Anwendung von Bitumen Mastix im Bau

Typen

Bitumenkitt ist einer der wichtigsten Baustoffe für die Abdichtung. Es hat eine viskose Konsistenz. In der Tat ist es ein Harz auf Bitumenbasis. Additive können verschiedene Polymere sein, Asbest, Quarz, Talk, Dolomit und andere Materialien, einschließlich Produkte, die als Ergebnis der Abfallverarbeitung erhalten werden.

Arten von bituminösen Mastix

Es gibt kalte Kitte und heiß: sie unterscheiden sich in der Art, wie sie gekocht werden. Hot ist für ein paar Stunden vor dem Gebrauch direkt vor Ort bereit. In diesem Fall müssen die Sicherheitsvorkehrungen strikt eingehalten werden. Im Allgemeinen ist heißer Mastix für Bauunternehmen notwendig, die große Objekte bauen. Bei der Herstellung von Material auf diese Weise werden beträchtliche Mengen an Geld in großen Mengen gespart, da heiß viel billiger ist als kalt.

Die Anwendung von bituminösem Mastixkalt wird ohne die mit dem Erhitzen verbundenen Kosten vorbereitet: das Verfahren erfordert keine hohen Temperaturen. Im Verkauf ist es fertig, so dass es bequemer und sicherer ist. Es ist jedoch viel teurer als heiß, was ein Nachteil ist.

Anwendung im Aufbau

Dieses Material wird häufig bei der Herstellung von Baustoffen und im Bauwesen verwendet. Dieses Material ist notwendig für die Herstellung von Bauplatten, mit seiner Hilfe Abdichtung von Fundamenten, Kellern, Böden, in Dacheindeckungen verwendet. Er verarbeitete Rohre unterirdischen Versorgungsunternehmen.

Wasserabdichtung

Mit Hilfe dieses Materials wird der Abdichtungsschutz von unter dem Boden befindlichen Gegenständen durchgeführt. Dies können Abwasserrohre, Gas- und Ölleitungen, Wasserversorgung sein. Das Material wird für Abdichtungsarbeiten verwendet, wenn Beton-, Stahl- und Holzkonstruktionen geschützt werden müssen. Mastix aus Bitumen ist in der Lage, das Metall vor Korrosion zu schützen, die für die Abdichtung von Stahlbetonkonstruktionen verwendet wird. Sie verarbeitet Schweißnähte von Metallkonstruktionen und Fahrzeugböden, Abdichtungsstellen von Metall auf Beton und Ziegel in Bauwerken, horizontale Oberflächen in Schwimmbecken und Bädern.

Verklebung von Materialien

Bituminöser Mastix ist geeignet, um eine Klebeverbindung zwischen dem Silikatstein und der Fliese herzustellen. Bei Dacharbeiten wird auch die Fähigkeit eines Materials zum Kleben verwendet: es wird zum Legen von Rollenmaterial verwendet.

Straßenarbeiten

Straßenbitumen-Mastix mit Füllstoffen wird beim Bau von Straßen und bei der Reparatur von Straßen verwendet. Es ist mit Nähten, Rissen und Vertiefungen in der Asphaltdecke versiegelt. In diesem Fall wird häufig heiße Kochmasse verwendet, die am Arbeitsplatz erhitzt wird. Das Bitumen wird in einem speziellen geschlossenen Behälter auf die erforderliche Temperatur erhitzt und dann gekocht, bis das Schäumen aufhört. Dies bedeutet, dass die gesamte in dem Material enthaltene Feuchtigkeit freigesetzt wurde. Dann werden Füllstoffe, die die Qualität verbessern, zu dieser Masse hinzugefügt. Solche Füllstoffe können als recycelter Abfall dienen. Diese Zusammensetzung kann die Lebensdauer der Fahrbahn um das Dreifache erhöhen und auch das Material selbst sparen.

Manchmal wird für diesen Zweck kalter Mastix verwendet. Es ist praktisch, kleine Defekte in der Asphaltdecke von privaten Höfen zu versiegeln: diese Arbeit kann in kurzer Zeit und ohne Verwendung von offenem Feuer durchgeführt werden, was wichtig ist in den Bedingungen von kleinen Entfernungen zu Wohnobjekten.

Die Anforderungen an Straßenkitt sind in normativen Dokumenten (in SNiPs, in GOST) festgelegt, in denen die Besonderheiten der Anwendung des Materials und seine Zusammensetzung angegeben sind.

Vorteile des Materials

Bituminöse Mastix sind in der Lage, jede Oberfläche vor Feuchtigkeit zu schützen, Schimmel und Pilzbefall vorzubeugen. Sie quellen nicht auf, wenn sie Wasserdampf ausgesetzt sind und bilden einen durchgehenden, ohne Fugen und Nähte wasserdichten Film. Dieses Material reißt nicht und hat eine hohe mechanische Festigkeit. Es ist recht einfach zu bedienen: spezielle Qualifikationen für die Arbeit mit ihm sind nicht erforderlich. Die Methode der Anwendung ist ähnlich der Anwendung von Ölfarbe. Bitumen Mastix ohne Beschädigung und Qualitätsverlust kann hoher Feuchtigkeit, hoher oder niedriger Temperatur standhalten.

Bituminöse Mastix sind in der Lage, jede Oberfläche vor Feuchtigkeit zu schützen, Schimmel und Pilzbefall vorzubeugen.

In Klimazonen mit einer niedrigen durchschnittlichen Umgebungstemperatur ist es wünschenswert, Bitumen-Öl-Mastix der Klasse M-50 zu verwenden. Der Hauptvorteil dieses Materials besteht darin, dass es niedrigen Temperaturen (bis zu -50 ° C) und hohen Temperaturen (bis zu +100 ° C) widerstehen kann. Ähnliche Eigenschaften haben EBIT (Epoxy-Bitumen). Die Qualität des Materials wird durch das Zertifikat der Übereinstimmung mit den Anforderungen der behördlichen Dokumente in Bezug auf die Bedingungen in Bezug auf Qualität und Sicherheit (Umwelt, Sanitär, Feuer) bestätigt.

Bituminöse Mastix wird erfolgreich zusammen mit anderen bitumenhaltigen Materialien, wie zum Beispiel Dachmaterialien, verwendet. Sie sind gut zum Schutz gegen Feuchtigkeit von Holz, das beim Aufstellen von Holzzäunen verwendet wird, bei der Verarbeitung von Bootsböden.

Eigenschaften und Methoden der Anwendung von Bitumen Mastix

Dichtungsmastix erschien kürzlich, aber jedes Jahr wird es häufiger verwendet. Dies ist auf die Benutzerfreundlichkeit und die einfache Anwendung zurückzuführen, wodurch der Zeitaufwand für den Aufbau der Isolierung erheblich verringert wird. Attraktiv ist der Preis des Materials, der für alle Bevölkerungsgruppen akzeptabel ist.

Was ist Mastix, bituminöse Kälte? Was ist der hauptsächliche Unterschied zu dem Material, das vor dem Gebrauch vorgewärmt werden muss? Bevor Sie einen geeigneten Mastix für Isolationsarbeiten auswählen, müssen Sie dessen Eigenschaften und Eigenschaften verstehen.

Allgemeine Informationen zum Material

Bitumen-Mastix - ein Material mit erhöhter Plastizität, in seiner Basis ist Bitumen (schwarzes Harz, hart). Zuvor mussten Mischungen aus Bitumen vor dem Gebrauch erhitzt werden.

Dies verursachte einige Unannehmlichkeiten, da die Zeit der Anordnung der Abdichtungsarbeiten zunahm, außerdem sind diese Arbeiten feuergefährlich. Daher haben die Hersteller ein innovatives Material entwickelt, das bei Kaltabdichtungsarbeiten eingesetzt werden kann.

