Brett für Sparren: Auswahl von Querschnitt und Dicke

Reparaturen

Holzbinderbeine bestehen aus einer Stange oder einem Brett, die zweite Option ist wirtschaftlicher, da sie nicht der Stärke des ersten nachgibt. Um die richtige Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der gesamten Struktur zu gewährleisten, ist es wichtig, das richtige Holz zu wählen, um den Querschnitt kompetent zu berechnen.

Anforderungen an die Qualität der Sparren

Bei der Berechnung der Sparrenkonstruktion, die die Herstellung von Sparrenbeinen von der Platte vorsieht, ist es wichtig, nicht nur den Querschnitt dieser Elemente, sondern auch die Qualität des zu verwendenden Holzes zu berücksichtigen.

Zunächst muss festgestellt werden, welches Holz am besten für Sparren geeignet ist. Dies ist Nadel- und Laubholz, das die Anforderungen von GOST 8486-86 und GOST 2695-83 vollständig erfüllt. Basierend auf diesen Anforderungen kann die Platte zur Herstellung von Sparrenbeinen:

  • nicht mehr als drei Knoten pro Meter Holz, der maximal zulässige Durchmesser des Knotens beträgt 30 mm;
  • Blindrisse, deren Länge die Hälfte der Länge der Platte nicht überschreitet;
  • Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 18% (gemessen mit einem Feuchtigkeitsmesser).

Gemäß den SNiP-Vorschriften ist es beim Kauf von Schnittholz für die Herstellung von Sparren und anderen Elementen des Dachrahmens erforderlich, das Dokument über die Qualität des Produkts zu kontrollieren. Es sollte angegeben werden:

  • der Name des Herstellers und grundlegende Daten darüber;
  • der Name des Produkts und seine Standardnummer;
  • Größe des Holzes, Holzarten, Feuchtigkeitsgehalt;
  • die Anzahl der Einheiten in dem Paket;
  • Datum der Freigabe der Partie Schnittholz.

Holz - ein natürliches Material, das der biologischen Zerstörung und Verbrennung unterliegt. Um das Risiko der Beschädigung und Zerstörung der fertigen Struktur von Schnittholz zu reduzieren, ist es erforderlich, die aus der Platte hergestellten Sparren vorzumontieren. Vorbereitung beinhaltet die Umsetzung von konstruktiven und Schutzmaßnahmen in Übereinstimmung mit den Anforderungen von SNiP. Die Anzahl der Schutzmaßnahmen umfasst:

  • Behandlung von Holz mit antiseptischen Verbindungen, um vorzeitigem Verfall vorzubeugen;
  • Imprägnierung von Holz mit Flammschutzmitteln, Verhinderung von Feuer;
  • Verarbeitung von Sparren und anderen Holzelementen mit Mitteln zum Schutz vor Insektenschädlingen.

Die Anzahl der konstruktiven Maßnahmen beinhaltet:

  • Installation von Abdichtkissen an Stellen von Widerlagern von Holzkonstruktionen auf Ziegel;
  • die Bildung eines wasserabweisenden Teppichs unter dem Dachmaterial und eine Dampfsperre auf der Seite des Raumes;
  • die Ausrüstung der speziellen Öffnungen für die Lüftung der Dachpaste.

Sparren aus einem Brett, die den vorgeschriebenen Technologien für Bedachungen unterliegen, können lange Zeit halten, ohne eine Reparatur zu erfordern.

Holzverarbeitung mit Schutzmitteln

Auf den Sparren nach der Produktion muss man спецсредства für den Bio-und Feuerschutz stellen. Wenn Sie die bereits montierte Sparrenkonstruktion bearbeiten, ist es nicht möglich, die Fugen der Fugen zu schützen, und sie können später zu den Fäulniszentren des Dachgerüsts werden. Dies wird zu einer vorzeitigen Zerstörung des Daches führen und erfordert die Notwendigkeit, ernsthafte finanzielle Ressourcen in die Reparatur oder den Ersatz des Daches zu investieren.

Rafters wird empfohlen, ihre Nadelhölzer mit einer großen Menge an Harz, das als natürliche Barriere gegen Fäulnis dient, zu machen. Dennoch müssen auch Holzelemente aus Lärche und Kiefer mit speziellen Verbindungen behandelt werden. Der Feuchtigkeitsgehalt des Sparrenbretts sollte 18% nicht überschreiten, da sonst die Elemente der Fachwerkkonstruktion im Betrieb "führen" können, was eine Verformung des Daches und einen Verlust der Festigkeit des gesamten Systems verursachen wird.

Für die Anwendung von Schutzausrüstung kann eine weiche Bürste, Rolle, Gartenspritze oder Spritzpistole verwendet werden, und die Tauchmethode wird ebenfalls verwendet. Die Oberfläche der Dachsparren muss sauber und trocken sein und darf keine Anstriche aufweisen, die das Eindringen der schützenden Zusammensetzung in Holzfasern verhindern. Die Stellen zukünftiger Fugen der Sparrenbeine sind besonders gründlich imprägniert. Die Behandlung sollte bei trockenem, warmem Wetter erfolgen. Antiseptika und Flammschutzmittel (oder ein universelles Flammschutzmittel) werden zweimal aufgetragen. Zwischen der ersten und zweiten Verarbeitung müssen die Sparren trocknen.

Die Montage von zweifach veredelten Sparren kann erst nach vollständiger Trocknung beginnen.

Querschnitt der Sparren von der Tafel

Sparren können aus Baumstämmen, Balken oder Brettern hergestellt werden. Zu den Nachteilen des Baumstammes zählen sein großes Gewicht und die Notwendigkeit, an den Befestigungsstellen komplexe Späne zu bearbeiten, die die Tragfähigkeit des Elementes vom Rundholz erheblich schwächen. Der Strahl ist viel besser in Gebrauch, aber es kostet mehr als das Brett. Rafting Beine vom Brett sind die optimale Wahl, dieses Material wird aktiv verwendet, um seitliche Sparrenbeine zu machen. Das Brett erlaubt auch, längliche Seitensparren und starke auskragende (diagonale) Sparrenbeine zu machen.

Dieser Parameter beeinflusst wie die Dicke der Platte signifikant seine Festigkeitseigenschaften. Die Dicke der Platte, die für die Herstellung von Sparren geeignet ist, beträgt 40-60 mm, und es ist besser, eine Platte mit einer Dicke von 40 mm für den Aufbau eines Daches auf der Konstruktion von wirtschaftlichen Zwecken zu verwenden, um Kosten zu reduzieren. Bei der Konstruktion des Daches eines Wohnhauses sollte dieser Parameter nicht weniger als 50 mm betragen.

Die Breite des Sparrenbretts wird unter Berücksichtigung der Länge der Öffnung gewählt, die geschlossen werden muss - je länger das Bein des Sparren, desto breiter sollte das Brett für seine Herstellung sein. Sparren bis 6 Meter Länge können aus einem 150 mm breiten Brett hergestellt werden - der Dachspant eines Wohnhauses hat somit einen Mindestquerschnitt von 50 × 150 mm. Wenn die Länge des Sparrens mehr als 6 Meter beträgt, sollte die Breite der Platte mindestens 180 mm betragen. Das längliche Bein besteht aus verdichteten Brettern mit einer Breite von 150 mm, wobei die Überlappung der Bretter mindestens 500 mm beträgt, um so nahe wie möglich am Gratabschnitt angeordnet zu sein.

Sparren sind abhängig von der Belastung des Daches (Schnee und Wind) sowie vom Gewicht des Sparrens, dem Neigungswinkel, der Länge der versperrten Öffnung und der Breite des Hauses. Zur Berechnung des Querschnitts werden spezielle Tabellen und Formeln verwendet, Sie können das entsprechende Computerprogramm verwenden. In komplexen Fällen ist es am besten, die Durchführung von Berechnungen an Fachleute zu übertragen.

Nachdem der optimale Querschnitt der Sparrenbohlen bestimmt wurde, muss auf den Einbau der Sparren geachtet werden. Dies sind voneinander abhängige Parameter, die leicht variiert werden können, ohne die Zuverlässigkeit des Daches zu beeinträchtigen. Die Verwendung von Streben ermöglicht einen etwas reduzierten Sparrenquerschnitt.

