Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Schindeln Braas, Herstellung und Einbau der Beschichtung mit den eigenen Händen

Wärmedämmung

Seit jeher weiß die Menschheit, dass das Dach aus Naturstein perfekt dem Winterfrösten widersteht, in einem Raum unter der sengenden Sonne angenehme Bedingungen bietet und hervorragend vor "Launen" des Wetters schützt.

Die heutigen Bauunternehmen verwenden jedoch viel fortschrittlichere Technologien und Materialien für den Dachbau.

Zement-Sand-Fliese (CHR) - ein direkter Beweis dafür. Bei all seiner ästhetischen Schönheit und Haltbarkeit ist der Hauptnachteil der natürlichen Bedachungsmaterialien ihr Preis.

Das Dach aus Zement-Sand-Fliesen ist in Bezug auf Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit dem natürlichen nicht unterlegen und gleichzeitig wesentlich kostengünstiger und einfacher herzustellen.

Wir machen Sie auf die verschiedenen Dachziegelarten aufmerksam:

Phasen der Produktion und notwendige Ausrüstung

Der Produktionsprozess von CHR erfordert keine komplizierte Ausrüstung oder teure Materialien. Ein Workshop zur Herstellung dieses Baumaterials kann in einer Produktionswerkstatt mit einer Fläche von 50 Quadratmetern organisiert werden. Mit einem kompetenten Produktionsansatz und einer ununterbrochenen Materialversorgung kann eine solche Werkstatt mehr als 200.000 Fliesen pro Jahr herstellen.

Ein solches Produktionsgebiet sollte mit folgender Ausrüstung ausgestattet sein:

  • Formmaschine.
  • Eine Reihe von Vorlagen für den oberen und unteren Teil der Kachel.
  • Behälter zum Dosieren der Komponenten des Mischgutes.
  • Mixer zum Rühren aller Komponenten.
  • Die Dampfkammer.
  • Ein Satz Paletten zum Verpacken von Fertigprodukten.
  • Kleine Ausrüstung wie Eimer, Schaufeln und so weiter.

Zement-Sand-Fliesen werden nach folgendem Schema hergestellt:

  1. Zunächst werden Zement, Sand und Wasser in den richtigen Anteilen in den Mischer gegeben und gründlich gemischt. Bei Bedarf werden auch Mineralfarbstoffe hinzugefügt.
  2. Die resultierende Zusammensetzung wird einer Formmaschine zum Formen zugeführt.
  3. Geformte Fliesen werden für eine Dauer von 8 bis 12 Stunden in die Dampfkammer geschickt. Nachdem der Dampfprozess abgeschlossen ist, wird die fertige Fliese getrocknet, auf Paletten gestapelt und an das Lager der fertigen Produkte zur anschließenden Lieferung an den Kunden geschickt.

Zement-Sand-Fliesen: Vor- und Nachteile

Die Hauptvorteile dieses Materials sind:

  • Ökologische Kompatibilität.
  • Die Betriebsdauer beträgt mehr als einhundert Jahre. Laut Hersteller beträgt die Garantiezeit mindestens 30 Jahre.
  • Beständigkeit gegen hohen Temperaturabfall, hohe Frostbeständigkeit, geringe Wasseraufnahme.
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit.
  • Ausgezeichnete Wärmedämmung und Geräuschdämmung.
  • Beständigkeit gegen Luftverschmutzung und ultraviolette Strahlung.
  • Niedriger Preis, im Vergleich mit ähnlichen Dachmaterialien.

Auch zu den Minuspunkten dieses Materials gehört folgendes:

  • Schmale Farbpalette mit nur 5 Farblösungen (rot, braun, grau, schwarz und grün).
  • Relativ geringe mechanische Festigkeit. Der Transport und die Installation des CHR erfordert besondere Sorgfalt.

Zement-Sand-Fliesen: Foto

Grundtypen von Gürtelrose

Diese Schindel kann folgenden Typen angehören:

  • Einstechen. Die Lamellen und Halbschindeln werden für das Hauptdach verwendet. Die Abmessungen des Fugenmörtels betragen 420 × 330 × 50 Millimeter. Die Abschlussgröße jeder Fliese beträgt 330x300 mm. Der Verbrauch dieser Schindel variiert von 9 bis 10,1 Stück pro 1 Quadratmeter. Die Masse von 1 m2 eines solchen Daches beträgt 40 bis 45 Kilogramm.
  • Hälfte. Das halbierte Element unterscheidet sich von der Nut in der Hälfte der Abmessungen, die 210 × 330 × 50 Millimeter betragen, und das Schließmaß beträgt 110 × 300 Millimeter. Das Gewicht einer solchen Fliese beträgt ungefähr 4 kg.
  • Durchgang. Dort installiert, wo Löcher für den Durchtritt von Masten, Fernsehantennen usw. vorgesehen sind.
  • Die Fußgängerbrücke. Diese Schindeln dienen zur Vereinfachung der Bewegung des Dachdeckungsgewebes und sind ein Element der Sicherheit. Das Hauptmerkmal dieser Fliesen ist die Verfügbarkeit eines speziellen Vorsprungs für die Installation einer zusätzlichen Kiste. Alle Maße und Gewichte sind völlig analog zur Fliese.
  • Frontlinie. Diese Art von Material ist für den Bau von Giebeln vorgesehen.
  • Schneefang. Dieser Typ von CHR, wie man aus dem Namen verstehen kann, dient dazu, die Schneedecke auf der Dachfläche zu halten. Die Gesamtabmessungen der Fliesen solcher Fliesen sind völlig identisch mit den Abmessungen der Fliesen. Der einzige Unterschied ist das Gewicht, das bei Schneepfannen 5 kg pro Stück beträgt. Diese Gewichtszunahme ist auf die auf ihrer Oberfläche vorhandene Quernut zurückzuführen, die es ermöglicht, den Schneetppich auf der Dachfläche zu halten.
  • Glockenförmig. Diese Schindeln werden für Eckverbindungen verwendet. Seine Gesamtabmessungen betragen 370 x 345 Millimeter und das Gewicht übersteigt nicht 5 Kilogramm.
  • Ridge. Diese Art von Dachziegel wird für die Konstruktion des Dachfirstes verwendet.
  • Belüftung. Diese Art besteht aus einem Komplex von Elementen, die für die notwendige Belüftung des Dachkuchens und dessen Schutz vor Kondensation sorgen. Dieser Effekt wird durch das Vorhandensein von Lüftungsöffnungen im Fliesenkörper erreicht. Die Abmessungen und das Gewicht solcher Fliesen sind den Eigenschaften der Schlitzfliesen völlig ähnlich. Bei der Berechnung des Materials für Bedachungen ist zu berücksichtigen, dass die Anzahl solcher Belüftungselemente 0,5% der Gesamtmaterialmenge betragen sollte. Mit anderen Worten, für jeweils 1000 Kacheln müssen Sie 5 Belüftungen erwerben.

Zement-Sand-Fliese BRAAS wird von der gemeinsamen russisch-deutschen Firma BRAAS-DSK1 hergestellt. Für seine Herstellung werden nur die besten Qualitätskomponenten verwendet.

Dazu gehören: gewaschener Sand von höchster Qualität, Zement ohne Zusatz von Additiven, Pigmente, Wasser und Farbstoffe. Zement-Sandfliese Braas ist eine der beliebtesten Dachziegelarten in unserem Land.

Braas-Beschichtung

Zement-Sand-Fliese Sea Wawe wird zusammen mit der europäischen Firma Benders auf dem Territorium der Russischen Föderation produziert. Wie der Name schon sagt, hat solch eine Fliese die Form einer Meereswelle.

