Struktur und Elemente des Daches: Namen und Zwecke

Reparaturen

Das Dach ist der obere isolierende und umschließende Teil des Gebäudes, der zum Schutz des Gebäudes gegen Umwelteinflüsse dient und besteht aus einer Abdichtung und einer Unterlage (Lattung, fester Bodenbelag), die entlang der Tragkonstruktionen des Daches verlegt wird.

Das Dach besteht aus einer tragenden und umschließenden Struktur. Die Fechtstrukturen sind das Dach und der Giebel / Fender. Tragwerk - Sparrensystem.

Der Dachboden ist der Raum zwischen der Dachfläche (Dach), den Außenwänden und der Decke des Obergeschosses.

Strukturelle Merkmale

Nach den Design-Eigenschaften:

  • Das Dach kann einen Dachboden haben oder ohne Grundstück sein (ein solches Dach wird als Abdeckung bezeichnet);
  • Auf dem Hang kann das Dach flach oder abfallend sein;
  • Das Dach kann Aufbauten haben (Mezzanin, Dachgauben usw.);
  • die häufigsten Dächer in der Geometrie sind die folgenden: flach, Giebel, zwei-schräge gebrochene Linien, Giebel mit einem akustischen Fenster, Falten (Umschlag), Multi-Spange, Walm, Hüfte, Halbhorn.

Die Rampe ist eine Facette, die geneigte Dachfläche.

Steigung - die Neigung des Daches wird auf drei Arten bestimmt: in Winkelgraden zwischen der Dachneigung und der Decke des Obergeschosses; in Prozent - das Verhältnis der Höhe des Daches (H) zur Projektion der Dachneigung auf die Überlappung des Obergeschosses (L) multipliziert mit 100 = (H / L) ⋅100; in den Proportionen (H: L).

Das Schrägdach ist ein Dach mit einer Neigung von mehr als 6 ° (10%). Mit einer geringeren Vorspannung genannt - Flachdach.

Mezzanine ist ein Überbau von einer kleinen Höhe über einem Teil, normalerweise ein zentrales niedriges Wohnhaus, das sein eigenes Dach hat, das allgemeine überblickend.

Dachfenster - Öffnungen für die Beleuchtung und Belüftung von Dachgeschossen sowie für den Zugang zum Dach.

Dachtypen nach Geometrie

Betriebseigenschaften

Nach Leistungsmerkmalen:

  • Das Dach kann ein Nicht-Wohn-Loft und ein Wohnhaus (Dachgeschoss) haben;
  • ausgebeutetes Dach und nicht betrieben.

Das Dachgeschoss (Mansardengeschoss) ist ein Wohn-Loft. Der Dachboden darf nicht isoliert werden (nur das Obergeschoss ist isoliert) und isoliert (die Dachschrägen sind isoliert).

Dachbedient - Flachdach, das sowohl für den vorgesehenen Zweck als auch für andere betriebliche Zwecke genutzt wird: Erholungsgebiet, Sportplatz, Rasen usw.

Gehäuse für Dächer

Dach - der oberste Zaun (Schale) des Daches, der direkt den Witterungseinflüssen ausgesetzt ist. Schützt das Gebäude vor dem Eindringen von Niederschlag in die Atmosphäre.

Front - Ende des Daches, Teil der Fassade des Gebäudes, umschließt das Bauwerk zwischen den Dachschrägen. Dient dazu, einen geschlossenen Raum unter dem Dach (Dachboden) zu schaffen und ihn vor den negativen Auswirkungen der Umwelt zu schützen. Der Giebel ist durch Gesimse vom unteren Teil der Mauer getrennt und besteht in der Regel aus einem anderen Material als die Mauer, z. B. eine Mauer aus Holz oder Ziegeln, ein Giebel aus Brettern.

Gable (vimpergov) - die Oberseite der Endwandstrukturen eine spitze Winkel Form aufweist und zwischen den zwei Schrägen des Daches angeordnet ist, aber im Gegensatz zu dem Giebel ist die Rippe nicht von der Wand getrennt und bildet eine Leiste mit einer einzigen Fassadenebene und aus dem gleichen Material hergestellt ist. Wenn Sie den Giebel mit dem Giebel vergleichen, wird der Unterschied in Abwesenheit eines Gesimses die Wand und den Giebel optisch trennen, und das Giebelmaterial kann sich vom Wandmaterial unterscheiden.

Der Gipfel ist ein Mini-Dach, das sich oberhalb der Stirnwände unter den Giebeln befindet und dazu dient, die Wände vor atmosphärischer Feuchtigkeit zu schützen.

Der Überhang des Daches ist der äußere Streifen der Dachschräge, der über die Mauerlinie hinausragt. Es verhindert, dass Niederschlag aus der Atmosphäre auf die Wände fällt und beträgt nicht weniger als 75-80 cm Der Überhang des Daches ist in Giebel und Gesims unterteilt.

Das Dachgesims ist eine Struktur, die aus einem Dachüberhang und seinem Abdeckteil von unten und von der Seite besteht. Das Gesims unterscheidet sich von der Traufe darin, dass es alle Elemente der Dachsparrenstruktur, die sich über die Wandlinie hinaus erstrecken, vollständig bedeckt. Das Gesims schützt nicht nur vor atmosphärischen Niederschlägen, sondern verhindert auch das Eindringen von Feuchtigkeit und verschiedener Nutztiere in den Dachboden und den Unterdachraum. Gesimse können nicht nur Teil des Daches, sondern auch Teil der Mauer sein. Das Gesims, das den gesamten Umfang der Mauer umgibt, wird als Kronengesims bezeichnet. Zum Beispiel, wenn das Dachgesims in ein Visier übergeht, das den Giebel von der Wand trennt. Sofit - ein archiviertes Cornice Board.

Elemente der Bedachung

Ein Pferd ist das oberste Element des Daches in Form einer Ecke, die dazu dient, die Verbindung der Dachschrägen zu schließen.

Die Hüfte ist eine dreieckige Neigung eines 4-geneigigen Daches, das sich am Ende des Hauses befindet, wobei das Dach mit einem spitzen Ende bedeckt ist.

Semilhalma - eine Hüfte, deren Länge entlang des Hanges von der Seite des Dachfirstes oder von der Seite des Gebäudes verkürzt ist.

Endova (razlozhebok) - die innere Ecke des Daches in Form eines Troges, gebildet durch die Kombination von zwei Strahlen.

Ridge (Kante) - die Schnittlinie zweier Strahlen, die die äußere Ecke bilden.

Luft - Lüftungslöcher im Schrägdach.

Belüfter - Flachdächer, mechanische Geräte für die Belüftung in den Schichten eines vollen Pie flache Dächer. Bei der Herstellung eines neuen Teppichs ist es zwingend erforderlich, den alten Teppich zu verwenden.

Filet - die Übergangskante von der Basis des Flachdachs zum Widerlager, ist üblicherweise in einem Winkel von 45 ° angeordnet, um die Ecken der Verpaarungen zu glätten.

Razlonka - die Vorrichtung eines Estrichs auf einem flachen Dach mit einem Dach für kleine Steigungen und die Bildung von Schlittschuhen und Tälern.

Dachfolien - dienen zum Schutz der Wärmedämmung und der tragenden Dachkonstruktion vor dem Eindringen von Feuchtigkeit.

Die Hauptabdichtung (oder Dach) Teppich - Schichten von Rollenmaterialien oder Schichten von Mastix, verstärkt mit Glas oder synthetischen Materialien, konsequent durchgeführt und im Keller unter dem Dach.

Das Ballastsystem ist ein System zur Befestigung eines weichen Daches auf Flachdächern mit hoher Tragfähigkeit, sowie auf Dächern in Betrieb. Vorhanden, einfach im Gerät und beschädigt nicht den Hauptwasserdichten Teppich, aber stellt auch seinen zusätzlichen Schutz gegen mechanische Beschädigung und ultraviolette Strahlen zur Verfügung.

Halsband - schützende Kanten Dacheindeckung Elemente des Daches.

Kapelnik ist ein Element der Stahlabdeckung von Brüstungen, Brandmauerwände in Form einer umgebogenen Kante.

Eine Einzugsrutsche ist ein Element eines Schrägdachs mit einem externen Abfluss, das dazu dient, Wasser zu sammeln und gewaltsam atmosphärisches Wasser in das Abflussrohr abzuführen.

Gosse ist ein Rohr, das benutzt wird, um Wasser abzulassen.

Tragende Dachstrukturen

Das Dachsparrensystem ist eine Konstruktion, die aus Sparren und anderen Elementen besteht, die Lasten aller Art wahrnehmen und ihnen widerstehen und sie an die Wände der Struktur übertragen. Es besteht aus Sparrenbindern.

Fermat - eine Konstruktion aus befestigten Stangen oder Stäben.

Sparren (Sparren) - das Element des Fachwerkes, wahrnehmend, alle Arten von Lasten und übertragen sie auf die Wände und die Spitze der Struktur, dienen als Unterstützung für das Dach. Das untere Ende liegt an der Wand an, und das obere verbindet sich in einem Winkel mit dem gegenüberliegenden Sparrenbein.

Schräge Sparren - betonen Sie die Enden und den mittleren Teil (an einem oder mehreren Punkten).

Sparren hängend - im unteren Teil zum Anziehen oder Maurerlat anlehnen und im oberen Gratbereich gegeneinander oder auf dem Untertrum aufliegen (ohne Zwischenstützen).

Ein Pferd ist die obere horizontale Rippe des Daches, die die Binder verbindet.

Ridge Scrimmage - ein Stück Brett / Sperrholz oder Metall Overlay verbindet Sparren in einem Grat.

Mauerlat - Bar, befindet sich entlang des Umfangs der Wand, auf der die unteren Enden der geneigten Sparren ruhen. Mit Mauelat können Sie die konzentrierte Last von den Sparren auf den gesamten Wandabschnitt verteilen.

Ständer - ein Teil des Brettes / Balkens, der auf dem Zug ruht und das Bein des Sparrens stützt, dient zum Entladen der Dachsparren und zum Organisieren der Wände des Dachbodens.

Babka - der zentrale Tresen, der auf dem Pferd ruht.

Podkos - stehen in einem Winkel.

Rigel - ein Teil des Brettes, der die Sparrenbeine miteinander verbindet. Es dient zur Erhöhung der Steifigkeit des Fachwerks und verhindert, dass die Sparren herumfliegen.

Anziehen - Holz / Balken / Brett verbindet die Sparrenbeine miteinander. Es unterscheidet sich vom Riegel dadurch, dass die Verschraubung auf dem Mauerlat und den Leitern ruht.