Gebäude Sparren

Wenn die Länge oder Dicke des Brettes nicht ausreicht, um ein festes Fachwerkbein zu bilden, bauen Sie Sparren. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen. Die einfachste Art, die Bretter zu vereinigen, sie mit den breiten Seiten zu falten und Nägel zu nähen. Wenn Sie die Bretter mit einer Verschiebung um die halbe Länge verlegen, können Sie ein langes, starkes Fachwerkbein bauen, das hohen Belastungen standhält. Dies geschieht, wenn es erforderlich ist, die Verdeckdachsparren zu erstellen.

In einem anderen Fall macht der Aufbau der Sparren einen schrägen Schnitt an den Enden, mit einem kleinen vertikalen Anti-Rutsch-Anschlag vor dem schrägen Schnitt. Ferner wird ein vertikales Durchgangsloch verwendet, um die Verbindung mit einer Schraube festzuziehen.

Um die Sparren zu verlängern, können Sie zwei Bretter mit Nägeln oder Stehbolzen verbinden, die mit einer Überlappung von einem Meter verlegt sind.

Floßgrößen und Materialanforderungen

Der Erwerb des richtigen Materials ist einer der wichtigsten Aspekte jeder Konstruktion. Wenn Sie ein Sparrensystem bauen, müssen Sie verstehen, dass es eine große Verantwortung trägt. Um ein solches Design zu erstellen, ist es nur sinnvoll, nur hochwertige Rohmaterialien zu verwenden. Sie können fertige Traversen kaufen, und Sie können die notwendigen Teile aus Baumstämmen oder anderem Material selbst herstellen. Die Abmessungen der Sparren, die Art ihrer Verlegung, Befestigungsmittel und andere Nuancen sollten für jedes Gebäude und Dachsparrensystem individuell gewählt werden.

Optionen für den Kauf von Material für Sparren

Es gibt drei Standardoptionen für den Kauf von Sparren, Sie sollten die Vor- und Nachteile der einzelnen berücksichtigen:

  • Kubikmeter Holz. Kaufen Sie Holz in Kubikmetern - eine vollkommen akzeptable Methode, dafür reicht es aus, nur in einem Fachbetrieb die benötigte Anzahl an Kubikmeter Holz oder Bohlen zu bestellen. Weiter müssen sie noch geschnitten und verarbeitet werden, erst danach können Sie mit dem Bau fortfahren. In diesem Fall ist es notwendig, den Abfall bei der Verarbeitung des Baumes zu berücksichtigen, also ist es besser, etwas 10% mehr zu nehmen als nach dem Bauplan berechnet.
  • Schneiden, um Bretter zu bestellen. Die nächste Option ist, fertige Sparren nach dem Schneiden zu kaufen. Jetzt beschäftigen sich viele Firmen damit, Holz zu schneiden, um unter bestimmten Parametern zu bestellen, Bauherren werden nur das Dachstuhlsystem zusammenbauen müssen. Dort wird es praktisch keine Verschwendung geben und der Bauprozess wird viel schneller gehen.
  • Fertige Binder. Diese Option ist einfacher als die ersten beiden. Solche Strukturen sind einfacher auf den Wänden direkt auf dem Dach zu montieren, was die Zeit der Sammlung der gesamten Struktur auf einen oder mehrere Tage reduziert. Diese Farm muss nur in einem Skate installiert und angeschlossen werden. Die Menge an Abfall ist minimal, aber der Preis dieser Option ist viel höher.

Für die Eigenproduktion von Sparren genügt es, die notwendigen Parameter wie Neigungswinkel, Abstand, Querschnitt, Befestigungsart usw. zu kennen. Verwenden Sie Tischlerwerkzeuge, um die richtige Größe der Sparren zu berechnen. Moderne Sonderkonstruktionsrechner führen diese Berechnungen sehr schnell durch.

Anforderungen an Schnittholz

Bei der Berechnung der Sparrenkonstruktion, die die Herstellung von Sparrenbeinen vom Brett vorsieht, ist neben der Dimensionierung auch die Qualität des verwendeten Holzes sehr wichtig. Zuerst müssen Sie entscheiden, welches Holz am besten für Sparren geeignet ist. Hier ist die Antwort eindeutig - es ist Laub- und Nadelschnittholz, das die Anforderungen von GOST 2695-83 und GOST 8486-86 erfüllt. Basierend auf diesen Standards kann die Platine für die Herstellung von Sparren:

  • Nicht-Risse, nicht länger als die Hälfte der Länge der Platte;
  • Nicht mehr als drei Knoten pro Meter Material, der maximal zulässige Durchmesser der Knoten beträgt 30 mm;
  • Die Luftfeuchtigkeit beträgt nicht mehr als 18% (mit einem Feuchtigkeitsmesser).

Gemäß den SNiP-Vorschriften müssen beim Kauf von Schnittholz für die Herstellung von Sparren und anderen Komponenten des Dachrahmens Dokumente geprüft werden, die über die Qualität der gekauften Produkte Auskunft geben. Sie sollten angeben:

  • Der Name des Produkts und seine Standardnummer;
  • Name des Herstellers mit Basisdaten über ihn;
  • Holzarten, Schnittholzgröße, Feuchtigkeitsgehalt;
  • Ausstellungsdatum der Sendung;
  • Die Anzahl der Einheiten im Paket.

Holz ist ein natürliches Material, daher ist es anfällig für biologische Zerstörung. Um das Risiko einer Beschädigung der aus diesem Schnittholz zusammengesetzten Struktur zu verringern, muss es vor dem Einbau vorbereitet werden. Das Training beinhaltet verschiedene konstruktive und schützende Maßnahmen.

Die Anzahl der schützenden beinhaltet:

  • Imprägnierung von Holz mit speziellen Flammschutzmitteln zur Vermeidung von Brandgefahr;
  • Behandlung von Holz mit antiseptischen Verbindungen, um vorzeitigem Verfall vorzubeugen;
  • Bearbeitung von Sparren und anderen Holzelementen mit Mitteln zum Schutz vor Insektenschädlingen.

Die konstruktiven Maßnahmen umfassen:

  • Bildung von Wasserabdichtung unter dem Dach und Dampfsperre von der Seite des Raumes;
  • Einbau von Abdichtungen an Stellen, an denen Holzkonstruktionen an Ziegeln anliegen;
  • Lüftungsausrüstung für Dachpastete.

Vom Dachsparrenbrett ausgeführt, unter Beachtung aller vorgeschriebenen Dachkonstruktionstechniken, wird es lange Zeit ohne Reparatur dauern.

Abmessungen der Sparren

Die Wahl des Querschnitts und der Länge der Sparren ist äußerst wichtig. Alle Sparrenbeine sollten mit der gleichen Länge und Dicke erstellt werden, die von der Neigung der Sparren und der zu erwartenden Belastung abhängen. Materialien für Sparren sind Stämme, Balken oder Bretter. Zu den Minuspunkten der Sparren von einem Stamm tragen ihr beträchtliches Gewicht und die Notwendigkeit, schwierige Späne für Befestigungselemente herzustellen, was die Tragfähigkeit der Struktur erheblich schwächt. Der Balken eignet sich eher für Sparren, aber er kostet mehr als Bretter.

Wichtig! Für die Dachsparren ist die beste Lösung für einige Zeit der bereits verlegte Balken: Er ändert seine Form nach dem Bau des Daches nicht, was die Stabilität der Struktur sicherstellt. Verwenden Sie eine Strahlbreite von 10-15 cm, während die Dicke etwa 5 cm betragen sollte.

Rafting Beine vom Brett sind die beste Wahl, dieses Material ist sehr beliebt und wird aktiv verwendet, um seitliche Sparren Beine zu erstellen. Von der Tafel ist es auch bequem, Seitensparren eines länglichen Typs und starke Fußbinder zu machen.