Dieses Bedachungsmaterial hat sich in Russland und in Europa aufgrund der höchsten Fertigungsqualität und der Verwendung von ausschließlich bewährten Rohstoffen großer Beliebtheit erfreut.

Sea Wawe Beschichtung

Ummantelungsgerät

Für die Installation der Dacheindeckung von Zement-Sand-Fliesen werden Stangen von Nadelholzarten mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 25% verwendet.

Es ist notwendig, Stäbe mit den Maßen 3х5 oder 5х5 Zentimeter zu verwenden, die mit einem Antiseptikum vorbehandelt sind, um ein Verrotten des Materials zu verhindern.

In den meisten Fällen wird bei einer Sparrenstufe von höchstens 0,75 Metern für die Vorrichtung der Dachlatten ein Balken mit einem Querschnitt von 3 x 5 cm verwendet

0,75 bis 0,9 Meter verwenden Sie Stäbe 4x5 cm, und bei einer Stufe von mehr als 90 cm ist es vorzuziehen, einen Stababschnitt 5x5 cm oder 5x6 cm zu verwenden.

Feinheiten des Dachgerätes von der DSC

Wie bei der Verwendung von Baumaterialien hat die Konstruktion eines Daches aus Zement-Sand-Fliesen eigene Regeln und Einschränkungen:

  1. Zementfliesen sind ein schweres Material, deshalb ist es für die Installation notwendig, das Dachsparrensystem zu verstärken. Die Stufen und Größen der Sparrenbohlen sind abhängig von der Neigung des Daches.
  2. Der Bedachungskuchen wird nach dem Standardschema gebaut: Dampfsperre, dann eine Heizung und Abdichtungsmaterial.
  3. Sandfliesen haben ein ziemlich großes Gewicht, daher ist es nicht empfehlenswert, mehr als 6 Fliesen auf dem Dach des Stapels zu lagern. Ein Verstoß gegen diese Regel führt oft zu Schäden am Traversensystem.
  4. In Fällen, in denen die Dachneigung 16 Grad nicht überschreitet, wird das CHR entlang einer durchgehenden Kiste verlegt.
  5. Dieses Material sollte an einem vor Regen geschützten Ort gelagert oder mit Polyethylenfolie abgedeckt werden, um es vor Feuchtigkeit zu schützen.

Installation von Zement-Sand-Fliesen

Das Verlegen von Zement-Sand-Fliesen kann mit eigenen Händen erfolgen:

  1. Die erste Phase - Abdichtungsmaterial legen. Die horizontale Verlegung der Abdichtungsfolie erfolgt, bei der das Material in einer Überlappung von 15-20 Zentimeter verlegt wird. Das Material wird mit Nägeln oder Heftklammern sowie mit Holzlatten alle 20 Zentimeter befestigt, so dass der Film 1-2 Zentimeter absackt. Der Film ist in einem Abstand von nicht weniger als 5 cm von der Heizung befestigt.
  2. In der nächsten Stufe wird ein steuerbares Gitter installiert, das für Belüftung sorgt.
  3. Die Auskleidung wird aus einem Balken von 3х5 Zentimeter in Schritten von 3,2 bis 3,9 Dezimetern hergestellt, abhängig von der Neigung der Dachplatte.
  4. Gemäß den Anweisungen werden die Schürze des Gesimsüberhangs und die Belüftungselemente des Gesims montiert.
  5. Die nächste Etappe rüstet das Tal aus.
  6. Zement-Sand-Fliesen werden entlang des gesamten Umfangs des Daches (bei einem Dach mit vier Schrägen) oder entlang des Abhangs entlang einer Reihe verlegt. Die Verlegung beginnt meistens mit der unteren rechten Kante der Rampe. Alle folgenden Reihen von Schindeln sind im Schachbrettmuster gestapelt. Es ist wichtig, dass die untere Ziegelreihe hinter der Kiste leicht abgesenkt wird, um den Dachkuchen vor Regen zu schützen.
  7. In den meisten Fällen sind die Fliesen durch Nuten verbunden und benötigen keine zusätzliche Befestigung. Bei erhöhten Windlasten sowie bei einer Dachneigung von mehr als 45 Grad muss das Material zusätzlich mit Schrauben befestigt werden.
  8. Die erste Reihe von Ziegelfliesen erfordert wegen erhöhter Belastungen immer eine zusätzliche Befestigung. Jede Fliese muss an 2 Schrauben befestigt werden. Es ist wichtig daran zu denken, dass es verboten ist, Zement-Sand-Fliesen mit gewöhnlichen Nägeln zu befestigen, wegen der Zerbrechlichkeit, die sehr wahrscheinlich die Fliese beschädigen wird. Die zu den Knoten benachbarten Kacheln erfordern auch eine zusätzliche Befestigung.
  9. Die letzte (Prikonkovy) Reihe passt auch mit einer bestimmten Lücke und bietet Belüftung.

Installation der ersten Fliesen

In Anbetracht dessen kann man schlussfolgern, dass moderne Zement-Sand-Fliesen ein fortschrittliches Bedachungsmaterial sind, das alle modernen Bauanforderungen erfüllt. Es hat hohe physikalische und mechanische Eigenschaften und wird auf dem Baumarkt aufgrund seiner geringen Kosten im Vergleich zu natürlichen Bedachungsmaterialien und der relativen Einfachheit von Installation und Wartung sehr geschätzt.

Nützliches Video

Die Installation der Beschichtung wird im Video deutlich gezeigt:

Zement-Sand-Fliesen: die Vor- und Nachteile

Von der Wahl des Dachmaterials hängt direkt die Qualität und Haltbarkeit der Struktur ab. Der moderne Markt bietet dem Käufer viele Lösungen, gegen die sich die Zement-Sand-Fliesen besonders beliebt machen. Über die Vor- und Nachteile dieses Materials sowie über die Eigenschaften seiner Produktion wird dieser Artikel erzählen.

Produktionsmerkmale

Zement-Sand-Fliesen sind ein Analogon von keramischem Dachmaterial. Es hat auch eine äußerliche Ähnlichkeit mit ihm. Es besteht aus einer Mischung aus Quarzsand, Zement, Bindemitteln und wasserabweisenden Zusätzen sowie Farbpigmenten. In der Produktion werden überwiegend hochwertige Rohstoffe verwendet. Normalerweise ist es Zement von 200 und höher.

Die Produktionstechnologie unterscheidet sich etwas von der Herstellung eines Keramikanalogs. Es bietet keine Brennstäbe, was die Kosten der endgültigen Rohstoffe reduziert. Beim Mischen werden dem Zement Sand, Wasser und verschiedene Zusatzstoffe zugesetzt. Mischen Sie die Zutaten in Proportionen, so dass Sie die gewünschten Eigenschaften der fertigen Verkleidung erhalten. Um die Festigkeit und Zuverlässigkeit zu erhöhen, entfernen Sie schädliche Verunreinigungen aus der Zusammensetzung.

Üblicherweise wird für eine solche Zusammensetzung Flusssand verwendet, in dem kleine Steineinschlüsse von bis zu 2 mm Durchmesser vorhanden sein können. Nach dem Mischen zu einer homogenen Masse wird die Lösung in spezielle Formen gegossen. Unter den von der Technologie vorgegebenen Bedingungen werden Elemente geformt, gepresst und getrocknet. Der Prozess zur Bildung des Materials dauert etwa 12 Stunden. In dieser Zeit erhalten die Dachrohstoffe die notwendigen Qualitäten.

Aus der fertigen Lösung wird mit Hilfe der Maschine ein kontinuierliches Profil geformt. Dann schneidet die Maschine selbst in die notwendigen Fragmente. Für jeden von ihnen wird in der Zukunft automatisch eine Primerschicht aufgebracht. Nachdem der Boden getrocknet ist, geht das Material in den Verkauf.

Die Struktur der Stäbe kann mehrere Elemente haben. Die Hauptburg ist Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer. Es ist notwendig, das Einblasen des Daches zu verhindern. Seitliche Verschlüsse halten die Stäbe zuverlässig aneinander, verhindern den Wasserfluss. Sie können niedriger sein und abdecken.

Verstärkungsrippen sind notwendig, um ein Reißen des Fliesenmaterials zu verhindern. Die Kanten des CHR sind durch eine abgerundete Form gekennzeichnet. Dies gewährleistet den Wasserfluss. Die Form sieht Haken zum Befestigen an der Kiste vor. Es gibt einen Punktkontakt zwischen den Stäben und Stäben.

Eigenschaften

Betrachten Sie die wichtigsten Parameter von Zement-Sand-Fliesen auf der Grundlage ihrer Stärken und Schwächen. Vor-und Nachteile werden erlauben, eine korrekte Schätzung von Dachmaterial unter Berücksichtigung der Meinung von Spezialisten zu geben.

Lassen Sie uns die wichtigsten Vorteile von Zement-Sand-Fliesen beachten.

  • Es ist haltbar. Wenn das Material unter strenger Einhaltung der Technologie hergestellt wird, wird es für 30 bis 50 Jahre dienen.
  • Sie zeichnet sich durch Widerstand gegen äußere Faktoren aus. Es fällt nicht unter dem Einfluss von Regen, Schnee, Hagel, brennt nicht unter der Sonne.
  • Das Material ist resistent gegen signifikante mechanische Beanspruchung. Es ist stark genug. Das Risiko einer Spaltung während der Installation ist minimal. Reparaturarbeiten können direkt im CHR durchgeführt werden.
  • Es ist ein akzeptabler Preis. Selbst bei einem großen Volumen wird das Material das Budget nicht "treffen".
  • Sand-Zementfliese ist frostbeständig. Es verträgt niedrige Temperaturen und eignet sich für den Einsatz in rauen Regionen.
  • Das Material ist in Form und Größe variabel. Der Käufer hat die Möglichkeit, Rohstoffe unter Berücksichtigung seines Zwecks und der spezifischen Lage des Daches zu wählen.
  • CHR ist umweltfreundlich. Es verrottet nicht, verformt sich nicht und weist auch hohe Wärme- und Schalldämmwerte auf.
  • Es ist bequem und einfach zu installieren. In diesem Fall wird das Material harmonisch mit den Strukturen des Holzes oder Ziegels kombiniert.
  • Dieses Bedachungsmaterial rostet nicht, weist eine ausreichende Dicke und akzeptable Kosten auf. Auch ist es haltbar für Biege- und Feuerbeständigkeit.

Es ist erwähnenswert, einige Mängel der Zement-Sand-Fliesen.

  • Trotz der unterschiedlichen Zwecke unterscheiden sich die Hauptfragmente nicht durch eine Vielzahl von Formen. Die Fertigungstechnologie erlaubt keine wesentliche Diversifizierung der Produktpalette.
  • CHR hat viel Gewicht. Es erhöht die Belastung von Trag- und Fundament. Aus diesem Grund sollte die Struktur aus einem besonders starken Baumaterial bestehen.
  • Bei mechanischer Beanspruchung hält das Material den speziell aufgebrachten Schlägen nicht stand. Es ist unmöglich, die zerbrochenen Teile zu setzen: dies kann zu einem Dachaustritt führen.
  • CHR ist ein kleines Stück Rohmaterial. Das Vorhandensein von unterschiedlichen Funktionsteilen macht den Installationsprozess zu einer langen Verlegung des Mosaiks.
  • Die Oberfläche der Verkleidung ist rauh. Dies erschwert die Schneeräumung und lässt Sie über das Dachstuhlsystem nachdenken.

Dimensionen und Formen

Sand-Zement-Schindeln sind in Produkte von zwei Arten unterteilt: Basic und zusätzlich. Die erste wird für die Grunddeckung verwendet. Die zweite wird zum Schließen von Fugen verwendet.

Die Form der CHR ist in 9 Typen unterteilt.

  • Gewöhnlich. Es hat eine wellenförmige Form, ist auf geraden Ebenen für die Montage in Form von geraden Reihen angewendet.
  • Frontlinie. Seitenschindeln in Form des Buchstaben G. Es ist linkshändig, rechtsseitig, universal. Erforderlich für die Enden des Daches.
  • Hälfte. Ergänzen Sie das Legen von gewöhnlichen Fragmenten, wo es notwendig ist, einen kleinen leeren Bereich zu schließen. Beseitigt den Meister der Notwendigkeit, Rohstoffe zu schneiden.
  • Durchgang. Ein separates Fragment von einer schmalen Form mit einer Öffnung. Es ist notwendig, die Montage von Hilfsrohren auf dem Dach zu montieren.
  • Die Fußgängerbrücke. Es erlaubt, die Gitter zu befestigen, die es ermöglichen, sicher von oben nach unten für die Wartung des Daches zu bewegen.
  • Belüftung. Ein kleines Fragment mit einer Leiste und einem maskierten Gitter. Fördert die Luftzirkulation in der Zone der Berge, auf dem Grat oder in der Nähe des Gesimses. Beseitigt die Bildung von Kondenswasser.
  • Unterstützung. Es ist unersetzlich in Orten, wo Schneebarrieren installiert sind. Es hat eine besondere Zuverlässigkeit im Vergleich zur Reihe. Warnt vor einer scharfen Eisansammlung.
  • Ridge. Es ist in 2 Varianten unterteilt: Anfang und Ende.
  • Kante. Gibt der Übersichtlichkeit des Daches Vollständigkeit. Schließt alle sichtbaren Gelenke.

Die Abmessungen des CHR hängen von seiner Form ab. Zum Beispiel sind die Standardabmessungen der halb-sortenreinen Version 42 x 18 cm. Die Parameter des Grundmaterials sind 42x33 und 41x24 cm. Im ersten Fall für 1 km². m dauert in der Regel etwa 10 Stück. Mit den Parametern 41x24 pro 1 km². m gegenüber werden 15 Balken benötigt.

Farben und Farben

Anfangs hatte dieses Dachmaterial eine unauffällige graue Farbe. Aber jetzt, dank neuer Technologien, wurde es möglich, den Farbton zu ändern.

Dies geschieht auf zwei Arten:

  • Färbung mit Mischen der Masse;
  • fertige Schindeln.

Im ersten Fall ist der Farbstoff stabiler. Die Farbe ist für eine lange Zeit stabil. Wenn das Material während des Installationsprozesses abgeplatzt ist, fällt es Ihnen nicht auf. Option der zweiten Art muss mit einer speziellen Verbindung abgetönt werden, die mit Fliesen gekauft werden kann.

Auf dem modernen Baumarkt wird dieses Dachmaterial in verschiedenen Farbtönen präsentiert. Dies ist eine traditionelle Ziegelfarbe, schwarz, braun, sandig, rötlich. Graue Farbe umfasst Töne: dunkel, antik, Wirtschaft. Die rote Farbe kann dunkel, rot-grau, ziegelrot, weinrot sein. Ungewöhnliche Farbtöne sind blau und grün, aber in jeder Version ist eine graue Tönung sichtbar.

Beliebte Hersteller und Bewertungen

Um eine bessere Vorstellung von den Zement-Zement-Schindeln zu bekommen, können Sie sich die Produkte von Marken ansehen, die besonders bei Verbrauchern gefragt sind. Auf dem modernen Baumarkt werden viele Varianten der russischen und ausländischen Produktion präsentiert. Der Preis hängt von den Verunreinigungen und dem Schatten sowie vom Ruf der Marke ab.

Wir notieren die beliebtesten Optionen.

  • Bender. Sie produziert die Kollektionen Carisma, Palema Brilliant, Palema Condor, Palema Exclusive. Die Sammlung umfasst zwei Wellenbögen in verschiedenen Farbtönen.
  • Braas. Es bietet die Aufmerksamkeit der Käufer der Linie "Frankfurt", "Yantar", Coppo Di Grecia. Dies sind Profile mit einer und zwei Wellen.
  • Meereswelle. Ein Gemeinschaftsprojekt des russischen Herstellers mit der schwedischen Marke Benders. Bietet Blätter mit einer schrägen Wellenform mit hohen Leistungseigenschaften.

Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Fliesen

Ich bin Mikhail, der Direktor des Unternehmens, ich arbeite seit mehr als 15 Jahren ausschließlich mit Dächern. Im Folgenden werde ich Ihnen über die Feinheiten und Geheimnisse der Materialien für das Dach erzählen. Es wird Fragen geben, die ich gerne beantworten werde und ich werde helfen.
Mikhail, OOO "STM-Geschichte"

Sie haben von einem eleganten und prestigeträchtigen Keramikdach geträumt, aber es ist zu teuer. Es wurde empfohlen, Fliesen zu zementieren: fast das gleiche, nur viel billiger. Verstehen wir, je besser die Zement-Sand-Fliesen und desto mehr ist es schlechter als andere Beschichtungen.

Vorteile von Zement-Sand-Fliesen

CHR ist ein Material, das aus Quarzsand, Zement, natürlichen Farbstoffen und Wasser besteht. Unter hohem Druck gebildet, bei niedrigen Temperaturen getrocknet (+60 Grad). Hier sind die bekannten Vorteile der Beschichtung:

  • ökologische Sauberkeit;
  • Die Betriebszeit beträgt mehr als einhundert Jahre. Herstellergarantie beträgt 30-35 Jahre;
  • Ästhetik. Äußerlich sind Zement-Sand-Fliesen praktisch nicht von Keramikfliesen zu unterscheiden;
  • Gleichgültigkeit gegenüber Korrosion, Fäulnis;
  • Frostbeständigkeit (mehr als tausend Zyklen), geringe Wasseraufnahme (weniger als 2 Prozent), Beständigkeit gegen plötzliche Temperaturänderungen;
  • Feuerbeständigkeit;
  • gute Belüftung des Daches;
  • Beständigkeit gegenüber ultravioletten und chemischen Verunreinigungen in der Atmosphäre;
  • gute Wärmeisolierung und Lärmschutz;
  • demokratischer Preis.

Nachteile von Zement-Sand-Fliesen

Der Hauptnachteil - viel Gewicht. Obwohl das BHKW fast doppelt so leicht ist wie Keramikfliesen, ist die Belastung des Dachsparrensystems immer noch hoch. Die Masse einer Fliese mit Abmessungen von 33 mal 42 Zentimetern (eine der Standardgrößen) - 4-5 kg, je nach Dicke.

Es gibt andere Nachteile:

  • nicht zu große Farbpalette. Normalerweise wird eine von fünf Farben verwendet: rot, braun, grau, schwarz oder grün;
  • nicht zu viel Vielfalt an Profilformen;
  • nicht die höchste mechanische Festigkeit. Laden und Installation erfordern besondere Sorgfalt;
  • Eine große Masse beladener Paletten erschwert den Transport.

Und nun überlegen Sie die Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Fliesen im Vergleich zu anderen Bedachungen.

Welcher Schindel ist besser - Keramik oder Zement-sandig?

Keramische Fliesen werden aus speziellen Tonarten mit verschiedenen Zusätzen und Pigmenten hergestellt.

Nach dem Formen wird es bei hohen Temperaturen gebrannt. Aufgrund dieser Technologie sind die Materialkosten hoch.

Dementsprechend auch der Verkaufspreis: Zement-Sand-Fliesen können bei 300-600 Rubel pro Quadratmeter, Keramik gekauft werden - von tausend und mehr teuer.

Der zweite Vorteil von Zement-Sand-Fliesen ist weniger Gewicht. Bei einer Masse von einer Fliese sind 4-5 kg ​​pro Meter 40-50 kg (10 Stück). Töpferei - von 70 Kilogramm. Die einzige Plus-Beschichtung mit einer großen Masse ist der Windwiderstand. Aber dafür genug und 40 kg / m2.

Die Vorteile von Keramik sind:

  • vielfältigere Modellreihe (Profilform, Farblösungen);
  • Keramiken sind mit Glasur bedeckt, zement-sandig eine solche Veredelung nicht.

Der Rest der Materialien ist ähnlich, die Vor- und Nachteile sind gleich.

In Verbindung stehende Artikel

Vergleich: Verbundfliese oder Sandzement

Verbundplatten sind verbessertes Metall. Aufgrund der granularen Berieselung der Deckschicht fehlen der Verbundbeschichtung die Hauptnachteile der Metalldeckung, nämlich:

  • leitet keine Geräusche;
  • die elektrische Leitfähigkeit nimmt wesentlich ab;
  • höhere Festigkeit der äußeren Schicht (wenn die Polymerbeschichtung auf den Metallfliesen beschädigt ist, wird das Material anfällig für Korrosion);
  • das Material ist plastischer, man kann nicht nur die geraden Linien, sondern auch die gekrümmten Schlittschuhe abdecken.

Im Hinblick auf Schall-, Wärme- und Elektroisolierung sind Verbundplatten mit Zement-Sand-Platten vergleichbar. Andere Eigenschaften:

  • die Masse pro Quadrat der Zusammensetzung ist viel weniger - 6-7 kg;
  • der Preis ist etwas niedriger - 200-300 Rubel;
  • Verbundplatten sind kein zerbrechliches Material;
  • die Nutzungsdauer ist weniger - ungefähr 50 Jahre;
  • Mit starren Zement-Sand-Fliesen können nur flache Rampen abgedeckt werden.

Unsere Arbeiten

Was ist besser: weiche Dach- oder Zement-Sand-Fliesen?

Der Vergleich von Zement-Sand-Fliesen und weichen Fliesen ist schwieriger, sie sind zu unterschiedlich. Flexible Schindeln sind eine mit Bitumen imprägnierte Glasfaser- oder andere Gewebebasis, die außen mit granuliertem Material bedeckt ist. Aus der Ferne erinnert das weiche Dach an ein keramisches Dach, aber das ist das einzige, was es mit Zement-Sand gemeinsam hat.

Vorteile von bituminösen Schindeln:

  • kleines Gewicht;
  • Flexibilität, die Fähigkeit, Kuppel, Kegel und andere komplexe Dächer abzudecken;
  • Winkel - von 11º (manchmal weniger) bis 90 (manchmal sogar negative Oberflächen). Die Palette der Zement-Sand-Fliesen sowie Keramik - 20-60 Grad;
  • es gibt keine Zerbrechlichkeit;
  • Eine große Auswahl an Farben und Formen von Schindeln.

Nachteile, im Vergleich mit Zement-Sand:

  • komplexe Vorrichtung von Dachkuchen, erhöhte Aufmerksamkeit auf Belüftung;
  • Auf dem Dach von Zement-Sand-Fliesen können unabhängig vom Wetter ohne das Risiko der Verformung gehen. Auf der flexiblen in der Hitze können Spuren bleiben;
  • Die maximale Lebensdauer für ein weiches Dach beträgt 50 Jahre.

In Bezug auf Lärm / Wärmedämmung sind Materialien gleichwertig. Vergleichbar im Wert. Daher nur auf die Frage: Welche Schindeln sind besser - weiche oder zement-sandige können nicht beantwortet werden. Alles hängt von der Gestaltung des Daches Ihres Hauses ab.

Jetzt wissen Sie, was das Material für Zement-Sand-Fliesen ist. Ich werde auch hinzufügen, dass es wegen seines großen Gewichts und seiner Zerbrechlichkeit schwierig ist, es zu montieren.

Wenn Sie sich für diese Beschichtung entscheiden, kontaktieren Sie uns bitte bei STM-Story: Wir decken das Dach qualitativ, schnell, kostengünstig und mit einer Garantie ab.

Vor- und Nachteile, Eigenschaften, Zusammensetzung und Bewertungen von Zement-Sand-Fliesen

Das Dach abzudecken ist eine der wichtigsten Bauphasen. Von seiner Umsetzung hängt viel ab: Schutz vor schlechtem Wetter, die Wärme des zukünftigen Hauses, Praktikabilität und Ästhetik. Trotz der Vielfalt an Dachmaterialien greifen Menschen oft auf Zement-Sand-Fliesen zurück. In was seine Vorteile, Eigenschaften, Eigenschaften, Nachteile versuchen, zu verstehen.

Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Fliesen als Antwort auf die Besitzer dieses Daches

Bevor Sie diesen Dachziegel verwenden, um das Dach zu bedecken, müssen Sie die Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Fliesen kennen. Nur wenn Sie dieses Wissen haben, können Sie mit der Installation beginnen.

Über Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Fliesen wird dieses Video erzählen:

Pros

Vorteile von Zement-Sand-Fliesen:

  • Große Auswahl.
  • Große Farbpalette.
  • Ökologische Kompatibilität des Materials.
  • Wesentliche Garantiezeit vom Hersteller (30 Jahre).
  • Ausgezeichnete ästhetische Leistung (im Aussehen erinnert die Zement-Sand-Fliese an teure Keramik).
  • Beständigkeit gegen Korrosionsprozesse.
  • Schutz vor Verfall.
  • Gute Frostbeständigkeit.
  • Kleine Wasseraufnahme.
  • Beständigkeit gegen Temperaturabfall.
  • Stabilität gegenüber Deformationen.
  • Gute Lüftungsleistung.
  • Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlen.
  • Beständigkeit gegen Verunreinigungen in der Atmosphäre.
  • Ausgezeichnete Wärmeisolierung.
  • Guter Lärmschutz.
  • Die erforderliche Dicke, dank der das Dach Windböen gut widersteht.
  • Einfache Installation.
  • Die Menge an Abfall während der Installation ist minimal (nur 5%).
  • Einfache Bedienung.
  • Mangel an Betriebskosten.
  • Verfügbarkeit des Preises.

Ein einfacher Punkt ist die Einfachheit der Pflege für das Dach. Pflege wird für den Besitzer nicht lästig. Dank der Beschichtung kann der angesammelte Schmutz leicht vom Dach abgewaschen werden. Das Dach wird dem Alterungsprozess lange nicht ausgesetzt sein. Die Ansammlung von Mikroorganismen auf einer solchen Oberfläche ist minimal.

Wenn Sie plötzlich nicht mehr mit einem Wasserstrahl das Dach von fremden Elementen reinigen können, müssen Sie auf Spezialwerkzeuge zurückgreifen.

Nachteile

  • Großes Gewicht.
  • Eine bedeutende Masse von Paletten mit Fliesen (infolgedessen wird der Transport mehr gegeben).
  • Der Transport von Schindeln erfordert einen zusätzlichen Transport, wodurch die Person unnötige Kosten trägt.
  • Eine geringe mechanische Festigkeit (beim Beladen ist Vorsicht geboten).
  • Eine kleine Vielfalt an Formen.
  • Erhebliche Oberflächenrauigkeit (dadurch wird der Schnee auf dem Dach viel länger verzögert).
  • Das Verlegen von Zement-Sand-Fliesen erfordert die Struktur von Festigkeit und Festigkeit von anderen tragenden Strukturen des Hauses.
  • Kleinteiliges Material.
  • Die Kosten für das Verlegen von Zement-Sand-Fliesen sind höher als für Analoge.

Für Abmessungen von Zement-Sand-Fliesen und deren spezifisches Gewicht pro 1 m2, lesen Sie weiter.

Abmessungen

Bei der Herstellung dieser Art von Schindeln werden geometrisch genaue Abmessungen erhalten. Das Verbundelement der Fliese (Zement) wird bei der Herstellung nicht verformt und behält seine ursprünglich festgelegte Form bei.

  • Zement-Sand-Fliesen werden in zwei Größen hergestellt: 33x42 cm und 41x24 cm.
  • Wenn wir den Verlegungsprozess betrachten, dann wird 1 m 2 10 Stücke von Fliesen 33х42 in der Größe und 15 Stücke in der Größe 41х24 erfordern. Die Dicke der Fliese beträgt 12 cm.
  • Zement-Sand-Fliesen weniger Keramik wiegen. Die Masse von 1 m 2 dieses Materials beträgt 45 kg.

Über die Eigenschaften und Eigenschaften von Zement-Sand-Fliesen, die Lebensdauer des Materials, wird das Video unten erzählen:

Eigenschaften und Spezifikationen

Zement-Sand-Fliesen können für gehackte, Stein-, Holz- und Ziegelhäuser verwendet werden. Dachmaterial eignet sich zum Abdecken verschiedener Vertiefungen, Türme, Bögen und Ecken. Fliesen können verschiedene Dachrinnen, bogenförmige Formen, Traufen und andere ausgelegt werden.

Einige Eigenschaften des Produkts überschneiden sich mit den Vorzügen des Materials.

  • Biegefestigkeit.
  • Zugfestigkeit.
  • Haltbarkeit
  • Beständig gegen aggressive Umgebungen.
  • Hitzebeständigkeit.
  • Frostbeständigkeit.
  • Formstabilität.
  • Widerstand gegen Sonneneinstrahlung.
  • Schalldämmung.
  • Brandschutz: Feuerbeständigkeit, schwer entflammbar, geringe Wahrscheinlichkeit, in das Dach der Blitzentladung zu fallen, Beständigkeit gegen statische Aufladung.
  • Wasserdicht.
  • Große Betriebszeit (mehr als 100 Jahre).
  • Bei der Herstellung von Schindeln werden keine giftigen Stoffe verwendet. Daher ist dieses Bedachungsmaterial sicher und gesundheitlich unbedenklich.
  • Aufgrund der zusätzlichen Lücken zwischen den Ziegelfliesen entsteht eine gute Lüftungswirkung des Abraums.
  • Das Ziegeldach wird von Zeit zu Zeit nicht verformt. Sie ist zuverlässig. Elemente des Daches sind fest mit einem Schloss zusammen befestigt.
  • Die Fliese ist stark genug. Tests haben gezeigt, dass es einer Belastung von 150 kg standhalten kann.
  1. Glatte Oberfläche.
  2. Anforderungen für die Stufe der Latten: 31,2-34,5 cm.
  3. Neigung (empfohlen): 22º und höher.
  4. Profilhöhe: 31 mm.
  5. Die Überlappung beträgt 7,5 bis 10,8 cm.