Mare - ein Abschnitt des Brettes, das Sparrenbein ausstreckend, um den Überhang des Dachs zu organisieren.

Leicht - Regie unter natürlichen Fliesen.

Die Basis des Daches ist die Fläche, auf der die Überdachung verlegt wird. Normalerweise in Form einer Kiste oder eines festen Bodens ausgeführt.

Obreschetka - Unterdächer von Brettern oder Stäben, die an den Sparren befestigt sind und als Grundlage für die Bedachung dienen. Obreschetka nimmt die gesamte Gewichtsbelastung vom Dach auf und durch den zurückprallenden und rauhen Boden gelangt es zum Traversensystem.

Gitterroste mit einem Mindestmaß von 30x50 mm, die sich unter der Kiste senkrecht zu dieser befinden und eine Belüftung des Unterdachraumes bieten und dazu dienen, die wasserabweisende Folie zu sichern.

Grober Bodenbelag - Bodenbelag von Brettern, Spanplatten, Faserplatten oder anderen Arten von Platten, die direkt auf das Dachsparrensystem genagelt werden und als Grundlage für das Abdichtungsmaterial und als Basis für die Befestigung des Gegengewichts dienen.

Obreshotina - Lattenelement, das aus Holzleisten hergestellt ist, Schienen oder Splines Nadelholz (wane ohne Knoten und Buchse) nicht niedriger ist als die zweite Klasse, die Fliesen verlegt ist. Der Mindestquerschnitt der Stange beträgt 30x50 mm.

Alle auf der Website präsentierten Materialien sind rein informativ und informativ und können nicht als direkte Gebrauchsanweisung angesehen werden. Jede Situation ist individuell und erfordert ihre Berechnungen, nach denen es notwendig ist, die notwendigen Technologien zu wählen.

Mache keine überstürzten Entscheidungen. Denken Sie daran, dass das, was für andere funktionierte, unter Umständen nicht funktioniert.

Die Verwaltung der Website und die Autoren der Artikel sind nicht verantwortlich für irgendwelche Schäden und Folgen, die bei der Verwendung der Materialien der Website entstehen können.

Die Website kann Inhalte enthalten, die für Personen unter 18 Jahren nicht zugänglich sind.

Grundelemente des Daches

Das Dach ist der obere isolierende und umschließende Teil des Gebäudes, der das Gebäude vor den negativen Auswirkungen der Umwelt schützt.

Dach - das oberste Element des Daches, das alle negativen äußeren Einflüsse direkt auf sich nimmt.

Ein Pferd ist das oberste Element des Daches in Form einer Ecke, die dazu dient, die Verbindung der Dachschrägen zu schließen.

Grober Bodenbelag - Bodenbelag von Brettern, Spanplatten, Faserplatten oder anderen Arten von Platten, die direkt auf das Dachsparrensystem genagelt werden und als Grundlage für das Abdichtungsmaterial und als Basis für die Befestigung des Gegengewichts dienen.

Gitterstäbe, die sich unter der Verkleidung befinden, senkrecht dazu stehen und für die Belüftung des Unterdachraumes sorgen.

Obreschetka - Unterdachbelag von Brettern oder Stäben, an denen das Dach selbst befestigt ist. Obreschetka nimmt die gesamte Gewichtsbelastung vom Dach auf und durch den zurückprallenden und rauhen Boden gelangt es zum Traversensystem.

Bei der Verwendung von bituminösen Dachschindeln (und einigen anderen Materialien mit kleinen Dachneigungswinkeln) ist der raue Boden gleichzeitig ein fortlaufendes Bett, an dem das Dach direkt befestigt ist. Ein Gitter ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Das Dachsparrensystem ist eine Konstruktion, die aus Sparren und anderen Elementen besteht, die Lasten aller Art wahrnehmen und ihnen widerstehen und sie an die Wände der Struktur übertragen. Es besteht aus Sparrenbindern.

Schema des Fachwerkes.

Sparren (Sparren) - das Element des Fachwerks, das alle Arten von Lasten wahrnimmt und sie an die Wände und die obere Überlappung der Struktur überträgt.

Das Fachwerkgeländer.

Das Fachwerkgeländer dient zur Entladung von Sparren und zur Organisation der Dachbodenwände.

Rigel - ein Teil des Brettes, der die Sparrenbeine miteinander verbindet. Es dient zur Erhöhung der Steifigkeit des Fachwerks.

Matica - Log (Block) Überlappung. Dient zur Ablage der Decke und des Bodens des Dachgeschosses. Zwischen den Matten ist eine Heizung gelegt.

Mare - ein Abschnitt des Brettes, das Sparrenbein ausstreckend, um den Überhang des Dachs zu organisieren.

Der Überhang des Daches ist die Kante des Daches hinter der Mauerlinie. Es dient dazu, das Eindringen von Niederschlägen in die Wände zu verhindern und beträgt nicht weniger als 75 - 80 cm.

Front - der vordere Teil des Daches. Dient dazu, einen geschlossenen Raum unter dem Dach (Dachboden) zu schaffen und ihn vor den negativen Auswirkungen der Umwelt zu schützen.

Der Gipfel ist ein Mini-Dach, das sich oberhalb der Stirnwände unter den Giebeln befindet und dazu dient, die Wände vor atmosphärischer Feuchtigkeit zu schützen.

Dachboden - der Raum zwischen dem Dach und der Decke des Obergeschosses.

Der Dachboden ist ein Wohn Loft. Der Dachboden kann ungeheizt sein - Sommer, während die Decke des Obergeschosses isoliert ist. Der Dachboden kann auch isoliert werden, die Dachschrägen sind isoliert, die Dämmung ist zwischen den Sparren verlegt.

Wurde nützliche Informationen auf dieser Website veröffentlicht?
Sie können dem Autor für die geleistete Arbeit danken!

Die auf dieser Website veröffentlichten Informationen waren für Sie nützlich?
Hier können Sie dem Autor für die geleistete Arbeit danken.

Welche Elemente des Daches des Hauses werden bei der Konstruktion des Daches verwendet?

Eine der Etappen des Entwurfs eines Hauses ist, das Design des Daches und die Art der Deckung zu bestimmen. Von großer Bedeutung ist in diesem Fall die Gestaltung der Struktur, ihres Zwecks und ihrer Designmerkmale. Das Vorhandensein dieses oder jenes Elements des Daches, des Materials für seine Herstellung und der Art des Daches hängt jedoch von vielen anderen Faktoren ab. Insbesondere handelt es sich um die klimatischen Bedingungen, die geografische Lage und den Grad des Kapitals. Zum Beispiel hat das Dach eines Bades oder eines landwirtschaftlichen Gebäudes eine andere Struktur als das Dach des Hauses. Für einen privaten Bauherrn ist es sehr wichtig zu wissen, aus welchen Elementen das Dach besteht.

In der Regel besteht das Dach aus folgenden Teilen:

  • Rafting-Rahmen.
  • Felgen.
  • Schutzteil oder Dach.
  • Zusätzliche horizontal liegende Teile: ein Pferd, ein Tal oder ein Kinn.
  • Geneigte Oberflächen: Abhänge und Rippen.
  • Dachrinnen am unteren Rand der Rampen zur Entwässerung von Schmelzwasser und Regenwasser.

Designmerkmale des Daches

Vor dem Bau des Daches ist es notwendig, sorgfältig die Struktur des Daches und des Daches selbst zu studieren. Keine zivilisierte Struktur kann ohne die obere Überlappung, die von zwei Arten sein kann, vorgestellt werden:

  • Eine Decken- oder Dachbodendecke schützt die Struktur vor Wärmeverlust.
  • Das Dach schützt das ganze Haus vor verschiedenen Naturphänomenen wie Wind, Sonne und Niederschlägen.

Namen von Elementen und Teilen des Daches

Alle strukturellen Elemente des Daches sind entworfen, um seine Funktion auszuführen:

  • Die Neigung ist das Hauptelement, das eine geneigte Ebene ist, entlang der Niederschläge leicht vom Dach entfernt werden können. Bis zu einem gewissen Grad garantiert die Rampe die Wasserdichtheit des Daches.
  • Rippen sind vorspringende Ecken an den Schnittpunkten der Skates.
  • Endova - die innere Ecke, die sich auch beim Überqueren der Skates bildet.
  • Abstieg - der untere Teil der Rampe.
  • Kapelnik - der Grund des Abstiegs, entworfen, um die Dachvorsprünge und die Wände vor Wasser zu schützen.
  • Gesimsüberhang - Teil der Rampe, horizontal hinter der Ebene der Außenmauer gelegen.
  • Der vordere Überhang ist Teil der Rampe, die hinter dem Giebel hervorsteht.
  • Eine Dachrinne ist ein Dachelement, in dem sich Schmelze und Regenwasser sammeln. Entlang der horizontalen Unterkante der Rampe.

Das gesammelte Wasser wird entlang des Abflussrohrs entwässert, das sich an den Außenwänden des Gebäudes (Außenabfluss) oder innerhalb der Wände (Innenrinne) befinden kann. Die zweite Option wird am häufigsten für Flachdächer verwendet.

Gebäude mit geringer Höhe und kleiner Fläche können ohne Entwässerungssystem gebaut werden, in diesem Fall fließt Wasser von den Hängen direkt auf den Boden.

Die verwendete Dachbedeckung kann entlang des Abhangs oder quer dazu verlegt werden. Das Zusammenfügen von Blättern kann überlappend oder in einem Schloss erfolgen.

Von großer Bedeutung ist der Neigungswinkel der Skates, der in Grad oder Prozent ausgedrückt werden kann. Die Neigung erlaubt es nicht, Niederschlag in großen Mengen auf dem Dach zu sammeln, insbesondere bezieht sich dies auf die Schneemasse. Dies verhindert eine vorzeitige Verformung der Bedachung und verlängert deren Lebensdauer. Dieser Indikator bestimmt die Art des Dachmaterials, die entsprechenden Elemente des Daches des Hauses und die Art der Wasserentsorgung.