Die Dicke der Platte beeinflusst signifikant ihre Eigenschaften. Ein normales Brett, geeignet für Sparren, hat eine Dicke von 40-60 mm.

Wichtig! Es ist anzumerken, dass es beim Bau eines Daches auf Nutzbauten besser ist, eine Platte mit einer Dicke von 40 mm zu nehmen, um Kosten zu sparen. Bei der Errichtung des Daches eines Wohnhauses sollte dieser Parameter nicht kleiner als 50 mm sein.

Die Breite der Sparrenbohle wird in Abhängigkeit von der Länge der Türöffnung gewählt - je länger die Sparrenlänge ist, desto breiter ist die Platte für ihre Herstellung. Wenn die Länge der Sparren nicht mehr als 6 Meter beträgt, kann zu ihrer Herstellung eine Platte mit einer Breite von 150 mm verwendet werden - das heißt, der Mindestquerschnitt der Sparren für das Dach eines Wohnhauses beträgt 50 × 150 mm. Wenn das Bein des Sparrens mehr als 6 Meter beträgt, sollte die Breite des Bretts nicht weniger als 180 mm betragen. Das längliche Bein besteht aus verdichteten Brettern, deren Breite 150 mm beträgt.

Ein weiterer wichtiger Parameter ist der Abschnitt der Sparren. Es hängt von der Belastung des Daches ab: sowohl vom äußeren Wetter als auch von der Strenge des Traversensystems. Auch der Neigungswinkel, die Gebäudebreite und die Länge der zu öffnenden Öffnung beeinflussen die Querschnittsberechnung. Für Berechnungen verwenden Sie spezielle Formeln und Tabellen, es gibt viele relevante Computerprogramme. Nachdem der Wert des Querschnitts der Sparrenbohlen bestimmt wurde, lohnt es sich, auf die besonderen Merkmale der Installation dieser Konstruktion zu achten.

Merkmale der Montage von Sparrenbeinen

Nach der Auswahl des optimalen Sparrenmaterials, der Anpassung der Sparrengröße und der Durchführung aller Verarbeitungsschritte müssen Sie die Sparrenfüße am Mauerlat noch richtig montieren. Die Stärke und Zuverlässigkeit der gesamten Struktur hängt weitgehend von dieser Verbindung ab. Es gibt zwei Befestigungsmöglichkeiten - gleitend und starr. Jeder von ihnen ist auf eine bestimmte Art von Sparren anwendbar, und seine Wahl hängt von vielen Faktoren ab.

Harte Befestigung beseitigt die Möglichkeit von Biegungen und Biegungen von Sparren. Für ihn erstellen sie Einschnitte und fixieren die Sparrenfüße auf dem Mauerlate mit Hilfe verschiedener Befestigungselemente.

Ein Gleitgelenk, das oft auch als Gelenk bezeichnet wird, hat ein Paar Freiheitsgrade. Normalerweise wird es bei der Konstruktion eines Daches über einem Holzhaus verwendet, da es dem Dach erlaubt, sich im Laufe der Zeit in einen Rahmen zu setzen, der in den ersten Jahren eine gewisse Schrumpfung ergibt. In diesem Fall wird die Verbindung des Firsts mit den Sparren weniger streng gemacht. Der Sparren wird durch Sägen auf der Mauerlate fixiert und beidseitig mit Nägeln verstärkt.

Beim Aufstellen eines Walmdaches wird ein Speichersparren mit einer Größe von mehr als 6 Metern verwendet. Wegen dieses Sparrens bauen Sie entlang der Länge auf. Um die Sparrenbeine zu verstärken, sind sie aus Streben aus vertikalen Gestellen für sie gemacht. Mehr als zwei Racks werden selten gleichzeitig installiert.

Viele Leute haben solche Fragen: Wie man Sparren mit eigenen Händen macht, wie Sparren richtig installiert werden, was für sie am besten geeignet ist, Material aufzunehmen und so weiter. Jetzt können Sie viele Informationen dazu in verschiedenen Quellen finden und die Arbeit selbst erledigen. Wenn Sie Fragen haben und es nicht selbst machen können, ist es besser, sich an die Dienste von Fachleuten zu wenden, deren Zuverlässigkeit zweifelsfrei ist.

Wie wählt man einen Baum für das Dachstuhlsystem?

Die tragende Dachstützstruktur umfasst ein Sparrensystem und eine Kiste.

Das Sparrensystem - der Rahmen oder das sogenannte Skelett des Daches - erfährt verschiedene Belastungen.

Lasten sind:

  • Konstante - das Gewicht der Kiste und das Dach selbst. Dies kann sehr ernst sein, insbesondere wenn schwere Beschichtungsmaterialien wie natürliche Fliesen verwendet werden;
  • vorübergehend handeln - Schnee und Wind. Berechnet in Übereinstimmung mit dem geografischen Standort unter Berücksichtigung des Neigungswinkels der Dachneigung.

Materialien für den Sparrenbau:

  • Stahlbeton;
  • Metall;
  • Baum.

Metall oder Holz

Für den Einbau von Stahlbetonkonstruktionen ist es notwendig, schwere Baumaschinen anzuziehen.

Beim Bau von Privathäusern ist solches Material nicht praktisch zu verwenden.

Holzfachwerksysteme haben Vorteile gegenüber Metallfachwerken.

Nachteile von Stahlkonstruktionen:

  • elektrische Leitfähigkeit;
  • mehr wiegen als hölzerne Konkurrenten;
  • schwieriger zu verarbeiten;
  • höhere Kosten haben
  • es gibt ein zusätzliches Problem - wie man die Brücken der Kälte los wird, weil das Metall eine große Erkältung macht. Es ist notwendig, ein Heizgerät nicht zwischen den Sparren, sondern unter oder über ihnen zu platzieren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die wärmeisolierende Schicht aufgrund des anfallenden Kondensats zu benetzen.

Gleichzeitig werden Metallstrukturen verwendet, um große Spannweiten zu schaffen - einteilige Sparren können 30 Meter erreichen, und Holzbalken verlieren in diesem Indikator signifikant.

Einschränkungen für die Länge von Holzelementen:

  • feste Dächer aus Weichholz sollten nicht länger als 6,5 m sein;
  • Sparren aus Harthölzern - nicht länger als 4,5 m.

Es ist jedoch möglich, längere Zapfenschenkel zu verwenden. Um die Länge der Balken zu erhöhen, verwenden Sie eine Vielzahl von Methoden: Stumpfstoß, Überlappung, die Methode der schrägen Priruba.

Grundlegende Anforderungen:

  • jedes Element der Tragstruktur muss ausreichend steif sein;
  • Gewicht ist auch wichtig;
  • Die Rohstoffe für Sparren müssen von hoher Qualität sein.

Holzdachrahmen

Wir werden die Hauptkriterien beschreiben, nach denen ein geeignetes Material für das Sparren-System ausgewählt wird.

Wachstumsbedingungen

Bäume im mittleren Gürtel wachsen schnell, aber ihre Qualität entspricht nicht immer den Anforderungen.

Vorwurf für alle - fruchtbaren Bedingungen für die Vermehrung von Insekten, deren Bewegungen sogar auf fertigen Sparren auftreten können: zB wegen schlechter antiseptischer Behandlung.

Das beste Schnittholz wird von den nördlichen Regionen mit einem rauen Klima - dicht, mit ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften und ohne Käfer und ähnliche Kreaturen gegeben.

Feuchtigkeit von Schnittholz

Der umgefallene Baum hat eine Luftfeuchtigkeit von 50 Prozent und mehr.

Zur Verwendung als Elemente des Sparrensystems sollte der Indikator 18-22 Prozent nicht überschreiten.

Deshalb müssen Sie beim Kauf eines Waldes darauf achten, wie gut es getrocknet ist.

Wenn die Lagerung von Holz richtig ausgeführt wird, wird sogar ein Baum, der gefällt wird, wenn der Saftfluss noch nicht beendet ist, natürlich austrocknen, es muss nur eine ausreichende Belüftung sichergestellt werden.

Sparren aus nassem Holz, auf dem Dach austrocknend, schließlich knacken, gewölbt.