Der Mastix enthält Lösungsmittel, die ihn im flüssigen Zustand unterstützen. Nach dem Anwendungsprinzip sind solche Zusammensetzungen mit Farben vergleichbar - sobald das Material auf die Oberfläche auftrifft, verdampft das Verdünnungsmittel und die Zusammensetzung härtet zu einer qualitativen Isolationsschicht aus.

Arten von Kompositionen

Bituminöse Mastix für wasserabweisende Kaltanwendung ist in zwei Arten unterteilt:

  • gebrauchsfertige Mischungen, enthalten Lösungsmittel. Sie können mit diesem Material bei jedem Wetter arbeiten, sogar in der kalten Jahreszeit. Diese Verbindungen trocknen in 24 Stunden aus. Aber das Material bekommt nach einiger Zeit seine Eigenschaften, normalerweise dauert es eine Woche. Diese Art von Mastix wird zur Isolierung des Daches verwendet, jedoch ist die Verwendung eines Materials, das auf dem Lösungsmittel basiert, ziemlich üblich und kann auf allen Oberflächen angewendet werden;
  • Wasserbasierte Mastix, geruchlos, auf der Basis von Wasser hergestellt. Die Zusammensetzungen sind umweltfreundlich, sie werden im Innenbereich für Isolierarbeiten in Bädern und Küchen verwendet. Die Trocknungszeit dieser Verbindungen beträgt mehrere Stunden. Es gibt einen kleinen Nachteil in der wässrigen Emulsion - es verträgt keine negativen Temperaturen, sogar während der Lagerung.

Modifikationen von Formulierungen

Je nachdem, welche Bestandteile außer Bitumen zur Mastixzusammensetzung führen, werden sie in Unterarten unterteilt:

  • Unmodifiziert - es gibt keine verbesserten Komponenten in den Beschichtungen, zum Beispiel Polymere. Fachleute empfehlen nicht, dieses Material für die Abdichtung des Daches zu verwenden, aber für andere Designs passt es perfekt. Es ist jedoch zu beachten, dass ein solcher Mastix nicht bei starken Temperaturänderungen und bei Erhitzung der Struktur verwendet wird.
  • Bitumen-Polymer - Dach, modifizierter Mastix. Dieses Material hat keine Angst vor hohen Temperaturen. Positiv ist, dass es die Haftung zwischen Walzenmaterial und Oberfläche qualitativ erhöht.
  • Mastix, bituminöser Gummi - in dem die Gummikrume eingeführt wurde. Diese Art von Lösung wird verwendet, um Strukturen aus Metall zu isolieren, da es Antikorrosionseigenschaften hat. Aber für Dacharbeiten wird dieses Material nicht angewendet.
  • Kautschukkitte auf Bitumenbasis - Flüssigkautschuk. Zusammensetzung mit erhöhter Elastizität und ausgezeichneten mechanischen und physikalischen Eigenschaften. Die am besten geeignete Zusammensetzung zum Abdichten des Daches.

Wenn Sie mit allen Materialien imprägnieren, müssen Sie die Oberfläche sorgfältig vorbereiten - Staub und Schmutz entfernen, wenn nötig entfetten und trocknen. Danach eine Bitumengrundierung auf das Flugzeug auftragen, was die Qualität der Arbeit verbessert.

Alle bituminösen Beschichtungen sind abhängig von der Anzahl der Komponenten in verschiedene Typen unterteilt:

  • einkomponentige - gebrauchsfertige Mischungen;
  • Zweikomponenten - Vor dem Auftragen mit einem Härter mischen.

Eigenschaften dieses Materials sind sehr hoch, da die Zusammensetzungen professionell sind. Beim Mischen von Mastix müssen Sie die Anweisungen des Herstellers genau befolgen und die Proportionen beachten. Wenn Sie einen Härter, mehr empfohlen, dann wird die Lebensdauer der Zusammensetzung viel weniger, und es wird verdorben werden.

Qualitäten von Formulierungen

Zusätzlich zu der Tatsache, dass kaltes Bitumen Mastix die Zeit der Abdichtung reduziert und einfach zu benutzen ist, wie es oben geschrieben wurde, hat es eine große Anzahl von positiven Seiten:

  • es ist möglich, eine Zusammensetzung mit beliebiger Dichte zu erhalten, es genügt, ein Lösungsmittel zuzusetzen;
  • Haltbarkeit - die modifizierte Zusammensetzung kann mehr als 25 Jahre dauern, ohne ihre Isoliereigenschaften zu verlieren;
  • Universalität - alle Oberflächen können mit bituminösen Mastix behandelt werden;
  • Benutzerfreundlichkeit - die Zusammensetzung kann unabhängig mit einer Kelle, Rolle oder Pinsel aufgetragen werden.

Wie jedes Material hat Dichtungsmasse Nachteile:

  • Preis - wenn wir Kitte für die Abdichtung, Bitumen-Polymer betrachten, unterscheiden sich ihre Kosten signifikant in einer höheren Richtung;
  • Im Gegensatz zu Mastix auf Bitumenbasis, Heiß angewandt, gibt dieses Material eine starke Kontraktion, die als Folge die Kosten der Isolation erhöht.

Der Verbrauch von Mastix pro 1 m2 Abdichtungsmaterial ist abhängig von der Auftragsmethode, z. B. beim Auftragen einer Klebeschicht ist 1 kg Formulierung pro Quadrat ausreichend. Wenn Sie eine vollständige Isolierung mit Mastix herstellen, wird es bis zu 5 kg aufnehmen. Die Kenntnis dieser Parameter ist sehr einfach zu berechnen, wie viel Material gehen wird.

Wo man Mastix anwendet

Die Anwendung von Bitumen Mastix tritt in der Regel in folgenden Fällen auf:

  • Die Zusammensetzung wird für die Installation von weichen Fliesen auf dem Dach oder Rollmaterial verwendet. Rechtfertigte seinen Gebrauch beim Reparieren des undichten Daches und der Konstruktion eines weichen bituminösen Daches.
  • Abdichtung der Gebäudegrundlagen. Mit Hilfe von Gummimastic wird beim Aufbau der Pfahlgründung eine Dämmschicht aufgebracht. Andere Arten von Formulierungen können als horizontale oder vertikale Abdichtung verwendet werden. Innerhalb des Gebäudes und draußen.
  • Wasserabweisender Boden. Mastix wird unter einem Estrich oder unter der Füllung aufgetragen. Sie können Platten auf Loggien in Kellern und Garagen isolieren. Oft wird es in Badezimmern, Toiletten, Duschen verwendet.
  • Dämmarbeiten auf Terrassen und Schwimmbädern. Hierfür eignet sich Flüssigkautschuk, der für alle Oberflächen geeignet ist.

Die Verwendung dieser Verbindungen ist trotz der erheblichen Kosten gerechtfertigt.

Mastic mit ihren eigenen Händen

Einige private Entwickler fragen sich, wie man Bitumen-Mastix mit eigenen Händen schweißt, um die Baukosten zu reduzieren. Zuallererst sollten Sie die Zutaten kaufen:

Die Komponenten werden in der richtigen Menge gekauft, es hängt davon ab, welcher Bereich mit Isolierung abgedeckt wird.

Angenommen wir brauchen 10 kg Material, dafür nehmen wir:

  • Bitumenharz - 8,5 kg;
  • Füllstoff - 1 kg;
  • Weichmacher 0 0, 5 kg.

Füller kann dienen als: Sägemehl, Gummikrume, Wolle oder Asbest. Für die Plastizität Kerosin hinzufügen oder aufarbeiten.

Bevor Sie das Bitumen in einen Behälter mit dicken Wänden und Feuer legen, muss es gut gemahlen und mit einem Füllstoff gemischt werden.

Die Kapazität sollte groß sein. Wie beim Erhitzen wird die Zusammensetzung in der Größe zunehmen.

Die Temperatur sollte nicht mehr als 190 Grad betragen, da Bitumen die Eigenschaft hat, sich bei hohen Temperaturen zu zersetzen. Wenn gelb-grüne Blasen auf der Oberfläche erscheinen, ist dies das erste Anzeichen dafür, dass die Temperatur zu hoch ist.

Bei der richtigen Temperatur sollte Bitumen Mastix homogen und Kunststoff geschweißt werden. Der Weichmacher und der Füllstoff sollten allmählich und unter ständigem Rühren zugegeben werden. Wenn Schaum auf der Oberfläche erscheint, sollte er sofort entfernt werden.

Sobald alle Bestandteile zu der Zusammensetzung hinzugefügt worden sind, ist das Material fertig. Die Zusammensetzung, die von den eigenen Händen nicht mehr als die Tage geschaffen ist, ist gespeichert, so muss man es stellen, wenn sich die Struktur bis zu 120 Grad abkühlen wird.

Eine Grundierung mit eigenen Händen

Bevor der Mastix auf die Oberfläche aufgetragen wird, muss er nicht nur vorbereitet, sondern auch mit einer Grundierung - einer bitumenbasierten Grundierung - bedeckt werden. Die Grundierung wird helfen, die Haftung zu erhöhen und die Abdichtung viel zuverlässiger und Qualität zu machen.

Die Zusammensetzung des Primers, der unabhängig hergestellt wird, ist ein Verhältnis von Benzin zu Bitumen von drei zu eins.

Wie man kocht

  • Um die Bodenqualität zu verbessern, müssen Sie das Bitumen auf 70 Grad erhitzen und es in das Benzin gießen;
  • Bitumen wird in kleinen Portionen in Benzin eingeführt und bis zur vollständigen Auflösung gemischt;
  • Sobald der Boden fertig ist, wird die Zusammensetzung durch ein Metallgitter gefiltert.

Dank dieser Anleitung können Sie Geld beim Kauf von Fertigmaterial sparen.

Wie man wählt

Auf dem Markt im Moment eine sehr große Auswahl an dieser Art des Materials und den einen zu kaufen, die für Ihr Gebäude benötigt wird, müssen Sie sorgfältig die Eigenschaften der Zusammensetzungen studieren. Besuchen Fachforen im Internet, schauen, was von Menschen geschrieben, die bereits die Bitumenmastix zur Abdichtung verwendet haben.

Es ist ratsam, nicht nur die Theorie zu lesen, sondern auch mit professionellen Bauherren zu kommunizieren, die in der Praxis wissen, welche Zusammensetzung in einer bestimmten Art von Arbeit besser ist.

Wenn Sie in den Laden kommen, prüfen Sie, wie gut das Material verpackt ist und was das Verfallsdatum ist.

Bei der Herstellung von Mastix wird in einen Behälter mit heißen gegossen, denn wenn fünf-Liter-Bank fünf Kilogramm wiegt, dann nicht dieses Zeug kaufen - es ist nicht eine Qualität ist.

Bitumen Mastix kalt Anwendung - die wichtigsten Punkte, über die Sie nicht wussten

Was ist ein kalter Bitumenkitt? Wie ist es anders als heiß und zu welchem ​​Zweck kann es verwendet werden? Ich werde Sie über die Haupteigenschaften dieses Dämmstoffes und den Umfang seiner Anwendung informieren. So können Sie selbst die am besten geeignete Abdichtungsvariante wählen.

Mastix-Bitumen-Kaltanwendung - universelles modernes Dichtungsmaterial

Was ist das Material?

Allgemeine Informationen

Bitumenkitt ist ein Kunststoff auf Bitumenbasis. Letzteres ist ein festes Harz. Daher wird die Bitumenmischung vor dem Gebrauch erhitzt.

Die Hot-Anwendung von Mastix ist nicht sehr praktisch. Die Notwendigkeit zum Aufwärmen erhöht die Zeit für die Durchführung von Abdichtungsarbeiten und erhöht auch die Brandgefahr.

Daher sind die Analoga der kalten Anwendung in letzter Zeit beliebter geworden. Sie enthalten Lösungsmittel, wodurch sie in flüssiger Form verkauft werden und keine Erwärmung erfordern.

Auf dem Foto der Mastixkaltanwendung - gebrauchsfertiges flüssiges Dichtungsmaterial

Das Wirkprinzip solcher Compounds ist ähnlich dem von Lackmaterialien - nach dem Auftragen auf die Oberfläche verdunstet das Lösemittel und die Beschichtung gefriert. Als Ergebnis wird eine dauerhafte wasserdichte Schicht gebildet.

Zusammensetzung. Bituminöse Mastixkaltmörtel werden je nach Zusammensetzung in zwei Typen unterteilt:

  • Basierend auf Lösungsmitteln. Gebrauchsfertige Mischungen, mit denen Sie auch bei negativen Temperaturen arbeiten können.
    Die Trocknung der Beschichtung erfolgt einen Tag nach der Applikation. Die endgültigen Eigenschaften des Materials werden jedoch nur eine Woche nach der Anwendung erhalten.
    Typischerweise werden Lösungsmittel bei der Herstellung von Dachmastix verwendet, aber dieses wasserabweisende Material kann für andere Zwecke verwendet werden. Weitere Details über mögliche Optionen für die Verwendung werde ich unten beschreiben;

Bitumen auf Wasserbasis auf Wasserbasis ist umweltfreundlich

  • Auf Wasserbasis. Dieser kalt aufgetragene Mastix ist eine wässrige Emulsion. Aus diesem Grund ist es geruchlos und umweltfreundlich.
    Darüber hinaus trocknet die wasserbasierte Beschichtung schnell - normalerweise dauert es mehrere Stunden. Es kann zwar nur bei Plus-Temperatur verwendet werden, gleiches gilt für die Lagerung von Material.

Änderungen. In Abhängigkeit von den in der Zusammensetzung verwendeten Ausgangskomponenten ist das betrachtete Material in die folgenden Typen unterteilt:

  • Nicht modifiziert. Diese Beschichtungen enthalten keine Additive in der Zusammensetzung von Polymeren und anderen. Sie sind daher nicht für Dacheindeckungen geeignet, eignen sich aber gleichzeitig hervorragend für die Abdichtung von Fundamenten, wo sie keinen starken Temperaturschwankungen und Wärme ausgesetzt sind;

Unmodifizierte Zusammensetzung kann verwendet werden, um das Fundament wasserdicht zu machen

  • Bitumen-Polymer. Polymere sind in der Regel modifizierte Bitumen Dachkitt. Es ist gut toleriert durch Hitze und Temperaturänderungen.
    Eine weitere positive Eigenschaft ist die erhöhte Haftung. Aufgrund dessen kann die Zusammensetzung zum Kleben von Rollenmaterialien verwendet werden;

Die Bitumen-Polymer-Beschichtung hat keine Angst vor hohen Temperaturen, was es ermöglicht, sie für die Abdichtung von Flachdächern zu verwenden

  • Bitumen-Gummi. Sie zeichnen sich durch den Zusatz von Gummikrümeln aus. In der Regel werden sie zur Abdichtung von Metallbaukonstruktionen verwendet, da sie gute Korrosionsschutzeigenschaften haben. Für Dacheindeckungen wird dieses wasserabweisende Material nicht verwendet;
  • Bitumen-Gummi. Diese Beschichtung zeichnet sich durch erhöhte Elastizität sowie hervorragende physikalische und mechanische Eigenschaften aus, daher wird sie als Flüssigkautschuk bezeichnet. Solche Verbindungen sind hervorragend für die Dachreparatur geeignet.
    Darüber hinaus können sie aufgrund ihrer hohen Effizienz, Haltbarkeit und Witterungsbeständigkeit als eigenständige Dachabdeckung eingesetzt werden.