Geometrie der Struktur des Daches

Die Form des Daches kann eine andere Geometrie haben, die in den meisten Fällen durch die Art der Struktur bestimmt ist:

  • Ein Dach mit einer Neigung wird über einfache Strukturen errichtet, zum Beispiel ein Bad, eine Toilette oder eine Pergola oder Gebäude, die seitlich an das Hauptgebäude angrenzen. Diese Art von Dach erfordert keine große Anzahl von Materialien, zeichnet sich jedoch durch eine lange Betriebsdauer aus.
  • Ein Giebel- oder Giebeldach besteht aus zwei Steigungen mit einer bestimmten Steigung. Ein Dreieck aus Schlittschuhen wird als Zange oder Giebel bezeichnet. Solch ein Dach ist sehr beliebt, es wird über vielstöckigen Häusern und Hütten errichtet.
  • Das Dach mit vier Schlittschuhen kann hüft- oder wippig sein und wird beim Bau von Ferienhäusern verwendet.
  • Das Dach in der Form einer Kuppel ist eine der ältesten Arten, öfter trifft sich solche Variante über Hotels oder Pavillons.
  • Mansarddach ist eine Art Giebelkonstruktion.
  • Gewölbeüberdachungen werden als Überlappung von rechteckigen oder rechteckigen Gebäuden verwendet.
  • Das konische Dach sieht am besten bei Gebäuden mit runder Form aus.
  • Das Dach in Form einer Pyramide ist über quadratischen oder polygonalen Strukturen errichtet.

Darüber hinaus kann das Dach Dachboden und bescherdachnymi sein. Im ersten Fall kann der Dachboden kalt oder isoliert sein. Ein Dach ohne Dachgeschoss dient als Überlappung des Obergeschosses des Gebäudes, wobei eine vollständige oder teilweise Belüftung sowie sein Fehlen erlaubt ist.

Klimatische Bedingungen des Geländes bestimmen in vielerlei Hinsicht den Neigungswinkel der Skaterstrukturmerkmale des Daches. In Gebieten mit einer vorherrschenden Lufttemperatur über Null Grad kann das Dach über dem Haus eine leichte Neigung aufweisen. In Gebieten mit starkem Wind ist es besser, Häuser mit sanft geneigten Dächern zu bauen. Wo der Großteil des Jahres kalt ist und der Niederschlag eine große Zahl abfällt, muss der Hang steil und der Überhang klein sein. In diesem Fall rutscht der Niederschlag frei vom Dach.

Dachsystem

Die Grundlage des Daches jeder Art ist ein Sparrensystem, für dessen Herstellung in den meisten Fällen Bretter oder Holzbalken verwendet werden. Das Gewicht des Daches wird auf diese Struktur angewendet, deshalb ist es besser, das hochwertige Holz für die Arbeit zu wählen, auf dem es nicht viele Knoten, Risse und Fäulnis gibt. Meistens sind die Sparren aus Nadelholz gebaut. Vorbereitendes Bauholz gründlich getrocknet. Manchmal werden Protokolle für die Arbeit verwendet, aber in einer Höhe mit einem solchen Material ist es wegen seiner Schwere unbequem zu arbeiten.

Die Stütze für die Sparren ist Mauerlat, für seine Herstellung ist es notwendig, einen Balken mit einem Querschnitt von 10 * 10 cm oder einen Baumstamm zu nehmen, der seinen unteren Teil vor der Verlegung gespannt hat. In Häusern aus Baumstämmen oder Baumstämmen wird die obere Krone der Hausbox als dieses Element verwendet. Mauerlat wurde entwickelt, um die Last auf die tragenden Wände des Hauses zu verteilen.

Berechnen Sie den Querschnitt der Sparren Beine sollte sehr sorgfältig sein, unter Berücksichtigung mehrerer Kriterien:

  • Laden vom Dach und Schneemasse.
  • Abstand zwischen den Sparren.
  • Span Parameter.
  • Der Winkel der Neigung der Strahlen.

Es gibt zwei Arten von Sparren: hängend und nasal. Im ersten Fall ruhen die Sparrenbeine an den Außenwänden des Gebäudes, der zweite Typ beinhaltet die Installation zusätzlicher Stützen an den inneren tragenden Wänden, Trennwänden oder Säulen.

Dachverkleidung

Der Zweck der Kiste ist das Fundament für das Dachmaterial, das es nicht erlaubt, sich zu biegen und zu verformen. Für einige Beschichtungen wird eine durchgehende Kiste hergestellt, aber in den meisten Fällen verbleibt eine gewisse Distanz zwischen den Elementen, abhängig vom Dachmaterial.

Es ist notwendig, die Produktion der Latten nach folgenden Regeln durchzuführen:

  • Alle Elemente müssen sicher am Sparrenrahmen befestigt sein.
  • Die Verbindung der Elemente über die Sparren ist in einer gestaffelten Reihenfolge angeordnet.
  • Die feste Basis wird am besten für Rolldachmaterialien oder flache Asbestzementplatten verwendet.
  • Als verdünnte Kiste werden Asbestzementplatten, Fliesen und Stahlblech verlegt.
  • Die Stufe zwischen den Elementen der Kiste, unabhängig vom Material, sollte im ganzen Dach den gleichen Wert haben.

Zweck und Notwendigkeit von Strukturelementen

Unabhängig von der Komplexität des Daches ist jedes Element so konzipiert, dass es seine Funktion erfüllt. Die Struktur des Daches, die Form und die Konstruktion des Daches werden in einer Phase des Entwurfs des Hauses oder bei der Erstellung eines Reparaturplans festgelegt.

Die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit des Daches hängt von der korrekten Installation aller Komponenten ab, einschließlich der Hauptteile, des Dachmaterials, der angrenzenden Stellen zu den zusätzlichen Dachelementen. Abdeckung für das Dach wird ein guter Schutz für das Traversensystem und die gesamte Struktur sein, nur wenn das Dach und zusätzliche Armaturen von einem Hersteller gekauft werden. In diesem Fall werden die Installationsarbeiten ohne unnötige Komplikationen durchgeführt.

Ein kompetenter Spezialist muss ein Projekt für jede Struktur, insbesondere für Wohngebäude, erstellen. Dies kann nur von privaten Architekten oder Designern mit Sondergenehmigung durchgeführt werden. Das fertige Projekt enthält einen Plan für das Haus, das Dach mit der Angabe aller Einheiten und Details der Struktur. Die professionellen Meister sollten auch mit dem Bau beschäftigt sein, da sie die Namen der Dachteile, ihren Zweck und den richtigen Ort kennen, die Arbeit auf höchstem Niveau und in kurzer Zeit ausführen und auch eine Garantie geben.

Elemente des Daches. Titel

Die Wahl eines bestimmten Daches und Daches muss in der Entwurfsphase des Gebäudes erfolgen. Moderne Technologien und Baumaterialien ermöglichen Architekten, eine große Vielfalt an Lösungen sowohl für strukturelle Merkmale als auch für verwendete Beschichtungen und Technologien zu schaffen. Bei der Auswahl einer spezifischen Lösung werden eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigt, die Dachelemente beeinflussen. Trotz einer solchen Vielfalt von Dächern und Designs haben sie alle mehrere gemeinsame Elemente.

Elemente des Daches. Titel

Die Tabelle listet nur gebräuchliche Namen auf, jeder Dachtyp hat seine eigenen zusätzlichen Elemente. Auf den Dächern können Fenster und Giebel, Abflüsse und andere technische Strukturen sein.

Dachelemente und ihre Namen

Die am häufigsten verwendeten Elemente des Daches werden am Beispiel einer der komplexesten Strukturen - eines Walmdaches mit Erkerfenster - betrachtet.

Klappdach mit Erker

Lassen Sie uns als nächstes über die Elemente sprechen, die auf dem Walmdach nicht verwendet wurden. Unmittelbar im Verlauf der Beschreibung werden wir die Namen der Elemente kurz erklären.

Das Dach hat keine Giebel, der Hauptteil ist von einer Giebelhüfte überdeckt, das Erkerfenster hat ein Walmdach.

Fronten

Front - der vordere Teil der Wand in verschiedenen Formen. Auf jeder Seite ist im unteren Teil des Gesims auf zwei Hänge begrenzt. Fronten bestehen oft aus den gleichen Baumaterialien wie die Vorderwände, aber es gibt andere Möglichkeiten für den Bau dieser Elemente.

In letzter Zeit hat sich die geometrische Erscheinung der Giebel erheblich erweitert, jetzt können Sie ihre Formen finden:

  • Kiel - ähneln einem umgekehrten Schiff;
  • ray-shaped - die Form der Zwiebel;
  • halbrund - Scheitelpunkt mit kreisförmiger Vervollständigung;
  • unterbrochen - es gibt ein horizontales Gesims zum Einsetzen des Fensters;
  • Männchen - aus Stämmen als Fortsetzung des Kronenteils der Mauer gefaltet;
  • gestuft - die Maße der Stufen werden auf die Spitze reduziert;
  • trapezförmig - ein Giebel in Form eines regelmäßigen Trapezes.

Fronton in der Architektur

Auf gewöhnlichen Gebäuden haben Giebel gewöhnlich eine traditionelle dreieckige Form.

Teil des Daches, zwischen den äußeren Sparrenbeinen gelegen. Kann die Form eines Trapezes, eines Rechtecks, eines Dreiecks usw. annehmen.

In Mehrfamilienhäusern sind die Dächer in der Regel flach, der Hang ist eine Betonplatte, die sich überlappt. Solche Dächer haben Rollverkleidungen, die in manchen Fällen betätigt werden können. Sie machen Wintergärten, Erholungsgebiete, Schwimmbäder und andere Elemente, um den Wohnkomfort zu verbessern.

Flachdach mit Pool

Hercer

Der Teil des Gebäudes, der hinter dem Vorsprung der Fassade mit einem eigenen Dach hervorsteht. Das Dach des Erkerfensters kann halbrund, rechteckig oder polyedrisch sein. In unserem Beispiel ist das Erkerfenster symmetrisch und genau in der Mitte der Vorderwand angeordnet. Die Abmessungen des Gebäudes betragen 11 × 13,5 m, die Sparren und vertikalen Stützen ruhen auf dem Mauerlat und den Beinen.

Mauerlat

Sie besteht aus Brettern oder Holz, die entlang der Fassadenwände oder an einem speziell vorbereiteten Verstärkungsband befestigt sind. Auf dem Mauerlat ruhen die unteren Enden der Sparrenbeine. Das Element muss fest fixiert sein, wenn die Mauerwerkstoffe der Fassadenwände keine hohe Festigkeit aufweisen, dann muss das Verstärkungsband unter dem Mauerlat angebracht werden. In den gepflasterten Häusern wird die obere Krone als Mauerlat verwendet. Um das Ausbreiten der Wände zu verhindern, werden Metall- oder Holznagel mit großem Durchmesser und Länge verwendet, die mehrere Kronen des Hauses miteinander verbinden.

Leden

Aus Holz oder Platten, befestigt an dem Lagerinnenwände direkt mit dem Mauerwerk oder Mauergitter, Träger für verschiedene Aufbauten Traversensystem.