Der trockene Baum wird nicht blau und schwärzen, und obwohl man glaubt, dass das Blau die Leistungseigenschaften nicht beeinflusst, wird die Wahl zugunsten von Holz ohne solche ästhetischen Mängel unbewusst getroffen.

Bei Verwendung von feuchtem Holz wird empfohlen, die Verbindungselemente zusätzlich zu verschrauben. Um ein Durchhängen der Balken unter ihrem Eigengewicht zu vermeiden, sind unter ihnen Stützen angebracht.

Umfassender Schutz

Im Holzskelett des Daches können zusätzliche Metallelemente verwendet werden - in diesem Fall wird eine Dichtung aus wasserdichtem Material zwischen dem Metall und dem Holz benötigt.

Wasserfestes Material sollte auch an Kontaktstellen mit dem Ziegel gelegt werden - zunächst unter dem Mauerlat.

Holz, anfällig für biologische Einflüsse, wird schnell zerstört. Durch die Imprägnierung mit Antiseptika vor Pilzbefall, Schimmelpilzbefall, Insektenbefall durch Holzinsekten wird die Lebensdauer deutlich erhöht.

Sehr wichtig ist auch die Verarbeitung von Schnittholz mit Flammschutzmitteln, die die Brandsicherheit um ein Vielfaches erhöhen.

Moderne Feuerschutzzusammensetzungen können von einer kombinierten Art sein - sie können sowohl Feuer als auch biologische Zerstörung verhindern.

Wähle eine Rasse

Holz muss stark und gleichzeitig flexibel sein. Die Leichtigkeit der Verarbeitung ist ebenfalls wichtig.

Nadelholzarten:

  • Kiefer. Die Harzigkeit des Holzes bietet eine hohe Beständigkeit gegen Fäulnis. Kiefer Balken ist auch wegen der Eigenschaften wie Leichtigkeit, Stärke, attraktiv für Baumeister Geradheit des Rumpfes beliebt. Kiefer Schnittholz ist niedrig, im Vergleich zu edlen Rassen, der Preis;
  • Lärche - ausgezeichnete Festigkeitseigenschaften sind vergleichbar mit Eiche, auch auf dem Höhepunkt der Langlebigkeit von Elementen aus Lärche;
  • Fichte - hervorragend für Balkenüberlappungen, Sparren: Fichte ist nicht weniger haltbar als Kiefer, aber weniger widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit.

Hartholz:

  • Eiche - geeignet für kritische Bereiche, zum Beispiel aus Mauerlat. Es ist relativ einfach zu verarbeiten, der Hauptnachteil ist die Preiskategorie;
  • Espe - stark und elastisch, aber in der Hauptmasse hat einen faulen Kern, ungeeignet für die Verarbeitung, es ist sehr schwierig, eine qualitativ hochwertige Espe von angemessener Qualität zu wählen;
  • Buche - Hartholz in Verarbeitung, aber langlebig und langlebig.

Dachdecker empfehlen die Verwendung in der gesamten Konstruktion von Holz oder nur Koniferen oder nur Laubbäume.

Was sollte die Note sein?

Verschiedene Mängel reduzieren die Festigkeit und Tragfähigkeit der Sparren.

Perfekter Stamm - selbst, ohne Fäule und andere Verletzungen, mit einer minimalen Anzahl von Knoten und Rissen.

Für die Konstruktion des Dachrahmens ist 1 Klasse mit einem Feuchtigkeitsgehalt von nicht mehr als 12 Prozent am besten geeignet, und die Verwendung von 2-3 Sorten ist ebenfalls erlaubt.

Ein Meter Sparren sollte nicht mehr als 3 kleine Knoten haben.

Geklebte Balken

Teurer, im Vergleich mit dem Array, Option. Es wird empfohlen, geklebte Balken nur von einem vertrauenswürdigen Hersteller zu kaufen, da es Fälle von Material minderer Qualität gab.

Angesichts des Kaufs von einem bona fide-Lieferanten hat solches Material eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen.

Seine Vorteile:

  • nicht deformiert;
  • relativ einfach;
  • langlebig. Zum Vergleich: Die Stärke von verleimten Holzspanten aus dem dritten Baum ist die gleiche wie für eine solide Reihe der ersten Klasse;
  • bequem in der Montage - fertige Elemente können als Designer zusammengebaut werden;
  • Es sackt nicht mit der Zeit, das heißt, Sie können weniger Stützen installieren.

Standardabschnitte von tragenden Elementen:

  • Für den Mauerlat wird der Balken 100 für 100, 100 für 150, 150 für 150 mm gewählt;
  • Die diagonalen Sparrenbeine haben in der Regel einen Querschnitt von 100 mal 200 mm;
  • Läufe - 100 pro 100, 100 bis 150, 100 bis 200 mm;
  • Bretter für das Gesims, Stutfohlen, Streifen - 50 bis 150 mm.

Um fertige Artikel zu bestellen, müssen Sie deren genaue Größe und Menge wissen. Der Bestand wird jedoch auf jeden Fall benötigt.

Es ist besser, die Konstruktion des Sparrensystems Fachleuten anzuvertrauen, die in diesem Bereich vertraut sind und alle Nuancen der Konstruktion kennen, oder sich beraten lassen.

Zum Beispiel wird ein unerfahrener Installateur versuchen, so viel wie möglich jedes Element zu befestigen, und aus einer übermäßigen Anzahl von Nägeln knacken Bretter einfach.

Um sicherzustellen, dass die Top-Struktur des Hauses stark und zuverlässig ist, müssen Sie den Bauherren hochwertiges Material zur Verfügung stellen, das alle oben genannten Anforderungen erfüllt.

Spleißen von Sparren entlang der Länge

Das Dachsparrensystem ist das komplexeste und eines der wichtigsten Elemente des Hauses, der Komfort und die Zeit des Gebäudebetriebs hängt weitgehend von der Korrektheit seiner Konstruktion ab. Berechnung und Design des Sparrensystems sollten nur von erfahrenen Konstrukteuren oder Ingenieuren mit spezieller Ausbildung durchgeführt werden.

Spleißen von Sparren entlang der Länge

Die Komplexität des Sparrensystems

Es ist viel schwieriger, ein Holzfachwerksystem als irgendeine Metallstruktur zu entwerfen. Warum? In der Natur gibt es keine zwei Boards mit absolut identischen Stärkeindikatoren, dieser Parameter wird von vielen Faktoren beeinflusst.

  1. Jedes Brett hat seine eigene Knotenanzahl, darunter gesunde und faule. Einige Knoten haben eine minimale Auswirkung auf die Festigkeit, andere reduzieren sie signifikant.

Die Anzahl der Knoten auf den Brettern ist unterschiedlich

Anforderungen an die Qualität der Sparren

Wie man hochwertige flache Bretter für Sparren wählt

Metall hat die gleichen Eigenschaften, die nur von der Stahlsorte abhängen. Die Berechnungen werden genau sein, der Fehler ist minimal. Mit einem Baum ist alles viel komplizierter. Um die Risiken der Zerstörung des Systems zu minimieren, müssen Sie einen großen Spielraum für die Stärke geben. Die meisten Entscheidungen werden direkt von den Bauherren getroffen, nachdem sie den Zustand des Schnittholzes beurteilt und die Konstruktionsmerkmale berücksichtigt haben. Praktische Erfahrung ist sehr wichtig.

Schneckensparren. Abdeckplatte mit 2 Seiten in Form einer Meterplatte 150x50

Warum ist es notwendig, Sparren beizutreten

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Sparren beitreten müssen.

  1. Die Länge des Daches übersteigt die Standardlänge des Schnittholzes. Die Standardlänge der Boards beträgt nicht mehr als sechs Meter. Wenn die Rampe groß ist, müssen die Bretter verlängert werden.
  2. Während des Baus gibt es viele gute Bretter von 3-4 Metern Länge, um die geschätzten Kosten des Gebäudes zu reduzieren und die Menge an unproduktivem Abfall zu reduzieren, können diese Stücke für die Herstellung von Sparren verwendet werden, nachdem sie bereits verschmolzen sind.