Vor dem Aufbringen einer wasserfesten Beschichtung, unabhängig von ihrer Art, muss die Oberfläche gründlich vorbereitet werden - von Fremdkörpern, Staub und Schmutz gereinigt und dann sorgfältig getrocknet werden. Darüber hinaus ist es wünschenswert, den Bitumenprimer vorzuimprägnieren.

Flüssigkautschuk kann als eigenständige Dachabdeckung verwendet werden

Abhängig von der Anzahl der Komponenten werden Bitumenbeschichtungen in zwei Arten unterteilt:

  • Ein-Komponenten. Sie stellen eine vollständig gebrauchsfertige Beschichtung dar;
  • Zwei-Komponenten. Vor Gebrauch mit Härter mischen. Diese Zusammensetzungen sind professionell und haben höhere Eigenschaften.

Wenn die beiden Komponenten gemischt werden, ist es äußerst wichtig, die Proportionen korrekt zu beobachten, da sonst die Zeit für das Aushärten der Beschichtung dramatisch ansteigen kann. Eine Mischanleitung ist auf der Verpackung verfügbar.

Hauptmerkmale

Wie ich oben gesagt habe, ist im Gegensatz zu heißem bituminösen Mastix das Analog zur kalten Anwendung bequem zu verwenden und beschleunigt die Durchführung von Wasserabdichtungsarbeiten. Aber es hat noch viele andere Vorteile:

  • Möglichkeit, irgendeine Konsistenz zu erhalten. Zu diesem Zweck wird die notwendige Menge an Lösungsmittel zu der Formulierung gegeben;
  • Haltbarkeit Diese Qualität betrifft vor allem modifizierte Zusammensetzungen, deren Lebensdauer ein Vierteljahrhundert übersteigt;

Modifizierte Bitumenmischung kann mehr als 25 Jahre auf dem Dach halten

  • Vielseitigkeit. Mastic kann für die Abdichtung einer Vielzahl von Oberflächen verwendet werden;
  • Einfach anzuwenden. Die Beschichtung kann leicht mit einer Rolle, einem Spachtel oder einer Bürste von Hand aufgetragen werden.

Nachteile. Der einzige Nachteil sind die höheren Kosten, insbesondere der bituminöse Polymerkitt. Zusätzlich schrumpft diese Imprägnierung mehr als das Äquivalent der Heißanwendung, was ihren Verbrauch erhöht.

Der Verbrauch von Mastix hängt von der Art der Arbeit ab. Zum Verkleben werden üblicherweise 0,8 bis 1 kg / m² Beschichtung pro Quadratmeter benötigt. Um eine wasserdichte Schicht pro Quadratmeter zu schaffen, werden 2 bis 5 kg der Zusammensetzung benötigt.

Die Flüssigabdichtung auf Bitumenbasis wird zum Kleben von Rollenmaterialien verwendet

Werbung

Anwendungsgebiet

In der Regel ist die Verwendung von bituminösen Mastix in folgenden Fällen gerechtfertigt:

  • Für Dächer. Das Material wird bei der Anordnung von Mastixdächern und der Reparatur von Bedachungen verwendet. Außerdem wird die Zusammensetzung zum Kleben von weichen Fliesen und, wie oben erwähnt, Walzenbeschichtungen verwendet;
  • Abdichtung von Fundamenten. In diesem Fall ist die Verwendung von bituminösen Verbindungen auch ziemlich umfangreich - sie können sowohl für die horizontale Abdichtung als auch vertikal (außen und innen) verwendet werden. Außerdem dichten sie nicht nur Bandfundamente, sondern auch Pfahlgründungen ab;

Das Material auf Bitumenbasis kann zur horizontalen Abdichtung des Bandfundaments verwendet werden

  • Wasserabweisende Böden. Die Verwendung von Mastix unter dem Estrich ist erlaubt. Darüber hinaus wird das Material zur Abdichtung von Kellerböden und Balkonplatten verwendet.
    Oft wird diese Abdichtung für Badezimmer, Garagen, etc.;
  • Installation von Abdichtungsbecken und Terrassen. In der Regel wird für diese Zwecke Flüssigkautschuk verwendet.

Die Abdichtung des Daches mit dem betrachteten Material kann unter der Bedingung durchgeführt werden, dass der Neigungswinkel 30 Grad nicht überschreitet. Die Ausnahme ist Flüssigkautschuk, der auf jede Oberfläche aufgetragen werden kann.

Kosten

Die in der Tabelle angegebenen Preise sind im Frühjahr 2017 relevant:

Dichtmittel

Bitumenbehandlung von Oberflächen ist die am besten zugängliche und effektivste Art der Abdichtung von Ziegeln, Betonkonstruktionen, Metallbehältern, Rohren, Balken aus Holz und anderen Baumaterialien. Bitumen in seiner reinen Form weist jedoch einige Nachteile auf - das Material ist kompliziert in der Anwendung und unter dem Einfluss von Temperaturabfällen schützt die Folie den Schutzfilm. Die Zusammensetzung von modernen Bitumen-Mastixkittstoffen hat Substanzen hinzugefügt, die die Härte und die Rissbeständigkeit der wasserabweisenden Beschichtung erhöhen.

Lassen Sie uns überlegen, welche technischen und betrieblichen Eigenschaften das Bitumen besitzt, welche Technologien beim Auftragen des Materials zu beachten sind und geben Sie auch Empfehlungen für die Wahl von Abdichtungsmassen.

Zusammensetzung von Bitumen Mastix

Bituminöser Mastix ist ein Kunststoff mit hohen adstringierenden und wasserabweisenden Eigenschaften. Die Zusammensetzung des Materials außer Bitumen enthält adstringierende organische Substanzen und Additive auf der Basis von Mineralien.

Härte, Dichte und Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen werden durch folgende Komponenten gewährleistet:

  • Asbeststaub;
  • Mineralwolle;
  • Quarz-, Kalkstein- und Ziegelpulver (pulverisiert) auf Feinblechbasis;
  • kombinierte Asche.

Das Vorhandensein funktioneller Verdickungsmittel (Torfkrümel, Kreide, gemahlener Asbest) garantiert den Komfort des Auftragens von Mastix, reduziert den Verbrauch und verbessert die Wärmedämmeigenschaften des Materials.

Für die Biegefestigkeit und die Verstärkung des Materials stimmen die faserigen Füller des bituminösen Mastix überein. Polymerkomponenten verleihen dem Material wasserabweisende Eigenschaften.

Bitumen-Mastix: Eigenschaften und Eigenschaften des Materials

Der Anwendungsbereich von Bitumen-Mastix wird durch seine technischen Eigenschaften bestimmt:

  • bedingte Festigkeit - 0,2-0,5 MPa (kgf / cm2);
  • die Stärke der Kopplung mit Beton beträgt 0,3 bis 0,4 MPa (kgf / cm²);
  • Wasseraufnahme innerhalb eines Tages nach Masse - nicht mehr als 0,5-1%;
  • Bruchdehnung - 100-300% (abhängig von der Art des Bitumenmastix);
  • bedingte Viskosität - nicht weniger als 15-30 Sekunden;
  • der Erweichungspunkt beträgt nicht weniger als 100-130 ° C.

