Mastix Bitumen kalt Anwendung zum Abdichten und Kleben von Ruberoid: Verbrauch und technische Eigenschaften + Foto

Typen

Dieser Artikel wird Ihnen helfen zu verstehen, was Bitumenkaltkitt ist. Was ist der Unterschied zwischen kaltem und heißem Mastix? Wo es verwendet wird. Wie wählt man das richtige Material für Eigenschaften und Qualitäten für die erforderliche Arbeit?

Bitumen ist ein festes Harz, darauf basiert Mastix. Damit das Material plastisch wird, wird seine Temperatur erhöht, was die Arbeitszeit erheblich verlängert und einen deutlichen Nachteil hat - die Gefahr eines Feuers.

Aus diesem Grund ist es viel bequemer, Kaltkitt zu verwenden. Aufgrund der in der Zusammensetzung vorhandenen Lösungsmittel befindet sich das wasserabweisende Material in einem flüssigen Zustand und es ist kein Erhitzen zur Verwendung erforderlich.

Mit Heiß- und Kaltmastix wird eine vollständige Abdichtung erreicht. Das Lösungsmittel verdampft, das Material gefriert. Es stellt sich eine hochfeste wasserabweisende Schicht heraus.

Allgemeine Informationen zu Bitumen Mastix

Es gibt zwei Arten von Bitumenkittanwendungen

Erste Sicht

Es ist auf der Grundlage von Lösungsmitteln hergestellt. Es ist komplett bereit für die Arbeit. Mastix, hergestellt auf der Basis eines Lösungsmittels, ist geeignet für die Verwendung bei Minus-Temperatur.

Diese Art der Abdichtung ist innerhalb von 24 Stunden sichergestellt. Kompletter zastvedevanie Mastix und der Erwerb von wasserabweisenden Eigenschaften, erfordert eine Woche.
Normalerweise wird diese Art von Material in Dachdeckungsarbeiten verwendet.

Die zweite Art der Bitumenabdichtung

Hergestellt auf Wasserbasis - was das Material charakterisiert, da es die Umwelt nicht belastet.
Die Beschichtung hat keinen scharfen Geruch, sie trocknet in ein paar Stunden.

Wasserabdichtungen können nicht bei niedrigeren Temperaturen verwendet werden. Halten Sie Material steht auch in einem warmen Raum.

Bitumen Mastix hat verschiedene Modifikationen

Unmodifizierte Abdichtung. Die Zusammensetzung enthält keine Polymere und andere Komponenten, die die Eigenschaften des Materials verbessern. Für Dächer ist diese Art von nicht geeignet, für das Fundament ist eine ideale Option. Die für das Fundament verwendete Abdichtung unterliegt keiner atmosphärischen Überlastung.

Mastix ohne Polymere werden für Dacharbeiten nicht empfohlen.

Bitumen-Polymer-Mastix. Aus dem Namen des Materials wird deutlich, dass diese Art der Abdichtung durch hohe Indikatoren gekennzeichnet ist. Perfekt an einen großen Temperaturbereich angepasst. Sehr gute molekulare Bindung (Adhäsion), die es ermöglicht, Mastix zum Kleben von Ruberoid und ähnlichen Materialien zu verwenden.

Bitumen-Polymer-Mastix wird aufgrund seiner Eigenschaften häufig zur Abdeckung von Flachdächern eingesetzt.

Bitumen-Kautschuk-Mastix. In der Zusammensetzung gibt es eine Krume aus Gummi. Es hat eine gute Antikorrosionseigenschaft. Wird zur Abdeckung von Metallkonstruktionen verwendet.

Für Dacharbeiten ist Bitumen - Gummimastic NICHT geeignet.

Bitumen-Gummi-Abdichtung, es ist auch Flüssigkautschuk - sehr elastisch mit hohen physikalischen und mechanischen Eigenschaften. Diese Eigenschaften erhöhen die Verschleißfestigkeit der Beschichtung. Perfekt für Bedachungen.

Gummimastic kann eine unabhängige Überdachung werden. Nahezu unbeeinflusst von atmosphärischen Einflüssen.

Der Mastiktyp steht in direktem Zusammenhang mit den darin enthaltenen Komponenten.

Einkomponenten - gebrauchsfertige Beschichtung.

Ein Zweikomponenten-Mastix vor dem Mischen muss mit dem Härter vermischt werden. Wird für professionelle Zwecke verwendet. Hat eine gute Leistung.

Bei Verwendung eines Zweikomponenten-Mastix WICHTIG die Mischanleitung befolgen. Falsche Proportionen führen zu einer Erhöhung des Erstarrungszeitraums.

Die wichtigsten Vorteile von Bitumen Mastix kalt Anwendung

  • Reduziert die Zeit der Arbeiten imprägnieren
  • Mastic kann mit einem Lösungsmittel verdünnt werden, wodurch es die richtige Konsistenz erhält
  • Lebensdauer über 25 Jahre
  • Die Beschichtung kann auf Oberflächen verschiedener Materialien verwendet werden
  • Einfache Anwendung.
  • Eigennutzung

Die Nachteile dieses Materials

  • Hohe Kosten.
  • Bitumen - Polymer Mastix ergibt eine große Schrumpfung, die den Verbrauch des Materials beeinflusst.

Anwendung

  • Dacharbeiten. Angewandt für die Reparatur von Dachdeckungen, für die Installation von Schindeln (weich), zum Binden mit Rollenmaterialien.
  • Zur Abdichtung des Fundaments. Die Beschichtung erfolgt sowohl auf dem Bandfundament als auch auf dem Stapel.
  • Bituminöses Material wird als Abdichtung unter dem Estrich verwendet. Perfekt für Böden im Badezimmer, Keller, Garage.
  • Beim Bau von Pools und Terrassen. In diesen Fällen wird Gummimastic für die Arbeit verwendet.

Verbrauch von bituminösen Mastixkaltmaterial:

  1. Zum Verkleben von 0,8 - 1 kg pro Quadratmeter
  2. Für die Abdichtung Schicht 2 - 3,8 kg pro Quadratmeter

Der Markt wird von zwei Herstellern geführt:

  1. Mastix Bitumen TECHNONICOL
  2. Bituminöser Mastix EXPERT

Beide Hersteller erfüllen alle Anforderungen. Es gibt einen Unterschied in den Kosten. Und einige Nuancen wie Materialverbrauch und Trocknungszeit.

Es ist wichtig sich zu erinnern. Vor der Verwendung des Mastix ist es notwendig, die Oberfläche von Ablagerungen, Schmutz zu reinigen. Der zu behandelnde Bereich muss trocken sein. Wenn die poröse Oberfläche mit einer Grundierung vorbehandelt werden muss.

Reparatur des Daches mit bituminösen Mastix: ein Überblick über die Technologie der Arbeiten

Eine moderne Vielfalt von Reparaturmassen, Dichtstoffen und Gummibändern für die Reparatur von Dächern bereitet vielen Menschen Rätsel. Leckage ist, der Defekt des Daches wird erkannt, aber wie repariert man die entstandene Fraktur oder die geschwollene Blase? Stellen Sie keine professionelle Brigade dafür ein?

Wenn Sie für eine einfache und zuverlässige Art und Weise suchen, um mit solchen Problemen fertig zu werden, machen die Reparatur des Dachgussasphalt, die um mehr als eine Generation von Bauherren überprüft wird. Und billig und wütend!

Inhalt

Bituminöser Mastix ist eine ein- oder zweikomponentige Zusammensetzung, die imprägniert und repariert wird. Solche Kitte haben eine hohe Beständigkeit gegen Oxidation, UV-Strahlen und eine Vielzahl von aggressiven Medien. Außerdem besitzt Bitumenkitt eine hohe Elastizität und Festigkeit auch im Temperaturbereich von -40 ° bis 100 ° C. Was braucht es noch? Darüber hinaus ist das Reparieren der Überdachung mit solch einem Material einfach:

Vorteile von Mastix auf Ölbasis

Der gebräuchlichste bituminöse Mastix hat eine Reihe von wertvollen Vorteilen:

  • Geringes Gewicht.
  • Beständig gegen fast alle korrosiven Umgebungen.
  • Die Möglichkeit zu tönen.
  • Einfache Anwendung, die jeder leicht bewältigen kann.
  • Elastizität.
  • Ausreichende Viskosität, die einen solchen Mastix universell macht.
  • Verfügbarkeit nach Preis und Wirtschaftlichkeit.
  • Beständig gegen Sonneneinstrahlung.
  • Hervorragende wasserabweisende Eigenschaften, dank derer die Dachreparatur zuverlässig und langlebig ist.
  • Haltbarkeit
  • Nahtlos. Das Vorhandensein von Nähten und Fugen ist das größte Problem jedes Daches.
  • Spezielle Zugfestigkeit, insbesondere für bituminöse Mastix mit Gummi und Gummi in der Zusammensetzung.
  • Stabilität und Einheitlichkeit der Anwendung.
  • Die Möglichkeit, das Dach von jeder Form und Design, auch die schwierigsten zu reparieren.
  • Feuerbeständigkeit. Bitumenkitt ist in der Lage, ausreichend hohen Temperaturen standzuhalten.