Zwischen den Wänden und den Holzelementen sollte die Abdichtung immer verlegt werden, universell und die beste Option ist die normale Dachpappe. Es gibt zusätzliches Geld und den Wunsch, es auszugeben - Sie können moderne Kitte auf der Basis von modifiziertem Bitumen kaufen. Der Konstruktionseffekt ist der gleiche, der finanzielle Effekt unterscheidet sich stark von der Variante mit einem Ruberoid.

Balken der Überlappung

Dieses architektonische Element kann sowohl auf die Decke als auch auf das Dach bezogen werden. Tatsache ist, dass auf diesen Trägern viele Stützen des Sparrensystems aufliegen, ohne sie ist der Bau komplexer Dächer unmöglich.

Der Abstand zwischen den Balken wird unter Berücksichtigung der Standardgrößen der Heizelemente gewählt. Bei der Installation dieser Elemente sollte man die Merkmale des Daches des Erkerfensters berücksichtigen, die Balken müssen alle Sparrenfüße behalten. Die Winkelbalken des Erkerfensters befinden sich auf der Winkelhalbierenden, ansonsten sind das Dach und der Aufschluss des Gesimses asymmetrisch. Sie liegen auf dem Mauerlat und den Wänden oder an den Wänden.

Gesims

Das Element, das die vertikale Ebene der Wand von der Dachebene trennt, wird als Gesims bezeichnet.

Kann mehrere Sorten haben.

  1. Das Warnungsgesims. Scharf hervortritt und stark über Teile der Fassade hängt, die Funktion, sie vor Niederschlägen zu schützen.
  2. Gezims. Kranzgesims Streifen hat die Form, seziert in mehrere Längsvorsprünge und Vertiefungen können direkt unter dem Dach angeordnet werden und zwischen den Stockwerken eines dekorativen Element der Gebäudefassade.

Wenn die Struktur ein hölzernes Gesims hat, empfiehlt es sich, dass sie unmittelbar nach der Montage der Balken montiert wird, was die Arbeit an der weiteren Konstruktion des Traversensystems wesentlich vereinfacht. Darüber hinaus ist das Gesims selbst auch viel einfacher zu nähen direkt nach der Installation von Balken. Nachdem die Balken und das Gesims fertig sind, können Sie mit der Installation des Stützrahmens fortfahren.

Dachgesims

Unterstützung rahmen

Eines der wichtigsten tragenden Dachelemente. Es besteht aus vertikalen Stützen, die an die Tribüne genagelt sind, und horizontalen Firstlinien. Die Abmessungen des Tragrahmens hängen von der Größe des Daches ab, komplexe Varianten können mehrere Tragrahmen haben: einer befindet sich unter dem First, der Rest an den schwächsten Stellen der Sparrenbeine.

Das Pferd

Die Linie der oberen Teile des Daches neigt sich. Einfache Dächer haben nur einen Skate, für komplexe solche Elemente ein paar.

Firstdachelement

Auf dem Tragrahmen des Daches des Erkerfensters ist eine spezielle Vorrichtung installiert - ein Zentrierkern.

Der Zentrierkern

Darauf laufen alle Dachsparren des Erkerfensters zusammen. Es ist ein Zentrierelement von etwa 50 cm Höhe und etwa 30 cm Dicke. Es ist aus festen Unterlegkeilen oder verleimten Brettern hergestellt, dient als Anschlag für die Sparren, die an der vertikalen Stütze des Erkerrahmens befestigt sind.

Dachsparren vom Hauptdach

Das wichtigste und berühmteste Element des Daches. Wahrnehmen Sie alle Anstrengungen des Daches, sind aus Brettern in verschiedenen Größen gemacht. Die Berechnung erfolgt in der Entwurfsphase des Hauses. An der Oberseite der Dachsparren sind sie aneinander oder an der Firstbohle befestigt, sie können an einem Firsttrum anliegen oder einen separaten Tragrahmen haben.

Unten liegen die Sparrenfüße an der Mauerlat, die von unten hängen kann.

  1. Hängende Sparren. Sie werden an kleinen Gebäuden und Gebäuden verwendet und haben nur zwei Stützpunkte. Oben ruhen sich aneinander oder in einem Firstbrett, das zwischen den Sparrenbeinen liegt. Unten ruhen sie sich gegen Mauerlat aus. Um das Design zu verstärken, kann das Anziehen verwendet werden. Dies sind gewöhnliche Bretter, die im oberen Teil zwei Sparrenbeine fixieren, wodurch die einfachsten Farmen vorbereitet werden.
  2. Dachsparren. Der Name des Elements bedeutet, dass die Sparrenbeine mit zusätzlichen Stützen versehen sind. Sie können an verschiedenen Stellen platziert werden, sei es vertikal oder eckig.

Eigenschaften von Sparrensystemen

Wurf

Auf Sparren befestigt, verlängern diese Elemente, ermöglichen es, die Kosten des Sparrensystems zu reduzieren und seine Leistungsmerkmale zu verbessern. Dünne Bretter können verwendet werden, um die Filets herzustellen, sie sind nicht von erheblichem Aufwand betroffen. Die Larven erlauben es Ihnen, die Rampe über eine beträchtliche Entfernung aus der Wand zu nehmen und zusätzlich die Giebelwände vor den negativen Auswirkungen des natürlichen Niederschlags zu schützen.

Sparren mit Fetten

Spotlight-Box

Ziel ist es, das Erscheinungsbild der Traufe der Dachschrägen zu verbessern, um das Risiko einer Dachunterbrechung durch scharfe Windböen zu minimieren. Aus Brettern, später mit Holz- oder Kunststoffuntersichten genäht.

Spotlight-Box

Eckstäbe

Verwendet nur in komplexen mehrschichtigen Dächern, den längsten Elementen des Sparrensystems. Erfordern besondere Aufmerksamkeit während der Herstellung und Installation.

Emotionen

Spezielle Elemente zur Erhöhung der Steifigkeit der Befestigung abgewinkelter Sparren. Kann auf Balken oder speziell installierten Elementen basieren.

Die Stropiline des Erkerfensters

Die größten Elemente des komplexen Daches schließen das Erkerfenster. Ein Ende liegt an einem Zentrierkern an, die obere Kante konvergiert und das zweite Ende verbindet die Träger.

Dies ist die allgemeine Anfangskonstruktion des Daches. In Zukunft müssen verschiedene vertikale, horizontale und schräge Verbindungen installiert werden, um die Steifigkeit der Konstruktion zu erhöhen und die Tragfähigkeit zu erhöhen. Der Betrag wird für jedes Dach individuell berechnet, wobei jede Variante der Farm erhebliche Unterschiede aufweisen kann. Aber es gibt übliche Arten von Elementen von Sparrensystemen.

Untere Verstrebung

In einem Winkel zur Vertikalen angebracht, liegt ein Ende an dem Raftilin, das zweite an der vertikalen Stütze und der Balken der Überlappung an.

Vertikaler Stand

Stützt das Sparrenbein, wird vertikal installiert, das untere Ende stützt sich auf den Balkenbalken ab.

Obere Unterstützung

Im oberen Drittel des schräg montierten Sparrenbeins montiert, stützt sich das untere Ende gegen horizontales Anziehen ab.

Horizontales Anziehen

Fixiert zwei Sparrenbeine beim Bau der Farm.

Racks, Puffs und Struts bestehen aus Brettern, langen vertikalen Stützen und Rollbahnen von der Stange. Designer bieten diese Elemente häufig an, um aus gepaarten Brettern zu produzieren, also billiger und zuverlässiger. Die gepaarten Bretter haben immer eine höhere Biegefestigkeit als ein Stab gleicher Dicke.

Die Endowys

Orte der Skate-Kreuzung in einem stumpfen Winkel. Das gefährlichste Element des Daches, hier treten am häufigsten Lecks auf. In Tälern ist eine spezielle Bar oder Tafel eingebaut, die Tal genannt wird. Bei der Konstruktion der Sorten ist es notwendig, nur hochwertiges Schnittholz zu verwenden, es müssen Maßnahmen getroffen werden, um sie vor Fäulnis und Schädlingsbefall zu schützen.

Dacheindeckung aus Metall

Suspension Skate laufen

Wird zur Verstärkung der Struktur auf großen Dächern aus Stangen oder Brettern verwendet.

Suspension Skate laufen

Alle Elemente des Sparrensystems müssen starr untereinander fixiert sein. Dies kann sowohl mit modernen Metalllochplatten und -ecken als auch mit gewöhnlichen Nägeln oder Metallklammern erfolgen. Nachdem alle Arbeiten abgeschlossen sind, können Sie mit der Herstellung des Knüppels beginnen.

Felgen

Behält Dachmaterial, technische Parameter hängen von den physikalischen Eigenschaften der Bedachung ab. Das Gitter kann fest oder gitterförmig sein. Sehr wichtig in Bezug auf die Betriebsdauer des Dachelements. Die Verkleidung soll sicherstellen, dass die Dacheindeckung unter dem Gewicht der Schneedecke nicht durchhängt, die Bleche der Metallfliese fest fixiert sind und sich nicht mit scharfen Windböen lösen.

Sie können das Drehen von neuem und gebrauchtem Holz machen. Die wichtigste Voraussetzung für sie ist das Fehlen von Fäulnisschäden. Aussehen spielt keine Rolle, die Kiste ist immer durch Überdachung verdeckt.

Kontrollgitter

Auf warmen Dächern montiert, bietet die richtige Bedingungen für natürliche Belüftung, um Feuchtigkeit zu entfernen. Erhöht die Betriebszeit des Daches, verhindert vorzeitiges Versagen der belasteten Elemente des Sparrensystems. Lineare Parameter des Kontrollgitters haben strenge normalisierte Werte. Die Nichtbeachtung der Empfehlungen von Fachleuten ist ein Grund für die Verletzung der Effizienz der natürlichen Belüftung, die Folgen dieser Situation sind sehr unangenehm.

Beschichtung und Steuerung

Windbretter

Sie sind an der Kiste an der Seite der Giebel befestigt. Führen Sie zwei Funktionen aus: verhindern Sie die Untergrabung des Daches und verbessern Sie das Aussehen des Hauses. Kann aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehen.

Montage des Windboards

Gesimse

Verbessern Sie die Konstruktion des Daches, verhindern Sie die Benetzung des Dachsparrensystems. Hergestellt aus Metall oder Holz.

Stirnleiste für Strahler

Dachbedeckung

Die Hauptaufgabe besteht darin, eine versiegelte Dachabdeckung zu schaffen, um das Innere vor Wind, Regen und Schnee zu schützen. Derzeit gibt es viele Arten von Dacheindeckungen, jedes Element des Daches hat seine eigenen technischen Eigenschaften. Bei der Auswahl muss man nicht so sehr auf die Kosten achten als auf die Betriebsdauer. Billige Überdachungen sind etwa zehn Jahre, es ist wirtschaftlich sehr teuer, das Dach durch eine so kurze Betriebszeit komplett zu wechseln.

Roof Pie

Das Element ist nur in warmen Dächern vorhanden, besteht aus mehreren Schichten.

  1. Dampfschutz. Zweck - um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in die Heizelemente gelangt. Dieses Element des Daches ist nur erforderlich, wenn Mineralwolle oder Ökowolle zum Wärmeschutz verwendet wird. Diese Materialien sind in der Lage, eine große Menge an Feuchtigkeit zu absorbieren, und im nassen Zustand nehmen die Wärmeleitfähigkeitswerte wesentlich zu. Die Wirksamkeit des Wärmeschutzes des Daches wird reduziert, die Holzelemente des Sparrensystems kontaktieren die Feuchtröhre lange Zeit. Als Konsequenz beschleunigtes Verderben von Schnittholz.
  2. Isolierschicht. Am häufigsten verwendete Mineralwolle. Wirklich hat nur zwei Vorteile - setzt keine schädlichen Chemikalien in die Luft frei und hat keine Angst vor offenem Feuer. Nachteile - hohe Kosten, ziemlich große Masse, signifikante Hygroskopizität und Wind weht. Thermische Materialien auf der Basis von Polymeren weisen diese Nachteile nicht auf. Im Hinblick auf die Emission von Schadstoffen gilt der moderne Schaumkunststoff für diese Indikatoren als gesundheitlich unbedenklich und Sanitäreinrichtungen dürfen in Wohngebieten eingesetzt werden.
  3. Windschutz. Verhindert das Einblasen warmer Luft aus dem Heizgerät. Gilt nur für den Fall, dass Mineralwolle als Heizelement verwendet wurde. Für den Windschutz werden moderne High-Tech-Membranen verwendet, die Dampf aus der Mineralwolle leiten, vor Wind und Kondensat schützen.
  4. Kapelnik. Ein besonderes Element von warmen Dächern, sammelt Kondensattropfen vom Dach und der Windschutzscheibe und leitet sie zum Entwässerungssystem.
  5. Kontrollgitter. Erforderliches Element eines warmen Daches, wird zwischen Windschutz und Dachdeckungen hergestellt. Der Grill bietet Funktionen für die natürliche Belüftung des Unterdachraums. Dadurch wird schnell Feuchtigkeit entfernt, ein Verrotten der Holzelemente des Sparrensystems ist nicht erlaubt.
  6. Dachbedeckung. Kann als billiges Rollenmaterial für flache Satteldächer sowie als teure Natursteinfliesen für komplexe Designerdächer verwendet werden.

Dachziegel für Metalldach

Roof Pie unter dem weichen Dach

Elemente eines warmen Daches können unterschiedliche Namen für die verwendeten Materialien haben, dies ändert jedoch nichts an ihrer Designfunktion.

Abflüsse

Der Zweck ist, aufgetautes und Regenwasser von den Dachschrägen zu entfernen, um eine übermäßige Befeuchtung des Bodens unter dem Fundament des Gebäudes zu verhindern, um die Kappe vor Staunässe zu schützen. Diese Dachelemente können aus Kunststoff oder Metall bestehen, eine andere Kosten und Form haben. Aber sie bestehen immer aus den gleichen Elementen.

  1. Die Rinne nimmt Wasser von den Stachelrochen und leitet es zu den vertikalen Entwässerungselementen. Die Rutsche hat Endstopfen, sie ist mit Verbindungs- und Drehelementen versehen.

Abflussrohrhalter

Abflussrohr, verzinkt

Abflussrinnent-stück

Dachrinnen - ein wichtiges Element des Daches jeder Art und auf jeder Struktur.

Schneeschutz

Dieses Element des Daches erfüllt zwei Funktionen: Es schützt die Dachrinnen vor übermäßigen Anstrengungen während des Rückzugs des Frühlingsschnees von den Dachschrägen und erlaubt keine Verletzungen von Fußgängern. Schneehalter bestehen aus Metallrohren oder Stahlblech. Achten Sie darauf, an den Sparren oder der Kiste zu befestigen, können Sie nicht nur an das Dach an Orten schrauben, wo es absackt. Die Wahl eines bestimmten Typs von Schneepflug und der Ort ihrer Installation hängt von der klimatischen Zone des Gebäudeortes ab.

Schneedecke für Dacheindeckungen

Dachzimmer

Elemente des Daches können Wohn- und Nichtwohngebäude sein. In jüngster Zeit werden Dachzimmer im Dachgeschoss als Dachböden bezeichnet, aber für solche Zwecke wurden sie bereits früher genutzt. Leider nicht so oft, wie viele Hausbesitzer wollten. Das Problem lag in der extremen Rückständigkeit der sowjetischen Bautechnologien und -materialien. Sobald importierte Waren auf dem heimischen Markt erschienen, wurden Dachböden in unserem Land sehr populär.

Mansarde mit Balken

Schlafzimmer im Dachgeschoss

Nicht-Wohn-Dachräume sind am häufigsten in verschiedenen Nebengebäuden und Nebengebäuden verwendet. Sie werden nur zum Lagern verschiedener Dinge verwendet, auf dem Land werden sie zur Lagerung der Ernte umgebaut.

Fazit

In dem Artikel werden die Namen der Elemente gemäß der Terminologie der Normen und Regeln des Bauens angegeben, in der Praxis können Bauherren diese oder andere Konstruktionen mit anderen Worten benennen, aber ihr Zweck ändert sich nicht davon. Es wird empfohlen, immer die richtige Terminologie zu verwenden, um die unvermeidliche Verwirrung und das Auftreten von ärgerlichen Fehlern zu vermeiden.

Video - Truss Systemkomponenten

Stepan Rusov Chefredakteur

Der Autor der Veröffentlichung 11.06.2018

Gefällt dir der Artikel? Speichern, um nicht zu verlieren!

Die wichtigsten Elemente des Daches, die Merkmale ihrer Installation und Wartung

Das Dach nimmt einen vorrangigen Platz im funktionalen Zweck des Gebäudes ein. Nicht umsonst sagen die Leute: "Da wäre ein Dach über deinem Kopf". Ohne sie werden selbst die stärksten Mauern nicht lange bestehen - sie werden durch Wasser, Wind und Sonne zerstört. Welche strukturellen Elemente des Daches, welche Rolle das Dach in seiner Zusammensetzung spielt und wie diese Struktur erhalten bleibt, wird im Folgenden diskutiert.

Was ist das Dach und woraus besteht es?

Oft benutzen die Wörter Dach und Dach als Synonyme. In strikter Terminologie sind dies jedoch unterschiedliche, wenn auch miteinander zusammenhängende Konzepte.

Ein Dach ist eine Struktur, die die Struktur krönt, die als Schutz gegen ungünstige Wetterbedingungen dient. Der Hauptzweck des Daches ist das Gebäude vor Regen, Schnee, Schmelzwasser zu schützen. Darüber hinaus leistet es wärmedämmende Funktionen, verhindert das Austreten warmer Luft aus dem Raum und die Überhitzung des Innenraums unter dem Einfluss von Sonneneinstrahlung.

Die Bedachung ist ein integraler Bestandteil des Daches und eine äußere Abdichtung, die das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert. Der Hauptzweck des Daches ist, Wasser von der Dachoberfläche zu entfernen. Damit das Wasser in die gewünschte Richtung abfließen kann, steht das Dach in einem Winkel zur horizontalen Achse. Selbst Flachdächer haben einen gewissen Neigungswinkel (bis 12 °), durch den Luftfeuchtigkeit in die Entwässerungsrinnen gelangt.

Das Dach wird als der äußere Teil des Daches bezeichnet, der direkt mit der Atmosphäre in Kontakt kommt

Dachdecker

Strukturell ist das Dach in mehrere Elemente unterteilt.

  1. Lagerschicht. Es besteht aus einer Hülle, einem Estrich oder einem durchgehenden Bodenbelag. Die Art der Stützverkleidung wird durch die Art der Dacheindeckung und die Technologie der Dachmontage bestimmt. Für leichte Blechbeschichtungen auf Schrägdächern ist die Basis in der Regel ein spärliches Brett aus Holzregalen oder Metallprofilen
  2. Isolationsschicht. Unterscheiden:
    • Wärmedämmung, Schutz des Daches vor thermischer Überlastung, Wärmeverlust und Dachheizung;
    • Imprägnierung - eine zusätzliche Beschichtung, die verhindert, dass Feuchtigkeit in die Heizung eindringt;
    • Dampfsperre aus Polyethylenfolie oder Membran, die die innere Oberfläche des Daches vor Kondensation schützt. Als eine Dampfsperrschicht wird häufig eine verstärkte Polyethylenfolie verwendet
  3. Dachbedeckung. Die oberste Schicht, die direkt in Kontakt mit der äußeren Umgebung steht. Die Haupteigenschaften der Beschichtung sind Haltbarkeit, Festigkeit und Gewicht.

Verschiedene Designs können eine oder mehrere Schichten isolierender Materialien kombinieren.

Bei der Auswahl der Bedachungen werden ihre Eigenschaften berücksichtigt:

  • Widerstand gegen Sonnenstrahlung;
  • Wasserbeständigkeit;
  • Elastizität;
  • Widerstand gegen Temperaturänderungen.

Arten von Bedachungen

Es gibt viele Materialien, aus denen Bedachungen gemacht werden. Sie können in zwei große Gruppen unterteilt werden. Um eines des Daches sind aus natürlichen Komponenten - ein Metall, Stein, Sand, Asbest, sowie Stroh, Schilf, Binsen, und sogar Moos. Eine weitere Gruppe, die vor nicht allzu langer Zeit entstanden, rank Polymer und synthetische Arten von Dach - composite, Bitumen, keramoplastovuyu Schindeln, Dachmaterial, usw. Das Rohmaterial für die Herstellung von raffinierten Erdölprodukten werden im Zusammenhang mit Papier, Glas-Faser, Keramik-Chips und anderen Komponenten verwendet... In jüngerer Zeit wurden häufig polymere Additive verwendet, die in das Dachmaterial eingebracht werden. Weichmacher verhindern Risse und Korrosion der Außenbeschichtung und erhöhen die Lebensdauer des Daches erheblich.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der am häufigsten verwendeten Dachbaustoffe.

  1. Schiefer. Gruppe von Dach Zement und Asbest, vorbei an Formen und Wärmebehandlung unter Druck, ist in dem großen Nachfrage, steigt jedes Jahr die Produktion. Dies ist auf den niedrigen Preis und die Qualität der Produkte zurückzuführen. Schiefer ist einer der beliebtesten Dachbaustoffe
  2. Ruberoid. Dachbahnmaterial mit hohen wasserabweisenden Eigenschaften. Es wird durch Imprägnieren der Pappen Bitumen hergestellt, gefolgt von Beschichten eine feuerfeste Zusammensetzung und Körnung Ankleben (Sand, Talk oder Asbest). Der Ruberoid wird normalerweise in mehreren Schichten gestapelt, wobei die Richtung so geändert wird, dass die letzte Reihe vertikal angeordnet ist
  3. Profilierte Folie. Profilstahlblech, behandelt mit Zink, Pulverpolymer-Farbstoff oder einer anderen wasserabweisenden Zusammensetzung. Zur Abdeckung des Daches können nur spezielle Dachwellpappearten verwendet werden, die sich in ihrer erhöhten Tragfähigkeit und hohen Wellenhöhe unterscheiden
  4. Dach aus Zink-Titan-Legierung (oder D-Zink). Im Aussehen sieht es wie verzinntes Kupfer aus und hat eine Lebensdauer von bis zu 140 Jahren. Moderne metallurgische Technologie hat ein Niveau erreicht, bei dem die Titanlegierung mit Zinkproduzenten Kosten günstiger ist als reines Kupferdach. Daher hat D-Zink gute Aussichten als Dachdeckung.
  5. Wellenförmige bituminöse Blätter (Ondulin). Sie bestehen aus einer Bauplatte mit einer Dicke von 1,5-3 mm, die mit einer leichten Bitumenfraktion imprägniert ist. Im Aussehen ist Ondulin Schiefer sehr ähnlich, aber in der Zusammensetzung sind diese Dachmaterialien sehr unterschiedlich
  6. Schieferdach (aus Naturstein). Ein anderer Name ist Schieferschindeln. Es wird aus bestimmten Steinen durch die Methode der Aufspaltung in flache Platten hergestellt. Es hat fast unbegrenzte Lebensdauer. Schiefer verträgt Wetteranomalien gut und ist gegenüber mechanischer Beschädigung schwach empfindlich
  7. Gont, Schindeln, Tes - Holzdach. Das Ausgangsmaterial ist Holz. Getrocknete Barren bedecken das Dach in der Art von Fliesen. Holzschindel ist eine umweltfreundliche Beschichtung, die 50 Jahre oder länger reicht
  8. Stahlblech, mit Zink beschichtet. Es wird im Satteldach verwendet. Das Verbinden von Blechen und Platten (Falten) erfolgt durch das Falten der Kanten zu einer einzigen Oberfläche. Stahlbleche werden mittels einer Falzverbindung verbunden, die eine hohe Dichtheit der Verbindung gewährleistet
  9. Dach aus Kupferblech. Eine der traditionellen Beschichtungsarten im Mittelalter und bis heute. Es ist resistent gegen mechanische Beschädigung und widrige Witterungsbedingungen. Auf der Oberfläche bildet sich eine Kupferoxidschicht, die Korrosion verhindert. Die Dicke der Schicht beträgt 0,5 bis 1 mm. Kupferdach ist eine der langlebigsten Dachbeschichtungen, die bis zu 150 Jahren reicht
  10. Aluminium Dachmaterial. Sehr vielversprechende Art der Abdeckung. Im Gegensatz zu Kupfer, das hohe Kosten und ein gutes Gewicht hat, erhöht Aluminium die Belastung der Gebäudestruktur nicht. Mindestlebensdauer ab 100 Jahren. Die Beschichtung mit speziellen Polymerfarbstoffen liefert die gewünschte Farblösung und die Haltbarkeit des Daches. Die Montage von Aluminiumblechen erfolgt nach dem Prinzip der Dachfalzung
  11. Tol. Das Produkt der Imprägnierung von Baupappe mit Teer, hergestellt aus Kohle oder Schiefer. Die Oberfläche wird mit Mineralpulvern geweckt, die die Rollen vor dem Festkleben schützen. Tole hat eine kurze Lebensdauer, daher sind sie normalerweise von den Dächern von Nebengebäuden bedeckt
  12. Pergamon. Es wird als Hilfsmaterial für die Trägerschicht verwendet und ist ein mit weicher Bitumenfraktion imprägnierter Karton.
  13. Keramoplastovaya Dach. Es besteht aus Ton gemischt mit Polyaxinen (synthetischen Weichmachern), die sich durch hohe Verstärkungsparameter auszeichnen. Im Produktionsprozess wird der Formulierung ein stabiler Farbstoff zugesetzt. Die Form des Keramoplast-Dachs imitiert Schieferschindeln
  14. Dachziegel. Eines der archaischsten Baumaterialien seit der Zeit des antiken Roms. Ursprünglich aus gebranntem Ton hergestellt. Es verfügt über eine Vielzahl von Formen und Haltbarkeit. Dieses Material hat eine große Anzahl moderner Modifikationen:
    • Keramikfliesen - das nächste Analogon des alten Dachdeckungsmaterials. Trotz der großen Masse und der mühsamen Installation ist es beliebt, weil es ein natürliches Produkt ist; Die Montage der Keramikfliesen erfolgt auf den Leisten, die in der Größe der Schindeln verlegt sind
    • Metallfliese - Nachahmung keramischer Beschichtung, aus Stahlblech durch Prägen. Günstig im Gewicht, aber schlechter in Bezug auf Wärmeleitfähigkeit und Schallabsorption. Erfordert eine obligatorische Erdung; Ein allgemein anerkannter Mangel von Metallfliesen ist die hohe Leitfähigkeit von Schall
    • Bitumenschindeln. Andere Namen sind weiche oder flexible Kacheln. Es wird hergestellt, indem eine Schicht Ölbitumen auf eine Glasfaserleinwand aufgetragen wird. Aufgrund der Einfachheit der Herstellung hat es eine Vielzahl von Farben, Formen und Größen. Einfachheit der Montage, gute dielektrische Eigenschaften und Schalldämmungsindikatoren - all dies trägt zur wachsenden Popularität bei den Verbrauchern bei; Mit weichen Fliesen können Sie komplexe Zeichnungen auf der Dachfläche erstellen
    • Sand- und Zementschindeln. Eine Kopie der Keramikfliese aus Zement und Sand. Durch Eigenschaften vergleichbar mit dem Original, aber es ist viel billiger; Der relativ niedrige Preis fördert die Beliebtheit von Fliesen aus Sand und Zement
    • Polymer-Sand-Fliesen. Es besteht aus Sand, gebunden mit einer Polymerverbindung mit einem Farbstoff. Starkes, flexibles Material, das bei Temperatur- und mechanischen Belastungen nicht reißt; Die charakteristischen Merkmale von Polymer-Sand-Fliesen sind Stärke und Leichtigkeit
    • Kompositfliesen. Stückprodukte, die mit zwei Seiten eines Korrosionsschutz-Stahlblechs beschichtet sind. Die äußere Schicht ist mit kleinen Steinkörnern zerkrümelt und mit einer mattierten glasartigen Glasur bedeckt. Mit einem geringen Gewicht hat ein sehr beeindruckendes Aussehen und eine lange Lebensdauer. Kompositschindeln werden in einer Vielzahl von Farben hergestellt, Sie können den gewünschten Farbton aus dem speziellen Katalog wählen
  15. Stroh, Schilf, Rasen. Das Material zum Stricken von Dachmatten sind natürliche Pflanzenbestandteile, die unter natürlichen Bedingungen geerntet werden. Trotz der Einfachheit und Verfügbarkeit von Rohstoffen wurden diese Technologien nicht im industriellen Maßstab entwickelt. Bis heute, wie vor Tausenden von Jahren, ist die Ernte eine mühsame Handarbeit. Ausnahmen sind Rasenbeläge, die auf spezialisierten Farmen in vorgefertigten Leinwänden angebaut werden. Nach Erreichen einer Schichtdicke von mehr als 3 cm werden die Matten gefaltet und zum Aufstellort transportiert. Der Nachteil von Schilf, Reet und Reetdach ist ihre Entflammbarkeit. Mit der Ankunft von Elektrizität in jedem Haus drängte das Risiko der Zündung durch einen unbedeutenden Kurzschluss im Netzwerk die Wege der Menschen in den Hintergrund. Ersatzmaterialien sind sicherer. Strohdach hat sehr hohe Wärmedämmeigenschaften, erfordert jedoch mühsame Handarbeit und zeichnet sich durch hohe Entflammbarkeit aus
  16. Flüssige Arten der Bedachung. Dazu gehören Lösungen, die sich im Freien verfestigen. Meistens werden diese Materialien im industriellen Bau verwendet, da das Besprühen der Strahlenstrahlen eine ernsthafte Ausrüstung erfordert. Ein Beispiel ist Polyharnstoff, der innerhalb von 10-15 Minuten nach dem Aufbringen auf das Substrat eine wasserdichte Schicht bildet. Im privaten Bauwesen sind verschiedene Arten von Mastix bekannt, meist auf Bitumenbasis. Sie werden selten als unabhängige Beschichtung verwendet, Mastix dient oft als Hilfswerkzeug für die Reparatur des Daches. Spray Polyurea erfordert spezielle Ausrüstung und eine gewisse Geschicklichkeit des Bedieners
  17. Dach aus Polycarbonat. Erschien vor nicht allzu langer Zeit im Arsenal des Dachdeckers. Polycarbonat ist transparent und hat keine Angst vor UV-Strahlung. Es wird für Gewächshäuser, Gewächshäuser, Wintergärten und Hallenbäder verwendet. Polydächer finden Sie häufig an Bushaltestellen in Großstädten. Populäre Visiere über den Eingangstüren aus diesem Material. Polycarbonat wird normalerweise verwendet, um Gewächshäuser, Pavillons und Überdachungen über dem Eingang des Gebäudes abzudecken

Dachinstallation

Abhängig von der Technologie der Installation, Dachmaterialien sind unterteilt in:

  • Schriftsetzen (alle Arten von Dachziegeln);
  • Blatt (Schiefer, Blechmaterialien);
  • gerollt (Dachpappe, Dachpappe);
  • Mastix ("flüssiger Gummi", Polyurea);
  • Membrane (Polyethylenfolien und Membranen).

Um Verwirrung zu vermeiden und Fehler, muss der Benutzer daran zu erinnern, dass das Profil metallischen Materialien wie Kupfer, gewellt, Aluminium und dergleichen. D., produzierten nicht nur in Form von Platten, sondern auch in Form von Rollen. Flexible Dachdeckung hat auch eine andere Verpackung - Stück, Rolle, große Membranen von Membrantyp und Mastix. Die Auswahl der Abmessungen und der Form hängt von den Transportbedingungen und der Art der Installation ab.

Ein Stück Dach zu stapeln ist ein zeitaufwendiger Prozess. Nichtsdestoweniger wird dieses Material für den Bau im privaten Sektor bevorzugt. Großflächige Membrantücher werden ausschließlich für den Bau großer Objekte mit großen Dächern verwendet. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Stückmaterial im Verlauf der Installation weniger anfällig für Deformationen ist und keine Längsspannungen entlang des Drahtes erzeugt.

Das Stapeln der Fliese ist mühsam, aber als Ergebnis wird eine schöne Beschichtung mit einer minimalen Menge an Abfall erhalten, die keine longitudinalen Lasten auf die Kiste ausübt

Die Stütze, auf der das Dach installiert wird, ist für Schrägdächer ein Sparren-System und für Flachdächer - Decken (oder Dachböden). Bevor die äußere Abdeckung auf dem Dach installiert wird, wird eine Kiste gesammelt, die spärlich oder kontinuierlich ist.

Verwenden Sie je nach Art der Dacheindeckung eine durchgehende oder dünne Ummantelung

Die Dicke der Latte hängt hauptsächlich von der Art und dem Gewicht der Dacheindeckung ab:

  • für die Verlegung des Dachmaterials ist es ausreichend, den Zaum von den Brettern der Dicke bis zu 20-25 mm zu legen. Gleichzeitig benötigen wir für Schieferplatten mit einem Gewicht von 23 bis 35 kg Platten mit einer Querabmessung von 32 mm. Die Überlappung zwischen den Dachpappenrollen sollte 10-15 cm betragen, zwischen den Schieferplatten - eine Welle;
  • Die Installation von Keramikfliesen erfolgt auf der Drehbewegung eines Balkens mit einer Dicke von 40 mm. Gleichzeitig wird zuerst die oberste Reihe am First komplett ausgelegt, dann die Reihe entlang der Kante, und dann werden die restlichen Reihen von unten nach oben montiert. Elemente des Deckels sind an der Kiste durch Nägel befestigt, und miteinander durch spezielle Rillen entlang der Kanten jeder Schindel;
  • weiche Fliesen erfordern eine kontinuierliche Beschichtung, aber die Dicke spielt keine große Rolle, da die Gesamtmasse der Blütenblätter gering ist. Daher manchmal ausreichend feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz von 8 mm Durchmesser. Die bituminösen Tücher müssen einander überlappen, so dass das obere Element den Ort der Befestigung des unteren zum Kasten schließt (es wird durch galvanisierte Nägel mit einer breiten Haube durchgeführt);
  • Polycarbonat wird auf einem Holz- oder Metallrahmen mit einer Neigung von 40-60 cm montiert, abhängig von der Konstruktion des Daches. Da das Material hauptsächlich aus großen Platten (6 mx 2,1 m) hergestellt wird und eine außergewöhnliche Flexibilität aufweist, werden ungewöhnliche architektonische Formen geschaffen. Die Befestigung an einem Skelett erfolgt durch Selbstschrauben mit den großen flachen Hüten;
  • Das Falzdach wird aus den Paneelen zusammengesetzt, indem die Ränder benachbarter Bleche gerollt werden. Um dies zu tun, gibt es auf jedem von ihnen Röcke, die mit einem speziellen Werkzeug gebogen werden. Das Futter ist ein Metall- oder Holzrahmen. Aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit des Materials in der Zusammensetzung des Dachpfannenkuchens besteht zwangsläufig eine Heiz- und Dampfsperre, die eine Kondensation an der Innenfläche verhindert.
Bei der Montage eines Falzdaches ist zum Verbinden der Bleche ein spezielles Werkzeug erforderlich

Wellpappe-Bögen werden mit einer Überlappung von mindestens 20-25 cm und einer allmählichen horizontalen Verschiebung angeordnet. Die wichtigsten Elemente des Daches wie Pferd und Tal sind zusätzlich mit Roll- oder Mastixmaterial abgedichtet.

Die seitliche Überlappung von Stahlprofilblechen sollte mindestens eine Welle sein

Wie aus den obigen Beispielen ersichtlich ist, hat die Anordnung jedes Dachtyps seine eigenen Eigenschaften. Das allgemeine Prinzip bleibt jedoch bestehen. Die Befestigung des Dachmaterials am Dach erfolgt an der Drehscheibe, die als Verbindung zwischen Dachsparrensystem und Dach dient.

Die Stärke und Haltbarkeit der gesamten Struktur hängt von der Qualität ab, mit der der Draht hergestellt wird.

Video: Installation von Metallprofilen mit eigenen Händen

Demontage und Ersatz des Daches

Bei der Frage, wann das Dach ersetzt werden muss, ist die beste Antwort eine feuchte Stelle an der Decke der Wohnung. Vor allem, wenn Wasser mit anhaltender Beharrlichkeit tropft.

Um solche Extreme zu erreichen, lohnt es sich nicht, eine jährliche Dachinspektion durchzuführen und rechtzeitig vorbeugende Arbeiten durchzuführen. Wenn das Leck jedoch zu einer ärgerlichen Überraschung wurde, müssen Sie eine strategische Entscheidung treffen. Dazu ist eine Vermessung von Dach und Tragwerk notwendig.

Die Dachsanierung beinhaltet drei Optionen für mögliche Lösungen.

  1. Wenn der Schaden nur das Dach berührte, die Oberfläche des Daches Risse, Absplitterungen, Korrosionsherde, Siegelbruch und dergleichen bildete, sind Reparaturen nur für die Beschichtung selbst erforderlich. Das Volumen wird durch die Fläche der Läsion bestimmt. Wenn 40% der Fläche nicht in Ordnung sind oder mehr, ist das Ausbessern eines solchen Daches nicht ratsam. Es ist besser und billiger, die gesamte Abdeckung zu ersetzen. Ändern Sie zum Beispiel die Schieferbeschichtung zu Metall. Im Laufe der Zeit bilden sich auf dem Schiefer Risse und Durchgangslöcher, die den Ersatz beschädigter Bleche oder der gesamten Beschichtung erfordern
  2. Wenn die hölzernen Elemente der Kiste beschädigt wurden, Schimmel oder Pilze auf der Oberfläche der Bretter oder Paneele schwärzen oder Salz hervorstehen, muss das Skelett der Kiste zusammen mit der Überdachung ersetzt werden. Ansonsten wird das erneuerte Dach nicht lange dauern, und Geld wird verschwendet.
  3. Und das letzte, ungünstigste Szenario der Entwicklung der Ereignisse - Verstöße berührten das Sparren-System, die Geometrie des Dachbodens oder der Dachkammer wurde verändert. Die Füße des Sparrens waren verfault, die Stütz- oder Hilfselemente der Konstruktion sanken (Bolzen, Züge). In diesem Fall ist eine Reparatur der Sparren erforderlich, wodurch die vollständige Demontage des Daches nicht vermieden werden kann. Wenn infolge von Undichtigkeiten und Verrottung der Dachlagerelemente Leckagen aufgetreten sind, ist eine komplette Demontage des Dachpfannenkuchens und eine Reparatur des Sparrensystems erforderlich

Die Demontage erfolgt in umgekehrter Reihenfolge der Installation. Zum Beispiel wird der Schiefer mit einem Hammer und einem Nagler demontiert. Es ist bequemer, ein solches Dach zusammen zu zerlegen - man nimmt Nägel von der Dachbodenseite und die andere zieht sie von außen heraus. Ferner fällt das freigelegte Blatt aus einer Höhe auf den Boden und wird gelagert.

Um die Schieferbeschichtung zu entfernen, müssen alle Befestigungselemente entfernt werden, und die losen Blätter müssen vorsichtig auf den Boden abgesenkt werden

Beim Wiederaufbau des Daches, zum Beispiel von Schiefer zu Metall, ist es notwendig, die Form der Drehscheibe anzupassen, da der Schiefer an einer Reihe und die Kachel an zwei befestigt ist. Der zweite Rahmen dient zur Verbesserung der natürlichen Belüftung des Unterdachraums. Wenn sich die Beschichtung von weichen Schindeln zu Wellpappe ändert, ist es nicht notwendig, die Zügel neu zu erstellen. Wenn es im Gegenteil - es ist notwendig, die Rajids mit einer kontinuierlichen Beschichtung von OSB oder Sperrholz zu decken.

Unter den bituminösen Schindeln ist nötig es den ununterbrochenen Müll, auf den der Futterteppich montiert wird, zu machen

Der Abbau muss unbedingt durch ein Team oder einen Assistenten erfolgen. Man kann dies nicht tun, die Sicherheitsvorkehrungen bei Arbeiten in großer Höhe verbieten es, ohne Helm und Versicherung auf dem Dach zu sein.

Wurde die Dachbefestigung mit Schrauben (Wellpappe, Polycarbonat usw.) durchgeführt, wird diese mit einem Schraubendreher demontiert. Der Installateur schraubt anschließend das Befestigungselement ab und entfernt die Blätter von den Dachschrägen.

Wellplatten, die mit Gratschrauben verbunden sind, werden beim Ausbau mit einem Schraubenzieher abgeschraubt

Am zeitaufwendigsten ist die Demontage eines mit mehreren Lagen Dachpappe belegten Flachdachs (bis zu 5 oder mehr). Wenn es in der Sonne erhitzt wird, bildet sich das Dachmaterial schließlich zu einem monolithischen Teppich, der sehr schwer zu entfernen ist. In diesem Fall wird eine Überdachungsaxt verwendet, mit der die Abdeckung von kleinen Inseln abgeschnitten und entsorgt wird. In großen Gebieten verwenden spezialisierte Organisationen Shiroborosku - ein mechanisiertes Werkzeug, das das Dach in Stücke schneidet. Es gibt shtruborezki mit dem elektrischen oder Benzinantrieb. Verwenden Sie sie nur, wenn die Tiefe der Schicht mindestens 30 mm beträgt.

Shtruborezka für eine Flachdachstärke von 30 mm ausgelegt

Der Austausch des Daches erfordert bestimmte Berechnungen. Wenn das Gewicht der neuen Beschichtung das Gewicht der alten übersteigt (entfernt), sollte die Fähigkeit des Sparrensystems, den erhöhten Belastungen standzuhalten, richtig bewertet werden. Manchmal ist es notwendig, Sparren zu verstärken, zusätzliche Stützelemente zu erhöhen. In diesem Fall wird es nicht empfohlen, Großvater-Methoden zu verwenden. Es ist wünschenswert, dass die Berechnungen von einem kompetenten Ingenieur durchgeführt werden, der mit den Besonderheiten der Branche vertraut ist.

Wenn schwere Abdeckungen durch leichte Abdeckungen ersetzt werden, genügt es, das Gewicht des Dachs auf einen Quadratmeter zu berechnen. Wenn beispielsweise Schiefer mit profilierter Folie ersetzt wird, kann dies wie folgt durchgeführt werden.

  1. Es ist bekannt, dass eine Platte aus achtwelligem Schiefer etwa 30 kg wiegt und eine Fläche von 1,5 m 2 aufweist. Somit beträgt pro 1 m2 30 / 1,5 = 20 kg.
  2. Das gewellte Blatt hat Abmessungen von 1,2 × 1,2 m.Wir betrachten seine Fläche: 1,2 × 1,2 = 1,44 m 2.
  3. Das Gewicht des Blechs (abhängig von der Dicke des Metalls) beträgt 7 bis 9 kg, so dass die relative Belastung von ihm von 4,9 (7 / 1,44) bis 6,3 (9 / 1,44) kg / m 2 variieren kann.

Dies bedeutet, dass der Austausch ohne zusätzlichen Aufbau von Sparren durchgeführt werden kann, da der Druck fast 4 Mal abnimmt.

Video: Demontage und Montage des Daches (Schiefer - Metall)

Dach-Dienstleistungen

Die Überprüfung des Zustandes der Überdachung ist eine wichtige vorbeugende Maßnahme. Je regelmäßiger die Wartung, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer langen Lebensdauer des Daches.

Nach Abschluss der Montage werden alle Objekte von der Oberfläche entfernt: Abdeckbleche, Schrauben, Verbindungselemente und andere lose Gegenstände. Eine saubere Dachfläche ist Voraussetzung für das einwandfreie Funktionieren des Daches. Für das Entwässerungssystem gelten die gleichen Anforderungen. Die Rinnen sollten keine Fremdkörper, Schmutz Akkumulation von Blättern sein und so weiter. D. Drainage-System automatisch Feuchtigkeit von der Oberfläche des Daches zu entfernen, so dass die Steuerung seines Betriebes ist auch eine vorbeugende Maßnahme für die Wartung des Daches.

Visuelle Kontrolle der Überdachung

Die Inspektion der Dachplatten wird mindestens einmal pro Jahr durchgeführt. Um dies zu tun, reicht es nicht aus, den Zustand des Daches vom Boden aus zu beurteilen. Es ist notwendig, auf das Dach zu klettern und aus kurzer Entfernung die gesamte Oberfläche zu inspizieren. Besonderes Augenmerk wird auf die Stellen gelegt, an denen Skates an senkrechte Wände angrenzen, einen Schornstein und andere Gegenstände auf dem Dach. Wenn ein Problem erkannt wird, werden sie so schnell wie möglich beseitigt.

Überprüfung der Integrität der Dachkomponenten

Komponenten umfassen strukturelle Elemente des Daches. Das:

  • Pferd; Das Pferd wird an der Stelle der oberen Andockung der Dachschrägen installiert
  • Täler; Endova schließt die innere Ecke des Gelenks zweier Strahlen
  • Tropfer;
  • Frontgesimse.

Von der normalen Funktionsweise dieser Elemente hängt die gesamte Arbeit und Haltbarkeit des gesamten Daches ab, so dass Sie ihre Sicherheit sorgfältig überwachen müssen. Wenn der First belüftet wird, müssen die Lufteinlassöffnungen auf freien Luftdurchlass geprüft werden. In Tälern ist es unerwünscht, eine Stauung von Wasser oder Schnee zu arrangieren. Unter dem Einfluss von Wasser und Wind brechen manchmal Tropfer und Gesimse ab. Es ist notwendig, auf eine starke Fixierung zu achten, um sie im Falle einer Verletzung der Befestigungen an ihren ursprünglichen Platz zurückzubringen.

Überwachung des Zustandes der Beschichtung

Die Überprüfung der Farb- und Polymerdächer ist eine der wichtigsten Aufgaben. Der Prozess von Korrosion und Bruch beginnt mit kleinen und unauffälligen Beschädigungen, Kratzern und Spänen. Wenn Sie sie rechtzeitig beseitigen, können Sie erwarten, dass das Dach lange hält. Die charakteristischsten Anzeichen einer beschädigten Beschichtung sind Blasen, Verfärbungen und mechanische Beschädigungen. Ihr Aussehen deutet darauf hin, dass es Zeit ist, das Dach zu reparieren.

Rinnensystem

Das Dachrinnensystem, das sich entlang der Dachschrägen befindet, verhindert die Ansammlung von atmosphärischem Wasser. Wenn die Entwässerungssysteme nicht effizient arbeiten, sind zerstörerische Konsequenzen für das Dach als Ganzes unvermeidlich. Am Rand der Rampe festgehalten, gefriert das Wasser oder fällt auf die innere Oberfläche des Daches. Dies führt zur Benetzung des Holzes, aus dem die Sparren und die Lattung montiert werden. Die Folge sind Fäulnis, Pilze und Schimmel, die sehr bald die Holzstruktur zerstören und das Dach in Verfall bringen werden. Die Überprüfung der Dachrinnen ist Voraussetzung für die Dachrevision. Wenn die Kanäle mit Schmutz, Blättern usw. verstopft sind, müssen sie gereinigt und in Betrieb genommen werden. Es ist am besten, solche Arbeiten nach dem Fliegen von Blättern von Bäumen, aber vor dem Einsetzen von Kälte und Frost zu produzieren.

Vor Beginn der Wintersaison sollten Rinnen und Rohre von allen Fremdkörpern vollständig gereinigt werden

Dachreinigung

Experten empfehlen, dass alle zwei Jahre das Dach mit Wasser unter Zugabe von Reinigungsmittel Schaummittel zu waschen. Die Reinigung von Schutt und Schmutz erfolgt mit einer weichen Bürste mit langem Flor. Es ist möglich, Pumpen zu verwenden, die Wasser unter Druck liefern. Durch die Einwirkung eines starken Flüssigkeitsstrahls können Sie abgestandenen Schmutz, Sand und Erde entfernen. Es ist wünschenswert, Arbeiten in der warmen Jahreszeit durchzuführen, wenn das Dach unter dem Einfluss der Sonne und der warmen Luftmassen schnell trocknet.

Um das Dach zu waschen, können Sie eine spezielle Technik verwenden, die Hochdruckwasser liefert

Video: Dachreinigung

Färbung

Ein wirksames Mittel zur Bekämpfung der Dachkorrosion ist die Verwendung von Farbstoffen mit wasserabweisenden Eigenschaften. In der Regel ist die Farbe für den Außenbereich, abgestimmt auf die bestehende Farbe der Bedachung.

Die Farbe wird mit einer Bürste oder Rolle aufgetragen. Wenn der Schaden die Grundierung nicht beeinträchtigt, genügt ein Anstrich. Wenn Korrosion an das Metall eingedrungen ist, muß sorgfältig nicht nur die Niederlage des Bereichs malt, sondern auch das Dach in einem Radius von 15-20 cm. Der Vorgang wird bei trockenem Wetter durchgeführt wird, wird der Lack in zwei Schichten mit einem Zeitintervall angelegt Trocknung der ersten Schicht zu vervollständigen.

Manchmal ist das Dach komplett gestrichen. Dadurch können Sie zusätzlichen Schutz für das Dach vor den negativen Auswirkungen der Atmosphäre schaffen. Wie die Praxis gezeigt hat, kann der beste Lack - Schiffslack - bis zu 7 Klimazyklen (Jahre) auf dem Metalldach aushalten. Nach dieser Zeit ist es wünschenswert, den Vorgang zu wiederholen. Viel hängt jedoch von der Region ab. In warmen Gebieten, in denen starke Fröste selten sind, kann die Farbe zwischen 10 und 20 Jahren dauern.

Das Dach aus gestanzten und gewellten Materialien ist bequemer mit einem Pinsel zu malen

Dies gilt für Metall- und Asbestzementdächer. Dächer aus Polycarbonat, Dachpappe oder weichen Fliesen können nicht gestrichen werden.

Video: Metalldachmalerei

Regeln des Dachbetriebs im Winter

In der kalten Jahreszeit, wenn die Lufttemperatur unter die Gefriergrenze fällt, müssen saisonale Faktoren berücksichtigt werden.

Schneereinigung

Bei richtig geplanter und installierter Dacheindeckung sollten Probleme mit Schnee nicht auftreten. Dies hängt zum großen Teil vom Dachneigungswinkel und vom Zustand des Daches ab. Es muss angestrebt werden, dass sich Zonen mit unterschiedlicher Struktur auf der Dachfläche nicht bilden. Zum Beispiel Naht Dach regelmäßig lackiert werden müssen, da die Farbe unter dem Einfluss der Sonne und die Expansion und Kontraktion des Metalls schließlich Risse Schleifen und bröckelt. Gleichzeitig verlangsamt sich das Abgleiten der Schneemasse, Schnee haftet an den Farbresten und bleibt auf dem Dach. In dieser Situation muss der Eigentümer des Hauses natürlich den Zustand des Daches überwachen. Je früher du auf den Schaden reagierst, desto weniger Verluste werden sie kosten. Aber wenn der Schnee noch eine Schicht von mehr als 10-15 cm ansammelt, müssen Sie das Dach reinigen. Das gleiche gilt für Eis an den Gesimsen und Rändern der Strahlen. Wenn das Dach der riesigen Eiszapfen nach unten hängen, legt dies nahe, dass die Rate des Roll-off Wasser vom Dach nicht ausreichend ist, so dass das Wasser, um nicht in der Lage in der kalten gefriert nach unten zu bewegen und zu Eis wird. Die zweite mögliche Ursache sind verstopfte und vereiste Regenrinnen.

Wenn das Dach von Schnee gereinigt wird, wird empfohlen, nur Plastik- oder Holzschaufeln zu verwenden

Abschießen und das Eis auf der Traufe brechen wird nicht empfohlen. Dies führt oft zu mechanischen Schäden. Das Dach und die Kanäle des Entwässerungssystems können darunter leiden.

Es ist nicht immer ratsam, das Dach selbst zu restaurieren. Das Dach ist ein sehr verantwortungsvoller und verwundbarer Teil des Gebäudes, man kann es nicht leicht behandeln. Außerdem, wenn die Reparatur nicht nur das Dach, sondern auch die Traversen erfordert. Wenden Sie sich an Fachleute, erhalten Sie qualifizierte Beratung und Garantien für die Arbeit.