Technische Eigenschaften von Bitumen Mastix geben dem Material folgende Leistungsmerkmale:

  1. Hohe Elastizität. Diese Eigenschaft gewährleistet eine sichere und vor Feuchtigkeit geschützte Haftung des Materials auf der Oberfläche. Zusätzlich verhindert die Elastizität das Reißen und Reißen der Beschichtung.
  2. Klebeeigenschaften. Bituminöser Mastix kann als Leimzusammensetzung für die Anordnung der Walzenabdichtung verwendet werden.
  3. Schutz verschiedener Bauwerke vor Feuchtigkeit.
  4. Die Verwendung von Bitumenkitt verhindert das Auftreten von Korrosionsherden.
  5. Erhöhen Sie die Lebensdauer von Bauteilen. In diesem Fall wird die Funktionalität der Struktur in vollem Umfang erhalten.
  6. Beständigkeit gegenüber Temperaturschwankungen - ist besonders wichtig für die Abdichtung in Regionen mit rauhem Klima.
  7. Die gehärtete Bitumenfolie kann in jeder Farbe lackiert werden.

Anwendungsgebiet von Bitumenmastix

Abdichtungskitte haben ein breites Anwendungsgebiet. In den meisten Fällen werden Materialien auf Bitumenbasis für folgende Arbeiten verwendet:

  • Anordnung eines neuen Daches;
  • Reparatur des alten Daches: Nivellierung des Betonsockels, Entfernung der Abdichtung der Vertiefungen auf der Walzenschicht, Tiefe von ca. 5 mm;
  • Abdichtung von künstlichen Stauseen, Becken, Springbrunnen;
  • Anwendung bei der Installation einer Fliese, die an Stellen mit der erhöhten Feuchtigkeit bedeckt;
  • Bearbeitung von Metallprodukten als Korrosionsschutz;
  • Abdichtungsstellen des an die Brüstungen angrenzenden Daches, Lüftungs- / Rauchkanäle und Fallrohre;
  • Fundamentschutz;
  • Installation von Walzenabdichtung (Bitumen Mastix wirkt als Leimsubstanz);
  • Installation von wärmeisolierenden Platten für Bitumenmastix;
  • Anordnung der Abdichtung in Räumen mit unzureichender Belüftung und übermäßiger Feuchtigkeit (Bäder, Schwimmbäder, Saunen, Keller, Loggien und Garagen).

Wichtig! Die Verwendung von bituminösen Mastix ist für verschiedene Arten von Bedachungen relevant: geneigte Metallplatten, Rollen, Schiefer, Stahlbetonplatten usw.

Bituminöser Mastix: Anwendung für Dachreparatur

Klassifizierung von Abdichtungsmassen

Alle bituminösen Mastix können nach drei Hauptkriterien klassifiziert werden:

  • Methode der Anwendung;
  • die Methode der Vorbereitung;
  • Art der elastischen Zusätze.

Abhängig von den technologischen Eigenschaften der Anwendung gibt es zwei Arten von Mastix: heiße und kalte Anwendungen.

Die Anwendung von Mastix vor dem Gebrauch sollte auf 150-300 ° C erhitzt werden. Dies erschwert den Vorgang der Wasserabdichtung der Oberfläche erheblich. Die Vorteile von heißen Kitten umfassen:

  • die Bildung einer besonders dauerhaften Beschichtung mit hoher Elastizität;
  • der Schutzfilm schrumpft nicht;
  • die Möglichkeit, bei negativen Lufttemperaturen zu arbeiten;
  • "Nicht poröse" Materialstruktur;
  • erschwingliche Kosten.

"Heiße" bituminöse Mastix werden verwendet, um das Fundament zu härten und einen zuverlässigen Fundamentschutz unter schwierigen Bedingungen zu schaffen

In der Anwendung von "kalten" Mastixen beliebter. Dies liegt an einer Reihe von Vorteilen des Materials:

  • einfache Anwendung - keine Notwendigkeit, Mastix zu erhitzen;
  • breite Farbskala der Bitumenabdichtung;
  • Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung.

"Kalte" Mastix werden mit einem Lösungsmittel vermischt, nach dessen Verdampfung die Beschichtung aushärtet und die erforderlichen Leistungseigenschaften erhält

Zur Vorbereitung werden bituminöse Mastix in zwei Arten unterteilt:

Einkomponenten-Formulierungen können unmittelbar nach dem Öffnen des Behälters verwendet werden, erfordern keine zusätzliche Vorbereitung. Ein solches Material hat jedoch einen wesentlichen Nachteil - nach dem Öffnen muss das gesamte Glas bearbeitet werden, da sonst der Mastix aushärtet. Diese Qualität muss bei Arbeiten auf großer Fläche berücksichtigt werden.

Zweikomponenten-Formulierungen müssen vor der Verarbeitung mit einem Verdicker gemischt werden. Die Vorbereitung benötigt nicht viel Zeit, aber die Haltbarkeit solcher Mastix ist viel größer als bei Einkomponentenbitumen.

Je nach Art der elastischen Zusätze, die Teil des Bitumenmastix sind, werden diese Arten von Dichtungsmaterialien unterschieden:

  1. Gummi-Bitumen-Mastix. Im Zentrum des Materials stehen oxidiertes Petroleumbitumen, mineralische Füllstoffe, feiner Krümelkautschuk, synthetischer Kautschuk und Lösungsmittel. Erzeugt eine starke Kopplung mit praktisch jedem Material, einschließlich offenes Metall. Gummi-Bitumen-Kitt hat keine Angst vor Dehnen, Stößen und hat eine große Bandbreite an Betriebstemperaturen (von -40 ° C bis + 100 ° C).
  2. Bitumen-Kautschuk-Kitt (BKM) - ein Rekord für Elastizität. Der Schutzfilm, der nach dem Auftragen von bituminösem Mastix gebildet wird, ist in der Lage, die ursprüngliche Länge um das 20-fache zu erhöhen. Zur gleichen Zeit werden keine Lücken gebildet. Der Anwendungsbereich des CKM ist das Kleben von Linoleum, Dachmaterial, Parkett und Sperrholz. Darüber hinaus wird Mastix als Korrosionsschutz für Metallprodukte, Rohrleitungen und Betonkonstruktionen verwendet.
  3. Bitumen-Polymer-Mastix wird aus wässriger Bitumenemulsion hergestellt und mit Latex modifiziert. Das Material enthält keine organischen Lösungsmittel, so dass es sowohl außerhalb als auch im Inneren verwendet werden kann. Nach dem Aushärten bildet sich eine dampfdämmende und wasserdichte Folie, die eine gute Haftung auf Holz, Stahl, Beton und Ziegel hat.

Produktübersicht führender Hersteller von Bitumenmastix

Die Herstellung von Bitumen-Mastix wird sowohl von inländischen als auch von ausländischen Firmen durchgeführt. Betrachten Sie die beliebtesten Marken.

Mastix "Hydroisol" hat solche Eigenschaften:

  • Zugfestigkeit beim Strecken - 37-60 kgf;
  • Flexibilität und absolute Wasserbeständigkeit;
  • kann einem Temperaturanstieg auf + 85 ° C für 2 Stunden standhalten;
  • die Lebensdauer der Beschichtung beträgt 15 Jahre;

Die Firma "Technonikol" hat eine ganze Reihe von bituminösen Mastix und Materialien für die Vorbereitung der Basis entwickelt:

  1. Zur Abdichtung des Fundamentes werden Dach- und Einbaustrukturen verwendet:
    • bituminöse Dacheindeckung Technomast №21;
    • MGTN - Kittabdichtung № 24;
    • Wasseremulsionskitt # 33;
    • heiße Mastix "Eureka" № 41;
    • Bitumenkautschuk Mastix №20.
  2. Für die Ausführung der Abdichtungsarbeiten in den Räumen wird Bitumenmasse "Tekhnonikol" Nr. 31 verwendet - Wasseremulsion aus Bitumenöl.
  3. Zum Schutz der Beschichtung vor UV-Strahlung und thermischem Abrieb wird Aluminiumkitt Nr. 57 verwendet. Die Zusammensetzung des Materials umfasst ein Aluminiumpigment, das lichtreflektierende Eigenschaften besitzt.