Und das wertvollste Eigenschaft des Gussasphalt als Reparaturmaterial, das ohne Folgen gestreckt und komprimiert. Nach jedem zweiten Risse in dem Dach unter Expansion (aus Gründen, aufgrund dem sie stammte), und herkömmliche Rekonstruktions Formulierungen ohne die gewünschte Elastizität einfach brechen. Gleichzeitig übernimmt der Bitumenkitt vollständig die Verformungslast und kommt damit gut zurecht.

Aber, damit alle diese Qualitäten nicht verloren gehen, kaufen Sie Mastix nur gute Qualität, von einem vertrauenswürdigen Hersteller. Ansonsten ist das Ergebnis ziemlich schwer vorherzusagen, und jede neue Leckage, solange Sie sie wieder tätscheln, wird viele Probleme bringen. Daher ist die Hauptsache, dass der bituminöse Mastix, den Sie für die Reparatur des Daches verwenden möchten, nach allen GOST-Standards hergestellt wurde. Und das bedeutet:

  1. Einheitlichkeit der Zusammensetzung.
  2. Einfache Anwendung auf die Reparaturstelle.
  3. Hitzebeständigkeit ist nicht niedriger als 70 °.
  4. Abwesenheit von gesundheitsschädlichen Sekreten.
  5. Ausgezeichnete Haftung.
  6. Wasserbeständigkeit und Biostabilität.

So sind die meisten bekannten inländischen Hersteller von Asphaltmastix - "Grid", "Technonikol" und "RusMonolit".Die meisten hochwertigen und langlebigen Butylkautschuk werden als "Polikrov M-140", Bitumen-Latex "Blem-20" hlorsulfopolietilenovaya "Polikrov-L" und wie Elamast, Venta-U, Gekopren und Blum-20.

Welcher Bitumenkitt ist für die Reparatur geeignet?

Aber der moderne Baumarkt bietet eine breite Palette verschiedener bituminöser Mastix, die sich in ihrer Zusammensetzung unterscheiden. Bedingt sind die bituminösen Mastixkitte, die für die Deckung verwendet werden, in solche Typen geteilt.

Mastix kalt Anwendung

Dies ist eine homogene Zusammensetzung, gebrauchsfertig. Optional können Sie es mit verschiedenen Lösungen und schnell verdünnen, solange die Lösung zu verwenden, nicht selbst verdunsten und Mastix kehrt nicht ihre ursprünglichen Eigenschaften.

Kaltbitumen Mastix - eine Rettung für das Dach, wenn Sie das Problem in kürzester Zeit lösen müssen. Und dieser Mastix ist universell und für fast jede Beschichtung geeignet. Und schließlich, Vorbereitungsarbeiten dafür sind nicht notwendig - kein Feuer, kein Gasbrenner.

Plus der tollste Moment: kaltes Mastix darf auch auf nassem Untergrund aufgetragen werden! Dies ist eine ideale Option, wenn Sie das Leck im Dach dringend stoppen müssen.

Beachten Sie, dass einige Arten von kaltem Mastix noch etwas erwärmt werden müssen - alle bis zu 30-40 ° C.

Mastix heiße Anwendung

Sie können den bituminösen Mastix direkt aus den Ladenregalen als Fertigmasse verwenden.

Dieser Mastix sollte auf 150-180 ° C erhitzt werden. Es ist wichtig, dass alle Sicherheitsvorschriften eingehalten werden, da ein solcher Mastix nur in heißem Zustand auf die reparierten Stellen aufgetragen werden muss. Aber sobald der Mastix abkühlt, bekommt er die Form, die Sie brauchen.

Kochen bituminösen Mastix ist eigentlich nicht schwierig:

  • Schritt 1. Wir zünden ein gutes Feuer an.
  • Schritt 2. Wir setzen zwei gewöhnliche Ziegel auf jeder Seite.
  • Schritt 3. Nehmen Sie einen alten Eimer und geben Sie etwas Bitumen.
  • Schritt 4. Vorsichtig umrühren, um ein Spritzen zu vermeiden.
  • Schritt 5. In wenigen Schichten decken wir den Riss oder das Loch ab.

Und ein ausgezeichneter Kitt für die Reparatur des Daches wird aus heißem bituminösen Mastix erhalten, der aus Sägemehl und trockenem Sand hergestellt wird. Und Sie können diesen Mastix selbst vorbereiten, tun Sie einfach alles ordentlich:

Aber auch im fertigen bituminösen Mastix können Sie optional Ihre eigenen Additive, Modifikatoren und Lösemittel hinzufügen. Um das Dach auf einer geneigten Ebene zu reparieren, so dass der aufgetragene Mastix nicht abfließt, fügen Sie einen Verdicker hinzu, und wenn der Mastix für eine horizontale Oberfläche zu dick ist und nicht in den Riss "hineingedrückt" wird, Lösungsmittel verwenden.

Mastix auf Wasserbasis

Diese Art von Bitumen Mastix ist eine der umweltfreundlichsten. Dieser Mastix ist sicherer und einfacher anzuwenden und enthält viel weniger toxische Substanzen.

Bituminöser Mastix mit Zusätzen und Füllstoffen

Heute ist der am häufigsten verwendete Bitumen Mastix und Weichmacher und Mineralien und eine Vielzahl von Bindemitteln, um seine Eigenschaften in die richtige Richtung zu ändern. Und das ist gut, weil Sie möglicherweise das Dach zu verschiedenen Zeiten reparieren müssen:

  • dick genug, um ein Loch zu füllen;
  • Flüssigkeit genug, um die Kanten der Blätter zu isolieren;
  • besonders Plastik, um zwei Hälften des gebrochenen Schiefers zu befestigen.

Schauen wir uns daher jede Spezies einzeln an und Sie bestimmen bereits, welche Sie in diesem Stadium benötigen:

Gummi und Polyurethan Bitumen Mastix

Aufzeichnungen in Bezug auf die Elastizität - bituminöse Mastix mit Gummi und Polyurethan. Ihr Schutzfilm, der sich bei der Reparatur bildet, kann sich 20-mal ohne Pausen dehnen!

Bitumen-Latex-Mastix

Eine andere relativ neue Art von Bitumenkitt ist Bitumen-Latex. In seiner Zusammensetzung sind verschiedene synthetische Bindemittel und mineralische Füllstoffe hinzugefügt. In einfachen Worten, das ist Bitumen und Latex, die mit Füllstoffen wie Asbest, Mineralwollefasern und Modifikatoren angereichert sind. Je besser der übliche bituminöse Mastix? Eine solche Reparaturmischung hat nicht nur Festigkeit, sondern auch eine höhere Wasserbeständigkeit.

Bituminöser Mastix mit Öllösungsmittel

Aber Bitumen Mastix mit einem Öl-Lösungsmittel und härtet überhaupt nicht aus. Es ist jedoch sinnvoll, nur solche Dachelemente zu verwenden, die für die Reparatur einer ständigen Vibration ausgesetzt sind. Tatsache ist, dass Bitumen-Öl-Mastix überhaupt keinen starren Film bildet, aber niemals bricht, plastisch ist und unter allen Bedingungen die Integrität des Schutzes bewahrt.

Bitumen-Kautschuk-Mastix

Und schließlich, Bitumo-Rubber Mastix ziemlich bekannt unter den Bewohnern. Es wird aktiv für Autos verwendet, aber für die Dachreparatur ist es eine wunderbare Option. Dieser Mastix ist besonders resistent gegen Dehnen, Schock und Vibration. Und, am wichtigsten, haftet es auch an jeder Oberfläche!

Und jetzt - darüber, was mit all diesen Mastixen zu tun ist und wie sie eine Vielzahl von Bedachungsdefekten reparieren.

Reparatur von weichen Dächern mit bituminösen Mastix

Im Sommer, vor allem in der Hitze, werden Dachbahnen und Bitumenschindeln besonders stark erhitzt. Das Ergebnis ist eine Schwellung in der Bedachung. Woher? Tatsache ist, dass in jedem Dachteppich eine feuchtere Basis vorhanden ist, die beim Erhitzen Wasserdampf abgibt (bei 60 ° C - Druck 2 Tonnen / m2). Dadurch bilden sich Luft- und Wassersäcke, Bitumenmastixströme und auffällige Blasen bilden sich manchmal bis zu 30 cm hoch!

In der Regel wird die Reparatur eines solchen Daches auf den Ersatz oder die Abdichtung aller fehlerhaften Stellen reduziert. Alle auf Bitumen basierenden Mastix werden auf zwei Arten aufgetragen - mechanisch oder manuell. Für kleinere Dacharbeiten ist es natürlich einfacher, eine Bürste und einen Spachtel zu verwenden, aber eine Sprühvorrichtung ist besser geeignet, um die alte Walzenbeschichtung wiederherzustellen.

Einfacher Patch auf Bitumenbasis

Problembereiche werden bereinigt, mit Mastix bedeckt und mit einem Patch überlappt:

Manchmal ist es notwendig, den Patch mit Aluminiumband zu verstärken:

Schäden durch Wasser

Wenn das Material an irgendeinem Ort schon verfallen ist, tun wir das:

  • Schritt 1. Faules Material sollte geschnitten werden, und um den Schaden sollte es für weitere 10 cm entfernt werden.
  • Schritt 2. Jetzt wurde der Hohlraum, der infolge all dies gebildet wurde, gründlich gereinigt.
  • Schritt 3. Schmieren Sie den Reparaturbereich mit Mastix und versiegeln Sie ihn mit einer weiteren Schicht Rollenmaterial, so dass der Schaden 15 cm überlappt.

Lag von der Basis und Luft

Wenn sich die Teppichmatte hinter der Unterlage befindet, muss die Unterlage selbst mit Mastix bestrichen werden, den Teppich wieder auf den Teppich drücken und das Pflaster oben aufkleben, so dass der Schnitt 10 cm überlappt.

Mit Schwellung Websites kommen auf eine andere Art und Weise:

  • Schritt 1. Machen Sie einen Kreuzschnitt.
  • Schritt 2. Biegen Sie die Leinwand an vier Seiten.
  • Schritt 3. Vorsichtig das Fundament reinigen.
  • Schritt 4. Wir trocknen die Basis, schmieren die gebogenen Teppichplatten mit Bitumen-Mastix, pressen sie an die Basis und kleben sie wieder fest.
  • Schritt 5. Stellen Sie an dieser Stelle einen Patch her und stellen Sie die Abdeckung wieder her.

Große und kleine Risse

Besonders oft benötigt Bitumen Reperatur Bedachung Dachmaterial: sogar in drei Schichten gefaltet, beginnt es nach 8 Jahren im Sonnenlicht zu brechen! Ihre ganze Oberfläche ist langsam, aber sicher mit kleinen Rissen bedeckt, und wenn sie auch Feuchtigkeit in ihnen bekommen - war Schreiben weg. Aber du kannst es tun:

Wenn Sie einen alten Ruberoid, der mit kleinen Altersrissen bedeckt ist, wiederherstellen müssen, tun wir Folgendes:

  • Schritt 1. Reinigen Sie den Ruberoid gründlich von Staub und Streuseln. Verwenden Sie für die Erleichterung des Hartmetallöls, das hilft, zu säubern und macht die gedrehten Rollenmaterialien elastischer und haltbar. Und entfernen Sie das Pulver einfach mit Stahlbürsten oder Spachtel.
  • Schritt 2. Wenn nötig, machen wir Patches in Problembereichen. Jedes Pflaster sollte mehr als die reparierte Fläche mindestens 10 cm auf jeder Seite sein. Und wenn Sie einen Patch an einen anderen kleben müssen, dann überlappen Sie den jeweils nächsten.
  • Schritt 3. Auf die gereinigte Unterlage Bitumen-Schmiermittel auftragen - mit Pinsel, Spray, Pinsel oder Lappen.
  • Schritt 4. Wenn einige Patches prall sind, müssen sie geglättet werden. Drücken Sie zum Beispiel etwas Ladung.
  • Schritt 5. Entfernen Sie überschüssigen Kitt um die reparierten Stellen oder entlang der Dachkanten mit einer Kelle.
  • Schritt 6. Alle renovierten Plätze sind mit erhitztem Sand bestreut, der in der Zukunft den Mastix vor den Sonnenstrahlen schützt und ein Schmelzen verhindert.

Wenn die Risse auf dem Rollendach in der Breite klein sind, werden sie geschnitten, entfernen Sie den Müll (und es ist dort, glauben Sie), trocknen Sie es gut mit einem Bauföhn und füllen Sie es mit heißem Mastix mit einer Paste. Dann werden sie eingeebnet und auf Wunsch mit Patches abgedeckt. Etwa durch diese Technologie:

Und für die schwierigsten Fälle gilt die sogenannte Phishing-Methode:

Reparatur von harten Bedachungen

Bituminöse Mastix eignet sich auch hervorragend für die Reparatur von harten Dächern.

Schutz vor weiterer Korrosion

Also, mit Hilfe dieses Materials, am häufigsten Reparaturstellen, die anfällig für Korrosion sind:

  • Schritt 1. Reinigen Sie das Dach von Staub und Schmutz.
  • Schritt 2. Mit einer Hartmetallbürste wird Rost so weit wie möglich gereinigt.
  • Schritt 3. Vorsichtig den rostigen Staub wegfegen und sofort mit Bitumen bedecken.

Ausführlicher sieht dieser Prozess so aus:

Bituminöse Flecken

Bituminöser Mastix wird mit Pflastern für harte Dächer imprägniert:

  • Schritt 1. Machen Sie ein Pflaster aus einer Plane oder einem dichten Sackleinen, die Größe von 30 bis 200 mm.
  • Schritt 2. Wir imprägnieren das Pflaster mit bituminösem Mastix und legen es auf die reparierte Stelle.
  • Schritt 3. Lassen Sie uns gut trocknen und wieder mit Mastix abdecken.

Und Bitumen ist auch schwierig zu ersetzen, wenn es notwendig ist, die Verbindungen qualitativ zu versiegeln:

So wird Bitumen-Mastix in flüssiger Form auf die notwendigen Dachelemente aufgebracht. Sogar nach dem Verdampfen des Lösungsmittels darin erhalten wir einen kontinuierlichen nahtlosen Film, dessen Dicke davon abhängt, wie viel des trockenen Rückstandes in dem Mastix war. Man beachte, dass bituminöse Mastixkitte, in deren Zusammensetzung das Lösungsmittel nicht verwendet wurde, ihre Dicke der aufgebrachten Schicht nicht verringert.

Selbst in Mastix für die Reparatur von anderen Dächern, außer für Rolle, ist es wünschenswert, spezielle Füllstoffe für die Viskosität einzuführen - das sind verschiedene Verdickungsmittel und Zement. Um die Reparaturstelle vor mechanischen Einflüssen zu schützen, für die der Bitumenmastix normalerweise instabil ist, ist es außerdem wünschenswert, eine Schutzschicht aus Bitumenbahnen, Klebeband, Sand oder Feinkies herzustellen.

Was ist gut, für die Verarbeitung von Dachflächen mit Bitumen Mastix, müssen Sie nicht den Rost oder alte Farbe auf den Boden zu reinigen, und noch mehr irgendwie in Vorbereitung der Basis, die besonders schwierig ist, wenn Sie in der Höhe arbeiten. Ein wertvoller Vorteil!

Lackmaterialien

Bis heute gibt es eine riesige Auswahl an Dachmaterialien, und ihre Anzahl steigt jedes Jahr. Aber es gibt eine Reihe von Materialien, deren Qualität um ein Jahrzehnt überprüft wird, in deren Zusammenhang ihre Popularität nicht abnimmt. Zum Beispiel bleibt Dachmastix für flach oder mit einer leichten Neigung von Dächern gefragt. Aber seine Zusammensetzung ändert sich. Der Artikel wird sich mit der Wahl des Dachmastix und dessen Anwendung befassen.

Inhalt:

Die Auswahl der Materialien für Flachdach ist nicht so breit. Dies ist ein klassisches Ruberoid oder moderne Rollenmaterialien. Wenn im ersten Fall die Arbeit mühsam und komplex ist, dann ist sie im zweiten Fall teuer und erfordert den Einsatz spezieller Ausrüstung. Vor diesem Hintergrund sieht die Verwendung von Bitumenkitt zur Abdichtung des Daches sehr vorteilhaft aus. Es lässt sich leicht anwenden, erstellt eine monolithische Ebene, und um damit arbeiten zu können, benötigen Sie ein Minimum an Werkzeugen.

Eigenschaften von Dachmastix

  • Mastic für die Dachdeckung wird auf der Grundlage von Bitumen, aber mit der Zugabe von verschiedenen begleitenden Komponenten hergestellt. Es ist eine flüssige Masse mit einer hohen Viskosität von schwarzer Farbe und einem scharfen Geruch. Es ist gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Daches mit einer Rolle mit einem langen Griff oder Pinsel als Hauptschicht verteilt. Oder sie werden für die Reparatur verwendet und gelten für separate Bereiche.
  • Die Zusammensetzung trocknet unter der Bedingung von trockenem und warmem Wetter während des Tages aus. Dies ist wichtig zu beachten, da es in den meisten Fällen in mehreren Schichten aufgetragen werden muss, um die vorherige vollständig austrocknen zu können.
  • Abhängig von der Dicke der aufgebrachten Schicht wird nach dem Trocknen ein elastischer und fester Film mit einer Dicke von 4-6 mm erhalten. Es ist resistent gegen mechanische Beschädigungen, frostsicher und übertritt absolut keine Feuchtigkeit.
  • Bitumen-Dachkitt - dies ist eine ausgezeichnete Option für Garagen und andere Gebäude mit einer Dachneigung von nicht mehr als 30 Grad. Da dies die einzige Einschränkung in seiner Anwendung ist.

Hinweis: Egal wie gut das Flachdach ist, es hat eine Wölbung und eine Vertiefung auf der Oberfläche. An diesen Stellen sollte die Mastixschicht dicker sein, da sich im Laufe der Zeit Wasser ansammelt und die Beschichtung allmählich zerstört wird.

Arten von Dachmastixen

Bitumen Mastix ist in verschiedene Typen unterteilt, abhängig von der Zusammensetzung und dem Zweck.

  • Dach-Polymer-Mastix. Es hat eine längere Haltbarkeit. Wenn es angewendet wird, bildet es eine starke schützende Schicht, die hohe Hitze- und elastische Eigenschaften bei den hohen und niedrigen Temperaturen hat. Sie werden für Holz, Beton oder Metall verwendet;
  • Dachpappe Bitumen Latex. Es zeichnet sich durch eine kürzere Trocknungszeit aus, die besonders bei Reparaturarbeiten wichtig ist. Es hat eine gute Haftung bei fast allen Arten von Überdachungen. Widersteht hohen Temperaturen (bis zu +70 ° C), während es nicht schmilzt. Zahlreiche Tests haben gezeigt, dass die Latexbitumenbeschichtung kein Wasser durchlässt, resistent gegen extreme Temperaturen und ultraviolette Strahlung ist;
  • Gummibitumen Mastix wird verwendet, wenn es um eine hochwertige Isolierung oder als eine grundlegende integrale Schicht zu schaffen ist. Für Teilreparaturen ist es nicht geeignet.

Dachmastix wird zusätzlich in Zwei-Komponenten- und Einkomponenten-Komponenten unterteilt. Wenn diese bereits in vorgefertigter Form zum Verkauf stehen und alles, was damit zu tun ist, einfach mit einem Pinsel auf die Oberfläche aufgetragen wird, dann müssen die Zweikomponenten im voraus vorbereitet werden. Mischen Sie dazu die richtigen Proportionen, die vom Hersteller auf dem Etikett angegeben sind. Meistens impliziert die Zusammensetzung von Dachmastix die Anwesenheit von Komponenten, die in Kombination nicht lange gelagert werden können. Daher wird empfohlen, für die qualitative Abdichtung zweikomponentige Zusammensetzungen zu wählen.

Vor- und Nachteile von Dachmastix

Nicht umsonst ist Bitumenleim immer noch die beliebteste Lösung, wenn Sie ein Flachdach wasserdicht machen wollen. Vor allem, wenn die Arbeit selbständig durchgeführt werden soll. Die Vorzüge umfassen:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit. Es ist in der Lage, hohen Wasserdruck für lange Zeit ohne Verlust von Eigenschaften zu widerstehen;
  • niedrige Kosten. Und der Unterschied liegt nicht nur im Preis der Komposition. Wenn Sie es verwenden, müssen Sie nicht ein Team von professionellen Dachdeckern mit Ausrüstung für das Kleben einer teuren Rollendachdeckung anstellen;
  • einfach zu bedienen. Es ist einfach, als eine Rolle und eine breite Bürste anzuwenden. Aufgrund seiner Viskosität wird der bituminöse Mastix ohne zusätzlichen Aufwand gleichmäßig verteilt;
  • Beständigkeit gegen ultraviolettes Licht. Unter den sengenden Sonnenstrahlen wird das Bitumendach jahrelang nicht repariert werden müssen, da der gebildete Film eine hohe UV-Beständigkeit aufweist. Außerdem ist es nicht oxidiert und unterliegt keiner Korrosion.

Aber trotz aller oben genannten positiven Eigenschaften müssen die Mängel erwähnt werden:

  • Unmöglichkeit, an einem Tag Arbeit zu verrichten. Dies liegt daran, dass empfohlen wird, mindestens 3 Schichten von jeweils 1-2 mm aufzutragen. Und da es mindestens 24 Stunden zum Trocknen braucht, wird sich die Arbeit verzögern;
  • Ungeeignet für Dächer mit einem Neigungswinkel von mehr als 30 Grad;
  • Die Arbeit mit ihr ist nur in der warmen Jahreszeit bei positiven Temperaturen möglich.

Die wichtigsten Hersteller von Dachkitt

Ein bituminöser Mastix von mehreren Dutzend Herstellern ist auf dem Markt. Alle von ihnen sind in der Zusammensetzung ähnlich und sind in etwa der gleichen Preiskategorie. Unter ihnen gibt es mehrere Marken, die sich bereits erfolgreich bewährt haben.

  • Dachmastix KrasKo. Es ist ein einheimischer Hersteller mit Fabriken in Moskau. Sie produzieren bituminöse Verbindungen von ausgezeichneter Qualität zu vernünftigen Preisen. Die meisten ihrer Zusammensetzungen sind Mehrkomponenten. Die Kosten reichen von 200-300 Rubel / kg.
  • Mastic für das DachGidroLux. Die Hauptrichtung ihrer Tätigkeit basiert auf der Herstellung von Bitumen-Polymer-Mastix. Diese Verbindungen werden wegen ihres niedrigen Verbrauchs und ihres angemessenen Preises geschätzt. Die Qualität der resultierenden Schicht hat ausgezeichnete Eigenschaften. Der Preis übersteigt 350-400 Rubel / kg nicht.
  • Dachmastix Teheron. Dieser ukrainische Produzent war bis vor kurzem auf dem russischen Baumarkt stark vertreten. Trotz der unscheinbaren Verpackung ist dies eine qualitativ hochwertige und zuverlässige Komposition zu einem niedrigen Preis. Also, 1 kg Mastix kostet von 70 Rubel.
  • Mastixdach technonikol. Es gilt als inoffizieller Marktführer in diesem Produktsegment. Es existiert seit vielen Jahren, während welcher Zeit der Mastix perfektioniert wurde und das Material das Weltniveau erreichte. Der Durchschnittspreis ist 3000rub / 20kg und hängt von der Marke ab.

Also, diese Firma bietet folgendes Material an:

  • "Eureka - 41". Es kann sowohl für eine neue Überdachung als auch für Teilreparaturen oder als Abdichtung verwendet werden. Es ist für kalte und heiße Verwendung verfügbar;
  • "Technomast-21". Diese hochfeste Beschichtung wird bereits gebrauchsfertig verkauft. Als Hauptbestandteil von Bitumen wurden Gummi, verschiedene Lösungsmittel und spezielle Additive hinzugefügt. Dadurch wird die Dacheindeckung nicht nur feuchtigkeitsbeständig, sondern auch elastisch und hitzebeständig;
  • "Wasseremulsionskitt - 33". Es gibt keine Lösungsmittel in seiner Zusammensetzung. Diese universelle Verbindung eignet sich für die Anordnung eines neuen Daches und für Reparaturarbeiten;
  • «AquaMast». Es ist ein kaltes Dachmastix auf der Basis von Bitumen und Gummi. Einer der teuersten in seiner Linie, aber mit vollständiger Trocknung schafft eine besonders starke Beschichtung, die für ausgenutzte Dächer geeignet ist. Ein solches Dach ist außerdem in der Lage, einer größeren Anzahl von Sperr- und Entfrostungszyklen standzuhalten, was besonders im zentralen Teil Russlands und in den nördlichen Regionen wichtig ist.

Wie wählt man einen Dachkitt aus?

Zuallererst muss man sich darauf verlassen, welche Art von Arbeit und unter welchen Bedingungen getan wird.

  • Um eine partielle Abdichtung zu schaffen oder einzelne Teile eines Flachdachs zu reparieren, ist es am besten, einen Bitumen-Latex-Mastix zu wählen. Es hat eine höhere Elastizität und Fließfähigkeit, was besonders beim Füllen kleiner Risse gut ist.
  • Ähnliche Eigenschaften haben eine Bitumen-Kautschuk-Zusammensetzung. Es wird jedoch empfohlen, es zum Abdecken des Daches mit einer monolithischen Schicht oder zum Abdichten einzelner Elemente zu verwenden, beispielsweise vertikale Ränder auf einem Flachdach.
  • Aber wenn ein ausgebaggertes Dach geschaffen wird, wo weitere Bewegung geplant ist, ist es besser, starke polymere bituminöse Mastix zu wählen.
  • Für billige Reparaturen, zum Beispiel das Dach der Garage, ist es besser, die billigste übliche Bitumen- oder Teerzusammensetzung zu kaufen. Sein Verbrauch ist etwas größer, und das Ergebnis ist nicht so lang, aber die endgültigen Kosten sind manchmal das entscheidende Argument.
  • Wenn die Arbeit zum ersten Mal durchgeführt wird und es keine Erfahrung gibt, ist es am besten, die einfach zu bedienende Einkomponenten-Formulierung zu kaufen. Aber für eine professionellere Beschichtung müssen Sie einen Zweikomponenten-Mastix kaufen.

Nuancen beim Arbeiten mit Dachmastix

Aber egal wie qualitativ und kostspielig die Zusammensetzung der Dachmastix gekauft wurde, wenn die Technologie ihrer Anwendung nicht eingehalten wird, wird die Betriebszeit erheblich reduziert. Abhängig vom Dachwinkel wird eine unterschiedliche Anzahl von Mastixschichten und Spezialverstärkungen hergestellt:

  • bei dem maximal zulässigen Neigungswinkel von 20-30 Grad besteht der Kuchen aus 3 Schichten des bituminösen Mastix selbst, 2 Bewehrungsstäben und 1 Schicht Schutzfarbe auf 1 Schicht;
  • Wenn die Neigung 10 bis 15 Grad beträgt, sind 2 Mastixschichten, 2 Verstärkungsschichten und 1 Farbschicht ausreichend;
  • Bei einer Dachneigung von bis zu 10 Grad werden 3 Schichten Mastix hergestellt, 2 Bewehrungsschichten und Kies oder Schotter wird über die Schicht gegossen.

Tipp: Neben einer eigenen Anwendung kann mit einer heißen Bitumen-Dachkittmasse ein modernes Rolldach für Flachdächer befestigt werden.

Neben der Hauptdachfläche gibt es mehrere Dachelemente, die zusätzliche Schichten benötigen. Um die Enden oder Überhänge qualitativ zu isolieren, sollten 2 Schichten mit Verstärkung aufgebracht werden. Aber an den Stellen, an denen die flachen Abschnitte auf die Vertikale treffen (Wände, Lüftungskästen usw.), sollten nicht nur 2 Schichten bituminösen Mastix aufgetragen werden, sondern der zerkleinerte Granit der feinen Fraktion wird darüber gegossen und vollständig darin ertränkt.

Mastixdächer können bedingt in mehrere Typen unterteilt werden: verstärkt unverstärkt und kombiniert. Und für die Art der Verwendung der Zusammensetzung für heiß und kalt. Dachkaltkitt weist in seiner Zusammensetzung organische Lösungsmittel auf. Dies ermöglicht es Ihnen, ohne Heizung zu verwenden, wenn die Lufttemperatur nicht unter +5 ° C liegt. Wenn eine solche Zusammensetzung auch Polymerkomponenten aufweist, verbessert dies deutlich ihre Leistungseigenschaften. Im Gegensatz dazu erfordert eine Heißdachkittmasse ein Vorheizen an einem tragbaren Brenner von nicht weniger als 150-160 ° C.

Hinweis: Vor dem Auftragen von Bitumenkitt auf das Dach ist es notwendig, die Oberfläche mit einer Imprägniermasse, z. B. mit einer Grundierung, zu überziehen.

Wie man Dachkitt verwendet

  • Zunächst werden die vorbereitenden Arbeiten durchgeführt. Von der Dachfläche entfernen Sie alle Rückstände und wenn möglich mit Wasser waschen, um Staub zu entfernen.
  • Dann, ausgehend von dem Winkel des Daches, den Mastix entweder gießen und nivellierend auf die Oberfläche auftragen oder mit einem Pinsel anmalen.
  • Je nach Art der gewählten Zusammensetzung wirkt der Mastix kalt oder heiß. Im zweiten Fall ist es notwendig, einen tragbaren Gasbrenner vorzubereiten, der den Bitumenmastix auf die gewünschte Temperatur erhitzen und ihn während des gesamten Betriebs aufrechterhalten kann. Die Dicke der Schicht sollte ungefähr 1 mm betragen, aber ihre Anzahl hängt direkt vom Dachwinkel ab - je kleiner sie ist, desto mehr. Es ist jedoch wichtig, nicht zu vergessen, dass vor dem Auftragen der nachfolgenden Schichten die vorherige vollständig austrocknen sollte, was mindestens 24 Stunden dauert.
  • Der Verbrauch von Dachkitt hängt sowohl von den Eigenschaften der Opazität als auch von der Art der Anwendung ab. Aber im Durchschnitt ist diese Zahl 1,3-1,5 kg / m2.
  • Für eine höhere mechanische Festigkeit ist die oberste Schicht aus Mastix direkt nach der Anwendung Kies gegossen und vollständig utaplivayut. Wenn die Beschichtung kombiniert wurde, wird empfohlen, die Färbung als Schutzschicht zu verwenden.
  • Wenn Verstärkungsschichten benötigt werden, werden für sie Glasfasern verwendet. Arbeit mit ihm kann nur in Handschuhen sein, sonst an den Händen wird es ein starkes Jucken geben. Mit einem breiten Spatel bequem auf den Mastix auftragen.

Kosten des Daches von Mastix

Dachkitt ist ein vielseitiger und multifunktionaler Werkstoff. Es erzeugt nicht nur eine hochfeste und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung auf Flachdächern, sondern spart auch Zeit und Geld für die Arbeit.

  • Die Gesamtkosten werden deutlich niedriger sein als bei der Verwendung von modernen Rollenmaterialien, es ist dieser Faktor, der diese Produkte immer noch auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit hält. Mastixdächer sind nicht nur für die Arbeit mit kleinen Dächern, sondern auch für große Objekte wie Geschäfte, Kindergärten und Schulen gefragt.
  • Um die Kosten zu berechnen, muss man davon ausgehen, dass das Material vom Hersteller auf der Verpackung verbraucht wird. Zum Beispiel beansprucht die Bitumendichtmasse Technokonik einen Durchfluss von etwa 1,5 kg / m2. Für eine Dachfläche von 5x5 m werden 38 kg benötigt, das sind 6.000-12.000 Rubel, je nach Marke.
  • Für zusätzliche Stärke wird empfohlen, Kies oder Schotter aus der Feinfraktion zu gießen. Auf dem Dach dieser Größe ist genug für 1 Anhänger Auto, und meine 0,5 Tonnen kostet nicht mehr als 500 Rubel.

Arten und Regeln der Anwendung von Bitumen Mastix für die Dachdeckung, Reparatur von weichen und harten Bedachungen

Der Baumarkt ist heute voll von verschiedenen Reparaturmassen, Dichtstoffen und Gummibändern, die eine Reparatur des Daches ermöglichen. Diese Fülle kann nicht als negativer Faktor bezeichnet werden, erschwert aber wesentlich die Auswahl des richtigen Materials. Wenn es kleine Mängel im Dach gibt, betritt ein unerfahrener Meister den Markt und steht vor einem Auswahlproblem. Es gibt jedoch eine universelle Lösung, Zeit getestet - Bitumen Mastix. Über was ist ein Bitumen-Mastix für das Dach, wie es sich von anderen Materialien unterscheidet und wie man damit arbeitet, und dieser Artikel wird diskutiert.

Für sich selbst, Bitumenabdichtungsmastix für das Dach - das ist eine Zusammensetzung, die ein oder zwei Komponenten enthält. Solches Material ist ideal für die Abdichtung und Dachreparatur. Bitumenmastix hält den Einflüssen von Feuchtigkeit, Sonnenlicht und verschiedenen aggressiven Umgebungen stand. Darüber hinaus sind alle Arten von bituminösen Mastix sehr elastisch und können bei Temperaturen von -40 bis +100 Grad arbeiten.

Vorteile von Bitumen Mastix

Die auffälligsten und wichtigsten Vorteile von Bitumen Mastix sind:

  • Geringes Gewicht des Materials;
  • Beständig gegen die meisten aggressiven Chemikalien;
  • Möglichkeit der Färbung;
  • Einfachheit der Anwendung auf der Website, die Reparatur erfordert;
  • Hohe Elastizität;
  • Hohe Viskosität, die den Gebrauch von Mastix in den meisten Situationen erlaubt;
  • Geringe Kosten;
  • Wirtschaftlich;
  • Widerstand gegen Sonneneinstrahlung;
  • Ausgezeichnete wasserabweisende Eigenschaften, die die Verwendung von Mastix nicht nur zur Reparatur, sondern auch zur Abdichtung von Dachabschnitten ermöglichen;
  • Lange Lebensdauer;
  • Fehlen von Stichen nach der Anwendung von Mastix;
  • Hohe Zugfestigkeit (Mastix sind die höchsten Stärken, basierend auf Gummi oder Gummi);
  • Zuverlässigkeit und Gleichmäßigkeit der Anwendung eines Materials auf einer Oberfläche;
  • Die Fähigkeit, sich auf jedes Design zu übertragen, unabhängig von der Komplexität seiner Konfiguration;
  • Hitzebeständigkeit, die ermöglicht, dass Kitte den Auswirkungen von hohen Temperaturen standhalten.

Einer der Hauptvorteile von Bitumen Mastix bei der Reparatur des Daches ist seine Fähigkeit, ohne Einschränkungen zu strecken und zu schrumpfen. Tatsache ist, dass jeder Fehler, der auf dem Dach existiert, mit der Zeit zunimmt und zu ernsteren Problemen führt. Die meisten Reparaturzusammensetzungen, die nicht den richtigen Grad an Elastizität aufweisen, reißen während des Betriebs - aber der Bitumen-Mastix weist keinen solchen Nachteil auf, weil er bei Zugbelastungen einfach erliegt und den gesamten Schadensbereich vollständig bedeckt.

Um diesen Vorteil voll ausnutzen zu können, muss jedoch auf den Prozess der Auswahl von Mastix geachtet werden - ein Material von schlechter Qualität hat nicht die oben beschriebenen Vorteile.

Der bituminöse Mastix für die Dachreparatur wird nach folgenden Normen ausgewählt, die eine hohe Qualität des Materials garantieren:

  • Die Zusammensetzung sollte homogen sein;
  • Die Anwendung auf den beschädigten Bereich sollte leicht und ohne Anstrengung durchgeführt werden;
  • Guter Bitumenkitt für die Dachreparatur sollte einer Temperatur von mindestens 70 Grad standhalten;
  • Qualitatives Material hat keine Sekrete, die für die menschliche Gesundheit gefährlich sind;
  • Geeignet für die Reparatur Bitumen Mastix hat eine hohe Haftfähigkeit;
  • Das Qualitätsmaterial gibt keine Feuchtigkeit ab und ist resistent gegen äußere Einflüsse.

Mit diesen Indikatoren können Sie das beste Material auswählen.

Arten von Mastix für Dachreparatur

Es gibt viele Bitumenmastixmassen, deren Klassifizierung, je nach Zusammensetzung und Eigenschaften, wie folgt ist:

  1. Kaltmastix für Bedachungen
  2. Mastix heiße Anwendung.
  3. Mastic Wasserbasis. Diese Art von Bitumenbeschichtungen ist im Vergleich zu Analoga die umweltfreundlichste. Wassermastix für die Reparatur eines weichen Daches sind sicher und sehr einfach in der Zeichnung.
  4. Mastix mit Additiven und Füllstoffen. Die Standardzusammensetzung von Mastix kann mit verschiedenen Weichmachern, Mineralien und anderen Additiven ergänzt werden, die es ermöglichen, die endgültigen Eigenschaften des Materials zu verändern. Dies ist sehr praktisch, daher können diese Materialien als die universellsten bezeichnet werden - eine Art von Zusammensetzung kann ziemlich dick sein, eine andere Flüssigkeit und die dritte ist sehr plastisch. Varianten von Mastix mit Additiven sind viele, und die Wahl des optimalen Materials wird abhängig von spezifischen Anforderungen durchgeführt.
  5. Gummi und Polyurethan-Mastix. Der Hauptvorteil solcher Materialien ist eine hohe Plastizität. Nach dem Auftragen von Gummimastix erscheint ein Schutzfilm, der in der Lage ist, seine linearen Abmessungen um das 20-fache ohne Beschädigung zu erhöhen.
  6. Bitumen-Latex-Kitte. Dieses Material bezieht sich auf die modernsten Kitte. Die Zusammensetzung enthält verschiedene synthetische Substanzen und mineralische Additive. Eine Besonderheit von Bitumen-Latex-Kitten ist maximale Wasserbeständigkeit bei gleicher mechanischer Festigkeit.
  7. Mastic mit einem Öllösungsmittel. Mastix, die ein Öllösungsmittel enthalten, erstarren im Laufe der Zeit nicht. Nach ihrer Anwendung wird keine starre Folie gebildet, so dass die Hauptanwendung solcher Mastixen die Behandlung von Dachelementen ist, die ständig Vibrationen ausgesetzt sind. In anderer Hinsicht besitzt ein solcher Mastix alle die gleichen Vorteile wie herkömmliche Zusammensetzungen.
  8. Bitumen-Gummi-Mastix. Diese Option wird als die "beliebteste" angesehen - sie wird oft in einer Vielzahl von Situationen verwendet, von der Arbeit mit Autos bis zur Reparatur des Daches. Bitumen-Gummi-Mastix hält dynamischen Belastungen stand und kann mit Oberflächen aus beliebigen Materialien verbunden werden.

Kalte und heiße Mastix sollten genauer besprochen werden - sie haben einige charakteristische Merkmale.

Mastix kalt Anwendung

Diese Art von Mastix ist sofort nach dem Kauf einsatzbereit. Mastic für die Reparatur von weichen Dächern kann mit kalten Zusätzen durch zusätzliche Zusätze verdünnt werden und sofort verwendet werden - verdünnte Lösung verliert sehr schnell seine Eigenschaften, nach denen der Mastix auf die ursprünglichen Parameter zurückgeht.

Einer der wichtigsten Vorteile von Kaltmastixmastixen ist ihre einfache Handhabung und Vielseitigkeit - Kaltmastix für die Dachreparatur wird sehr schnell vorbereitet und auf die meisten bestehenden Beschichtungen aufgetragen. Falls erforderlich, kann diese Zusammensetzung sogar für die Anwendung auf nassen Materialien verwendet werden - und solche Situationen treten beispielsweise auf, wenn ein Dach undicht ist.

Einige Arten von kaltem Mastix müssen noch erhitzt werden, aber auf eine relativ niedrige Temperatur - nur 30-40 Grad Celsius.

Mastix heiße Anwendung

Vor der Verwendung von heißem bituminösen Mastix muss er aufgewärmt werden. Die Betriebstemperatur beträgt etwa 150-180 Grad - ein bestimmter Wert hängt von der Art und den Eigenschaften des Materials ab. Bei der Verarbeitung von heißem Mastix müssen die Sicherheitsregeln eingehalten werden - es ist möglich, nur erhitztes Material auf die Oberfläche aufzubringen, und es besteht eine gewisse Gesundheitsgefährdung.

Der Heißkitt für die Dachabdichtung wird wie folgt vorbereitet:

  • Zuerst wird ein Feuer gemacht;
  • Auf beiden Seiten des Feuers musst du jeweils einen Stein legen.
  • Ein Stück Bitumen wird in einen herkömmlichen Eimer gegeben, der auf das Feuer gelegt wird;
  • Das wärmende Bitumen sollte ständig gerührt werden, aber vorsichtig, um ein Spritzen zu vermeiden;
  • Das erhitzte Material wird so schnell wie möglich auf den beschädigten Teil des Daches aufgebracht.

Fertiger Mastix zur Abdichtung des Daches kann mit verschiedenen Additiven und Additiven ergänzt werden. Wenn beispielsweise das zu reparierende Dach geneigt ist, sollte dem Mastix ein Verdickungsmittel hinzugefügt werden, und für zu dickes Material ist ein Lösungsmittel erforderlich.

Reparatur von weichen Dächern mit bituminösen Mastix

Eine weiche Bedachung bei heißem Wetter ist starken Belastungen ausgesetzt, die zu verschiedenen Defekten wie Blasen führen. Der Grund für das Auftreten solcher Defekte ist das Vorhandensein einer bestimmten Menge an Feuchtigkeit in dem weichen Dach, und wenn die Struktur hohen Temperaturen ausgesetzt wird, beginnt sie Wasserdampf zu emittieren. Aus diesem Grund beginnt das Dach zu schwellen, große Blasen erscheinen auf seiner Oberfläche und Mastix fließt heraus.

Reparatur des Daches in diesem Fall ist es, die beschädigten Bereiche zu ersetzen oder alle Schäden zu reparieren. Im letzteren Fall, bei der Reparatur des Daches mit bituminösem Mastix, können Sie eine der zwei Methoden des Auftragens des Materials anwenden - manuell oder mechanisch. Die Wahl wird abhängig von der Menge des Schadens getroffen: kleine Defekte können mit einer Bürste und einem Spatel beseitigt werden, und ein großer Sprüher wird benötigt, um eine große Fläche zu reparieren.

Es gibt folgende Reparaturmethoden für Softdächer, die je nach Schaden ausgewählt werden:

  1. Ein Patch. Im Falle von kleineren Schäden können Sie mit einem kleinen Patch machen. Um es aufzudrücken, müssen Sie den beschädigten Bereich reinigen, mit einer Klebeverbindung abdecken und ein Metallgitter darüber legen. Das Gitter wiederum ist mit bituminösem Mastix gefüllt, wodurch das gesamte Pflaster an Ort und Stelle gehalten wird.
  2. Reparatur von verrotteten Flächen. Wenn das Dachmaterial in einem kleinen Bereich verfault ist, muss es mit einem kleinen Rand geschnitten werden. Die resultierende Kerbe wird gereinigt, mit Mastix bestrichen und mit einem Rollenmaterial mit einer Überlappung einer ganzen Stelle von etwa 15 cm versiegelt.
  3. Die Verzögerung des Materials vom Dach oder Blähung. Nacheilt die Grundbahn für die Anwendung des Mastix an den Stützelementen des Dachs geschnitten wird. Top ist Patch mit einer geringen Überlappung mit Bezug auf den Schnitt geklebt. Wenn die Beschichtung gequollen ist, dann wird es muss quer biegen, klar und Trockenbasis geschnitten werden, dann gebogen Elemente sind mit Gußasphalt aufgetragen und eingeklebt. Über das wiederhergestellte Cover musst du einen Patch legen.

Ein separater Gegenstand ist die Beseitigung von Rissen verschiedener Größen. Meistens treten solche Schäden auf, wenn man ein Dachdeckungsmaterial verwendet - es beginnt zu knacken, seit zehn Jahren nicht gedient zu haben. Unter den Rissen bekommt natürlich Feuchtigkeit, und die gesamte Konstruktion des Daches kann deswegen ernsthaft leiden.

Um das alte Dachmaterial wiederherzustellen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Zuerst wird die Beschichtung von verschiedenen Verunreinigungen und Streuseln gereinigt. Für die Reinigung ist nötig es das Solaröl zu verwenden, und das Pulver - die Stahlbürste oder den Spatel zu entfernen.
  2. Für die problematischsten Stellen werden Patches erstellt, die mit einer kleinen Überlappung passen. Wenn Sie mehrere Patches verwenden, müssen Sie sie stapeln, sodass sie sich teilweise überlappen.
  3. Die vorbereitete Basis ist mit bituminösem Mastix bedeckt.
  4. Wenn Sie einige Flecken anschwellen, müssen Sie diesen Einfluss beseitigen, indem Sie sie mit einem schweren Gegenstand oder etwas Ähnlichem drücken.
  5. Überschüssiges Bitumen zum Reparieren des Daches, das unter den Flicken herausgedrückt wird, müssen Sie einen Spachtel sammeln.

Bei kleinen Rissen im weichen Dach ist es möglich, auf einen Schnitt zu verzichten, Verunreinigungen unter sich zu entfernen, auszutrocknen und heißen Mastix zu gießen. Optional können Sie diese Patches zur besseren Wirkung auch mit Patches schließen.

Reparatur und Abdichtung von harten Bedachungen

Bituminöser Mastix kann erfolgreich für die Reparatur von harten Bedachungen verwendet werden. Meistens wird es zur Reparatur und zum weiteren Schutz von beschädigten Bereichen vor Korrosion verwendet. Zur Reparatur ist es notwendig, die von Korrosion betroffenen Oberflächen zu säubern, zu säubern und zu fegen. Danach wird die Baustelle auf den Mastix für das Metalldach aufgebracht.

Für eine höhere Effizienz bei der Reparatur von harten Bedachungsmaterialien werden die Pflaster mit Mastix imprägniert. Das vorbereitete Pflaster wird imprägniert, auf seinen Platz gelegt und mit einer Bitumenmastixschicht bedeckt. Darüber hinaus wird Bitumenkitt aktiv verwendet, um verschiedene Strukturen zu versiegeln.

Bituminöser Mastix ist ein ausgezeichnetes Material für die Reparatur von weichen und harten Bedachungen. Dieses Material ist universell, so dass die Verwendung von Bitumenkitt zur Abdichtung des Daches sehr vielfältig sein kann.

Mastix bituminöse kalte Anwendung mit ihren eigenen Händen

Mastix ist ein ziemlich starkes Bindemittel. Mit seiner Hilfe können Sie Wände, Decken, Fußböden, Fenster versiegeln, fliesen und imprägnieren. Mastix wird in flüssiger oder pastöser Form und auch in Form einer dicken Klebstoffmasse hergestellt. Auf dem modernen Markt findet sich oft eine fertige Pulverzusammensetzung, die vor der direkten Anwendung nur noch mit Wasser verdünnt werden muss.

Arten von bituminösen Verbindungen

Absolut alle Arten von Mastix haben hohe Hafteigenschaften und die meisten von ihnen sind in ihrer Zusammensetzung ähnlich. Um den gewünschten Materialtyp auszuwählen, müssen Sie zuerst die Oberfläche und die Art der Arbeit bewerten.

Bituminöser Mastix ist ein moderner und komfortabler Abdichtungswerkstoff, der im Bau von Dächern, Hydro- und Dampfdämmungen sowie bei der Verarbeitung von Zwischenböden eingesetzt wird. Diese Art besteht aus bituminösen Bindemitteln, Herbiziden, Antiseptika und Füllstoffen.

Bitumen Mastix hat viele Vorteile, nämlich:

  • Elastizität, gute Dehnbarkeit und Wiederherstellbarkeit;
  • hohe thermische Stabilität;
  • Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

Wasserabdichtung. Es ist auf der Grundlage von Bitumen Mastix in Form einer halbflüssigen Paste fertig zum Gebrauch erstellt. Es enthält verschiedene mineralische Füllstoffe, Bitumenemulsionen, spezielle Additive auf Kunstharzbasis.

Dieses Material hat alle Eigenschaften von Bitumen Mastix, aber seine mechanische Stärke ist viel höher. Das Material wird zur Abdichtung von Wänden, Dächern, Fundamenten, Balkonen, Rohren, Zement- oder Metallrinnen verwendet.

Kalte Bitumen-kukersolnaya. Es besteht aus Kukersol-Lack und Schieferharzlösung. Zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit werden Latexemulsionen auf Basis von dispergiertem Kautschuk in Bitumenmastix eingebracht. Solche Materialien heißen Bitumen-Latex und werden zur Befestigung von Dächern verwendet.

Überdachung. Auch als Füllerdach bezeichnet und kann als selbständiges Bedachungsmaterial verwendet werden. Mastix wird in Form einer viskosen homogenen Masse hergestellt, die mit einem Spray oder Pinsel auf die Oberfläche aufgetragen wird.

Bei Verwendung von Dachkitt bleiben Fugen und Nähte nicht erhalten, da eine massive, monolithische Beschichtung entsteht. Dieses Isoliermaterial kann Stahl, Dachmaterial, Beton und andere Materialien abdecken. Außerdem wird der Dachmastix verwendet, um das alte Dach zu reparieren, Fugen und Nähte abzudichten.

Die Beschichtung dieses Materials hat folgende Vorteile:

  • hohe Festigkeit;
  • Stabilität gegenüber atmosphärischen Einflüssen;
  • Beständigkeit gegen Sonnenlicht und Temperaturänderungen;
  • Elastizität;
  • Korrosionsschutz;
  • geringes Gewicht.

Bitumen-Gummi. Es wird in Form einer homogenen Masse schwarzer Farbe hergestellt, die gebrauchsfertig ist. Die Zusammensetzung enthält eine Mischung von Sorten von Erdölbitumen, synthetischem Kautschuk, feinem Krümelkautschuk, mineralischen Füllstoffen, natürlichen Harzsäuren, gezielten Additiven und verschiedenen Lösungsmitteln.

Dieses Material ist sehr elastisch, hat eine gute Wärmebeständigkeit und kann Temperaturänderungen von -30 ° C bis + 130 ° C standhalten. Es wird auch für die Reparatur von Mastixdächern verwendet und dient als Verleimungsmittel bei der Verwendung von Rolldachmaterialien und zur Herstellung von Abdichtungsstrukturen und -strukturen.

Polymerkitt Es ist ein schnell trocknendes, umweltfreundliches Bitumenmaterial auf Wasserbasis, das mit speziellen Polymeren verbessert wurde. Verwendet für die Schmierung der Abdichtung von unterirdischen Strukturen, hermetische Abdichtung von Abwasser und Brunnen. Nach dem Auftragen auf die Oberfläche bildet der Mastix eine wasserdichte Gummifolie, die eine sehr lange Lebensdauer hat.

Dichtungsmastix. Hergestellt in Form einer dicken weißen Masse, die zum Abdichten von Fugen, Rissen, Rissen und Nähten in Stahlbeton- und Betonkonstruktionen verwendet wird. Es hat eine ausgezeichnete Haftung auf Metall, Holz und Beton. Nach dem vollständigen Trocknen des Mastix kann er mit Farbanstrichen behandelt werden.

Feuerfest. Dieser Mastix wird in Form einer viskosen Kunststoffmasse von grauer Farbe hergestellt. Es besteht aus einer adstringierenden anorganischen Substanz mit Zusatz von Silikatadditiven und mineralischen Füllstoffen. Dieser Mastix wird zur Isolierung von Öfen und Schornsteinen verwendet und verträgt Temperaturen bis zu + 1600 ° C.

Nichthärtender Dichtungsmastix. Homogene viskose Masse, bestehend aus verschiedenen Arten von Gummi, Füllstoffen und Weichmachern. Es wird in Briketts verkauft und dient zum Abdichten von Außenwänden, zum Abdichten von Tür- und Fensterblöcken in an die Wand angrenzenden Bereichen.

Universal. Dies ist eine homogene Masse aus Bitumen und verschiedenen Füllstoffen. Mastix ist für Abdichtungs- und Bedachungsarbeiten bestimmt und schafft Korrosionsschutz für verschiedene Konstruktionen und Rohrleitungen. Mit einem Universalkitt können verschiedene Baustoffe miteinander verleimt werden.

Schalldicht. Die aufgesprühte Masse, die gute vibroabsorbierende und schalldämmende Eigenschaften aufweist, wird auf der Basis einer wässrigen Dispersion von Kunstharzen unter Zusatz von entzündungshemmenden Komponenten hergestellt.

Butylkautschuk. Dieses Material wird aus umweltfreundlichen Komponenten hergestellt und unterliegt keinen Fäulnisprozessen. Mastic wird häufig zur Isolierung von Lüftungssystemen verwendet.

Acrylimprägnierung. Das am meisten nachgefragte Material, das beim Auftragen auf die Oberfläche einen wasserfesten Film erzeugt und die Beschichtung vor Schimmel, Feuchtigkeit und Rost schützt. Hat eine hohe Festigkeit, einfache Handhabung und wird nur für die Abdichtung in Innenräumen verwendet.

Epoxy. Diese Art von Material wird in Form einer dichten Masse aus Bitumenharz, gelöst in einem organischen Verdünner, einem trockenen Pigment und einem Füllstoff mit einem Weichmacher, hergestellt. Vor dem direkten Gebrauch wird dem Mastix ein Härter zugesetzt. Aufgrund dieses Materials werden sehr starke und verschleißfeste Böden von Produktionshallen erhalten, und es wird auch als Klebstoff verwendet.

Polyurethan Zwei-Komponenten. Flüssige Masse von weißer Farbe, geruchlos und bildet eine starke elastische Beschichtung nach der Anwendung. Zweikomponenten-Polyurethan-Mastix wird zur Abdichtung von Trinkwasserbehältern, Wasserleitungen und Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verwendet.

Anwendung von Mastix

Bituminöse Mastix kann entweder manuell, mit einer Bürste oder Rolle oder mechanisch mit einem speziellen Luftsprühgerät aufgetragen werden.

Beide Anwendungsarten sind eher technologisch und bieten eine gute Gelegenheit, die mit der Bedachung verbundenen Arbeiten relativ einfach und schnell auszuführen, unabhängig vom Neigungswinkel der Dachfläche. Dies macht sich besonders bei der Installation von Dächern bemerkbar, die eine große Anzahl von Übergängen und verschiedenen Elementen aufweisen.

Während der Beschichtung auf dem Dach der Mine, Rohre, Stützstrukturen, und so auf die Rollenmaterialien benötigt viel Zeit und Mühe aufwenden, auf Materialstücke schneiden sind manchmal sehr komplexe Konfiguration, während der Mastix im Fall können Sie genau decken die gleiche wie auf dem flachen Oberflächen. Daher haben Mastixmassen in dieser Hinsicht gewisse Vorteile gegenüber Rollenmaterialien.

Verbrauch von Bitumen Mastix für 1m²

Es ist nicht möglich, die Arbeit richtig zu planen und eine Schätzung vorzunehmen, ohne zu wissen, wie viel Material benötigt wird, um 1m² zu verarbeiten. Um den Verbrauch des Mastix zu bestimmen, ist es am einfachsten, das Etikett zu betrachten, und falls es keine Daten darüber gibt, wird mindestens das empfohlene Minimum des Materials zum Auftragen einer Schicht geschrieben. Daher ist es einfach, die benötigte Materialmenge selbst zu berechnen. Im allgemeinen bestehen Kitte für 30 bis 70% aus flüchtigen Lösungsmitteln, was den gleichen Prozentsatz an Schrumpfung der bituminösen Zusammensetzung nach ihrer Anwendung bedeutet.