Spleißen von Sparren entlang der Länge

Es ist wichtig. Es muss daran erinnert werden, dass die Stärke der gespleißten Sparren immer niedriger ist als das Ganze. Es ist nötig zu versuchen, dass sich der Platz des Spleißens befand, da es näher zu den senkrechten Anschlägen möglich ist.

Möglichkeiten des Spleißens

Es gibt mehrere Arten des Spleißens, eindeutig das Beste oder das Schlechteste nicht. Die Meister treffen Entscheidungen aufgrund ihrer Fähigkeiten und des spezifischen Standorts des Gelenks.

Tabelle. Methoden zum Spleißen von Sparren.

Schema der Doppelsparren

In diesem Artikel werden wir die zwei einfachsten und zuverlässigsten Methoden des Spleißens betrachten: Hintern und Schoß. Das schräge Prirub macht keinen Sinn, es wird wegen einer Vielzahl von Unzulänglichkeiten fast nicht benutzt.

Anforderungen für Bauvorschriften und Regeln für Rafting

Eine ineffiziente Kombination von Sparren entlang der Länge kann nicht nur ihre Widerstandsfähigkeit gegen Biegebelastungen stark reduzieren, sondern auch eine vollständige Zerstörung der Struktur verursachen. Die Folgen dieser Situation sind sehr traurig. Die Konstruktionsregeln sehen bestimmte Regelmäßigkeiten bei der Auswahl der Abmessungen der Befestigungselemente, der Einbauorte und der Länge der Auskleidung vor. Die Daten werden unter Berücksichtigung langjähriger praktischer Erfahrungen erhoben.

Erhöhte Sparren sind viel stärker, wenn sie nicht für Nägel, sondern für Metallbolzen verwendet werden. Die Anweisung hilft Ihnen, eine unabhängige Berechnung der Verbindung durchzuführen. Der Vorteil der Methode ist ihre Vielseitigkeit, mit deren Hilfe es möglich ist, Probleme nicht nur mit der Verlängerung der Sparren, sondern auch mit dem Aufbau anderer Elemente des Daches zu lösen. Spezialisierte Unternehmen haben grobe Berechnungen durchgeführt und Daten in einer Tabelle gesammelt, aber nur die minimal erlaubten Parameter sind darin angegeben.

Tabelle der Berechnungen von Knoten und Verbindungen

In der Praxis wird empfohlen, immer einen Spielraum für die Stärke zu machen. Wie werden die Parameter zum Spleißen der Sparren bestimmt?

  1. Durchmesser und Länge der Haarnadeln. In allen Fällen sollte der Durchmesser der Stollen ≥ 8 mm sein. Dünne haben keine ausreichende Festigkeit, sie werden nicht zur Verwendung empfohlen. Warum? Bei Metallverbindungen wird der Durchmesser der Bolzen durch die Zugkräfte berechnet. Während der Kontraktion werden die Metalloberflächen so stark zusammengepresst, dass sie durch Reibung zusammengehalten werden. In Holzkonstruktionen arbeitet die Haarnadelkurve beim Biegen. Einzelne Bretter können nicht mit großem Aufwand abgezogen werden, die Pucks fallen in das Brett. Zusätzlich ändern die Platten während der Änderung der relativen Feuchtigkeit die Dicke, wodurch die Kontraktionskraft reduziert wird. Haarnadeln, die beim Biegen arbeiten, sollten groß sein. Der spezifische Durchmesser der Haarnadel sollte durch die Formel d bestimmt werdenw = 0,25 × S, wobei S die Dicke der Platte ist. Zum Beispiel muss der Durchmesser des Bolzens für eine Platte mit einer Dicke von 40 mm 10 mm betragen. Obwohl dies relativ relativ ist, müssen Sie bestimmte Lasten im Auge behalten, und sie hängen von vielen Faktoren ab.

Ermitteln Sie den erforderlichen Durchmesser der Stehbolzen

Schritt zwischen den Stollen

Mindestabstand von der Kante der Tafel

Anzahl der Pins in der Baugruppe

Praktischer Rat. Um die Stärke des gespleißten Sparren zu erhöhen, um die Löcher der Stollen zu biegen, sollten Sie nicht auf der gleichen Linie liegen, Sie müssen sie nicht weniger als einen Durchmesser verschieben.

Spleiß-Schmetterlinge

Arbeit ist viel bequemer auf dem Boden zu tun, eine ebene Plattform vorzubereiten. Auf den Boden legen Sie die Stangen - die Sparren müssen geschnitten werden, Sie brauchen einen Freiraum für die Kreissäge. Vor dem Spleißen, genau die Länge der Sparren herausfinden. Messen Sie es am Gebäude, verwenden Sie dünne lange Bretter, Seil oder Roulette. Wenn es einen Fehler von ein paar Zentimetern gibt - kein Problem. Bei der Verbindung der Dachsparren auf dem Dach wird dieser Fehler problemlos behoben.

Vorbereitung aller notwendigen

Schritt 1. Setzen Sie eine Tafel auf die Stangen, schneiden Sie den Hintern gerade im rechten Winkel. Schneiden Sie eine bessere elektrische Handkreissäge.

Es ist wichtig. Beachten Sie die Sicherheitsregeln, das ist ein umsatzstarkes und sehr traumatisches Instrument. Zerlegen Sie niemals die werkseitige Schutzausrüstung der Kreissäge, trennen Sie das elektrische Überlastrelais nicht.

Schneide das Ende der Tafel ab

Rafting Boards sind ziemlich schwer, geben ihnen beim Schneiden eine solche Position, dass sie das Sägeblatt nicht festklemmen oder beim Schneiden nicht vorzeitig brechen. Auf die gleiche Weise bereiten Sie eine zweite Tafel vor. Achten Sie darauf, dass der Schnitt nur im rechten Winkel erfolgt. Die Enden der gespleißten Bretter müssen über die gesamte Fläche eng aneinander liegen, dies ist notwendig, um die Festigkeit des gefügten Sparrens zu erhöhen. Tatsache ist, dass selbst bei der Schwächung der Verbindung der Bolzen die Enden während der Biegung über die gesamte Länge des Schnitts aneinander liegen und die Last halten. Haarnadeln und Overheadbretter halten das Design nur von der Länge aus.

Schritt 2. Stellen Sie neben zwei vorbereitete Boards für die Sparren. Bereiten Sie die Verkleidung vor. Wir haben bereits erwähnt, dass seine Länge etwa viermal so groß sein sollte wie die Breite des Brettes. Wenn die Dachneigungen eine kleine Neigung haben, der Abstand zwischen den Sparren groß ist und das Dach mit Mineralwolle isoliert wird, dann wird die Belastung der Biegung erheblich zunehmen. Dementsprechend sollte die Länge der Platte zum Spleißen erhöht werden.

Zwei Bretter sind nebeneinander installiert

Schritt 3. Legen Sie das Overlay auf zwei benachbarte Plaque Boards. Nicht selten sind Dicke und Breite der Platten sogar von einer Charge um einige Millimeter verschieden. Wenn Sie einen solchen Fall haben, dann glätten Sie die Bretter von der Seite, auf die die Kiste geschlagen werden soll.

Praktischer Rat. Die Wissenschaft der Festigkeit von Materialien gesagt, dass je dünner das Material, desto größer der Widerstand einer dünnen Ebene gebogen wird. Dies bedeutet, dass beispielsweise fünf nächste Bretter hochkant Dicke von 1 cm gesetzt jeweils wesentlich größere Belastungen als eine Platte 5 cm Schlussfolgerung widerstehen -. Splice nicht notwendigerweise dick teure Materialien schneiden kann mehr dünnen Abschnitte der gewünschten Länge verwendet werden. Es gibt genug solche Stücke auf jeder Baustelle.

Schnittbretter zum Spleißen

Das Overlay wird auf die Boards gelegt

Schritt 4. Bohren Sie Löcher für die Bolzen in versetzten und standardisierten Abständen. Damit die einzelnen Elemente beim Bohren der Löcher nicht verschoben werden, müssen sie vorübergehend aneinander befestigt werden. Verwenden Sie für diesen Zweck lange und dünne selbstschneidende Schrauben, es wird nicht empfohlen, zusammen zu nageln. Sie schneiden oder reißen die Fasern des Holzes, die Festigkeit der Platte nimmt leicht ab. Selbstschneidende Schrauben schneiden die Fasern nicht, sondern drücken sie auseinander, nachdem sie die Platten fast vollständig wieder in ihre ursprünglichen Festigkeitseigenschaften gebracht haben.

Die Bretter werden mit selbstschneidenden Schrauben zusammengezogen

Schritt 5. Bohren Sie die Löcher, platzieren Sie sie nicht auf einer Linie oder die Bretter können während des Betriebs brechen.

Sie können die Empfehlungen erfüllen, nachdem Sie Löcher gebohrt haben, um die Bretter zu trennen und Jute dazwischen zu legen, um das Auftreten von Kältebrücken zu vermeiden. Dies ist nicht nur eitel Arbeit, sondern auch schädlich. Warum? Erstens entstehen an den Stellen des Spleißens keine Kältebrücken, im Gegenteil, sie haben die größte Dicke und dementsprechend die geringste Wärmeleitfähigkeit. Aber selbst wenn sie auftauchen, wird es keine negativen Folgen haben, das ist ein Dachstuhlsystem, kein Zimmerfenster oder eine Tür. Zweitens reduziert Jute die Reibungskraft zwischen den Elementen des Spleißens, was sich sehr negativ auf ihre Festigkeit auswirkt. Drittens, wenn das Material kondensiert, was sehr wahrscheinlich ist, dann wird es sehr lange dauern, um Feuchtigkeit daraus zu entfernen. Zu welchen Folgen der lange Kontakt von Holzkonstruktionen mit Feuchtigkeit führt, ist nicht zu sagen.

Jute sollte nicht gepackt werden

Schritt 6. Stecken Sie die Bolzen in die vorbereiteten Löcher, legen Sie die Unterlegscheiben auf beide Seiten und ziehen Sie die Muttern fest an. Es wird empfohlen, festzuziehen, bis die Pucks in den Baum gedrückt werden. Die zusätzliche Länge der Bolzen kann mit einer kreisförmigen Schleifmaschine mit einer Scheibe für Metall geschnitten werden.

So wählen Sie Sparren aus: Wir lernen, wirklich hochwertiges Baumaterial zu wählen

Wenn Sie bereits mit dem Bau eines Daches beginnen, können wir Ihnen gratulieren: Der Bau des Hauses geht zu Ende! Und hinter den schwierigsten Phasen: Akribisches Design, verantwortliches Legen des Fundaments, der Bau perfekt ebener Wände und sorgfältige Erstellung einer gemeinsamen Geometrie, bei der jedes Detail wichtig ist. Meist im Ziel, wenn es nur noch darum geht, ein Dachstuhlsystem zu bauen, es zu isolieren und mit einem schönen Dach zu bedecken, haben viele leider schon keine Begeisterung und den Wunsch, den Prozess zu verzögern. Und hier kommt die Schätzung: Beim Bau einer Anlage entstehen immer ungeplante Kosten und höhere Gewalt. Und es gibt den Wunsch, Material billiger zu kaufen und schnell fertig zu bauen. Aber solche Zugeständnisse an Qualität werden in Zukunft zu ernsthaften Problemen für das neue Zuhause.

Und deshalb ist es besser, sich vor der Zeit nicht zu entspannen und sorgfältig den Kauf von guten Sparren in Betracht zu ziehen: wie man wirklich gute Qualität wählt und wie man lästige Fehler verhindert, werden wir Ihnen jetzt ausführlich erzählen. Warum ist es so wichtig? Tatsache ist, dass nur wenige Bretter mit Defekten, die nicht ausreichend getrocknet oder infiziert sind, buchstäblich innerhalb eines Jahres die ganze Struktur abschrauben können. Lass das nicht zu!

Inhalt

Also, hier sind die wichtigsten Elemente, für die Holz gekauft wird:

Wie wählt man hochwertiges Holz für das Dach?

Betrachten wir zunächst einmal im Detail, welche Bretter für Sparren geeignet sind und welche nicht verwendet werden können. Die Wahl der Bretter für Sparren hängt davon ab, welchen Zweck Sie für den Kauf von Schnittholz haben:

  • Wenn Sie eine Budgetoption benötigen, zum Beispiel für ein Sparren-System einer Garage oder einer Werkstatt, dann müssen Sie nur die Boards ablehnen, bei denen die Welle deutlich sichtbar ist.
  • Wenn Sie hochwertige Bretter zum Bauen eines Hauses benötigen, sollten Sie einen guten Wald nehmen, der mit einer Bandsäge geschnitten wurde - diese Bretter sind glatter.

Und dann - mehr über die Qualität des Holzes.

Balken oder Balken: jahrhundertealte Traditionen gegen moderne Technologie

Seit vielen Jahrhunderten in Russland für Fachwerk-System beteiligt Stämme und Fachwerk. Sie waren lange vorbereitet und gaben die notwendigen Parameter an, und es war ziemlich schwierig, das Gesamtgewicht an den Wänden des Hauses zu berechnen. Und deshalb, um ein neues Haus zu bauen, war das Geschäft nach dem alten üblich (oder niedergebrannt, weil das Holz zu trocken war) flüchtig zur Seite geschaut. Übrigens sind einige Traditionen solcher Architektur bis heute erhalten geblieben, aber bereits in Form von speziellen Dienstleistungen von Baufirmen.

Heute wird als Sparrensparren eine rechteckige Leiste verwendet, die meist aus Nadel- und Laubholz besteht. Der Standardquerschnitt eines solchen Stabs beträgt 50 mm × 150 mm, für komplexere Abschnitte - 50 × 200 mm oder mehr.

Und anders als der Stamm, der immer vor Fäulnis und Infektion geschützt ist, hat die äußere Schale - Splintholz - keinen solchen Schutz in der geschnittenen Stange, und deshalb machen irgendwelche Defekte sie ungeeignet, um ein Dach zu bauen. Wenn Sie solches Holz ohne spezielle Imprägnierung und Vorbereitung verwenden, wird die gesamte Struktur schließlich zusammenbrechen. Daher gibt es eine Reihe von Anforderungen für den Balken für Sparren.

Feuchtigkeitsprobleme: Ist es möglich, die Sparren direkt auf dem Dach zu trocknen?

Die Hauptanforderung an das Sparrensystem ist, dass die Sparren auf eine Feuchtigkeit von 15-20% getrocknet und mit Fungiziden und Löschmitteln behandelt werden müssen. Was die Feuchtigkeit der Bretter angeht, gibt es Momente hier:

  • Wenn die Sparrenelemente wie üblich unter der Haut verborgen sind, sollte der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes nicht mehr als 15% betragen.
  • Wenn sich die Elemente im Freien befinden, wie z. B. der Dachbereich über dem Balkon oder der Terrasse oder die Dachsparren, sollte die Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 20% betragen.

Bitte beachten Sie, dass Holz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von mehr als 30% 1,5 mal weniger beständig ist als Holz mit einer Bedeutung von 15-20%. Als es droht? Ein solches Sparrensystem kann "führen". Sie werden sehr überrascht sein, wie viel!

Zum Beispiel kann die gleiche Lärche von 100x100 cm buchstäblich in einer Saison um 90 Grad gedreht werden, und gleichzeitig wird sie mit starken Rissen bedeckt sein. Deshalb, wählen Sie die Bretter für die Sparren der natürlichen Feuchtigkeit, nehmen Sie immer eine Reserve, als wenn Sie die trockenen wegnahmen. Gleichwohl sollten bei der Konstruktion des Fachwerksystems immer 10% mehr Material für kleine, schlecht durchdachte Arbeiten zur Verfügung stehen.

Und um das Problem von falsch getrocknetem Holz zu ermitteln, können Sie sogar mit dem Auge:

Aus diesem Grund erhalten die Platten für das Sparrensystem im Werk so viel Zeit. Es gibt sogar eine spezielle Trockenkammer, in der eine hohe Temperatur herrscht. Und auf diese Art und Weise, die Bretter vorzubereiten, gibt es einen wertvollen Vorteil: Bei dieser Temperatur sterben Insektenlarven und Schimmelpilzsporen ab.

Tipp: Wenn Sie Holz mit einem höheren Feuchtigkeitsgehalt kaufen, können Sie es unter natürlichen Bedingungen trocknen. Um dies zu tun, müssen Sie es für mindestens ein Jahr an einem trockenen und kühlen Ort halten.

Alarmierende Zeichen: Wie man gesundes Holz kauft

Um Ihnen das Verständnis für die Qualität der Sparren zu erleichtern, haben wir speziell für Sie detaillierte Illustrationen vorbereitet. Sie helfen Ihnen, das "Symptom" von ungesundem Holz zu erkennen und solche Käufe zu vermeiden:

Optisch sehen alle diese Defekte wie folgt aus:

Jetzt ist Ihre Hauptaufgabe, hochwertiges Bauholz für zukünftige Sparren zu kaufen. Und dies hängt nicht nur von der Größe und der Rasse des Baumes ab, sondern auch von den Feinheiten des technologischen Prozesses der Verarbeitung dieses Holzes und sogar von den Bedingungen für das Wachstum des Baumes.

Es kommt oft vor, dass Holz viele verschiedene Entwicklungsdefekte hat, die für das unerfahrene Auge nicht besonders auffallen, aber dann die Verarbeitung solcher Bretter und die Festigkeit der fertigen Sparren erheblich erschweren. Und die wirklichen Profis sehen diese Laster vor dem Fällen des Baumes! Und dann wird eine solche Pflanze nicht mehr berührt, oder es wird bestimmt, wie gut das Rohmaterial sein wird, wie hoch es sein wird, es durchzusägen.

Leider sind solche Spezialisten bei der Zerlegung der Wälder nicht immer anwesend, und deshalb kann man im Schnittholz alles finden. Aber die gleiche Stängelfäule kann sich an einem solchen Ort befinden, dass das Holz selbst auch gesund aussieht. Warum möchten wir Ihnen einige wichtige Aspekte beibringen?

Zum Beispiel, seien Sie vorsichtig, wenn Sie das Schneiden von Brettern aus Baumstämmen bestellen und beachten Sie:

  1. Krümmung des Rumpfes. Dies geschieht, wenn der Baum seine Spitze verlor oder er durch einen Seitenzweig ersetzt werden musste, oder die Beleuchtung veränderte sich oder es gab einen Hügel in der Nähe. Die Bretter aus einem solchen Stamm werden mit völlig unvorhersehbaren Parametern zum Biegen erhalten, und sie können sogar direkt auf dem Dach verformt werden.
  2. Die Form der Ellipse in der Nähe des Baumstamms. Besser dieses Material ablehnen, wahrscheinlich ist es der Keil.
  3. Die Auswüchse im Stamm eines Baumes. Normalerweise liegt der Grund in Bakterien und Strahlungsreagenzien, manchmal in mechanischen Schäden. Ein derartiges Material ist aufgrund der extrem geringen Elastizität, die für das Sparrensystem nicht ganz schlecht ist, besonders schwierig zu handhaben.
  4. Taschen, geschlossen oder offen, mit abnormalen Verdickungen und Verkrustungen. Dies ist der Krebs des Baumes. Wenn es sich um eine Nadelhunderasse handelt, dann erwarten Sie erhöhte Harzbildung, aber auf jeden Fall wird die runde Form des Baumstamms gebrochen.

Nicht geeignet für Sparren ist auch eine Platte aus Holzkern, d.h. der zentrale Teil seines Stammes - es hat lockeres Holz, besonders anfällig für Fäulnis und Risse. Und die schlimmsten Knoten sind Tabak; Das Holz wird an diesen Stellen einfach zu Pulver gerieben. Wenn Sie defekte und infizierte Planken für Sparren kaufen, hat es keinen Sinn, über die Zuverlässigkeit des Sparrensystems selbst zu sprechen.

Sortenfragen: Kann ich Elemente eines Sparrensystems unterschiedlicher Qualität herstellen?

Und lasst uns endlich über die Vielfalt reden. Die Holzqualität bestimmt die Größe und Anzahl der Defekte, ihre Lage sowie die Neigung der Fasern. Für die Elemente, die im Sparrensystem die ganze Last aufnehmen, brauchen Sie ein Holz, das stark genug ist, in dem es keine Risse gibt.

Aber für gebogene und komprimierte Holzkonstruktionen ist es möglich, Holz der zweiten Art zu verwenden, weil solches Material immer noch gut zum Biegen und Komprimieren funktioniert. Aber für gestreckte Elemente der Konstruktion wird nur Holz der 1. Klasse benötigt. Denken Sie daran, dass alle Knoten die Tragfähigkeit der Sparren verringern, und je mehr von ihnen, desto niedriger ist der Grad.

Zum Beispiel sind in dem härtesten Holz der ersten Klasse Knoten mit einem Gesamtdurchmesser von nicht mehr als 20 cm, nicht mehr als 1/4 der Breite der Platte und einer Neigung der Fasern von nicht mehr als 7% erlaubt. In Medium mittlerer Stärke der 2. Klasse ist eine relativ große Gesamtbreite der Knoten möglich - bis zu 1/3 der Breite der Platte und die Neigung der Fasern beträgt nicht mehr als 10% zur Achse. In dem weniger haltbaren Holz der dritten Klasse sind Knoten mit noch größerer Breite auf einer Länge von 20 cm erlaubt: bis zu 1/2 der Breite und die Neigung der Fasern beträgt nicht mehr als 12%:

Wenn wir alles verallgemeinern, dann die Hersteller:

  • Balkenüberlappung ist notwendig Holz der ersten Klasse;
  • für Sparrenbeine ist als erste und dritte Klasse geeignet;
  • Für Streifen, denen in der Regel keine großen Lasten zugeordnet sind, ist Holz der dritten Klasse geeignet.

Wie Sie sehen, können Sie, wenn Sie das Problem der richtigen Auswahl von Boards für Sparren angehen, viel Budget sparen, ohne an Qualität zu verlieren.

Welche Art von Holz sollte ich bevorzugen?

Jetzt hoffen wir, im vorherigen Absatz ist alles klar. Aber was ist mit den Holzarten?

Viele Hausmeister denken zu diesem Zeitpunkt über diesen Moment nach: Welche Sparren sind in puncto Praktikabilität und Schätzungen besser? Sollte ich stärkeres Hartholz oder flexiblere und feuchtigkeitsresistente Kiefer bevorzugen? Tatsächlich ist die Auswahl weit genug und jede Option hat ihre eigenen Vorteile. Machen wir einen kurzen Spaziergang auf jedem von ihnen.

Hartholz: Stärke und Haltbarkeit

Wenn Regen in Ihrer Gegend nicht ungewöhnlich ist und Sie befürchten, dass Ihr Dach nicht perfekt gegen Eindringen von Feuchtigkeit geschützt ist, dann wählen Sie Lärche als Holz für Dachsparren. Von all dem oben genannten hat es die geringste Hydrophobie und ist ausgezeichnet gegen Wasserbeständigkeit, wenn es für eine geeignete Trocknung anfällig war, bevor:

Aufgrund der besonderen Eigenschaften von Lärchenholz werden auch Sparren für den offenen Himmel hergestellt, zum Beispiel für Pergolen und ähnliche Strukturen:

So ist die Herstellung von Sparren aus Espenholz, das perfekt geschnitten ist, von Feuer und Biosicherheit durchdrungen und hat eine homogene Struktur:

Laubholz Birke unterscheidet sich durch hohe Haltbarkeit und ist besser als andere Steine ​​mit Stoßbelastungen. Der einzige Nachteil ist ein sehr schwacher Widerstand gegen Fäulnis, und daher müssen solche Sparren (die besser für kleine Gebäude verwendet werden) im Voraus behandelt und vor Feuchtigkeit geschützt werden. Ja, und diese Rasse für den Bau zu verwenden ist besser, nur wenn die Bretter du ein Geschenk hast, und es ihnen nichts ausmacht:

Buchenholz ist die launischste Rasse für die Herstellung von Sparrenelementen. Es ist hygroskopisch, verrottend und kann ohne besonderen Schutz sogar quellen. Auf der anderen Seite ist es eine der schönsten Rassen, die in der Fabrik sogar rosa gefärbt ist.

Und mit Buche ist es schön, zu Hause zu arbeiten: Es ist leicht zu schneiden und zu polieren, und somit praktisch keine Risse bildet. Hauptsache, man kauft hochwertiges und trockenes Buchenholz, sorgfältig vorbereitet für den Dachaufbau:

Nadelholz: billig und langlebig

Wenn wir über die Wahl des Nadelholzes sprechen, stellen wir fest, dass Fichte und Kiefer für die Tischlerei wenig nützlich sind, weil die Qualität ihrer gehobelten Oberfläche nicht immer angenehm ist, und es gibt eine Fülle kleiner Knoten. Obwohl all diese Hölzer gleichzeitig eine angenehme Farbe haben und leicht zu handhaben sind, wenn der Knoten selbst nicht verrutscht, ist es speziell für die Befestigung des Fachwerksystems geeignet.

Aber wissen Sie, dass die Sparren aus Kiefer und Fichte gemacht werden können, wenn sie nur vom Kielteil des Baumstammes stammen. Für Sparren, auch Nadelholz von rötlichem Farbton - es hat eine homogene Struktur, bemerkenswerte Stärke und Leichtigkeit.

Wenn wir Fichte und Kiefer als Material für das Sparren-System vergleichen, bemerken wir solche interessanten Punkte:

  • Sparren aus Kiefer sind fragiler, aber Fichte ist flexibler.
  • Das Arbeiten mit Fichtensparren ist, wie oft von erfahrenen Tischlern gesagt, "kontinuierliches Vergnügen". Interessante Fakten, oder? Deshalb werden in Sibirien Holzprodukte aus Fichte seit langem für sich selbst hergestellt, aber zum Verkauf - aus Kiefernholz.
  • Der Unterschied in der Qualität ist leicht zu sehen, wenn der Baum während des Transports fällt: die Spitze der Kiefer fliegt in Stücke, und der Baum nicht.
  • Im Gegensatz zu Fichte ist Kiefer anfälliger für Fäulnis.
  • Die Kiefer kann an manchen Stellen "spielen", wenn die Fichte nicht unter solchen Mängeln leidet.
  • Fichte toleriert das Trocknen und eine kleine Anzahl von Zyklen "Hitze-Kälte", weil es hell ist, nicht blau wird.

Und schließlich sind die Kiefernsparren wegen des größeren Harzgehalts schwerer. Daher ist Kiefer besser geeignet, um ein Dach mit kleinen architektonischen Formen zu bauen:

Fichte als Holz eignet sich aufgrund ihrer Eigenschaften wie der Resonanzfähigkeit, der Homogenität der Struktur, der Biegefestigkeit und der Beanspruchung auch nahezu ideal:

Geklebt und I-Rafters: maximale Ausdauer

Auch als Sparren können Sie einen geklebten Balken verwenden. Es unterscheidet sich noch stärker, hat eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit und verformt sich nicht. Gewöhnlich ist eine solche Stange aus Holz der dritten Klasse gemacht, aber ihre Stärke ist die gleiche wie in der ersten.

Es ist kein Wunder, dass Leimholz heute so beliebt ist und für den Bau von Rahmenhäusern verwendet wird, weil es perfekt Lasten hält und sich niemals dreht. Kennst du das Geheimnis? Zwischen den verbundenen Teilen der Bretter gibt es Leim und es entstehen besonders starke kleine Fäden, die an sich sicherer sind als Holzfasern.

Und diese Eigenschaft ist nur ein Pluspunkt für das Dachstuhlsystem unter harten Bedingungen. Es ist aus verleimten Holz, dass es möglich ist Sparren von jeder Größe und Länge herzustellen. Es gibt sogar Balken für das Dach mit einer Höhe von bis zu 60 cm!

In der Regel werden für die Herstellung von Sparrenbalkenbalken Nadel- oder Laublamellen von 18-45 mm Dicke verwendet, die mit Resorcin oder Melaminharz verbunden werden. Das macht sich bemerkbar, helle Nähte am Balken oder dunkel. Dann werden die Sparren aus verleimten Holz notwendigerweise beschnitten, manchmal gemahlen und mit Imprägnierung behandelt, außerdem werden sie auch mit Beize oder Lack geöffnet. Zur gleichen Zeit wird ihr Gewicht relativ gering sein.

Darüber hinaus können Bretter für Sparren aus Furnierschichtholz bis zu zehn Meter lang sein! Dadurch können Sie ein Sparren-System ohne zusätzliche Abstützungen konstruieren.

Und schließlich ist eine weitere Option ein gutes Sparrenbrett - das sind I-Träger, die aus zwei Stäben bestehen, die durch eine Platte verbunden sind, und in einem Abschnitt zwei Buchstaben "T" oder ein "H" ähneln. Gewöhnlich sind die Stäbe selbst aus verleimten Holz, und der Ständer ist aus Sperrholz oder Spanplatten gemacht, und manchmal sind die I-Träger Sparren vollständig aus geklebtem Holz. Als Ergebnis sind solche Sparren viel leichter als in Massivholz, und sie sind leichter zu bearbeiten (z. B. zum Anheben auf eine Höhe).

Hier ist ein interessanter Bericht über diese neuen Technologien:

Vorbereitung von Planken für Fachwerksystem

Üblicherweise werden Bretter für Sparren nicht unmittelbar nach dem Schnitt von Stämmen gekauft, sondern bereits vorbereitet, in identische Stäbe der notwendigen Parameter geschnitten und mit speziellen Verbindungen bearbeitet. Mit diesen werden Sie leichter arbeiten, denn es bleibt nur übrig, sie entlang der Länge zu schneiden und Ausschnitte für die Verbindung mit dem Mauerlat oder dem Balken zu machen. Die Hauptsache ist, wirklich hochwertiges Material zu finden, und hier gibt es einige Feinheiten.

Bevor Sie solche Bretter kaufen, achten Sie auf ihre Oberfläche: die gehobelten Sparren auf allen Seiten sind widerstandsfähiger gegen Fäule und Feuer als unbehandelt. Tatsache ist, dass auf einer glatten Oberfläche die Flamme einfach rutscht, da Insekten praktisch nicht hineindringen können. Außerdem müssen alle Bretter, die Sie für die Herstellung von Sparren verwenden, speziell vorbehandelt werden. Sicher haben Sie schon von dem Begriff Imprägnierung gehört - es ist Imprägnierung.

Heute bieten viele Firmen Platten an, die im Vakuum imprägniert wurden - eine gute Methode. Bei handwerklicher Herstellung erfolgt die Imprägnierung durch schnelles Eintauchen in ein Bad mit einer Lösung. Zu Hause können Sie aber mit Sprühnebel oder Pinsel selbst Sparren vorbereiten.

Die Imprägnierung selbst muss wasserfest, schwer entflammbar und biologisch sein. Wir empfehlen Ihnen vom Verkäufer, nach einem Dokument zu fragen, das die Integrationsmethode und den Namen des Produkts bestätigt, das verwendet wird. Um zu sehen, wie gut die Sparren imprägniert werden, können Sie es auch selbst machen: Schneiden Sie die Probe in zwei Hälften und schauen Sie sich den Schnitt an - es wird immer sichtbar sein, wie tief die Imprägnierung eingedrungen ist. Wenn Sie die Sparren selbst bearbeiten, lesen Sie bitte sorgfältig die Anweisungen des Herstellers.

Wie Sie sehen können, hat jede dieser Möglichkeiten ihre eigenen Vorteile und gewisse Nachteile. Die Hauptsache - gehen Sie zur Frage der Wahl der Sparren in aller Ernsthaftigkeit!