhangoberfläche zu erreichen, mit dem obligatorischen Ertrinken des Nagels und selbstschneidenden Schrauben in das Holz.

Wie man ein weiches Dach macht

Aufgrund der hohen Beliebtheit dieses Daches ist die Montage von Bedachungen aus weichem Dach am üblichsten. Es gibt ein solches Material ist preiswert, und es ist sehr einfach, es zu montieren. Es wird auch notwendig sein, die Kiste eines kontinuierlichen Typs auszurüsten, die mit einer speziellen kalibrierten Platte ausgestattet ist. Diese Verlegung hat eine zweischichtige Struktur mit maximaler Ebenheit der Fugen.

Bewährt hat sich unter diesen Bedingungen Pfahl- und Dachsperrholz, das die vorläufige antiseptische Imprägnierung bestand. Um das weiche Dach an den Eckbereichen nicht zu beschädigen, müssen die Enden der Platten abgerundet sein.

Unter den Schindeln

Laut Experten sind es die Ziegeldächer, die hinsichtlich Qualität und Dauerhaftigkeit die optimalen Leistungsmerkmale aufweisen. Üblicherweise handelt es sich um einschichtige Strukturen, unter denen die Leisten aus einem mindestens 6 cm breiten Gestrüpp bestehen.

Der Verlegeschritt richtet sich nach den Abmessungen der verwendeten Schindeln. Einige Situationen beinhalten die Schaffung einer Doppelkiste aus dem gleichen Material. Um die Einheitlichkeit der Fliese zu erreichen, ist es erforderlich, die flachste Ebene der Struktur zu konstruieren. Dies beinhaltet die Verwendung eines Balkens mit der gleichen Größe.

Was unterscheidet die Latte von Schiefer und Metall?

Um die Latten zu arrangieren, können wir eine oder zwei Lagen der Verlegung verwenden. Die erste Option beinhaltet die Verwendung eines Balkens mit einem quadratischen Querschnitt von 50 mm. Der optimale Schritt ist in diesem Fall 50 cm, wobei die Elemente parallel zum First verlegt sind. Wenn ein einheitliches Profil anstelle von gewöhnlichem welligem Schiefer verwendet wird, kann die Stufe auf 80 cm erhöht werden, wobei der Querschnitt auf 75 mm zunimmt. Die Hauptsache ist, dass unter jedem Schieferfeld mindestens drei Schienen liegen.

Vor allem in diesem Design ist das Gesims belastet, so dass seine Dicke erhöht werden sollte. Skates und Überhänge werden mit festen Decks gemacht. Um eine gleichmäßige Lastverteilung und Dichte der Blechlagen zu erreichen, sind die geraden Balken um 30 mm dicker als die ungeraden. Dann vor der Kiste auf das Dach befestigt ist, alle seine Holzteile durch spezielle Züge von Feuer und antiseptischer Wirkung verarbeitet werden (für weitere Informationen: „Wie und was treat Sparren und Drechseln - wähle Antiseptikum“) zu entwerfen dauert so lange wie möglich. Um sie zu verwenden, benötigen Sie einen Pinsel: Die Imprägnierung erfolgt in zwei Schichten.

Um die Qualität der Brandbekämpfungssubstanz zu prüfen, genügt es, ein kleines Stück des behandelten Holzes zu durchtrennen und zu versuchen, es in Brand zu setzen. Ein gut geschütztes Material verbrennt nur, wenn es einer offenen Flamme ausgesetzt ist: seine Entfernung dämpft sofort die Substanz.

Die richtige Gestaltung und Anordnung des Daches garantiert sowohl die ästhetische Schönheit des Hauses als auch den Schutz gegen äußere Einflüsse. Es ist wichtig, eine gute Qualität jedes einzelnen Teils der Dachstruktur zu erreichen. Holzkiste, trotz seiner Unsichtbarkeit, ist sehr wichtig, so dass, wenn es wichtig ist, die Anordnung aller notwendigen Anforderungen und Standards zu beobachten, wie die Dachlatten zu machen. Besonderes Augenmerk wird auf die Auswahl geeigneter Baumaterialien in angemessener Qualität gelegt.

Das Gerät und die Schrittweite der Bedachung für Metallfliesen

Der Rand unter der Metallfliese schafft ein gewisses Skelett der Überdachung. Aber wenn ein Brett oder Blattholz verwendet werden kann, um die Struktur auszustatten, sollte der Schritt des Drehens für die Metallfliese genau verifiziert werden. Dabei ist die Rechtwinkligkeit der Verlegung der Materialien gegenüber den Sparrenfüßen zu beachten, die Befestigung erfolgt durch Nägel, selbstschneidende Schrauben. Die Montage der Dachlatten für Metalldächer ist notwendig für eine gleichmäßige Verteilung der Ladung und gewährleistet die notwendigen Anforderungen für die Funktionalität des Dachbetriebs.

Regeln für die Anordnung der Bedachung für Metalldach

Um die Anforderungen für das Drehen unter der Metallfliese zu erfüllen, sollten Sie wissen:

  1. Es gibt eine spärliche und solide Konstruktion. Letzteres besteht aus Plattenmaterialien (Sperrholz, OSB). Die Platte wird mit einem kompensierenden Abstand / Abstand von 10 mm für die Temperaturausdehnung des Materials gelegt, und die Platten werden Ende an Ende montiert.
  2. Alle Prozesse werden am besten in der Trockenzeit des Tages durchgeführt, um das Risiko der Benetzung des Materials zu minimieren.
  3. Die beste Option ist die Installation eines verdünnten Diffusors. Die Stufe wird abhängig von der Profilhöhe ausgewählt. Zum Beispiel eine Kaskade von Metallfliesen, für die die Teilung 350 mm beträgt.
  4. Schnittholz wird ohne Anzeichen von Verzug, Defekte, behandelt mit Antiporen und biologischen Schutzstoffen ausgewählt.
  5. Die Stufe der Latten für Metallfliesen hat einen Unterschied: an den Kanten von Skates und Überhängen ist sie minimal. Die Technik des Auslegens des Materials geht von unten nach oben, so dass die Dachvorsprünge zuerst festgelegt werden.
  6. Entlang der Traufe auf der Traufe ist eine 10 bis 15 mm dicke Platte dicker als die anderen - dies gleicht den Höhenunterschied an den Enden der Fliesenbefestigungen an den Enden und in der Mitte der Welle aus.
  7. Der Wind-basierte Holzstab kann nicht niedriger als die Spitze der Dachdeckung sein. An dieser Stange ist der Grat des Firstelements angebracht.
  8. Der Dachwinkel darf nicht weniger als 14 ° betragen.
  9. Bei der Stiftung, an den Dachgauben, Lüftung, Rauchausgänge, ist eine zusätzliche Kiste angeordnet.
  10. Haken und Halterungen zur Befestigung des Entwässerungssystems werden montiert, bevor die Rutschen installiert werden.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Kiste auf dem Dach nicht nur als Skelett für die Verlegung von Dachmaterial dient, sondern auch einen Luftspalt, um die Bildung von Kondenswasser zu verhindern. Material zu sparen oder die Technik der Werke zu verletzen ist daher nicht zu empfehlen.

Wie man eine Latte für Metallfliesen berechnet

Für Anfänger werden Skates gemessen: Höhe, Länge, die Editionen, die Größe der Frontbretter. Betrachten wir nun ein Beispiel für die Berechnung einer Latte auf einem Dach mit einer Fläche von 100 m2, wo Bretter 25x150x4000 mm verwendet werden:

  1. Gesamtfläche des Brettes: 0,15 * 4 = 0,6 m2;
  2. die erforderliche Materialmenge: 100 / 0,6 = 167 Stück;
  3. das Volumen der Platte in den Würfeln beträgt 0,015 m3, das Volumen des gesamten Materials beträgt 1,5 m3.

Es stellt sich heraus, dass die Vorrichtung zum Drehen unter der Metallfliese 1,5 m3 Massivplatten benötigt, wobei die verdünnte Fläche die Lücke zwischen den Platten berücksichtigen muss. Zum Beispiel für die gleiche Fläche des Daches und die Länge der Hänge von 6 m, die Breite von 9 m mit einer Neigung der Kiste 300 mm, betrachten wir:

  1. Eine Steigung benötigt 20 Stück. Bretter (6 / 0,3);
  2. Formung von Material auf einem Hang 180 m (20 * 9), auf zwei 360 m;
  3. Bei einer Brettlänge von 4 m beträgt die Anzahl 90 Einheiten. (360/4);
  4. Die Menge des verbrauchbaren Schnittholzes (90 * 0,025) beträgt 2,25 m3.

Wichtig! Die Stufe der Kiste für die Verlegung der Metallfliese hängt von der Profilteilung ab und beträgt 300-450 mm.

Regeln für die Konstruktion und Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Einhaltung der Materialparameter garantiert, dass das Dach lange hält.

  • Für das Dachsparren-System, ein Strahl der Größe 50x200, 50x150, 50x100, 100x200, 100x150;
  • Die Dicke der Platte für das Drehen und die Befestigung des Kammes von 25 mm;
  • Stufe der Sparren 600-900 mm;
  • Die erste Platte ist um 10-15 mm dicker als die anderen;
  • Das Gelenk der Bretter ist ein Schachbrett;
  • Das Windboard ist oberhalb der Kistenstruktur installiert;
  • Die ultimative Stärke ist das Gewicht einer Person zu widerstehen.

Und jetzt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Erstellung einer Dachdeckung für das Dach aus Metall:

  1. Die erste Platte wird von der unteren Seite der Rampe angebracht, horizontal auf den Rahmen gelegt und an die vertikale Steuerstange oder die Sparren mit Nägeln genagelt. Jeder Punkt der Schnittstelle mit der Oberfläche sollte mit zwei oder mehr Nägeln befestigt werden. Der Abstand zwischen den Gerüststäben ist bereits ein wenig vom Profil der Metallfliese entfernt, um dann die richtigen Überhänge anzuordnen.
  2. Die zweite Reihe ist wie die erste genagelt.
  3. Die nächsten Reihen werden gemäß der Stufe entlang des Profils des Dachdeckungsmaterials installiert und befestigt. Es ist bequem, eine Messleiste zu verwenden.
  4. Die inneren Ecken des Daches, wo das Tal gebildet wird, müssen die Bretter in einem Winkel geschnitten werden, um die Dichte des Gelenks zu gewährleisten.
  5. Die letzte im Skateboardbereich genagelte Reihe ist besser, mehr zu tun, für die ein breiteres Brett oder mehrere Stäbe zusammengebaut werden. Kontinuierlicher Bodenbelag minimiert das Risiko von Biegungen an den Kanten der Platten.
  6. Nachdem der Rahmen unter der Metallkaskade (wo die Stufe 350 mm ist) oder einer anderen fertig ist, schneiden Sie die Kanten des Schnittholzes und richten Sie die gewünschte Länge aus.

Beratung! Nägel werden verwendet, um den Träger zu befestigen, dessen Länge 2 mal höher als die Dicke der Platte ist, und der Durchmesser beträgt nicht mehr als 3,5 mm. Es ist notwendig, die Krümmung der Schnittholzeinstellung alle zwei Reihen zu prüfen, die Berechnung erfolgt von oben nach unten, was hilft, die Länge der Fliese zu kontrollieren.

Der Leitfaden zur Anordnung des Skelettskeletts kann mit Empfehlungen zur Auswahl der Materialien ergänzt werden:

  • Die 25x100-Platine wird für den Leichtbau eines einfachen Typs verwendet;
  • Edge Board 32x100 wird benötigt, wenn Sie sich entscheiden, Fliesen mit erhöhter Dicke von verzinkten Blechen zu verwenden, sowie auf Dächern mit komplexer Konstruktion;
  • Bei einem Sparrenabstand von mehr als 0,9 m wird ein Balken von 50x50 mm eingebaut.

Was genau ist zu wählen, die Stufe der Latten, um die Blätter der Dachdeckung aus Metall auf dem Dach zu nageln, ist es leicht zu berechnen, sowie die Struktur mit Ihren eigenen Händen auszustatten.

Wichtig! Berechnungen des Intervalls zwischen den Balken werden durchgeführt, indem der Abstand vom höchsten Punkt der ersten Welle bis zum Boden des Standorts gemessen wird. Für was auf dem Sparren musst du ein Level von 1,5 platzieren und messen. Dementsprechend folgt auf die erhaltene Entfernung ein Schritt. Die Standardparameter der Transversalwelle sind eine Abstufung von 30-45 cm, gemäß diesen Figuren und der optimale Schritt wird gewählt.

Dach-Dach-Funktionen

Die Installation des Daches bezieht sich auf den letzten Bauabschnitt des Hauses. Das Tragsystem der Sparren besteht aus mehreren Stufen, und eine davon ist eine Kiste, sie wird anschließend an das ausgewählte Dachmaterial angebracht, dies ist eine Art Rahmen unter dem Dach. Die Qualität der Lattung steht in direktem Zusammenhang mit der Lebensdauer des Daches.

Das Schema der Dachdeckung und des Dachgitters.

Bedachung mit eigenen Händen ist kein so komplizierter Prozess, es ist durchaus möglich, es selbständig zu verwalten.

Abhängigkeit der Stufe der Lattung vom Winkel der Dachneigung.

Entscheiden Sie zuerst, auf welche Art Sie arbeiten möchten:

  1. Das Material ist ziemlich eng gelegt, an den Sparren befestigt, eine feste Oberfläche wird erhalten.
  2. Der Bodenbelag ist aus feuchtigkeitsresistentem OSB-Blech (es wird auch als dauerhaft angesehen), daher kann jedes Dach an der Oberfläche befestigt werden.
  3. Die Stäbe werden auf den quer gelegten Sparren verlegt (parallel zum Grat), dann werden von oben entweder Bretter oder Stäbe vom Grat bis zum Überhang verlegt.

Die Befestigung erfolgt mit Hilfe von Nägeln, es ist wichtig, dass ihre Länge nicht mehr als die Dicke der Bretter (oder Stäbe, wenn sie verwendet werden) ist. Es wird empfohlen, den Baum vor Beginn der Arbeiten mit Schutzmitteln gegen Wasser und Mikroben zu behandeln. Es wird empfohlen, den Aufbau nur mit trockenem Material zu installieren. Auch eine wichtige Frage - was wird das Dach sein, da die Kiste für verschiedene Arten von Überdachungen unterschiedliche Eigenschaften haben wird.

Die wichtigsten Sorten

Arten von Dachkonstruktionen.

Für Schrägdächer werden folgende Typen verwendet:

  1. Kontinuierliches Drehen des Daches. Es wird meistens als Schindeln aus Bitumen und Rolldach verwendet. Dieser Typ wird durch Schneidebrett, Spanplatte, Sperrholz oder wasserfestes OSB hergestellt. Das Material wird bei Trägern und Sparren mit einem Spalt von 3 bis 5 mm befestigt, dies ist notwendig, um die Temperaturausdehnung auszugleichen.
  2. Spärlich. In dieser Form ist ein Abstand von 70 bis 75 cm bei Verwendung von Schiefer erlaubt, bis zu 1,5 m bei Verwendung eines Metallprofils mit einer durchschnittlichen Welle. Diese Art kann sowohl von einem Baum, als auch von Metall gemacht werden.
  3. Standard. Diese Art wird häufiger benutzt als andere, die erlaubte Stufe ist von 30 bis 40 cm, die spezifischen Werte hängen davon ab, welche Art von Dachdeckung verwendet wird und welches Gewicht.

Die Stufe kann auch vom Dachwinkel abhängen. Meistens wird Holz für diese Zwecke verwendet: entweder eine Platte mit einer Breite von bis zu 150 mm oder eine Leiste von 30 x 40 mm. Eine der modernen Materialarten ist ein verzinktes Profil, das sowohl für Metallprofile als auch für andere Dacheindeckungen verwendet wird.

Erstellen eines Rahmens für Rollenmaterial

Schema des Dachumbausystems.

Wenn Sie Rollenmaterialien für das Dach wählen, müssen Sie wissen, welche Funktionen sie haben:

  • die Form der Dachdeckung ist kontinuierlich;
  • der Rahmen darf sich nicht biegen, wenn Personen darauf laufen;
  • Sie müssen die Oberfläche gut inspizieren, so dass es keine hervorstehenden Nägel (oder Hüte) und andere Unregelmäßigkeiten gibt - sie können das Dach beschädigen;
  • Slots zwischen den Boards sind nicht erlaubt.

Wie man die Dachlatte für die weitere Bedeckung mit Rollenmaterial herstellt: Legen Sie den Träger in einer Schicht, befestigen Sie ihn mit Sparren und legen Sie die Platten darauf. Es wird angenommen, dass für diese Zwecke gerillte Platten aufgrund ihrer Zuverlässigkeit besser geeignet sind.

Die Bretter sollten eine Breite von 10 bis 15 cm haben, wenn sie breiter sind, ist es besser, sie in der Länge zu teilen. Damit der Rahmen zuverlässig ist, ist es notwendig, die Bretter zu verbinden und die Schachordnung zu beobachten. Um sicherzustellen, dass das Rollenmaterial intakt bleibt, müssen Sie Boards mit abgerundeten Kanten am Ende des Überhangs befestigen.

Erstellen eines Rahmens für Schindeln

Schema der Installation der Dachdeckung.

Die Schindel gilt seit vielen Jahren als hervorragendes Dachmaterial, erst heute ist ihre Vielfalt höher. Was Sie über das Dachdrehen mit den Händen unter den zukünftigen Dachziegeln wissen müssen: Sie können mit einem Skelett in einer Schicht arbeiten. Zu den Sparren genagelten Stäben, die einen Querschnitt über 6 cm haben, wird später auf sie die Fliese gelegt (klassisch oder Metallfliese - spielt keine Rolle).

Der Schritt hängt in diesem Fall von der Größe des Abflusses und der Schindeln selbst ab. Für eine höhere Zuverlässigkeit ist es möglich, eine Kiste in 2 Schichten mit dem gleichen Durchmesser wie die erste Schicht herzustellen. Die Fliese sollte eng an den Stäben anliegen, daher ist es wichtig, dass sie auf einer ebenen Fläche befestigt ist.

Schaffung eines Rahmens für ein weiches Dach und Schiefer

Das Schema der Erwärmung des Dachbodens unter der Kiste.

Soft-Dach jedes Jahr erhöht seine Popularität, es hat solche Vorteile wie niedriger Preis und einfache Installation. Wie man eine Dachlatte für die weitere Verwendung eines weichen Daches macht:

  • Es erfordert eine solide Sicht auf den Rahmen, das heißt, es ist notwendig, die Stäbe zu den Sparren zu nähen und die gesäumte Platte mit einem Festkörper zu versehen;
  • falls die Bretter nicht aus dem falschen Lager heraus verformt werden, müssen sie so gestapelt werden, dass der Buckel von unten kommt;
  • Sie können eine Kiste aus Blechmaterial herstellen, indem Sie sie ohne Brüche an der ersten Reihe von Stangen befestigen.

Es ist sehr wichtig, dass keine scharfen Kanten, vorstehende Teile vorhanden sind, da dies das Material des zukünftigen Daches beschädigen kann.

Tabelle der typischen Abmessungen des Profils und der Stufe der Kiste.

Erstellen eines Rahmens unter dem Schiefer. Schiefer, obwohl Popularität verlieren, aber es kann auch auf den Dächern von Privathäusern gefunden werden. Was Sie über die Herstellung der Lattung für Schiefer wissen müssen:

  • es ist erlaubt, beides in einer Schicht und in zwei zu machen;
  • Die erste Balkenschicht wird mit Nägeln parallel zum First an den Sparren befestigt;
  • die zulässige Stufe beträgt 50 bis 80 cm;
  • auf der ersten Schicht werden die Bretter entweder mit einer festen oder dünnen Schicht in der Richtung der Steigung gelegt;
  • Wenn die Bretter mit einer dünnen Schicht verlegt werden, sollte die Stufe von 60 bis 80 cm betragen, normalerweise hängt die Breite von den Abmessungen der Schieferplatten ab.

Schiefer ist an drei Stellen befestigt - in der Mitte und an den Rändern. Um eine Verformung des Schiefers zu vermeiden, ist es notwendig, die Reihenfolge einzuhalten: Der ungerade Balken ist 3 cm über dem geraden.

Technologie- und Installationsmerkmale

Schema der minimalen Vorspannung für verschiedene Arten von Bedachungen.

Wie bereits erwähnt, ist das Dach mit eigenen Händen und vor allem die Installation des Rahmens ein einfacher Vorgang, der vor allem darauf achtet, aufmerksam zu sein. Die Verkleidung sollte immer absolut montiert sein.

Wenn es notwendig ist, die Isolierung des Daches durchzuführen, wird die Abdichtung im Laufe der Installation durch Dachsparren verlegt. Dann müssen Sie einen steuerbaren Grill installieren, dies ist notwendig, um einen Luftspalt zu schaffen (indem der Abstand zwischen der Abdichtung und dem Rahmen vergrößert wird).

Die Kiste ist an allen Sparrenbeinen befestigt, Sie können sowohl Nägel als auch Schrauben verwenden. Welcher Satz sollte bestückt werden, Arbeitsbeginn:

  • Bars;
  • Bretter;
  • Nägel (oder Schrauben);
  • Hammer;
  • Gebäudeebene;
  • Säge (wenn es notwendig ist, überflüssig abzuschneiden);
  • wenn notwendig, ein Material für die Abdichtung.

Im Laufe der Arbeiten kann die Liste ergänzt werden, alles hängt von der Art des gewählten Rahmens ab und davon, welches Dach verwendet wird. Und natürlich eine Leiter, die auf das Dach steigen muss.

Wie berechnet man die Elemente: Nuancen

Bei der Installation eines Holzrahmens ist es wichtig, die Elemente korrekt zu berechnen. Was beeinflusst die Dicke der Kiste:

  • Je größer der Abstand zwischen den Sparren, desto dicker der Rahmen;
  • das Gewicht des Daches spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl der Dicke der Elemente;
  • Das Gewicht des Schnees im Winter, das heißt, man muss sich auf die spezifischen klimatischen Bedingungen verlassen;
  • Gewicht einer Person, die sich mit Reparatur und vorbeugenden Arbeiten auf dem Dach beschäftigt.

Es ist auch notwendig, sorgfältig einen Baum zu wählen: gut getrocknet, ohne Mängel, ohne große Knoten. Es empfiehlt sich, alle Lager vor Beginn der Arbeiten auf Mängel zu untersuchen.

Als eine Dachkiste zu stärken?

Zu den Dachsparren wird konttrayka, zur Gegengestellkiste befestigt sein. Was ist besser zu verwenden: verzinkte Nägel oder Holzschrauben?

HEUTE WERDE ICH UKRAINISCH GEWÄHRT WERDEN!

Nägel sind billiger wie. Und der Prozess wird schneller gehen.
Wenn Sie ehrlich gesagt nie von selbstschneidenden Dingen gehört haben.
Im Großen und Ganzen und verzinkt werden nicht benötigt. Hast du diesen Pool unter dem Dach?

Kein Pool dort, aber ich möchte etwas nach den Regeln machen.

HEUTE WERDE ICH UKRAINISCH GEWÄHRT WERDEN!

Nach den Regeln, Nägel. Wenn Sie möchten, legen Sie verzinkt. Jeweils zwei Stücke. auf jedem Sparren, an den Rändern des Brettes. Um nicht gewölbt zu sein. Die Länge des Nagels ist nicht weniger als 3 mal die Dicke der Platte.
Gerade dieser Moment verursacht nie Probleme. Darüber hinaus im Design Meerrettich andere wichtige Knoten.

Dachverkleidung unter der Metallfliese

Metallfliesen sind eine ziemlich beliebte Dachbedeckung, die nicht nur eine ästhetische Erscheinung hat, sondern auch ziemlich hohe Leistungsmerkmale aufweist.

Wenn ein Dach von diesem Material zur Kiste errichtet wird, werden ziemlich strenge Anforderungen gestellt. Richtig geordneter Bodenbelag ist der Schlüssel zur Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Überdachung.

Merkmale der Lattung

Eigenschaften des Bodens unter der Metallfliese ist die Tatsache, dass die Stufe an die Fliese selbst gebunden ist. Es hängt direkt von der Wellenlänge ab und die Länge hängt von dem gewählten Profil ab.
Für verschiedene Profile von Dachmaterial wird eine Kiste mit unterschiedlichem Querschnitt und unterschiedlicher Dicke verwendet.

Wenn die Dicke des Profils 0,5 Millimeter nicht übersteigt und das Dach eine oder zwei geradlinige Neigungen aufweist, kann eine Platte mit einem Querschnitt von 25 × 150 Millimeter als eine Kiste verwendet werden.

Arten von Bedachungen

  1. Massivparkett. Diese Methode wird verwendet, wenn das Dach einen kleinen Neigungswinkel hat, sowie bei starker Belastung des Sparrensystems. Diese Belastung kann aufgrund der großen Masse der Dacheindeckung oder je nach Region durch Schneebedeckung und Starkregen entstehen. Bei der Verlegung wird der Gitterboden zunächst mit einer Dicke von 25 Millimetern von der Platte angeordnet und schon ist darüber eine solide Unterlage gelegt. Als eine solche Basis ist es möglich, Holz zu verwenden, es ohne Lücken zu befestigen, feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz, OSB-Platte
  2. Raffiniert. Diese Art von Bodenbelag besteht aus Kantenmaterial. Die Bretter sind in geringem Abstand voneinander verlegt. Die Wahl dieses Abstandes hängt von der Art der Welle des Dachdeckungsmaterials ab.

Gerät

Obreschetka für Metallfliesen ist wie folgt angeordnet:

Beim Bau des Daches des Gebäudes werden Sparren installiert. Diese Strukturen stellen normalerweise eine Kantenplatte mit einem Abschnitt von 50 × 150 mm dar. Eine spezielle Membran wird auf die Sparren gelegt. Über dieser Membran auf den Dachsparren sind die Daten von oben verwunden, die Balken sind 3-5 Zentimeter dick. Solche Elemente werden als Kontrollgitter bezeichnet.

Vorbereitende Arbeiten

Bevor Sie den Bodenbelag installieren, müssen Sie folgende Tätigkeiten ausführen:

  • Montieren Sie die Sparren. Bei dieser Installation ist es notwendig, die Neigung der Sparren korrekt zu berechnen. Dieser Schritt hängt von der Wahl des Typs und des Materials der Kiste ab. Holz für Sparren muss mit einem Feuchtigkeitsgehalt von nicht mehr als 20% ausgewählt werden
  • Die Verlegung der Isolierung. Diese Prozedur für den Bau eines Schrägdachs wird am bequemsten von oben durchgeführt. In diesem Fall sollte der Rahmen, der die Heizung von der Innenseite der Sparren hält, bereits montiert sein. Auf der Oberseite der Heizung ist mit einer Membran bedeckt.
  • Nach den Arbeiten an der Dämmung der Flöße werden die Lamellen des Rebounds geschlagen.

Berechnungen

  • Berechnung von Durchlaufträgern Satteldach. Für identische Steigungen, berechnen Sie die Fläche von einem von ihnen und multiplizieren Sie diesen Wert mit der Anzahl der Skates. Als Ergebnis erhalten wir die gesamte Fläche, die vom Dach geschlossen werden muss. In diesem Fall ist die Fläche der Skates gleich der Fläche des festen Bodenbelags, aber es gibt eine leichte Nuance. Der feste Bodenbelag wird auf die Elemente des Bildschirms geschraubt. Wenn es installiert ist, sollten die Enden des Blattmaterials nicht in einem aufgehängten Zustand sein, d. H. Das Blatt an zwei lateralen Seiten liegt auf den Stäben. Abhängig vom Material, das für den festen Bodenbelag ausgewählt wurde, kann ein Schnitt erfolgen, so dass die Hauptbodenfläche um 30% größer sein kann als der Skatebereich.
  • Berechnung des erschöpften Bodens. In diesem Fall messen wir die Länge der Rampe. Und teile es in den gewählten Schritt der Lattung. Als Ergebnis erhalten wir die Anzahl der Boards auf einer separaten Rampe. Nach einer ähnlichen Berechnung der verbleibenden Dachneigungen addieren Sie alle Werte und erhalten die Gesamtanzahl der Bretter. Wir messen die Breite der Steigung. Infolgedessen werden wir die Gesamtanzahl der Bretter des erforderlichen Din haben. Es sollte daran erinnert werden, dass das Schnittholz in einer Länge von 6 Metern hergestellt wird. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn die Dachbreite größer als die angegebene Größe ist.

Materialauswahl

Das Material für den Bodenbelag ist hauptsächlich Holz. Sie müssen Balken oder Bretter aus Nadelholz wählen. Die ideale Option ist Kiefer. Es hat die notwendigen Leistungsmerkmale.

Das ausgewählte Holz sollte einen Feuchtigkeitsgehalt von nicht mehr als 6% haben, ansonsten muss es mit antiseptischen Mitteln behandelt werden.

Als eine Kiste wird am häufigsten eine Platte von 25 × 150 mm verwendet. Dieser Querschnitt ist völlig ausreichend, wenn die Standardstufe von Sparrenbalken von 600 bis 900 Millimeter verwendet wird. In einem größeren Schritt ist es notwendig, die Dicke der Dielen zu erhöhen.

Montage und Befestigung der Kiste

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Das Startbrett ist strikt über die Länge des Vorhangvorhangs in einer geraden Linie fixiert, so dass es nicht über den Überhang hinausragt. Seine Dicke sollte 10-15 Millimeter größer als die folgenden sein.
  2. Die zweite Reihe ist so festgelegt, dass der Teilungsabstand der Welle kleiner ist. Die nachfolgenden Zeilen haben den gleichen Abstand der Wellenteilung.
  3. Zum Sparrensystem werden die Träger mittels Schrauben befestigt. Die Verwendung von Nägeln kann zur Zerstörung der Struktur des Holzes führen und die Lebensdauer der gesamten Struktur reduzieren. Wenn die Wahl auf Nägeln gestoppt wird, sollten Sie Schiefer Nägel von großen Größen wählen. An jedem Sparrenträger sollte der Bodenbelag mit mindestens zwei Nägeln befestigt werden.
  4. An den Stäben ist ein Schneidbrett mit einer bestimmten, abhängig von der Wellenlänge des Dachdeckungsmaterials angebracht. Auf den Sparren zwei weitere Stämme in einem Abstand von nicht mehr als 5 cm auslegen, die als Stütze für den Dachfirst dienen.
  5. In den Lagen der Täler, Luftkanäle und Fenster wird einteiliger Bodenbelag verwendet. Balken auf den Sparren mit dieser Art von Rahmen parallel zum Grat platziert.
  6. Bei der Herstellung von Fußböden über die Wärmedämmung ist es nicht zulässig, einen festen Rahmen herzustellen. Infolge dieser Installation wird die Belüftung nicht wirksam, und es bildet sich Feuchtigkeit im Unterdach.
  7. Vor dem Einbau des Dachdecks auf der Innenseite des Tals wird eine Stange befestigt.

Tipps von Bauherren

Alexander 26 Kinder.

Stanislav ist 54 Jahre alt.

Bei der Installation von Metalldächern ist die Kiste sehr wichtig. Von der Korrektheit seiner Installation hängt der Rest der Installation ab.

Futter für profilierte Böden mit eigenen Händen

Korrektes Drehen für Trapezbleche - eine Garantie für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit des Daches

In letzter Zeit haben die meisten Bauunternehmen und Entwickler Wellpappe als Bedachungsmaterial gewählt. Dies ist ein Qualitätsmaterial, das vor den Auswirkungen von Sedimenten, Bakterien und Pilzen schützen und das Gebäude dauerhaft schützen kann.

Die Installation von Wellpappe ist ziemlich einfach, aber es ist sehr wichtig, alle Konstruktionsnormen und -technologien zu beachten. Bei der Verlegung von Wellpappe ist die richtige Verlegung von Balken, Sparren und Latten die Grundlage der Fundamente.

Auf der Unterseite des Daches liegen Holz- oder Metallbalken. Sie sollten etwa einen halben Meter von der Wand ragen. Die Basis für das Dach ist ein Stapelsystem bestehend aus:

  • Racks der Vertikale;
  • Die Neigungen sind geneigt;
  • Beinschräge Sparren.

Die Dachsparren werden in einem Abstand von 60 bis 80 cm zueinander installiert, wobei die Gesamtbelastung des Gebäudes in einem bestimmten Neigungswinkel berücksichtigt wird. Sparren werden aus trockenem Nadelholz hergestellt, um eine mögliche Verformung der Struktur zu verhindern. Der Winkel der Sparren an Orten mit erhöhtem Schneefall beträgt 35-45 Grad. In Gebieten mit gemäßigteren Wetterbedingungen können Sie einen Winkel von 20 Grad bilden.

Besondere Aufmerksamkeit beim Einbau der Wellpappe sollte dem Ausbaggern gewidmet werden. Es ist ein spezielles Design, das in Bezug auf die Parameter des Daches gemacht wird, das als Rahmen für Wellpappe dienen wird. Als Draht werden Metallelemente und Holzbalken verwendet. Nur ein ordnungsgemäß montierter Rahmen ermöglicht, dass das Dach erhöhten Wind- und Schneelasten standhält.

Arten von Dachlatten

Für Industriegebäude verwenden häufig Metallrahmen oder Kiste aus metallischen Elementen. Dächer in Industriegebäuden, in der Regel nicht viel Neigung, sondern große Spannweiten, so dass die Ummantelung unter dem Belag sollten langlebig und zuverlässig sein, schwere Lasten zu widerstehen.

Beim Bau von Privathäusern wird eine Holzkiste verwendet, die aus einem Brett oder einer Bar besteht und mit einem Antiseptikum behandelt wird. Die am häufigsten verwendeten Boards sind 25-30x100 mm. Die Verkleidung wird erst nach dem Verlegen des Abdichtungsmaterials montiert. Es nimmt Feuchtigkeit von der Seite der Wärmedämmung auf und verhindert das Kondensat, das sich aufgrund atmosphärischer Schwankungen an der Unterseite der Dachbahn bildet.

Der Ausschnitt kann sein:

  1. Mit dem üblichen Schritt. Zu diesem Zweck wird zwischen den Brettern oder Stäben ein Abstand von 20 bis 40 cm beibehalten.Diese Art von Ummantelung wird am häufigsten für profilierte Bahnen verwendet.
  2. Durchgehende Ummantelung Der Abstand zwischen den Platten beträgt 10 mm, um Schäden durch Austrocknen oder Aufquellen der Platten zu vermeiden. Manchmal als durchgehendes Plattenmaterial: OSB, Sperrholz oder wasserfeste Spanplatten. Diese Art von Kisten wird am häufigsten für kleinstückige Materialien verwendet, zum Beispiel für Fliesen oder Rollbitumen-Beschichtungen.
  3. Spärliches Wiesel. In diesem Fall macht die Stufe der Latte 50 bis 75 cm und manchmal sogar mehr.

Lattung Typ hängt von zwei Parametern ab: eine Markierung Wellpappe verwendet wird, und ein Neigungswinkel des Daches. Zum Beispiel, wenn die Dachneigung von 15 Grad, während für C10 Well Notwendigkeit kontinuierliche crate für Well C21 auszuführen - 300 mm herkömmliche crate und für Well 44 C - sparse crate Inkremente 500-1000 mm.

Um eine maximale Haltbarkeit des Daches bei hohen Lasten zu gewährleisten, ist es möglich, eine zweilagige Auskleidung zu installieren. In der unteren Reihe können Sie eine spärliche Vermüllung durchführen, in der oberen Reihe eine Latte mit einer regelmäßigen Stufe oder einen kontinuierlichen Abfall. Die untere Reihe verläuft parallel zum Dachfirst und die obere Reihe steht senkrecht dazu. Bei der Verlegung einer dicken Dämmschichtdicke von 100 mm wird ebenfalls eine zweischichtige Kiste installiert. In diesem Fall sind über den Sparren zwei Blöcke von 50x50 mm in Reihe angebracht.

Die übliche Latte besteht aus einem Holzbalken mit einer Größe von 50x50mm, 60x60mm oder 75x75mm. Es ist möglich, das übliche Drehen von einem Brett mit einer Breite von nicht mehr als 150 mm und einer Dicke von 20 bis 50 mm durchzuführen. Es ist sehr wichtig, dass die Breite des Brettes 15 cm nicht überschreitet, andernfalls neigt der Baum zu einer erhöhten Verformung durch die Einwirkung von verschiedenen Temperaturen und Feuchtigkeit.

Als Befestigung für die Kiste werden Nägel oder selbstschneidende Schrauben verwendet. In diesem Fall sollte ihre Länge gleich der doppelten Dicke der Kiste sein. Wenn Sie zum Beispiel eine Stange 50x50mm verwenden, müssen Sie Befestigungselemente mit einer Länge von 100 mm verwenden. Die Verkleidung ist an jedem Dachsparren befestigt. Der Balken und die Bretter sollten keine Defekte und vorstehende Knoten haben.

Installation des Bodenbelags für profilierte Bodenbeläge

Zuerst müssen Sie die Position der Balken oder Planken auf den äußeren Sparren markieren. Dann messen Sie entlang der gesamten Steigung die Befestigungspunkte der Platine, egal ob der Balken oder der Balken. Wenn eine Rille oder eine Ausbuchtung am Befestigungspunkt des Balkens oder der Platte gefunden wird, dann wird diese entfernt, indem die Schienen oder das Dachmaterial mit der erforderlichen Dicke abgeschliffen oder aufgestapelt werden.

Das Verlegen der Latte beginnt am Grat. Der Abstand zwischen den Platten oder Stangen unter einem profilierten Leiste nicht weniger als 20 cm sein sollte, und nicht mehr als 40 cm. Die Holzkiste oft notwendig, die Länge spleißen, weil die Standardlänge von Holz ist in der Regel kleiner als die Länge der Rampe. Zu diesem Zweck sind die Ränder angepaßter Stücke mit Nägeln befestigt und dann auf dem Dach installiert ist, so dass die Wechselbalken an den Sparren fallen. In verschiedenen horizontalen Reihen müssen die Gelenke verschoben werden. Dazu werden die Bretter auf eine bestimmte Länge geschnitten.

An den Enden des Daches sind Windbretter installiert. Ihre Höhe sollte um einen Betrag größer als die Kiste sein, der der Höhe des Profils der Wellpappe entspricht.

Die Profilfolie wird mit selbstschneidenden Schrauben mit Zinkbeschichtung an der Kiste befestigt. Als Abstandhalter zwischen ihnen wird eine Gummischeibe verwendet. Für jeden Quadratmeter Abdeckung sind mindestens 5 selbstschneidende Schrauben erforderlich. Zwischeneinander sind die Bleche mit Nieten verbunden.

Damit das Dach lange hält, ist es notwendig, seinen Zweck im Voraus zu bestimmen, sorgfältig alle notwendigen Berechnungen durchzuführen und das Dachdeckungsmaterial richtig auszuwählen. Bei der Verwendung von Wellpappe ist zu beachten, dass die Belastung umso höher ist, je höher die Profilhöhe ist. Beim Bau von Privathäusern wird eine Wellpappe mit einer Höhe von 35 mm und einer Dicke von 0,6-0,7 mm verwendet. Profilbleche mit einer niedrigeren Profilhöhe werden mit einer kleineren Stufe des Wagens installiert, um die erforderliche Steifigkeit und Festigkeit des Daches zu gewährleisten. Wenn die Latte richtig installiert ist, wird das Dachgewicht gleichmäßig verteilt, es wird stark sein und wird allen Launen des Wetters standhalten.

Wenn Rauchrohre oder verschiedene Brüstungen durch das Dach gehen, wird eine separate Kiste unter ihnen installiert. Für einen Schornstein muss er mindestens 15 cm entfernt sein.

Es wird empfohlen, Kiste bei trockenem Wetter zu installieren, bevor der Dacheindeckung Verlegung waren durchnässt Bretter oder Balken durch überschüssige Feuchtigkeit verformt werden.