Wie kann man das Dach der Sparren richtig isolieren?

Material

Häufige Fälle sind Fälle, in denen Eigentümer von Privathäusern einen gemeinsamen Dachboden in eine Mansarde mit einer Dachisolierung verwandeln wollen. Solche Änderungen stehen in direktem Zusammenhang mit der Modifikation und Isolierung des bestehenden Daches.

Die Abdichtung passt in die Öffnungen zwischen den Sparren

Darüber hinaus wird die Isolierung von Dächern mit Ausrichtung auf jedes System mit der Bereitstellung von Lüftung und das Gerät von hoher Qualität Dampf-und Wasserabdichtung verbunden sein.

1 Was ist der beste Weg, das Dach mit Sparren zu isolieren?

Bis heute ist der üblichste Weg, einen Schrägdachsparren zu isolieren, einer, bei dem die Isolierung mit Schaumstoff versehen ist.

Zur gleichen Zeit, um die Heizung zu den Sparren auf dem geneigten Dach zu legen, müssen Sie einem bestimmten System folgen.

Die Isolierung zwischen den Dachsparren, die die Stabilität der Dachkonstruktion gewährleisten, kann durch eine der beiden gebräuchlichsten Methoden gesichert werden, während die Mineralwolle verwendet werden kann.

Trotzdem glauben viele zu Recht, dass es besser ist, die Dachsparrenstruktur des Steildachs mit Schaumstoff für die Isolierung des Dachbodens eines Privathauses zu isolieren.

Es sollte daran erinnert werden, dass, wenn die Sparren auf einem geneigten Dach mit Schaumkunststoff isoliert werden, seine Befestigung zu einer bestimmten Entfernung ausgerichtet wird.

Die Installation der Isolierung muss von unten nach oben erfolgen

Materialien für die Isolierung von Dachsparren und Dächern im Allgemeinen gibt es viele. Die meisten Menschen, für die Dämmung von Dächern, und vor allem der Fachwerkteil, verwenden Polystyrolschaum.

Wärmedämmung von Dächern Providing und seine Truss des Schaums hat eine Reihe von offensichtlichen Vorteile, aber Sie sollten herausfinden, was sonst die Materialien und deren Typen verwendet werden können, eine solide Dachdämmung zu etablieren, denn neben dem Isolierschaum noch ein paar nicht weniger bewährte und zuverlässige Optionen.

Es ist erwähnenswert, dass viele sind geneigt zu glauben, dass das Dach Isolierschaum - das ist eine billige und zuverlässige Option ist, während Mineralwolle zu dem vorgestellten Verfahren deutlich schlechter ist.

Um zu verstehen, welche Methoden die Dachdeckung und Isolierung des Daches mit Hilfe von Schaum verbessern wird dann am wirksamsten Sie müssen wissen, wie diese Werke zu produzieren, und welcher Art von Materialien für Dächer in diesem Fall sind die beliebtesten.

In der Tat, zusammen mit einer Methode, die auf Isolierung mit Schaum basiert, bieten wir solche innovativen Technologien für die Dachisolierung an, wie das Sprühen von Polyurethanschaum.

Um zu verstehen, welche Materialien und ihre Typen verwendet werden, um die thermische Stabilität des Daches zu gewährleisten, sollte man jedes einzelne betrachten. Die gängigsten Materialien sind jetzt:

Vorbereitung des Daches für die Isolierung

  • Mineralwatte (Basalt);
  • Styropor (expandiertes Polystyrol);
  • Extrudierter Polystyrolschaum;
  • Polyurethan-Schaum;
  • Ecowool als Heizung für das Dachoberlicht.

2 Eigenschaften der verwendeten Materialien

Minvata ist nach Meinung vieler der direkte Vorreiter unter den Materialien, die zur Dämmung von Dächern verwendet werden können.

Es hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber dem zuvor genannten Schaum. Solche Eigenschaften wie die Nichteinhaltung der Verbrennung und die hohe Brandsicherheit der Dächer während ihrer Anwendung sprechen für sich.

Das vorgestellte Material hat eine hohe Elastizität und kann auf den Dach zwischen den Sparren mit einer Ausrichtung auf beliebige Entfernung gelegt werden.

Anschließend behält das Minvat seine ursprüngliche Form bei und der Abstand zwischen den Plattenpositionen ändert sich nicht.

Richtige Isolierung des Daches

Da zwischen den Elementen auf dem Dach während der Installation zwischen den Trägern und dem präsentierten Baumaterial keine Lücken vorhanden sind, ist seine Verwendung am effektivsten. Die wesentlichen Vorteile dieses Materials für die Dachmodernisierung sind:

  • Geringe Kosten;
  • Erreichbarkeit als Wärme des Dachbodens von innen;
  • Einfache Installation;
  • Gute Wärmedämmeigenschaften.

Der Hauptnachteil von Mineralwolle ist ein erhöhter Grad an Hygroskopizität. Das Material nimmt aktiv Feuchtigkeit in seine Struktur auf, was zu seiner Benetzung führt.

Der Abstand zwischen den Fasern der Substanz ändert sich und das Produkt verliert schnell seine wärmeisolierenden Eigenschaften um 60-80%.

Bevor Sie also mit Baumwolle isolieren, müssen Sie auf die Wasserdichtigkeit achten.

Expandiertes Polystyrol gewinnt heute eine recht hohe Popularität und ist nach Meinung vieler Experten absolut unverdient.

Wir nageln die Sparren in einem Abstand von 7-8 cm von den wasserfesten Filmnägeln

Tatsache ist, dass die Verstärkung von Dächern mit ihrer Verwendung ziemlich ernsthafte Folgen im Falle einer plötzlichen Zündung des Materials hat.

Im Falle eines Feuers beginnt das Produkt mit feurigen Tropfen in alle Richtungen zu spritzen. Bei der Installation mit der Zeit wird die Struktur des Materials zerbröckelt und der Abstand zwischen ihm und dem Dach nimmt zu, was zu einer Verschlechterung der Wärmeisolierungseigenschaften führt.

Expandiertes Polystyrol hat jedoch eine Reihe von Vorteilen, unter denen sich besonders hervorheben:

  • Geringes Gewicht;
  • Niedrige Kosten sowie für Dachbodenisolierung durch eigene Hände;
  • Hohe Wasserbeständigkeit.

In den meisten Fällen ist der Schaum unter einer Putzschicht oder einem Estrich verborgen. Extrudierter Polystyrolschaum ist tatsächlich der gleiche modifizierte Schaum.

Es wird an den Stellen verwendet, an denen das Befestigungselement eine hohe Steifigkeit benötigt. Dieses Material kann auch brennen, unterstützt jedoch nicht den Brennvorgang.

Es ist perfekt in der Lage, die ursprüngliche Form beizubehalten und seine Struktur wird während der Montage nicht zerbröckelt. Die unbestrittenen Vorzüge von extrudiertem Polystyrol sind ausgedrückt in:

Dachsparren

  • Wasserbeständigkeit;
  • Haltbarkeit;
  • Geringes Gewicht;
  • Stärke;
  • Steifheiten;
  • Hohe Wärmeisolationsleistung.

Polyurethanschaum wurde in jüngerer Zeit verwendet, um Dächer zu isolieren. Dieses Material wird als ein mit Gas gefüllter Kunststoff präsentiert.

Die Füllung wird mit Hilfe einer speziellen Einheit durchgeführt, wobei das unbestrittene Plus die völlige Abwesenheit von Rissen und Spalten ist.

Das vorgestellte Baumaterial ist nicht brennbar, hat ein relativ geringes Gewicht und behält seine Form gut bei.

Das Sprühen kann in einem Abstand durchgeführt werden, der gleich dem Spalt zwischen den Sparren ist, was zum Entfernen der Kältebrücken beiträgt.

Ein wesentlicher Nachteil ist die ausgeprägte Dampfdichtigkeit. Aus diesem Grund ist es notwendig, auf die Erzeugung von Umluft- und Abluftbelüftung zu achten.

Stapeldämmung zwischen Sparren

Ecowool, auch Zellulose-Wolle genannt, wurde ebenfalls relativ früh zur Erwärmung eingesetzt.

Es ist nicht ohne seine Vorzüge: es brennt nicht, es ist umweltfreundlich, es hat ein geringes Gewicht und kann in alle Risse geblasen werden. Außerdem ist das vorgestellte Material nicht in der Lage, Feuchtigkeit aufzunehmen.
zum Menü ↑

2.1 Nuancen der Wärmedämmung Installation

Diese Technologie wird am Beispiel der Verlegung von Mineralwolle mit einer Schichtdicke von 250 mm betrachtet. Alle Arten von Arbeiten im Zusammenhang mit der vorgestellten Methode der Dachisolierung ist in den frühen Phasen des Hausbaus am rationellsten durchzuführen.

Andernfalls muss die Dachbodenbefestigung zusammen mit dem veralteten Dachmaterial entfernt werden.

Nachdem die Dachsparren fertig montiert sind, das Dachmaterial jedoch noch nicht verlegt ist, muss eine hohe Dachabdichtung sichergestellt werden.

Zu diesem Zweck wird oberhalb der eingebauten Sparren die imprägnierte Superdiffusionsmembran so verteilt, als wäre das Dach des Gebäudes mit Mineralwolle isoliert.

Es ist wichtig, ihre Seite nicht zu verwirren. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass eine der Parteien nicht in der Lage ist, Wasser zu passieren, und der andere in der entgegengesetzten Richtung nicht den Dampf verpassen.

Wärmedämmung und Abdichtung von Dächern mit komplexer Form

Legen Sie die Membran so, dass auf der Außenseite die Seite ist, die sich durch eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit auszeichnet.

Die Installation beginnt am unteren Traufvorhang und führt zum oberen Ende des Daches.

Die Überlappung sollte in einem Abstand von 10-15 cm ausgerichtet sein, und die Fugen müssen mit einem speziellen Konstruktionsband geklebt werden.

Imprägnierfolie darf nicht gedehnt werden. Dies liegt daran, dass es sich mit dem Beginn des Winters kontrahieren kann, was an den Stellen, an denen es befestigt ist, zu Schäden führt.

Davon ausgehend erfolgt die Materialausbreitung mit einem leichten Überhang, der 2 cm pro 1 m beträgt, und die Folie mit speziellen Heftklammern und einem Konstruktionshefter an den Sparren befestigt.

Wenn es kein solches Werkzeug gibt, können galvanisierte Nägel mit einer breiten Haube verwendet werden.

Die nachfolgende Stufe wird bei der Bildung des Lüftungsspaltes abgeschlossen. Durch sie werden anschließend überschüssige Paare, die in dem Isoliermaterial enthalten sind, entweichen.

Oberhalb der Abdichtungsschicht befindet sich die Verpackung der Kiste von den Holzschienen, deren Dicke von dem Breitenparameter des Belüftungsspaltes selbst abhängen kann.

Dachdämmung durch Sparren

Die Befestigung der Schienen erfolgt mit Hilfe von verzinkten Blechschrauben. Danach wird das Dachmaterial oben auf der Kiste aufgestellt
zum Menü ↑

2.2 Wie wird eine Heizung zwischen Sparren verlegt?

Zu Beginn des Verlegevorgangs sollten Sie die Mineralwolle auspacken und eine Weile liegen lassen, damit das Material die für die Arbeit notwendige Form erhält. Ferner wird das Schneiden der Bahn oder der Platten in den erforderlichen Längen für die Installation durchgeführt.

In diesem Fall muss der Breitenparameter des Mineralwolle-Liners genau dem Abstand zwischen den Balken entsprechen, zu dem man 20-30 zusätzliche Millimeter hinzufügen muss, um eine Spannung zu bilden.

Das Schneiden von Mineralwolle kann mit einem herkömmlichen Konstruktionsmesser erfolgen. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass alle Arbeiten mit Handschuhen, getragenem Atemschutzgerät und in dichter Kleidung durchgeführt werden sollten, um Mikropartikel auf ungeschützten Hautbereichen zu vermeiden.

Danach wird der Stoff des Produkts in den Raum zwischen den Sparren geschoben. Dabei biegen sich die Kanten des Materials, die sich in der Nähe der Sparren befinden, leicht ab.

Dazu müssen Sie leicht auf den mittleren Bereich der Leinwand drücken, wodurch die Kanten begradigt werden. In diesem Stadium kann der Prozess der Dachisolierung abgeschlossen werden.

Dachisolierung von Metalldach

Dadurch werden Sparren, die aus Holz und einem Heizkörper zwischen ihnen bestehen, zuverlässig vor den schädlichen Einwirkungen von Feuchtigkeit geschützt, die durch die beschädigten Dachabschnitte eindringen kann.

Auf der Innenseite wird die Isolierung zuverlässig vor den Auswirkungen von Dampf aus dem Raum geschützt, und die gesamte dargestellte Struktur ist reparierbar.

Wenn es notwendig ist, den Zustand der Dachsparren zu überprüfen, muss die Demontage zuerst Trockenbauplatten unterzogen werden, dann die Kiste und die Dampfsperrfolie entfernt werden und dann wieder zusammengebaut werden.

Wenn es notwendig ist, die Dachisolierung im alten Haus durchzuführen, und gleichzeitig kein Wunsch besteht, bereits verlegtes Dachmaterial zu entfernen, ist es möglich, die Abdichtungsbahn von der Innenseite des Dachbodens zu befestigen.

In diesem Fall wird es notwendig sein, die Oberfläche der Sparren mit einer Membran zu umhüllen und sie in den Raum zwischen ihnen zu wickeln.

Darauf müssen Sie eine Schicht Isolationsmaterial legen. Die Erwärmung des Verdeckdaches erfolgt mit der Ausrichtung auf die oben beschriebene Technologie.

Dachisolierung von innen

Der Unterschied liegt in der Tatsache, dass die Kiste, die eine Lücke zwischen der Abdichtungsbahn und dem Dachmaterial selbst bildet, mit einer Schicht aus feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz ergänzt wird. Über der Schicht aus diesem Sperrholz ist die Befestigung des weichen Daches gemacht.
zum Menü ↑

2.3 Dachdämmung unter den Dachsparren

Das Schema, das die Dämmung unter den Dachsparren herstellt, wird in Wohngebäuden selten verwendet.

In der Regel ist es in den Bau von Industriegebäuden implementiert, die mit verstärkten Lagerelementen mit Metall ausgestattet sind.

Das vorgestellte Schema kann im Falle der Rekonstruktion eines Gebäudeobjekts verwendet werden.

Gleichzeitig ist bei der Arbeit zu berücksichtigen, dass die Fläche des Innenraums der Räumlichkeiten deutlich reduziert wird.

Diese Option kann auch angewendet werden, wenn erhöhte Anforderungen an die Belüftung gestellt werden.

Dies gilt für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit. Wenn die Dachneigungen durch ein solches Schema isoliert werden, geht die Bedeutung des wärmeisolierenden Materials verloren.

Erwärmung des Dachgeschosses der Dachschräge zwischen den Dachsparren

Dies liegt daran, dass aufgrund der hohen Offenheit die Dampfsperrschicht beschädigt werden kann.

Räume mit dieser Art von isoliertem Dach sollten oft belüftet werden oder in ihnen werden spezielle Dachventilatoren mit hoher Leistung installiert.
zum Menü ↑

Heizungen

In der modernen Konstruktion von Privathäusern kann nicht auf die Isolierung des Dachbodens verzichten, kompliziert durch die Gestaltung des Daches oder des Dachbodens, da während der Heizperiode durch das Dach es bis zu einem Viertel der Wärme aufnimmt. Dies erfordert Kosten, aber mit einer hochwertigen Isolierung auf den Trägern jeder Art von Dachboden, wird es bemerkenswerte Wärmeeinsparungen während des Betriebs des Hauses im Winter geben. Bei der Installation des Dach- und Dachgeschosses entsteht zwangsläufig eine Isolierung auf Holzbalken, um den Wärmeverlust auf unterschiedliche Weise zu reduzieren, und jede Methode und Art der Isolierung hat ihre Vorteile.

Inhaltsverzeichnis:

Die Vorrichtung eines Dachbodens mit der Überschneidung des Strahltyps

Viele Bewohner der oberen Etagen der Stadtwohnungen wissen, welche "schlechte" Wärmeisolierung der Dachboden oder Dach ist - im Winter ist es viel kälter als durchschnittliche Böden, und im Sommer ist es unerträglich stickig. Aber eine kompetente Isolierung von Dachböden löst dieses Problem leicht, und der Temperaturunterschied ist bei einer großen Amplitude der äußeren Umgebung nicht besonders spürbar.

Das Vorhandensein eines Dachbodens ist für das Haus extrem wichtig, besonders für ein Satteldach - auf seiner Oberfläche sammelt sich kein Niederschlag und bei guter Erwärmung bilden sich weniger Eiszapfen. Eine relativ einfache Dachkonstruktion setzt ein gut ausgestattetes Dachgeschoss mit Wärmedämmung der Innenböden voraus.

Wenn Sie alles nach den Regeln tun, dann ist es notwendig, Belüftung und Dampfsperre mit der Verwendung einer Folienschicht bereitzustellen. Der Wärmedämmstoff wird zwischen den Holzbalken verlegt und mit einer Montagefolie verschlossen. Auch ist ein durchdachtes Schema zur Belüftung des Dachbodens wichtig, um im Laufe der Zeit überschüssige Feuchtigkeit aus dem Kondensat zu entfernen, die zur Bildung eines schwer zu entfernenden Pilzes auf dem Holz führt.

Wenn alle diese Faktoren berücksichtigt werden, dann ist es nicht so wichtig, ein Holzhaus oder eine andere Art der Konstruktion aus modernen Baustoffen, der richtige Wärmeaustausch wird gewährleistet. Holzbalken sind das hochwertigste Öko-Material für Dachgeschosse, obwohl einige Beton- und Metallkonstruktionen verwenden.

Holzbalken werden aus vielen Gründen bevorzugt, zum Beispiel wegen der geringen Materialkosten, der bequemen Verarbeitung und der ausgezeichneten Wärmeisolierungseigenschaften. Daher muss, egal wie weit die moderne Technologie fortgeschritten ist, auf Naturholz zurückgegriffen werden. Das Erwärmen der Dachbodendecke auf den Trägern ist ein relativ einfacher Vorgang, insbesondere wenn die Heizvorrichtung bequem verpackt ist, bleibt sie zwischen den Trägern befestigt. Manchmal werden den Trägern kleine Balken hinzugefügt, um das Isolat zu fixieren.

Tipp: Legen Sie vor dem Verlegen der Dämmung eine Schicht aus gut dampfbremsendem Material auf, damit der anfallende Dampf nicht verklebt und das Holz nicht zerstört. Es ist wichtig, die Luftzirkulation zu überwachen, aber es sollte nicht vom Dachboden in das Haus eindringen. Das Folienisolat wird mit einer Folienschicht versehen. Eine gute Isolierung mit Isolierung kann mehrere Materialien kombinieren, die einem mehrschichtigen Kuchen ähneln, aber es wird am effektivsten sein, Wärme in einem Haus zu halten, das für alle Energiesparanforderungen gebaut wurde.

Arten von Wärmedämmstoffen für Fußböden

Die moderne Isolierung der Böden ist mit verschiedenen Methoden ausgestattet, und Experten empfehlen mehrere Sorten:

  • eine Plattenheizung;
  • loses Material;
  • Sprühen der Wärmeisolationsschicht;
  • Roll-Wärmeisolierung;
  • Folienzwischenschicht.

Es ist möglich, nur eine Art von Material zu verwenden oder sie zu kombinieren, jedoch werden lose Heizelemente üblicherweise auf Stämmen einer flachen horizontalen Oberfläche, zum Beispiel Blähton, trockenes organisches Material, Schlacke oder eine Mischung, gelegt.

Das lose Material wird nicht dicker als 4-5 cm über das Dampfsperrmaterial wie Dachmaterial gelegt. Der Dachboden nimmt volle Stockwerke ein, wo die Stämme unter dem Blähton auf den Zementestrich gelegt und mit Sperrholz oder anderem Bodenbelag bedeckt werden.

Rollenprodukte sind am bequemsten zum Befestigen, zum Beispiel einer Vielzahl von technischer Watte. Bei all den Vorteilen eines solchen Designs ist es wichtig, sich an die feine Suspension zu erinnern, die in das Atmungssystem und die Haut eindringt und Irritationen verursacht. Daher werden diese Materialien zur Isolierung von Nichtwohnräumen oder unter der Verkleidung verwendet.

Fliesenmaterial wird bequem mit Wärmedämmung des Holzbodens verlegt, besonders wenn die Installation in 2 Schichten erfolgt. Um Risse zu vermeiden, können Sie die Teile gestaffelt stapeln, aber manchmal füllen die Schlitze nur den Pfannkuchen.

Die Erwärmung der Decke auf den Holzbalken des Dachbodens erfolgt mit Platten- und Rollfüllern und schließt die GKL unter dem Putz, um zusätzlichen Wohnraum zu erhalten. Der Dachboden im kalten und Nichtwohnbereich erfordert keine Endbearbeitung, so dass die Schicht der Spritz- oder Briketts (Platten) der Wärmeisolierung ohne zusätzliche Bearbeitung bleibt. Rollisolierung erfordert keine spezielle Befestigung und Ennobling.

Tipp: Denken Sie an die Gesetze der Physik - die Wärme steigt immer, so dass die Isolierung der Decke von der Seite des Daches immer die gesamte Wärmeeinsparung im Haus ergibt.

Grundlegende Eigenschaften von Dämmstoffen

1. Mineral- oder Basaltwatte ist ein zuverlässiges und kostengünstiges Material, aber es muss sorgfältig mit Allergikern arbeiten, es kann eine schmerzhafte Reaktion hervorrufen, aber es schadet nicht während der Operation. Minvata gehört zu den leichten und kostengünstigen Isolierungen, die für ihre Langlebigkeit und einfache Installation direkt in den Nischen zwischen den Balken bekannt sind.

Basaltwolle wird bei der Verarbeitung von Gestein aus Staub und Abfall hergestellt und hat daher geringe Kosten. Versorgung - Brötchen und Briketts (Teller). In der russischen Kälte Klimazone macht es Sinn, Basaltwolle-Schicht 2, für mehr Wärmedämmung Verlegung -. Eine Schicht von bis zu 15-20 cm, wenn die Wollfasern Verlegung mit einem Messer geschnitten werden oder Schere groß und wird andocken dicht ohne Ecken und Kanten zu biegen. Der Hauptvorteil - es erfordert keine zusätzliche Dampfsperre.

Für Mansardenräume benötigen Sie eine Isolierkiste mit Mineralwolle, damit sie nicht kocht. Die Dämmung der Deckenbalken erfolgt unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften. Um diesen Konstruktionsverdacht nicht zu inhalieren, verwenden Sie eine Brille, ein Beatmungsgerät und Handschuhe.

2. Glaswolle ähnelt in vielerlei Hinsicht Mineralwolle, hat aber eine andere Zusammensetzung. Es ist bekannt für niedrigere Parameter in einigen Parametern, zum Beispiel Feuerbeständigkeit, und seine Kosten sind niedriger als Basalt Briketts. Die Stapeltechnologie erfordert auch Schutz der Haut, der Augen und der Atmungsorgane während der Verlegung, der Installationsvorgang ist ungefähr der gleiche. Denken Sie daran, dass kleine Stücke Glaswolle dazu neigen, an der Kleidung zu kleben, wenn sie auf Ihre Haut gelangt, sie kratzt an Händen und Gesicht, und es ist besser, gebrauchte Kleidung zu verwenden, nachdem Sie Glaswolle gelegt haben.

3. Ecowool ist bekannt für das Fehlen von allergischen Reaktionen, weil es aus Fluff Zellstoff-Fasern hergestellt wird. Es kommt in Taschen und wird zwischen den Balken gegossen. Ecowool ist bekannt für seine fast keine Verbrennung, dank spezieller Imprägnierungen, aber deswegen ist es etwas teurer als andere Isolate. Es erfordert auch eine Dampfsperre, um die Bodenbalken zu isolieren, aber es bildet sich nicht und verfault, trotz der holzigen Herkunft. Ecowool mag keine Zugluft, daher ist es nicht für einen offenen Dachboden geeignet.

4. Lose Materialien für die Wärmedämmung sind manchmal zur Hand, zum Beispiel in den Küstengebieten Dachböden werden durch Seetang erwärmt an der Küste erwärmt, außerdem sind sie nicht von Nagern gemocht. Als Isolat verwendete man eine Mischung aus Schlacke und Sägemehl, Blähton oder auch Heu, Stroh und trockenen Blättern, die in den Dörfern seit langem mit horizontalen Dachbodenflächen ausgekleidet wurden. Wenn es nicht möglich ist, einen Qualitätsisolierstoff zu verwenden, werden lose Materialien oder Schlacke in einer kleinen Schicht unter dem Zellstoffsleinwand verpackt und zwischen den Trägern durch eine Kiste befestigt. Dies kann jedoch als vorübergehende Maßnahme angesehen werden, da mit einer solchen Isolierung keine Garantie für den Brandschutz gegeben ist.

5. Blähton oft gegossen auch auf den Spant Mansarde Oberfläche oder mit den körnigen Materialien gemischt, wie beispielsweise Styroporkugeln, aber diese Füllstoffe wie Nagetiere, und die organischen schließlich gedrückt und verliert seine isolierenden Eigenschaften. Warming Lehm auf den Balken wird schwer für die Ablage des Daches sein. Für die Verfüllung unter den Strahlnischen können Sie Perlit verwenden, aber es kostet mehr.

6. Styropor und expandiertes Polystyrol sind die wirtschaftlichsten Materialien, die Feuchtigkeit abstoßen und eine Stärke zum Falten oder Quetschen aufweisen. Solches Material ist am einfachsten zu schneiden und zu installieren, vor allem in 2 Schichten, sanft füllt alle Nischen für die Wärmedämmung des Dachbodens. Expandiertes Polystyrol (PPP) wird in verschiedenen Formen hergestellt, es erfordert eine gute Dampfsperre, so dass Verdunstung von seinen Platten und Kondensation nicht in den Wohnraum gelangen. Extrudierter Polystyrolschaum ist feuergefährlich, wird von Nagetieren geliebt, ist aber sehr effektiv als Wärmedämmung von Dachböden. Beim Verbrennen werden jedoch giftige Substanzen freigesetzt, so dass die Installation und der Betrieb der Räumlichkeiten eine sorgfältige Einhaltung der Brandbedingungen erfordert. PPP ist gut mit einem Messer oder einer großen Schere zu schneiden, aber es ist wichtig, eine dichte Verstauung ohne Risse zu machen. Manchmal ist es an dem Montageschaum befestigt, der alle Risse ausspült.

7. Das Sprühen mit Polyurethanschaum, um die Dachbodendecke auf den Balken zu isolieren, ist sehr effektiv, ähnelt einer schneebedeckten Oberfläche und ihre Anwendung hängt nicht von der Komplexität der Dachkonstruktion ab. Dies ist eine teurere, umweltfreundlichere und dauerhaftere Art, den Dachboden zu isolieren, der ohne Probleme bis zu 50 Jahre halten kann, aber diese Staubwolke sollte mit Spezialisten umgehen.

8. Wenn die Dachbalken des Dachbodens kombiniert werden, und zwar unter Verwendung einer foliengesiegelten Dampfsperre, wird die zuverlässigste Wärme spare Technologie erhalten. Je weniger Risse und Bereiche für das Eindringen von Kälte vorhanden sind, desto besser überlappen sich die Wärmeisolierungen der Balken. Manchmal wird eine komplette Auskleidung des Dachbodens von innen gemacht, einschließlich Holzbalken, aber das ist nicht notwendig. Eine Ausnahme ist die Anordnung eines Dachbodens unter einem beheizten Wohnraum. Dazu werden auch effektives und teures geschäumtes Glas und andere moderne Isoliermaterialien verwendet.

9. Die modernen Bauarbeiten auf dem Dachboden von Büroräumen sind ohne Penoizol-Behandlung nicht möglich, und diese Art der Wärmeisolierung wird mit speziellen Geräten und nur von spezialisierten Firmen durchgeführt. Die arbeitsintensivste Arbeit wird jedoch durch effektive Erwärmung und sparsamen Verbrauch von Energieressourcen mehr als kompensiert.

Allgemeine Eigenschaften von Materialien für die Wärmedämmung

Die Herstellung von Öko-Materialien für die Wärmeisolierung von Dachgeschossen schreitet voran, da die neuesten wissenschaftlichen Errungenschaften von der Entwicklung von Technologien angezogen werden. Die Sorge um die Gesundheit der Verbraucher im Endergebnis führt zu der Beliebtheit eines ziemlich teuren Isolats, so dass es bei der Auswahl eines Materials wichtig ist, sich nicht nur auf seine Kosten, sondern auch auf seine technischen Eigenschaften zu konzentrieren.

  • geringe Wärmeleitfähigkeit;
  • geringes Gewicht;
  • feuchtigkeitsabweisende Eigenschaften;
  • ausreichende Feuerfestigkeit und Feuerbeständigkeit;
  • toxische Sicherheit, insbesondere im Brandfall;
  • Resistenz gegen Pilz- und Fäulnisbakterien;
  • ausreichende Wasser- und Dampfdurchlässigkeit;
  • Ablehnung kleiner Nagetiere;
  • moderate Dichte und Stärke auf der Halle und Kompression;
  • Sorptionsfeuchtigkeit;
  • Frostbeständigkeit und Beständigkeit gegen Überhitzung.

Die Wahl des Materials hängt vom Verbraucher ab, aber die Effizienz der Wärmeeinsparung variiert zwischen 15% und 35%. In einem rauen Klima stellt sich die Überzahlung für die Heizung als großer Aufwand heraus, wenn die Isolierung des Dachgeschosses über den Balken nicht effektiv ist, das heißt, echtes Geld "fliegt in die Röhre". Je wärmer der Dachboden, desto geringer der Temperaturabfall und die Bedingungen für Kondensat unter dem Dach in Wohngebieten sowie zusätzlicher Schutz vor Verbiegen und Schimmel.

Für die meisten Indikatoren stehen diese Anforderungen im Einklang mit:

  • Mineral- und Glaswolle;
  • Schaumisolierung, Polyurethanschaum, expandiertes Polystyrol.

Die zuvor aufgeführten Materialien haben ihre Vorteile und unterscheiden sich geringfügig in einer Reihe von Parametern. Zum Beispiel sind Styropor und seine Derivate sehr gut, bis sie anfangen zu brennen und giftige Substanzen freisetzen. Trockene, lockere Naturmaterialien und extrudierter Polystyrolschaum sind gut, solange sich die Maus auf dem Dachboden befindet. Schwerer Blähton erschwert die Gesamtstruktur, was bei schwachem Untergrund auf schwimmenden Böden unerwünscht ist, und das Sprühen ist nicht geeignet, um den Loft für vorübergehende Unterbringung zu verwenden.

Parameter der qualitativen Ausführung der Wärmedämmung des Dachgeschosses

1. Mit der hochwertigen Wärmeisolierung des Dachbodens wird sich die Temperaturamplitude im Winter und im Sommer wesentlich von den äußeren Parametern unterscheiden und sich dem optimalen Mikroklima innerhalb des Hauses nähern.

2. Moderne Dämmplatten auf Balken sorgt nicht nur für den Schutz des Dachgeschosses bei extrem niedrigen Temperaturen im Winter, sondern spart auch aus der stickigen Sommerhitze, die Einsparung von Klimaanlage.

3. Die Einhaltung der Wärmeisolationstechnik wird durch die Mindestmenge an Kondensation und Feuchtigkeit in einem geschlossenen Dachboden angezeigt, jedoch ist in allen Fällen eine Belüftung erforderlich.

4. Gute Dampf- und Wasserdichtigkeit erhöht die Betriebszeit von Dachkonstruktionen erheblich, verhindert die Bildung von Pilz- und Schimmelpilzen auf Holzbalken und Korrosion zerstört Metallteile.

5. Richtig ausgestattete Dachfenster und Lüftungsöffnungen tragen dazu bei, die Luftfeuchtigkeit auf dem Dachboden zu reduzieren und unnötige Zugluft zu vermeiden.

6. Von außen zeigt eine minimale Bildung von Eiszapfen und Eis auf dem Dach die Qualität der Dachbodenisolierung an. Draußen sollten die Dachbaustoffe kalt bleiben, damit sich auf der Dachoberfläche kein Schnee und Eis bildet.

So isolieren Sie ein Satteldach

Wie man ein Satteldach baut

Ein Spitzdach ist eine der einfachsten Dachkonstruktionen, die Sie mit Ihren eigenen Händen bauen können. Die Konstruktion eines Satteldachs mit eigenen Händen wird die Kosten deutlich senken. Diese Option eignet sich hervorragend für den Bau von landwirtschaftlichen Gebäuden oder Ferienhäusern.

Vor- und Nachteile von Satteldächern

Einachsige Dächer unterliegen geringeren Windlasten, da ihre Segel reduziert sind und Dacheindeckungen aus allen Arten von Materialien hergestellt werden können. Auch beim Bau einer solchen einfachen Dachkonstruktion ist keine Hebetechnik erforderlich, da viele Elemente einfach manuell installiert werden können.

Aber trotz der Einfachheit des Aufbaus eines Satteldaches gibt es auch negative Momente.
Ein solches Dach in kleinen Neigungswinkeln der Strahlen wird Schneelasten ausgesetzt. Auch schließt diese Konstruktion die Möglichkeit aus, einen Dachboden zu bauen, und sein Aussehen ist im Vergleich zu anderen Arten von Dacheindeckungen verlierend. Lassen Sie uns herausfinden, wie man ein Satteldach baut.

Dachsystem Montage

Der Hauptunterschied zwischen dem tragenden Rahmen eines solchen Daches ist seine Einfachheit. Sparren und andere Elemente bestehen aus getrocknetem Qualitätswald, der mit Antiseptika behandelt wurde. Die Berechnung der Tragfähigkeit hilft, den Querschnitt der Teile zu bestimmen. Diese Phase ist am besten, professionellen Bauherren zu vertrauen.

Rafters ruhen oft auf zwei unterschiedlich hohen Wänden. Das Beste von allem, wenn die kleinere Wand auf der Seite der vorherrschenden Winde liegt - das wird helfen, die Windlast zu reduzieren.

Wenn in der Konstruktion die Höhe der Wände gleich ist, dann ist es notwendig, die Neigung mit Hilfe von Regalen zu bilden, und die Vorderseite mit geeignetem Material zu vernähen.

Es empfiehlt sich, die Seitenwände sofort auszulegen oder sie so- wie den vorderen Teil mit der Haut und dem Tragrahmen auszuführen.

Wenn die Wände Ziegelsteine ​​sind, müssen Sie vor dem Verlegen des Daches darauf achten, den Mauerlat zu verlegen, da er auf den Kanten des Dachsparren basiert. Um es zu produzieren, benötigen Sie einen massiven Strahl mit den Maßen 150x150 mm.

Für den Bau eines Satteldachs auf einem abgehackten Gebäude werden Gleitbefestigungen für Sparren verwendet, die helfen, die Bruchlasten zu kompensieren.
Die Sparren werden durch die Schnitte an der Mauerlat befestigt, die Elemente werden zusätzlich durch die tragenden Klammern verbunden.

Isolierung eines Satteldachs

Unter geeigneten Wetterbedingungen ist es besser, das Dach von außen zu isolieren, da die meisten Materialien schwierig von innen zu montieren sind.

Zur Erwärmung pent Dach verwendet oft Walzenheizer auf Basis von Glasfasern, Polystyrol, Basaltwolle-Matten, flüssigem Polyurethan, lokalen rassypnye Materialien (Sägemehl, Blähton, Schlacke).

Die Reihenfolge der Dachisolierung von außen ist wie folgt.

Sparren von unten sind mit Sperrholz, Holz oder ähnlichem Material gesäumt, das als Grundlage für die Dämmschicht dient. Dann wird eine Schicht aus Dampfsperre gelegt, die perfekt, ein solider Teppich, liegen soll. Bei der Verlegung ist darauf zu achten, auf welche Seite es passt, da die Dampfsperre nur in einer Richtung wirkt.

Die Schicht der Abdichtungsbahn wird den Sparren überlagert, was die Isolierung vor Benetzung schützt. Nach den Sparren wird eine Leiste von mindestens 20 mm Höhe gepackt, die den Lüftungsspalt zwischen der Dachabdichtung und der Abdichtung bildet.

Verlegung von Dach und Kiste

Zunächst müssen Sie sich für die Wahl der Bedachung entscheiden, von der viele technologische Aspekte abhängen. Für jedes Material gibt es einen Neigungswinkel der Rampe, in dem seine Funktionalität am besten ist.

Darüber hinaus erfordert die Kiste für verschiedene Beschichtungen eigene und es wird mit einem anderen Schritt aus den verschiedenen Materialien durchgeführt.

Aus Randbrettern, feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz oder OSB-Platten können Sie eine durchgehende Kiste herstellen. Eine solche Konstruktion wird für flexible Fliesen, Metallprofile und Ondulin bei geringen Neigungswinkeln verwendet.

Die verdünnte Kiste besteht aus Blöcken und Brettern, deren Dicke mindestens 30 mm betragen sollte. Der Installationsschritt kann 50-70 mm erreichen und wird durch die Art der Bedachung bestimmt.

Shed Dach mit ihren eigenen Händen: wie man einen Rahmen baut und macht, was zu isolieren?

Shed Dach mit eigenen Händen

Eine der einfachsten Dachkonstruktionen ist ein einteiliges Dach, ihre Errichtung durch Kräfte ist sogar etwas stärker als erfahrene Bauarbeiter. Mit dem richtigen Ansatz kann ein einteiliges Dach mit eigenen Händen die Kosten für den Bau eines Gebäudes erheblich reduzieren. Diese Option wird am besten für den Bau einer kleinen Hütte oder eines landwirtschaftlichen Gebäudes geeignet sein.

Vor- und Nachteile von Giebelstrukturen

Zusätzlich zu den erheblichen Einsparungen hat das Ein-Schacht-Dach eine Reihe weiterer Vorteile:

  • Das Dach dieser Konstruktion ist aufgrund des reduzierten Segels wesentlich geringeren Windlasten ausgesetzt.
  • Als Bedachungsbeschichtungen können unterschiedliche Materialien in Abhängigkeit vom Neigungswinkel der Rampe verwendet werden.
  • Die Einfachheit der Konstruktion erlaubt, die Bauzeit wesentlich zu verringern.
  • Die Installation erfordert keine leistungsstarken Hebevorrichtungen, die meisten Elemente werden aufgrund des relativ geringen Gewichts manuell installiert.

Aber es gibt auch einige negative Punkte, die es Ihnen trotz der Einfachheit des Prozesses nicht ermöglichen, ein Eindach-Dach zu bauen:

  • Bei kleinen Neigungswinkeln von Skates ist ein solches Dach erheblichen Schneelasten ausgesetzt, daher müssen Querschnitte des Sparrensystems mit der maximalen Spanne berechnet und ausgewählt werden.
  • Die Unmöglichkeit von Loft-Raum, auch wenn Sie eine separate Überlappung machen, wird die nützliche Fläche des Dachbodens minimal sein.
  • Im Vergleich zu anderen Arten von Dacheindeckungen verliert der Einlauf beträchtlich an Schönheit, obwohl er durch die Anwendung moderner Bedachungsmaterialien korrigiert werden kann.

Montage von Dachsparrensystemen

Tragendes Skelett eines Satteldachs, sein Sparrensystem, ist einfach. Verwenden Sie für die Herstellung von Sparren und anderen Elementen hochwertiges und getrocknetes Holz, das mit einem Antiseptikum behandelt werden muss. Die Querschnitte aller Teile werden durch eine vorläufige Berechnung der Tragfähigkeit bestimmt, diese Stufe ist am besten erfahrenen Bauleuten anvertraut.

Normalerweise werden die Sparren an zwei Wänden abgestützt, die unterschiedliche Höhen haben.

Es ist wünschenswert, dass die kleinere Wand auf der Seite der vorherrschenden Winde liegt, so dass Sie die Windlast auf dem Dach erheblich reduzieren können.

Wenn in Ihrer Konstruktion die Wände die gleiche Höhe haben, dann wird die notwendige Neigung mit Hilfe von Regalen gebildet, der resultierende Giebel wird mit jedem geeigneten Material genäht.

Die Seitenwände sollen auch sofort ausgelegt werden oder auf die gleiche Weise wie der vordere Teil mit Hilfe eines Stützrahmens und einer Haut hergestellt werden. In diesem Fall können die Schrägdächer durch den Einbau von Querschnitten, auf denen die Sparrenbohlen zusätzlich aufliegen, deutlich verstärkt werden.

Bei Mauerwerkswänden vor dem Satteldach ist auf die Verlegung des Mauerlates zu achten, auf der die Kanten des Sparrenfußes aufliegen. Es besteht aus massivem Holz, dessen Querschnitt 150x150 mm betragen sollte. Im Extremfall können Sie den Balken mit einer Länge von mindestens 1 m beschneiden, so dass Sie die Last gleichmäßig auf die Wand verteilen können.

Wenn Sie ein solches Dach auf einem abgehackten Gebäude installieren, verwenden Sie spezielle Gleitbefestigungen für die Sparren, um die Berstkräfte zu kompensieren, die entstehen, wenn die Holzwände ungleichmäßig geschrumpft sind.

Beim Mauerlat werden die Sparren mit Hilfe von Schnitten starr fixiert, zusätzlich werden die Elemente durch strukturelle Klammern verbunden.

Das Dach mit den eigenen Händen (einstufige Konstruktion) wird stärker, wenn es möglich ist, die Dachsparren zu verstärken, indem man Streben, geneigte Gestelle (Winkel 45 Grad) installiert, Lasten auf die inneren tragenden Wände oder Gestelle überträgt.

Erneut erinnern wir daran, dass die Verwendung aller Träger eines Elements durch Berechnung bestimmt und verifiziert werden muss.

Isolierung eines Satteldachs

Wenn das Wetter es zulässt, ist das Dach von außen isoliert, die meisten Dämmstoffe sind von innen schwieriger zu installieren.

Die warme Deckung des Satteldachs wird meistens von den folgenden Materialien durchgeführt:

  • Rollenheizungen auf Glasfaserbasis (Ursa und andere) - eines der günstigsten Materialien, hat gute Eigenschaften.
  • Matten (Teller) aus Basaltwolle. Solches Material ist für die Installation bequemer, hat eine noch bessere Wärmeisolationsfähigkeit.
  • Styropor ist eines der vielversprechenden Materialien, besonders extrudiert. Es stimmt, er hat einen erheblichen Nachteil - es kann die Nagetiere erheblich verderben.
  • Flüssiger Polyurethanschaum ist relativ neues Material, aber bereits gefragt. Sein Nachteil ist der hohe Preis.
  • Der günstigste Weg, um zu isolieren, ist lokale lose Materialien zu verwenden. Es kann Blähton, Sägemehl, verschiedene Arten von Schlacke sein.

Wählen Sie, was ein Satteldach zu isolieren, analysieren Sie alle Vorteile der vorhandenen Materialien, sowohl wirtschaftlich als auch technisch.

Die Erwärmung außerhalb wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt.

Der untere Teil der Dachsparren ist mit Holz, Sperrholz oder einem ähnlichen Material vernäht und dient als Grundlage für die Dämmschicht. Die resultierende Schicht wird mit einer Schicht der Dampfbarriere gelegt, es sollte ein fester Teppich ohne Brüche sein.

Achten Sie bei der Installation darauf, auf welcher Seite Sie die Dampfsperre verlegen, sie funktioniert in einer Richtung, also nicht verwechseln. Bevor Sie ein One-Pitch-Dach bauen, sollten Sie solche Nuancen besser spezifizieren.

Über den Sparren wird eine Schicht Abdichtungsbahn verlegt, die die Heizung vor Nässe schützt. Danach wird ein Balken mit einer Höhe von mindestens 20 mm auf den Sparrenbeinen platziert, um den Lüftungsspalt zwischen Dach und Abdichtung zu bilden.

Anordnung von Dach und Dach

Wenn Sie sich entscheiden, dass ein Single-Pitch-Dach Ihre eigene Stärke ist, entscheiden Sie sich zuerst für die Wahl der Dachdeckung, es hängt von einer Menge technologischer Probleme ab.

Für unterschiedliche Materialien gibt es einen optimalen Neigungswinkel, bei dem es am besten funktioniert.

  • Die feste Kiste kann aus feuchtigkeitsfestem Sperrholz, OSB-Platten, Kantenbrettern hergestellt werden. Dieses Design wird für flexible Fliesen sowie für kleine Einfallswinkel unter dem Metallprofil ondulin verwendet.
  • Die verdünnte Kiste besteht aus separaten Brettern oder Stäben, deren Dicke mindestens 30 mm betragen sollte. Der Installationsschritt hängt von der Art der Dacheindeckung ab und kann 50-70 cm erreichen.

Beachten Sie bei der Verlegung der Lattung und beim Verlegen der Beschichtung die Empfehlungen der Hersteller, praktisch jeder bietet eine eigene Installationstechnik. Daher ist es im Fall eines Dachlecks schwierig, Ansprüche geltend zu machen, ohne diese Anforderungen zu erfüllen.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, empfehlen wir Ihnen zu sehen, wie Sie ein einziges Dach bauen. Das zeigt, wie Profis solche Arbeiten ausführen, und hilft Ihnen, Antworten auf viele Fragen zu finden.

Interessant zum Thema:

Weitere Informationen zum Thema: http://novakrovlya.ru

Wie man ein einziges Dach macht

Bei jedem einzelnen Wohnungsbau kommt früher oder später die Zeit, in der der Bauherr mit dem Thema Dachdeckung konfrontiert wird. Von der Vielfalt der Versionen von Dachkonstruktionen, eine der häufigsten - One-Run, vor allem, wenn Sie die Installation selbst tun müssen. Aber ein einspaltiges Dach mit eigenen Händen erfordert von Ihnen ein Minimum an Aufwand und Material.

Ein-Dach-Projekt

Das Dach mit einer Neigung ist das einfachste, das für den Bau bestimmter Gebäude verwendet wird. Die Konstruktion eines Satteldachs impliziert eine relativ kleine Fläche, die dem Wind ausgesetzt ist, da die Neigung in der Regel nicht mehr als 25 ° beträgt.

Die Nachteile eines Hauses mit Giebeldach sind gering, im Großen und Ganzen sind es nur zwei: die Unfähigkeit, einen Dachboden oder einen Dachboden zu bauen, sowie eine nicht ganz ästhetische Erscheinung, die leicht korrigiert werden kann, wenn eine Wellpappe als Bedachungsmaterial verwendet wird.

Ein einspaltiges Dach mit eigenen Händen wird keine Arbeit für Sie darstellen, wenn es bereits ein Projekt für seine Konstruktion gibt.

Von den Materialien wird hauptsächlich Holz benötigt:

  • Sparren;
  • Balken;
  • Kiste, manchmal überlappend.

Für die Beschichtung werden Schiefer, Fliesen, Ondulin, Metall empfohlen.

Das billigere als alle kostet ein Haus mit einem Schieferdach aus Schiefer. Ein solches Dach zeichnet sich außerdem durch Frostbeständigkeit, Feuchtigkeitsbeständigkeit, Festigkeit und minimale UV-Strahlung aus.

Wie man ein einziges Dach baut: die Bühnen des Geräts

Dachsparren.

  1. Beachten Sie, dass die Geräteträger in einem Abstand von 700-800 mm zueinander angeordnet sein sollten. Die Installation erfolgt auf einem vorgefertigten seismischen Band oder Mauerlat.
  2. Die Konstruktion eines Einfachtunnels ist so ausgelegt, dass der untere Teil auf der Leeseite liegt.
  3. Schienen sind an den Balken befestigt. Sie spielen die Rolle einer Stütze für den höchsten Teil des Daches. Die Anzahl der Balken und Sparren muss übereinstimmen. Als Ergebnis sollten Sie ein rechteckiges Dreieck aus Balken und einer vertikalen Sparrenplatte erhalten.
  4. Weiterhin ist ein Sparrenfuß angebracht, der später als Stütze für die Kiste dient. Einer seiner Ränder befindet sich auf der Kante des Balkens im unteren Teil des Daches, der zweite - auf den vertikalen Sparren.
  5. Der Vorgang wird für jeden Strahl wiederholt. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Aufrechterhaltung der Gleichmäßigkeit des Winkels und der Höhe der Struktur gelten.
  6. Weiter geht der Bau eines Satteldachs mit einer Kiste weiter

Die Einrichtung der Kiste ist in Blöcken von 50x50 mm unterteilt, die über die Sparren genagelt sind.

Die Stufe zwischen ihnen muss so ausgeführt werden, dass ein Schieferblatt zwei benachbarte Schienen mit einem Rand von 150 mm auf jeder Seite überlappt.

In diesem Stadium ist die Montage des Skelettdaches fast abgeschlossen.

Denken Sie daran, dass es richtig ist, den Schiefer ausgehend von den unteren Reihen zu montieren.

Die Montage muss mittels Schiefernägeln an den Verbindungsstellen von vier benachbarten Schieferplatten erfolgen. Als Ergebnis wird die Montagevorrichtung derart sein, dass vier Blätter gleichzeitig auf einem Nagel gehalten werden. An den Rändern jedes Blattes ist auf zwei Schiefer-Nägel genagelt, die die Möglichkeit des Anhebens des Schiefers mit starken Windböen verhindern.

Wenn der Schiefer fertig ist, geht die Konstruktion zur Windfront, die mit Holz oder Mauerwerk verstopft ist.

Danach können wir über die Fertigstellung des Aufbaus eines Satteldachs sprechen.

Aber wenn Sie alles richtig und gründlich machen, dann müssen Sie auf die Isolierung des Daches achten.

Schieferverlegeschema.

Wärmedämmung eines Hauses mit einem Satteldach

Vor einigen Jahren wäre es empfehlenswert, die Isolierung mit Hilfe von Zementsplitterschlacke oder Lehmbeton zu machen. Aber diese Isoliermaterialien können keine gute Wärmeisolierung bieten und widerstehen auch dem Einfluss von Regen und geschmolzenem Schnee.

Heute bietet der Baumarkt neue hochwertige Materialien.

Der häufigstene und populärer Baustoffes in der Pultdachvorrichtung verwendet - ursa umfassend für Dämmplatten, Fiberglas flacher Blöcke oder Glaswolle, Basalt für Isoliermatten.

Wenn Sie das Dach mit URSA thermisch isolieren, können Sie sich auf niedrige Materialkosten, hohe Effizienz und einfache Handhabung verlassen. Die Hauptsache ist, die Reihenfolge der Verlegung des Wärmedämmmaterials streng zu befolgen.

Schema der Isolierung eines einzelnen Schrägdachs.

Die erste Schicht - die wichtigste und wichtigste - muss unter einer isolierenden Schicht aus Dampf- und Dichtungsmaterialien hergestellt werden.

Die Hauptaufgabe besteht darin, die Trockenheit und Belüftung der Dämmung zu gewährleisten, da die Ansammlung von Feuchtigkeit oder Kondensat zur Zersetzung des Materials führt und alle Dämmeigenschaften auf Null setzen.

Es gibt eine andere Möglichkeit. Heute, auf dem Baumarkt, können Sie leicht eine Vielzahl von URSA mit einer Beschichtung aus Metallfolie finden, die die Rolle des Schutzes gegen Eindringen von Feuchtigkeit spielen wird.

Hinsichtlich der Dampfsperre: Wenn keine solche Schutzschicht vorhanden ist, sollte dies separat erfolgen.

Bei der Innenausbauarbeiten direkt unter der Dachschräge ist eine Wärmedämmung erforderlich, insbesondere wenn Gipsplatten oder Spanndecken in den Plänen vorhanden sind. Ein weiterer Tipp - die Dachboden Holztafeln zu legen.

Arten der Befestigung Isolierung.

Voraussetzung ist eine gute Belüftung zwischen den Wärmedämmschichten und der Decke. Wenn Sie einen Holzboden verlegen, erhalten Sie einen trockenen Raum, der problemlos als Lagerraum genutzt werden kann.

Wenn Sie sich immer noch dafür entscheiden, ein Dach unter dem Dach eines Wohngebäudes zu organisieren, wird zur Wärmedämmung eine Schaumisolierung empfohlen. Ein Hindernis für das Eindringen von Feuchtigkeit in das Innere kann als eine Dampfsperrschicht von der äußeren und inneren Seite dienen.

Wenn Sie ein einzelnes Dach mit einem Neigungswinkel von weniger als 30 ° machen, müssen Sie einige zusätzliche Lüftungslöcher anordnen.

Sie sollten dies auch beachten, wenn Fenster geplant sind.

Als Isolationsmaterial empfehlen wir zusätzlich Perlite, Mineralwolle und expandiertes Polystyrol, die nicht weniger Schutz bieten.

Die Dichte der gewählten Isolierung hängt vom Dachwinkel ab.

Im Bereich der horizontalen Überlappungen ist eine Schicht aus wärmeisolierendem Material mit einer minimalen Dichte angeordnet. Zwischen Wohnräumen und einem Dachboden ist es notwendig, eine Schicht von Dampf, Wasserabdichtung und Ventilation zu machen.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, bei der Frage, wie Sie ein Satteldach bauen, müssen Sie alles richtig berechnen.

Wie berechnet man die Parameter eines Einfachtunnels?

Bestimmen Sie zunächst die Größe des Gebäudes, für das das Dach organisiert ist. Die fehlerhafte Berechnung eines Satteldaches kann zu schwerwiegenden Folgen führen.

Es ist notwendig, die Neigung des geplanten Daches zu bestimmen. Dieser Indikator hängt vom Einfluss möglicher atmosphärischer Phänomene ab: Windstärke, Niederschlag (Schnee, Regen, Hagel usw.), die Menge des Materials für das Dach.

Der empfohlene Neigungswinkel beträgt 50-60 °. Je größer der Winkel, desto besser. Dennoch ist es wichtig, das verwendete Material zu berücksichtigen. So ist es zum Beispiel für eine Wellpappe optimal, einen Winkel von 20 ° zu machen. In diesem Fall sollte die Steigung in keinem Fall kleiner als 8 sein.

Wie bereits erwähnt, spielt das Gewicht des für das Dach gewählten Materials eine wichtige Rolle, daher werden alle Berechnungen der notwendigen Materialien unter Berücksichtigung dieses Faktors durchgeführt. So beeinflusst beispielsweise das Gewicht des Daches die Anzahl der montierten Sparren.

So isolieren Sie Sparren: Optionen und Regeln für den Bau von Mansarddachdämmung

Die Wärmedämmung der Dachkonstruktion erfolgt, wenn ein aktiver Betrieb des von ihr geschaffenen Dachgeschosses geplant ist. Führen Sie Arbeiten während des Aufbaus und während der Rekonstruktion oder der Reparatur durch.

Damit die Investition von Mitteln und körperlichen Anstrengungen nicht umsonst ist, sollte man wissen, wie Sparren zu isolieren ist, welche technologische Methode vorzuziehen ist, um ein einwandfreies Ergebnis zu erzielen.

Inhalt

Besonderheit der Sparrenisolierung

Trotz der scheinbaren Einfachheit der thermischen Isolierung des Sparrenrahmens ist dies ein sehr ernstes Stadium. Zum einen ist das Dach die leichteste Baustruktur, die unnötigerweise kontraindiziert ist. Isolierte Böschungen sind jedoch verpflichtet, die Eigentümer vor allen Arten von Wettererscheinungen zu schützen, die mit den tragenden Wänden gleichwertig sind, da es sonst keinen Sinn für die Wärmedämmung des Dachbodens gibt.

Zweiter umschließende Abdeckung zusammen mit den Komponenten der Außenseite mit den unteren Schichten der Atmosphäre Kuchen direkt in Kontakt Überdachungen, und auf der inneren Seite in Kontakt mit der häuslichen Umgebung mit ihrem charakteristischen Mikroklima.

Der Temperaturunterschied auf beiden Seiten schafft definitionsgemäß Bedingungen für die Ansammlung von Kondensat in der Dicke des Dachsystemkuchens. Zusätzlich zu diesen wird die Verdunstungscharakteristik der in Betrieb befindlichen Räumlichkeiten bevorzugt.

Unter Berücksichtigung der oben genannten Einflussfaktoren auf die Wärmedämmschicht im Dachkuchen werden besondere Anforderungen an das für die Anordnung gewählte Material gestellt.

Wärmedämmsparren sollten sein:

  • leicht, um die tragenden Strukturen des Gebäudes nicht zusätzlich zu belasten;
  • maximal resistent gegen Feuchtigkeit, die selbst bei einem idealen Schutz der Wärmedämmung noch in den Dachkuchen eindringt oder sich bildet, wenn auch in kleinen Mengen;
  • nicht brennbar, als letztes Mittel, leicht entflammbar oder einfach nicht unterstützend Verbrennung;
  • lärmabsorbierend, d.h. in der Lage, eine Vielzahl von Strom- und Ursprungsgeräuschen zu löschen;
  • minimal wärmeleitend, um nicht das Volumen der Struktur mit der optimalen Fähigkeit, Wärme zu speichern, zu erhöhen.

Es ist wichtig, dass das für die Vorrichtung der Wärmeisolationsschicht ausgewählte Material während seines Einsatzes nicht durch sein eigenes Gewicht zerknittert oder sich absetzt. Weil Sparren werden gebaut, die Wärmedämmung wird auf jeden Fall geneigt sein.

Wenn die wärmende Schicht schließlich zu der Basis rutscht und den Bereich des Grates freilegt, wird der Wärmeverlust um ungefähr 40% zunehmen. Deshalb muss man bei der Auswahl des Materials diejenige Position wählen, in der die Markierung "für die geneigten Dächer" bezeichnet wird.

Wärmedämmoptionen für Sparrensysteme

Die Aufgabe der Heizungen besteht nicht darin, die Luftmasse aufzuwärmen, sie müssen die von der Heizung gelieferte Wärme behalten und die niedrigen Temperaturen nicht von außen zulassen. Im Sommer verhindert die gleiche Wärmeisolierung das Eindringen von hohen Temperaturen, die an heißen Tagen oft + 90º auf dem Dach erreichen.

Die Materialien, die für den Bau eines Schrägdämmsystems verwendet werden, sind in zwei grundlegende Gruppen unterteilt:

  • Wadded. Dazu gehören Sorten mit einer faserigen Struktur: Steinwolle, Glas und Schlacke usw. Isoliereigenschaften werden durch die Luft, die den Raum zwischen den chaotisch verflochtenen Fasern füllt, bestimmt. Wats können entweder hart oder weich sein, d.h. zerknittert.
  • Schäumend. Varianten mit einer "geschäumten" Struktur, die einen Satz geschlossener Blasen darstellt, die mit einem Inertgas oder gewöhnlicher Luft gefüllt sind, die nur als Isolator wirkt. Dies sind starre Plattenheizungen.

Im System der Wärmedämmung von Sparrensystemen werden Materialien verwendet, die sich durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit auszeichnen. Ihr Wert überschreitet normalerweise nicht die Standardgrenze von 0,04 W / m ° C, die für praktisch alle Arten der Wärmedämmung des Daches typisch ist.

Besonderheit der wattierten Isolierung

Baumwolldochte passieren leicht die Verdunstung und teilen sich ähnlich mit der Feuchtigkeit in ihrer Dicke. Damit die Faserheizkörper kein Wasser zurückhalten, was die Dämmeigenschaften deutlich reduziert, ist die Watte für das Dach hydrophob - sie ummanteln die Fasern wasserabweisend.

Die Abdichtungsschale schließt eine Benetzung von Fasern aus, auf denen sich die Feuchtigkeit nur ansammelt, und wenn das Volumen des Tropfens erreicht ist, rollt sie ab oder wird durch die Luftströmung erodiert. Daher wird Watte, die für die Dachsparrendämmung verwendet wird, als dampfdurchlässige, aber gleichzeitig nicht benetzte Materialien bezeichnet, was bei der Anordnung von Dächern extrem wichtig ist.

Holzgerüststrukturen im Laufe der Operation emittieren etwas Feuchtigkeit, die entfernt werden muss. Daher ist die beste Option für die Installation eines Wärmedämmsystems im Bereich zwischen den Sparren die Watte, die zur natürlichen Trocknung von Holzkonstruktionen beiträgt.

Von innen, dh. von der Seite der Räumlichkeiten ist die Watte mit einer Dampfsperrmembran bedeckt. Es verhindert das Eindringen von Rauch in die Heizung, aber teilweise noch vermisst sie. Im Außenbereich ist die wattierte Wärmedämmung mit einer wasserabweisenden Polymerfolie abgedeckt, zwischen der das Heizgerät mit einem Lüftungsspalt von 3 - 5 cm verbleibt.

Wenn eine Superdiffusionsmembran als Abdichtung verwendet wird, ist der Lüftungsspalt nicht akzeptabel. Die Membran setzt spontan das in der Heizvorrichtung gebildete Kondensat in die Atmosphäre frei, verhindert jedoch das Eindringen von Regen und geschmolzenem Wasser in die wärmeisolierende Schicht.

Es ist natürlich teurer als gewöhnliche und verstärkte Polyethylenfolie, erlaubt aber, unter einer Heizvorrichtung schmalere Sparren zu verwenden, die einen beträchtlichen wirtschaftlichen Effekt bringen.

Eigenschaften von Schaum-Wärmedämmplatten

In der Untergruppe der Schaumisolierung gibt es alle möglichen Optionen für expandierte Polystyrole, Schaumstoffe, Polyurethanschäume usw. Alle sind in dampfdurchlässige und dampfdichte Varianten unterteilt.

Die Fähigkeit, die Haushaltsverdampfung zu passieren, hängt von der Herstellungsmethode ab. Zum Beispiel überträgt extrudierter Polystyrolschaum Feuchtigkeit in geringen Mengen, da seine Zellen durch Wände dicht zusammengebacken sind. Zwischen ihnen ist kein Platz. Außerdem schließt die geschlossene Hülle der Blase die geringsten Versuche aus, in das Wasser einzudringen.

Materialien, die durch das Extrusionsverfahren erzeugt werden, haben die geringste Dampfdurchlässigkeit, was es unmöglich macht, die Isolierung mit dampfisolierenden Filmen zu schützen. Die Notwendigkeit, einen Kanal zu entlüften, bleibt jedoch bei Kondensat und einer kleinen Menge Dampf bestehen.

Polyschaum - geschäumtes Polystyrol, das den Extruder nicht passiert, leitet die Dämpfe weiter. Zwischen seinen Zellen befinden sich Kanäle, die das Eindringen von Feuchtigkeit fördern und durch die Belüftung aus dem Körper der Wärmedämmung entlassen werden. Bei der Verwendung als Wärmedämmung des Daches ist es notwendig, Dampf- und Dichtungsschichten zu verwenden und Lüftungskanäle anzuordnen.

Schäume werden durch starre Platten dargestellt, die im Gegensatz zu weichen Wollen nicht zerbröckeln. Trotz der Möglichkeit der Installation im Zwischenraum zwischen den Sparren wird die Schaumisolierung grundsätzlich über den Sparrenbeinen oder von der Innenseite des Raumes installiert.

Tatsache ist, dass das starr formkonservierende Material schwer auszuschneiden ist, so dass es die Zelle im Sparrensystem vollständig ausfüllt. Zwischen ihm und dem Dachsparren wird es noch eine geschwächte dünne Linie geben, die zur Bildung von Kältebrücken beiträgt.

Darüber hinaus absorbieren extrudierte Dämmstoffe keine Feuchtigkeit, die zwangsläufig von den Holzelementen des Systems aufgebracht wird. Daher kann bei der Verlegung zwischen den Sparren nur Schaumkunststoff verwendet werden - eine Heizvorrichtung, die Dämpfe abgeben kann.

Geschäumte Wärmedämmung mit einer minimalen Dampfdurchlässigkeit ist in Form von Platten verfügbar. Die meisten von ihnen sind mit einer technologischen Kante ausgestattet, die das Verlegen des Materials wesentlich erleichtert. Aufgrund der Kante ist eine Wärmeisolierung, die auf Sparren oder von innen installiert wird, fast monolithisch und verhindert die Bildung von Kältebrücken.

Methoden des Isoliersparrensystems

Bei der Konstruktion der Wärmedämmschicht des Sparrenrahmens kann eines der Materialien und ein Heizkörperkomplex von mindestens zwei Sorten verwendet werden. Da noch niemand eine ideale Isolierung erfunden hat, können sie perfekt paarweise arbeiten und die Mängel des Nachbarn ausgleichen.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass auf der Seite des zu installierenden Dachbodens eine Schicht mit den geringsten Dampfdurchlassleistungen installiert werden sollte. Ie. Von der Seite des Grundstücks müssen Sie eine dichtere Isolierung haben, die durch die minimale Anzahl von Poren und Kanälen zum Sammeln von Kondensat und Dampf gekennzeichnet ist. Es wird eine Barriere für Feuchtigkeit und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass es in die Dicke der Isolierung gelangt.

Je nach dem Ort der Wärmedämmschicht in Bezug auf die Sparrenbeine sind die Arten ihrer Konstruktion in drei Arten unterteilt:

  • Zwischenreihige Isolierung. Ort der Wärmedämmung im Raum zwischen benachbarten Raftillines. Es soll weiche Wolle und Polystyrolschaum verwenden.
  • Isolierung oben auf den Sparren. Einbau einer durchgehenden Wärmedämmschicht von der Außenseite der Sparrenstruktur. Stark geschäumte Platten werden verwendet.
  • Dachisolierung von innen. In Analogie zum vorherigen Punkt wird eine durchgehende Schicht konstruiert, aber von der Seite der ausgestatteten Räumlichkeiten. Es werden harte Baumwollwollmatten und alle Arten von Schaumstoffisolierungen verwendet.
  • Kombinierte Isolierung. Füllen Sie den Zwischenraum mit einer Heizung und installieren Sie eine zusätzliche Schicht auf der Oberseite der Sparren mit einer handlichen Seite.

Die Wahl der Methode richtet sich nach dem Bauzustand und der Wetterspezifität in einem bestimmten Zeitraum, in dem die Arbeiten geplant sind. Zum Beispiel, wenn die Isolierung im Prozess der Rekonstruktion des Dachbodens durchgeführt wird, hat es keinen Sinn, die Beschichtung ohne Oberfläche abzubauen. Es ist einfacher, von innen zu isolieren. Darüber hinaus werden Wetterereignisse die Produktion von Werken nicht beeinträchtigen, und das Material droht nicht, mit Staub nass zu werden.

Wenn Sie eine Wärmeisolierung von oben auf die Dachsparren installieren möchten, sollten Sie das Verfahren zum Aufwärmen nicht auf eine starke Niederschlagsmenge einstellen. Wenn Sie die Arbeit jedoch genau zur gleichen Zeit durchführen müssen, sollten Sie ihre Implementierung zum frühestmöglichen Zeitpunkt planen und die Möglichkeit vorsehen, die Heizung vor Regen zu schützen, wenn sie plötzlich herausfällt.

Diese Maßnahmen umfassen eine überlappende Isolierung mit einem wasserdichten Baldachin oder einen vorbereiteten und in einen durchgehenden Segeltuch imprägnierten Teppich.

Die Dicke des Wärmeisolierungssystems wird in Übereinstimmung mit den klimatischen Eigenschaften des Baugebietes in Übereinstimmung mit den Anforderungen von SNiP unter der Nummer II-3-79 ausgewählt, die alle Probleme von Bauheizgeräten aufführt.

Heizungen sind im Format von Platten, Matten oder Rollen erhältlich, die in Matten mit einer Standardstärke von 2 oder 5 cm geschnitten werden, um das Material genau nach den Berechnungen aufzunehmen, aber nicht daran denken, dass die Rundung immer auf der größeren Seite sein sollte.

Wärmedämmung von Mineralwolle

Wenn Sie eine Wärmedämmung im Zwischenraum zwischen den Sparren installieren möchten, gibt es kein besseres Material als weiche, elastische Wolle. Die optimale Größe eines Stücks wärmeisolierenden Materials übersteigt in solchen Fällen die tatsächlichen Abmessungen dieses Raums um 2-3 cm in beiden Richtungen.

Für die Verlegung in den "Zellen" zwischen den Sparren wird die Rolle in Stücke mit den angegebenen Maßen geschnitten oder bei der Gestaltung des Sparrenrahmens die Maße der vorgefertigten Dämmmatten berücksichtigt. Die Hauptsache ist, dass der leicht komprimierte Teil der Isolierung an der ihm zugewiesenen Stelle begradigt und zwischen den Sparren aufgrund seiner eigenen Elastizität verkeilt wird.

Wer es vorzieht, die Rollenisolierung von Hand zu schneiden, sollte die Abmessungen der geschnittenen Teile eindeutig berechnen. Wenn das Fragment merklich breiter oder länger ist, wird es durch seine eigene Elastizität gezwungen, sich in das für die Installation vorgesehene "Fenster" zu biegen.

Das gekantete Teil blockiert teilweise den Lüftungskanal, wodurch die Wärmeisolierung nicht vollständig lüften kann und daher nicht gemäß den erklärten Eigenschaften des Herstellers funktioniert.

Um sicherzustellen, dass die Baumwollmatten nicht verbogen werden und nicht zwischen den Sparren durchhängen, wird empfohlen, sie auf besondere Weise zu befestigen. Entlang der Linie, die mit der Oberfläche der Wärmedämmschicht übereinstimmt, werden Nägel genagelt, die mit einer Angelschnur verbunden sind. Die Heizvorrichtung, die durch diese Methode befestigt wird, stört nicht die Luftströme, die sie waschen.

Idealerweise sollte das Sparrenbein um 3 - 5 cm breiter sein als das Wärmedämmsystem, da sich in diesem Fall die Entlüftung vom Gesims zum Firstelement spontan ausbildet. Wenn die Breite des Sparrens es nicht erlaubt, den Belüftungskanal anzuordnen, d.h. es ist gleich oder kleiner als die Dicke der wärmeisolierenden Schicht, der Mangel wird durch Gegenschienen gesammelt, die an die Rippen der Sparrenbeine genagelt sind.

Verstärkte Wärmedämmung des Sparrensystems

Das Schema der verstärkten Dachisolierung durch Sparren hilft, die Brücken der Kälte vollständig loszuwerden. Es ist klar, dass bei diesem Verfahren der Zwischenraum mit einem weichen Wärmeisolationsmaterial gefüllt und starre Platten von außen oder von innen angebracht werden. Die Arbeiten werden in Stufen gemäß den oben genannten Technologien durchgeführt.

Die erste Sache in den Raum zwischen den Sparren setzen elastische Baumwollmatten. Danach wird eine Querstange installiert, die die bereits installierte Dämmung hält und einen Rahmen für die Verlegung der nächsten Plattenreihe bildet.

Die Größe der Schiene sollte so gewählt werden, dass sie gleich der Dicke der zu verlegenden Isolierschicht ist, und die Gitter sollten so positioniert werden, dass die Elemente des Wärmedämmsystems eng in die Lücken zwischen den Schienen passen.

Auf der verstärkten mehrschichtigen Wärmedämmschicht verbleibt die Diffusionsmembran. Es wird direkt auf der wärmenden Schicht ohne Angst vor Kondensation in der Dicke der Isolierung gelegt.

Wenn der Wasserabdichtungsschutz aus einer Polyethylenfolie angeordnet ist, ist notwendigerweise ein Belüftungsspalt zwischen der Heizvorrichtung und dem Polyethylen aufgebaut. Es wird gebildet, indem das Rack mit der erforderlichen Größe installiert wird.

Wenn eine Superdiffusionsmembran verwendet wird, muss kein Luftspalt über dem Gratverlauf angeordnet werden. Das Material wird überlappend über den Rollschuh gelegt, wobei darüber eine schützende Dekorplatte angebracht wird.

Bei Verwendung von Polyethylen wird diese Schicht nicht auf die Rippenrippe gebracht. Auf beiden Seiten zwischen dem Rand der Abdichtung und dem Gratbruch verbleiben etwa 7-10 cm, damit das Kondensat und die Haushaltsdämpfe ungehindert in die Atmosphäre entweichen können.

Verwendung in einem kombinierten Schema kann nur Mineralwolle unterschiedlicher Steifigkeit oder kombiniert mit der Installation von Schaumelementen außerhalb des Dachbodens oder von innen.

Installation von starren Platten aus expandiertem Polystyrol

Geschäumte starre Platten halten die Last perfekt, bewältigen die Masse der Überdachung und mit Schneeverwehungen und sogar mit der Bewegung einer Person im Falle von Reparaturarbeiten. In jeder Hinsicht ist es bequemer und vernünftiger, eine äußere kontinuierliche Schicht von ihnen zu bilden.

Bei der Verwendung von extrudierten Wärmedämmvarianten ist es sinnlos, einen Dämmstoffteppich über das Wärmedämmverbundsystem und die Dampfsperre im Innenraum zu verlegen. Die Platten werden auf einen Bretter- oder Sperrholzboden verlegt, der entlang der Sparren angeordnet und in Reihen angeordnet ist.

Wenn die Isolierung in zwei oder drei Schichten angeordnet ist, muss die Dispersionsregel in jeder Schicht beachtet werden. Stoßverbindungen von Platten können nicht an einer Stelle sein, um die Möglichkeit von Lecks an dieser Stelle auszuschließen.

Verstärken Sie die Wärmedämmschicht von den Platten zu den Sparrenfüßen durch feste Bodenbeläge und auf der Isolierung der Längsholzlatten installiert. Befestigungsstangen bilden gleichzeitig die für die Belüftung des Dachkuchens notwendigen Lüftungskanäle und entlasten die Dachspannung. Auf den gleichen Stäben wird die Installation der Kiste unter der Beschichtung durchgeführt.

Wenn sich die Schaumstoffisolierung an der Außenseite des Sparrenrahmens befindet, bleiben die Sparren selbst in Innenräumen offen. Sie können als nicht standardmäßiges Innenelement, als Basis für zusätzliche Zwischenisolierung oder als Basis für die Befestigung der Innenhaut verwendet werden.

Die Technologie der Installation einer Wärmedämmschicht vom Dachboden unterscheidet sich nicht von der Outdoor-Version. Lediglich eine Latte unter der Heizung angeordnet und seine Befestigung an den Dachsparren gemacht. Plus Montage von innen ist die Möglichkeit, jederzeit zu bauen, Minus liegt darin, dass der Innenraum durch Wärmedämmung leicht "aufgefressen" wird.

Die beschriebenen Verfahren werden auch für den Bau eines Wärmedämmverbundsystems aus starren Mineralwolleplatten verwendet.

Kombination von zwei Arten von Wärmedämmung

Das kombinierte Wärmedämmschema sieht die Verwendung von zwei Arten von Isoliermaterialien in einem Wärmedämmsystem vor. Die Verlegung der Heizungen erfolgt nach ihrem Zweck und den von den Herstellern festgelegten technischen Eigenschaften. In den Zellen zwischen den Sparren sind weiche Baumwollmatten platziert, starre Platten sind außerhalb oder innerhalb des Sparrenrahmens installiert.

Wenn eine Diffusionsmembran als Wärmeisolierung in dem kombinierten Schema verwendet wird, ist die Belüftung zwischen den Schichten der Wärmeisolierung und der Wasserabdichtung nicht geeignet. Dieses Schema ist sehr schwierig ohne Demontage der Beschichtung zu implementieren. Es gibt zwar verschiedene Arten von Membranen, mit denen Sie das Traversensystem von innen ausrüsten können, ohne das Dach zu entfernen. In solchen Fällen wird es an den Beinen des Sparrens befestigt, die um es herum gewickelt werden.

Wenn die innere Schicht des Wärmedämmsystems aus einer extrudierten geschäumten Isolierung angeordnet ist, dann ist es nicht erforderlich, eine Dampfsperrschicht und im inneren Auskleidungssystem Sparren zu verwenden.

Video über Wärmedämmung von Dachsystemen

Ein Video über die Regeln der Erwärmung des Dachbodens von der Seite der ausgestatteten Räumlichkeiten:

Wärmedämmung mit starren Platten:

Im Detail über die Einrichtung des Dachkuchens des erwärmten Daches:

Die Einhaltung der technologischen Anforderungen für den Bau der Wärmedämmung durch Dachsparren wird die Schaffung optimaler Bedingungen für den Betrieb des Dachbodens gewährleisten. Mit der Arbeit können Sie selbst verwalten und sparen eine beträchtliche Menge für wichtigere Zwecke.