Arten von Asbestzementplatten und technische Eigenschaften von Well- und Flachschieferplatten: Gewicht pro 1 m2, Dicke und andere Abmessungen

Schornstein

Asbestzementplatten, auch Schiefer genannt, sind traditionelle Dachbaustoffe für Schrägdächer.

Sie bestehen aus Zement mit Asbestfasergehalt.

Flache und gewellte Versionen des Materials werden produziert.

Für die Anordnung von Schrägdächern wird ein wellenförmiges Profil verwendet, flache Platten werden für die Installation verwendet

Trennwände, Platten und Wände.

Asbestzementplatten: Vor- und Nachteile

Die hohe Nachfrage nach Asbestschiefer wird durch eine Vielzahl von Vorteilen bestimmt:

  • Beständigkeit gegen Sonnenlicht.
  • Feuerfestigkeit.
  • Geringe elektrische Leitfähigkeit.
  • Billig.
  • Gute Schalldämmung.
  • Korrosionsbeständigkeit.
  • Beständigkeit gegen Alkali.
  • Einfache Installation, Wartung und Reparatur von Dachziegeln aus Asbestzement.

Vorteile von Asbestschiefer

Es gibt Asbestzement und Mängel, die die Wahl von mehr technologischen Materialien bevorzugen.

  • Relativ kurze Lebensdauer, durchschnittlich 20-30 Jahre. Aber es hängt von den Wetterbedingungen und der Qualität der Dachwartung ab. In einem trockenen Klima mit regelmäßigen Ersatz von beschädigten Platten und die Malerei von Schiefer Material kann für 40 Jahre dauern.
  • Friabilität: Während der Stöße und Verformungen der Kiste zerbrechen und bröckeln die Blätter.
  • Großes Gewicht: Es ist schwierig, Schieferplatten allein auf dem Dach zu installieren, die Hilfe anderer Menschen wird benötigt.
  • Schaden für die Umwelt. Amphibolasbest ist als toxisches Karzinogen anerkannt. Asbestzementschiefer wirft schließlich immer mehr Asbeststaub in die Luft und vergiftet ihn. Minimieren Sie die Zuordnung ermöglicht eine ordnungsgemäße Bemalung des Daches.

Sorten und technische Eigenschaften

Asbestzementplatten können flach und wellig sein, flache Materialien sind in gepresste und nicht gepresste Platten unterteilt, und die Arten von profilierten Platten unterscheiden sich in der Anzahl der Wellen.

Das Pressen von Asbestzementplatten erhöht die technischen Eigenschaften des Materials. Gepresste flache Platten während der Produktion werden weiter verdichtet, was ihre Dichte, Gewicht, Biegefestigkeit und Frostbeständigkeit erhöht.

Wie aus der Tabelle ersichtlich ist, sind die Abmessungen der gepressten und nicht gepressten Platten identisch, die Materialien unterscheiden sich in den Eigenschaften der Dichte, Stärke und Haltbarkeit.

Für die Anordnung von Schrägdächern werden flache Bleche nicht verwendet, da ihre Installation durch die Notwendigkeit der korrekten Anordnung und Verstärkung der Überlappungen kompliziert ist. Asbest-Zement-Wellenplatten sind in diesem Bereich weit verbreitet. Die 5-, 6-, 7- und 8-Wellen-Varianten von profiliertem Asbestzementschiefer werden hergestellt.

Asbest-Zement-Blech flach gepresst gepresst 18124 95

Am häufigsten sind 7- und 8-Wellen-Sorten. Die Abmessungen der Asbestzement-Wellplatten unterscheiden sich in der Breite: Für ein 7-Wellen-Blech beträgt es 980 mm, für ein 8-Wellen-Blech sind es 1130 mm. Die restlichen Parameter sind nahezu identisch.

Abmessungen der Asbestzementplatte:

  • Länge: 1750 mm.
  • Dicke: 5,8 mm.
  • Biegefestigkeit: 16 MPa.
  • Dichte: 1,6 g / cm 3.
  • Anzahl der Gefrierzyklen: 25.
  • Gewicht: 26,1 kg nach GOST, Gewicht der Asbestzementplatte pro m2 - 10,47 kg.

Ummantelungsgerät

Die Auskleidung für Wellplatten aus Asbestzement sollte spärlich sein, der optimale Abstand zwischen den Brettern beträgt 50-70 Zentimeter, für die Anordnung der Struktur werden Stäbe mit einem Querschnitt von 50 × 50 mm verwendet.

Der Besatz wird auf die Sparrenfüße gelegt und auf Holzschrauben oder gewöhnlichen Nägeln befestigt.

Die Länge der Befestigungen sollte dreimal die Dicke der Bretter überschreiten.

Die qualitativ hochwertigsten Konstruktionen werden aus Kiefer und Lärche gewonnen. Diese Holzarten zeichnen sich durch niedrige Luftfeuchtigkeit aus. Vor Beginn der Installation werden die Stäbe mit einer antiseptischen Lösung behandelt - dies verhindert Fäulnis und Pilzbefall.

Gerade und ungerade Bretter in der Kiste müssen auf verschiedenen Höhen sein. Ungerade Elemente sind höher als selbst um 4-6 mm. Dies vermeidet die Verformung von Schieferplatten während ihrer Installation.

Die Installation der Kiste verläuft in der Richtung vom Überhang des Daches zu seinem Grat. Für die Ausrichtung von Elementen, die über die Traufe hinausgehen, wird eine gestreckte Schnur verwendet, entlang deren Linie die Bretter in Überlänge geschnitten werden.

Nach dem Einbau der Hauptstruktur werden die Überhänge und Giebel mit Auskleidung ausgekleidet, in den Überhangbereichen werden Frontbretter eingebaut, Ablaufrinnen montiert.

Die Oberfläche unter dem flachen Schiefer sollte fest sein. Für sein Gerät werden Kantenbretter verwendet, die mit einem festen Teppich verlegt sind. Anstelle von Kantenbrettern können Sie Sperrholzplatten verwenden.

Schiefer Einstellung

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die Menge des benötigten Materials berechnen. Dazu werden Länge und Breite der Skates multipliziert, der resultierende Wert wird durch die Fläche eines Blattes geteilt, das Ergebnis wird mit 10% multipliziert. Dieser Zuschlag ist auf die Überlappung des Schiefers zurückzuführen. Das Dach aus Asbestzement-Wellplatten wird nach folgendem Schema verlegt:

  1. Die Bemalung von Asbestzementplatten erhöht ihr operatives Potential. Die erste Farbschicht wird aufgetragen, bevor sie auf dem Dach installiert wird, die Anwendung der zweiten Schicht erfolgt nach Abschluss der Dachmontage.
  2. Die Überlappung zwischen Blättern in der horizontalen Ebene ist gleich einer oder zwei Wellen. Die zweite Option erfordert viel Geld, erhöht aber die Zuverlässigkeit des Designs.
  3. Schiefer wird an der Kiste für spezielle Schrauben oder Schrauben angebracht, die sich im Vergleich zu den Standardprodukten eines Hutes und dem Vorhandensein einer Gummierung unter ihm unterscheiden. Eine solche Gestaltung der Elemente ist bedingt durch die Anforderungen an die Abdichtung der Befestigungsbereiche.
  4. Löcher für Befestigungselemente werden vor dem Verlegen des Dachschiefers auf dem Dach markiert und gebohrt, um eine Beschädigung des Materials bei der Montage zu vermeiden. Der Durchmesser der Löcher sollte den Durchmesser der Befestigungen um 3 mm überschreiten. Orte zum Installieren von Schrauben oder Schrauben sollten von der unteren Ecke einer Welle zu der oberen Vertiefung einer anderen Welle wechseln. Die Fixierung des Blattes verläuft in der Regel in drei Punkten: entlang der Kanten und entlang der Mittellinie.
  5. Da Schiefer ein schweres und sprödes Material ist, müssen bei der Installation die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Asbestzementplatten werden am einfachsten mit einem System aus Blöcken und einem Kabel aus Capron auf das Dach gehoben. Wenn die Arbeiten in einem niedrigen Gebäude ausgeführt werden, kann ohne die Hilfe von anderen Menschen ohne den Bau solcher Strukturen verzichtet werden. Auf der Oberseite des Daches ist ein Holzgerüst mit Stufen montiert - damit können Sie sich auf dem Dach bewegen und Reparaturen durchführen.
  6. Ein detaillierteres Installationsschema wird im folgenden Video dargestellt.

Wie man richtig Ecken schneidet

Nützliches Video

Sehen Sie die Geheimnisse der Montage der Asbestzementplatte auf dem Video:

Fazit

Asbestzement ist ein Material, das seit Jahrzehnten im Bauwesen verwendet wird. Es hat sich als ein gegen negative äußere Einflüsse resistentes Material etabliert, das einfach zu installieren und zu warten ist.

Für den Einbau von Schrägdächern werden profilierte Asbestzementplatten verwendet. Der Hauptnachteil von Schiefer ist der mögliche Umweltschaden und die geringe Dauerhaftigkeit im Vergleich zu modernen Dachelementen.

Technische Eigenschaften von flachen Schiefertafeln

Flachschiefer ist eine Art Standard-Wellenmaterial. Hergestellt aus einer Mischung von Asbestzement mit Füllstoffen. Es zeichnet sich durch niedrige Kosten und eine große Anzahl positiver Eigenschaften aus. Der Anwendungsbereich des Materials ist groß, aber es ist notwendig, die Abmessungen des flachen Schiefers zu kennen, seine Standards nach GOST. Die Anwendung als Bedachungsmaterial erfordert die Berücksichtigung des Neigungswinkels und auch das Gewicht des flachen Schiefers - die Bleche haben eine beeindruckende Masse.

Eigenschaften von flachen Schiefer

Unterschiede in den Wellen- und Flachprodukten liegen in den Eigenschaften der Produktion: das flache Element wird gepresst und nicht gepresst:

  1. Gepresste Platten (LP) zeichnen sich durch ihre hohe Festigkeit aus, aufgrund derer die Maßrahmen erweitert werden können.
  2. Nichtgepresste Platten (Non-pressed Plates, NP) sind Materialien, die keinem Kompressionsprozess unterzogen werden und daher eine losere Struktur aufweisen. Aber es hat klar strukturierte Dimensionen, die von GOST geregelt werden.

Die Materialauswahl hängt vom Anwendungsbereich der Produkte, den geforderten Qualitäts- und Leistungsmerkmalen ab. Eine breite Palette positiver Eigenschaften wird ergänzt durch die Möglichkeit, einen unvorbereiteten Meister zu bauen, zu überdachen und mit einem flachen Schiefer zu versehen.

Wichtig! Sheet flat slate, ein Material, das sehr pflegeleicht ist. Selbst bei Schäden und Defekten an einem Blatt ist es nicht schwer, es schnell zu ersetzen, während die betrieblichen und integralen Eigenschaften des Objekts nicht verletzt werden.

Vor-und Nachteile von flachen Schiefer

Schiefer gerade Platten haben eine Reihe von Vorteilen:

  1. Hoher Luftdurchlässigkeitsindex;
  2. Hygroskopizität;
  3. Beträchtliche Stärke;
  4. Einfache Installation, einfache Montage;
  5. Lange Lebensdauer (unter Beachtung der Technologie);
  6. Resistenz gegen negative / aggressive Einflüsse der Umwelt;
  7. Hitzebeständigkeit (Unbrennbarkeit);
  8. Ausgezeichnete Schallschutzleistung;
  9. Leichtigkeit der Färbung;
  10. Erschwinglicher Preis;
  11. Große Auswahl an Anwendungen.

Hinzu kommt die Einfachheit der Verarbeitung einer Platte aus flachem Schiefer, wir erhalten ein Material, das trotz seines "Alters" beliebt ist und die Aufmerksamkeit der Entwickler verdient.

Aber es gibt auch negative Eigenschaften, flache Schiefer hat eine Reihe von Minuspunkten:

  • Brüchigkeit des Materials, die beim Transport und der Installation besondere Sorgfalt erfordert;
  • Staubigkeit. Das Beschneiden sollte nur in Schutzkleidung erfolgen oder zumindest eine Atemschutzmaske tragen. Gutes Wasser hilft: leicht angefeuchtet den Ort des Schnittes, können Sie den Staubgehalt reduzieren.

Wichtig! Asbeststaub beeinträchtigt die menschliche Gesundheit, daher ist der Schutz beim Schneiden von Schieferplatten keine Laune, sondern eine zwingende Vorsichtsmaßnahme.

  • Masse des Materials. Beeindruckendes Gewicht übt eine erhöhte Belastung auf alle tragenden Strukturen aus. Zum Beispiel hat das Gewicht eines Schiefers mit flachen Standardmaßen (1750 × 1120 × 8 mm) ein Gewicht von 31 kg;
  • Reduzierte Wasserbeständigkeit führt zur Keimung von Moos auf Schieferdächern, wie auf dem Foto gezeigt. Dies gilt insbesondere in Gebieten mit wenig Sonnenlicht.

Trotz der "Schädlichkeit", Asbestzement-Platten - eines der Materialien, die eine angenehme Temperatur im Inneren des Gebäudes halten. An besonders heißen Tagen heizen sich das Dach und die Wände der Platten nicht auf, erfahren keine Wärmeausdehnung und verformen sich daher nicht, im Gegensatz zu den meisten bekannten Beschichtungen.

Technische Eigenschaften

Die Hauptunterschiede zwischen gepressten und nicht gepressten Blechen sind:

  1. Die flache gepreßte Folie hat eine Dichte von 1,8 g / cm³, eine Biegefestigkeit von 230 kgf / cm² und eine Frostbeständigkeit von 50 Zyklen.
  2. Die flache, nicht gepresste Folie hat eine Dichte von 1,6 g / cm³, eine Biegefestigkeit von 180 kgf / cm² und eine Frostbeständigkeit von 25 Zyklen.

Das gepresste Material ist in seiner Leistung dem nicht gepressten Produkt überlegen. Aber die Masse des nicht gepressten Bleches bei den gleichen dimensionalen Abmessungen wird kleiner sein. Standardmaße Flachschiefer nach GOST 18124-95:

  • Länge (mm): 3600, 3000, 2500, 2000, 1750, 1250;
  • Breite (mm): 1500, 1200, 1130, 1000;
  • Dicke (mm): 6-30 mm.

Die beliebtesten Schiefer flache Größe zeigt: 1750x1500x6 / 8/10 mm. Natürlich können Hersteller Platten nach individuellen Parametern produzieren, aber Sie müssen zuerst den Preis des fertigen Produkts kennen.

Der Hauptindikator der Blätter ist das Gewicht. Masse ist erforderlich, wenn das Dach aus Flachschiefer, Platten für Verblendmauerwerk oder für andere Arbeiten besteht. Das Gewicht der Platten wird ebenfalls von GOST reguliert und hängt davon ab, welche Eigenschaften eine flache Schieferdicke, Länge, Breite haben. Grundgewichtsparameter:

  1. Gepresster Schiefer (LP) mit einer Dicke von 6 mm hat ein Gewicht von:
  • 3,6 x 1,5 m = 70 kg;
  • 3х1,5 m = 59 kg;
  • 2x1,5 m = 48 kg;
  • 2,5х1,2 m = 38 kg.
  1. Dicke von 8 mm:
  • 3,6х1,5 m = 92 kg;
  • 3х1,5 m = 78 kg;
  • 2x1,5 m = 64 kg;
  • 2,5х1,2 m = 51 kg.
  1. Dicke von 10 mm:
  • 3,6х1,5 m = 115 kg;
  • 3х1,5 m = 96 kg;
  • 2x1,5 m = 80 kg;
  • 2,5х1,2 m = 64 kg.
  1. Unrestaurierter Schiefer (NP) mit einer Dicke von 6 mm:
  • 3,6 x 1,5 m = 64 kg;
  • 3х1,5 m = 53 kg;
  • 2x1,5 m = 44 kg;
  • 2,5х1,2 m = 35 kg.
  1. IR-Dicke von 8 mm:
  • 3,6 x 1,5 m = 85 kg;
  • 3х1,5 m = 70 kg;
  • 2x1,5 m = 59 kg;
  • 2,5х1,2 m = 46 kg.
  1. IR-Dicke von 10 mm:
  • 3,6х1,5 m - 104 kg;
  • 3х1,5 m = 87 kg;
  • 2x1,5 m = 74 kg;
  • 2,5х1,2 m = 58 kg.

Beratung! Wenn größere Schiefergrößen bevorzugt werden, sollten Sie das gepresste Material wählen. Die Produkte gelten als wesentlich solider und zuverlässiger. In dem Fall, in dem die Blätter für Innenarbeiten ausgewählt werden, ist es jedoch besser, ein nicht gepresstes Produkt mit einem geringen Gewicht zu etikettieren.

Die beliebtesten Varianten von ACL

Positive technische Eigenschaften führten zur Beliebtheit des Materials. Das am meisten beanspruchte Material ist:

  1. Dicke von 10 mm. Es wird verwendet, um Gebäude, wie Dachmaterial auf einem Flachdach, für die Bodeninstallation zu decken. Die ideale Ebenheit der Oberfläche ermöglicht die Kombination von ACL mit beliebigen Oberflächenmaterialien.
  2. Die 8-mm-Version ist in der Konstruktion sehr gefragt. Stärke und Widerstand gegen Feuer empfohlen ACL. Und das optimale Verhältnis von Qualitätsparametern / Preis / Haltbarkeit ermöglicht den Einsatz von Blechen mit glatter Oberfläche in den wirtschaftlichsten Varianten der Außenverkleidung.
  3. Eine Dicke von 6 mm ist eine Folie für den Innenausbau. Dünn, stark, glatt können sie ein Element von inneren Trennwänden, Bodenstrukturen sein.

Wie viel wiegt es? Die Berechnung der Masse ist wichtig für die Anordnung des Sparrensystems, der Kiste. Die Masseindizes der Asbestzementplatte hängen von der Dicke sowie der Art des Produkts ab. Beim Vergleich der Gewichtseigenschaften des Schiefers ist es möglich, solche Indikatoren auf 1 m2 zu notieren: bei einem 8 mm Blatt beträgt das gepresste Gewicht 17 kg, nicht gepresst - 15 kg. Standard-GOST-Parameter werden mit einer Feuchtigkeitskorrektur von 12% angegeben.

Sphere der Anwendung von flachen Schiefer

Flache Schiefer Eigenschaften, von denen bereits bekannt ist, hat eine breite Anwendung. Die Eigenschaften des Materials sind so, dass es innerhalb und außerhalb der Struktur gleich gut ist. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass, wenn für Zäune das beträchtliche Gewicht der ACL kein Hindernis darstellt, das Dach aus flachem Schiefer auf einem festen Fundament ruhen sollte. Zusätzlich zu überlappenden Dächern von privaten, öffentlichen, Nicht-Wohn-und Industriebauten, Schieferwände sind mit Wänden konfrontiert, gelten:

  • zur Anordnung von Fundamenten;
  • bei Fassaden, wie auf dem Foto gezeigt;
  • beim Erstellen interner Partitionen;
  • für Innenausbauarbeiten;
  • bei der Installation des Rohbodens;
  • wenn Betten gebaut werden;
  • beim Bau von Kellern;
  • beim Aufstellen von Zäunen, Zäunen.

Technische Eigenschaften und eine Vielzahl von Standard-Produktgrößen ermöglichen es Ihnen, flache Schieferplatten auf dem Dach von Garagen, Hangars, temporären Gebäuden zu verlegen. Und das sind nicht alle möglichen Anwendungen. Wie auch immer das feste Material ist, es erfordert eine Aktualisierung und Inspektion. Um die Lebensdauer zu verlängern, wird üblicherweise Farbe oder Lack für Schiefer verwendet. Um jedoch nicht mit der Wahl des Materials zu verwechseln, müssen die Kennzeichnung, die Zusammensetzung, die Beschreibung der Größe und die Abmessungen des Bleches überprüft und die Einhaltung der GOST-Vorschriften überprüft werden. Der richtige Hersteller stellt auch Zertifikate für seine eigenen Waren zur Verfügung.

Schiefer flach: Abmessungen und Preis

Schiefer Eigenschaften

Produzieren Sie einen Schiefer von Portlandzement, Asbest und Wasser und mischen Sie diese Komponenten in bestimmten Anteilen des Technologiestandards. Um das Verstärkungsgewebe zu bilden, werden Asbestfasern gleichmäßig in der Zementlösung verteilt, wodurch die Eigenschaften ihrer Viskosität erhöht werden, was es ermöglicht, die Beständigkeit des Endprodukts gegenüber Dehnung und Aufprall zu erhöhen.

In besonderen Fällen werden zur weiteren Erhöhung der Festigkeit des Bleches in der Fertigung dünne Metallplatten eingesetzt, die ihre Festigkeit und Beständigkeit gegen äußere Einflüsse immer wieder erhöhen.

In Abhängigkeit von der Produktionstechnologie von Flach Schiefern ist in zwei Ausführungen erhältlich: nicht gedrückt und gedrückt. Sie unterscheiden sich untereinander, vor allem die Dichteeigenschaften, die dank der Presstechnik in der zweiten Ausführungsform sicherlich besser ist, wodurch es wesentlich stärker als mit physikalischen Auswirkungen, stabiler zu den Auswirkungen der klimatischen Faktoren und damit langlebiger als ihre unpressed analog.

Gemäß den Normen des staatlichen Standards sind flache Platten mit einer alphanumerischen Chiffre gekennzeichnet:

  • LP-P steht für flachgepresstes Blech.
  • LP-NP - Schieferplatte flach nicht gepresst;

Am Ende der Beschriftung wird immer GOST genannt. Zum Beispiel Blattbeschriftungsdaten: „PL-P-3,5h1,5h7 GOST 18.124-952“ steht für Asbestzement Blech flachgepreßt Chiefer 3,5 m lang, 1,5 m breit und 4 mm dick, hergestellt in Übereinstimmung mit dem entsprechenden GOST.

Typischerweise werden solche Platten in Form eines Rechtecks ​​mit Standardgrößen hergestellt werden, die mehrere Werte enthalten, beispielsweise seine Länge 3,6 m bis 3 m und glatt sein kann, und sogar 2,5 m Breite, in den meisten Fällen hat zwei Bedeutungen. 1, 5 und 1,2 Meter. Dicke der nicht gepressten Asbestzementplatten im Bereich von 6 bis 12 mm, aber die geformte Platte eine Dicke von 6 bis 40 mm aufweist.

Verschiedene Arten von Blättern haben unterschiedliche Eigenschaften:

  • die Festigkeit der gepressten Platte liegt bei mindestens 23 mPa, während sie in ihrem Analogon kaum 18 mPa erreicht;
  • die Asbestfaserdichte in dem Material, das unter der Presse hergestellt wird, beträgt nicht weniger als 1,8 g / cm 3, während für einfache Schieferplatten dieser Wert 1,6 g / cm 3 beträgt;
  • der Zähigkeitsindex, gemessen in kJ / m 2, ist für das unter Druck erzeugte Material ebenfalls höher und beträgt 2,5 gegenüber 2 herkömmlichen;
  • Die Verträglichkeit von niedrigen Temperaturen in den ersten 50 Jahreszeiten und die zweiten 25 Zyklen;
  • Die Restfestigkeit nach allen Frösten im Vorverschieber beträgt weniger als 40%, während sie im Analogon 90% beträgt.

Kosten

Heute werden Asbestzement-Schieferplatten je nach Hersteller zu unterschiedlichen Preisen verkauft, aber es gibt zwei regelmäßige Trends in ihren Kosten:

  1. Erstens wird der Preis für sie wie auch für andere hauptsächlich durch die Dicke der Schieferplatte sowie ihre Länge und Breite bestimmt;
  2. Zweitens sind gepresste Platten aufgrund besserer Eigenschaften und längerer Produktionszeit immer etwas teurer als nicht gepresste. Zum Beispiel kostet eine Platte mit den Abmessungen von 3000x1500x12 mm in einer LPP Leistung 1318 Rubel, und eine ähnliche Art von LPN - 1186 Rubel.

Daraus folgt, dass billigere Material zu bevorzugen, um ernsthaft zu sparen, wird es nicht möglich sein, wegen der kleinen Unterschied zwischen ihnen, die nur beim Kauf von großen Mengen mit geringen Anforderungen an die Eigenschaften von Bedeutung sein kann.

Gemäß den Standardgrößen haben Asbestzementplatten ungefähr folgende Preise:

  • 3000х1500х12 mm: LPN - 1185 Rubel, ЛПП - 1315 Rubel;
  • 3000х1200х12 mm: LPN - 973 Rubel, BOB -1108 Rubel;
  • 2000х1500х10 mm: LPN - 590 Rubel, ЛПП - 810 Rubel;
  • 1500х1000х6 mm: LPN - 202 Rubel, ЛПП -260 Rubel;
  • 1750х1070х6 mm: LPN - 260 Rubel.

Vor-und Nachteile von flachen Schiefer

Die Hauptvorteile von flacher Schiefer umfassen die folgenden Merkmale:

  1. Relativ niedriger Preis. Die Komponenten, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind, liefern ihm den günstigsten Kostenpreis im Vergleich zu anderen Blattanaloga.
  2. Eine lange Lebensdauer, bestätigt durch die Zeit am Beispiel von alten Gebäuden, die ein Schieferdach haben.
  3. Nichtbrennbarkeit, auch unter dem Einfluss einer offenen Flammenquelle. Im Brandfall brennt eine solche Beschichtung nicht in sich selbst, obwohl sie unter dem Einfluss hoher Temperaturen platzt und laute Geräusche wie Schüsse erzeugt.
  4. Hohe Härte- und Festigkeitsindikatoren, die es ermöglichen, unter dem Gewicht der darauf stehenden Person nicht zu brechen.
  5. Erzeugt keinen zusätzlichen Lärm, wenn Niederschlag in Form von Regen oder Hagel fällt.
  6. Schiefer selbst ist dielektrisch und leitet daher nicht nur nicht Strom, sondern wird auch nicht durch korrosive Prozesse wie Metallbeschichtungen beeinflusst.
  7. Einfach zu installieren und zu verarbeiten. Blätter daraus lassen sich leicht mit der Handsäge schneiden, ganz zu schweigen von der bulgarischen.
  8. Es ist auch sehr wichtiges Merkmal für eine angenehme Temperatur im Innern des Gebäudes, vor allem in der heißen Sommerzeit zu sparen, ist, dass es um ihre Eigenschaften und Lichtfarbe zurückzuführen ist, nicht die Strahlen der Sonne motivieren und daher nicht in der Hitze nicht aufheizen. Im übrigen ist in diesem Geheimnis und seine Haltbarkeit, da weniger Material erwärmt wird, desto weniger ist es der Wärmeausdehnung unterzogen, die zu einer Verformung der Struktur der meisten Materialien führen.

Ursprünglich als Dachdeckung für einen solchen Schiefer konzipiert, hat es ein Minimum an negativen Eigenschaften:

  1. Diese Art von Schiefer wird unter Verwendung von Asbest hergestellt, das die Gesundheit des Menschen durch die Isolierung von giftigem Staub in die Umgebung beeinträchtigt.
  2. Relativ großes Gewicht der Bleche, im Vergleich zu modernen Materialien für Dacharbeiten, und damit eine erhöhte Belastung der tragenden Strukturen des Bauwerks. Zum Beispiel schafft nur eine gewöhnliche Platte 1750x1120x8 mm eine Last von 31 kg.
  3. Nicht sehr hohe Indikatoren der Wasserfestigkeit, die im Laufe der Jahre zum Wachstum von Moos direkt auf Schieferplatten führt, werden los, was jedoch leicht mit speziellen Lösungen möglich ist.

Anwendungsgebiet

  1. Bei der Ummantelung des Rahmens von Lüftungsschächten.
  2. Für die Herstellung von Fensterstürzen und Fensterbänken.
  3. Als Material für die Wände von Kabinen, Trennwänden und sogar Zäunen.
  4. In der Produktion spielt er die Rolle des Bodenbelags.
  5. In Kraftwerken wird es als Kühlturm-Bewässerungssystem eingesetzt.
  6. Sie sind innen und außen mit verschiedenen Arten von Gebäuden verkleidet, einschließlich der Verkleidung von hinterlüfteten Fassaden und der Montage von Sandwichpaneelen.
  7. Auf privaten Grundstücken sind sie mit Nebengebäuden wie Toiletten, Käfigen, Sommerduschen und Gartenhäusern gesäumt.

Merkmale der Anwendung und Installation

Dann kannst du malen

Flachschieferbleche werden zwangsläufig lackiert, was ihre Gebrauchseigenschaften deutlich erhöht, da die farbgeschützten Asbestzementplatten nicht nur gegen Bruch, sondern auch gegen Wassereinwirkung und niedrige Temperaturen widerstandsfähiger sind.

Der gemalte Schiefer gibt keine giftigen Asbestpartikel in den umgebenden Raum ab und Moos oder Flechte können nicht darauf wachsen, in der Regel ist es ein "Ornament" der gewöhnlichen Wellenabdeckung des Daches.

Zum Streichen von Flachdecken werden spezielle Acryl- oder Silikonfarben sowie flüssige Kunststoffe verwendet, die nach dem Auftragen einen Schutzfilm bilden, der ihre Standzeit um mindestens 2-mal erhöht.

Montagemöglichkeiten

Das Befestigen von flachen Platten auf jeder ebenen Oberfläche bringt keine zusätzlichen Schwierigkeiten mit sich. Wie bei jedem anderen Material müssen bei diesem Vorgang die Installationsmerkmale berücksichtigt werden:

  1. Zum einen, weil diese Platten sind in erster Linie für Dächer, die aufgrund ihrer erheblichen Gewichts erhöhte Anforderungen an die Zuverlässigkeit Dachbindersystem verwendet wird, das nicht geringes Gewicht des Decks und die erhöhte Eis-Schneelast im Winter standhalten muss.
  2. Zweitens nimmt die Methode flache Platten des Legens ihre Verschiebung, um die Bildung von langen Nähten zu vermeiden, die in der Regel die Schwachstelle des Daches sind und sind anfälliger für das Eindringen von Wasser. Ebenso wie in dem Fall mit anderen Bedachungsmaterialien wie Folien nur geläppt Stapeln. Somit kann, selbst wenn die Längsreihe von Platten aneinander anliegen Montage werden die Platten von benachbarten Reihen versetzt gestapelt und mit der Hälfte der Länge der darunter liegenden Reihe überlappen, so daß alle Orte vollständig Nähte abzudecken.
  3. Drittens erfordert es notwendigerweise die Organisation der Dachabdichtung mit speziellen Filmen, die als Hydrobaryon dienen.

Als, um Blätter zu befestigen

Im Gegensatz zu dem herkömmlichen Wellenmaterial, das an dem Dach befestigt werden können Standard Nägel verwendet haben durch sie an Sparren, seine flache analoge Montage erfordert Qualitäts Schrauben für Holz mit einer Pressscheibe eine Gummierung aufweist, verhindert das Eindringen von Wasser um die Lücke zwischen ihr und der Halterung getrieben.

Übrigens werden zum Bohren von Löchern für das selbstschneidende Bohren Bohrer mit Hartlegierungen verwendet. Beachten Sie beim Bohren immer den Abstand zur Blechkante mindestens 70 mm, um keinen Riss in der Platte zu verursachen.

Die Hauptmaße von Flachschiefer sind die Dicke und das Gewicht, was sind die Unterschiede

Flache Asbestzementplatten sind im Bauwesen weit verbreitet. Dies ist eine verfestigte Masse aus einer Mischung, die Asbest, Zement und eine kleine Menge Wasser enthält. Asbestfasern, die als Armierungsgewebe dienen, verleihen dem Material eine hohe Zugfestigkeit und Zähigkeit.

Arten von Asbestzementplatten und Kennzeichnung ↑

Die mechanischen Eigenschaften von ACLs werden durch eine Reihe von Faktoren bestimmt, beispielsweise den prozentualen Gehalt an Asbest und seine qualitativen Eigenschaften, insbesondere hinsichtlich der durchschnittlichen Länge und des Durchmessers der Fasern und ihres Durchmessers oder wie gleichmäßig sie verteilt sind, usw.

Die Herstellung von Asbestzement basiert auf GOST18124-95. Es sind zwei Haupttechnologien bekannt, nach denen die folgenden Arten von Material mit ihren Eigenschaften unterschieden werden:

  • ungepresst - wegen seiner Wirtschaftlichkeit wird es oft als struktureller Rohstoff verwendet;
  • Gepresst - es hat hohe Festigkeitseigenschaften und Haltbarkeit.

In der Kennzeichnung ist sicherlich GOST angegeben.

Flachschiefer: Maße, Gewicht ↑

Gewicht und Abmessungen werden den Hauptmerkmalen des Materials zugeordnet.

Gewicht ist eine Ableitung seiner Dimensionen - es ist offensichtlich, dass je größer sie sind, desto größer ist die Masse. Wie für die Größen selbst, sind sie in den Herstellungsprozess auf dem Gerät eingestellt. Die Dimensionen sind daher Standard:

  • Länge - 175; 250; 300 und 350 cm;
  • Breite -150; 120 cm.

Das Material, das man zunächst als die einzige Option für Dacheindeckungen bezeichnen könnte, fand heute in vielen Bereichen Anwendung: beim Bau von feuerfesten Trennwänden von Dächern, chemischen Anlagen und so weiter.

Asbestfasern verleihen den Platten eine hohe Feuerbeständigkeit und Korrosionsbeständigkeit. ACL ist resistent gegen aggressive Einflüsse und Temperaturunterschiede, einfach zu verarbeiten. Dies ist ein gutes Dielektrikum, es ist einfach, eine solche Abdeckung zu reparieren, indem einfach einzelne beschädigte Platten durch neue ersetzt werden. Einer der wesentlichen Unterschiede zwischen dem Asbestzementdach und dem Metalldach ist die relative Geräuschlosigkeit während des Regens.

Die häufigste acl ↑

Schiefer flach 10 mm ↑

LP 10 mm wird bei der Auskleidung von Fassadenseiten von verschiedenen Strukturen verwendet, bei der Anordnung von festen Zäunen oder als Basis für Bodenbeläge oder Dächer. Von diesen können Sie auch interne Partitionen erstellen. Das Material ist dank einer absolut ebenen Oberfläche gut mit verschiedenen Ausrüstungsmaterialien kombinierbar.

8 mm Option ↑

8-Millimeter-Material hat sich bewährt und ist seit Jahrzehnten im Industriebau gefragt. Unter seinen grundlegenden Eigenschaften kann Feuerwiderstand, Stärke, lange Nutzungsdauer unterschieden werden. Es sollte die Stabilität des Materials gegenüber der Witterung beachtet werden. Ein wichtiger Faktor ist auch die optimale Kombination von Preis und Qualität.

ACLs dieser Dicke werden häufig als Außenverkleidung, innere Vorhangwände, für die Installation von Fußböden usw. verwendet. Aber selbst bei dieser Dicke ist es schwierig, sie zu schneiden. Unter Verwendung eines Lineals und beispielsweise eines scharfen Meißels werden an der Stelle des zukünftigen Schnitts beidseitig Einschnitte vorgenommen. Dann wird ACL auf einer flachen Basis mit einer scharfen Kante platziert, kombiniert mit der Kerbe und sanft brechen. Um dickere Bleche zu schneiden, wird empfohlen, eine elektrische Scheibensäge zu verwenden, die während des Betriebs regelmäßig mit Wasser gekühlt wird.

Vor Beginn der Verblendarbeiten wird empfohlen, die Asbestzementplatten mit einer Spritzpistole mit Nitrocolor zu streichen.

Besser, wenn sie horizontal lackiert werden, dann wird die Farbe alle Unregelmäßigkeiten der Oberfläche ausfüllen. Solch ein Ergebnis konnte nicht mit einer aufrechten Position erhalten werden.

Wie viel wiegt ↑?

Das Gewicht des Dachmaterials spielt eine wichtige Rolle bei der Berechnung des Dachsystems und der Installation der Kiste. Was bestimmt das Gewicht eines solchen Produkts?

Offensichtlich hängt die Masse für die gleichen linearen Abmessungen von ihrer Dicke ab.

Ein weiterer Faktor, der diesen Indikator beeinflusst, ist die Art der ACL - ob sie gedrückt wird oder nicht. Also, der erste ist schwerer als der zweite. Vergleichen Sie zum Beispiel das Gewicht von Schiefer 10 mm mit einem Gewicht von 8 mm.

Der Vergleich wird nach Gewicht von 1 Quadrat durchgeführt. Die Einheit der Fläche der gepressten 10-mm-Asbestzementplatte wiegt ungefähr 21 kg, und die ungepresste eine - 19 kg. Bei einem Verdünner von 8 mm beträgt die Masse von 1 m 2 etwa 17 kg und nicht 15 kg. Es sollte angemerkt werden, dass diese Figuren in einigen Richtungen variieren können. Sein Wert hängt von der Zusammensetzung des Ausgangsmaterials und dem Prozentsatz aller Komponenten ab. Das Gewicht von 1 m² kann abhängig von der Feuchtigkeit variieren. Normative Masse entsprechend der entsprechenden GOST wird mit 12% Feuchtigkeitskorrektur eingestellt.

Stellen wir vor diesem Hintergrund fest, dass das Gewicht des Schiefers 6 Wellen beträgt - es ist das schwerste unter den Wellenlatten, es sind nur 26 kg.

Das beträchtliche Gewicht des Asbestmaterials ist kein Hindernis für die Installation des Zauns, aber es kann die Dachstruktur schwerer machen, so wird beim Bedecken des Daches häufig dem Wellenmaterial der Vorzug gegeben.

Abmessungen der verschiedenen Arten von Schiefer

Moderne Dachmaterialien sind schön und langlebig, niemand wird streiten. Der gute alte Schiefer liegt aber auch nicht im Ladenregal. Schließlich ist es sehr billig, es hat keine Angst vor Feuer und andere technische Eigenschaften sind ziemlich gut. Verwenden Sie für das Dach nur Wellenschiefer, dessen Abmessungen mit einem Minimum an Abfall fast jedes Dach abdecken können. Die Hauptsache ist, dass die Steigung seiner Rampe nicht weniger als 12 Grad ist. Es geht um die Dimensionen von Wave und Flat Slate, die in diesem Artikel diskutiert werden.

Arten von Schieferplatten und ihre grundlegenden Parameter

Es gibt 2 Arten von Schiefer:

Wave Slate kann bestehen aus:

Flachschiefer für Dächer ist nicht sehr geeignet. In der Regel wird es zur Wandummantelung oder zum Einbau von Trennwänden in Wirtschaftsgebäuden verwendet.

Slate Blätter gewellt (bestehend aus fünf, sechs, sieben oder acht Wellen) werden nach GOST hergestellt 30340-95. Einige Hersteller stellen diese Beschichtung jedoch nach eigenen Spezifikationen her (technische Spezifikationen). Dies ist zulässig, aber in diesem Fall sind die Abmessungen des Wellenblatt Schiefer kann von dem Standard abweichen.

Die Hauptabmessungen der Schieferplatten sind wie folgt:

  • Länge und Breite des Blattes;
  • Blechdicke;
  • Abstand zwischen den Wellenbergen benachbarter Wellen (Wellenabstand);
  • Höhe des Wellenkamms.

Laut GOST gibt es nur zwei wellige Schiefer:

  • Die Marke von Schiefer ist 40/150. Die Stufe seiner Welle beträgt 15 Zentimeter und die Höhe des Wellenkamms beträgt 4 Zentimeter.
  • Die Marke der Schiefer 54/200. Die Stufe der Welle beträgt 20 Zentimeter, die Höhe beträgt 5,4 Zentimeter.

Neben der Größe der Wellen kann sich der Schiefer auch in der Form des Profils unterscheiden. Das Profil ist in folgende Typen unterteilt:

# 1. Das vereinheitlichte Profil, das die Abkürzung HC trägt, ist das wirtschaftlichste Material. Der Abfall bei seiner Nutzung ist am kleinsten. Es wird oft als Bedachung von Wohngebäuden verwendet.

Blechmaße:

  • Breite - 1.125 Meter;
  • Länge - 1,75 Meter.

# 2. Das Profil ist gewöhnlich, abgekürzt TO.

Es hat durchschnittliche Blattgrößen:

  • Die Breite beträgt 0,68 Meter;
  • Länge - 1,12 Meter.

# 3. Das Profil ist verstärkt, abgekürzt VU, hat eine große Dicke (8 Millimeter). Daher wird es hauptsächlich für Industrieanlagen verwendet.

Blechmaße:

  • Breite - 1 Meter;
  • Länge - bis zu 2,8 Meter.

Asbestzementplatten

Gepresste Asbestzementplatten

Nicht komprimierte Asbestzementplatten

Asbestzementplatten 6 mm

Asbestzementplatten 8 mm

Asbestzementplatten 10 mm

Asbestzementplatten 12 mm

Asbestzementplatten 16 mm

Asbestzementplatten 20 mm

Asbestzementplatten 25 mm

Asbestzementplatten 30 mm

Asbestzementplatten 40 mm

Asbestzementplatten (Flachschiefer) sind zwei Arten: gepresst und nicht gepresst. Die ersten haben aufgrund der zusätzlichen Verdichtung höhere technische Indizes der Dichte und Stärke, aber äußerlich sind sie nicht verschieden. Die Kosten werden auch von der Größe des Baumaterials beeinflusst. Die Blattgröße von Flachschiefer kann von 1500 × 1000 mm bis 3000 × 1500 mm reichen, Dicke von 6 mm bis 40 mm. Alle Produkte des Internet-Shops "AlfaCem" sind nach GOST 18124-95, 2017 zertifiziert. Asbestzementplatten werden hauptsächlich für die Bedachung von Wohn- und Nichtwohngebäuden und -gebäuden verwendet, können aber auch als eine andere Art von Trennwänden und Zäunen verwendet werden.

Kaufen Sie Asbestzementplatten (Flachschiefer) der richtigen Größe und Dicke zu Großhandelspreisen bietet Online-Shop "AlfaCem." Unsere Manager helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Materials und beraten Sie auch bei der Lieferung von Bögen in Moskau und der Region.

© Online-Shop von Baumaterialien AlfaChem 2001-2017

Moskau,
Smolenski Boulevard,
Haus 24, Gebäude 2,
Etage 2, Zimmer A

Schiefer - Asbestzement-Dachbahnen

Bis vor kurzem galt Schieferdachdeckung als Norm für private Haushalte. Heute hat sich die Situation geändert, die Auswahl der Dachmaterialien, die in Geschäften verkauft werden, ist riesig. Asbestzement-Schieferplatten aller Größenordnungen besetzen jedoch weiterhin ihre zwar enge Nische. Diese Popularität wird durch die Billigkeit dieses Baumaterials und seine lange Lebensdauer auf dem Dach einer Hütte oder eines Hofes verursacht.

Inhalt

Was ist Schiefer?

Schiefer - Dachdeckungsbaustoff in Form von welligen oder flachen Blechen aus einer Asbestzementmischung. Der Anteil an Asbest beträgt 10-18 Prozent, der Rest ist Portlandzement und Wasser. In der Produktion werden Asbestfasern zuerst geflusht und dann mit den restlichen Bestandteilen vermischt. Weiter wird aus der erhaltenen Mischung eine lange Bahn gebildet, evakuiert und profiliert und dann in Bögen der notwendigen Abmessungen und des Gewichts geschnitten.

Flach und Welle

In Russland wird Chrysolith-Asbest zur Herstellung von Schiefer verwendet. Importierte Produkte für das Dach können mit seinem analogen Amphibol-Asbest hergestellt werden. Beide Silikatmineralien gehören zur Gruppe der Karzinogene.

Aber die Fasern von Chrysolith nach dem Verkleben mit Zement in einer Platte aus Wellen- oder Flachmaterial sind kein gefährliches Material mehr. Amphibol bleibt jedoch auch nach dem Pressen und Erstarren in Portlandzementmörtel eine krebserregende Substanz. Es wird nicht umsonst auf der ganzen Welt allmählich verboten.

In den russischen Unternehmen wird es zum größten Teil nach GOST 30340-95 und 18124-95 hergestellt, in denen die typischen Blechabmessungen, die Anzahl der Wellen und das Gewicht vorgeschrieben sind. Gemäß den Normen sollte seine Farbe grau sein. Wenn die Asbestzementplatten eine andere Farbe haben, werden sie gestrichen oder das Pigment wird direkt in die Zementmischung gegeben. Im zweiten Fall ist das Produkt gemäß der Werksspezifikation GOST gekennzeichnet, Pigmentierungszusätze sind nicht vorgesehen.

Schiefer: seine Art, Abmessungen und Gewicht

Es gibt vier Hauptarten von Asbestzementplatten für Bedachungen:

Flache Produkte werden für den Bau von Trennwänden und die Anordnung von Dächern verwendet, und Wellenprodukte sind ausschließlich Dachmaterialien. Die Technologie ihrer Herstellung und Zusammensetzung sind einheitlich, sie unterscheiden sich nur im Querschnittsprofil.

Flache Schieferplatten

Gostovskaya flache Chiefer Größe in Millimetern - eine Platte 2500h1200, 3000h1200, 3000h1500 und 3600h1200 3600h1500. Typische Dicke von ihnen - 6, 8 und 10 mm. Das Gewicht dieser Asbestzementplatte variiert zwischen 38 und 115 kg.

Wellenmaterial nach GOST wird in zwei Versionen mit der Kennzeichnung in der Kennzeichnung "40/150" oder "54/200" hergestellt. Die erste Ziffer vor der Sense gibt die Wellenhöhe in Millimetern an, die zweite die Tonhöhe. Alle derartigen Asbestzementplatten haben eine Länge von 1750 mm. Dies ist ein allgemeiner Standard. Parameter in der Größe unterscheiden sich nur in der Anzahl der Willen, Dicke und Breite.

Die 6-Wellen-Version gehört zur zweiten Kategorie "54/200" und ist in einer Stärke von 6 oder 7,5 mm erhältlich. Dementsprechend beträgt das Gewicht dieser gewellten Bahn 26 oder 35 kg. Und die Breite beträgt in beiden Fällen 1125 mm.

Abmessungen von 6-Wellen-Blatt

Das 7-Wellen-Produkt hat ein Profil vom Typ "40/150". Seine Dicke beträgt 5,8 mm. Die Breite dieser Asbestzement Leinwand beträgt 980 mm. Und das Gewicht von Schiefer mit sieben Wellen in einem Abschnitt beträgt 23,2 kg.

Das 8-Wellenblatt gehört ebenfalls zur Kategorie "40/150". Die Größe dieses Materials in Breite und Dicke beträgt 1130x5,8 mm. Das Gewicht der achtwelligen Platte aus Asbestzement beträgt 26,1 kg.

Abmessungen 7 und 8 des Wellenblattes

Neben dem GOST-Standardformat wird der Schiefer auch nach den Werksspezifikationen gefertigt. Hier sind die Abmessungen der Blätter sehr unterschiedlich. Jedes Unternehmen entscheidet jetzt unabhängig, welches Produkt auf dem Markt wettbewerbsfähiger sein wird.

Je mehr Niederschläge auf das Dach fallen, desto dicker sollte der Wellenschiefer sein. Bei der Selbstinstallation ist es am einfachsten, mit Sieben-Wellen-Elementen dieser Überdachung zu arbeiten. Auf der Größe dieser Blätter sind die kleinsten und haben das geringste Gewicht unter Analoga.

Wenn Sie wissen, wie viel eine bestimmte Marke wiegt, können Sie leicht das Gesamtgewicht des Pakets berechnen, um den Transport dieses Baumaterials zu organisieren. Mindestens zwei Arbeiter müssen das Material auf das Dach heben. Alleine schwere Wellen oder flache Produkte sind schwer zu heben und nicht zu empfehlen. Wenn Sie alleine arbeiten müssen, ist es besser, nach anderen Baumaterialien für Dacheindeckungen zu suchen. Die Masse und Größe des Ondulin-Blattes wird in diesem Fall bequemer sein.

Was sind Asbestzementplatten und wofür werden sie verwendet?

Bei der Anordnung der Dächer verwenden die Bauherren verschiedene Baumaterialien als Beschichtung. Weitverbreitete und flache Platten aus Asbestzement sind weit verbreitet. Aber nicht nur für den Bau eines Daches ist eine Asbestzementplatte gefragt. Technische Eigenschaften erlauben die Verwendung von Blattmaterial für verschiedene Zwecke. Aufgrund der erhöhten Dichte und Festigkeit wird Asbestzement verwendet, um Schutzkonstruktionen zu errichten und die Schalung zu montieren. Asbestzementplatten haben eine längere Lebensdauer und sind resistent gegen natürliche Einflüsse.

Zusammensetzung und Sorten von Asbestzementplatten

Eines der am häufigsten verwendeten Baumaterialien für Dacharbeiten ist eine Asbestzementplatte. Das Material zeichnet sich durch einen Komplex von Eigenschaften aus, von denen die Blechfestigkeit, die Haltbarkeit und die Beständigkeit gegenüber äußeren Faktoren die wichtigsten sind. Das Dach aus Asbestzement-Baumaterial wird an der Kiste befestigt, die Installation erfordert keine spezielle Vorbereitung. Asbestzementplatten sind als Schiefer bekannt.

Für die Herstellung von Plattenasbestzement werden folgende Komponenten verwendet:

  • Asbestfasern, die die Festigkeitseigenschaften von Platten erhöhen. Faserasbest wird als Verstärkungsmaterial verwendet;
  • Portlandzement, verwendet als Adstringens. Benutzter Zement mit einer Markierung M400 und höher;
  • Quarzsand. Feiner Sand wird der Zusammensetzung als Füllstoff hinzugefügt, um die Leistung zu verbessern.
Bei der Ausführung von Dacharbeiten ist eines der am häufigsten verwendeten Baustoffe eine Asbestzementplatte

Die Konzentration der Asbestfasern beträgt nicht mehr als 14% und der Zementanteil 80%. Sand wird gemäß dem Rezept hinzugefügt. Um die Platten mit der notwendigen Farbskala auszustatten, erlaubt die Herstellungstechnologie die Einführung von speziellen Farbstoffen oder Pigmentadditiven in die Arbeitsmischung.

Gemäß den Anforderungen der aktuellen Norm sind die folgenden Arten von Schiefer erhältlich:

  1. Flache Asbestzementplatten. Die Technologie der Herstellung eines flachen Asbestzements ermöglicht die Herstellung von Produkten durch Pressen und auch ohne Einsatz von Gewalt. Es ist visuell problematisch, ein durch Pressen erhaltenes Blech und ein nicht gepresstes Material zu unterscheiden. Sorten zeichnen sich durch ihre Leistungsmerkmale aus - die gepressten Platten in Bezug auf Festigkeit und Dichte sind den nicht gepressten Schieferplatten überlegen. Die Abmessungen von Flachschiefer sind standardisiert.
  2. Blattasbestzement mit einer wellenförmigen Oberfläche. Traditionell für Dacharbeiten verwendet. Aus den welligen Dächern von Wohn- und Industriegebäuden werden Gebäude mit wirtschaftlichem Zweck gebaut. Das Material wird auch für die Ausstattung der Zaunstrukturen benötigt. Die Blätter unterscheiden sich in den Gesamtabmessungen und in der Anzahl der Wellen. Für die Anordnung des Daches werden sechs-, sieben- und achtwellige Schieferplatten mit unterschiedlichen Abmessungen verwendet.

Die Gesamtabmessungen der flachen Asbestplatten sind standardisiert und je nach Ausführung:

  • Länge von 250 bis 360 cm;
  • Breite von 120 bis 150 cm;
  • Dicke im Bereich von 0,6-1,0 cm.
Bogenasbestzement wird für Bedachungsereignisse verwendet

Die Abmessungen des Wellenschiefers werden auch durch die regulatorische Dokumentation geregelt:

  • Länge für alle Größen ist gleich und beträgt 175 cm;
  • die Breite beträgt 98 und 113 cm;
  • Die Dicke variiert in Abhängigkeit von der Form des Profils von 5,8 bis 7,5 mm;
  • Wellenhöhe 40-54 mm.

Die Norm erlaubt die Herstellung von Plattenasbest mit Abmessungen, die von den in den vorgeschriebenen Unterlagen angegebenen abweichen.

Die Farbe des Baumaterials ist auch anders. Am gebräuchlichsten sind Bleche von grauer Farbe, bei deren Herstellung kein Pigmentzusatz zugegeben wird. Mit dem Farbstoff erhält das Material Braun, Grün, Rot und andere Farbtöne. Die Einführung von Farbstoffen verbessert die dekorativen Eigenschaften von Baustoffen und wirkt sich auch positiv auf die Betriebsdauer aus.

Asbestzementblatt - technische Spezifikationen

Bei der Planung der Verwendung von Asbestzementplatten sollten die technischen Eigenschaften sorgfältig geprüft werden.

Hauptprodukte:

  • Fähigkeit, Biegebelastungen aufzunehmen. Der Festigkeitsindex variiert von 18 MPa für Wellenmaterial bis zu 23 MPa für Flachasbestzement;
  • spezifisches Gewicht. Die Dichte der Blätter variiert in Abhängigkeit von ihrer Vielfalt und beträgt 1,6 g / cm³ für Blätter mit einer wellenartigen Oberfläche und 1,8 g / cm³ für ein flaches Material;
  • Koeffizient der Schlagzähigkeit. Asbestzement, der durch Pressen erhalten wird, hat den höchsten Wert von 2,5 kJ / m². Das unverpresste Material hat eine reduzierte Schlagzähigkeit von 2,0 kJ / m²;
  • die Fähigkeit, die Integrität unter dem Einfluss von Temperaturänderungen zu bewahren. Gepresstes Material kann bei weiterem Auftauen mindestens 50 Tiefgefrierzyklen aufnehmen. Bei anderen Arten von Plattenzement übersteigt der Indikator 25 Zyklen.

Der Restfestigkeitsindikator für alle Arten von Blättern beträgt nicht weniger als 90 Prozent.

Bevor Sie die Asbestzementplatte verwenden, sollten Sie die technischen Spezifikationen sorgfältig studieren

Asbestzementblatt - Vor- und Nachteile dieses Baumaterials

Wie jeder Baustoff hat auch der Plattenasbestzement eine Reihe von Vorteilen und gleichzeitig gewisse Nachteile.

Sehen wir uns zuerst die wichtigsten Vorteile von Asbestzementplatten an:

  • Stärke. Eine feste und dichte Schicht aus Asbestzement behält ihre Integrität und wahrnimmt die Masse einer Person;
  • Widerstand gegen erhöhte Temperatur. Das Material behält seine betrieblichen Eigenschaften und wird praktisch nicht unter dem Einfluss von Sonnenlicht erhitzt;
  • lange Nutzungsdauer. Die Haltbarkeit des Materials zeigt sich an den Dächern der Gebäude, die vor mehr als einem halben Jahrhundert mit Schiefer bedeckt wurden.
  • Brandschutz. Asbestzementmaterial entzündet sich nicht, wenn es offenem Feuer ausgesetzt ist und hat feuerfeste Eigenschaften;
  • Leichtigkeit der Bearbeitung. Keine Notwendigkeit, spezielle Werkzeuge und Geräte zum Schneiden von Blättern in der Größe zu verwenden;
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit. Asbestzementschiefer blockiert zuverlässig den Niederschlag und bewahrt die Betriebseigenschaften während des Betriebs bei hoher Luftfeuchtigkeit;
  • antikorrosive Eigenschaften. Asbestzement korrodiert nicht und übertrifft die Bedachungsmaterialien aus Metall;
  • elektrische Isoliereigenschaften. Das Material ist ein guter Isolator, leitet keinen elektrischen Strom und bietet Sicherheit, wenn die Drähte brechen;
  • Schalldämmende Eigenschaften. Asbestzementmaterial absorbiert Schall von Hagel und anderen Sedimenten auf das Schieferdach;
  • Erschwinglicher Preis. Im Vergleich zu anderen Arten von Dachmaterialien ist Schiefer viel billiger, was Geld spart;
  • Beständigkeit gegen ätzende Flüssigkeiten. Das Material ist beständig gegen alkalische Umgebung und bricht bei Kontakt mit Säure nicht zusammen;
  • Wartbarkeit. Wenn die Asbestzementelemente des Daches beschädigt sind, ist es nicht schwierig, Reparaturen durchzuführen, indem einzelne Blätter ersetzt werden.
Asbestzement ist langlebig

Gleichzeitig mit den Vorteilen hat der Schiefer auch Schwächen:

  • unter Bedingungen hoher Feuchtigkeit wird die Oberfläche allmählich mit Moos bedeckt;
  • Es ist notwendig, erhebliche Anstrengungen zu unternehmen, um massive Bleche zu heben;
  • schwere Platten üben einen erhöhten Druck auf die Dachkonstruktion aus;
  • Das spröde Material muss während des Transports und der Installation sorgfältig gehandhabt werden.

Um die Feuchtigkeitsbeständigkeit des Materials zu erhöhen und die Entwicklung von Moos zu verhindern, werden spezielle Primer verwendet. Um die Zuverlässigkeit der Dachkonstruktion zu gewährleisten, werden Balken mit erhöhtem Querschnitt verwendet, die an den Verbindungsstellen durch Metallplatten verstärkt sind.

Anwendungsbereich von verdichtetem und nicht gepresstem Asbestzement

Wegen des Komplexes der ernsthaften Vorteile wird der Plattenasbestzement für Bedachungsarbeiten sowie für andere Aufgaben weitverbreitet verwendet. Lassen Sie uns näher auf die Verwendung von Plattenbaustoffen eingehen.

Unabhängig von der Art und Weise der Herstellung von Asbestzementplatten und deren Sorten wird das Material zur Lösung einer Vielzahl von Problemen eingesetzt:

  • Dachkonstruktionen in Wohn- und öffentlichen Gebäuden;
  • Bedachung bei Unternehmen und landwirtschaftlichen Einrichtungen;
  • Errichtung von Zaunstrukturen im industriellen Bereich;
  • schützende und dekorative Beschichtung von Loggien und Balkonen;
  • Außenverkleidung von Wänden verschiedener Gebäude;
  • Herstellung von Trennwänden in Sanitäranlagen;
  • Estrichbildung auf trockener Technologie;
  • Herstellung von Außenseiten von Sandwichplatten;
  • Konstruktion von Elementen der Paneelschalung;
  • die Bildung von Trennwänden innerhalb der Räumlichkeiten.

Trotz des erweiterten Umfangs des Materials ist die traditionelle Verwendung von Asbestzement Schiefer die Schaffung von Blut. Für die Anordnung werden Blätter mit einem wellenförmigen Profil häufiger verwendet. Sie sehen auf den Dächern von Häusern besser aus und sorgen für eine effizientere Ableitung von Niederschlägen im Vergleich zu flachem Asbestzement.

Zusammenfassung

In der Bauindustrie ist beliebt Asbestzement Blatt, dessen technische Eigenschaften erlauben das Material sicher mit anderen Arten von Dachbaustoffen konkurrieren. In Fachgeschäften wird der Plattenasbestzement in der erweiterten Nomenklatur vorgestellt, was die Auswahl des erforderlichen Sortiments an Asbestzement zur Lösung spezifischer Aufgaben erleichtert. Ermitteln Sie beim Kauf von Platten ihren Typ und konsultieren Sie gegebenenfalls professionelle Bauunternehmer.