Pavillon an das Haus angeschlossen: Foto

Typen

Ein gemütlicher Pavillon, der sich direkt an eine der Wände des Hauses anschließt, kann an warmen Sommertagen ein Ort des ständigen Zeitvertreibs werden. Etwas komplexere Konstruktion des Annex mit verglasten oder mit anderen schützenden Material Wände abgedeckt, können Sie außerhalb des Hauses auch im Frühjahr oder Herbst ausruhen, wenn die Sonne nicht so aktiv aufwärmt, und Sie brauchen Schutz vor kaltem Wind oder Regen.

Glasierte Laube

Verglaste auf allen Seiten des Gazebo wird es den Eigentümern des Hauses ermöglichen, es praktisch das ganze Jahr über zu benutzen. In der Nebensaison werden die Wände zuverlässig vor Kälte geschützt und im Sommer ist eine solche Erweiterung perfekt für den Einsatz am Tag und in der Nacht. In der warmen Jahreszeit können Sie lange Abendgespräche mit Freunden und Familie führen und bei Bedarf ein Zustellbett arrangieren.

Wie einfach und schön, den Pavillon an das Haus zu befestigen?

Die Erholung im Freien ist für die Person notwendig, so wäre es wünschenswert, sie mit dem vollen Komfort zu verbringen. Die Ausgabe wird die Konstruktion eines Gazebos sein, der mit dem Haus verbunden werden sollte. Eine solche Konstruktion ist einfach und eigenständig, weil es nicht viel Geld kostet, aber das Ergebnis wird sicherlich gefallen, und der Prozess der Arbeit kann Spaß machen.

Optionen und Vorteile

Der Pavillon am Haus hat eine Reihe von Vorteilen.

  • Kompaktheit. Normalerweise nimmt eine solche Konstruktion nicht so viel Platz in Anspruch wie eine unabhängige Struktur. Dies ist ein guter Ausweg für kleine Grundstücke.
  • Multifunktionalität. Ein geschlossener Pavillon kann als Sommerküche oder als zusätzliches Gästezimmer dienen.
  • Einfache Bedienung und einfache Wartung. Aufgrund der Tatsache, dass der Pavillon in der Nähe des Hauses liegt, ist es sehr praktisch, ihn zu benutzen, da Sie Wasser aus der Küche bringen können, und das eröffnet zusätzliche Möglichkeiten für die Nutzung einer solchen Prämisse.
  • Geringere Baukosten. Aufgrund der Tatsache, dass diese Struktur eine vorgefertigte Wand (die Wand des Hauses) hat, werden die Baukosten automatisch reduziert.
  • Einfache Installation. Es ist immer einfacher, eine Erweiterung als eine unabhängige Struktur zu erstellen.

Der Pavillon am Haus kann in verschiedenen Varianten hergestellt werden.

  • Öffnen. Es wird sehr wenig Baumaterial und Zeit benötigen. Eine andere Frage ist, dass ein solches Design praktisch nicht vor Wind geschützt ist. Daher müssen Sie sorgfältig auswählen, auf welcher Seite des Hauses eine solche Erweiterung vorgenommen werden soll. Auch der Mangel an Nähe kann mit Hilfe von dichten Vorhängen ausgeglichen werden.
  • Geschlossen. Die Kosten, sowohl physisch als auch materiell, werden in diesem Fall höher sein, aber Sie können einen solchen Pavillon länger nutzen als für einen offenen. Manchmal wird dieser Raum in einen echten Raum verwandelt, wo Sie Zeit bis zum Herbst verbringen können. So gibt es im Land oder Landhaus zusätzliche Quadratmeter.
  • Mit einem Grill. Der Pavillon am Haus kann in Form einer Überdachung über dem Ofen oder Grill hergestellt werden. Für eine große Firma, die sich gerne mit Schaschliks und anderen Freuden ausruht, wird dies ein attraktiver Ort sein.

Auf dem Herd können keine Niederschläge entstehen, was sehr praktisch ist. Aber wir müssen uns vor Augen halten, dass man unter einem solchen Pavillon einen ordentlichen Bereich zur Verfügung stellen muss, damit sich die Menschen nicht um den Herd drängen.

Ja, und das Gerät eines solchen "Heizers" sorgt für die Schaffung eines gut durchdachten Entrauchungssystems und eines speziellen Fundaments.

Das Projekt

Um eine so leichte Struktur wie einen Pavillon am Haus zu schaffen, müssen Sie sich dem Design des Projekts, das nicht nur sein äußeres Erscheinungsbild, sondern auch die Haltbarkeit der Konstruktion bestimmt, sorgfältig nähern.

Es ist notwendig, eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen:

  • Merkmale des Bodens;
  • die Größe der Struktur;
  • Der Zustand der für den Anhang gewählten Hauswand;
  • Materialien für den Bau;
  • Merkmale der Stiftung;
  • Methode zum Hinzufügen einer Pergola;
  • Anwesenheit oder Abwesenheit darin eines Kamins, eines Ofens, eines Grills, eines Spülbeckens und anderer Elemente eines Lebens;
  • Ansicht: offene oder geschlossene Laube.

Das einfache Projekt ist ein rechteckiger Pavillon mit einem einzigen Dach. Sie können die Schöpfung unter einem Dach mit einem Haus in Form eines Baldachins begrenzen oder so etwas wie eine Veranda oder Terrasse bauen. Jede dieser Optionen wird ein guter Ausweg für ein Ferienhaus oder nur eine kleine Vorstadt sein.

Niemand wird die Auswahl der Formen beschränken. Ungewöhnlich kann erreicht werden, indem man ein ursprüngliches Dach schafft oder einen Pavillon für ein einfaches Design wählt, und polygonal.

Wenn sich die Seele nach etwas Ungewöhnlichem sehnt, dann macht es Sinn, sich die zahlreichen Fotos von angebrachten Dornen und Zeichnungen anzusehen, die in der Öffentlichkeit erhältlich sind. Sie können ein Designprojekt aus dem Material auswählen, mit dem es am einfachsten funktioniert.

Arbor - an das Haus Design: Vorteile und Feinheit der Installation

Es ist toll, einen gemütlichen Platz zum Entspannen an der frischen Luft zu haben. Im Idealfall sind Pavillons, die mit eigenen Händen am Haus angebracht sind, sehr funktionell und praktisch.

In diesem Artikel werden wir ihre Vorteile und Installationsmöglichkeiten untersuchen.

Bild von einem eingebauten Pavillon mit Grill

Vorteile

Die Hinzufügung des Pavillons zum Haus gibt viele Vorteile, die sowohl für den sparsamen Eigentümer als auch für den Fan multifunktionaler Gebäude geeignet sind.

  1. Kompaktheit. Befestigte Laube zum Haus nimmt viel weniger Raum als eine allein stehende Struktur auf. Wenn Sie also eine kleine Fläche haben, ist diese Option am besten geeignet.

Wertvollen Raum sparen

  1. Schutz vor Wind. Bei der Realisierung eines offenen Gebäudes empfiehlt es sich, das Gebäude immer von der Leeseite mit einem Baum oder einer Struktur zu schützen. Im vorliegenden Fall gibt es bereits ausreichenden Schutz.
  2. Multifunktionalität. Die Verglasung und die Montage der Heizausrüstung werden erlauben, die Struktur im Gewächshaus, im Wintergarten oder im zusätzlichen Raum zu modernisieren.

Transformation der Erweiterung: Der Pavillon zum Haus wird in einen Wintergarten umgewandelt

  1. Einfache Bedienung. Die Gäste in einem solchen Gebäude zu bedienen, ist aufgrund der Nähe zum Haus viel einfacher. Darüber hinaus ist es möglich, Wasser aus der Küche zu liefern, was den Aufenthalt im Pavillon noch komfortabler macht.

Tipp: Es wird empfohlen, einen Pavillon nicht an einer blinden Wand anzubringen, sondern mit einem Fenster oder einer Tür. Dies wird die Lieferung von Fertiggerichten und -geschirr an den Refektoriumstisch wesentlich vereinfachen.

  1. Niedriger Preis der abschließenden Arbeiten. Durch die Einsparung von Material können Sie die Kosten für Baumaterialien deutlich senken.

Hinweis: Es wird empfohlen, den Pavillon mit einer größeren Wand zum Haus zu haben.
Dies wird viel sparen.

Befestigung entlang der gesamten Wand eines Wohnhauses

  1. Einfache Selbstinstallation Die Anbringung ist immer einfacher als ein Gebäude von Grund auf neu zu bauen.

Bauarbeiten

Jetzt lasst uns herausfinden, wie man die Laube an das Haus anbringt. Natürlich, beginnend mit einer Stiftung.

Stiftung

Selbst im Fall des Beginns der Bauarbeiten von der Errichtung und dem Haus an ist es nicht notwendig, eine gemeinsame Grundlage zu schaffen. Es lohnt sich auch nicht, die Fundamente zu gießen, da sie unterschiedliche Struktur und Belastung haben, können sie sich gegenseitig destruktiv beeinflussen.

Die Installation von Pfählen ist der beste Weg. Dies ist sehr wirtschaftlich und zuverlässig.

  • Wir entfernen mögliche Trümmer von der Website.
  • Wir tragen Markierung mit einer Schnur und Heringen auf.
  • Wir graben Gruben entlang des Umfangs mit einer Stufe von hundert Zentimetern in der Tiefe von einem halben Meter und Abmessungen, die für das Verlegen von zwei Ziegeln ausreichen.
  • Unten schlafen wir 20 cm Kies ein und wir rammen es.
  • Wir leiten die Säulen von Ziegeln so ab, dass sie über die Gefrierzone des Bodens steigen und sich gleichzeitig unter dem Keller des Wohnhauses befinden. Dadurch wird die Höhe der Wände ähnlich wie die des Hauses und gleichzeitig ein niedrigeres Dach für die ordnungsgemäße Ableitung von Wasser.

Wenn Sie einen Pavillon mit einer Erweiterung mit einem Ziegelstein Kohlebecken planen, dann wird es eine individuelle Grundlage erfordern.

Rahmen

Fertig Holzrahmen

Betrachten Sie Gazebos-Erweiterungen für das Haus als Beispiel für eine Bar:

  • Auf den Pfählen der Stele Schicht Ruberoid, um eine Abdichtung zu schaffen.
  • Wir montieren die untere Krone und verbinden die Balken "im Boden des Baumes".

Sperren Sie die Balken "im Boden eines Baumes"

  • Installieren Sie die vertikalen Balken. Diejenigen, die an die Wand des Hauses angrenzen, sollten um 30-50 cm länger sein, und wir machen spezielle Kerben in Form einer Gabel an ihren oberen Enden.

Ausschnitt für Sparrenbalken

  • Wir verbinden sie mit Querträgern.
  • Auf dem Umfang montieren wir Schienen in einer Höhe von 80-100 cm.

Dach

Ideal für ein Satteldach für einen Pavillon. Es ist einfach zu installieren, kostengünstig in der Implementierung und entspricht voll und ganz den Anforderungen.

Tipp: Es wird empfohlen, dass die Steigung der Rampe an der Verlängerung stärker ist als die des Hauses. Dies schützt das Dach besser vor Nässe.

Die Sparren werden einfach von den benachbarten Stäben zum gegenüberliegenden montiert. Als eine Dachbeschichtung kann verwendet werden: Metall, Polycarbonat, Schiefer, Bitumenfliesen oder irgendein anderes bevorzugtes Material. Die Hauptbedingung ist, dass es in Harmonie mit dem Dach des Hauptgebäudes sein sollte. Sehr beeindruckend wird beispielsweise ein Glasdach aussehen.

Gazebo - Anbau an das Haus mit einem Dach aus Glas

Ummantelung

Wenn Sie einen geschlossenen Pavillon machen möchten, müssen Sie die Wände nähen oder glasieren. Als wirtschaftliche Option können Sie Polycarbonat verwenden, und die Wände können mit Holzverkleidung beendet werden. Das Glas verleiht dem Gebäude eine wunderbare panoramische Erscheinung und Ästhetik.

Transparente Wände geben dem Projekt Leichtigkeit und Individualität

Fazit

In dem Artikel betrachtet, ist die Konstruktion der Pergola für verbrauchbare Baumaterialien ökonomisch und der Platz besetzt, multifunktional und sehr praktisch. Es kann die Fläche des Hauses vergrößern oder als Wintergarten in geschlossener Bauweise genutzt werden und ist auch im Freien vor Wind und Wetter bestens geschützt.

Der Bau eines solchen Pavillon ist auch nicht schwierig. Immerhin, eine Wand hast du schon. Es bleibt nur, um das Fundament richtig aufzustellen und den Rest der Struktur zu befestigen. Es ist wichtig nur die Harmonie des Innenraumes mit dem Wohngebäude zu beachten.

Vorgefertigte Erweiterung des Hauses

Das Video in diesem Artikel wird Sie mit zusätzlichen Informationen zum jeweiligen Thema vertraut machen.

Wählen Sie profitable Optionen für die Umsetzung des Gazebo!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar, akzeptieren Sie die Benutzervereinbarung

Angebaute Laube zum Haus: Fotos, Optionen, zu Ihrem Landhaus

Der Pavillon, der mit dem Haus verbunden ist, ist eine interessante, aus wirtschaftlicher und territorialer Sicht, Lösung, die Ihnen helfen kann, einen ausgezeichneten Platz für die Erholung zu machen. Durch den Bau des Gebäudes sparen Sie sowohl Material als auch Quadratmeter - Sie müssen die Landschaft im Bezirk nicht zusätzlich ausstatten.

Befestigung am Haus erfordert weniger Baumaterial und Platz auf dem Grundstück. Für kleine Hütten ist dies eine großartige Idee für einen Pavillon.

In diesem Artikel werden Sie verschiedene Arten von Erweiterungen betrachten, aus denen Sie die Idee für Ihre eigene Konstruktion ziehen können.

Ich werde meine eigenen Erfahrungen mit der Errichtung eines solchen Gartenpavillons auf der Datscha teilen: Mein Vater hat beschlossen, diese Lösung auf seiner eigenen Website zu implementieren. Eine Übersicht der Fotografien wird gegen Ende der Publikation präsentiert.

Verschiedene Optionen

Ansätze zu Erweiterungen sind wirklich viele - verschiedene Baumaterialien können verwendet werden, Dorne können in verschiedenen Formen hergestellt werden, das Design kann in einem bestimmten oder freien Stil und so weiter ausgeführt werden.

Alle Fotos werden in verschiedene Kategorien unterteilt, von denen jede mit Gebäuden dieser Art präsentiert wird.

Öffnen

Am beliebtesten sind offene Pavillons. Sie benötigen weniger Baumaterial, sind schneller gebaut und der Montageprozess ist viel einfacher. Das Hauptproblem solcher Gebäude ist die Unfähigkeit, vom Wind zu schließen. Aber von Sonne und Regen - keine Probleme, dazu weiter unten.

Das Design wird sich vollständig vor dem Regen verstecken - zum Beispiel können wir in unserer Datscha sicher in einem offenen Pavillon sitzen, ohne den Stress von Wassertropfen, das ist eine erwiesene Tatsache.

Und vergessen Sie nicht die frische Luft, für die die meisten Menschen und auf das Land kommen. Es ist in einem offenen Raum, dass Sie es voll genießen können, und wenn Sie noch Fleisch auf den Kohlen riechen...

Geschlossen

Bequemer und vor Regen geschützt ist eine geschlossene Struktur. Aufgrund der Tatsache, dass eine der Wände bereits vor Baubeginn fertig ist, können Baumaterialien eingespart werden. Aber auch ohne vollständige Verglasung und Isolierung der Räumlichkeiten werden die Baukosten viel höher sein.

Einige Urlauber machen aus dem Anbau einen ganzen Raum, in dem Sie bis fast in den Herbst hinein entspannen können. Aufgrund dieses Ansatzes geht das Gefühl der Ruhe im Freien verloren, aber der Bereich der Datscha selbst nimmt aufgrund des zusätzlichen Raumes zu. Hier entscheiden Sie selbst, was Ihnen wichtiger ist: frische Luft oder Quadratmeter Fläche.

Mit Grill

Der Pavillon, der an das Haus angebaut ist, kann als eine hervorragende Überdachung für einen Grill oder einen Backsteinkomplex dienen. Dies ist eine ausgezeichnete Lösung zum Schutz des Ofens, da er nicht Regen, Wind und anderen Regenfällen ausgesetzt ist.

Um dieses Projekt umzusetzen, wird ein zusätzlicher Bereich benötigt, da die Leute nicht in der Nähe des brennenden Kohlenbecken sitzen sollten, so dass kleine Besitzer sofort in dieser Angelegenheit "verlieren".

Mit einem Dach aus verschiedenen Materialien

Beliebte Dachabdeckungsoptionen für das Dach werden jetzt von mehr als einem Dutzend vertreten - Wellpappe, weiche Fliesen, Ondulin und so weiter. Näheres zu den Vor- und Nachteilen verschiedener Dacharten erfahren Sie in der Publikation zum Dachdach.

Da der Bereich der Dächer für die angebauten Dorne klein ist, können Sie das etwas teurere Material verwenden, um eine schöne Aussicht und das Fehlen von unangenehmen Eigenschaften billiger Dachdeckung zu bekommen. Zum Beispiel Entflammbarkeit oder starkes Klingeln im Regen.

Das Dach kann für den Stil der Datscha selbst ausgewählt werden. Wenn Sie Fliesen verlegt haben, können Sie diese auch für einen Pavillon verwenden. Vielleicht haben Sie sogar einen Teil dieses Baumaterials im Inventar oder in der Speisekammer gelassen.

Aus Polycarbonat

Getrennt möchte ich die Erweiterungen von Polycarbonat hervorheben. Sie werden oft im Internet erwähnt, daher sind sie bei den Sommerbewohnern gefragt. Aufgrund der Flexibilität und Festigkeit von Karbonatplatten ist es möglich, fast jede Idee für einen Pavillon zu realisieren.

Polycarbonat-Platten - einer der beliebtesten Baustoffe der Landbewohner. Dank des niedrigen Preises und der einfachen Installation, machen die Besitzer der Villa alles aus: Dach, Wände, Vordächer und ähnliches. Sieht so aus, als ob diese Gebäude nicht immer schön sind, aber wegen der Einfachheit, die sie anziehen.

Benutzerdefinierte Form

Ein Sommerhaus ist ein riesiges Feld für architektonische Aktivitäten. Es gibt ungefähr so ​​viele Bauoptionen wie die Bauherren selbst: Sie müssen dort gebogen werden, sie müssen dort angepasst werden, sie sollten in der Form einer Kuppel hergestellt werden... Im Allgemeinen würde es den Wunsch geben zu bauen, aber es gibt eine Idee.

Nicht alle diese Gebäude können aufgrund ihrer Unpraktikabilität und Unsicherheit leicht auf einer Standard-Sommerresidenz errichtet werden. Für Schönheit ist es nicht interessant zu bauen, ich möchte mich zu Hause erholen, aber diese Gebäude sind nicht immer dafür geeignet. Trotzdem existieren sie, und ich möchte sie Ihnen vorstellen.

Persönliche Erfahrung des Aufbaus mit ihren eigenen Händen

Ich würde gerne meine persönlichen Erfahrungen mit dem Bau eines Pavillon am Haus teilen. Das Projekt dieses Gebäudes ist in einer kleinen Datscha-Anlage Salovka (Pensa-Region) realisiert. Dort befindet sich unsere Datscha.

Sie können das Foto unten sehen. Die Datscha selbst wurde vor ungefähr 20 Jahren gebaut, aber ich werde etwas mehr als ein Jahr hinzufügen. Wie auf dem Foto zu sehen ist, geht das Dach des Hauses und die Eingangsveranda nahtlos in das Satteldach des Gazebo über.

Technische Eigenschaften der Laube

Ein Teil des Baumaterials konnte kostenlos bezogen werden, so dass sie es nutzten. Der andere Teil musste gekauft werden - Dachsparren, Wellplatten, Beton usw. Im Allgemeinen ist das Material Standard für solche Markisen, daher können wir Ihnen auch empfehlen, es zu benutzen.

  • Abmessungen: 4 x 4 Meter. Die Höhe von oben nach unten beträgt 2,8 m und 2,1 m.
  • Gründung: säulenförmig. Beton Metall "Ärmel", in denen die Säulen installiert sind.
  • Polen: ein Strahl von 100 pro 100 mm.
  • Dach: sessil.
  • Dach: Wellpappe.
  • Die Größe der Rampe: 70 cm.
  • Dekor: Vorhänge an einem Seil zum Schutz vor der Sonne.

Stiftung

Um die Stange vertikal zu installieren, wurde beschlossen, Metall- "Hülsen" aus einem Profilrohr zu verwenden. Unter der Leitung wurden kleine Gruben gegraben, die mit Beton ausgegossen wurden. Nachdem der Beton ausgehärtet war, blieb es nur noch, um die Stange in das Gehäuse zu legen.

Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, wertvollen Platz innerhalb der Website zu sparen, da die Leute ständig zwischen diesen Polen laufen.

Säulen

Für den Bau verwendeten wir Säulen von 100 bis 100 mm Holz. Insgesamt gibt es 4 davon, da eine der Seiten von der Eingangsveranda unterstützt wird. Wenn nicht, dann war es möglich, den fünften zu setzen.

In der vierten Spalte (Seite), 50 mm ausschneiden, um die Sparren (50 bis 150 mm) zu installieren. Dieses Manöver ermöglicht es, diese Seite auf dem Mast zu ruhen, wodurch die Verbindung zwischen den Materialien sichergestellt wird.

Shed Dach

Das Dach ist ein Sparrensystem mit einer Steigung. Einige Punkte, auf die Sie achten sollten:

  • Die obere Mauerlat (eine Leiste von 50 bis 150) ist an der Ziegelwand des Hauses mit 12 mm Ankerbolzen bis zu einer Tiefe von ca. 150 mm befestigt. Die Anzahl der Ankerbolzen beträgt 6 Stück.
  • Unteres Mauerlat (ebenfalls ein Balken von 50 bis 150 mm) liegt auf den Säulen.
  • Zur Mauerlatam mit Hilfe von Ecken 70 bis 70 befestigte Sparren.
  • Über den Sparren ist die Latte der Kanthölzer verlegt.
  • Über den Sparren liegen Wellpappebögen. Wir verwendeten 8 Blätter von 1 mal 2 Metern (Kosten 200 Rubel pro Blatt).
  • Profilbleche werden an klassischen selbstschneidenden Schrauben und Unterlegscheiben befestigt.

Ich hoffe, diese Rezension gab Ihnen einige nützliche Informationen. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, dann fragen Sie sie in den Kommentaren unten.

Bau eines Gazebo mit Giebeldach

Jeden Sommer, wenn wir das Land zur Datscha verlassen, bemühen wir uns, so viel Zeit wie möglich an der frischen Luft zu verbringen: Essen auf dem Grill zu kochen, sich in der Sonne zu sonnen, Zusammenkünfte mit einer Gruppe von Freunden zu organisieren. Aber nicht immer Wetterbedingungen erlauben es Ihnen, sich auszuruhen, wie Sie möchten. Ein plötzlicher Regen, der von Winden begleitet wird, wird Ihnen nicht erlauben, alle Freuden des Sommers zu genießen, aber es ist leicht, dieses Problem einfach zu lösen, indem Sie eine Laube im Territorium eines privaten Hauses oder einer Villa schaffen. Eine solche Struktur, die fast alle Funktionen des Erholungsgebietes erfüllt, ist immer bereit, ihre Besitzer und Freunde vor schlechtem Wetter zu schützen. Natürlich gibt es heute eine große Chance, fertige Pavillons zu kaufen, die in den Gartenzentren und Baumärkten in zerlegtem Zustand angeboten werden.

Standardschema von Satteldach für Pavillon

Um alle Details in einem einzigen Design zu sammeln, benötigt es sehr wenig Zeit und fast keine Anstrengung. Im kompletten Set mit den Waren sehen Sie das Schema der Montage oder Schritt-für-Schritt-Anleitung. Es gibt jedoch einen wesentlichen Nachteil - hohe und in der Regel ungerechtfertigte Kosten für fertige Veranden. Außerdem haben sie alle ein attraktives Aussehen, aber sie haben nichts Besonderes oder Einzigartiges. Der reale Preis von Material und Zeit ist um eine Größenordnung niedriger und eine fertige Konstruktion, die von Ihnen selbst hergestellt wird, wird all Ihre Erwartungen übertreffen. In diesem Artikel werden wir uns die Hauptmerkmale und Feinheiten ansehen, die sicher nützlich sein werden, wenn Sie sich entscheiden, einen Pavillon mit Satteldach zu bauen.

Sie können den Pavillon in der Nähe des Hauses so einrichten, wie Sie möchten

Wählen Sie ein Projekt

Vor einiger Zeit gab es ungewöhnliche oktaedrische Lauben, die mit ihrem Luxus und Chic beeindruckten. Aber jetzt hat sich alles geändert, und rechteckige Varianten beginnen, populärer zu werden, die eine zugänglichere Version sind. Sie sind in der Regel an der Hauptstruktur befestigt und vereinfachen so den Bauprozess zeitweise. Natürlich wird jeder Neuling in der Baubranche den Wandel der Modetrends zu schätzen wissen, da ein Giebel rechteckig einteilig oder eine quadratische Form leichter zu montieren ist. Darüber hinaus ist die durch ein solches Projekt geschaffene Erweiterung geräumiger und kann mehrere Zonen gleichzeitig aufnehmen - zum Kochen auf dem Grill, zum Ausruhen und zum Beispiel zum Waschen.

Zeichnung eines Gazebo mit Maßen

Es ist erwähnenswert, sowie die folgenden Vorteile eines rechteckigen Holzpavillons mit einem Satteldach:

  • Einfache Montage. Wenn Sie einen solchen Pavillon bauen, wird es ausreichen, nur die am besten geeignete Zeichnung zu finden und sie natürlich zu lesen. Jede Person, die seit dem Schulalter mit den Gesetzen der Geometrie für das 7-8-Formular vertraut ist, wird damit zurechtkommen können.
  • Praktikabilität. Einzelne Pavillons können autonome Strukturen sein, ebenso wie vollständige Erweiterungen des Hauses oder der Hütte. Egal welche Option Sie wählen, die Struktur wird organisch und sehr attraktiv aussehen. Ein Pavillon am Haus schützt die Gebäude vor schlechtem Wetter und starkem Wind.
Moderner Pavillon mit einem Esstisch und Sofas
  • Wirtschaftlich. Dank dieser besonderen Bauweise benötigen Sie nicht viele Verbrauchsmaterialien. Deshalb müssen Sie, selbst wenn Ihr Budget begrenzt ist, Ihre Idee nicht aufgeben. Es gibt viele Projekte im Internet, mit denen ein eingebauter Pavillon mit minimalen Investitionen ein atemberaubendes Aussehen haben wird.
  • Angesichts der Einfachheit der Installation und der Bauarbeiten können Sie Arbeitslohn sparen.
  • .Breites Spektrum an Design. Die Veranda ist ein idealer Ort für eine Küche, ein Esszimmer, einen Erholungsbereich für Kinder und Erwachsene.
Budget-Variante des Designs der Laube aus dem Baum für geben

Heute, im Internet, gibt es viele thematische Seiten, wo sie von Zeit zu Zeit verschiedene Projekte von Pavillons an das Haus aus verschiedenen Materialien anbringen. Wenn Sie nicht möchten oder nicht wissen, wie Sie eigene Zeichnungen erstellen, dann verwenden Sie bereits vorbereitete und getestete andere Personen.

Vorbereitung von Baumaterialien

Das am häufigsten verwendete Material für solche Strukturen ist natürlich Holz.

Es ist bekannt, dass es nicht teuer, sicher für die menschliche Gesundheit, ästhetisch attraktiv ist, und Sie können es praktisch in jeder Region unseres Staates bekommen. Solch ein Pavillon, der von einem Baum ausgeht, passt perfekt in jeden Hof eines Landhauses oder Landhauses. Um maximale Einsparungen beim Bau zu erzielen, wird dringend empfohlen, dass Sie bei der Projektauswahl vom ausgewählten Baumaterial ausgehen. In der Regel beträgt die durchschnittliche Länge eines Holzscheitels sechs Meter. Nachdem Sie die Zeichnungen im Detail studiert haben, schätzen Sie, wie viel Holz Sie für alle Bauarbeiten benötigen. Für den Fall, dass die Größe des Gebäudes größer ist als die daraus resultierende Zahl, müssen Sie Anpassungen am Projekt vornehmen, es reduzieren oder mehr Materialien kaufen. Um ein Skelett zu erstellen, benötigen Sie:

  • Cant (bevorzugt für Sie) 100 * 100 Millimeter;
  • Einteilige Platte 40 * 150 Millimeter;
  • Trimmteil 40 * 150 Millimeter;
  • Der Fluss ist 25 * 25 mm;
  • Jedes Dachmaterial (vorzugsweise Ondulin);
  • Dünner Film für die Wasserabdichtung;
  • Befestigungselemente (Nägel, Dübel, Schrauben, Ecken);
  • Sand und Betonmischung, um eine Grundlage zu schaffen;
  • Ruberoid.


Da der Baum als natürliches Material angesehen wird, das schlecht vor Schädlingen und parasitären Bakterien geschützt ist, müssen alle gekauften Verbrauchsmaterialien gründlich mit einem Antiseptikum behandelt werden.

Beratung! Wenn das Projekt geplant ist, um einen Grill oder einen Grill im Pavillon zu schaffen, ist es sehr empfehlenswert, dass alle Holzelemente mit einem Mittel behandelt werden, das die Leiste vor Feuer schützt, da sie ständig hohen Temperaturen ausgesetzt ist.

Laube als Erweiterung der Hauptstruktur

Keller unter einem Pavillon

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Pavillon mit eigenen Händen zu bauen, und wenn Sie eine Grundlage für eine solche Struktur benötigen, gibt es keine definitive Antwort. Alles hängt von den Funktionen des ausgewählten Projekts ab. Schauen Sie zuerst auf Ihre Website und wählen Sie den malerischsten Ort und bereiten Sie ihn für die weitere Arbeit vor. Sie sollten die Oberfläche reinigen, wenn nötig, entfernen Sie die Wurzeln der Bäume und verpflanzen Sie die Pflanzen. Es ist am besten, wenn der untere Teil des einteiligen Daches für die Struktur unter einer leichten Neigung steht, da das Regenwasser ständig davon verschmelzen und eine Pfütze bilden wird. Nachdem das Gebiet geräumt ist, markieren Sie es mit einem Maßband, um die Orte für die Pfähle auszuwählen. Um sicherzustellen, dass der Pavillon stabil ist, müssen Sie mindestens 6 Stützen erstellen.

Der Prozess der Schaffung einer Grundlage

Nach der Installation können Sie direkt mit dem Gießen beginnen. Um die optimale Betonmenge zu bestimmen, berücksichtigen Sie die Anzahl der Stangen sowie die Tiefe, in der sie montiert wurden. Bei der Durchführung solcher Arbeiten ist es äußerst wichtig, die Frostbeständigkeit des Bodens in einer bestimmten Region zu berücksichtigen. Nachdem das Loch mit Beton gefüllt wurde, lassen Sie das Substrat einige Tage trocknen, damit es sich verfestigen und fest werden kann.

Installation des Rahmens der Struktur

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem das Fundament ausgehärtet ist, ist es wichtig, Zeit zu haben, um die Position der Rahmenkomponenten zu markieren. Sie werden mit einem elektrischen Flugzeug gesägt und bearbeitet. Um den optimalen Neigungswinkel der Dachneigung zu erzeugen, sollten die äußeren vertikalen Zahnstangen um eine Größenordnung höher liegen als die inneren. Angenommen, Sie werden eine 2,5 Meter hohe Struktur erstellen, dann sollte das Zentrum ein etwa 3,2 Meter hohes Dach haben. In dem Moment, in dem die Basis gefroren ist, fahren Sie mit der direkten Montage fort.

Bildung des Rahmens eines Gazebo mit einem Satteldach

Es wird systematisch in mehreren Stufen durchgeführt:

  • Entfernen Sie die Schalung von den Pfosten und bedecken Sie sie mit einer wasserdichten Schicht. Erstellen Sie Quadrate von Ruberoid Größe 30 * 30 Zentimeter und stapeln Sie sie auf jedem der Pole in ein paar Kugeln (die beste Option ist zwei). Darüber hinaus können die Köpfe auch sorgfältig mit einer Bitumenschicht bedeckt werden.
  • Führen Sie die Installation des unteren Rahmens des Rahmens durch. Hierzu lohnt es sich, das Verfahren mit der "Spike and Groove" -Methode zu montieren und Estriche aus Metall herzustellen.
  • Installieren Sie die vertikalen Rahmentrennwände so, dass der Dachteil des Pavillon in einem Winkel steht. Sie sollten genau so sein, wie die Gründungspfähle die gleiche Anzahl haben sollten. Bis Sie den oberen Gurt halten, verwenden Sie temporäre Klammern, um die Struktur zu verstärken. Sie sollten deutlich vertikal sein. Entfernen Sie die Teile des Rahmens mit einem Kabelbaum. Aus praktischen Gründen können Sie Ecken anwenden.
Eine Vielzahl von Gartenpavillons

  • Holzdielen sind installiert. Bedenken Sie, je länger der Abstand zwischen ihnen ist, desto größer ist die Dicke des Materials. Nach dem Einstellen der Verzögerung, gehen Sie zum nächsten Schritt - die Schaffung eines Bodenbelags. Das Beste daran ist ein gerilltes Brett, aber die Kosten sind ziemlich hoch. Um Geld zu sparen, können Sie einen Bodenbelag mit einer konventionellen Kante ausführen (für diesen Zweck ist es notwendig, das Flugzeug anzuwenden).
  • Holzschienen sind montiert, die an den Ecken von vertikalen Racks befestigt sind. In den Fällen, in denen die Zeichnungen das Vorhandensein der Haut irgendeines Teils der Öffnung implizieren, gehen wir zu ihrer Implementierung über. Die dekorative Abdeckung mit den Spalten sieht sehr eindrucksvoll aus: mit ihrer Hilfe kann man zwei Funktionen gleichzeitig ausführen - um den Platz für das Eindringen der Luft zu verlassen, und auch, sich am heißesten Tag vor dem Sonnenlicht zu schützen. Wir können sagen, dass dies die Montage des Rahmens vervollständigt. Wir fangen an, das Dach zu erstellen.
Detaillierte Zeichnungen der Struktur

Erstellen eines Daches für einen Pavillon

Die Überdachung für den Pavillon kann aus einem Hang bestehen. Vielleicht ist dies die geeignetste Option für solche Strukturen, da sie sich durch die einfache Installation der Dachkonstruktion auszeichnet, die trotz ihrer Verfügbarkeit ein spektakuläres und attraktives Aussehen hat. Ein schöner Schatten wird das Dach verlassen und die Abdeckung schützt vor direkter Sonneneinstrahlung. Um den am besten geeigneten Neigungswinkel zu bestimmen, empfehlen wir, einen speziellen Taschenrechner für die Berechnung des Gebäudes zu verwenden.

Bei der Erstellung eines Daches ist es wichtig, Qualitätsverschlüsse zu verwenden

Solche Hilfswerkzeuge können leicht auf den offenen Räumen des Netzwerks gefunden werden, indem thematische Sites und Foren besucht werden. Montieren Sie das Dach, machen Sie es in mehreren Stufen:

  • Zuerst müssen Sie Sparrenbeine ablegen. Dies geschieht am besten mit einer Reserve und mit einer Berechnung für 2 zusätzliche Überhänge von ca. 0,4-0,5 M. An jeden Sparren sollten spezielle Späne angebracht werden, die an der Oberseite des Basisbandes angebracht werden sollten. Sie werden als eine Art Muster für den Rest der Beine dienen. Sie sollten nach einem einzigen Schema erstellt werden.
  • Verbinde alle Elemente mit Nägeln oder Metallecken. Angesichts des Winkels kippen Sie die Linien und die Schnur.
Die letzte Phase der Bauarbeiten

  • Führen Sie die Dehnung mit einer wasserabweisenden Folie aus und schneiden Sie sie in mehrere gleichmäßige Streifen. Wenn Sie sie befestigen, machen Sie keine große Dehnung, verwenden Sie einen Konstruktions-Hefter. Es wird empfohlen, eine kleine Überlappung von etwa 10-15 cm zu machen. Je grßer der Grad der Neigung ist, desto grßer ist die Überlappung der Folien des Films.
  • Führen Sie die Verlegung der Dachplatten unter Berücksichtigung der Hinweise des Herstellers durch und verwenden Sie die mitgelieferten Befestigungselemente. Versuchen Sie außerdem, den Abstand zwischen den Blättern und die Notwendigkeit einer Überlappung (mindestens zehn Zentimeter) zu beobachten. Denken Sie daran, dass der Neigungswinkel immer bestimmt, welches Material am besten für das Verlegen auf dem Dach des Gazebo geeignet ist.
  • Das letzte, was getan werden muss, ist das Befestigen von speziellen Brettern, die zum Schutz gegen Wind am Ende der Struktur verwendet werden. Wenn nötig, bewege dich nach Osten für ein Waschbecken.
Geräumiger und heller Pavillon in hellen Farben

Alles ist fertig. Solch eine Pergola ist ein echter Fund für Besitzer von Landhäusern, sowie Cottages. Ganz gleich, ob es autonom oder an der Struktur befestigt ist, der giebelförmige Pavillon wird ein stilvolles und originelles Dekor des Ortes sein. Sie wird den Gästen immer zeigen, dass der Besitzer des Hauses einen guten Geschmack hat und sich bemühen, Ihren Standort mit Ihren eigenen Händen auszustatten. In diesem Artikel haben wir im Detail untersucht, welche Konstruktionsschritte durchgeführt werden sollen und welche strukturellen Merkmale der Pavillon hat, der ein einstöckiges Dach voraussetzt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie dieses oder jenes Material auswählen, wenden Sie sich an einen Fachmann in der Baubranche.

Pavillon aus Polycarbonat am Haus befestigt

Wenn wir in der Nähe der Hütte eine Laube oder ein Vordach schaffen, versuchen viele Leute, ein billiges und doch zuverlässiges Material zu wählen. In zunehmendem Maße kaufen die Besitzer des Polykarbonats Polycarbonat, da dieses Material nicht gegen Umwelteinflüsse und Haltbarkeit immun ist. Pavillons aus Polycarbonat, die am Haus angebracht sind, dienen als hervorragende Ruhestätte für die ganze Familie und Gäste.

Vorteile von Polycarbonat-Konstruktionen

Polycarbonat ist ein vielseitiges Material, das oft von Bauherren für verschiedene Zwecke verwendet wird. Normalerweise wird es während der Konstruktion von Markisen und an dem Haus befestigten Dornen verwendet. Oft sind auch Stöcke aus Polycarbonat mit Parkplätzen ausgestattet.

Das beschriebene Material ist leicht, so dass die Konstruktion von Strukturen in kurzer Zeit durchgeführt wird und keinen großen Aufwand erfordert. Wenn Sie möchten, können Sie Zeichnungen von verschiedenen Arten von Polycarbonat-Pavillons finden.

Es ist anzumerken, dass Polycarbonat jedem Niederschlag widersteht und daher unter verschiedenen klimatischen Bedingungen verwendet werden kann. Die Kosten für dieses Material sind im Vergleich zu Produkten mit ähnlichen Eigenschaften relativ niedrig. Polycarbonat hat keine Angst vor dem Einfluss körperlicher Anstrengung und kann mehrere Jahrzehnte lang verwendet werden. Bei der Herstellung von Polycarbonat-Dächern ist es wichtig, alle Elemente korrekt miteinander zu verbinden und diese sicher zu befestigen, damit die Struktur bei starkem Wind nicht zusammenfällt.

Es sollte auch beachtet werden, dass das Material keine besondere Wartung erfordert. Die üblichen Reinigungsmittel werden verwendet, um es zu reinigen. In diesem Fall hat das Material ein attraktives Aussehen. Bei Bedarf lassen sich Markisen und Pavillons aus Polycarbonat leicht demontieren.

Entwicklung eines Pavillonprojektes

Bevor man einem Haus aus Polycarbonat eine Laube hinzufügt, ist es notwendig, im Voraus Varianten ähnlicher Konstruktionen zu betrachten, die auf Landparzellen installiert sind. Die Auswahl einer bestimmten Option hängt von mehreren Kriterien ab:

  1. Abmessungen der Laube. Die Auswahl der Größen hängt von der Größe des Hauses ab. Stellen Sie neben einem großen Gebäude keinen zu kleinen Pavillon oder eine Überdachung auf.
  2. Gesamtfläche der Website Wenn die Site klein ist, sollte keine große Struktur erstellt werden, da sie umständlich aussieht.
  3. Wind- und Schneelast, die auf das Design einwirken wird.
  4. Die Menge an Niederschlag, die in einem Jahr fällt.
  5. Schneehöhentiefe in einer bestimmten Region.
  6. Der Zustand der Wände des Hauses, an denen ein Pavillon oder ein Baldachin befestigt werden. Wenn die Wände des Hauses anfangen, sich zu verschlechtern, müssen Sie sie zuerst stärken.
  7. Das Design des Hauses.
  8. Präsenz von Baukenntnissen. Mangels Erfahrung bei der Durchführung von Bauarbeiten sollte eine einfache Konstruktion geschaffen werden.

Um zu verstehen, welche Art von Konstruktion es auf einer bestimmten Baustelle zu schaffen lohnt, müssen Sie ein Foto der Pavillons sehen, die an das Haus angeschlossen sind.

Vorbereitende Arbeiten und Rahmung

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie den Typ des Pavillons oder der Überdachung bestimmen und eine detaillierte Zeichnung erstellen. Das erstellte Schema ermöglicht es Ihnen, die Arbeit ohne Fehler auszuführen. Selbst wenn Sie das einfachste Design erstellen, benötigen Sie eine genaue Zeichnung.

Danach ist es wichtig, das Territorium vorzubereiten, auf dem der Pavillon installiert wird. Auf der Baustelle wird der Müll vollständig entfernt, danach wird der Boden eingeebnet. Die nächste Stufe ist die Markierung des Territoriums unter den Stützpfosten. Um Stangen mit Bohrwerkzeugen zu montieren, werden Löcher von mindestens einem halben Meter Tiefe erstellt.

In den Löchern wird ein ca. 15 cm hohes Sand-Kies-Kissen erstellt, danach werden die Stützen montiert. Während dieser Arbeit sollten Sie die Stangen mit einem Senklot ausgleichen, dann vorbeschichten und 3 Tage warten, bis die Lösung aushärtet. Erst danach lohnt es sich, die Arbeit an einem Pavillon fortzusetzen.

Es ist am besten, die Umreifung durch Schweißen durchzuführen. Aber in Ermangelung einer Schweißmaschine für die Befestigung können Sie Schrauben und Bolzen verwenden. Nach der Konstruktion des Rahmens müssen die Schweißverbindungen geschliffen und die gesamte Struktur lackiert werden.

Die Wahl, wie der Pavillon mit dem Haus verbunden werden soll, hängt von dem Material ab, aus dem die Struktur erstellt wurde. Wenn die Wände des Hauses Ziegel sind, setzen sie oft Stifte ein, an die der Rahmen geschweißt ist.

Befestigung von Polycarbonatplatten

Das Hauptkriterium für die Auswahl des beschriebenen Materials ist seine Dicke. Es kann von 4 bis 32 mm sein, aber um einen Pavillon zu schaffen genug Blätter 4-6 mm dick. Je größer die Fläche der Welle ist, desto größer ist die Dicke.

Die Befestigung der Polycarbonatfüchse erfolgt mit Hilfe von Spezialscheiben und selbstschneidenden Schrauben. Unterlegscheiben werden verwendet, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit unter das Befestigungselement gelangt. Während der Installation ist es notwendig, die Platten sorgfältig auszurichten und sicherzustellen, dass sie fest am Rahmen befestigt sind. Bei einer kleinen Biegung müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, dass die Polycarbonatplatte reißt, da sie verschiedene Formen annehmen kann.

Andockbleche des beschriebenen Materials werden mit Hilfe spezieller Verbindungselemente, die in Baumärkten verkauft werden, ausgeführt. Sie sind Streifen, die auf beiden Seiten Nuten für den Eintritt von Polycarbonatplatten haben.

Beachten Sie bei der Installation, dass zwischen den Blechen ein Mindestabstand eingehalten werden muss. Es ist notwendig, dass das Material während der Temperaturänderungen nicht verformt wird. Es ist daran zu erinnern, dass die Enden der Blätter geschlossen sein sollten, damit kein Schmutz in sie gelangt. Wenn dies nicht getan wird, wird das Aussehen des Gazebo sehr verwöhnt werden.

Tipps und Tricks

Wenn Sie mit Polycarbonat arbeiten, müssen Sie bestimmte Regeln beachten, die Ihnen erlauben, die ganze Arbeit ohne Fehler zu machen:

  1. Die Dicke des Materials muss der Belastung des Daches des Pavillons angepasst werden. Je größer der Winkel der Rampe ist, desto dünner kann das Polycarbonat sein.
  2. Es empfiehlt sich, ein Material mit einem speziellen Schutzfilm zu kaufen, mit dem Sie die Oberfläche für längere Zeit vor den Auswirkungen der äußeren Umgebung schützen können.
  3. Beim Erstellen eines Pavillons ist es wichtig, sich an die Erzeugung von Ausgleichslücken zwischen den Blättern zu erinnern. Wenn sie nicht existieren, wird der Pavillon verformt, wenn die Lufttemperatur ansteigt. Dies ist besonders wichtig, wenn die Wände des Gartenpavillons aus Polycarbonat bestehen.
  4. Während des Betriebs ist es sehr wichtig, die Platten sorgfältig zu installieren, ohne sie zu beschädigen.
  5. Wenn Sie das Material reparieren, sollten Sie dies mit der zuvor erstellten Zeichnung überprüfen. Dies wird viele Fehler vermeiden.
  6. Wenn der Baldachin am Haus befestigt ist, ist es notwendig, eine zuverlässige Grundlage dafür zu schaffen, die mit dem Fundament des Hauptgebäudes verbunden ist.

Was auch immer Größe und Form haben keine Struktur aus Polycarbonat, wird es zu einem Schmuckstück jeder Website. Derzeit sind Pavillons aus diesem Material in den meisten Vorstadtgebieten zu finden.

Das Polycarbonatdach kann im Sommer ein großartiger Ort zum Entspannen sein. Es ist erwähnenswert, dass es fertige Polycarbonat-Lauben gibt, die für Ihre Website gekauft werden können. Aber um eine solche Konstruktion an das Haus anzubringen, lohnt es sich, ein individuelles Projekt zu entwickeln.

Vorteile und Nuancen der Errichtung eines Pavillon am Haus angebracht

Ruhige Abende mit einem Buch, gemütliche Familien-Teetrinken oder fröhliche Feste unter freiem Himmel.

Diese Freuden des vorstädtischen Lebens können ohne einen ordentlich eingerichteten Ort nicht genossen werden.

Ein solcher Ort sind die Veranden und Terrassen, und in der Tat - Pavillons, an der Wand des Hauses befestigt.

Sie kommen in verschiedenen Größen und Konfigurationen, aus Holz und Polycarbonat, offen und glasiert, mit oder ohne Kohlebecken.

Vorteile

Um zu verstehen, warum Artikel darüber, wie man eine Laube an ein Haus oder eine Datscha anbringt, so populär sind, lassen Sie uns die Vorzüge solcher Strukturen betrachten.

Licht Pavillon an das Haus angeschlossen

Bequemlichkeit

Die direkte Verbindung mit dem Hauptwohngebäude ist der wichtigste Vorteil des Anbaus. Um in einem gemütlichen Pavillon mit einer Tasse Kaffee zu sitzen, müssen Sie nicht im Regen gehen.

Es ist nicht mehr nötig, die überdachte Empore über den ganzen Hof zu beenden oder einen Weg zu verlegen, der auch bei schlechtem Wetter trocken bleibt.

Das Sommerhaus im Landhaus, das mit dem Haus verbunden ist, erlaubt Ihnen, im Freien in den Hausschuhen und in den Pyjamas zu entspannen, ohne die Gefahr, schmutzig zu werden. Und Snacks müssen nicht in einem separaten Gebäude transportiert werden.

Die Leichtigkeit der Bedienung drückt sich auch in der Leichtigkeit der Ernte aus. Und im Falle einer Dusche wird das Bringen von Möbeln oder Produkten zum Haus viel schneller und einfacher.

Wie man eine Zeichnung der Laube von einem Baum sieht, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben

Kompaktheit

Das Plus ist kompakt. Zum Beispiel nimmt ein Pavillon mit einem Giebeldach, der an dem Haus angebracht ist, viel weniger Platz auf dem Gelände als eine separate Struktur ein. Für die größte Wirtschaft der Region, können Sie berechnen, wie und wo es am besten ist, ein Add-on für das Haus zu machen, welche Seite es zu drehen und mit was zu vereinen. Das Projekt eines Gazebo mit einem Kohlebecken wird ebenfalls interessant sein.

Ein originaler Pavillon am Haus angebracht

Wirtschaft

Der Gesamtpreis für das Hinzufügen eines Pavillon zum Haus ist viel weniger als die Kosten für eine separate Struktur.

Erstens brauchen Sie weniger Material auf dem Fundament und auf dem Rahmen und auf der Verglasung.

Zweitens benötigt die Konstruktion weniger Zeit und erfordert weniger Aufwand.

Wenn Sie außerdem verstehen, wie man einen Pavillon an das Haus anbaut, können Sie alle Arbeiten selbst erledigen.

Multifunktionalität

Multifunktionalität und Variabilität gehören ebenfalls zu den Vorteilen eines an das Haus angebauten Gartenpavillons. Auf dem Foto im Netzwerk sehen Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Anordnung solcher Räume - vom Sommeresszimmer bis zur Werkstatt oder sogar ein zusätzliches Gästezimmer.

Laube mit Kamin

Vor kurzem haben kombinierte Ergänzungen mit mehreren Zimmern breite Popularität gewonnen. So ist das Haus mit einem angeschlossenen Bad und einer Gartenlaube sehr praktisch im täglichen Betrieb.

Alle Arten von Lauben, die mit dem Haus verbunden sind, unterscheiden sich nach mehreren Kriterien:

  • Art der Konstruktion (offen unter einem Dach, teilweise verglast, voll verglast, mit blinden Wänden);
  • Lage (vor dem Haus, Rückseite, Seite oder Ecke, 2 Seiten der Fassade abdecken);
  • Funktionalität (Vorhandensein oder Fehlen zusätzlicher Elemente wie Kamin oder Grill, für die bestimmte Bedingungen erforderlich sind).

Erfahren Sie, wie man Gazebos mit Barbecue aus Ziegelsteinen macht, es ist ganz einfach, es ist nur notwendig, diesen Artikel zu lesen.

Material

Am gebräuchlichsten und in jeder Hinsicht profitabel ist der hölzerne Pavillon am Haus.

Sie sind einfach zu gestalten, sie wiegen ein wenig, es kann jede Konfiguration geben. Ja, und ihre Kosten sind niedrig.

Eine solche Ergänzung mit eigenen Händen zu machen, ist mit dem Wissen um die Technologie auch ziemlich einfach.

Die Pflege eines Baumes mit modernen Imprägnierungen ist nur durch Verarbeitung aller Elemente der Struktur mit speziellen Zusammensetzungen zum Schutz gegen Feuchtigkeit und Schädlinge begrenzt.

Für das Fundament werden Metall- oder Betonpfähle verwendet. Das Dach ist besser, ein leichtes zu wählen - von Ondulin oder Metall.

Der Prozess der Errichtung

Geld sparen, Lust machen "wie es soll" oder einfach nur bauen - es gibt viele Gründe, sich selbstständig für die Herstellung und den Einbau einer Erweiterung zu entscheiden. Die Hauptsache ist, die Technologie klar zu verstehen und alle Schritte korrekt zu befolgen.

Wir befestigen die Laube mit eigenen Händen am Haus

Wie bei jedem Bauprojekt beginnt alles mit einem Pavillon-Projekt am Haus. Dieser Punkt ist besonders wichtig, wenn angenommen wird, dass das Design eine komplexe Form und eine große Größe aufweist. Ja, und Geld sparen geht nicht ohne genaue vorläufige Berechnungen der Menge an Material.

Basisgerät

Wenn das Haus nur gebaut wird, können Sie eine Laube auf einem gemeinsamen Fundament bauen, aber es gibt Gründe dafür, es nicht zu tun.

Die Erweiterung wird also leichter sein als das Hauptgebäude und eine so starke Basis braucht sie einfach nicht.

Und auch die Lastverteilung spielt eine Rolle.

Optimale Option - Pfahl- oder Säulenfundament. Zwischen den Pfählen und dem Kistenboden ist eine Abdichtung erforderlich.

Montage des Rahmens

Auf Pfählen sind Holzpfeiler angebracht, die durch Balken mit Hilfe von Metallecken verbunden sind. Wenn eine Verglasung geplant ist, müssen Sie dafür Böden vormarkieren und installieren. Die optimale Höhe des Handlaufs beträgt bis zu 1 Meter.

Dachinstallation

Das Dach ist in der Regel einteilig mit dem Widerlager zur Hauswand auf dem Tragbalken.

Zuerst wird das aus massiven Balken bestehende Sparrensystem installiert und befestigt, wodurch eine starke Struktur entsteht.

Die Überdachung (Schiefer, Ondulin) wird auf einer Holzkiste in 30 cm-Schritten montiert, für andere Materialien (Verkleidungen und Tonziegel) gibt es spezielle Fundamentaufbereitungssysteme.

Video

Auf den Baustellen und Baustellen können Sie viele Fotoanweisungen finden, wie Sie den Pavillon am Haus befestigen können. Aber wenn Sie ein Anfänger in dieser Ausgabe sind, empfehlen wir Ihnen, sich spezialisiertes Video anzuschauen.

Selbst die detailliertesten Kommentare von Spezialisten ersetzen nicht die visuelle Ausführung aller Arbeitsschritte.

Finishing und Verglasung Optionen

Die Entscheidung, die Laube zu glasieren, kann durch den Regen beeinflusst werden, der regelmäßig die Annex- oder die Leeseite ausfüllt, die während des Baus, der offen geblieben ist, nicht berücksichtigt wurde.

Eine solche Verbesserung ist auch notwendig, wenn der Raum nicht nur im Sommer genutzt werden soll.

Geräumige Version des Gazebo

Das Material ist sowohl für Glas als auch für leichtes Polycarbonat geeignet. Für die Präsentation einer solchen Verglasung finden Sie Fotos von Polykarbonatdornen, die am Haus oder an der Datscha befestigt sind. Diese Option ist modern, preiswert und einfach zu bedienen.

Für eine große Fläche der Verglasung (zum Beispiel, wenn der Pavillon ohne Schienen, nur auf den Säulen), bestellt oft eine klassische Metall-Kunststoff-Doppelverglasung. Ähnliches gilt für die panoramische Dekoration von Balkonen und Loggien. Ein großes Plus dieser Methode ist eine spektakuläre Optik und hervorragende Wärmedämmung. Weniger ist ein ziemlich hoher Preis.

Option ist billiger - Glasur nur den oberen Teil der horizontalen Wand, und der Boden ist mit Holzplatten bedeckt.

Es ist wünschenswert, die Anzahl der Blindfenster zu minimieren, um den Pavillon jederzeit wieder öffnen zu lassen.

Fazit

Die Innenausstattung hängt von den persönlichen Vorlieben der Eigentümer ab. Um die an das Haus angrenzende Wand zu dekorieren, verwenden Sie dekorativen Stein, Putz, Futter, Klinker. Die Böden sind aus Holz von der Diele, aber Sie können auch Straßenfliesen legen. Design wird oft mit einer Vielzahl von Gartenmöbeln und dekorativen Ornamenten stilisiert. Interessant wird ein anderes Projekt, wie eine Sauna mit einem Pavillon und einem Grill.

Ein gemütlicher Pavillon kann eine ausgezeichnete Ergänzung für einen Urlaub oder dauerhaftes Zuhause sein, ein beliebter Urlaubsort für Familie und Freunde. Eine richtig organisierte und abgeschlossene Konstruktion gewährleistet Langlebigkeit und einfache Bedienung. Die Erweiterung kann jederzeit für andere Aufgaben geändert werden, ohne dass Änderungen am Design vorgenommen werden müssen. Lesen Sie auch das Material über Kinderhäuser für Villen aus Holz.

Wie befestige ich einen Pavillon am Haus?

Großzügige Grundstücke sind nicht jedermanns Sache und deshalb möchten Sie eine Datscha auf dem Land einrichten, wo Sie mit Freunden entspannen, sich mit Verwandten unterhalten oder einfach nur mit Ihrem Lieblingsbuch in der Hand sitzen können. In diesem Fall ist eine ausgezeichnete Lösung die Möglichkeit, einen Pavillon zu einem privaten Haus hinzuzufügen.

Funktionen und Vorteile

Diese Designidee hat mehrere Vorteile. Der angeschlossene Pavillon kann offen oder geschlossen sein. Im ersten Fall müssen Sie auf den Schutz vor dem Wind achten, und in der zweiten - es wird möglich, einen anderen Raum, ein Gewächshaus oder einen Wintergarten auszustatten. In einem geräumigen Pavillon ist ein Grill oder Grill erlaubt. Es ist wichtig, nicht nur die Einrichtung des Schornsteins und die Wärmedämmung des Daches zu berücksichtigen, sondern auch die Installation des Fundaments.

Die tragende Wand des Gebäudes wird eine der Wände des Hauses sein, die erheblich Geld sparen wird. Der Pavillon ist bequem zu verwenden, wenn Sie ihn an Wänden befestigen, in denen sich Fenster oder Türen befinden. Es ist optimal, eine Gartenlaube in der Nähe der Gartenbäume zu bauen. Der Anbau ist kompakt und braucht nicht viel Platz, und da eine seiner Wände die Wand des Hauses ist, wird er zuverlässig vor dem Wind geschützt. Die kleine Struktur sieht originell aus, sie wird oft mit Schnitzereien oder einer Kombination verschiedener moderner Materialien geschmückt, aber die beste Dekoration war und ist immer noch eine Zimmerpflanze, die das Auge mit der Frische des Grüns erfreut.

Das Projekt

Ein gut durchdachtes Projekt wird nicht nur das Erscheinungsbild der Struktur bestimmen, sondern auch eine hochwertige dauerhafte Konstruktion ermöglichen.

Vor den Bauarbeiten sollten einige wichtige Punkte geklärt werden.

  • Bestimmen Sie, welche Merkmale des Bodens in einem bestimmten Bereich - das ist notwendig für die Verlegung des Fundaments. So erfordert das Fundament, das auf sandigen oder felsigen Böden errichtet wird, keine Ausgrabung einer tiefen Fundamentgrube, und die Basis, die auf Lehm- oder Sandboden errichtet wird, benötigt mehr Durchdringung.
  • Berechnen Sie die Abmessungen des Gebäudes. Die optimale Fläche für einen komfortablen Aufenthalt beträgt vier Quadratmeter pro Person. Dieser Parameter kann vergrößert oder verkleinert werden und die Höhe der Achse muss mindestens zwei Meter betragen.
  • Entscheiden Sie, ob es in der Gartenlaube ein Kohlenbecken, einen Kamin oder eine Sommerküche gibt und entscheiden Sie, welche Gartenlaube Sie bauen möchten - offen oder geschlossen. Sie können eine abnehmbare Verglasung machen, so dass Sie in wenigen Minuten den offenen Pavillon in einen geschlossenen und umgekehrt verwandeln können.

Der einfachste Plan ist ein rechteckiger Pavillon mit Satteldach. Aber es ist auch realistisch, einen Pavillon unter einem Dach mit einem Ferienhaus wie einen Baldachin zu bauen oder eine Veranda oder Terrasse zu bauen.

Werkzeuge und Materialien

Für den Bau von Pavillons wählen langlebige, umweltfreundliche und vielseitige Materialien, gekennzeichnet durch Zugänglichkeit, geringes Gewicht, hervorragende Leistung und einfache Installation. Das Hauptmaterial ist ein bis zu fünf Zentimeter dicker Holzbalken, Bretter und Latten. Unmittelbar vor der Verwendung sollte Holz mit speziellen Schutzmitteln behandelt werden. Zusätzlich werden Metallrohre für den Sockel und eine Betonmischung aus Kies, Zement und Sand benötigt.

Der Rahmen besteht sowohl aus einem Holzbalken als auch aus Stahl- oder Polymerrohren. Es ist notwendig, die Beschläge in Form von Ecken, Schrauben, Nägeln und Ankerbolzen einzukaufen. Bodenbeläge sind mit Brettern sowie mit Beton, Feinsteinzeug oder Pflasterplatten belegt. Holzabdeckung erfordert mehr Sorgfalt, so ist es für geschlossene Pavillons geeignet. Es wird empfohlen, den Boden eines offenen Pavillon mit Materialien zu versehen, die gegen aggressive Umwelteinflüsse beständig sind. Für die Anordnung des Daches wird ein starker Rahmen aus Holz und Kisten benötigt.

Die Sparren werden mit feuerfesten und antiseptischen Mitteln behandelt, und das Dach des Gazebo wird mit irgendeinem Material ähnlich der Dachdeckung des Hauses bedeckt. Es ist durchaus möglich, ein stilvolles, modisches Design aus matten, transparenten oder farbigen Polycarbonatplatten zu kreieren, das die kühnsten Designideen ermöglicht. Vor dem Bau in einer der Scheunen, müssen Sie einen Platz finden, wo die notwendigen Werkzeuge gefunden werden: Kreissäge, Mischer für Betonmischung, Schaufel, Roulette und Konstruktionsebene. Und es lohnt sich, sich an einen Hammer und einen Schraubenzieher zu erinnern. Nachdem alles Notwendige zur Hand ist, können Sie mit den Bauarbeiten beginnen.

Konstruktion mit eigenen Händen

Beim Bau eines Pavillons, der mit dem Haus verbunden ist, gibt es viele Nuancen - dies ist der Standort des Grundstücks und das Aussehen des Hauses selbst, und eine Kombination aus Baumaterialien und einem Cottage. Es ist notwendig, nur allgemeine Empfehlungen für den Bau von Dornen zu berücksichtigen, die leicht an einen bestimmten Fall angepasst werden können.

Stiftung

Unmittelbar vor Beginn der Bauarbeiten an der ausgewählten Stelle wird eine Markierung durchgeführt, indem Zapfen um den Umfang des zukünftigen Pavillon gezogen werden und Seile zwischen ihnen gezogen werden. Nach der Markierung des Territoriums beginnen sie mit dem Bau der Stiftung. Für die an das Haus angebauten Strukturen bieten die Spezialisten verschiedene Varianten der Basen an. Das Bandfundament ist also am besten geeignet, wenn der Pavillon zusammen mit dem Haus entworfen wurde. Aber seine Einrichtung ist notwendig, wenn in den Plänen die Errichtung der Konstruktion des Ziegels, des Steines oder des Blocks geplant ist.

Die folgenden Schritte sind erforderlich, um die Bandfundament zu installieren:

  • Beginnen Sie damit, einen Graben von 30 bis 40 Zentimetern Tiefe entlang des zukünftigen Gartenpavillons zu graben;
  • Danach wird ein Gehäuse in der Grube installiert, eine Schicht aus Kies wird bedeckt und mit Beton gegossen;

Weitere Bauarbeiten sind nur einen Monat nach der Gründung der Stiftung erlaubt.

Wenn nach dem Bau des Hauses die Idee eines befestigten Gartenpavillons auftaucht und die Installation einer leichten Struktur geplant ist, wird empfohlen, das säulenförmige Fundament wie folgt auszustatten:

  • Es ist notwendig, Gruben in den Ecken und dem Umfang des zukünftigen Gebäudes sowie an den Stellen auszuheben, wo die Balken des Bodens verlegt werden;
  • Schütte eine Schicht Schutt und Sand auf den Boden jeder Grube, ramme aus, setze das Bewehrungsnetz auf die volle Höhe und vergieße den Sand mit Wasser;
  • wenn das Wasser absorbiert wird, sollte ein Dachmaterial auf dem Boden der Grube für die Wasserabdichtung platziert werden und Ziegel- oder Betonmasten sollten installiert werden;
  • Vergewissern Sie sich nach der Installation, dass sich die Pole auf gleicher Höhe befinden. Wenn alles in Ordnung ist, müssen Sie eine Holzschalung installieren und die Grube mit Beton füllen;
  • In 2-3 Wochen können Sie mit der nächsten Bauphase fortfahren;