Die russische Firma "Rastro" produziert wasserdichte Materialien unter zwei Marken:

  1. "Izhora" - Bitumen-Polymer-Dichtstoffe und "heiße" Mastix.
  2. "Slavyanka" - "kalter" Bitumen-Polymer-Mastix, bestimmt zum Abdichten von Dächern, Fundamenten und Durchlässen.

Darüber hinaus sind die Güter der Unternehmen sehr gefragt: Bitumast und Remmers Elastoplast.

Verbrauch von Bitumen Mastix: Normen und Berechnung

Der Verbrauch von Mastix ist normalerweise auf dem Etikett angegeben. Wenn dieser Parameter nicht angegeben ist, kann er unabhängig berechnet werden, wobei folgende Empfehlungen gelten:

  1. Der Materialverbrauch hängt direkt von der prozentualen Zusammensetzung der flüchtigen Lösemittel ab. Normalerweise variiert diese Zahl zwischen 20-70%. Bei 70% ist der Mastixverbrauch 3 mal geringer als bei 20%.
  2. Bei der Berechnung ist es wichtig, die Verbrauchsraten für die Ausführung verschiedener Arbeiten zu berücksichtigen:
    • Imprägnierung des Fundaments - 2-4 kg / m2;
    • Anordnung des Daches - 3,5-6 kg / m2;
    • Verkleben von Dachmaterial - 1-2 kg / m2.

Wichtig! Bei der Bearbeitung von vertikalen Flächen wird der Mastix in zwei Schichten aufgetragen. Die Abdeckung mit einer zweiten Schicht ist nur notwendig, nachdem die vorherige getrocknet wurde

Methoden zum Auftragen von Bitumen Mastix

Auf der Grundlage der Klassifizierung kann gefolgert werden, dass es zwei Hauptarten der Anwendung von Bitumen-Mastix gibt: kalt und heiß. Außerdem kann der "kalte" Mastix sowohl manuell als auch mechanisch aufgetragen werden.

Bei der manuellen Methode werden große Pinsel mit kurzen und steifen Borsten verwendet. Für solche Arbeiten sind Flötenpinsel am besten. Der Mastix kann mit einer heiß begehrten Siegelwalze aufgetragen werden.

Bei der Imprägnierung horizontaler Flächen wird die Emulsion auf die Unterlage gegossen, der Rechen wird sorgfältig nivelliert und anschließend mit einer Walze oder einem Pinsel abgerieben.

Bei der mechanisierten Methode wird eine Airless-Spritze mit einem Arbeitsdruck von 150 bar verwendet. Das Gerät muss speziell für viskose Formulierungen ausgelegt sein.

Wichtig! Für die Arbeit sind nur Sprühgeräte geeignet, bei denen das Mischen der Komponenten im Inneren erfolgt

Technologie der Abdichtung des Daches mit Bitumen Mastix

Lassen Sie uns einen Schritt-für-Schritt-Verlauf der Arbeiten zur Abdichtung des Daches mit bituminösen Mastix der kalten Anwendung machen:

  1. In Übereinstimmung mit der Anweisung, Lösungsmittel zum Mastix hinzufügen und gründlich mischen.
  2. Vor dem Gebrauch sollte der Dachkitt vorzugsweise 24 Stunden bei einer Temperatur von mehr als + 15 ° C im Raum erhitzt werden.
  3. Von der zu behandelnden Oberfläche entfernen Sie Schmutz, Deformationsbeschichtung, sauberen Schnee und Eis.
  4. Die Basis des Daches sollte mit einer Bitumengrundierung behandelt werden. Dieser Schritt sollte nicht vernachlässigt werden, insbesondere wenn der Mastix auf eine poröse Oberfläche aufgetragen wird.
  5. Bedecken Sie den Bereich der Beschichtung. Einige Kitte können auch mit nassen Oberflächen behandelt werden (die entsprechende Markierung muss auf dem Etikett des Behälters mit der Emulsion stehen).
  6. Etwas Mastix auf das Dach geben, mit einem Mopp bedecken und mit einem Pinsel über die Oberfläche streichen.
  7. In den Bereichen der Schnittstellen und Verbindungen, wo es möglich ist, Risse zu bilden, und an Orten, wo kalte Nähte gelegen sind, ist es notwendig, die Abdichtungen zu verstärken:
    • Glasfasermaterial (Fiberglas oder Fiberglas) in der ersten Mastixschicht ertrinken (Überlappungen auf jeder Seite der Problemstelle sollten mindestens 10 cm betragen);
    • Materialoberfläche Rolle für Rolle;
    • Nachdem die erste Mastixschicht getrocknet ist, eine zweite Schicht der Imprägnierung über die Verstärkung auftragen.

Beratung! Vor dem Auftragen des Mastix ist es notwendig, einen Test durchzuführen und den Feuchtigkeitsgehalt des Substrats zu bestimmen. Legen Sie dazu die Polyethylenfolie mit einer Größe von 1 * 1 m auf die vorbereitete Betonoberfläche.Falls nach 4-24 Stunden keine Kondensation unter der Folie vorhanden ist, kann mit der Verarbeitung der Base mit Mastix begonnen werden

Bitumen Mastic: Merkmale und Anwendungen

Um verschiedene Strukturen vor Feuchtigkeitseinflüssen zu schützen, werden Abdichtungsarbeiten durchgeführt. Eines der erfolgreich verwendeten Materialien ist Bitumenkitt. Mit hoher Wasserresistenz und Wasserresistenz hat es sich zu einem wirksamen Werkzeug für die Abdichtung von Fundamenten, Decken, Wänden und Dächern entwickelt.

Aufbauend auf das Bitumen, das in seiner reinen Form Rissen während der Erstarrung und fließt bei hohen Temperaturen, Mastix angereicherte Plastifiziereinheit Stoffe und mineralischen Zusätzen, hat keine solchen Nachteile.

Latex, Gummi, Gummi und Öl werden als Füllstoff verwendet, der das Brechen von Bitumen verhindert.

Sorten

Abhängig von den Temperaturen, bei denen die Härtung und Erweichung von Bitumen stattfindet, wird Bitumen-Mastix in heißes und kaltes Bitumen unterteilt.

  • Der heiße Mastix wird vor Gebrauch auf eine Temperatur von nicht weniger als + 150 ° C erhitzt, bei dieser Temperatur schmilzt das Bitumen gut und wird duktil, danach härtet es aus.
  • Kaltmastix erfordert kein Erhitzen, da das darin enthaltene Bitumen mit dem Lösungsmittel vermischt wird und nach dem Verdampfen des Lösungsmittels zu härten beginnt.

Die Anwendung von Mastixbitumen auf der Grundlage der Zubereitungsmethode kann sein:

  • Ein-Komponenten. Es wird unmittelbar nach dem Öffnen der Verpackung auf die Oberfläche aufgebracht. Aber es muss vollständig verwendet werden, da es nicht in der offenen Form gelagert wird und aushärtet.
  • Zwei-Komponenten. Es wird vor der Verwendung vorbereitet: ein Verdickungsmittel wird der bituminösen Mischung hinzugefügt und gründlich gemischt.

Anwendung von Mastix

Bei der Verlegung des Fundaments werden unbedingt Schutzmaßnahmen durchgeführt. Trotz der Tatsache, dass Beton ein sehr starkes Material ist, hat es eine feinporige Struktur und ist anfällig für Risse. Daher kann Grundwasser, priliknuv in es, die Metallarmatur erreichen, die unter dem Einfluss der Korrosion anfangen wird, zu brechen, die einen Abzug des Fundaments verursachen wird.

Dachdecker müssen auch wasserdicht sein. Dafür wird eine Mastixbitumen-Dachdeckung verwendet, die das Dach und das Gebäude als Ganzes vor den Auswirkungen der atmosphärischen Niederschläge schützt.

Pools, Galerien, verschiedene Verbindungen aus Metallrohren erfordern auch Arbeiten zur Abdichtung.

Mastic wird zur Verarbeitung von Fugen und Nähten verwendet. Mit seiner Hilfe beseitigen auf den Oberflächen verschiedene Risse, Risse und Vertiefungen.

Materialeigenschaften

Aufgrund der Tatsache, dass der Bitumen-Polymer-Mastix Antiseptika und Polymere in seiner Zusammensetzung aufweist, hat er eine gute Haftung und benötigt kein Trocknen der behandelten Oberfläche. Daher ist es perfekt auf Beton und Metall gehalten.

Aufgrund seiner hohen Festigkeitseigenschaften erzeugt der Polymerkitt einen dichten Membranfilm auf der behandelten Oberfläche, der ein guter Schutz in einer aggressiven Umgebung ist.

Methode zum Auftragen von Mastix

Bei allen Arten von Mastix wird die Oberfläche gleichmäßig vorbereitet - sie wird von alter Beschichtung, Staub und Schmutz gereinigt. Dann alle Risse schließen und trocknen. Einige Arten von Mastix brauchen nicht getrocknet zu werden, was normalerweise in den beigefügten Anweisungen festgelegt ist.

Mastic Bitumen auf die Oberfläche eines flachen breiten Pinsel, Rolle oder Spachtel aufgetragen. In diesem Fall ist es notwendig, die Dicke der Schicht zu steuern. Streifen werden parallel mit einer leichten Überlappung aufgetragen. Die nächste Schicht wird aufgetragen, nachdem die vorherige getrocknet wurde. Je nach zu behandelnder Oberfläche können solche Schichten zwischen zwei und vier liegen.

Wenn der Mastix mit einem Fundament behandelt wird, erfolgt die Verfüllung und der Boden wird gerammt.

Bei der Anwendung von Mastix auf Rohrleitungen aus Metall nach der Arbeit ist Wärmedämmung.

Anwendung von bituminösen Mastix und Regeln der Arbeit mit ihnen

Mastixbitumen ist ein homogener Kunststoff auf der Basis von Bitumen und verschiedenen Additiven, die seine Eigenschaften verbessern. Es hat ausgezeichnete physikalische und chemische Eigenschaften, die es zu einem idealen Abdichtungs- und Klebematerial machen. Nach dem Auftragen auf die Oberfläche härtet der Mastix schnell aus.

Auftragen von bituminösen Mastix

Bituminöse Mastix werden in jedem Bereich der Konstruktion verwendet und decken sie mit den meisten Oberflächen ab, einschließlich ihrer Verwendung:

Für das Dach

Bitumen-Mastix für das Dach kann schnell und effizient die Oberfläche versiegeln und den Einsatz von Geräten vermeiden, ohne sie zu benutzen. Mastic kann auf jede saubere und ebene Oberfläche des Daches aufgetragen werden.

Kurzanleitung:

  • Bituminöser Mastix wird mit einer harten Bürste oder einem Pinsel mit einer dünnen Schicht aufgetragen. Auf einer kleinen beschädigten Oberfläche ist es besser, einen Spatel anzuwenden.
  • Bei der Reparatur eines weichen Daches wird die Stelle der Quellung kreuzweise ausgeschnitten, innen gereinigt und getrocknet und anschließend sorgfältig mit Mastix behandelt.
  • "Fäustlinge" Mastix sind mit Sand bestreut, um sie vor Überhitzung zu schützen.
  • Das gerissene Dach wird nach der Reinigung mit heißem Mastix bedeckt, bei dem man so vorsichtig wie möglich arbeiten muss. Futterabdichtung ist die einfachste, zuverlässigste und wirtschaftlichste Art der Reparatur.

Bedachung mit Bitumenkitt:

Mit Mastix behandelte Dächer haben eine lange Lebensdauer. Wenn es noch repariert werden muss, wird es sehr einfach sein, das Dach zu reparieren.

Für die Reparatur des Daches mit bituminösem Mastix werden folgende Arbeiten ausgeführt:

  • Beseitigen Sie Defekte in Beschichtungen.
  • Die auf der Beschichtung vorhandenen Bläschen abschneiden, Querschnitte auftragen und trocknen.
  • Die Oberflächen im Schnitt sind mit Mastix verschmiert.
  • Die Kanten des Schnittes werden verbunden, nivelliert und fixiert.
  • Auf den Schnitten wird eine Mastixschicht aufgetragen, Fiberglas wird in Form eines 10 cm breiten Streifens gelegt und mit Mastix erneut aufgetragen.
  • In ähnlicher Weise werden große Risse und Brüche behandelt.

Für Dachpappe

Mastix für Dachpappe ist eine der zuverlässigsten Befestigungsmethoden. Mastic hilft, das Dachmaterial sicher mit dem Dach zu sichern, entfernen Sie die Luftlöcher. Die Dachoberfläche ist glatt und hält der Belastung stand. Geeigneter heißer und kalter Mastix.

Zum Abdichten

Zum Schutz vor Feuchtigkeit verwenden Strukturen, die sich im Boden befinden, Mastixabdichtung. Es ist wasserdicht mit Bädern, Rohrleitungen, nahtlosen Abdichtungen in Kellern, Brunnen und Pools.

Für die Stiftung

Bei allen Arten von Abdichtungen kann auf Mastix aus Bitumen verzichtet werden, bei dem organische und mineralische Lösemittel und Füllstoffe zugesetzt werden.

Dieser Mastix ist das beste Abdichtungsmaterial, dank der folgenden Eigenschaften:

  1. Elastizität;
  2. Frostbeständigkeit;
  3. gute Haftung;
  4. Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung;
  5. einfache Anwendung.

Das Fundament wird auf allen Seiten in mehreren Bitumenmastixschichten behandelt und dadurch vollständig hydrolysiert. Die billigste Beschichtung ist mit heißem Bitumen, aber es ist schwieriger damit zu arbeiten. Um Schwierigkeiten zu vermeiden, ist es besser, einen kalten Bitumenkitt mit organischen Lösungsmitteln (Polymer) zu wählen. Um mit ihr zu arbeiten, brauchst du nur Pinsel und einen Spatel.

Für die Behandlung des inneren Teils des Fundaments verwenden Sie Mastix auf Wasserbasis. Es hat einen neutralen Geruch und trocknet schnell. Im industriellen Bau werden Bitumen-Latex-Emulsionen mechanisch aufgebracht.

Die Abdichtung des Fundaments mit Mastix erfolgt mit Hilfe von Bürsten, Walzen, Werkzeugen, die auf die Oberfläche aufgetragen werden können. Mastic wird in zwei Schichten aufgetragen, wobei eine technologische Pause zwischen ihnen eingehalten wird. Seine Größe hängt von der Zusammensetzung ab.

Auf dem Video - wie man den Grundbitumenkitt richtig abdichtet:

Für den Boden

Für eine Bodenschutzvorrichtung wird häufig moderner Bitumenkitt verwendet. Es ist nicht giftig, es trocknet schnell. Bituminöse Mastix für den Boden emittiert keine unangenehmen Gerüche. Meistens wird es zum Abdichten des Badezimmers verwendet.

Für Parkett

Zur Befestigung von Parkettböden auf Beton- oder Zement-Sand-Estrichen Kaltmastix verwenden:

  1. Bitumen-Kukersolnuyu;
  2. Bitumen,
  3. Gummi-Bitumen;
  4. kumarono-kukersolnuyu.

Für Holz

Für die Verarbeitung von Holz verwenden Bitumen Mastix MBU. Besonders wichtig ist die Behandlung von Holzoberflächen, die im Boden vergraben sind. Wenn der Mastix stark verdickt ist, wird er mit einem offenen Deckel erhitzt und danach gründlich gemischt.

Für Linoleum

Jede Art von Linoleum wird auf "Ihren" Mastix aufgetragen:

  • Bitumen für die Stoffbasis.
  • Dispersion - für eine thermisch isolierende Unterkonstruktion.
  • Mastix mit Zusatz von Kunstharzen und Kautschuken eignen sich für nicht-basisches Linoleum.
  • Vor dem Linoleumauftrag auf den Mastix wird der Boden vorgrundiert. Mastix auf dem Boden wird mit einer Zahnkelle aufgetragen.

Linoleum auf Mastix kleben

Für Laminat

Bei der Verlegung des Laminats auf Bitumen wird der Mastixboden warm, geräusch- und feuchtigkeitsisoliert erhalten. Rüste es auf die gleiche Art und Weise aus wie bei der Verlegung von Parkett.

Für Metall

Für Metall und Autos sind Bitumen-Polymer und Gummi-Bitumen-Mastix am besten geeignet. Es schützt perfekt die Maschine, aber vor der Verarbeitung muss das Metall von Schmutz und Rost gereinigt, gewaschen und getrocknet werden.

Für Beton

Obwohl Beton ein monolithisches Produkt mit erhöhter Festigkeit ist, hat es immer Mikrorisse und kleine Poren, durch die Wasser leicht sickert. Aus diesem Grund kann die Armatur möglicherweise rostig werden, den Keller blockieren, um zu platzen und in den Boden einzudringen. Daher werden Betonkonstruktionen mit bituminöser Mastix behandelt, die zuverlässig alle Risse, Poren und Zwischenplattennähte schützt.

Verwenden Sie dazu eine Vielzahl von Mastix, hergestellt aus:

  1. feste Bitumen;
  2. verflüssigt;
  3. Imprägnierung Bitumen-Gummi.

Für Dehnungsfugen

Zum Abdichten von Fugen in Betonbeschichtungen können von der Industrie hergestellte heiße bituminöse oder kalte Kitte verwendet werden. Sie halten mehr als 200 Auftau- und Gefrierzyklen stand.

Bituminöser Mastix für Brückendehnungsfugen:

Für Asphalt

Um den Asphalt zu reparieren und die Fahrbahn zu versiegeln, spezielle Mastix verwenden. Sie widerstehen starker Kompression und Dehnung, haben eine gute Haftung, können bei niedrigen Temperaturen verwendet werden. Bereits eine Stunde nach der Arbeit kann die Straßenoberfläche bedient werden.

Für Öfen

Für die Ausführung der Arbeiten auf der Verkleidung der Kamine und der Öfen wird der hitzebeständige bitumen-polymere Mastix verwendet. Es kann Temperaturen von bis zu + 1200 ° C und höher widerstehen. Es trocknet schnell, gibt keinen Geruch ab, verhindert die Entwicklung von Pilzen und Schimmelpilzen. Es ist hitzebeständiges, zuverlässiges, haltbares, bakterizides anhaftendes Material.

Für den Pool

Um den Pool zu versiegeln, werden am häufigsten Thiokole und Gummi-Bitumen-Mastix verwendet. Mastix erstarren direkt in der Naht und werden schließlich zu einem elastischen schwarzen Dichtstoff. Um die Nähte zu füllen, verwenden Sie eine pneumatische Spritze mit auswechselbaren Patronen.

Anwendung von speziellen Mastix auf den Boden und die Wände des Pools

Für expandiertes Polystyrol

In jüngster Zeit wurde bituminöser Mastix Polystyrolplatten zuverlässig an Metall, Beton, Blähton, Ziegel und Holz angebracht. Während der Arbeit werden vertikale Platten aus expandiertem Polystyrol für eine sichere Verbindung mit temporären Stützen befestigt, und die Ladung wird auf horizontale Blätter gelegt.

Wie man mit Mastix arbeitet

Um eine wirksame wasserfeste Schicht zu erzeugen, wird der Bitumenkitt kräftig mit einem Bohrer oder Mischer gerührt.

Für die Bequemlichkeit der Anwendung und die Erhöhung der Plastizität ist es möglich, es aufzuwärmen. Da die Schicht elastisch ist, sollte heißer Mastix nicht auf Oberflächen angewendet werden, die oft starken mechanischen Belastungen ausgesetzt sind. Die heiße Lösung dringt besser in die Poren ein, da sie eine hohe Fließfähigkeit aufweist und daher auf dem zu verarbeitenden Material fester bleibt.

Die Herstellung von heißem Mastix sollte unter Beachtung von Sicherheitsvorkehrungen erfolgen. Heißer Mastix ist vorteilhafter für großformatige Arbeiten. Cold Mastic wird gebrauchsfertig verkauft, ist sicher in der Anwendung und bequemer. Aber es ist teurer als heiß.

Wenn Sie mit Mastix arbeiten, müssen Sie über seine Brandgefahr und Toxizität Bescheid wissen. Es ist verboten, es an einem offenen Feuer aufzuwärmen und es in der Nähe einer Feuerquelle zu lagern. Wenn die Arbeit in Innenräumen ausgeführt wird, ist es notwendig, eine Belüftung zu schaffen.

Vorbereitung des heißen bituminösen Mastix:

Verbrauch und Verbrauchsrate

Verbrauch von Bitumen Mastix für 1m? hängt von seiner Art ab. Der Durchflussmengenindikator ist abhängig von der Art des Materials. Heiße bituminöse Mastix nach dem Aushärten nehmen nicht ab, weshalb sie als nicht schrumpffähig angesehen werden. Um bituminösen Mastix in einer einzigen Schicht mit einer Dicke von 0,2 cm zu applizieren, sind 2,0 bis 2,4 kg / m2 erforderlich.

Ein wichtiges Merkmal des Verbrauchs von Mastix ist der Indikator des Trockenrückstandes. Dies ist die Menge, die nach dem Trocknen und Aushärten auf der behandelten Oberfläche verbleibt. Mit einem kleinen trockenen Rückstand erhöht sich der Verbrauch des ursprünglichen Kitts, so dass ein Film einer gegebenen Dicke gebildet wird.

In der trockenen Rückstand, um eine Schicht 2 mm dick, 3,4-3,8 kg / m wäre erforderlich? Bitumen Mastix. Die meisten gebrauchsfertigen Kitte haben einen Trockenrückstand von 20 bis 70 Prozent.

Anwendung von Mastix

Damit der Mastix gut an der zu behandelnden Oberfläche haftet, ist es notwendig, den zu behandelnden Bereich gründlich von allen Arten von Verunreinigungen zu reinigen. Danach wird die fertige Oberfläche gründlich getrocknet und erhitzt. Dank dieses Ansatzes wird der Mastix exakt aufgetragen und Sie können seinen Verbrauch sparen.

Das beliebteste Werkzeug für seine Anwendung ist eine Bürste oder Rolle. Sie tragen Mastix wie üblich auf und reiben nicht stark in die Oberfläche ein. Nach dem Trocknen erfolgt eine erneute Behandlung.

Es ist auch möglich, Mastix mit einem flüssigen Auftrag zu applizieren, hierfür wird es auf die Oberfläche gegossen und mit Schabern, Mops oder Walzen mit langem Stiel planiert. Obwohl bei dieser Methode die Produktivität höher ist, wird das Material mehr verbraucht.

Dann können Sie den Mastix verdünnen

Mastixbitumen wird mit Hilfe von Testbenzin, Lösungsmittel, Toluol oder Kerosin zur Bildung der notwendigen Konsistenz gezüchtet. Danach rühre es gründlich um.

Ein paar Worte über die Grundlagen der Verwendung von bituminösen Mastix: