Stahlbetonsparren

Reparaturen

● Betonfachwerkträger zu überlappen Spannweite 6, 9, 12 und 18 m. Spans von 24 Metern und mehr sind schlechter als die Betriebe der technischen und wirtschaftlichen Parameter und wird in der Regel nicht verwendet. Träger mit Spannweiten von 6 und 9 m sind hauptsächlich für die Abdeckung von Erweiterungen bestimmt, und Träger erstrecken sich über 12 m - als Quer- oder Längsträger. Als Quertraversen werden 18 m breite Balken verwendet, auf denen 3x6 oder 3x12 m Bretter verlegt werden.

Je nach dem Strahlprofil ist Satteldach (Abb. 11.10, b), uni-direktional, mit parallelen Flanschen (Fig. 11.10, c), gebrochene oder gekrümmte Kontur des obersten Regals.

● Giebelbalken haben eine Neigung des oberen Fachbodens 1: 12 für Schrägdächer, 1: 30 - für schwach geneigte Dächer. Wegen ihrer Kosteneffektivität werden sie am häufigsten für Spannweiten von 18 m verwendet, wobei bestimmte Schwierigkeiten bei ihrer Herstellung mit der Konstruktion von Skeletten mit variabler Höhe verbunden sind. Wenn es notwendig ist, die Kommunikationen in der Deckschicht (Luftkanäle usw.) zu überspringen, werden zwei-Lattenträger mit einer Spannweite von 12 und 18 m verwendet (Abb. 11.10.6).

● Einträgerbalken werden in der Regel für Dacheindeckungen mit einseitiger Neigung, z. B. in Anlagen, verwendet.

● Träger mit parallelen Regalen sind am einfachsten herzustellen, haben Bewehrungskörbe mit konstanter Höhe und werden als Längstraversen für horizontale Dächer verwendet. Je nach Verbrauch von Beton und Bewehrung sind sie dem Giebel unterlegen.

● Balken mit einem gebrochenen und krummlinigen Obergurt haben trotz der Wirtschaftlichkeit aufgrund der komplexen Technologie ihrer Herstellung keine breite Anwendung gefunden.

Die Höhe des Abschnitts der Balken in der Mitte der Spannweite (1/10. 1/12) l.

Akzeptieren, um T-bar Querschnitt (wenn L = 6; 9 m) Betonbalken zu speichern und der I-Träger (l = 12; 18 m). Die Breite des oberen Flansches der Strahlen Auflagerbedingungen und Abdeckplatten Stabilität während Transport und Installation gewährleistet ist, genommen gleich (1/50. 1/60) L, die typischerweise 20 bis 40 cm beträgt. Die Breite des unteren Flansches (25 30 cm) wird aus dem Zustand der Positionierung bestimmt in ihr gedehnt Bewehrung, die Festigkeit von Betonbändern unter der Wirkung der Druckkraft, sowie die Bedingungen der Stützung der Säulen. Die Dicke der vertikalen Wand in der Mitte der Spanne (6. 8 cm) von den Bedingungen Strahl vorgeschriebenen Erzeugung (in vertikaler Position) und die Anordnung der Querbewehrung (ein oder zwei Gerüste). An den Stützen verdickt sich die Wand, um Festigkeit und Rissbeständigkeit der Stützabschnitte zu gewährleisten. Betonbalken Klasse B25. B40.

Abb. 11.10. Schienenaufbau:

1 - Spannungsverstärkung; 2 - Tragrahmen;

3 - Anker des eingebetteten Teils; 4 - indirektes Verstärkungsgewebe

Alle Arten von Balken erstrecken sich über 12. 12 m sind vorgespannt, in der Regel mit Spannung an den Anschlägen. Um die Bildung und das Öffnen von Rissen in der oberen Zone durch die Kräfte zu vermeiden, die beim Lösen der unteren Verstärkung entstehen, kann in einigen Fällen eine Zugbewehrung A 'auftreten.sp = (0,15 0,2) Asp. Die Quer- und Längsbefestigungsverstärkung besteht aus Stählen der Klassen A-I, A-III. In den Trägerteilen der Balken, wo es große Anstrengungen von den Reaktionen der Stützen und Vorkompression gibt, installieren Sie zusätzliche Verstärkung in Form von Netzen und vertikalen Stäben.

Lasten auf dem Balken von dem Gewicht der Beschichtung und Schnee werden durch die Kanten der Platten in Form von konzentrierten Kräften übertragen. Bei einer Anzahl von mehr als vier wird die Last durch eine äquivalente gleichverteilte Last ersetzt. Lasten aus dem Überlandverkehr und der Kommunikation werden in Form von konzentrierten Kräften auf den Strahl übertragen.

Balken werden als gelenkig gelagerte Elemente mit einer berechneten Spanne betrachtet, die gleich dem Abstand zwischen den Wirkungslinien der Stützreaktionen ist.

Die Auswahl von Längs- und Querarbeitsarmaturen, die Berechnung von Durchbiegungen und die Rissbeständigkeit von Trägern werden sowohl für ein herkömmliches Element mit T-Querschnitt als auch für I-Querschnitt durchgeführt.

Bei der Berechnung der normalen Querschnitte von Giebelbalken ist zu berücksichtigen, dass der Abschnitt, in dem die größte Ausdehnung der Längsausdehnung erforderlich ist, nicht mit der Mitte der Ausbaustufe übereinstimmt, in der das maximale Biegemoment wirkt. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass mit zunehmendem Abstand von der Mitte des Balkens seine Arbeitshöhe irgendwann schneller abnimmt als das äußere Biegemoment. Bei einer Neigung des obersten Regals 1: 12 befindet sich der gefährliche Abschnitt in einem Abstand von 0,37l von der Stütze.

Datum der Einreichung: 2016-01-16; Treffer: 1823; BESTELLEN SIE EINEN SCHREIBEN DER ARBEIT

Giebeldachsystem

Der Knoten 1. Die Varianten der Unterstützung der Sparren auf mauerlat (obwjasotschnyj die Bar)

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Sparren von I-Trägern zu Mauerlat zu tragen und zu befestigen. Betrachten Sie die gebräuchlichsten: 1- eine Kerbe mit dem gewünschten Winkel im Strahl der Mauerlat machen; 2- Installieren von Sparren an Simpson-Konsolen (VPA-Halterung mit einstellbarer Neigung); 3- indem Sie Prismen von der Stange (oder LVL bar) platzieren, um die Auflagefläche zu vergrößern. Wenn die Länge der Sparren mehr als 6 Meter beträgt, empfiehlt es sich, Einsätze aus Sperrholz / OSB auf Stützen zu montieren, um die Belastung der I-Säule zu reduzieren. Blockbalken sind für zusätzliche strukturelle Starrheit notwendig, die die Stabilität der Sparren in einer aufrechten Position sicherstellen.

  1. Mauerlat (Holz, Brett)
  2. Holz-I-Balken (Sparren)
  3. Blockstrahlen
  4. Einsatz aus OSB-3 / Sperrholz
  5. Schrauben / Nägel
  6. VPA-Halterung
  7. Kerbe im Mauerlate
  8. Prisma von LVL / Holzbalken

Knoten 2. Lösung der Traufe. Ein frontales Brett auf einem Winkel.

Der Knoten wird verwendet, wenn es notwendig ist, ein weites Ende des Gesimsüberhangs, zum Beispiel, von architektonischen Überlegungen in "Chalet" oder "Fachwerk" Häusern zu machen. Dazu werden die Enden der Sparren von den I-Trägern auf beiden Seiten mit Einsätzen vom Brett verstärkt. Fronten sind an den s befestigt.

  1. Mauerlat (Brett, Balken)
  2. Holz-I-Balken (Sparren)
  3. Blockstrahlen
  4. Einsatz von OSB-3 / Sperrholz / Brett /
  5. Nägel / Schrauben, verzinkt
  6. Simpson VPA-Halterung
  7. Ecke für den Bau
  8. Stärkung des Po (Brett / Sperrholz)
  9. Frontplatte

Knoten 3. Lösung der Traufe. Die Frontplatte ist vertikal.

Standardeinheit mit der Vervollständigung der Traufe mit einer einzelnen Fronttafel. Die Enden der I-Träger werden durch horizontal angeordnete Einsätze von der Platte oder Sperrholz verstärkt. Blockbalken sind für zusätzliche strukturelle Starrheit notwendig, die die Stabilität der Sparren in einer aufrechten Position sicherstellen.

  1. Mauerlat (Umreifungsträger)
  2. Holz-I-Balken (Sparren)
  3. Blockstrahlen
  4. "Nest" in der Mauerlate für die Installation von Sparren
  5. Ecke konstruktiv
  6. Verstärkung des Endes des I-Trägers (Brett, Sperrholz)
  7. Nägel / Schrauben

Knoten 4. Lösung der Traufe. Releases vom Vorstand.

Eine der Optionen für die Lösung der Traufe ist die Verlängerung der Sparren über die Kontur des Hauses mit Hilfe eines Brettes. Der minimale Befestigungswert beträgt 80 cm, der Abstand zwischen der Platte und dem oberen Regal beträgt 5 mm.

  1. Mauerlat (Umreifungsträger)
  2. Holz-I-Balken (Sparren)
  3. Blockstrahlen
  4. Verlängerung der Sparren (Brett)
  5. Nägel / Schrauben
  6. Ecke für den Bau
  7. Prismen (Strahlen / LVL)
  8. Frontplatte

Knoten 5. Unterstützen Sie die Sparren auf dem Konsolenboden.

Der Knoten dient bei Bedarf zur Unterstützung der Sparrenbeine auf dem Konsolenboden. An Stellen, an denen die Balken abgestützt sind, wird eine Kiste von der Tafel angeordnet. Die Sparren sind starr an der Kiste befestigt. Die Einheit zum Entfernen der I-Träger über die Kontur des Hauses (Konsole), siehe den Abschnitt der Rahmenhauseinheiten.

  1. Holz-I-Balken (Hauptverzögerungen)
  2. Holz-I-Balken (Sparren)
  3. Einsätze (Sperrholz / OSB)
  4. Curb auf Konsolen (Board)
  5. Eckstruktur, von 2 Seiten von Sparrenfüßen
  6. Schrauben / Nägel, verzinkt

Knoten 6. Stützen Sie Sparren auf der Schaufel. Lappte.

Hölzerne I-Balken, die als Sparren verwendet werden, können auf einem Grat auf verschiedene Arten verbunden werden. Am ökonomischsten und daher weit verbreitetsten ist die Art und Weise, sich "Überschneidungen" anzuschließen. Die Befestigung der Sparrenpaare erfolgt an den Stollen. Um die Steifigkeit und Stabilität zu gewährleisten, sind die Balken durch Blockbalken verbunden.

  1. Doppelte hölzerne I-Balken (Skate)
  2. Holz-I-Balken (Sparren)
  3. Einsätze (Sperrholz, OSB)
  4. Nägel / Schrauben
  5. Haarnadeln
  6. Blockstrahlen
  7. Eckstruktur (8 Stück pro 1 Balken)

Knoten 7. Stützen Sie Sparren auf der Schaufel. Am Hintern.

Befestigungen von Sparren auf dem Grat werden mit Einsätzen aus Sperrholz / OSB durchgeführt. Die Montage ist bequem und schnell zu installieren, wenn es möglich ist, das Blechmaterial entsprechend der Schablone zu schneiden. Sie können bei uns Einsätze aus Sperrholz / OSB bestellen, Sie müssen genau den Winkel des Daches kennen.

  1. Doppelte hölzerne I-Balken (Skate)
  2. Holz-I-Balken (Sparren)
  3. Einsätze (Sperrholz, OSB)
  4. Nägel / Schrauben, verzinkt
  5. Blockstrahlen

Knoten 8. Unterstützen Sie die Sparren auf dem Skate. Auf den Klammern.

Eine sehr effiziente und bequeme Art, die Sparren an den First zu befestigen. Es wird am häufigsten in Satteldächern verwendet. Die untere Ablage des I-Trägers wird von der Simpson LSSUI Halterung mit dem einstellbaren Winkel der Halterung in den "Kofferraum" gestellt. Das obere Regal ist mit einem Lochband befestigt. Halterungen müssen im Voraus bestellt werden.

  1. Doppelte hölzerne I-Balken (Skate)
  2. Holz-I-Balken (Sparren)
  3. Einsätze (Sperrholz, OSB-3) in Sparren
  4. Nägel / Schrauben, verzinkt
  5. Lochband
  6. Einsätze (Sperrholz / OSB-3) im Hobby
  7. Simpson LSSUI Halterung

Knoten 9. Frontline-Start mit I-Balken

Die Lösung ist geeignet, wenn eine architektonische Lösung die Installation einer breiten Frontplatte vorsieht. Die Variation dieser Lösung kann der Ersatz der Frontplatte durch einen I-Träger sein.

  1. Fronton (Rahmen / Balken / Blöcke / Ziegel)
  2. Holz-I-Balken (Sparren)
  3. Holz-I-Balken (Schlitze)
  4. Ecke für den Bau
  5. Frontplatte
  6. Blockstrahlen
  7. Einsätze (Brett / Sperrholz)

Knoten 10. Front-Take-out der Platine

Der Knoten ist bei den meisten Häusern mit der klassischen Architektur und der Standardbreite der Stirnseite am gebräuchlichsten.

  1. Fronton (Rahmen, Blöcke, Ziegel, Holz)
  2. Holz-I-Balken (Sparren)
  3. OSB-Einsatz / Sperrholz / Brett
  4. Schrauben / Nägel
  5. Eckdesign 35h50h50
  6. Entfernung des Giebels (Brett)
  7. Frontplatte
  8. Schlösser (Brett)

Knoten 11. Öffnung im Dach (Oberlicht)

Die Öffnungen im Dach werden durch Unterbrechung eines oder mehrerer Sparrenbeine gelöst. Wenn eine Einrichtung für eine breite Öffnung (beispielsweise "Kuckuck") konstruktiv vorgesehen ist, werden die Sparrenbeine, an denen die Blockbalken die Öffnung von oben und unten begrenzen, verdoppelt.

Dachbinder

6.1. Anwendungsgebiet

Stahlbetonsparren werden verwendet, um Gebäude einer kleinen und mittleren Spannweite zu blockieren. Die gebräuchlichsten Dachstühle haben eine Spannweite von 12 und 18 m, und etwas kleinere Spannweiten von 6 und 9 m, manchmal erstrecken sich die Balken über 15 und 24 m. Die bestehenden Standardzeichnungen umfassen Träger mit einer Spannweite von bis zu 18 m, für eine Spannweite von 18 m gibt es auch Standard-Stahlbetonfarmen. Die Wahl der Sparren für diese Spannweite hängt von den raumplanerischen Entscheidungen der Gebäude auf dem Gelände und den spezifischen Baubedingungen ab. Bei der Planung von Gebäuden mit einer Spannweite von 12 m oder weniger werden immer Stahlbetonträger verwendet und die Wahl des Designs wird auf die Bestimmung von Typ und Marke beschränkt.

Unter der Vielfalt der angewandten typischen und experimentellen Sparrenbalken können die folgenden Typen nach ihrem Zweck und ihrer Gliederung unterschieden werden:

1) für geneigte Beläge - Giebel: trapezförmige Umrisse mit einer einzigen Neigung des oberen Regals vom First (Abbildung 6.1, a); polygonal mit einem gebrochenen Umriss des oberen Regalbodens (Abbildung 6.1, b) und mit einem gekrümmten Umriss des oberen Regalbodens oder so eingezwängt (Abbildung 6.1, c);

2) für geneigte Beläge - eine Steigung: konstante Höhe (Abbildung 6.2, und), mit einem gebrochenen Umriss der unteren Platte (Abbildung 6.2, b), mit einem gebrochenen Umriss der oberen Platte;

3) für flache Beläge - eine konstante Höhe mit parallelen Regalen (Abbildung 6.2, c).

Für geneigte Beschichtungen werden T-Träger, I-Träger und rechteckige Träger verwendet; für flach - I-Strahlen und rechteckig.

Es gibt auch feste Balken (mit einer festen Wand), mit Löchern in der Wand und Gitter, in denen die Wandabschnitte zwischen den Löchern maximal reduziert sind (Abbildung 6.2, d).

Giebelabdeckung Gebäude mit Dachbahnen ausgeführt, in der Regel mit einer Neigung von 1: 12. Diese Einseitigkeit ist für sie für eine Reihe von Jahren für die Entwicklung von Modellen von Betonbauten und Lampen, beschlossen worden, traf Gradienten von 1: 10 und 1: 15.

Abb.6.1. Giebelbalken

a - mit einer einzigen Neigung des oberen Regals; b - mit einem Bruch der Neigung des oberen Regals;

c - mit einem gekrümmten Umriss des oberen Fachs

Abb. 6.2. Balken einhäutig und mit parallelen Gurten

a - T-Abschnitt; b - I-Schnitt mit einem gebrochenen Umriss des unteren Regals; c - I-Profil mit parallelen Regalen (für flache Beschichtungen); r - rechteckiger Querschnitt mit Löchern (Gitter)

Die Balken überspannen 18 m oder mehr und projizieren einen polygonalen Umriss mit einem Bruch des oberen Regalbodens im ersten Viertel der Spannweite; Neigung 3 m von der Unterstützung ist etwas größer als üblich und dann - 1: 12. In solchen Balken ist das Material vorteilhafter verteilt. Optimale Lösung Strahlen mit krummlinigen (mit wenigen Brüchen) Umriss des oberen Regal. Eine solche Entscheidung wurde im Einzelfall für Träger mit einer Spannweite von 18 m und mehr ins Auge gefasst.

Einträgerbalken werden in Zweifeldbauten, in der extremen Spannweite von Mehrfeldbauten und in Nebengebäuden eingesetzt.

Stahlbetonträger werden in Balken mit konventioneller Bewehrung und vorgespannt unterteilt. Balken mit einer Spannweite von 12 m oder mehr sind vorgespannt.

Die Abmessungen der Träger der Beschichtungen hängen eng mit den Gesamtabmessungen des Gebäudes als Ganzes, den Abmessungen der Säulen, der Unterkonstruktion und den Wandpaneelen zusammen.

Die Nenngröße des Balkens ist, wenn er die gesamte Spannweite mit dem minimalen Abstand aufgrund der Größe der Toleranzen einnimmt, seine Spannweite, d. H. Der Abstand zwischen den Achsen des Gebäudes L0. Die Nenngröße des Balkens, der von der unteren Platte der perforierten Balken getragen wird, ist seine Spannweite minus dem Bemessungsintervall, d. H. Die Nenngröße der Breite der Wand des perforierten Balkens (L0 - Δ). Structural Strahllänge L - Länge von Ende zu Ende - ist gleich die Nennlänge genommen minus der normalisierten Lücke δ, die in Übereinstimmung mit den Merkmalen von konstruktiven Lösungen Gateway-Knoten, ein Verfahren der Verankerungsbewehrung, Installationsbedingungen und Mengen Toleranzen festgelegt ist:

Die Höhe der Standardträger und Träger auf dem Träger wird mit 800 mm angenommen, was mit anderen Konstruktionen von Gebäuden verbunden ist. In Zukunft, um mit dem Modul in der Höhe verbunden zu werden, war die Höhe auf der 600 oder 900 mm Unterstützung für vorfabrizierte Balken (und Binder) bequemer. Für Standardträger mit einer großen Anzahl von Lasten wird eine einheitliche Höhe auf dem Träger angenommen: für Gebäude mit Schrägdächern - 900 mm, mit Flachdächern - 1500 mm.

Vorgefertigte Balken werden als lose auf zwei Stützen liegend berechnet. Die geschätzte Spannweite ist kleiner als die Spannweite des Gebäudes, für das der Träger entworfen wurde, wobei die Einzelheiten der Abstützung des Trägers auf den Stützen berücksichtigt werden. Für die Berechnung von Trägern mit einer typischen Unterstützung wird angenommen, dass die Spanne :, wobei L0- Nennweite in m..

In Abb. 6.3. zeigt die Verstärkung der Trägerspannweite von 18 m mit verschiedenen Ankerstangen (A-IIIb, A-IV) und Draht.

Abb. 6.3. Verstärkung eines typischen vorgespannten Giebels

Dachsparren mit eigenen Händen - Installationsanleitung

Ein Giebeldach oder Giebel ist ein Dach für zwei Hänge, d.h. Es hat 2 geneigte Flächen (Abhänge) von rechteckiger Form.

Das Skelett des Giebeldaches verbindet aufgrund seiner konstruktiven Merkmale die Einfachheit von Gerät und Wartung mit Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Diese und viele weitere Parameter machen die Konstruktion eines Giebeldaches zu einer praktischen und rationellen Lösung für den privaten und gewerblichen Wohnungsbau.

Im Rahmen dieses Artikels werden wir uns überlegen, wie wir mit unseren eigenen Händen ein Giebeldachsystem herstellen können. Zur effektiven Wahrnehmung des Materials wird es in Form von Schritt-für-Schritt-Anleitungen von A bis Z präsentiert, von der Auswahl und Berechnung bis zur Montage des Mauerlat und der Dacheindeckung. Jede Phase wird von Tabellen, Diagrammen, Zeichnungen, Zeichnungen und Fotos begleitet.

Die Beliebtheit des Daches am Haus ist auf eine Reihe von Vorteilen zurückzuführen:

  • Variabilität im Design;
  • Einfachheit in Berechnungen;
  • Natürlichkeit des Wasserflusses;
  • die Integrität des Designs verringert die Wahrscheinlichkeit von Lecks;
  • Wirtschaft;
  • Erhaltung der Nutzfläche des Dachbodens oder Möglichkeit der Ausstattung des Dachbodens;
  • hohe Wartbarkeit;
  • Stärke und Haltbarkeit.

Arten von Giebeldach

Die Installation des Giebeldachgürtelsystems hängt vor allem von seinem Design ab.

Es gibt verschiedene Varianten von Giebeldächern (Typen, Typen):

1. Ein einfaches Giebeldach - symmetrisch

Ein einfaches Giebeldach - symmetrisch Am häufigsten wegen der Einfachheit und Zuverlässigkeit der Option eines Dachgerätes. Dank Symmetrie wird eine gleichmäßige Lastverteilung auf die tragenden Wände und die Mauerlat erreicht. Die Art und Stärke der Isolierung hat keinen Einfluss auf die Materialwahl.

Der Querschnitt des Balkens ermöglicht es, eine Tragfähigkeitsreserve vorzusehen. Es besteht keine Möglichkeit, die Sparren zu biegen. Stützen und Abstandhalter können fast überall platziert werden.

Der offensichtliche Nachteil ist die Unmöglichkeit, einen vollwertigen Mansardenboden anzuordnen. Aufgrund der scharfen Ecken erscheinen "taube" Zonen, die für den Gebrauch ungeeignet sind.

2. Ein einfaches asymmetrisches Giebeldach

Einfaches asymmetrisches Giebeldach Die Anordnung einer Ecke über 45 ° führt zu einer Reduzierung des ungenutzten Platzes. Es besteht die Möglichkeit, Wohnzimmer unter dem Dach zu machen. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Berechnung, weil Die Belastung der Wände und des Fundaments wird ungleich verteilt.

3. Gebrochenes Giebeldach mit äußerer und / oder innerer Biegung

Zerbrochenes Giebeldach mit äußerem und / oder innerem Bruch Eine solche Dachkonstruktion ermöglicht es, einen vollständigen zweiten Stock unter dem Dach zu bauen.

Natürlich unterscheidet sich ein einfacher Giebeldachsparren nicht nur optisch von einer gestrichelten Linie. Die Hauptschwierigkeit liegt in der Komplexität der Berechnungen.

Struktur eines Giebeldachsystems

Ein Dach von beliebiger Komplexität mit eigenen Händen zu bauen erfordert, den Zweck der grundlegenden Strukturelemente zu kennen.

Die Positionen der Elemente werden auf dem Foto angezeigt.

Elemente eines Giebeldachsystems Elemente eines Giebeldachsystems - Schema 2 Elemente eines Giebeldachsystems - Schema 3

  • Mauerlatt. Entworfen, um die Last vom Sparrensystem zu den tragenden Wänden des Gebäudes zu verteilen. Für die Anordnung der Mauerlat wird ein Massivholzbalken gewählt. Vorzugsweise Lärche, Kiefer, Eiche. Der Querschnitt des Balkens hängt von seiner Art - einteilig oder geklebt - sowie vom angeblichen Jahrhundertbau ab. Die beliebtesten Größen sind 100x100, 150x150 mm.

  • Das Bein des Sparrens. Das Hauptelement des Systems. Für die Herstellung von Sparren wird ein starker Balken oder ein Balken verwendet. Kombiniert bilden die Beine eine Farm.

Die Silhouette der Fachwerkbinder bestimmt das Erscheinungsbild der Konstruktion. Beispiele für Bauernhöfe auf dem Foto.

Optionen des Dachbindersystems

Wichtige Parameter sind Sparren. Über sie wird es ein bisschen niedriger sein.

  • Anziehen - verbindet die Sparrenbeine und verleiht ihnen Steifigkeit.
  • Lauf:
    • Ridge Run, montiert an der Stelle, an der sich ein Dachsparren anschließt. In Zukunft wird es auf dem First installiert.
    • Seitliche Läufe verleihen der Farm zusätzliche Steifigkeit. Ihre Anzahl und Größe hängt von der Belastung des Systems ab.
  • Rack für Sparren - vertikal gelegene Bar. Auch ein Teil der Belastung wird vom Gewicht des Daches übernommen. In einem einfachen Giebeldach befindet sich meist in der Mitte. Mit einer erheblichen Breite der Spannweite - in der Mitte und an den Seiten. Bei einem asymmetrischen Giebeldach hängt der Aufstellungsort von der Länge der Sparren ab. Mit einem kaputten Dach und der Anordnung von einem Raum auf dem Dachboden - die Racks befinden sich auf jeder Seite, so dass Platz für Bewegung frei bleibt. Wenn die Räume zwei sein sollen - die Regale befinden sich in der Mitte und an den Seiten.

Die Position des Ständers ist abhängig von der Länge des Daches in der Abbildung dargestellt.

Abhängig von der Länge des Daches

  • Podkos. Dient als Unterstützung für das Rack.

In Gebieten mit erheblichen Wind- und Schneelasten sind nicht nur Längsstreifen (in der gleichen Ebene mit einem Sparrenpaar) installiert, sondern auch diagonal.

  • Der Schornstein. Sein Zweck ist es, als Träger für die Zahnstange und den Befestigungspunkt der Strebe zu dienen.
  • Felgen. Es ist für die Bewegung während der Bauarbeiten und die Befestigung von Dachmaterial konzipiert. Es wird senkrecht zu den Sparrenfüßen installiert.

Das Vorhandensein einer Zeichnung und eines Diagramms, das die Position aller aufgelisteten Strukturelemente zeigt, hilft bei der Arbeit.

Materialauswahl für Sparren

Bei der Berechnung des Materials auf einem Satteldach müssen Sie Qualitätsholz ohne Schäden und Wurmlöcher wählen. Das Vorhandensein von Knoten für Balken, Mauerlat und Sparren ist nicht erlaubt.

Für Bretter müssen Knotenlatten minimal sein, und sie sollten nicht herausfallen. Holz muss fest und mit den notwendigen Vorbereitungen verarbeitet werden, die seine Eigenschaften verbessern werden.

Berechnung des Giebeldachsystems

Die Berechnung der Parameter des Materials ist eine wichtige Etappe, deshalb geben wir den Algorithmus der Berechnung Schritt für Schritt.

Berechnung des Sparrensystems Es ist wichtig zu wissen: Das ganze Sparrensystem besteht aus einem Satz von Dreiecken als das starrste Element. Wenn die Skates eine andere Form haben, d. H. sind ein unregelmäßiges Rechteck, dann müssen Sie es in separate Komponenten teilen und berechnen Sie die Belastung und die Anzahl der Materialien für jeden. Nach Berechnungen werden die Daten zusammengefasst.

1. Berechnung der Belastung des Sparrensystems

Die Belastung der Sparren kann von drei Arten sein:

  • Konstante Lasten. Ihre Aktion wird immer vom Sparrensystem zu spüren sein. Zu diesen Lasten gehören das Gewicht des Daches, die Dacheindeckung, Dämmung, Folien, zusätzliche Elemente des Daches, Veredelungsmaterialien für den Mansardenboden. Das Gewicht des Daches ist die Summe des Gewichts aller seiner Bestandteile, es ist leichter, diese Belastung zu berücksichtigen. Im Durchschnitt beträgt der Wert der konstanten Belastung der Sparren 40-45 kg / m2.

Als Referenz: Das Gewicht einiger Dachmaterialien pro 1 qm. ist in der Tabelle dargestellt

  • Variablen laden Sie operieren zu unterschiedlichen Zeiten und mit unterschiedlichen Stärken. Zu solchen Lasten tragen: die Windlast und ihre Kraft, die Schneelast, die Intensität der Ablagerungen.

Tatsächlich ist die Dachneigung wie ein Segel und in Anbetracht der Windlast kann die gesamte Dachkonstruktion zerstört werden.

Windlast auf dem Dach

Die Berechnung erfolgt nach der Formel: Die Windlast ist gleich dem Indikator für die Region multipliziert mit dem Korrekturfaktor. Diese Indikatoren sind im SNiP "Loads and Impacts" enthalten und werden nicht nur von der Region, sondern auch von der Lage des Hauses bestimmt. Zum Beispiel hat ein Privathaus, umgeben von Hochhäusern, weniger Lasten. Ein freistehendes Landhaus oder eine Datscha erleben erhöhte Windlasten.

2. Berechnung der Schneelast auf dem Dach

Die Berechnung des Daches für die Schneelast erfolgt nach der Formel:

Die gesamte Schneelast ist gleich dem Gewicht des Schnees multipliziert mit dem Korrekturfaktor. Der Koeffizient berücksichtigt Winddruck und aerodynamischen Einfluss.

Das Gewicht des Schnees, der 1 Quadratmeter ausmacht. Die Dachfläche (nach SNIP 2.01.07-85) liegt im Bereich von 80-320 kg / m2.

Die Koeffizienten, die die Abhängigkeit von der Steigung der Steigung zeigen, sind auf dem Foto dargestellt.

Das Schema zur Berechnung der Schneelast auf dem Dach

  • Spezielle Lasten. Solche Belastungen werden an Orten mit hoher seismischer Aktivität, Tornados, Sturmwinde, festgestellt. Für unsere Breitengrade ist es ausreichend, einen Spielraum für Stärke zu schaffen.

Beurteilung des Zustandes und der Tragfähigkeit von Wänden und Fundamenten

Es ist zu beachten, dass das Dach ein erhebliches Gewicht hat, das den Rest des Gebäudes beschädigen kann.

Definition der Dachkonfiguration:

  • einfach symmetrisch;
  • einfach asymmetrisch;
  • gestrichelte Linie.

Je komplexer die Form des Daches ist, desto größer ist die Anzahl der Binder und Beschneidungen, die notwendig sind, um den notwendigen Rand für die Festigkeit zu schaffen.

3. Berechnung des Winkels des Daches

Der Neigungswinkel des Giebeldaches wird in erster Linie durch das Dacheindeckungsmaterial bestimmt. Schließlich stellt jeder von ihnen seine Forderungen vor.

  • weiches Dach - 5-20 °;
  • Metallfliesen, Schiefer, Wellpappe, Ondulin - 20-45 °.

Es ist zu beachten, dass die Vergrößerung des Winkels die Fläche unter dem Dach, aber auch die Menge des Materials erhöht. Was beeinflusst die Gesamtkosten der Arbeit?

Berechnen des Winkels des Daches

5. Berechnung der Neigung der Sparren

Die Neigung des Giebeldaches für Wohngebäude kann zwischen 60 und 100 cm betragen, wobei die Wahl vom Dachmaterial und dem Gewicht der Dachkonstruktion abhängt. Dann wird die Anzahl der Sparrenbeine berechnet, indem die Länge der Rampe durch den Abstand zwischen den Sparrenpaaren plus 1 dividiert wird. Die erhaltene Anzahl bestimmt die Anzahl der Beine pro Rollschuh. Für die Sekunde muss die Zahl mit 2 multipliziert werden.

6. Berechnung der Länge des Dachsparren

Die Länge der Sparren für das Dachgeschoss wird nach dem Satz des Pythagoras berechnet.

Der Parameter "a" (Höhe des Daches) wird unabhängig eingestellt. Sein Wert bestimmt die Möglichkeit, eine Wohnung unter dem Dach anzuordnen, den Komfort, auf dem Dachboden zu sein, den Materialverbrauch für den Dachaufbau.

Der Parameter "b" ist die halbe Breite des Gebäudes.

Der Parameter "c" ist die Hypotenuse des Dreiecks.

Es ist zu beachten, dass die maximale Länge des Balkens 6 m beträgt. Daher können die Sparren bei Bedarf gespleißt werden (Bauen, Andocken, Fügen).

Die Methode der Spleißung der Sparren entlang der Länge ist auf dem Foto gezeigt.

Die Methoden zum Spleißen der Sparren entlang der Länge

Die Breite der Sparren für das Dach hängt von dem Abstand zwischen den gegenüberliegenden tragenden Wänden ab.

7. Berechnung des Sparrenabschnitts

Der Querschnitt des Giebeldaches hängt von mehreren Faktoren ab:

  • laden, wir haben schon darüber geschrieben;
  • Art des verwendeten Materials. Zum Beispiel kann der Baumstamm einer Last standhalten, der Balken - der andere, der geklebte Balken - der dritte;
  • Länge der Sparrenfüße;
  • die Art des im Bau verwendeten Holzes;
  • die Entfernung zwischen den Sparren (Stufen der Sparren).

Bestimmen Sie den Querschnitt des Balkens für Dachsparren, den Abstand zwischen den Dachsparren und die Länge der Dachsparren kennen, können Sie die folgenden Daten verwenden.

Abschnitt der Sparren - Tabelle

Abmessungen von Schnittholz (Balken und Bretter) für ein Giebeldachsystem:

  • die Dicke (Querschnitt) des Mauerlat ist 10x10 oder 15x15 cm;
  • Dicke der Sparren und Puffs - 10x15 oder 10x20 cm Manchmal verwenden Sie einen Balken 5x15 oder 5x20 cm;
  • Lauf und eine Kupplung - 5x15 oder 5x20. Abhängig von der Breite des Fußes;
  • Stand - 10x10 oder 10x15;
  • ein Bein - 5х10 oder 5х15 (abhängig von der Breite des Racks);
  • Die Dicke (der Querschnitt) der Dachdeckung beträgt 2х10, 2,5х15 (abhängig vom Dachmaterial).

Arten von Sparrensystemen eines Giebeldaches

Für den betrachteten Dachaufbau gibt es 2 Möglichkeiten: geschichtete und abgehängte Sparren.

Typen des Dachsystems: mit geschichteten und abgehängten Sparren

Betrachten Sie jede Art im Detail, um eine gewichtete Auswahl zu treffen.

Hängende Sparren

Werden bei der Breite des Daches nicht mehr als 6 m verwendet. Der Einbau von abgehängten Sparren erfolgt durch die Befestigung des Beins hinter der Stützwand und dem Firstlauf. Die Konstruktion von abgehängten Sparren ist insofern besonders, als die Füße der Sparren unter dem Einfluss einer Berstkraft stehen. Hanging Sparren mit einem Hauch, zwischen den Beinen installiert, kann seine Auswirkungen reduzieren. Das Anziehen des Sparrensystems kann aus Holz oder Metall bestehen. Häufig werden Windungen darunter platziert, dann spielen sie die Rolle von tragenden Balken. Es ist wichtig, eine zuverlässige Befestigung der Verschraubung am Sparren zu gewährleisten. Denn es wird auch eine Berstkraft übertragen.

Überlappende Sparren

Werden bei der Anordnung der Dächer beliebiger Größen verwendet. Die Konstruktion der geschichteten Sparren sorgt für das Vorhandensein einer Plattform und eines Gestells. Eine Bank, die parallel zum Mauerlat liegt, übernimmt einen Teil der Ladung. Die Sparrenbeine scheinen also zueinander geneigt zu sein und werden vom Ständer getragen. Die Sparren des Ruhesystems arbeiten nur beim Biegen. Und die Einfachheit der Installation hat auch die Waage zu ihren Gunsten gemacht. Der einzige Nachteil - das Vorhandensein eines Racks.

Kombiniert

Angesichts der Tatsache, dass moderne Dächer sich durch eine große Vielfalt von Formen und Komplexität von Konfigurationen auszeichnen, wird eine kombinierte Ansicht des Sparrensystems verwendet.

Kombinierte Ansicht des Sparrensystems

Nach der Wahl des Sparrensystemtyps können Sie die Menge des Materials genau berechnen. Berechnen Sie die Ergebnisse der Berechnungen. In diesem Fall empfehlen Fachleute, Zeichnungen für jedes Dachelement zu erstellen.

Installation von Sparrensystemen eines Giebeldaches

Nachdem die Sparren des Giebeldaches berechnet sind, können Sie mit der Installation fortfahren. Der Prozess wird in Etappen unterteilt und eine Beschreibung von jedem von ihnen geben. Sie erhalten eine Art Schritt-für-Schritt-Anleitung, die zusätzliche Informationen für jede Phase enthält.

1. Das Mauerlatt an die Wand montieren

Die Bar befindet sich entlang der Wand, auf der die Sparren ruhen.

In Blockhütten wird die Rolle der Mauerlata von der Oberkrone gespielt. In Gebäuden aus Porenbeton (Porenbeton, Schaumbeton) oder Ziegelsteinen wird der Mauerlat über die gesamte Länge der tragenden Wand verlegt. In anderen Fällen kann es zwischen den Sparrenbeinen installiert werden.

Das Material ist für die Website www.mydomik.net vorbereitet

Spleißen der Mauerlage miteinander (direkte Verriegelung mit Bolzen) Da die Länge der Mauerlage die Standardmaße von Schnittholz übersteigt, muss sie gespleißt werden.

Die Verbindung der Mauerlate untereinander erfolgt wie in der Abbildung gezeigt.

Wie verbinde ich den Mauerlat?

Die Balken sind nur in einem Winkel von 90 ° geschnitten. Verbindungen treten bei der Verwendung von Bolzen auf. Nägel, Draht, hölzerne Nagels werden nicht benutzt.

Wie kann man Mauerlat montieren?

Die Installation des Mauerlat erfolgt auf der Oberseite der Wand. Die Montagetechnik bietet mehrere Möglichkeiten zur Befestigung der Mauerlat:

  • streng in der Mitte der tragenden Wand;
  • mit einer Verschiebung nach einer Seite.

Um die Wandlatte für die Mauerlata vor Beschädigungen zu schützen, wird sie auf eine wasserabweisende Schicht gelegt, die üblicherweise ein übliches Ruberoid ist.

Die Zuverlässigkeit der Befestigung des Mauerlat ist ein wichtiger Konstruktionsaspekt. Dies liegt daran, dass die Dachneigung wie ein Segel ist. Dh, er erfährt eine starke Windlast. Daher muss das Mauerlatt fest an der Wand befestigt werden.

Methoden zur Befestigung des Mauerlate an der Wand und den Sparren

Mauerlat-Anker Ankerbolzen. Ideal für ein monolithisches Gebäude.

Berge von Mauerlat mit hölzernen Nageln Hölzerne Nagels. Wird für Blockhäuser aus Balken und Balken verwendet. Sie werden jedoch immer mit zusätzlichen Befestigungselementen verwendet.

Reittiere Mauerlata Heftklammern.

Mauerlate Befestigungen an Stollen oder Beschlägen, Haarnadeln oder Beschläge. Anwendbar für den Fall, dass das Haus aus porösen Materialien (Porenbeton, Schaumbeton) gebaut ist.

Montage des Mauerlat mit Gleitbefestigung, Gleitbefestigung (gelenkig). Auf diese Weise bündeln Sie die Verschiebung der Sparrenbeine beim Schrumpfen des Hauses.

Mauerlat Drahtbefestigungen Glühdraht (Stricken, Stahl). Wird in den meisten Fällen als zusätzlicher Verschluss verwendet.

2. Herstellung von Traversen oder Traversenpaaren

Die Installation erfolgt auf zwei Arten:

  • Installation von Trägern direkt auf dem Dach. Es wird nicht oft verwendet, da es problematisch ist, alle Arbeiten durchzuführen, zu messen, in einer Höhe zu trimmen. Aber Sie können die Installation selbst durchführen;
  • Montage auf dem Boden. Dh, einzelne Elemente (Dreiecke oder Paare) für das Traversensystem können unten montiert werden und dann auf das Dach gehoben werden. Vorteil eines solchen Systems bei schneller Ausführung von Höhenarbeiten. Ein Nachteil ist, dass das Gewicht der zusammengebauten Struktur des Fachwerkes beträchtlich sein kann. Um es zu erhöhen, bedarf es einer speziellen Ausrüstung.

3. Installation der Sparrenbeine

Die gesammelten Paare gehen nach oben und sind auf dem Mauerlat montiert. Um dies zu tun, müssen Sie am Fuß der Sparren einen Drink machen.

Die Art der Befestigung des Sparrens ist in der Abbildung dargestellt.

Methoden zur Befestigung der Sparrenfüße

Beginnen Sie mit der Installation von Sparren von den gegenüberliegenden Enden des Daches.

Zwischen den Sparrenpaaren wird eine Schnur gespannt, zwischen den festen Paaren wird eine Schnur gespannt. Es vereinfacht die Installation nachfolgender Sparrenpaare. Und auch, wird das Niveau des Kamms bezeichnen.

Als nächstes wird der Rest der Sparrenbeine auf den angegebenen Abstand voneinander eingestellt.

Wenn das Sparrensystem direkt auf dem Dach des Hauses montiert wird, wird nach dem Einbau der beiden extremen Sparrenbeine die Firststütze eingebaut. Als nächstes wird die Hälfte des Sparrendampfes daran befestigt.

Es ist erwähnenswert, dass in dieser Ausgabe die Meinungen von Fachleuten unterschiedlich sind. Einige empfehlen, die Schachordnung der Befestigung zu verwenden, die erlaubt, die zunehmende Belastung auf Wänden und Fundament gleichmäßiger zu verteilen. Dieses Verfahren beinhaltet die Installation von einem Sparren in einem Schachbrettmuster. Nachdem ein Teil der Sparren installiert ist, montieren Sie die fehlenden Teile des Paares. Andere, bestehen darauf, dass Sie eine konsistente Installation jedes Paares vornehmen müssen. Abhängig von der Größe der Struktur und der Konfiguration des Fachwerks wird die Verstärkung der Sparrenbeine durch Stützen und Pfosten durchgeführt.

Befestigung mit Sparrenklammern Nuance. Verbinden Sie zusätzliche Strukturelemente mit Hilfe von Schneiden. Es ist vorzuziehen, sie durch den Aufbau von Klammern zu reparieren.

Bei Bedarf können Sie das Sparrenbein verlängern.

Methoden zum Spleißen von Sparrenbeinen sind auf dem Foto gezeigt.

Die Methoden der Verbindung von Sparrenbeinen

4. Installation des Giebeldaches

Der Firstknoten des Daches wird durch Verbinden der Sparrenbeine an der Oberseite hergestellt.

Die Vorrichtung des Kamms:

  • Methode ohne Verwendung einer Stütze (siehe Abb.).

Montage des Dachfirsts ohne Verwendung einer Stützstange

  • Methode mit einem Sparrenbalken. Eine Bar wird für große Dächer benötigt. In Zukunft kann es eine Unterstützung für das Rack werden.
  • Verfahren zum Auflegen auf den Balken.

Montage des Dachfirstes nach der Methode der Verlegung auf dem Balken Montage des Dachfirstes nach der Methode der Verlegung auf dem Holz

  • Eine modernere Version der Herstellung des Gratknotens kann als die auf dem Foto gezeigte Methode betrachtet werden.

Verfahren zur Herstellung eines Firstknotens

  • Methode des Schneidens.

Einbau des Firsts mit der Methode des Schneidens

Nachdem das Dachsystem installiert ist, machen wir die Kapitalbefestigung aller strukturellen Elemente.

5. Installation von Dachlatten

Mounted Lath in jedem Fall, und ist für eine bequemere Bewegung auf dem Dach während der Ausführung von Arbeiten, sowie für die Befestigung der Dachdeckung Material konzipiert.

Die Stufe der Dacheindeckung hängt von der Art des Dachdeckungsmaterials ab, zum Beispiel:

  • unter der Metallfliese - 350 mm (der Abstand zwischen den beiden unteren Bretter der Latten sollte 300 mm betragen).
  • unter profilierten Folien und Schiefer - 440 mm.
  • Unter einem weichen Dach breiten wir eine durchgehende Kiste aus.

Dachsparrensystem mit Dachboden - Video:

Fazit

Wie Sie sehen können, enthält die Installation des Giebeldachsystems trotz der scheinbaren Einfachheit viele Fallstricke. Auf der Grundlage der oben genannten Empfehlungen können Sie jedoch problemlos ein zuverlässiges Design mit Ihren eigenen Händen erstellen.

Installation von Dachsparren auf Balken: Wie kann man das Traversensystem richtig stützen?

Wenn Sie sich nun der Wahl des Sparren-Systems nähern, müssen Sie zunächst entscheiden, wie Sie die Last vom Dach auf das Haus übertragen. Zum Beispiel werden die Sparren im klassischen Schema des Fachwerksystems gleichmäßig von den Enden an Wänden oder Mauerlatten entlang des gesamten Umfangs oder auf beiden Seiten gestützt, abhängig von der Form der Rampen. Aber heutzutage werden Sparren direkt an den Balken des Dachbodens und nicht an der Mauerlat befestigt, und diese Technologie hat ihre wertvollen Vorteile.

Und wie man Dachsparren richtig auf Balken montiert, welche technischen Lösungen es gibt und wie man solche Befestigungspunkte macht - wir werden es jetzt sagen.

Inhalt

Wenn Sparren von Balken lehnen?

Natürlich ist der Bau eines Daches mit einem Mauerlate verständlicher und logischer. Diese Methode wurde sehr lange praktiziert und studiert, aber die Unterstützung von Sparren auf den Balken, die Sie studieren müssen, und so viele nützliche Informationen wie unsere Website bietet, finden Sie nirgendwo anders.

Aber wenn Sie so ein Sparrensystem brauchen und was sind die Schwierigkeiten, fragen Sie? Schau, der Ansatz ist unersetzbar, wenn:

  • die Baustelle hat zerbrechliche Wände und es ist schwierig, den Mauerlat darauf zu legen;
  • auf dem alten Haus wird das Dach wieder aufgebaut, und das Bein ist bereits alt;
  • Das Sparren-System ist ziemlich kompliziert und erfordert Zwischenstützen, aber es gibt keine solche im Haus;
  • Für denjenigen, der ein Haus baut, erscheint diese Methode an sich akzeptabler.

Und ein echtes Mansardendach ist ohne die Unterstützung von Sparren direkt auf den Balken außerhalb der Mauern schwer vorstellbar:

Überzeugt? Glauben Sie mir, diese Technologie hat so viele Vorteile wie die klassische Technologie.

Wie schafft man eine zuverlässige Grundlage für Sparren?

Der erste Schritt, den Sie tun müssen, ist, eine solide Grundlage für solche Sparren zu bauen. Zum Beispiel, wenn die Balken der Decke keine Unterstützung haben (zumindest in Form einer Zwischenwand des Hauses), dann müssen die Fachwerke darauf nur nach dem Prinzip des Aufhängens organisiert werden. Wenn die Stütze ist, können Sparren direkt ohne zusätzliche Elemente direkt auf dem Träger abgestützt werden.

In einfachen Worten, wenn ein Balken auf dem Dachboden Decke fest montiert und haben ihre Unterstützung, dann ist es möglich, und Sparren zu setzen, und wenn es nicht vorhanden ist, dann ist es ein Gefühl Sparren an den Balken fest verbunden und hängte sich als ein einziges System. Andernfalls müssen Sie vor dem Dachbau die Träger aus dem Raum stützen, für die es drei verschiedene Baumethoden gibt:

  • Die einfachste klassische Unterstützung besteht aus einer Straffung, einem Podbalki und Streben. Das Anziehen ist in der Mitte aufgehoben. Solche Federungssysteme werden heute am häufigsten bei großen Spannweiten eingesetzt.
  • Die doppelte Unterstützung besteht aus Zügen, Aufhängungen, zwei Streben und einer Querstange, die als Abstandhalter zwischen den Brettern dient.
  • Es gibt sogar eine dreifache Unterstützung, die ein getrenntes drei Suspendierungssystem oder ein doppeltes Suspendierungssystem und ein einfaches ist. Dies ist ein komplexes Traversensystem.

So sehen diese Systeme aus:

Im Idealfall, wenn Sie auch solche Balken für die Biegung und Dehnung berechnen können, wie viel sind sie bereit, das gesamte Dach auf sich zu halten. Dazu gibt es spezielle Online-Rechner und Formeln, die aber auch einem erfahrenen Tischler genügen.

Methoden zum Verbinden von Sparren mit Balken

Also, Sie haben zwei Hauptwege:

  1. Installieren Sie die Bodenbalken zuerst, indem Sie sie in die Wände einsetzen, wodurch ein mehrschichtiges Fachwerksystem entsteht.
  2. Sammle Fachwerkbinder auf dem Boden und hebe sie bereit zum Dach, während das untere Schwenken der Fachwerke gleichzeitig als Träger für den zukünftigen Dachboden dient.

Jedes dieser Verfahren hat seine Vor, Nachteile, jedoch mit anderen Befestigungsmethoden - für landwirtschaftliche Betriebe geht normalerweise Befestigungsmetallplatten oder derevyannymmi, und auf dem Dach zu bauen - Abplatzen und vrubka Spike.

Hanging Sparren: Anziehen und ein Balken in einer Rolle

Wenn wir über eine kleine Baustelle sprechen, wie eine Garage, Sauna und Kabinen ist es ausreichend, einfach Dachbinder auf dem Boden zu machen, und erst dann sie von Gebäuden an die Wände zu erhöhen, Pins auf besondere mauerlat sichern. Hier sind die Balken ein integraler Bestandteil der Höfe selbst, und dies ist der Fall, wenn das Straffen des Fachwerkes auch als Stütze für das Dachgeschoss dient.

Und so wird es in der Praxis umgesetzt:

Aber was die Optionen betrifft, wenn die Sparren auf den Deckenbalken basieren und kein einziges System mit ihnen schaffen, werden wir uns nun detaillierter beschäftigen.

Dachsparren: Unterstützung an Balken an mehreren Punkten

Hier ist eine moderne Meisterklasse für den Bau eines klassischen Dachdachs, bei dem die Dachsparren von Balken auf dem Dach getragen werden und keine Bauernhöfe auf dem Boden bauen:

Hier sind die Balken nicht mehr Teil eines einzelnen Dachstuhls, sondern ein eigenständiges Element, auf dem das ganze Sparrensystem ruht. Darüber hinaus ist die Unterstützung nicht nur entlang der Seiten des Balkens, sondern auch entlang seiner gesamten Länge.

Wie installiert man Fachwerkbeine auf Balken?

Sobald die Bodenbalken für die Installation von Sparren fertig sind, fahren Sie mit der Herstellung des Restes der Struktur und der Verbindung der Sparren mit den Balken fort.

Um das Bein des Sparrens mit dem Balken zu verbinden, wird sein Ende im rechten Winkel geschnitten, oder es wird ein schwierigeres Schneiden der Spikes durchgeführt. Sehen wir uns beide Optionen an.

Verbindungssparren mit einem Balken ohne zu fällen

Sie können ohne Schneiden auskommen, wenn Sie dann Verbindungselemente verwenden - das ist eine normale Lösung. Also, um einen einfachen Schnitt auf den Sparren zu machen, machen Sie eine Vorlage:

  • Schritt 1. Nehmen Sie den Gebäudeplatz und befestigen Sie ihn an der Tafel.
  • Schritt 2. Markieren Sie die Stelle des Schnittes oben auf dem Sparren.
  • Schritt 3. Zeichnen Sie mit einem Winkelmesser eine parallele Linie zur ersten Säge über den Sparren. Diese Linie wird Ihnen helfen, die Linie vom Gewicht am Rand des Gebäudes zu bestimmen.

So sieht es in der Praxis aus:

Solche Sparren zu machen ist viel einfacher als beim Schneiden. Die Hauptsache ist, den Winkel des Daches und den korrekten Ort des zukünftigen Schnitts korrekt zu bestimmen:

Im Leben einer solchen Struktur sieht es daher in einem Satteldach aus:

Arten, den Dachsparren in den Balken des Bodens zu schneiden

Die Befestigungskonfiguration selbst hängt mehr vom Neigungswinkel der Rampe ab. Zum Beispiel für ein Dach mit steilen Rampen, wo die Schneelast klein ist, können Sie eine Halterung mit einem einzelnen Zahn anbringen. Bei der Einzelzahnmethode werden oft zusätzliche Dornen angebracht, die den Sparren helfen, sich unter Last nicht zu bewegen. Und unter einer solchen Spitze brauchen Sie bereits ein Nest im Balken.

Aber sicher wissen Sie, dass solche Stellen den Strahl schwächen können, und deshalb sollte ihre Tiefe nicht mehr als 1/4 der Dicke des Strahls und nicht näher als 20 cm von der Kante des Strahls sein (um nicht zu brechen).

Aber wenn Sie ein Dach mit einer Neigung von weniger als 35 Grad haben, dann ist es sinnvoll, einen Doppelzahn zu verwenden, da Sie mit dieser Befestigung Knoten mit hoher Festigkeit erreichen können. Wie in der vorherigen Version können Sie zwei Spikes hinzufügen.

Mit dieser Methode kann jeder Zahn die gleiche oder unterschiedliche Tiefe haben. Zum Beispiel können Sie den ersten Zahn nur um 1/3 der Dicke des Tragbalkens und den zweiten um die Hälfte schneiden:

Die Quintessenz ist, dass zwei Sparrenbeine in der Konstruktion mit der Stütze auf den Balken durch Anziehen fixiert werden. Wenn jedoch die Enden dieser Beine verrutschen, wird die Integrität des Anziehens schnell gebrochen. Um ein solches Verrutschen zu verhindern, muss man den Sparren einsetzen, oder besser gesagt, den Spatel gerade mit Hilfe eines Zahns - mit einem Dorn oder ohne ihn - festsetzen.

Beim Schneiden der Sparren am Ende des Anziehens sollte der Zahn so weit wie möglich bewegt werden. Wenn Sie die Befestigung solcher Sparren verstärken müssen, verwenden Sie einen Doppelzahn. Noch eine Sache: Die Zähne selbst können unterschiedlich groß sein.

Und schließlich ist es wünschenswert, das Ende der Sparrenfüße mit verdrilltem Draht zu verschrauben, damit der Wind ein solches Dach nicht reißen kann. Wie besser verzinkter Draht nehmen, und ein Ende des Tragwerk Schenkel und die anderen sichere - eine Krücke, die in einer Entfernung von 30-35 cm in der Mauerwerkswand von der Oberkante pre-lay ist.

Hier ist ein gutes Beispiel für eine ordentliche Trimmung des Sparrens zum Puffen, der gleichzeitig als Überkopfbohle bereits im Vierschanzendach dient:

Metallbefestigungen für einen solchen Knoten sind immer noch notwendig, weil das Schneiden selbst die Sparrenbeine unter Belastung nicht halten kann.

Arten von Verbindungselementen für Knoten Gelenke mit einem Balken

Schauen wir uns an, wie man die Sparren mit dem Balken verbindet:

Eine der zuverlässigsten ist die Schraubverbindung, bei der ein Satz Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben verwendet wird. Also, mach alles Schritt für Schritt:

  • Schritt 1. Am überstehenden Ende des Balkens von seiner Rückseite aus einen dreieckigen Ausschnitt herstellen, so dass die Hypotenuse in einem Winkel mit dem Winkel der Sparren steht.
  • Schritt 2. Hier im gleichen Winkel den Boden des Sparrens sehen.
  • Schritt 3. Installieren Sie die Sparren des Schnittes direkt auf den Balken und sichern Sie mit Nägeln.
  • Schritt 4. Jetzt schießen Sie das Durchgangsloch für den Bolzen.
  • Schritt 5. Setzen Sie den Bolzen auf und sichern Sie die Baugruppe mit der Mutter.

Eine andere, durchaus akzeptable Option ist, die Sparren und den Träger mit speziellen Metallbefestigungen zu befestigen:

Und hier ist ein Beispiel für die Herstellung von Holzschrauben für den gleichen Knoten:

Wenn möglich, befestigen Sie diese Sparren mit einem geschmiedeten Draht an einem speziellen Anker, der in der Wand montiert ist.

Zusätzliche Konstruktion von "Stuhl" zur Unterstützung von Sparren auf Balken

Manchmal ist das Anbringen von Sparren an den Balken des Bodens ein ziemlich kompliziertes Unterfangen, bei dem die Balken selbst das gesamte Dach zu 100% stützen und es ist wichtig, dies so kompetent wie möglich zu tun.

Um sicherzustellen, dass der Träger selbst robust und zuverlässig ist, wird der sogenannte "Stuhl" als tragende Elemente verwendet. Dies sind die Sparren Details, die alle Elemente miteinander verbinden, und im Schnitt sieht das Ganze wie vier Beine eines Hockers aus:

In der Tat, der "Stuhl" ist die Streben, die den Lauf auf seine volle Höhe unterstützen. Ie. Ein solcher "Stuhl" enthält normalerweise vertikale Ständer, schräge Gestelle und kurze Streben. Mit seinem unteren Ende wird der Stuhl in den Untergurt des Sparrensystems geschnitten oder liegt senkrecht oder unmittelbar - in den Deckenbalken. Solche Stühle haben auch verschiedene Arten, je nachdem, ob sie durch Träger oder direkt auf Sparren unterstützt werden.

Hier ist ein gutes Beispiel aus dieser Serie:

Aber das ist schon ein Beispiel für ein ungewöhnliches Design des Sparrensystems, bei dem die Dachsparren selbst auf die Balken der Überlappung längs und quer angewiesen sind und die Struktur der sogenannten Stützstühle gut sichtbar ist:

Kombiniertes System: abwechselnd unterstützte Sparren

Heute wird auch diese Art von Dach praktiziert, das aus mehreren sehr festen Farmen besteht, die sich in einer Entfernung von 3-5 Metern voneinander befinden, und die Lücke zwischen ihnen ist mit Konstruktionspaaren gefüllt.

In einfachen Worten, mehrere mächtige Hauptfarmen sind auf dem Dach installiert, zwei oder drei, und sie behalten den ganzen Lauf auf sich. Und schon auf dem Platz zwischen den Hauptfarmen sind regelmäßige Sparren nach einem einfacheren Schema auf solche Schienen angewiesen.

Ie. Hier ruhen nicht alle Sparren auf den Deckenbalken, sondern nur einige, und der Rest ruht auf dem Mauerlat. So ist die ganze Ladung prächtig verteilt! Und das Konzept eines solchen Systems ist einfach: Die Hauptfarmen werden nach dem Schema der hängenden Sparren hergestellt, und die sekundären Fachwerkbeine basieren auf dem Prinzip der geschichteten, nur auf der linken Seite:

Tatsächlich besteht das ganze Geheimnis eines solchen kombinierten Systems darin, dass geschichtete Sparren direkt auf die dreieckigen Gelenkbögen gelegt werden. Auf diese knifflige Weise verschwinden die Biegespannungen vollständig von den abgehängten Sparren, und nur die dehnenden bleiben übrig. Und dies zeigt, dass der Querschnitt von Sparrenelementen deutlich reduziert werden kann. Mit anderen Worten - sparen Sie!

Wie Sie wahrscheinlich schon vermutet haben, hängt die Art und Weise, wie Sie die Dachsparren auf Balken stützen, von der Art des Objekts ab, das Sie bauen: einer Garage, einem Badehaus, einem Cottage oder einem ganzen Landkomplex. In jedem Fall werden all diese Methoden getestet, werden heute aktiv in der Praxis eingesetzt und verdienen Aufmerksamkeit nicht weniger als die vertraute Verwendung von klassischem Mauerlat.

Dachsparrensystem und seine Vorrichtung

Der Besitzer des zukünftigen Privathauses wählt bei der Auswahl eines Daches oft eine günstige Variante mit zwei Abhängen. Der praktische und unkomplizierte Aufbau eines solchen Daches ist zuverlässig, langlebig und bietet guten Schutz vor schlechtem Wetter. Betrachten wir, wie das Sparrensystem eines Satteldachs angeordnet ist - das wichtigste Element seiner Konstruktion.

Über ein Giebeldach in aller Kürze

Ein Giebel ist ein Dach, in dem zwei rechteckige flache Rampen an der Spitze in einem Winkel verbunden sind. In diesem Fall gibt es von den Seiten dreieckige Öffnungen. Es sind Giebel eingefügt. Um sicherzustellen, dass die Struktur stark, zuverlässig und lange gedient hat, werden verschiedene Stütz- und Stützelemente verwendet. Das wichtigste ist das Dachsparrensystem eines Giebeldaches, dem dieses Material tatsächlich gewidmet ist.

Konstruktive Elemente von Giebeldächern

Im Allgemeinen sind alle diese Elemente von Giebeldächern Bretter, Stäbe und Träger von verschiedenen Längen, Formen und Abschnitten. Betrachte sie alle in der richtigen Reihenfolge.

Mauerlat

Dies ist ein Nadelbalken, dessen Größe in der Regel 10 oder 15 Zentimeter beträgt. Es wird entlang jeder der tragenden Wände gelegt und an ihnen durch Stangen an dem Gewinde oder den Ankern befestigt. Der Zweck dieses Elements ist die gleichmäßige Lastübertragung von den Sparrenfüßen zu den tragenden Wänden.

Sparren Bein

Diese Bar, in einem Abschnitt von 15 Zentimetern von 5 (oder 10) Zentimeter. Aus diesen Elementen entsteht unsere dreieckige Dachkontur, die das gesamte Gewicht von Wind, Hagel, Schnee und anderen Wetterschwankungen trägt. Um diesen Belastungen standzuhalten, sind Sparrenbeine in 0,6 bis 1,2 Meter Schritten angeordnet. Je gewichtig das Dach angenommen wird, desto geringer ist der Abstand. Darüber hinaus hängt die Sparrenstufe in einigen Fällen von den Konstruktionsmerkmalen der verwendeten Bedachung ab.

Leden

Der Vierkantstab für dieses Element hat den gleichen Querschnitt wie für den Mauerlat - 10/10 oder 15/15 Zentimeter. Es wird horizontal auf der inneren Stützwand platziert, um die Last gleichmäßig von den Dachgepäckträgern zu verteilen.

Anziehen

Dieses Element wird zum Aufhängen von Sparren verwendet. Er vervollständigt das Dreieck der Sparrenbeine und lässt ihn nicht kriechen.

Racks

Der Balken für sie wird als ein Quadrat genommen, genauso wie für das vorhergehende Element. Die Regale sind vertikal angeordnet, übernehmen den Grat und übertragen ihn auf die Stützmauer im Inneren des Hauses.

Gerüste

Diese Elemente dienen als Verbindung zwischen den Schenkeln der Sparren und den tragenden Elementen. Indem Sie den Zug und die Streben verbinden, erhalten Sie eine Farm - ein sehr starkes Element. Selbst mit einer großen Spannweite wird die Farm alle Belastungen aushalten.

Felgen

Senkrecht zu den Beinen der Dachsparren liegen Brusts (oder Bretter) der Kiste. Dieses Element der Konstruktion sichert das gesamte Gewicht des Dachs an den Sparrenfüßen. Für die Anordnung der Kiste ist es bevorzugt, Trimbretter oder Bretter zu nehmen. Aber aus Mangel an einem besseren, wird das unbesäumte Brett von Nutzen sein - aber mit der Rinde entfernt. Nun, im Fall von weichen Überdachungen (zum Beispiel Schindeln auf bituminöser Basis) wird die Latte massiv gemacht. Dafür werden feuchtigkeitsresistente Sperrholzplatten verwendet.

Der Dachfirst

Das Pferd ist der oberste Dachplatz, der zwei Dachneigungen verbindet. Es entsteht durch die Verbindung der Sparrenbeine im oberen Teil des Daches. Es befindet sich horizontal.

Überhang des Daches

Dieses Element, das in einem Abstand von etwa 40 Zentimetern aus den Wänden ragt, lässt kein Regenwasser diese Wände nass werden.

Wurf

Und wieder der Name "Pferd". Diese Elemente des Dachgiebelsystems sind notwendig für die Organisation eines Dachüberstandes. Die Notwendigkeit für sie erscheint nur, wenn die Beine des Sparrens zu kurz sind, und für den Überhang sind sie nicht genug. Dann werden diese Beine mit Filamenten verlängert, die Bretter mit etwas kleinerem Querschnitt sind.

Arten von Sparrensystemen von Giebeldächern

Diese Systeme sind nur zwei: hängenden Typ und Nylon-Typ. Die ersten werden verwendet, wenn die Außenwände des Hauses um 10 Meter oder weniger voneinander getrennt sind. Es gibt eine weitere Bedingung - es sollte keine Wand des Lagertyps zwischen diesen Wänden geben, die das Haus in zwei Teile teilt. Ansonsten ist es notwendig, geschichtete Sparren zu verwenden. Wenn das im Bau befindliche Haus nicht durch eine tragende Wand, sondern durch Säulen geteilt ist, werden zwei Sparren auf einmal zusammengesetzt. Sparren, die schräg liegen, werden sich auf die Säulen stützen, und die Hängenden werden perfekt zwischen ihnen liegen.

Hängendes Typ-Sparrensystem

Für dieses Schema des Sparrensystems zeichnet sich das Giebeldach dadurch aus, dass die Sparren an den Seitenwänden aufliegen. Das Schlimme ist, dass dies eine platzende Last erzeugt, die schließlich die Wände beschädigen kann. Um dies zu verhindern, werden die Beine der Sparren durch Anziehen verbunden. Infolgedessen wird ein starres Dreieck gebildet, das keiner Verformung unter Belastungen unterliegt. Oftmals wird anstelle von Puffs die Überlappung der Balken verwendet, dies gilt insbesondere dann, wenn Sie den Dachbodenraum unter dem Dach ausstatten müssen.

Das Plus dieses Systems ist, dass es nicht notwendig ist, einen Mauerlat zu montieren. Außerdem genügt es, die Teile der Konstruktion zu installieren, an denen die Beine der Dachsparren auf den Wänden aufliegen. Die durch die Dämmschicht gelegte Platte trägt dazu bei, dass die Farm glatt und stabil ist und eine große Standfläche bietet. Als nächstes betrachten Sie die wichtigsten Arten von hängenden Sparren. Alle von ihnen sind dreigelenkig.

# 1. Ein einfacher dreieckiger Dreigelenkbogen.

Dies ist die einfachste Konstruktion, bei der es sich um ein geschlossenes Dreieck handelt, dessen beiden oberen Seiten der Biegung ausgesetzt sind. Das Anziehen in einer solchen Konstruktion funktioniert nicht nur beim Dehnen und ist keine tragende Struktur, so dass es durch ein Stahlkabel ersetzt werden kann.

In diesem Fall gibt es mehrere Lösungen für die Organisation der Struktur des Kranzgesims. Dies sind orthogonale frontale Schnitte, sowie die Verwendung von Platten- oder Plattenbefestigungen.

# 2. Dreieckiger Dreigelenkbogen, verstärkt mit einer Fessel oder Aufhängung.

Diese Option wurde erst früher genutzt und baute große Industrie- oder Landwirtschaftsräume mit einer Spannweite von mehr als 6 Metern. Für private Häuser ist dieses Schema nicht geeignet. Sein Prinzip besteht darin, dass das Gewicht der Verschraubung (bestehend aus einzelnen kurzen Elementen) den Rollschuh anzieht. Diese Elemente sind mittels eines Stiftes (schräg oder gerade) miteinander und mit der Aufhängung verbunden. Schrauben werden zur Befestigung verwendet. Holzsuspension heißt eine Großmutter und Eisen - schwer. Dieses Detail, das am Traufknoten hängt, und das Festziehen werden an seinem unteren Teil durch die hölzerne Auskleidung befestigt. Adapter sind Klemmen, die die Auslenkung des Anzugs regulieren, wenn er hängt.

# 3. Dreieckiger Dreigelenkbogen mit erhöhtem Puff.

Wenn Sie unter dem Dach des Dachbodens ausstatten wollen, dann ist dieses Schema perfekt. Hier setzen wir die Bahre nicht unter, ziehen die Beine der Sparren, sondern an der Spitze. Erhöhen wir es höher, erhöhen wir die Zugbelastung. Nun, die Sparren bleiben nach dem Prinzip des Schiebers an den Balken des Mauerlates haften. Die Last ist gleichmäßig und das System ist stabil. Dazu sollten die Kanten der Sparren über die Außenwände des Hauses hinausragen.

Um das Anziehen nicht zu durchbiegen, wird es oft durch eine Federung ausgeglichen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie planen, eine Zwischendecke zu verlegen oder Schichten der Isolierung zu verlegen. Mit einem kurzen Zug wird die Aufhängung an den Riegel und den Grat befestigt, wobei zwei Bretter mit einem langen festgenagelt werden - wobei mehrere Aufhängungen ausgeführt werden. Bei hohen Belastungen werden Klemmen zur Befestigung verwendet. Sie verbinden, falls notwendig, zwei Teile des zusammengesetzten Anzugs.

# 4. Dreigelenkiger dreieckiger Bogen mit Querbalken.

Ein solches System wird für den Fall montiert, dass die Spacer-Lasten groß sind. Die Befestigung ist unten, und im oberen Teil - der Bolzen befestigt. Dank dieser Konstruktion ist die Wand-zu-Wand-Wandplatte nicht notwendig. In der Regel ist der Bolzen - das ist die Verschärfung, nur die Belastung erfährt keine Dehnung und Kompression. Rigel sollte keine Scharnierbefestigung an den Beinen der Sparren haben, und dann wird die Struktur schwanken. Wenn alles so gemacht wird, wie es sollte, werden die Dachsparren zu kontinuierlichen Trägern, die drei Stützen und zwei Flüge haben.

# 5. Dreigelenkiger Dreiecksbogen mit einer Großmutter, ergänzt durch Streben.

Über das System mit der Großmutter wurde etwas höher gesprochen. Wenn in diesem Entwurf die Beine der Sparren ziemlich lang sind, müssen sie gestützt werden. Um dies zu tun und als Streben zu dienen, reduzieren Sie die Biegung der Sparrenlast. Es gibt keine tragende Wand für das hängende System, also ist es notwendig, die Streben zur Großmutter zurückzuhalten. Ein stabiles starres System nimmt die Hauptlast auf seinen oberen Teil und bringt es nicht auf den Boden der Sparren. Das Festziehen in solch einer Konstruktion ist gewöhnlich zusammengesetzt, verbunden durch ein Zelt. Sie stützt sich auf den Kragen der Großmutter und zieht den Gratknoten nach unten. Und er wirkt auf die Aufhängung und die Sparren und drückt sie zusammen.

Schrägsystem aus Nylon

Dieses System hat einen genau vertikalen Strahl in der Mitte. Das Gewicht des gesamten Daches durch diesen Balken verläuft vom First zur tragenden Wand. Diese Wand befindet sich in gleichem Abstand von den Rändern des Gebäudes. Wie bereits erwähnt, erscheint die Notwendigkeit einer solchen Aufteilung des Gebäudes, wenn der Abstand zwischen seinen Außenwänden mehr als 10 Meter beträgt.

# 1. Unumstrittene geschichtete Sparren.

Bei dieser Konstruktion sind die Beine der Sparren nur der Biegung ausgesetzt, drücken nicht gegen die Wände und brechen sie nicht. Es gibt drei Möglichkeiten, solche Sparren zu installieren, die das Problem der Lasten an den Wänden des Gebäudes lösen.

In der ersten Variante ist die Unterstützung für die Sparren entweder ein Mauerlat, oder es ist mit einem speziellen Balken (Unterstützung) gesäumt. Die Befestigung dient zur Fixierung des Zahnes. Die Konstruktion ist mit Klammern oder Draht versichert, was der Garant für die Planungssicherheit ist. Der obere Teil der Beine der Sparren wird auf den Lauf des Skate gelegt. Montage nach dem Prinzip der Gleitlager. Es ist notwendig, die Löcher im oberen Teil der Sparren zu befestigen.

Dies ist das beliebteste Design. In ihr sind die Böden der Sparrenbeine durch ein bewegliches Gelenk vom Typ eines Schiebers an der Mauerlat befestigt. Es ist auch möglich, mit einer Stückleiste zu montieren. Um das Bein fest zu halten, fahren wir einen Nagel oben drauf. Oder Sie können eine flexible Platte aus Stahl befestigen. An den oberen Sparren, die auf der Kante des Grats liegen, werden entweder paarweise Löcher oder ein Lauf (jeder der Sparren) befestigt.

Die Besonderheit der letzteren Option besteht darin, dass die Beine der Sparren und der Lauf des Rollschuhs starr miteinander verbunden sind. Um dies zu tun, sind parallel zu den Balken des Skate auf beiden Seiten mit Brettern oder Stäben gefüllt. Gleichzeitig erfährt der Balken eine starke Belastung für die Biegung, aber die Beine der Dachsparren fallen viel weniger durch. Diese Option ist schwieriger durchzuführen als die zweite, daher wird sie etwas seltener verwendet.

# 2. Gerade Sparrensparren.

In diesem Fall entspricht der Aufbau eines Giebeldachsystems fast den drei vorherigen Möglichkeiten. Es gibt eine Nuance: Sie müssen die Befestigung der Beine der Sparren von den beweglichen (durch die Art des Schiebers) zu einem starren, stationären ersetzen. Und dann fangen die Sparren an, die Berstlast auf die tragenden Wände des Hauses zu übertragen. Derartige Spacer-Sparren dienen im allgemeinen als Zwischenglied vom Schrägsystem zum Hänge-System. Der Unterschied zwischen hängenden Sparren besteht jedoch darin, dass sie keinen wesentlichen Teil haben. Sie können ohne es auskommen.

Für das Abstandssystem sollte der Mauerlat sehr fest an der Hauswand angebracht werden. Und die Wände selbst müssen dick und stark sein. Sie können einen Perimetergurt aus Stahlbeton anbringen.

# 3. Sparren mit Streben.

Das Scharnier, das in der Tat das dritte Bein der Sparren ist, wird auch ein Schritt genannt. Dieses dritte Bein, das auf Kompression arbeitet, ist in einem Winkel von 45 Grad angeordnet. Auf diese Weise ist es möglich, gleichmäßige Spannweiten mit einer Länge von bis zu 14 Metern und Träger mit einem nicht sehr großen Querschnitt abzudecken. Schließlich verwandelt sich ein Strahl mit einer Spannweite auf wundersame Weise in einen kontinuierlichen Strahl mit zwei Spannweiten.

Es ist nicht notwendig, die Befestigung der Strebe zu zählen, es genügt, sie von beiden Seiten zu schlagen, unter den Sparren zu ersetzen. Dies wird nicht ermöglichen, dass sich die Strebe verschiebt. Die Hauptsache ist, den Winkel der Strebe genau abzuschneiden, unter Berücksichtigung der Neigung des Fußes der Sparren. Um den Querschnitt des Balkens zu bestimmen, der für die Sparrenbeine benötigt wird, müssen Sie die Druckbelastung berechnen.

# 4. Die Sparren sind auf den senkrechten Strahlen.

Wenn im Haus zwei tragende Wände vorhanden sind, werden zwei Unterbauten verwendet. Sie bestehen aus Balken, die entlang der langen Seite des Daches verlegt sind. Unter ihnen sind die Gestelle, auf denen die Balken liegen. Auch Stützen für sie dienen als Tür und Innenwände des Hauses. Wenn es keine Runs gibt, legen wir Racks unter jedes Bein der Sparren. Die oberen Teile der Sparrenbeine sind miteinander verbunden und mit Stahl- oder Holzpolstern verbunden. Es gibt keinen Gratlauf, also gibt es eine Raspel.

Die Krawatte befindet sich unterhalb der durchgehenden Pfetten - dies wird im unkonditionierten Spacer-System aufgehoben. Im unteren Teil der Säulen für die Stabilität sind Kämpfe festgelegt. Die Kontraktion, die als Deadbolt funktioniert, akzeptiert Kompressionslasten. Das Umkippen der Racks ist nicht möglich. Estriche sind kreuz und quer.