Über die Zusammensetzung von Zement-Sand-Fliesen erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Zusammensetzung der Materialien

Zement-Sand-Fliesen bestehen aus folgenden Komponenten:

Alle aufgeführten Komponenten unterliegen ernsthaften und angemessenen Anforderungen.

  • So sollte zum Beispiel die Marke von Zement nicht weniger als 200 sein. Von besonderer Bedeutung ist eine solche Eigenschaft wie die schnelle Erreichbarkeit des Materials. Nur in diesem Fall ist es möglich, Komponenten in großen Mengen zu mischen und die Qualität wird nicht beeinflusst. Um Zement ist eine strenge Voraussetzung für die Lagerung. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und schlechter Belüftung reißt Zement und verliert einige seiner produktiven Eigenschaften.
  • Für die Herstellung von Schindeln sollte Sand verschiedener Fraktionen verwendet werden. Die Größe der Sandpartikel kann groß und fein sein. In diesem Fall sollte großer Sand nicht mehr als 2 mm betragen. Wird dabei Flusssand verwendet, muss dieser vor dem Mischen gesiebt und getrocknet werden.
  • Die Produktion von Schindeln erfordert sauberes Wasser. Das heißt, es sollte keine fremde Sache darin sein. Wasser sollte nicht nur sauber aussehen, sondern auch nicht nach Geruch riechen.

Produktionsprozess

Nachdem alle Hauptkomponenten vorbereitet worden sind, werden sie in speziellen Behältern gemischt.

Danach wird die Vorform der Schindeln grundiert und getrocknet. Die Zeit der Herstellung der Fliese kann unterschiedlich sein: von 8 bis 12 Stunden.

Das Verfahren zur Herstellung von Schindeln umfasst das Stadium des Färbens, das zuerst in der Gesamtmasse und dann nach der Formung des Materials stattfindet. Für dieses Verfahren erhält die Fliese nicht nur die notwendige Farbe, das ästhetische Aussehen, sondern auch die notwendigen Festigkeitseigenschaften. Wenn die Fliesen während der Installation und Verlegung beschädigt werden, ist ein Farbfehler nicht erkennbar.

Die Oberflächenfärbung ermöglicht die Erzielung von matten oder glänzenden Farben von Fliesen. Im Verkauf können Fliesen gefunden werden, die mit Polymer-Acrylfarben mit einer hellen gesättigten Farbe und Farben gestrichen wurden, die dem Produkt einen nassen Effekt geben.

In der Endphase muss die Fliese 30 Tage auf der Straße aufbewahrt werden. Während dieser Zeit verbessern sich die Eigenschaften des Materials nur.

Arten von Gürtelrose

Neben der Grunddeckung der Dachziegel sind für die Dachmontage die Elemente für die Belüftung, das Schneerückhalte- material, die Gesimse, die Giebel, die Elemente für Skates und andere erforderlich. In Abhängigkeit davon werden die folgenden Arten von Zement- und Sandziegeln unterschieden:

  • Gewöhnlich oder grundlegend.
  • Ridge.
  • Podnozhechnaya (fixiert die Dachgitter).
  • Die Hälfte (dient zur schönen Bearbeitung der Kanten).
  • Schneefang.
  • Frontlinie.
  • Passage (entworfen für den Durchgang von Kommunikationen).
  • Belüftung.

Jede dieser Ansichten sollte beim Installieren des Daches verwendet werden. Nur in diesem Fall ist es möglich, den maximalen Betriebseffekt der Struktur zu erhalten.

Die Zusammensetzung und Eigenschaften von Sandfliesen werden von einem Spezialisten in dem Video unten erzählt:

Struktur

Die Kachelstruktur besteht aus folgenden Elementen:

  1. Die Hauptburg. Es gibt ein Einzel-, Doppel- und Dreifachschloss. Sie erhöhen die Festigkeit der Konstruktion und verhindern, dass das Dach Schnee und fallenden Regen bläst.
  2. Seitenschlösser. Mit ihrer Hilfe besteht nicht nur ein Zusammenhalt der Elemente untereinander, sondern verhindert auch den Wasserfluss unter der Fliese. Unterscheiden Sie zwischen der unteren und der schließenden Sperre. Mit diesem Element können Sie während der Installation einige Elemente relativ zueinander verschieben. Sie können nicht mehr als 8 cm voneinander entfernt werden.Das Schloss ermöglicht es, die Fliesen so auf dem Hang zu platzieren, dass die Scherung der Beschichtung minimal ist. Dieses Element ist immer nützlich, wenn das Dach repariert wird.
  3. Straffende Rippen. Elemente erlauben, dem Brechen der Schindeln zu widerstehen.
  4. Kanten der Schindeln. Sie haben eine abgerundete Form, dank der Regenwasser leicht vom Dach abfließen kann.
  5. Haken. Sind für die Befestigung der Schindeln auf der Holzkiste vorbestimmt. Das Element ist so durchdacht und konstruiert, dass das Gewicht der Konstruktion und äußere Phänomene (Schnee, Regen) gleichmäßig in der Struktur verteilt sind. Der Kontakt zwischen den Lamellen und der Fliese erfolgt punktweise. Dadurch kann das Holz belüftet werden und somit vor Feuchtigkeit und Fäulnis schützen.

Zement-Sand-Fliesen: Eigenschaften überprüfen, Bewertungen, die besten Marken auf dem Markt

Auf der Suche nach einer zuverlässigen Dachbedeckung, die keine Angst vor Schnee, Hagel, Blitz oder Sturm hat, aber das Keramikdach ist zu teuer? Es hat ein bemerkenswertes und nicht weniger natürliches Analogon - Zement-Sand-Fliesen.

Für Einwohner der nördlichen Regionen, in denen der Frost frostig ist, und für Küstengebiete, in denen salzige, feuchte Luft zur schnellen Korrosion beiträgt, muss man daher oft die Dauerhaftigkeit und Dauerhaftigkeit der Beschichtung priorisieren, und diese Wahl ist eine der beliebtesten.

Lassen Sie uns die wirklich "konkreten" Qualitäten eines solchen Daches auflisten und sehen, was die Produzenten heute bieten. Sie werden überrascht sein, wie viel Zement-Sand-Fliese im Aussehen wie eine Keramikschindel aussieht!

Inhalt

Betrachten Sie also zunächst alle Vor- und Nachteile von Zement-Sand, mit denen Sie im Laufe seiner Tätigkeit zwangsläufig konfrontiert werden.

Was ist moderne Zementsandfliese?

Wenn es um praktische Fragen geht, sind Zement-Sand-Fliesen nicht weit von den jahrhundertealten Vorteilen der Keramik entfernt, aber gleichzeitig viel billiger.

Um zu verstehen, was für ein technologisches Wunder, schauen Sie sich dieses vertraute Video an:

Vom antiken Rom - zu unseren Tagen

Es war erstaunlich, aber zum ersten Mal wurden Zement-Sand-Fliesen sogar im alten Rom verwendet, und es ist wahr! Das berühmte Pantheon, das vor über 2000 Jahren gebaut wurde, ist ein solches Dach. Glaub mir nicht? Ja, es war nicht der Beton, der heute, sondern immer noch Beton ist: aus Sand, Löschkalk und Vulkanasche, und keine Spur von Lehm. Das hat die Gürtelrose gemacht.

Handwerkliche Produktion ist näher an modernen Zement-Sand-Fliesen begann viel später, und die erste Charge wurde von Redland, einer englischen Firma veröffentlicht. Wahre Konsumenten, sie war nicht beeindruckt. Töpferwaren und Schiefer wurden immer noch bevorzugt.

Aber als 1926 den Herstellern von Keramikfliesen Kohle entzogen wurde (der Lehm musste gebacken werden!), War es eine Sternstunde und für den Beton, der ein Hit für das nebelige Albion wurde.

Auf der zweiten Welle wurde 1946 ein vollwertiges Werk unter der Leitung von Frankfurt Brass (ja, die sehr bekannte Marke) gebaut. Bis jetzt ist die Anzahl der Pflanzen deutlich gewachsen, und es gibt andere Hersteller. In Russland jedoch werden solche Schindeln hauptsächlich von nur drei geliefert, und wir werden Ihnen im Detail darüber erzählen.

Produktion von modernen Dachziegeln

Schauen wir uns an, aus welchen Zement-Sand-Schindeln sie bestehen. Als Rohstoff, meist Quarzsand, schnell abbindender Zement, Pigment, das Chrom- und Eisenoxide, etwas Kalk und reines Wasser enthält. Deshalb wird eine solche Schindel Beton genannt, weil Beton tatsächlich gemischt ist:

Dadurch ist die Bedachung dauerhaft, wasser- und frostbeständig. Nebenbei bemerkt, ist es auf die verwendeten Rohstoffe und bestimmen, wie die Fliese bei der Ausgabequalität ist. Wenn also das Verhältnis von Wasser und Zement falsch war, d.h. Produktion ist eindeutig handwerklich, dann auf der Oberfläche der Schindeln im Laufe der Zeit eine hässliche Kalkschicht durchführen.

Wenn Sie interessiert sind, schauen Sie sich an, wie Zement-Sand-Fliesen in der Fabrik hergestellt werden, wie sich dieser Prozess vom manuellen Formen unterscheidet und wie aus einer losen Masse eine schöne Überdachung entsteht:

Der Herstellungsprozess selbst sieht so aus: Im Mischer werden dosierte Teile der oben genannten Elemente verlegt, und die Wassermenge in der Mischung sollte 9,2 bis 9,8% betragen.

Mit Hilfe des Bandförderers wird die Mischung zu einer speziellen Vorrichtung geliefert, und dann wird die plastische Masse zu den Messern transportiert, die die Fliesen in die Hälfte und normale schneiden.

Trennen Sie die speziellen gekrümmten Formen - die Anfangs- und Rückenplatten:

Nachdem die Zement-Sand-Fliese gebildet ist, wird sie nass gefärbt und getrocknet (bei einer Temperatur von 60º für ungefähr einen Tag), wonach sie wieder gestrichen wird.

Bessere und teurere Schindeln werden mit der sogenannten Dreischichttechnologie hergestellt:

  • die erste Schicht - hochfester Beton;
  • die zweite Schicht ist eine farbige Zementverbindung, die unter starkem Druck gesprüht wird, die Poren füllt und die äußere Oberfläche der Fliese glättet;
  • Die dritte Schicht ist eine doppelte Acrylschicht.

Diese Schindeln nehmen keine Feuchtigkeit auf, sind wetterfest und frostsicher. Der letzte Punkt ist besonders wichtig und wird gerade dadurch erreicht, dass Wasser nicht in die Poren der Schindeln eindringt und dort nicht zu Eis wird und sich nicht ausdehnt.

Achten Sie deshalb bei der Wahl von Zement-Sand-Fliesen darauf, wie glatt die Muster sind, wie eng sie zusammenpassen und wie sauber der Klang beim Klopfen ist.

Wir werden Ihnen auch von einer so interessanten Art der Herstellung von Zement-Sand-Fliesen, wie der Vibrokompression, erzählen. Die Verwendung von Vibration ermöglicht es, eine Fliesenmischung mit einer minimalen Menge an Wasser herzustellen, und je weniger Wasser, desto weniger Poren:

Es werden hochwertige Zement-Sand-Fliesen mit hoher Dichte und geringer Porosität berücksichtigt.

Poren sind erlaubt, aber nur, wenn sie wenige sind und sie geschlossen sind. Je höher die Porosität ist, desto geringer ist die Festigkeit, da eine solche Fliese Feuchtigkeit absorbiert und eine geringe Frostbeständigkeit aufweist.

Vorteile: Was ist gut für Betonschindeln?

In der Tat sind Zement-Sand-Fliesen ein natürliches Material, weil es nur aus natürlichen Elementen besteht. Und die Betonschindeln scheinen so schön zu sein wie die Keramikschindeln, sogar visuell sind sie ziemlich schwer zu unterscheiden.

Die Festigkeit von Zement-Sand-Fliesen wird für mehrere Jahre berechnet. Qualitätsprodukte haben eine Oberflächenschicht aus Farben und Lacken, die resistent gegen Moos und Algen sind. Nach einer solchen Beschichtung verringert sich die Porosität von Betonfliesen und erhöht dadurch deren Frostbeständigkeit.

Unter Laborbedingungen halten die durchschnittlichen Betonschindeln 100 Gefrier- und Auftauzyklen stand, während Keramikfliesen 150 Zyklen standhalten können.

Ein kleiner Unterschied, einverstanden? Es gibt zwar eine Ausnahme: Braas ist besonders zufrieden mit der Qualität der Keramikfliesen, die 500 Zyklen standhalten können, und Zement-Sand 1000. Das ist fast 10 mal mehr!

Außerdem sind Zement-Sand-Fliesen feuerfest und feuerbeständig, resistent gegen aggressive Chemikalien und ultraviolette Strahlung. Widersteht Schneelasten, absorbiert Lärm, ist resistenter gegenüber biologischen Einwirkungen als Keramik und absolut umweltfreundlich.

Eine interessante Tatsache: Zu allen Zement-Sand-Fliesen reduziert sich das Risiko, dass Blitze in das Dach gelangen.

Das Gewicht der Zement-Sand-Fliesen beträgt 40-50 kg pro Quadratmeter, während die Keramik 80 Tonnen erreicht. Die zusätzlichen Elemente und die Struktur des Daches sind praktisch gleich:

Moderne Zement-Sand-Fliesen - mehr als 300 Arten! Und viele verschiedene Farben und Schattierungen, geometrische Formen und Kollektionen, die jeden architektonischen Stil verwirklichen können.

Wenn jemand ins Haus kommt, achtet er vor allem auf das Dach: Was ist die Farbe, Textur und Form? Und in dieser Hinsicht sind Zement-Sand-Fliesen ziemlich konkurrenzfähig, denn je näher das Dach sichtbar ist, desto besser spielt das Material. In der Tat, dank des Volumens und der Wahl einer beliebigen Farbe, sieht ein solches Dach viel heller und effektiver aus als jede Nachahmung natürlicher Fliesen. Und dank moderner Montagetechnik und dem Welleneffekt zwischen den Fliesen sind alle Nähte versteckt.

Und noch mehr: Betonschindeln, dank einer kleinen Bewegung zwischen den Platten in der Fuge, passt sich perfekt an die geometrischen Fehler des Daches, Schrumpfung des Gebäudes und Verformungen.

Unangenehme Momente: Was muss sich im Prozess der Ausbeutung ertragen?

Der Hauptnachteil eines Zement-Sand-Daches ist ein großes Gewicht. Zum Beispiel wiegt eine Platte mit Standardabmessungen zwischen 4-5 kg.

Der zweite Punkt: Die Auswahl der Profilformen ist klein, und nicht alle eleganten Muster aus Keramikfliesen können mit Beton wiederholt werden.

Der nächste unglückliche Moment: Die Schutzschicht der Betonfliesen ist künstlich und kann daher nicht wie bei Tonziegeln durch übliche Reinigung wieder hergestellt werden. Die gewünschte Farbe wird erhalten, indem dem künstlichen Rohmaterial ein Farbpigment zugesetzt wird, während im Fall von Keramikfliesen Glaseinschlüsse verwendet werden, um die ausgewählte Farbe zu erzielen.

Und was passiert: Das Kunstharz, mit dem Zement-Sand-Fliesen beschichtet werden, basiert auf der chemischen Verbindung "Kohlenstoff-Wasserstoff und Kohlenstoff-Kohlenstoff". Diese chemische Bindung ist gegenüber atmosphärischen Einflüssen nicht so widerstandsfähig, im Gegensatz zu "Silizium-Sauerstoff", wie natürliche Kacheln.

Und deshalb gibt es auf der Oberfläche der Betonschindeln so unangenehme Phänomene wie Verblassen und Brüchigkeit. Schließlich, wenn die Kohlenstoffbindungen zerstört werden, kollabiert auch das Farbpigment, und nicht so sehr verdirbt es, da es einfach nicht auf der Oberfläche des Dachziegels ruht und ausgewaschen wird. Leider treten oft bei der Zerstörung einer solchen Oberfläche auf den Schindeln auch mineralische Substanzen in Form von weißen Flecken auf, die die Besitzer eines solchen Daches drücken.

Aus diesem Grund müssen Zementschindeln von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Zunächst werden mechanisch oder chemisch Kalk und Moos entfernt. Schmutz wird natürlich mit Wasser abgewaschen und Moos und Algen werden nach der Reinigung mit speziellen Präparaten geätzt. Außerdem wird eine spezielle Imprägnierung aufgetragen, die das Zementdach für eine gewisse Zeit schützt.

Wichtig ist auch das Konzept der Haltbarkeit in Zement-Sand-Fliesen. Es gibt eine Meinung, je länger diese Schindeln unter freiem Himmel liegen, desto stärker wird es. Auf der anderen Seite gibt es Beschwerden von den Besitzern solcher Häuser, dass die Zement-Sand-Fliese in 11-15 Jahren einfach vor unseren Augen bröckelt. Der Qualitätsfaktor wird hier wahrscheinlich funktionieren, und alles hängt vom Hersteller ab.

Wegen der Zerbrechlichkeit von Zement-Sand-Fliesen muss beim Transport und beim Heben auf das Dach äußerst vorsichtig vorgegangen werden:

Übrigens ist das Konzept der Zerbrechlichkeit hier relativ: Zementschindeln halten einer Belastung von 250 kg pro Quadratmeter stand, das ist wie drei erwachsene Männer, die Seite an Seite stehen. Und über Zerbrechlichkeit wird gesagt, dass es unerwünscht ist, zu fallen, weil Es bricht leicht beim Aufprall.

Und schließlich, gleichgültig, wie schön diese Schindeln farbig sind, ist bei näherer Betrachtung immer noch auffällig, dass es sich nicht um Keramik handelt. Darüber hinaus will nicht jeder auf dem Dach seines Hauses Beton sehen und sogar bei dem Gedanken erschaudern, dass das Dach so sein kann. Aber, da es dennoch eine natürliche Fliese ist, dreidimensional und von hoher Qualität, die die meisten elitären Farben erhält, warum nicht?

Was bieten moderne Hersteller?

Wie wir bereits gesagt haben, hängt die Qualität der Schindeln direkt von ihrer Haltbarkeit ab. Darüber hinaus ist die Form ästhetisch wichtig, und in der Praxis - die Schlösser der Befestigung. Mal sehen, was den Dachdeckermarkt heute erfreut und wie man die besten Produkte wählt.

Braas: der Führer des Baumarktes

Sie können wahrscheinlich nicht umhin, von dieser berühmten Firma zu hören. Braas stellt natürliche Fliesen in wirklich guter Qualität her und verleiht seinen Produkten eine Haltbarkeit von 30 bis 100 Jahren! In diesem Fall werden nur natürliche Materialien für die Bedachung verwendet:

Zement-Sand-Fliesen von der Braas zeichnen sich durch eine Vielzahl von Farbtönen, hohe Festigkeit, fast nicht in der Sonne aufheizen und macht keinen Lärm vom Regen. Diese Qualität wird nicht nur durch moderne Technologien erreicht, sondern auch durch eine Reihe von Tests von Proben unter Laborbedingungen:

Gleichzeitig zeichnet sich eine solche Schindel natürlich durch hohen Preis und handfestes Gewicht aus.

Valtic Tile: wunderschöne Sea Wave Fliesen und Benders

Dieser Hersteller ist bekannt für seine hochwertigen Sea Wave Fliesen, die sich durch besondere ästhetische Eigenschaften auszeichnen. In Bezug auf die Praxis hat auch hier ihre Vorteile: die minimale Benetzungsoberfläche, d.h. Regen und Schnee fliegen leicht von einem solchen Dach ab.

Dieser Hersteller ist seit 1998 auf dem Markt für Bedachungsmaterialien tätig und hat zusammen mit dem schwedischen Unternehmen Benders die Produktion von Sea Wave ins Leben gerufen. Die Garantie für seine Produkte beträgt 35 Jahre und die Lebensdauer beträgt bis zu 100 Jahren. Und das ist glücklich, der Preis für Sea Wave ist relativ niedrig.

Schöne Fliesen und eine Reihe von Bendern:

Hier ist eine nützliche Videobewertung dieser Schindeln:

AURA A-Tiilikate: Finnische Technologie

Diese Zement-Sand-Fliesen werden jedem Dachdecker mit seinen exakten geometrischen Abmessungen gefallen. Die Arbeit mit ihr ist besonders angenehm, als würde man einen Designer zusammenstellen. AURA produziert drei Haupttypen von Zement-Sand-Fliesen:

Eigenschaften AURA ist ähnlich wie Sea Wave und Braas, hat jedoch höhere Wärmedämmeigenschaften. Der einzige Nachteil ist die Zerbrechlichkeit.

Anordnung eines Daches aus Betonfliesen: Ist die Installation schwierig?

Die Installationstechnik ist hier fast die gleiche wie bei der Keramik: Sie benötigt die gleiche Haltbarkeit, nur unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Zement-Sand-Fliese dreimal leichter ist.

Legen Sie die Betonplatte mit einem Neigungswinkel von 22-60 ° auf das Dach. Es ist erlaubt, auch auf leichteren Hängen, von 10 °, zu montieren, aber nur, wenn unter einer solchen Fliese genug harte Basis mit Dachpappe oder andere gute Abdichtung abgedeckt ist.

Zement-Sand-Ziegel eignet sich für alle Arten von Gebäuden, Gebäuden jeder Komplexität. Die Hauptanforderung ist eine Neigung von 22 ° bis 60 °. Wenn der Winkel weniger als 22 ° beträgt, wird der Abdichtung und der Unterdachbelüftung mehr Aufmerksamkeit gewidmet, wenn mehr als 60 °, dann - Befestigung der Platten. Auf der anderen Seite dürfen sich alle Zementschindeln ausbreiten und fast auf senkrechten Flächen bis zu 90 °, wenn nur jede Scherbe sicher an die Holzgestelle genagelt wird: